CreditPlus Bank AG. Marktanalyse zur volkswirtschaftlichen Bedeutung des Konsumentenkredits in der Bundesrepublik Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CreditPlus Bank AG. Marktanalyse zur volkswirtschaftlichen Bedeutung des Konsumentenkredits in der Bundesrepublik Deutschland"

Transkript

1 CreditPlus Bank AG Marktanalyse zur volkswirtschaftlichen Bedeutung des Konsumentenkredits in der Bundesrepublik Deutschland JBT studentische Unternehmensberatung UG CreditPlus Bank AG Datum Seite 1

2 Überblick Verwendung von Konsumentenkrediten Konsumfinanzierung Kfz-Finanzierung Consumer Electronics Haushaltsgeräte Wohnungseinrichtung: Möbel und Küchen Bildungsfinanzierung Nachfrage nach Konsumentenkrediten Angebot von Konsumentenkrediten CreditPlus Bank AG Datum Seite 2

3 Verwendung von Konsumentenkrediten Der Konsumentenkredit hat seinen geschichtlichen Ursprung als strategisches Instrument der Unternehmen zum Absatz höherwertiger Güter. Private Kredite waren vor dem 19. Jahrhundert nicht Bestandteil des alltäglichen Lebens. Schulden im Allgemeinen galten als unmoralisch. Geldverleiher hatten kaum Konkurrenz, sodass Geld leihen, zu teuer war. Die Schuldknechtschaft (Peonage) stellte dabei eine besondere Form des Konsumentenkredits dar. Der Arbeiter (Peon) erhielt für seine Arbeitsleistung Waren und Utensilien, welche die primären Bedürfnisse befriedigten. Erstmals ist der Konsumentenkredit als Finanzierungsinstrument in den Vereinigten Staaten vergeben worden. Im Jahr 1807 führte die Möbelbranche dieses Instrument ein. Ziel war es, möglichst vielen Haushalten, die unter der Bedingung des Barkaufs keine ausreichende Kaufkraft besaßen, den Erwerb zu ermöglichen. Zuvor galt als Hauptgrund für die Kreditaufnahme die vorübergehende Überwindung von Notlagen, d.h. die Befriedigung existentieller Bedürfnisse. In Deutschland wurden im Jahr 1849 erstmals Textilien gegen Ratenzahlung vertrieben. Im 20. Jahrhundert gilt der Konsumentenkredit in Form von Teilzahlungs- und Ratenkrediten als Innovation. CreditPlus Bank AG Datum Seite 3 Quellen: Beier /Jacob: Der Konsumentenkredit in der Bundesrepublik Deutschland (1987); Schuberth: Konsumentenkredit und wirtschaftliche Entwicklung (1988)

4 Verwendung von Konsumentenkrediten Im 20. Jahrhundert stiegen zunehmend auch Banken in die Konsumentenkreditvergabe ein und schufen zahlreiche Innovationen Erste Phase von 1849 bis 1923 Zweite Phase von 1923 bis 1939 Dritte Phase von 1948 bis 1981 Gewährung von Konsumentenkrediten durch den Handel und Aufnahme des Teilzahlungsvertriebs eigener Erzeugnisse durch die Industrie. Gewährung von Konsumentenkrediten seitens der Unternehmen wird aufgrund der mit dem ersten Weltkrieg einhergehenden Hyperinflation eingestellt. Gründung von unabhängigen Finanzierungsgesellschaften. Gründung von Teilzahlungsbanken für die Vergabe von Abzahlungskrediten wurde erstmalig eine Trennung zwischen Warenund Kreditgeschäft vollzogen. Das Königsberger System wurde zu einer der grundlegenden Formen des bankenseitigen Konsumentenkreditgeschäfts. Durchbruch des Konsumentenkreditgeschäfts der Banken. Konsumentenkredite werden ab 1958 auch in Form des Barkredits gegeben. Mit erheblichem Werbeaufwand führen Großbanken den Kleinkredit (max DM, Laufzeit 24 Monate) ein. Geschäftsbanken und Sparkassen führen Scheckgarantiekarten ein. Die Inanspruchnahme von Überziehungskredit wird erheblich erleichtert. CreditPlus Bank AG Datum Seite 4 Quellen: Beier /Jacob: Der Konsumentenkredit in der Bundesrepublik Deutschland (1987); Schuberth: Konsumentenkredit und wirtschaftliche Entwicklung (1988)

5 Verwendung von Konsumentenkrediten Mit einem Anteil von annährend 9% am Bruttoinlandsprodukt sind Konsumentenkredite für die deutsche Gesamtwirtschaft von hoher Bedeutung. Die privaten Konsumausgaben sind für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Zunehmende private Konsumausgaben führen zu einem Anstieg des Wirtschaftswachstums und abnehmende private Konsumausgaben führen zu dessen Rückgang. Dies wird auch durch die starke Korrelation dieser Faktoren von 0,75 (auf einer Skala von 0 bis 1) deutlich. Mit 57% stellen die Verbraucherausgaben 2011 den mit Abstand größten Anteil des Bruttoinlandsprodukts dar Private Konsumausgaben Konsumausgaben des Staates Investitionen der Unternehmen Außenbeitrag Anteile am Bruttoinlandsprodukt 2011 in % Der Anteil der Konsumentenkredite am deutschen Bruttoinlandsprodukt beträgt annährend 9%. Damit ist dieser Anteil größer als beispielsweise der des gesamten Bausektors (knapp 8%). Auch zwischen diesen beiden Faktoren besteht ein starker statistischer Zusammenhang (Korrelation > 0,6), wobei die Kreditvergabe an Privathaushalte dem Bruttoinlandsprodukt historisch um 1 Quartal vorausläuft (in jüngster Vergangenheit laufen diese Faktoren allerdings abweichend davon annähernd parallel zueinander).* CreditPlus Bank AG Datum Seite 5 Quellen: * UniCredit: Economics Research (1/2012)

6 Verwendung von Konsumentenkrediten Deutschland weist unter den Ländern der Eurozone den mit Abstand höchsten Bestand an Konsumentenkrediten auf. Nach einer Wachstumsphase in den 90er Jahren hat sich der Konsumentenkreditbestand in Deutschland auf einem hohen Niveau eingependelt. Unter den Ländern der Eurozone weist Deutschland damit den höchsten Wert auf (sowohl in absoluten Werten als auch je Haushalt) Konsumentenkreditbestand in Deutschland in Mrd. Euro , ,0 94,0 54,3 21, DE FR ES IT PT 0 DE FR PT ES HU CZ IT SK Konsumentenkreditbestand in Mrd. Euro (2010) * Konsumentenkreditbestand je Haushalt in Euro (2010) * CreditPlus Bank AG Datum Seite 6 Quellen: * Commerz Finanz: Deutschland baut Spitzenstellung aus (2010)

