Mitarbeiterprofil. 08/12 09/12 Versorgungsbetriebe SAP ERP CS Coaching Customizing, Servicemeldungen, Katalogpflege, Reporting SAP Trainer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitarbeiterprofil. 08/12 09/12 Versorgungsbetriebe SAP ERP CS Coaching Customizing, Servicemeldungen, Katalogpflege, Reporting SAP Trainer"

Transkript

1 Persönliche Daten Name: StO-We geboren: 1950 Ausbildung (Abschluß): Industriekaufmann SAP-Erfahrung: seit 1989 Qualifikation: Seniorberater Prokektleiter Coach Managmentberater Trainer Praktische Tätigkeiten 08/12 09/12 Versorgungsbetriebe SAP ERP CS Coaching Customizing, Servicemeldungen, Katalogpflege, Reporting SAP Trainer 04/12 dato Kunststoffherstellung SAP ERP PM Einführung Instandhaltung und Terminmanagement für Prüftermine von Produktions- und Prüfmaschinen. Einbindung in vorhandene Systemland-schaft, Customizing, Prozessgestaltung,. 04/12 dato Versorgungsbetriebe SAP ERP PM Einführung PM-Unterstüzung für die Prüfung von baulichen Anlagen einer Einschienen-Bahn innerhalb eines Stadtwerke-Verbunds. Aufbau einer techn. Struktur, Einrichtung von Meldungs- und Auftragsverwaltung, Aufbau eines Systems von Wartungsplänen. Datum: , Seite: 1

2 05/11 10/11 Baustoffindustrie SAP ERP PM Einführung Instandhaltung mit PM-Unterstützung in Produktionsstandort Spanien. Grundcustomizing, Prozessabbildung,, Projektmanagement. / Projektleiter 04/11 06/11 Dienstleistung SAP ERP CS Fakturierung von Dienstleistungen im Projektgeschäft (über DP90), Customizing Auftragsarten, Anwenderstatus, Dokumentation, 02/11 10/12 Automotive SAP ERP PM Einführung Instandhaltung mit PM für Prozesssysteme zur Filterfertigung an 3 Standorten in Deutschland, Maschinenstammdaten, Störungs-management, geplante Instandhaltung, Werkzeug- und Ersatzteilverwaltung 01/11 04/11 Büro-Accesoires SAP ERP PM Einrichtung einer Werkzeugverwaltung in PM mit Lifecycle und Arbeitsplan für Werkzeugaufbereitung mit PM-Aufträgen 11/10 dato Baustoffindustrie SAP ERP PM Maschinendaten-/Betriebsdatenerfassung mit SAP und Weiterverarbeitung von Messwerten für die Instandhaltung in SAP PM / Projektleiter 12/10 01/11 Baustoffindustrie SAP ERP PM Grundcustomizing für einen Mandanten, Komplett PM inkl. Fehlerbehebung bei Prozessabbildung für Geschäftsbereich Beton 02/10 dato Baustoffindustrie SAP ERP PMEinführung Mobile Instandhaltung mit RFID und Barcode für Störungsmanagement und vorbeugende Instandhaltung / Projektleiter 01/07 dato Baustoffindustrie SAP ERP PM Einführung Instandhaltung mit PM-Unterstützung in mehreren Produktionsstätten in Deutschland. Grundcustomizing, Prozessgestaltung, Key-User und Anwender, Projektmanagement. Datum: , Seite: 2

3 / Projektleiter 05/09 11/09 Versorgungstechnik SAP ERP PM, MM Einführung Maintenance für Kraftwerksbetrieb / Dienstleistung für vorbeugende und geplante Wartung, Störungs- und Ersatzeilmanagement / Projektleiter 10/08 04/09 Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme SAP R/3 CS Einführung Customer Service für Reparaturen, Wartungen und Bearbeitung von Garantiefällen in der Kundendienst-Zentrale und bei allen Vertrags- Partnern bundesweit. Rechnungslegung über DP90. Prozeßgestaltung, Customizing, Testszenario, System- und Integrationstest, /Schulung / Teilprojektleiter 07/08 01/09 Medizintechnik SAP R/3 CS Einführung Customer Service in Landesgesellschaft Frankreich zur Unterstützung des Techn. Service bei Wartung und Reparaturen von Zentrifugen. Customizing, Prozeßgestaltung / Projektleiter 02/08 06/08 Immobilienmanagement SAP R/3 PM/CS Einführung Hausservice für Abrechnung von Dienstleistungen durch Hausmeister und Regiebetriebsmitarbeiter inklusive Aufbau eines Ticket- Systems für Meldungs-/Schadenserfassung. Prozessgestaltung Customizing, Testszenario, System- und Integrationstest, /Schulung / Projektleiter 08/07 07/08 Medizintechnik SAP R/3 CS Roll Out Mobile Service zur Unterstützung des technischen Service bei Wartung und Reparaturen von Zentrifugen in 8 Gebieten bundesweit. Prozeßgestaltung, Customizing, Koordination mit ext. Dienstleister für Programmierung, System- und Intregationstest, /Schulung desaußendienstes, Leitstand / Projektleiter 11/06 10/08 Maschinenbau SAP R/3 CS Einführung Customer Service für den technischen Kundendienst für Wartung und Reparaturen an Fertigungsmaschinen sowie Inhouse Reparaturen größerer Bauteile inkl. Abrechnung und Rechnungslegung. Aufbau einer Kundenund techn. Anlagenstruktur. Prozeßgestaltung, Customizing, Integrationstest, /Schulung Datum: , Seite: 3

