Service-Level-Vertrag Vertragsbedingungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Service-Level-Vertrag Vertragsbedingungen"

Transkript

1 Service-Level-Vertrag Vertragsbedingungen 1. Präambel Softwarepflege, Support und Wartung dienen dazu, die beim Endkunden installierte Software als Dienst lauffähig und jederzeit aktuell zur Verfügung stellen zu können. Dabei sind die Services, die ein Kunde erwarten darf, in den unterschiedlichen Vertragsstufen verschieden. Die IT-SCom bietet drei auf den Kunden (Nutzer) und Vertriebspartner zugeschnittene Vertragsstufen an. Die Wahl der jeweiligen Vertragsstufe trifft der Kunde oder Vertriebspartner. Dieser Vertrag klärt die Services und Verantwortlichkeiten. Die IT-SCom GmbH ist nicht Hersteller der Softwareprodukte, sondern Distributor oder Wiederverkäufer für diese Produkte. Die Lizenzen zur Nutzung können eine Softwarepflege enthalten, die der Hersteller der Software dem Lizenznehmer anbietet. Mit dem Kauf der Software, spätestens jedoch mit der Installation der Software, akzeptiert der Lizenznehmer diesen Softwarepflegevertrag. 2. Begriffsdefinition In diesem Vertrag werden Begriffe verwendetet welche im Folgenden näher erklärt und definiert werden sollen. 2.1 Supportlevel First-Level-Support (1st-L-S) Der First-Level-Support übernimmt die Annahme eines jeden Supportfalls oder einer jeden Frage des Nutzers. Die Aufgabe besteht in der Dokumentation des Fehlers und der Kanalisierung. Handelt es sich um ein Bedienerproblem (Hardware oder Software), ein Betriebsproblem (Hardware oder Software) oder einen Systemfehler (Hardware oder Software). Bedienerprobleme und bekannte Betriebsprobleme (bereits im Vorfeld gelöste Betriebsprobleme) löst der First-Level-Support eigenständig. Unbekannte Betriebsprobleme oder Systemfehler übergibt der First-Level-Support an den Second-Level-Support. Die Übergabe beinhaltet einen genaue Problembeschreibung und die Beschreibung der Reproduktion des Problems. Second-Level-Support (2nd-L-S) Der Second-Level-Support übernimmt die Aufgabe der Problemanalyse. Handelt es sich um ein Betriebsproblem, so löst der 2nd-L-S das Problem und dokumentiert die Lösung. Die Lösung wird im Forum veröffentlicht. Stellt sich das Problem als Systemfehler dar, so eskaliert der 2nd-L-S an den Third- Level-Support. In ständiger Rücksprache mit dem Third-Level-Support dokumentiert der 2nd-L-S die Lösung und implementiert die Lösung beim Nutzer. Third-Level-Support (3rd-L-S) Der Third-Level-Support wird vom Hersteller des Produktes geleistet. Handelt es sich um einen Systemfehler, so liegt es am 3rd-L-S eine Lösung zu entwickeln und/oder Lösungswege aufzuzeigen. Der 3rd-L-S kommuniziert mit dem 2nd-L-S. Falls notwendig erfolgen Fernwartungszugriffe auf das Nutzersystem. 2.2 Vertragsstufen Programmfehler, so steht der IT-SCom Support dem Vertriebspartner bei der Lösung des Problems kostenlos zur Seite. Leistungen, die nicht von diesem Softwarepflegevertrag abgedeckt werden, werden gesondert abgewickelt und nach Aufwand berechnet. Eine Beauftragung zur Leistung durch die IT-SCom ist in jedem Fall notwendig, eine Leistungspflicht der IT-SCom besteht nicht. Softwarepflege ist für mindestens 1 Jahr abzuschließen und beginnt mit der Übergabe der Lizenz durch den Hersteller an die IT-SCom, welche die Lizenz an den Nutzer oder Vertriebspartner weitergibt. Supportverträge haben die Sicherung der Nutzerbetreuung zum Ziel. Besteht ein Supportvertrag, so hilft die IT-SCom bei Fragen des Endkunden zur Bedienung der Software. Der Nutzer hat das Recht, den IT-SCom Support direkt zu kontaktieren. Hierzu steht ein webbasiertes Ticketsystem zur Verfügung. Auch die Hilfestellung bei technischen Problemen oder Systemausfällen ist durch den IT-SCom Support sicher gestellt. Die IT-SCom übernimmt auf Wunsch den First-Level-Support, also die direkte Ansprache durch den Nutzer der Software. Handelt es sich um einen Programmfehler, so steht der IT-SCom Support dem Vertriebspartner/Nutzer bei der Lösung des Problems kostenlos zur Seite. Leistungen, die nicht von diesem Supportvertrag abgedeckt werden, werden gesondert abgewickelt und nach Aufwand berechnet. Eine Beauftragung zur