Adobe Illustrator Teil 3. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Adobe Illustrator Teil 3. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum:"

Transkript

1 Adobe Illustrator Teil 3 Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum:

2 Inhaltsverzeichnis zu Illustrator CS 7. Weitergehende Objektbearbeitung Mit Filtern und Effekten arbeiten Objekte kombinieren 3D Objekte generieren Kreisel Objekte generieren Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Formen und Farben angleichen Mit Symbolen arbeiten Schnellübersicht Übung

3 Mit Filter und Effekte arbeiten Viele Funktionen zum Ändern von Objekten können Sie über das Menü FILTER aktivieren. FILTER und Effekte haben unterschiedliche Auswirkungen auf das Objekt. Effekte ändern das Aussehen des Objekts, nicht den Pfad. Dabei können Sie jederzeit die Wirkung des Effekts verändern oder löschen, da der ursprüngliche Pfad erhalten bleibt. Filter dagegen ändern das zugrunde liegende Objekt. Es wird ein neuer Pfad durch Einfügen und Konvertieren von Ankerpunkten erstellt.

4 Mit Filter und Effekte arbeiten Objekte durch Filtern abrunden: Die Objektecken werden mithilfe eines Filters in Kurven umgewandelt. Dabei werden von Illustrator automatisch die benötigten Ankerpunkte eingefügt. Pfeilspitzen erzeugen: Hiermit können die Enden von offenen Pfaden mit Pfeilspitzen versehen werden. FILTER/EFFEKT STILISIERUNGSFILTER PFEILSPITZEN 1.) Anfang des Pfades 2.) Ende des Pfades 3.) Größe der Pfeilspitze

5 Mit Filter und Effekte arbeiten Wellen und Zickzacklinien erzeugen: Aus Pfaden können Wellen und Zickzacklinien erzeugt werden. Entweder FILTER VERZERRUNGSFILTER ZICKZACK oder EFFEKT VERZERUNGS UND TRANSFORMATIONSFILTER ZICKZACK. 1.) Abstand zwischen dem höchsten und niedrigstem Punkt. 2.) Anzahl der Zacken bzw. Wellen, in die die Linie untereilt werden soll. 3.) Glatt Wellenlinien; Eckig Zickzacklinie

6 Mit Filter und Effekte arbeiten Schlagschatten erzeugen: Es können von geschlossenen und offenen Pfaden sowie aus Textobjekten Schlagschatten erstellt werden. Effekt Stilisierungsfilter Schlagschatten Bei einem Schlagschatten handelt es sich um eine abgedunkelte Kopie des ausgewählten Objektes, die versetzt hinter dem Objekt eingefügt wird. Dabei wird der Schatten mit dem Objekt verbunden und mit diesem vergrößert und verschoben. 1.) Füllmethode: Farben und Objekte auf unterschiedlichste Weise an die Farbe darunterliegende Objekte angleichen. 2.) Transparenz des Schattens. 3.) Horizontale und vertikale Verschiebung des Schattens bezogen auf die Position des Objektes. 4.) Breite, in dem der Schattenrand zum Hintergrund durch Farbübergänge weichgezeichnet wird. 5.) Farbe des Schattens einstellen. 6.) Ein Schlagschatten wird als Kopie erzeugt und kann jederzeit separat bearbeitet werden.

7 Mit Filter und Effekte arbeiten Objekte in Rechtecke oder Ellipsen verwandeln: EFFEKT IN FORM UMWANDELN und wählen RECHTECK, ABGERUNDETES RECHTECK oder ELLIPSE.

8 Objekte kombinieren Pfade mit der Pathfinder Palette bearbeiten: Die Palette PATHFINDER beinhaltet eine Reihe von Funktionen, um Objekte zu kombinieren, zu isolieren und zu unterteilen. Wie in der Mathematik werden Flächen dabei miteinander addiert, von einander subtrahiert oder Schnittmengen gebildet. Die Pathfinder Palette ist das ideale Werkzeug, um Formen zu vereinfachen. Komplexe Objekte werden automatisch auf die Grundlinien reduziert, überflüssige Elemente werden aus der Zeichnung entfernt, um die Arbeit mit den Pfaden zu erleichtern. FENSTER PATHFINDER

9 Objekte kombinieren Funktionsbeschreibung Beispiel Symbol Aus mehreren Objekten ein gemeinsames Objekt erzeugen. Die Form eines Objekts, das sich im Vordergrund befindet, aus dem dahinter liegenden Objekt entfernen. Aus mehreren sich überschneidenden Objekten ein Objekt erzeugen, das die Form des Bereichs besitzt, in dem sich beide Objekte überschneiden. Aus zwei sich überschneidenden Objekten den Bereich löschen, in dem sich beide überlappen.

10 Objekte kombinieren Funktionsbeschreibung Beispiel Symbol Die Objekte in gefüllte einzelne Teilflächen zerschneiden, welche dann gruppiert sind. Den Bereich, in dem sich die Objekte überlappen, und deren Konturen entfernen. Objekte mit gleicher Farbe werden kombiniert. Die Schnittmenge aus den Objekten bilden und deren Konturen löschen. Die Füllung entfernen und im Anschluss die einzelnen Segmente in eigenständige Konturobjekte aufteilen. Den Überlappungsbereich des hinteren Objekts aus dem vorderen entfernen.

11 Objekte kombinieren Pathfinder Funktionen über das Menü EFFEKTE aufrufen: Neben den bereits beschriebenen Funktionen stehen für gruppierte Objekte im Menü EFFEKT zusätzliche Befehle zur Verfügung. 1.) Dem Überlappungsbereich mehrerer Objekte eine Farbe zuweisen. EFFEKT PATHFINDER HART MISCHEN. 2.) Die Deckkraft (Transparenz) des Überlappungsbereichs festlegen. EFFEKT PATHFINDER WEICH MISCHEN 3.) Die Eigenschaften des zusätzlichen Objektes im Übergangsbereich einstellen. EFFEKT PATHFINDER ÜBERFÜLLEN

12 3D Objekte generieren Objekte extrudieren: Bei der Extrusionen wird der Umriss des Objekts vor bzw. hinter das Objekt projiziert. Die einzelnen Ankerpunkte des Objektes und der Projektion werden dabei verbunden und in Flächen umgewandelt. Die Flächen bilden hierbei eine Objektgruppe, die sich bei Änderungen des Ursprungsobjekts (z.b. Vergrößerungen oder Verschiebungen) automatisch anpassen. EFFEKT 3D EXTRUDIEREN und ABGEFLACHTE KANTE

13 3D Objekte generieren 1.) Die Vorschau wird aktiviert. 2.) Winkel der Drehung um die verschiedenen Achsen. 3.) Durch das Drehen des Objektes in der Vorschau, kann der 3D Effekt verändert werden. 4.) Hiermit wird die räumliche Tiefe des Objektes festgelegt. 5.) Das Aussehen der Objektkanten (Fasen) kann festgelegt werden.

