Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit"

Transkript

1 Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 21/2014 Allianz gültig ab Aktionsangebot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit den Bausparvertrag Vorausdarlehens/ ZK Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver Rate in Laufzeit Laufzeit Darle- Hinvariante zins beitrag Sparrate fest bis Jahreszins des Finanz. bis insge- hens- weise in % in in Zuteilung in % bedarfs Zuteilung samt art der BS der BS in % bis / ab Zuteil. in J/M ca. in J/M ca. 1) 2) Ab einer Summe von EUR ZK 50 C/FA 3,20 5,00 0 1,50 1,74 2,50 / 10,00 2 / / ) Ab einer Summe von EUR ZK 50 C/FA 3,20 5,00 0 1,15 1,35 1,92 / 10,00 3 / 0 13 / Hinweise: 1) Je nach Konstellation fallen Zinsaufschläge an. Die Höhe ist der Tabelle auf Seite 4 zu entnehmen. 2) Der effektive Jahreszins gilt für die kleinste Kreditsumme. In der Tarifvariante C/FA können sich bei höheren Kreditsummen kleinere Werte ergeben. 3) Die Abschlussgebühr ist gesondert zu bezahlen.

2 Seite 2 des Preisverzeichnis Nr. 21/2014 Allianz, gültig ab Wüstenrot Constant und ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit den Bausparvertrag Vorausdarlehens/ ZK Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver Rate in Laufzeit Laufzeit Darle- Hinvariante zins beitrag Sparrate fest bis Jahreszins des Finanz. bis insge- hens- weise in % in in Zuteilung in % bedarfs Zuteilung samt art der BS der BS in % bis / ab Zuteil. in J/M ca. in J/M ca. 1) 2) Ab einer Summe von EUR Constant 10 C/F 1,35 10,00 8,0000 2,40 2,59 10,00 / 10,00 5 / 8 9 / ) Constant 15 C/F 3,35 7,10 5,2667 2,20 2,37 7,10 / 7,10 6 / / ) 6) Constant 20 C/F 3,35 5,90 4,0667 2,20 2,36 5,90 / 5,90 8 / 8 18 / ) Constant 25 C/F 3,35 5,20 3,2417 2,35 2,51 5,20 / 5,20 10 / 7 22 / ) 6) ZK 50 C/FA 3,20 7,00 0 2,49 2,89 4,15 / 14,00 2 / 2 9 / ) ZK 50 C/FA 3,20 6,00 0 2,30 2,65 3,83 / 12,00 2 / 6 10 / ) ZK 50 C/FA 3,20 5,00 0 2,00 2,32 3,33 / 10,00 3 / 0 13 / ) ZK 50 C/FA 3,20 4,00 0 2,10 2,37 3,50 / 8,00 3 / 8 17 / ) ZK 50 C/FA 3,20 3,50 0 2,05 2,28 3,42 / 7,00 4 / / ) Ab einer Summe von EUR Constant 10 C/F 1,35 10,00 8,1250 2,25 2,37 10,00 / 10,00 5 / 7 9 / ) Constant 15 C/F 3,35 7,10 5,3917 2,05 2,16 7,10 / 7,10 6 / 8 14 / ) 6) Constant 20 C/F 3,35 5,90 4,2333 2,00 2,10 5,90 / 5,90 8 / 4 18 / ) Constant 25 C/F 3,35 5,20 3,3667 2,20 2,30 5,20 / 5,20 10 / 3 21 / ) 6) ZK 50 C/FA 3,20 7,00 0 2,24 2,56 3,73 / 14,00 2 / 2 9 / ) ZK 50 C/FA 3,20 6,00 0 2,05 2,33 3,42 / 12,00 2 / 6 10 / ) ZK 50 C/FA 3,20 5,00 0 1,80 2,03 3,00 / 10,00 2 / / ) 7) ZK 50 C/FA 3,20 4,00 0 1,85 2,05 3,08 / 8,00 3 / 8 16 / ) ZK 50 C/FA 3,20 3,50 0 1,90 2,07 3,17 / 7,00 4 / 9 20 / ) Ab einer Summe von EUR Constant 10 C/F 1,35 10,00 8,4167 1,90 2,00 10,00 / 10,00 5 / 5 9 / ) 6) Constant 15 C/F 3,35 7,10 5,6833 1,70 1,78 7,10 / 7,10 6 / 5 14 / ) 5) 6) Constant 20 C/F 3,35 5,90 4,4833 1,70 1,78 5,90 / 5,90 8 / 0 17 / ) 6) Constant 25 C/F 3,35 5,20 3,6583 1,85 1,92 5,20 / 5,20 9 / 7 21 / ) 5) 6) Constant 20 C/FX 2,45 5,60 4,0583 1,85 1,91 5,60 / 5,60 8 / 2 18 / ) Constant 25 C/FX 2,45 4,90 3,3167 1,90 1,95 4,90 / 4,90 9 / / ) 5) ZK 50 C/FA 3,20 7,00 0 1,94 2,22 3,23 / 14,00 2 / 2 9 / ZK 50 C/FA 3,20 6,00 0 1,75 2,00 2,92 / 12,00 2 / 6 10 / ZK 50 C/FA 3,20 5,00 0 1,45 1,66 2,42 / 10,00 3 / 0 13 / ) ZK 50 C/FA 3,20 4,00 0 1,55 1,72 2,58 / 8,00 3 / 8 17 / ZK 50 C/FA 3,20 3,50 0 1,55 1,69 2,58 / 7,00 4 / / Hinweise: 1) Je nach Konstellation fallen Zinsaufschläge an. Die Höhe ist der Tabelle auf Seite 4 zu entnehmen. Bei den Constant-Darlehen ändern sich die monatliche Sparrate und die Laufzeiten. 2) Der effektive Jahreszins gilt für die kleinste Kreditsumme. In den Tarifvarianten C/F und C/FA können sich bei höheren Kreditsummen kleinere Werte ergeben. 3) Sondersparzahlungen sind zulässig. Ablösungen aus dem zugeteilten Bausparvertrag sind bei Constant 15 nach Ablauf von 6 Jahren und bei Constant 25 nach Ablauf von 10 Jahren möglich. 4) Die Abschlussgebühr ist gesondert zu bezahlen. 5) Maximalsumme EUR. 6) Zinsabschläge für Mitglieder bestimmter Gewerkschaften. Details siehe Seite 4. 7) Aktionsangebot siehe Seite 1