7 Verwendung von Konsumentenkrediten Unter den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union weist Deutschland nach Großbritannien den zweithöchsten Konsumentenkreditbestand auf. Konsumentenkreditbestand in Mrd. Euro (2011) * In der Europäischen Union weist Großbritannien 238,0 im Jahr 2011 mit 238 Mrd. 228,0 Euro den höchsten Konsumentenkreditbestand auf. Deutschland folgt Großbritannien an zweiter Stelle mit einem Konsumentenkreditbestand 151,0 von 228 Mrd. Euro und liegt damit noch deutlich vor Frankreich, das an dritter Stelle dieser Aufstellung 113,0 folgt. 77,3 33,7 33,0 27,3 23,8 20,8 18,2 16,9 16,6 14,6 13,7 12,8 10,7 4,7 3,9 3,4 2,7 2,6 1,3 0,9 0,7 0,6 0,4 UK DE FR IT ES PL GR NL AT BE SE DK IE RO PT FI CZ HU BG CY SI SK LU LV LT EE MT CreditPlus Bank AG Datum Seite 7 Quellen: * Crédit Agricole Consumer Finance: Consumer Credit in Europe at end (2012)

8 Verwendung von Konsumentenkrediten Während der Bestand an Wohnungsbaukrediten seit Jahrzehnten kontinuierlich wächst, ist bei Konsumentenkrediten nur ein geringfügiges Wachstum zu verzeichnen. Der gesamte Bestand an Privatkrediten in der Bundesrepublik Deutschland beträgt über 1 Billion Euro, wobei der Anteil der Wohnungsbaukredite mehr als 75% beträgt. Sowohl der Bestand an Konsumentenkrediten als auch an Wohnungsbaukrediten hat kontinuierlich zugenommen. Das Wachstum der Wohnungsbaukredite war dabei insbesondere in den 90er Jahren deutlich stärker. In den letzten Jahren weisen die Bestände beider Kreditformen eine annährend parallele Entwicklung auf. Kreditbestand privater Haushalte in Deutschland in Mrd. Euro Wohnungsbaukredite Konsumentenkredite CreditPlus Bank AG Datum Seite 8

9 Verwendung von Konsumentenkrediten Der Anteil der Ratenkredite am Gesamtvolumen der Konsumentenkredite ist in den letzten 10 Jahren fast kontinuierlich gewachsen. Der Bestand an Nichtratenkrediten hat im letzten Jahrzehnt fast kontinuierlich abgenommen, von 114 Milliarden Euro im Jahr 2000 auf ca. 72 Milliarden Euro im Jahr Zum Jahr 2011 veränderte sich der Bestand erstmals wieder deutlich positiv und stieg um 12,7% gegenüber dem Vorjahr auf fast 81 Milliarden Euro an. Fast zwei Drittel der Konsumentenkredite sind Ratenkredite. Der Ratenkreditbestand hat sich in den letzten 10 Jahren gegenläufig zur Entwicklung der Nichtratenkredite verhalten und ist annähernd kontinuierlich gewachsen, von ca. 109 Milliarden Euro im Jahr 2000 auf 155 Milliarden Euro im Jahr ging der Bestand erstmals wieder deutlich zurück und sank um 4,9% gegenüber den Vorjahreswerten auf etwa 148 Milliarden Euro. Prozentualer Anteil der Raten- und Nichtratenkredite am Konsumentenkreditbestand 2011 Nichtratenkredite 35% 65% Ratenkredite CreditPlus Bank AG Datum Seite 9

10 Verwendung von Konsumentenkrediten Die Möglichkeit zur Finanzierung von Anschaffungen beeinflusst die Kaufentscheidung maßgeblich. Konsumentenkredite werden in erster Linie genutzt um Anschaffungen zu tätigen, für die andernfalls die finanziellen Mittel fehlen würden. Daneben spielen auch die Finanzierungskonditionen eine Rolle. Ohne die Möglichkeit zur Aufnahme eines Konsumentenkredits wären mehr als die Hälfte der finanzierten Käufe im Handel nicht erfolgt. Ich habe den Kredit abgeschlossen, da ich das Produkt dringend gebraucht habe, mir das Geld dafür aber fehlte. Ohne die Möglichkeit der Finanzierung hätte ich das Produkt nicht gekauft Ich fand es gut, dass ich das Produkt heute schon habe, aber erst später bezahlen muss. Ich habe einen Kredit aufgenommen, um die günstigen Finanzierungskonditionen zu nutzen. Mein Geld lege ich zwischenzeitlich anderweitig an. Ich hätte meine letzte Anschaffung auch bar bezahlen können. Die Bezahlung per Kredit war aber einfacher und bequemer. Ich habe mich spontan entschieden, einen Kredit aufzunehmen Aussagen zur Kreditnutzung: Zustimmung in % * CreditPlus Bank AG Datum Seite 10 Quellen: * GfK Custom Research: Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz- Finanzierung (2011)

11 CreditPlus Bank AG Datum Seite 11 Quellen: * Marktagent: Mögliche Gründe für einen Kreditabschluss (2011); ** Bankenfachverband: Finanzierung Jahresbericht 2010 (2011) Verwendung von Konsumentenkrediten Konsumentenkredite werden hauptsächlich zur Kfz-Finanzierung oder in Form eines Barkredites verwendet. Aussagen zur möglichen Kreditnutzung: Zustimmung in % * Wohnungs-/Hauskauf Auto-/Motorradkauf Renovierungen Gesundheitliche Zwecke Entrepreneurship Einrichtungsgegenstände Aus-/Weiterbildung Elektronikgeräte Reise/Urlaub Schmuck Objekte der tatsächlichen Konsumfinanzierung: Neugeschäft in % ** Unter den deutschen Konsumenten ist die Finanzierung eines Wohnungs- oder Hauskaufs die relevanteste Form der Kreditaufnahme. Bei der Konsumfinanzierung stellt der Kauf von Kraftfahrzeugen den größten Anteil dar. Daneben spielen auch Barkredite eine bedeutende Rolle. Neuwagen Gebrauchtwagen Bargeld Möbel, Küchen, Haushaltsgeräte, EDV Wohnmobile, Krafträder Sonstiges

12 Verwendung von Konsumentenkrediten Der Finanzierungsanteil der für die Konsumentenkredite relevantesten Produktkategorien hat 2011 zugenommen, während die Prognose für 2012 ein gemischtes Bild zeigt. Finanziert Nicht finanziert Durchschnittliche Kredithöhe 2010 zu 2010 in %-Punkten Tatsächlicher Finanzierungsanteil 2011 Geplanter Finanzierungsanteil 2012 zu 2011 in %-Punkten Neuwagen Gebrauchtwagen Möbel, Küchen Unterhaltungselektronik Haushaltsgroßgeräte Renovierung, Umzug Größerer Urlaub Finanzierung * und Finanzierungsplanung ** in % CreditPlus Bank AG Datum Seite 12 Quellen: * GfK Custom Research: Konsumkredit-Index (1/2011). N=876; ** GfK Custom Research: Konsumkredit-Index (1/2012). N=1.217

13 Überblick Verwendung von Konsumentenkrediten Konsumfinanzierung Kfz-Finanzierung Consumer Electronics Haushaltsgeräte Wohnungseinrichtung: Möbel und Küchen Bildungsfinanzierung Nachfrage nach Konsumentenkrediten Angebot von Konsumentenkrediten CreditPlus Bank AG Datum Seite 13