4 / Teilprojektleiter 11/06 04/07 Medizintechnik SAP R/3 CS Einrichtung einer nutzungsabhängigen Abrechnung für den Einsatz medizinischer Geräte bei Kunden. Prozeßgestaltung, Customizing, Testszenario, Integrationstest, /Schulung / Projektleiter 10/07 01/08 Versorgungsbetriebe SAP R/3 PM Einführung Auftragsverwaltung für Projektsteuerung innerhalbtechn. Netzbetriebe 04/07 09/07 Automotive SAP R/3 PM Einführung Instandhaltung für Produktionssysteme für Akkumulatorenfertigung an französischem Standort/Rollout von Hauptstandort, Projektsprache Englisch 03/07 06/07 Baustoffindustrie SAP PM Einführung Instandhaltung mit PM-Unterstützung an osteuropäischemstandort, Projektsprache Englisch SAP-Ber ater 01/06 dato Werkzeugbau 11/05 01/06 Maschinenbau Einführung Customer Service für Aufarbeitung und Überholung von Werkzeugen und Sonderwerkzeugen, Einbindung in die vor- handene SAP-Installation, Rollout in USA Projektumgebung: SAP R/3 CS Einführung Customer Service für Maschinenreparaturen undersatzteilabwicklung, Integration in die betriebswirtschaftliche Umgebung Projektumgebung: SAP R/3 CS 01/05 dato Medizintechnik Datum: , Seite: 4

5 Einführung Mobile Service zur Unterstützung des Außendienstes bei Wartung und Service Projektumgebung: SAP R/3 CS 11/04 05/05 Versorgungsbetriebe Einrichten neuer Buchungskreise für Unternehmen derversorgungsbranche, Einführung Customer Service für IT-Dienst-leistungen und Serviceleistungen von Verkehrsbetrieben Projektumgebung: SAP R/3 CS, PM, PS 07/04 04/05 Automobilzulieferer Einführung Instandhaltung für Produktionstechnik Instandhaltungsplanung und Störungsmanagement in osteurop. Standort 11/03 dato Automobilzulieferer 09/03 03/04 Dienstleistung Aufbau eines Werksservice, Prozeßplanung und Einführung Instandhaltung in zwei Standorten Business Prozeßplanung im Service-Vertragswesen für Telematik- Dienstleistungen inkl. mobiler Technikeranbindung, periodische Fak-turierung und Fakturierung aufwandsbezogen (DPP-Profil) Projektumgebung: SAP R/3 CS 02/03 05/03 Versorungsbetriebe Produktivsetzung Instandhaltung und Prozeßoptimierung Service/Hausanschlußwesen, CS 01/03 Immobilienmanagement in Holding und Versorungsbetrieben Prozeßoptimierung und Einführung Meldungsbearbeitung mit Auftragsverwaltung in Verbindung mit Real Estate Datum: , Seite: 5

6 12/02 02/03 Automobilzulieferer Einführung Prüfmittelverwaltung 10/02 dato Baustoffe Einführung Instandhaltung in verschiedenenproduktionsbetrieben in Deutschland 04/02 09/02 Automobilzulieferer 12/01 06/03 Automotive Ausgliederung Service-Dienstleistungen mit CS-Unterstützung, /Schulung Customizing, Organisationsberater Projektumgebung: SAP R/3 CS 07/01 dato Medizintechnik Einführung Instandhaltung von Produktionssystemen für Akkumulatorenfertigung in europäischen Standorten unter TPM Projektumgebung: R/3 PM Einführung Service Management Zentrifugen-Reparaturen und Wartungsverträge Projektumgebung: R/3 CS 01/01 09/01 Business Machines Einführung Service Management für Rechnersysteme, Hotline und Vertragsabwicklung für IT- Projektumgebung: R/3 CS 10/00 - Automobilzulieferer : Einführung Instandhaltung für Produktions-und Gebäudetechnik an drei Standorten Projektumgebung: R/3 PM Datum: , Seite: 6

7 04/00 Maschinenbau : Einführung Service Management für bei Kunden installierten Fertigungsmaschinen Projektumgebung: R/3 CS 04/00 Dienstleister Trainer: Schulung PM mit Schwerpunkt Verbindung QM Projektumgebung: R/3 PM 09/99 12/00 Verpackungsindustrie, Organisationsberater: Anbindung SM PS, Reorganisation Servicemanagement, Prozeßoptimierung, Anbindung Außendienst, Vorbereitung Mobile Service Projektumgebung: R/3 SM, PS 09/99 02/00 Telekommunikation : Einführung Service Management für Telekommunikationsdienstleistungen Osteuropäisches Ausland, (Projektsprache Englisch) Projektumgebung: R/3 SM 05/99 09/99 Aluminium Produktion SAP-Trainer: 11/99 07/99 Chemie 05/99 10/99 Industrie Customizing /Schulung für IT-Team und Instandhalter, Benelux Projektumgebung: R/3 PM Anwenderberatung und Aufbau eines Reporting-Handbuches für mehrere Produktionsstandorte und Schulung für IT-Team und Instandhaltungsanwender Datum: , Seite: 7

8 11/98 01/99 Fahrzeughersteller 07/98 11/98 Industrie Einführung Service Management für Reparaturen von Fahrzeugen in Reparaturzentren und fremden Fahrzeugen Projektumgebung: SAP R/3 SM Einführung Service Management für Reparaturen und Rechnungslegung von Infrarot Modulen 05/98 07/98 Dienstleister Projektumgebung: SAP R/3 SM Einführung Servicemanagement in 15 deutschen und mehreren europäischen Gesellschaften für Wartung und Service von PCs und Zubehör Teilprojekt-/ 02/98 07/98 Dienstleister Projektumgebung: SAP R/3 SM Einführung Servicemanagement für Reparaturen und Wartung von Kopiergeräten im Kundenbestand Teilprojekt-/ 12/97 01/98 Maschinenbau Projektumgebung: SAP R/3 SM Einführung Servicemanagement für Reparaturen und Wartung von bei Kunden installierten Fertigungsmaschinen Projektumgebung: SAP R/3 SM 08/97 09/97 Nahrungs- und Genussmittel Konzeption und Realisierung von Inventuren für Tiefkühltruhen um Außenbestand Projektumgebung: SAP R/3 MM, PM Datum: , Seite: 8