14 Kreisel Objekte erzeugen Kreisel Objekte oder Rotationsobjekte sind Objekte, bei denen das halbe Profil des Körpers kreisförmig um die vertikale Y Achse gedreht und mit 3D Effekten wie Licht und Schatten versehen wird. Auf diese Weise erzeugen Sie komplex geformte Objekte mit einer runden Grundfläche. EFFEKT 3D KREISEL

15 Kreisel Objekte erzeugen 1.) Den Winkel festlegen, den das Objekt umschließen soll.

16 Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Objekte verkrümmen: Anhand bereits definierter Verkrümmungsstile kann man das Aussehen der Objekte verändern. OBJEKT VERKRÜMMUNGSHÜLLE MIT VERKRÜMMUNG ERSTELLEN 1.) Vordefinierter Verkrümmungsstil 2.) Biegerichtung 3.) Stärke der Biegung 4.) zusätzliche Verzerrung hinzufügen

17 Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Objekte mit dem Gitter verzerren: Hiermit kann man mit der Maus einzelne Flächen und Liniensegmente individuell verschieben und krümmen. OBJEKT VERZERRUNGSHÜLLE MIT GITTER ERSTELLEN. Eingabe der Anzahl der Zeilen und Spalten des Gitters.

18 Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Objekte als Hülle verwenden: Jedes beliebige Objekt kann als Form für die Hülle eines anderen Objekts verwendet werden. Dabei verschmelzen beide Objekte zu einem neuen Objekt. Platzieren Sie das Objekt, dessen Form als Hülle verwendet werden soll, im Vordergrund OBJEKT ANORDNEN NACH VORNE BRINGEN. Wählen Sie beide Objekte aus, und rufen Sie den Menüpunkt OBJEKT VERZERRUNGSHÜLLE MIT OBERSTEN OBJEKT ERSTELLEN auf.

19 Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Verkrümmungen und Verzerrungen aufheben: Das Objekt wählen und den Menüpunkt OBJEKT VERZERRUNGSHÜLLE ZURÜCKVERWANDELN Ergebnis: Neben dem ursprünglichen Objekt entsteht dabei ein zusätzliches Objekt z.b. in Form der jeweiligen Verkrümmung beziehungsweise das Hüllenobjekt.

20 Objekte verkrümmen, verzerren und deformieren Objekte deformieren: Mit dem Deformations Werkzeug können Sie mit der Maus die Form und das Aussehen gezeichneter Objekte wie auch von platzierten Bitmaps individuell verändern. Diese Werkzeuge können auch auf gruppierte Objekte angewendet werden.

21 Formen und Farben angleichen Mit dem Angleichen Werkzeug können Sie einen Übergang von Farben (einschließlich der verwendeten Konturen und Transparenz) und Form und Größe mehrerer ausgewählter Objekte in Stufen erzeugen. Aktivieren Sie das Angleichen Werkzeug, und klicken Sie damit aus das Ausgangs und das Endobjekt. Oder markieren Sie die deinen Objekte und wählen den Menüpunkt OBJEKT ANGLEICHEN ERSTELLEN. Um die Angleichung wieder zurückzunehmen, markieren Sie die Angleichung und wählen Sie den Menüpunkt OBJEKT ANGLEICHEN ZURÜCKVERWANDELN. Mit dem Angleichen Werkzeug können Sie Überblendungen erzeugen, indem Sie zwei Objekte unterschiedlicher Farbe, Form und Größe übereinander platzieren und eine geglättete Farbangleichung erstellen.

22 Symbole Die Symbole werden als gemeinsame Symbolinstanz von einem Begrenzungsrahmen umschlossen und können, wenn ausgewählt, durch weitere Symbole ergänzt werden. Innerhalb einer Symbolinstanz können keine einzelnen Symbole ausgewählt und editiert werden. Die Symbolpalette wird mit FENSTER SYMBOLE aufgerufen. Um Symbole mehrfach übereinander aufzusprühen, markieren Sie es und aktivieren Sie das Symbolaufsprühen Werkzeug.. Ideal geeignet für Signaturen. Symbol einfügen Symbole löschen Bereits platzierte Symbole austauschen Einzelne Symbolteile bearbeiten Symbole duplizieren

23 Schnellübersicht 1/2 Funktion Die Ecken von Objekten abrunden Linien mit Pfeilspitzen versehen Einen Wellen oder Zackenlinie erstellen Einen Schlagschatten hinzufügen Pathfinder einblenden Objekte kombinieren Objekte extrudieren Kreisel Objekte erzeugen Objekte im Raum drehen Beschreibung FILTER /EFFEKT STILISIERUNGSFILTER ECKEN ABRUNDEN FILTER/EFFEKT STILISIERUNGSFILTER PFEILSPITZEN FILTER/EFFEKT STILISIERUNGSFILTER ZICKZACK FILTER/EFFEKT STILISIERUNGSFILTER SCHLAGSCHATTEN FENSTER PATHFINDER Objekte markieren, Symbole in der Pathfinder Palette oder Menü EFFEKT PATHFINDER EFFEKT 3D EXTRUDIEREN UND ABGEFLACHTE KANTE EFFEKT 3D KREISELN EFFEKT 3D DREHEN

24 Schnellübersicht 2/2 Funktion 3D Einstellungen ändern Objekte verkrümmen Objekte verzerren Beschreibung FENSTER AUSSEHEN, Doppelklick auf den betreffenden Eintrag OBJEKT VERZERRUNGSHÜLLE MIT VERKRÜMMUNG ERSTELLEN OBJEKT VERZERRUNGSHÜLLE MIT GITTER ERSTELLEN Objekte deformieren Farben und Formen angleichen Farben angleichen Symbole einfügen, Objekte anklicken Mindestens drei Objekte auswählen, FILTER FARBFILTER HORIZONTAL ANGLEICHEN bzw. VERTIKAL ANGLEICHEN Symbol aus der Palette SYMBOLE auf die Zeichenfläche ziehen.

25 7. Übung Weinflasche als 3D Objekt erstellen Öffnen Sie die Übungsdatei Weinflasche. Entwerfen Sie aus unterschiedlichen Objekten ein rechteckiges Etikett und ziehen Sie das gruppierte Etikett in die Palette SYMBOLE ( FENSTER SYMBOLE ). Erstellen Sie ein hohles Kreiselobjekt mit 100 Angleichstufen und stellen Sie die Beleuchtung so ein, dass die Flasche von Vorne links angeleuchtet wird. Fügen Sie das Etikett Symbol als Bildmaterial der entsprechenden Fläche hinzu. Erstellen Sie mit der Filterfunktion einen Schlagschatten mit einer Transparenz von 45% und lösen Sie die Gruppierung. Neigen, skalieren und verschieben Sie den Schatten, so dass er die Beleuchtungseinstellungen wiederspiegelt. Speichern Sie die Ergebnisdatei unter dem Namen Weinflasche E.

Illustrator CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 ILLCC

Illustrator CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 ILLCC Illustrator CC Peter Wies 1. Ausgabe, Februar 2014 Grundlagen ILLCC 6 Illustrator CC - Grundlagen 6 Weiter gehende Objektbearbeitung In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie mit Effekten arbeiten wie Sie

Mehr

Illustrator CC 2017 Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2017 ILLCC2017 ISBN

Illustrator CC 2017 Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2017 ILLCC2017 ISBN Illustrator CC 2017 Grundlagen Peter Wies 1. Ausgabe, März 2017 ILLCC2017 ISBN 978-3-86249-654-9 Weitergehende Objektbearbeitung 6 6 6. Weitergehende Objektbearbeitung 6.1 Mit Effekten arbeiten Beispieldatei:

Mehr

Adobe. Classroom in a Book. Adobe Illustrator CS

Adobe. Classroom in a Book. Adobe Illustrator CS M Adobe Adobe Illustrator CS ADOBE ILLUSTRATOR CS Inhalt Einführung Über dieses Buch 13 Voraussetzungen 13 Das Programm installieren 14 Die Classroom-in-a-Book-Schriften installieren 14 Die Classroom-in-a-Book-Dateien

Mehr

Rahmenwerkzeuge werden eingesetzt für Platzhalter von Grafiken und Bildern. Objektwerk zeuge zum Erzeugen von eigenständigen Grafiken.

Rahmenwerkzeuge werden eingesetzt für Platzhalter von Grafiken und Bildern. Objektwerk zeuge zum Erzeugen von eigenständigen Grafiken. 1 7 RAHMEN- UND OBJEKTWERKZEUGE Rahmenwerkzeuge Objektwerkzeuge Rahmenwerkzeuge werden eingesetzt für Platzhalter von Grafiken und Bildern. Objektwerk zeuge zum Erzeugen von eigenständigen Grafiken. Rahmen-

Mehr

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen Vektorobjekte Besonderheiten von Vektorobjekten Was sind Vektorobjekte? Vektorobjekte bestehen aus Linien oder Kurven, die mathematisch berechnet werden. Die Konturen von Vektorobjekten werden als Pfade

Mehr

Schnellübersichten. Illustrator CC 2018 Grundlagen

Schnellübersichten. Illustrator CC 2018 Grundlagen Schnellübersichten Illustrator CC 2018 Grundlagen 1 Grundlegende Techniken 2 2 Arbeitshilfen verwenden 3 3 Objekte zeichnen 4 4 Objekte auswählen, transformieren und bearbeiten 5 5 Pfade zeichnen und bearbeiten

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Objekte in PowerPoint bearbeiten Inhaltsverzeichnis Objekte in PowerPoint bearbeiten... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Visualisierungen... 2 Formen erzeugen... 2 Beachte beim Erstellen von Formen... 2 Eine

Mehr

Illustrator CS6. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, September 2012 ILLCS6

Illustrator CS6. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, September 2012 ILLCS6 Illustrator CS6 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, September 2012 Grundlagen ILLCS6 3 Illustrator CS6 - Grundlagen 3 Objekte zeichnen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie einfache geometrische Objekte zeichnen

Mehr

Photoshop: Illustrator:

Photoshop: Illustrator: Inhalt 1 Zeichnen und malen 17 1.1 Mal- und Zeichenwerkzeuge 21 Arbeiten mit dem Grafiktablett Zeichenstift-Werkzeug Pinsel-Werkzeug Protokollpinsel- und Kunstprotokoll-Pinsel-Werkzeug Schnappschuss eines

Mehr

Pixel & Vektor. Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4. Bearbeitet von Katharina Sckommodau

Pixel & Vektor. Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4. Bearbeitet von Katharina Sckommodau Pixel & Vektor Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4 Bearbeitet von Katharina Sckommodau 1. Auflage 2010. Buch. 252 S. Hardcover ISBN 978 3 89864 680 2 Format (B x L): 18,5

Mehr

Auswahl Werkzeuge Werkzeuge, Toolbox. Auswahl-Ellipsen-Werkzeug. Auswahl-Ellipse. Auswahl-Rechteck, -Ellipse

Auswahl Werkzeuge Werkzeuge, Toolbox. Auswahl-Ellipsen-Werkzeug. Auswahl-Ellipse. Auswahl-Rechteck, -Ellipse Werkzeuge, Toolbox Auswahl Werkzeuge Auswahl-Rechteck, -Ellipse Wenn die Toolbox nicht angezeigt wird, dann MENÜ FENSTER / WERKZEUG Verschiebe-Werkzeug: verschiebt Auswahlbereiche, Ebenen und Hilfslinien

Mehr

1 Schatten und Texturen

1 Schatten und Texturen 1 Schatten und Texturen 1.1 Kapitel Guide oder Was Sie anhand von diesem Beispiel lernen werden! Wir stellen Sie nun vor die spannende Aufgabe, ein einfaches Diagramm optisch so gelungen aufzubereiten,

Mehr

Formen und Pfade. Rechteck, Quadrat

Formen und Pfade. Rechteck, Quadrat Rechteck, Quadrat Formen und Pfade Die am häufigsten genutzte Form in der Vektorgrafik ist das Rechteck. Es wird aufgezogen wie oben beschrieben. Wird die STRG-Taste beim Aufziehen gedrückt, entsteht ein

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Objekte extrudieren Inhaltsverzeichnis Objekte extrudieren... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Was Sie wissen sollten... 1 Übersicht der Unterschiede zwischen Vektorextrusion und Bitmap-Extrusion... 2 Die Eigenschaftsleiste

Mehr

InDesign CS6. Grundlagen. Peter Wies, Linda York. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 2013 INDCS6

InDesign CS6. Grundlagen. Peter Wies, Linda York. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 2013 INDCS6 InDesign CS6 Peter Wies, Linda York. Ausgabe, 2. Aktualisierung, November 203 Grundlagen INDCS6 2 InDesign CS6 - Grundlagen 2 Einstieg in InDesign In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie InDesign starten

Mehr

1 Strg. Strg. Attribute übernehmen: Aktivieren (X) Zeiger über dem Objekt) T-Taste zeigt Hilfskreis und Parallelen

1 Strg. Strg. Attribute übernehmen: Aktivieren (X) Zeiger über dem Objekt) T-Taste zeigt Hilfskreis und Parallelen Aktivieren (X) Zeiger über dem Objekt) T-Taste zeigt Hilfskreis und Parallelen Attribute übernehmen: KLICK Objekt vorher sichtbar durch Mouse Over Zoomen Kurztastenbefehle Lupenfunktion (y) Zoom + Zoom

Mehr

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen In diesem Kapitel erlernen Sie die Arbeit mit Zeichenwerkzeugen wie etwa Linien, Ellipsen, aber auch AutoFormen und 3D-Objekten. Der Begriff des Objekts ist in PowerPoint sehr zentral. Ob Text, Grafik,

Mehr

Illustrator CC 2018 Grundlagen. Peter Wies, Isolde Kommer. 1. Ausgabe, Januar 2018 ISBN

Illustrator CC 2018 Grundlagen. Peter Wies, Isolde Kommer. 1. Ausgabe, Januar 2018 ISBN Peter Wies, Isolde Kommer Illustrator CC 2018 Grundlagen 1. Ausgabe, Januar 2018 ISBN 978-3-86249-792-8 ILLCC2018 I Illustrator CC 2018 Grundlagen Bevor Sie beginnen 4 1 Einstieg in Illustrator 6 1.1 Illustrator

Mehr

1 Arbeit mit Ebenen 1

1 Arbeit mit Ebenen 1 1 Arbeit mit Ebenen 1 1.1 Kapitel Guide oder Was Sie anhand dieses Beispiels lernen werden Jedes Photoshop-Bild besteht aus einer oder mehreren Ebenen. Sie können bis zu 100 Ebenen in einem Bild anlegen.

Mehr

Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd

Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd IndesignCrashkurs 1 InDesign Crashkurs Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd Unter: Bearbeiten /Voreinstellungen, Maße usw einstellen Bedienfelder: Fenster öffnen, können dann re bei

Mehr

. Das Zoom-Hilfsmittel Das Hilfsmittel Hand 110 Die Eigenschaftsleiste des Zoom-Hilfsmittels Ansichten 113 Fenster aktualisieren 113

. Das Zoom-Hilfsmittel Das Hilfsmittel Hand 110 Die Eigenschaftsleiste des Zoom-Hilfsmittels Ansichten 113 Fenster aktualisieren 113 Inhalt 2.1 CorelDRAW starten 23 2.2 Der CorelDRAW-Bildschinn 24 Titel-, Menü- und Symbolleisten 24 Der Arbeitsbereich 26 Die Lineale 27 Die Farbpalette 27 Die Eigenschaftsleiste 28 Die Bildlaufleisten

Mehr

Smart-Objekt. Einsatzmöglichkeiten von Smart-Objekten

Smart-Objekt. Einsatzmöglichkeiten von Smart-Objekten Smart-Objekt Smart-Objekte sind Ebenen, die Bilddaten von Raster- oder Vektorbildern (z. B. Photoshop- oder Illustrator-Dateien) enthalten. Mit Smart-Objekten bleibt der Quellinhalt des Bildes mit allen

Mehr

Formen mit Vorlagen gestalten. Individuelle Formatierungen. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen

Formen mit Vorlagen gestalten. Individuelle Formatierungen. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen Bild B.66 Beispiel Excel: Das ZEICHEN- TOOLS-Register FORMAT Achtung: Das Register FORMAT ist kontextbezogen, das bedeutet, es erscheint nur, wenn Sie ein entsprechendes Element markiert haben! Formen

Mehr

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das TEXTEFFEKTE Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol Texteffekte auswählen.. Der Katalog klappt auf, und Sie können einen Effekt Über Kontur, Schatten, Spiegelung

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Vollfarben-Muster... 2 Die Eigenschaftsleiste INTERAKTIVE MUSTERFÜLLUNG... 2 Eigene Muster... 3 Fraktale Füllmuster... 3 Füllmuster speichern... 4 Das Hilfsmittel

Mehr

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC InDesign CC Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 Grundlagen INDCC 12 InDesign CC - Grundlagen 12 Grafiken und verankerte Objekte In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Grafiken im Dokument

Mehr

Illustrator CS5. Grundlagen. Isolde Kommer 1. Ausgabe, November 2010 ILLCS5

Illustrator CS5. Grundlagen. Isolde Kommer 1. Ausgabe, November 2010 ILLCS5 Illustrator CS5 Isolde Kommer 1. Ausgabe, November 2010 Grundlagen ILLCS5 I Illustrator CS5 - Grundlagen Zu diesem Buch...4 Erste Schritte mit Illustrator 1 Grundlegende Programmfunktionen...6 1.1 Erste

Mehr

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware U. Schütz Seite 1 von 7 Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware Draw Durch Anklicken der Schaltfläche Draw wechselt das Programm in den Zeichnungsmodus. Optionen Show Grid Raster anzeigen

Mehr

Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw

Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw Aufgabe 4 (Musterlösung; Zahnrad) Corel Draw Seite 1 von 8 Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Musterlösung... 2 Zusatz... 8 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Die 3 Hilfslinien

Mehr

Adobe Illustrator 01. Turorial_Übung_03. Darstellungsmethoden WS 2013/ Neues Dokument. 1.2 Formatgröße bestimmen 1.3 Ebenen

Adobe Illustrator 01. Turorial_Übung_03. Darstellungsmethoden WS 2013/ Neues Dokument. 1.2 Formatgröße bestimmen 1.3 Ebenen Adobe Illustrator 01 1. Neues Dokument 1.1 Neues Dokument 1.2 Formatgröße bestimmen 1.3 Ebenen 2. Hintergrund erstellen 2.1 Rechteck zeichnen 2.2 Skalieren 3. Bild platzieren 3.1 Bild skalieren 3.2 Objekte

Mehr

Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW

Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Seite 1 von 9 Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Musterlösung... 2 Nachtrag... 9 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Linie und Dreieck (vorher

Mehr

3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE

3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE 3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE Grafiken, Bilder und Zeichnungsobjekte können in einer Präsentation mehrere Funktionen haben: Sie können eine Präsentation anschaulicher machen, können das Vorgeführte

Mehr

1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended)

1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended) 1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended) Wenn Sie mit Photoshop CS5 Extended arbeiten, stehen Ihnen umfangreiche 3D-Funktionen zur Verfügung. Dieser kleine Schnupperkurs soll eine erste Kontaktaufnahme

Mehr

Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum:

Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum: Bedienungsanleitung Version: 1.0 Datum: 16.07.2007 CD LAB AG, Irisweg 12, CH-3280 Murten, Tel. +41 (0)26 672 37 37, Fax +41 (0)26 672 37 38 www.wincan.com Inhaltsverzeichniss 1 Einführung... 3 2 Systemvoraussetzungen...

Mehr

PDF-Kurs 2010 (1. Tag)

PDF-Kurs 2010 (1. Tag) PDF-Kurs 2010 (1. Tag) 1. PDF-Dateien erstellen 1.1. Über die Menüleiste in z.b. Word 2007 1.2. Über das Menü: Datei -> Speichern unter -> Adobe PDF Seite 1 von 16 10/03/2010 1.3. Über das Druckmenü: Datei

Mehr

werkzeuge 1 5 InDesign CS6 Werkzeugübersicht

werkzeuge 1 5 InDesign CS6 Werkzeugübersicht 1 5 Werkzeugübersicht A B C D E A Auswahl Auswahlwerkzeug (V, ESC) Direktauswahl-Werkzeug (A) Seitenwerkzeug (Umschlat+P) Lückenwerkzeug (U) Inhaltsaufnahme-Werkzeug Inhaltsplatzierungs-Werkzeug B Zeichen-

Mehr

Tipp: Collagen erstellen

Tipp: Collagen erstellen Tipp: Collagen erstellen (c) 2004 Thomas Stölting Das Erstellen von Collagen (mehrere Bilder, die zu einem neuen Bild zusammengesetzt werden) ist in Photoshop sehr einfach zu bewerkstelligen. Die Ebenentechnik

Mehr

auf Standard zurücksetzen: D Anwenden auf Rahmen oder Text Farbe anwenden Verlauf anwenden Keine anwenden Verschiedene Ansichtsmodi

auf Standard zurücksetzen: D Anwenden auf Rahmen oder Text Farbe anwenden Verlauf anwenden Keine anwenden Verschiedene Ansichtsmodi 1 5 A B C D E TOOLBOX / WERKZEUGÜBERSICHT A Auswahlwerkzeuge Auswahlwerkzeug (V, ESC) Direktauswahl-Werkzeug (A) Seitenwerkzeug (Umschlat+P) Lückenwerkzeug (U) Inhaltsaufnahme-Werkzeug Inhaltsplatzierungs-Werkzeug

Mehr

Tutorial Out of Bounds mit GIMP 2.6

Tutorial Out of Bounds mit GIMP 2.6 Tutorial Out of Bounds mit GIMP 2.6 Gimp ist ein leistungsstarkes Bildbearbeitunsgprogramm das kostenlos aus dem Internet geladen werden kann. http://www.gimpusers.de/ ist eine Plattform auf der viele

Mehr

Gimp 2.6. Mag. Günther Laner HTLinn-Elektronik Bildbearbeitung Gimp

Gimp 2.6. Mag. Günther Laner HTLinn-Elektronik Bildbearbeitung Gimp Bildbearbeitung Gimp Gimp 2.6 Gimp 2.6 Die wichtigsten Bildbearbeitungsfunktionen Bild drehen von liegend zu stehend Ändern der Bildgröße Ändern der Leinwandgröße Aufhellen, Abdunkeln Korrektur

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Kommentare geben ein Feedback zu einem Dokument, welches von mehreren Personen bearbeitet

Mehr

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol TEXTEFFEKTE Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol Texteffekte. Der Katalog klappt auf, und Sie können einen Effekt auswählen. Über Kontur, Schatten, Spiegelung

Mehr

1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended)

1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended) 1 Erste Schritte in 3D (Photoshop Extended) Wenn Sie mit Photoshop CS4 Extended arbeiten, stehen Ihnen umfangreiche 3D-Funktionen zur Verfügung. Dieser kleine Schnupperkurs soll eine erste Kontaktaufnahme

Mehr

Basiswissen Pfade. Pfade anlegen. Was sind Pfade? Pfad erzeugen. Photoshop CC: Pfade. 1. Pfade

Basiswissen Pfade. Pfade anlegen. Was sind Pfade? Pfad erzeugen. Photoshop CC: Pfade. 1. Pfade 1. Pfade Basiswissen Pfade Was sind Pfade? Pfade lassen sich in Photoshop u. a. folgendermaßen nutzen: Sie können (komplexe) Pfade in Auswahlen umwandeln und diese anschließend wie gewohnt in Pixelgrafiken

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Mit Diagrammen arbeiten... 2 Grundlagen zu Diagrammen... 2 Vorteile von Diagrammen... 2 Diagramme erstellen... 3 Schnell ein Säulendiagramm erstellen... 3 Diagramme

Mehr

Flash 8 Einführung Animationsarten

Flash 8 Einführung Animationsarten Die Oberfläche von Flash Flash 8 Einführung Animationsarten Beim Start von Flash 8 präsentiert sich das Programm mit der folgenden Oberfläche: Menüleiste mit allen verfügbaren Befehlen von Flash. Begrüßungsbildschirm

Mehr

Arbeiten mit Auswahlwerkzeugen

Arbeiten mit Auswahlwerkzeugen Arbeiten mit Auswahlwerkzeugen Kennen Sie das auch: Bei der Bearbeitung eines Bildes möchten Sie nur den Himmel verändern, oder einen bestimmten Teil in Schwarz-Weiß umwandeln? Sie denken, das können nur

Mehr

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Tabellen animieren in PowerPoint 2016 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Tabelle erstellen...

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Technisches Zeichnen mit CorelDraw Abbildung 1 - Übersicht Einrichten der Seiten und Lineale Maßstäbliches Zeichnen setzt das richtige Seitenformat, die entsprechenden Maßeinheiten und den benötigten Maßstab

Mehr

Flash CS6. Grundlagen. Isolde Kommer. 1. Ausgabe, Oktober 2012 FLACS6

Flash CS6. Grundlagen. Isolde Kommer. 1. Ausgabe, Oktober 2012 FLACS6 Flash CS6 Isolde Kommer 1. Ausgabe, Oktober 2012 Grundlagen FLACS6 8 Flash CS6 - Grundlagen 8 Animationen mit Tweens erstellen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie klassische Tweens erstellen wie Sie

Mehr

PSRDesigner. Punkt und Streifenrasterplatinen Designer

PSRDesigner. Punkt und Streifenrasterplatinen Designer PSRDesigner Punkt und Streifenrasterplatinen Designer PSRDesigner ist ein Programm um auf einfache Art und Weise die Bestückung von Punkt und Streifenrasterplatinen zu realisieren. Es können beliebig viele

Mehr

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben.

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben. Diagramme Excel 2007 effektiv 6 DIAGRAMME Diagramme dienen dazu, Zahlenwerte grafisch darzustellen. Dazu stehen viele verschiedene Diagrammformen zur Verfügung, jeweils mit mehreren Varianten. Die automatisch

Mehr

Übung 10: Korpusmöbel

Übung 10: Korpusmöbel Übung 10: Korpusmöbel VectorWorks Innenausbau-Kurs: Übung 10 Aufgabenstellung Erstellen Sie ein mit Hilfe des VectorWorks Innenausbau Korpusmöbelmoduls das unten gezeichnete Fernsehmöbel. Generieren Sie

Mehr

2 Ein Plakat erstellen 40. Inhaltsverzeichnis. I CorelDRAW kennen lernen 14

2 Ein Plakat erstellen 40. Inhaltsverzeichnis. I CorelDRAW kennen lernen 14 I CorelDRAW kennen lernen 14 1.1 I CorelDRAW starten 14 1.2 I Der CorelDRAW-Arbeitsbereich '. 16 1.2.1 I Der Desktop, 16 1.2.2 I Die Lineaie 16 1.2.3 I Die Rollbalken und der Seitenzähler 18 1.2.4 I Die

Mehr

Optische Täuschungen 2. Teil

Optische Täuschungen 2. Teil Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 03. Die Schülerinnen/Schüler haben mit dem Projekt Optische Täuschungen /Illusionen bereits

Mehr

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl.

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl. LU 3 Programmfenster Programm-Menu Befehle direkt anwählen Datei Auswahl Rückgängig copy / paste Ansicht Objekteigenschaften - Farbe - Linienstil - Füllung Ebenen (Layer) Werkzeuge: - zeichnen - auswählen

Mehr

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren

Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2016 Tabellen animieren Tabellen animieren in PowerPoint 2016 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Tabelle erstellen...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Praxisbeispiele Illustrator CS5. Einleitung 2. 1 Vereinfachende Darstellungen 18. Wozu dient Illustrator? 2

Inhaltsverzeichnis. Praxisbeispiele Illustrator CS5. Einleitung 2. 1 Vereinfachende Darstellungen 18. Wozu dient Illustrator? 2 Einleitung 2 Wozu dient Illustrator? 2 Neue Programmfeatures in CS5 3 Benutzung des Buches 9 Praxisbeispiele Illustrator CS5 Überblick 12 1 Vereinfachende Darstellungen 18 1.1 Piktogramme planen und umsetzen

Mehr

Basistraining Vektorgrafik

Basistraining Vektorgrafik Basistraining Vektorgrafik Der kreative Pfad zu besseren Grafiken Bearbeitet von Von Glitschka 1. Auflage 2014. Taschenbuch. XVI, 234 S. Paperback ISBN 978 3 86490 182 9 Format (B x L): 18,5 x 24,5 cm

Mehr

Professur Konstruktionslehre

Professur Konstruktionslehre Professur Konstruktionslehre Prof. Dr. -Ing. E. Leidich / Dipl.- Ing. M. Curschmann / Dipl.- Ing. B. Fischer Lehrgebiet CAE-Systeme CATIA V5 CATIA V5 Grundkurs Diese Anleitung stellt eine grundlegende

Mehr

Allerdings ist die Bearbeitung von Standardobjekten vorerst eingeschränkt. Wir wollen uns dies im folgenden Beispiel genauer betrachten.

Allerdings ist die Bearbeitung von Standardobjekten vorerst eingeschränkt. Wir wollen uns dies im folgenden Beispiel genauer betrachten. 7. KURVEN UND KNOTEN INFORMATION: Sämtliche Objekte bestehen in CorelDRAW aus Linien oder Kurven. So ist ein Rechteck ein Gebilde aus einem Linienzug, ein Kreis hingegen besteht aus einer Kurve. Zum Bearbeiten

Mehr

1 Oberfläche, Arbeits bereiche & Dateien

1 Oberfläche, Arbeits bereiche & Dateien Einleitung... 17 1 Oberfläche, Arbeits bereiche & Dateien 1.1 Pixel und Vektoren... 22 Pixel, Vektoren und Datenmengen... 22 1.2 Ein neues Dokument anlegen... 24 Dokumentprofil auswählen... 24 Die Zeichenfläche...

Mehr

Photoshop Tag zur Nacht

Photoshop Tag zur Nacht Professur Psychologie digitaler Lernmedien Institut für Medienforschung Philosophische Fakultät Tag zur Nacht Maik Beege M.Sc. Ursprungsbild keine harten Schatten!! Ursprungsbild eher an regnerischen Tagen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Zeichnen mit Powerpoint Formen Mit PowerPoint kannst du einfache geometrische Formen wie Quadrate, Kreise, Sterne usw. zeichnen und diese mit zahlreichen optischen Effekten versehen. Diese Formen werden

Mehr

Regentropfen. 1. Fügen Sie über der Ebene, die Sie nass erscheinen lassen möchten, eine neue Ebene hinzu und malen Sie einen Tropfen.

Regentropfen. 1. Fügen Sie über der Ebene, die Sie nass erscheinen lassen möchten, eine neue Ebene hinzu und malen Sie einen Tropfen. 55 Greg Vander Houwen Basierend auf der Website http://www.photoshoptechniques.com. Greg Vander Houwen ist der Gründer von PhotoshopTechniques.com. Er gehört zum Kreis von Adobes Digital Masters sowie

Mehr

Adobe Illustrator CS3. für Windows ILLCS3. Autor: Konrad Stulle. Inhaltliches Lektorat: Barbara Hirschwald. 1. Ausgabe vom 01. August 2007.

Adobe Illustrator CS3. für Windows ILLCS3. Autor: Konrad Stulle. Inhaltliches Lektorat: Barbara Hirschwald. 1. Ausgabe vom 01. August 2007. ILLCS3 Autor: Konrad Stulle Inhaltliches Lektorat: Barbara Hirschwald 1. Ausgabe vom 01. August 2007 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Adobe Illustrator CS3 für Windows Grundlagen Internet:

Mehr

Das Werkzeug Verschieben wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Funktionen > Verschieben aktiviert.

Das Werkzeug Verschieben wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Funktionen > Verschieben aktiviert. Verschieben-Werkzeug 101 Die Bearbeitungswerkzeuge In den Kapiteln zuvor haben Sie gelernt, wie Sie mit den Zeichnen-Werkzeugen die in SketchUp vorhandenen Grundformen (Rechteck, Kreis, Bogen, Linie und

Mehr

Inhaltsverzeichnis Farbpaletten Grundlagen Farbpaletten auswählen Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen...

Inhaltsverzeichnis Farbpaletten Grundlagen Farbpaletten auswählen Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen... Abbildung 1 - Übersichtsorganigramm Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Farbpaletten... 2 Grundlagen... 2 Farbpaletten auswählen... 2 Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen... 2 Farbpalette aus

Mehr

Focusky. Bedienungsanleitung / Handbuch für Focusky in deutscher Sprache. Auszug Version 1.0 Januar 2017

Focusky. Bedienungsanleitung / Handbuch für Focusky in deutscher Sprache. Auszug Version 1.0 Januar 2017 Focusky Bedienungsanleitung / Handbuch für Focusky in deutscher Sprache Auszug Version 1.0 Januar 2017 ASSISTENZWERK Danyel Elferink Robert-Bosch-Straße 19 48153 Münster FOCSUKY Handbuch Seite 2 Bild einfügen

Mehr

Kurzanleitung Hama Photokalender v

Kurzanleitung Hama Photokalender v Inhalt 1. Vorwort / Installation 2. Software- / Druckereinstellungen 3. Symbole und Objekte 1. Vorwort / Installation Hama Photokalender ist ein einfaches, leicht anzuwendendes Programm zum erstellen individueller

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm In 10 Schritten zum Serienbrief Das folgende Handbuch erläutert Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten des ARV Serienbrief-Programms in all seinen Einzelheiten. Dieses

Mehr

Kurze Einführung in die Arbeit mit dem Programm EUKLID ( Ac / 2008 )

Kurze Einführung in die Arbeit mit dem Programm EUKLID ( Ac / 2008 ) Kurze Einführung in die Arbeit mit dem Programm EUKLID ( Ac / 2008 ) Starte die Anwendung Euklid DynaGeo mit einem Doppelklick auf das betreffende Symbol. Zunächst erscheint der Hauptbildschirm, der folgendes

Mehr

designcad - Anleitung

designcad - Anleitung designcad - Anleitung Erstellung eines Gabelgelenkes in 3D 1. DesignCAD starten. 2. Befehl 2D-Zeichnungsmodus im Menü Extras anwählen, um in den 3D-Zeichnungsmodus zu wechseln. 3. Befehl Ansichten im Menü

Mehr

Kreatives Freistellen von Fotos

Kreatives Freistellen von Fotos 17 Ben Willmore Basierend auf Adobe Photoshop 7 Studio Techniques von Ben Willmore und nach Informationen von www.digitalmastery.com. Ben Willmore beschäftigt seit den Anfängen der digitalen Fotografie

Mehr

Zeichenobjekte. Grundlagen. Werkzeuge. Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten. Drehpunkt.

Zeichenobjekte. Grundlagen. Werkzeuge. Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten. Drehpunkt. Zeichenobjekte Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten 116 Grundlagen Drehpunkt Ziehpunkte 117 Werkzeuge 118 1 Grundlegende Objektbearbeitung Markieren wie üblich Löschen,

Mehr

Tipp: Bildrahmen erstellen

Tipp: Bildrahmen erstellen Tipp: Bildrahmen erstellen (c) 2004 Thomas Stölting, Stand: 9.5. 2005 Das Erstellen von Rahmen scheint für vielen Photoshop-Nutzer ein wichtiges Anliegen zu sein. Auf jeden Fall ist dieser Tipp, der mit

Mehr

Ebenen in Adobe Photoshop

Ebenen in Adobe Photoshop Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) Ebenen in Adobe Photoshop Kurs 2, Version CS5 Kursleiter: Serge Paulus Unterlagen Version 2,3 vom 30. August 2011 Adobe Photoshop Kurs 2 Arbeiten mit Ebenen in Photoshop

Mehr

Tinkercad Eine Einführung. https://www.tinkercad.com/

Tinkercad Eine Einführung. https://www.tinkercad.com/ Tinkercad Eine Einführung https://www.tinkercad.com/ Programm Elemente Menu Import / Export Platzierung Ansichts Elemente Grund Formen Arbeitsfläche Raster 2 Mit Grundform starten Klick auf Grundform Danach

Mehr

Das Werkzeug Verschieben wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Funktionen > Verschieben aktiviert.

Das Werkzeug Verschieben wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Funktionen > Verschieben aktiviert. Verschieben-Werkzeug 114 Die Bearbeitungswerkzeuge In den Kapiteln zuvor haben Sie gelernt, wie Sie mit den Zeichnen-Werkzeugen die in SketchUp vorhandenen Grundformen (Rechteck, Kreis, Bogen, Linie und

Mehr

Falls Sie den Hintergrund der Website schon kennen, wählen Sie am einfachsten die gleiche Farbe in Photoshop für die Schaltfläche.

Falls Sie den Hintergrund der Website schon kennen, wählen Sie am einfachsten die gleiche Farbe in Photoshop für die Schaltfläche. 1. Schritt Schaltfläche vorbereiten In Photoshop eine neue Datei in Größe der Schaltfläche erstellen. Hier: Breite: 100 Pixel Höhe: 50 Pixel Auflösung 72 dpi Hintergrund: Weiß* Der weiße Hintergrund ist

Mehr

Microsoft PowerPoint für Office 365 Symbole einfügen

Microsoft PowerPoint für Office 365 Symbole einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint für Office 365 Symbole einfügen Symbole einfügen in PowerPoint für Office 365 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Einleitung...

Mehr

Schritt 15: Fenster-Komponente vervollständigen

Schritt 15: Fenster-Komponente vervollständigen 294 Einfach SketchUp Schritt 15: Fenster-Komponente vervollständigen Auch die Fenster wurden zunächst nur in einer einfachen Form erstellt (Abbildung links) und müssen nun, ähnlich wie bei den Türen, vervollständigt

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP

Bildbearbeitung mit GIMP An Hand von Beispielen, wie sie bei der Bearbeitung von Bildern aus der digitalen Kamera ständig vorkommen, soll gezeigt werden, wie mit der freien Software "GIMP" diese Aufgabenstellungen bewältigt werden

Mehr

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Ashlar Vellum Graphite Copyright: Ashlar Incorporated Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Handbuchversion: 1.0 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...2 ORGANIC

Mehr

Adobe Illustrator Teil 6. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum:

Adobe Illustrator Teil 6. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: Adobe Illustrator Teil 6 Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 20.03.2011 Inhaltsverzeichnis zu Illustrator CS2 11. Texte erzeugen und bearbeiten Texterzeugen Textrahmen und pfade verknüpfen Textrahmen

Mehr

Tutorial MapCollection

Tutorial MapCollection Tutorial MapCollection Die Karten der MapCollection liegen sowohl im Bild-Format (PNG) als auch im MapCreator-Format (MCR) vor. Dieses Tutorial zeigt, wie Sie die Karten im MapCreator-Format mit MapCreator

Mehr

Tutorial MapCollection

Tutorial MapCollection Tutorial MapCollection Die Karten der MapCollection liegen sowohl im Bild-Format (PNG) als auch im MapCreator-Format (MCR) vor. Dieses Tutorial zeigt, wie Sie die Karten im MapCreator-Format mit MapCreator

Mehr

Excel Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2013

Excel Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2013 Excel 2013 Peter Wies 1. Ausgabe, Februar 2013 Grundlagen EX2013 3 Excel 2013 - Grundlagen Die folgende Tabelle zeigt Beispiele für häufige Fehler bei der Eingabe von Formeln: Fehlerbeschreibung Beispiel

Mehr

PORTFOLIO Darstellungstechniken. Hochschule Darmstadt Dozent J. Czerner SS 2013 von Christine Keller

PORTFOLIO Darstellungstechniken. Hochschule Darmstadt Dozent J. Czerner SS 2013 von Christine Keller PORTFOLIO Darstellungstechniken Hochschule Darmstadt Dozent J. Czerner SS 2013 von Christine Keller BILDBEARBEITUNG / BILDBELICHTUNG Prinzipiell sollten folgende Korrekturen als erste Maßnahmen bei der

Mehr

Tutorials Erstellen Sie einen Regenbogenpinsel Grafikdesigner und Illustrator Louis Fishauf ist ein Künstler, der seine Ideen, Kreativität und

Tutorials Erstellen Sie einen Regenbogenpinsel Grafikdesigner und Illustrator Louis Fishauf ist ein Künstler, der seine Ideen, Kreativität und Tutorials Erstellen Sie einen Regenbogenpinsel Grafikdesigner und Illustrator Louis Fishauf ist ein Künstler, der seine Ideen, Kreativität und Energien schon seit Jahrzehnten sprudeln lässt. Und das nicht

Mehr

Brettspiele (Mühlespiel)

Brettspiele (Mühlespiel) Benötigte Hard- oder Software Textverarbeitungsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für MS Word 03. Ziel Brettspiel auf PC gestalten Im Internet Spielanleitung und evtl. Information über die

Mehr

LayOut 27. Hinweis: Die Bemaßungsfunktion gibt erst ab der Version SketchUp Pro 7.1 bzw. LayOut 2.1!

LayOut 27. Hinweis: Die Bemaßungsfunktion gibt erst ab der Version SketchUp Pro 7.1 bzw. LayOut 2.1! LayOut 27 Bemaßen im LayOut Das Bemaßen ist in SketchUp nicht sehr komfortabel und auch nicht sehr variabel zu modifizieren. Daher haben wir im Schritt zuvor die in SketchUp eingesetzte Bemaßung gelöscht.

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW

Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW Aufgabe 4 (Musterlösung; Zahnrad) CorelDRAW Seite 1 von 8 Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Musterlösung... 2 Zusatz... 8 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Der große Kreis...

Mehr

Structure/Draw: zwischen den Modi wählen (Structure-Modus zum zeichnen von Molekülen, Draw-Modus zum zeichnen von Geräten und Apparaturen)

Structure/Draw: zwischen den Modi wählen (Structure-Modus zum zeichnen von Molekülen, Draw-Modus zum zeichnen von Geräten und Apparaturen) Computer im (Chemie-)Unterricht Chemielehrerfortbildung 2007 Sebastian Musli 1) Grundfunktionen von Chemsketch 10.0 Hinweis: In der Version 10.0 mögen einige Buttons ein wenig von den abgedruckten im Design

Mehr

VektorWorks - Einführungskurs

VektorWorks - Einführungskurs - Einführungskurs Ablauf: Step1 - die Arbeitsoberfläche Step2 - ein neues Dokument anlegen Step3 - Grundformen anlegen Step4-2D-Formen bearbeiten Step5 - Ebenen und Klassen Start Step6 - Vermaßen Step7

Mehr

Erste Schritte mit Dia

Erste Schritte mit Dia Hinweise zur Benutzung der Software Dia Seite 1 7 Erste Schritte mit Dia Dia starten Starten Sie Dia durch Doppelklicken auf die Vorlagendatei seikumu.dia. Das Programm erscheint jetzt zunächst in Form

Mehr

VEKTORGRAFIK MIT ADOBE ILLUSTRATOR EINE GRUNDLEGENDE ÜBERSICHT. CC BY-SA 4.0

VEKTORGRAFIK MIT ADOBE ILLUSTRATOR EINE GRUNDLEGENDE ÜBERSICHT. CC BY-SA 4.0 VEKTORGRAFIK MIT ADOBE ILLUSTRATOR EINE GRUNDLEGENDE ÜBERSICHT EPS AI SVG CC BY-SA 4.0 www.pcworkout.de Vektorgrafik: ein Überblick...3 Projekt»Erlenmeyerkolben«...4 Rechteck erstellen...5 Polygon erstellen....6

Mehr

Tutorial zur Erstellung einer aufwendigen, Signatur mit Adobe Photoshop in Crystal Style.

Tutorial zur Erstellung einer aufwendigen, Signatur mit Adobe Photoshop in Crystal Style. Tutorial zur Erstellung einer aufwendigen, Signatur mit Adobe Photoshop in Crystal Style. Schritt 1: Traditionell sind meine Signaturen immer 550x200 Pixel groß. Deswegen erstelle ich sie auch in diesem

Mehr