RAKUTEN AFFILIATE-NETZWERK GRUNDSÄTZE UND RICHTLINIEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "RAKUTEN AFFILIATE-NETZWERK GRUNDSÄTZE UND RICHTLINIEN"

Transkript

1 RAKUTEN AFFILIATE-NETZWERK GRUNDSÄTZE UND RICHTLINIEN Diese Netzwerk-Grundsätze und -Richtlinien, die am 4. Februar 2015 in Kraft treten, sind in die Publisher-Mitgliedschaftsvereinbarung integriert und bilden einen Teil derselben. Alle groß geschriebenen und andere definierte Begriffe, die in dieser Vereinbarung verwendet werden, haben die Bedeutung, die ihnen in der Publisher-Mitgliedschaftsvereinbarung gegeben wird. Die hier verwendeten Begriffe wir und uns beziehen sich auf Rakuten Marketing LLC im eigenen Namen und im Namen seiner Konzerngesellschaften, Sie und Ihr beziehen sich natürlich auf Sie. Um eine Kopie dieser Richtlinien auszudrucken, benutzen Sie bitte die Druckfunktion Ihres Browser. EINHALTUNG DER FTC-VORGABEN Rakuten Marketing ist bestrebt, seine Kunden fair zu behandeln und alle Bestimmungen der Federal Trade Commission (FTC) in Bezug auf Werbung einzuhalten. In diesem Sinne verlangen wir von unseren Publishern, diese Bestimmungen einzuhalten, einschließlich, ohne hierauf beschränkt zu sein, Federal Trade Commission 16 CFR Part 255: Richtlinien hinsichtlich der Benutzung von Nutzermeinungen (Endorsements) und Testimonials in der Werbung ( FTC- Endorsement-Richtlinien ), die unter Anderem erfordern, dass materielle Verbindungen zwischen dem werbetreibenden Unternehmen ( Advertiser ) und dem die Aussage machenden Nutzer ( Endorser ) offen gelegt werden. Das bedeutet, dass Verzeichnisse, Bewertungs- /Ratingportale, Blogs und sonstige Websites, - oder Begleitmaterialien, die vorgeben, ein Endorsement oder eine Beurteilung eines Advertisers bereitzustellen, die Tatsache, dass Kompensation in Form von Geld oder Sachgeschenken seitens des Advertisers zur Verfügung gestellt wird, klar und deutlich angeben müssen. Um an irgendeinem durch das Rakuten Affiliate Netzwerk angebotenen Publisher-Programm teilnehmen zu können, erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass (i) Sie die FTC- Endorsement-Richtlinien zu jeder Zeit einhalten werden; (ii) Ihre teilnehmende(n) Website(s) und Kommunikationen in Zusammenhang damit Ihre ehrlichen Meinungen, Ansichten und Erfahrungen widerspiegeln wird (werden), und (iii) Sie Ihre Affiliate-Beziehung mit dem betreffenden Netzwerk-Advertiser offen legen werden, wenn Sie denselben oder seine Produkte (kollektiv Produkte ) direkt oder indirekt diskutieren. Des Weiteren erklären Sie sich damit einverstanden, dass derartige Offenlegungen den folgenden vier (4) Standards entsprechen werden: 1) Häufig Eine einmalige Offenlegung Ihrer Affiliate-Beziehung mit dem betreffenden Netzwerk-Advertiser auf Ihrer Homepage oder ein Link dazu in Ihrer Fußzeile reicht nicht aus. Die Offenlegung muss auf jeder Seite Ihrer Website vorhanden sein, die eine Bewertung, Empfehlung oder einen Artikel zur Werbung für ein Produkt enthält, für welches Sie Kompensation in irgendeiner Form erhalten.

2 2) Deutlich Die Offenlegung muss dem Leser sofort deutlich machen, dass Sie für die Bewertung Gegenleistungen erhalten. In Ihrer Offenlegung können andere Informationen enthalten sein, wie z. B. ob Sie das Produkt persönlich getestet haben oder dass Ihre Bewertung ehrlich ist, doch Sie müssen die Gegenleistung, die Sie dafür erhalten, zuerst (am Anfang) klar und deutlich angeben. Sie sollte nicht in Juristendeutsch versteckt sein. 3) Offensichtlich Die Offenlegung muss offensichtlich und leicht auf Ihrer Website ersichtlich sein (mit anderen Worten - sie sollte hervorstechen). Sie muss sich von dem anderen Text auf der Seite abheben, so dass sie sofort für alle Besucher der Website ersichtlich ist. Der Offenlegungstext muss mindestens so groß wie der Haupttext oder größer als dieser sein. Der Offenlegungstext muss farbig sein ( nicht schwarz oder grau) und im Kontrast sowohl zum Hintergrund als auch zum Haupttext der Seite stehen. Er darf nicht heller sein als der Hintergrund oder der Haupttext. Er muss mit dem Wort Offenlegung: beginnen. 4) Kein Handlungsbedarf Ihre Offenlegung muss sofort für alle, die Ihre Bewertungen und Endorsements besuchen, sichtbar sein. Der Besucher sollte nicht gehalten sein, Handlungen durchführen zu müssen, um die Offenlegung zu sehen. Solche Handlungen umfassen: Scrollen (Ihre Offenlegung muss über dem Falz erscheinen, d. h. der Besucher muss nicht nach unten scrollen, um sie zu sehen) oder Klicken (der Besucher muss nicht gehalten sein, einen Link anzuklicken, um die Offenlegung zu sehen). Es wird Ihnen empfohlen, sich eigene rechtliche Beratung einzuholen darüber, wie diese Regeln für Ihre Website oder andere Werbeaktivitäten, für die Sie eine Gegenleistung erhalten, gelten. Rakuten Marketing bzw. der betreffende Netzwerk-Advertiser behält sich das Recht vor, Provisionen zurückzubehalten oder Ihre Teilnahme an einem Publisher-Programm innerhalb des Rakuten Affiliate-Netzwerks vorübergehend oder endgültig aufzuheben, sofern wir nach unserem eigenen Ermessen zu dem Ergebnis kommen, dass Sie den oben genannten Vorgaben oder sonstigen FTC-Regeln/Vorgaben, die wir als relevant ansehen, nicht entsprechen. BENUTZUNG ELEKTRONISCHER NACHRICHTEN kann ein wertvolles Marketing-Tool sein, das Ihnen gestattet, mit relativ wenig Kosten ein großes Publikum zu erreichen, doch kann es auch leicht missbraucht und zu einem Ärgernis sowohl für die Empfänger als auch die Marketer werden. Es ist daher zwingend geboten, dass Sie bei der Benutzung von zur Werbung für Produkte und Services von Netzwerk- Advertisern innerhalb des Rakuten Affiliate-Netzwerks als Minimum alle Gesetze und Regeln, die für Ihre Benutzung von gelten, einhalten und sicherstellen, dass Sie Ihre Aktivitäten in Übereinstimmung mit den höchsten Industriestandards für -Marketer durchführen. Bitte beachten Sie, dass zu unseren Zwecken nicht auf Nachrichten, die eine Person in ihrem Posteingangskorb empfängt, beschränkt ist, sondern auch Sofortnachrichten, Textnachrichten, Bild- (oder Video-) mitteilungen, Mobile Service Nachrichten, Telefon- oder

3 automatische Anrufsysteme oder sonstige Arten von elektronischen Nachrichten beinhaltet, die von Ihnen im Rahmen Ihrer Teilnahme an einem Rakuten Affiliate-Netzwerk benutzt werden. Wenn Sie im Rakuten Affiliate-Netzwerk benutzen, unterliegen Sie je nachdem, wo Ihre -Empfänger angesiedelt sind, den folgenden Bestimmungen: Sie müssen sämtliche anwendbaren Bundes-, Landes-, Provinz- oder ausländischen Gesetze, Verordnungen, Regeln, Bestimmungen, Anordnungen, Urteile und Bescheide einhalten, einschließlich, ohne jedoch hierauf beschränkt zu sein, des Datenschutzgesetzes von 1998, der EG-Datenschutzrichtlinie für die elektronische Kommunikation von 2003 (einschließlich des neuen EU-Cookie-Gesetzes) und der Hinweise zu Datenschutz und Informationsfreiheit, der Verhaltensregeln des Direktmarketingverbands und der britischen Vorschriften über Werbung, Verkaufsförderung und Direktmarketing (British Code of Advertising, Sales Promotion and Direct Marketing, d. h. Cap Code), des brasilianischen zivilgesellschaftlichen Rahmenabkommen des Internets (Civil Marco de Brazil), der Mobile Marketing Association (Verband für Handywerbung) sowie aller auf sie folgenden und sie ändernden Gesetze. Sie dürfen keine -Nachrichten versenden, die sich auf unerlaubte Handlungen beziehen. Sie verpflichten sich, keine Nachrichten an Empfänger zu senden, von denen Sie wissen, dass es sich um Minderjährige handelt. Sie sind dafür verantwortlich, die Herkunft aller Adressen, die in den von Ihnen benutzten listen enthalten sind, zu kennen, und es ist ihnen darüber hinaus untersagt, s an Adressen zu senden, die mithilfe eines automatisierten Generators, Skripts oder anderen automatisierten Mitteln erworben wurden. Sie sind nur dazu befugt, s an Empfänger zu senden, die eine bejahende Einwilligung gegeben haben, indem sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben, solche Nachrichten zu erhalten. In Fällen, in denen Empfänger Ihnen ursprünglich nicht direkt ihre Einwilligung gegeben haben, müssen Sie die folgenden Informationen von dem Inhaber der Daten erlangen, bevor Sie s an den Empfänger senden können: Zu dem Zeitpunkt, an dem die Empfänger ihre -Adresse bereitgestellt haben, müssen sie darüber informiert worden sein, dass ihre -Adressen an eine andere Partei, wie beispielsweise Sie, übertragen werden können, um kommerzielle - Nachrichten zu initiieren, und ihre Präferenzen in Bezug auf zukünftiges -Marketing, das an sie gerichtet ist; Uhrzeit- und Datumsstempel der Einwilligung des Empfängers; alle Abmeldungsaufzeichnungen des Empfängers und Unterdrückungsmaßnahmen des Dateninhabers; wenn der Empfänger Teil einer liste ist, Angaben darüber, wie und wann die Liste erstellt wurde sowie alle Datenschutzmaßnahmen und Datenschutzrichtlinien des Dateninhabers, die zum Zeitpunkt, in dem der Empfänger seine Einwilligung gab, in Kraft waren. In Fällen, in denen Sie Adressen benutzen, die Sie nicht persönlich erfasst oder erworben haben, müssen Sie eine Berechtigung von dem Dateninhaber, der die Adressen erfasste, haben. Sie müssen volle Zustimmungsverifikations- (gemäß untenstehender Definition) Daten für alle von Ihnen benutzten -Adressen haben. Sie dürfen die -Adressen von Leuten, die sich von der Mailingliste abgemeldet haben, nicht verkaufen. Sie werden dafür sorgen, dass Ihre Identität und eine gültige physische Postanschrift für Sie selbst und/oder den zuständigen Netzwerk-Advertiser gemäß den geltenden Gesetzen, Verordnungen, Regeln, Bestimmungen, Anordnungen, Urteilen und Bescheiden in jeder

