HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland"

Transkript

1 HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland Januar 0 Bewertung Durchschnittliche EBITDA-Multiplikatoren (EBITDA auf Basis 0e) von in Deutschland börsennotierten Healthcare-Unternehmen Medizintechnik 9,0 9,x Pharma,0,x Medizinische Versorger 9, 0,0x Healthcare-Dienstleister 0,0 0,x M&A Marktumfeld angekündigte M&A-Transaktionen mit deutscher Beteiligung im Dezember 0 Aktivste Bereiche in den letzten drei Monaten: Medizinische Geräte (8 Deals) und Kliniken (7 Deals Reha + Akut) Healthcare M&A-Transaktionen mit deutschem Target in den vergangenen Monaten Geringe Präsenz von Pharma-Transaktionen in Deutschland seit Oktober ( aus 7 Deals) M&A News Weitere Konsolidierung auf dem deutschen Pflegemarkt durch Übernahme von Evergreen durch Korian-Medica und PROCON durch Alloheim (Carlyle) Ankündigung eines möglichen milliardenschweren Verkaufs der US-Generika Tochter Roxane Labs durch Boehringer Ingelheim Siemens mit Verkauf der Hörgerätesparte an EQT / Familie Strüngmann für mind., Mrd. Markus Humfeldt Executive Director/Head of Healthcare M&A Tel.: +9 0/ 7 HSH Nordbank AG Corporate Finance, M&A Gerhart-Hauptmann-Platz Hamburg HSH-NORDBANK.DE

2 Neuigkeiten und Gerüchte im Healthcare M&A-Markt Presseberichte seit Mitte Oktober 0 Datum Sub-Sektor ) Unternehmen Story 0. Jan. PHE Korian-Medica Übernahme des deutschen Pflegeheimbetreibers Evergreen Holding (6 Heime) durch den französischen Marktführer in Europa Korian-Medica (geplantes Wachstum in Deutschland: >.000 Betten p.a. ab 06) 0. Jan. PBP Fresenius Kabi. Jan. PGX Boehringer Ingelheim 08. Jan. KHA Sana Kliniken 08. Jan. CRO Nuvisan 7. Dez. MMG Bayer Diabetes Care 08. Dez. MOP Polytech-Domilens 9. Nov. VET IDT Biologika. Nov. PHE PROCON Holding 06. Nov. MIP 0. Nov. POTC Bayer. Okt. DLO. Okt. DLY Siemens Audiology Solutions YES Pharma Services Fresenius Medical Care 6. Okt KHA MEDIAN Kliniken Quelle: mergermarket; Anmerkung: ) Glossar, siehe S. 6 Geplanter Verkauf der französischen Geschäftseinheit für Transfusionstechnologie Fenwal France ( 7, Umsatz in 0); laut französischen Presseberichten laufen aktuell Gespräche mit fünf Bietern Gegenwärtig Prüfung eines Verkaufs der US-amerikanischen Generika-Tochter Roxane Labs von Boehringer Ingelheim (möglicher Kaufpreis von rd. US$, Mrd. gemäß Bloomberg) Laut CFO Thomas Lemke plant der Klinikbetreiber Sana Kliniken mit ein bis zwei Übernahmen; zur (ggf. anteiligen) Finanzierung bis 06 wurde bereits ein syndizierter Kredit i.h.v. 0 Mio. begeben Verkauf des deutschen Auftragsforschers Nuvisan durch die Beteiligungsgesellschaft ADCURAM an ein deutsches Family Office Bisher geringe Resonanz auf den von Bayer initiierten Verkaufsprozess für Bayer Diabetes Care (insb. Blutzuckermessgeräte); logischer Käufer ist Finanzinvestor KKR (in Besitz der Patentrechte) PE-Investor Stirling Square Capital Partners mit Erwerb des Ophthalmologie-Spezialisten Polytech- Domilens von Odewald KMU Biotech-Unternehmen IDT Biologika mit Interesse an Akquisitionen in der Tiergesundheitssparte mit einem Volumen von bis zu 00 Mio. laut Michael Hemprich (Head of Business Development) Verkauf der Pflegegruppe PROCON ( Heime, rd..00 Betten) durch PE-Investor AUCTUS an Alloheim (ein Portfoliounternehmen von PE Carlyle) Verkauf der Hörgerätesparte von Siemens für mindestens, Mrd. an Finanzinvestor EQT und Co- Investor Familie Strüngmann; gemäß EQT sind weitere Zukäufe nicht ausgeschlossen Abschluss der Übernahme des chinesischen OTC-Anbieters im Bereich Dermatologie und traditionelle chinesische Medizin, Dihon Pharmaceutical, für rd. 60 Mio. (Signing war bereits im Februar 0) Erwerb eines Mehrheitsanteils an dem Anbieter von Leistungen in den Bereichen Regulatory Affairs und Pharmakovigilanz, YES Pharma Services, durch AUCTUS Übernahme des US-amerikanischen Anbieters von ambulanten kardiovaskulären Therapien, National Cardiovascular Partners, mit einem Umsatz von mehr als US$ 00 Mio. durch Fresenius Medical Care Verkauf der MEDIAN-Kliniken durch Advent International und Asset Manager MARCOL an Waterland für geschätzt rd. Mrd.

