1 VORWORT EINFÜHRUNG Benutzer Weitere Dokumentation PRÄSENTATION Systemarchitektur... 8

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 VORWORT... 5. 2 EINFÜHRUNG... 6 2.1 Benutzer... 6 2.2 Weitere Dokumentation... 6 3 PRÄSENTATION... 8 3.1 Systemarchitektur... 8"

Transkript

1

2

3 1 VORWORT EINFÜHRUNG Benutzer Weitere Dokumentation PRÄSENTATION Systemarchitektur Betriebsmodus MR2 (4058 Migration) Betriebsmodus PAC (TA-MMK mit PAC-Tastatur) Anmeldeprozedur Übersicht BILDSCHIRM Titel und Menüleiste Informationsanzeige Das Besetztlampenfeld und seine Symbole Programmierbare Tasten Statuszeile Warteschlangen-Zähler Symbolleiste Tastaturwählfeld Anrufbehandlungsfeld PC-Operator ist frei PC-Operator ist aktiv Bedienungsfeld Für die Betriebsart MR2 (mit der Standard PC-Tastatur) Für die Betriebsart PAC (mit der Alcatel PAC-Tastatur) Datum und Uhrzeit Die PC Tastatur (Modus MR2) Die Alcatel Tastatur (PAC-Modus) BILDSCHIRM Titel- und Menüleiste Informationsanzeige Statuszeile Anrufbehandlungsfeld Der PC-Operator ist frei PC-Operator aktiv Bedienungsfeld Modus MR Modus PAC Datum und Uhrzeit

4 5.7 Tastatur (MR2-Modus) Alcatel Tastatur (PAC-Modus) ANPASSUNGEN Menü Operator Menü Telefonbuch Menü Teilnehmer Terminruf Erinnerung Menü Ansicht Konfiguration Hintergrund Menü Option Vorbereiten einer Nachricht Besetztlampenfeld Programmierbare Tasten Telefonbuch PROGRAMMIERFUNKTIONEN Modus Bedienerführung Bedienerführung Automatisches Antworten Automatisches Verbinden Rufton und Lautstärke Ruftyp Sprache Modus Service Gebührenzähler Gebührenaufstellung Überwachungsoption Gebührenschwelle Zeitraum-Schwelle Verkehrsstatus Verkehrsschwelle Überwachung nach Teilnehmerliste Gruppenstatus Firmenstatus System Verwaltung der Teilnehmer-Dienste Dect Wer PARI DECT Installation Anmeldung Abmeldung Änderung von DECT-Teilnehmern Fristablauf für DECT-Besucher Bündel Amtsleitungen außer Betrieb

5 8 BESETZTLAMPENFELD-SYMBOLE Analoge Nebenstellen Digitale Nebenstellen Operator Fax Gruppe von Nebenstellen Amtsleitungen Amtsbündel FUNKTIONSWEISE EINEN FREIEN INTERNEN TEILNEHMER RUFEN Die Nebenstelle ist frei Wählen Anruf Der Hörer an der Nebenstelle wird abgehoben Funktionstasten Anruf in Wartestellung Ablauf des Zeitlimits Einen Anruf erneut aufnehmen Trennen Anruf mit programmierter Taste Senden von Textnachrichten an eine freie Nebenstelle Senden einer Nachricht Die Nebenstelle wird zu einer anderen Nebenstelle umgeleitet Umleiten bei Nichtmelden EINEN NICHT FREIEN INTERNEN TEILNEHMER ANRUFEN Die Nebenstelle ist besetzt Es handelt sich um eine Multiline-Nebenstelle Es handelt sich um eine Monoline- oder analoge Nebenstelle Die Nebenstelle ist nicht verfügbar Wählen der falschen Nummer Wählen einer unzulässigen Nummer Senden von Textnachrichten an eine besetzte Nebenstelle EINFACHER ANRUF EXTERN Anruf extern mit Kennziffer oder Zugriffscode Wählen Abheben bei Freizeichen Die Länge der Nummer ist bekannt Die Länge der Nummer ist veränderlich Teilnehmer antwortet Anruf in Wartestellung Ablauf des Zeitlimits Anruf-Wiederaufnahme

6 13 NAMENWAHL Aktivieren Suche im Telefonbuch ANNAHME EINES INTERNEN ANRUFES Der Anruf ist kein Gruppenruf Der Anruf ist ein Gruppenruf Anruf in Wartestellung Der Operator antwortet nicht sofort ANNAHME EINES EXTERNEN ANRUFES Anruf an den PC-Operator Das Gespräch annehmen Wiederaufnahme des Anrufes Einen Rückruf aktivieren VERBINDEN MIT EINER FREIEN NEBENSTELLE Verbinden ohne Voranmeldung Verbinden mit Voranmeldung Verbinden nach Rückruf Rückfrageanruf bei einer freien Nebenstelle Beschreibung Anruf Gewünschter Teilnehmer antwortet Makeln Verbinden Aufschalten KOMFORTFUNKTIONEN Verbinden mit Kette Verbinden mit Gebühr Verbinden bei Auflegen Umleitung zum Operator Übertragung einer Ziffer mittels Mehrfrequenzwahl Übertragung von Impulswahl Übertragung eines kurzen Impulses (Flash) Vorübergehendes Aussetzen des automatischen Verbindens TELEFONBUCH ALCATEL Suche im Telefonbuch Alcatel

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21 +.

22

23 / # * * +.

24

25

26 Ech S1 S2 F1 F2 F3 F4 F5 F6 F7 F8 F9 F10 F11 Q. < W X C V B N? / Me S3 S4 S5 S6 Win F12 In Su Fin Pau * 0 # ÎÎÎÎ ÎÎÎÎ ÎÎÎÎ / * +.

27

28

29 Nachtumleitung Autom. Rückruf Autom. Verbinden Reservierung Nachricht System-Nachricht... *.. #

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83 UmlZielSekr 2400

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören Anrufen oder antworten, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören Freisprechen: Anrufen oder antworten,

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen

um ein Gespräch gemeinsam zu hören um einen Gesprächspartner anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen, ohne den Hörer abzunehmen ENTDECKEN SIE IHR TELEFON 2 4 3 i 5 10 9 1 Audiotasten um die Lautstärke des Lautsprechers oder des Hörers zu verringern 1 6 7 8 Lautsprecher: um ein Gespräch gemeinsam zu hören um die Lautstärke des Lautsprechers

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Bedienung

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Alcatel Office - Kennzifferntabelle

Alcatel Office - Kennzifferntabelle Mit Ihrem Apparat können Sie auf zahlreiche Funktionen entsprechend der Version oder der Konfiguration Ihres Systems zugreifen. Lesen Sie das Bedienerhandbuch durch oder wenden Sie sich an Ihren Verwalter

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat CTRL Supp Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4023 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Display Zeigt auf mehreren Seiten Informationen über Ihren Gesprächspartner oder die bestehende Verbindung an. Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon

Mehr

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Analogtelefon. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Analogtelefon Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Tastatur Zifferntastatur. Spezifische Tasten der Zifferntastatur. Weitere verwendete Symbole Andere

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60.

Bedienungsanleitung. Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen. OpenStage 40 und 60. Bedienungsanleitung OpenStage 40 und 60 Customer Training Services 1 Übersicht Openstage 40 Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Grafik -Display Rufanzeige Hörer Frei programmierbare

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Advanced REFLEXES. Seine großen Display-Bereiche, der Navigator und die Alphatastatur zeichnen sich

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Advanced Reflexes 4035T Georg Simon Ohm Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4035T Advanced Reflexes... 3 Display, Icons...

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:...

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:... Alcatel OmniPCX 4400 Benutzerhandbuch Premium REFLEXES Alcatel OmniPCX 4400 Sie besitzen jetzt einen Apparat Premium REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel First Reflexes Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzung dieses Handbuchs Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel First REFLEXES. Aktionen Abheben Auflegen Beschreibung einer Aktion oder eines

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. basic. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E basic Hicom 300 Bedienfeld optiset E basic 1) 4) 2) + 3) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 * 0 # 5) 1) Hörer 2) Lautsprecher für Rufton, Lauthören 3) Tasten für Telefoneinstellungen

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzerhandbuch First REFLEXES Alcatel OmniPCX Enterprise Sie besitzen jetzt ein Telefon First REFLEXES, das Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten

Mehr

Bedienungsanleitung KX-DT321

Bedienungsanleitung KX-DT321 Panasonic KX-TDE/NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT321 Persönliche Kurzwahl Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Taste "Kurzwahl/Speichern" drücken

Mehr

KURZANLEITUNG. T elefonapparat

KURZANLEITUNG. T elefonapparat KURZANLEITUNG T elefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Alcatel First Reflexes

Alcatel First Reflexes Alcatel First Reflexes Alcatel OmniPCX 4400 ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Benutzung dieses Handbuchs Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel First REFLEXES. Aktionen Abheben Auflegen Beschreibung

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT670 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT670 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL Premium REFLEXES. Seine Alphatastatur, das Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzerhandbuch Premium REFLEXES Alcatel OmniPCX Enterprise Sie besitzen jetzt einen Apparat Premium REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel First Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel First Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel First Reflexes. Dieser Apparat, der sich

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie diese Anleitung verwenden? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 1. Anwählen des Sprachspeichers Seite 2 2. Übersicht Hauptmenü Seite 3 3. PIN Nummer ändern Seite 3 4. Namensansage und Begrüßungstext aufnehmen Seite 4 5. Aktivierung

Mehr

Ihr Telefon "First" Beschreibung Tasten

Ihr Telefon First Beschreibung Tasten 1 Ihr Telefon "" Hinweis! Wenn der gewünschte Gesprächspartner besetzt ist, hören Sie die Ansage: "Sie können einen automatischen Rückruf einleiten, wählen Sie die Kennziffer *9". Das gilt sowohl für interne

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Wie verwenden Sie diese Anleitung? How Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Alcatel Premium Reflexes. Seine Alphatastatur,

Mehr

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate IP Touch 4028 V 0.8 Inhalt Inhalt... 1 Funktionsübersicht... 2 Tasten: IP Touch 4028... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren Die Kennzahlenprozeduren können an Standard-, ISDN-Endgeräten und SIP-Endgeräten, FMC-Telefonen (Home-User-Telefonen) sowie an Systemendgeräten verwendet werden. In einem Gespräch, das über ein FMC-Telefon

Mehr

Tasten programmieren Leer Leer Leer Leer Leer 40 Zeichen 40 Zeichen Nachtschaltung ON/OFF Ja Bitte bestätigen Nein ON/OFF Wartende Ruf=0 Dring.Anrufe=0 ON/OFF Ja Bitte bestätigen Nein ON/OFF Nachtschaltung

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzerhandbuch Easy REFLEXES Alcatel OmniPCX Enterprise Sie besitzen jetzt einen Apparat Easy REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten

Mehr

Benutzerhandbuch. einen Komfort-Hörer: ergonomische Formen und Haltebereiche aus einem weichen, griffigen Material (1),

Benutzerhandbuch. einen Komfort-Hörer: ergonomische Formen und Haltebereiche aus einem weichen, griffigen Material (1), Benutzerhandbuch D Sie haben ein Telefon der Serie REFLEXES TM,gewählt: Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie ALCATEL entgegenbringen. Ihr digitales Telefon bietet Ihnen alle Vorteile seiner neuen

Mehr

KURZANLEITUNG. Tasche. Kennzifferntabelle Alcatel Office ZUBEHÖR

KURZANLEITUNG. Tasche. Kennzifferntabelle Alcatel Office ZUBEHÖR Tasche ZUBEHÖR Für die Handsets stehen verschiedene Taschenmodelle zur Verfügung. Diese Taschen dienen zum Schutz des Handsets gegen Stöße, Staub, Flüssigkeiten usw. Es wird dringend geraten, diese Taschen

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:...

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:... Benutzerhandbuch Premium REFLEXES Alcatel 4400 Sie besitzen jetzt einen Apparat Premium REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten und Funktionen des Systems Alcatel

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016

Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Kurzanleitung Mitel 6863i Die wichtigsten Funktionen im Überblick März 2016 Bedienelemente Mitel 6863i 2 /19 1. Hörer des 6863i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Navigationstasten/Auswahltaste

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel OmniPCX Enterprise Handbuch Benutzer Easy REFLEXES Alcatel OmniPCX Enterprise Sie besitzen jetzt einen Apparat Easy REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen

Mehr

Benutzerhandbuch. einen Komfort-Hörer: ergonomische Formen und Haltebereiche aus einem weichen, griffigen Material,

Benutzerhandbuch. einen Komfort-Hörer: ergonomische Formen und Haltebereiche aus einem weichen, griffigen Material, Benutzerhandbuch D Sie haben ein Telefon der Serie REFLEXES TM, gewählt: Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie ALCATEL entgegenbringen. Ihr digitales Telefon Advanced REFLEXES bietet Ihnen alle Vorteile

Mehr

Alcatel Premium Reflexes Alcatel Easy Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes Alcatel Easy Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel Easy Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Benutzerhandbuch how Sie haben ein Telefon der Serie Reflexes gewählt: Wir danken Ihnen für das Vertrauen,

Mehr

Fernabfrage. Zugang zur Fernabfrage. Ablauf eines Anrufs

Fernabfrage. Zugang zur Fernabfrage. Ablauf eines Anrufs Seite 1 von 5 Fernabfrage Die Fernabfrage ermöglicht es, neue und alte Nachrichten anzuhören, Informationen über neue und alte entgangene Anrufe anzuhören, Ansagen aufzusprechen und zu löschen sowie Einstellungen

Mehr

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale

Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Analoge Telefonapparate Leistungsmerkmale Kurzanleitung vers_2015_02 Seite 1 von 5 Inhalt Leistungsmerkmale... 2 Erläuterung der Symbole in dieser Kurzanleitung... 2 Übersicht... 2 Gespräch umlegen / Gespräch

Mehr

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:...

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:... Benutzerhandbuch Advanced REFLEXES Alcatel 4400 Sie besitzen jetzt einen Apparat Advanced REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten und Funktionen des Systems

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT/NT340 Serie Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_01

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_01 Cisco Voicemail Kurzanleitung Vers. 2016_01 Seite 1 von 11 Inhalt Cisco Voicemail Kurzanleitung... 2 Übersicht Zugangsnummern Cisco Voicemail (VM)... 2 Anmelden an Cisco Voicemail... 3 PIN ändern... 4

Mehr

Inhalt. Teil 1 Einführung. Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen. Herstellen von Verbindungen. Benutzen der Anruferliste

Inhalt. Teil 1 Einführung. Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen. Herstellen von Verbindungen. Benutzen der Anruferliste Inhalt Teil 1 Einführung Das Telefonterminal SOPHO ErgoLine D330... 1 Layout des SOPHO ErgoLine D330... 2 Teil 2 Herstellen und Annehmen von Verbindungen Herstellen von Verbindungen Wählen einer Rufnummer...

Mehr

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:...

Name:... Apparat Nr.:... Fax:... Handy:... E-mail:... DECT-Nr.:... Benutzerhandbuch Easy REFLEXES Alcatel 4400 Sie besitzen jetzt einen Apparat Easy REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu allen Diensten und Funktionen des Systems Alcatel

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4012 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Herausgeber : PHILIPS BUSINESS COMMUNICATIONS 65760 ESCHBORN. SC-Bestell-Nr.: 9504 404 16302. Datum: Januar 2001

Herausgeber : PHILIPS BUSINESS COMMUNICATIONS 65760 ESCHBORN. SC-Bestell-Nr.: 9504 404 16302. Datum: Januar 2001 Herausgeber : PHILIPS BUSINESS COMMUNICATIONS 65760 ESCHBORN SC-Bestell-Nr.: 9504 404 16302 Datum: Januar 2001 Bei der Erstellung des vorliegenden Handbuchs haben wir uns nach besten Kräften bemüht, die

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 2 4. Tastenfeld 3 5. Display 4 6. Wichtige Bedienelemente

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren

OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren OpenCom 100 / Aastra 800: Kennzahlenprozeduren Die Kennzahlenprozeduren können an Standard-, ISDN-Endgeräten und SIP- Endgeräten, FMC-Telefonen (Home-User-Telefonen) sowie an Systemendgeräten verwendet

Mehr

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD

Alcatel Premium Reflexes. Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Premium Reflexes Alcatel OmniPCX Office ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Benutzerhandbuch how Sie haben ein Telefon der Serie Reflexes gewählt: Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie Alcatel

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6757i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6757i 2/20 1. Trennen 2. Konferenzschaltung 3. Weiterleiten vom Gespräch 4. Ende 5. Einstellungen

Mehr

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Kurzanleitung Mitel 6869i Die wichtigsten Funktionen im Überblick 01.06.2015 Bedienelemente Mitel 6869i 2 /19 1. Hörer des 6869i 2. Qualitätslautsprecher 3. Anzeige für neue Nachrichten 4. Taste Beenden

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel OmniPCX Enterprise Benutzerhandbuch Advanced REFLEXES Alcatel OmniPCX Enterprise Sie besitzen jetzt einen Apparat Advanced REFLEXES. Er gibt Ihnen auf einfache und ergonomische Weise Zugang zu

Mehr

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 1 Allgemeines, 2 1.1 Zahlen 0 bis 9, Verbindung herstellen 2 1.2 Programmiertasten 2 1.3 Vier weisse Tasten 2 1.4 Gelbe Tasten 3 1.5 Eigene Voice-Mailbox von extern abfragen

Mehr

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon

Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon Business Communications Manager Symbol NetVision QPC Funktionskarte für das IP-Telefon 2002 Nortel Networks P0993306 Marken NORTEL NETWORKS und Business Communications Manager sind Marken von Nortel Networks.

Mehr

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Telefon Aastra 6753. Benutzerhandbuch

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Telefon Aastra 6753. Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Telefon Aastra 6753 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons........................... 5 Einleitung................................................5

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 4018/4019

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 4018/4019 Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 4018/4019 First Bedienungsanleitung How Einleitung Wie verwenden Sie diese Anleitung Indem Sie ein Telefon der Serie 4018/4019 gewählt haben, vertrauen Sie auf Alcatel:

Mehr

Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3

Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 Bedienungsanleitung für ISDN Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 Snr. 4.998.061.999. Stand 11/99. SW E5 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise Was Sie auf jeden

Mehr

UPC Cloud-basierte Internet Telefonie mit Mitel 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung

UPC Cloud-basierte Internet Telefonie mit Mitel 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung UPC Cloud-basierte Internet Telefonie mit Mitel 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Ausgabedatum 09.2017, Dokumentversion 1.0 2017 UPC Schweiz GmbH 1. Übersicht Aastra / Mitel 6863i Aastra

Mehr

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_04

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_04 Cisco Voicemail Kurzanleitung Vers. 2016_04 Seite 1 von 11 Inhalt Cisco Voicemail Kurzanleitung... 2 Übersicht Zugangsnummern Cisco Voicemail (VM)... 2 Anmelden an Cisco Voicemail... 3 PIN ändern... 4

Mehr

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400 Bedienungsanleitung für analoge Telefone an Alcatel 4400 Inhaltsverzeichnis Version 05/05-A 1 Kommunikationsdienste Standard... 3 1.1 Internes Gespräch... 3 1.2 Externes Gespräch... 3 1.3 Weitergabe des

Mehr

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich) Was erwarten Kunden von einer CTI? Einfache Installation Wählen aus allen PC Applikationen Namenwahl Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business. Benutzerhandbuch für analoge Telefone. tiptel

ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business. Benutzerhandbuch für analoge Telefone. tiptel ISDN-TelefonAnlage tiptel 6000 business (D) Benutzerhandbuch für analoge Telefone tiptel Inhaltsverzeichnis 4.1 Benutzerhandbuch für Teilnehmer mit Analogtelefonen 4 4.1.1 Externgespräch auf beliebiger

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Quick Start Guide. Sony Ericsson Z310i

Quick Start Guide. Sony Ericsson Z310i Quick Start Guide Sony Ericsson Z310i Inhalt 1. Vorbereitung 3 2. So nutzen Sie Ihr Handy 5 3. Die Kamera 7 4. So verschicken Sie MMS 8 5. Vodafone live! 10 6. Downloads 11 7. Weitere Funktionen und Services

Mehr

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 5370 Aastra 5370ip Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 7 Einleitung...............................................7

Mehr

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 4028/4029

Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 4028/4029 Alcatel OmniPCX Enterprise Alcatel 408/409 First Bedienungsanleitung How Einleitung Wie verwenden Sie diese Anleitung Indem Sie ein Telefon der Serie 408/409 gewählt haben, vertrauen Sie auf Alcatel: Wir

Mehr

e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version mn

e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version mn e-fon PRO Cloud-basierte Internet Telefonie mit Aastra/MITEL 6863i / 6865i / 6867i / 6869i Bedienungsanleitung Version 20160219 mn Seite 1 1 Übersicht Aastra / Mitel 6863i Aastra / Mitel 6865i 1 Hörer

Mehr