4 Ihrer s enthalten ist. Wenn Ihre Firma eine Aktiengesellschaft ist, müssen Sie außerdem Ihre Handelsregistriernummer, den Ort der Registrierung und den eingetragenen Firmensitz angeben. Jede muss auf klare und eindeutige Weise als Werbung identifizierbar sein und einen klaren und eindeutig angezeigten Abmeldungs-Link enthalten. Im Falle, dass der Netzwerk-Advertiser, Rakuten Marketing oder ein bezeichneter Dritter einen Abmeldungs- Link bereitstellt, soll nur dieser Link allein benutzt werden. Der Abmeldungs-Link muss mindestens dreißig (30) Tage nach Zustellung der aktiv bleiben. Der Abmeldungs- Link kann ein Menü erstellen, so dass der Empfänger die Wahl zwischen verschiedenen Ausstiegsoptionen hat (kostenlos abgesehen von der Übertragungsgebühr), doch muss die Option zur Abmeldung jeglicher weiterer Nachrichten von Ihnen und von dem in der beworbenen Netzwerk-Advertiser enthalten sein. Sie müssen alle Abmeldungsanträge innerhalb von fünf (5) Werktagen nach Eingang derselben bearbeiten und die - Kontaktangaben der betreffenden Person umgehend unterdrücken, jedoch nicht löschen, um sicherzustellen, dass der Ausstiegs-/Abmeldeantrag des Betreffenden aufgezeichnet, aufbewahrt und respektiert wird, bis der Betreffende sich erneut anmeldet, wodurch der vorausgegangene Ausstiegsantrag hinfällig wird. Nachdem ein Empfänger sich abgemeldet hat, werden Sie keinem anderen Unternehmen dabei helfen, Nachrichten an diese Adresse zu senden oder ein anderes Unternehmen veranlassen, Nachrichten in Ihrem Namen an diese Adresse zu senden. Sie dürfen den Namen eines Netzwerk-Advertisers oder den Namen von Rakuten Marketing (einschließlich aller Abkürzungen) nicht ohne ausdrückliche Genehmigung des betreffenden Netzwerk-Advertisers (die als gegeben angesehen wird, wenn ein Netzwerk- Advertiser eine Adresszeile oder eine Betreffzeile, die den Namen des Netzwerk- Advertisers enthält, bereitstellt) in der Original- -Adresszeile oder Betreffzeile einer E- Mail-Übertragung benutzen. Die von Ihnen unter diesem Vertrag gesendeten s dürfen keine ge- oder verfälschten Kopfzeilen-, Quell-, Bestimmungs- oder Routing-Informationen enthalten. Derartige Informationen werden als ge- oder verfälscht angesehen, wenn sie auf eine Weise geändert oder verschleiert wurden, dass die Person, die die Nachricht initiierte, nicht mehr ohne Weiteres identifiziert oder aufgefunden werden oder ihr geantwortet werden kann. Sie dürfen keine falschen -Anmeldungen, falschen IP-Adressen oder sonstigen falschen Identifizierungsinformation in Zusammenhang mit -Übertragungen oder erneuten Übertragungen von s benutzen, um auf diese Weise die Herkunft der zu verschleiern. Des Weiteren dürfen Sie keine s von einem Computer oder einem Computernetzwerk, auf das ohne die erforderliche Befugnis zugegriffen wurde, weiterleiten oder erneut übertragen Betreffzeilen dürfen keine falschen oder irreführenden Informationen enthalten, die einen verständigen Empfänger in Bezug auf den Inhalt oder die Betreffzeile der zugrunde liegenden -Nachricht irreführen könnten. In dem von dem Netzwerk-Advertiser oder Rakuten Marketing angegebenen Ausmaß dürfen Sie nur zugelassene Betreffzeilen benutzen, die in Verbindung mit der betreffenden Kampagne zur Verfügung gestellt werden, oder andere Betreffzeilen, für die Sie eine schriftliche Genehmigung von dem Netzwerk-Advertiser oder Rakuten Marketing erhalten haben. In dem Falle, dass Rakuten Marketing oder ein Netzwerk-Advertiser eine Beschwerde von einem Empfänger einer von Ihnen übertragenen -Werbung erhält, werden Sie auf Anfrage von Rakuten Marketing und/oder des Netzwerk-Advertisers Rakuten Marketing umgehend die entsprechenden Unterlagen zur Verfügung stellen, um die Einwilligung des

5 Empfängers, -Übertragungen von Ihnen zu empfangen, zu verifizieren. Diese Unterlagen müssen Folgendes umfassen (ohne unbedingt hierauf beschränkt zu sein): die URL der zugrunde liegenden Website, wo der Empfänger seine Einwilligung zum Empfang von -Übertragungen von Ihnen (oder von Drittanbietern) gab, Uhrzeit- und Datumsstempel der Einwilligung des Empfängers, die IP-Adresse des von dem Empfänger zum Zeitpunkt der Einwilligung benutzten Computers sowie die Datenschutzrichtlinie der zugrunde liegenden Website (kollektiv Zustimmungsverifikation ). Wenn Sie nicht in der Lage sind, zufriedenstellende Quelleninformation bereitzustellen, hat Rakuten Marketing das Recht, die Bezahlung zurückzubehalten, Sie aus dem Rakuten Affiliate-Netzwerk auszuschließen oder anderweitige rechtliche Schritte einzuleiten, die im Rahmen der Vereinbarung per Gesetz oder Billigkeitsrecht zur Verfügung stehen. Die Netzwerk-Advertiser und/oder Rakuten Marketing stellen u. U. an einer designierten Unterdrückungslisten-Access-Site (eine Access-Site ) eine regelmäßig aktualisierte Unterdrückungsliste (sowie damit verbundene Login-Information) zur Verfügung, die anhand von -Kampagnen, welche von den Netzwerk-Advertisern oder Rakuten Marketing übermittelt wurden, erstellt wurde und von Ihnen in Verbindung mit anwendbaren Kampagnen benutzt werden kann. In einem solchen Fall und je nachdem, um welchen Netzwerk-Advertiser es sich handelt, werden Sie entweder aufgefordert, Ihre eigene Liste unterdrückter -Adressen mittels verschlüsselter Technologie zur Access-Site hochzuladen oder eine verfügbare Unterdrückungsliste herunterzuladen, um diese mit Ihrer bestehenden -Adressenliste zu vergleichen. Wird die Access-Site bereitgestellt und es werden keine -Adressen von Ihnen bereitgestellt, können Rakuten Marketing und die betreffenden Netzwerk-Advertiser davon ausgehen, dass keine solche Adressen existieren. Die bereitgestellte Unterdrückungsliste und das Login sind vertrauliche Informationen der Partei, welche die Unterdrückungsliste bereitgestellt hat. Unterdrückungslisten dürfen von Ihnen zu keinem anderen Zweck benutzt werden als dem, die anwendbaren Gesetze, Verordnungen, Regeln, Bestimmungen, Anordnungen, Urteile und Bescheide in Bezug auf -Übertragungen einzuhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, alle Abmeldungsanträge innerhalb von fünf (5) Tagen nach ihrer Veröffentlichung auf der Access-Site zu bearbeiten. Sie erklären sich weiterhin einverstanden, dass Sie Ihre liste nicht später als achtundvierzig (48) Stunden vor dem Versenden elektronischer Kommunikation in Verbindung mit einem Netzwerk-Advertiser oder irgendeinem von Rakuten Marketing verfolgten Engagement mit der Unterdrückungsliste vergleichen werden, die Ihnen gemäß dem im unmittelbar vorausgegangenen Aufzählungspunkt beschriebenen Prozess zur Verfügung gestellt wurde. Ferner erklären Sie sich bereit, keine elektronische Kommunikation in Verbindung mit einem Netzwerk-Advertiser oder irgendeinem von Rakuten Marketing verfolgten Engagement an eine unterdrückte -Adresse zu senden. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Rakuten Marketing keine -Unterdrückungslisten für jeden einzelnen Netzwerk-Advertiser unterhält, dass Rakuten Marketing nicht dafür verantwortlich ist, wenn von einem Netzwerk-Advertiser keine -Unterdrückungsliste für einen Netzwerk-Advertiser zur Verfügung gestellt oder unterhalten wird, und dass zwischen Ihnen und Rakuten Marketing Sie allein die Verantwortung für jegliche Verstöße gegen sämtliche anwendbaren Bundes-, Landes-, Provinz- oder ausländischen Gesetze, Verordnungen, Regeln, Bestimmungen, Anordnungen, Urteile und Bescheide tragen, die durch Ihre Benutzung elektronischer Kommunikation zur Werbung für ein Engagement bedingt sind.

6 Sie gewährleisten hiermit, dass Sie zur Benutzung des in Ihren Nachrichten enthaltenen Materials berechtigt sind, einschließlich, ohne jedoch hierauf beschränkt zu sein, Warenzeichen, Dienstleistungszeichen, urheberrechtlich geschützter Informationen sowie aller sonstigen geistigen Eigentumsrechte. BENUTZUNG VON ADWARE, PLUG-INS, POP-UP ENGINES UND SONSTIGER DOWNLOAD-TECHNOLOGIE Herunterladbare Software-Applikationen Richtlinien und Grundsätze Rakuten Marketing ist sich bewusst, dass herunterladbare Software-Applikationen ( HSA ), wie Adware, Plug-Ins, Pop-Up-Engines, Symbolleisten und sonstige herunterladbare Technologie eine leistungsstarke Methode zur Steigerung des Umsatzes für Advertiser und zur Erhöhung der Provisionen für Publisher sein kann. Nach ihrer Installation auf dem Computer eines Endnutzers benutzen HSA Informationen, die in den Webbrowser (oder eine ähnliche Technologie) des Endnutzers eingegeben oder von diesem empfangen werden, um die Anzeige einer Werbung, die Erinnerung an einen Gutschein oder eine ähnliche Handlung auszulösen. Machen wir uns jedoch nichts vor: HSA verfügen auch über ein echtes Missbrauchspotential. HSA können einen Endverbraucher dazu zwingen, Werbungen oder Nachrichten zu erdulden, zu deren Anzeige er keine Einwilligung gegeben hat, sie können persönlich identifizierbare Informationen über den Endverbraucher erfassen, ohne dass dieser darüber informiert ist oder hierin eingewilligt hat, und sie können andere Webbrowser-Funktionen beeinträchtigen. Wir verbieten derartige Praktiken und behalten uns das Recht vor, Ihre Teilnahme an einem Rakuten Affiliate-Netzwerk sofort vorübergehend oder endgültig aufzuheben, sofern wir zu der Überzeugung gelangen, dass Sie in dieser Weise tätig sind. Um die Qualität des Rakuten Affiliate-Netzwerks ( Netzwerk ) zu gewährleisten, müssen Publisher bei der Entwicklung, Benutzung und Werbung für HSA bei Verbrauchern die Publisher-Mitgliedschaftsvereinbarung sowie die Netzwerk-Richtlinien und -Grundsätze einhalten, die ggf. von Zeit zu Zeit geändert werden. Darüber hinaus ist es möglich, dass Advertiser ihre eigenen Richtlinien und Grundsätze in Bezug auf die Benutzung von HSA haben. Publisher müssen daher die jeweiligen HSA- Grundsätze eines jeden Advertisers berücksichtigen, die typischerweise in den geltenden Geschäftsbedingungen des Affiliate-Marketingprogramms des betreffenden Advertisers umrissen sind, und in einigen Fällen kann es sein, dass Advertiser von Ihnen verlangen, eine schriftliche Einwilligung für die Benutzung von HSA einzuholen. Diese HSA-Richtlinien und Grundsätze gelten für alle Publisher im Rakuten Affiliate-Netzwerk. Wenn Sie irgendeine Art von Netzwerk innerhalb des Rakuten Affiliate-Netzwerks unterhalten, bei dem Sie Ihre eigenen Publisher haben, an die Sie Rakuten Marketing-Links verteilen, sind Sie gehalten, Site-Listen zu teilen und Rakuten Marketing und/oder unseren Advertiser-Partnern Transparenz im Hinblick darauf zu gewähren, wer sich in Ihrem Netzwerk befindet, und zwar innerhalb von zehn Werktagen, nachdem eine Anfrage hierzu an Sie eingeht. Genehmigung Ihrer HSA Bitte seien Sie sich bewusst, dass Publisher eine Genehmigung von Rakuten Marketing erhalten müssen, und die HSA vor ihrer Inbetriebnahme mit Netzwerk-Links zu einer