14 Kfz-Finanzierung Konsumentenkredite sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Neu- und Gebrauchtwagenfinanzierung. Im Jahr 2010 wurden ca. 80% der Neuwagen und 30% der Gebrauchtwagen unter Verwendung von Finanzierungsmodellen erworben. Eigene Mittel, d.h. eigene Ersparnisse zusammen mit Geschenken und ähnlichen Zuschüssen, stellen sowohl bei Neuwagenkäufen (63%) als auch bei Gebrauchtwagenkäufen (76%) den größten Anteil der Finanzierungssumme dar. Konsumentenkredite sind in beiden Fällen von hoher Bedeutung zur Ermöglichung der Anschaffung. Während der Kreditanteil bei Neuwagenkäufen eine steigende Tendenz aufweist, verhält er sich bei Gebrauchtwagenkäufen weitgehend konstant. Bei Zusatzkäufern ist dieser Anteil in beiden Fällen höher als bei Erstkäufern. Neuwagenkauf, Anteile am Kaufpreis in % * Gebrauchtwagenwagenkauf, Anteile am Kaufpreis in % * Eigene Ersparnisse Erlöse aus Vorwagenverkauf Geschenke /Zuschüsse Kredit CreditPlus Bank AG Datum Seite 14 Quellen: * DAT: Report 2011 (2011)

15 Kfz-Finanzierung Im Neuwagensegment wächst der Finanzierungsanteil seit Jahren stärker als die Neuwagenpreise. Über die letzten Jahrzehnte sind sowohl die durchschnittlichen Neuwagenpreise als auch die Finanzierungsanteile annährend kontinuierlich gestiegen. Seit 2001 ist der Neuwagenpreis um 23% gestiegen. Zeitgleich hat der Finanzierungsanteil um 33% zugenommen. Die Entwicklung im Jahr 2010 kann als Normalisierung, nach der durch die Umweltprämie bedingten Sonderkonjunktur im Jahr 2009, betrachtet werden. Entwicklung der Neuwagenpreise und des Finanzierungsanteils der finanzierten PKW * Eigenbeitrag /Finanzierungsanteil in Euro , , , Neuzulassungen in Mio. Stück Eigenbeitrag in Euro Finanzierungsanteil in Euro ,4 3,2 3,0 0 Neuzulassungen in Mio. Stück CreditPlus Bank AG Datum Seite 15 Quellen: * Bankenfachverband: Finanzierung Jahresberichte (2002 bis 2010); DAT: Report 2011 (2011)

16 Kfz-Finanzierung Im Gebrauchtwagensegment ist bei steigenden Durchschnittspreisen ein moderates Wachstum der Finanzierungsanteile zu verzeichnen. Im Jahr 2010 wurden am Markt für Gebrauchtwagen mehr als 6,4 Millionen Fahrzeuge im Wert von insgesamt 56,54 Milliarden Euro umgesetzt. Der Marktumsatz verhält sich in den letzten Jahrzehnten annähernd konstant. Dies ergibt sich durch zwei entgegengesetzt verlaufende Trends: Steigende Durchschnittspreise bei sinkenden Stückzahlen wechselten über die Hälfte der Gebrauchtwagen zu einem Verkaufspreis von mehr als Euro den Besitzer betrug die durchschnittliche Kredithöhe der finanzierten Gebrauchtwagen Euro. Im Gegensatz zu der deutlich positiven Entwicklung am Neuwagenmarkt ist am Gebrauchtwagenmarkt hinsichtlich der Finanzierungshöhe im letzten Jahrzehnt lediglich ein moderates Wachstum zu verzeichnen (8%). Gebrauchtwagen nach Kaufpreisklassen % > % 34% CreditPlus Bank AG Datum Seite 16 Quellen: Bankenfachverband: Finanzierung Jahresberichte (2002 bis 2010); DAT: Report 2011 (2011)

17 Kfz-Finanzierung Ratenkredite sind die eindeutig bevorzugte Form der Konsumfinanzierung. Im Privatkundensegment sind Ratenkredite sowohl bei Neu- als auch bei Gebrauchtwagenkäufen die eindeutig bevorzugte Finanzierungsform. Daneben spielen lediglich das Leasing und die Drei- Wege-Finanzierung eine, wenn auch untergeordnete, Rolle bestätigt sich dieses Bild mit noch eindeutigeren Präferenzen als in den Vorjahren. Bevorzugte Finanzierungsformen im Privatkundensektor bei Neu- und Gebrauchtwagenkäufen 2011 in % * zu 2010 in %-Punkten Neuwagen Gebrauchtwagen zu 2010 in %-Punkten Ratenkredit Leasing Drei-Wege-Finanzierung Sonstige 2 0 CreditPlus Bank AG Datum Seite 17 Quellen: * GfK Custom Research: Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz- Finanzierung (2011). N=759 /524

18 Kfz-Finanzierung In den letzten Jahren hat die Finanzierung von Wohnmobilen und Krafträdern zunehmend an Bedeutung verloren. Nach dem für die Kfz-Finanzierer sehr guten Jahr 2006 bewegt sich die Höhe der abgeschlossenen Neuverträge im Privatkundensegment tendenziell leicht unter dem Durchschnitt. Bei Wohnmobilen und Krafträdern ist ein eindeutiger Rückgang der Stückzahlen zu verzeichnen Konsumfinanzierte Kraftfahrzeuge, Neuverträge in Tausend Stück * Wohnmobile und Krafträder Gebrauchtwagen Neuwagen CreditPlus Bank AG Datum Seite 18 Quellen: * Bankenfachverband: Finanzierung Jahresberichte 2006 bis 2010

19 Kfz-Finanzierung Das Neugeschäftsvolumen der Konsumfinanzierung wurde durch die Wirtschaftskrise nicht negativ beeinflusst. Die Umweltprämie 2009 hatte vor allem Einfluss auf die Konsumentscheidungen im Privatkundensegment. Von diesen Sonderkonjunktureffekten konnten die Kfz-Finanzierer hinsichtlich des Neugeschäfts eindeutig profitieren. Mittlerweile befindet sich das Volumen der Konsumfinanzierung wieder auf Vorkrisenniveau. Auf das Geschäftskundensegment hatte die Umweltprämie hingegen lediglich geringen Einfluss. Auf Anbieterseite steigt der Anteil der Non-Captives am Neugeschäft seit 2005 durchschnittlich um 3,5% p.a. (2010: 32%), während gleichzeitig der Anteil der Captives zurückgeht (2010: 68%). Neugeschäft Kfz-Finanzierung 2009 in Mrd. Euro * Neugeschäft Kfz-Finanzierung 2010 in Mrd. Euro * 17,9 27,0 18,9 15,0 23,4 15,9 9,1 8,1 8,4 7,5 Investition Konsum Gesamt Captive Non-Captive Investition Konsum Gesamt Captive Non-Captive CreditPlus Bank AG Datum Seite 19 Quellen: * Bankenfachverband: Finanzierung Jahresberichte 2005 bis 2010

20 Consumer Electronics Deutsche Konsumenten geben von Jahr zu Jahr mehr Geld für Consumer Electronics aus und finanzieren diese Anschaffungen auch zunehmend per Kredit. Die Ausgaben privater Konsumenten für Consumer Electronics weisen seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum auf. Dieser Trend wurde auch durch die Wirtschaftskrisen der vergangenen Jahre kaum beeinträchtigt. Die Jahre 2010 und 2011 stellten jeweils die erfolgreichsten Jahre der Branche dar wurden 11% der Käufe von Consumer Electronics über Kredit finanziert, 2012 beträgt die geplante Inanspruchnahme von Krediten für diese Käufe 15%. Da sowohl die Anschaffungsplanung als auch die Finanzierungsplanung deutlich steigen, ist 2012 mit einer starken Zunahme Neukreditvolumens zu rechnen. Inlandsumsatz der Consumer-Electronics-Branche in Mrd. Euro ** 18,4 18,2 20,2 21,5 22,4 23,2 24,4 24,3 15% 85% 25,8 Finanziert Nicht finanziert Finanzierungsplanung 2012 in % * 27, CreditPlus Bank AG Datum Seite 20 Quellen: * GfK Custom Research: Konsumkredit-Index (1/2012). N=1.217; ** GfK Retail and Technology: Der Markt für Consumer Electronics ( )