Leistung durch die IT-SCom ist in jedem Fall notwendig, eine Leistungspflicht der IT-SCom besteht nicht. Für die Zeit des Supportvertrages muss ein aktiver Softwarepflegevertrag bestehen, da dieser Softwarepflegevertrag die Grundlage für Patches und Updates darstellt. Managed Software Services haben die proaktive Überwachung der installierten Softwareumgebung zum Ziel. Der IT-SCom Support installiert quartalsweise alle für den Nutzer relevanten Patches der verkauften, installierten Software (nicht Betriebssystem). Die IT-SCom stellt durch geeignete Werkzeuge sicher, dass im Fehlerfall eine automatische Benachrichtigung des Supports erfolgt und dieser möglichst schnell eingreifen kann. Die IT-SCom erstellt Installationsdokumentationen, Backups und Dokumentationen zur Wiederherstellung eines Backups. Der Nutzer erhält einen Unternehmenszugang zum Supportportal der IT-SCom und sieht alle aufgenommenen Programmfehler und den Stand der Bearbeitung. Eine Überwachung der Service-Level-Agreements ist über das Supportportal möglich. Neben dem webbasierenden Supportportal hat der Nutzer die Möglichkeit den Support jederzeit telefonisch zu kontaktieren. Für die Zeit des Managed Software Service Vertrages muss ein aktiver Softwarepflegevertrag bestehen, da dieser Softwarepflegevertrag die Grundlage für Patches und Updates darstellt. Für einen Managed Software Service-Vertrag ist der Abschluss eines Supportvertrages nicht zwingend notwendig. Besteht kein Supportvertrag, so ist der zu leistende Support laut Stufe 1 zu leisten und zu berechnen. 3. Art der Pflege Dem Lizenznehmer wird ein gemäß Ziffer 4 dieses Vertrages ein Recht auf Softwarepflege, Support und/oder Managed Software Services eingeräumt. Um die Leistungen in Anspruch nehmen zu können ist unbedingt ein gültiger Vertrag der Stufe 1, Stufe 2 oder Stufe 3 notwendig. Einzelheiten zu den Leistungen aus dem Vertrag sind neben diesem Vertrag zusätzlich in dem Enduser-License-Agreement (EULA) geregelt. Das EULA liegt der Software bei und wird beim Kauf der Software, spätestens aber bei Start der Installation vom Lizenznehmer akzeptiert. Das EULA steht dem Interessenten bereits zur Angebotslegung zur Verfügung und kann jederzeit erfragt werden. In allen Vertragsstufen gilt als Reaktionszeit 24 Stunden nach qualifizierter Anfrage per Standard als vereinbart. Qualifiziert ist eine Anfrage, wenn die Fragestellung auf einer der im Vertrag enthaltenen Kommunikationsform verständlich und nachvollziehbar formuliert und die Seriennummer der Software übermittelt wurde. Softwarepflegeverträge haben die Sicherung eines Programmstandes und die Überlassung von aktualisierten Programmständen, zum Beispiel durch gesetzliche Änderungen zum Ziel, nicht jedoch technische Änderungen, Anpassungen aufgrund von notwendigem, kostenpflichtigem Betriebssystemwechsel, Sonderanpassungen und Ergänzungswünsche des Lizenznehmers. Die Beantwortung von Supportfragen durch die IT-SCom ist nicht Bestandteil der Softwarepflege. Der Nutzer der Software hat keine Möglichkeit den IT-SCom Support direkt anzusprechen. Der Nutzer des Produktes muss immer seinen Vertriebspartner (Verkäufer des Produktes an den Nutzer) ansprechen. Ist die IT-SCom GmbH der Vertriebspartner des Nutzers (Direktgeschäft IT-SCom Nutzer), so leistet die IT-SCom GmbH den 1st-L-S gegenüber dem Nutzer direkt. Handelt es sich um einen Seite 2 von 6 Die IT-SCom GmbH stellt Ihren Vertriebspartnern Programmupdates, Upgrades und Patches online zum Download unter zur Verfügung. Der Lizenznehmer (Nutzer) hat sich bei allen Fragen in jedem Fall an das Unternehmen zu wenden, bei dem er das Produkt gekauft hat (Rechnungssteller an Lizenznehmer). Ist dieses Unternehmen die IT-SCom selbst, so wendet sich der Lizenznehmer an die IT-SCom GmbH. Die IT- SCom GmbH betreut keine Lizenznehmer direkt, welche das Produkt nicht direkt bei der IT-SCom erworben haben. Jedwede Kommunikation mit dem Lizenznehmer erfolgt über das Unternehmen, welche das Produkt verkauft hat. Eine Informationspflicht an den Wiederverkäufer über neue Programmfunktionen, Patches und Fixes ergibt sich nur, wenn der Wiederverkäufer die Information via akzeptiert und sich auf der