3 Seite 3 des Preisverzeichnis Nr. 21/2014 Allianz, gültig ab Wüstenrot Turbodarlehen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit den Bausparvertrag Vorausdarlehens/ ZK Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver Rate in Laufzeit Laufzeit Darle- Hinvariante zins beitrag Sparrate fest bis Jahreszins des Finanz. bis insge- hens- weise in % in in Zuteilung in % bedarfs Zuteilung samt art der BS der BS in % bis / ab Zuteil. in J/M ca. in J/M ca. 1) 2) Turbodarlehen Constant - Bausparsumme bis EUR Premiumkondition C/F 1,35 10,00 7,8750 2,55 2,74 10,00 / 10,00 5 / 9 9 / ) Standardkondition C/F 1,35 10,00 6,7083 3,95 4,18 10,00 / 10,00 6 / 6 10 / ) Turbodarlehen - Bausparsumme bis EUR Premiumkondition C/FA 3,20 5,00 0 2,05 2,37 3,42 / 10,00 3 / 0 13 / ) Standardkondition C/FA 3,20 5,00 0 3,95 4,34 6,58 / 10,00 3 / 0 13 / ) Hinweise: 1) Selbstständige und Freiberufler sind ausgeschlossen. Weitere Bedingungen siehe Regelwerk. 2) Der effektive Jahreszins gilt für die kleinste Kreditsumme. Bei höheren Kreditsummen können sich kleinere Werte ergeben. 3) Sondersparzahlungen sind zulässig. Ablösungen aus dem zugeteilten Bausparvertrag sind nach Ablauf von 5 Jahren möglich. 4) Die Abschlussgebühr ist gesondert zu bezahlen. Zwischenkredite bei bestehenden Bausparverträgen Restlaufzeit bis Zuteilung Festschreibung Sollzins fest Effektiver Jahreszins Darlehensart Hinweise in Monaten bis Zuteilung in % in % 1) 2) 3) Bei einer Summe unter EUR bis 6 bis Zuteilung 3,40 3, bis 12 bis Zuteilung 3,40 3, bis 24 bis Zuteilung 3,30 3, bis 84 bis Zuteilung 3,30 3, Ab einer Summe von EUR bis 6 bis Zuteilung 3,10 3, bis 12 bis Zuteilung 3,10 3, bis 24 bis Zuteilung 3,00 3, bis 84 bis Zuteilung 3,00 3, Hinweise: 1) Je nach Konstellation fallen Zinsaufschläge an. Die Höhe ist der Tabelle auf Seite 4 zu entnehmen. 2) Voraussetzung: Das Bausparguthaben hat das Mindestsparguthaben erreicht (z.b. durch Restauffüllung) oder es liegt eine Absichtserklärung über eine spätere Wahlzuteilung bzw. ein Antrag auf Wahlzuteilung vor. Außerdem muss auf eine Höherverzinsung des Guthabens unwiderruflich verzichtet werden. 3) Der effektive Jahreszins gilt, wenn der Abschluss des Bausparvertrags nicht im Zusammenhang mit dem Zwischenkredit steht.

4 Zinsaufschläge Seite 4 des Preisverzeichnis Nr. 21/2014 Allianz, gültig ab Änderung Änderung Bei Constant: Änderung Alle zutreffenden Aufschläge sind zu berücksichtigen. Sollzinssatz eff. Jahreszins der monatl. Sparrate um Prozentpunkte um Prozentpunkte um der BS Aufschlag für Selbstständige außer Freiberuflern. + 0,25 + ca. 0,26-0,2083 Zusätzlicher Aufschlag für Selbstständige für Darlehensbeträge unter EUR, entfällt bei Sicherheitenkredit und bei Freiberuflern. + 0,25 + ca. 0,26-0,2083 Gewerbeaufschlag: Bei gemischt genutzten Objekten mit % Ertrag aus dem Gewerbeanteil. Objekte mit einem Ertrag aus dem Gewerbeanteil + 0,25 + ca. 0,26-0,2083 von über 50 % werden nicht beliehen Aufschlag für hochkomplexe Finanzierungen: Wenn Selbstständige mit mindestens vier Unternehmen an der Finanzierung beteiligt sind. + 0,25 + ca. 0,26-0,2083 Vorteilskonditionen für dbb, ver.di, IG BAU, NGG Änderung Änderung Bei Constant: Änderung Abschlag für Mitglieder der Gewerkschaften dbb, ver.di, IG Bau, NGG: Sollzinssatz eff. Jahreszins der monatl. Sparrate um Prozentpunkte um Prozentpunkte um der BS Finanzierungsmodelle Constant 10, Constant 15, Constant 20, Constant 25. Jeweils in der Tarifvariante C/F. Beim Aktionsangebot berechnet sich der Abschlag aus der Normalkondition. - 0,15 - ca. 0,15 + 0,1250 Bestimmungen zum Preisverzeichnis Kreditnebenkosten für Vorausdarlehen und Zwischenkredit: Bereitstellungszinsen 0,25 % pro Monat aus dem zugesagten noch nicht ausgezahlten Kredit oder Kredit-Teil. Die Berechnung beginnt ab dem 4. Monatsersten nach Abgabe des Kredit-Angebots. Tarifvoraussetzungen: Die Darlehenskonditionen für das Bauspardarlehen müssen verbindlich festgelegt werden. Vertragsänderungen: Die Ausdehnung oder Änderung eines früher gewährten Vorausdarlehens oder Zwischenkredits durch Erhöhung der Bausparsumme oder durch Vertragszusammenlegung ist nicht möglich. Abschlussgebühr: Wenn nicht anders vermerkt, muss die Abschlussgebühr nicht gesondert bezahlt werden. Sondersparzahlungen: Wenn nicht anders vermerkt, sind Sondersparzahlungen nicht zulässig. Auskünfte, Bestätigungen, Zusagen: Auskünfte über Vorausdarlehen oder Zwischenkredite, deren Laufzeit und Zinshöhe dürfen immer nur unverbindlich erteilt werden. Verbindliche Bestätigungen und Zusagen jeder Art sind ausschließlich der Hauptverwaltung der Wüstenrot Bausparkasse vorbehalten.

5 Nur für den internen Gebrauch Turbodarlehen (Constant) - Premiumkondition Sollzinssatz Vorausdarlehen (VD) 2,55 % fest bis Zuteilung Stand der Konditionen: Bausparvertrag Tarifvariante C/F Sollzinssatz Bauspardarlehen (BD) 1,35 % Beispielrechnungen (bitte den Sollzinssatz VD von oben und die Werte aus den weißen Feldern in die Eingabemaske übernehmen) Finanzie- erforderliche Effektiv- Zinszahlung Sparrate Belastung Laufzeit Effektiv- Belastung Gesamt- Gesamtrungsbedarf Ablöse-BS zins VD mtl. vor mtl. vor mtl. vor Zut. VD zins BD mtl. nach laufzeit kosten Zuteilung Zuteilung gesamt bis Zut. ab Zuteilung Zuteilung rund EUR EUR % EUR EUR EUR J / M % EUR J / M EUR ,74 21,25 78,75 100,00 5 / 9 2,04 100,00 9 / ,73 23,37 86,63 110,01 5 / 9 2,01 110,00 9 / ,72 25,50 94,50 120,00 5 / 9 1,99 120,00 9 / ,71 27,62 102,38 130,01 5 / 9 1,97 130,00 9 / ,71 29,75 110,25 140,00 5 / 9 1,96 140,00 9 / ,70 31,87 118,13 150,01 5 / 9 1,94 150,00 9 / ,70 34,00 126,00 160,00 5 / 9 1,93 160,00 9 / ,70 36,12 133,88 170,01 5 / 9 1,92 170,00 9 / ,69 38,25 141,75 180,00 5 / 9 1,91 180,00 9 / ,69 40,37 149,63 190,01 5 / 9 1,90 190,00 9 / ,69 42,50 157,50 200,00 5 / 9 1,90 200,00 9 / ,69 44,62 165,38 210,01 5 / 9 1,89 210,00 9 / ,68 46,75 173,25 220,00 5 / 9 1,88 220,00 9 / ,68 48,87 181,13 230,01 5 / 9 1,88 230,00 9 / ,68 51,00 189,00 240,00 5 / 9 1,87 240,00 9 / ,68 53,12 196,88 250,01 5 / 9 1,87 250,00 9 / ,68 55,25 204,75 260,00 5 / 9 1,86 260,00 9 / ,67 57,37 212,63 270,01 5 / 9 1,86 270,00 9 / ,67 59,50 220,50 280,00 5 / 9 1,86 280,00 9 / ,67 61,62 228,38 290,01 5 / 9 1,85 290,00 9 / ,67 63,75 236,25 300,00 5 / 9 1,85 300,00 9 / Angenommener Finanzierungsbeginn Die Abschlussgebühr (1 % der Bausparsumme) wird mit den ersten Ratenzahlungen beglichen. Die Kontogebühr des Bausparvertrags von 9,20 EUR p.a. ist berücksichtigt Kapitalertragsteuer und Risikolebensversicherung sind in der Berechnung nicht berücksichtigt. Bereitstellungszinsen in Höhe von mtl. 0,25% fallen ab dem 4. Monat nach Darlehenszusage an.

