Wildbienen ##### im Agrarland: Vielfalt Bedeutung Förderung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wildbienen ##### im Agrarland: Vielfalt Bedeutung Förderung"

Transkript

1 Wildbienen ##### im Agrarland: Vielfalt Bedeutung Förderung Dr. - Büro für tierökologische Studien (Berlin) Macropis europaea [W. Rutkies]

2 Vielfalt Insekten Hautflügler Stechimmen In Deutschland ca Arten In Deutschland ca Arten In Deutschland ca Arten Grabw espen Wegw espen Faltenw espen Bienen Sonstige Ameisen Goldw espen Bienen In Deutschland ca. 570 Arten In Sachsen ca. 400 Arten

3 ##### Die Bienen (Apiformes) Brandenburgs (nach Saure et al. 1998) ~ 400 Arten Colletidae Hylaeus (28), Colletes (8) Andrenidae Andrena (76), Panurgus (2), Panurginus (1), Melitturga (1) Halictidae Halictus (12), Lasioglossum (47), Sphecodes (19), Rophites (2), Rhophitoides (1), Dufourea (2), Systropha (1) Melittidae Melitta (5), Macropis (2), Dasypoda (3) Megachilidae Anthidium (7), Stelis (7), Dioxys (1), Megachile (17), Coelioxys (10), Osmia (26) Apidae Anthophora (10), Melecta (2), Thyreus (2), Eucera (6), Ceratina (1), Xylocopa (1), Nomada (42), Epeolus (3), Biastes (3), Ammobates (1), Ammobatoides (1), Epeoloides (1), Bombus (29), Apis (1)

4 Vegetarier Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013 Andrena praecox [S. Kühne & C. Saure]

5 Andrena fuscipes [W. Rutkies]

6 Halictus sexcinctus [S. Kühne & C. Saure] Naturschutz und Landwirtschaft - Wildbienen 5. Juni 2014

7 Megachile circumcincta [S. Kühne & C. Saure]

8 ##### Megachile willughbiella [W. Rutkies]

9 Anthophora furcata [S. Kühne & C. Saure] Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013

10 Bombus ruderarius [S. Kühne & C. Saure]

11 Pseudoanthidium nanum [S. Kühne & C. Saure]

12 Epeolus variegatus [S. Kühne & C. Saure] Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013

13 Bedeutung Bombus lapidarius [W. Rutkies] Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013

14 Bienen und andere Insekten erbringen als Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen eine enorme ökologische und ökonomische Leistung. Bienen sind die wichtigsten Bestäuber, da sie für die Eigenversorgung und für die Ernährung der Larven große Mengen an Pollen und Nektar benötigen und daher sehr häufig Blüten besuchen. In den gemäßigten Breiten sind 78 % aller Blütenpflanzenarten auf Insektenbestäubung angewiesen. Ollerton et al. (2011) Von den 109 wichtigsten Kulturpflanzen sind 87 Arten vollständig von tierischen Bestäubern abhängig, z.b. Apfel, Erdbeere, Melone, Mandel. Klein et al. (2007) Der wirtschaftliche Wert der Bestäuberleistung in der Landwirtschaft wird weltweit auf 153 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Gallai et al. (2009)

15 ##### Die Honigbiene wird als Bestäuberin überschätzt Apis mellifera [W. Rutkies] Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013

16 Die Honigbiene kann die Bestäubung durch wilde Blütenbesucher ergänzen, aber nicht ersetzen (zumal auch die Honigbiene stark zurückgegangen ist) In Großbritannien wird die gesamte Bestäuberleistung höchstens zu einem Drittel von der Honigbiene abgedeckt. Breeze et al. (2011) Selbst in landwirtschaftlichen Kulturen, in denen die Honigbiene häufig ist, wird der Fruchtansatz erhöht, wenn dort Wildbienen vorkommen. Garibaldi et al. (2011, 2013) Viele Kulturpflanzenarten werden von Wildbienen im Vergleich zur Honigbiene viel effizienter oder sogar ausschließlich bestäubt, z.b. Apfel, Rotklee, Luzerne, Tomate. Westrich (1989) Zur Bestäubung von einem Hektar Apfelplantage werden mehrere zehntausend Honigbienen, aber nur wenige hundert Mauerbienen der Art Osmia cornuta benötigt. Vicens & Bosch (2000), Bosch & Kemp (2001)

17 Melitta leporina [S. Kühne & C. Saure]

18 Förderung Hylaeus signatus [W. Rutkies]

19 Wildbienen sind von einem starken Rückgang betroffen. Je nach Land bzw. Region sind in Mitteleuropa bis zu 68 % aller Wildbienenarten gefährdet. In Deutschland stehen 53 % aller Arten in der Roten Liste. Zurbuchen & Müller (2012), Westrich et al. (2011) Hauptursachen für den Rückgang ist die Veränderung der Landschaft und Landnutzung seit ca. 1960: > Magere, extensiv genutzte blütenreiche und kleinstrukturreiche Lebensräume wurden zerstört > Grenzertragsstandorte wurden aufgegeben und verbuschten > Der Einsatz von Mineraldünger, Herbiziden und Insektiziden stieg rasant an (neuerdings Neonicotinoide) Resultat blütenarme und ausgeräumte Landschaften

20

21 Wesentliche Maßnahmen zum Wildbienenschutz im Agrarland > Erhaltung blüten- und kleinstrukturreicher Lebensräume > Erhöhung von Blütenvielfalt und Blütendichte > Erhaltung und Schaffung besonnter Kleinstrukturen > Vernetzung blüten- und kleinstrukturreicher Lebensräume > Zeitlich gestaffelte Mahd und Beweidung von Grünland > Reduktion des Einsatzes von Herbiziden und Insektiziden > Reduktion der N-Mineraldüngung im Grünland Mehrere Studien zeigen, dass der biologische Landbau die Artenvielfalt und die Individuenzahl der Wildbienen fördert. Clough et al. (2007), Rundlöf et al. (2008), Holzschuh et al. (2007, 2008, 2010), Power & Stout (2011) Eine große Vielfalt und Anzahl von Wildbienen kommt wiederum dem Landwirt zugute, denn ein höherer Bestäubungserfolg führt zu einer Steigerung und Verbesserung des Ertrags. Andersson et al. (2012)

22

23 #####

24 ##### Berlin Naturschutz summt und auch Landwirtschaft anders Wilde - Wildbienen Bienen in der Großstadt 5. Juni November 2013

25

26

27

28

29

30 ##### Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Andrena fucata [S. Kühne & C. Saure]

Bienenfreundlich Gärtnern wie geht das?

Bienenfreundlich Gärtnern wie geht das? Bienenfreundlich Gärtnern wie geht das? Cornelis Hemmer Stiftung für Mensch und Umwelt Gabriele Haid Staudengärtnerei Haid Di., 23.05.2017, Stadtbücherei Ingolstadt, Hallstraße 2, 85049 Ingolstadt, Deutschland

Mehr

Felix Amiet, Albert Krebs. Bienen Mitteleuropas

Felix Amiet, Albert Krebs. Bienen Mitteleuropas Felix Amiet, Albert Krebs Bienen Mitteleuropas Anthidium manicatum Felix Amiet, Albert Krebs Bienen Mitteleuropas Gattungen, Lebensweise, Beobachtung Haupt Verlag Bern Stuttgart Wien Zu den Autoren: Felix

Mehr

Die Welt der Wildbienen (Teil 1)

Die Welt der Wildbienen (Teil 1) Die Welt der Wildbienen (Teil 1) von Ronald Burger Die Honigbiene kennt jeder. Jedoch ist es ziemlich unbekannt, dass in Deutschland auch rund 580 Arten von Wildbienen leben! Die Westliche Honigbiene ist

Mehr

Imkern auf prominenten Dächern. Aha-Erlebnisse für Garten und Bienenfreunde. Deutschland summt!

Imkern auf prominenten Dächern. Aha-Erlebnisse für Garten und Bienenfreunde. Deutschland summt! Imkern auf prominenten Dächern Chris Noltekuhlmann Ulrike Chemnitz Dr. Corinna Hölzer Cornelis CornelisHemmer Hemmer Chris Noltekuhlmann obere Reihe, v.l.n.r.: Haus der Kulturen der Welt, Abgeordnetenhaus

Mehr

Auf die Bienen schauen. Was sind Bienen?

Auf die Bienen schauen. Was sind Bienen? Auf die Bienen schauen. Was sind Bienen? Bienen sind wie Grab-, Weg- Faltenwespen und Ameisen Aculeate Hymenopteren = Stechimmen. Sie haben wie diese eine Wespentaille und einen Giftstachel. Ihre nächsten

Mehr

Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt

Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt Vielfalt der Bienen Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt Christian Boigenzahn M. Maxian die umweltberatung S.Kropf die umweltberatung Bienen lieben heimische Blumen, wilde Hecken, heimische

Mehr

Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt

Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt Vielfalt der Bienen Einfache Tipps für die Erhaltung der Bienenvielfalt Christian Boigenzahn M. Maxian die umweltberatung S.Kropf die umweltberatung Bienen lieben heimische Blumen, wilde Hecken, heimische

Mehr

Neue und in Bestandeszunahme begriffene Wildbienen-Arten (Hymenoptera: Apidae) der Nordwestschweiz

Neue und in Bestandeszunahme begriffene Wildbienen-Arten (Hymenoptera: Apidae) der Nordwestschweiz ENTOMO HELVETICA : 5-, Neue und in Bestandeszunahme begriffene Wildbienen-Arten (Hymenoptera: Apidae) der Nordwestschweiz GEORG ARTMANN-GRAF Hasenweid, Olten, artmann-graf@bluewin.ch Abstract: Records

Mehr

Wildbienen. 1. Systematik

Wildbienen. 1. Systematik Wildbienen Inhalt: 1. Systematik 2. Körperbau 3. Lebensformen 4. Nistweise 5. Brutfürsorge 6. Nestbaumaterial 7. Entwicklung und Lebenszyklen 8. Schlafplätze 9. Bedeutung des Pollens für Wildbienen (polylektisch,

Mehr

Wildbienenvielfalt auf Obstwiesen in. Umweltbildung & biologische Gutachten Dipl.-Biol. Norbert Voigt

Wildbienenvielfalt auf Obstwiesen in. Umweltbildung & biologische Gutachten Dipl.-Biol. Norbert Voigt Wildbienenvielfalt auf Obstwiesen in Norddeutschland d Umweltbildung & biologische Gutachten Dipl.-Biol. Norbert Voigt Wildbienenvielfalt auf Obstwiesen in Norddeutschland Vortag 23.09.2011 - Themenschwerpunkte

Mehr

Wildbienen-Z iegel. Nahrung speziell für Wildbienen und weitere Bestäuber, während der ganzen Saison. nährstoffreich. sonnig.

Wildbienen-Z iegel. Nahrung speziell für Wildbienen und weitere Bestäuber, während der ganzen Saison. nährstoffreich. sonnig. Nahrung speziell für Wildbienen und weitere Bestäuber, während der ganzen Saison Weltneuheit Honey Meadow Wildbienen-Z iegel naturbelassen Bio-Saatgut Schweizer Ökotypen Schaffen Sie blütenreiche Lebensräume

Mehr

Untersuchung zu Bestäubergemeinschaften und Bestäubung an Apfelbäumen in städtischen Hausgärten. Dr. Maria Helena Pereira-Peixoto

Untersuchung zu Bestäubergemeinschaften und Bestäubung an Apfelbäumen in städtischen Hausgärten. Dr. Maria Helena Pereira-Peixoto Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Professur für Naturschutz & Landschaftsökologie Tennenbacher Str. 4 79106 Freiburg tel: 0049 (0)761 203 8658 Handy: 0049 (0) 1573 2670779 Email: pereira-peixoto@nature.uni-freiburg.de

Mehr

Publikationsliste von Andreas Müller

Publikationsliste von Andreas Müller natur umwelt wissen Publikationsliste von Andreas Müller Referierte Publikationen Müller, A. (1995): Morphological specializations in Central European bees for the uptake of pollen from flowers with anthers

Mehr

Erlebniswerkstatt Wildbienen entdecken. Ratespiel «Wer bin ich?» Kannst du erkennen, wer eine Biene ist und wer eine Wespe, Ameise oder Fliege?

Erlebniswerkstatt Wildbienen entdecken. Ratespiel «Wer bin ich?» Kannst du erkennen, wer eine Biene ist und wer eine Wespe, Ameise oder Fliege? Erlebniswerkstatt Wildbienen entdecken Hb2 Ratespiel «Wer bin ich?» Kannst du erkennen, wer eine Biene ist und wer eine Wespe, Ameise oder Fliege? Notiere bei jedem Bild die Nummer und deine Vermutung!

Mehr

Ergänzungen zur Bienenfauna (Hymenoptera, Apoidea) des Botanischen Gartens und des Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Ergänzungen zur Bienenfauna (Hymenoptera, Apoidea) des Botanischen Gartens und des Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Ergänzungen zur Bienenfauna des Botanischen Gartens der Universität Düsseldorf 97 : 97-105 Ergänzungen zur Bienenfauna (Hymenoptera, Apoidea) des Botanischen Gartens und des Campus der Heinrich-Heine-Universität

Mehr

Stadt Varel. Landkreis Friesland. Faunistischer Bericht für Grabwespen (Hymenoptera, Sphecidae s.l.) für den Bereich der Sandkuhle Dangast

Stadt Varel. Landkreis Friesland. Faunistischer Bericht für Grabwespen (Hymenoptera, Sphecidae s.l.) für den Bereich der Sandkuhle Dangast Stadt Varel Landkreis Friesland Faunistischer Bericht für Grabwespen (Hymenoptera, Sphecidae s.l.) für den Bereich der Sandkuhle Dangast Fachplanerische Erläuterungen Dezember 2013 Planungsbüro Diekmann

Mehr

Wildbienen Kleine Meister ganz groß

Wildbienen Kleine Meister ganz groß 1 Wildbienen Kleine Meister ganz groß Ist es Ihnen schon aufgefallen? Es gibt nicht nur die allseits bekannte Honigbiene an den Blüten in unseren Gärten oder der freien Landschaft zu sehen. Da sind wahre

Mehr

Wildbienen Kleine Meister ganz groß

Wildbienen Kleine Meister ganz groß 1 Wildbienen Kleine Meister ganz groß Ist es Ihnen schon aufgefallen? Es gibt nicht nur die allseits bekannte Honigbiene an den Blüten in unseren Gärten oder der freien Landschaft zu sehen. Da sind wahre

Mehr

Gibt es Konkurrenz zwischen Honigbienen und Wildbienen in der Lüneburger Heide?

Gibt es Konkurrenz zwischen Honigbienen und Wildbienen in der Lüneburger Heide? Gibt es Konkurrenz zwischen Honigbienen und Wildbienen in der Lüneburger Heide? Alexandra-Maria Klein Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie Universität Freiburg Camp Reinsehlen, 26.04.2014

Mehr

Wildbienen Verzeichnis. Naturwerkstatt Eriwis, Schinznach-Dorf

Wildbienen Verzeichnis. Naturwerkstatt Eriwis, Schinznach-Dorf Wildbienen Verzeichnis Naturwerkstatt Eriwis, Schinznach-Dorf 1 Impressum Naturwerkstatt Eriwis c/o DüCo GmbH - Landschaftsarchitektur Staufbergstrasse 11A CH-5702 Niederlenz 062 892 11 77 info@naturwerkstatt.org

Mehr

Wettbewerb Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins

Wettbewerb Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins Wettbewerb Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins Städte und Dörfer als Paradiese für Bienen? Dipl.-Biol. Birte Pankau, 28.04.2015 luise/pixelio.de (o.l.; u. r.), Norbert Voigt (u.l.; o. r.) Hintergrund

Mehr

19. BirdLife Naturschutztagung Biodiversität im Siedlungsraum: Natur vor der Haustür

19. BirdLife Naturschutztagung Biodiversität im Siedlungsraum: Natur vor der Haustür Lebensräume für Wildbienen Antonia Zurbuchen, Pro Natura St. Gallen-Appenzell Bienen sind eine erfolgreiche und vielfältige Insektengruppe Im mitteleuropäischen Raum (Deutschland, Liechtenstein, Österreich,

Mehr

Bedeutung der Honigbienen

Bedeutung der Honigbienen Honigbienen: Produkte, Bestäubung, Pflanzenschutz Schulversuche WS 2011/ 12 Dr. Peter Rosenkranz Landesanstalt für Bienenkunde GP Zoologie/ Lehramt Bedeutung der Honigbienen Bienenprodukte 1 Bedeutung

Mehr

Die Bienenarten Deutschlands (Hymenoptera, Apidae) Ein aktualisiertes Verzeichnis mit kritischen Anmerkungen

Die Bienenarten Deutschlands (Hymenoptera, Apidae) Ein aktualisiertes Verzeichnis mit kritischen Anmerkungen Die Bienenarten Deutschlands (Hymenoptera, Apidae) Ein aktualisiertes Verzeichnis mit kritischen Anmerkungen 3 Paul Westrich und Holger H. Dathe Abstract: [The bee species of Germany (Hymenoptera, Apidae).

Mehr

Bestäubung wie ergänzen sich Wildbienen und Honigbienen - und was fehlt in heutigen Agrarlandschaften

Bestäubung wie ergänzen sich Wildbienen und Honigbienen - und was fehlt in heutigen Agrarlandschaften Bestäubung wie ergänzen sich Wildbienen und Honigbienen - und was fehlt in heutigen Agrarlandschaften Ingolf Steffan-Dewenter Lehrstuhl Tierökologie und Tropenbiologie Universität Würzburg Lehrstuhl für

Mehr

FAUNA HELVETICA APIDAE 1

FAUNA HELVETICA APIDAE 1 FAUNA HELVETICA APIDAE 1 SEG CSCF Felix Amiet Andreas Müller Christophe Praz Amiet F., A. Müller & C. Praz. 2017. Apidae 1 Allgemeiner Teil, Gattungen, Apis, Bombus / Partie générale, genres, Apis, Bombus.

Mehr

NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE IN BRANDENBURG

NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE IN BRANDENBURG LANDESUMWELTAMT BRANDENBUR Rote Liste und Artenliste der Bienen des Landes Brandenburg (Hymenoptera: Apidae) Beilage zum Heft 1, 2000 NL NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEE IN BRANDENBUR Einzelverkaufspreis

Mehr

Eine Honigbiene auf einer Majoran-Blüte. Mauerbiene auf einer Blüte. Mauerbiene (Wildbiene) Wildbiene. mumifizierte Biene. Biene mit "vollen Hosen"

Eine Honigbiene auf einer Majoran-Blüte. Mauerbiene auf einer Blüte. Mauerbiene (Wildbiene) Wildbiene. mumifizierte Biene. Biene mit vollen Hosen Bienen Holzbiene (Xylocopa violacea) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota) Überordnung: Neuflügler (Neoptera) Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera) Unterordnung: Taillenwespen

Mehr

Kopier- und Folienvorlagen: Bienen und gentechnisch veränderte Pflanzen fleißige Bestäuber unter Beobachtung

Kopier- und Folienvorlagen: Bienen und gentechnisch veränderte Pflanzen fleißige Bestäuber unter Beobachtung Kopier- und Folienvorlagen: Bienen und gentechnisch veränderte Pflanzen fleißige Bestäuber unter Beobachtung 1. Faszinierende Fakten aus der Welt der Honigbiene 2. Bienenstammbaum 3. Bienenprodukte 4.

Mehr

AUSWIRKUNGEN DER WIESENMAHD AUF DIE WILDBIENENFAUNA ÖFFENTLICHER GRÜNFLÄCHEN IN TÜBINGEN

AUSWIRKUNGEN DER WIESENMAHD AUF DIE WILDBIENENFAUNA ÖFFENTLICHER GRÜNFLÄCHEN IN TÜBINGEN AUSWIRKUNGEN DER WIESENMAHD AUF DIE WILDBIENENFAUNA ÖFFENTLICHER GRÜNFLÄCHEN IN TÜBINGEN Diplomarbeit der Fakultät für Biologie der EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN vorgelegt von Ruoff, Laura Tübingen,

Mehr

Checkliste der Wildbienen Deutschlands (Scheuchl & Schwenninger 2015), Aktualisierung Februar

Checkliste der Wildbienen Deutschlands (Scheuchl & Schwenninger 2015), Aktualisierung Februar 1 Aglaoapis tridentata (Nylander, 1848) Dunkle Zweizahnbiene [2] [2] [2] [0] [#] [2] [0] [0] [0] 2 Amegilla quadrifasciata (Villers, 1789) Weiße Bindenpelzbiene 1 0 D 0 0 0 0 0 0 3 Ammobates punctatus

Mehr

Mehr Natur im Siedlungsgrün

Mehr Natur im Siedlungsgrün Mehr Natur im Siedlungsgrün Lebensräume vor unserer Haustür Martin Klatt Naturschutztage Radolfzell 4. Januar 2016 Klüber Domdey Was ich zu sagen hätte Biodiversität mehr als als bloß bloß Artenzahlen

Mehr

Bedeutung der Bestäubung durch Wild- und Honigbienen für die. Landwirtschaft

Bedeutung der Bestäubung durch Wild- und Honigbienen für die. Landwirtschaft Bedeutung der Bestäubung durch Wild- und Honigbienen für die Alexandra-Maria Klein Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie Universität Freiburg Landwirtschaft SCNAT Bienensymposium Bern, 26.11.214

Mehr

Wildbienen kennen und schützen im Wallis

Wildbienen kennen und schützen im Wallis Departement für Verkehr, Bau und Umwelt Dienststelle für Wald und Landschaft Wildbienen kennen und schützen im Wallis Impressum Departement für Verkehr, Bau und Umwelt Dienststelle für Wald und Landschaft

Mehr

Artenvielfalt der Wildbiene. Angelina Stückrad & Maximilian Rother

Artenvielfalt der Wildbiene. Angelina Stückrad & Maximilian Rother Artenvielfalt der Wildbiene Angelina Stückrad & Maximilian Rother Gliederung Wildbienen Fakten: Was muss man wissen? Artenvielfalt: Ausgewählte Arten Bedrohte Biene: Gründe für das Sterben Bedeutung der

Mehr

Ein Weibchen der Fuchsroten Sandbiene (Andrena fulva) beim Besuch der Blüten der Roten Johannisbeere ( Ribes rubrum), die von dieser auffälligen

Ein Weibchen der Fuchsroten Sandbiene (Andrena fulva) beim Besuch der Blüten der Roten Johannisbeere ( Ribes rubrum), die von dieser auffälligen Ein Weibchen der Fuchsroten Sandbiene (Andrena fulva) beim Besuch der Blüten der Roten Johannisbeere ( Ribes rubrum), die von dieser auffälligen Wildbienenart gleichzeitig bestäubt werden. 6 Nestarchitektur

Mehr

Menüplan gegen Bienensterben die Bienenweide

Menüplan gegen Bienensterben die Bienenweide Menüplan gegen Bienensterben die Bienenweide Hans Ramseier Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften Zollikofen - Schweiz Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften

Mehr

Wildblumenmischung für Wildbienen: Einjährige Arten (Mischung 12)

Wildblumenmischung für Wildbienen: Einjährige Arten (Mischung 12) Wildblumenmischung für Wildbienen: Einjährige Arten (Mischung 12) Wissenschaftlicher Name Deutscher Name Lebensform Blütenfarbe Wert Geförderte Wildbienen Adonis aestivalis Sommer-Adonisröschen rot S Anthemis

Mehr

Wildbienen im Risiko des Klimawandels

Wildbienen im Risiko des Klimawandels Wildbienen im Risiko des Klimawandels M. Schenk Mariela Schenk Julius-Maximilians-Universität Würzburg Steckbrief Wildbienen sind keine wilden Honigbienen leben selten in Staaten produzieren keinen Honig

Mehr

Der Wert der Bestäubung. Bienen als Landschaftsgärtner

Der Wert der Bestäubung. Bienen als Landschaftsgärtner Der Wert der Bestäubung Die meisten Obst und Gemüsesorten sind die Folge einer von Bienen bestäubten Blütenpracht. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinigten Nationen sieht 30 Prozent

Mehr

Bienen und Wespen auf dem Areal der ehemaligen Wäscherei in Spindlersfeld (Berlin: Treptow-Köpenick) Naturschutzfachliche Stellungnahme zum B-Plan 9-2

Bienen und Wespen auf dem Areal der ehemaligen Wäscherei in Spindlersfeld (Berlin: Treptow-Köpenick) Naturschutzfachliche Stellungnahme zum B-Plan 9-2 Bi und Wesp auf dem Areal der ehemalig Wäscherei in Spindlersfeld (Berlin: Treptow-Köpick) Naturschutzfachliche Stellungnahme zum B-Plan 9-2 Auftraggeber Js Scharon Dipl.-Ing. FH für Landschaftsnutzung

Mehr

Wildbienen - Bedeutung in der Landwirtschaft und Möglichkeiten zur Förderung

Wildbienen - Bedeutung in der Landwirtschaft und Möglichkeiten zur Förderung Wildbienen - Bedeutung in der Landwirtschaft und Möglichkeiten zur Förderung Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz, Miriam Ostermaier

Mehr

Kieler Aktionsplan Bienenschutz

Kieler Aktionsplan Bienenschutz Kieler Aktionsplan Bienenschutz Ziel Die meisten Menschen werden, wenn sie an Bienen denken, die Westliche Honigbiene (Apis mellifera) vor Augen haben. Hierbei handelt es sich jedoch nur um eine Art und

Mehr

Adalbert Niemeyer-Lüllwitz Kleine Flächen Große Wirkung Der Wert naturnaher Geländegestaltung NUA-Tagung , Duisburg

Adalbert Niemeyer-Lüllwitz Kleine Flächen Große Wirkung Der Wert naturnaher Geländegestaltung NUA-Tagung , Duisburg Kleine Flächen Große Wirkung Der Wert naturnaher Geländegestaltung NUA-Tagung 29.04.2015, Duisburg Foto: A. Niemeyer-Lüllwitz Kleine Flächen an der NUA Was bedeutet naturnahes Grün in der Stadt? Was bedeutet

Mehr

Rote Liste der Bienen (Insecta: Hymenoptera: Apidae) Thüringens

Rote Liste der Bienen (Insecta: Hymenoptera: Apidae) Thüringens Rote Liste der Bienen (Insecta: Hymenoptera: Apidae) Thüringens Blauschillernde Sandbiene, Andrena agilissima. (Aufn. F. Leo, fokus-natur) 267 Rote Liste der Bienen (Insecta: Hymenoptera: Apidae) Thüringens

Mehr

Bienen (Hymenoptera Aculeata: Apidae) vom Halberg bei Neumorschen (Nordhessen, Fuldatal)

Bienen (Hymenoptera Aculeata: Apidae) vom Halberg bei Neumorschen (Nordhessen, Fuldatal) PHILIPPIA 13/1 S. 29-36 4 Abb. / 4 Tab. Kassel 2007 Hans-Joachim Flügel Bienen (Hymenoptera Aculeata: Apidae) vom Halberg bei Neumorschen (Nordhessen, Fuldatal) Abstract During the investigation at the

Mehr

Anforderungen an eine bienenfreundliche Kulturlandschaft

Anforderungen an eine bienenfreundliche Kulturlandschaft Anforderungen an eine bienenfreundliche Kulturlandschaft Christian Boigenzahn Biene Österreich Honigbienen sind Teil der Natur- und Kulturlandschaften der Welt Honigbienen sind weltweit verbreitet Gattung

Mehr

Biodiversität im ländlichen Raum

Biodiversität im ländlichen Raum Biodiversität im ländlichen Raum Zur Rolle der landwirtschaftlichen Nutzung und der Landschaftsstruktur auf die Biodiversität Dr. Jens Dauber, Dr. Doreen Gabriel Thünen Institut für Biodiversität Berlin,

Mehr

Lebensraum der Biene Lehrerinformation

Lebensraum der Biene Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Anhand von Bildern lernen die SuS, wo sich die Biene wohlfühlt und wo nicht. Welche Umwelteinflüsse sich positiv bemerkbar machen, wird ebenso angesprochen und

Mehr

Wildbienen first - unsere wichtigsten Bestäuber und die Konkurrenz mit dem Nutztier Honigbiene

Wildbienen first - unsere wichtigsten Bestäuber und die Konkurrenz mit dem Nutztier Honigbiene Wildbienen first - unsere wichtigsten Bestäuber und die Konkurrenz mit dem Nutztier Honigbiene Von Ronald Burger In der aktuellen Diskussion um das Insektensterben" und die Bestäuberkrise" wird die Honigbiene"

Mehr

Mitmachen beim landesweiten Wettbewerb Bienenfreundlich Gärtnern Schleswig-Holstein blüht auf

Mitmachen beim landesweiten Wettbewerb Bienenfreundlich Gärtnern Schleswig-Holstein blüht auf Mitmachen beim landesweiten Wettbewerb Bienenfreundlich Gärtnern Schleswig-Holstein blüht auf Cornelis F. Hemmer Initiative Schleswig-Holstein summt! Stiftung für Mensch und Umwelt Do., 26.05.2016 Kreisverband

Mehr

Wildbienen und Bestäubung

Wildbienen und Bestäubung FAKTENBLATT Wildbienen und Bestäubung Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Wildbienen und andere Wildbestäuber bei der Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen eine entscheidende Rolle spielen. Ihre Häufigkeit

Mehr

Einjährige Arten (Mischung Nr. 12)

Einjährige Arten (Mischung Nr. 12) Entwickelt 2013 von Dipl.-Biol. Bernd Dittrich (Syringa-Samen, Hilzingen-Binningen) und Dr. Paul Westrich (Institut für Biologie und Naturschutz, Kusterdingen) Beziehbar über: Syringa-Samen Dipl. Biologe

Mehr

Naturschutzstiftung. Landkreis Oldenburg Details zu den Pflanzenarten der Samentüte für die Artenvielfalt. Juni Oktober

Naturschutzstiftung. Landkreis Oldenburg Details zu den Pflanzenarten der Samentüte für die Artenvielfalt. Juni Oktober Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg Details zu den Pflanzenarten der Samentüte für die Artenvielfalt Kräuter Bezeichnung Blühzeit Anzahl profitierender Schmetterlinge/Beispiel Profitierende Bienenarten

Mehr

Die Stechimmen (Hymenoptera: Aculeata) der Lasur in Gera

Die Stechimmen (Hymenoptera: Aculeata) der Lasur in Gera Die Stechimmen (Hymenoptera: Aculeata) der Lasur in Gera Frank Burger und Frank Creutzburg 1. Einleitung Die Stechimmen (Aculeata) gehören zur Insektenordnung der Hautflügler (Hymenoptera). Ihre Weibchen

Mehr

Die ökonomische und ökologische Bedeutung der Honigbienen

Die ökonomische und ökologische Bedeutung der Honigbienen Die ökonomische und ökologische Bedeutung der Honigbienen - Dialogreihe Innovationsfeld Pflanze - Themenblock Imkerei und Gentechnik 27. Juni 2011 in Magdeburg Wird die GVO-Problematikin allen Zuchtverbänden

Mehr

Insektenschwund von der globalen bis zur lokalen Ebene Trends, Ursachen, Gegenmaßnahmen

Insektenschwund von der globalen bis zur lokalen Ebene Trends, Ursachen, Gegenmaßnahmen Insektenschwund von der globalen bis zur lokalen Ebene Trends, Ursachen, Gegenmaßnahmen Sachverständigenanhörung, 02. März 2018 Sächsischer Landtag, Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft Josef Settele

Mehr

Bienen fördern: die Sicht der Wissenscha2 Andreas Müller Christophe Praz

Bienen fördern: die Sicht der Wissenscha2 Andreas Müller Christophe Praz Bienen fördern: die Sicht der Wissenscha2 Andreas Müller Christophe Praz Artenvielfalt der Wildbienen in Europa 3 186 294 230 102 239 338 245 376 865 580 454 584 690 1046 615 943 Rolle der Wildbienen als

Mehr

Ökologisches Potential von Verkehrsbegleitflächen

Ökologisches Potential von Verkehrsbegleitflächen Ökologisches Potential von Verkehrsbegleitflächen Christian Gnägi Christian Gnägi Grundausbildung: Landwirt Studium: Geographie, Biologie, Ökologie mit Schwerpunkt Natur- u. Landschaftsschutz (Uni Bern

Mehr

Die Corvi-Krabbler - wir bauen ein Insektenhotel für unseren Schulhof

Die Corvi-Krabbler - wir bauen ein Insektenhotel für unseren Schulhof Die Corvi-Krabbler - wir bauen ein Insektenhotel für unseren Schulhof Inhaltsverzeichnis 1. Das sind wir 2. Warum brauchen Insekten Hotels? 3. Wie gefährlich sind Wildbienen & Co.? 4. Der Bau des Hotels

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7

Inhaltsverzeichnis. Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7 3590_Pflanzen Bienen Hummeln_12.1.indd 2 3590_Pflanzen Bienen Hummeln_12.1.indd 4 Inhaltsverzeichnis Lebensraum für Bienen- & Hummeln 7 Bienen unverzichtbar für Natur- und Ernährung 8 Lebensraum Garten

Mehr

Nachhaltigkeitsstrategie Der REWE Group Beipiel Biodiversität

Nachhaltigkeitsstrategie Der REWE Group Beipiel Biodiversität Nachhaltigkeitsstrategie Der REWE Group Beipiel Biodiversität Agenda 1 REWE Group 2 Die Nachhaltigkeitsstrategie der REWE Group 3 Der PRO PLANET-Prozess 4 Der PRO PLANET-Prozess am Beispiel Kartoffeln

Mehr

Die Bedeutung der BieneN für die Bestäubung von Kulturpflanzen

Die Bedeutung der BieneN für die Bestäubung von Kulturpflanzen Die Bedeutung der BieneN für die Bestäubung von Kulturpflanzen Alexandra-Maria Klein Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie Universität Freiburg 1 Deutscher Imkertag, Leipzig 11.10.2015 Inhalte

Mehr

Nahrungskonkurrenz Honigbiene vs. Wildbienen und andere Bestäuber

Nahrungskonkurrenz Honigbiene vs. Wildbienen und andere Bestäuber Nahrungskonkurrenz Honigbiene vs. Wildbienen und andere Bestäuber In der heutigen Zeit liegt Imkern voll im Trend. Insbesondere das Hobby der Stadtimkerei ist sehr beliebt. Es wird teilweise sogar suggeriert,

Mehr

Wespen und Wildbienen des Naturschutzgebiets Baggerweieren im Haff Réimech, Luxemburg (Insecta, Hymenoptera, Aculeata)

Wespen und Wildbienen des Naturschutzgebiets Baggerweieren im Haff Réimech, Luxemburg (Insecta, Hymenoptera, Aculeata) Bull. Soc. Nat. luxemb. 106 (2006) p. 75-99 Wespen und Wildbienen des Naturschutzgebiets Baggerweieren im Haff Réimech, Luxemburg (Insecta, Hymenoptera, Aculeata) par Fernand FEITZ 1 ), Raymond GLODEN

Mehr

Das Projekt. Ein Biodiversitätsprojekt zur Förderung der Wildbienen (Hautflügler) im LKR Passau

Das Projekt. Ein Biodiversitätsprojekt zur Förderung der Wildbienen (Hautflügler) im LKR Passau Franz Elender Der Bauhof und die Biologische Vielfalt bienenfreundliche Straßenränder im Landkreis Passau Das Projekt + Ein Biodiversitätsprojekt zur Förderung der Wildbienen (Hautflügler) im LKR Passau

Mehr

Bienen und Biodiversität

Bienen und Biodiversität Bienen und Biodiversität Bienen und Biodiversität Eine der wichtigen Grundlagen für unser Ökosystem liegt in der Artenvielfalt der Insekten und der Pflanzenwelt. Dies System ist gestört und zum Teil bereits

Mehr

Das Spannungsfeld Honigbienen - Wildbienen

Das Spannungsfeld Honigbienen - Wildbienen Das Spannungsfeld Honigbienen - Wildbienen Biene Maya ade? Spätestens nach dem Massenkollaps von Honigbienenvölkern in den USA (colony collapse disorder = CCD) bei dem in den Jahren 2006/2007 bis zu 80%

Mehr

Anforderungen und Wünsche des Naturschutzes Chancen und Herausforderungen

Anforderungen und Wünsche des Naturschutzes Chancen und Herausforderungen Flurbereinigung und Naturschutz: Anforderungen und Wünsche des Naturschutzes Chancen und Herausforderungen Enzklösterle, 29.06.2017 Gerhard Röhner BUND RV Rhein-Neckar-Odenwald Naturschutzbeauftragter

Mehr

Bienen und Pollen. Die Mehrzahl aller Blütenpflanzen

Bienen und Pollen. Die Mehrzahl aller Blütenpflanzen Bienen und Pollen Die Mehrzahl aller Blütenpflanzen benötigt Transporteure zur Übertragung ihres Pollens auf die Narbe einer anderen Blüte. Meist borgen sie sich Tiere oder den Wind dafür aus. Ausgenommen

Mehr

Wildblumenwiesen was brauchen Insekten?

Wildblumenwiesen was brauchen Insekten? Institut für Bienenkunde Celle Wildblumenwiesen was brauchen Insekten? Dr. Otto Boecking Bestäuber-Diversität 1 Tagfalter Bestäuber-Diversität Bienen Habitatansprüche von Tagfaltern? haben vielfältige,

Mehr

FiBL Das FiBL auf einen Blick. Blühstreifen am Biobetrieb Anlage und Pflege. FiBL International: Gruppe von 6 Instituten

FiBL Das FiBL auf einen Blick. Blühstreifen am Biobetrieb Anlage und Pflege. FiBL International: Gruppe von 6 Instituten Research Institute of Organic Agriculture Forschungsinstitut für biologischen Landbau Institut de recherche de l agriculture biologique Blühstreifen am Biobetrieb Anlage und Pflege Blühende Landschaft

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was fliegt denn da? - Wildbienen auf der Spur

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Was fliegt denn da? - Wildbienen auf der Spur Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Was fliegt denn da? - Wildbienen auf der Spur Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 1 von 38 Was fliegt denn da?

Mehr

Bienenkunde Teil 4. Bestäubungsleistung der Honigbiene. Inhalt

Bienenkunde Teil 4. Bestäubungsleistung der Honigbiene. Inhalt Bienenkunde Teil 4 Bestäubungsleistung der Honigbiene Inhalt Teil 4 Wirtschaftlicher Wert Insektenbestäubung Bestäubungsleistung aktuelle Ergebnisse Spannungsfeld Landwirtschaft Bienenhaltung 1 Wirtschaftliche

Mehr

Die Idee. Beteiligte. MarktEntlastungs- und KulturlandschaftsAusgleich

Die Idee. Beteiligte. MarktEntlastungs- und KulturlandschaftsAusgleich Die Idee Landwirte werden für besondere Leistungen zum Erhalt von Natur und Landschaft honoriert Die Förderung bemisst sich nicht allein nach der Einhaltung bestimmter Auflagen sondern zusätzlich danach,

Mehr

Maßnahmen zur Stärkung der Bestäuber und der Ökosystemfunktionen in Frankreich - Ergebnisse aus Forschung und Praxis -

Maßnahmen zur Stärkung der Bestäuber und der Ökosystemfunktionen in Frankreich - Ergebnisse aus Forschung und Praxis - Maßnahmen zur Stärkung der Bestäuber und der Ökosystemfunktionen in Frankreich - Ergebnisse aus Forschung und Praxis - Amélie MANDEL, Réseau Biodiversité pour les Abeilles (Frankreich) Seminar Natur-Landwirtschaft

Mehr

Verständnis für eine vernetzte Welt

Verständnis für eine vernetzte Welt 14 Verständnis für eine vernetzte Welt Der Ursprung der Permakultur liegt bei den Aborigines, den Ureinwohnern Australiens. Der Begriff wurde 1975 von Bill Mollison geprägt. Bill Mollison stammt aus Tasmanien,

Mehr

Wildbienen. Insektenhotels. und. Willi Frickh. Österreichischer Siedlerverband/Edition Gartenfach. Leitfaden für den Bau eines

Wildbienen. Insektenhotels. und. Willi Frickh. Österreichischer Siedlerverband/Edition Gartenfach. Leitfaden für den Bau eines Österreichischer Siedlerverband/Edition Gartenfach Willi Frickh Wildbienen und Leitfaden für den Bau eines Insektenhotels Herausgegeben vom Gartenfach des Siedlerverbands, Bezirksorganisation Vöcklabruck.

Mehr

Landwirtschaft, Pflanzenschutz und Imkerei

Landwirtschaft, Pflanzenschutz und Imkerei Landwirtschaft, Pflanzenschutz und Imkerei Dr. Klaus Wallner Universität Hohenheim Landesanstalt für Bienenkunde August-von-Hartmann-Str. 13 70593 Stuttgart Tel: 0049-711-459-2662 e-mail: bienewa@uni-hohenheim.de

Mehr

Bienenfreundliche Gemeinde

Bienenfreundliche Gemeinde Bienenfreundliche Gemeinde Bienenfreundlich?: Definition Ausreichend Nahrungsquellen Ausreichend Nistplätze Räumliche Nähe der beiden Ressourcen Abwesenheit von bienengiftigen Schadstoffen Abwesenheit

Mehr

Hochwasserschutz und Auenlandschaft Thurmündung. Erfolgskontrolle (Erstaufnahme) Wildbienen

Hochwasserschutz und Auenlandschaft Thurmündung. Erfolgskontrolle (Erstaufnahme) Wildbienen Hochwasserschutz und Auenlandschaft Thurmündung Erfolgskontrolle (Erstaufnahme) Wildbienen im Auftrag der Baudirektion Zürich Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Dr. Sabine Oertli Januar 2010

Mehr

Landwirtschaft braucht Bienen Bienen brauchen Landwirtschaft

Landwirtschaft braucht Bienen Bienen brauchen Landwirtschaft Markus Ritter Präsident SBV Landwirtschaft braucht Bienen Bienen brauchen Landwirtschaft DV Imkerverband St. Gallen - Appenzell Inhalt Bienen als Nützlinge in der Landwirtschaft Instrumente der Agrarpolitik

Mehr

Für die Bienen lernen Deutschland summt!

Für die Bienen lernen Deutschland summt! Für die Bienen lernen Deutschland summt! Dr. Corinna Hölzer Stiftung für Mensch und Umwelt Wilsdruff, 18.11.2015 Stiftung für Mensch und Umwelt Yuri Arcurs fotolia.com Nachhaltiger Martin Egbert Andres

Mehr

Wildbienen zur Bestäubung von Obstbäumen

Wildbienen zur Bestäubung von Obstbäumen Wildbienen zur Bestäubung von Obstbäumen Förderung und gezielter Einsatz 34. Vorarlberger Obstbautag 2014 Dr. Mike Herrmann WAB Mauerbienenzucht www.mauerbienen.com Suche nach alternativen Bestäubern Suche

Mehr

Pfiffner & Birrer Projekt «Mit Vielfalt punkten»

Pfiffner & Birrer Projekt «Mit Vielfalt punkten» «Mit Vielfalt Punkten (MVP)» Ein Forschungs- und Umsetzungsprojekt (2009 2016) Lukas Pfiffner & Simon Birrer Biodiversität Grundlage Ökosystemleistungen Natürliche Bestäubung, Schädlingsregulation, fruchtbarer

Mehr

Wildbienen als Bestäuberpotenzial von Streuobstwiesen Ergebnisse des Monitorings von Bienen an Obstbaumblüten im Frühjahr 2012

Wildbienen als Bestäuberpotenzial von Streuobstwiesen Ergebnisse des Monitorings von Bienen an Obstbaumblüten im Frühjahr 2012 Büro Entomologie + Ökologie Wildbienen als Bestäuberpotenzial von Streuobstwiesen Ergebnisse des Monitorings von Bienen an Obstbaumblüten im Frühjahr 2012 Büro Entomologie + Ökologie Ermittlung der Wildbienenarten

Mehr

Blühstreifen und Bienenförderung

Blühstreifen und Bienenförderung Research Institute of Organic Agriculture Forschungsinstitut für biologischen Landbau Institut de recherche de l agriculture biologique Blühstreifen und Bienenförderung Praktische Tipps und ökologische

Mehr

Nutzen und Herausforderungen einer zukunftsfähigen Grünlandnutzung. aus Sicht des Artenschutzes - Biodiversitätsstrategien

Nutzen und Herausforderungen einer zukunftsfähigen Grünlandnutzung. aus Sicht des Artenschutzes - Biodiversitätsstrategien Nutzen und Herausforderungen einer zukunftsfähigen Grünlandnutzung aus Sicht des Artenschutzes - Biodiversitätsstrategien von Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Mehr

Zwei neue Wildblumenmischungen: attraktiv nicht nur für Wildbienen...

Zwei neue Wildblumenmischungen: attraktiv nicht nur für Wildbienen... Zwei neue Wildblumenmischungen: attraktiv nicht nur für Wildbienen... Konzipiert von Dipl. Biol. Bernd Dittrich (Kräutergärtnerei Syringa) und Dr. Paul Westrich (Institut für Biologie und Naturschutz)

Mehr

War die Bestäubung in landwirtschaftlichen

War die Bestäubung in landwirtschaftlichen Otto Boecking, Ulrike Kubersky Förderung von Wildbienen in Heidelbeerkulturanlagen Wildbienen-Bestäubervielfalt ist von Nutzen für Ertragssteigerungen im Kulturheidelbeeranbau. Das hilft den Anbaubetrieben,

Mehr

Wildbienen und Bestäubung

Wildbienen und Bestäubung FAKTENBLATT Wildbienen und Bestäubung Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Wildbienen und andere Insekten bei der Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen eine entscheidende Rolle spielen. Ihre Häufigkeit

Mehr

Staatskanzlei Medieninformationen zur Ausstellung «Wunderwelt der Bienen» bis 10. September 2017 im Naturmuseum Thurgau Frauenfeld

Staatskanzlei Medieninformationen zur Ausstellung «Wunderwelt der Bienen» bis 10. September 2017 im Naturmuseum Thurgau Frauenfeld Staatskanzlei Informationsdienst Medieninformationen zur Ausstellung «Wunderwelt der Bienen» bis 10. September 2017 im Naturmuseum Thurgau Frauenfeld Naturmuseum Thurgau Freie Strasse 24 8510 Frauenfeld

Mehr

Materialien zur Ergänzung der Roten Liste der Bienen Brandenburgs (Hymenoptera: Apidae)

Materialien zur Ergänzung der Roten Liste der Bienen Brandenburgs (Hymenoptera: Apidae) Brandenburgische Ent. Nachr. 3(1995)1 Potsdam S. 53-68 ISSN 0943-6766 29. November 1995 Materialien zur Ergänzung der Roten Liste der Bienen Brandenburgs (Hymenoptera: Apidae) HOLGER H. DATHE', CHRISTOPH

Mehr

Bienenfreundliche Stauden (mehr als zweijährige bzw. ausdauernde Pflanzen)

Bienenfreundliche Stauden (mehr als zweijährige bzw. ausdauernde Pflanzen) Bienenfreundliche Stauden (mehr als zweijährige bzw. ausdauernde Pflanzen) (Angelehnt an B. Dittrich und P. Westrich: Wildblumenmischung für Wildbienen (Mischung 13) erhältlich bei Syringa / Siegfried

Mehr

... zu mehr Stadtnatur!

... zu mehr Stadtnatur! Cornelis F. Hemmer Dr. Corinna Hölzer www.deutschland-summt.de... zu mehr Stadtnatur! Mit der Biene als Botschafterin www.stiftung-mensch-umwelt.de Die Vision Die Notwendigkeit für den Schutz von Biodiversität

Mehr

Info: Wechselwirkungen

Info: Wechselwirkungen Info: Wechselwirkungen Abbildung 1: Dickkopffalter an einer Skabiosenblüte In der Sprache einiger Naturvölker werden Schmetterlinge auch fliegende Blumen genannt. Schmetterlinge gleichen in ihrer Schönheit

Mehr

Kartierung von Wildbienen auf ausgewählten Magerrasen im Fränkischen Jura

Kartierung von Wildbienen auf ausgewählten Magerrasen im Fränkischen Jura Kartierung von Wildbienen auf ausgewählten Magerrasen im Fränkischen Jura (Landkreis Bamberg) Projekt Nr. 12 - Förderbescheid NF6-N4000-2012/8-3 Pelzbiene Anthophora plumipes Landschaftspflegeverband Landkreis

Mehr

Wildbienen im Garten Nichts einfacher als das?

Wildbienen im Garten Nichts einfacher als das? im Garten Nichts einfacher als das? Claudio Sedivy Wildbiene + Partner Heinrichstrasse 267A 800 Zürich www.wildbieneundpartner.ch in der Schwiez in der Schweiz Über 600 Arten DACH ca. 750 Arten! 45% auf

Mehr

Einblicke in die Welt der Wildbienen

Einblicke in die Welt der Wildbienen Einblicke in die Welt der Wildbienen und die Gestaltung optimaler Nisthilfen Katja Burmeister Naturschutzreferentin, NABU MV 26.06.2014 (Vortrag für Web-Veröffentlichung geändert) Gliederung Wildbienen

Mehr