21 Consumer Electronics Die höchsten Wachstumsraten sind 2011 eindeutig im Bereich der mobilen Telekommunikation zu finden. Die Unterhaltungselektronik macht, gemessen am Umsatz, mit 44% den größten Anteil der Branche aus. Allerdings wächst der Bereich Telekommunikation seit Jahren deutlich stärker: In den vergangenen 10 Jahren wurde der Umsatz mehr als verdreifacht und beträgt mittlerweile 6,3 Milliarden Euro. Die gesamte Branche ist in hohem Maße geprägt von ständiger Innovation. Während in den letzten Jahren LCD-Fernseher das wachstumsstärkste Produkt waren, heißt der neue Trend eindeutig Mobilität : Der Umsatz mit Smartphones wurde 2011 annähernd verdoppelt, der Umsatz mit Tablet PCs sogar annähernd verdreifacht. Auch für die kommenden Jahre besteht in diesen Märkten weiterhin hohes Wachstumspotential. 9% 24% 44% Unterhaltungselektronik Telekommunikation Informationstechnologie Sonstiges 23% Aufteilung der Branche nach Segmenten 2011 * +90% Tablet PCs +174% Smartphones Umsatz von Tablet PCs und Smartphones in Mio. Euro * CreditPlus Bank AG Datum Seite 21 Quellen: * GfK Retail and Technology: CEMIX 2011 (2012)

22 Haushaltsgeräte Die deutschen Konsumenten investieren vermehrt in energiesparende und damit oftmals auch hochpreisige Haushaltsgeräte. Nachdem die Ausgaben privater Konsumenten für Haushaltsgeräte bis zur Mitte des vergangenen Jahrzehnts zurück gingen, wachsen sie seit 2006 kontinuierlich. Dieses Wachstum wird vor allem durch den Trend zum Kauf von energiesparenderen und damit oftmals auch teureren Geräten verursacht. Da der Ausstattungsgrad in Deutschland sehr hoch ist finden überwiegend Ersatzinvestitionen statt waren 16% der Käufe von Haushaltsgeräten kreditfinanziert, 2012 beträgt die geplante Inanspruchnahme von Krediten 14%. Bei konstanter Anschaffungsplanung ist mit einem Rückgang des Neukreditvolumens zu rechnen. Inlandsumsatz der Elektro-Haushaltsgeräte-Industrie in Mrd. Euro ** 6,6 6,4 6,3 6,2 6,7 6,8 7,1 7,3 14% 86% 7,4 Finanziert Nicht finanziert Finanzierungsplanung 2012 in % * 7, CreditPlus Bank AG Datum Seite 22 Quellen: * GfK Custom Research: Konsumkredit-Index (1/2012). N=1.217; ** ZVEI Zahlenspiegel ( )

23 Wohnungseinrichtung: Möbel und Küchen Der Umsatz der deutschen Möbel- und Küchenindustrie bewegt sich bei vergleichsweise hohem Finanzierungsanteil auf konstantem Niveau. Deutschland ist mit einem Umsatzvolumen von ca. 30 Milliarden Euro traditionell der wichtigste Möbelmarkt in Europa. Mit einem Umsatzanteil von 28% sind Küchenmöbel dabei das stärkste Segment waren 13% der Käufe von Möbeln und Küchen durch Kredite finanziert, was einer Steigerung von 5 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr entspricht beträgt die geplante Inanspruchnahme von Krediten für diese Käufe 16%. 16% 84% Finanziert Nicht finanziert Inlandsumsatz der Möbel- und Küchenbranche in Mrd. Euro ** Finanzierungsplanung 2012 in % * 30,4 29,4 29,7 29,5 30,4 29,8 29,7 29,7 29,7 30, CreditPlus Bank AG Datum Seite 23 Quellen: * GfK Custom Research: Konsumkredit-Index (1/2012). N=1.217; ** Axel Springer AG: TrendTopic Möbel und Einrichtungen (2011)

24 Bildungsfinanzierung Nur ein geringer Anteil der Studenten nimmt Bankkredite zur Studienfinanzierung in Anspruch, die Höhe bei Inanspruchnahme ist aber vergleichsweise hoch. Seit 2000 stiegen die Konsumausgaben der privaten Haushalte für Bildung kontinuierlich von 8 Milliarden Euro auf mehr als 12 Milliarden Euro an. Der Großteil der Studierenden beurteilt seine finanzielle Situation als ausgeglichen, wobei ein Fünftel ausdrücklich betont, einen ungedeckten finanziellen Bedarf zu haben. Zur Kompensation bei fehlender finanzieller Unterstützung der Eltern spielen Kredite eine wichtige Rolle. Durchschnittliche Betragshöhe pro Monat in Euro * Nutzung der jeweiligen Finanzierungsquelle in % ,0 Eltern 60,0 Eigener Verdienst 28,9 BAföG 20,0 Verwandte, Bekannte 17,0 Eigene Mittel 4,0 Waisenrente 3,0 Nutzung der jeweiligen Finanzierungsquelle in % * ,0 1,5 Bankkredit Partner/inStipendium Bildungskredit 0,8 Privatkredit 0, Beitragshöhe in Euro CreditPlus Bank AG Datum Seite 24 Quellen: * Bundesministerium für Bildung und Forschung: Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland 2006 (2007)

25 Bildungsfinanzierung Kredite privater Finanzinstitute sind unabhängig von der sozialen Herkunft die zweitbekannteste Form der Studienfinanzierung. Bekanntheit von Kreditangeboten zur Studienfinanzierung nach sozialer Herkunft * 80% 81% 80% 77% 62% 65% 65% 32% 47% 41% 52% 38% 48% 47% 43% 47% 46% 38% 44% 45% niedrig mittel BAföG Bankdarlehen Studiengebührendarlehen der Bundesländer KfW Bildungskredit KfW Studienkredit Kredite privater Finanzinstitute gehoben hoch CreditPlus Bank AG Datum Seite 25 Quellen: * HIS-Institut für Hochschulforschung (2008)

26 Bildungsfinanzierung Die KfW Bankengruppe verfügt über die beste Marktposition im Markt für Studienkredite, der Wettbewerb wird über die Konditionen geführt. Anteile der Anbieter von Studienkrediten in % * KfW Studienkredit KfW Bildungskredit Studiengebührendarlehen der Länder Private Finanzinstitute BAföG Bankdarlehen Sonstiges Die Möglichkeit zur Finanzierung des Studiums über Konsumentenkredite ist der Mehrheit der Studierenden bekannt, wird aber nur von einem geringen Anteil genutzt. Der tatsächliche Kreditbedarf bei Nutzung ist mit durchschnittlich über 400 Euro pro Monat relativ hoch. Hieraus resultiert ein Potential für private Kreditinstitute, das Volumen an Konsumentenkrediten in diesem Segment der Bildungsfinanzierung auszubauen. Nur ein geringer Anteil der Studenten schließt die Kreditaufnahme zur Studienfinanzierung grundsätzlich aus. Die große Mehrheit der Studenten macht die Kreditaufnahme von den Konditionen abhängig. Die KfW Bankengruppe bietet durch ihre Sonderstellung im Markt Bildungsfinanzierung zu besonders attraktiven Konditionen an. CreditPlus Bank AG Datum Seite 26 Quellen: * HIS-Institut für Hochschulforschung: Kredite zur Studienfinanzierung (2008)