6 Nur für den internen Gebrauch Turbodarlehen (Constant) - Standardkondition Sollzinssatz Vorausdarlehen (VD) 3,95 % fest bis Zuteilung Stand der Konditionen: Bausparvertrag Tarifvariante C/F Sollzinssatz Bauspardarlehen (BD) 1,35 % Beispielrechnungen (bitte den Sollzinssatz VD von oben und die Werte aus den weißen Feldern in die Eingabemaske übernehmen) Finanzie- erforderliche Effektiv- Zinszahlung Sparrate Belastung Laufzeit Effektiv- Belastung Gesamt- Gesamtrungsbedarf Ablöse-BS zins VD mtl. vor mtl. vor mtl. vor Zut. VD zins BD mtl. nach laufzeit kosten Zuteilung Zuteilung gesamt bis Zut. ab Zuteilung Zuteilung rund EUR EUR % EUR EUR EUR J / M % EUR J / M EUR ,18 32,92 67,08 100,00 6 / 6 2,04 100,00 10 / ,17 36,21 73,79 110,00 6 / 6 2,01 110,00 10 / ,16 39,50 80,50 120,00 6 / 6 1,99 120,00 10 / ,16 42,79 87,21 130,00 6 / 6 1,97 130,00 10 / ,15 46,08 93,92 140,00 6 / 6 1,96 140,00 10 / ,15 49,38 100,62 150,00 6 / 6 1,94 150,00 10 / ,14 52,67 107,33 160,00 6 / 6 1,93 160,00 10 / ,14 55,96 114,04 170,00 6 / 6 1,92 170,00 10 / ,13 59,25 120,75 180,00 6 / 6 1,91 180,00 10 / ,13 62,54 127,46 190,00 6 / 6 1,90 190,00 10 / ,13 65,83 134,17 200,00 6 / 6 1,90 200,00 10 / ,13 69,13 140,87 210,00 6 / 6 1,89 210,00 10 / ,12 72,42 147,58 220,00 6 / 6 1,88 220,00 10 / ,12 75,71 154,29 230,00 6 / 6 1,88 230,00 10 / ,12 79,00 161,00 240,00 6 / 6 1,87 240,00 10 / ,12 82,29 167,71 250,00 6 / 6 1,87 250,00 10 / ,12 85,58 174,42 260,00 6 / 6 1,86 260,00 10 / ,12 88,88 181,12 270,00 6 / 6 1,86 270,00 10 / ,11 92,17 187,83 280,00 6 / 6 1,86 280,00 10 / ,11 95,46 194,54 290,00 6 / 5 1,85 290,00 10 / ,11 98,75 201,25 300,00 6 / 5 1,85 300,00 10 / Angenommener Finanzierungsbeginn Die Abschlussgebühr (1 % der Bausparsumme) wird mit den ersten Ratenzahlungen beglichen. Die Kontogebühr des Bausparvertrags von 9,20 EUR p.a. ist berücksichtigt Kapitalertragsteuer und Risikolebensversicherung sind in der Berechnung nicht berücksichtigt. Bereitstellungszinsen in Höhe von mtl. 0,25% fallen ab dem 4. Monat nach Darlehenszusage an.

7 Nur für den internen Gebrauch Turbodarlehen (ZK50) - Premiumkondition Sollzinssatz Vorausdarlehen (VD) 2,05 % fest bis Zuteilung Stand der Konditionen: Bausparvertrag Tarifvariante C/FA Sollzinssatz Bauspardarlehen (BD) 3,20 % Beispielrechnungen (bitte den Sollzinssatz VD von oben und die Werte aus den weißen Feldern in die Eingabemaske übernehmen) Finanzie- erforderliche Effektiv- Zinszahlung Sparrate Belastung Laufzeit Effektiv- Belastung Gesamt- Gesamtrungsbedarf Ablöse-BS zins ZK mtl. vor mtl. vor mtl. vor ZK zins BD mtl. nach laufzeit kosten Zuteilung Zuteilung Zuteilung bis Zut. ab Zuteilung Zuteilung rund EUR EUR % EUR EUR EUR J / M % EUR J / M EUR ,36 17,08 0,00 17,08 3 / 0 4,34 50,00 13 / ,34 20,50 0,00 20,50 3 / 0 4,28 60,00 13 / ,33 23,92 0,00 23,92 3 / 0 4,24 70,00 13 / ,32 27,33 0,00 27,33 2 / 11 4,21 80,00 13 / ,32 30,75 0,00 30,75 2 / 11 4,18 90,00 13 / ,31 34,17 0,00 34,17 2 / 11 4,16 100,00 13 / ,30 37,58 0,00 37,58 2 / 11 4,15 110,00 13 / ,30 41,00 0,00 41,00 2 / 11 4,13 120,00 13 / ,30 44,42 0,00 44,42 2 / 11 4,12 130,00 13 / ,29 47,83 0,00 47,83 2 / 11 4,11 140,00 13 / ,29 51,25 0,00 51,25 2 / 11 4,11 150,00 13 / ,29 54,67 0,00 54,67 2 / 11 4,10 160,00 13 / ,29 58,08 0,00 58,08 2 / 11 4,09 170,00 13 / ,28 61,50 0,00 61,50 2 / 11 4,09 180,00 13 / ,28 64,92 0,00 64,92 2 / 11 4,08 190,00 13 / ,28 68,33 0,00 68,33 2 / 11 4,08 200,00 13 / ,28 71,75 0,00 71,75 2 / 11 4,07 210,00 13 / ,28 75,17 0,00 75,17 2 / 11 4,07 220,00 13 / ,28 78,58 0,00 78,58 2 / 11 4,07 230,00 13 / ,28 82,00 0,00 82,00 2 / 11 4,06 240,00 13 / ,27 85,42 0,00 85,42 2 / 11 4,06 250,00 13 / ,27 88,83 0,00 88,83 2 / 11 4,06 260,00 13 / ,27 92,25 0,00 92,25 2 / 11 4,05 270,00 13 / ,27 95,67 0,00 95,67 2 / 11 4,05 280,00 13 / ,27 99,08 0,00 99,08 2 / 11 4,05 290,00 13 / Angenommener Finanzierungsbeginn Die Abschlussgebühr (1 % der Bausparsumme) wird nach Vertragsabschluss gesondert bezahlt. Das Agio (2 % der Darlehenssumme) und die Kontogebühr des Bausparvertrags von 9,20 EUR p.a. sind berücksichtigt. Kapitalertragsteuer und Risikolebensversicherung sind in der Berechnung nicht berücksichtigt. Bereitstellungszinsen in Höhe von mtl. 0,25% fallen ab dem 4. Monat nach Darlehenszusage an.