7 Übereinstimmungsuntersuchung einreichen müssen. Kommen Sie Ihrer Pflicht, eine Genehmigung einzuholen, nicht nach, kann dies die vorübergehende oder endgültige Aufhebung Ihrer Teilnahme am Netzwerk zur Folge haben. Publisher müssen Rakuten Marketing über alle neuen oder aktualisierten HSA informieren, einschließlich einer detaillierten Beschreibung aller neuen oder aktualisierten Funktionalitäten, bevor sie diese neuen oder aktualisierten HSA im Netzwerk benutzen, die ggf. zuerst einer weiteren Übereinstimmungsuntersuchung unterzogen werden. Für Anweisungen, wie Sie eine Genehmigung einholen, folgen Sie bitte den detaillierten Schritten, die im Publisher Help Center zu finden sind unter https://rakutenlinkshare.zendesk.com/hc/en-us/articles/ Publisher müssen ausdrücklich von den Advertisern die Genehmigung beantragen, dass direktes Eintippen sowie natürliche und PPC-Suche automatisch durch den Publisher umgeleitet werden, und müssen diese Genehmigung erteilt bekommen. Sie müssen Rakuten Marketing im Rahmen des Genehmigungsprozesses Informationen über diese Vereinbarungen bereitstellen. Übereinstimmungsuntersuchung Um sicherzustellen, dass Ihre HSA den Grundsätzen und Richtlinien von Rakuten Marketing jetzt und in der Zukunft entsprechen, verlangen wir von jedem Publisher, der daran interessiert ist, HSA in Verbindung mit seiner Teilnahme am Netzwerk zu benutzen, sich einer Übereinstimmungsuntersuchung wie im Folgenden beschrieben zu unterziehen: Sie sind gehalten, uns vor der kommerziellen Freigabe einer HSA oder irgendwelchen Überprüfungen derartiger Technologien schriftlich darüber zu informieren, dass eine derartige HSA möglicherweise verfügbar sein wird, und uns ausreichend Gelegenheit geben, diese Technologie zu untersuchen. Im Falle, dass wir Beschwerden, Reklamationen, Anfragen oder Anschuldigungen erhalten, die darauf hindeuten, dass Ihre HSA gegen die Grundsätze und Richtlinien von Rakuten Marketing verstößt, werden wir Sie auffordern, uns eine spezifische Kopie dieser HSA zur Untersuchung zur Verfügung zu stellen, und wenn wir dies tun, müssen Sie dieser Aufforderung prompt nachkommen. Nachdem die Untersuchung Ihrer HSA durchgeführt wurde, werden wir Sie darüber informieren, ob Ihre HSA zur Benutzung im Netzwerk zugelassen ist. Wenn Ihre HSA nicht zugelassen wird, werden wir Sie über eventuell vorhandene Mängel unterrichten und Sie werden gehalten sein, die erforderlichen Modifikationen durchzuführen, um Ihre Technologie unseren Standards entsprechend zu gestalten, bevor Sie sie freigeben oder benutzen können. Sie werden erst dann dazu befugt sein, die HSA im Netzwerk zu benutzen, wenn Sie die entsprechenden Modifikationen durchgeführt haben, um unseren Standards zu entsprechen. Wurde die HSA bereits erprobt und für die Benutzung im Netzwerk zugelassen, und Sie nehmen Änderungen an der HSA vor, die gegen unsere Grundsätze verstoßen, so sind Sie gehalten, umgehend entsprechende

8 Modifikationen durchzuführen, um sie unseren Standards entsprechend zu gestalten, sobald wir Sie zu diesen Modifikationen auffordern. Im Falle, dass Rakuten Marketing seine Grundsätze ändert, nachdem Ihre HSA für die Benutzung im Netzwerk zugelassen wurde, sind Sie gehalten, alle verlangten Modifikationen innerhalb von sechzig (60) Tagen, nachdem wir Sie hierzu aufgefordert haben, durchzuführen. Allgemeine Entwicklungs- und Genehmigungsrichtlinien Ihre HSA sollte frei von Fehlern, Viren und Malware sein und sich gleichförmig verhalten. Wir untersuchen keine BETA HSA. Ihre HSA sollte klar definierte Versionsnummern haben. Ihre HSA sollte so konfiguriert sein, dass sie auf remote Weise von älteren Versionen aktualisiert werden kann. Rakuten Marketing empfiehlt, dass Publisher einen separaten Marketing-Kanal benutzen, um die individuelle Genehmigung eines jeden Advertisers für ihre HSA einzuholen. Entwicklungs- & Funktionsanforderungen Die folgenden Richtlinien sollten mit Ihrem Entwickler diskutiert werden, bevor Sie die zur Entwicklung und Erstellung Ihrer HSA erforderliche Zeit und die erforderlichen Ressourcen investieren. HSA sollten mit einer Opt-in -/ Opt-out -Option (Einstiegs-/Ausstiegsoption) für Advertiser, die dem Publisher angeschlossen sind, jedoch nicht Teil der HSA sein wollen, konstruiert sein. HSA sollten mit einer Opt-in -/ Opt-out -Option für Verbraucher konstruiert sein. Diese Bedingungen und Tracking-Links sollten die Parameter sein, die von der HSA benutzt werden, um die Tracking-Links anderer Publisher selbst dann zu erkennen, wenn diese vor dem Endverbraucher verhüllt oder versteckt werden. Wenn die Toolbar die Tracking-Links anderer Publisher erkennt, muss sie zurücktreten und darf die Parameter nicht automatisch überschreiben. o Linksynergy (11/9/2010) o afsrc=1 (11/9/2010) o affiliate.rakuten.com (3/15/2013) Der Parameter afsrc=1 ist ein gängiger Industrieparameter, der in Links benutzt wird, um sich selbst als Publisher-Link zu identifizieren. Wir empfehlen, die Software so zu entwickeln, dass sie diesen Parameter erkennt und den Publisher-Link nicht überschreibt.

9 Die HSA darf den Tracking-Code anderer Publisher nicht beeinträchtigen oder manipulieren, wenn ein Nutzer durch einen Link auf einer anderen Website hindurchklickt. Die HSA darf das Design oder Verhalten einer anderen Publisher- oder Advertiser- Website nicht verändern. Die HSA darf die Rakuten Marketing Tracking-Technologie, webbasierte Links des Advertiser, sonstige webbasierte Werbungen oder andere kommerzielle Angebote nicht beeinträchtigen. Die HSA darf keine Klicks oder Cookie-Zeug aufzwingen. Die HSA darf kein Cookie auf dem Computer des Nutzers platzieren, ohne dass der Nutzer bewusst eine Handlung durchführt, die dazu führt, dass das Cookie platziert wird. Der Endnutzer muss durch das Angebot klicken, das präsentiert wird. Die Maus über einem Angebot zu platzieren, dieses nur anzusehen oder alle Angebote anzusehen, ist kein Durchklicken. Die HSA darf nicht automatisch ein Cookie ablegen, wenn der Endnutzer nur Angebote anschaut. Das Cookie darf nur abgelegt werden, wenn der Endnutzer auf ein spezifisches Angebot klickt. Die HSA darf keine schädliche Software, wie Viren oder Trojanische Pferde, enthalten. Die HSA darf die standardmäßig verwendete Suchfunktion nicht verändern, es sei denn, dies wurde ausdrücklich vom Endnutzer während der Installation gewählt. Die HSA darf die organische und natürliche Suche des Advertisers nicht automatisch überschreiben.* Die HSA darf die PPC- oder bezahlte Suche des Advertisers nicht automatisch überschreiben.* Wenn die HSA die Suchmaschinen-Ergebnisseiten des Advertiser überlagert (z. B. SERP Overlay oder Injektion), darf die HSA die organische und natürliche Suche des Advertisers nicht automatisch überschreiben.* Die HSA darf die Website-Suchergebnisse eines anderen Publishers nicht überlagern. Die HSA darf die Ergebnisseite bezahlter Suchen eines anderen Advertisers nicht überlagern. * Sie müssen eine dokumentierte Genehmigung des Advertisers für diese Funktionalität haben. Aus Gründen der Klarheit bedeutet der Begriff beeinträchtigen, absichtlich oder unabsichtlich (i) durch Ersetzen, Abfangen, Umleiten, Unterbrechen, Behindern, Ändern

10 oder eine anderweitige nachteilige Beeinflussung; (ii) Auswechseln, Einfügen oder Anhängen; (iii) das Verhalten oder die Funktionalität eines Browsers, Plug-Ins, einer , Software, einer Datei oder einer sonstigen von einem Drittanbieter bereitgestellten Plattform oder Technologie zu beeinträchtigen oder nachteilig zu beeinflussen, oder diese zu simulieren, zu kopieren oder Kontrolle über sie zu erlangen oder eine Ersatz- oder abgeleitete Version hiervon zu erstellen; (iv) einen Fehler oder das Auftreten eines nicht beabsichtigten Ergebnisses hervorzurufen; (v) die beteiligten oder betroffenen Parteien dazu zu bringen, gegen das geltende Recht zu verstoßen; oder (vi) dabei zu helfen, Beihilfe zu leisten, dazu beizutragen oder unterstützend zu wirken, dass ein Drittanbieter eine der vorgenannten Handlungen begeht. Richtlinien und Funktionsanforderungen für Benachrichtigung von Endnutzern Für alle von Ihnen benutzten genehmigten HSA benötigen Sie eine ausdrückliche und nach Aufklärung erteilte Einwilligung des Endnutzers und müssen in Verbindung mit jedem Angebot oder Vorschlag die Option bereitstellen, sowohl (i) das Angebot bzw. den Vorschlag abzulehnen als auch (ii) die HSA zu löschen, zu beenden oder sich ganz davon abzumelden. Aus Gründen der Klarheit bedeutet der Begriff nach Aufklärung erteilte Einwilligung des Endnutzers, dass im Hinblick auf den Betrieb einer HSA alles im Folgenden Aufgeführte erforderlich ist: (i) die ausdrückliche und nach Aufklärung erteilte Einwilligung zum Herunterladen und/oder Aktivieren einer solchen HSA, nachdem eine angemessene Benachrichtigung und Offenlegung, dass eine solche HSA zum Herunterladen oder zur Aktivierung angeboten wird, vom Endnutzer erhalten wurde; (ii) die umfassende Möglichkeit und das Recht, eine solche HSA je nach den gegebenen Umständen vollständig zu entfernen, abzulehnen oder zu deaktivieren; (iii) die volle und klare Offenlegung bei jedem Mal, wenn die HSA ausgelöst wird oder den Endnutzer auf irgendeine andere Weise auffordert, eine Handlung oder Transaktion zu gestatten oder durchzuführen, wobei die Offenlegung ausreichend sein muss um zu gewährleisten, dass die vom Endnutzer getroffene Wahl, eine Handlung oder Transaktion zu gestatten oder durchzuführen, auf der Basis einer umfassenden Aufklärung über ihre Nutzen und möglichen Konsequenzen erfolgt, (iv) die ausdrückliche Einwilligung des Endnutzers, eine derartige Handlung oder Transaktion zu gestatten oder durchzuführen, und (v) die Einhaltung aller geltenden Gesetze. Darüber hinaus müssen sich die Verbraucher Ihrer HSA bewusst sein und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um die Tracking-Funktionalität Ihrer HSA zu aktivieren. Die HSA muss den Nutzer darauf hinweisen oder ihn auffordern, Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie ihm Marketingangebote von Rakuten bereitstellt, bevor irgendeine Umleitung stattfindet oder ein Cookie abgelegt wird. Die einzige Möglichkeit, in der ein Rakuten Marketing-Cookie platziert werden kann, ist durch einen freiwilligen Klick eines Nutzers. Das Angebot darf nicht automatisch auf die Website des Advertisers umleiten, selbst wenn der Nutzer angegeben hat, dass er immer Vergütungen oder Geldrückzahlungen erhalten oder einen Teil seines Kaufs spenden möchte. Es muss erst von dem Verbraucher angeklickt werden, bevor das Angebot umgeleitet werden kann. Wenn ein Nutzer auf den Link eines anderen Publishers klickt, darf die HSA den Nutzer nicht warnen, dass das Cookie der HSA überschrieben wird.

11 Die HSA-Benachrichtigung kann in Form eines Popup, Slide-Down oder durch Ändern der Farbe in Ihrem Browser erfolgen, um den Nutzer hierauf aufmerksam zu machen. Das Angebot darf nicht automatisch zum Advertiser umleiten, nur weil die Benachrichtigung angezeigt wurde. Es muss erst von dem Verbraucher angeklickt werden, bevor das Angebot umgeleitet werden kann. Aufgrund des Feedbacks des Advertisers empfehlen wir, dass die Benachrichtigung nicht zu groß sein sollte, so dass sie das Browsing-Erlebnis des Nutzers nicht beeinträchtigt. Wir empfehlen dringend, die Benachrichtigung dem Nutzer für einen angemessenen Zeitraum verfügbar zu machen, so dass sie das Browsing-Erlebnis des Nutzers nicht beeinträchtigt. Benachrichtigungen, die den Nutzer dazu auffordern, Maßnahmen zu treffen, sollten nur einmal pro Sitzung ausgelöst werden. Die HSA darf keine Benachrichtigungen auslösen, welche die grundlegende Benutzung des Computers des Endnutzers oder die Tracking-Technologie von Rakuten Marketing beeinträchtigen. Verteilungs- und Installationsgrundsätze Nachdem Sie Ihre HSA den Funktionsanforderungen von Rakuten Marketing gemäß entwickelt haben, beachten Sie bitte die folgenden Grundsätze bevor Sie Ihre HSA im Rakuten Affiliate- Netzwerk verteilen. Alle Links der HSA zu Rakuten Marketing Advertisern müssen vor ihrer Verteilung von Rakuten Marketing genehmigt und überprüft worden sein. Die Verteilung der HSA sollte mit dem vollen Einverständnis des Nutzers von Ihrer Website oder der Download-Website eines angesehenen Partners erfolgen. Ihre HSA darf ohne die volle Einwilligung des Nutzers nicht mit anderer Soft- oder Hardware gebündelt werden. Für eine umfassende Einwilligung des Nutzers ist es erforderlich, dass der Nutzer sich mit Ihren Geschäftsbedingungen und Ihrer Datenschutzerklärung einverstanden erklärt. Die Installation/Deinstallation der HSA sollte klar und einfach erkennbar und einfach durchzuführen sein. Mit ihrer Deinstallation sollte die HSA-Software vollständig entfernt werden. Beachten Sie, dass Deaktivieren/Ausschalten nicht das Gleiche ist wie Deinstallieren. Rakuten Marketing sollte über alle Distributionspartner für die HSA informiert werden. BENUTZUNG VON MARKETING-NETZWERK-KOMMUNIKATIONSTOOLS

12 Als Netzwerk-Publisher haben Sie Zugriff auf Tools, die Ihnen ermöglichen, mit uns und Ihren Netzwerk-Advertiserpartnern im Hinblick auf Ihre Teilnahme an ihren jeweiligen Affiliate- Marketingprogrammen zu kommunizieren und Informationen bezüglich Transaktionen, Berichten und Kommissionen und ähnlichen Themen einzuholen. Sie sind nicht dazu befugt, ein von uns zur Verfügung gestelltes Kommunikationstool zu irgendeinem anderen Zweck als der Ermöglichung Ihrer Teilnahme an Affiliate-Marketingprogrammen und anderen Programmen von Netzwerk-Advertisern zu benutzen. Wir können Ihnen die Erlaubnis zur Benutzung der Rakuten Affiliate-Netzwerk-Kommunikationstools verweigern, wenn wir davon überzeugt sind, dass Ihre Benutzung dieser Tools oder Einrichtungen ungeeignet oder unsachgemäß ist, war oder möglicherweise sein wird. Sie sollten alle Ihre Kommunikationen, die über das Rakuten Affiliate-Netzwerk-Kommunikationstool getätigt oder empfangen wurden, als öffentlich und nicht als privat und damit als Kommunikation ansehen, die unter Umständen von anderen ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung gelesen wird. BETEILIGUNG AN DER VERTEILUNG QUALIFIZIERENDER LINKS Wenn Sie gegenwärtig qualifizierende Links auf, an oder über andere Websites als jenen, die in Ihrem Besitz stehen oder von Ihnen betrieben werden und bei uns registriert sind, verteilen oder planen, dies in Zukunft zu tun, können Sie dies bis zu einem von uns angegebenen Datum tun (oder fortfahren, dies zu tun). Nach diesem Datum werden Sie gehalten sein, unsere Genehmigung einzuholen, um damit fortzufahren. Eine solche Genehmigung wird unter Umständen davon abhängig sein, dass Sie zusätzlichen Geschäftsbedingungen und Offenlegungen in Bezug auf Ihre Verteilung und/oder die Benutzung derartiger qualifizierender Links zustimmen. TEILNAHME AN AFFILIATE-MARKETINGPROGRAMMEN VON NETZWERK- ADVERTISERN, DIE IN REGULIERTEN GESCHÄFTEN TÄTIG SIND Netzwerk-Advertiser, die in bestimmten Geschäften oder Aktivitäten tätig sind, unterliegen ggf. speziellen Gesetzen und Bestimmungen, die gewöhnlich nicht für gewerbliche Einrichtungen allgemein gelten, wie (i) dem Verkaufen von Versicherungen, Tabak, Wertpapieren, verschreibungspflichtigen Medikamenten oder Waffen, (ii) der Bereitstellung von Hypotheken, Krediten und sonstiger Kreditvergabe, (iii) der Bereitstellung von Bankdienstleistungen, einschließlich der Unterhaltung von Einlagenkonten, (iv) der Bereitstellung von Anlageberatung oder Anlageberatungs-Dienstleistungen, (v) sonstige Geschäfte oder Aktivitäten, welche die Anmeldung bei einem Regierungsamt oder einer Regierungsbehörde erfordern, das oder die mit der speziellen Verantwortung versehen ist, die Führung derartiger Geschäfte oder Aktivitäten zu regulieren, oder (vi) der Tätigkeit als Makler, Verkäufer oder Stellvertreter für eine Person, die in einem in den vorangegangenen Klauseln erwähnten Geschäft bzw. in einer in den vorangegangenen Klauseln erwähnten Aktivität tätig ist ( regulierte Geschäfte ). Wenn ein Netzwerk-Advertiser das Rakuten Affiliate-Netzwerk zur Führung regulierter Geschäfte benutzt, haben wir unter Umständen spezielle Anforderungen, um Verstöße gegen die speziellen Gesetze und Bestimmungen, die ggf. gelten, zu verhüten. Diese Anforderungen und Grundsätze gelten für alle Netzwerk-Publisher, die an einem Affiliate-Marketingprogramm eines Netzwerk-Advertisers, der regulierte Geschäfte tätigt, teilnehmen oder den Wunsch haben, an einem Affiliate-Marketingprogramm eines solchen Netzwerk-Advertisers teilzunehmen, unbeschadet sonstiger oder entgegenstehender Bedingungen, die der Netzwerk-Advertiser

13 unter Umständen für sein Affiliate-Marketingprogramm, seine Angebote oder seine Engagements geltend macht. Wenn Sie an einem Affiliate-Marketingprogramm eines Netzwerk-Advertiser teilnehmen, der regulierte Geschäfte tätigt, erklären Sie sich damit einverstanden, nichts von dem im Folgenden aufgeführten zu tun, selbst wenn Sie von dem betreffenden Netzwerk-Advertiser hierzu befugt werden: Ein Produkt oder eine Dienstleistung eines solchen Netzwerk-Advertiser auf eine andere Weise zu beschreiben oder zu empfehlen als ausschließlich, indem Sie die Promotionen, die dieser Netzwerk-Advertiser erstellt und Ihnen zu diesem Zweck zur Verfügung stellt, auf Ihrer Website zu veröffentlichen; sich an der Bereitstellung besagter Produkte oder Dienstleistungen zu beteiligen; sich an der Lösung oder Beilegung von Problemen, Diskrepanzen oder Streitfällen in Zusammenhang mit besagten Produkten zu beteiligen; Fragen über besagte Produkte oder Dienstleistungen zu beantworten oder sich an Verhandlungen über dieselben zu beteiligen; Kredite zu dem Zweck an Kunden zu vergeben, dass sie besagte Produkte oder Dienstleistungen kaufen (z. B. Pyramidensysteme, Kickbacks), ausgenommen etablierte Publisher, die hauptsächlich in der Kundenbindungs- und Cash-Back-Branche tätig sind; Kundengelder, Wertpapiere oder sonstiges Eigentum in Verbindung mit besagtem Produkt oder besagter Dienstleistung zu handhaben; oder Dienstleistungen oder irgendwelche andere Funktionen in Verbindung mit besagtem Produkt oder besagter Dienstleistung bereitzustellen, die nach geltenden Gesetzen, Bestimmungen oder Vorschriften: o nur von einer Person erbracht oder durchgeführt werden dürfen, die in der angegebenen Kapazität registriert und hierzu vollberechtigt ist, o im Falle, dass sie von einer Person durchgeführt oder erbracht werden, die Registrierung dieser Person erfordern, oder o in Bezug auf ihre Erbringung oder Durchführung Einschränkungen, Beschränkungen oder sonstigen besonderen Anforderungen unterliegen. Sie erklären sich damit einverstanden, einzig und allein dafür verantwortlich zu sein sicherzustellen, dass Ihre Teilnahme an dem Affiliate-Marketingprogramm eines Netzwerk- Advertisers, der in einem regulierten Geschäft tätig ist, unter Einhaltung aller anwendbarer Bundes-, Landes-, lokalen und ausländischen Gesetze, Verordnungen und Regeln erfolgt. Wenn diese Teilnahme bedeutet, dass Sie oder Ihre Erfüllungsgehilfen oder Stellvertreter sich den für das regulierte Geschäft geltenden Gesetzen, Bestimmungen oder Vorschriften gemäß bei einer Regierungsbehörde irgendeiner Kapazität registrieren lassen müssen, so erklären Sie sich bereit, diese Registrierung zu bewerkstelligen, aufrechtzuerhalten und Ihren vollberechtigten Status in dieser registrierten Kapazität fortzuführen. Die Tatsache, dass wir gestatten, dass das Rakuten Affiliate-Netzwerk von einem Netzwerk- Advertiser in Verbindung mit einem Affiliate-Marketingprogramm für ein reguliertes Geschäft benutzt wird, wir Sie über die Existenz eines solchen Affiliate-Marketingprogramms benachrichtigen oder auf eine sonstige Weise mit einem solchen Programm zu tun haben, bedeutet nicht, dass Ihre Teilnahme an diesem Programm unter anwendbarem Recht gestattet ist oder dass sie nicht gehalten sind, sich bei einer Regierungsbehörde zu registrieren, oder dass für Sie Gesetze, Bestimmungen und Vorschriften gelten, denen Sie anderweitig nicht unterliegen.

14 ERZEUGUNG UNGÜLTIGER VERFOLGTER AKTIVITÄTEN Netzwerk-Advertiser benutzen das Rakuten Affiliate-Netzwerk, um ihren Umsatz an Produkten oder Dienstleistungen zu erhöhen, Interessenten (Leads) zu erhalten, den Verkehr auf ihren designierten Websites zu erhöhen, um Advertiser anzuziehen, um die Markenbekanntheit zu erhöhen oder um ihrem Unternehmen auf eine sonstige Weise zu nutzen. In allen Fällen ist der volle, vom Netzwerk-Advertiser erwartete Nutzen nur dann präsent, wenn der qualifizierende Link eine gültige Handlung des Endnutzers produziert, die in ihrer Art den Wünschen des Netzwerk-Advertisers entspricht. Wenn vergütete Handlungen nicht gültig sind, wird der volle Nutzen, den der Netzwerk-Advertiser von der Handlung erwartete, nicht für diesen erkennbar. Ein wichtiger Grund, warum Netzwerk-Advertiser Affiliate-Marketingprogramme benutzen, ist, dass sie dem Netzwerk-Advertiser gestatten, für eine Werbung nur dann zu bezahlen, wenn sie zu einem tatsächlichen Verkauf oder einer anderen von dem Netzwerk-Advertiser geschätzten Handlung führt. Diese fundamentale Eigenschaft von Affiliate-Marketingprogrammen bedeutet, dass alle Angebote von Netzwerk-Advertisern, Netzwerk-Publishern Vergütung auf der Basis spezifischer Handlungen der Endnutzer zu bezahlen, von uns dahin gehend interpretiert werden, dass es sich nur um Angebote zur Zahlung für gültige Handlungen dieser Art handelt. Diese Interpretation gilt auch dann, wenn das Angebot nicht ausdrücklich darlegt, dass Zahlungen nur für gültige Handlungen getätigt werden. Die Feststellung, wann eine bezahlte Handlung gültig ist, hängt in erster Linie von den Bedingungen des von dem Netzwerk-Advertiser und/oder von Rakuten Marketing gemachten Angebots. Netzwerk-Advertiser können ihre Angebote nach eigenem Ermessen strukturieren. Sie entscheiden, welche Art von Handlung ein Honorar oder eine sonstige Vergütung in welcher Höhe erzeugt, und sie unterwerfen die Berechtigung eines Netzwerk-Publishers auf Vergütung den in ihren Angeboten umrissenen rechtmäßigen Bedingungen. Findet ein Netzwerk-Publisher die Bedingungen eines bestimmten Angebots nicht attraktiv, so kann er sich entscheiden, den qualifizierenden Link, der Gegenstand des Angebots ist, nicht in sein Repertoire aufzunehmen. Sobald ein Netzwerk-Publisher ein Angebot jedoch annimmt, ist er an die Bedingungen des Angebots gebunden. Einige Faktoren, die wichtig sind für die Entscheidung, ob eine Handlung gültig ist, sind unter Umständen nicht ausdrücklich im Angebot enthalten, sondern werden logischerweise aufgrund der Art des Angebots und seines vermuteten Geschäftszwecks impliziert. Zum Beispiel ist ein Netzwerk-Advertiser, der Interessenten (Leads) generieren will, indem er eine Belohnung für jedes ausgefüllte Formular anbietet, vermutlich nur an Bona-Fide-Interessenten interessiert. Wenn ein Netzwerk-Publisher zur Erhöhung seiner Vergütung Mitarbeiter oder andere Leute, die nicht unabhängig an den Dienstleistungen des Netzwerk-Advertisers interessiert sind, dazu bringt, auf den qualifizierenden Link zu klicken und das Formular auszufüllen, so sind diese Besucher möglicherweise nicht als Bona-Fide-Interessenten anzusehen. Aus diesem Grund sollte der Netzwerk-Advertiser nicht dazu verpflichtet sein, für diese ausgefüllten Formulare zu bezahlen. Desgleichen ist ein Netzwerk-Advertiser, der ein Pay-per-Click-Angebot macht, vermutlich daran interessiert, die Zahl der tatsächlichen Besucher seiner Website zu erhöhen. Ein Netzwerk-Publisher, der eine Technologie oder Methodologie zur Erhöhung der aufgezeichneten Klicks auf einen qualifizierenden Link benutzt, sollte nicht für diese Klicks bezahlt werden, da sie keine tatsächlichen Besuche eines Betrachters auf der Website des Netzwerk-Advertisers darstellen.

15 Wenn wir der Überzeugung sind, dass vergütete Handlungen, die Ihren qualifizierenden Links zuzurechnen sind, ungültig, fragwürdig oder verdächtig sind, beendet [Rakuten] Marketing unter Umständen Ihre Teilnahme an allen Netzwerken oder Affiliate-Marketingprogrammen von Netzwerk-Advertisern, und die Netzwerk-Advertiser sind ebenfalls dazu berechtigt, Ihre Teilnahme an allen ihren Affiliate-Marketingprogrammen zu beenden oder Zahlungen, die Ihnen angeblich zustehen, zurückzubehalten oder die Verwirkung Ihres Anspruchs hierauf zu verlangen. Dies gilt zusätzlich zu sonstigen Rechten oder Rechtsmitteln, die uns oder einem betroffenen Netzwerk-Advertiser zustehen. Wenn Ihre Website Click-Throughs oder andere vergütete Handlungen mit einer Rate erzeugt, die über dem Marketing-Netzwerk- oder Branchen-Durchschnitt liegt, im Widerspruch zur Information, die über Ihre Website bekannt ist, zu stehen scheint, oder die uns in sonstiger Weise fraglich oder verdächtig erscheint, kann dies die Beendigung Ihrer Teilnahme an allen Netzwerken oder Affiliate-Marketingprogrammen von Netzwerk-Advertisern oder die Zurückbehaltung oder Verwirkung von Zahlungen, die Ihnen angeblich zustehen zur Folge haben. Wir oder ein beliebiger Netzwerk-Advertiser sind dazu berechtigt, gelegentlich andere Grundsätze oder Anforderungen einzuführen, die Ihre Berechtigung, Click-Through- und andere Angebote zu akzeptieren, bestimmen oder definieren, welche Klicks und sonstigen vergüteten Handlungen gültig sind oder anderweitig einen Anspruch auf Bezahlung haben. Wir sind dazu berechtigt, jede beliebige Methode anzuwenden, die uns zur Ermittlung und Ausgrenzung von Klicks oder sonstigen vergüteten Handlungen, die wir für ungültig oder fragwürdig halten, zweckmäßig erscheint. Betrügerische, missbräuchliche oder rechtswidrige Handlungen als Netzwerk-Publisher oder Teilnehmer an einem Affiliate-Marketingprogramm eines Netzwerk-Advertisers werden unter Umständen zur Untersuchung und, wo angebracht, strafrechtlichen Verfolgung an die entsprechenden Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet. NUTZUNG DER,RETURN-DAY'-FUNKTIONEN Allgemeines Wie Sie wissen, legt jeder Netzwerk-Advertiserpartner, zum großen Teil seine eigenen Regeln für die Teilnahme an seinem Affiliate-Marketingprogramm fest, so dass die Return-Day- Grundsätze offensichtlich je nach Netzwerk-Advertiser variieren. Wir empfehlen Ihnen, die Bedingungen Ihres Engagements mit jedem Ihrer Netzwerk-Advertiser zu überprüfen und im Zweifelsfall den Netzwerk-Advertiser oder uns direkt mit Ihren Fragen zu kontaktieren. Allerdings gibt es einige Grundregeln im Hinblick auf Return-Days, die für Ihre Teilnahme an allen Affiliate-Marketingprogrammen von Netzwerk-Advertisern gelten. Diese Richtlinien werden im Folgenden beschrieben. Schaffen Sie Mehrwert, indem Sie den Nutzer herbei bringen Um die von einem Händler gebotenen Return-Days nutzen zu können, müssen Sie den Endnutzer tatsächlich zur Website des Netzwerk-Advertisers bringen. Ein Nutzer wird dann als von Ihnen zur Website eines Netzwerk-Advertisers gebracht erachtet, wenn Sie ihn tatsächlich zur relevanten Seite auf der Website eines Netzwerk-Advertisers gebracht haben, nachdem Sie von ihm einen klaren Hinweis erhalten haben, dass er daran interessiert ist, die Angebote

16 dieses Netzwerk-Advertisers anzuschauen. Beispiele hierfür umfassen, ohne hierauf beschränkt zu sein: Direkter Link zur Website des Netzwerk-Advertisers - Auf Ihrer Website wird der Link eines Netzwerk-Advertisers derart angezeigt, dass der Endnutzer durch Anklicken dieses Links auf die Website des Netzwerk-Advertisers umgeleitet wird. Direkter Link innerhalb der Website des Netzwerk-Publishers /Indirekter Link zur Website des Netzwerk-Advertisers - Auf Ihrer Website wird der Link eines Netzwerk- Advertisers derart angezeigt, dass ein Endnutzer durch Anklicken dieses Links auf eine andere Seite Ihrer Website umgeleitet wird, die dem Netzwerk-Advertiser gewidmet ist, und sich gleichzeitig ein voll sichtbares Fenster über oder unter Ihrer Webseite öffnet, in dem die relevante Seite der Website des Händlers angezeigt wird. Suchlink innerhalb der Website des Publishers/Indirekter Link zur Website des Netzwerk-Advertisers - Dies gestattet dem Endnutzer, die in Ihre Website integrierten Suchfunktionen zu benutzen, um die Angebote eines Netzwerk-Advertisers aufzufinden. Der Nutzer wird daraufhin umgeleitet zu einem voll sichtbaren Fenster bzw. dieses wird geöffnet und zeigt die Website des betreffenden Händlers im Rahmen der Suchergebnisse an. In diesem Fall wird ein Nutzer dann als von Ihnen zur Website eines Netzwerk- Advertisers gebracht erachtet, wenn die Suchanfrage des Endnutzers eine spezifische Referenz auf den Netzwerk-Advertiser enthielt, wie den Namen oder die Produkte des Netzwerk-Advertisers, im Gegensatz zu generischen Begriffen. Suchlink zur Website des Publishers/Indirekter Link zur Website des Netzwerk- Advertisers - Hierbei erwerben Sie im Auftrag eines spezifischen Netzwerk-Advertisers eine Suchmaschinen-Platzierung auf Suchmaschinen von Drittanbietern. Wenn der Endnutzer auf Ihren Eintrag unter den Suchergebnissen klickt, wird er auf eine Seite auf Ihrer Website umgeleitet, die diesem Netzwerk-Advertiser oder seinen Produkten gewidmet ist, und gleichzeitig öffnet sich ein Fenster in voller Größe über oder unter dem Fenster mit Ihrer Seite, in dem die relevante Seite des Netzwerk-Advertisers angezeigt wird. In diesem Fall wird ein Nutzer dann als von Ihnen zur Website eines Netzwerk-Advertisers gebracht erachtet, wenn die Suchanfrage des Endnutzers eine spezifische Referenz auf den Netzwerk-Advertiser enthielt, wie den Namen oder die Produkte des Netzwerk-Advertisers, im Gegensatz zu generischen Begriffen. Sofern Sie Suchmaschinen-Marketing betreiben, beachten Sie bitte, dass einige Netzwerk- Advertiser den Kauf von Schlüsselwörtern auf der Basis ihres Namens, ihrer Marken und/oder Warenzeichen regulieren, daher sollten Sie diese Netzwerk-Advertiser konsultieren, bevor Sie versuchen, eine Suchmaschinen-Platzierung in ihrem Namen zu erwerben. Versuchen Sie nicht, das System zu schlagen Das Konzept der Return-Days basiert auf der grundsätzlichen Annahme, dass Sie tatsächlich einen Endnutzer an den Netzwerk-Advertiser weitergeleitet haben, der eine klare Vorliebe zum Ausdruck gebracht bzw. eindeutig verlangt hat, an den Netzwerk-Advertiser weitergeleitet zu werden, und dass Sie diesem Weiterleitungsprozess derart Mehrwert hinzugefügt haben, dass Sie dafür belohnt werden sollten. Wenn Sie einen Endnutzer herbei gebracht haben, der nicht auf eindeutige Weise seinen Wunsch, umgeleitet und dorthin gebracht zu werden, zum Ausdruck gebracht hat, haben Sie den Endnutzer nicht auf eine Weise herbei gebracht, die eine Provision rechtfertigt. Schlimmer noch, falls sie versuchen, das System zu schlagen, indem Sie die Umleitung eines Endnutzers zu einem Händler simulieren, wird Ihnen nicht nur der

