Altersvorsorge: Jetzt noch Steuern sparen verschärfte Regeln ab 2005

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Altersvorsorge: Jetzt noch Steuern sparen verschärfte Regeln ab 2005"

Transkript

1 Falls Empfänger verzogen, nachsenden! Anschriftenberichtigungskarte mit neuer Anschrift! Falls unzustellbar, bitte zurück: Jade Assekuranz Bierstadter Straße Wiesbaden Herrn Volker Jopp Franz-Rücker-Allee Frankfurt 31. März 2008 / Ho Es schreibt Ihnen: H.-Günther Metzler Altersvorsorge: Jetzt noch Steuern sparen verschärfte Regeln ab 2005 Sehr geehrter Herr Jopp, Sie erfahren es fast täglich aus den Medien: Die Bundesregierung baut die staatliche Förderung der privaten Altersvorsorge um. Viele Steuervorteile laufen Endes dieses Jahres aus, und es gibt weitere wichtige Neuigkeiten mit Folgen für den finanziell sorgenfreien Ruhestand: Kapitalleistungen aus Lebensversicherungen müssen bei neuen Verträgen ab 2005 versteuert werden. Bei allen laufenden und neuen Verträge bis zum sind sie steuerfrei! Ab 2005 streicht der Gesetzgeber die vorteilhafte Pauschalbesteuerung für Direkt versicherungen. Wegen der weiter steigenden Lebenserwartung der Deutschen werden Neuverträge in der privaten Rentenversicherung ab 2005 um bis zu 20 Prozent teurer. Informieren Sie sich rechtzeitig, warten Sie nicht bis zum kommenden Jahr. Unser Angebot für Steuersparer: Lassen Sie sich unverbindlich, kostenfrei und Anbieter-unabhängig von uns beraten. Wir analysieren mit Ihnen gemeinsam, von welcher Neuregelung Sie ganz persönlich betroffen sind und wie Sie Ihre aktuellen (Steuer-)e bis zum Ruhestand sichern können. Rufen Sie uns gleich an (Tel.: ) oder schicken Sie uns ein Fax. Mit freundlichen Grüßen H.-Günther Metzler Service-Fax möchte, dass Sie mich persönlich beraten. Bitte melden Sie sich zur Ja,ich Vereinbarung eines Termins bei mir. Meine -Adresse Meine Telefonnummer Am besten erreichen Sie mich zwischen und Uhr. Ich interessiere mich besonders für die folgende Themen (bitte ankreuzen): Betriebliche Altersvorsorge Riester-Rente (auch für Selbständige) Portfoliooptimierung wg. Abgeltungssteuer Altersvorsorgeplanung Unternehmensversicherung Jade GmbH AG Wiesbaden: HRB 3721 Geschäftsführer: Dipl.-Betriebswirt Hans Jade Vers.-Kfm. H.-Günther Metzler Bierstadter Str. 41; Wiesbaden Wiesbadener Volksbank Postfach 34 66; Wiesbaden BLZ: Kto.-Nr Telefon: Telefax: USt.-ID-NR. DE P eigene Kundenparkplätze Mitglied im VDVM Verband Deutscher Versicherungs- Makler e.v.

2 J A D E A S S E K U R A N Z : M A - I N F O V W L Jetzt monatlich doppelt ansparen bei gleichem Netto! Kennen Sie schon die neue lukrative Möglichkeit für Ihre vermögenswirksamen Leistungen (VWL)? Verwenden Sie Ihren Beitrag einfach für eine Direktversicherung oder Pensionskasse. Dadurch können Sie jeden Monat mehr als das Doppelte für Ihre Altersvorsorge ansparen, ohne Abzüge beim Nettoverdienst zu haben! Sichern Sie sich zusätzlich den freiwilligen Zuschuss Ihres Arbeitgebers in Höhe von 27,00. Ihre e Bis zu 40,00 Ihrer VWL-Beiträge werden verwendet Wesentlich höherer Sparvorteil für Ihre Altersvorsorge Zwei Wahlmöglichkeiten: Direktversicherung oder Pensionskasse Steuer- und sozialversicherungsfrei Ihr Nettoeinkommen bleibt gleich 27,00 schenkt Ihnen Ihr Arbeitgeber In der folgenden Beispielrechnung sehen Sie, wie aus 40,00 VWL ganze 89,30 werden ohne Mehraufwand! Durch die sogenannte Entgeltumwandlung sinkt Ihr zu versteuerndes Einkommen und es fließt ein Teil Ihrer Bruttobezüge in die Direktversicherung oder Pensionskasse. BEISPIELRECHNUNG Bisherige Anlage Umwandlung VWL in Direktversicherung Monatliches Bruttogehalt 2.710, ,00 Arbeitgeberanteil VWL + 27, ,00 Überweisung VWL Direktversicherung - 89,30 Neues Bruttogehalt 2.737, ,70 Steuern inkl. Soli. Ki.-St ,23-503,22 Sozialversicherungsbeiträge - 561,08-542,79 Einzahlung in bisherigen VWL-Vertrag - 40,00-0,00 Nettogehalt 1.601, ,69 Doppelt ansparen durch weniger Steuern und Sozialabgaben Ergebnis: Gleiches Netto * Beispielrechnung: Alle Angaben in Euro. Beitrag in Direktversicherung = Höhe der Entgeltumwandlung gemäß Zahlweise. Differenz: Effektiver Einsatz gemäß Zahlweise. Berechnungsgrundlagen: Steuerklasse 1, Kirchensteuer 9 %, Krankenversicherung 14,3 %, mtl. Freibetrag 0,00, Kinder auf Lohnsteuerkarte: 0. Die gesetzliche Rente sinkt weiter. Profitieren auch Sie von den attraktiven staatlichen Förderungen: Wir bieten Ihnen Rahmenverträge bei renommierten Versicherungen. Ihren evtl. bestehenden VWL-Vertrag können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden. Fordern Sie jetzt eine individuelle Beispielrechnung für Ihre effektive Altersvorsorge an: Frau Anja Hofmann Herr H.-Günther Metzler Telefon: Fax: JADE Assekuranz GmbH Bierstadter Straße 41 D Wiesbaden Telefon: Fax:

3 info Nachrichten & Tipps der JADE Assekuranz NR. 1/2008 inhalt Riestern ist Pflicht für junge Familien. Je früher sie anfangen, desto besser. SEITE 2 Unternehmen haften für Umweltschäden SEITE 2 Hohe Förderquote bei der Betriebsrente SEITE 3 Abgeltungsteuer: Bald wird es ernst SEITE 3 Unternehmen drohen Ansprüche wegen Diskriminierung SEITE 4 Sturm zählt erst ab Windstärke 8 SEITE 4 Kfz-Versicherung: Auslaufmodell Doppelkarte A L T E R S V O R S O R G E Riester polstert die Rente auf SEITE 4 Kinder sind in der Schule nicht automatisch versichert Riestern können auch Selbständige ohne gesetzliche Rentenversicherung. Bedingung: Der Ehepartner ist unmittelbar zulageberechtigt, etwa als Angestellter. Clevere Selbständige stellen den Ehepartner auf Basis eines 400-Euro-Jobs ein. So hat er Anspruch auf die volle Riester-Förderung und der selbständige Partner erhält die Grundzulage. Wir rechnen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen einer Riester-Rente für Selbständige aus. Endvermögen Vermögensanteil aus eigenen Beiträgen Annahmen: Riester-Fondssparplan über 30 Jahre; Beginn 2008; durchschnittliche jährliche Wertentwicklung: 6,0 %; Einzahlung jeweils Höchstbetrag (seit 2008: Euro); Förderbeiträge gelten als zugeflossen am Jahresultimo; Förderbeiträge für Kinder werden nur in den ersten 20 Jahren gezahlt. Quelle: BVI 2008: Grundzulage 154 Euro, Kinderzulage 185 Euro und 300 Euro für Neugeborene Deutschland einig Riester-Land: Allein 2007 schlossen die Bundesbürger rund 2,1 Millionen neue Verträge ab. Seit Jahresanfang lohnt sich das Riestern ganz besonders: Die Grundzulage stieg auf 154 Euro, die Kinderzulage auf 185 Euro pro Jahr und kindergeldberechtigtes Kind. Für ab dem Jahr 2008 neugeborene Kinder wurde die Kinderzulage sogar auf 300 Euro angehoben. Die Beiträge für die Riester-Rente können zudem im Rahmen des Sonderausgabenabzugs bis zu einer Höhe von Euro steuerlich geltend gemacht werden. Ist die errechnete Steuerersparnis größer als die Summe der Zulagen, so erstattet das Finanzamt die Differenz. Riester-Förderung zahlt sich aus Wie die Beispiele zeigen, reduzieren die staatlichen Zulagen den Eigenbeitrag zur Riester-Rente ganz erheblich. Unser Tipp (links) beschreibt, wie auch Selbständige in den Genuss der Riester-Förderung kommen Ledig % Verheiratet, keine Kinder % Verheiratet, zwei Kinder % Verheiratet, drei Kinder % rund Euro

4 2 info NR. 1/2008 U N T E R N E H M E N S V E R S I C H E R U N G Unternehmen haften für Umweltschäden Neues Umweltschadengesetz seit 14. November 2007 in Kraft Die Kosten für die Sanierung von Umweltschäden können in die Hunderttausende gehen. Eine herkömmliche Betriebshaftpflichtversicherung schließt die Risiken nicht ein. Wir beraten Sie gerne beim Abschluss einer speziellen Police. Das neue Umweltschadengesetz erweitert die Umwelthaftung von Gewerbetreibenden. Neu bei dieser öffentlich-rechtlichen Haftung ist, dass der Verursacher neben Schäden an eigenen und fremden Böden und Gewässern auch für Schäden an der Natur bzw. an geschützten Tier- und Pflanzenarten haftet und zur Sanierung und vollständigen Wiederherstellung des Ausgangszustandes verpflichtet ist. Dies kann den Zimmereibetrieb treffen, der bei einer Dachsanierung eine geschützte Fledermausart aus einem historischen Gebäude vertreibt, oder auch den unachtsamen Heizöl-Handel, der durch auslaufendes Öl eine ganze Reiherkolonie zerstört. A L T E R S V O R S O R G E Hohe Förderquote bei der Betriebsrente Sparen aus dem Brutto-Gehalt senkt Einkommensteuer und Sozialabgaben Ein der Betriebsrenten gegenüber vielen anderen staatlich geförderten Formen der Altersvorsorge: Bei Renteneintritt (frühestens ab 60 Jahren) kann man sich die Ansprüche auf einmal auszahlen lassen. So lässt sich z. B. der Traum vom Wohnmobil erfüllen. Seit 2002 besteht ein Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung. Das heißt: Sie können von Ihrem Arbeitgeber verlangen, dass er Teile Ihres Gehalts oder Lohns in eine betriebliche Altersvorsorge einzahlt. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Ihnen Ihr Arbeitgeber noch kein Angebot unterbreitet hat. Wir können ihm die passenden Produkte für sein Unternehmen und seine Mitarbeiter vermitteln. Auf vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers zahlt der Arbeitnehmer im Normalfall Steuern und Sozialabgaben. Fließen die vermögenswirksamen Leistungen im Rahmen der Entgeltumwandlung in einen betrieblichen Altersvorsorgevertrag, können die Beiträge unversteuert und sozialversicherungsfrei umgewandelt werden. Wer einen Teil seines Lohns oder Gehalts umwandelt und über seinen Betrieb fürs Alter vorsorgt, fährt damit besser als mit vielen privaten Sparverträgen. Denn der Staat unterstützt die Betriebsrente massiv mit Steuer - erleichterungen. Große Unternehmen haben meistens längst eine Betriebsrente für alle Beschäftigten, vielfach sogar als Teil der Tarifverträge, wie die so genannte Metallrente. Bei kleineren Betrieben müssen die Beschäftigten häufig selbst aktiv werden und beim Chef nachfragen. Fragen Sie Ihren Chef Unternehmen haben die Pflicht, ihren Beschäftigten ein Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge zu unterbreiten. Für die Betriebsrente lässt der Gesetzgeber dabei fünf verschiedene Durchführungswege zu: Direktzusage, Pensionskasse, Direktversicherung, Unterstützungskasse und Pensionsfonds. Keinen Anspruch auf Entgeltumwandlung haben Beamte, Richter, Soldaten und Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke wie etwa Ärzte oder Rechtsanwälte. Beitragszahlungen aus dem Bruttogehalt Für alle Angestellten gilt: Der Arbeitgeber überweist einen Teil des Gehalts vor der Versteuerung für den Betriebsrentenvertrag seines Mitarbeiters. Der Mindestbetrag für 2008 liegt bei 186,38 Euro, der Höchstbetrag bei Euro. Das steuerpflichtige Bruttogehalt des Beschäftigten mindert sich um den Betrag für die Betriebsrente; Einkommensteuer und Sozialabgaben werden nur noch auf das Brutto abzüglich Betriebsrentenbeitrag fällig. Für Angestellte heißt das im Idealfall: Wer Euro in die Betriebsrente einzahlt, kann mehr als 50 Prozent dieser Summe bei Einkommensteuer und Sozialabgaben sparen und das allein im Jahr Besteuerung erfolgt erst im Rentenalter Im Alter müssen die Betriebsrenten aus Entgeltumwandlung versteuert werden, denn sie waren in der Einzahlungsphase steuerfrei. Aber die Einkommen der Ruheständler sind niedriger und viele Teile der Altersbezüge müssen nicht voll versteuert werden. Deshalb fällt die steuerliche Belastung der Rentner in der Regel deutlich geringer aus als in den letzten Jahren ihres Erwerbslebens.

5 NR. 1/2008 info 3 A L T E R S V O R S O R G E Abgeltungsteuer: Bald wird es ernst! Bin ich auch betroffen? Kann ich etwas tun, um der Steuer zu entgehen? Ab 1. Januar 2009 werden Zinseinkünfte, Dividenden und Kursgewinne, die den Sparerfreibetrag überschreiten, pauschal mit 25 Prozent versteuert. Hinzu kommen 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag auf diesen Betrag und bei Kirchensteuerpflichtigen zusätzlich Kirchensteuer. Für einen Zinsertrag von Euro führt die Bank dann wenn der Sparerfreibetrag ausgeschöpft ist also fast 280 Euro an den Fiskus ab. Wie wirkt sich das auf einzelne Kapitalanlageformen aus? Und was muss der Sparer tun? Aktien, Anleihen und Fonds: Bisher waren Kursgewinne nach einem Jahr Haltedauer steuerfrei. Wer der pauschalen Versteuerung seiner Kursgewinne und Erträge entgehen möchte, sollte Fondsanteile oder Aktien bis spätestens ins Depot nehmen und vorhandene geschickt umschichten. Bei diesen»altfällen«sind Kursgewinne aus dem Verkauf eines Wertpapiers nach einem Jahr Haltedauer weiterhin steuerfrei. Sparbücher, Festgeld, Sparpläne, vermögenswirksame Leistungen: Die Abgeltungsteuer wird auf alle Erträge ab 2009 fällig. Liegt der individuelle Einkommensteuersatz des Sparers über der Marke von 25 bzw. 28 Prozent, profitiert er sogar von der Abgeltungsteuer. Kein Handlungsbedarf in Kapitallebensversicherung: Neue Verträge sind abgeltungsteuerpflichtig, mit einem entscheidenden : Nach mindestens zwölf Jahren Vertragsdauer fallen ab einem Alter von 60 Jahren jedoch nur 12,5 Prozent Abgeltungsteuer an. Das ist für manchen Sparer sehr interessant. Bei Altverträgen bleiben die vorteilhaften Regelungen erhalten. Private Rentenversicherung: Sie wird nicht von der neuen Steuer erfasst. Hier erfolgt die Besteuerung nach dem Ertragsanteil. Er ist vom Alter bei Rentenbeginn abhängig. Wird die private Rente z. B. ab dem 65. Lebensjahr gezahlt, müssen nur 18 Prozent davon zum persönlichen Steuersatz versteuert werden. Riester-Rente, Basis-Rente, betriebliche Altersvorsorge: Erträge sind ebenfalls von der Abgeltungsteuer ausgenommen. Allerdings unterliegen die Rentenzahlungen komplett der Einkommensteuerpflicht. Bausparverträge: Ab 2009 unterliegen alle Erträge in der Ansparphase der Abgeltungsteuer und auch so bezeichnete Bonuszahlungen sowie Treueprämien fallen voll unter die Abgeltungsteuer. Auch eine Art von Geldentwertung: Bei Kapitalerträgen will der Finanzminister ab 2009 ein Viertel und mehr jedes Euros einbehalten. Lassen Sie sich von uns beraten, inwieweit Sie von der Abgeltungsteuer betroffen sind. Wir prüfen Ihre Anlagen, insbesondere Fondsdepots, auf den Umschichtungsbedarf, damit Sie die Regeln zum Bestandsschutz für die steuerliche Ausrichtung Ihrer langfristigen Anlageziele nutzen können. Mit Riester-Rente, Basis- Rente, privater Rentenversicherung, geschlossenen Immobilien- und Schiffsfonds gibt es eine Reihe von Anlageformen, die nicht der Abgeltungsteuer unterliegen. U N T E R N E H M E N S V E R S I C H E R U N G Ersatzansprüche wegen Diskriminierung Verringern Sie Ihr Risiko, auf Schadenersatz verklagt zu werden Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) soll insbesondere Beschäftigte und Bewerber vor Benachteiligungen und Belästigungen schützen. Arbeitgeber tragen durch die neue Gesetzeslage neue Haftungsrisiken, denn das AGG erleichtert die Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen. So hat das AGG die Beweislast zu Gunsten des vermeintlich Diskriminierten umgekehrt. Der Benachteiligte muss lediglich Anhaltspunkte für eine Benachteiligung darlegen, um seinen Anspruch zu begründen. Und eine verbotene Benachteiligung durch einen Beschäftigten ( Kollege belästigt Kollegin ) oder einen Dritten ( Kunde belästigt Mitarbeiter ) kann eine Verletzung der (arbeits-)vertraglichen Regeln des Arbeitgebers darstellen. Betriebshaftpflichtversicherungen sollten um eine AGG-Police ergänzt werden. Abgedeckt sind Diskriminierungsansprüche aus Arbeitsverhältnissen oder alltäglichen Geschäften. Gute Policen schließen alle Betriebsangehörigen ein vom Geschäftsführer bis zu den Auszubildenden. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