8 Nur für den internen Gebrauch Turbodarlehen (ZK50) - Standardkondition Sollzinssatz Vorausdarlehen (VD) 3,95 % fest bis Zuteilung Stand der Konditionen: Bausparvertrag Tarifvariante C/FA Sollzinssatz Bauspardarlehen (BD) 3,20 % Beispielrechnungen (bitte den Sollzinssatz VD von oben und die Werte aus den weißen Feldern in die Eingabemaske übernehmen) Finanzie- erforderliche Effektiv- Zinszahlung Sparrate Belastung Laufzeit Effektiv- Belastung Gesamt- Gesamtrungsbedarf Ablöse-BS zins ZK mtl. vor mtl. vor mtl. vor ZK zins BD mtl. nach laufzeit kosten Zuteilung Zuteilung Zuteilung bis Zut. ab Zuteilung Zuteilung rund EUR EUR % EUR EUR EUR J / M % EUR J / M EUR ,33 32,92 0,00 32,92 3 / 0 4,34 50,00 13 / ,31 39,50 0,00 39,50 3 / 0 4,28 60,00 13 / ,29 46,08 0,00 46,08 3 / 0 4,24 70,00 13 / ,29 52,67 0,00 52,67 2 / 11 4,21 80,00 13 / ,28 59,25 0,00 59,25 2 / 11 4,18 90,00 13 / ,27 65,83 0,00 65,83 2 / 11 4,16 100,00 13 / ,27 72,42 0,00 72,42 2 / 11 4,15 110,00 13 / ,26 79,00 0,00 79,00 2 / 11 4,13 120,00 13 / ,26 85,58 0,00 85,58 2 / 11 4,12 130,00 13 / ,26 92,17 0,00 92,17 2 / 11 4,11 140,00 13 / ,25 98,75 0,00 98,75 2 / 11 4,11 150,00 13 / ,25 105,33 0,00 105,33 2 / 11 4,10 160,00 13 / ,25 111,92 0,00 111,92 2 / 11 4,09 170,00 13 / ,25 118,50 0,00 118,50 2 / 11 4,09 180,00 13 / ,24 125,08 0,00 125,08 2 / 11 4,08 190,00 13 / ,24 131,67 0,00 131,67 2 / 11 4,08 200,00 13 / ,24 138,25 0,00 138,25 2 / 11 4,07 210,00 13 / ,24 144,83 0,00 144,83 2 / 11 4,07 220,00 13 / ,24 151,42 0,00 151,42 2 / 11 4,07 230,00 13 / ,24 158,00 0,00 158,00 2 / 11 4,06 240,00 13 / ,24 164,58 0,00 164,58 2 / 11 4,06 250,00 13 / ,24 171,17 0,00 171,17 2 / 11 4,06 260,00 13 / ,23 177,75 0,00 177,75 2 / 11 4,05 270,00 13 / ,23 184,33 0,00 184,33 2 / 11 4,05 280,00 13 / ,23 190,92 0,00 190,92 2 / 11 4,05 290,00 13 / Angenommener Finanzierungsbeginn Die Abschlussgebühr (1 % der Bausparsumme) wird nach Vertragsabschluss gesondert bezahlt. Das Agio (2 % der Darlehenssumme) und die Kontogebühr des Bausparvertrags von 9,20 EUR p.a. sind berücksichtigt. Kapitalertragsteuer und Risikolebensversicherung sind in der Berechnung nicht berücksichtigt. Bereitstellungszinsen in Höhe von mtl. 0,25% fallen ab dem 4. Monat nach Darlehenszusage an.

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 14/2014 Allianz gültig ab 03.09.2014 Aktionsangebot Wüstenrot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und

Mehr

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 4/2015 Allianz gültig ab 18.02.2015 Aktionsangebot Wüstenrot Constant bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 12/2014 Allianz gültig ab 23.07.2014 Aktionsangebot Wüstenrot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins

Mehr

Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 28/2013 gültig ab

Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 28/2013 gültig ab Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 28/2013 gültig 30.10.2013 Wüstenrot Constant, ZK 50 und Riester VD bei neu zuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 20/2014 gültig ab 08.10.2014 Aktionsangebot Wüstenrot Riester-VD bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver

Mehr

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren.

Bitte prüfen Sie meinen unverbindlichen Vorschlag. Sie haben damit einen wichtigen Baustein, Ihre Wünsche zu realisieren. Herrn Max Mustermann Musterstraße 2 24941 Flensburg Beispiel für Ihre persönliche Baufinanzierung Sehr geehrter Herr Mustermann, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Baufinanzierung. Aufgrund unseres

Mehr

Bausparen mit Wüstenrot.

Bausparen mit Wüstenrot. Bausparen mit Wüstenrot. Finanzieren mit Zinssicherheit Darlehenszinsen ab 1,00 % fest Bauen Kaufen Renovieren Schuld ablösen Sparen mit festen Zinsen interessante Guthabenszinsen Flexibel sparen Vermögen

Mehr

Bausparen mit Wüstenrot.

Bausparen mit Wüstenrot. Bausparen mit Wüstenrot. Finanzieren mit Zinssicherheit Darlehenszinsen ab 1,35 % fest Bauen Kaufen Renovieren Schuld ablösen Sparen mit festen Zinsen interessante Guthabenszinsen Flexibel sparen Vermögen

Mehr

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Ihre Baufinanzierung Individuelles Finanzierungsmodell für Peter Musterkunde Hilde Musterkunde Erstellt am Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Inhalt Deckblatt

Mehr

Tarife der LBS Hessen-Thüringen

Tarife der LBS Hessen-Thüringen Tarife der LBS Hessen-Thüringen Stand: 01.07.2013 Landesbausparkasse Hessen-Thüringen Strahlenbergerstraße 13, 63067 Offenbach Bonifaciusstraße 19, 99084 Erfurt Ständeplatz 17, 34117 Kassel Postadresse:

Mehr

Tarife der LBS Hessen-Thüringen

Tarife der LBS Hessen-Thüringen Tarife der LBS Hessen-Thüringen Stand: 01.10.2012 Landesbausparkasse Hessen-Thüringen Strahlenbergerstraße 13, 63067 Offenbach Bonifaciusstraße 19, 99084 Erfurt Ständeplatz 17, 34117 Kassel Service-Center

Mehr

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Deutsche Bank Bauspar AG Deutsche Bausparkasse Badenia

Mehr

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse Geldanlage Produktprofil Wüstenrot Wohnsparen Anlageinstrument Bausparen Fälligkeit Bei Zuteilung Anlageregion Deutschland Konditionen Tarifabhängig Anlageklasse Bausparen Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Deutsche Bank Bauspar AG Deutsche Bausparkasse Badenia

Mehr

Deutsche Bank Bauspar AG Stand vom 6. Januar 2014

Deutsche Bank Bauspar AG Stand vom 6. Januar 2014 Deutsche Bank Bauspar AG Stand vom 6. Januar 2014 Tarif FörderBausparen (R) (ab 08.06.2009) R1 R2 R3 Voraussichtliche Ansparzeit bis zur Zuteilung bei Regelbesparung Guthabenzins pro Jahr in % Abschlussgebühr