17 Vorteil der Return-Days verweigert, sondern auch Ihr Anspruch auf Provision. Unter Umständen werden Sie sogar gehalten sein, Provisionszahlungen, die Sie bereits erhalten haben, zurückzuzahlen. Des Weiteren kann es sein, dass Sie mit Ihren Handlungen gegen Landes-, Bundes- oder internationale Gesetze verstoßen. Ein Beispiel wäre, ohne hierauf beschränkt sein zu wollen, wenn Sie Ihre Website so programmieren, dass sie eine 1x1 Pixel-Grafik der Website oder Webseite des Händlers öffnet, ohne die Website des Händlers tatsächlich für den Nutzer sichtbar zu machen, dann haben Sie den Nutzer nicht zur Website des Händlers gebracht. Wir erachten diese Arten von Geschäftspraktiken als betrügerische Praktiken. Bitte beachten Sie, dass Rakuten Marketing die Integrität seines Netzwerks sehr ernst nimmt und Ihre Teilnahme an den Rakuten Affiliate-Netzwerken beenden wird, wenn wir herausfinden sollten, dass Sie Spiele spielen oder versuchen, das System zu schlagen. Indem wir diese sehr grundlegenden Richtlinien festsetzen, möchten wir Sie jedoch in keiner Weise davon abhalten, Ihre Methoden zur Werbung für Produkte und Dienstleistungen Ihrer Netzwerk-Advertiserpartner zu optimieren oder ständig zu verbessern. Wir möchten jedoch sicherstellen, dass Sie auf ethische und verantwortliche Weise handeln, und dass Ihr hauptsächlicher Schwerpunkt darauf liegt, das Affiliate-Marketingprogramm der Netzwerk- Advertiser aufzuwerten. Wir meinen es ernst mit der Integrität des Netzwerks und erwarten von Ihnen als geschätztem Mitglied des Netzwerks, mit den gleichen Werten zu handeln. Wir sind uns bewusst, dass Sie unter Umständen Fragen oder Bedenken im Hinblick darauf haben, ob Ihre gegenwärtigen oder geplanten Werbestrategien mit diesen Richtlinien zu vereinbaren sind. Wenn dies der Fall ist, so zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren unter oder eine andere -Adresse, die wir ggf. von Zeit zu Zeit angeben. Wenn Sie eine an uns senden, beschreiben Sie die betroffene Strategie bitte so genau wie möglich unter Angabe eines Beispielpfads oder einer Beispielsuche, die wir uns ansehen können, und gerne können Sie auch Diagramme und Screenshots mitsenden, falls vorhanden. TEILNAHME AM LEAD ADVANTAGE-NETZWERK Wenn Sie dem Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerk beitreten möchten, müssen Sie sich beim Lead Advantage-Netzwerk bewerben. Rakuten Marketing wird Ihre Bewerbung beurteilen und Sie per über Ihre Aufnahme oder Ablehnung informieren. Rakuten Marketing behält sich nach eigenem und absolutem Ermessen das Recht vor, Ihre Bewerbung beim Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerk aus einem beliebigen Grund oder grundlos anzunehmen oder abzulehnen. Ihre Website kann nach eigenem Ermessen von Rakuten Marketing als nicht geeignet erachtet werden, wenn Sie: Ihre Website fälschlicherweise als Rakuten Marketing Website oder eine Website eines Netzwerk-Advertisers darstellen, indem Sie das visuelle Erscheinungsbild und die Wirkung oder den Text von der Rakuten Marketing-Website oder der Website eines Netzwerk-Advertisers ändern und/oder sich die Rakuten Marketing Website oder die Website eines Netzwerk-Advertisers durch Framing zu eigen machen; Sich an Domain-/Typosquatting beteiligen;

18 Sich an Spamming-Aktionen oder unerbetenen kommerziellen s unter Verstoß gegen CAN SPAM ACT OF2003 (US-Gesetz Nr ) oder andere anwendbare Gesetze beteiligen; Einen Proxyserver oder Umleitungsserver benutzen, um die Rakuten Marketing Webseiten oder Websites bzw. die Webseiten oder Websites eines Advertiser durch Ihre Website, URL vertreten zu lassen; Die geistigen Eigentumsrechte eines Drittanbieters in irgendeiner anderen Weise verletzen, einschließlich, ohne hierauf beschränkt zu sein, dem Extrahieren ( Scraping ) von Text oder Bildern von der Website eines beliebigen Marketing-Advertiser; Nicht klar und deutlich dafür sorgen, dass Ihre Website eine Online-Datenschutzrichtlinie für Besucher Ihrer Site enthält; oder In irgendeiner anderen Weise als anstößig oder unangemessen angesehen wird. Es steht Ihnen jederzeit frei, aus dem Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerk auszuscheiden. Rakuten Marketing ist jederzeit dazu berechtigt, Ihre Teilnahme an dem Marketing Advantage-Netzwerk zu beenden, sowohl mit als auch ohne Anlass, aus einem beliebigen Grund oder grundlos. Zu dem Zeitpunkt, an dem Ihre Teilnahme endet, müssen Sie jegliche Werbeinhalte sofort entfernen. Sie werden weiterhin Zahlungen für qualifizierte Leads (Interessenten) erhalten, die während der Dauer Ihrer Teilnahme am Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerk zustande gekommen sind. Wenn Sie am Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerk teilnehmen, gelten alle im Folgenden aufgeführten Punkte in Zusammenhang mit Ihrer Benutzung des Rakuten Marketing Lead Advantage-Netzwerks: Sie sind nur dazu berechtigt, Mittel zum Verbreiten von Werbeinhalten zu benutzen, die von [Rakuten] * Marketing durch die Lead Advantage Publisher-Schnittstelle oder anderweitig genehmigt wurden. Wenn Rakuten Marketing Sie dazu befugt, Werbeinhalte per zu verteilen, müssen Sie die -Richtlinien von Rakuten Marketing einhalten. Wenn Sie Suchmaschinen zum Verteilen von Werbeinhalten benutzen, müssen Sie die Marketing-Geschäftsbedingungen der Suchmaschine für das Lead Generation-Angebot einhalten, die zu finden sind, wenn Sie das jeweilige Angebot akzeptieren und die durch Bezugnahme hierin einbezogen sind. Sie dürfen nur Werbeinhalte verteilen, die Ihnen von [Rakuten] Marketing über die Lead Advantage Publisher-Schnittstelle zur Verfügung oder anderweitig gestellt wurden. Sie dürfen die Werbeinhalte oder beliebige Merkmale davon, einschließlich, ohne hierauf beschränkt zu sein, Transaktions-Tracking-Codes oder sonstige Tracking-Code- Technologie nicht erstellen oder ändern, modifizieren oder anderweitig abändern. Sie dürfen ohne die spezifische Genehmigung von Rakuten Marketing keine Drittanbieter zur Verteilung von Werbeinhalten benutzen. Im Fall, dass Rakuten Marketing Sie dazu befugt, Werbeinhalte durch Drittanbieter zu verteilen, erklären Sie sich bereit, bei der Beantwortung von Anfragen, Beschwerden, Ansprüche oder sonstigen von Rakuten Marketing angesprochenen Problemen in Bezug darauf, wo und wie Lead Generation- Angebots-Links verteilt und/oder benutzt werden, einschließlich, sofern nötig, der Beendigung der Verteilung derartiger Lead Generation-Angebots-Links (und dem dazugehörigen Inhalt), prompt und angemessen mit Rakuten Marketing zusammenzuarbeiten. Sie werden außerdem dafür verantwortlich sein sicherzustellen, * When in italics and brackets name was omitted in source document

19 dass diese Drittanbieter die Bedingungen dieser Vereinbarung einhalten und Sie erklären sich damit einverstanden und bestätigen, dass Sie allein für Schäden, die Rakuten Marketing oder einem beliebigen Netzwerk-Advertiser durch Handlungen oder Unterlassungen eines solchen Drittanbieters zugefügt werden, verantwortlich sind. Rakuten Marketing ist dazu berechtigt, Werbeinhalte zu jeder Zeit zu ändern, zu modifizieren oder zu beenden. Sie sind verpflichtet, Werbeinhalte, die beendet wurden, prompt zu entfernen. Unter Umständen müssen Sie sich mit zusätzlichen Geschäftsbedingungen von Rakuten Marketing und/oder dem betreffenden Netzwerk-Advertiser bereit erklären, bevor Ihnen gestattet wird, an einem spezifischen Angebot oder Engagement teilzunehmen. Vorbehaltlich der Geschäftsbedingungen dieser Netzwerk-Grundsätze oder der in dem unmittelbar vorausgegangenen Aufzählungspunkt erwähnten Geschäftsbedingungen, werden die Entscheidungen über die Positionierung, Platzierung, Häufigkeit und andere redaktionelle Faktoren im Hinblick auf die Werbeinhalte von Ihnen getroffen, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass Sie umgehend jeglichen Aufforderungen von Rakuten Marketing, die Positionierung, Platzierung, Häufigkeit und andere redaktionelle Faktoren im Hinblick auf die Werbeinhalte zu modifizieren, zu ändern oder auf eine sonstige Weise abzuändern, nachkommen. Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Rakuten Marketing werden Sie keinem Drittanbieter gegenüber vorgeben, ein befugter Stellvertreter von [Rakuten] Marketing zu sein. Sie sind nicht dazu befugt, persönliche Informationen oder -Adressen unter Benutzung der Marketing-Marke oder der Marke eines Netzwerk-Advertisers zu sammeln oder zu erfassen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Daten in Bezug auf qualifizierte Interessenten (Qualified Leads) das Eigentum von Rakuten Marketing sind. Es ist Rakuten Marketing allein überlassen zu entscheiden, ob ein Interessent (Lead) ein qualifizierter Lead ist oder nicht. Rakuten Marketing behält sich das Recht vor, qualifizierte Interessenten (Qualified Leads), bei denen sich später herausstellt, dass sie die o. a. Anforderungen nicht erfüllen, von Ihnen zurückzuverlangen. Werbeinhalte bedeutet Inhalte, die Werbung eines Netzwerk-Advertisers enthalten. Ein qualifizierter Interessent (Qualified Lead) bedeutet eine Person, die: (i) die vom Publisher bereitgestellten Informationen und Materialien überprüft und sich bis zu einer Rakuten Marketing Website oder einer anderen von Rakuten Marketing bezeichneten Site durchgeklickt hat, (ii) kein elektronisch generierter Nutzer ist, wie Roboter, Spider, Computerskripte oder eine andere automatisierte, künstliche oder betrügerische Methode, die so gestaltet ist, das sie wie eine individuelle, echt lebende Person erscheint, (iii) keine im Voraus ausgefüllten Felder benutzt, um ein Antragsformular ganz oder zum großen Teil auszufüllen, (iv) das Antragsformular zur Zufriedenheit von [Rakuten] Marketing ausfüllt und (v) später nicht von Rakuten Marketing als betrügerische Applikation, unvollständige Applikation, unqualifizierte Applikation oder doppelte Applikation beurteilt wird. Sie erkennen an und bestätigen, dass Rakuten Marketing dazu berechtigt ist, Provisionen zurückzubehalten, die Ihnen eigentlich zustünden, sofern [Rakuten] Marketing nach eigenen Ermessen zu dem Ergebnis kommt, dass Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung nicht eingehalten haben. [Rakuten] Marketing ist dazu berechtigt, die ihm vertragsgemäß geschuldeten Beträge mit den Ihnen zahlbaren Honoraren zu verrechnen oder Ihr Konto durch Rückvergütung zu belasten.