3 Anzahl Transaktionen Analyse des M&A-Transaktionsumfeldes Stark gestiegenes Transaktionsvolumen zum Ende des Jahres Healthcare-Deals der letzten Monate (deutsche Targets) Fokus: Deutsche Targets / 0/ 0/ 0/ 0/ 06/ 07/ 08/ 09/ 0/ / / 7% Deutsche Käufer Fokus: Deutsche Käufer 6% Deals 6% Internationale Käufer 99 Deals 7% Medizintechnik Pharma Medizinische Versorgung Dienstleistung Quelle: mergermarket, Bundeskartellamt, HSH CF Recherche (Stand. Dez. 0) Deutsche Targets Internationale Targets

4 Transaktionsübersicht der letzten drei Monate 7 Healthcare M&A-Deals seit Oktober (davon im Dezember sowie deutsche Targets) Medizintechnik Dez Polytech Ophthalmologie DE MOP Stirling Square Capital n.a. n.a. n.a. n.a. Dez RUDOLF Medical DE MMG Pioneer Medical Devices % n.a. n.a. n.a. Dez neuroconn DE MMG Passion Investment u.a. % n.a. n.a. n.a. Dez Duran Gruppe DE MMV One Equity Partners 00% n.a. n.a. n.a. Nov PARAVAN DE MMG Adolf Würth n.a. n.a. n.a. n.a. Nov VivoSensMedical DE MMG Jan Petzel n.a. n.a. n.a. n.a. Nov Sorbion DE MMV BSN medical n.a. n.a. n.a. n.a. Nov Amoena Medizin-Ortho. Tech. DE MIP Halder Bet.Beratung 00% n.a. n.a. n.a. Nov Siemens Audiology Solutions SG MMG EQT; Santo 00%.0,0,x n.a. Okt Somatex Medical Technologies DE MMV E Med Solutions 00% n.a. n.a. n.a. Okt Devicor Medical Products US MMG Leica Biosystems N. 00% n.a. n.a. n.a. Okt em-tec DE MMG Blue Cap 00% n.a. n.a. n.a. Okt Multi Channel Systems DE MMG Biochrom n.a. 7, n.a. n.a. Multip likato ren d er letzten Mo nate Durchs chnitt,x,9 x M e d ian, x,9 x Medizinische Versorgung Dez Evang. Krank. Lütgendortmund DE KHA Klinikum Westfalen 00% n.a. n.a. n.a. Dez Pflegeheime u.a. von prosenium DE PHE Charleston/Curatum n.a. n.a. n.a. n.a. Dez Klinik in Baden-Baden DE KHR Cofinimmo 00% n.a. n.a. n.a. Nov Polikum Holding DE AMB SANA Kliniken n.a. n.a. n.a. n.a. Nov Lungenklinik Diekholzen DE KHA Helios Kliniken n.a. n.a. n.a. n.a. Nov PROCON Holding DE PHE Alloheim 00% n.a. n.a. n.a. Nov Klinik Tettnang DE KHR Klinikum Friedrichshafen 00% n.a. n.a. n.a. Okt National Cardiovascular Partners US AMB Fresenius Medical Care 00% n.a. n.a. n.a. Okt MEDIAN Kliniken DE KHR Waterland; Medical Prop. 00%.000,0,0x n.a. Okt Krank. W.-Friedrichroda DE KHA SRH Kliniken 00% n.a. n.a. n.a. Okt Kliniken Leipziger Land DE KHA Sana Kliniken 00% n.a. n.a. n.a. Multip likato ren d er letzten Mo nate Durchs chnitt, x n.a. M e d ian, x n.a. Pharma Dez Bayer HealthCare (Zwei Patente) DE VET Merial 00% n.a. n.a. n.a. Dez WINDSTAR MEDICAL DE POTC Equita Management 00% n.a. n.a. n.a. Multip likato ren d er letzten Mo nate Durchs chnitt,7x,0 x M e d ian,8 x,0 x Dienstleistungen Dez dentaltrade DE DIS Bencis Capital Partners n.a. n.a. n.a. n.a. Dez Hohenloher Spezialmöbelwerke S. DE LAB WALDNER Holding n.a. n.a. n.a. n.a. Dez Syntela IT-Dienstleistungs GmbH DE HIT Caldec Holding 7% n.a. n.a. n.a. Dez Medigo DE HIT Accel Partners n.a. n.a. n.a. n.a. Nov Hameln Pharmaceuticals, RDS DE CMO Siegfried Holding 00% 9,9 n.a. n.a. Nov INTERLAB DE LAB synlab Services n.a. n.a. n.a. n.a. Nov REHA Aktiv 000 DE DIS Auxilium n.a. n.a. n.a. n.a. Nov Mantsch, Stumpp, OMT DE DIS VitalAire n.a. n.a. n.a. n.a. Okt Nuvisan CDD Holding DE CRO Linical n.a. 6, n.a. n.a. Okt YES Pharm. Develop. Services DE DLO AUCTUS 00% n.a. n.a. n.a. Okt Labelsoft NL HIT CompuGroup Medical 00% n.a. n.a. n.a. M ult ip likat o re n d e r le t z t e n M o nat e D urc hs c hnit t 0, x 0, x M e d ian 0, x 0, x Quelle: mergermarket, Bundeskartellamt, HSH CF Recherche (Stand. Dez. 0); Anmerkung: n.a. = Werte nicht veröffentlicht