27 Überblick Verwendung von Konsumentenkrediten Konsumfinanzierung Kfz-Finanzierung Consumer Electronics Haushaltsgeräte Wohnungseinrichtung: Möbel und Küchen Bildungsfinanzierung Nachfrage nach Konsumentenkrediten Angebot von Konsumentenkrediten CreditPlus Bank AG Datum Seite 27

28 Nachfrage nach Konsumentenkrediten Das wachsende Interesse an Konsumentenkrediten zeigt sich vor allem in dem Trend zu größeren Kreditvolumen sowie der weiterhin hohen Zahl an neuen Kreditverträgen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2011 die Höhe der neu aufgenommenen Kredite an. Dabei zeigt sich ein Trend zu größeren Kreditvolumen, da die durchschnittliche Kredithöhe 2011 um 8,6% gegenüber dem Vorjahr auf Euro anstieg. Tendenziell steigt die Höhe der neu aufgenommenen Kredite mit zunehmendem Alter der Nachfrager an. Personen im Alter zwischen 55 und 59 Jahren nahmen im Jahr 2011 im Durchschnitt die höchsten Kredite auf, wohingegen jüngere Personen grundsätzlich Kredite mit deutlich geringeren Volumina nachfragten. Weiterhin zeichnet sich ein Trend hin zu kurzfristigeren Krediten ab. Die durchschnittliche Laufzeit neuer Kredite ist in den vergangenen 10 Jahren von 44,1 Monaten (2001) auf 42,3 Monate (2011) zurückgegangen. Insbesondere unter den jüngeren Konsumenten lässt sich dieser Trend zu kürzeren Verbindlichkeiten feststellen. Anteile der Kredithöhen an neu abgeschlossenen Kreditverträgen in % * > Euro Euro Euro > Euro ,5% 15,9% 27,2% 28,4% ,5% 16,6% 26,2% 25,7% CreditPlus Bank AG Datum Seite 28 Quellen: * SCHUFA: Kreditkompass 2012 (2012)

29 Nachfrage nach Konsumentenkrediten Während sich die Zahl laufender Kredite stabilisiert hat, steigt die durchschnittliche Höhe der neu aufgenommenen Kredite in fast allen Altersgruppen an. Anzahl laufender Ratenkredite * Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre > 74 Jahre Durchschnittliche Höhe neu aufgenommener Kredite in Euro * CreditPlus Bank AG Datum Seite 29 Quellen: * SCHUFA: Kreditkompass 2012 (2012)

30 Nachfrage nach Konsumentenkrediten Verbraucher tendieren zunehmend dazu, vor Abschluss eines Kreditvertrags mehrere Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Im Zehnjahresvergleich zeigt sich, dass durch alle Altersgruppen hinweg mehr Anfragen vor einem Kreditabschluss gestellt werden. Dieses wachsende Interesse an Krediten, erkennbar an der steigenden Zahl von SCHUFA-Anfragen der Banken, führt 2011 aber nicht zu einem Zuwachs der tatsächlichen Kreditabschlüsse. Vielmehr ist die Bereitschaft der Konsumenten gestiegen, vor einem Kreditabschluss mehrere Angebote einzuholen. Wurden 2001 durchschnittlich noch 1,5 Anfragen je Kredit bei der SCHUFA gestellt, waren es im Jahr 2011 bereits 1,8. Durchschnittliche Anzahl der Anfragen pro Kredit * ,6 1,6 1,9 1,7 1,6 2,1 2,1 1,8 1,6 2,0 1,7 1,5 2,0 1,7 1,5 1,8 1,6 1,4 1,8 1,6 1,4 1,7 1,5 1,4 1,6 1,5 1,4 1,6 1,5 1,4 1,3 1,5 1,5 1,3 1,4 1,4 1,3 1,4 1, Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre Jahre > 74 Jahre CreditPlus Bank AG Datum Seite 30 Quellen: SCHUFA Kreditkompass 2012 (2012)

31 Nachfrage nach Konsumentenkrediten Die Generation 60+ wird in Zukunft weiter an Bedeutung für den Kreditmarkt gewinnen und stellt eine attraktive Zielgruppe für Konsumentenkredite dar. Die Generation der über 60-Jährigen hat schon heute eine höhere Kaufkraft als die jüngeren bis 49 Jahre. Das Geldvermögen der Generation 60+ ist um ca. 40% höher als das der jüngeren Zielgruppe. Zudem lebt sie deutlich häufiger im bereits abbezahlten Wohnungseigentum, wodurch ihre Kaufkraft noch weiter zunimmt. Aufgrund dieser materiellen Absicherung ist das Ausfallrisiko der Generation 60+ bei Krediten gering und die Attraktivität dieses Nachfragersegments für Kreditinstitute hoch. Verwendungszweck Ratenkredite der Generation 60+ in % * Neuwagen Gebrauchtwagen Unterhaltungselektronik Haushaltsgeräte Möbel, Küchen Bekleidung, Schmuck Ausgleich Dispositionskredit Renovierung, Umzug Der mit Abstand bedeutsamste Verwendungszweck von Ratenkrediten ist für die Generation 60+ die Finanzierung eines Neuwagens. Über die Hälfte aller Ratenkredite werden von den über 60-Jährigen zum Kauf eines neuen PKWs verwendet. Bei den Personen unter 49 Jahren beträgt dieser Anteil nur 29%. CreditPlus Bank AG Datum Seite 31 Quellen: * SCHUFA Kreditkompass 2012 (2012)

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011

GfK Custom Research Konsum und Kfz-Finanzierung 2011. Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 1 Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Oktober 2011 Agenda 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 2 2. Studienergebnisse A. Bekanntheit verschiedener Finanzierungsformen

Mehr

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Oktober Die Agenda A. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 3 B. Zusammenfassung der Ergebnisse Seite 7 C.

Mehr

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Inhaltsverzeichnis 2 A. Ratenkredite B. Weitere Finanzierungsformen C. Aktuelle Nutzung verschiedener Finanzierungsformen D. Finanzierung

Mehr

Konsumkredit-Index im Detail

Konsumkredit-Index im Detail im Detail Stark fallend Fallend Stabil Steigend Stark steigend Gesamt Neuwagen Möbel, Küche Der Konsumkredit- Index für den Herbst 2012 ist mit 113 Punkten relativ stabil, mit einer leicht positiven Tendenz.