20 -Kampagnen im Lead Advantage-Netzwerk Sie dürfen -Marketing nur dann durchführen, wenn Sie hierzu spezifisch von Rakuten Marketing befugt wurden. In einem solchen Fall unterliegen Sie den Verpflichtungen und Beschränkungen, die im Abschnitt BENUTZUNG ELEKTRONISCHER MITTEILUNGEN dargelegt sind, vorausgesetzt, dass Ihr Engagement sich auf Rakuten Marketing bezieht und nicht auf einen Netzwerk-Advertiser. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN FÜR RAKUTEN MARKETING BRASILIEN Das Rakuten Affiliate-Netzwerk wurde erweitert und umfasst jetzt auch Affiliate- Marketingprogramme, die von Netzwerk-Advertisern in Brasilien angeboten werden. Je nach Netzwerk-Advertiser und abhängig von Ihrem Wohnsitzland, sind Sie unter Umständen zur Teilnahme an diesen Programmen berechtigt. Wenn Sie ein Publisher sind, der am Rakuten Affiliate-Netzwerk teilnimmt, und Ihr Wohnsitz oder der Geschäftssitz Ihres Unternehmens sich außerhalb von Brasilien befindet ( ausländische Publisher ) und Sie mit Netzwerk-Advertisern in Brasilien arbeiten möchten, so beachten Sie bitte, dass die Zahlungsbedingungen und - verfahren in Brasilien von denen in anderen Ländern abweichen. Bevor Sie an einem Netzwerk- Advertiserprogramm in Brasilien teilnehmen, bestätigen und erkennen Sie Folgendes an: Rakuten Marketing wird Ihnen gegenüber für alle Beträge, die in der Network Publisher Account Area verdient werden, Rechenschaft ablegen. Wir werden den betreffenden Netzwerk- Advertisern Rechnungen in Ihrem Namen ausstellen und die Ihnen zustehenden Provisionen einholen. Nachdem wir diese Provisionen von den zuständigen Netzwerk-Advertisern eingeholt haben, werden wir Sie per über die Höhe des Betrags informieren und Sie auffordern, uns eine Rechnung über den angegebenen Betrag zuzusenden. In Übereinstimmung mit dem brasilianischen Rechtsrahmen können wir die Provisionszahlung erst dann tätigen, wenn wir eine Rechnung von Ihnen erhalten haben. Ausländische Publisher werden als ausländische Lieferanten eingestuft und unterliegen Verkehrssteuern und Bankgebühren. Brasilianische regionale Publisher unterliegen diesen Gebühren nicht. Wir akzeptieren Rechnungen von ausländischen Publishern in the folgenden Währungen: US- Dollar, Euro, Britisches Pfund Sterling und japanischer Yen. Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, diese Liste ggf. von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Ausländische Publisher in Ländern außerhalb der USA, der Eurozone, Großbritanniens und Japans sind gehalten, ihre Rechnungen in US-Dollar auszustellen. Als maßgeblicher Wechselkurs gilt der aktuelle, von der brasilianischen Zentralbank täglich veröffentlichte Wechselkurs zum Zeitpunkt, an dem wir die -Kommunikation an Sie verfassen, in welcher der Betrag angegeben ist, den Sie uns in Rechnung stellen sollen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie innerhalb des aktuellen zweimonatlichen Zahlungszyklus bezahlt werden, müssen Sie die Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der einreichen. Geht die Rechnung nicht zeitgerecht innerhalb dieses Zeitraums bei Rakuten Marketing Brazil ein, werden Sie unter Umständen nicht in dem aktuellen Zyklus bezahlt. Sollte dies passieren, so erhalten Sie im folgenden Monat eine -Kommunikation, in der Sie aufgefordert werden, uns eine Rechnung über den aufgelaufenen Betrag zuzusenden. Dieser neue Betrag wird dem neuen Wechselkurs unterliegen, der zum Zeitpunkt, an dem die -Kommunikation

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Datenschutzrichtlinie runterladen Letzte Aktualisierung: 24. Apr. 2015 Willkommen zur Webseite des Babelprojekt Kft. Babelprojekt bittet Sie darum, vor der Nutzung

Mehr

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde.

Sie können uns auch über unsere Postadresse kontaktieren: Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH, Postfach 10, 34293 Edermünde. Datenschutzerklärung Engelbrecht Medizin- und Labortechnik GmbH respektiert das Recht auf Privatsphäre Ihrer Online-Besucher und ist verpflichtet, die von Ihnen erhobenen Daten zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Netzwerke verpflichten sich, in der Abwicklung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen)

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen) Datenschutzerklärung der Etacs GmbH Die Etacs GmbH wird den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gerecht.personenbezogene Daten, d.h Angaben, mittels derer eine natürliche Person unmittelbar

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Publisher verpflichten sich, in der Bewerbung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt

Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Datenschutzerklärung für RENA Internet-Auftritt Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unserem Unternehmen. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer

Mehr

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung Plus500UK Limited Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung von Plus500 Der Datenschutz und Schutz von persönlichen Daten und Finanzinformationen unserer Kunden sowie der Besucher

Mehr

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Die vorliegende Policy soll nach österreichischem Rechtsverständnis ausgelegt werden. Im Streitfall ist die deutsche Version der Policy einer Übersetzung vorrangig. Inhalt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen Datenschutz Bei Genworth Financial geniesst der Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen aufzeigen,

Mehr

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge CUS IT GmbH & Co KG Bergerskamp 45 49080 Osnabrück 1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge Der Zugriff auf und die Nutzung von gehosteten Websites, FTP Zugänge und Services (die

Mehr

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten.

Qlik Sense Cloud. Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik Sense Cloud Qlik Sense 2.0.2 Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 1993-2015 QlikTech International AB. Alle Rechte vorbehalten. Qlik, QlikTech, Qlik Sense,

Mehr

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben.

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben. Ihr Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER 1 EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER Um ein Bewusstsein für Amway, Amway Produkte sowie die Amway Geschäftsmöglichkeit zu

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

a) daß die von Ihnen in Ihrem Anmeldevertrag gemachten Angaben vollständig und richtig sind;

a) daß die von Ihnen in Ihrem Anmeldevertrag gemachten Angaben vollständig und richtig sind; UDRP auf Deutsch 1 Dies ist eine inoffizielle deutsche Übersetzung der Domainnamen-Streitrichtlinie UDRP in der Fassung vom 24.10.1999. Maßgeblich ist stets die UDRP in englischer Sprache. 2 1. Zweck Diese

Mehr

1 Verarbeitung personenbezogener Daten

1 Verarbeitung personenbezogener Daten .WIEN WHOIS-Politik Inhalt 1 Verarbeitung personenbezogener Daten... 1 2 Zur Verwendung gesammelte Informationen... 1 3 WHOIS-Suchfunktion... 2 3.1 Einleitung... 2 3.2 Zweck... 3 3.3 Identifizieren von

Mehr

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim

Impressum. Angaben gemäß 5 TMG: Vertreten durch: Kontakt: Registereintrag: Umsatzsteuer-ID: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Impressum Angaben gemäß 5 TMG: Farbenmühle mcdrent GmbH & CO. KG Hagdorn 13 45468 Mülheim Vertreten durch: Jens Müller Kontakt: Telefon: 004915168497847 E-Mail: info@mcdrent.de Registereintrag: Eintragung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1

Datenschutzerklärung. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1. Datum: 16.12.2014. Version: 1.1 Datenschutzerklärung Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Datum: 16.12.2014 Version: 1.1 Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist: Deutsch-Iranische Krebshilfe e. V. Frankfurter Ring

Mehr

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber

Datenschutzinformation. 1. Angaben, die Sie im Rahmen der Registrierung oder des Bewerbungsprozesses als Assembly-Gastgeber Datenschutzinformation Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir (die EQUANUM GmbH als Betreiberin der Food-Assembly Webseite)

Mehr

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN LEC Computer Program for Energy Efficiency and Certification of the Building Envelope für LEC für LEC-Demoversion für LEC-Sever Edition Diese Lizenzbedingungen

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Einleitung Auf der Website www.1001spiele.de (nachstehend genannt: die Website) können Sie Spiele spielen, unseren Newsletter abonnieren und ein eigenes Profil für das

Mehr

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien

Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Datenschutzrichtlinien Rosetta Stone Inc. "Rosetta Stone" respektiert die Privatsphäre unserer Kunden. Wir legen Wert darauf, Ihre Privatsphäre zu schützen, ohne dabei auf ein personalisiertes

Mehr

Datenschutz. Kontakt. Der Fachbereich Datenschutz ist unter den folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

Datenschutz. Kontakt. Der Fachbereich Datenschutz ist unter den folgenden Kontaktdaten zu erreichen: Datenschutz Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sehr ernst. Daher informieren wir unsere Kunden an dieser Stelle über das Thema Datenerfassung und -schutz sowie über unseren

Mehr

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH 1. Veranstalter der Aktion ist die Samsung Electronics GmbH, Samsung House, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Taunus,

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung

1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Programm 1. Suchmaschinenwerbung - Paid Search Aktivität (PPC) / Suchmaschinenoptimierung Es ist Publishern untersagt auf GALERIA Kaufhof Markenzeichen oder Markenbegriffe

Mehr

Gültig ab: 3. Dezember 2013

Gültig ab: 3. Dezember 2013 Cookies Richtlinie Gültig ab: 3. Dezember 2013 Hinweis: Bitte achten Sie darauf, dass dieses Dokument eine Übersetzung der englischen Fassung ist. Im Streitfall hat die englische Fassung Vorrang. Cookies

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen adriaapartments.com Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) Allgemeine Nutzungsbedingungen Stand: Okt. 2008 Adriaapartments.com ist ein online-marktplatz auf dem Vermieter aus dem Adriaraum Ihre Ferienunterkünfte

Mehr

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Diese Kurzanleitung soll als mögliche Lösung dienen. Es kann sein, dass individuell auf den jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten sich andere Ansätze besser eignen.