2 Webseite registriert und in der nach der Registrierung zugesandten den Link zur Bestätigung anwählt (Double- Opt-In Verfahren). Der Softwarepflegevertrag beinhaltet keine kostenlose Supportleistung durch die IT-SCom. Keine kostenlose Leistung bezieht sich auf Anwender-, Bediener- und Administrationsfragen, sowie auf alle Probleme die sich in der fehlerhaften Bedienung oder Konfiguration der Software oder der angebundenen Hardware ergeben. Einzige Ausnahme sind Systemfehler im gelieferten Produkt. In diesem Fall leistet die IT-SCom dem Vertriebspartner Support. Leistungen, die nicht von diesem Softwarepflegevertrag abgedeckt werden, werden gesondert abgewickelt und nach Aufwand berechnet. Die IT-SCom erbringt gegenüber dem Vertriebspartner oder Endkunden direkten Support. Bei Fragen zur Bedienung ist der inbegriffene Service auf maximal 3 Anfragen pro Monat beschränkt. Der Nutzer/Vertriebspartner öffnet bei Supportanfragen ein Supportticket unter Der IT-SCom Support reagiert per , Anruf oder Fernwartungszugriff auf die Kundenanfrage. Als Fernwartungsprogramme werden ausschließlich von der IT-SCom zertifizierte Programme eingesetzt. Die IT-SCom GmbH stellt Ihren Vertriebspartnern Programmupdates, Upgrades und Patches online zum Download unter zur Verfügung. Eine Informationspflicht an den Wiederverkäufer über neue Programmfunktionen, Patches und Fixes ergibt sich nur, wenn der Wiederverkäufer die Information via akzeptiert und sich auf der Webseite registriert und in der nach der Registrierung zugesandten den Link zur Bestätigung anwählt (Double- Opt-In Verfahren). Die IT-SCom erbringt gegenüber dem Nutzer proaktiven Support. Dazu greift die IT-SCom quartalsweise per Fernwartung auf das System zu und installiert relevante Patches und Hotfixes für das verkaufte Produkt. Der Zugriff erfolgt auf Einzelfreigabebasis. Der Endkunde muss jedem Zugriff auf das eigene System bestätigen und erlauben, der Zugriff ohne diese Bestätigung ist per Standard nicht möglich und Bedarf einen gesonderten Vertrag falls dies vom Lizenznehmer gewünscht ist. Das Betriebssystem, auf dem das Produkt installiert ist, pflegt der Nutzer selbst. Als Fernwartungsprogramme werden ausschließlich von der IT-SCom zertifizierte Programme eingesetzt. Je nach vom Nutzer eingesetzter Software installiert die IT-SCom auf dem Betriebssystem Applikationen, welche die Serverbereitschaft der installierten Produkte überwacht und bei Bedarf über deren Ausfall informiert. 5. Leistungen Die folgenden Leistungen werden durch den Pflegevertrag abgedeckt. Details zu den Leistungen entnehmen Sie bitte dem Leistungskatalog, der diesem Vertrag beiliegt. 102, Bei Systemfehlern 306, 307, 316, 317, 318, 321, , 102, 103, 104, , (Minor Release Upgrades, Major Release Upgrades wenn in Softwarepflegevertrag dieses Produktes enthalten) Nicht enthaltene Leistungen Nicht im Vertragsumfang enthalten ist die Beseitigung von Störungen oder Schäden aufgrund unsachgemäßer Behandlung oder sonstiger äußerer Einwirkungen, die nicht von der IT-SCom GmbH oder des Softwareherstellers zu vertreten sind. Leistungen, die von der IT-SCom GmbH zur Beseitigung solcher Störungen erbracht werden, werden zu den jeweils gültigen Preisen gesondert in Rechnung gestellt. Die Installation etwaiger Patche und Hotfixes liegt, außer bei aktivem Stufe 3: Managed Software Service Vertrag in der Verantwortung des Lizenznehmers. Patches und Hotfixes werden auf der Webseite veröffentlicht und zum Download angeboten. Die Patches & Hotfixes stehen je nach Produkt nur zertifizierten Technikern zur Verfügung. Zur Installation etwaiger Patches, Hotfixes oder Updates ist ein aktiver Softwarepflegevertrag notwendig. Die Installation obliegt einem durch die IT-SCom zertifiziertem Techniker. Vor jeglicher Leistung des IT-SCom Supports prüft der Lizenznehmer bzw. Wiederverkäufer die Aktualität in Bezug auf Patche und Hotfixes der Softwareinstallation. Die Installation durch die IT-SCom ist eine kostenpflichtige Dienstleistung und nicht Bestandteil dieses Vertrages (außer bei aktivem Stufe 3: Managed Software Service Vertrag). Nach der Inbetriebnahme erstellt die IT-SCom ein Backup der Installation, welches im Krisenfall wieder hergestellt werden kann. Dabei geht es nicht um die Wiederherstellung der Daten, sondern um die Wiederherstellung der Servicebereitschaft. Die Daten sichert der Nutzer im Rahmen seiner eigenen Backupstrategie. 4. Vertragsdauer / Kündigung Der Vertrag läuft, falls nicht anderweitig geregelt, auf unbestimmte Zeit. Er beginnt zum im Vertrag genannten Datum. Die Leistungspflicht ergibt sich erst nach vollständiger Bezahlung etwaiger Gebühren die sich aus diesem Vertrag ergeben. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit (mindestens 12 Monate) verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr, wenn der Vertrag nicht von einer der Parteien mit einer Frist von 3 Wochen zum Vertragsende gekündigt wurde. Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht 3 Wochen vor Vertragsende von einem der beiden Vertragsparteien gekündigt wird. Aus einem Softwarepflegevertrag ergibt sich keine Supportpflicht gegenüber dem Lizenznehmer oder Wiederverkäufer, außer es handelt sich um rekonstruierbare Systemfehler. Support durch die IT-SCom GmbH kann der Wiederverkäufer bei der IT-SCom GmbH anfragen. Die IT-SCom GmbH wird ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Eine Leistungspflicht ergibt sich aus einem Angebot jedoch erst nach Beauftragung und der schriftlichen Auftragsbestätigung durch die IT-SCom GmbH. 7. Sonstige Bestimmungen Softwarepflege und Support kann immer nur für eine aktuelle Version/Release der Software/des Produktes gewährleistet werden. Hiervon unberührt ist die Verpflichtung zur Softwarepflege des Herstellers gegenüber dem Lizenznehmer, welche sich gegebenenfalls mit weiteren Details aus dem EULA ergibt. Ein Managed Software Service Vertrag bedarf in jedem Fall einen aktiven Softwarepflegevertrag, jedoch nicht notwendigerweise einen Supportvertrag. 8. Haftung Schadensersatzansprüche gegenüber der IT-SCom GmbH sind ausgeschlossen, soweit nicht insbesondere in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird. Eine Haftung für Folgeschäden, gleich welcher Art, ist ausgeschlossen. Eine Schadensersatzpflicht ist in jedem Fall begrenzt durch die Höhe der vereinbarten Wartungsgebühr pro Vertragszeitraum. Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr, sofern er nicht 3 Wochen vor Vertragsende von einem der beiden Vertragsparteien gekündigt wird. Seite 3 von 6 9. Gültigkeit dieses Vertrages Dieser Vertrag ist Bestandteil des Kaufvertrages und gilt als vom Lizenznehmer akzeptiert und geschlossen, wenn der Lizenznehmer diesem Vertrag nicht binnen 2 Wochen nach Zugang des Lizenzpapieres widerspricht.