5 Aktienkurs rebasiert (. Jan. = 00) Börsenumfeld der letzten Monate Durchschnittliche Aktienkursentwicklung der vier Healthcare Sub-Sektoren Aktienkursentwicklung (ungewichtet) der Healthcare-Sektoren in den letzten Monaten ) % + 7% + 9% - 9% / 0/ 0/ 0/ 0/ 06/ 07/ 08/ 09/ 0/ / / Medizintechnik Pharma Medizinische Versorgung Dienstleistung Quelle: Capital IQ ) Aktienkursentwicklung der wesentlichen in Deutschland börsennotierten Healthcare-Unternehmen, gegliedert nach vier Sub-Sektoren (Peer Groups, siehe S. )

6 Kapitalmarktbewertung Multiplikatoren deutscher börsennotierter Healthcare-Unternehmen B ö rs e nno t ie rt e He alt hc are - U nt e rne hme n S e kt o r M arkt kap. EV EV / U ms at z EV / EB ITD A EV / EB IT M io. M io. 0 e 0 e 0 6 e 0 e 0 e 0 6 e 0 e 0 e 0 6 e M e d iz int e c hnik Analytik Jena AG MMG 06,x 0,9x 0,9x 0,x 9,0x n.a. 6,x,7x,x Carl Zeiss Meditec AG MMG.8.8,9x,8x,7x,x,0x 0,x,x,6x,7x Drägerwerk AG & Co. KGaA MMG ,7x 0,7x 0,7x 7,x 6,9x 6,x 9,x 9,7x 8,x Eckert & Ziegler Strahlen & Medizintechnik AG MMG ,8x 0,8x 0,8x,9x,x,x 7,x 6,x,6x Geratherm Medical AG MMG,6x,x,x,x 8,9x 7,x 6,x,x 9,x Gerresheimer AG PV.00.06,7x,6x,6x 8,7x 8,x 7,8x,8x,9x,7x Sartorius AG MMG.7.7,x,x,x,8x 0,8x 9,8x 6,x,x,0x STRATEC Biomedical AG MMG 6 07,x,x,8x 6,x,x,8x 0,7x 8,x,9x D urc hs c hnit t,7x,6 x,x 0, x 9, x 8, x, x,8 x,x M e d ian,7x,x, x 0,9 x 9,0 x 7,8 x, x, x,0 x P harma Bayer AG PRX 0..,9x,7x,6x,7x,x,x 9,7x 7,x,x Biotest AG PBP..6,8x,6x,x 8,x,6x,x 9,6x,x 8,x Merck KGaA PRX ,6x,x,x,x,0x 0,x,x 8,6x 7,x MPH Mittelständische Pharma Holding AG PGX ,8x 0,8x 0,7x,x 0,x 8,x,9x,x 8,9x Stada-Arzneimittel AG PGX.6.00,x,x,x 7,x 7,x 6,9x,7x 0,8x 0,x D urc hs c hnit t, x, x,0 x,6 x,x 9,8 x 9, x 6,x,9 x M e d ian,8 x,6 x, x,x,0 x 0, x 9,7x 7,x, x M e d iz inis c he V e rs o rg ung Fresenius Medical Care AG & Co. KGAA DLY ,x,9x,8x,x 0,x 9,x,x,x,0x Fresenius SE & Co KGaA DLY ,0x,8x,7x,x 0,x 9,x,0x,x,9x Maternus-Kliniken AG PHE 7,x,x,0x,0x,0x,x 0,6x,0x 9,7x Mediclin AG KHA 69 0,x 0,x 0,x 8,x 8,x 7,x 0,x 9,7x,8x Rhön-Klinikum Aktiengesellschaft KHA ,7x 0,9x 0,9x 8,x 6,9x 6,x 0,7x 0,9x 0,0x D urc hs c hnit t, x, x, x 0,x 9,x 8,7x 6, x,8 x,9 x M e d ian,x,x,0 x,x 0, x 9, x,0 x,x,0 x D ie ns t le is t ung Celesio AG DIS ,x 0,x 0,x,x,7x,x 7,0x,9x,0x CompuGroup Medical AG HIT.068.9,7x,6x,x,8x,6x 0,7x,8x 6,7x,6x Evotec AG CRO 9,7x,8x,x 7,6x 8,6x 0,6x n.m. 6,x,x Ifa Systems AG HIT,6x,x,x 8,x 7,8x,7x,x 0,x 7,0x MeVis Medical Solutions AG HIT 6,x,x,x,9x,x,6x,x,x,8x Nexus AG HIT 89 6,x,9x,7x,x 8,8x 8,x 0,x,6x,x D urc hs c hnit t, x,0 x,9 x 6,x 0, x 0,0 x,x,x,x M e d ian, x,x,9 x,x 0, x 9, x 7,0 x, x,x Quelle: Capital IQ (Stand. Jan. 0) 6

7 Glossar / Disclaimer HSH Sektor Medizintechnik Dental Ophthalmologie Implantate / Prothesen Medizinische Geräte Verbrauchsgüter Pharmazeutische Verpackung Medizinische Versorgung Akut Reha Pflege Ambulante Versorgung Homecare Telemedizin Kürzel MT MDE MOP MIP MMG MMV PV MV KHA KHR PHE AMB HOM TEL HSH Sektor Pharma Zulassungspflichtige Medikamente Generika Zulassungsfreie Medikamente Phyto Plasma Biotech Veterinär Pharma Wirkstoffhersteller Nahrungsergänzungshersteller Dienstleistung Labore Outsourcing Contract Research Organisation Contract Manufacturing Org. Logistik Contract Sales Organisation Kürzel P PRX PGX POTC PPH PBP BIO VET API NSP DL LAB OUT CRO CMO LOG CSO Das vorliegende Dokument wurde von der HSH Nordbank AG (nachfolgend HSH ) erstellt. Die Übergabe des Dokumentes erfolgt mit der ausdrücklichen Maßgabe, diese vertraulich zu behandeln und die darin enthaltenen Darstellungen, auch mit Abweichungen, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der HSH in einem anderen Zusammenhang und für andere Adressaten als den Empfänger dieses Dokumentes zu verwenden oder an Dritte weiterzuleiten. Mit der Entgegennahme des Dokumentes erklärt sich der Empfänger mit den vorstehenden Bedingungen einverstanden. Die dargestellten Rahmenbedingungen und die daraus abgeleiteten Empfehlungen beruhen auf dem Informationsstand zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokumentes. Die zugrundeliegenden Rahmenbedingungen und darauf basierenden Einschätzungen und Empfehlungen können daher zukünftigen Veränderungen unterliegen. HSH übernimmt keinerlei Gewährleistungen für die Richtigkeit der in diesem Dokument dargestellten Informationen oder Einschätzungen. Dialysezentrum DLY Healthcare IT HIT Radiologiezentrum RAD Beschaffung Handel / Vertrieb Parallel- / Re-Import Dienstleistungen (sonstige) PRO DIS PRI DLO HSH Nordbank AG Corporate Finance, M&A Gerhart-Hauptmann-Platz Hamburg Phone: +9 0/ 7 0 7

HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland

HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland HSH Nordbank Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland September 04 Bewertung Durchschnittliche EBITDA-Multiplikatoren (EBITDA auf Basis 0e (neu)) von in Deutschland börsennotierten Healthcare-Unternehmen

Mehr

HSH Nordbank M&A Newsletter Healthcare Deutschland

HSH Nordbank M&A Newsletter Healthcare Deutschland HSH Nordbank M&A Newsletter Healthcare Deutschland Juli 0 Bewertung Durchschnittliche EBITDA-Multiplikatoren (EBITDA auf Basis 0e) von in Deutschland börsennotierten Healthcare-Unternehmen Medizintechnik

Mehr

HSH Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland

HSH Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland HSH Corporate Finance M&A Newsletter Healthcare Deutschland März 0 Bewertung Durchschnittliche EBITDA-Multiplikatoren (EBITDA auf Basis 0e) von in Deutschland börsennotierten Healthcare-Unternehmen Medizintechnik

Mehr

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014 Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013 und Ausblick auf 2014 Pressekonferenz Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) Berlin, 24. Februar 2014 Matthias Kues Vorstandsvorsitzender

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 015 Ergebnisse Berater profitieren von reger Dealaktivität Die Bedingungen für M&A-Transaktionen sind weiterhin sehr gut, die Dealaktivität hat in nahezu allen Branchen zugenommen.

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 Globale M&A-Deals in der Chemieindustrie Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Gesamtjahr 2013 Nordamerika

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012 Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE Bochum, 3. Oktober 2012 Unsicherheit an den Märkten und der Weltwirtschaft drücken den deutschen M&A-Markt Transaktionsentwicklung in

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Unternehmen weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Aufsichtsratsmitglieder insgesamt Frauenanteil absolut prozentual Adidas Group 12 2 16,67% Allianz SE 12 4 33,33% BASF

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly März 2014 Ein umsatzstarker März beendet ein sensationelles 1. Quartal savills.de 1 your real estate experts 2,10 1,50 1,83 2,84 1,47 1,59 2,82 2,81 3,06 5,94 2,86 4,63 2,41 Milliarden

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly Starker Jahresauftakt setzt sich auch im Februar fort savills.de your real estate experts 2,67 2,10 1,52 1,79 2,70 1,47 1,59 2,83 2,41 3,02 5,81 2,44 3,33 Milliarden EUR Milliarden

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 20.717.630,92

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

ein Weg aus dem Ressourcen- und Komplexitätsdilemma?

ein Weg aus dem Ressourcen- und Komplexitätsdilemma? Managed Services in der Medizintechnik: ein Weg aus dem Ressourcen- und Komplexitätsdilemma? MEDICA-TechForum 2011, Düsseldorf Siemens AG, Sector Healthcare Agenda Medizintechnik ist von strategischer

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015. Joachim Kreuzburg, CEO 2. März 2015

Bilanzpressekonferenz 2015. Joachim Kreuzburg, CEO 2. März 2015 Bilanzpressekonferenz 2015 Joachim Kreuzburg, CEO 2. März 2015 1 Hinweis Diese Präsentation enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Sartorius Konzerns. Die Inhalte dieser Aussagen können nicht

Mehr

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO 1 Überblick AC-Service im Überblick 9-Monats-Zahlen 2007 Zusammenfassung und Ausblick 12 Monate 2007 Fragen & Antworten Anhang und Kontakt 2 Kürzlich veröffentlicht

Mehr

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice

Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Exzellente Zielgruppenausrichtung Umsetzungsbeispiele aus dem Sektor Finanzdienstleistungen Bester Kundenservice Britta Wüst, SEB AG Fachtagung 2006 Heidelberg, den 24. Februar 2006 Zehn Kernmärkte im

Mehr

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche YEARBOOK 2012/2013 VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche Marktüberblick VC-Investments 2012 Marktteilnehmer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Kapitel

Mehr

Kurz-Portrait. perspektiv GmbH. München / Düsseldorf August 2015. Wir eröffnen Perspektiven

Kurz-Portrait. perspektiv GmbH. München / Düsseldorf August 2015. Wir eröffnen Perspektiven Wir eröffnen Perspektiven Kurz-Portrait GmbH München / Düsseldorf August 015 ist Spezialist für M&A-Transaktionen aus der Insolvenz Über M&A Advisor mit internationaler Ausrichtung Führende, unabhängige

Mehr

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender

Fact Sheet. PATRIZIA auf einen Blick. VORSTAND Wolfgang Egger, CEO Arwed Fischer, CFO Klaus Schmitt, COO. AUFSICHTSRAT Dr. Theodor Seitz, Vorsitzender Fact Sheet auf einen Blick ÜBER Die Immobilien AG ist seit 30 Jahren mit über 700 Mitarbeitern in mehr als zehn Ländern als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der umfasst

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Gewerbetransaktionsvolumen von 2,8 Mrd. Euro

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

M&A unter Qualitätsaspekten Kriterien für den Kauf und Verkauf von Pflegeeinrichtungen

M&A unter Qualitätsaspekten Kriterien für den Kauf und Verkauf von Pflegeeinrichtungen M&A unter Qualitätsaspekten Kriterien für den Kauf und Verkauf von Pflegeeinrichtungen Dr. Jörn-Christian Schulze Bundeskonferenz Pflegemarkt Düsseldorf, 2. März 2010 Überblick Pflegeheimmarkt in Deutschland

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

Private Banking Kongress

Private Banking Kongress Die Spezialisten für Turnaround, Wachstum und Neuausrichtung!" Private Banking Kongress Thema: Turnaround Investments - ein Fall für Family Offices? München, 8. April 2013 Inhaltsverzeichnis Wer sind wir?

Mehr

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Unternehmer-Beratung Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hamburg Hamburg, den 12. April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Credit Suisse

Mehr

FINANCE Private Equity Panel

FINANCE Private Equity Panel FINANCE Private Equity Panel Umfrage Oktober 2012 Ergebnisse 1 PE-Profis positionieren sich extrem defensiv Die Konjunkturabkühlung hat den deutschen Private-Equity-Markt erreicht. Die Geschäftsaussichten

Mehr

Innovative Finanzierung: Zusätzliche Einnahmequellen für Krankenanstalten

Innovative Finanzierung: Zusätzliche Einnahmequellen für Krankenanstalten Innovative Finanzierung: Zusätzliche Einnahmequellen für Krankenanstalten Public Private Partnership: Wie man die Investitionslücke überwindet und die Kosten-Erlösstruktur verbessert Kliniken der Stadt

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014

www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014 www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014 Anzahl der Deals Transaktionswert in Mrd. Deals mit Private Equity-Käufern seit 2009 Gemessen an Zahl und Volumen

Mehr

Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand

Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand INTERNATIONALE UNTERNEHMERBERATUNG Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand - Chancen und Erfolgsfaktoren - Dipl. Wirtsch.-Ing. Matthias Hornke, LL.M. (M&A), 11. Juni 2008 DÜSSELDORF HAMBURG

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

Top-Zielländer für M&A-Investitionen

Top-Zielländer für M&A-Investitionen Wachstum weltweit: Top-Zielländer für M&A-Investitionen von DAX- und MDAX-Unternehmen Fusionen und Übernahmen von DAX- und MDAX-Unternehmen 2004 13: Top-Zielländer nach Anzahl der Transaktionen 493 Mrd.

Mehr

Münchner Healthcare Forum 2012

Münchner Healthcare Forum 2012 Münchner Healthcare Forum 2012 Municon Tagungszentrum Airport München 21. September 2012 Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! präsentiert von: roman rittweger

Mehr

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com vom 01.08.2012 bis 30.04.2014 Daten wenn nicht anders vermerkt von wikifolio.com Performance Einzeltitel DAX (offene Positionen) 80,00% 70,00% 60,00% 50,00% 40,00% 30,00%

Mehr

www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014

www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014 www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014 Transaktionen in der deutschen Hightech-Branche seit 2004 Gesamtüberblick High Tech Deals 400 14 Anzahl der

Mehr

7. Münchner M&A Forum Corporate Akquisitionsfinanzierung. Peter Herreiner, UniCredit Bank AG

7. Münchner M&A Forum Corporate Akquisitionsfinanzierung. Peter Herreiner, UniCredit Bank AG 7. Münchner M&A Forum Corporate Akquisitionsfinanzierung Peter Herreiner, UniCredit Bank AG München, 30. November 2011 AGENDA 1. MARKTÜBERBLICK 2. QUERVERGLEICH CORPORATE- / PRIVATE EQUITY-GETRIEBENE TRANSAKTIONEN

Mehr

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce in Deutschland wächst kontinuierlich die Wachstumsrate ist sogar ansteigend Shift im Konsumentenverhalten,

Mehr

Presse-Telefonkonferenz. SHC-Verkauf an ARQUES. Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG. Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG

Presse-Telefonkonferenz. SHC-Verkauf an ARQUES. Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG. Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG Presse-Telefonkonferenz SHC-Verkauf an ARQUES Joe Kaeser Finanzvorstand Siemens AG Dr. Michael Schumann CEO ARQUES Industries AG München, 1. August 2008 Eckpunkte Siemens entwickelt Portfolio konsequent

Mehr

Unternehmenszusammenschlüsse. am Neuen Markt. Martin Scholich. 12. Juni 2001

Unternehmenszusammenschlüsse. am Neuen Markt. Martin Scholich. 12. Juni 2001 Unternehmenszusammenschlüsse am Neuen Markt Martin Scholich 12. Juni 2001 - 2 - Agenda Umsetzung der Equity Story durch Aquisitionen Fusionen am Neuen Markt Übernahme von Unternehmen am Neuen Markt Eine

Mehr

8. Structured FINANCE Deutschland Kongress und Ausstellung für moderne Unternehmensfinanzierung und strukturierte Finanzprodukte

8. Structured FINANCE Deutschland Kongress und Ausstellung für moderne Unternehmensfinanzierung und strukturierte Finanzprodukte Thorsten Tygges Vorstand coop eg Referent Frank Bartschat Senior Director Corporate Finance Head of Primary Syndication Gastgeber Seite 1 März 2012 coop eg, Kiel EUR 110.000.000 Syndizierte Kreditfazilität

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern Matthias Krampert VAG Verkehrs- Aktiengesellschaft MBA (University of Wales) Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank. Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008

Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank. Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008 Von der Globalisierung profitieren das Geschäftsmodell der HSH Nordbank Hans Berger Business Lunch, HWWI 27. Februar 2008 Geschäftsmodell fokussieren Wachstumschancen strategisch nutzen Banken in der Kritik

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Privatisierung von Krankenhäusern

Privatisierung von Krankenhäusern Privatisierung von Krankenhäusern HSK pro Kommunal 30.01.2012 Inhalt 1. Entwicklung des Krankenhaussektors in Deutschland 2. Privatisierung von Krankenhäuser in Deutschland 3. Konsequenzen der Privatisierung

Mehr

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf Vorstellung InterFinanz InterFinanz ist eine der größten unabhängigen

Mehr

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland Dr. Frank Morich Geburtsjahr 1953 Deutsch Berlin, Deutschland Selbstständiger Unternehmensberater für die Branchen Life Sciences und Health Care 2011 2014 Chief Commercial Officer und, Takeda Pharmaceutical

Mehr

D IE B ESTEN S TRATEGEN

D IE B ESTEN S TRATEGEN D IE B ESTEN S TRATEGEN COLOGNE STRATEGY GROUP QUARTERLY I/2001 DIE WACHSTUMSSTRATEGIEN DER BESTEN STRATEGEN Ergebnisse einer Untersuchung der Cologne Strategy Group DIE BESTEN STRATEGEN TREIBEN DEN WERT

Mehr

Projektabschluss in globaler Konzernumgebung. 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG

Projektabschluss in globaler Konzernumgebung. 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG Projektabschluss in globaler Konzernumgebung 2014-08-28 Oliver Mende, Bayer Pharma AG Vorstellung Oliver Mende Diplom-Ingenieur (FH) Technische Informatik Beuth Hochschule / TFH MBA (Project and Contract

Mehr

Private Equity nach der Finanzkrise

Private Equity nach der Finanzkrise Private Equity nach der Finanzkrise Entwicklungen und Ausblick Darius Abde-Yazdani Investment Director München, 03. Dezember 2014 Agenda 1. Über PINOVA 2. Entwicklung nach der Finanzkrise 2009 3. Ausblick

Mehr

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Agenda «Unser Unternehmen Jahresabschluss 2012 Highlights im 1.

Mehr

Innovation Office. bridging the innovation gap. Fundraising Commercialization. Evaluation. Development. SIGNO Strategieförderung

Innovation Office. bridging the innovation gap. Fundraising Commercialization. Evaluation. Development. SIGNO Strategieförderung Innovation Office bridging the innovation gap SIGNO Strategieförderung g Arbeitstreffen PtJ / Berlin Evaluation Fundraising Commercialization Development Albert Ludwigs Universität Freiburg Zentralstelle

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 1. Quartal 2015 3 IPOs IPOs in Q1 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk CEE M&A Markt-Trends Impulsvortrag Quelle:, Bureau van Dijk Agenda 1. Fragestellung: Wie hat sich M&A Markt im CEE Raum entwickelt? 2. Methodik 3. Entwicklung des Gesamtmarkts in der Region 4. Entwicklung

Mehr

Private Equity Exit-Report

Private Equity Exit-Report www.pwc.de Private Equity Exit-Report Exit Strategien und Haltedauer 01/2004 10/2014 Hintergrund December 2014 2 Hintergrund und Methodik Die Private Equity-Branche befindet sich im Umbruch. Portfoliounternehmen

Mehr

Master-Headline. Private Equity Reloaded Ist Private Equity Erfolg Branchenspezifisch? 17. April 2008

Master-Headline. Private Equity Reloaded Ist Private Equity Erfolg Branchenspezifisch? 17. April 2008 Master-Headline Private Equity Reloaded Ist Private Equity Erfolg Branchenspezifisch? 17. April 008 1 TABLE OF CONTENTS 1. MARKTUMFELD FÜR PRIVATE EQUITY TRANSAKTIONEN. TRANSAKTIONEN MIT FINANZINVESTOREN

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 1: Der M&A-Prozess Ablaufplanung, Zeithorizont, Due Diligence Donnerstag, 27. November 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich zum Münchner

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

M&A-Trends in der deutschen Schifffahrtsbranche

M&A-Trends in der deutschen Schifffahrtsbranche PKF maritime Treffen zum Jahresauftakt M&A-Trends in der deutschen Schifffahrtsbranche Dr. Volker Land, White & Case LLP 22. Januar 2015 Ist Shipping-M&A eine Option? Does Private Equity fall out of love

Mehr

Vergleich der Finanzsysteme. Unternehmensfinanzierung im Wandel

Vergleich der Finanzsysteme. Unternehmensfinanzierung im Wandel Vergleich der Finanzsysteme Unternehmensfinanzierung im Wandel Lernziel Die Gesamtwirtschaftlichen Finanzierungssysteme unterscheiden können. Verstehen, dass die Außenfinanzierung der Unternehmung entweder

Mehr

Biotechnologie in FrankfurtRheinMain

Biotechnologie in FrankfurtRheinMain Biotechnologie in FrankfurtRheinMain FrankfurtRheinMain Die Vorteile auf einen Blick. Sie planen den Markteinstieg in Europa oder wollen sich in der Nähe Ihrer Kunden niederlassen? Sie suchen nach einem

Mehr

Parlez-vous anglais?

Parlez-vous anglais? Parlez-vous anglais? Internationales Online Marketing für regionale Märkte bei Festool Seite 1 Michael Schreiber Internationales Online Marketing für regionale Märkte im B2B Internet World März 2015 Michael

Mehr

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Bielefeld Inhalt TOP 1 / TOP 2 / TOP 3 / TOP 4 / TOP 5 / TOP 6 / Probleme papierbasierter Prozesse Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

Bernd von Staa, msg global solutions AG, Oktober 2015

Bernd von Staa, msg global solutions AG, Oktober 2015 .consulting.solutions.partnership SAP-Forum für Banken 7./8. Oktober 2015, Mainz Performance Management for Financial Industry am Beispiel Cost and Revenue Allocation Bernd von Staa, msg global solutions

Mehr

update software AG Monika Fiala, CFO

update software AG Monika Fiala, CFO update software AG Monika Fiala, CFO update software AG Business führender europäischer CRM- Software Hersteller Notierung Deutsche Börse Frankfurt/XETRA (ISIN: AT0000747555/Kürzel: up2) Gründung 1988

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011 Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011 Lübeck, 4. Mai 2011 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch

Mehr

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Blue Tree Group Investment Management & Financial Advisory TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Mai 2015 March 2015 Ausgewählte Transaktionen September 2014 March 2014 January

Mehr

M&A Transaktionsmodelle

M&A Transaktionsmodelle M&A Transaktionsmodelle 15. Oktober 2012 Dresden Dr. Johannes Weisser avocado rechtsanwälte Welche Arten des Unternehmens(ver)kaufs gibt es? Share Deal Erwerb des Rechtsträgers selbst (= Rechtskauf) Asset

Mehr

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkei Dr. Willibald Plesser 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkische Wirtschaft: Überblick Türkische Wirtschaft weiterhin stark: BIP von US$820Mrd. (+3.8%); ausländische Direktinvestitionen

Mehr

Unternehmenspräsentation. MBB Industries AG Berlin

Unternehmenspräsentation. MBB Industries AG Berlin Unternehmenspräsentation MBB Industries AG Berlin Roadshow April 2014 Unternehmen Wachstum Ergebnisse Aktie 2 MBB die mittelständische Unternehmensgruppe MBB steht für Messerschmitt-Bölkow-Blohm MBB steht

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014

Wem gehört der DAX? Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 2014 Analyse der Aktionärsstruktur der DAX-Unternehmen 204 Design der Studie Ihr Ansprechpartner Untersucht werden die Unternehmen im DAX (eingetragene Marke der Deutsche Börse AG). Dr. Martin Steinbach Ernst

Mehr

Portfolio Control GmbH. Portfolio Control GmbH

Portfolio Control GmbH. Portfolio Control GmbH Unternehmen Portfolio Control ist eines der führenden s für vermögende Privatpersonen und Unternehmer sowie Kapitalmarkthaus für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Alpenraum Page 1 Leistungsbereiche

Mehr

Mo 6.10. Di 7.10. Mi 8.10. Do 9.10. Fr 10.10. Biochemie @ HS Biochemie 08:00-10:00. Physiologie @ HS Physiologie 10:00-12:00

Mo 6.10. Di 7.10. Mi 8.10. Do 9.10. Fr 10.10. Biochemie @ HS Biochemie 08:00-10:00. Physiologie @ HS Physiologie 10:00-12:00 Mo 6. Okt. û So 12. Okt. 2014 (Berlin) Mo 6.10. Di 7.10. Mi 8.10. Do 9.10. Fr 10.10. 06:00 07:00 @ HS - @ HS - @ HS - @ HS - @ HS - Physio logie @ HS Physiolo gie - Einf³h rungsver anstaltu ng @ Neurora

Mehr

Kaliforniens Wirtschaft

Kaliforniens Wirtschaft Kaliforniens Wirtschaft Übersicht Kalifornien allgemein Wirtschaftsdaten Bedeutende Industrien a. High Tech b. Biotechnologie c. Erneuerbare Energien d. Landwirtschaft Deutsche Erfolge in Kalifornien AHK

Mehr

Gestiegene Unternehmenswerte der richtige Zeitpunkt für einen Unternehmensverkauf?

Gestiegene Unternehmenswerte der richtige Zeitpunkt für einen Unternehmensverkauf? Gestiegene Unternehmenswerte der richtige Zeitpunkt für einen Unternehmensverkauf? Artikel von Michael Pels Leusden In den letzten Jahren sind die Unternehmenswerte in den meisten Branchen in Deutschland

Mehr

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 Quelle: Börse Frankfurt Inhalt im Überblick 3. Quartal 2014 3 IPOs IPOs im Q3 2014 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 23. Mai 2014 www.xing.com DR. THOMAS VOLLMOELLER - CEO 2 INITIATIVEN ZUR REVITALISIERUNG DES WACHSTUMS Situation 2012: Rückläufige Wachstumsraten Initiativen 2013 2009 45,1 Mio. 29%

Mehr

Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der

Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der scienceindustries, VIPS, ASSGP, Interpharma, Intergenerika in Zusammenarbeit mit Swissmedic Zulassungszeiten für Humanarzneimittel in der Schweiz Pilotstudie 2013 Peter Cavigelli, Leiter Arbeitsgruppe

Mehr

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014 Venture Capital- und M&A-Investitionen London und Berlin locken europaweit die meisten Investoren an VC-Investitionen in Start-ups aus dem Bereich Technologie

Mehr

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 1 Positionierung Bankenunabhängige Sell-Side und Buy-Side Analysen Spezialisierung auf Nischenmärkte Starkes Europaweites Investoren Netzwerk Effiziente

Mehr

Investment Banking I Advisory I Consulting & Services

Investment Banking I Advisory I Consulting & Services Investment Banking I Advisory I Consulting & Services Januar 2015 Vorstellung der ACON Group & ACON Actienbank Überblick Investmentbanking by ACON: More than hard facts 2006 Nr. 1 20+ 50+ Gründung Erstzulassungen

Mehr

Beraterprofil von Helmut Weiß

Beraterprofil von Helmut Weiß Geburtsjahr: 1967 Familienstand: Staatsangehörigkeit: Ledig Deutsch Was nicht paßt, wird passend gemacht Funktion: Einsatzgebiete: Weltweit Qualifikation: Peregrine Service Center HP Service Manager ITIL

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008 Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 29. Mai 2008 Schwieriges Marktumfeld seit dem 2. Halbjahr 2007 Erhöhte Unsicherheit auf den Kreditmärkten 700 130 Auswirkungen auf

Mehr

Schweizer M&A-Markt im 2. Quartal 2013: Leichte Erholung dank Private Equity

Schweizer M&A-Markt im 2. Quartal 2013: Leichte Erholung dank Private Equity REPORT SWITZERLAND COLUMN Schweizer M&A-Markt im. Quartal 13: Leichte Erholung dank Private Equity Prof. Dr. Markus Menz & Fabian Barnbeck, M&A REVIEW 1. Schweizer M&A-Markt im. Quartal 13 1 Der Schweizer

Mehr

Branchen-Index Interimsmanagement 2012. DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt.

Branchen-Index Interimsmanagement 2012. DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt. Branchen-Index Interimsmanagement 2012 DSIM Dachverband Schweizer Interim Manager / info@dsim.ch / www.dsim.ch 26.Okt.2012 Seite 1 Zusammenfassung (1/2) In KMU werden immer mehr Interimsmanager eingesetzt.

Mehr