Mehr

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung Nürnberg, Oktober 2012 GfK 2012 GfK Finanzmarktforschung 2012 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014 KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2014 Prognose der privaten Kreditaufnahme in 2014 GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2014 GfK Consumer Experiences im Auftrag des Bankenfachverband

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX (KKI)

KONSUMKREDIT-INDEX (KKI) KONSUMKREDIT-INDEX (KKI) Frühjahrsprognose 2013 GfK 2013 GfK Consumer Experiences Konsumkredit-Index Frühjahrsprognose 2013 1 Inhalt 1. Zielsetzung und Studiendesign 2. Ergebnisse im Einzelnen 3. Frühjahrsprognose

Mehr

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015

KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015 KONSUMKREDIT-INDEX KKI I/2015 Prognose der privaten Kreditaufnahme in 2015 GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2015 GfK Consumer Experiences im Auftrag des Bankenfachverband

Mehr

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung

Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung Grundlagenstudie zur Konsum- und Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung Nürnberg, Oktober 2013 GfK 2013 Konsum- und Kfz-Finanzierung 2013 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign

Mehr

MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG

MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG MARKTSTUDIE 2014 - KONSUM- UND KFZ-FINANZIERUNG GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverband e.v. GfK 2014 Konsum- und Kfz-Finanzierung 2014 1 Inhalt 1. Hintergrund und Zielsetzung der Studie,

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

CreditPlus steigert Gewinn deutlich

CreditPlus steigert Gewinn deutlich Pressemitteilung 05/12 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher Jahresergebnis 2011 (nach HGB): CreditPlus steigert Gewinn deutlich 2011 hat die Bank ihr Neugeschäftsvolumen mit Konsumentenkrediten

Mehr

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 28. Februar 2013 Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Das Jahr 2012 endete mit einem konjunkturell schwachen Quartal, im laufenden Jahr

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung

Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung Pressemitteilung Banken der Automobilhersteller: Mehr Kunden denn je setzen auf Autofinanzierung! Vertragsvolumen 2013 auf über 90 Milliarden Euro ausgebaut! Neugeschäft bleibt trotz angespannten Marktumfelds

Mehr

Profil der internationalen Autokäufer

Profil der internationalen Autokäufer Pressemitteilung 20. Januar 2015 Europa Automobilbarometer 2015 Profil der internationalen Autokäufer Vielzahl von Informationsquellen bestimmt Kaufentscheidung Zentrale Kaufkriterien sind Preis, Kraftstoffverbrauch

Mehr

Konsumentenkredit und wirtschaftliche Entwicklung

Konsumentenkredit und wirtschaftliche Entwicklung 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Klaus Herbert Schuberth Konsumentenkredit und wirtschaftliche Entwicklung

Mehr

Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten

Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten Trotz Bilanzkonsolidierung der Kreditinstitute geringfügiges Wachstum von Einlagen und Krediten von privaten Haushalten Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen Jänner bis August Norbert Schuh

Mehr

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit +++ Pressemitteilung vom 20. Juli 2010 +++ Aktuelle Studie Finanzvertrieb im Automobilhandel 2010 Kredit und Leasing: Captives übertrumpfen Noncaptives durch bessere Ansprache und mehr Übersichtlichkeit

Mehr

Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen

Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen Österreichische Kreditkunden profitieren von attraktiven Zinskonditionen Entwicklung der Kundenzinssätze in Österreich und im Euroraum bis März 03 Martin Bartmann Österreich zählt derzeit zu jenen Ländern

Mehr

Beteiligung der Beschäftigten an betrieblicher Weiterbildung. und Unternehmensgröße

Beteiligung der Beschäftigten an betrieblicher Weiterbildung. und Unternehmensgröße Beteiligung der Beschäftigten an betrieblicher Weiterbildung und Unternehmensgröße Befunde auf der Grundlage von CVTS3 Friederike Behringer, Gudrun Schönfeld Bonn, Februar 2011 1 Vorbemerkung Im Folgenden

Mehr

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum?

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Eine Studie von Macro-Consult im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen

Mehr

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Kernergebnisse 6.672.183 Privatpersonen in Deutschland überschuldet (Stand 31.12.2012) Vorjahresvergleich: 2,7 Prozent mehr Überschuldungsfälle in 2012 Absolut

Mehr

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen im ersten Quartal Norbert Schuh Trotz historisch niedriger Zinssätze kam es

Mehr

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG AUTOKREDIT: INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG INHALT 1. Unterschied zwischen Autokredit und Verbraucherdarlehen 03 2. Beispielrechnung: Autofinanzierung über eine Direktbank

Mehr

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN OESTERREICHISCHE NATIONALBANK EUROSYSTEM INITIATIVE THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & EN DIDAKTIK Nr. 1 B DIDAKTIK Aufgaben: 1. Markieren Sie in der folgenden Abbildung jene Länder, in denen der Euro Bargeld

Mehr

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 27. August 2012 Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Die deutschen Unternehmen profitieren aktuell von ausgesprochen guten Finanzierungsbedingungen. Sie haben einen

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, 4. Quartal 2010 Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Zum Jahresende 2010 hält das Konjunkturhoch

Mehr

Ihr Partner für Absatzfinanzierung

Ihr Partner für Absatzfinanzierung Ihr Partner für Absatzfinanzierung mehr verkauf, mehr umsatz, mehr erfolg! CreditPlus Absatzfinanzierung Eine Entscheidung, die sich auszahlt. Umsatzentwicklung der Absatzfinanzierung in Tausend Euro 545.738

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20. der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN)

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20. der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN) SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20 Kleine Anfrage der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Wissenschaft,

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

HDE-Konjunktur-Pressekonferenz

HDE-Konjunktur-Pressekonferenz HDE-Konjunktur-Pressekonferenz 3. September 2014, Düsseldorf mit Ergebnissen der HDE-Konjunkturumfrage Sommer 2014 1 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Gesamtwirtschaft Bruttoinlandsprodukt im 2. Quartal

Mehr

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Im 1. Halbjahr 2009 meldeten insgesamt 61.517 Bundesbürger Privatinsolvenz an allein im 2. Quartal waren es 31.026 was einen Anstieg um 1,75 Prozent im Vergleich zum

Mehr

Februar 2014 FLASH INSIGHT. Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS

Februar 2014 FLASH INSIGHT. Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS Februar 2014 FLASH INSIGHT Apples Mobile Payment Der Game Changer am POS Copyright Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger Zustimmung von MÜCKE, STURM & COMPANY

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, Vorläufige Zahlen, Stand März 2010 Sparkassen: Geschäftsvolumen ausgebaut Jahr 1) Bilanzsumme Kredite an Kunden Kundeneinlagen Kredite und Einlagen gesteigert 2009 1.073 642,6 751,9

Mehr

Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012

Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012 Intelligente Energie Europa Beteiligungsergebnisse 2007-2012 31. Januar 2013 Nationaler Informationstag Intelligente Energie Europa - Aufruf 2013 Ute Roewer, NKS Energie www.nks-energie.de eu-energie@fz-juelich.de

Mehr

Seniorenstudie. Executive Summary. Eine Studie zur Internetnutzung durch Best Agers

Seniorenstudie. Executive Summary. Eine Studie zur Internetnutzung durch Best Agers Seniorenstudie Executive Summary Eine Studie zur Internetnutzung durch Best Agers Autoren: Franziska Horn Ralf Strehlau Düsseldorf im Februar 2013 ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbH Louise-Dumont-Str. 29

Mehr

ecommerce in Osteuropa

ecommerce in Osteuropa Good Morning epayment Anita Halmosi, 27.11.2014 2014 Wirecard CEE 1 Wirecard AG Wirecard ist führend als Spezialist für Zahlungsabwicklung und Issuing. Gegründet 1999 Hauptsitz in Aschheim (München), >1,500

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland BÜRGEL Studie Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Zahl der überschuldeten Privatpersonen steigt auf knapp 6,7 Millionen Bundesbürger Kernergebnisse } 6.672.183 Privatpersonen in Deutschland

Mehr

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv. S Finanzgruppe Sparkassenverband Bayern www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.de Wunschbarometer 200 Sonderauswertung Bayern Im Fokus: Bayern Das Wunschbarometer 200 Zum zweiten Mal veröffentlicht der

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren? Prof. Dr. Mathias Binswanger

Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren? Prof. Dr. Mathias Binswanger Kann eine Wirtschaft auch ohne Wachstum funktionieren? Prof. Dr. Mathias Binswanger Inhalt 1. Historischer Überblick 2. Traditionelle Argumente für Wachstum 3. Wie kommt es zu einem Wachstumszwang? 4.