3 Spätestens gilt dieser Vertrag jedoch als vom Lizenznehmer akzeptiert, sobald die Software vom Lizenznehmer installiert wird. 10. Schlussbestimmungen a) Sollten Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. In diesem Fall sind diejenigen gesetzlich zulässigen Regelungen zu vereinbaren, die am weitesten dem wirtschaftlich Gewollten entsprechen. b) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Unna. c) Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. d) Es gilt deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrecht, als vereinbart. IT-SCom GmbH 28. Januar 2014 Seite 4 von 6

4 Anlage Leistungskatalog Leistungsbereich Leistungs- Kennung Tätigkeit Abrechnung Kosten falls keine Vertragsleistung zuzüglich MwSt. Einheit Kommunikationsart 100 Allgemein 101 Telefonsupport Festpreis 60 pro Vorfall 102 Helpdesk Festpreis 60 pro Vorfall 103 Festpreis 60 pro Vorfall 104 Fernwartung mittels Remotezugriff nach Aufwand 120 pro Stunde 105 Andere Kommunikationsformen nach Aufwand 120 pro Stunde 106 Vor Ort beim Kunden nach Aufwand 120 pro Stunde 107 Webportal, Forum & Downloadportal Festpreis 0 pro Vorfall 108 Proaktive Benachrichtigungen über Neuerungen per an Lizenznehmer und Wiederverkäufer (nach Registrierung) Festpreis 0 pro Vorfall Reinstallation Software 200 Allgemein (erneute Installation auf 201 Equitrac (Applikation) nach Aufwand 120 pro Stunde Basis einer bestehenden 202 ScanFlowStore nach Aufwand 120 pro Stunde Sicherung die der Kunde 203 Andere Quattroprodukte nach Aufwand 120 pro Stunde zur Verfügung stellt) 204 ecopy ShareScan nach Aufwand 120 pro Stunde 205 ecopy PDF Pro Office nach Aufwand 120 pro Stunde 206 Everyone Print nach Aufwand 120 pro Stunde 207 SafeCom nach Aufwand 120 pro Stunde 208 XMediusDoc-Produkte nach Aufwand 120 pro Stunde 209 Andere 3 rd Party-Produkte nach Aufwand 120 pro Stunde 210 dateiagent nach Aufwand 120 pro Stunde 211 KYOCERA PDF Agent nach Aufwand 120 pro Stunde 212 PrinterWatcher nach Aufwand 120 pro Stunde 213 Andere Eigenprodukte nach Aufwand 120 pro Stunde 214 Drivve Image nach Aufwand 120 pro Stunde 215 Drivve Print nach Aufwand 120 pro Stunde Updates Software 250 Allgemein 251 Equitrac (Patches & Hotfixes) 252 ScanFlowStore (Patches & Hotfixes) 253 Andere Quattroprodukte (Patches & Hotfixes) 254 ecopy ShareScan (Patches & Hotfixes) 255 ecopy PDF Pro Office (Patches & Hotfixes) 256 EveryonePrint (Patches & Hotfixes) 257 SafeCom (Patches & Hotfixes) 258 XMediusDoc-Produkte (Patches & Hotfixes) Festpreis 60 pro Vorfall 259 Andere 3 rd Party-Produkte (Patches & Hotfixes) Festpreis 60 pro Vorfall 260 dateiagent (Patches & Hotfixes) 261 KYOCERA PDF Agent (Patches & Hotfixes) 262 PrinterWatcher (Patches & Hotfixes) 263 Andere Eigenprodukte (Patches & Hotfixes) 264 Drivve Image (Patches & Hotfixes) 265 Drivve Print (Patches & Hotfixes) 275 Equitrac (Updates & Upgrades) Festpreis 150 pro Vorfall 276 ScanFlowStore (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall 277 Andere Quattroprodukte (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall 278 ecopy ShareScan (Updates & Upgrades) Festpreis 150 pro Vorfall 279 ecopy PDF Pro Office (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall 280 EveryonePrint (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall 281 SafeCom (Updates & Upgrades) Festpreis 150 pro Vorfall 282 XMediusDoc-Produkte (Updates & Upgrades) Festpreis 150 pro Vorfall 283 Andere 3 rd Party-Produkte (Updates & Upgrades) Festpreis 150 pro Vorfall 284 dateiagent (Updates & Upgrades) 285 KYOCERA PDF Agent (Updates & Upgrades) 286 PrinterWatcher (Updates & Upgrades) 287 Andere Eigenprodukte (Updates & Upgrades) 288 Drivve Image (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall 289 Drivve Print (Updates & Upgrades) Festpreis 120 pro Vorfall Fehleranalyse Software 300 Allgemein 301 Lizenzprüfung (Gültigkeit, Umfang etc.) 302 Behebung von Lizenzfehlern Festpreis 60 pro Vorfall 303 Behebung von Installationsprobleme 304 Behebung von Funktionsstörung Festpreis 60 pro Vorfall 305 Behebung von Produktausfall Festpreis 90 pro Vorfall 306 Allgemeine Funktionskontrolle 307 Reproduktion Fehlerzustand (Kundensystem) Seite 5 von Systematische Ursachenanalyse (z.b. zeitliche Eingrenzung, Umfeldfaktoren, Ereignisse etc.) Festpreis 60 pro Vorfall 309 Neustart relevanter Dienste und Prozesse

5 Leistungsbereich Leistungs- Kennung Tätigkeit Abrechnung Kosten falls keine Vertragsleistung zuzüglich MwSt. Einheit 310 Überprüfung Druckerqueues (+ Behebung) 311 Überprüfung temp/scan-ordner (+Behebung) 312 Überprüfung der Rechtevergabe 313 Überprüfung der Kommunikationsports 314 Überprüfung Firewall etc. 315 Überprüfung auf weitere, aktive Dateizugriffsdienste (für Scanprodukte) 316 Reproduktion Fehlerzustand (auf Eigensystem) Festpreis 120 pro Vorfall 317 Offline Fehleranalyse durch Recherche Festpreis 120 pro Vorfall 318 Erstellung und Analyse von Logdateien Festpreis 60 pro Vorfall 319 Kunden-/Partnereinweisung (telefonisch): Fehlervermeidung und -behebung, falls nötig 320 Kunden-/Partnereinweisung (schriftlich): Fehlervermeidung und -behebung, falls nötig Festpreis 90 pro Vorfall 321 Eskalation des Systemfehlers an Hersteller Festpreis 0 pro Vorfall 322 Eskalationsbegleitung bis zur Lösung Festpreis 0 pro Vorfall 323 Konfiguration von MFP Neugeräten und Vorbereitung zur Einbindung 324 Neukonfiguration von MFP Geräten nach Rückstellung durch Hardware-Techniker 325 Überprüfung der Einstellungen am MFP 326 Überprüfung der MFP Systemsoftware und (ggf.) Empfehlung zu Update 327 Neueinbindung MFP in Software nach Technikereingriff 328 Reset von MFP und Neukonfiguration Festpreis 60 pro Vorfall Supportpartner IT-SCom leistet ausschließlich Vertriebspartnersupport (außer Endbenutzer hat die Software direkt bei der IT-SCom erworben Direktgeschäft) na na na 802 IT-SCom leistet direkten Endkundensupport na na na Zusatzleistungen Kostenlose technische Webinare zur Administration für den Lizenznehmer Festpreis siehe Katalog pro Vorfall 902 Dokumentation der Installation nach Aufwand 120 pro Stunde 903 Backup und Restore der Softwarekonfiguration nach Aufwand 120 pro Stunde 904 Proaktive Überwachung der Softwareservices na na na 905 Erstellung von Clonefiles jeder Maschine (Nur Xerox Maschinen mit ConnectKey-Controller) nach Aufwand 120 pro Stunde Seite 6 von 6