Mehr

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse GELDANLAGE Produktprofil Wüstenrot Ideal Bausparen Anlageinstrument Bausparen Fälligkeit Bei Zuteilung Anlageregion Deutschland Konditionen Tarifabhängig Anlageklasse Bausparen Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung

Mehr

db Bausparen Tarif C im Überblick

db Bausparen Tarif C im Überblick db Bausparen Tarif C im Überblick Ab sofort 20 Jahre niedrige Zinsen sichern! Vorteile des db Bausparens Mit db Bausparen kann sich Ihr Kunde viele Wünsche erfüllen: Grundstein für das eigene Zuhause durch

Mehr

BHW Bausparkasse AG Stand vom 1. Januar 2014

BHW Bausparkasse AG Stand vom 1. Januar 2014 Tarife F maxx (ab 01.01.2012) Abschlussgebühr* 1,00 1 Bausparsumme mind. 8.000 mtl. Sparbeitrag* 0,30 Guthabenzinssatz (%) 1,00 Bonus (%) 10 % auf Einzahlungen und Zulagen eines Jahres (max. auf 2.100

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Tarifmerkmale Riester Classic

Tarifmerkmale Riester Classic Tarifmerkmale Riester Classic Tarif Riester Classic Riester Classic L Riester Classic N Mindestbausparsumme 5.000 T 5.000 T 5.000 T Regelsparrate 1 4 3 4 Guthaben-Zins 1,0 % 1,0 % 0,5 % Mindestansparung

Mehr

Ab 01.06.2011: Die neuen BHW Tarife

Ab 01.06.2011: Die neuen BHW Tarife Ab 01.06.2011: Die neuen BHW Tarife Ab 01.06.2011: Neues BHW Tarifangebot für alle Zielgruppen Geändert! BHW Dispo maxx Geändert! BHW V3 Plus Neu! BHW Wohn maxx Unverändert! BHW Förder maxx Neu: mit Jugendprämie

Mehr

unbegrenzt Zahlart Zahlweise Betrag von/am-datum bis - Datum Einzahlung monatlich 100,

unbegrenzt Zahlart Zahlweise Betrag von/am-datum bis - Datum Einzahlung monatlich 100, Bausparkonto - Sparplan BHW Bausparkasse AG Bausparnummer/Vertrag Tarif KomfortBausparen 3,25 Guthabenzins p.a. 1,00 % Vertragsbeginn (bauspartechnisch) 16.05.2016 Zielbausparsumme 25.000,00 EUR Teilbausparsumme

Mehr

Ihre persönliche Baufinanzierung

Ihre persönliche Baufinanzierung Ihre persönliche Baufinanzierung für Peter Musterkunde und Hilde Musterkunde Ihre Investition auf einen Blick Finanzierungsvorhaben Käufer Peter Musterkunde Hilde Musterkunde Eigennutzung 200.000 EUR 10.000

Mehr

Wüstenrot Ihr Partner für Bausparen und Baufinanzieren im dbb. Bausparen vom Erfinder des Bausparens.

Wüstenrot Ihr Partner für Bausparen und Baufinanzieren im dbb. Bausparen vom Erfinder des Bausparens. Wüstenrot Ihr Partner für Bausparen und Baufinanzieren im dbb. Bausparen vom Erfinder des Bausparens. 2 KOOPERATION DBB VORSORGEWERK 3 dbb vorsorgewerk Immer ein Vorteil mehr! Von der Partnerschaft profitieren.

Mehr

Langfristig günstig finanzieren.

Langfristig günstig finanzieren. Deutsche Bank Bauspar AG Information für Vertriebspartner Ausgabe 28/2011; im Test 17 Institute Langfristig günstig finanzieren. Deutsche Bank OptimoBaudarlehen/ Deutsche Bank OptimoBaudarlehen Forward

Mehr

Gewinnbringend Bausparen.

Gewinnbringend Bausparen. Gewinnbringend Bausparen. Mit attraktiven Zinsen und staatlicher Förderung. Bei Bedarfsfeldkennzeichnung Ideal Bausparen - Rentabel mit bis zu 4% * Guthabenzinsen! * Details siehe Innenseite. Wüstenrot

Mehr

Wohn-Riester AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver! AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver

Wohn-Riester AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver! AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver Wohn-Riester AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver! AACHENER-Bausparen jetzt noch attraktiver! Tarif Altersvorsorge-BSV Tarif R 1 und R 2 Basis sind die bekannten Tarife N 1 und N 2 R 1 Renditesparen

Mehr

Ihr Finanzierungsmodell

Ihr Finanzierungsmodell Ihr Finanzierungsmodell Individueller Finanzierungsplan für Ihr persönlicher Kundenberater Peter Musterkunde Lehrerstrasse 77 12345 Saalzimm Projekt: Kauf Mietshaus Erstellt am 17. September 2015 Objekt

Mehr

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante:

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante: Berechnung Rückabwicklung für Herrn Widerruf Berechnungsvariante: Zinsen Ansprüche Kreditinstitut: Zinssatz Ansprüche Verbraucher: aus jeweiliger Restvaluta 5,00 % p.a. über Basiszins Wichtiger Hinweis:

Mehr

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen Stand Juni 2016 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Vorwort Diese allgemeinen Informationen dienen als erste Orientierung und Information in allgemeiner

Mehr

Bericht zur Prüfung im Mai 2006 über Bausparmathematik (Grundwissen)

Bericht zur Prüfung im Mai 2006 über Bausparmathematik (Grundwissen) Bericht zur Prüfung im Mai 2006 über Bausparmathematik (Grundwissen) Hans Laux (Kornwestheim) Am 6. Mai 2006 fand in Köln die Prüfung über das Grundwissen der Bausparmathematik statt. Der Klausur unterzogen

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

BHW Bausparkasse AG Stand vom 1. Juni 2015

BHW Bausparkasse AG Stand vom 1. Juni 2015 BHW Bausparkasse AG Stand vom 1. Juni 2015 Tarife FörderBausparen Flex (ab 01.06.2015) mtl. Sparbeitrag* 0,30 Guthabenzinssatz (%) 0,10 Prämie (%) 6 % auf Einzahlungen und Zulagen eines Jahres (max. auf

Mehr

Machen Sie Ihr Zuhause schöner und energiesparender.

Machen Sie Ihr Zuhause schöner und energiesparender. Machen Sie Ihr Zuhause schöner und energiesparender. Renovieren, Modernisieren, Energie sparen. WÜSTE N ROT UNSER NIEDRIGSTER DARLEHENSZINS A L L E R Z E I T E N Wenn Ihr Eigenheim in die Jahre kommt Sichern

Mehr

* Für einen 35-jährigen männlichen Darlehensnehmer unter Einrechnung der aktuellen Überschussbeteiligung von 38 %

* Für einen 35-jährigen männlichen Darlehensnehmer unter Einrechnung der aktuellen Überschussbeteiligung von 38 % Das Wichtigste zum "Classic Young" im Überblick in Euro 10.000 Abschlussgebühr in % der 1,00 Regelsparrate in der 4 Guthabenzinsen jährlich in % 1,50 Bonus auf Spareinzahlungen aus max. 480 Euro p.a. in

Mehr

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung Übungsaufgaben zur Bausparfinanzierung Aufgabe 1 Anita Hegemann, 24 Jahre alt, ledig, hat seit Beginn Ihrer Berufsausbildung vermögenswirksame Leistungen und eigene Sparleistungen auf einen Bausparvertrag

Mehr

Die wichtigsten Eckpunkte des neuen Tarifangebots

Die wichtigsten Eckpunkte des neuen Tarifangebots Die wichtigsten Eckpunkte des neuen Tarifangebots Über alle Tarife hinweg Absenkung Zinsniveau auf Guthaben und Darlehensseite Top Darlehenszinssätze: gebundener Sollzinssatz zwischen 1,0 % und 3,2 % Guthabenverzinsung

Mehr

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz.

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. Beim Sparen baue ich auf Erfahrung und Kompetenz. Wer mitten im Leben steht, trägt

Mehr

Aktuelle Konditionen für eine Baufinanzierung

Aktuelle Konditionen für eine Baufinanzierung Aktuelle Konditionen für eine Baufinanzierung Ihr Ansprechpartner Firma Jörg Burger Herr Jörg Burger Im Grunde 16 51427 Bergisch Gladbach Telefon: 02204-609797 E-Mail: welcome@joerg-burger.de repräsentative

Mehr

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen 35 finanzplanung konkret Finanz-Training Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen Von Prof. Heinrich Bockholt Angesichts der niedrigen Sollzinssätze von Annuitätendarlehen stellt sich sehr oft

Mehr

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz.

BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG. Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. BAUSPAREN BAUFINANZIERUNG Bauen, modernisieren, kaufen, umschulden. Flexibel Bausparen mit dem neuen Tarif AL-Bau finanz. Beim Sparen baue ich auf Erfahrung und Kompetenz. Wer mitten im Leben steht, trägt

Mehr

Markteinführung neuer Wohn-Riester-Tarif BHW FörderBausparen Flex. BHW FörderBausparen Flex. BHW News 06/2015 18.05.2015

Markteinführung neuer Wohn-Riester-Tarif BHW FörderBausparen Flex. BHW FörderBausparen Flex. BHW News 06/2015 18.05.2015 BHW News 06/2015 18.05.2015 Markteinführung neuer Wohn-Riester-Tarif BHW FörderBausparen Flex Im Januar 2014 wurde im Geschäftsfeld Bausparen eine neue BHW Produktgeneration ausgerollt. Nun wurde auch

Mehr

Ihre persönliche Bausparberechnung

Ihre persönliche Bausparberechnung Ihre persönliche Bausparberechnung Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, aufgrund Ihrer Angaben haben wir fürsiefolgende Bausparmodellrechnung durchgeführt: Daten Ihres Bausparkontos Bausparsumme

Mehr

DSL Bank - Satte Rabatte mit BHW und DSL. Frank Ikus Abteilung Vertrieb Drittvertrieb

DSL Bank - Satte Rabatte mit BHW und DSL. Frank Ikus Abteilung Vertrieb Drittvertrieb DSL Bank Satte Rabatte mit BHW und DSL Frank Ikus Abteilung Vertrieb Drittvertrieb 22.09.2015 Agenda Produkteinführung BHW Seite 3 Wie erhalte ich Satte Rabatte mit BHW und DSL Seite 7 Zukunft: Anforderungen

Mehr

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Dagobert Duck. Berechnungsvariante:

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Dagobert Duck. Berechnungsvariante: Berechnung Rückabwicklung für Herrn Dagobert Duck Berechnungsvariante: Zinsen Ansprüche Kreditinstitut: Zinssatz Ansprüche Verbraucher: aus jeweiliger Restvaluta 5,00 % p.a. über Basiszins Wichtiger Hinweis:

Mehr

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.05 Die Zinsen betragen bei 00 %iger Auszahlung: 0.-0. Jahr ab. Jahr mit Zinsverbilligung Zinsverbilligung Betriebsmittel/ Preisklasse A 5 / 5,0./.,0

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot Ralf Borchers Kapitalanlage - Beratung Grupenstr. 2 30159 Hannover Ihr Ansprechpartner Herr Ralf Borchers Tel: 0511-89 99 68 10 info@ralf-borchers.de Unsere Anschrift Ralf Borchers Kapitalanlage - Beratung

Mehr

6. Kapitel. Anschlussfinanzierung

6. Kapitel. Anschlussfinanzierung 6. Kapitel Anschlussfinanzierung Ist die Baufinanzierung abgeschlossen und sind die Gelder ausgezahlt, liegt es an Ihnen, die Raten regelmäßig zu zahlen. Ansonsten haben Sie erst mal eine finanzielle Ruhephase.

Mehr

Jeder finanziert im Leben ein Haus.

Jeder finanziert im Leben ein Haus. Jeder finanziert im Leben ein Haus. Nur die wenigsten Ihr eigenes. Neu! Gehen Sie kein Risiko ein und stellen Sie Ihre Immobilienfinanzierung schon heute auf ein solides Fundament. Miete macht auf lange

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60]

BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] BFP07 Lösung: [870,00] + [150,60] Die Eheleute Bernd und Nicole Krause beabsichtigen, eine 3-Zimmer-Wohnung zu einem Kaufpreis von 210.000,00 zzgl. einem Tiefgaragenstellplatz von 15.000,00 zu erwerben.

Mehr

Beratungssoftware Immo Online Version 2.0 Die Neuerungen (Ergänzung zum Online Guide, Y516)

Beratungssoftware Immo Online Version 2.0 Die Neuerungen (Ergänzung zum Online Guide, Y516) Beratungssoftware Immo Online Version 2.0 Die Neuerungen (Ergänzung zum Online Guide, Y516) Liebe Außendienstpartnerinnen und Außendienstpartner, seit nunmehr einem halben Jahr gibt es die Software Immo

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen Ihre Finanzierung im Detail VR-Realkr.Wohnungsb. (Vb) Unser Beratungsergebnis vom 02.10.2012 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-153 Die Tilgung wird zu einem festgelegten Zeitpunkt

Mehr

fll Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Frankfurt am Main

fll Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Frankfurt am Main Die Bausparfinanzierung Die finanziellen Aspekte des Bausparvertrages als Spar- und Kreditinstrument von Diplom-Mathematiker Professor Dr. phil. habil. Hans Laux Ludwigsburg 7., völlig neubearbeitete Auflage

Mehr

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht.

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Bausparen vermögensaufbau Die eigene Immobilie einfach bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Schaffen Sie jetzt den FREIraum für Ihre eigenen Ideen. Ein eigenes Dach über dem Kopf gibt Ihrer Kreativität

Mehr

Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de

Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de . Weil Wohnen mehr als Bauen ist. Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de Bausparen früher und heute: Das neue Wüstenrot

Mehr

Vorzeitige Ablösung von Vorschaltdarlehen bei Bausparverträgen

Vorzeitige Ablösung von Vorschaltdarlehen bei Bausparverträgen Institut für Finanzdienstleistungen e.v. Institute for Financial Services Institut pour les Services Financiers Finanzdienstleistungsreferate der Verbraucherzentralen Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen,

Mehr

vertrag Die Sparzeit ab September 2014 bis zur Ausz

vertrag Die Sparzeit ab September 2014 bis zur Ausz Stand: Oktober 2014 Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, aufgrund Ihrer Angaben haben wir f folgende Bausparmodellrechnung durchgef Daten Ihres Bausparkontos Bausparsumme EUR 20.000 im

Mehr

Bauspardarlehen - Zuteilung annehmen oder nicht?