6 4 info NR. 1/2008 G E B Ä U D E V E R S I C H E R U N G Stürmische Zeiten für Versicherer Wer zahlt für abgedeckte Ziegel und zerbeulte Autos? Schäden müssen der betroffenen Versicherung unverzüglich gemeldet werden. Bevor Sie mit dem Aufräumen beginnen, sollten Sie Fotos des Schadens machen. Das erleichtert in vielen Fällen die Abwicklung. Deutschland wurde in den vergangenen Monaten immer wieder von Orkantiefs heimgesucht. Das hieß auch: Viel Arbeit für die Versicherer. Ab Windstärke 8 sind Gebäude-, Hausrat- und die Kaskoversicherungen fürs Auto in der Pflicht. Wohngebäudeversicherungen ersetzen beispielsweise abgedeckte Dächer, abgefallene Schornsteine oder Schäden am Haus durch umgestürzte Bäume. Sturmschäden an Autos und Motorrädern begleicht die Teilkasko. Sie ersetzt auch Schäden durch herumfliegende Ziegel oder Äste. K F Z - V E R S I C H E R U N G Auslaufmodell Doppelkarte Digitaler Code zur Versicherungsbestätigung jetzt auch per SMS oder Mit dem elektronischen Versicherungsbestätigungsverfahren (evb) sparen Autobesitzer seit 1. März jede Menge Zeit bei der An- oder Ummeldung ihres Fahrzeugs. Anstelle der so genannten Doppelkarte erhalten sie von uns jetzt eine so genannte VB-Nummer. Über diese siebenstellige Zahlen-und-Buchstaben-Kombination z. B. H7FX5A3 hat die Zulassungsbehörde online Zugriff auf die Datenbank des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft und kann prüfen, ob Versicherungsschutz für das Fahrzeug besteht. Bei Unfällen auf dem Schulweg oder in der Schule leistet die gesetzliche Unfallversicherung für Arzt- und Behandlungskosten. Experten empfehlen aber die Aufstockung der kargen Absicherung durch eine Kinderunfallversicherung. H A F T P F L I C H T Kinder sind nicht automatisch versichert Eltern müssen zahlen, wenn in der Schule etwas zu Bruch geht Viele Eltern meinen, Kinder seien über den Schulträger abgesichert, wenn sie in der Schule etwas ausfressen. Das stimmt aber nur zum Teil, denn der gesetzliche Schutz ist lückenhaft. Ganz gleich, ob der Schaden aus Absicht entstand oder nicht: Bei Verletzung anderer Schüler sowie der Zerstörung von Eigentum der Schule oder von Mitschülern können die Eltern der Verursacher haftbar gemacht werden. Schutz vor diesen Forderungen bietet eine Privathaftpflichtversicherung. impressum V.i.S.d.P. Christoph Koch, Bonn REDAKTION H.-G. Metzler, Wiesbaden FOTOS Pavel Losevsky, arthedit Fotolia.com, Dehtleffs, GDV PRODUKTION PUBL!COM PR und Werbung Friedrichallee 20, Bonn Tel.: 0228/ Stand: 3/2008 Bierstadter Straße 41 D Wiesbaden Telefon: Fax:

7 Bierstadter Straße 41 D Wiesbaden Entgelt bezahlt Wiesbaden

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten. Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 Universitätsklinikum Würzburg Informationen für unsere Versicherten Referent: Wolfgang Münch Dorothea Müller VBL Altersvorsorge in Deutschland Das Verhältnis zwischen

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge.

Starke Partner. Starke Vorsorge. Starke Partner. Starke Vorsorge. Pressegespräch Pensionsfonds am 28. Juni 2002 in Frankfurt Björn Schütt-Alpen Geschäftsführer MetallRente GbR, Berlin Angebot MetallRente MetallDirektversicherung MetallPensionskasse

Mehr

Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung

Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung Arbeitsblatt Betriebliche Altersversorgung Im 3-Säulen-Modell der Alterssicherung ist die betriebliche Altersversorgung die zweite Säule. Die sogenannte Betriebsrente kann vom Arbeitgeber finanziert werden

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlus Plan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie Ihre Steuer-Strategie an Seit dem 1. Januar 2009 greift die Abgeltungsteuer. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten Sie Ihre Geldanlagen

Mehr

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe

Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Information betriebliche Altersvorsorge TÜV SÜD Gruppe Gemeinsame Information der Vorsorgepartner der TÜV SÜD Gruppe Hannoversche Lebensversicherung AG Übersicht 1. Die Probleme der Deutschen Rentenversicherung

Mehr

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert.

Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Riester-Rente Einfach. Flexibel. Staatlich gefördert. Die Fonds-Rente mit Zulagenförderung Der Continentale VorsorgePlusPlan Bis zu 300 EUR Kinderzulage www.continentale.de Die Menschen in Deutschland

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Informationen zu Steuern und Sozial versicherung

Informationen zu Steuern und Sozial versicherung Informationen zu Steuern und Sozial versicherung INHALT Besteuerung von Beiträgen und Leistungen der Pensionskasse Rundfunk für Mitgliedschaften seit 2005 im Lebenspartnertarif Steuern und sbeiträge bezogen

Mehr

Kapitel 2. Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten. Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß. www.ifa-ulm.de

Kapitel 2. Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten. Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß. www.ifa-ulm.de Kapitel 2 Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten Dr. Alexander Kling apl. Prof. Dr. Jochen Ruß www.ifa-ulm.de Vorbemerkung Die Besteuerung von Altersvorsorgeprodukten in Deutschland ist extrem komplex.

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2009.

VBL. Informationsveranstaltung 2009. VBL. Informationsveranstaltung 2009. Ihre Referenten: Hans Jürgen Hoffmann Frank Bühler Fachhochschule Kiel, 18. Juni 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge

Mehr

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung

Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Ihre Vorteile mit einer betrieblichen Altersversorgung Folie 1 vom 15.09.2006 S-VersicherungsService Rechtsanspruch Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung Arbeitnehmer hat die Möglichkeiten Teile seines

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Dauerthema Nr.1: die Rente System am Ende Das haben Sie alles schon gehört oder gelesen: Die Menschen

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie jetzt Ihre Steuer-Strategie an Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1. Januar 2009 in Kraft. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall

Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall Starke Partner. Starke Vorsorge. MetallRente Eine gemeinsame Einrichtung von Gesamtmetall und IG Metall 21. März 02 Sicherheit. Vorsorge. Zukunft. Unsere Produktphilosophie MetallRente bietet alle Durchführungswege

Mehr

Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung

Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung Themenschwerpunkt Entgeltumwandlung Inhalt: Basiswissen Entgeltumwandlung Betriebsrente für (fast) alle möglich. Vorteile für Arbeitnehmer Was für diese betriebliche Altersvorsorge spricht. Häufige Fragen

Mehr

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Änderungen durch das Alterseinkünftegesetz Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Durch das Alterseinkünftegesetz (Abruf-Nr. 041887) kommt die nachgelagerte Besteuerung. Dadurch bleiben Aufwendungen für

Mehr

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Leben www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Millionen von Arbeitnehmern setzen auf die Rente vom Chef. Die betriebliche Altersversorgung

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav)

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Stand: 04.2010 Vermögenswirksame Leistungen (VL) Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber

Mehr

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch

Steuerquiz. Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch Steuerquiz Referenten: StB Andreas Rehm StB Marion Moser RA Simone Koch 1 Frage 1 In welchem Staat zahlen Bürger keine Steuern? o Schweiz o Namibia o Vereinigte Arabische Emirate Frage 1 In welchem Staat

Mehr

TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE )

TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE ) TROISDORF ALTERSVORSORGEZULAGE ( RIESTER-ZULAGE ) Stand: 6. März 2007 INHALT Seite Der Staat fördert die Altersvorsorge 3 Wer kann die Förderung erhalten? 3 Welche Mindesteigenbeiträge muss ich leisten?

Mehr

07. Oktober 2009. VBL-Informationsveranstaltung 2009. Universität Erlangen-Nürnberg. Referent: Gerald Rubel. Universität Erlangen-Nürnberg

07. Oktober 2009. VBL-Informationsveranstaltung 2009. Universität Erlangen-Nürnberg. Referent: Gerald Rubel. Universität Erlangen-Nürnberg VBL-Informationsveranstaltung 2009 Referent: Gerald Rubel 07. Oktober 2009 07. Oktober 2009 Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick Das Angebot der VBL Die Anspruchvoraussetzungen VBLklassik. Die Leistungen

Mehr

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren

Die Riester-Rente. Die wichtigsten Punkte der Riester-Rente im Überblick: unabhängig produktneutral - erfahren Die Riester-Rente Seit dem 1. Januar 2002 besteht die Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge durch die Riester-Rente, benannt nach dem damaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Walter

Mehr

10 a Einkommensteuergesetz- Zusätzliche Altersvorsorge (EStG) 82 Abs. 2 Einkommenssteuergesetz - Altersvorsorgebeiträge (EstG)

10 a Einkommensteuergesetz- Zusätzliche Altersvorsorge (EStG) 82 Abs. 2 Einkommenssteuergesetz - Altersvorsorgebeiträge (EstG) Steuerliche Förderung bav Für die Durchführungsformen Pensionsfonds (Rentenfonds), Pensionskasse (Rentenkassen) und Direktversicherung hat der Gesetzgeber eine steuerliche Förderung gemäß 10 a Einkommensteuergesetz

Mehr

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente

2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente 2.5. Die steuerlich begünstigte Basis Rente Zum Jahresbeginn 2005 trat das Alterseinkünftegesetz in Kraft. Die hiermit eingeführte Basis Rente, auch als Rürup Rente bekannt, ist ein interessantes Vorsorgemodell

Mehr

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen

Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Riester FörderRente flex Ein Produkt mit vielen Chancen Datum: 10.07.2008 Sehr geehrte die Riester FörderRente flex bietet eine flexible Möglichkeit der privaten Altersvorsorge, welche die Vorteile der

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas!

Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! AKTUELL April 2014 Altersvorsorge: Jeder kennt die Problematik aber keiner tut etwas! Teil 1 Nicht erst am Ende Ihres Berufslebens sollten Sie sich fragen: Wie hoch wird eigentlich meine Rente sein? Welche

Mehr

Altersvorsorgeplanung

Altersvorsorgeplanung Altersvorsorgeplanung Mandant (11.11.198) Planung Szenario: HP Planungsstichtag: 21.3.211 Berater Matthias Hunke, P&F GmbH Persönliche Daten Angaben zur Person Name Geburtsdatum Alter Geschlecht Familienstand

Mehr

Persönliche Altersvorsorge-Analyse

Persönliche Altersvorsorge-Analyse Persönliche Altersvorsorge-Analyse für Max Mustermann Musterstrasse 1 12345 Musterstadt Ihre persönliche Altersvorsorge-Analyse wurde erstellt vom: Institut für Vorsorge und Finanzplanung Die vorliegende

Mehr

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung

Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen. Wege der Versorgung Basis-Rente, Riester-Rente, Private Lebens- und Rentenversicherungen Wege der Versorgung Wovon werden Sie im Alter leben? Das Zukunftsproblem der gesetzlichen Rente hat im Wesentlichen 2 Ursachen: Immer

Mehr

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung

Altersvorsorge. Finanzielle Vorsorge. Gesetzliche Rentenversicherung Altersvorsorge Gesetzliche Rentenversicherung Informationen zur gesetzlichen Rentenversicherungen bietet der Ratgeber der Verbraucherzentralen»Gesetzliche Rente«(siehe Seite 208). Die gesetzliche Rentenversicherung

Mehr

Analyse einer möglichen Riesterrente

Analyse einer möglichen Riesterrente Analyse einer möglichen Riesterrente für: Herrn Max Pfiffig und Frau Eva Pfiffig Musterweg 1 12345 Musterstadt Die Auswertung wurde erstellt von: Versicherungsbüro Mustermakler Uwe Mustermakler Gut-Beraten-Weg

Mehr

Altersvorsorge - Kompendium

Altersvorsorge - Kompendium Altersvorsorge - Kompendium 2014 HonorarKonzept Drei Schichten der Altersvorsorge 3. Wertpapiere, z.b. Aktien, Investmentfonds Schicht - Kapitalanlageprodukte Kapitalbildende Lebens- u. Rentenversicherungen

Mehr

ALTERSVORSORGE FÜR DEN LEBENSHERBST MEHR GELASSENHEIT

ALTERSVORSORGE FÜR DEN LEBENSHERBST MEHR GELASSENHEIT FÜR DEN LEBENSHERBST MEHR GELASSENHEIT Ausgerechnet mehr vom Leben INDIVIDUELLE ALTERSVORSORGE - DER OPTIMALE MIX AUS DREI SCHICHTEN Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Gerade in der Altersversorgung

Mehr

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer

Datenerfassungsbogen. für den. Altersvorsorge Planer Datenerfassungsbogen für den Altersvorsorge Planer Einfach ausfüllen und uns postalisch oder per Fax zusenden. Für den Interessenten: Herr/ Frau... Datum... Persönliche Daten...Seite 2 Einkommen...Seite

Mehr

VBL. Informationsveranstaltung 2012. Ihre Referentin: Sabine Dehn. Hochschule Emden / Leer. Emden im Juni 2012

VBL. Informationsveranstaltung 2012. Ihre Referentin: Sabine Dehn. Hochschule Emden / Leer. Emden im Juni 2012 VBL. Informationsveranstaltung 2012 Hochschule Emden / Leer Ihre Referentin: Sabine Dehn Emden im Juni 2012 VBL. Informationsveranstaltung 2012. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation

Mehr

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer

mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer mamax-direktversicherung Der einfache Weg zur betrieblichen Altersversorgung Information für Arbeitnehmer Mitarbeiter&Chef: gemeinsam profitieren Ein Konzept mit zwei Gewinnern Arbeitnehmer Lebenslange

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation

Betriebliche Altersvorsorge Sparteninformation Seite 02/08 Zeigen Sie soziale Verantwortung Zusätzliche Altersvorsorge macht nicht nur Sinn, sondern ist für Ihre Arbeitnehmer existenziell wichtig! Seit Jahren steht fest: Die gesetzliche Rente reicht

Mehr

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Beratung durch: Fischer GmbH Versicherungsmakler Bahnhofstr. 11 71083 Herrenberg Tel.: 07032 9487-0 Fax: 07032 9487-45 fischer@vbhnr.de http://www.fischer-versicherungen.de

Mehr

Mit gutem Rat + Geld vom Staat

Mit gutem Rat + Geld vom Staat Vermögensbildung und Vorsorge: Mit gutem Rat + Geld vom Staat 1www.sparkasse-hildesheim.de Sparkassen-Finanzkonzept Kurzüberblick Das Sparkassen- Finanzkonzept + staatliche Förderung Das einzigartige Finanzkonzept

Mehr

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente

Basis-Rente. Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Basis-Rente Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Steuern sparen mit der LVM-Basis-Rente Schließen Sie Ihre Versorgungslücke mit der LVM-Basis-Rente Auch dem Staat ist längst klar, dass in den meisten Fällen

Mehr

Geförderte Altersvorsorge

Geförderte Altersvorsorge Geförderte Altersvorsorge, Jörg Berger, 15.05.2008 Der Weg zur geförderte Altersvorsorge Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen; Mitglied der Rürup-Kommissionen: Altersvorsorge "Diejenigen, die heute schon älter

Mehr

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer

Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische. V ersorgungskammer Die Zukunft beginnt heute. Altersvorsorge auch. Die PlusPunktRente mit Riester-Förderung. BVK Bayerische V ersorgungskammer Entspannt leben den Ruhestand genießen Sicher möchten Sie nach einem ausgefüllten

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka

Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen. Referent: Martin Homolka Betriebliche Altersvorsorge (BAV) als Teil von Vergütungsmodellen Referent: Martin Homolka Die Rente ist sicher!? System der Altersvorsorge Warum sollte man sich als Arbeitgeber mit BAV beschäftigen? personalpolitische

Mehr

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung

Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Die Rürup-Rente als Baustein der privaten Altersvorsorge unter Berücksichtigung der rückwirkend ab 01.01.2006 verbesserten Günstigerprüfung Das neue Alterseinkünftegesetz Im Frühjahr 2002 hat das Bundesverfassungsgericht

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro. TU Dresden 24. November 2010. VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1. VBL. Karlsruhe

Manuela Knäbel Silvia Pierro. TU Dresden 24. November 2010. VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1. VBL. Karlsruhe VBL. Informationsveranstaltung 2010. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro TU Dresden 24. November 2010 VBL. Informationsveranstaltung 2010. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik. Die Pflichtversicherung

Mehr

Altersvorsorge. Auch im Alter gut Leben!

Altersvorsorge. Auch im Alter gut Leben! Altersvorsorge Auch im Alter gut Leben! Durch ein sinkendes Rentenniveau und eine zukünftig stärkere Rentenbesteuerung wachsen die Versorgungslücken und somit der Bedarf an zusätzlicher Altervorsorge.

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Altersvorsorgeplanung

Altersvorsorgeplanung Altersvorsorgeplanung Mandant / Partnerin Max Selbständiger (11.11.197) Eva Angestellte (25.2.1976) Planung Szenario: HP Planungsstichtag: 21.3.211 Berater Matthias Hunke, P&F GmbH Persönliche Daten Max

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitgeber Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Davon profitieren Sie und Ihre Arbeitnehmer VL belasten das Nettogehalt Ihrer Mitarbeiter Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Vermögenswirksame

Mehr

Merkblatt Abgeltungssteuer

Merkblatt Abgeltungssteuer Merkblatt Abgeltungssteuer Die Abgeltungssteuer vereinfacht seit 1. Januar 2009 die Besteuerung der privaten Kapitalerträge. Auf Zinsen, Dividenden und private Kursgewinne zahlen Sie einheitlich 25 Prozent

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG

Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG Die steuerlichen Auswirkungen des AltEinkG Das am 01.01.2005 in Kraft tretende Alterseinkünftegesetz (AltEinkG) hat einschneidende Auswirkungen auf die steuerliche Behandlung der Altersvorsorge. Mit ihm

Mehr

KurzInfo. Altersarmut bei Trainern, Berater, Dozenten und Coachs? Gefahr oder Gespenst? - Stand Januar 2015 -

KurzInfo. Altersarmut bei Trainern, Berater, Dozenten und Coachs? Gefahr oder Gespenst? - Stand Januar 2015 - KurzInfo Altersarmut bei Trainern, Berater, Dozenten und Coachs? Gefahr oder Gespenst? - Stand Januar 2015 - Edit Frater ef@trainerversorgung.de ef@trainerversorgung-ev.org Verantwortlich im BDVT: Gerd

Mehr

Manuela Knäbel Silvia Pierro

Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Referenten Manuela Knäbel Silvia Pierro VBL. Informationsveranstaltung 2009. Seite 1 VBL Inhalt Die VBL im Überblick VBLklassik Die Situation der Altersvorsorge in

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Kompetenz beweisen. Vertrauen verdienen. I. Allgemeines: Die Durchführung einer betrieblichen Altersvorsorge ist nur im 1. Dienstverhältnis möglich, d. h. der Arbeitnehmer legt

Mehr

Leitfaden. für eine effiziente Altersvorsorge

Leitfaden. für eine effiziente Altersvorsorge Leitfaden für eine effiziente Grundsätzliches der umfasst die Gesamtheit aller Maßnahmen, die während des Lebens getroffen werden, damit nach dem Ende der Erwerbstätigkeit der Lebensunterhalt weiter bestreiten

Mehr

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller

VBL-Informationsveranstaltung 2007. Klinikum der Universität zu Köln. 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller VBL-Informationsveranstaltung 2007 30.08.2007 Renate Friedrichsen / Dorothea Müller 30.08.2007 Seite 1 VBL Inhalt VBLklassik und die Altersvorsorge in Deutschland Fördermöglichkeiten VBL. Freiwillige Vorsorgelösungen

Mehr

Förderung der freiwilligen Altersvorsorge in Deutschland: Staatliche Bevormundung und schwache Anreize

Förderung der freiwilligen Altersvorsorge in Deutschland: Staatliche Bevormundung und schwache Anreize Institute for Research in Economic and Fiscal issues IREF Policy Paper Series Förderung der freiwilligen Altersvorsorge in Deutschland: Staatliche Bevormundung und schwache Anreize Ein Vergleich staatlicher

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge Als Pflichtversicherter in der gesetzlichen Rentenversicherung stehen Sie beim Sparen fürs Alter nicht allein da. Die betriebliche Altersvorsorge (bav) durch Gehaltsumwandlung

Mehr

Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel.

Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel. Horst Biallo & Team - Fax Service Gesamtseitenzahl 5, 1 Min = 0,62 EUR Gebührenfreie Infos zum techn. Anbieter NEXT ID gibt es unter Tel.: 01805393938 Betriebsrenten In die Altersvorsorge investieren spart

Mehr

Investmentfonds in Deutschland: Trends und Perspektiven

Investmentfonds in Deutschland: Trends und Perspektiven FONDS professionell-kongress 2008 Investmentfonds in Deutschland: Trends und Perspektiven Stefan Seip Hauptgeschäftsführer BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.v. 1 Agenda I: Investmentstandort

Mehr

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente

SIGNAL IDUNA Global Garant Invest. Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente SIGNAL IDUNA Global Garant Invest Leichter leben mit SIGGI der Riester-Rente Leichter vorsorgen mit SIGGI SIGGI steht für SIGNAL IDUNA Global Garant Invest eine innovative fonds - gebundene Rentenversicherung,

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente

Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen. Basisrente Sparen Sie nicht an der Altersvorsorge sondern an den Beiträgen Basisrente Mit der Basisrente zielgerichtet Altersvorsorge mit staatlicher Förderung aufbauen Erwerbsphase Altersvorsorgeaufwendungen zur

Mehr

Auswertung zur Alterseinkünfteprognose mit Aufwandsvergleich

Auswertung zur Alterseinkünfteprognose mit Aufwandsvergleich Auswertung zur Alterseinkünfteprognose mit Aufwandsvergleich für: Frau / Herr... Die Auswertung wurde erstellt von: Openfinance Ludwig Hinrichs Sternwartenweg 36 24105 Kiel Telefon: (0431) 38 67 818 Telefax:

Mehr

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen.

Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente. Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Gezielt vorsorgen zahlt sich doppelt aus: VR-RürupRente Steuern sparen und Ertragschancen nutzen. Das 3 Schichtenmodell Übersicht der Altersversorgung ab 2005 3. Schicht: Kapitalanlage z. B. Bundesschatzbriefe,

Mehr

Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen AXA Lebensversicherung AG Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen über die Pensionskasse von AXA AXA Lebensversicherung AG VVU-KIS 1 Die folgenden Folien können als optionale Ergänzung in eine

Mehr

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss

Altersvorsorge. Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss. Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Informationsbroschüre Betriebliche Altersvorsorge bei der Kurpark Residenz Haffkrug Altersvorsorge mit 4 40,00 1 Arbeit geber zuschuss Berufsunfähigkeitsvorsorge mit 4 20,00 1 Arbeit geber zuschuss Zusätzlich:

Mehr

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich?

Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? Altersvorsorge mit einer Riester-Rente Für wen lohnt sie sich? - Die Riester Rente ist eine private Altersvorsorge auf freiwilliger Basis. Man zahlt während des aktiven Arbeitslebens Beiträge in eine private

Mehr

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente

Für Arbeitnehmer. Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Für Arbeitnehmer Direktversicherung Der einfache und sichere Weg zu mehr Rente Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht ausreichen 93 % der Bundesbürger rechnen damit,

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

Informationen zur Basisrente

Informationen zur Basisrente Informationen zur Basisrente Allgemeines Als das Bundesverfassungsgericht am 06.03.2002 vorgegeben hat, die unterschiedliche Besteuerung der Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung und den Beamtenpensionen

Mehr

Die betriebliche Altersversorgung (bav)

Die betriebliche Altersversorgung (bav) Pferdemarkt 4 45127 Essen T 0201 810 999-0 F 0201 810 999-90 email info@fairrat.de Die betriebliche Altersversorgung (bav) Jeder Arbeitnehmer hat nun einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersversorgung

Mehr

Die Altersversorgung für Gesellschafter- Geschäftsführer und Einzelunternehmer

Die Altersversorgung für Gesellschafter- Geschäftsführer und Einzelunternehmer Die Altersversorgung für Gesellschafter- Ihr persönlicher Ansprechpartner: Karlheinz Thumm, staatl. gepr. Betriebswirt Luitgardstr. 14-18 in 75177 Pforzheim Tel. 07231 33002, Fax 07231 356075 info@skt-beratung.de

Mehr

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente Die fl exible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Hohe lebenslange Garantierente Optimale Ausnutzung

Mehr

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge!

Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Riester Rente als zusätzliche Altersvorsorge! Der Weg zur Riester Rente! 1889 verabschiedet der Reichstag das erste Invaliditäts- und Altersversicherungsgestz 1916 Herabsetzung des Renteneintrittalters

Mehr

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008

R+V-RiesterRente VR-Mitglieder-RiesterRente. Kunden Information Stand: Oktober 2008 Kunden Information Stand: Oktober 2008 Unternehmerfrauenfrühstück 12.11.2008 Situation des Kunden Die zusätzlich entstandene Riester-Lücke schließen Staatliche Zulagen und Förderung nicht verschenken Eine

Mehr

Steuersonderrundschreiben I / 2009

Steuersonderrundschreiben I / 2009 Steuersonderrundschreiben I / 2009 Steuern und Abgaben - das ändert sich 2009 Steuerbonus für Handwerker Der Steuerbonus für Handwerker verdoppelt sich - vorausgesetzt, die erbrachten Leistungen dienen

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

Das Alterseinkünftegesetz

Das Alterseinkünftegesetz Ausgangssituation: Gleichbehandlung von Renten und Pensionen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 06.03.2002: unterschiedliche Besteuerung von Beamtenpensionen und Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung

Mehr

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

PB Direktversicherung

PB Direktversicherung meine direktversicherung bank Betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung PB Direktversicherung PB Direktversicherung ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. 2 Rentenproblematik Die gesetzliche

Mehr

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G. Bedarfsermittlung Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Wird Ihre Rente einmal reichen, um... Ihr

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr