M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013"

Transkript

1 M&A-Aktivitäten Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013

2 Globale M&A-Deals in der Chemieindustrie Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Gesamtjahr 2013 Nordamerika Local - 24 Deals, 10,2 Mrd. USD Inbound - 7 Deals, 3,5 Mrd. USD Outbound - 8 Deals, 5,1 Mrd. USD Europa Local - 13 Deals, 4,3 Mrd. USD Inbound - 9 Deals, 5,9 Mrd. USD Outbound - 8 Deals, 3,1 Mrd. USD Afrika Local - / Inbound - / Outbound - 1 Deal, 0,1 Mrd. USD Asien & Pazifik Local - 40 Deals, 9,8 Mrd. USD Inbound - 4 Deals, 0,4 Mrd. USD Outbound - 3 Deals, 1,5 Mrd. USD Südamerika Local - 5 Deals, 1,2 Mrd. USD Inbound - / Outbound - / M&A - Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 2

3 Globale M&A-Deals in der Chemieindustrie Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Viertes Quartal 2013 Nordamerika Local - 11 Deals, 7,2 Mrd. USD Inbound - 3 Deals, 2,3 Mrd. USD Outbound - 3 Deals, 3,1 Mrd. USD Europa Local - 5 Deals, 3,1 Mrd. USD Inbound - 3 Deals, 3,3 Mrd. USD Outbound - 2 Deals, 1,8 Mrd. USD Afrika Asien & Pazifik Local - 13 Deals, 2,8 Mrd. USD Inbound - 1 Deal, 0,2 Mrd. USD Outbound - 2 Deals, 0,9 Mrd. USD Keine Deals in Q Südamerika Keine Deals M&A - Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 3

4 Globale Deal-Aktivitäten seit Q1 2011* Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Q1 Q2 Q3 Q4 Total Q1 Q2 Q3 Q4 Total Q1 Q2 Q3 Q4 Total Anzahl der Deals Gesamtwert der Transaktionen (Mrd. USD) Durchschnittlicher Transaktionswert (Mrd. USD) 31,5 14,6 8,7 8,0 62,8 13,4 11,7 20,5 17,2 62,9 5,4 5,4 5,7 18,8 35,2 0,9 0,5 0,3 0,3 0,5 0,6 0,3 0,6 0,4 0,5 0,2 0,3 0,2 0,5 0,3 Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten * Angaben gegenüber früheren Versionen aktualisiert Die Zahl der angekündigten Transaktionen ab einem Volumen von 50 Millionen USD ist gegenüber dem Vorquartal stark gestiegen. Damit einhergehend hat sich das Gesamtvolumen der Deals im vierten Quartal 2013 gegenüber dem Vorquartal verdreifacht. Das durchschnittliche Dealvolumen steigt ebenfalls von zuletzt 0,2 Mrd. USD auf nun 0,5 Mrd. USD. Das starke Schlussquartal ändert jedoch nichts daran, dass das Gesamtjahr 2013 im Vergleich zu den Vorjahren vor allem im Hinblick auf den Gesamtwert der Deals und damit auch den durchschnittlichen Gesamtwert eher schwach war. M&A - Seite 4

5 Anzahl der Deals Prozentanteil der Deals Deals in der Eurozone seit 2012 Gemessen an der Zahl der Deals ab 50 Mio. USD Die Anzahl der Deals mit Beteiligten in der Eurozone ist im vierten Quartal 2013 leicht angestiegen. Der Anteil der Deals mit Beteiligten aus der Eurozone an der Gesamtzahl der Deals ist leicht gesunken auf 22%. Das Dealvolumen für Transaktionen über 50 Mio. USD mit Beteiligten aus der Eurozone stieg auf eine Rekordhöhe von 7,3 Mrd. USD (Vorquartal: 2,3 Mrd. USD), bei einem durchschnittlichen Dealvolumen von 0,9 Mrd Deal-Aktivität nach Anzahl der Transaktionen % 20% 15% 10% 5% Anteil der Deals mit Beteiligten in der Eurozone an der Gesamtzahl der globalen M&A Deals 9% 13% 19% 19% 12% 12% 14% 17% 22% 0 M&A - Eurozone als Zielgebiet Eurozone als Käufergebiet Eurozone als Käufer- oder Zielgebiet 0% Eurozone als Zielgebiet Eurozone als Käufergebiet Eurozone als Käufer- oder Zielgebiet Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 5

6 Verteilung der Deals nach Sub-Sektoren Gemessen an der Zahl der Deals ab 50 Mio. USD seit 2012 Die Mehrzahl der Deals aus der Chemiebranche betraf auch im vierten Quartal 2013 Unternehmen aus dem Bereich Spezialchemie. Nachdem diese bereits im dritten Quartal des Jahres 2013 etwa 40 Prozent der Gesamt-Deals ausmachten, waren es im vierten Quartal bereits knapp zwei Drittel der Deals. Im Bereich Industriegase sehen wir nach wie vor wenig Aktivität. 100% 80% 60% Gemessen an der Anzahl der Deals mit einem Volumen von 50 Mio. USD oder mehr 27% 25% 10% 15% 2% 1% 17% 11% Anzahl der Deals mit einem Volumen von 50 Mio. USD oder mehr Commodity % 20% 0% 35% 27% M&A - 48% 64% 12% 8% Commodity Fertilizers & Agricultural Industrial Gases Specialty Other Fertilizers & Agricultural Industrial Gases Specialty Other Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 6