Bauspardarlehen - Zuteilung annehmen oder nicht? Finanzierung Bauspardarlehen - Zuteilung annehmen oder nicht? von Dipl.-Kfm. Dirk Klinkenberg, Rösrath Durch das seit Jahren sinkende Zinsniveau entsteht für viele Mandanten bei zuteilungsreifen Bauspardarlehen

Mehr

Tarif-/Tilgungsvariante Berechnungsbeginn (Vertragsbeginn) 01.05.2013. Bewertungszahl bei Zuteilung 2920

Tarif-/Tilgungsvariante Berechnungsbeginn (Vertragsbeginn) 01.05.2013. Bewertungszahl bei Zuteilung 2920 Datum: 11.04.2013 Unser Angebotsbeispiel für Sie zum Deutsche Bank OptimoBausparen Vielen Dank für Ihr Interesse. Auf Basis Ihrer Vorgaben und Wünsche haben wir einen Vorschlag für Ihren Bausparvertrag

Mehr

Konditionentableau. GuW Thüringen. Preisklasse. Darlehensart / Laufzeit / tilgungsfreie Zeit in Jahren / (Programm-Nr.) Zinsbindungsfrist

Konditionentableau. GuW Thüringen. Preisklasse. Darlehensart / Laufzeit / tilgungsfreie Zeit in Jahren / (Programm-Nr.) Zinsbindungsfrist GuW Thüringen tilgungsfreie Zeit in Jahren / Zinsverbilligung max. Sollzinssatz p. a. in % (max. Effektivzinssatz p. a. in %) I. Konditionen für Endkreditnehmer mit Bilanzrating GuW Thüringen 3 / 1 (055)

Mehr

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG

Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Aachener Bausparkasse AG ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Bausparkasse Mainz AG Bausparkasse Schwäbisch Hall AG BHW Bausparkasse AG Debeka Bausparkasse AG Deutsche Bank Bauspar AG Deutsche Bausparkasse Badenia

Mehr

Einstieg / Impuls. Von nichts kommt nichts!

Einstieg / Impuls. Von nichts kommt nichts! Titel Was ist gut und schlecht an Bauspardarlehen? Inhalt / Lernziele Aufhänger der UE ist ein sehr schlecht ausgefallener Test über die Beratungsleistungen der Bausparkassen. Damit die Schüler diese Ergebnisse

Mehr

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Darlehensarten in der Baufi

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Darlehensarten in der Baufi Übungsaufgaben Aufgabe 1 Die Eheleute Bernd und Nicole Krause beabsichtigen, eine 3-Zimmer-Wohnung zu einem Kaufpreis von 210.000,00 zzgl. einem Tiefgaragenstellplatz von 15.000,00 zu erwerben. Das Objekt

Mehr

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater.

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater. 1. Realdarlehen 1.1. Neugeschäft Wohnungsbau 1.2. Neugeschäft gewerbliche Finanzierung und Finanzierung Vermietung und Verpachtung wohnwirtschaftliche Nutzung 1.3. Vorausdarlehen 1.4. Zwischenkredit tagesaktuelle

Mehr

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen Glossar Anteilseigner Schwäbisch Hall ist die Bausparkasse der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Anteilseigner sind die genossenschaftlichen Zentralbanken DZ BANK (81,8%) und WGZ BANK (15%) sowie rund

Mehr

Zukunft planen mit Produkten nach Maß

Zukunft planen mit Produkten nach Maß 19 Bausparen BHW Bausparen eine geniale Produktidee BHW Bausparen ist sicher und bei allen Vorzügen auch noch unglaublich flexibel. Sehen Sie auf der Übersicht im Innenteil, wie BHW Sie mit starken Leistungen

Mehr

DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren. Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen

DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren. Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen KfW Darlehen haben ein hohes Zinsänderungsrisiko oder eine hohe Liquiditätsbelastung Die Zinsbindung beträgt

Mehr

GESCHÄFTSPARTNER-INFO. Bausparen. Baufinanzierungen. Kapitalanlagen. Kurzratgeber

GESCHÄFTSPARTNER-INFO. Bausparen. Baufinanzierungen. Kapitalanlagen. Kurzratgeber GESCHÄFTSPARTNER-INFO Bausparen Baufinanzierungen Kapitalanlagen Kurzratgeber Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 5 Bausparen Das Prinzip Bausparen 6 So funktioniert Bausparen 7 Allgemeine Bausparvorteile

Mehr

Mehr Raum für Ihre Träume.

Mehr Raum für Ihre Träume. Mehr Raum für Ihre Träume. Bausparen mit staatlicher Prämie Ein sicherer Weg, sich etwas aufzubauen! Egal ob Sie sich ein schönes Eigenheim schaffen, eine gute Ausbildung finanzieren oder die Basis für

Mehr

Also sehen sich die meisten Verbraucher bei dem Vergleich des effektiven Jahreszinses auf der sicheren Seite.

Also sehen sich die meisten Verbraucher bei dem Vergleich des effektiven Jahreszinses auf der sicheren Seite. Von der Schwierigkeit, eine Bausparfinanzierung (vorfinanzierter Bausparvertrag) mit einem klassischen Tilgungsdarlehen (Annuitätendarlehen) zu vergleichen oder wo der effektive Jahreszins versagt. Der

Mehr

Sparplan - Bausparvertrag

Sparplan - Bausparvertrag Sparplan - Bausparvertrag Bausparer: Herr Max Mustermann 28217 Bremen Die Sparkasse Bremen AG Harald Huff 0421 179-3909 Ausgangsdaten für den Sparplan: Bausparsumme 50.000,00 Tarif 61-Classic S 06 Guthabenzins

Mehr

vermittelt durch: vermittelt an: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren.

vermittelt durch: vermittelt an: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren. vermittelt an: vermittelt durch: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren. WERTE. SCHAFFEN. Bausparen ist ein sicherer Wert in unserer Zeit Bausparen ist ein moderner Klassiker. Es

Mehr

CAP-Annuitäten-Darlehen

CAP-Annuitäten-Darlehen 14 finanzplanung konkret 1/2007 CAP-Annuitäten-Darlehen Finanz-Training Von Prof. Heinrich Bockholt Ihr Freund EMIL schritt Ende November 2006 zur APO-Bank, um seinen Neuwagen zu finanzieren. Da er einen

Mehr

Willkommen in der neuen Produktwelt Bausparen

Willkommen in der neuen Produktwelt Bausparen BHW Bausparkasse AG Willkommen in der neuen Produktwelt Bausparen BHW Bausparprodukte 2014 für BCA Partner Thomas Kehr Agenda Ausgangssituation und Hintergrund Das Geschäftsfeld Bausparen Eine Marke Produkte

Mehr

Bausparen mit maximalen Vorteilen

Bausparen mit maximalen Vorteilen Top-Konditionen: Darlehenszinsen ab 1,44 % 1 Guthabenzinsen bis 3,26 % 2 Zins-Garantie für Ihre Ziele: Bausparen mit maximalen Vorteilen Bausparen gibt Sicherheit Ohne Kompromisse ans Ziel Sie wollen Ihre

Mehr

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1.

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1. Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 44 ff. In Kraft getreten am 1. September 2000 6 Kredite (1) Bei Krediten sind als Preis die Gesamtkosten als jährlicher

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause Deutsche Bank Bankamız Bausparen Willkommen im eigenen Zuhause Erst sparen, dann entscheiden. Im Leben gibt es immer wieder große Ziele: die Schule abschließen, einen Beruf erlernen, eine Familie gründen.

Mehr

Mehr Raum für Ihre Träume. Bausparen mit staatlicher Prämie

Mehr Raum für Ihre Träume. Bausparen mit staatlicher Prämie Mehr Raum für Ihre Träume. Bausparen mit staatlicher Prämie Der sicherste Weg, sich etwas aufzubauen! Egal ob Sie sich ein schönes Eigenheim schaffen, eine gute Ausbildung finanzieren oder die Basis für

Mehr

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung Übungsaufgaben zur Bausparfinanzierung Aufgabe 1 Anita Hegemann, 24 Jahre alt, ledig, hat seit Beginn Ihrer Berufsausbildung vermögenswirksame Leistungen und eigene Sparleistungen auf einen Bausparvertrag

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Altersvorsorge Bausparverträge für den Tarif Via Badenia 15 R

Allgemeine Bedingungen für Altersvorsorge Bausparverträge für den Tarif Via Badenia 15 R Allgemeine Bedingungen für Altersvorsorge Bausparverträge für den Tarif Via Badenia 15 R Stand 02/2015 Präambel: Inhalt und Zweck des Bausparens 1 Vertragsabschluss/Abschlussgebühr 2 Sparzahlungen 3 Verzinsung

Mehr

Finanzierungsvergleich. für. Berthold Bausparen

Finanzierungsvergleich. für. Berthold Bausparen Finanzierungsvergleich für Berthold Bausparen erstellt durch Martin Mustermann Steuerberater Wirtschaftprüfer Rentenstraße 8 Musterstadt www.mustermann.de Inhaltsverzeichnis 1 Auftrag 2 2 Prämissen 3 3

Mehr

Vorvertragliche Information zu Ihrem Bausparvertrag im Tarif C (Varianten F, FX, R, U)

Vorvertragliche Information zu Ihrem Bausparvertrag im Tarif C (Varianten F, FX, R, U) Vorvertragliche Information zu Ihrem Bausparvertrag im Tarif C (Varianten F, FX, R, U) (zugleich Pflichtinformationen zu einem außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Vertrag nach

Mehr

maximale Sollzinssätze für Endkreditnehmer in Preisklasse

maximale Sollzinssätze für Endkreditnehmer in Preisklasse onditionenrundschreiben Nr. 9 / 2011 Unsere örderprogramme für das Agribusiness 09.08.2011 onditionen - Stand 9.8.2011 - freibleibend Ab dem 9.8.2011 gelten diese onditionen für aufgeführte örderprogramme

Mehr

Bericht zur Prüfung im Mai 2007 über Bausparmathematik (Grundwissen)

Bericht zur Prüfung im Mai 2007 über Bausparmathematik (Grundwissen) Blätter DGVFM DOI 10.1007/s11857-007-0029-8 ACTUARIAL EXAMS Bericht zur Prüfung im Mai 2007 über Bausparmathematik (Grundwissen) Hans Laux Received: 22 Juli 2007 DAV / DGVFM 2007 Am 5. Mai 2007 fand in

Mehr

Stellungnahme. der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.v.

Stellungnahme. der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.v. 06.03.2009 Stellungnahme der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.v. zu INTERFRAKTIONELLER ANTRAG TRANSPARENZ UND RECHTSSICHERHEIT FÜR BAUSPARER UND BAUSPARKASSEN, DRUCKSACHE 14/4033 Verbraucherzentrale

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge Tarif LBS-Bausparen

Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge Tarif LBS-Bausparen Bausparvertragsnummer: Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge Tarif LBS-Bausparen Stand 23.03.2015 Gültig für Vertragsabschlüsse ab 23.03.2015 Präambel: Inhalt und Zweck des Bausparens Präambel: Inhalt

Mehr

Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft

Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft Produkt: Bausparvertrag Produktinformationen: Ein Bausparvertrag ist ein zinssicheres Spar- und Finanzierungsprodukt. Alle Angaben in diesem Sparplan

Mehr

Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de. Telefon: 0228 5500 5555

Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de. Telefon: 0228 5500 5555 19 Bausparen BHW Bausparen eine geniale Produktidee BHW Bausparen ist sicher und bei allen Vorzügen auch noch unglaublich flexibel. Sehen Sie in der Übersicht im Innenteil, wie BHW Sie mit starken Leistungen

Mehr

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Maria Noichl SPD vom 02.09.2011

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Maria Noichl SPD vom 02.09.2011 Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/9749 14.11.2011 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Maria Noichl SPD vom 02.09.2011 Liquiditätshilfe bei Trockenheit Das Liquiditätshilfeprogramm der

Mehr

Vorteile für Sie. Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren. Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau. Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1

Vorteile für Sie. Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren. Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau. Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1 Tarif-Highlights Bausparen Vorteile für Sie : n Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1 Das Bausparkonto bildet die

Mehr

Allgemeine Kundeninformation der privaten Bausparkassen

Allgemeine Kundeninformation der privaten Bausparkassen Allgemeine Kundeninformation der privaten Bausparkassen 1 Inhalt Herausgeber: Verband der Privaten Bausparkassen e. V. Klingelhöferstraße 4 10785 Berlin Stand: März 2016 Verband der Privaten Bausparkassen

Mehr

Bausparantrag. Ideal Bausparen Tarif C Tarifvarianten F, FX, U

Bausparantrag. Ideal Bausparen Tarif C Tarifvarianten F, FX, U Bausparantrag Ideal Bausparen Tarif C Tarifvarianten F, FX, U DSan21 [11] 7.2015 Vorvertragliche Information zu Ihrem Bausparvertrag im Tarif C (Varianten F, FX, R, U) für Neuabschlüsse ab 01.07.2015 (zugleich

Mehr

Die Modernisierungsvorsorge für Ihre Immobilie. Mit Wüstenrot Wohnsparen Komfort (Cash 3/Cash 5).

Die Modernisierungsvorsorge für Ihre Immobilie. Mit Wüstenrot Wohnsparen Komfort (Cash 3/Cash 5). Die Modernisierungsvorsorge für Ihre Immobilie. Mit Wüstenrot Wohnsparen Komfort (Cash 3/Cash 5). Wenn Ihr Eigenheim in die Jahre kommt Mit Ihren eigenen vier Wänden haben Sie eine zukunftssichere Entscheidung

Mehr

Finanzierungs- und Vorsorgelösungen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierungs- und Vorsorgelösungen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzierungs- und Vorsorgelösungen für Wohnungseigentümergemeinschaften 1. Stuttgarter Forum für Wohnungseigentumsgemeinschaften 30.10.2013, BW-Bank, Stuttgart Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. Seite

Mehr

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung Beck professionell Immobilienfinanzierung Die beste Strategie fürs Kaufen und Bauen Bearbeitet von Michael Hölting 9. Auflage 2016. Buch. 282 S. Kartoniert ISBN 978 3 406 68791 4 Format (B x L): 14,1 x

Mehr

Infobrief 40/02. Bausparsofortdarlehen mit Fremdfinanzierung, Erklärung des Modells und Tipps zur Vorgehensweise

Infobrief 40/02. Bausparsofortdarlehen mit Fremdfinanzierung, Erklärung des Modells und Tipps zur Vorgehensweise Infobrief 40/02 11. November 2002 TP, AT, UR Bausparsofortdarlehen mit Fremdfinanzierung, Erklärung des Modells und Tipps zur Vorgehensweise Wie reagieren bei neuen Kreditangeboten nach der Flut? " - Vorsicht

Mehr