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

Wartungs Lizenz Vertrag

Wartungs Lizenz Vertrag Wartungs Lizenz Vertrag Version 8.0 / August 2014 Wartungs Lizenz Vertrag Folgendes Konzept für den HVS32 Software Support bieten wir an: Software Support : Für den Software Support haben wir eine besondere

Mehr

Gegenstand des Vertrages

Gegenstand des Vertrages zwischen AFS-Software GmbH & Co.KG Klaustor 3 36251 Bad Hersfeld (Anbieter) und 1 Gegenstand des Vertrages 1. Gegenstand dieses Vertrages ist der Service/Support der nachfolgend aufgelisteten Software:

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

H@bbe software & it-dienstleistungen

H@bbe software & it-dienstleistungen Software-Miet-Vertrag Der Softwaremietvertrag wird geschlossen zwischen: der Firma: H@bbe Michael Habbe Weststraße 11 32425 Minden Telefon: 0571-4049500 Telefax: 0571-6481197 Mobil: email: info@habbe.de

Mehr

Maintenance-Servicevertrag

Maintenance-Servicevertrag Um immer mit der aktuellsten Softwareversion arbeiten zu können, sowie Zugriff zu unseren Supportleistungen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, diesen Maintenance-Servicevertrag abzuschließen. Maintenance-Servicevertrag

Mehr

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service 1 Allgemeines Die folgenden zusätzlichen Vertragsbedingungen gelten

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen für die Pflege von Software (Wartung)

Besondere Vertragsbedingungen für die Pflege von Software (Wartung) Kendox AG Ausgabe 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Vertragsgegenstand... 2 2. Laufzeit... 2 3. Lieferung neuer Versionen... 2 4. Fernwartung... 3 5. Mängelbeseitigung als vereinbarte Leistung... 3 6. Hotline...

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Managed Security Services 1 Geltungsbereich Dieses Dokument beschreibt die folgenden grundlegenden Kundenservices für das Produkt Managed Security Services der CMFnet GmbH nachfolgend

Mehr

Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015

Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015 Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015 Hier nur einige der Vorteile... Bevorzugte Behandlung bei Anfragen per Telefon / E-Mail! Bevorzugter vor Ort Service bei Problemen! Sonderpreise für

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Service Level Agreement (SLA) Definition des durch die gateprotect AG Germany ( gateprotect ) angebotenen Leistungsumfangs ( Service Level Agreement ) für die Leistungspakete Premium, Expert und Expert+

Mehr

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex)

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex) Service Level Agreement für epages Application Monitoring (epages Flex) 1 Zweck... 3 2 Advanced Maintenance Support... 3 2.1 Standard Maintenance Support (SMS)... 3 2.2 Response Time Plus (RTP)... 3 2.3

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Lizenzvertrag. - Profi cash -

Lizenzvertrag. - Profi cash - Lizenzvertrag - Profi cash - zwischen der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz eg Wittenberger Str. 13-14 19348 Perleberg - nachstehend Bank genannt - und - nachstehend Kunde genannt - Seite 1 von 6 1. Vertragsgegenstand

Mehr

Wartungs- und Supportvertrag. zwischen der. und. (nachfolgend: Kunde) 1. Vertragsgegenstand

Wartungs- und Supportvertrag. zwischen der. und. (nachfolgend: Kunde) 1. Vertragsgegenstand Wartungs- und Supportvertrag zwischen der ionas OHG (nachfolgend: ionas) und (nachfolgend: Kunde) 1. Vertragsgegenstand 1.1 Gegenstand dieses Wartungs- und Supportvertrages sind die Wartung eines ionas-servers

Mehr

Besondere Bedingungen für die Softwarepflege

Besondere Bedingungen für die Softwarepflege Besondere Bedingungen für die Softwarepflege RA Consulting GmbH, Zeiloch 6a, 76646 Bruchsal, Deutschland 1 Anwendungsbereich 1.1 RA Consulting erbringt Pflegeleistungen nur für solche Software, für die

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH 1 GELTUNGSBEREICH (1) Die Firma "it25 GmbH" - im Folgenden it25 Support - bietet verschiedene Support- Leistungen für Kunden und Unternehmen im Bereich der Wartung und Fehlerbeseitigung bei Linux- und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Bedingungen Software-Pflegevertrag der Software inspect

Bedingungen Software-Pflegevertrag der Software inspect Kalicom Kassensysteme GmbH Tel.: 0231 92 71 57-0 Zum Lonnenhohl 38 Fax: 0231 92 71 57-6 44319 Dortmund www.kalicom.de Mail: info@kalicom.de Bedingungen Software-Pflegevertrag der Software inspect 1. Vertragliche

Mehr

NovaNota Softwarewartungs- und Supportbedingungen

NovaNota Softwarewartungs- und Supportbedingungen NovaNota Softwarewartungs- und Supportbedingungen 1. Gegenstand 1.1. Gegenstand der NovaNota Software- und Supportbedingungen (nachfolgend kurz Wartungsbedingungen genannt) ist a) die Softwarewartung der

Mehr

Campus-Lizenz. Zwischen. SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und

Campus-Lizenz. Zwischen. SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und /,=(1=9(575$* Campus-Lizenz Zwischen SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und Universität Leipzig Augustusplatz 10-11 D-04109 Leipzig

