Call Center Positionierung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Call Center Positionierung"

Transkript

1 Call Center Positionierung Call Center Communication Center Customer Contact Center Möglichkeiten und Grenzen des Call Centers Akzeptanzmarketing

2 Gruß aus Babylon Customer Interaction Center Communication Center Contact Center Service Zentrale Kundendienst-Zentrum Call Center Customer Care Center Customer Service Center

3 Was ist ein Call Center? Selbständige Organisationseinheit Dialog zwischen dem Unternehmen und Kunden Interessenten Lieferanten Einsatz moderner Kommunikationstechniken Telefon Fax Internet (Chat, CoBrowsing) Service- und Effizienzorientierung

4 Inbound Beratung & Information Bestell- u. Auftragsannahme Buchen und Reservieren Kundenbetreuung Support Beschwerdemanagement Vermittlung

5 Outbound Adressqualifizierung, Entscheiderermittlung Bedarfsanalyse Terminierung Nachfassen Event-Einladungen Direktverkauf Kundenrückgewinnung Kundenbefragungen Inkasso

6 Support- und Hotline-Services Technik CC-Inbound 1st-Level Kunde Workflow- System CC-Outbound 2nd-Level

7 Terminvereinbarung für den Außendienst Adressen Erstkontakt CC-Outbound Vertriebs-DB Kunde Termin Außendienst

8 Angebote Nachfassen (B-Kunden) Nachakquise CC-Outbound Vertriebs-DB Kunde Auftrag zur Nachakquise Vertrieb

9 Interessentenbetreuung CC-Inbound Im Überlauf oder ständig Interessent Adress-, Auftrags-, Produkt-DB Vertriebsinnendienst

10 Cross- und Up-Selling Telefonischer Kontakt CC-Outbound Kunden-DB Selektierte Daten Auftrag Kunde Evtl. vorgeschaltetes Mailing

11 Retention-Management CC-Outbound Kunden-DB Selektierte Daten Kunde kündigt Problemkunden

12 Tele Sales B2B (B u. C-Kunden) Beratung Infoversand Vertriebs-/ Kunden-DB Auftrag B & C-Kunden Mailings

13 Tele Sales B2C Werbung Anfrage Beratung, Info-Material Nachfassen Kunde Auftrag CC-Inbound CC-Outbound Vertriebs-/Kunden-DB

14 Akzeptanzmarketing (AM) Rechnen Sie nicht damit, dass Sie bei allen Beteiligten mit der Idee eines Call-Centers sofort auf Begeisterung stoßen! Eine neue Organisationstruktur muß sowohl intern, als auch extern verkauft werden! Die kritischen Gruppen Geschäftsleitung Kunden MA der bestehenden Struktur Potentielle MA für das CC Arbeitnehmervertretung

15 AM: Geschäftsleitung Bedenken Strategien Ging bisher auch ohne Das funktioniert bei uns nicht Zu hohe Investitionen Lohnt sich nicht Unsere Kunden wollen das nicht Gerangel um die Zuständigkeit Realistischer Businessplan, der die Potenziale für Einsparungen und Mehrumsatz herausarbeitet Blick auf die Wettbewerber Kundenbefragungen Pilot- oder Testaktionen mit CC- Dienstleistern Erfahrungsaustausch mit Unternehmen, die den Schritt bereits vollzogen haben

16 AM: Kunden Bedenken Strategien Schlechterer Service Geringeres Fachwissen Kennt unseren Bedarf nicht Verlust des persönlichen Kontakts Da kann dann keiner entscheiden! Wünsche aus Kundenbefragungen berücksichtigen Bessere Erreichbarkeit One-Stop-Shopping Offenlegung Ihres Konzepts um die Bedenken zu entkräften

17 AM: Mitarbeiter der bestehenden Struktur Bedenken Strategien Meinen Kunden verstehe nur ich! Das ist zu kompliziert für die Mitarbeiter eines CC! Diese Informationen dürfen die Abteilung nicht verlassen! Angst vor Kompetenzverlust Angst vor Arbeitsplatzverlust Ängste ernst nehmen Neue Strukturen und Abläufe verständlich erläutern Entlastung von Routinetätigkeiten Konzentration auf das Eigentliche Mitarbeiter bei der Gestaltung der neuen Prozesse einbinden

18 AM: Potentielle Call-Center-Mitarbeiter Bedenken Strategien Image der Tätigkeit Verdienst Arbeitszeiten Monotone und stupide Arbeit Keine Aufstiegsmöglichkeiten Stellenbeschreibungen und Anforderungsprofile erstellen Schulungs- und Einarbeitungsplan Personalentwicklungsplan Faire Arbeitsbedingungen Informationsveranstaltungen

19 AM: Arbeitnehmervertretung Bedenken Strategien Arbeitsbedingungen im CC Gläserner Mitarbeiter Personalabbau in den konventionellen Bereichen Frühzeitige Einbindung in den Gestaltungsprozess Argumentation der Notwendigkeit

20 Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung! Peter Höfl Tel.: +49-(0) Web:

Perfect solutions are always simple!

Perfect solutions are always simple! Perfect solutions are always simple! Vorstellung ebit GmbH CRM-Softwarehaus und Produzent von AGILIA Customer Care Software Spezialisierung in den Bereichen CRM, Call Center, Direktmarketing, Internetmarketing,

Mehr

Vertrieb ganz einfach!

Vertrieb ganz einfach! Vertrieb ganz einfach! Handwerk oder Kunst? 1 NUK-Alumni Unternehmerforum 13. April 2011 19:00 Uhr P.J.Tonger Musikverlag da ist Musik drin 2 Zwei Wege führen zum Aufrag der Kunde kommt auf uns zu Inbound

Mehr

Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe

Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe von (c) 2013 (www.servicekultur.eu) Ziel des Vortrags Ich möchte Ihnen zeigen, dass es sich bei der Arbeit in einem Communication-Center um spannende

Mehr

Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren. Ihr kompetenter Partner für

Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren. Ihr kompetenter Partner für Alles spricht für Ihren Erfolg! DIMAT Services Ltd. Kunden gewinnen - Produkte verkaufen - Mitarbeiter aktivieren Ihr kompetenter Partner für Vertriebsservice Innendienst Outbound Inbound Dialogmarketing

Mehr

Ihr Garant für Zufriedenheit und Erfolg!

Ihr Garant für Zufriedenheit und Erfolg! Ihr Garant für Zufriedenheit und Erfolg! CALL CENTER Unsere langjährigen Erfahrungen im Inbound und Outbound bringen unseren Kunden aus Industrie, Handel, Handwerk, Vereinen und Verbänden zu der Kundenresonanz,

Mehr

Call Center Definition.

Call Center Definition. 1 Inbound-Beispiele. Produktberatung Kundendienst-Auftragsannahme und -steuerung DirectResponse-Kampagnen Annahme von Aufträgen (Reservierungen, Bestellungen, Buchungen, Seminar-Fulfillment) Infoline für

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

Vorsprung durch Kundennähe

Vorsprung durch Kundennähe Vorsprung durch Kundennähe Wir stellen den individuellen und erfolgreichen Dialog mit Ihren Kunden in den Mittelpunkt. Vorsprung durch Kundennähe Adressqualifizierung Eine telefonische Adressqualifizierung

Mehr

UC PIONIERE: JEDER MITARBEITER EIN AGENT?

UC PIONIERE: JEDER MITARBEITER EIN AGENT? UC PIONIERE: JEDER MITARBEITER EIN AGENT? Was Unternehmen vom CallCenter lernen können Reinhard Nagel Vice President Sales Mainland Europe 1 Call Center? Warum? Ich möchte Informa5on Ich möchte bestellen

Mehr

callcenter marketing consulting

callcenter marketing consulting callcenter marketing consulting acrona die agentur gmbh callcenter marketing consulting Weigelstraße 6 92637 Weiden Telefon +49 (0) 961-48024 - 0 Telefax +49 (0) 961-48024 - 200 E-Mail agentur@acrona.de

Mehr

Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,...

Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,... Erfolg kommt manchmal durch eine Tür,... Wir stellen uns vor! Das Unternehmen Tactis GmbH ist ein junges Direktmarketingunternehmen, gegründet 2001 in Dörth und seit 2005 in Gödenroth ansässig. Unser stetig

Mehr

Neukundengewinnung muss sich rechnen. Effektivität und Effizienz in der Neukundenakquise

Neukundengewinnung muss sich rechnen. Effektivität und Effizienz in der Neukundenakquise Neukundengewinnung muss sich rechnen Effektivität und Effizienz in der Neukundenakquise Das erwartet Sie Status Quo Neukundengewinnung warum? Neukundengewinnungsstrategie Gegenwart und Zukunft Eine Frage

Mehr

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken OUTBOUND INBOUND 03 WER SIND WIR hier schlägt das herz der kommunikation willkommen bei simon&focken QUALITÄTSDENKEN LEISTUNGEN 04 qualität

Mehr

Telefonmarketing. Akquise. Sales. Marktforschung. Kunden-Service-Center

Telefonmarketing. Akquise. Sales. Marktforschung. Kunden-Service-Center Telefonmarketing Akquise Sales Marktforschung Kunden-Service-Center Warum lohnt sich die Zusammenarbeit? Ihr Kundendialog Unsere Kernkompetenz Joachim Rubel Geschäftsführer Zufriedenheit ist die Basis

Mehr

Erhebungsbogen zum Benchmarking in Sparkassen-Service-Centern (SC) für 2014

Erhebungsbogen zum Benchmarking in Sparkassen-Service-Centern (SC) für 2014 Name der Sparkasse Anzahl der Mitarbeiter im Gesamtinstitut : Verband: Anzahl der Geschäftsstellen: Bilanzsumme: TEUR Anzahl Girokonten Privatkunden: Anzahl Girokonten Geschäftskunden: Organisatorische

Mehr

Kennzahlen Benchmark s im. Inbound

Kennzahlen Benchmark s im. Inbound Kennzahlen Benchmark s im Inbound 1 Service-Level Ist Angenommene Anrufe im Intervall Angenommene Anrufe insgesamt Wie viel Prozent der Anrufe werden von den Mitarbeitern innerhalb von 20 Sekunden angenommen?

Mehr

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil Zukunftsorientiertes Arbeiten erfordert Kommunikation Kommunikation ist die Generierung von Informationen Informationen in Kontext zu setzen erzeugt Wissen Wissen ist die Grundlage für richtige Entscheidungen

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Customer Service im Social Web Herausforderungen und best practises Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Customer Service im Social

Mehr

Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung

Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung Professionelle B2B-Vertriebsunterstützung Ohne Vertrieb ist alles nichts! United Sales unterstützt Ihren Vertrieb. Unser kleines, schlagkräftiges Team konzipiert maßgeschneiderte Lösungen für Ihre individuellen

Mehr

Customer Care Call Center

Customer Care Call Center Checklist zum Nutzen von Call-Center Diensten Beklagt sich Ihre Sekretärin häufig, dass das Telefon ständig läutet und sie daher zu nichts kommt? Gibt es laufend Anfragen von Kundenseite, die schnell und

Mehr

Empfehlungsmarketing Telemarketing Bestandsmanagement Internetmarketing Sonstige 23% 44% 67% 67% 78% Empfehlungsmarketing ist mit 78 Prozent Nutzung bei den Befragten der beliebteste Vertriebsweg. Dennoch

Mehr

ecustomer Management Multichannelfähiges Kundenmanagement Dr.-Ing. / MBA (Leeds Metropolitan Univ., U.K.) Dieter Hofferberth

ecustomer Management Multichannelfähiges Kundenmanagement Dr.-Ing. / MBA (Leeds Metropolitan Univ., U.K.) Dieter Hofferberth ecustomer Management Multichannelfähiges Kundenmanagement Dr.-Ing. / MBA (Leeds Metropolitan Univ., U.K.) Dieter Hofferberth Agenda Multi-Channel-Management im CRM-Kontext Grundlagen der MCM-Konzeption

Mehr

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen?

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Dr. Dierk Wehrmeister Berlin,. Juni 00 Partner Theron Business Consulting Das Call Center wird zu einem wichtigen Eckpunkt

Mehr

2013 Peter Brandl Beratung Training Coaching

2013 Peter Brandl Beratung Training Coaching P Peter Brandl Beratung Training Coaching April 2013 2013 Peter Brandl Beratung Training Coaching Verkaufen für Unternehmensgründer Die Voraussetzungen zum Verkaufen mit System besser verkaufen Werkzeuge

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

Tag der offenen Call-Center 2007

Tag der offenen Call-Center 2007 B.B.K. Vertriebs und KundenServices GmbH Wirtschaftsförderung IMPRESSUM HERAUSGEBER Stadt Halle (Saale) Die Oberbürgermeisterin VERANTWORTLICH Wirtschaftsförderung Franziska During Marktplatz 1 06108 Halle

Mehr

DELTA-PROJEKT Berlin (030) 25 89 98 30 www.delta-projekt.com Seite 1

DELTA-PROJEKT Berlin (030) 25 89 98 30 www.delta-projekt.com Seite 1 DELTA-PROJEKT Berlin (030) 25 89 98 30 www.delta-projekt.com Seite 1 Konzept zur Verbesserung der Effizienz und Effektivität im B2B-Vertrieb Das Konzept wurde entwickelt mit dem Ziel, im B2B-Vertrieb mehr

Mehr

Social Media ein Instrument des Beschwerdemanagements für Krankenversicherungen?! Prof. Dr. Heike Simmet Leipzig, 26. Mai 2011 Agenda 29.05.2011 2 1) EROBERUNG DES KUNDENSERVICES DURCH SOCIAL MEDIA 26.5.2011

Mehr

Vorsprung durch Mensch

Vorsprung durch Mensch Vorsprung durch Mensch Erfolgreicher Vertrieb mit Partsourcing Customer Interaction Center im ASP-Modell Swiss CRM Forum 2012 Saverio Cerra, Leiter Privatkunden ÖKK Tobie Witzig, CEO rbc Solutions 28.

Mehr

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen.

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Profil Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Neukunden gewinnen, Umsatz steigern und den Vertrieb ankurbeln. Gewinnbringende Konzepte vom erfahrenen

Mehr

Die Customer Journey im B2B

Die Customer Journey im B2B Die Customer Journey im B2B Neue Informations- und Einkaufskanäle 06 02 2013 Dr. Ralph Eric Kunz CEO, Deutsche Messe Interactive GmbH Entscheider erreichen. Neue Kunden gewinnen. Seite 2 Inhalt 1. Informationen

Mehr

Kundenakquise, Teil 1 Inhouselösungen. Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin

Kundenakquise, Teil 1 Inhouselösungen. Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin Kundenakquise Methoden des Direktmarketings Teil 1 Inhouselösungen Gabriele Gölz, DMC GOELZ, Ingenieurbüro Gölz, Berlin Teil 2 Outsourcinglösungen (Folien s. Teil 2) Andreas Buchelt, Taptel Call Center

Mehr

Thema Zielgruppe Ziele Dauer

Thema Zielgruppe Ziele Dauer Stressprävention Stressprävention und Burnout-Prophylaxe (Anerkannte Präventionsmaßnahme gemäß 20 SGB V) Personen mit hoher Stressbelastung, Erfolgreicher Umgang mit Stresssituationen, Aufbau einer individuellen

Mehr

33014 Bad Driburg / 150 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche

33014 Bad Driburg / 150 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche sonstiger Beruf Profildaten Beruf Vertriebsmitarbeiter/in sonstiger Beruf Profil Nr. 1303388905169 Verfügbar ab ab sofort Einsatzort 33014 Bad Driburg / 150 km Einsatzart Vollzeit 0 / Stunden die Woche

Mehr

DIE STIMME Ihres Unternehmens

DIE STIMME Ihres Unternehmens DIE STIMME Ihres Unternehmens SPITZENPOSITION Eine Stimme, die als Marktführer einen exzellenten Ruf genießt Gute Leistung spricht sich herum weit über Ländergrenzen und Branchen hinweg. Beruhigend für

Mehr

communicall. Gut gewählt.

communicall. Gut gewählt. communicall. Gut gewählt. Ihre Marke ist unsere Botschaft. Unsere Botschaft. Seite 02 communicall GmbH business dialogue Philosophie Gemeinsam zum Erfolg. Business Dialog ist unsere Stärke, effektive Vertriebsarbeit

Mehr

Outsourcing bei Finanzdienstleistern anhand ausgewählter Praxisbeispiele

Outsourcing bei Finanzdienstleistern anhand ausgewählter Praxisbeispiele Outsourcing bei Finanzdienstleistern anhand ausgewählter Praxisbeispiele Dr. Martin Spreitzhofer Vice President Industry Center of Excellence BANKING Siemens Business Services GmbH & Co. OHG Die Konzentration

Mehr

EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE

EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE MÄRZ 2011 9. 9. MÄRZ 2011, 17:00 BIS 20:00 HOTEL LINDNER, RENNWEG 12, 1030 WIEN CIRCLE THEMA: Service 2 Sales, Contact Center wird Vertriebseinheit Um neue Kundengruppen zu erreichen,

Mehr

Wir sprechen für Erfolg. Vertriebsunterstützung Consulting Serviceunterstützung

Wir sprechen für Erfolg. Vertriebsunterstützung Consulting Serviceunterstützung Vertriebsunterstützung Consulting Serviceunterstützung Wir sprechen für Erfolg triveo ist Ihr B2B Telemarketing Spezialist Nachhaltiges Wachstum durch Neukundengewinnung und Bestandskundenpflege triveo

Mehr

Matching und Vermittlung aus der Sicht eines Ausbildungsleiters

Matching und Vermittlung aus der Sicht eines Ausbildungsleiters Matching und Vermittlung aus der Sicht eines Ausbildungsleiters 1 Die Bosch-Gruppe Fakten und Zahlen Die Struktur der Bosch-Gruppe Bosch-Gruppe Kraftfahrzeugtechnik Umsatzanteil: 59% Industrietechnik Umsatzanteil:

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Warum Live-Chat? Präsentation ebusiness Forum Hamburg 29/5/2013

Warum Live-Chat? Präsentation ebusiness Forum Hamburg 29/5/2013 Warum Live-Chat? Präsentation ebusiness Forum Hamburg 29/5/2013 www.inmedias.it Kay Vogel Lars Werner Chancen für Unternehmen im / durch das Web (2.x) Chance auf Endkundenkontakte Chance für E-Commerce

Mehr

Call Center als Bestandteil des E-Commerce

Call Center als Bestandteil des E-Commerce Call Center als Bestandteil des E-Commerce - Ein Vorgehensmodell zur Gestaltung -! Grundlagen! Vorgehensmodell! Besonderheiten durch E-Commerce! Diskussion ausgewählter Phasen Ronald Krick und Jürgen Böse

Mehr

erfolgreich outsourcen

erfolgreich outsourcen Praxishandbuch Call Center erfolgreich outsourcen Die Arbeit mit Dienstleistern planen, umsetzen, steuern und evaluieren Herausgeber: Call Center Forum Deutschland e.v. Realisierung: TBN Public Relations

Mehr

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center

Die Personalprofis. für Call- und Service-Center Die Personalprofis für Call- und Service-Center Die höchste Form der Kommunikation ist der Dialog. August Everding Roland Brohm, Diplom-Betriebswirt (FH) Geschäftsführender Gesellschafter der iperdi-gruppe

Mehr

MYCOM AG - Überblick

MYCOM AG - Überblick MYCOM AG - Überblick GRÜNDUNG JANUAR 2001 GESELLSCHAFT MYCOM AG / DIVISION OF ASC STANDORTE BERLIN, COTTBUS, ASCHAFFENBURG,ZÜRICH, LONDON SCHWERPUNKTE LÖSUNGEN FÜR SERVICE- UND CALL CENTER BRANCHEN CC-

Mehr

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist

Your voice. to the customer. + Premium B2B. Dialogmarketing-Spezialist Your voice to the customer Premium B2B Dialogmarketing-Spezialist Marktcheck In 2007 hat man noch 3,7 kalte Kontaktversuche benötigt, um einen Interessenten zu erreichen. Heute sind es bereits 8* Wir unterstützen

Mehr

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Unternehmensporträt Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Agenda Zahlen und Fakten Ausrichtung Projekte Inbound Outbound Consulting Technology-Support Quality Konzern Kontakt Unternehmensporträt

Mehr

Kundenorientierungstest

Kundenorientierungstest Testen Sie hier die Kundenorientierung Ihres Unternehmens! Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und beantworten Sie einfach alle 30 Fragen ganz ehrlich (Bitte wirklich ehrlich!) mit Ja oder Nein. Zählen Sie

Mehr

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon?

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? NIK Veranstaltung in Nürnberg / 07. Mai 2014 Referent Matthias Bär sales do Gründer / Strategieberater und Umsetzungsbegleiter Was erwartet uns

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Entwicklung im Magistrat Linz - Meilensteine

Entwicklung im Magistrat Linz - Meilensteine BürgerInnenorientierung am Beispiel Linz Entwicklung im Magistrat Linz - Meilensteine Bürgerservice im Alten Rathaus (1979) Dezentrales Bürgerservice in den Stadtbibliotheken (1989) Leitbild (1993) Bürger

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

Predictive Dialer. Fluch oder Segen?

Predictive Dialer. Fluch oder Segen? Mailingtage 2010 Predictive Dialer Fluch oder Segen? Klaus-J. Zschaage authensis AG Lindwurmstraße 80 D-80337 München Telefon +49 (0) 89 720157-0 Fax +49 (0) 89 720157-79 E-Mail: info@authensis.de www.authensis.de

Mehr

.PIDAS BENCHMARK der Customer Service Report..CONECT Frühjahrssymposium..Wien, 27. Februar 2008.Marcus Duschek, Certified ITIL Service Manager

.PIDAS BENCHMARK der Customer Service Report..CONECT Frühjahrssymposium..Wien, 27. Februar 2008.Marcus Duschek, Certified ITIL Service Manager .PIDAS BENCHMARK der Customer Service Report.CONECT Frühjahrssymposium.Wien, 27. Februar 2008.Marcus Duschek, Certified ITIL Service Manager .Warum Customer Service bei IT Symposion? .Der Ansatz Das Customer

Mehr

4Com Cloud- Solutions

4Com Cloud- Solutions 4Com Cloud- Solutions Creating Service Excellence Das Unternehmen ... Nur wer Geschwindigkeit beherrscht, kann ein Pionier sein... Zukunftsweisende Lösungen. Von Anfang an. 4Com ist Hersteller und Provider

Mehr

Wir suchen und finden für Unternehmen neue Kunden

Wir suchen und finden für Unternehmen neue Kunden V Neukundengewinnung für KMU Themenbereiche Wer ist die QOMBEX? Weshalb finden gewisse Personen die Neukundengewinnung als unangenehm? Weshalb kauft das Zielsegment nicht gleich nach dem ersten Kontakt?

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Herzlich willkommen. telepower. macht Kommunikation wertvoll. Persönliches Exemplar für. by telepower Seite 1

Herzlich willkommen. telepower. macht Kommunikation wertvoll. Persönliches Exemplar für. by telepower Seite 1 Herzlich willkommen telepower macht Kommunikation wertvoll Persönliches Exemplar für by telepower Seite 1 Einleitung Telemarketing Der aktive Dialog mit Kunden ist heute ein entscheidender Wettbewerbsvorteil,

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt.

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Unser Portfolio Inbound Qualifizierte Anrufannahme Outbound Gewinnung von neuen Kunden und Aufträgen Backoffice Professionelle Sekretariatstätigkeiten

Mehr

Franz Leipelt Generalbevollmächtigter der BI-LOG AG

Franz Leipelt Generalbevollmächtigter der BI-LOG AG Franz Leipelt Generalbevollmächtigter der BI-LOG AG Supply Chain der BI-LOG AG Service Center Inbound Outbound Dokumentenmanagement vorauseilende Information Logistik -Personalisierung -Kommissionieren

Mehr

Call Center in OÖ. n=10 online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ. Erhebungszeitraum: 20. Mai bis 18. Juni 2014.

Call Center in OÖ. n=10 online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ. Erhebungszeitraum: 20. Mai bis 18. Juni 2014. Chart Call Center in OÖ Projektleiter: Studien-Nr.: Mag. Angela Beutelmeyer, BSc P.BR..P7.O n= online/telefonische CATI-Interviews unter Call Center Unternehmen in OÖ Erhebungszeitraum:. Mai bis 8. Juni

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication

In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication Qualität ist kein Zufall! Sie ist das Ergebnis sorgfältiger Planung, innovativer Technologie und Kompetenz.

Mehr

Erfolgreiches Contactcenter 2012

Erfolgreiches Contactcenter 2012 Erfolgreiches Contactcenter 2012 Seite: 1 Herzlich willkommen! Sie dürfen dieses ebook als PDF-Datei in unveränderter Form an Kunden, Freunde, Bekannte weitergeben oder als Bonusprodukt kostenlos auf Ihre

Mehr

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden.

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreicher Vertrieb für Gründer: Jetzt brauchen Sie erst mal Kunden! Gründer sind meist Experten

Mehr

So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden

So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden So telefonieren Sie sich zu neuen IT-Kunden Professionelles Telefonmarketing für IT-Unternehmen Hella Hart Birgit Jordan KARSTEN BÜTTNER VERLAG Wer das Buch lesen sollte Dieses Buch richtet sich an Mitarbeiter

Mehr

Domain Registration & Transfer. Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Alexander Pascual

Domain Registration & Transfer. Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Alexander Pascual Domain Registration & Transfer Abteilung: Customer Care Center Version: 1.3 Datum: 10.07.2014 Autor: Alexander Pascual Inhaltsverzeichnis 1 Domain Registration 1.1 Domain Registration bei Green.ch 1.2

Mehr

MUK VERTRIEBS - Werkstatt

MUK VERTRIEBS - Werkstatt MUK VERTRIEBS - Werkstatt Ziel(e) der MUK VERTRIEBS - Werkstatt: Diese Methode will die geistigen Potentiale der IT Unternehmer nutzen. Die Teilnehmer bringen die Aufgabenstellung aus Ihrem Vertriebsalltag

Mehr

Testanrufe im Inbound

Testanrufe im Inbound Testanrufe im Inbound Erfolgreich planen, durchführen und auswerten Häufig verwendete Instrumente Kundenbefragung Mitarbeiterbefragung Statistiken Coaching Monitoring Mystery-Calls Planen einer Mystery-Aktion

Mehr

Wie kommen junge Unternehmen effektiver an Aufträge?

Wie kommen junge Unternehmen effektiver an Aufträge? P Wie kommen junge Unternehmen effektiver an Aufträge? Peter Brandl Beratung Training Coaching Juni 2013 2013 Peter Brandl - IGZ Beratung Bamberg Training GmbH Coaching Verkaufen mit System Die Voraussetzungen

Mehr

Vertriebsziele leicht erreichen

Vertriebsziele leicht erreichen Vertriebsziele leicht erreichen Das Unternehmen vesecon ist zentraler Ansprechpartner für die Zielerreichung im Vertrieb. Der Fokus liegt auf den vier erfolgsrelevanten Faktoren im Vertriebsprozess. Dazu

Mehr

Endgültige Gruppeneinteilung Kohorte Innere-BP Sommersemester 2016 (Stand: )

Endgültige Gruppeneinteilung Kohorte Innere-BP Sommersemester 2016 (Stand: ) A A1a 2197120 on on A A1a 2311330 on on on on on on on A A1a 2316420 on on A A1a 2332345 on on on on on on on A A1a 2371324 on on on on on on on A A1a 2382962 on on A A1a 2384710 on on on on on on on A

Mehr

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Perry & Knorr Gruppe Gründung: 2006 Standorte: Berlin Flensburg Kiel Parchim mitarbeiter: über 1.500 Kernbranchen: Telecommunication

Mehr

Callcenterleistungen: Selbst erbringen oder outsourcen?

Callcenterleistungen: Selbst erbringen oder outsourcen? Callcenterleistungen: Selbst erbringen oder outsourcen? Wer Kundenservice bieten will, sieht sich immer der Frage gegenüber, welche Leistungen das Unternehmen bieten möchte und ob diese Leistungen vom

Mehr

Merkblatt "Unternehmenswebsite"

Merkblatt Unternehmenswebsite Merkblatt "Unternehmenswebsite" Sie planen Ihre Firmenwebsite zum ersten Mal oder wieder neu? Dieses Merkblatt hilft Ihnen dabei, wichtige Fragen schon vor der ersten Besprechung mit Ihrem Webdesigner

Mehr

ÜBER UNS. Wir verbinden Sachverstand mit vielen Kompetenzfeldern. Wir verbinden ist unser Credo

ÜBER UNS. Wir verbinden Sachverstand mit vielen Kompetenzfeldern. Wir verbinden ist unser Credo Energie ÜBER UNS 2014 DV-COM Customer Care Center mit den Standorten: Pforzheim Dresden Berlin Mannheim Magdeburg Güstrow Wir verbinden ist unser Credo Die DV-COM ist eine deutsche Unternehmensgruppe,

Mehr

A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY. Content driven Conversations inspired by Insights & Technology

A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY. Content driven Conversations inspired by Insights & Technology A BRAND OF OMNICOM MEDIAGROUP GERMANY Content driven Conversations inspired by Insights & Technology Wie unterscheiden sich B2B Marketing und B2C Marketing im Social Web? Gar Nicht. Welcome to 2014! Bei

Mehr

Telenet SocialCom. verbindet Sie mit Social Media.

Telenet SocialCom. verbindet Sie mit Social Media. Telenet SocialCom verbindet Sie mit Social Media. (Titelseite des Vortrags: Kurze Begrüßung bzw. Überleitung von einem anderen Thema. Die Einleitung folgt ab der nächsten Seite...) Ein Kunde ruft an...

Mehr

Smarter Travel & Transport in the Age of Social Business Ivo Koerner Vice President Software Group, IMT Germany

Smarter Travel & Transport in the Age of Social Business Ivo Koerner Vice President Software Group, IMT Germany Smarter Travel & Transport in the Age of Social Business Ivo Koerner Vice President Software Group, IMT Germany 1 Welcome & Begrüßung Social Business = Social Networks Commerzialisierung von IT und anderen

Mehr

Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de

Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de Strategien zur systematischen Akquisition von Zielkunden Lothar Schulz Wirtschaftsprüfer Steuerberater AUREN Kaiserstaße Nr. 28 72764 Reutlingen info@rtg-auren.de Die Steuerberatung ist prädestiniert für

Mehr

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center praxis call abravo Call Center unterstützt Sie bundesweit bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Konzepte. Greifen Sie auf ausgereifte und seit Jahren bewährte Branchenlösungen im in- und outbound zurück. Erweitern

Mehr

besser informiert: Online-Umfragen mit CAS genesisworld und askallo Tobias Steimer

besser informiert: Online-Umfragen mit CAS genesisworld und askallo Tobias Steimer besser informiert: Online-Umfragen mit CAS genesisworld und askallo Tobias Steimer Produkt Manager bei der CAS Software AG Ziel meines Vortrags Einblick in das Modul Survey Typische Anwendungsgebiete in

Mehr

Agenda UNIFIED COMMUNICATIONS IM KUNDENKONTAKT. Mein Verständnis von Unified Communications. Wie kommunizieren Menschen

Agenda UNIFIED COMMUNICATIONS IM KUNDENKONTAKT. Mein Verständnis von Unified Communications. Wie kommunizieren Menschen Agenda UNIFIED COMMUNICATIONS IM KUNDENKONTAKT Aspect Mein Verständnis von Unified Communications (UC) Was bedeutet das für den Kundenkontakt im Contact Center? Kundensicht Agentensicht Unified Communications

Mehr

CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1. CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center. Inhalt

CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1. CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center. Inhalt CTI - lohnenswert nicht nur fürgroße Call-Center Seite: 1 CTI - lohnenswert nicht nur für große Call-Center Inhalt Inhalt: Begriffe Einsatzgebiete von CTI Organisatorische Lösungsansätze Voraussetzungen

Mehr

Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken. Nürnberg, den 08.09.2009

Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken. Nürnberg, den 08.09.2009 Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken Nürnberg, den 08.09.2009 Zur Person Hubert Weber Funktion: Leiter Marketing Bereich Geschäftskunden der Postbank

Mehr

Workshop Vertrieb. Lambert Schuster Vertrauen und Erfolg an Ihrer Seite

Workshop Vertrieb. Lambert Schuster Vertrauen und Erfolg an Ihrer Seite Workshop Vertrieb Vertrieb Vertriebsprozess Vertriebsorganisation Verkaufen Übungen und Beispiele Einführung: Verkaufen eine hohe Kunst "Kann ich Ihnen helfen?" "Danke nein, ich schau mich nur so um!"

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

AXA Winterthur. Agilität in der Assekuranz. 29.09.2011 Smart Business Days, namics. Boris Jacklowsky, Head Digital Business / Web

AXA Winterthur. Agilität in der Assekuranz. 29.09.2011 Smart Business Days, namics. Boris Jacklowsky, Head Digital Business / Web AXA Winterthur Agilität in der Assekuranz Boris Jacklowsky, Head Digital Business / Web 29.09.2011 Smart Business Days, namics Agenda 1. Das Versicherungsgeschäft: Gestern Heute Morgen Veränderungen der

Mehr

A K H K Ka K n a ad a a

A K H K Ka K n a ad a a AHK Kanada Wer sind wir? AHK Kanada AHK Kanada Gegründet 1968 in Montreal als vom DIHK anerkannte deutsche Auslandshandelskammer Hauptbüro in Toronto, Zweigstellen in Montreal und Vancouver Ca. 600 Mitglieder,

Mehr

Mehr Effektivität im Außendienst: Wie sie durch Planung und Steuerung im Verkauf Aufträge systematisch und effektiv produzieren! - von Claus Lorenzen

Mehr Effektivität im Außendienst: Wie sie durch Planung und Steuerung im Verkauf Aufträge systematisch und effektiv produzieren! - von Claus Lorenzen Mehr Effektivität im Außendienst: Wie sie durch Planung und Steuerung im Verkauf Aufträge systematisch und effektiv produzieren! - von Claus Lorenzen Vor kurzem war ich mit einem Außendienstler -zur Vorbereitung

Mehr

Die Kunst, Informationen Fliessen zu lassen.

Die Kunst, Informationen Fliessen zu lassen. Kunden-Kontakt-Management [ www.schmieder-kundenkontakt.de ] Die Kunst, Informationen Fliessen zu lassen. Es ist gar nicht so einfach, alle Kundenanfragen schnell, zuvorkommend und richtig zu bedienen:

Mehr

82 / indukom 02/2007. Bild: Pixelquelle

82 / indukom 02/2007. Bild: Pixelquelle 82 / indukom 02/2007 Bild: Pixelquelle Interaktivität / Thema / 83 Thema Ein neues Tool steigert die Interaktivität des Webauftritts Kundenberatung per Chat // Der Web 2.0-Gedanke beeinflusst die Internetnutzung

Mehr

TELCAT - das Systemhaus. Kompetent und flexibel zur Lösung

TELCAT - das Systemhaus. Kompetent und flexibel zur Lösung TELCAT - das Systemhaus Kompetent und flexibel zur Lösung Ein junges Unternehmen mit Tradition TELCAT präsentiert sich heute als leistungsfähiges Systemhaus für innovative Kommunikationslösungen mit Zukunft.

Mehr

3. Sparkassen-Call-Center Qualitätstage

3. Sparkassen-Call-Center Qualitätstage 3. Sparkassen-Call-Center Qualitätstage am 26. & 27. November 2007 in Münster Strategien Innovationen Qualitätssicherung Training Herzlich willkommen zu den 3. Sparkassen-Call-Center Qualitätstagen am

Mehr

VERTRIEB GEHT HEUTE ANDERS

VERTRIEB GEHT HEUTE ANDERS VERTRIEB GEHT HEUTE ANDERS ASTiK Essen... "wir sind der Schlüssel, nicht zur Vergangenheit, sondern zu Ihrer Zukunft! WIRTSCHAFTSSTANDORT DEUTSCHLAND NEUKUNDENGEWINNUNG Was erreicht ASTiK Essen für Ihr

Mehr

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden Swiss CRM Forum 2011 rbc Solutions AG, General Wille-Strasse 144, CH-8706 Meilen welcome@rbc.ch, www.rbc.ch, +41 44 925 36 36 Agenda Einleitung

Mehr

Mehr Umsatz, mehr Erfolg...

Mehr Umsatz, mehr Erfolg... kreatividee Mehr Umsatz, mehr Erfolg... Wenn Sie etwas zu verkaufen haben... kreatividee Sie möchten mehr als bisher verkaufen? Ein Produkt haben Sie bereits. Oder eine Dienstleistung, die Sie anbieten.

Mehr