Mehr

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 Februar 2014 http://www.deals.com ONLINE-HANDEL IN EUROPA Gesamtumsatz Online-Handel 2013 & 2014 (in Milliarden ) und Wachstum 2014 2013 UK 46,0 53,2 +16%

Mehr

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich CHECK24 Autofinanzierungsanalyse Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich Stand: Juni 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Auswertung nach Bundesländern 4. Auswertung nach Berufsgruppen

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

1. Auflage Juli 2015

1. Auflage Juli 2015 1. Auflage Juli 2015 Copyright 2015 by Ebozon Verlag ein Unternehmen der CONDURIS UG (haftungsbeschränkt) www.ebozon-verlag.com Alle Rechte vorbehalten. Covergestaltung: Ebozon Verlag Coverfoto: Pixabay.com

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Anhang zum Altersübergangs-Report 2012-01

Anhang zum Altersübergangs-Report 2012-01 Anhang 2012-01 Anhang zum Altersübergangs-Report 2012-01 Alterserwerbsbeteiligung in Europa Deutschland im internationalen Vergleich Tabellen und Abbildungen Tabelle Anhang 1: Gesetzliche Rentenaltersgrenzen

Mehr

Entwicklung der öffentlichen Finanzen

Entwicklung der öffentlichen Finanzen Entwicklung der öffentlichen Finanzen In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* in Mrd. Euro 1.200 1.000 800 600 400 235,6 352,8 Finanzierungssaldo 889,5 558,0 444,8 18,6

Mehr

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 29. August 2013 Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Im 2. Quartal 2013 wuchs die deutsche Wirtschaft deutlich

Mehr

Die Bausparkassen im slowakischen Bankensektor Garanten der Stabilität selbst in Krisenzeiten

Die Bausparkassen im slowakischen Bankensektor Garanten der Stabilität selbst in Krisenzeiten Die Bausparkassen im slowakischen Bankensektor Garanten der Stabilität selbst in Krisenzeiten Slavomír Šťastný, Zentralbank der Slowakei 17. Mai 2010 Der Markt für Wohnbaukredite Grundlegende Merkmale

Mehr

Gestolpert, nicht gefallen: Internationales Bankgeschäft nach der Krise Berlin, 9. Juni 2011

Gestolpert, nicht gefallen: Internationales Bankgeschäft nach der Krise Berlin, 9. Juni 2011 Gestolpert, nicht gefallen: Internationales Bankgeschäft nach der Krise Berlin, 9. Juni 211 Jan Schildbach Auslandsgeschäft der europäischen Banken stilisierte Darstellung Fusionen & Übernahmen Interbankengeschäft

Mehr

Hauspreise 2007: Moderat, stabil, seitwärts Wohnungen etwas billiger Häuser etwas teurer

Hauspreise 2007: Moderat, stabil, seitwärts Wohnungen etwas billiger Häuser etwas teurer Hauspreise 2007: Moderat, stabil, seitwärts Wohnungen etwas billiger Häuser etwas teurer Berlin, 11. Januar 2008 Zusammenfassung Freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand blieben 2007 relativ

Mehr

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten 12.05.2015, Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten Deutschlands Neuwagenkäufer werden immer älter. Drei Viertel älter als 45 Jahre. Duisburg. Wer sich dieses Jahr in Deutschland

Mehr

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart.

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart. AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014 54 Punkte 61 Werkstatt-Index Punkte 53 Punkte 76 Punkte Rückblick Gegenwart Ausblick Zufriedenheit mit der Entwicklung des Umsatzes im 2. Halbjahr 2013 Zukünftige

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Zahlungsgewohnheiten in Europa

Zahlungsgewohnheiten in Europa Zahlungsgewohnheiten in Europa 0 EOS Gruppe With head and heart in finance Inhaltsverzeichnis. Management Summary Europa. Ergebnisse im Detail Außenstände Bedeutung des Risiko und Forderungsmanagements

Mehr

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1

Ertragsentwicklung überrascht. Kundeneinlagen wachsen kräftiger als im Vorjahr. Erfreuliches Neugeschäft. Seite 1 Geschäftsentwicklung der Sparkassen in Hessen und Thüringen Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase haben die Sparkassen in Hessen und Thüringen auch 2013 wieder ein gutes Geschäftsergebnis erzielt. Das

Mehr

Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg

Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg Wie viel Geld braucht das Wirtschaftswachstum? Die Zukunft der Kreditfinanzierung in Vorarlberg Studie von Macro-Consult im Auftrag von Erste Bank und Sparkassen Mai 2014 Konjunktur nimmt langsam wieder

Mehr

VerbraucherAnalyse2009

VerbraucherAnalyse2009 VerbraucherAnalyse2009 Pressekonferenz Andrea Treffenstädt Axel Springer AG Ingeborg Glas Bauer Mediagroup Was ist die VerbraucherAnalyse? Die Verbraucheranalyse ist eine der größten Markt-Media- Studien

Mehr

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Peter Heckl Leiter Unternehmenskunden Regionalbereich Filder Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Zweitgrößte Sparkasse in Baden-Württemberg

Mehr

Keine Kreditklemme in Deutschland

Keine Kreditklemme in Deutschland Februar 2009 Zur Lage der Unternehmensfinanzierung: Keine Kreditklemme in Deutschland Deutschland befindet sich gegenwärtig in einem außergewöhnlich starken und abrupten Wirtschaftsabschwung. Alles in

Mehr

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Kreditvolumen wächst um 4,1 Prozent und knackt 40-Milliarden-Marke Jahresüberschuss leicht verbessert Netto 55.500 neue Mitglieder Bekenntnis zur Direktbank mit Filialnetz

Mehr

Marktstudie 2014 - Investitionsfinanzierung Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen

Marktstudie 2014 - Investitionsfinanzierung Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen Zwischen Niedrigzins und Social Media: Wie Unternehmen heute Investitionsentscheidungen treffen - im Auftrag des Bankenfachverband e.v. Inhalt Management Summary Finanzierungspartner Finanzierungsart Entscheidungsverhalten

Mehr

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz

PSA Peugeot Citroën. Finanzergebnisse des Konzerns 2004: Ziele erreicht Operative Marge IFRS: 4,5 % vom Umsatz PSA Peugeot Citroën Finanzergebnisse des Konzerns : Ziele erreicht Operative Marge : 4,5 % vom Umsatz : WICHTIGE DATEN konnten die Absatzzahlen des Konzerns erneut gesteigert und die Markteinführungen

Mehr

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für Das Sonderprogramm 2009 der KfW Informationsveranstaltung Kredite für den Mittelstand t Burghausen, 14. September 2009 Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor Beratungsförderung Konjunktur Entwicklung im

Mehr

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund Entwicklung des Kreditvolumens und der Kreditkonditionen privater Haushalte und Unternehmen im Euroraum-Vergleich Martin Bartmann Seit dem Jahr kam es im Euroraum zwischen den einzelnen Mitgliedsländern

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs:

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs: 5. Juli 2012 PRESSEMITTEILUNG MFI-ZINSSTATISTIK FÜR DAS EURO-WÄHRUNGSGEBIET: MAI 2012 Im Mai 2012 blieb der zusammengefasste Zinssatz des Euro-Währungsgebiets für Kredite an nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften

Mehr

Hamburger Kreditbarometer

Hamburger Kreditbarometer Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer Konjunkturumfrage, 1. Quartal 2010 Der Aufwärtstrend in der Hamburger Wirtschaft hält insgesamt an, so das Ergebnis der Handelskammer

Mehr

KFW-RESEARCH. Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008

KFW-RESEARCH. Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008 KFW-RESEARCH Akzente DIE ENTWICKLUNG DES KREDITZUGANGS IN DER AUFZIEHENDEN KRISE 2008 Nr. 13, Dezember 2009 Herausgeber KfW Bankengruppe Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt am Main Telefon 069 7431-0

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015 PRESSEMITTEILUNG 5. Juni 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: April 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 ging im April 2015

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

Die wichtigste Bank in der Region

Die wichtigste Bank in der Region 28. März 2014 Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Werl Die wichtigste Bank in der Region - Geschäftsentwicklung 2013 - Kreditgeschäft - Einlagen- und Wertpapiergeschäft - Dienstleistungsgeschäft - Mit

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs:

PRESSEMITTEILUNG. Wichtigste Zinssätze für Kredite an und Einlagen von nichtfinanziellen Kapitalgesellschaften im Neugeschäft der MFIs: 1. Februar 2013 PRESSEMITTEILUNG MFI-ZINSSTATISTIK FÜR DAS EURO-WÄHRUNGSGEBIET: DEZEMBER 2012 Im Dezember 2012 blieb der zusammengefasste Zinssatz des Euro-Währungsgebiets für Kredite an nichtfinanzielle

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015 PRESSEMITTEILUNG 6. Mai 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: März 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 blieb im März 2015 unverändert

Mehr

Aktuelle Zahlen aus dem Mice-Bereich

Aktuelle Zahlen aus dem Mice-Bereich Aktuelle Zahlen aus dem Mice-Bereich Eine kurze Einführung in die Entwicklung dieses Marktsegments Agenda Marktinformationen 2012 Angebot Veranstaltungen Nachfrage Wirtschaftliche Bedeutung Agenda Marktinformationen

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Finanzierung 2008. Jahresbericht. Jahresbericht. 2 Vorwort 4 Vorschau. Rahmen

Finanzierung 2008. Jahresbericht. Jahresbericht. 2 Vorwort 4 Vorschau. Rahmen Jahresbericht 1 2 Vorwort 4 Vorschau Rahmen 8 Folgen der Finanzkrise 10 Neues Recht für Verbraucherkredite 12 Scoring 14 Verantwortungsvolle Kreditvergabe 16 Überschuldung und Verschuldung 18 Investitionsfinanzierung

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Deutsches Mikrofinanz Institut

Deutsches Mikrofinanz Institut Mehr Mikrokredite für Starter und Kleinunternehmen Auftaktveranstaltung Projekt 5.000 Markteintrittsstrategien für Mikrofinanzierer Stuttgart, 24. September 2007 Hajo Streitberger Deutsches Mikrofinanz

Mehr

Zukunft Land Land der Zukunft Rückzug aus der Fläche? Konsequenzen für Bevölkerung und Unternehmen

Zukunft Land Land der Zukunft Rückzug aus der Fläche? Konsequenzen für Bevölkerung und Unternehmen Zukunft Land Land der Zukunft Rückzug aus der Fläche? Konsequenzen für Bevölkerung und Unternehmen Tutzing, Jan Schildbach Banken- und Filialstruktur: Schrumpfungstrend weiter maßgeblich I Weniger Banken

Mehr

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007 11 Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Birgit Mushacke-Ulrich Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Teil

Mehr

BE FR DE GR IT PT ES Im Verhältnis zur Anzahl aller gelisteten Unternehmen Im Verhältnis zum Umsatz aller gelisteten Unternehmen

BE FR DE GR IT PT ES Im Verhältnis zur Anzahl aller gelisteten Unternehmen Im Verhältnis zum Umsatz aller gelisteten Unternehmen Entwicklung der europäischen börsennotierten Konzerne 2 Die Rentabilität (gemessen an EBIT/ Umsatz) der europäischen nichtfinanziellen börsennotierten Konzerne hat sich zum dritten Mal in Folge leicht

Mehr

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen stagniert!

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen stagniert! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Dresden Aumüller KG Presseinformation Augsburger Straße 3, 01309 Dresden Kontakt Claudia Steffin Telefon 0351 44 44 440 Telefax 0351 44 44 58440 E-Mail c.steffin@dresden.creditreform.de

Mehr

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen Mehr Konzentration auf s Wesentliche: info-service für Mittelstand & Banken Schulz & Partner Lösungen für Mittelstand und Banken Studie Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Anfrage des Abgeordneten Dr. Stephan Siemer (CDU), eingegangen am 22.07.2014 Wie haben

Mehr

Verankert im Markt - Das E-Book in Deutschland 2013

Verankert im Markt - Das E-Book in Deutschland 2013 Verankert im Markt - Das E-Book in Deutschland Umsatzanteil von E-Books am Buchmarkt* 2010- (in Prozent) 10,0% 9,0% 8,0% 7,0% 6,0% 5,0% 4,0% 3,9% 3,0% 2,4% 2,0% 1,0% 0,5% 0,8% 0,0% 2010 2011 2012 Basis:

Mehr

Welche Zukunft sehen Salzburgs Unternehmen?

Welche Zukunft sehen Salzburgs Unternehmen? Welche Zukunft sehen Salzburgs Unternehmen? Ergebnisse einer KMU-Befragung für das Bundesland Salzburg durch IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Salzburger Sparkasse Bank AG Regina

Mehr

Marktabgrenzung im Bankenbereich - BKartA B 4 51/11 (Haspa / KSK Lauenburg)

Marktabgrenzung im Bankenbereich - BKartA B 4 51/11 (Haspa / KSK Lauenburg) Marktabgrenzung im Bankenbereich - BKartA B 4 51/11 (Haspa / KSK Lauenburg) Berndt Hess Kartellrechtsforum Frankfurt 10. Oktober 2012 BKartA B 4 51/11 (Haspa / KSK Lauenburg) Sachverhalt Haspa und KSK

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum

Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum 11. September 2006 in Berlin Welche Studienfinanzierung können wir uns leisten? Prof. Dr. Rolf Dobischat, Präsident des DSW Sommeruniversität

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven

Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven Private Banking und Wealth Management nach der Finanzkrise Herausforderungen und Zukunftsperspektiven Prof. Dr. Martin Faust Frankfurt School of Finance & Management F r a n k f u r t S c h o o l. d e

Mehr

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015 PRESSEMITTEILUNG 1. April 2015 MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Februar 2015 Der zusammengesetzte Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen 1 sank im Februar

Mehr

Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck

Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck 1 Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck Durchgeführt vom Studienfonds der Universität zu Lübeck ggmbh Dezember 2013 2 1. Einleitung Die Universität

Mehr