7 Verteilung der Deals nach Art des Investors Gemessen an der Zahl der Deals ab 50 Mio. USD Finanzinvestoren sind im vierten Quartal 2013 in der Chemieindustrie verstärkt als Käufer aktiv gewesen, nachdem im dritten Quartal keine Aktivität dieser Investoren zu verzeichnen war: 10 der insgesamt 14 Deals des Jahres 2013 mit Finanzinvestoren als Käufer wurden im vierten Quartal angekündigt. Insgesamt sehen wir 2013 unabhängig vom Schlussquartal eine geringere Aktivität von Finanzinvestoren in der Chemieindustrie als im Vorjahr. Anteile von Investoren-Typen an der Anzahl der Deals ab 50 Mio. USD Anzahl der Deals mit Beteiligung von Finanzinvestoren nach Sub-Sektoren 100,0% 80,0% 60,0% 40,0% 15,9% 13,7% 84,1% 86,3% 27,8% 72,2% Commodity Fertilizers & Agricultural ,0% Industrial Gases ,0% Specialty M&A - strategischer Investor Finanzinvestor Other Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 7

8 Globale Mega-Deals in 2013 Deals mit einem Volumen ab 1 Mrd. USD Dealvolumen in Mrd. USD Monat der Ankündigung Zielobjekt Nation Name des Käufers Nation Status Sub-Sektor 2,51 Dez AZ Electronic Materials SA Luxembourg Merck 15 Allgemeine Beteiligungs-GmbH Germany Pending Specialty 2,30 Jun Sahara Petrochemicals Co Saudi Arabia Saudi International Petrochemical Co{Sipchem} Saudi Arabia Pending Other 2,17 Okt VION Ingredients Nederland BV Netherlands Darling International Inc United States Pending Specialty 1,90 Okt MacDermid Inc United States Platform Acquisition Holdings Ltd British Virgin Completed Specialty 1,42 Dez Phillips Specialty Products Inc United States Berkshire Hathaway Inc United States Pending Specialty 1,40 Okt CF Industries Holdings Inc- Phosphate Mining & Manufacturing Business United States The Mosaic Co United States Pending Fertilizers & Agricultural 1,35 Okt Chemlogics Group LLC United States Solvay SA Belgium Completed Specialty 1,33 Sep Rockwood Holdings Inc- Titanium Dioxide Pigments&Other Businesses (Sachtleben Chemie GmbH) Germany Huntsman Corp United States Pending Commodity 1,10 Feb NuCO2 Inc United States Praxair Inc United States Completed M&A - Commodity Quelle: -Analyse basierend auf ThomsonReuters M&A Daten Seite 8

9 -Expertenkommentar: Ausblick mit Weitblick FOTO Dr. Volker Fitzner, Partner und Chemie-Experte, Tel.: Die globalen M&A-Aktivitäten verzeichnen im vierten Quartal 2013 einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorquartal. Ganze sechs Mega-Deals, Transaktionen also mit einem Wert von über 1 Mrd. US-Dollar, haben entscheidend zu der Erholung des Transaktionsmarktes in der Chemieindustrie beigetragen. Spezialchemie-Unternehmen besonders attraktiv aufgrund deren hohen Gewinnmargen waren ein wesentlicher Treiber für die positive Entwicklung und involviert in fünf von sechs Mega-Deals. Auch in der Eurozone zeichnet sich eine Trendwende ab, die mit dem deutlichen Anstieg des Dealsvolumens um mehr als das Dreifache zum Vorquartal einhergeht. Dieser Aufschwung und die beginnende wirtschaftliche Erholung in den Vereinigten Staaten lassen die Chemiebranche dem kommende Jahr positiv entgegenblicken. M&A - Seite 9

10 Methodik Dieser Report ist eine Analyse der weltweiten Transaktionsaktivitäten in der Branche. Die der Analyse zugrundeliegenden Daten stammen von Thomson Reuters und umfassen alle angekündigten Deals, bei denen das Zielunternehmen oder das kaufende Unternehmen aus dem von Thomson Reuters definierten Industriesektor and Allied Products stammt. Die Analyse umfasst alle Zusammenschlüsse, Unternehmenskäufe und -verkäufe, Leveraged Buyouts, Privatisierungen und Übernahmen von Minderheitsanteilen mit einem Transaktionsvolumen ab 50 Mio. USD, die zwischen dem 1. Januar 2011 und dem angekündigt wurden. Es wurden alle Transaktionen mit einbezogen, deren Status zum Zeitpunkt der Analyse abgeschlossen, noch nicht abgeschlossen, noch nicht abgeschlossen aufgrund kartellrechtlicher Genehmigungsverfahren, unconditional (d.h.bedingungen des Käufers wurden erfüllt, aber der Deal wurde noch nicht abgeschlosen) oder zurückgezogen war. M&A - Seite 10

