Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404. Ausgabe 05 / 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404. Ausgabe 05 / 2012"

Transkript

1 Technisches Datenblatt Hilti CFS-C P Hilti CFS-C P Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0404 Ausgabe 05 / 2012 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 1

2 Hilti CFS-C P CFS-C P Abschottung von brennbaren Rohren bis Durchmesser 250 mm mit europäischer technischer Zulassung Anwendungen n Abschottung von brennbaren Rohren von Durchmesser 50 mm bis 250 mm in Durchführungen durch Wände und Decken n Rohrmaterialien: PE, PE-HD, PVC-U, PVC n Geeignet für Öffnungen in Beton, Porenbeton, Mauerwerk und Trockenbauwänden n Unterschiedliche Hinterfüllungs- und Abdichtmaterialien möglich Vorteile n Schnelles und einfaches Verschließen ohne Werkzeug n Variable Einhängung der Befestigungshaken für einfache Montage n Mit PE-Schaumstoffstreifen zur Schallentkopplung verwendbar n Kleine Manschettengehäuse für Installationen in engen Durchführungen Technische Daten Minimale Wandstärke Minimale Deckenstärke Verschluss der Restöffnung mit CFS-C P 100 mm 150 mm -5 C - 50 C Gipsputz, Zementmörtel, Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse CFS-S ACR Ausdehnungstemperatur 180 C Ausdehnungsverhältnis 1:15 Lastausdehnung, Last = 5 g/cm³ Die europäische technische Zulassung (ETA und das technische Datenblatt sind bei Ihrem Hilti-Partner vor Ort erhältlich. Rauchdicht Wasserdicht Schalldämmung Bestellbezeichnung Rohrdurchmesser Anzahl Haken und Befestigungspunkte Lager- und Transporttemperaturbereich Manschettendurchmesser Manschettenlänge Verp. zu Stk. Artikel-Nr. CFS-C P 50/1,5 50 mm 2 66,7 mm 22,4 mm CFS-C P 63/2 63 mm 2 81,7 mm 32,4 mm CFS-C P 75/2,5 75 mm 3 101,7 mm 32,4 mm CFS-C P 90/3 90 mm 3 116,7 mm 42,4 mm CFS-C P 110/4 110 mm 4 145,7 mm 47,4 mm CFS-C P 125/5 125 mm 4 166,7 mm 47,8 mm CFS-C P 160/6 160 mm 6 235,5 mm 48,2 mm CFS-C P 180/7 180 mm 8 228,0 mm 152,5 mm CFS-C P 200/8 200 mm 8 257,0 mm 177,5 mm CFS-C P 225/9 225 mm ,0 mm 202,5 mm CFS-C P 250/ mm ,0 mm 232,5 mm Seite 2 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012

3 Hilti CFS-C P Montageanleitung Restöffnung abdichten Die Restöffnung um das Rohr herum wird mit Gipsputz (Leichtbauwände oder Zementmörtel (Betonwände/- decken über die volle Dicke der Wand bzw. der Decke aufgefüllt oder alternativ beidseitig mit Hilti Brandschutz- Acryldichtmasse CFS-S ACR in einer Stärke von mindestens 25 mm (Trockenbauwand bzw. 15 mm (Massivwand/-decke versiegelt und mit Mineralwolle hinterfüllt. Bei kleinem Ringspalt und Klassifikationen EI 120 kann auf die Hinterfüllung mit Mineralwolle verzichtet werden. Bei fehlender Schallentkopplung um das Rohr herum wird empfohlen, Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse CFS-S ACR als Ringspaltabdichtung zu verwenden. Wenn Gipsputz oder Zementmörtel verwendet werden soll, wird empfohlen, um das Rohr herum über die gesamte Wand- oder Deckendicke einen PE-Schaumstoffstreifen zur Schallentkopplung zu installieren. Kunststoffrohr reinigen In dem Bereich, in dem die installiert werden soll, muss das Rohr vollständig von Gips/Mörtel und Staub befreit werden. Hilti schließen Die Hilti um das Kunststoffrohr legen und mit der Hand fest andrücken, bis sie mit einem Klick einrastet. Es sind keine Werkzeuge, Stifte oder Schrauben notwendig. Zum Öffnen der Hilti die eingerastete Zunge mit einem Schraubendreher nach unten drücken und dabei die Hilti auseinanderziehen. Befestigungshaken einhängen Die Befestigungshaken können an verschiedenen Punkten des Metallgehäuses eingehängt werden. Die Haken müssen dabei so symmetrisch wie möglich positioniert werden. Die erforderliche Mindest anzahl an Befestigungspunkten ist im Folgenden und auf der Verpackung angegeben. Hilti befestigen a Befestigungshaken am Metallgehäuse einhängen. b Befestigungspunkte auf der Wand bzw. an der Decke markieren. c Hilti mit den empfohlenen Metalldübeln/Befestigungsmitteln befestigen z. B. Hilti DBZ, Hilti HUS, Hilti HSA/HST für Massivbauwände/-decken bzw. Gewindestangen, Muttern, Unterlegscheiben für Leichtbauwände. Diese Befestigungsmittel sind in den jeweiligen Prüfberichten und Zulassungen festgelegt. Für Wandanwendungen Die Installationsschritte auf der anderen Seite der Wand wiederholen. Falls erforderlich, Ausführungsschild anbringen. Manschettengrößen und Anzahl der Befestigungspunkte CFS-C P 50/1,5" 2 CFS-C P 63/2 2 CFS-C P 160/6" 6 CFS-C P 250/10" 12 CFS-C P 75/2,5" 3 CFS-C P 90/3" 3 CFS-C P 180/7" 8 CFS-C P 200/8" 8 CFS-C P 110/4" 4 CFS-C P 125/5" 4 CFS-C P 225/9" 10 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 3

4 Hilti CFS-C P Kunststoffrohrdurchführung Leichtbauwand I Massivwand Der vorgesehene Verwendungszweck der Hilti CFS-C P ist die Wiederherstellung der Feuerwiderstandsfähigkeit von folgenden Wandtypen: Leichtbauwände / Trockenbauwände (E mit einer Mindeststärke von 100 mm (t E mit Holz- oder Stahlunterkonstruktion, die beidseitig mit mindestens zwei Lagen aus 12,5 mm dicken Gipskartonplatten verkleidet sind. Bei Wänden mit Holzverstrebungen muss zwischen der Abschottung und jeder Strebe ein Mindestabstand von 100 mm eingehalten werden und der Hohlraum ist mit einer mindestens 100 mm dicken Isolierung der Klasse A1 oder A2 gemäß EN aufzufüllen. Massivbauwände (E aus Beton, Porenbeton oder Mauerwerk, minimale Dichte 650 kg/m³, minimale Stärke 100 mm (t E. Maximaler Durchmesser der Öffnung: die Öffnung sollte nicht größer als der Außendurchmesser der Manschette sein, um eine sichere Fixierung der Manschette an der Wand zu ermöglichen. Mindestabstand zwischen den Manschetten (s 1 : 200 mm (A 1 befestigt mit Haken (F (Mindestanzahl der Haken: siehe Montageanleitung in Leichtbau-/Trockenbauwänden und Massivwänden mit geringer Dichte mithilfe von Gewindestangen M8, die durch die Wand geschoben und auf beiden Seiten mit Muttern gesichert werden. In Massivwänden hoher Dichte können alternativ Metalldübel verwendet werden (z. B. Hilti HUS, DBZ, HSA/HST. Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PVC-U-Rohre: EN ISO 1452, EN ISO 15493, DIN 8061/8062, EN and EN PVC-C-Rohre: EN Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C 50 2,4 5,6 EI 120-U/U 63 3,0 4,7 75 2,2 3,6 90 2,7 4, ,2 8, ,7 6, ,5 11,8 Andere Kriterien Beschreibung Falls erforderlich, darf zur Schallentkopplung ein bis zu 5 mm dicker PE-Schaumstoffstreifen um das Rohr gewickelt und durch die Abschottung mit hindurchgeführt werden bzw., falls ein solcher Streifen bereits vorhanden war, muss er nicht entfernt werden (C 1. Der Ringspalt muss entweder mit Gipsputz oder Zementmörtel (A 3 über die gesamte Wanddicke oder beidseitig mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse bis zu einer Tiefe von mindestens 15 mm (Massivbauwand bzw. 25 mm (Trockenbauwand von der Wandoberfläche aufgefüllt werden. Die Dichtmasse kann mit Mineralwolle hinterfüllt werden. Geeignete Produkte sind in der Tabelle auf Seite 9 angegeben. Zum Auffüllen des Ringspalts bei PVC-C-Rohren wird Gipsputz oder Zementmörtel empfohlen. 1 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PE-Rohre Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C EN ISO 15494, DIN 8074/8075 EN EN EN ,9 4,6 3,0 EI 120-U/U 63 3,6 5,8 3,0 75 1,9 6,8 3,0 90 2,2 8,2 3, ,7 10,0 4, ,1 7,1 4, ,0 9,1 6,2 63 1,8 5,8 EI 90-U/U Andere Kriterien Beschreibung Falls erforderlich, darf zur Schallentkopplung ein bis zu 5 mm dicker PE-Schaumstoffstreifen um das Rohr gewickelt und durch die Abschottung mit hindurchgeführt werden bzw., falls ein solcher Streifen bereits vorhanden war, muss er nicht entfernt werden (C 1. Der Ringspalt muss entweder mit Gipsputz oder Zementmörtel (A 3 über die gesamte Wanddicke oder beidseitig mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse bis zu einer Tiefe von mindestens 15 mm (Massivbauwand bzw. 25 mm (Trockenbauwand von der Wandoberfläche aufgefüllt werden. Die Dichtmasse kann mit Mineralwolle hinterfüllt werden. Geeignete Produkte sind in der Tabelle auf Seite 9 angegeben. 2 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Seite 4 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012

5 Hilti CFS-C P Massivbauwand, minimale Wandstärke 150 mm Maximaler Öffnungsdurchmesser: EI 120: der Durchmesser der Öffnung sollte nicht größer als der Außendurchmesser der Manschette sein, um eine sichere Fixierung der Manschette an der Wand zu ermöglichen. EI 180: maximaler Abstand zwischen Rohr und Bauteillaibung (Breite des Ringspalts: 17,5 mm Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PVC-U-Rohre: EN ISO 1452, EN ISO 15493, DIN 8061/8062, EN und EN PVC-C-Rohre: EN Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C 180 3,6 8,6 EI 180-U/U 200 4,0 9, ,5 10, ,9 11,9 50 1,8 EI 180-U/C Andere Kriterien Beschreibung Siehe Tabellen zuvor 1 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PE-Rohre EN ISO 15494, DIN 8074/8075 Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C 180 4,4 16,4 EI 120-U/U 200 4,9 11, ,4 EI 180-U/U 225 5,5 12, ,2 14,2 50 2,9 EI 180-U/C ,2 22,7 EI 120-U/C Andere Kriterien Beschreibung Siehe Tabellen zuvor Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PE-Rohre EN , EN , EN Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C 200 6,2 EI 120-U/U 250 7,8 Andere Kriterien Beschreibung Siehe Tabellen zuvor 2 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 5

6 Hilti CFS-C P Ringspaltabdichtung mit Gipsputz (A 3 Ringspaltabdichtung mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse Ringspaltabdichtung mit Gipsputz oder Zementmörtel (A 3 Ringspaltabdichtung mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse Ringspaltabdichtung mit Schallentkopplung (C 1 t E E F A 1 C t C d C B t A2 A 2 Seite 6 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012

7 Hilti CFS-C P Kunststoffrohrdurchführung Decke Der vorgesehene Verwendungszweck der Hilti CFS-C P ist die Wiederherstellung der Feuerwiderstandsfähigkeit von folgenden Deckentypen: Decken in Massivbauweise (E aus Beton mit einer minimalen Dichte von 2400 kg/m³ und einer minimalen Stärke von 150 mm (t E. Maximaler Öffnungsdurchmesser: EI 120: der Durchmesser der Öffnung sollte nicht größer als der Außendurchmesser der Manschette sein, um eine sichere Fixierung der Manschette an der Wand zu ermöglichen. EI 180: maximaler Abstand zwischen Rohr und Bauteillaibung (Breite des Ringspalts: 10 mm Mindestabstand zwischen den Manschetten (s 1 : 200 mm (A 1 befestigt mit Haken (F (Mindestanzahl der Haken: siehe Montageanleitung mit Metalldübeln (z. B. Hilti HUS, DBZ, HST auf der Unterseite der Decke (minimaler Durchmesser 6 mm bis zu Manschettengröße 110/4" und Durchmesser 8 mm für darüber liegende Manschettengrößen. Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PVC-U-Rohre: EN ISO 1452, EN ISO 15493, DIN 8061/8062, EN and EN PVC-C-Rohre: EN Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C 50 2,4 5,6 EI 120-U/U 63 3,0 4,7 75 2,2 3,6 90 2,7 4, ,8 8, ,7 6, ,5 11, ,6 8, ,0 9, ,5 10, ,9 11,9 50 1,8 EI 180-U/C 250 4,0 11,9 Dicke der Massivbaudecke (t E 150 mm Andere Kriterien Beschreibung Falls erforderlich, darf zur Schallentkopplung ein bis zu 5 mm dicker PE-Schaumstoffstreifen um das Rohr gewickelt und durch die Abschottung mit hindurchgeführt werden bzw., falls ein solcher Streifen bereits vorhanden war, muss er nicht entfernt werden (C 1. Der Ringspalt muss entweder mit Gipsputz oder Zementmörtel (A 3 über die gesamte Deckendicke oder beidseitig mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse bis zu einer Tiefe von mindestens 15 mm und kann mit Mineralwolle als Hinterfüllung aufgefüllt werden. Geeignete Produkte sind in der Tabelle auf Seite 9 angegeben. Zum Auffüllen des Ringspalts bei PVC-C- Rohren wird Gipsputz oder Zementmörtel empfohlen. 1 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 7

8 Hilti CFS-C P Abschottung (A / Versorgungsleitungen (C PE-Rohre Rohrdurchmesser (d C Rohrwandstärke (t C Dicke der Massivbaudecke (t E EN ISO 15494, DIN 8074/8075 EN , EN , EN mm 50 2,9 4,6 3,0 EI 120-U/U EI 120-U/U 63 1,8 5,8 3,0 75 1,9 6,8 3,0 90 2,2 8,2 3, ,7 10,0 4, ,1 7,1 4, ,0 9,1 6, ,4 16,4 EI 120-U/C 200 4,9 11,4 6,2 EI 120-U/U 225 5,5 12, ,2 22,7 7,7 EI 120-U/U 50 2,9 EI 120-U/C 250 7, ,8 22,7 EI 120-U/C Andere Kriterien Beschreibung Falls erforderlich, darf zur Schallentkopplung ein bis zu 5 mm dicker PE-Schaumstoffstreifen um das Rohr gewickelt und durch die Abschottung mit hindurchgeführt werden bzw., falls ein solcher Streifen bereits vorhanden war, muss er nicht entfernt werden (C 1. Der Ringspalt muss entweder mit Gipsputz oder Zementmörtel (A 3 über die gesamte Deckendicke oder beidseitig mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse bis zu einer Tiefe von mindestens 15 mm und kann mit Mineralwolle als Hinter füllung ausgefüllt werden. Geeignete Produkte sind in der Tabelle auf Seite 9 angegeben. 2 In Deutschland müssen diese Rohre zusätzlich die DIN erfüllen. Seite 8 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012

9 Hilti CFS-C P Ringspaltabdichtung mit Zementmörtel (A 3 Ringspaltabdichtung mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse Ringspaltabdichtung mit Schallentkopplung (C 1 E A 3 C 1 C t E F A 1 t C d C Lose Mineralwollprodukte, die als Hinterfüllmaterial der Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse CFS-S ACR geeignet sind: Produkt Heralan LS Isover loose wool SL Isover Universal-Stopfwolle Rockwool RL Paroc Pro loose wool Hersteller Knauf Insulation Saint-Gobain Isover Saint-Gobain Isover Rockwool Paroc OY AB Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 9

10 Hilti CFS-C P Eigenschaften von CFS-C P Zusätzliche Eigenschaften Hilti Brandschutzprodukte sind umfassend geprüft und individuell auf die technischen Anforderungen der mechanischen Installationen eines Gebäudes abgestimmt. Neben ihrer überragenden Leistung im passiven Brandschutz erfüllen Hilti Brandschutzprodukte auch die immer wichtiger werdenden Anforderungen der Gebäudetechnik und helfen Planern und Installateuren dabei, diese zusätzlichen Anforderungen einzuhalten. Die Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit erfolgte in Übereinstimmung mit EOTA ETAG Nr. 026 Teil 2. Eigenschaften Beurteilung der Eigenschaften Norm, Standard, Prüfung Gesundheits- und Umweltschutz Luftdurchlässigkeit (Gasdichtheit Wasserdurchlässigkeit Luftdichtheit / Rauchdichtheit und Wasserdichtheit für eine einzelne Durchführung eines Kunststoffrohrs mit der Hilti CFS-C P als Abschottung wird erreicht, wenn der Ringspalt mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse CFS-S ACR abgedichtet wird (10 mm dick. q/a [m 3 /(h x m 2 ] at Δ p 50 Pa / Δ p 250 Pa Luft: 1,9 x 10-6 / 9,7 x 10-6 Stickstoff: 1,1 x 10-6 / 5,5 x 10-6 CO 2 : 6,4 x 10-5 / 3,2 x 10-4 Methan: 4,3 x 10-5 / 2,1 x 10-4 EN 1026 Wasserdicht bis 1 m Wassersäule oder 9806 Pa ETAG Gefährliche Stoffe Schallschutz (Luftschalldämmung Die CFS-C P erfüllt die Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien (REACH. Das Produkt enthält keine Bestandteile, die in der Gefahrstoffliste der Europäischen Kommission aufgeführt sind, über den zulässigen Grenzwerten. Folgende Luftschalldämmungswerte werden für eine einzelne Durchführung eines Kunststoffrohrs mit der Hilti CFS-C P als Abschottung erreicht, wenn der Ringspalt wie folgt abgedichtet wird: mit Hilti Brandschutz-Acryldichtmasse CFS-S ACR: Leichtbauwand R w = 53 db D n,w = 60 db Massivwand R w = 51 db D n,w = 58 db Sicherheitsdatenblatt EN ISO EN ISO EN ISO Dauerhaftigkeit und Gebrauchstauglichkeit mit Zementmörtel: Massivwand R w = 52 db D n,w = 59 db Kategorie Z 2 (geeignet für Abschottungen zur Verwendung in trockenen Innenbereichen ohne Temperaturen unter 0 C. ETAG and 3 Brandverhalten Klasse E EN Service Hilti ist ein führender Anbieter von Brandschutzsystemen mit über 20 Jahren Erfahrung weltweit. Wir helfen Ihnen aktiv, die Ausführung Ihrer Brandschutzprojekte zu verbessern, indem wir Folgendes bereitstellen: Schnelle technische Beurteilungen Umfangreiche technische Literatur Schulungen und Demonstrationen vor Ort Durchdachte Baustellenlogistik Sicherstellung der Erfüllung anwendungsspezifischer Anforderungen Internationales Netzwerk von Hilti Brandschutzexperten Unser Netzwerk von erfahrenen Verkaufsmitarbeitern, Beratungsingenieuren, Brandschutzexperten und Kundendienstmitarbeitern ist nur einen Telefonanruf entfernt (unter der lokalen, gebührenfreien Hilti Servicenummer erreichbar. Seite 10 Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012

11 Hilti CFS-C P Hilti CFS-C P / Ausgabe 05/2012 Seite 11

12 Hilti CFS-C P Hilti = eingetragene Marke der Hilti Aktiengesellschaft, Schaan I W en I Gedruckt in Liechtenstein I 2012 I Technische Änderungen und Programmänderungen vorbehalten. S. E. & O. Hilti. Mehr Leistung. Mehr Zuverlässigkeit. Hilti Seite Austria 12 Gesellschaft m.b.h Wien Altmannsdorfer Straße 165 Postfach 316 T Hilti F CFS-C P 19 / Ausgabe /2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzhülse CFS-SL. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / Ausgabe 09 / 2013

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzhülse CFS-SL. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / Ausgabe 09 / 2013 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 11 / 0153 Ausgabe 09 / 2013 Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Ausgabe 09/2013 Seite

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbandage CFS-B. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05/2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzbandage CFS-B Hilti Brandschutzbandage CFS-B Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / 0212 Ausgabe 05/2012 Hilti Brandschutzbandage CFS-B / Ausgabe 05/2012

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzkissen CFS-CU. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213. Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 08/0213 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzkissen CFS-CU Ausgabe 05/2012 Seite

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzhülse. Stand 12/2011 1

Montageanleitung. Hilti Brandschutzhülse. Stand 12/2011 1 Montageanleitung Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Hilti Brandschutzhülse CFS-SL Stand 12/2011 1 Brandschutzhülse CFS-SL. Anwendungen Abschottung von Einzelkabeln und Kabelbündeln Geeignet für mittelgroße

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406.

Technisches Datenblatt. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406. Technisches Datenblatt Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CFS-IS Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10/0406 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Intumeszierende

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P. Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette CFS-C P Europäische Technische Zulassung ETA-10/0404 Ausgabe 03/2015 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette CFS-C P 1. Allgemeine Informationen 1.1

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05 / 2012

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / Ausgabe 05 / 2012 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Europäische Technische Zulassung ETA Nr. 10 / 0109 Ausgabe 05 / 2012 Hilti Brandschutzschaum CFS-F FX Ausgabe 05/2012

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutz Bandage CFS-B Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212 Ausgabe 05/2014 2 Inhaltsverzeichnis Brandschutzbandage CFS-B und Zubehör 1. Allgemeine Informationen

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz Bandage CFS-B. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212. Stand 05/2014 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutz Bandage CFS-B Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-10/0212 Ausgabe 05/2014 2 Inhaltsverzeichnis Brandschutzbandage CFS-B und Zubehör 1. Allgemeine Informationen

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E

Montageanleitung. Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-S/-E Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzband CP 648-E/-S Seite 4-5 2 Brandschutzband Single/Endless CP 648-S/-E

Mehr

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC

Kunststoffrohrabschottung PROMASTOP -FC EI 20 Positionsliste 4 2 PROMASTOP -S/L Ringspalt, siehe Montageablauf 4 Mineralwollhinterfüllung, Raumgewicht 40 kg/m³ Geeignetes Befestigungsmaterial Kunststoffrohr Tragkonstruktion gemäß Tabelle 8 Schachtwand

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage

Montageanleitung. Hilti Brandschutzbandage Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite 3 Montageanleitung Hilti Brandschutzbandage CP 646 Seite 4-6 2 Brandschutzbandage CP 646 Anwendungen n Abschottung

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmodulbox CFS-MB. Europäische Technische Bewertung ETA-14/0088

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmodulbox CFS-MB. Europäische Technische Bewertung ETA-14/0088 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmodulbox CFS-MB Europäische Technische Bewertung ETA-14/0088 Ausgabe 08/2014 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmodulbox CFS-MB und Zubehör Brandschutzmodulbox CFS-MB

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz- Acryldichtmasse CFS-S ACR

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutz- Acryldichtmasse CFS-S ACR Technisches Datenblatt Hilti Brandschutz- Acryldichtmasse CFS-S ACR Europäische Technische Zulassung ETA-10/0389 (Abdichtung von linearen Fugen) ETA-10/0292 (Abschottung von Durchführungen) Ausgabe 02/2015

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung)

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) Hilti. Outperform. Outlast. DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Brandschutz Kabel Disk CFS-D 25

Mehr

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi

Montageanleitung. System D4 - Brandschutzschaum Kombi Montageanleitung System D4 - Brandschutzschaum Kombi Allgemeine Daten Der Würth Brandschutzschaum Kombi (Art.-Nr. 0893 303 200) ist geeignet zur Abschottung von Kabeln, Kabeltrassen, brennbaren und nichtbrennbaren

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung)

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) Hilti. Outperform. Outlast. DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauprodukteverordnung) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Brandschutz Kabel Disk CFS-D 25

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmörtel. Europäische Technische Zulassung ETA-12/0101

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmörtel. Europäische Technische Zulassung ETA-12/0101 Technisches atenblatt Hilti Brandschutzmörtel FS-M RG uropäische Technische Zulassung TA-12/0101 Ausgabe 01/2015 Brandschutzmörtel FS-M RG und Zubehör Brandschutzmörtel FS-M RG 4 Montageanleitung Brandschutzmörtel

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) Hilti Cable Transit System, CFS-T

LEISTUNGSERKLÄRUNG. gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) Hilti Cable Transit System, CFS-T DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäss Anhang III der Richtlinie (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenrichtlinie) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Cable Transit System CFS-T Hilti Cable Transit System, CFS-T

Mehr

2. Vorgesehener Verwendungszweck: Rohrabschottung für feuerwiderstandsfähige Wände und Decken in Gebäuden, siehe ETA-17/0163.

2. Vorgesehener Verwendungszweck: Rohrabschottung für feuerwiderstandsfähige Wände und Decken in Gebäuden, siehe ETA-17/0163. Leistungserklärung Gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (CPR). Leistungserklärung / Pacifyre MK II - 1 Nr. 0843-CPR-17-0163 DE. 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps:. 2. Vorgesehener Verwendungszweck:

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Montageanleitung Hilti Brandschutzmanschette CP 644 Brandschutzmanschette CP 644 Anwendungen Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 bis Ø 250 mm mit Rohrwanddicken von 1,8 bis 22,8 mm Abschottung von

Mehr

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320

Montageanleitung. FLAMRO KSL Kombischott Zulassungs-Nr.: ETA - 16/0320 Diese Montageanleitung ersetzt für die Anwendung nicht die Angaben der ETA. Die ETA und diese Montageanleitung müssen an der Verwendungsstelle vorliegen! Alle Dokumente können Sie unter www.flamro.com/services/downloads

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT. Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT. Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzbeschichtung CFS-CT Europäische Technische Zulassung ETA-11/0429 Ausgabe 01/2015 Brandschutzbeschichtung CFS-CT und Zubehör Brandschutzbeschichtung CFS-CT 4 Brandschutzplatte

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A

Mörtelkombischott PROMASTOP -VEN. EI 90 bis EI Montageablauf. 2. Einsatzbereich. Positionsliste. Nachweis: ETA-14/0455 / KB A 0 EI 0 bis EI 0 Positionsliste 3 PROMASTOP -FC 3 PROMASTOP -B PROMASEAL -AG Massivwand / -decke Kunststoffrohr Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Kabeltrasse 0 Kabel Nicht brennbarer Streckenisolierung

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085 Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL Europäisch Technische Bewertung ETA Nr. ETA-14/0085 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL und Zubehör 1 1. Allgemeine

Mehr

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722

Mehr

System: AWM II bzw. AWM II Light

System: AWM II bzw. AWM II Light ROKU Rohrabschottung für brennbare Rohre / Feuerwiderstandsklasse EI 90 / 120 System: AWM II bzw. AWM II Light Nachweis Europa: ETA-11/0208 und weitere Klassifizierungsberichte auch in Verbindung mit MFS

Mehr

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden

Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden Montageanleitung EasyFoam Kabelboxen zum Einschäumen in Wänden» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung TW90/30 - Kabelboxen - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0 www.wichmann.biz

Mehr

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1316 DIBt, Berlin Massivwand/-decke 150 mm Leichte Trennwand 100 mm Anwendungsbereiche: Temporäre sowie

Mehr

ETA-11/0493 vom 15. April Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

ETA-11/0493 vom 15. April Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-11/0493 vom 15. April 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Deutsches Institut für Bautechnik Handelsname

Mehr

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro

Curaflam. BRANDschutz. Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Einbauanleitung für die DOYMA Rohrabschottung Curaflam System SM pro Zum Einbau wird ein Exemplar der Zulassung Nr. Z-19.17-2067 benötigt (Download unter: www.doyma.de). Anwendungsbereiche Bauteile: Massivwände:

Mehr

ETA-13/1037 vom 26. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

ETA-13/1037 vom 26. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-13/1037 vom 26. Mai 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Deutsches Institut für Bautechnik Handelsname

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0492 vom 26. Juni Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0492 vom 26. Juni Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-11/0492 vom 26. Juni 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

VKF Technische Auskunft Nr

VKF Technische Auskunft Nr VKF Technische Auskunft Nr. 26598 Gruppe 223 Gesuchsteller Abschottungen/Durchführungen Promat GmbH Hersteller Promat GmbH Beschrieb Kombi-Abschottung für Thermoplastleitungen aus Steinwollplatten (2x50mm,

Mehr

Montageanleitung. System E1 Brandschutzstopfen. Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände

Montageanleitung. System E1 Brandschutzstopfen. Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände Montageanleitung System E1 Brandschutzstopfen Feuerwiderstandsklasse bis EI 120 für Massivwände, Massivdecken, leichte Trennwände Besonders geeignet für Kernbohrungen bis 240 mm Durchmesser in Massivwänden

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 20. Mai Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 20. Mai Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-13/1038 vom 20. Mai 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau

Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau Montageanleitung BET Kabelboxen zum Eingießen im Ortbeton, Deckeneinbau» Technisches Datenblatt - Seite 4-7 2016 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. entsprechend Anhang III der Anordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktengesetz) Hilti Firestop Collar Endless CFS-C EL

LEISTUNGSERKLÄRUNG. entsprechend Anhang III der Anordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktengesetz) Hilti Firestop Collar Endless CFS-C EL DE LEISTUNGSERKLÄRUNG entsprechend Anhang III der Anordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktengesetz) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL Hilti Firestop Collar

Mehr

Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken

Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken Montageanleitung WD90 Kabelboxen zum Einmörteln in Wänden und Decken 2017 Wichmann Brandschutzsysteme sys GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0) 2722 6382-0

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -B EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Metallrohr / nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kunststoffrohr Kabeltrasse Kabelbündel Brennbare Dämmung / nicht brennbare Dämmung Leibungsausbildung Baustahlgitter 0 Geeignetes

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z

Technisches Datenblatt. Hilti Brandschutzmanschette CFS-C EL. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z Technisches Datenblatt Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.5-2192 Inhaltsverzeichnis Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL und Zubehör 1 1. Allgemeine

Mehr

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM

Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Montageanleitung Brandschutz Mörtel BSM Allgemeine Hinweise Arbeitssicherheit Brandschutz Mörtel BSM wird zur Herstellung von Kabelabschottungen mit einer Feuerwiderstandsdauer bis zu 90 Minuten eingesetzt.

Mehr

ORYX Acrylic FR. Unsere Spezialisten stehen unseren Kunden jederzeit mit technischen Empfehlungen und Unterstützung zur Verfügung.

ORYX Acrylic FR. Unsere Spezialisten stehen unseren Kunden jederzeit mit technischen Empfehlungen und Unterstützung zur Verfügung. ORYX Acrylic FR PASSIVE FIRE PROTECTION Version., 0.09.07 (German) ORYX, Passion für passiven Brandschutz ORYX ist der Experte für passiven Brandschutz von Gebäuden. Mit passioniertem Fachwissen und einem

Mehr

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm

Massivwand Bei Rohr Ø LT bei Rohr Ø Massivdecke bei Rohr Ø 100 mm 200 mm 100 mm 200 mm 150 mm > 200 mm 280 mm 150 mm 280 mm Montageanleitung System F/F2 - Rohrabschottung Zulassung ETA 11/0208 muss am Einbauort vorliegen. Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist die ETA 11/0208 für genaue

Mehr

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Zugelassen nach / Prüfzeichen / Institutionen gemäß - nationale Anwendungszulassung (für die Verwendung in Deutschland) - europäische

Mehr

ETA-12/0028 vom 30. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

ETA-12/0028 vom 30. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-12/0028 vom 30. Mai 2017 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Deutsches Institut für Bautechnik Handelsname

Mehr

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi

BC-Brandschutz - Schott S 90 / Kombi Montageanleitung Seite 1 von 6 (Stand 11/06) Einbauoptionen -Übersicht für Kabel, Rohre und Dämmungen- BC-Brandschutz -Schott S 90 / Kombi der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9. Das System BC-Brandschutz

Mehr

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz

Systemlösungen für den vorbeugenden Brandschutz Brandschutz für Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik Planung und Ausführung von Leitungsanlagen und Abschottungen 1 Abschottungssyteme Weichabschottungen Polsterabschottungen Mörtelschottungen Abschottung

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-14/0085 vom 23/04/2014. Mitglied der. Allgemeiner Teil. Technische Bewertungsstelle, die die

Europäische Technische Bewertung. ETA-14/0085 vom 23/04/2014. Mitglied der. Allgemeiner Teil. Technische Bewertungsstelle, die die INSTITU Österreichisches Institut für Bautechnik Schenkenstraße 4 T +43 1 533 65 50 1010 Wien Ι Austria F +43 1 533 64 23 www.oib.or.at Ι mail@oib.or.at Benannt nach Artikel 29 der Verordnung (EU) Nr.

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-10/0109 (Endversion ) (Deutsche Übersetzung, das Original ist in englischer Sprache ausgestellt.

Europäische Technische Zulassung ETA-10/0109 (Endversion ) (Deutsche Übersetzung, das Original ist in englischer Sprache ausgestellt. SINTEF Building and Infrastructure P.O. box 124 Blindern B-0314 Oslo Tel. +47 22 96 55 55 Fax +47 22 69 54 38 Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember

Mehr

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A

Montageanleitung. Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 611 A Montageanleitung Hilti Intumeszierende Brandschutzmasse CP 6 A tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z3awöp3i4eß088u7 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv u9+ßoeoo Hilti Montageanleitung

Mehr

Intumeszierender Streifen IW

Intumeszierender Streifen IW Intumeszierender Streifen IW ALS ROHRMANSCHETTE, ENDLOS, FÜR ROHRABSCHOTTUNGEN IM WÜRTH WEICHSCHOTT AB KOMBI EI 90/EI 0 neu Intumeszierende Rohrmanschette zur Abschottung von Kunststoffrohren im Würth

Mehr

Montageablauf. Einsatzbereich

Montageablauf. Einsatzbereich EI 0 bis EI 0 Positionsliste Tragkonstruktion Nicht brennbare Rohrwerkstoffe Kabelbündel Mineralwollhinterfüllun,g, Raumgewicht 0 kg/m Nicht brennbare Isolierung Nachweis: ETA-/007 Vorteile auf einen Blick:

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 29. Januar Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 29. Januar Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-13/1038 vom 29. Januar 2016 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-98/0001 vom 6. November Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-98/0001 vom 6. November Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-98/0001 vom 6. November 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag

Position Menge Einheit Einheitspreis Gesamtbetrag 02. ROKU System AWM II Typ AWM II bzw. AWM II MAX bei Durchführung von Kunststoff-Rohrleitungen durch Massivwände und leichte Trennwände (>= 10 cm) sowie Decken (>= 15 cm). Auch für nachträgliche Installation

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-03/0032 vom 27. August Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-03/0032 vom 27. August Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-03/0032 vom 27. August 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-15/0296 vom 27. August Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-15/0296 vom 27. August Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-15/0296 vom 27. August 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0166 vom 18. Juni Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0166 vom 18. Juni Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-12/0166 vom 18. Juni 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Technisches Datenblatt. Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung CFS CT. Europäische Technische Zulassung ETA Nr.

Technisches Datenblatt. Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung CFS CT. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. Technisches atenblatt Hilti Brand schutzbeschichtung FS-T Hilti Weichschott 2 Plattensystem mit Hilti Brandschutz beschichtung FS T uropäische Technische Zulassung TA Nr. 11/0429 Ausgabe 07 / 2012 Hilti

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-06/0047 vom 8. Februar Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-06/0047 vom 8. Februar Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-06/0047 vom 8. Februar 2016 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

17. Aprilsymposion 2016

17. Aprilsymposion 2016 17. Aprilsymposion 2016 Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen über und unter der Tür Referent: Ing. Walter Kiendler owid Aber was kommt über der Tür? Die oft vergessenen Abschottungen

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1040 vom 13. Januar Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1040 vom 13. Januar Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-13/1040 vom 13. Januar 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

ETA-13/1036 vom 28. April Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

ETA-13/1036 vom 28. April Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-13/1036 vom 28. April 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Deutsches Institut für Bautechnik Handelsname

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0415 vom 13. November Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0415 vom 13. November Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-11/0415 vom 13. November 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0605 vom 4. Mai Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0605 vom 4. Mai Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-12/0605 vom 4. Mai 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/Kombi (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-411 BC-Brandschutz-Platten 50, s = 50 mm gemäß Z-19.15-411, Abschnitt 2.1.1, nichtbrennbar, Rohdichte >

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-08/0307 vom 27. August Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-08/0307 vom 27. August Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-08/0307 vom 27. August 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0005 vom 10. Mai Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0005 vom 10. Mai Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-10/0005 vom 10. Mai 2016 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

EK-JZ. System 1 EN :2011. Wesentliche Merkmale: Feuerwiderstandsfähigkeit für Nenngrößen [mm]: bis

EK-JZ. System 1 EN :2011. Wesentliche Merkmale: Feuerwiderstandsfähigkeit für Nenngrößen [mm]: bis Produkt Eindeutiger Kenncode des Produkttyps EK-JZ Verwendungszweck Entrauchungsklappe für Mehrfachabschnitte Hersteller TROX GmbH Telefon +49 (0)2845 2020 Telefax +49 (0)2845 202265 Heinrich-Trox-Platz

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0352 vom 6. Juli Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0352 vom 6. Juli Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-10/0352 vom 6. Juli 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung

System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z Montageanleitung System ZZ-Steine 170 BDS-N Nr. Z-19.15-1744 Montageanleitung Kombiabschottung S90 System ZZ-Steine 170 BDS-N Zulassung Nr. Z-19.15-1744 Systeminformation Anwendungsbereiche / Temporäre sowie permanente

Mehr

Das Konformitätszeichen CE

Das Konformitätszeichen CE Standort Schörghuber setzt seit jeher Maßstäbe: 1962 als Erfinder der Brandschutztür aus Holz. Heute als Marktführer in Entwicklung und Herstellung formvollendeter Spezialtüren mit über 80.000qm Produktionsfläche

Mehr

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240

Montageanleitung. Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Montageanleitung Würth Brandschutz Fugenmasse Acryl ACR 240 Da in dieser Montageanleitung nicht alle Details integriert werden können, so ist der Klassifizierungsbericht oder die ETA 13/0989 oder ETA 13/0990

Mehr

Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH Industriestraße Aichach DEUTSCHLAND

Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH Industriestraße Aichach DEUTSCHLAND Europäische Technische Bewertung ETA-15/0320 vom 9. Juni 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA -12/0078 vom Allgemeiner Teil. Die ETA ausstellende Technische Bewertungsstelle

Europäische Technische Bewertung. ETA -12/0078 vom Allgemeiner Teil. Die ETA ausstellende Technische Bewertungsstelle Österreichisches Institut für Bautechnik Schenkenstraße 4 T +43 1 533 65 50 1010 Wien F +43 1 533 64 23 Österreich www.oib.or.at I mail@oib.or.at Europäische Technische Bewertung Allgemeiner Teil Die ETA

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-09/0089 vom 9. Dezember Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-09/0089 vom 9. Dezember Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-09/0089 vom 9. Dezember 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-08/0266 vom 24. August Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-08/0266 vom 24. August Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-08/0266 vom 24. August 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzkissen. tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453

Montageanleitung. Hilti Brandschutzkissen. tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 u9+ß12oeoo Montageanleitung Hilti Brandschutzkissen CP 651 N tlke0 9^)&(/R 84tc )v 6453 sodfm,ev ijdjfiwhriuh. NöoWE Z8Z 23awöp3i4eß0288u27 uze 4i5kirdwiloi4jtf-öx-.vbvbvh, ireiv Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung

Mehr

Z Juni 2017

Z Juni 2017 01.06.2017 I 26-1.21.2-30/17 Z-21.2-2047 1. Juni 2017 14. April 2020 Hilti Deutschland AG Hiltistraße 2 86916 Kaufering Hilti Schraubdübel HTH für die Anwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen Der oben genannte

Mehr

Technisches Datenblatt. Brandschutzkabelmanschette CFS-CC. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. ETA-13/0704. Ausgabe 12 / 2013

Technisches Datenblatt. Brandschutzkabelmanschette CFS-CC. Europäische Technische Zulassung ETA Nr. ETA-13/0704. Ausgabe 12 / 2013 Technisches Datenblatt Brandschutzkabelmanschette CFS CC Brandschutzkabelmanschette CFS-CC Europäische Technische Zulassung ETA Nr. ETA-13/0704 Ausgabe 12 / 2013 Hilti Brandschutzkabelmanschette CFS-CC

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-06/0171 vom 20. April Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-06/0171 vom 20. April Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-06/0171 vom 20. April 2016 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Schrägdach- system MSP-PR Technische Daten

Schrägdach- system MSP-PR Technische Daten Schrägdachsystem Technische Daten 1. Grundformen und Werkstoffe der Komponenten Produktbeschreibung Material Dimensionierung* Produktbeschreibung Material Dimensionierung* Distanzplatte -SP 10mm PA66 GF30

Mehr

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2

MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 MONTAGEANLEITUNG WÜRTH KABEL-RÖHRE SYSTEM B2 mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektro-Installations- Rohrdurchführungen und für Neuinstallationen Feuerwiderstandsklassen EI 30, EI 45, EI 60,

Mehr

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.

Kabelabschottungs-Systeme. FBA-F Fertigteilschott Kastenschale. Verarbeitungshinweis. Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19. Verarbeitungshinweis Zulassungsbescheid DIBt-Zulassung Z-19.15-1557 Übereinstimmungsbestätigung Wichtig: Beim Aufbau der Kabelabschottung System "FBA-F" müssen grundsätzlich alle Bestimmungen des Zulassungsbescheids

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. HUS-HR (mit Sechskantkopf): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10, 14. HUS-I (Innengewinde): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10

LEISTUNGSERKLÄRUNG. HUS-HR (mit Sechskantkopf): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10, 14. HUS-I (Innengewinde): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10 DE LEISTUNGSERKLÄRUNG No. Hilti HUS 0672-CPD-0203 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Schraubanker Hilti HUS 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation des

Mehr

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu

Brandschutzverbinder BSV 90. Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre. neu Abflusstechnik Brandschutzverbinder BSV 90 Die einfachste R90-Lösung für Gussrohre neu 1 BSV 90 der erste Brandschutzverbinder für Gussrohre Warum Brandschutz bei Gussrohrleitungen? Die Vorteile des BSV

Mehr

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG

ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG ALLGEMEINE BAUAUFSICHTLICHE ZULASSUNG Z-19.53-2182 Curaflam System XS Pro WEIL SICHER EINFACH SICHER IST. Bitte beachten Sie, dass die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.53-2182 die bisherige Zulassung

Mehr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr

Kombischott für Kabel und Rohre PROMASTOP -CC. EI 30 bis EI Montageablauf. Positionsliste. Nachweis: KB Nr EI 0 0 5 Positionsliste PROMASTOP -CC Mineralwolle, gemäß Tabelle PROMASTOP -FC PROMASTOP -W 5 Füllmaterial je nach Detail PROMASTOP -IM CJ Kabelgruppe - Tragkonstruktion, gemäß Tabelle Kunstoffrohr 0

Mehr

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL

AESTUVER Mineralwolleplatte ABL Für das AESTUVER Kombischott ABL fermacell AESTUVER Produktdatenblatt Für das AESTUVER Kombischott ABL Produkt Die ist eine nicht brennbare Mineralwolleplatte mit Ablationsbeschichtung. Die ist einseitig mit einer ca. 1 mm dicken Brandschutzbeschichtung

Mehr

Rohrabschottung ROKU System AWM II

Rohrabschottung ROKU System AWM II AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zul.-Nr. des DIBt: Z-19.17-1194 R 90 gemäß DIN 4102-11 Anwendungsbereich Die ist ein Bauteil der Feuerwiderstandsklasse R 90 nach

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0240 vom 7. Mai Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0240 vom 7. Mai Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-11/0240 vom 7. Mai 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke

Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke Abhängesystem Abgehängtes, stoßfestes 50 mm Deckensystem 10 6 8 11 7 10 4 1 5 3 3 9 2 1. 50 mm Bandraster CMC 3050 2. 50 mm Querschiene CMC 3054-30 3. Hold-Down-System

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Hilti Montageanleitung CP 66 Inhaltsverzeichnis Produktbeschreibung Seite Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Seite -8 Rechtliche Grundlagen (LAR)

Mehr

1) Systemaufbauvariante

1) Systemaufbauvariante 1) Systemaufbauvariante Montageanleitung TECNOVIS - TEC-LS-F Seite 1 von 10 2) Mindestabstand zu brennbaren Bauteilen Bei Einbau außerhalb Deutschland (gemäß CE-Zertifikat 0036 CPR 91323 032): 0.1 Nutzung

Mehr

INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung

INTUMEX CSP - INTUMEX Kombiabschottung Einsatz INTUMEX CSP-L / CSP-M ist ein Dämmschichtbildner auf wässriger Basis für Weichschott / Brandabschottungen. Eigenschaften Weiss, halogenfrei, intumeszierend, unter Hitze aufquellend bis zum 22-fachen

Mehr