9 07/97 01/98 Versorgungsbetriebe Einführung Fakturierung mit pauschalen Gebühren und interner aufwandsbezogener Kostenerfassung Vorbereitungen und Instandhaltung 10/97 03/98 Glasindustrie Projektumgebung: SAP R/3 SM, PM Einführung SAP R/3 Instandhaltung als eigenständige Anwendung für zwei Produktionsstandorte 06/97 04/99 Automobilzulieferer Rollout-Planung mit Vorbereitungen zur Produktivsetzung in mehreren Standortwerken 04/97 12/98 Automobilzulieferer Einführung SAP R/3 für Instandhaltung in zwei Standorten 01/97 02/97 Nahrungs- und Genussmittel Konzeption für den R/3-Einsatz Einkauf und für die Instandhaltung von Tiefkühltruhen Aufbau eines Logistik-Informationssystems Projektleiter 01/97 12/97 Dienstleister Projektumgebung: SAP R/3 MM, PM, SM Projektleiter Entwicklung von Fachkonzepten und Systemabnahme für die Bestandserhebung und pflege von Kabel-Liniennetzen bundesweit Projektumgebung: SAP R/2 RM-INST Datum: , Seite: 9

10 04/96 12/96 Dienstleister - Systemabnahme von Modifikationen für die Bestandserhebung und pflege von Kabel-Liniennetzen bundesweit - Projektumgebung: SAP R/2 RM-INST 10/95 03/97 Automobilzulieferer - Einführung SAP R/3 für die Instandhaltung in mehreren Standortwerken 06/95 09/95 Maschinenbauindustrie - Geschäftsprozessmodellierung und Customizing SAP R/3-04/95 06/95 Telekommunikation - Durchführung einer Machbarkeitsanalyse bzgl. SAP R/3 Einsatz für die Instandhaltung von Funknetzen 03/95 02/96 Energiewirtschaft Projektumgebung: SAP R/3, MM, PM - Einführung SAP R/3 Instandhaltung für im Betrieb befindliche Dampf- und Gasturbinen-Kraftwerke 01/94 12/94 Kunststoffindustrie - Realisierung Disposition und permanente Inventur unter SAP R/3 und Geschäftsprozessmodellierung Instandhaltung - Projektumgebung: SAP R/3 MM, PM 07/93 12/93 - Einführung SAP R/3 in Einkauf und Lagerwesen - Projektumgebung: SAP R/3 MM Datum: , Seite: 10

11 05/93 08/93 Kunststoffindustrie - Konzepterstellung zur Reorganisation der Materialwirtschaft mit SAP- Einsatz - Organisationsberater Projektumgebung: SAP R/3 MM, PM 03/92 01/93 Automobilzulieferer - Einführung SAP R/2 im Ersatzteillager - Aufbau eines Klassensystems Projektumgebung: SAP R/2 RM-MAT 11/91 06/92 Automobilzulieferer - Einführung SAP R/2 in der Instandhaltung in einem Walzwerk und in 4 Felgenproduktionswerken - Organisationsberater Projektumgebung: SAP R/2 RM-INST 07/90 02/92 Automobilzulieferer - Einführung SAP R/2 im Lagerwesen - Realisierung der Bestandsführung Einführung neuer Dispositionsverfahren Projektumgebung: SAP R/2 RM-MAT 10/89 06/90 Automobilzulieferer - Einführung SAP R/2 im Beschaffungswesen Projektumgebung: SAP R/2 RM-MAT IT-Kenntnisse SAP R/2: RM-MAT, RM-INST R/3: PM, CS (SM), CO, (SD), PS, BW 7.0, alle Releasestände Branchen: Fremdsprachen: Industrie, Dienstleister, Automotive, Energieversorger, Medizintechnik, Telekommunikation, Nahrungs- und Genussmittel, Maschinenbau, Werkzeugbau, Energieversorger Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher) Datum: , Seite: 11

10/07 01/08 Versorgungsbetriebe Einführung Auftragsverwaltung für Projektsteuerung innerhalb Technischer. Netzbetriebe SAP-Berater

10/07 01/08 Versorgungsbetriebe Einführung Auftragsverwaltung für Projektsteuerung innerhalb Technischer. Netzbetriebe SAP-Berater 05/09 10/09 Versorgungstechnik, MM Einführung Maintenance für Kraftwerksbetrieb / Dienstleistung für vorbeugende und geplante Wartung, Störungs- und Ersatzeilmanagement / 10/08 04/09 Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme

Mehr

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Projektprofil Ulrich Braun Funktion: Add On Beratung Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Geburtsjahr: 1956 Ausbildung: Organisationsprogrammierer Fremdsprachen: Schwerpunkte:

Mehr

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch Profil (Sommer 2015) Roland Ketteler Geburtsjahr 1964 Ausbildung Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen SAP - Erfahrung seit 1989 SAP-Module SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP Programmierung ABAP 4 SAP Workflow

Mehr

Beraterprofil Stand Mai 2010

Beraterprofil Stand Mai 2010 Beraterprofil Stand Mai 2010 Geschäftsführer Jörg Hamburg Daten zur Person Ausbildung Beruf Dipl.-Kaufmann zertifizierter FI/CO Berater (SAP R/3) SAP-Berater / Managementberater Geburtsjahr 1962 Fremdsprachen

Mehr

2010 I Westernacher I All Rights Reserved I www.westernacher.com. ipm bp die ready-to-control Lösung für Ihr Investitions- und Projektmanagement

2010 I Westernacher I All Rights Reserved I www.westernacher.com. ipm bp die ready-to-control Lösung für Ihr Investitions- und Projektmanagement 2010 I Westernacher I All Rights Reserved I www.westernacher.com ipm bp die ready-to-control Lösung für Ihr Investitions- und Projektmanagement Die Aufgabe Die Verbesserung des ROI (Return on Investment)

Mehr

Berater-Profil 2596. SAP R/3 Seniorberater (Module mysap-plm, SAP-PM, -PS, -PP) Ausbildung Dipl.-Ing. Maschinenbau. EDV-Erfahrung seit 1993

Berater-Profil 2596. SAP R/3 Seniorberater (Module mysap-plm, SAP-PM, -PS, -PP) Ausbildung Dipl.-Ing. Maschinenbau. EDV-Erfahrung seit 1993 Berater-Profil 2596 SAP R/3 Seniorberater (Module mysap-plm,, -PS, -PP) Applikationsberatung, Teilprojektleitung, Integrationsmanagement, Organisationsberatung, Prozessreenginiering in den Bereichen: -

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

Berater-Profil. Kurzprofil. Qualifikation. Thomas Bierling Diplom-Physiker Senior Consultant QM/PLM. Geburtsjahr 1968

Berater-Profil. Kurzprofil. Qualifikation. Thomas Bierling Diplom-Physiker Senior Consultant QM/PLM. Geburtsjahr 1968 Berater-Profil Name Thomas Bierling Diplom-Physiker QM/PLM Geburtsjahr 1968 Nationalität Deutsch Adresse Lange Straße 29 76199 Karlsruhe Kommunikation +49 (0) 721 499 29 15 (Tel./Fax) +49 (0) 172 725 11

Mehr

SN@P tfm das Cockpit für die Instandhaltung

SN@P tfm das Cockpit für die Instandhaltung SNP tfm das Cockpit für die Instandhaltung Technics, Facility, Medical Engineering oder Technisches Facility Management Holger Onnen honsnapconsult.com www.snapconsult.com 24.03.2015 SNAP Referent Holger

Mehr

Profil Stand: Oktober 2007

Profil Stand: Oktober 2007 Profil Stand: Oktober 2007 Name Nationalität Ausbildung Uwe Staiber Geburtsjahr: 1964 Deutsch SAP-Berater Berufserfahrung seit 1989 Hardware IBM AS/400, IBM 3090 Betriebssysteme Programmiersprachen SAP-Applikationen

Mehr

Berater-Profil: Armin Ohlerth

Berater-Profil: Armin Ohlerth Berater-Profil: Armin Ohlerth Ausbildung/Studium: Studium: Dipl.-Ing. Produktionstechnik (Industrial Engineering in Köln) Master in Business Administration (Henley Management College, England) Kenntnisse:

Mehr

Dienstleistungen - Finanzen (P), Druck / Papier / Verpackung (P), Elektrotechnik / Elektronik (P), Konsumgüter - Markenartikler (P)

Dienstleistungen - Finanzen (P), Druck / Papier / Verpackung (P), Elektrotechnik / Elektronik (P), Konsumgüter - Markenartikler (P) 1 von 6 10.10.2008 16:52 Persönliche Daten nkenntnisse Profil ID 436344735 Titel Herr Kaiser, Manfred Dipl.-Wirtsch.-Inf. Geburtsdatum 14.06.1971 Anschrift Bavariaring 8 80336 München Telefon privat +49

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse

Berater-Profil 719. SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Berater-Profil 719 SAP-R/3 Berater Logistik (MM, SD) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Org.-Programmierung, Systemanalyse Ausbildung Maschinenbau-Studium TH Dipl.-Ing. EDV-Erfahrung seit 1967 Verfügbar

Mehr

www.nolte-kuechen.de

www.nolte-kuechen.de www.nolte-kuechen.de AGENDA 19.6.2008 ERFAHRUNGEN bei der EINFÜHRUNG von SAP ERP EAM und erste ERKENNTNISSE nach 10 MONATEN produktivem EINSATZ 10:15 Uhr Zur Person / Vorstellung Nolte Küchen 10:25 Uhr

Mehr

SAP CS (Servicemanagement) Funktionsüberblick. Frank Ostwald, Leiter Marketing/Vertrieb

SAP CS (Servicemanagement) Funktionsüberblick. Frank Ostwald, Leiter Marketing/Vertrieb SAP CS (Servicemanagement) Funktionsüberblick Frank Ostwald, Leiter Marketing/Vertrieb Servicemanagement FI FI Finanz- Finanzwirtschaft wirtschaft CO CO Controlling Controlling AM AM Anlagen- Anlagenwrtschaft

Mehr

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP Firmenprofil Branche Standort Leistungsspektrum Informationsdienstleistungen Heide Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP GeschÄftsfelder Branchenfokus

Mehr

Instandhaltung und Servicemanagement stellt sich vor

Instandhaltung und Servicemanagement stellt sich vor Der Arbeitskreis Instandhaltung und Servicemanagement stellt sich vor Ingo Teschke Sprecher des Arbeitskreises BTC AG Agenda 1. Ziele, Zielgruppe & inhaltliche Schwerpunkte 2. Aktuelle Themen & Aktivitäten

Mehr

Mitarbeiterprofil 874350032

Mitarbeiterprofil 874350032 www.bonne.de 874350032 Seite 1 von 5 Mitarbeiterprofil 874350032 Position: Projektkoordinator Geburtsjahr: 1966 Ausbildung: Fachkauffrau für Organisation Industriekauffrau Tätigkeiten in folgende Funktionsbereichen:

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Kandidat 12566 Jahrgang 1976 EDV-Erfahrung seit 1998 Staatsbürgerschaft deutsch Position Senior Consultant Ausbildung Industrie-Technologe Bereich Wirtschaft Einsatzort

Mehr

Senior SAP Human Capital Management Consultant PT, PA, PY

Senior SAP Human Capital Management Consultant PT, PA, PY THORSTEN FREY CONSULTING Projekterfahrungen 2014.10 heute Branche: Chemie, Metall, Banken u.a. Hewlett Packard, Bad Homburg Teilprojektleiter Zeitwirtschaft Tätigkeit: Payroll & Time Management Expert

Mehr

IT-Beratung Irrgang. Projektbeispiele Michael Irrgang

IT-Beratung Irrgang. Projektbeispiele Michael Irrgang Projektbeispiele Michael Irrgang Kurzportrait Michael Irrgang hat sich darauf spezialisiert, Anwenderunternehmen in den Prozessbereichen Ressourceneinsatzplanung, Kundenservice und Instandhaltung zu unterstützen.

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater

Berater-Profil 3327. SAP BW / BI Berater Berater-Profil 3327 SAP BW / BI Berater Consulting, Coaching und Projektleitung im Zusammenhang mit dem Thema Business Intelligence, speziell SAP BW / BI Ausbildung Studium der Physik mit Schwerpunkt Kernphysik

Mehr

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen PRESSEINFORMATION Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen Technischer Kundendienst arbeitet mit IT-Systemlösung von ICS International schnell, sicher und serviceorientiert

Mehr

Bernd Ruffing - Projekte und Tätigkeiten

Bernd Ruffing - Projekte und Tätigkeiten 01/2014-12/2014 Berater Prozessmodellierung Beratung zur Prozessmodellierung Entwicklung einer Monitoringliste und Monitoringwand Analyse und Vorschlag zur Optimierung der Richtliniengestaltung Erstellung

Mehr

Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor. Mobile Business mit SAP

Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor. Mobile Business mit SAP Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor Mobile Business mit SAP Agenda Überblick Sirona Dental Systems SAP @ Sirona Mobile Service Lösung Integrative SAP Service Prozesse Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Mehr

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Berater-Profil 3428 SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Schwerpunktwissen: - Finanzbuchhaltung (FI) - Kreditoren/Debitoren (FI-AP/AR) -Anlagenbuchhaltung (FI-AA) -Kostenartenrechnung

Mehr

Klaus-Peter Renneberg

Klaus-Peter Renneberg Persönliche Angaben Name Geburtsdatum / -ort Klaus-Peter Renneberg 05.11.1960 in Leipzig Anschrift Friedenstr. 38 10249 Berlin Kontakt E-Mail: kpr@kp-renneberg.de Telefon: +49 30 42010466 Mobil: +49 172

Mehr

Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015

Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015 Seite 1 von 8 Berufs- / Beratungserfahrungen 1993-2015 02/2015 - dato Kunde: Softwarehersteller Gesundheitswesen - international Auftrag Teil- Projektleitung: Rollout CRM / ERP für 3 Business Units im

Mehr

IT Manager und Consultant

IT Manager und Consultant Profil IT Manager und Consultant Allgemeine Daten Name: Anschrift: novamod GmbH Goethestr.31 34225 Baunatal Mobiltelefon: +49 170 4439442 Telefax: +49 561 4915177 Email: juergen.haefner@novamod.com Geburtsdatum:

Mehr

oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 macht mobil einfach 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1

oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 macht mobil einfach 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 Über uns Woher wir kommen Die oxando GmbH ist ein Software- und Beratungshaus in Mannheim Gegründet wurde die oxando

Mehr

Beraterprofil Christian Koch

Beraterprofil Christian Koch Christian Koch Senior Consultant Dienstsitz Rhein-Main Gebiet e-mail koch@chr-koch.de Telefonnummer +49 6126 227529 +49 152 338 68 568 Profil - Zusammenfassung Christian Koch ist freiberuflicher SAP Berater

Mehr

Qualifikations- und Tätigkeitsprofil. Robert Voppmann

Qualifikations- und Tätigkeitsprofil. Robert Voppmann Qualifikations- und Tätigkeitsprofil Robert Voppmann 1 Qualifikationsprofil Ausbildung Certified R/3 Application Consultant SD Certified SAP CRM Service Consultant Magistr Ekonomicheskich Nauk (Master

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: PK Jahrgang 1959 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Staatl.gepr. EDV-Betriebswirt und Wirtschafts-informatiker, ADA-Schein (Ausbilder der Auszubildenden), diverse

Mehr

SAP Instandhaltung im Zusammenspiel mit spezialisierten Lösungen für Healthcare. 2013 Deloitte Consulting AG. All rights reserved.

SAP Instandhaltung im Zusammenspiel mit spezialisierten Lösungen für Healthcare. 2013 Deloitte Consulting AG. All rights reserved. SAP Instandhaltung im Zusammenspiel mit spezialisierten Lösungen für Healthcare Agenda Kurzvorstellung Lösungsansatz für Instandhaltung mit SAP Lösungsübersicht Funktionen und Vorteile verfügbarer Techniktools

Mehr

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! 2 Referenzen 3 Lösungsüberblick 4 Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach! Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach

Mehr

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013)

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) Name Marcus Hautz Anschrift Allmendstr. 7 76684 Östringen Kontakt Tel.: +49 (0) 179 5419105 Fax: +49 (0) 3212 1107365 Mail: marcus.hautz@gmx.net Jahrgang 1975 Fremdsprachen

Mehr

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Komplexität raus Transparenz rein HEC GMBH Konsul-Smidt-Straße 20 28217 Bremen 1 Ein modernes IPS-System Einfache, intuitive Benutzeroberfläche Verfügbarkeit

Mehr

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.

Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich. Qualifizierungsprofil Ralf Friedrich IT-Beratung Friedrich, Schosterstieg 2, 24321 Panker Tel. 0171-7459707 info@it-beratung-friedrich.de Jahrgang 1963 Anwendungsentwicklung, IT-Consulting, Schulung, Projektleitung

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Deutsch (Muttersprache) Englisch (Gut) SAP HR-Berater Projektmanager. SAP-Experte im Bereich Human Capital Management (HCM)

Deutsch (Muttersprache) Englisch (Gut) SAP HR-Berater Projektmanager. SAP-Experte im Bereich Human Capital Management (HCM) Sebastian Peetz SAP HR Experte und Problemlöser +49 (0)175 / 11 11 050 Beruflicher Hintergrund Sebastian Peetz beschäftigt sich seit 1997 mit SAP-HR Implementierungen und Erweiterungen in Deutschland.

Mehr

BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung

BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung Wie wir 6.700 km Übertragungsnetze instand halten von Datenmigration, Pilotbetrieb und Know-how-Aufbau zur zeitgleichen Produktivsetzung Pascal Bolliger Leiter

Mehr

Anbieter SAP Agfa etc.

Anbieter SAP Agfa etc. Administrative i ti Systeme Anbieter SAP Agfa etc. Überblick SAP SAP-Basismodule: FI Finanzwesen CO Controlling MM Materialmana- gement HR Personalwesen PM Gerätebewirt- schaftung 21 Industrielösungen,

Mehr

SAP Roll-Out Projekt. MANAGEMENT & IT CONSULTING Competence. Experience. Solutions ALPE consulting

SAP Roll-Out Projekt. MANAGEMENT & IT CONSULTING Competence. Experience. Solutions ALPE consulting SAP Roll-Out Projekt Competence. Experience. Solutions Unsere Kernkompetenzen SAP Services SAP Consulting & Implementierung SAP Roll-out Kompetenz und Methodologie SAP Lizenz und Support SAP Best Practices

Mehr

Mehr Verfügbarkeit & Produktivität. Consulting. CCT-odak. Leistungsspektrum. Consulting Coaching Training. CCT-odak. Seite 1

Mehr Verfügbarkeit & Produktivität. Consulting. CCT-odak. Leistungsspektrum. Consulting Coaching Training. CCT-odak. Seite 1 Mehr Verfügbarkeit & Produktivität CCT-odak Consulting Consulting Coaching Training Training Coaching Seite 1 Ausgangslage Ihr Nutzen Ausgangslage Das Werk muss profitabel produzieren! Verluste und Verschwendungen

Mehr

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik 200906_01 Aussenhandelskauffrau IHK (D) 1988 Universität Frankfurt/M, Wirtschaft (D) 1991 14 Jahre Berufspraxis Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Projektleitung, Projektkoordination

Mehr

Lebenslauf Andreas Wilhelm

Lebenslauf Andreas Wilhelm Lebenslauf Andreas Wilhelm Ausbildungs- und Erfahrungsprofil Andreas Wilhelm Personalien Andreas Wilhelm Jahrgang 1966; El. Ing. HTL; Organisator Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch Erfahrung Über

Mehr

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik SAP Multiresource Scheduling 1 Referent Orianda Solutions AG Bernhard Huber, Principal Consultant 2 Agenda SAP Multiresource Scheduling Live Demo 3 SAP Multiresource Scheduling - Prozessübersicht SAP MRS

Mehr

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter Zu meiner Person Name Anschrift Schulweg 6 34317 Habichtswald Geburtstag 15. März 1959 Familienstand verheiratet, drei Töchter Telefon +49 170 560 7559 +49 5606 561429 Fax +49 5606 531240 email Web Branchen

Mehr

Matthias Wagner Dip.-Inf. (FH), MBA

Matthias Wagner Dip.-Inf. (FH), MBA Referenzen Interims Manager (Handelsunternehmen) Projektlaufzeit seit 04/2013, Projektteam 10 Personen Internationalisierung der ITSM Service Management Lösung Erstellung der funktionalen Anforderungsspezifikation

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

ein ganzheitliches Produktions- und Instandsetzungssystem...zur OEE und TCO Verbesserung

ein ganzheitliches Produktions- und Instandsetzungssystem...zur OEE und TCO Verbesserung best practice Service aus einer Hand Von der Konzeption bis zur Umsetzung ein ganzheitliches Produktions- und Instandsetzungssystem...zur OEE und TCO Verbesserung Produktions- und Instandhaltungsmanagement

Mehr

Anlagen zum Lebenslauf

Anlagen zum Lebenslauf Anlagen zum Lebenslauf Robert Voppmann Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikationsprofil 2 2 Tätigkeitsprofil 3 3 Zertifikat,,mySAP CRM Service (Application Consultant) 6 4 Zertifikat,,SAP R/3 SD (Application

Mehr

Beruflicher Werdegang 05/1990-11/1995: Sachbearbeiter/Referent im Personalwesen bei der Ruhrkohle Bergbau AG, Dortmund

Beruflicher Werdegang 05/1990-11/1995: Sachbearbeiter/Referent im Personalwesen bei der Ruhrkohle Bergbau AG, Dortmund Persönliche Daten Familienstand: geschieden, 2 Kinder Nationalität: deutsch Geburtsdatum: 02.11.1968 Beruflicher Werdegang 05/1990-11/1995: Sachbearbeiter/Referent im Personalwesen bei der Ruhrkohle Bergbau

Mehr

Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger.

Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger. Vernetztes Projekt in der Energieversorgung Folie 1 Projekt: ein bisher selbständiger Stromproduzent und -versorger fusioniert mit einem bisher ebenfalls selbständigen Wasserproduzenten und -versorger.

Mehr

SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion. www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1

SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion. www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1 SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1 Das Unternehmen DV-RATIO im Profil Qualität und Innovation seit 20 Jahren Beratungsteam

Mehr

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler Über mich Ich arbeite seit mehr als zwölf Jahren im SAP Umfeld. Seit über neun Jahren bin ich in der Beratung und Entwicklung in Kundenprojekten tätig. Mitte des Jahres 2008 habe ich mich als freiberuflicher

Mehr

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius Funktion: Persönliche Angaben: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 47 Jahre Mannheim Deutsch Englisch (gut), Französisch (Schulkenntnisse) Ausbildung: 1985 1992 Studium

Mehr

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal

Berater-Profil 3304. Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Berater-Profil 3304 Organisator im Bereich SAP Finanzen / Controlling / Personal Kernkompetenzen: - Bindeglied zwischen Fachabteilung und IT. - 16 Jahre SAP-Erfahrung in Buchhaltung, Kostenrechnung, Personalabrechnung

Mehr

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag Workforce Management IT-Einführung bei Süwag SEITE 1 Agenda Workforce Management > Definitionen > Funktionskonzept > IT-Systeme SEITE 2 Definitionen Workforce Management Allgemeine Definition: Workforce

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt

Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt Tätigkeitsprofil von Frau Dagmar Schmidt (Stand: 03/2015) Ausbildung: Geburtsjahr: 1951 EDV - Erfahrung seit: 1975 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Programmiersprachen: Betriebssysteme: Datenbanken:

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Armel Ngamakin Nguekam

Armel Ngamakin Nguekam Personalprofil Armel Ngamakin Nguekam Consultant E-Mail: armel.ngamakin@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 2005 2003 Diplom Informatiker (FH), Fachhochschule Worms Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Mehr

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Qualitätsdenken und handeln zum -zubehör, Verpackungs-, Industrie-, Gebäudetechnik Bosch ist in der Schweiz an über 20 Standorten vertreten.

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG:

GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG: CURRICULUM VITAE SYLWIA OBERNEDER GEBURTSJAHR: 1973 NATIONALITÄT: DEUTSCH STUDIUM: DIPLOM-BETRIEBSWIRTIN (FH) FACHRICHTUNG: POSITION: RECHNUNGSWESEN / CONTROLLING INVESTITION / FINANZIERUNG FREIBERUFLERIN

Mehr

Profil Florian Paulsen

Profil Florian Paulsen Ausbildung skaufmann seit 1993 IT-Erfahrung seit 1994 Fachkenntnisse Rollen Schwerpunkte Betriebssysteme Programmiersprachen DB/DC-Systeme Tools n Lebenversicherung (VVG-Reform, Antrag, Bestand, Leistung,

Mehr

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Personalprofil Persönliche Daten Name: Peter Kinzel Geburtstag: 17. August 1953 Geburtsort: Berlin Familienstand: verheiratet E-Mail: pkinzel@pkit-consulting.de Web: www.pkit-consulting.de Schwerpunkte

Mehr

Beraterprofil. Werner Weidner Jahrgang: 1950

Beraterprofil. Werner Weidner Jahrgang: 1950 Beraterprofil Persönliche Daten: Name: Werner Weidner Jahrgang: 1950 Geburtsort: Karlsruhe Nationalität: Deutsch Ausbildung: - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik - SAP-Zertifizierung:

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 27 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/7 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT

Mehr

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH Die P&S Consulting GmbH, Duisburg Gegründet 1993 von Uwe Pithan & Hartmut Schmalow Im Jahre 2008 Anschluss an die FICHTNER-Gruppe 25 feste Mitarbeiter

Mehr

Unternehmenspräsentation on management consulting GmbH. 28. November 2014

Unternehmenspräsentation on management consulting GmbH. 28. November 2014 Unternehmenspräsentation on management consulting GmbH 28. November 2014 Inhalt Unternehmen Kunden Historie Portfolio Kompetenzen Zertifizierung Referenzen Partner Trainer Kontakte 2 28.11.2014 Unternehmen

Mehr

Asset Lifecycle Management für die Industrie

Asset Lifecycle Management für die Industrie SAP OPRA Asset Lifecycle Management für die Industrie IT-Informatik Asset Lifecycle Management ERFOLGREICHE LÖSUNGSKONZEPTE FÜR DIE INDUSTRIE Die großen Herausforderungen für Hersteller und Betreiber von

Mehr

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Technik 2016 Wir - machen es möglich Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Ivo Buncuga & Romeo Odak Agenda 1. Vorstellung der Referenten 2. Technik Vision

Mehr

P R O F I L J E N S E N M E R X

P R O F I L J E N S E N M E R X PROFIL JENSEN MERX Person Büro: München Alter: 43 Jahre Kontakt: Jensen.Merx@merx-consuting.de Mobil: 0049 176 62186856 Familienstand: Ledig Ausbildung Studium der Volkswirtschaftslehre - Universität Freiburg

Mehr

Beraterprofil Ing. Mag. Peter Koizar IT-Beratung SAP-Beratung Stand: November 2005

Beraterprofil Ing. Mag. Peter Koizar IT-Beratung SAP-Beratung Stand: November 2005 Beraterprofil Ing. Mag. Peter Koizar IT-Beratung SAP-Beratung Stand: November 2005 Beraterprofil Ing. Mag. Peter Koizar Seite: 1/1 FACHKENNTNISSE Projekt Management o Projektleitung und Teilprojektleitung

Mehr

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur Personalprofil Nadine Martini Consultant E-Mail: nadine.martini@arcondis.com AUSBILDUNG 2003 Diplom-Biochemikerin 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013

Mehr

Beraterprofil. P e r s ö n l i c h e D a t e n. 1. A u s b i l d u n g. 2. S p r a c h e n. 3. S A P - K e n n t n i s s e.

Beraterprofil. P e r s ö n l i c h e D a t e n. 1. A u s b i l d u n g. 2. S p r a c h e n. 3. S A P - K e n n t n i s s e. Beraterprofil Christian Gihr P e r s ö n l i c h e D a t e n Geburtsdatum 23.06.1981 Nationalität Deutsch Familienstand Verheiratet Position Senior Berater SAP PS und PLM 1. A u s b i l d u n g Ausbildung

Mehr

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz Solution Manager EMEA Einleitung Multi - Ressourcen Management Teams / Arbeitsplätze

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Willkommen. PM/CS Verbundaufträge

Willkommen. PM/CS Verbundaufträge Willkommen PM/CS Verbundaufträge Titel Verbundaufträge und Dienstleistungssplitting Neue Schnellerfassungsmasken im SAP PM entlasten Planung, Einkauf und Controlling Saager Management Consultants Karlstraße

Mehr

Fragebogen. SAP - Outsourcing

Fragebogen. SAP - Outsourcing Fragebogen SAP - Outsourcing ifilios GmbH Business Technology Consulting Maximilianstraße 13 D-80539 München Sitz der Gesellschaft: München Registergericht München HRB 202785, USt.-IdNr. DE286548485 Geschäftsführer:

Mehr

TPM im Maintenance LifeCycle Management

TPM im Maintenance LifeCycle Management best practice Service aus einer Hand Von der Konzeption bis zur Umsetzung TPM im Maintenance LifeCycle Management ein ganzheitliches Produktions- und Instandsetzungssystem...zur OEE und TCO Verbesserung

Mehr

Margit E. Flierl Trainer Profil

Margit E. Flierl Trainer Profil Margit E. Flierl Trainer Profil Telefon: 0911 / 650 70103 margit.flierl@delta-consultants.de Mobil: 0172 812-0862 www.delta-consultants.de Persönliche Daten - Nationalität Deutsch - Geburtsjahr 1962 -

Mehr

Tobias M. Klatt, Berater Seite 1/7

Tobias M. Klatt, Berater Seite 1/7 Tobias M. Klatt, Berater Seite 1/7 Profil Name Nationalität Kontakt Tobias M. Klatt Deutsch Mobil: Mail: Ausbildung Sep 88 Mär 96 Sep 86 Jul 88 Jul 04 Jul 10 Mär 12 +49-(0)151-11640026 tobias.klatt@iklatt.de

Mehr

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INFOPUNKT EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INHALT 1. ENHANCEMENT PACKAGE STATT RELEASEWECHSEL... 2 2. INHALTLICHE NEUERUNGEN/NEUE FUNKTIONEN (BUSINESS FUNCTIONS)... 3 2.1 AUSGEWÄHLTE HIGHLIGHTS...

Mehr

B e r a t e r p r o f i l

B e r a t e r p r o f i l B e r a t e r p r o f i l Christoph Krudewig Diplom-Ingenieur Seite 1 von 23 Kontaktdaten Firma Christoph Krudewig Consulting Adresse Von-Coels-Str. 451 52080 Aachen Telefon 0177/8719735 Telefax 0241/5590449

Mehr

Mitarbeiterprofil. Beraterprofil. Herr Werner Weidner. (Stand: April 2008) - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Mitarbeiterprofil. Beraterprofil. Herr Werner Weidner. (Stand: April 2008) - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik Beraterprofil Herr Werner Weidner (Stand: April 2008) Ausbildung: - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik - SAP-Zertifizierung: Application Consultant mysap CRM Service Application

Mehr

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Möglichkeiten schaffen Zukunft gestalten Nachhaltigkeit sichern Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Prozessoptimierung und Branchensoftware vom Experten Wenn von einem notwendigen Mehrertrag die Rede ist,

Mehr

Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren

Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren Helge Roth 18.07.2012 1 Die Sycor-Firmengruppe Sycor als IT-Komplettdienstleister: Bundesweit präsent global leistungsfähig Gründung 1998 Mitarbeiter

Mehr

Berater-Profil 1569. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe -

Berater-Profil 1569. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Berater-Profil 1569 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - B.-Systeme: MVS, VM/VSE, Windows Sprachen: C++, Cobol, Natural, RPG DB/DC: Adabas, Cics, DB2, IMS-DB/DC Tools: Copics, Edifact, MS-Office,

Mehr

Tom Schröter IT Consulting

Tom Schröter IT Consulting Tom Schröter IT Consulting Roonstraße 9 D 76137 Karlsruhe Tel! +49-721 830 55 57 Fax! +49-721 830 55 58 Mobil! +49-151 275 275 59 tom@schroeter-consulting.de www.schroeter-consulting.de Geboren 8. März

Mehr