Mehr

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz

Nutzungsbedingungen. Urheberschutz Nutzungsbedingungen Urheberschutz Die in der genutzten Event-App veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf

Mehr

Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie Datenschutzrichtlinie Diese Datenschutzrichtlinie (die "Datenschutzrichtlinie") kann sich gelegentlich ändern. Wir werden Sie nicht zwangsläufig auf die Änderungen aufmerksam machen, daher bitten wir Sie,

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

DATENSCHUTZRICHTLINIE

DATENSCHUTZRICHTLINIE DATENSCHUTZRICHTLINIE gültig ab, September September16. Oktober 2014 Lytro, Inc. ("Lytro", "wir" oder "uns") bemüht sich ständig darum, die Nutzerfahrung mit den Produkten und Diensten von Lytro zu verbessern,

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Warum muss ich mich registrieren?

Warum muss ich mich registrieren? - Warum muss ich mich registrieren? - Ich habe mein Passwort oder meinen Benutzernamen vergessen - Wo ist meine Aktivierungs-Mail? - Wie kann ich mein Benutzerkonto löschen? - Wie kann ich mein Newsletter-Abonnement

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Agenturen verpflichten sich beim Betrieb von Partnerprogrammen und der Betreuung von Vertragspartnern

Mehr

Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Nutzungsvereinbarung für LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Geltungsbereich Die vorliegende Nutzungsvereinbarung gilt für die Nutzung der Lernplattform LEA der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Mit der Nutzung

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER

ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER ENDPOINT SECURITY FOR MAC BY BITDEFENDER Änderungsprotokoll Endpoint Security for Mac by Bitdefender Änderungsprotokoll Veröffentlicht 2015.03.11 Copyright 2015 Bitdefender Rechtlicher Hinweis Alle Rechte

Mehr

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung Nutzungsbedingungen Wofür Nutzungsbedingungen? TeutoTango ist vor drei Jahren aus der Idee entstanden, die vielen Orte in der Region, die dem Tango Argentino einen schönen Platz bieten, näher zusammenzubringen.

Mehr

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung SaaS Geschäftspartnervereinbarung Diese Geschäftspartnervereinbarung tritt gemäß den Bedingungen in Abschnitt 5 des Endbenutzerservicevertrags ("EUSA") zwischen dem Kunden ("betroffene Einrichtung") und

Mehr

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung der Europa-Park GmbH & Co - Freizeit- und Familienpark Mack KG, der EUROPA-PARK GmbH & Co Hotelbetriebe KG und der EUROPA-PARK GmbH & Co Shopping KG. Der EUROPA-PARK ist Ihrem Online-Datenschutz

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Version 1.1 2012-07-11 Personenbezogene Daten Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH im Folgenden FBB genannt erhebt, verarbeitet,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck "Mitgliedstaat" die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks.

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck Mitgliedstaat die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks. EU-Richtlinie zur Mediation vom 28.02.2008 Artikel 1 Ziel und Anwendungsbereich 1. Ziel dieser Richtlinie ist es, den Zugang zur alternativen Streitbeilegung zu erleichtern und die gütliche Beilegung von

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010 Der vorliegende Vertrag regelt die Nutzung des System StorePhoto einschließlich, jedoch nicht

Mehr

Hinweisblatt. zum Versand von E-Mail-Werbung

Hinweisblatt. zum Versand von E-Mail-Werbung Bei der Versendung von bzw. E-Mail-Newslettern an Ihre Kunden müssten Sie folgendes beachten: 1. Versendung mit vorheriger ausdrücklicher Einwilligung a) Die Einwilligung des Adressaten für ist erforderlich,

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Datenschutzerklärung MUH Seite 1 Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Stand: 20.06.2012 1. Unsere Privatsphäre Grundsätze 1.1 Bei der MUH nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Cookies Cookies E-Mail-Marketing Live Chat Analytik

Cookies Cookies E-Mail-Marketing Live Chat Analytik Cookies Cookies Was ist ein Cookie? Ein Cookie ist eine Datei, die von einem Internetserver in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät installiert wird. Das Cookie ermöglicht es dem Server, Ihre Erfahrung zu

Mehr

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung

Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der. Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Datenschutzbestimmung 1. Verantwortliche Stelle Diese Website und das Leistungsangebot von www.pflegemit-herz.de werden von der Anke Reincke - Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Pieskower Straße

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Die nachfolgenden Informationen sind unterteilt nach den verschiedenen Angeboten von NWB:

Die nachfolgenden Informationen sind unterteilt nach den verschiedenen Angeboten von NWB: Datenschutzerklärung Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten und Angebote besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer

Mehr

PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz

PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz PHOENIX CONTACT Connector Technology zum Thema Datenschutz Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich hinsichtlich des

Mehr

Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.

Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert. Datenschutzerklärung Stand: 10/2014 Vorwort Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG.

DATENSCHUTZ- ERKLÄRUNG. DATENSCHUTZ Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder email-adressen)

Mehr

Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24.de- Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf.

Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24.de- Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf. Brille24de Partnerprogramm Publisher AGB Die folgende Vereinbarung zeigt die Bedingungen, die es bei der Teilnahme am Brille24de Partnerprogramm einzuhalten gilt, auf 1 Leistungen der Brille24 GmbH (im

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG INHALT VIDA INSTALLATIONSANWEISUNGEN VIDA 2015 INHALT 1 EINFÜHRUNG... 3 2 VOR DER INSTALLATION... 4 2.1 Prüfliste zur Installationsvorbereitung... 4 2.2 Produkte von Drittanbietern... 4 2.2.1 Adobe Reader...

Mehr

Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx

Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx Anleitung fu r die Vorlage restpunkte.xlsx Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Grundsätzliche Bedienungshinweise... 1 3 Wichtige Regeln für das Ausfüllen... 2 4 Erfassen der Information... 2 4.1 Das Blatt Inspektionen...

Mehr

PUBLIC RAT DER EUROPÄISCHEN UNION. Brüssel, den 29. November 2005 (30.11) (OR. en) 15043/05. Interinstitutionelles Dossier: 2004/0251 (COD) LIMITE

PUBLIC RAT DER EUROPÄISCHEN UNION. Brüssel, den 29. November 2005 (30.11) (OR. en) 15043/05. Interinstitutionelles Dossier: 2004/0251 (COD) LIMITE Conseil UE RAT R EUROPÄISCHEN UNION Brüssel, den 29. November 2005 (30.) (OR. en) PUBLIC Interinstitutionelles Dossier: 2004/025 (COD) 5043/05 LIMITE JUSTCIV 27 COC 03 VERMERK des AStV (2. Teil) für den

Mehr

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen.

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen. Mobile Personal Clouds with Silver Linings Columbia Institute for Tele Information Columbia Business School New York, 8. Juni 2012 Giovanni Buttarelli, Stellvertretender Europäischer Datenschutzbeauftragter

Mehr

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung -

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung - Google Analytics - datenschutzrechtliche Betrachtung - 1 Agenda Terms & Conditions Datenschutzhinweise Google Analytics Allgemeine Datenschutzhinweise von Google Regelungssachverhalte: Cookies Nutzungsprofile

Mehr

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG INHALT 1. EIGENTÜMER DER ANWENDUNG... 2 2. DIE ANWENDUNG UND IHRE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN:

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Von Mirko Lahl Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses Werk

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Passwort, E-Mail-Adresse und einen Kontakt registrieren

Passwort, E-Mail-Adresse und einen Kontakt registrieren Starterhandbuch Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie das Produkt verwenden, und bewahren Sie das Handbuch griffbereit auf. BIS ZUM MAXIMALEN UMFANG, DER DURCH GELTENDES RECHT ZULÄSSIG

Mehr

Xerox Remote-Dienste Ein Schritt in die richtige Richtung

Xerox Remote-Dienste Ein Schritt in die richtige Richtung Xerox Remote-Dienste Ein Schritt in die richtige Richtung Fehleranalyse Auswertung der Gerätedaten Fehlerbeseitigung Datensicherheit 701P41697 Überblick über die Remote-Dienste Die Remote-Dienste Die Remote-Dienste

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue, ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV

DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV DATENSCHUTZREGLEMENT ÖFFENTLICHE XS-KEYS zum XS Key-System von Secure Logistics BV Artikel 1. Definitionen In diesem Datenschutzreglement werden die folgenden nicht standardmäßigen Definitionen verwendet:

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014

Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014 Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014 Willkommen zu den Nutzungsbedingungen dieser Website (die Website ). Die Nutzung der Website durch Sie unterliegt

Mehr

Methoden zur Benutzerüberprüfung im ELMS 1.1

Methoden zur Benutzerüberprüfung im ELMS 1.1 Methoden zur Benutzerüberprüfung im ELMS 1.1 2012-12-21 Kivuto Solutions Inc [VERTRAULICH] INHALTSVERZEICHNIS ÜBERSICHT...1 ÜBERPRÜFUNGSMETHODEN...2 Integrierte Benutzerüberprüfung (IUV)...2 Shibboleth

Mehr

Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte

Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte Datenschutzerklärung / Haftungshinweis / Disclaimer: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte

Mehr

Datenschutzerklärung von SL-Software

Datenschutzerklärung von SL-Software Datenschutzerklärung von SL-Software Software und Büroservice Christine Schremmer, Inhaberin Christine Schremmer, Odenwaldring 13, 63500 Seligenstadt (nachfolgend SL-Software bzw. Wir genannt) ist als

Mehr

Datenschutzerklärung 1. Einführung: "Future" "wir" "uns"

Datenschutzerklärung 1. Einführung: Future wir uns Datenschutzerklärung 1. Einführung: Diese Erklärung umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Future plc und seine dazugehörigen Konzerngesellschaften des Vereinigten Königreichs ("Future",

Mehr

Datenerfassung und gebrauch Ihrer personenbezogenen Daten

Datenerfassung und gebrauch Ihrer personenbezogenen Daten Datenschutz und sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen Bitte lesen Sie diese Information sorgfältig durch, um zur Kenntnis zu nehmen, wie Travelex Ihre personenbezogenen Daten bearbeitet. Mit

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK

ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK ERSTELLEN VON INCENTIVES IM ZANOX NETZWERK USER GUIDE FÜR ADVERTISER INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung...3 2. Incentives veröffentlichen...4 3. Weitere Funktionen...9 ZANOX.de AG Erstellen von Incentives

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN?

COOKIES WAS SIND COOKIES? WIE SETZEN WIR COOKIES EIN? COOKIES Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien sogenannte Cookies auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. WAS SIND COOKIES?

Mehr

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009 Version 1.0 14. April 2009 Einleitung Diese Anleitung beschreibt in Kurzform wie (Standard, Pro und Pro Extended) PDF Dokumente signiert oder zertifiziert respektive die Signatur(en) geprüft werden können.

Mehr

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel Technisches vorab: Auch wenn wir vom Cloud Computing noch nie etwas gehört haben, nutzen wir es mit Sicherheit schon: Wir schreiben Mails. Virtueller Briefverkehr ist Cloud Computing der klassischen Art:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Leitlinien und Empfehlungen

Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen zum Geltungsbereich der CRA-Verordnung 17. Juni 2013 ESMA/2013/720. Datum: 17. Juni 2013 ESMA/2013/720 Inhalt I. Geltungsbereich 4 II. Zweck 4 III.

Mehr

Bestellungen über das Internet können zur Zeit nur innerhalb von österreich ausgeliefert werden. Andere Länder auf Anfrage.

Bestellungen über das Internet können zur Zeit nur innerhalb von österreich ausgeliefert werden. Andere Länder auf Anfrage. Unsere Preise Unsere Preise sind Endpreise in Euro ( ) inkl. aller Steuern, Abgaben, Verpackung und Versandkosten ab Keller. Alle Angebote sind freibleibend. Vorbehaltich Satz- und Druckfehler. Wenn nicht

Mehr