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement zwischen Schlund + Partner AG Brauerstr. 48 76135 Karlsruhe - nachfolgend Schlund + Partner - und Kunde 1 GELTUNGSBEREICH Diese Regelungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Systemwartungsvertrag

Systemwartungsvertrag Systemwartungsvertrag Goldstein-IT Uwe Goldstein Waldbadstr. 38 33803 Steinhagen als Systemhaus und als Anwender schließen folgenden Vertrag 1 Vertragsgegenstand I. Das Systemhaus übernimmt für den Anwender

Mehr

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG

DIENSTLEISTUNGS VERTRAG Allgemeines DIENSTLEISTUNGS VERTRAG zwischen Kunde (Auftraggeber) und BAT Bischoff Analysentechnik GmbH Taunusstr. 27 61267 Neu Anspach Seite 1 Leistungsübersicht Seite ALLGEMEINES 1 Leistungsübersicht

Mehr

Fernwartungs-Vereinbarung

Fernwartungs-Vereinbarung Fernwartungs-Vereinbarung Die Fernwartungsvereinbarung wird zwischen nachfolgend kurz TBM genannt und Firma Name Adresse Telefonnummer nachfolgend kurz Auftraggeber genannt - abgeschlossen. 1. Grundlagen

Mehr

positionit Supportbestimmungen

positionit Supportbestimmungen Geschäftsführer René Ott Beethovenstr. 8 80336 München Tel.: 089/ 520 310 417 Fax: 089/ 520 310 422 positionit Supportbestimmungen Email: info@ososoft.de www.ososoft.de Ust.-ID: 143/168/71144 Stand: 10.09.2012

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

EDV-Wartungsvertrag. (2) Die Wartungspflicht erstreckt sich nur dann auf Hardware von Drittherstellern, soweit dies gesondert vereinbart wird.

EDV-Wartungsvertrag. (2) Die Wartungspflicht erstreckt sich nur dann auf Hardware von Drittherstellern, soweit dies gesondert vereinbart wird. EDV-Wartungsvertrag Zwischen OPM Soft & Hardware Schloßstraße 14 76879 Essingen (im Folgenden: Anbieter) und Name/Firma Anschrift PLZ Ort (im Folgenden: Kunde) wird folgende Vereinbarung getroffen: 1 Vertragsgegenstand

Mehr

SepaTools. DLL-Version

SepaTools. DLL-Version Lizenz- und Pflegevertrag SepaTools DLL-Version zwischen Josef Schliffenbacher Gabelsbergerstraße 1 1/3 84307 Eggenfelden - nachstehend Hersteller genannt und - nachstehend Lizenznehmer genannt Ansprechpartner:

Mehr

Wartungs Lizenz Vertrag

Wartungs Lizenz Vertrag Wartungs Lizenz Vertrag Version 1.7 vom 22. Januar 2008 Wartungs Lizenz Vertrag Als zuverlässigen und mittlerweile nicht mehr unbekannten Partner bei Problemlösungen in der Versandlogistik mit dem Schwerpunktsthema

Mehr

Stand 01.07.2015, gültig bis 31.12.2015 Änderungen & Irrtümer vorbehalten, freibleibend

Stand 01.07.2015, gültig bis 31.12.2015 Änderungen & Irrtümer vorbehalten, freibleibend liste 2015/II Stand 01.07.2015, gültig bis 31.12.2015 Änderungen & Irrtümer vorbehalten, freibleibend Allgemeine Kanzleiprodukte Produkt Lizenzierung / Staffel Lifetime-Lizenzen Forderungsaufstellung Pro

Mehr

Leistungsbeschreibung ACC Foundation Produktwartung HP Software

Leistungsbeschreibung ACC Foundation Produktwartung HP Software Leistungsbeschreibung ACC Foundation Produktwartung HP Software Projekt Datum Status Version Definitiv 1.0 AnyWeb AG Thurgauerstrasse 23, 8050 Zürich, Switzerland, Phone +41 58 219 11 11, Fax +41 58 219

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Stand: Jänner 2015 Stand: Jänner 2015 Seite 1 von 5 Inhalt 1. Nutzungsbedingungen und -rechte 3 2. Rechte an Software, Dokumentation und sonstigen

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

(a) einem schwerwiegenden und vorsätzlichen Vertragsverstoß, gegen die Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG),

(a) einem schwerwiegenden und vorsätzlichen Vertragsverstoß, gegen die Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), Weiterempfehlungsbedingungen Präambel Über dieses Weiterempfehlungsprogramm können sich bestehenden Kunden der quantilope GmbH, Hammerbrookstraße 47a, 20097 Hamburg ( quantilope ) durch die Werbung von

Mehr

EDV Unternehmung. Bild 303 9428 Walzenhausen. Schreinerei Holzweg 007 9999 Musterhausen

EDV Unternehmung. Bild 303 9428 Walzenhausen. Schreinerei Holzweg 007 9999 Musterhausen Bild 303 9428 Walzenhausen TEL. 071 280 05 15 FAX 071 280 05 16 E-Mail info@aksoft.ch Internet www.aksoft.ch Weiterentwicklungsvertrag Nr. 08.XXXXXX.01 für die Schreinerbranchensoftware AK-Soft nach neuem

Mehr

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Einleitung Sophos hat eine umfangreiche Palette an Serviceleistungen für UTM- Sicherheitslösungen einschließlich technischem Support (Online

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Servicevertrag für A-Plan

Servicevertrag für A-Plan Servicevertrag für A-Plan braintool software gmbh Version 1.1 vom 01.01.2010 Inhaltsverzeichnis 1 Vertragliche Grundlagen... 3 1.1 Präambel... 3 1.2 Übertragung von Rechten und Pflichten... 3 2 Inhalt

Mehr

Domain-Partner-Rahmenvertrag

Domain-Partner-Rahmenvertrag , Postfach1313, Postfach 1313 - Abt. Domaindeligation - Deutschland Domain-Partner-Rahmenvertrag Zwischen der Inh. Marcus Hoffmann & Rüdiger Hoffmann (folgend "Anbieter" genannt) und (bitte online ausfüllen:)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Soweit nicht unter Punkt 5 besonders vereinbart werden die folgenden Leistungen von der Firma KUNCKEL EDV erbracht:

Soweit nicht unter Punkt 5 besonders vereinbart werden die folgenden Leistungen von der Firma KUNCKEL EDV erbracht: Wartungsvereinbarung zwischen KUNCKEL EDV Systeme GmbH und KUNDE 1.) Wartungsgegenstand: Soweit nicht anders vereinbart gilt diese Wartungsvereinbarung für Pflege und Service der von uns gekauften Apple-Hardware

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine Der Mensch und Maschine Software Servicevertrag (SSV) ist für Ihr Unternehmen die kostengünstigste Weise, CAD Software

Mehr

PC Wartungsvertrag Musterkunde

PC Wartungsvertrag Musterkunde PC Wartungsvertrag Musterkunde Inhaltsverzeichnis 1. Vertragsparteien 2. Leistungen Komputer factory 3. Kosten 4. Haftung 5. Vertraulichkeit 6. Zustandekommen des Vertrages und Vertragsänderung 7. Vertragsbeginn

Mehr

Upgrade und Support Package Vereinbarung

Upgrade und Support Package Vereinbarung Upgrade und Support Package Vereinbarung Information über die Betreuung beim Einsatz von AppTec Produkten Allgemeine Bedingungen (Art und Umfang der Leistungen) Bei vereinbarter Berechnung verpflichtet

Mehr

Sophos UTM Support Services Guide

Sophos UTM Support Services Guide Sophos UTM Support Services Guide Einleitung In diesem Dokument sind die Sophos Support Services beschrieben, die von Sophos oder Sophos Partnern für die Sophos UTM Appliance, RED und Access Points geleistet

Mehr

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T WARTUNGSVERTRAG CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T 1. Gegenstand des Vertrages Gegenstand dieses Wartungsvertrages ist das erworbene Softwarepaket CAD+T Module und

Mehr

Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop!

Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop! Sicherheits-, Betreuungs- und Wartungspaket für Ihren Computer / Laptop! Sie wollen lästige Virenschutzverlängerungen nicht selbst durchführen oder Ablaufzeiten beachten müssen? Und Sie wollen keine Angst

Mehr

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH Stand Juni 2008 1. Gegenstand und Umfang der Pflege 1.1 Gegenstand der Pflege ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Rosetta Stone - Vertragsbedingungen

Rosetta Stone - Vertragsbedingungen Rosetta Stone - Vertragsbedingungen Wenn Sie eine Privatperson sind und eine Bestellung aufgeben wollen, müssen sie 18 Jahre oder älter sein und Ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.0 Stand: 01.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen Wartung und Pflege

Allgemeine Vertragsbedingungen Wartung und Pflege Allgemeine Vertragsbedingungen Wartung und Pflege Stand: 01.01.2009 1 Vertragsgegenstand Der Leistungsschein ist Bestandteil dieses Vertrags. Die Erbringung dieser Leistungen erfolgt mit den im Leistungsschein

Mehr

Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an:

Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an: Die Pattern Design Online Datenbank bietet seinen Kunden rapportierte Musterdesigns in drei verschiedenen Lizenzen an: UNLIMITED License EXCLUSIVE License o EXCLUSIVE limited License o EXCLUSIVE unlimited

Mehr

REALTECH Software-Support und Wartung

REALTECH Software-Support und Wartung REALTECH Software-Support und Wartung Allgemeine Erläuterungen 02.03.2005 Support Support vor Kauf: REALTECH liefert Support schon vor dem endgültigen Kauf und berät durch die Support- Abteilung in Fragen

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen für Wartung und Support von hyperspace Software

Allgemeine Vertragsbedingungen für Wartung und Support von hyperspace Software Allgemeine Vertragsbedingungen für Wartung und Support von hyperspace Software 1. Vertragsgegenstand 1.1. hyperspace übernimmt gegen Zahlung des vereinbarten Wartungsbetrags die Pflege und Second Level

Mehr

Resellervertrag. Seite 1 von 7. zwischen. Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und

Resellervertrag. Seite 1 von 7. zwischen. Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und Resellervertrag zwischen Firma: Anschrift: Ansprechpartner: Telefon: Fax: - Nachfolgend Reseller genannt - und Firma: TekLab Inh. Christian Frankenstein Anschrift: Groote Wischen 33 21147 Hamburg Telefon:

Mehr

Weitere Vereinbarungen zum Lizenz-Vertrag vom...

Weitere Vereinbarungen zum Lizenz-Vertrag vom... Weitere Vereinbarungen zum Lizenz-Vertrag vom... zwischen... - nachstehend Anwender und Erhard Schönegge Gärtner-Software (GmbH) - nachstehend Schönegge 1. Lizenz, Ausschließlichkeit, Vertraulichkeit Anwender

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Software Miet- und Wartungsvertrag

Software Miet- und Wartungsvertrag Software Miet- und Wartungsvertrag ROSSMANITH Zwischen der Rossmanith GmbH, Göppingen, als Servicegeber und der, als Auftraggeber wird folgender Vertrag geschlossen: 1: Vertragsgegenstand Der Servicegeber

Mehr

Vertrag zur. XML-Schnittstellen-Nutzung

Vertrag zur. XML-Schnittstellen-Nutzung Vertrag zur XML-Schnittstellen-Nutzung zwischen der Frosch Touristik GmbH vertreten durch den Geschäftsführer Dietmar Gunz Friedenstraße 30-32 81671 München - nachstehend FTI genannt - und... - nachstehend

Mehr

Service- Level- Agreement (SLA)

Service- Level- Agreement (SLA) Service- Level- Agreement (SLA) Einführung Bestimmung Dieses Dokument beschreibt die Service-Level der für ihre Hosting-Dienstleistungen und gilt während der Vertragslaufzeit der entsprechenden Produkte.

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.1 Stand: 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort.

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort. Zwischen VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen und Kunden-Name Straße PLZ, Ort Auftraggeber (AG) Onlinevertrag (OV)* dauerhafte Sicherheit für: - Telefonsupport

Mehr

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2013 Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Geltungsbereich... 3 3 Vertragsabschluss...

Mehr

Partnerschaftsvertrag für Vertrieb- und Service-Leistungen. K&K Internet GmbH Öschlestrasse 77 78315 Radolfzell Deutschland

Partnerschaftsvertrag für Vertrieb- und Service-Leistungen. K&K Internet GmbH Öschlestrasse 77 78315 Radolfzell Deutschland Partnerschaftsvertrag für Vertrieb- und Service-Leistungen zwischen den Firmen nachstehend genannt und K&K Internet GmbH Öschlestrasse 77 78315 Radolfzell Deutschland nachstehend K&K genannt. Inhalt: 1

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Service-und Betreuungsvertrag

Service-und Betreuungsvertrag Horst Böhrer Geschäftsführung Ortsstr.27, 90574 Roßtal-Defersdorf horst@boehrer.net fon +49 (0)9127 57 79 17 fax +49 (0)9127 57 79 18 Seite 1 von 6 boehrer.net-servicevertrag Service-und Betreuungsvertrag

Mehr

L i z e n z v e r t r a g

L i z e n z v e r t r a g L i z e n z v e r t r a g zwischen dem Zentralverband der Deutschen Naturwerkstein-Wirtschaft e. V., Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt, - nachfolgend Lizenzgeber genannt - und der Firma - nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen 1. Anwendungsbereich und Vertragsabschluss 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Domainnamen regeln das Rechtsverhältnis zwischen J&T Services GmbH (nachfolgend

Mehr

Mustervereinbarung. über das Fernsteuern von Stromerzeugungsanlagen gemäß 36 EEG 2014. zwischen. Name, Adresse

Mustervereinbarung. über das Fernsteuern von Stromerzeugungsanlagen gemäß 36 EEG 2014. zwischen. Name, Adresse Mustervereinbarung über das Fernsteuern von Stromerzeugungsanlagen gemäß 36 EEG 2014 zwischen Name, Adresse - nachfolgend Direktvermarkter genannt - und LEW Verteilnetz GmbH, Schaezlerstraße 3, 86459 Augsburg

Mehr

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Präambel Sie planen in Ihrem Unternehmen den zeitlich befristeten Einsatz eines SOAP Clients als Softwareprodukt der stiftung elektro altgeräte register (nachfolgend

Mehr

Einzelclipping. Pressespiegel. Medienspiegel

Einzelclipping. Pressespiegel. Medienspiegel Produktübersicht Produkte Einzelclipping Pressespiegel Onlineportal Medienspiegel Analysen Einzelclipping Wir recherchieren für Sie und stellen Ihnen die Ergebnisse täglich bis spätestens 07:00 zu Verfügung.

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14

Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14 Service-Level-Agreement für SpaceNet Service 7x24 und 7x14 Leitbild SpaceNet ist Spezialist für das Hosting geschäftskritischer Anwendungen und Daten. Unbedingtes Ziel der SpaceNet ist es jede Störung

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Vertrag über die Pflege von Standardsoftware

Vertrag über die Pflege von Standardsoftware EVB-IT Pflegevertrag S Seite 1 von 1 Vertragsnummer/Kennung Auftraggeber Vertragsnummer/Kennung Auftragnehmer AL-RLP-KV-Pflege Vertrag über die Pflege von Standardsoftware Zwischen Verwaltungsname Straße,

Mehr

Servicetvertrag Auftragserteilung

Servicetvertrag Auftragserteilung Servicetvertrag Auftragserteilung zwischen... (nachstehend Kunde genannt) und Ronald Stifter 7331 Weppersdorf, Feldgasse 19 Tel.: 0660 52 56 007 email: support@edv-tech.net web: www.edv-tech.net (nachstehend

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solutions für Juniper Produkte Stand: April 2015 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist der Hardware Wartungsservice für Juniper Produkte.

Mehr

Providerwechsel Service-Auftrag

Providerwechsel Service-Auftrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

WEB - PFLEGE - VERTRAG

WEB - PFLEGE - VERTRAG WEB - PFLEGE - VERTRAG zwischen Erk@nn Webseiten und Mediendesign im Folgenden Anbieter genannt und Name... Firma... Adresse... im Folgenden Kunde genannt wird folgender Website-Pflege-Vertrag geschlossen:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm

www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm www.fujifilm.de Service nach Maß Zuverlässig. Kostengünstig. Individuell. Der Radiologie-Service von Fujifilm Das modulare Servicekonzept von Fujifilm Wie viel Service brauchen Sie? Mit den umfassenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Juli 2010 Digital Request GmbH Gatower Str. 31a 13595 Berlin 1. Geltungsbereich Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen

Mehr

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH

IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! ICO Innovative Computer GmbH IT-Service Flatrate: Wartung und Pflege zum Pauschalpreis Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre IT läuft! Weitere Infos finden Sie unter www.ico.de/mits ICO Innovative Computer GmbH Zuckmayerstr. 15

Mehr

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG REVIDIERTE VERSION Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand und Umfang der Pflege 1.1 Gegenstand der Pflege ist die dem Kunden auf der Grundlage der

Mehr

Vereinbarung über die Vorgehensweise zur Nutzung des Teleservice

Vereinbarung über die Vorgehensweise zur Nutzung des Teleservice Vereinbarung über die Vorgehensweise zur Nutzung des Teleservice Püttlingen Datum: 15.05.2006 1 Inhalt 1 Begriffsdefinitionen... 3 1.1 Unterstützung über Modem/Netzwerk für einfachen Teleservice... 3 1.2

Mehr

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag

Joomla Einsteiger-Schulungs-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

ElektroCheck. Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck. Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal

ElektroCheck. Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck. Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal ElektroCheck Prüfprotokolle und Prüffristen mit der Software ElektroCheck Bearbeitet von Dipl.-Ing. Peter Westphal 1. Auflage 2015. CD. ISBN 978 3 8111 5710 1 Gewicht: 1010 g Weitere Fachgebiete > Technik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr