SchuldnerAtlas Nordhessen 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SchuldnerAtlas Nordhessen 2014"

Transkript

1 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Postfach , Kassel Hedwigstraße 16, Kassel Telefon 0561 / Telefax 0561 / Internet Ihre Ansprechpartner Durchwahl / Fax Elisabeth Cutuk 0711/ Presseinformation Creditreform Kassel SchuldnerAtlas Nordhessen 2014 Sebastian Schlegel 0561/ Private Überschuldung in Nordhessen wieder leicht gestiegen Zum dritten Mal in Folge verzeichnet die private Überschuldung in der Region Nordhessen (Landkreise Kassel, Hersfeld-Rotenburg, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder-Kreis, Werra-Meißner-Kreis, Stadt Kassel) einen leichten Anstieg. So sind derzeit rund erwachsene Personen nicht mehr in der Lage, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Das sind Fälle mehr als noch im Jahr zuvor. Dies entspricht einer Schuldnerquote, also dem Verhältnis von überschuldeten Personen zur Bevölkerungszahl über 18 Jahre, von aktuell 10,97 Prozent (Vorjahr: 10,80 Prozent). Überschuldung liegt vor, wenn die zu leistenden Gesamtausgaben höher sind als die Einnahmen. Die Stadt Kassel im Fokus: erwachsene Bürger in finanzieller Notlage Die Überschuldungslage ist in Kernstädten und Ballungsräumen meist deutlich ausgeprägter als in ländlichen Regionen so auch in Nordhessen. In der Stadt Kassel ist die Lage besonders ernst: rund erwachsene Bürger befinden sich in einer finanziellen

2 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 2 Notsituation. Das sind knapp 700 Personen mehr als im Vorjahr (+ 2,5 Prozent) und knapp Personen mehr als 2004 (+ 17 Prozent). Mit diesem Wert erreicht die Stadt Kassel ihren aktuellen Höchststand und löst den bisherigen Höchstwert aus 2007 ( Fälle) ab. Der Tiefststand liegt bei Fällen im Jahr Der diesjährige Zuwachs wurde größtenteils durch Fälle leichterer Überschuldung verursacht (+ 530 Fälle). Gut die Hälfte der überschuldeten Kasseler gehört dieser Gruppe an (51,6 Prozent). Die Stadt Kassel liegt mit einer aktuellen Schuldnerquote von 16,62 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt (9,90 Prozent) und zählt sogar zu den zehn Städten mit den bundesweit höchsten Schuldnerquoten (Kassel belegt Platz 9). Die höchste Quote unter den insgesamt 402 Kreisen und kreisfreien Städten vermeldet Bremerhaven mit 20,41 Prozent, die niedrigste hingegen der bayrische Kreis Eichstätt mit 3,67 Prozent. Trotz der relativ schlechten Platzierung fällt die Bilanz für Kassel im Hinblick auf die deutschlandweite Überschuldungsentwicklung jedoch nicht ausschließlich negativ aus. Seit einigen Jahren lässt sich eine Verlagerung der räumlichen Überschuldungsschwerpunkte innerhalb der Bundesrepublik beobachten. Der Westen (Postleitzahlenzone 4 und 5) weist im Mehrjahresvergleich die stärkste Zunahme der Schuldnerquote auf (2004 / 2014: + 0,64 Prozentpunkte; 2014: 11,23 Prozent) und ist mit seinen zum Teil noch altindustriell geprägten, strukturschwachen Regionen um das Ruhrgebiet das eigentliche Sorgenkind der Überschuldungsentwicklung. Die Schuldnerquoten der nordhessischen Kreise sowie der Stadt Kassel bewegen sich hingegen seit 2004 auf relativ konstantem Niveau. Die aktuellen Änderungsraten sind somit weniger Ausdruck einer langfristigen Überschuldungsverhärtung, als vielmehr Resultat konjunkturbedingter Schwankungen.

3 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 3 Die Schuldnerquoten stiegen im vergangenen Jahr in allen bis auf zwei Postleitzahlenbezirken an. Die höchste Schuldnerquote vermeldet mit 29,15 Prozent Kassel-Mitte (PLZ 34117). Im Postleitzahlengebiet (Ihringshausen West / Philippinenhof / Nord / Rothenditmold) ist der Anteil mit 28,85 Prozent nahezu genauso hoch. Beinahe jeder dritte erwachsene Bewohner dieser beiden Gebiete befindet sich in einer prekären Finanzlage. Das entspricht rund Personen. Es folgen das Gebiet (Unterneustadt / Bettenhausen / Forstfeld / Waldau) mit einer Quote von 21,31 Prozent sowie das Gebiet (Hasenhecke / Wolfsanger / Fasanenhof / Wesertor) mit 18,65 Prozent. Jedoch auch in den Gebieten (Brasselsberg / Nordshausen / Oberzwehren) und (Wehlheiden / Südstadt / Karlsaue) gilt die Überschuldungslage mit 13,78 und 13,30 Prozent als überdurchschnittlich hoch. Etwa jeder siebte Erwachsene ist hier betroffen. Tab. 1: Schuldnerquoten Stadt Kassel nach Postleitzahlengebieten 2013 und 2014 in Prozent *) PLZ Stadtteile Abw. 13/14 Abw. 04/ Kassel-Mitte 28,58 29,15 +0,57 +8, Kassel-Ihringshausen West / Philippinenhof / Nord / Rothenditmold Kassel-Unterneustadt / Bettenhausen / Forstfeld / Waldau Kassel-Hasenhecke / Wolfsanger / Fasanenhof / Wesertor Kassel-Brasselsberg / Nordshausen / Oberzwehren Kassel-Wehlheiden / Südstadt / Karlsaue 28,69 28,85 +0,16 +3,92 20,74 21,31 +0,57 +3,97 18,63 18,65 +0,02 +2,00 13,28 13,78 +0,50 +1,40 13,25 13,30 +0,05 +0, Kassel-Süsterfeld / Niederzwehren 11,81 11,57-0,24 +1, Kassel-West 11,30 11,27-0,04 +0, Kassel-Jungfernkopf / Harleshausen 9,56 9,93 +0,37 +1, Kassel-Kirchditmold 8,50 8,78 +0,27 +0, Kassel-Mulang / Wilhelmshöhe / Wahlershausen 7,27 7,46 +0,19 +0,96 *) Abweichung in Prozentpunkten / Rundungsdifferenzen möglich.

4 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 4 Deutlich positiver gestaltet sich die Situation hingegen in den Stadtteilen Kassel (Mulang / Wilhelmshöhe / Wahlershausen; 7,46 Prozent) und Kirchditmold (8,78 Prozent). Die stärksten Zuwächse fallen eher moderat aus und lassen sich mit 0,57 Prozentpunkten in Kassel-Mitte und im Postleitzahlengebiet (Unterneustadt / Bettenhausen / Forstfeld / Waldau) verzeichnen. Blick in die Landkreise: Jeder zweite Überschuldete kann der Schuldenspirale nicht mehr aus eigenen Kräften entkommen Im Gegensatz zur Stadt Kassel resultieren die derzeitigen Anstiege der Schuldnerquoten in den umliegenden Kreisen stärker aus einer Zunahme der Fälle mit hoher Überschuldungsintensität (+ 680 Fälle). So befinden sich mittlerweile nordhessische Schuldner und damit jeder Zweite - in einer nachhaltigen, meist dauerhaften Überschuldungskrise, der sie aus eigenen Kräften nicht oder nur schwer entkommen können. Tab. 2: Schuldnerquoten Deutschland, Hessen und Nordhessische Landkreise 2012 bis 2014*) Region Schuldnerquoten in % Abw. *) Schuldner **) /14 04/ Kassel, documenta-stadt 16,07 16,32 16,62 +0,30 +2, Werra-Meißner-Kreis 10,66 10,92 11,17 +0,25 +1, Kreis Waldeck-Frankenberg 9,70 9,71 9,88 +0,17 +0, Schwalm-Eder-Kreis 9,60 9,65 9,80 +0,15 +0, Kreis Hersfeld-Rotenburg 9,01 9,11 9,19 +0,08 +0, Kreis Kassel 9,02 9,06 9,16 +0,10 +0, Nordhessen 10,71 10,79 10,89 +0,10 +0, Hessen 9,69 9,90 9,96 +0,06 +0, Deutschland 9,65 9,81 9,90 +0,09 +0,16 6,67 Millionen *) Abweichung in Prozentpunkten / Rundungsdifferenzen möglich / **) gerundete Werte. Die Stadt Kassel bildet das Schlusslicht der Region. Der Werra- Meißner-Kreis folgt mit 11,17 Prozent (+ 0,25 Prozentpunkte), der Kreis Waldeck-Frankenberg mit 9,88 Prozent (+ 0,17

5 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 5 Prozentpunkte), der Schwalm-Eder-Kreis mit 9,80 Prozent (+ 0,15 Prozentpunkte) sowie der Kreis Hersfeld-Rotenburg mit 9,19 Prozent (+ 0,08 Prozentpunkte). Die niedrigste Schuldnerquote wurde im Kreis Kassel mit 9,16 Prozent (+ 0,10 Prozentpunkte) gemessen. Zwei der sechs Kreise liegen somit über dem Bundesdurchschnitt von 9,90 Prozent. Blick in die ländlichen Postleitzahlengebiete: höchste Schuldnerquoten in Eschwege und Bad Zwesten In 77 der 116 untersuchten Postleitzahlengebieten (66,4 Prozent) wurde eine Zunahme der Schuldnerquote gemessen. Verlierer des Umlandes sind die Gemeinden Eschwege (15,65 Prozent) aus dem Werra-Meißner-Kreis sowie Bad Zwesten (13,37 Prozent) aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Knapp dahinter rangieren Sontra mit 13,25 Prozent und Cornberg mit 12,90 Prozent. Die Schuldnerquoten in den Landkreisen bewegen sich allerdings immer noch deutlich unter den Höchstquoten der Stadt Kassel. Die niedrigsten Schuldnerquoten wurden in den Gebieten Haunetal (5,21 Prozent) im Kreis Hersfeld-Rotenburg sowie in den Orten Neu-Eichenberg (5,45 Prozent) im Werra-Meißner-Kreis und Hohenroda (5,68 Prozent) im Kreis Hersfeld-Rotenburg registriert. Am stärksten stieg die Quote in den Gebieten Witzenhausen (+ 1,12 Prozentpunkte) aus dem Werra-Meißner-Kreis sowie Philippsthal (+ 0,87 Prozentpunkte) aus dem Kreis Hersfeld- Rotenburg.

6 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 6 Entwicklung seit 2004: stärkste Zunahme in Kassel-Mitte, größter Rückgang in Schwarzenborn Ein Blick auf den Quotenvergleich der Jahre 2004 bis 2014 zeigt: Besonders zugelegt hat der Anteil der überschuldeten Privatpersonen in den vergangenen Jahren in Kassel-Mitte (PLZ 34117). Die Quote stieg dort im Zeitverlauf um 8,72 Prozentpunkte an. Einen deutlich niedrigeren aber ebenfalls markanten Anstieg vermelden mit 3,97 Prozentpunkten das Gebiet (Unterneustadt / Bettenhausen / Forstfeld / Waldau) und mit 3,92 Prozentpunkten das Gebiet (Ihringshausen West / Philippinenhof / Nord / Rothenditmold). Außerhalb der Stadtgrenzen sticht Eschwege aus dem Werra- Meißner-Kreis mit einer Zunahme um 2,87 Prozentpunkte heraus. Den Zuwächsen steht eine bemerkenswerte Reduzierung des Schuldneranteils in Schwarzenborn (Schwalm-Eder-Kreis) um insgesamt 4,10 Prozentpunkte gegenüber. Überschuldung ist vorwiegend Männersache, Frauen holen jedoch auf Bundesweit weisen Männer (12,61 Prozent) in etwa eine doppelt so hohe Schuldnerquote auf wie Frauen (7,35 Prozent), wobei das Thema Überschuldung von Frauen zunehmend an Bedeutung gewinnt. In Nordhessen bestätigt sich dieser Trend: Die Männer sind mit 10,32 Prozent deutlich unterdurchschnittlich betroffen, während die Frauen mit 6,37 Prozent nur knapp unterhalb des Durchschnitts rangieren. Beim genaueren Blick in die Stadt Kassel eröffnet sich allerdings ein anderes Bild: Sowohl die Männer (17,13 Prozent) als auch die Frauen (8,91 Prozent) sind überdurchschnittliche häufig finanziell überfordert.

7 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite bis 39-jährige in Nordhessen am stärksten betroffen Nach Altersgruppen unterteilt liegt die Schuldnerquote in der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre über die gesamte Region hinweg am höchsten (12,74 Prozent). Zudem verzeichnet diese Gruppe mit plus 0,63 Prozentpunkten den höchsten Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Es folgt die Gruppe 40 bis 49 Jahre mit 10,35 Prozent und die Gruppe 50 bis 59 Jahre mit 9,99 Prozent. Die Stadt Kassel sticht über alle Altersgruppen hinweg heraus. So gelten 17,76 Prozent der 30 bis 39-jährigen als überschuldet. Die 40 bis 49- jährigen und die 50 bis 59-jährigen folgen mit 16,92 und 16,36 Prozent dicht auf. Auch die 70-jährigen sind mit 5,10 Prozent deutlich stärker betroffen als die Altersgenossen in den übrigen Landkreisen (1,89 3,01 Prozent). Gesteigerte Konsumlust birgt Gefahren Arbeitslosigkeit (22 Prozent) und Scheidung / Trennung (13 Prozent) bleiben weiterhin die wichtigsten Ursachen für Überschuldung. Vorwiegend ökonomische Auslöser wie Arbeitslosigkeit (2008 / 2014: - 23 Prozent) und gescheiterte Selbstständigkeit (- 14 Prozent) haben jedoch in den letzten Jahren auf Grund der insgesamt stabilen Konjunktur in Deutschland (vorläufig) an Bedeutung verloren. Umgekehrt haben die Gründe unwirtschaftliche Haushaltsführung bzw. unangemessenes Konsumverhalten (2008 / 2014: + 20 Prozent) und der Auslöser Krankheit (+ 19 Prozent) spürbar zugenommen.

8 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 8 Überschuldung auf Bundes- und Landesebene: Wiederanstieg der Überschuldungsfälle in ganz Deutschland Auch wenn sich die private Überschuldung in Deutschland im internationalen Vergleich immer noch vergleichsweise positiv darstellt, so ist in diesem Jahr von einem Wiederanstieg der Überschuldungsfälle in ganz Deutschland zu berichten ( Schuldner; Schuldnerquote 9,90 Prozent) - und dies trotz deutlich positiver Konjunkturtrends. In 14 Bundesländern ist ein Anstieg der Überschuldungsfälle zu verzeichnen, in nur zwei Bundesländern bleibt die Zahl der Schuldner nahezu konstant (Hamburg und Saarland). Im Ranking der 26 hessischen Kreise und kreisfreien Städte weisen nach Offenbach am Main mit 18,04 Prozent die Städte Kassel (16,62 Prozent) und Wiesbaden (16,27 Prozent) die höchsten Schuldnerquoten im Bundesland auf. Der Werra-Meißner-Kreis schließt sich mit 11,17 Prozent an. Die niedrigsten Quoten wurden im Main-Taunus-Kreis (6,91 Prozent) und im Hochtaunuskreis (7,11 Prozent) gemessen Zeichen Kassel, 4. Mai 2015 Über diese Analyse Der SchuldnerAtlas ist eine jährliche Untersuchung der beiden Creditreform Tochtergesellschaften Creditreform Boniversum GmbH und microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH, beide in Neuss. Die Analyse untersucht im zwölften Jahr in Folge, wie sich die Überschuldung privater Verbraucher innerhalb Deutschlands kleinräumig verteilt und entwickelt. Mit Hilfe der

9 Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Presseinformation Seite 9 Analyse können Schuldnerquoten auf Basis von Bundesländern bis hin zu Straßenabschnitten dargestellt werden. Die Negativmerkmale setzen sich zusammen aus den aktuell vorliegenden juristischen Sachverhalten (Haftanordnungen zur Abgabe der Vermögensauskunft, Abgabe der Vermögensauskunft und Privatpersoneninsolvenz), unstrittigen Inkasso-Fällen von Creditreform gegenüber Privatpersonen und nachhaltigen Zahlungsstörungen. Nachhaltige Zahlungsstörungen werden in einer Minimaldefinition abgegrenzt durch den Tatbestand von mindestens zwei, meist aber mehreren vergeblichen Mahnungen mehrerer Gläubiger. Diese Daten basieren auf negativen Zahlungserfahrungen der Poolteilnehmer der Creditreform Boniversum GmbH.

SchuldnerAtlas Nordhessen 2010

SchuldnerAtlas Nordhessen 2010 Wirtschaftsauskünfte Inkasso Marketing Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Postfach 10 32 28, 34032 Kassel Hedwigstraße 16, 34117 Kassel Telefon 0561 / 78 456-0 Telefax 0561 / 78 456-72 Internet www.creditreform-kassel.de

Mehr

SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2014

SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2014 Wirtschaftsauskünfte Inkasso Marketing Creditreform Stuttgart Strahler KG Postfach 10 08 41, 70007 Stuttgart Theodor-Heuss-Str. 2, 70174 Stuttgart Telefon 07 11 / 66 41-104 Telefax 07 11 / 66 41-200 Internet

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2015

SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Presseinformation SchuldnerAtlas Deutschland 2015 Leichter Anstieg der Überschuldung Überschuldung im Alter eher gering, aber mit starken Wachstumsraten Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2017

SchuldnerAtlas Deutschland 2017 Presseinformation SchuldnerAtlas Deutschland 2017 Leichter Anstieg überschuldeter Verbraucher Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen, allerdings

Mehr

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Region Leipzig

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Region Leipzig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Leipzig Niedenzu KG Presseinformation Postfach 10 03 25, 04003 Leipzig Hahnekamm 1, 04103 Leipzig Telefon 0341 / 99 44-166 Telefax 0341 / 99 44-132 E-Mail

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2016

SchuldnerAtlas Deutschland 2016 Presseinformation SchuldnerAtlas Deutschland 2016 Überschuldung steigt spürbar vor allem harte Überschuldung nimmt 2016 weiter zu Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist 2016 zum dritten

Mehr

SchuldnerAtlas VC Aalen

SchuldnerAtlas VC Aalen SchuldnerAtlas VC Aalen Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH

Mehr

SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2013

SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2013 Wirtschaftsauskünfte Inkasso Marketing Creditreform Stuttgart Strahler KG Postfach 10 08 41, 70007 Stuttgart Theodor-Heuss-Str. 2, 70174 Stuttgart Telefon 07 11 / 66 41-104 Telefax 07 11 / 66 41-200 Internet

Mehr

SchuldnerAtlas VC Ulm / Neu-Ulm

SchuldnerAtlas VC Ulm / Neu-Ulm SchuldnerAtlas VC Ulm / Neu-Ulm 2014 Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu- Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme

Mehr

SchuldnerAtlas VC Ravensburg

SchuldnerAtlas VC Ravensburg SchuldnerAtlas VC Ravensburg Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult

Mehr

SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis /

SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis / SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis / Waldshut 2016 Eine Untersuchung der Creditreform Villingen-Schwenningen Müller & Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm

Mehr

Creditreform Schuldneratlas 2014 Weser-Ems

Creditreform Schuldneratlas 2014 Weser-Ems Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Oldenburg Bolte KG Creditreform Leer Bolte KG Presseinformation Neue Donnerschweer Straße 36 26123 Oldenburg Telefon 0 44 1 / 9 73 99-88 E-Mail c.schulz-geffken@oldenburg.creditreform.de

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2013

SchuldnerAtlas Deutschland 2013 Presseinformation SchuldnerAtlas Deutschland 2013 Überschuldung stagniert in Deutschland Im Oktober 2013 zählt Deutschland 6,58 Mio. überschuldete Privatpersonen. Im Vorjahr lag die Zahl geringfügig höher

Mehr

Creditreform Schuldneratlas 2017 Bremen / Bremerhaven. Pressekonferenz,

Creditreform Schuldneratlas 2017 Bremen / Bremerhaven. Pressekonferenz, 2017 Bremen / Bremerhaven Pressekonferenz, 09.11.2017 Der Creditreform Schuldneratlas stellt dar, wie sich die Überschuldung privater Verbraucher innerhalb Deutschlands kleinräumig verteilt und entwickelt.

Mehr

Schuldneratlas Leipzig 2014

Schuldneratlas Leipzig 2014 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Leipzig Niedenzu KG Postfach 10 03 25, 04003 Leipzig Hahnekamm 1, 04103 Leipzig Telefon 0341 / 99 44-166 Telefax 0341 / 99 44-132 E-Mail s.polenz@leipzig.creditreform.de

Mehr

SchuldnerAtlas Konstanz / Bodenseekreis

SchuldnerAtlas Konstanz / Bodenseekreis SchuldnerAtlas Konstanz / Bodenseekreis Eine Untersuchung der Creditreform Konstanz Müller & Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult

Mehr

SchuldnerAtlas VC Ravensburg

SchuldnerAtlas VC Ravensburg SchuldnerAtlas VC Ravensburg Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult

Mehr

Zahl der überschuldeten Sachsen-Anhalter 3. Schuldnerquoten: Sachsen-Anhalt und Deutschland 4. Ranking der Bundesländer 5

Zahl der überschuldeten Sachsen-Anhalter 3. Schuldnerquoten: Sachsen-Anhalt und Deutschland 4. Ranking der Bundesländer 5 Inhalt Zahl der überschuldeten Sachsen-Anhalter 3 Schuldnerquoten: Sachsen-Anhalt und Deutschland 4 Ranking der Bundesländer 5 Schuldnerquote in den Regionen Sachsen-Anhalts 6 Schuldnerquoten in den kreisfreien

Mehr

SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis / Waldshut 2014

SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis / Waldshut 2014 SchuldnerAtlas Schwarzwald-Baar-Kreis / Waldshut 2014 Eine Untersuchung der Creditreform Villingen-Schwenningen Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme

Mehr

SchuldnerAtlas VC Aalen

SchuldnerAtlas VC Aalen SchuldnerAtlas VC Aalen Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH

Mehr

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Weser-Ems

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Weser-Ems Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Oldenburg Bolte KG Creditreform Leer Bolte KG Neue Donnerschweer Straße 36 26123 Oldenburg Telefon 0 44 1 / 9 73 99-88 E-Mail c.schulz-geffken@oldenburg.creditreform.de

Mehr

des SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2012.

des SchuldnerAtlas Region Stuttgart 2012. Wirtschaftsauskünfte Inkasso Marketing Creditreform Stuttgart Strahler KG Postfach 10 08 41, 70007 Stuttgart Theodor-Heuss-Str. 2, 70174 Stuttgart Telefon 07 11 / 66 41-104 Telefax 07 11 / 66 41-200 Internet

Mehr

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt Inhalt Überschuldete Personen in Sachsen-Anhalt 3 Schuldnerquoten: Sachsen-Anhalt und Deutschland 4 Ranking der Bundesländer 5 Schuldnerquote in den Regionen Sachsen-Anhalts

Mehr

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Weser-Ems

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 Weser-Ems Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Leer Bolte KG Hauptstraße 16, 26789 Leer Telefon 0 44 1 / 9 73 99-88 E-Mail c.schulz-geffken@leer.creditreform.de Internet www.leer.creditreform.de Presseinformation

Mehr

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen stagniert!

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen stagniert! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Dresden Aumüller KG Presseinformation Augsburger Straße 3, 01309 Dresden Kontakt Claudia Steffin Telefon 0351 44 44 440 Telefax 0351 44 44 58440 E-Mail c.steffin@dresden.creditreform.de

Mehr

Jahresstatistik 2010

Jahresstatistik 2010 Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße 1 34127 Kassel Telefon 0561 / 899852 Fax 0561 / 896441 EMail beratungsstelle@kinderschutzbund-kassel.de Internet www.kinderschutzbund-kassel.de 2010

Mehr

Statistische Informationen

Statistische Informationen Statistische Informationen Bevölkerungsbewegungen im Jahr 2009 Zuzüge Wegzüge Geburten Sterbefälle 1. Erläuterungen 1.1 Amtliche Bevölkerungszahlen Die amtlichen Bevölkerungszahlen des Hessischen Statistischen

Mehr

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 8

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 8 Creditreform SchuldnerAtlas Berlin 2017 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 6 1.3 Überschuldung nach Bundesländern 8 2 Überschuldungssituation

Mehr

Direktwahl. vom 27. März Wahl. des. Oberbürgermeisters der Stadt Kassel

Direktwahl. vom 27. März Wahl. des. Oberbürgermeisters der Stadt Kassel Kasseler Statistik Direktwahl vom 27. März 2011 Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel Wahl des Oberbürgermeisters 2011 - Ergebnisübersicht Wahl des Oberbürgermeisters 2011 - Ergebnisse nach en Hilgen,

Mehr

SchuldnerAtlas 2017 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe

SchuldnerAtlas 2017 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe SchuldnerAtlas 2017 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe Eine Untersuchung der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketingsysteme und Consult GmbH sowie der 4 Creditreform-Büros in Ostwestfalen-Lippe

Mehr

SchuldnerAtlas Berlin Brandenburg 2017 Creditreform Berlin Brandenburg Wolfram KG Pressekonferenz

SchuldnerAtlas Berlin Brandenburg 2017 Creditreform Berlin Brandenburg Wolfram KG Pressekonferenz SchuldnerAtlas Berlin Brandenburg 2017 Creditreform Berlin Brandenburg Wolfram KG Pressekonferenz Berlin, 07.12.2017 Überschuldungssituation in Deutschland 2017 Trotz wirtschaftlich guter Lage steigt die

Mehr

SchuldnerAtlas 2016 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe

SchuldnerAtlas 2016 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe SchuldnerAtlas 2016 Analyse der Region Ostwestfalen-Lippe Eine Untersuchung der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketingsysteme und Consult GmbH sowie der 4 Creditreform-Büros in Ostwestfalen-Lippe

Mehr

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Kernergebnisse 6.672.183 Privatpersonen in Deutschland überschuldet (Stand 31.12.2012) Vorjahresvergleich: 2,7 Prozent mehr Überschuldungsfälle in 2012 Absolut

Mehr

SchuldnerAtlas Flensburg-Neumünster. Jahr 2017

SchuldnerAtlas Flensburg-Neumünster. Jahr 2017 SchuldnerAtlas Flensburg-Neumünster Jahr 2017 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland 1 1.1 Die Entwicklung in Deutschland 2 1.2 Überschuldung nach Bundesländern 4 2 Überschuldungssituation

Mehr

Metropolregion Rhein-Neckar

Metropolregion Rhein-Neckar Metropolregion Rhein-Neckar INHALT SEITE Wichtige Definitionen 03 I. Einführung zum SchuldnerAtlas 2017 04 II. SchuldnerAtlas Deutschland: Entwicklung 2007 bis 2017 06 III. Überschuldung nach Bundesländern

Mehr

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS CREDITREFORM SCHULDNERATLAS VC-Gebiet Aalen Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme

Mehr

Schuldenbarometer 2012

Schuldenbarometer 2012 Schuldenbarometer 2012 Privatinsolvenzen sinken im Jahr 2012 um 4,6 Prozent. Kernergebnisse 2012 meldeten 129.743 Bundesbürger Privatinsolvenz an (minus 4,6 Prozent) Absolut am meisten Privatpleiten in

Mehr

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2016

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2016 Beratungsstelle für Kinder und Eltern Wolfhager Straße 170, 34127 Kassel Telefon 0561 / 899852 Fax 0561 / 5218673 Email beratungsstelle@kinderschutzbund-kassel.de Internet www.kinderschutzbund-kassel.de

Mehr

SchuldnerAtlas Nordschwarzwald 2016

SchuldnerAtlas Nordschwarzwald 2016 SchuldnerAtlas Nordschwarzwald Eine Untersuchung der Creditreform Pforzheim Müller & Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH

Mehr

Jahresstatistik 2011

Jahresstatistik 2011 Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße 1 34127 Kassel Telefon 0561 / 899852 Fax 0561 / 896441 Email beratungsstelle@kinderschutzbund-kassel.de Internet www.kinderschutzbund-kassel.de 2011

Mehr

Schuldenbarometer im 1. Halbjahr 2010

Schuldenbarometer im 1. Halbjahr 2010 Schuldenbarometer im 1. Halbjahr 2010 Kernergebnisse 12,84 Prozent mehr Privatpleiten im ersten Halbjahr 2010 2010 droht mit insgesamt 140.000 Privatinsolvenzen zum negativen Rekordjahr zu werden Jede

Mehr

1. Einleitung: Leichter Anstieg bei den Privatinsolvenzen im Jahr 2016 möglich

1. Einleitung: Leichter Anstieg bei den Privatinsolvenzen im Jahr 2016 möglich Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2016: Rückgang bei Privatinsolvenzen verlangsamt sich Anstieg auf Jahressicht möglich / Erneut mehr ältere Bundesbürger betroffen 1. Einleitung: Leichter Anstieg bei den Privatinsolvenzen

Mehr

Wichtige Definitionen

Wichtige Definitionen Wichtige Definitionen Ansatz und Basisbegriffe Der SchuldnerAtlas Deutschland untersucht, wie sich die Überschuldung von Verbrauchern innerhalb Deutschlands kleinräumig verteilt und entwickelt. Überschuldung

Mehr

Schuldenbarometer 2016: Rückgang der Privatinsolvenzen in Deutschland immer mehr Ältere rutschen in die Pleite

Schuldenbarometer 2016: Rückgang der Privatinsolvenzen in Deutschland immer mehr Ältere rutschen in die Pleite Schuldenbarometer 2016: Rückgang der Privatinsolvenzen in Deutschland immer mehr Ältere rutschen in die Pleite 1. Überblick: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent Die Zahl der Privatinsolvenzen ist 2016

Mehr

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7 Creditreform SchuldnerAtlas Brandenburg 2016 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 6 1.3 Überschuldung nach Bundesländern 7 2 Überschuldungssituation

Mehr

Schuldenbarometer: 13,2 Prozent weniger Privatinsolvenzen in Deutschland

Schuldenbarometer: 13,2 Prozent weniger Privatinsolvenzen in Deutschland Schuldenbarometer: 13,2 Prozent weniger Privatinsolvenzen in Deutschland 1. Einleitung: Niedrige Arbeitslosenquote und verbesserte Einkommenssituation führen zu weniger Privatpleiten Im 1. Halbjahr 2017

Mehr

Schuldenbarometer 2017: Privatinsolvenzen sinken um 6,8 Prozent Bremen und Saarland Insolvenzhochburgen

Schuldenbarometer 2017: Privatinsolvenzen sinken um 6,8 Prozent Bremen und Saarland Insolvenzhochburgen Schuldenbarometer 2017: Privatinsolvenzen sinken um 6,8 Prozent Bremen und Saarland Insolvenzhochburgen 1. Einleitung: Siebter Rückgang in Folge bei den Privatinsolvenzen Die Privatinsolvenzen sind 2017

Mehr

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2015

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2015 Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße 1, 34127 Kassel Telefon 0561 / 899852 Fax 0561 / 896441 Email beratungsstelle@kinderschutzbund-kassel.de Internet www.kinderschutzbund-kassel.de Jahresstatistik

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland 2011

SchuldnerAtlas Deutschland 2011 Presseinformation SchuldnerAtlas Deutschland 2011 Weniger Deutsche überschuldet 9,38 Prozent aller erwachsenen Deutschen über 18 Jahre sind zum Stichtag 01. Oktober 2011 überschuldet und weisen nachhaltige

Mehr

Statistische Prognose zur Entwicklung 2014 Informationen Bevölkerung der. Stadt Kassel Gesamtstadt 2013 bis 2040 und Stadtteile

Statistische Prognose zur Entwicklung 2014 Informationen Bevölkerung der. Stadt Kassel Gesamtstadt 2013 bis 2040 und Stadtteile Statistische Prognose zur Entwicklung 2014 Informationen Bevölkerung der für die Bevölkerung Stadt Kassel Gesamtstadt 2013 bis und Stadtteile Bevölkerungsprognose für die Stadt Kassel 2013 bis Impressum:

Mehr

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2014

Beratungsstelle für Kinder und Eltern. Jahresstatistik 2014 Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße 1, 34127 Kassel Telefon 0561 / 899852 Fax 0561 / 896441 Email beratungsstelle@kinderschutzbund-kassel.de Internet www.kinderschutzbund-kassel.de Jahresstatistik

Mehr

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011 Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2011 Kernergebnisse In den ersten drei Quartalen 1,5 Prozent weniger Privatinsolvenzen als im Vergleichszeitraum 2010 Bundesweit 103.118 Privatpleiten in den ersten

Mehr

SCHULDNERATLAS Eine Untersuchung der. Veröffentlicht am für Bochum, Herne und den Kreis Recklinghausen

SCHULDNERATLAS Eine Untersuchung der. Veröffentlicht am für Bochum, Herne und den Kreis Recklinghausen SCHULDNERATLAS 2014 Veröffentlicht am 11.11.2014 für Bochum, Herne und den Kreis Recklinghausen Eine Untersuchung der Creditreform consumer GmbH (CEG), microm Micromarketingsysteme und Consult GmbH und

Mehr

Schuldenbarometer 1. Halb jahr 2010

Schuldenbarometer 1. Halb jahr 2010 BÜRGEL Studie Schuldenbarometer 1. Halb jahr 2010 Privatinsolvenzen steigen im gesamten Bundesgebiet - Bürgel geht im laufenden Jahr von 140.000 Fällen aus Kernergebnisse } 12,84 Prozent mehr Privatpleiten

Mehr

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen nimmt weiter zu!

Presseinformation. Überschuldung in Sachsen nimmt weiter zu! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Dresden Aumüller KG Presseinformation Augsburger Straße 3, 01309 Dresden Kontakt Claudia Steffin Telefon 0351 44 44 440 Telefax 0351 44 44 58440 E-Mail c.steffin@dresden.creditreform.de

Mehr

Wahllokale in Kassel

Wahllokale in Kassel 0111 Engelsburg-Gymnasium Richardweg 3 34117 Kassel Mitte ja 0112 Engelsburg-Gymnasium Richardweg 3 34117 Kassel Mitte ja 0113 Friedrichsgymnasium Humboldtstraße 5 34117 Kassel Mitte ja 0114 Friedrichsgymnasium

Mehr

Die Landkarte der Angst 2012 bis 2016

Die Landkarte der Angst 2012 bis 2016 Alle Texte und Grafiken zum Download: www.die-aengste-der-deutschen.de Die Ängste der Deutschen Die Landkarte der Angst 2012 bis 2016 Die Bundesländer im Vergleich 2012 bis 2016 zusammengefasst Von B wie

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland

SchuldnerAtlas Deutschland Jahr 2017 Die Tabellen Gesamt-Fassung Stand: 17.11.2017 TRENDS KOMPAKT: Überschuldung nimmt 2017 erneut zu Basiswerte Abweichungen Überschuldete Personen 6,91 Millionen + 65.000 Fälle + 0,9 Prozent Überschuldungsquote

Mehr

Kinderarmut. Factsheet. Hessen. Kinder im SGB-II-Bezug

Kinderarmut. Factsheet. Hessen. Kinder im SGB-II-Bezug Factsheet Hessen Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im SGB-II-Bezug in den Jahren 2011 und 2015 im Vergleich 2011 2015 Saarland Rheinland- Pfalz

Mehr

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland

Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland BÜRGEL Studie Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland Zahl der überschuldeten Privatpersonen steigt auf knapp 6,7 Millionen Bundesbürger Kernergebnisse } 6.672.183 Privatpersonen in Deutschland

Mehr

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7 Creditreform SchuldnerAtlas Berlin 2016 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 6 1.3 Überschuldung nach Bundesländern 7 2 Überschuldungssituation

Mehr

Schuldenbarometer 2010

Schuldenbarometer 2010 Schuldenbarometer 2010 Kernergebnisse Privatverschuldung erreicht 2010 mit 139.110 Fällen neuen Höhepunkt: plus 6,4 Prozent gegenüber 2009 Bis zu 12.816 monatliche Fälle in 2010 18- bis 25-Jährige zunehmend

Mehr

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS CREDITREFORM SCHULDNERATLAS VC-Gebiet Ravensburg Eine Untersuchung der Creditreform Ulm/Neu-Ulm Müller, Schott & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme

Mehr

Zahlungsmoral Privatpersonen 1. bis 3. Quartal 2009

Zahlungsmoral Privatpersonen 1. bis 3. Quartal 2009 Zahlungsmoral Privatpersonen 1. bis 3. Quartal 2009 26 Prozent weniger eidesstattliche Versicherungen, 11 Prozent weniger Haftanordnungen als in den ersten drei Quartalen 2008 aber Anstieg der Fallzahlen

Mehr

Statistische Zensus 2011 Bevölkerung Januar Wohnungszählung

Statistische Zensus 2011 Bevölkerung Januar Wohnungszählung Statistische Zensus 2011 Bevölkerung Januar 2014 Informationen Gebäude- und Wohnungszählung Herausgeber Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt Fachstelle Statistik 34112 Kassel Tel. 0561 787 2121

Mehr

Zensus 2011 Hessen hat gezählt

Zensus 2011 Hessen hat gezählt Zensus 2011 Hessen hat gezählt Pressekonferenz im Hessischen Landtag 31. Mai 2013, Wiesbaden Agenda 1. Zensus 2011 Bestandsaufnahme 24 Jahre nach der letzten Volkszählung 2. Bevölkerung in Hessen Einwohnerzahl

Mehr

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2016: Privatinsolvenzen sinken um 4,2 Prozent Bremen und Hannover führen im Städte- Ranking

Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2016: Privatinsolvenzen sinken um 4,2 Prozent Bremen und Hannover führen im Städte- Ranking Schuldenbarometer 1. bis 3. Quartal 2016: Privatinsolvenzen sinken um 4,2 Prozent Bremen und Hannover führen im Städte- Ranking 1. Überblick: Rückgang bei den Privatinsolvenzen setzt sich fort Der Rückgang

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: M I 7 - j/14 Mai 2015 Kaufwerte landwirtschaftlicher Grundstücke in Hessen im Jahr 201 Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten für rund 3.200

Mehr

Zulauf für Frankfurts Grundschulen. Bertelsmann Stiftung: Leicht rückläufige Bevölkerungszahlen in Hessen

Zulauf für Frankfurts Grundschulen. Bertelsmann Stiftung: Leicht rückläufige Bevölkerungszahlen in Hessen Zulauf für Frankfurts Grundschulen Bertelsmann Stiftung: Leicht rückläufige Bevölkerungszahlen in Hessen Gütersloh, 8. Dezember 2008. Mit einer Abnahme der Einwohnerzahl um etwa zwei Prozent bis zum Jahr

Mehr

Deutscher Kinderschutzbund. Ortsverband Kassel e.v. Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße Kassel. Jahresbericht 2014

Deutscher Kinderschutzbund. Ortsverband Kassel e.v. Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße Kassel. Jahresbericht 2014 Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Kassel e.v. Beratungsstelle für Kinder und Eltern Siemensstraße 1 34127 Kassel Jahresbericht 2014 Freigabe: 23.02.2015 Entwicklung der Beratungsstellenarbeit im Jahr

Mehr

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS CREDITREFORM SCHULDNERATLAS Schwarzwald-Baar-Kreis / Waldshut Eine Untersuchung der Creditreform Villingen-Schwenningen Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme

Mehr

SCHULDNERATLAS 2016 IM RUHRGEBIET. Eine Untersuchung der. Vorgestellt am

SCHULDNERATLAS 2016 IM RUHRGEBIET. Eine Untersuchung der. Vorgestellt am SCHULDNERATLAS 2016 IM RUHRGEBIET Vorgestellt am 19.01.2017 Eine Untersuchung der Creditreform Boniversum GmbH, microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH und den Creditreform-Geschäftsstellen des

Mehr

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt 2 3 Zahl der überschuldeten Personen in Sachsen-Anhalt Quelle: Creditreform; erwachsene Personen ab 18 Jahre. Parallel mit dem Bevölkerungsrückgang weniger Überschuldungsfälle

Mehr

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt

SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt SchuldnerAtlas Sachsen-Anhalt 1 Zahl der Überschuldeten in Sachsen-Anhalt Quelle: Creditreform; *) erwachsene Personen ab 18 Jahre. Wieder mehr Überschuldete im Land Knapp zwei Millionen Erwachsene ab

Mehr

Jahresbericht 2008 ISSN

Jahresbericht 2008 ISSN Jahresbericht 2008 ISSN 1862-7064 Herausgeber: Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt - Fachstelle Statistik - 34112 Kassel Tel.: (0561) 787-2121 Fax: (0561) 787-2124 E-Mail: statistikstelle@stadt-kassel.de

Mehr

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Im 1. Halbjahr 2009 meldeten insgesamt 61.517 Bundesbürger Privatinsolvenz an allein im 2. Quartal waren es 31.026 was einen Anstieg um 1,75 Prozent im Vergleich zum

Mehr

Jahresbericht 2010 ISSN

Jahresbericht 2010 ISSN Jahresbericht 2010 ISSN 1862-7064 Herausgeber: Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt - Fachstelle Statistik - 34112 Kassel Tel.: (0561) 787-2121 E-Mail: statistikstelle@stadt-kassel.de September

Mehr

Anlage 1 Drs. 19/5075 zu Frage 1 und Frage 2

Anlage 1 Drs. 19/5075 zu Frage 1 und Frage 2 Anlage 1 Drs. 19/5075 zu Frage 1 und Frage 2 Zahl der bei ambulanten Pfleqeeinrichtunqen beschäftiqten Pfleqekräfte differenziert nach Kreisen und kreisfreien Städten im Jahr 2015 Kreise und kreisfreie

Mehr

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2015

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2015 Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2015 Überblick: Privatinsolvenzen sinken Anstieg bei jüngeren Bundesbürgern In den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 mussten 52.771 Bundesbürger eine Privatinsolvenz anmelden.

Mehr

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland Überschuldung nach Bundesländern 7 Creditreform SchuldnerAtlas München 2016 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 6 1.3 Überschuldung nach Bundesländern 7 2 Überschuldungssituation

Mehr

Schuldenbarometer 1. Quartal 2014

Schuldenbarometer 1. Quartal 2014 Schuldenbarometer 1. Quartal 2014 Weniger Privatinsolvenzen in Deutschland Kernergebnisse 29.165 Privatinsolvenzen im 1. Quartal 2014 (minus 12,5 Prozent) Prognose für Gesamtjahr 2014: 120.000 bis 123.000

Mehr

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland 2004 bis Überschuldung nach Bundesländern 12

1.1 Einleitung Die Entwicklung in Deutschland 2004 bis Überschuldung nach Bundesländern 12 Creditreform SchuldnerAtlas Region Oberfranken 2013 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 2004 bis 2013 7 1.3 Überschuldung nach Bundesländern

Mehr

Ausgewählte Erwerbstätigenquoten I

Ausgewählte Erwerbstätigenquoten I Prozent 80 75 70 65 60 55 50 45 40 78,9 78,4 67,9 57,2 57,1 38,4 79,3 76,6 76,6 78,8 77,2 74,1 71,8 72,7 71,8 70,0 64,7 63,6 65,3 65,4 64,3 55,0 57,8 58,8 58,5 50,0 55,2 44,4 46,1 45,4 41,3 36,3 38,2 37,4

Mehr

SchuldnerAtlas Deutschland. Jahr 2010

SchuldnerAtlas Deutschland. Jahr 2010 SchuldnerAtlas Deutschland Jahr 2010 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland 1 1.1 Die Entwicklung 2004 bis 2010 4 1.2 Überschuldung nach Bundesländern 8 1.3 Überschuldung nach Kreisen

Mehr

Schuldenbarometer 1. Quartal 2016: Weiterer Rückgang der Privatinsolvenzen in fünf Bundesländern steigen die Zahlen an

Schuldenbarometer 1. Quartal 2016: Weiterer Rückgang der Privatinsolvenzen in fünf Bundesländern steigen die Zahlen an Schuldenbarometer 1. Quartal 2016: Weiterer Rückgang der Privatinsolvenzen in fünf Bundesländern steigen die Zahlen an 1. Überblick: Geringe Arbeitslosigkeit und steigende Realeinkommen sorgen für weniger

Mehr

Creditreform SchuldnerAtlas 2015 Nürnberg-Passau-Regensburg- Ansbach

Creditreform SchuldnerAtlas 2015 Nürnberg-Passau-Regensburg- Ansbach Creditreform SchuldnerAtlas 2015 Nürnberg-Passau-Regensburg- Ansbach INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern 5 1.1 Einleitung 5 1.2 Die Entwicklung in Deutschland 2004 bis 2015 6 1.3 Überschuldung

Mehr

Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2014 Informationen 2013 Daten Fakten ISSN

Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2014 Informationen 2013 Daten Fakten ISSN Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2014 Informationen 2013 Daten Fakten ISSN 1862-7064 Herausgeber: Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt - Fachstelle Statistik - 34112 Kassel Tel.: (0561)

Mehr

Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte

Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Ausgewählte Grunddaten für die hessischen Landkreise und kreisfreien Städte Stand: Mai 2015 Hessisches Ministerium für Wirtschaft,

Mehr

Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen

Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen ngen Haupt- und Realschule Ergebnisse im Schuljahr 2009/2010 (siebter Durchgang) Entwicklung der Schülerzahlen 30000 Bildungsgang Realschule Bildungsgang

Mehr

Demografischer Wandel in Hessen Chance und Herausforderung für alle Generationen

Demografischer Wandel in Hessen Chance und Herausforderung für alle Generationen Demografischer Wandel in Hessen Chance und Herausforderung für alle Generationen Übersicht Hessische Zahlen und Trends Handlungsfelder im Kontext des demografischen Wandels Der demographische Wandel ist

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: B I 1- j/14 Die allgemeinbildenden Schulen in Hessen 2014 Stand: 01. November 2014 März 2015 (Vorläufige Ergebnisse) Hessisches Statistisches

Mehr

Passantenbefragung Stadt Kassel 2009

Passantenbefragung Stadt Kassel 2009 Passantenbefragung Stadt Kassel 009 Heute führen wir im Auftrag der Stadt Kassel eine Passantenbefragung durch. Über das Förderprogramm Aktive Kernbereiche in Hessen erhält die Stadt Kassel die Chance,

Mehr

Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen Haupt- und Realschule. Ergebnisse im Schuljahr 2014/2015 (12. Durchgang)

Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen Haupt- und Realschule. Ergebnisse im Schuljahr 2014/2015 (12. Durchgang) Zentrale Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen Haupt- und Realschule Ergebnisse im Schuljahr 2014/2015 (12. Durchgang) Entwicklung der Schülerzahlen 30000 Bildungsgang Realschule Bildungsgang Hauptschule

Mehr

Okt Sep Aug Jul. - Bestand Insgesamt ,9-2,9-3,0

Okt Sep Aug Jul. - Bestand Insgesamt ,9-2,9-3,0 Der Arbeitsmarkt in Hessen 1. Zusammenfassung ARBEITSLOSE Merkmal 2016 Okt Sep Aug Jul Veränderung gegenüber dem esmonat (Arbeitslosenquoten eswerte) Okt Sep Aug abs. % % % - Bestand Insgesamt 165.656

Mehr

Sep Aug Jul Jun. - Bestand Insgesamt ,9-3,0-2,8

Sep Aug Jul Jun. - Bestand Insgesamt ,9-3,0-2,8 Der Arbeitsmarkt in Hessen 1. Zusammenfassung ARBEITSLOSE Merkmal 2016 Sep Aug Jul Jun Veränderung gegenüber dem esmonat (Arbeitslosenquoten eswerte) Sep Aug Jul abs. % % % - Bestand Insgesamt 169.428

Mehr

SchuldnerAtlas Region Stuttgart. Jahr 2014

SchuldnerAtlas Region Stuttgart. Jahr 2014 SchuldnerAtlas Region Stuttgart Jahr 2014 INHALT SEITE 1 Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland 1 2 SchuldnerAtlas Deutschland - Die Entwicklung 2004 bis 2014 2 3 Überschuldung nach Bundesländern

Mehr

Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2013 Informationen 2012 Daten Fakten ISSN

Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2013 Informationen 2012 Daten Fakten ISSN Statistische Jahresbericht Zahlen Oktober 2013 Informationen 2012 Daten Fakten ISSN 1862-7064 Herausgeber: Stadt Kassel Personal- und Organisationsamt - Fachstelle Statistik - 34112 Kassel Tel.: (0561)

Mehr