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Erstes Quartal 2015

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Erstes Quartal 2015 www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Erstes Quartal 2015 Globale M&A-Deals in der Chemieindustrie Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Erstes Quartal 2015 Nordamerika

Mehr

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 Globale M&A-Deals in Industrial Manufacturing Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50

Mehr

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Zweites Quartal 2015

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Zweites Quartal 2015 www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Industrial Manufacturing Zweites Quartal 2015 Globale M&A-Deals in Industrial Manufacturing Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Zweites

Mehr

www.pwc.de/logistik M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Drittes Quartal 2013

www.pwc.de/logistik M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Drittes Quartal 2013 www.pwc.de/logistik M&A-Aktivitäten Transport & Logistik Drittes Quartal 213 Globale M&A-Deals in Transport und Logistik Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 5 Mio. US-Dollar 3. Quartal 213 Nordamerika

Mehr

www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014

www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014 www.pwc.de Private Equity Investoren M&A-Aktivitäten in Deutschland Erstes Halbjahr 2014 Anzahl der Deals Transaktionswert in Mrd. Deals mit Private Equity-Käufern seit 2009 Gemessen an Zahl und Volumen

Mehr

www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2014

www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2014 www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2014 Deal-Aktivitäten seit Q1 2011 Gemessen an Zahl und Volumen der jeweils angekündigten Deals Deals mit ausländischen Investoren

Mehr

www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2013

www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2013 www.pwc.de Destination Deutschland M&A-Aktivitäten ausländischer Investoren 2013 M&A-Deals mit deutschen Targets 2013 Gemessen an Zahl und Volumen der Deals nach Herkunft des Investors Käufer aus Nordamerika

Mehr

Schweizer M&A-Markt 2014: Auf dem Gipfel angekommen?

Schweizer M&A-Markt 2014: Auf dem Gipfel angekommen? Schweizer M&A-Markt 1: Auf dem Gipfel angekommen? Prof. Dr. Markus Menz & Fabian Barnbeck, M&A REVIEW 1. Schweizer M&A-Markt 1 1 Das Jahr 1 war ein Rekordjahr auf dem Schweizer M&A-Markt. So stieg die

Mehr

M&A Insights in Handel und Konsumgüterindustrie

M&A Insights in Handel und Konsumgüterindustrie www.pwc.de/retail-consumer M&A Insights in Handel und Konsumgüterindustrie 2012/13 Mit unserer Analyse der globalen Transaktionsaktivitäten halten wir Sie über die Trends und Entwicklungen der Branche

Mehr

www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche Viertes Quartal und Gesamtjahr 2014

www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche Viertes Quartal und Gesamtjahr 2014 www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche Viertes Quartal und Gesamtjahr 2014 Highlights 2014 leichte Belebung des M&A-Geschäfts: 209 Deals mit einem Volumen ab 50 Mio. US$, Gesamt: 76,6

Mehr

www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014

www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014 www.pwc.de Hightech-Report Deutschland M&A-Aktivitäten in der Hightech-Branche 2004 bis 2014 Transaktionen in der deutschen Hightech-Branche seit 2004 Gesamtüberblick High Tech Deals 400 14 Anzahl der

Mehr

www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche 1. Halbjahr 2015

www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche 1. Halbjahr 2015 www.pwc.de/logistik M&A in der Transportund Logistikbranche 1. Halbjahr 2015 Highlights 1. Halbjahr 2015 weitere Belebung des M&A-Geschäfts: 111 Deals mit einem Volumen ab 50 Mio. US$; Gesamtwert der Deals

Mehr

Schweizer M&A-Markt im 2. Quartal 2013: Leichte Erholung dank Private Equity

Schweizer M&A-Markt im 2. Quartal 2013: Leichte Erholung dank Private Equity REPORT SWITZERLAND COLUMN Schweizer M&A-Markt im. Quartal 13: Leichte Erholung dank Private Equity Prof. Dr. Markus Menz & Fabian Barnbeck, M&A REVIEW 1. Schweizer M&A-Markt im. Quartal 13 1 Der Schweizer

Mehr

Private Equity. Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr 2014

Private Equity. Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr 2014 Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr 2014 Transaktionswert in Mrd. Anzahl Transaktionen Investitionen (Käufe) 2006 bis 2014 108 30,1 98 95 20,8 78 20,7 80 79 9,5 11,0 4,1 54 57 57 5,0 2,8 0,9

Mehr

2. M&A-Aktivität. 2.1 Weltweit

2. M&A-Aktivität. 2.1 Weltweit 2.1 Weltweit 2. M&A-Aktivität Die M&A-Aktivität unterliegt wie viele andere Phänomene des Wirtschaftens zyklischen Schwankungen. Ganz allgemein spricht man von M&A-Wellen, wobei die erste während der fortschreitenden

Mehr

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014

Der deutsche. Beteiligungskapitalmarkt 2013 und. Ausblick auf 2014 Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013 und Ausblick auf 2014 Pressekonferenz Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) Berlin, 24. Februar 2014 Matthias Kues Vorstandsvorsitzender

Mehr

Page 1. Private Equity: Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr 2013

Page 1. Private Equity: Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr 2013 Page 1 Private Equity: Der Transaktionsmarkt in Deutschland 1. Halbjahr Private Equity: Investitionen (Käufe) 2005 30,1 Transaktionswert in Mrd. Euro Anzahl der Transaktionen 17,8 20,8 20,7 13,8 9,5 11,0

Mehr

Top-Zielländer für M&A-Investitionen

Top-Zielländer für M&A-Investitionen Wachstum weltweit: Top-Zielländer für M&A-Investitionen von DAX- und MDAX-Unternehmen Fusionen und Übernahmen von DAX- und MDAX-Unternehmen 2004 13: Top-Zielländer nach Anzahl der Transaktionen 493 Mrd.

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G CBRE GROUP, INC. MELDET UMSATZWACHSTUM VON 26% FÜR 2014 UND 25% FÜR DAS VIERTE QUARTAL 2014 - Bereinigter Gewinn je Aktie steigt 2014 um 17 Prozent; oder um 31 Prozent exklusive

Mehr

ÖSTERREICHS M&A-MARKT 2014 Österreich ist anders!

ÖSTERREICHS M&A-MARKT 2014 Österreich ist anders! ÖSTERREICHS M&A-MARKT 214 Österreich ist anders! DDr. Manfred Moschner Geschäftsführender Gesellschafter der ACS Acquisition Services Wien und selbständiger M&A-Berater Österreich ist wieder anders! Wenn

Mehr

Investieren in Steine und Strom: M&A in Infrastruktur und Energiewirtschaft

Investieren in Steine und Strom: M&A in Infrastruktur und Energiewirtschaft Investieren in Steine und Strom: M&A in Infrastruktur und Energiewirtschaft München, 17. November 2011 Ronald Meißner, Myriam Schilling, Holger Hofmann Agenda 1 Entwicklung und Trends der Märkte 2 Typische

Mehr

Thema. IPO-Rückblick 2012 und Ausblick 2013. Januar 2013. Datum

Thema. IPO-Rückblick 2012 und Ausblick 2013. Januar 2013. Datum Thema Datum IPO-Rückblick 2012 und Ausblick 2013 Januar 2013 IPO-Rückblick 2012 Deutlich gestiegene Emissionsvolumina bei weniger Börsengängen Hamburg im Januar 2013 Agenda 1. Executive Summary 2. Börseneinführungen

Mehr

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Pressemitteilung Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Neuer FDI Confidence Index von A.T. Kearney: USA, China und Kanada vorne, die Schweiz verbessert sich um vier Plätze Zürich, 03. Juni 2014

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q4 2014 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q4 2014 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q4 2014 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 4. Quartal 2014 3 im Überblick Jahresüberblick 2014 4 IPOs IPOs im Q4 2014 5 IPOs im Jahresvergleich 6 Veränderungen zwischen

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 2013

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 2013 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q2 Inhalt im Überblick 2. Quartal 3 IPOs IPOs in Q2 4 Evonik und RTL Group 5 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und erstem Preis 7 Kapitalerhöhungen

Mehr

Fachmarkt-Investmentreport. Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016

Fachmarkt-Investmentreport. Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016 Fachmarkt-Investmentreport Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016 JLL Fachmarkt-Investmentreport Februar 2016 2 Renditen für Fachmarktprodukte weiter rückläufig Headline Transaktionsvolumen

Mehr

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2015 Ludwigshafen, 24. Juli 2015 BASF steigert und Ergebnis im 2. Quartal leicht 3 % 19.078 18.455 39.145 3 % 37.967 Leichtes wachstum im 2. Quartal 2015 und im 1. Halbjahr

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse M&A-Profis halten Preise für überhöht Die Preise für Zukäufe sind in den vergangenen Monaten gestiegen für manche Marktteilnehmer zu stark. M&A- Professionals

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 2015 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Juni 015 Ergebnisse Berater profitieren von reger Dealaktivität Die Bedingungen für M&A-Transaktionen sind weiterhin sehr gut, die Dealaktivität hat in nahezu allen Branchen zugenommen.

Mehr

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 Quelle: Börse Frankfurt Inhalt im Überblick 3. Quartal 2014 3 IPOs IPOs im Q3 2014 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum

Mehr

Armut. Armut 57,1 61,6 64,3. Personen in Mio. 69,4. Anteil an der Bevölkerung, in Prozent 47,0 2.875 813 2.828 744 2.800 2.646 719 2.

Armut. Armut 57,1 61,6 64,3. Personen in Mio. 69,4. Anteil an der Bevölkerung, in Prozent 47,0 2.875 813 2.828 744 2.800 2.646 719 2. Armut Personen Personen mit mit weniger weniger als als 1,25 1,25 bzw. bzw. 2 US-Dollar 2 US-Dollar pro Tag, pro in Tag, absoluten in absoluten Zahlen und Zahlen in Prozent, und in 1981 Prozent, bis 2005

Mehr

L-Bank Wohnungsbau-Report für Baden-Württemberg. 4. Quartal 2015

L-Bank Wohnungsbau-Report für Baden-Württemberg. 4. Quartal 2015 L-Bank Wohnungsbau-Report für Baden-Württemberg 4. Quartal 2015 Executive Summary L-Bank Wohnungsbaureport Baden-Württemberg 2 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse dieses Reports Geschäftsklima in

Mehr

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk CEE M&A Markt-Trends Impulsvortrag Quelle:, Bureau van Dijk Agenda 1. Fragestellung: Wie hat sich M&A Markt im CEE Raum entwickelt? 2. Methodik 3. Entwicklung des Gesamtmarkts in der Region 4. Entwicklung

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q1 2015 Jahresrückblick Inhalt im Überblick 1. Quartal 2015 3 IPOs IPOs in Q1 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Januar 2015 Steinbeis

Mehr

Close Brothers Chemical Group Das Chemical Team für mittelgroße Transaktionen in Europa

Close Brothers Chemical Group Das Chemical Team für mittelgroße Transaktionen in Europa Close Brothers Chemical Group Das Chemical Team für mittelgroße Transaktionen in Europa CLOSE BROTHERS Die Close Brothers Chemical Group ist ein internationales Team mit mehr als 50 Professionals in 17

Mehr

O 2 gewinnt 536 Tsd. Kunden im ersten Quartal - dreimal mehr als im Vorjahr

O 2 gewinnt 536 Tsd. Kunden im ersten Quartal - dreimal mehr als im Vorjahr 14. Mai O 2 gewinnt 536 Tsd. Kunden im ersten Quartal - dreimal mehr als im - Umsatz steigt um 1,5 Prozent gegenüber esquartal - O 2 Germany mit mehr als 13 Mio. Kunden - Telefónica Deutschland mit 845

Mehr

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart

BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart BASF verbessert Ergebnis nach schwachem Jahresstart Umsatz und Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen im 2. Quartal leicht über Vorquartal 1. Halbjahr 2009: Umsatz 23,3 % und EBIT vor

Mehr

Finance & Ethics Research

Finance & Ethics Research b Finance & Ethics Research Demodepot Datenauswertung Stichtag: 31.01.2015 Wertpapierarten lt. Depot Fonds Anleihen Wertpapierarten lt. Depotaufstellung 31.01.2015 Fonds 79,999 417 856,99 16,288 85 075,05

Mehr

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf Vorstellung InterFinanz InterFinanz ist eine der größten unabhängigen

Mehr

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Referent: Dr. Jens Ehrhardt Künstlerhaus am Lenbachplatz, 29. Oktober 2015 Dr. Jens Ehrhardt Gruppe Ɩ München Ɩ Frankfurt Ɩ Köln Ɩ Luxemburg Ɩ Zürich Wertentwicklung Indizes

Mehr

1.2 Der Markt für Mergers & Acquisitions

1.2 Der Markt für Mergers & Acquisitions 20 1 Das Fundament der Betrachtung Im Rahmen des Geschäftsansatzes wird der M&A-Prozess aus Sicht der handelnden Unternehmen beschrieben. Diese Sichtweise ist hauptsächlich im anglo-amerikanischen Bereich

Mehr

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015

www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2015 Inhalt im Überblick 3. Quartal 2015 3 IPOs IPOs im Q3 2015 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum Quartalsende 5 Kapitalerhöhungen

Mehr

BE FR DE GR IT PT ES Im Verhältnis zur Anzahl aller gelisteten Unternehmen Im Verhältnis zum Umsatz aller gelisteten Unternehmen

BE FR DE GR IT PT ES Im Verhältnis zur Anzahl aller gelisteten Unternehmen Im Verhältnis zum Umsatz aller gelisteten Unternehmen Entwicklung der europäischen börsennotierten Konzerne 2 Die Rentabilität (gemessen an EBIT/ Umsatz) der europäischen nichtfinanziellen börsennotierten Konzerne hat sich zum dritten Mal in Folge leicht

Mehr

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4.

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4. Migration Nach Aufnahmestaaten, Migranten in absoluten in absoluten Zahlen Zahlen und Anteil und an Anteil der Bevölkerung an der Bevölkerung in Prozent, in 2010 Prozent, * 2010* Migranten, in abs. Zahlen

Mehr

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014

Türkei. Dr. Willibald Plesser. 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkei Dr. Willibald Plesser 11 th Vienna Economic Forum 24. November 2014 Türkische Wirtschaft: Überblick Türkische Wirtschaft weiterhin stark: BIP von US$820Mrd. (+3.8%); ausländische Direktinvestitionen

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Februar 2014 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Februar 2014 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Februar 2014 Ergebnisse M&A-Markt 2014: Ende der Zurückhaltung Am M&A-Markt deutet alles auf eine Belebung hin: Die M&A-Verantwortlichen in Unternehmen können auf gut gefüllte

Mehr

CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT DIE USA!

CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT DIE USA! CONSORSBANK AKTIEN-REISEFÜHRER. ENTDECKEN SIE JETZT DIE USA! ENTDECKEN SIE JETZT DIE USA. GEBÜHRENFREI INTERNATIONALE AKTIEN HANDELN! WILLKOMMEN BEI DER VIERTEN ETAPPE UNSERER WELTREISE! Topografie und

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt Pressemitteilung Colliers International: Rekord-Halbjahr auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt - Transaktionsvolumen steigt gegenüber Vorjahr um 110 Prozent - Große Portfolios prägen den Markt - Nachfrage

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

FINANCE M&A Panel. Umfrage Oktober 2014 Ergebnisse. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH FINANCE M&A Panel

FINANCE M&A Panel. Umfrage Oktober 2014 Ergebnisse. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH FINANCE M&A Panel FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2014 Ergebnisse M&A-Markt: Hält der Aufschwung an? Milliardentransaktionen haben das Deal-Geschehen der vergangenen Monate geprägt, das Finanzierungsumfeld für M&A-Deals

Mehr

Weltweite Unternehmensinsolvenzen: Europa gefährdet

Weltweite Unternehmensinsolvenzen: Europa gefährdet Weltweite Unternehmensinsolvenzen: Europa gefährdet D&B analysiert Firmenkonkurse mit globalem Insolvenzindex Nordamerika und nordische Länder stehen gut da Im Q4/2011 zeigte sich bei den Unternehmensinsolvenzen

Mehr

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8 Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 215 Seite 1 von 8 Tourismus in Berlin auch Mit 28,7 igen Rekord, der um 6,5 des Vorjahres lag. Die Zahl der gleichen Zeitraum auf 11,8 Millionen bzw. um 4,8 Prozent.

Mehr

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011 Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report Juli 2011 Catalis SE Kursentwicklung / Handelsvolumen (Xetra) Monthly Market Report in 300.000 0,32 250.000 0,27

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455userstring1,1.0 34545323455customerId,ecdd9c60-9225-412e-9a5f-6dd5b69a6486 3478676865245-0000001 34545323455userstring2,2014-04-29ÿ13:34:47.975 34545323455userstring3,InstitutionalSales 34545323455userstring5,

Mehr

Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015

Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015 Pressemitteilung Vorläufige Geschäftszahlen 2015 29. Januar 2016 Bernhard Wolf Investor Relations T +49 911 395-2012 bernhard.wolf@gfk.com Jan Saeger Corporate Communications T +49 911 395 4440 jan.saeger@gfk.com

Mehr

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 28. Februar 2013 Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Das Jahr 2012 endete mit einem konjunkturell schwachen Quartal, im laufenden Jahr

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 5,76 % : 1,56 % BVG-Vorgabe um mehr als 4 % übertroffen Aktien hauptverantwortlich für die gute Performance Leicht gesunkene Schweizer-Franken-Quote

Mehr

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig Presse-Telefonkonferenz 3. Quartal 2015 Ludwigshafen, 27. Oktober 2015 3. Quartal 2015: und in schwierigem Umfeld leicht rückläufig -5% 17.424 18.312 56.569 + 1 % 56.279 im 3. Quartal 2015 vor allem preisbedingt

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Agenda. Kernbotschaften Kundengruppen Gewinn pro Aktie, Dividende und Ausblick für 2014 Bilanz Kennzahlen

Agenda. Kernbotschaften Kundengruppen Gewinn pro Aktie, Dividende und Ausblick für 2014 Bilanz Kennzahlen 1 Agenda Kernbotschaften Kundengruppen Gewinn pro Aktie, Dividende und Ausblick für 2014 Bilanz Kennzahlen 2 MIG Bank - Akquisition Swissquote akquirierte die MIG Bank am 25. September 2013 mit dem Ziel,

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG. Nürtingen 21. Juni 2010

HAUPTVERSAMMLUNG. Nürtingen 21. Juni 2010 HAUPTVERSAMMLUNG Nürtingen 21. Juni 2010 AGENDA KEY FACTS 2009 DAS GESCHÄFTSJAHR 2009 AUSBLICK 2010 WACHSTUMSSTRATEGIE 2015 Hauptversammlung 2010 HUGO BOSS 21. Juni 2010 2 / 44 HUGO BOSS HAT STÄRKE BEWIESEN

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2012 2015 und Kennzahlen QIV-2015

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2012 2015 und Kennzahlen QIV-2015 Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2012 2015 und Kennzahlen QIV-2015 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Februar 2016 CFin - Research Center for Financial

Mehr

12. Münchner M&A Forum

12. Münchner M&A Forum 12. Münchner M&A Forum M&A-Vergleich der - und Automotive-Branche: Trends und Exitkanäle MÜNCHEN, 12. MAI 2014 BRANCHENÜBERBLICK Automobilzulieferer und Tier 1 Tier 2 Lower Tier IT-Services Software Infrastruktur

Mehr

Branchenbericht Augenoptik 2013. Zentralverband der Augenoptiker

Branchenbericht Augenoptik 2013. Zentralverband der Augenoptiker Branchenbericht Augenoptik 2013 Zentralverband der Augenoptiker 1 Die wichtigsten Marktdaten 2013 im Überblick Augenoptik stationär und online Branchenumsatz: Absatz komplette Brillen: Absatz Brillengläser:

Mehr

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS im Juli mit höherer Auslastung SWISS konnte ihre Auslastung im Juli weiter steigern: Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) lag bei 85% gegenüber 84.2% im Vorjahr.

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

Österreichische Fondsanleger reagierten auf schwieriges Börsenumfeld risikobewusst

Österreichische Fondsanleger reagierten auf schwieriges Börsenumfeld risikobewusst Entwicklung der inländischen Investmentfonds im Jahr 2007 Das sehr schwierige Börsenumfeld im Jahr 2007 stimmte die Anleger bei Neuinvestitionen äußerst zurückhaltend. Auch die nur moderat ausgefallenen

Mehr

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen : Projects in Germany by Sector (2003 2011) Hotel, Tourism, Entertainment 2 % Energy, Minerals, Metals 4 % Healthcare, Pharma, Biotechnology 5 %

Mehr

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011 AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011 Berlin, 18. Mai 2011 airberlin Q1 2011 Ergebnis [Mio. EUR] Umsatz Leichter Umsatzanstieg bedingt durch gestiegene Auslastung, jedoch entgegen der Erwartungen

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

CMS European M&A Study 2014 (Sechste Auflage)

CMS European M&A Study 2014 (Sechste Auflage) CMS European M&A Study 2014 (Sechste Auflage) Zusammenfassung 2013 war ein Jahr, in dem der globale M&A-Markt zunächst vielversprechend erschien, dann aber doch enttäuschte. Der Gesamtwert aller Deals

Mehr

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen!

Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 2015 Herzlich willkommen! Bilanzpressekonferenz der ALBA SE 15. April 215 Herzlich willkommen! Struktur der ALBA Group Stahl- und Metallrecycling Waste and Metalls Waste and Trading Dienstleistung Services Sorting und Facility

Mehr

Presse-Telefonkonferenz Q3-Ergebnisse 2013 14. November 2013

Presse-Telefonkonferenz Q3-Ergebnisse 2013 14. November 2013 Presse-Telefonkonferenz Q3-Ergebnisse 2013 14. November 2013 Management Zusammenfassung Key Highlights des dritten Quartals 2013 Topline entwickelt sich zufriedenstellend: Kapazitätsreduzierung um 5,8%

Mehr

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr 2013 Ludwigshafen, 25. Juli 2013 BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013 in herausforderndem Umfeld Umsatz +3 % 18.353 17.836 +4 % 38.091 36.676 Umsatz

Mehr

Globaler Platinmarkt bleibt im 2. Quartal 2015 im Defizit

Globaler Platinmarkt bleibt im 2. Quartal 2015 im Defizit Globaler Platinmarkt bleibt im 2. Quartal 2015 im Defizit Geringeres Defizit als im Q1 2015 aufgrund eines erhöhten Bergbauangebots und geringerer saisonaler Schmuckumsätze Gestiegene Investorenanteile

Mehr

Investment Grade Credit: Anlagechancen im aktuellen Marktumfeld

Investment Grade Credit: Anlagechancen im aktuellen Marktumfeld Renten Investment Grade Credit: Anlagechancen im aktuellen Marktumfeld AUTORIN: LAETITIA TALAVERA-DAUSSE Im laufenden Jahr haben mehrere Ereignisse die Anleger in Europa in Atem gehalten meist kam es dabei

Mehr

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Zwischenbilanz bis inkl. Samstag 13. Dezember 2014 Wien, Dezember 2014 www.kmuforschung.ac.at Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Ausgangssituation für das Weihnachtsgeschäft

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Verbandsstatistik QIII-2015

Contracts for Difference (CFDs) Verbandsstatistik QIII-2015 Contracts for Difference (CFDs) Verbandsstatistik QIII-2015 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e.v. München, im November 2015 Research Center for Financial Services Rumfordstr. 42

Mehr

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014 Venture Capital- und M&A-Investitionen London und Berlin locken europaweit die meisten Investoren an VC-Investitionen in Start-ups aus dem Bereich Technologie

Mehr

Das NVCA Yearbook 2012 mit weitergehenden Informationen und detaillierten Tabellen steht unter www.nvca.org zum Download.

Das NVCA Yearbook 2012 mit weitergehenden Informationen und detaillierten Tabellen steht unter www.nvca.org zum Download. BVK Special Venture Capital in den USA 2011 Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften German Private Equity and Venture Capital Association e.v. (BVK) www.bvkap.de www.wir-investieren.de

Mehr

Investment Market monthly Deutschland August 2015

Investment Market monthly Deutschland August 2015 Savills Research Deutschland Investment Market monthly Deutschland August 21 Die Fakten im Überblick Sommerpause: Niedriges Transaktionsvolumen im Ferienmonat August Das rollierende Transaktionsvolumen

Mehr

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum

Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Kreditinstitute: Rückläufige Bilanzsumme und gebremstes Kreditwachstum Wesentliche Entwicklungen im inländischen Finanzwesen im ersten Quartal Norbert Schuh Trotz historisch niedriger Zinssätze kam es

Mehr

Grösste Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) 2015 Weltweiter Umfragebericht

Grösste Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) 2015 Weltweiter Umfragebericht Grösste Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) 2015 Weltweiter Umfragebericht Oktober 2015 Ergebnisse Group Marketing & Communications Inhalt Grösste Chancen für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Online Advertising Report 2011/1

Online Advertising Report 2011/1 /1 Werbespendings allgemein Anteil der Werbeträger am Gesamtmarkt 2010 Verteilung der Werbeausgaben Anteil in % Plakat Radio 3,5% 4,9% Fach-zeitschr 1,4% Publ.-Zeitschr. 12,9% Internet 19,2% Das Internet

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013 Entwicklung der Dax-30-Unternehmen Juli September 2013 Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Page 1 Kennzahlen im Überblick Q3-2013 Q3-2012 Entwicklung Umsatz 289.215 Mio. 293.772 Mio. -2% EBIT 24.055

Mehr

21. ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG DER SAP AG MANNHEIM, 3. JUNI 2008

21. ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG DER SAP AG MANNHEIM, 3. JUNI 2008 21. ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG DER SAP AG MANNHEIM, 3. JUNI 2008 HENNING KAGERMANN VORSTANDSSPRECHER, SAP AG 2007 SEHR GUTE GESCHÄFTS- ZAHLEN * Produkterlöse +17 % Weit über Prognose (12-14 %) Bestes

Mehr

Keine Kreditklemme in Deutschland

Keine Kreditklemme in Deutschland Februar 2009 Zur Lage der Unternehmensfinanzierung: Keine Kreditklemme in Deutschland Deutschland befindet sich gegenwärtig in einem außergewöhnlich starken und abrupten Wirtschaftsabschwung. Alles in

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

E.ON AG. Organisatorische Konsequenzen einer nationalen Fusion. Anette Bohn 19.11.2003

E.ON AG. Organisatorische Konsequenzen einer nationalen Fusion. Anette Bohn 19.11.2003 E.ON AG Organisatorische Konsequenzen einer nationalen Fusion Anette Bohn 19.11.2003 Inhaltsüberblick 1. Definition von Merger & Acquisition 2. Ablauf eines M&A Prozesses 3. Ausgangssituation der Unternehmen

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Intralinks -Deal-Flow-Predictor

Intralinks -Deal-Flow-Predictor Intralinks -Deal-Flow-Predictor Vierteljährliche Prognose künftiger Trends im globalen M&A-Markt Prognose bis Ende des 2. Quartals 2015 Der Deal-Flow-Predictor von Intralinks: Prognose zur globalen M&A-Aktivität

Mehr

MSF 4D-Asset-Oszillator LU0665001441 A1JD3F

MSF 4D-Asset-Oszillator LU0665001441 A1JD3F MSF 4D-Asset-Oszillator LU0665001441 A1JD3F Der Halloween-Effekt: wissenschaftlich erwiesen, empirisch bestätigt: die Renditen an Aktienmärkten sind im Zeitraum November April höher als von Mai -Oktober

Mehr

Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand

Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand INTERNATIONALE UNTERNEHMERBERATUNG Unternehmenskauf als Wachstumsoption für den Mittelstand - Chancen und Erfolgsfaktoren - Dipl. Wirtsch.-Ing. Matthias Hornke, LL.M. (M&A), 11. Juni 2008 DÜSSELDORF HAMBURG

Mehr

Marktführer der European ECM Provider

Marktführer der European ECM Provider IXOS SOFTWARE AG Marktführer der European ECM Provider IXOS SOFTWARE AG Ergebnisse für das 3. Quartal / Neun- Monats-Zeitraum 2002/03 Pressetelefonkonferenz 6. Mai 2003 Robert Hoog (CEO) IXOS SOFTWARE

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

Unternehmenskooperation I - Prof. Dr. Theresia Theurl 5.Totale Kooperation von Unternehmen 0

Unternehmenskooperation I - Prof. Dr. Theresia Theurl 5.Totale Kooperation von Unternehmen 0 Unternehmenskooperation I - Prof. Dr. Theresia Theurl 5.Totale Kooperation von Unternehmen 0 5. Totale Kooperation von Unternehmen M oder A Übernahmen (Akquisitionen): Kapitalbeteiligungen oder Kauf von

Mehr