Statement of Direction

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statement of Direction"

Transkript

1 Microsoft Dynamics NAV Statement of Direction Stand: Februar Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen und Produktpläne in diesem Dokument tragen den aktuellen Marktbedingungen Rechnung und können jederzeit bei Bedarf geändert werden. Keine der in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen in irgendeiner Weise verbindliche Zusagen seitens Microsoft dar. Einige der genannten Produkte sind eventuell nicht in allen Regionen und Ländern verfügbar. Sobald sich wesentliche Marktbedingungen ändern oder die Produktpläne überarbeitet werden, wird dieses Dokument aktualisiert. Auf PartnerSource oder CustomerSource finden Sie die jeweils aktuellste Version dieses Statements of Direction. Alternativ können Sie sich jederzeit an Ihre Microsoft-Landesniederlassung wenden, um Antworten auf Ihre Fragen sowie weitere Informationen zu diesem Dokument oder zur Verfügbarkeit von Produkten in Ihrem Land zu erhalten.

2 Inhalt 1. ÜBERBLICK MICROSOFT DYNAMICS EINFÜHRUNG ZU MICROSOFT DYNAMICS NAV MICROSOFT DYNAMICS NAV ZIELE FÜR MICROSOFT DYNAMICS NAV EINE UNTERNEHMENSSOFTWARE, DIE ÜBERZEUGT MEHR PRODUKTIVITÄT FÜR MEHR BENUTZER SOFTWARE-PLUS-SERVICES DIE VORTEILE AUS DEM ZUSAMMENSPIEL DER MICROSOFT- TECHNOLOGIEN MEHR PARTNERPRODUKTIVITÄT ROADMAP ZUR PRODUKTENTWICKLUNG MICROSOFT DYNAMICS NAV 2009 SERVICE PACK 2 IN MICROSOFT DYNAMICS NAV MICROSOFT DYNAMICS NAV MICROSOFT DYNAMICS NAV

3 1. ÜBERBLICK Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Inhalte dieses Statements of Direction für Microsoft Dynamics NAV. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie dieses Dokument in voller Länge lesen. Dieses Dokument dient dazu, Kunden und Partnern den generellen Stand der Strategie für Microsoft Dynamics NAV sowie im Speziellen die Produkt-Roadmap für das nächste Major Release, Microsoft Dynamics NAV 7, zu vermitteln. Zudem werden die wesentlichen Entwicklungsvorhaben für Microsoft Dynamics NAV 8 und 9 skizziert. Diese Informationen sollen Kunden und Partnern dabei helfen, unsere Investitionen zu verstehen und sich ein Bild von den Entwicklungsrichtungen zu machen, die wir mit den kommenden Versionen von Microsoft Dynamics NAV verfolgen. Einführung zu Microsoft Dynamics Microsoft Dynamics steht für integrierte, anpassungsfähige Unternehmenslösungen, die zur langfristigen Sicherung Ihres Erfolgs beitragen und Sie darin unterstützen, schnell fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Microsoft Dynamics folgt in Design und Funktion den bekannten Microsoft-Standards und ist eng mit den Microsoft-Produkten verzahnt. Täglich anfallende Aufgaben und zentrale Geschäftsprozesse in den Bereichen Finanzmanagement, Customer Relationship Management und Supply Chain Management können durchgängig automatisiert und optimiert werden. Microsoft Dynamics NAV ist eine flexible ERP-Software, die sich vorrangig an mittelständische Firmen mit branchenspezifischen Anforderungen richtet. Microsoft Dynamics NAV ist schnell zu implementieren, leicht anzupassen sowie einfach zu bedienen und zu pflegen. Microsoft Dynamics NAV-Strategie Im Mittelpunkt unserer Strategie für Microsoft Dynamics NAV stehen die Entwicklung wichtiger Kernfunktionalitäten für Unternehmen und die Weiterentwicklung der Anwendung, um aktuelle und zukünftige gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Bei der Aufnahme neuer Funktionalitäten in Microsoft Dynamics NAV werden stets die folgenden fünf wichtigsten Produktprinzipien befolgt: 3 Einfachheit Produktivität Fortlaufende Nutzung der Vorteile aus Microsoft-Technologien Optimale Benutzerfreundlichkeit Kurze Time-to-Value Unser Ziel ist es, unseren Partnern zu ermöglichen, auf der Basis der Anwendung, die Microsoft bereitstellt, eigene Lösungen für eine Vielzahl von Unternehmensszenarien zu entwickeln, um vertikale Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Wir werden unseren Kunden und Partnern auch in Zukunft eine klare

4 Roadmap zur Verfügung stellen, aus der hervorgeht, in welche Bereiche der Anwendung investiert werden wird und wo neue Geschäftschancen für unsere Partner liegen werden. Außerdem werden Erweiterungen für die Anwendung entwickelt, die unseren Partnern die Erstellung eigener Lösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV erleichtern. ÜBERBLICK ÜBER DIE MICROSOFT DYNAMICS NAV PRODUCT RELEASE ROADMAP FÜR DIE JAHRE 2010 BIS 2017 UND DARÜBER HINAUS Microsoft Dynamics NAV Im Mittelpunkt der geplanten Investitionen stehen die Bereitstellung einer überzeugenden Anwendungsfunktionalität, die Steigerung der Produktivität bei Partnern und Kunden, eine kurze Time-to-Value und die Unterstützung der Partner, um neue Geschäftschancen durch Software-plus-Services und andere Produkterweiterungen zu generieren. Wir werden uns darauf konzentrieren, eine Anwendungsfunktionalität zu liefern, die die Geschäftsprozesse bei unseren Kunden verbessert und ihre Produktivität steigert. Auch soll eine breite horizontale Anwendungsplattform bereitgestellt werden, auf der unsere Partner vertikale Lösungen entwickeln können. Zu den wichtigsten Neuerungen in diesem Release zählen die Zusammenführung bewährter Funktionalitäten aus den Landesversionen von Microsoft Dynamics NAV in die weltweite Version sowie eine verbesserte Integration der Standardmodule, um Benutzern den direkten Zugriff auf alle relevanten Informationen zu ermöglichen. Ein weiteres Highlight ist die unternehmensweite Optimierung von Geschäftsprozessen und Aktivitäten mit Geschäftspartnern, indem wir neue Features wie Electronic Banking sowie erweiterte Bankabstimmungs- und Reportingfunktionen einführen. Des Weiteren planen wir die Bereitstellung eines Connectors in Microsoft Dynamics NAV 7 für die Anbindung an Microsoft Dynamics CRM. Auch sollen künftig mehr Benutzer, auch gelegentliche Benutzer, in die Lage versetzt werden, ihre Produktivität durch eine verbesserte Interoperabilität mit Microsoft Office, Microsoft SharePoint und Microsoft Dynamics CRM zu steigern. Wir werden den dreistufigen Übergang auf die neue Architekturgeneration, der mit Microsoft Dynamics NAV 2009 begonnen wurde, mit Microsoft Dynamics NAV 7 fortsetzen und mit Microsoft Dynamics NAV 8 abgeschlossen haben. Das bedeutet, dass wir mit Microsoft Dynamics NAV 7 die native C/SIDE-Datenbank von Microsoft Dynamics NAV einstellen und nur noch Microsoft SQL Server als Datenbankplattform unterstützen werden. Mit Microsoft Dynamics NAV 7 planen wir außerdem die Einstellung von Formularobjekten (Forms). Wir empfehlen daher unseren Bestandskunden und Partnern, ein Upgrade auf den rollenbasierten Client (RoleTailored Client) von Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 mit Microsoft SQL Server vorzunehmen, um auf die Version Microsoft Dynamics NAV 7 vorbereitet zu sein. 4

5 Um unsere Partner bei der Generierung neuer Geschäftschancen zu unterstützen, planen wir die Bereitstellung von Software-plus-Services durch die Anbindung an Online-Services für Microsoft Dynamics. Auch sollen Partner Web Services künftig einfacher nutzen und für die Bereitstellung eigener Cloud- Services verwenden können. Microsoft Dynamics NAV Mit diesem Release planen wir Investitionen in neue Anwendungsfunktionalität, indem wir die Erweiterungen aus Microsoft Dynamics NAV 7 weiter ausbauen. Mit neuen Workflow-Funktionen und einer noch engeren Interoperabilität mit anderen Microsoft-Produkten soll die Produktivität im gesamten Unternehmen gesteigert werden können. Geplant ist, dass die Überführung unserer Entwicklerwerkzeuge sowie sämtlicher Administrations- und Verwaltungswerkzeuge in den RoleTailored Client bis dahin abgeschlossen sein wird. In diesem Release soll die Entwicklungsumgebung im RoleTailored Client noch weiter optimiert werden. Auch planen wir den vollständigen Übergang von C/SIDE auf Managed Code, was zahlreiche Vorteile mit sich bringt: höhere Lösungsqualität, einfachere Wartung und Implementierung sowie neue Geschäftschancen für Partner. Microsoft Dynamics NAV und darüber hinaus Die geplanten Investitionen fließen gemäß unserer übergeordneten Strategie weiterhin in die Prinzipien Produktivität und Optimale Benutzerfreundlichkeit ein. Zudem wird die Kernfunktionalität weiterentwickelt werden, damit aktuelle und künftige gesetzliche Anforderungen sowie die zentralen Herausforderungen bei unseren Kunden in den Fokusbranchen erfüllt werden können. Auch die Unterstützung unserer Partner bei der Entwicklung von vertikalen Lösungen wird fortgesetzt werden. Und wie immer werden auch die Vorteile aus den Entwicklungen und Innovationen bei anderen Microsoft-Technologien intensiv für Microsoft Dynamics NAV genutzt werden. 5

6 2. MICROSOFT DYNAMICS In diesem Abschnitt werden die Alleinstellungsmerkmale von Microsoft Dynamics erläutert Microsoft Dynamics steht für integrierte, anpassungsfähige Unternehmenslösungen, die zur langfristigen Sicherung Ihres Erfolgs beitragen und Sie darin unterstützen, schnell fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Microsoft Dynamics folgt in Design und Funktion den bekannten Microsoft-Standards und ist eng mit den Microsoft-Produkten verzahnt, so dass die Lösungen rasch von Ihren Mitarbeitern akzeptiert werden und die Risiken, die die Implementierung einer neuen Lösung häufig mit sich bringt, verringert werden. Täglich anfallende Aufgaben und zentrale Geschäftsprozesse in den Bereichen Finanzmanagement, Customer Relationship Management und Supply Chain Management können durchgängig automatisiert und optimiert werden. Bei der Entwicklung von Microsoft Dynamics stehen die Anwender und ihre Funktionen (= Rollen) im Unternehmen im Mittelpunkt. Die Microsoft Dynamics- Produkte verfügen deshalb über eine rollenbasierte Benutzeroberfläche (RoleTailored), die jedem Mitarbeiter eines Unternehmens genau die Funktionen und Informationen liefert, die er für seine Aufgaben benötigt. Zudem kann jeder Anwender die Benutzeroberfläche nach eigenen Arbeitsgewohnheiten gestalten und wiederkehrende Aufgaben einfach automatisieren. Auf diese Weise werden Schulungs- und Entwicklungszeiten im Unternehmen verkürzt und innerhalb kurzer Zeit ein positiver ROI (Return on Investment) erzielt. Die wichtigste Folge der rollenbasierten Benutzeroberfläche ist aber der signifikante Anstieg der Produktivität. Dieses rollenbasierte Design liefert unseren Kunden einen unmittelbaren Mehrwert. Das Nutzenversprechen der Microsoft Dynamics-Produkte für Unternehmer, ihre Mitarbeiter und das gesamte Unternehmen basiert auf den folgenden vier Säulen: 6

7 Abbildung 1: Die Vorteile von Microsoft Dynamics für Unternehmen Ihren Mitarbeitern vertraut Eine Microsoft Dynamics-Installation unterstützt und optimiert die Arbeitsweise und Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Microsoft Dynamics baut auf Bekanntem z. B. Microsoft Office auf, so dass jeder Mitarbeiter bereits erworbene Fähigkeiten einfach auf die Unternehmenssoftware übertragen und deshalb insgesamt produktiver arbeiten kann. Jeder wird optimal unterstützt, eigene Ziele und die des Unternehmens zu verwirklichen. Leicht zu integrieren Microsoft Dynamics arbeitet reibungslos mit aktuellen Technologielösungen zusammen und kann einfach in vorhandene Systeme integriert werden. Auf diese Weise können Unternehmen den Wert ihrer bereits getätigten IT- Investitionen einfach steigern. Zudem machen sich die Microsoft Dynamics- Produkte die neuesten Entwicklungen aus anderen Microsoft-Produkten zunutze, z. B. Microsoft SQL Server und Microsoft Windows Server. Motor der Produktivität Bei Microsoft Dynamics stehen die Optimierung und Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse im Vordergrund. Durch die Automatisierung von Routineabläufen in Finanzmanagement, der Supply Chain und Ihrer Produktion sowie in Marketing und Vertrieb erhält jeder Ihrer Mitarbeiter mehr Zeit, um sich auf die wesentlichen Aspekte seiner Arbeit zu konzentrieren. Weitere Effekte sind die Senkung von Kosten und die Verringerung der Prozesskomplexität. 7

8 Basis sicherer Entscheidungen Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss ein Unternehmen rasch auf Veränderungen reagieren können. Die richtigen Reaktionen hängen von Ihren Mitarbeitern ab und diese brauchen fundierte Informationen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Microsoft Dynamics liefert auf einen Blick alle wichtigen Daten und stellt Funktionen für deren Analyse bereit, z. B. über die vertrauten Werkzeuge aus Microsoft Office Excel. 2.1 Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV ist eines der zwei in Deutschland erhältlichen ERP- Produkte aus der Microsoft Dynamics-Produktfamilie. Es ist eine flexible Unternehmenssoftware, die speziell für mittelständische Firmen mit branchenspezifischen Anforderungen konzipiert wurde. Microsoft Dynamics NAV punktet mit einer Benutzeroberfläche, die an Microsoft Office Outlook angelehnt ist, so dass die Software von Anfang an einfach und intuitiv richtig zu bedienen ist. Die offene Architektur sorgt für rasche und kostengünstige Implementierung, Anpassung und Wartung. Mit Microsoft Dynamics NAV erhalten Sie bewährte Funktionalitäten für ERP (Enterprise Resource Planning): Finanzmanagement, Marketing- und Vertriebssteuerung, Einkauf, Verkauf, Lager und Logistik sowie Produktionsplanung und -steuerung. Die zahlreichen Zusatz- und Branchenlösungen von erfahrenen Partnern entwickelt und von Microsoft zertifiziert machen Microsoft Dynamics NAV zu einer maßgeschneiderten und zukunftsfähigen Plattform für Ihren Unternehmenserfolg. 2.2 Die People-Ready-Strategie von Microsoft: Wo der Mensch im Mittelpunkt steht Menschen sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens. Sie sind es, die die Kreativität, Motivation, Arbeitsleistung und das geistige Potenzial mitbringen, mit denen aus einer Idee ein erfolgreiches Unternehmen wird. Der People- Ready-Ansatz von Microsoft stellt den Menschen in den Mittelpunkt: Mit den richtigen Werkzeugen, Informationen und Möglichkeiten soll er in die Lage versetzt werden, die Erfolgspotenziale zu heben. Die langfristige Strategie von Microsoft ist es, die Usability von Software zu verbessern, um so das People Ready Business zu realisieren. Umfassende Studien zur User Experience beleuchten die Bedürfnisse von Anwendern von Unternehmenssoftware. In diesen detailorientierten Ansatz werden drei wichtige Komponenten einbezogen: Forschung, das Microsoft Dynamics Customer Model und das rollenbasierte Design (RoleTailored Design). Das Microsoft Dynamics Customer Model Forscher und Designer aus dem Microsoft Dynamics User-Experience-Team haben die vielfältigen Forschungsergebnisse in ein Framework überführt, das als Customer Model bezeichnet wird. Das Customer Model bildet die verschiedenen 8

9 Mitarbeiterfunktionen, so genannte Rollen, und die Abteilungen in typischen Unternehmen sowie die typischen Prozesse und Aufgaben ab. Um die Produktivität bei der Arbeit mit Microsoft Dynamics NAV zu steigern, wurden mehrere Designelemente direkt aus dem Microsoft Dynamics Customer Model abgeleitet. Abbildung 2: Das Microsoft Dynamics Customer Model bildet die Arbeitsweise von Menschen und das Zusammenspiel der einzelnen Abteilungen in einem Unternehmen ab. Die Inhalte stammen aus Interviews mit Tausenden von Softwareanwendern. Rollenbasiertes Design (RoleTailored Design) Das RoleTailored Design liefert jedem Anwender aus der unüberschaubaren Fülle von Daten eines Unternehmens in einem einzigen Fenster exakt die Informationen, die er für seine Arbeit benötigt zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort. Zudem stellt es eine Übersicht über anstehende Aufgaben zur Verfügung, so dass jeder die richtigen Prioritäten setzen und effektivere Planungen erstellen kann. Das RoleTailored Design bildet den Eckpfeiler für die Unternehmensproduktivität und ist eine wichtige Komponente für unsere Partner, um sich bei der Entwicklung vertikaler Lösungen neue Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. 9

10 3. EINFÜHRUNG ZU MICROSOFT DYNAMICS NAV Dieser Abschnitt gibt einen Überblick über Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV ist eine führende ERP-Software, die ein schnelleres und produktiveres Arbeiten ermöglicht. Unternehmen erhalten mit Microsoft Dynamics NAV die Flexibilität, sich schnell auf neue Geschäftschancen und neues Wachstum einzustellen. Mit mehr als 1,35 Mio. lizenzierten Benutzern, über 40 lokalisierten Versionen und einem internationalen Netzwerk mit über zertifizierten Partnern liefert Microsoft Dynamics NAV den mehr als Kunden weltweit Tag für Tag einen wichtigen Mehrwert. Microsoft Dynamics NAV ist schnell zu implementieren, flexibel anzupassen und einfach zu bedienen. Microsoft Dynamics NAV unterstützt Unternehmen dabei, ihre individuellen Geschäftsprozesse nachhaltig zu vereinfachen und zu automatisieren, und kann einfach und schnell an die spezifischen Anforderungen angepasst werden. Mit Microsoft Dynamics NAV können die Mitarbeiter eines Unternehmens ihre Aufgaben effektiver erledigen. Dieser Zuwachs an Produktivität sorgt in Kombination mit der kurzen Time-to-Value dieser Software dafür, dass sich ein Unternehmen neue Wettbewerbsvorteile verschaffen kann. 3.1 Kernmärkte Microsoft Dynamics NAV eignet sich besonders für mittelständische Unternehmen mit sehr spezifischen Geschäftsprozessen und hohen Anforderungen an eine flexible, branchenorientierte Lösung. 1 Mittelständische Unternehmen benötigen selten rein horizontale oder branchenspezifische Funktionalitäten, sondern Lösungen, die speziell auf ihre Branche oder Subbranche zugeschnitten sind. Ein wichtiger Aspekt der Microsoft Dynamics NAV-Strategie ist die Abdeckung dieser Branchen und Subbranchen über die Partnerlösungen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Partner optimale Lösungen entwickeln können, da sie die speziellen Anforderungen unserer Kunden genau kennen. Eine zentrale Stärke von Microsoft Dynamics NAV ist die Unterstützung der Partner bei der Entwicklung vertikaler Lösungen. Aus diesem Grund werden wir künftig unsere Investitionen in diesem Bereich intensiv vorantreiben. 1 Branchenorientierte oder vertikale Lösungen sind Softwarelösungen, die für eine bestimmte Branche wie Distribution, Einzelhandel oder Fertigung usw. entwickelt werden. Vertikale Lösungen, die innerhalb einer bestimmten Branche noch weiter spezialisiert sind, werden als mikrovertikale Lösungen bezeichnet. Diese mikrovertikalen Lösungen richten sich an einzelne Segmente innerhalb einer bestimmten Branche (auch als Subbranchen bezeichnet). Beispielsweise kann neben einer vertikalen Lösung für die Lebensmittelindustrie eine mikrovertikale Lösung für den Facheinzelhandel bestimmter Lebensmittel existieren. 10

11 Ein wichtiger Faktor unserer Branchenstrategie ist die Bereitstellung einer umfassenden Anwendungsplattform, auf der die Partner eigene vertikale Lösungen entwickeln können. Deshalb müssen Funktionalitäten bereitgestellt werden, die so vielen Partnern wie möglich einen Mehrwert bieten. Dazu zählen auch geeignete Werkzeuge und eine Infrastruktur, um die Entwicklung und die Distribution von vertikalen Lösungen zu unterstützen. Ein zweiter Aspekt ist der Aufbau zielgerichteter Partnerkapazitäten in unseren Fokusbranchen also Fertigung, Distribution, Professional Services, Einzelhandel und Öffentlicher Dienst. So können wir unsere Partner dabei unterstützen, vertikale und mikrovertikale Lösungen zu entwickeln, die die Anforderungen unserer Kunden erfüllen. Derzeit existieren über 100 CfMD-Partnerlösungen (Certified for Microsoft Dynamics), und diese Zahl steigt noch immer an. CfMD ist eine Auszeichnung für Lösungen, die den höchsten Qualitätsstandard von Microsoft erfüllen. Diese zertifizierten Lösungen decken spezifische Kundenanforderungen in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen ab, z. B. in der chemisch-industriellen Fertigung, in der Konsumgüterindustrie, im Baugewerbe, in Hotellerie und Gastronomie, in der Hightech-Industrie, im Maschinen- und Anlagenbau, in der öffentlichen Verwaltung oder im Facheinzelhandel, Großhandel und Distribution. Bei CfMD erhalten Kunden die Gewissheit, dass die Lösung, in die sie investieren, ihre individuellen Geschäftsanforderungen optimal erfüllt, da es sich um eine getestete, zertifizierte und nahtlos integrierte Lösung für die Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV handelt, die von anderen Unternehmen ihrer Branche genutzt und empfohlen wird. Bei Microsoft Dynamics NAV und den zertifizierten Partnerlösungen profitieren Kunden von einem einfachen, flexiblen und innovativen System, das die benötigte vertikale Funktionalität in der erforderlichen Qualität bereitstellt. Abbildung 3: Certified for Microsoft Dynamics (CfMD) ist ein internationaler Qualitätsstandard für Paketlösungen, die auf Microsoft Dynamics basieren. Das CfMD-Programm bietet Microsoft 11

12 Dynamics-Partnern die Möglichkeit, die höchste Microsoft-Auszeichnung für ihre Lösungen zu erhalten und Kunden bewährte und von unabhängiger Stelle getestete und empfohlene Lösungen anzubieten. Unser langfristiges Ziel für das CfMD-Programm ist es, weltweit für alle Fokusbranchen zertifizierte Lösungen anzubieten. Im Zentrum der Marktansprache stehen die fünf Branchen Fertigung, Handel, Distribution, Professional Services und der öffentliche Dienst. Auf Entwicklungsseite gibt es je nach Branche einige Unterschiede: Für Unternehmen in Distribution, Professional Services und Fertigung wird weiterhin sichergestellt, dass Microsoft Dynamics NAV ihnen Funktionalitäten liefert, die die grundlegenden Geschäftsanforderungen innerhalb dieser Organisationstypen abdecken. Zudem wird Microsoft gewährleisten, dass unsere Partner ihre eigenen vertikalen Lösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV einfach entwickeln können, um die spezifischen Bedürfnisse in den Branchen zu erfüllen. Um die Anforderungen von Unternehmen im Handel und im öffentlichen Dienst sowie in weiteren Branchen zu erfüllen, werden wir unsere Partner unterstützen, eigene vertikale Lösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV zu entwickeln. Weitere Informationen über die Branchenlösungen für Microsoft Dynamics finden Sie hier. 3.2 Microsoft Dynamics NAV sorgt für mehr Unternehmensproduktivität Microsoft Dynamics NAV ist eine vollständig integrierte ERP-Lösung, die die folgenden Anwendungsbereiche umfasst: Finanzmanagement, Marketing und Vertrieb, Produktion, Lager und Logistik, Projekte und Ressourcen, Reporting und Business Intelligence. Einfachheit, Anpassbarkeit und optimale Benutzerfreundlichkeit sind weiterhin die wichtigsten Produktprinzipien. Mit jedem Release von Microsoft Dynamics NAV soll ein Produkt geliefert werden, das sowohl unsere Partner als auch unsere Kunden dabei unterstützt, durch gesteigerte Produktivität ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und sein Wachstum voranzutreiben. Eine unabhängige Studie, die zum Großteil auf dem Software Usability Measurement Inventory (SUMI) basiert, zeigt, wie mithilfe von Microsoft Dynamics NAV die Produktivität von Endbenutzern und die Performance von Unternehmen gesteigert werden kann. Dieser Studie zufolge lässt sich Unternehmensproduktivität anhand der folgenden sechs Dimensionen beschreiben: 1. Usability einfache Bedienung, benutzerfreundliche Steuerung der Anwendung, hohe Benutzerakzeptanz 2. Vertrautheit einfaches Erlernen der Bedienung, intuitives System, Anwendungskomfort der Anwendung 12

13 3. Effizienz von Transaktionen Grad der Effizienz für Benutzer bei wiederkehrenden Aufgaben, Effizienz der Benutzeroberfläche, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit des Systems 2 4. Flexibilität Flexibilität/Schnelligkeit bei Problemlösungen, einfache Ausführung von selten anfallenden und ungewohnten Aufgaben, Anpassbarkeit des Systems an neue und geänderte Geschäftsanforderungen 5. Transparenz einfaches und umfassendes Reporting, Datenzugriff in Echtzeit, unternehmensweite Transparenz 6. Collaboration einfache Zusammenarbeit mit Kollegen, effizienter Anwendungs-Workflow, einfache Kommunikation mit Lieferanten, Partnern und Kunden Für jeden dieser sechs Bereiche werden wir uns auch künftig darauf konzentrieren, die Funktionalität von Microsoft Dynamics NAV noch weiter zu verbessern, um die Unternehmensproduktivität für Kunden und Partner zu steigern. Abbildung 4: Microsoft Dynamics NAV Unternehmensproduktivität: Die Summe aus den Produktprinzipien 3.3 Kurze Time-to-Value Ein weiteres Kernziel unserer Microsoft Dynamics NAV-Strategie ist die Bereitstellung einer Lösung mit einer kurzen Time-to-Value. Dies bringt mit sich, dass in die folgenden drei Szenarien investiert wird: 2 Quelle: ERP End-User Business Productivity: A Field Study of SAP & Microsoft, Keystone Strategy, Inc., März

14 Verkürzung des Zeitraums bis zum Produktivstart: Wir arbeiten daran, auch künftig zu gewährleisten, dass Microsoft Dynamics NAV sehr einfach bereitzustellen, zu konfigurieren und zu erlernen ist. Steigerung der Produktivität: Wir investieren auch weiterhin in die Forschung, um zu untersuchen, wie Anwender arbeiten und wie sich ihre Arbeitsabläufe verbessern lassen, damit wir die Produktivität bei unseren Kunden noch weiter steigern können. Mehrwert durch Upgrade: Für Bestandskunden wird daran gearbeitet, mit verbesserten Upgrade-Tools und Methodologien einen einfachen Upgrade- Pfad zu gewährleisten. Darüber hinaus garantiert die Microsoft Support Lifecycle sowohl Endbenutzern als auch IT-Experten und Entwicklern einen konsistenten und zuverlässigen Produktsupport während der Supportlaufzeit einer Produktversion. Mit einer Supportgarantie von mindestens zehn Jahren für jedes Microsoft Dynamics- Produkt, die neben dem Mainstream-Support auch die Extended-Support-Phase einschließt, können Kunden das volle Potenzial ihrer IT-Investitionen ausschöpfen und künftige Investitionen mit größerer Sicherheit planen. 14

15 4. MICROSOFT DYNAMICS NAV 2009 Dieser Abschnitt gibt einen Überblick über die aktuelle Microsoft Dynamics NAV-Version. Microsoft Dynamics NAV verschafft Unternehmen die Flexibilität, sich schnell auf neue Geschäftschancen und neues Wachstum einzustellen. Microsoft Dynamics NAV bietet eine innovative Benutzeroberfläche und Technologien, die es Kunden unterschiedlicher Branchen und Subbranchen ermöglichen, schnell und einfach auf Informationen zuzugreifen, die Flexibilität ihres Unternehmens zu verbessern sowie eine Vielzahl integrierter Anwendungen und umfassende Reportingfunktionen zu nutzen. Microsoft Dynamics NAV ist eine rollenbasierte und benutzerfreundliche ERP- Software mit innovativen Funktionen, die Kunden und Partner darin unterstützen, ihre Produktivität zu steigern und einfach besser zu arbeiten: Rollencenter für 21 typische Aufgaben und Rollen innerhalb eines Unternehmens. Ein zentrales Startfenster, das speziell auf die jeweilige Rolle eines Mitarbeiters zugeschnitten ist, bietet den direkten Zugriff auf benötigte Informationen und Werkzeuge und unterstützt den Mitarbeiter, z. B. mithilfe von Benachrichtigungen, bei der effizienten Bearbeitung von Aufgaben. Die Rollencenter lassen sich jederzeit modifizieren, anpassen und personalisieren. Auch können je nach Bedarf neue Rollencenter hinzugefügt werden. Erweiterte Reporting- und Business-Intelligence-Funktionen auf Basis der Microsoft SQL Server-Datenbank, die es Mitarbeitern ermöglichen, Drillthroughs auszuführen, Trends zu identifizieren, umfassende Analysen zu erstellen und die Performance mithilfe von Kennzahlen (KPIs) zu überwachen. Mit Web Services können Partner und Kunden Daten und Geschäftslogik aus Microsoft Dynamics NAV 2009 in andere Anwendungen integrieren, um unterschiedliche Szenarien abzubilden. Microsoft Dynamics NAV 2009 bietet Partnern erweiterte Möglichkeiten, den Mehrwert ihres Angebots zu steigern bzw. den Umfang ihrer Lösungen zu erhöhen, und verschafft Kunden neue Produktivitätszuwächse sowohl für den einzelnen Mitarbeiter als auch für das gesamte Unternehmen. Microsoft Dynamics NAV 2009 Service Pack 1 (SP1) ermöglicht Kunden und Partnern eine gesteigerte Produktivität und eine höhere Lösungsqualität durch: Innovative Client Extensibility (Erweiterungsoptionen für den Client), die Partnern hilft, Controls und UI Parts von Drittanbietern oder aus eigenen Entwicklungen (Custom Built) in die rollenbasierte Benutzeroberfläche für Bestandskunden und Neukunden zu integrieren. Änderungen an Shortcuts (Tastaturbefehlen) für eine verbesserte Navigation und mehr Ähnlichkeit mit Microsoft Windows. 15

16 Dynamische Reporting-Erweiterungen, so dass Anwender mehr Transparenz in ihren Geschäftsdaten erhalten und per Tastendruck in weitere Daten verzweigen können, auch bei einem mit Filtern erstellten Bericht. Beispielsweise können Anwender aus einem Kreisdiagramm heraus einen neuen Bericht öffnen, der sich auf den Abschnitt, der im Kreisdiagramm angeklickt wurde, bezieht. Auf diese Weise wird die Reporting-Performance des Serversystems verbessert. Verbesserte Filterfunktionen wie die Erweiterte Suche, die die Suche nach Seiten, Berichtsansichten und anderen Elementen ähnlich wie im Internet Explorer oder in Microsoft Outlook ermöglicht. Verbesserungen der Dateneingabe wie Berechnungen in Feldern, Kopieren von einzelnen Zellenwerten und Excel-ähnliche Navigation. Connect-Funktionen im Rollencenter, so dass Benutzer beispielsweise direkt auf Produktupdates, Newsgroups, Trainings und andere Werkzeuge zugreifen können, die speziell auf ihre jeweilige Rolle zugeschnitten sind. Weitere Qualitätsverbesserungen wie EU-MwSt.-Features, Performanceverbesserungen oder die verbesserte Integration von Einkaufsbestellungen in das Projektmodul. 4.1 Datenbankoptionen für Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV 2009 beinhaltet zwei Datenbankoptionen: den Classic Client, der entweder auf der nativen NAV-Datenbank oder auf einer Microsoft SQL Server-Datenbank läuft, und den RoleTailored Client mit der rollenbasierten Benutzeroberfläche, der nur auf der Microsoft SQL Server-Datenbank läuft. Microsoft Dynamics NAV 7 wird nur Microsoft SQL Server als Datenbank unterstützen. Deshalb empfehlen wir unseren Bestandskunden und Partnern dringend, ein Upgrade auf Microsoft SQL Server vorzunehmen. 16

17 5. ZIELE FÜR MICROSOFT DYNAMICS NAV In diesem Abschnitt werden die geplanten Microsoft Dynamics NAV- Entwicklungen und -Investitionen vorgestellt. Unser übergeordnetes Entwicklungsziel ist es, eine Lösung bereitzustellen, mit der unsere Partner und Kunden das volle Potenzial ihrer Investitionen ausschöpfen können. Wir werden sicherstellen, dass Microsoft Dynamics NAV weiterhin einfach zu erlernen und zu bedienen ist, effizienteres Arbeiten unterstützt, auf den neuesten Microsoft-Technologien basiert sowie eine führende Benutzerfreundlichkeit und eine kurze Time-to-Value bietet. Auf dieses Ziel zahlen die folgenden fünf wichtigsten Produktprinzipien ein, die die Basis für unsere Entwicklungen bilden: Einfachheit Produktivität Fortlaufende Nutzung der Vorteile aus Microsoft-Technologien Optimale Benutzerfreundlichkeit Kurze Time-to-Value Mit Microsoft Dynamics NAV stellen wir Kunden und Partnern weiterhin eine starke Plattform zur Verfügung, die es ihnen ermöglicht, ihre Produktivität zu steigern und ihren Geschäftserfolg voranzutreiben. Wir haben uns dem Ziel verschrieben, unseren Kunden und Partner einen optimalen Gegenwert für ihre Investitionen zu liefern, indem wir Microsoft Dynamics NAV stetig weiterentwickeln und optimieren. Hierzu werden wir fortlaufende Innovationen bereitstellen. Des Weiteren setzen wir darauf, die Herausforderungen und Anforderungen unserer Kunden und Partner noch besser zu verstehen, und konzentrieren uns auch weiterhin auf die sechs Dimensionen der Unternehmensproduktivität: Usability, Vertrautheit, Effizienz von Transaktionen, Flexibilität, Transparenz und Collaboration. 5.1 EINE UNTERNEHMENSSOFTWARE, DIE ÜBERZEUGT Unser Ziel ist es, weiterhin eine umfassende Unternehmenssoftware zu liefern, die grundlegende Geschäftsszenarien unterstützt und auf deren Basis unsere Partner eigene Lösungen entwickeln können, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Diese Partnerlösungen beinhalten kundenspezifische Anpassungen und umfassen vertikale Bausteine für verschiedene Kunden oder Kundensegmente. Um zum Erfolg unserer Partner beizutragen, arbeiten wir daran, den Bedarf an ähnlichen oder wiederkehrenden Anpassungen so gering wie möglich zu halten und somit den Installationsaufwand für Partner zu minimieren. Die Bereitstellung einer umfassenden und innovativen Unternehmenssoftware als Basis für die Entwicklung von Partnerlösungen ist ein vorrangiges Ziel unserer Entwicklungen. 17

18 Eine überzeugende Unternehmenssoftware ist ein wichtiger Faktor bei der Unterstützung unserer Kunden und Partner, damit diese ihren Unternehmenserfolg mit Microsoft Dynamics NAV vorantreiben können. Wir werden uns daher auf die Entwicklung von relevanter Kernfunktionalität und auf die Weiterentwicklung der Anwendung konzentrieren, um aktuelle und künftige gesetzliche Anforderungen in unseren Fokusbranchen abzubilden. Ein wichtiger Teil dieser Strategie sind Erweiterungen für die Anwendung, die unseren Partnern die Entwicklung eigener Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV erleichtern. Unser Ziel ist es, Partnern die einfache und effektive Adressierung von vertikalen, d. h. branchenspezifischen, Geschäftsanforderungen auf Basis der Microsoft-Anwendung zu ermöglichen. Wir werden die grundlegenden und wichtigsten Geschäftsszenarien in unseren Fokusbranchen out of the box unterstützen. Auf diese Weise wird eine umfassendere Lösung bereitgestellt, die für unsere Partner sehr attraktiv ist, so dass sie auf dieser Basis eigene Lösungen entwickeln können. Um sicherzustellen, dass Microsoft Dynamics NAV eine überzeugende Unternehmenssoftware bleibt, konzentrieren sich die Entwicklungsvorhaben und Investitionen auf die folgenden Kernanwendungsbereiche: Finanzmanagement Das Produktversprechen von Microsoft Dynamics NAV wurzelt tief in dem Bestreben, mittelständische Unternehmen darin zu unterstützen, den Erfolg ihres Business voranzutreiben. Heute bietet Microsoft Dynamics NAV umfangreiche Finanzmanagement-Funktionen, die es Unternehmen ermöglichen, schnell und einfach einen Überblick über ihren Finanzstatus zu erhalten und die Finanzdaten zu überwachen. Das Finanzmanagement ist auch künftig das Kernstück von Microsoft Dynamics NAV. Dabei werden wir uns verstärkt darauf konzentrieren, Features und Funktionen bereitzustellen, mit denen Unternehmen ihre Produktivität durch eine erhöhte Kontrolle der Geschäftsprozesse im Finanzmanagement verbessern können. Hierzu zählen eine bessere Transparenz in den Finanzdaten und Informationen zur Einhaltung gesetzlicher Compliance- Vorgaben, indem die Reportingprozesse und die Erfassung und Weitergabe von Reportingdaten an die zuständigen Behörden verbessert werden. Auch werden wir uns künftig verstärkt dem Thema Environmental Management Accounting (EMA) widmen. Eine immer wichtiger werdende Anforderung ist, dass Unternehmen Reportingdaten erfassen müssen, die Auskunft über die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Prozesse geben, und diese müssen sie Geschäftspartnern, Behörden und anderen Interessengruppen gegenüber offenlegen können. Unser Ziel ist es, eine zuverlässige Basis für Environmental Management Accounting und für die Erfüllung künftiger Compliance-Vorgaben zu schaffen. Zu unserem Entwicklungsvorhaben zählen auch die Unterstützung des elektronischen Zahlungsverkehrs (E-Payment) und die elektronische Rechnungslegung (E-Invoicing). Wir werden weiterhin daran arbeiten, die 18

19 Aktivitäten unserer Kunden mit ihren Geschäftspartnern und Kunden durch eine verbesserte Konnektivität und Collaboration zu optimieren. In den Bereichen Einkauf und Verkauf werden wir die Funktionen verbessern und die Geschäftsprozesse optimieren, um auch künftig die Produktivität von Endbenutzern sicherzustellen. Für die Bereiche Anlagenbuchhaltung und Intercompanybuchungen werden wir die bestehende Funktionalität beibehalten und Erweiterungen liefern, um künftige gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Funktionen, die im Einklang mit internationalen Standards stehen, z. B. IFRS/IAS und lokale GAAPs sowie gesetzliche Anforderungen, sind auch künftig Teil des Finanzmanagements von Microsoft Dynamics NAV. Im Finanzmanagement werden wir zudem unsere Entwicklungen auf die Steigerung der Partnerproduktivität konzentrieren. Dabei werden wir die wichtigsten Finanzmanagementfunktionen aus den Landesversionen in die weltweite Produktversion integrieren, um die Anzahl an Ressourcen zu reduzieren, die die Partner benötigen, um ihre eigenen Lösungen anzupassen und zu implementieren Marketing- und Vertriebssteuerung und der Microsoft Dynamics CRM Connector Microsoft Dynamics NAV bietet flexible Alternativen für Kunden, die Funktionen für Customer Relationship Management (CRM) benötigen. Die vorhandenen Module für Marketing und Vertrieb in Microsoft Dynamics NAV stellen eine leistungsfähige Lösung für Kunden dar, die Bedarf an CRM-Funktionen haben, die vollständig in Microsoft Dynamics NAV integriert sind. Darüber hinaus sind die vorhandenen Module für Marketing und Vertrieb tief in Microsoft Office integriert, inklusive Microsoft Outlook. Zudem können Kunden auch Microsoft Dynamics CRM einsetzen, indem sie eine Anbindung über CRM Connectoren von Drittanbietern realisieren. Um unsere Partner bestmöglich bei der Ausdehnung ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen, planen wir die Freigabe eines eigenen Connectors für Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics CRM (voraussichtlich mit Microsoft Dynamics NAV 7 ). Dieser von Microsoft bereitgestellte Connector wird die gängigen Integrationsszenarien unterstützen. Wir erwarten außerdem, dass unsere Partner die Connector-Lösung erweitern werden, um weitere Integrationsszenarien, speziell für vertikale Anforderungen, abzubilden. Neben diesem Connector profitieren Partner und Kunden auch weiterhin von den integrierten CRM-Modulen in Microsoft Dynamics NAV, die Marketing, Vertrieb und Servicemanagement umfassen. Wir behalten die Marktanforderungen und die Nachfrage auch künftig im Blick und entwickeln die Anwendung kontinuierlich weiter, um diese Anforderungen zu erfüllen. 19

20 5.1.3 Servicemanagement Steigende Kosten, ein zunehmender globaler Wettbewerbsdruck und ein unsicheres wirtschaftliches Umfeld sind Gründe, weshalb die Kundenbindung ein immer wichtigeres Thema für Unternehmen wird. Hierbei ist die Bereitstellung effizienter Servicemanagementfunktionen entscheidend, um langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und Folgeaufträge zu generieren. Unser langfristiges Entwicklungsziel für den Bereich Servicemanagement ist es, eine Funktionalität zu liefern, die Kunden optimal mit umfassenden Servicefunktionen versorgt. Hierzu planen wir die Verbesserung des Bereichs Servicemanagement, indem wir eine engere Integration in andere Anwendungsbereiche wie Projekte, Ressourcen, Lager und Logistik liefern. Auch die Anbindung an Microsoft Dynamics CRM mittels eines Connectors ist geplant. Eine engere Integration verschafft Kunden signifikante Produktivitätssteigerungen, da sie einen besseren Überblick über ihre Ressourcen erhalten. Durch den integrierten Zugriff auf sämtliche Daten, wie z. B. über die Wartung eines Geräts oder auf Aufgaben und Kalenderdaten, können Kunden eine optimale Ressourcenzuweisung und -verwaltung vornehmen. Des Weiteren planen wir die Einführung robuster Funktionen, um Servicemitarbeitern den schnellen und einfachen Zugriff auf die Servicedaten zu ermöglichen, so dass sie ihre Produktivität steigern können Produktion Unser Ziel für den Anwendungsbereich Produktion ist es, die bestmögliche Plattform für die Unterstützung von Fertigungsbetrieben zu liefern, die vollständig in die übrige Anwendung von Microsoft Dynamics NAV integriert ist. Die Anwendung enthält derzeit bereits Funktionalität, mit der der gesamte Fertigungsprozess gesteuert werden kann von der Materialbedarfsplanung bis zur Auslieferung der Endprodukte an den Kunden. Diese Funktionalität dient als solide Basis für speziellere Partnerlösungen im Produktionsbereich. Ein Fokusbereich ist die Fertigungsverwaltung und Produktionsplanung, einschließlich einer Planungsübersicht, der Nachverfolgung und Analyse von Plänen, Priorisierungen sowie der Auftragsvergabe an Subunternehmer. Um den Branchentrend der zunehmenden Auslagerung von Aufträgen an Fremdfirmen zu unterstützen, soll eine Lösung geschaffen werden, die das vollständige Szenario abbildet: Versand von Artikeln/Komponenten zu einem Subunternehmer oder Direktlieferungen zwischen mehreren Subunternehmern sowie Entgegennahme der bearbeiteten Artikel/Komponenten im eigenen Lager. In allen Szenarien sollen Kostenrechnung und Lagerprozesssteuerung automatisch enthalten sein. Zudem investieren wir in die vollständige Integration der Produktionskapazitäten in andere Ressourcen von Microsoft Dynamics NAV, z. B. in Projekte aus dem Projektmodul. Auf diese Weise wird eine starke, einheitliche Plattform für Partner geschaffen, so dass sie die Ressourcen aus Microsoft Dynamics NAV noch besser nutzen können. Zudem werden auf diese Weise die Übersichtlichkeit und Flexibilität gesteigert, da es beispielsweise nur noch einen zentralen Kalender für alle Ressourcen geben wird. Mit dieser Entwicklungsinvestition bewegen wir uns 20

21 einen großen Schritt auf die verbesserte projektbasierte Fertigungsunterstützung zu, die zu unseren nächsten Zielen gehört. Ein weiterer Investitionsbereich der nicht nur dem Produktionsmodul, sondern auch anderen Anwendungskomponenten zugutekommen wird ist die Verbesserung der Client Extensibility und der Visualisierungsmöglichkeiten im RoleTailored Client. Für Partner wird es einfacher sein, spezielle Controls zu erstellen, bereitzustellen und zu installieren, mit denen Visualisierungen von Geschäftsdaten in Microsoft Dynamics NAV integriert werden können. Partner können ihre Lösungen durch neue und einfachere Arten der Datenanzeige anreichern. Dies kann hilfreich sein, wenn es um benutzerdefinierte grafische Übersichten geht, in der z. B. die Kapazitätsauslastung angezeigt wird und Ressourcen neu zugewiesen und ausgeglichen werden können Lager und Logistik Im Bereich Lager und Logistik arbeiten wir an einer Steigerung der Transparenz und Flexibilität, um bei Kunden, die Funktionen für Supply Chain Management (SCM) in Microsoft Dynamics NAV benötigen, für mehr Produktivität und bessere Entscheidungen zu sorgen. Im Kundenunternehmen ist die Transparenz in allen internen Prozessen die wichtigste Voraussetzung für effektive Betriebsabläufe. Welche Artikel sind verfügbar in Abhängigkeit von Zeit, Lagerort und Reservierung? Gibt es geeignete Prozesse, um eine korrekte und einfache Lagerbewertung durchzuführen von der zyklischen Inventur bis zur Einstandspreisregulierung? Dies sind nur zwei Beispiele für wichtige Fragen im Bereich Lager und Logistik, und sie umreißen die Bereiche, in denen Microsoft Dynamics NAV auch weiterhin leistungsfähige Funktionen bereitstellen muss. Erfolgreiche Abläufe lassen sich sowohl nach oben als auch nach unten öffnen. Microsoft Dynamics NAV muss diese Transparenz unterstützen und die Prozesse vereinfachen, insbesondere durch die Einbindung von Collaboration-Funktionalität. Mögliche Bereiche sind: 21 Erweiterte Absatzplanung und verbesserte Zusammenarbeit bei Beschaffung und Einkauf: Die Einbindung von Kunden und Lieferanten soll nahtlos realisiert werden können, um alle Arten von Auftrags- bzw. Bestellvereinbarungen zu unterstützen. Optimierte Logistik: Zusätzlich zur vorhandenen LVS-Funktionalität (Lagerverwaltungssystem) soll Microsoft Dynamics NAV alle erforderlichen Funktionen bereitstellen, die eine Kostensenkung bei den Logistikprozessen ermöglicht, z. B. die Zeitplanung für Lieferungen, Kommissionierlisten und Rahmenverträge mit Transportdienstleistern. Zudem soll eine Anbindung für führende Transportation Management Systeme (TMS) geschaffen werden, so dass Microsoft Dynamics NAV von den Innovationen aus der Transport- und Logistikbranche profitieren kann. Eine stärkere Berücksichtigung der ökologischen Nachhaltigkeit (Environmental Sustainability) kann zu spezifischen Funktionen führen, die Reverse Logistics (z. B. Sammlung, Sortierung, Aufarbeitung, Verwertung und Recycling von zurückgegebenen Produkten sowie

22 umweltgerechte Rückführung und Verwertung von gebrauchten Produkten) unterstützen oder die Möglichkeit bieten, relevante aktivitätenbezogene Daten für Umweltberichte oder Compliance- Anforderungen zu sammeln Projekte und Projektmanagement Unser Ziel für den Anwendungsbereich Projekte und Projektmanagement ist es, eine bestmögliche Plattform für die projektbasierte Lieferung von kundenspezifischen Dienstleistungen und Waren basierend auf Aufträgen, Verträgen oder Zeitplänen zu schaffen. Die Vision ist, eine Lösung anzubieten, die Funktionen für Projektabrechnung und Projektmanagement umfasst, um den gesamten Lebenszyklus oder ein Projekt Lead-to-Cash (von der Akquise bis zum Zahlungseingang) zu unterstützen. Unser Ziel ist, eine vollständig integrierte Lösung für das Projektmanagement zu entwickeln. Microsoft Dynamics NAV verfügt derzeit über eine direkte Verbindung zwischen den Ressourcen- und Finanzprozessen. Tatsächliche Produktivitätsgewinne und Wettbewerbsvorteile ergeben sich jedoch erst dann, wenn alle wichtigen Faktoren in den Lead-to-Cash-Prozessen eingebunden sind. Unsere Vision besteht deshalb darin, eine integrierte Plattform für fertigungsnahe Branchen und Subbranchen zu erstellen, in denen projektbasierte Lieferungen und ein After-Sales-Service wichtige Anforderungen sind. Aus diesem Grund werden wir uns darauf konzentrieren, die Prozesse zwischen den Bereichen Supply Chain Management, Marketing und Vertrieb sowie Servicemanagement zu optimieren Ressourcenverwaltung Beim Management von Ressourcen dreht sich alles darum, die richtige Ressource mit den richtigen Fähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt zur richtigen Aktivität zuzuweisen. Unser Ziel ist ein konsistenter Einsatz der Ressourcen innerhalb der gesamten Anwendung, indem ein einheitliches Konzept für Kapazitäten sowie Verfügbarkeiten und Abwesenheitszeiten etabliert wird. Die Idee dahinter ist, die Kapazitätslösung aus dem Produktionsbereich mit der Lösung für die Ressourcenverwaltung zu kombinieren, so dass eine ganzheitliche und leistungsfähige Plattform für das Ressourcenmanagement entsteht. In den kommenden Versionen planen wir außerdem eine Schritt-für-Schritt- Implementierung von Forecasting-Funktionen für benötigte Ressourcen, die Integration von Planungsprozessen und die beiden zentralen Aspekte der Bedarfsorientierung und Optimierung. Weitere Investitionen betreffen die Verbesserung der Benutzeroberfläche und der Integration in Microsoft Outlook und den Einkaufsbereich Microsoft Dynamics NAV Business Intelligence (BI) und Reporting Unsere Vision für Business Intelligence (BI) ist es, Unternehmen darin zu überstützen, ihre Performance zu steigern, indem Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, fundierte Entscheidungen zu treffen. Ein Ziel ist die 22

23 Bereitstellung produktübergreifender Integrationsoptionen, indem wir BI- Funktionen in Microsoft Office integrieren und skalierbare BI-Funktionen liefern, die jeder Mitarbeiter nutzen kann. Business-Intelligence-Anwendungen von Microsoft unterstützen Mitarbeiter unabhängig von ihrer Aufgabe und Funktion dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen, die ihnen bei ihrer täglichen Arbeit helfen. Microsoft Dynamics NAV bietet flexible BI-Funktionen und einen Wachstumspfad, der die bestehenden Investitionen unserer Kunden sichert. Wir werden uns auf die Bereitstellung einer umfassenden und integrierten BI-Lösung konzentrieren, die für Unternehmen skalierbar und nachhaltig nutzbar ist. Im Vordergrund steht das Ziel, den richtigen Mitarbeitern transparente Daten unternehmensweit im richtigen Format zur Verfügung zu stellen. Um dieses Ziel in die Tat umzusetzen, werden wir Information Workern, die sowohl einfache als auch umfassende Anforderungen an Business Intelligence haben, einen rollenbasierten und individualisierbaren Zugang zu benötigten Daten in Microsoft Dynamics, Berichten und Microsoft Office-Anwendungen verschaffen. Unsere Ziele sind: Unterstützung von Anwendern, damit sie das Beste aus ihren Daten und Informationen mithilfe von Self-Service-BI- und Reportingfunktionen herausholen können anstelle einer zentralen Verwaltung von Daten und Werkzeugen durch die IT-Abteilung, Schneller Zugriff auf Daten, Informationen und Berichte direkt über die Rollencenter, Einsatz von Werkzeugen und Anwendungen, die den Mitarbeitern vertraut sind und von Anfang an produktiv genutzt werden können, z. B. Microsoft Office Excel und Microsoft SharePoint. Auch werden wir weiterhin daran arbeiten, eine umfassende Basis für BI- Werkzeuge und -Lösungen von Microsoft bereitzustellen, die Unternehmen out of the box einen umfassenden Einblick in ihre Daten ermöglichen. Unser Ziel ist es, die hohe Flexibilität und die umfangreichen BI-Funktionen, die bereits in Microsoft Dynamics NAV verfügbar sind, weiter zu optimieren, damit Unternehmen diese bei zunehmenden Anforderungen an Business Intelligence und bei neuem Wachstum sukzessive erweitern können. Wir werden weiterhin in die produktübergreifende Integration relevanter Werkzeuge innerhalb des Microsoft BI-Stacks investieren. Hierzu zählen Microsoft Office-Anwendungen wie Microsoft Office Excel 2010, Microsoft SharePoint 2010, Microsoft SQL Server und PowerPivot für Microsoft Office Excel Durch die produktübergreifende Integration innerhalb des Microsoft BI- Stacks können die Anwender das Beste aus ihren Geschäftsdaten aus Microsoft Dynamics NAV herausholen. Beispielsweise bietet PowerPivot für Microsoft Office Excel 2010 einen End-to-End-Ansatz für das Erstellen datenbasierter, benutzerverwalteter BI-Lösungen in Excel-Arbeitsmappen. So können 23

24 Beziehungen zwischen großen Datenmengen aus unterschiedlichen Quellen, wie etwa aus Microsoft Dynamics NAV, einfacher aufgebaut und in Excel abgebildet oder gespeichert werden. Im Bereich Reporting werden wir auch die Vorteile der Technologie aus den Microsoft SQL Server Reporting Services nutzen. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, Anwender darin zu unterstützen, Berichte, Kennzahlen (KPIs), Diagramme und andere Daten im RoleTailored Client einfacher zu erstellen und anzuzeigen. Zudem soll es für die Anwender möglich sein, die von ihnen benötigten Berichte einfacher anzupassen, um so die Produktivität und Transparenz im Unternehmen zu steigern. Kunden mit hohen Anforderungen an Business Intelligence verweisen wir bei der Auswahl einer passenden Anwendung auf die verfügbaren Partnerlösungen Workflows Workflows unterstützen als Komponente einer ERP-Lösung kontrollierte Abläufe und Prozesse. Ebenso ermöglichen Workflows flexible und konsistente Geschäftsprozesse und tragen dazu bei, die Produktivität in Unternehmen zu steigern. Mit Workflows können Unternehmen sicherstellen, dass sämtliche Aufgaben, Aktivitäten und Genehmigungen in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden, und zwar auf Basis selbst definierter Regeln, die die spezifischen Anforderungen des Unternehmens widerspiegeln. Derzeit bietet Microsoft Dynamics NAV einige Workflow-Funktionen mit dem Benachrichtigungssystem (Business Notification) und bei der Beleggenehmigung im Rollencenter. Die engere Integration in Microsoft SharePoint in den kommenden Versionen wird die Partner darin unterstützen, den richtigen Ablauf von Prozessen sicherzustellen. Nach unserer Vision für Workflow-Funktionen sollen Geschäftsprozesse in Microsoft Dynamics NAV einfacher automatisiert und weiter optimiert werden können, damit sich die Mitarbeiter auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren und produktiver arbeiten können. Unser Ziel ist es, eine Workflow-Engine bereitzustellen, die erfahrene Anwender bei der Erstellung, Anpassung und Konfiguration individueller Workflows unterstützt und somit die schnelle und einheitliche Anpassung von Prozessen im Unternehmen ermöglicht. Entsprechend werden wir die bestehende Windows Workflow Foundation (WWF) optimieren. Wie in einigen anderen Bereichen empfehlen wir Kunden, die umfangreichere Workflow-Funktionen benötigen, die verfügbaren Microsoft Dynamics NAV- Partnerlösungen in Betracht zu ziehen, die optimal auf die spezifischen Anforderungen unserer Kunden abgestimmt sind. Wir werden unseren Partnern eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der sie noch bessere Workflow- Funktionen entwickeln können. Einige unserer Kunden verwenden für ihre Workflow-Anforderungen derzeit das Benachrichtigungssystem (Business Notification) in Microsoft Dynamics NAV. Das 24

25 Benachrichtigungssystem ist von bestimmter Microsoft SQL Server-Funktionalität abhängig, die aus Microsoft SQL Server 2008 entfernt wurde. Das bestehende Benachrichtigungssystem in Microsoft Dynamics NAV ist daher ab der Version 2009 nicht mehr verfügbar. Wir empfehlen unseren Bestandskunden, dies beim Upgrade ihrer Lösung auf Microsoft Dynamics NAV 2009 zu berücksichtigen Zertifizierte Microsoft Dynamics NAV-Partnerlösungen Heute existieren über 120 Partnerlösungen, die im Rahmen des CfMD- Programms (Certified for Microsoft Dynamics NAV) zertifiziert wurden. Diese Lösungen bieten Kunden bestimmte regionale oder branchenspezifische Funktionalitäten, die möglicherweise nicht in der weltweiten Produktversion verfügbar sind. Das CfMD-Logo steht dafür, dass der Microsoft Dynamics-Partner über eine Branchenlösung für die Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics verfügt, die den höchsten Qualitätsstandard von Microsoft erfüllt. CfMDzertifizierte Lösungen erfüllen folgende Eigenschaften: Sie bilden bestimmte Kundenanforderungen ab. Sie sind geprüft und zertifiziert worden. Sie haben sich im realen Einsatz bei anderen Kunden bewährt. Dank ihres hohen Branchenwissens und Know-hows können unsere Partner ihre vertikalen Lösungen an die spezifischen Anforderungen ihrer Kunden anpassen. Unsere übergeordnete Entwicklungsstrategie besteht darin, eine umfassende horizontale Plattform bereitzustellen, auf deren Basis die Partner eigene vertikale Lösungen entwickeln. Auch werden wir unseren Partnern die Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung stellen, die sie benötigen, um den Erfolg ihres Unternehmens weiter voranzutreiben. 5.2 MEHR PRODUKTIVITÄT FÜR MEHR BENUTZER Wir sind der Ansicht, dass der Schlüssel zu mehr Unternehmensflexibilität und -produktivität darin liegt, Mitarbeitern die Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie effizienter arbeiten und sich auf die wichtigen und gewinnbringenden Tätigkeiten konzentrieren können. Bei der Weiterentwicklung von Microsoft Dynamics NAV stehen Verbesserungen im Vordergrund, die mehr Benutzern Zugriff auf die Lösung geben. Dabei sollen künftig auch Szenarien für bisher nicht typische Microsoft Dynamics NAV-Benutzer unterstützt werden, so dass auch diese Benutzer in die Lage versetzt werden, Produktivitätssteigerungen durch Microsoft Dynamics NAV zu erzielen. Um die Anzahl der Microsoft Dynamics NAV-Anwender innerhalb eines Unternehmens zu erhöhen, werden wir uns bei unseren Entwicklungen auf die folgenden Bereiche konzentrieren: Rollenbasierte Benutzeroberfläche (RoleTailored Client) Die rollenbasierte Benutzeroberfläche in Microsoft Dynamics NAV stellt eine wichtige Entwicklung und einen bedeutenden Durchbruch in der Usability und Benutzerproduktivität dar. In einem zentralen Startfenster werden die Aktionen und Informationen angezeigt, auf die ein Mitarbeiter regelmäßig zugreift, und er 25

26 erhält eine aktuelle Übersicht über seine anstehenden Aufgaben. Dies ermöglicht dem Mitarbeiter, Aufgaben zu priorisieren und seine Arbeit effizienter zu gestalten. Auf diese Weise sind die Benutzer erfolgreicher und zufriedener bei ihrer Arbeit. Die rollenbasierte Benutzeroberfläche leistet einen wesentlichen Beitrag, damit Benutzer schneller und effizienter arbeiten. So können Unternehmen die Produktivität steigern und ihr Wachstum vorantreiben. Dieser Designansatz wird künftig noch verbessert und erweitert werden, da bereits jetzt deutlich geworden ist, dass die rollenbasierte Benutzeroberfläche einen wesentlichen Beitrag dazu leistet, Benutzer in kürzerer Zeit produktiver arbeiten zu lassen. So haben vergleichende Benchmark-Studien ergeben, dass neue Benutzer Microsoft Dynamics NAV 2009 in signifikant kürzerer Zeit erlernen und effizienter arbeiten. Mitarbeiter ohne oder mit nur geringen Microsoft Dynamics NAV- Kenntnissen können mit nur minimalem Schulungsaufwand mit der Anwendung arbeiten. Auf diese Weise lassen sich die Trainingskosten signifikant reduzieren. Die enge Anlehnung an die Microsoft Office-Produkte unterstützt die Mitarbeiter, einfacher und schneller durch die Anwendung zu navigieren. Die benötigten Informationen stehen direkt zur Verfügung, so dass jeder Anwender schneller arbeiten kann. Nicht nur erfahrene Benutzer, sondern auch neue oder gelegentliche Microsoft Dynamics NAV-Anwender können deshalb effizienter arbeiten, was ihre Zufriedenheit erhöht. Die rollenbasierte Benutzeroberfläche ist daher ein wichtiger Faktor zur Steigerung der Benutzer- und Unternehmensproduktivität. Microsoft hat sich dem Ziel verschrieben, Unternehmenssoftware zu liefern, die von den Anwendern gern genutzt wird. Nach unseren Plänen soll Microsoft Dynamics NAV noch einfacher zu erlernen und zu bedienen sein. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf über 200 Kundenreferenzen, die zeigen, wie Kunden Microsoft Dynamics NAV heute erfolgreich einsetzen Höherer Wert für mehr Benutzer Ein wichtiges Ziel für die künftigen Entwicklungen von Microsoft Dynamics NAV ist es, den Zugriff auf die Microsoft Dynamics NAV-Daten und -Funktionen auf mehr Benutzer, einschließlich gelegentlichen Benutzern, auszuweiten. Dies soll durch eine engere Interoperabilität mit Microsoft Office SharePoint sichergestellt werden. Diese Interoperabilität ist ein wichtiger Bestandteil der Microsoft Dynamics NAV- Entwicklungsstrategie. Wir werden ein Integration Framework bereitstellen, mit dem Unternehmen ihre Produktivität durch den Zugriff auf umfassende und innovative Funktionen in Microsoft Dynamics NAV via Microsoft SharePoint steigern können, z. B. mit Features für eine bessere Zusammenarbeit sowie mit Such- und Workflow-Funktionen. Mit dem Integration Framework können Unternehmen neue Produktivitätsgewinne in Microsoft Dynamics NAV und Microsoft SharePoint erzielen, indem Szenarien auch für neue gelegentliche Benutzer unterstützt 26

27 werden, beispielsweise bei der Zeiterfassung, der Bedarfsermittlung oder der Reisekostenabrechnung. Ebenso hilft das Integration Framework den Partnern bei der Nutzung neuer Geschäftschancen, da sie eigene Integrationsszenarien entwickeln und bereitstellen können, z. B. Lösungen für Onlineportale, Szenarien für den Remotezugriff auf das Firmennetzwerk und weitere Integrationsmöglichkeiten zwischen Microsoft Dynamics NAV und der Microsoft SharePoint-Funktionalität Benutzerunterstützung durch Onlinehilfe Onlinehilfen unterstützen den Anwender durch Informationen zur Bedienung der Software bei seiner Arbeit. Sie können eine Beschreibung der Benutzeroberfläche enthalten, aber auch Informationen liefern, durch die der Anwender die Funktionen der Software optimal nutzen kann. Die Benutzerunterstützung zählt zur umfassenderen Kategorie der User Experience. Ein wichtiges Ziel bei der Steigerung der Produktivität von Partnern und Kunden ist es, eine intuitive, umfassende und prozessorientierte Hilfe bereitzustellen, die Anwender bei ihrer Arbeit schnell und einfach unterstützt. Die Anpassung oder Erweiterung der kontextsensitiven Hilfe durch Kunden soll so einfach werden wie das Schreiben in einem Microsoft Word-Dokument, die Erstellung einer HTML-Datei oder einer Microsoft SharePoint-Seite oder wie das Verfassen eines Wiki-Eintrags. Die folgenden Entwicklungen sind geplant: Bereitstellung eines dynamischen Hilfesystems, das auf mehreren Clients funktioniert, damit Partner und Kunden die Hilfe erweitern können, um jede angepasste Lösung abzubilden. Es soll gewährleistet werden, dass Aktualisierungen an der von Microsoft bereitgestellten Hilfe keine Partneroder Kundenergänzungen an den Hilfedateien überschreiben. Unterstützung der Kunden, die Hilfe so anzupassen, dass sie die Unternehmensprozesse und internen Workflows widerspiegelt. Partner und Kunden werden auch Videos mit Anleitungen in die Hilfe aufnehmen können. Diese Möglichkeiten sorgen dafür, dass die Endanwender in jedem Unternehmen bei ihren Aufgaben genau das Maß an Unterstützung erhalten, das sie benötigen. Für die Partner werden wir die Benutzerunterstützung optimieren, so dass sie szenarienbasierte Hilfen erstellen, die Konnektivität verbessern und ihre Kosten senken können: Umstellung der Developer- und IT-Pro-Dokumentation auf eine szenarienbasierte Hilfe, die online bereitgestellt wird, die auch Schritt-für- Schritt-Anleitungen umfasst und die die Partnerproduktivität erhöhen wird Zugriff auf die jeweils aktuellste Hilfe über das Web 27

28 Integration kontextsensitiver Hilfe und verbesserte F1-Funktion in der Entwicklungsumgebung: im Code Editor, in den Objektdesignern und im Developer-Rollencenter Unterstützung von Microsoft Visual Studio-Szenarien, indem die Hilfe an den passenden Stellen in Microsoft Visual Studio integriert wird Beseitigung von CHMs als Bereitstellungsformat für die Hilfe, um die Kosten bei der Implementierung von angepasster Hilfe zu senken Bereitstellung von Mechanismen für Partner, mit denen die Hilfe in Microsoft Dynamics NAV kostengünstig erweitert werden kann, indem die Erstellung von Hilfedateien direkt in den Entwicklungsprozess von Microsoft Dynamics NAV integriert und dafür Microsoft Word, HTML und Microsoft SharePoint genutzt wird. Wir werden die Erweiterung der Hilfe durch Inhalte auf einer Partner-Website vereinfachen. 5.3 SOFTWARE-PLUS-SERVICES Unsere Vision für die nächste Generation von Enterprise Computing ist ein Software-plus-Services-Ansatz. Wie im Namen bereits anklingt, setzt sich diese Entwicklungsstrategie aus zwei Komponenten zusammen. Durch die Kombination beider Komponenten profitieren Unternehmen von zahlreichen Vorteilen. Die erste Komponente ist Software, die entweder in Form einer On-Premise- Installation oder in einer Cloud-Umgebung von Microsoft Dynamics-Hosting- Partnern bereitgestellt werden kann (allgemein bekannt unter dem Begriff Software-as-a-Service oder SaaS). Die zweite Komponente sind Online-Services, die neue Angebote rund um Payment Services und Commerce Services beinhalten. Hierzu zählen auch neue Site Services, die künftig über die Windows Azure -Plattform genutzt werden können Partnerunterstützung durch Hosting Services für Microsoft Dynamics NAV Das Hosting-Modell für Microsoft Dynamics NAV wird heute bereits von unseren Kunden und Partnern genutzt. Dabei sind verschiedene Formen des Hosting möglich: Unmanaged Data Center Services oder Co-Location: Bei dieser Form des Hostings hat der Kunde einen Vertrag mit dem Betreiber eines Rechenzentrums, z. B. mit einem Telekommunikationsanbieter oder einem dedizierten EDV-Dienstleister. Der Betreiber des Rechenzentrums bietet entsprechend Speicherplatz, eine Netzwerkverbindung zu der Einrichtung und Wartungsleistungen für den physikalischen Standort. Das bedeutet, dass die IT-Abteilung des Kundenunternehmens die Server im Rechenzentrum bereitstellt und remote verwaltet. Managed Data Center Services: In diesem Fall hat der Kunde einen Vertrag mit dem Betreiber eines Rechenzentrums. Das Rechenzentrum stellt den 28

29 nötigen Speicherplatz zur Verfügung und bietet einige Leistungen für die Verwaltung der Server und den Betrieb. Die IT-Abteilung des Kundenunternehmens verwaltet weiterhin die Anwendung und die Software, die auf den Maschinen installiert ist. Alternativ gibt es Mischvarianten, die von den Verträgen zwischen Kunde und Betreiber des Rechenzentrums abhängen. Application Services Providers: Bei dieser Form des Hostings stellt der Betreiber eines Rechenzentrums eine bestimmte Anwendung oder einen bestimmten Service bereit. Hierbei kann eine Vereinbarung zwischen beiden Parteien getroffen werden, in der geregelt wird, inwieweit das Kundenunternehmen die Anwendung selbst verwalten kann. Je nach Ausgangssituation werden Unternehmen ihre Anforderungen und Bedürfnisse im Hinblick auf Hosting überprüfen und dabei die Vorteile und Nachteile abwägen. Mit Microsoft Dynamics NAV 2009 erhalten Kunden die Wahlfreiheit, ihre Lösung entweder auf Basis des Hosting-Modells oder in Form einer On-Premise-Installation zu nutzen und das Modell jederzeit zu wechseln, wenn sich ihre Geschäftsanforderungen ändern. Ebenso können Kunden je nach Anforderung eine Kombination aus eigenen Anwendungen und gehosteten Anwendungen nutzen. Microsoft Hosting Services stellen auch eine Erweiterung der bestehenden Lizenzmodelle dar. Wir bieten Microsoft Dynamics NAV derzeit über die traditionellen Lizenzierungsoptionen sowie über das Service Provider Licensing Agreement (SPLA) an. Unsere Partner können diese Hosting-Angebote nutzen und Kunden Abonnementlizenzen verkaufen, mit denen diese über die Mietzeit Zugriff auf die gewünschte Unternehmenssoftware erhalten. Wir werden die Funktionen und technischen Möglichkeiten in Microsoft Dynamics NAV weiter ausbauen, um Partner und Kunden zu unterstützen, die das Hosting- Modell nutzen möchten Online-Services Online-Services sind neue webbasierte Payment Service- und Commerce Service-Angebote für Microsoft Dynamics-Lösungen, mit denen Unternehmen die Funktionen ihres Microsoft Dynamics-Systems auf das Internet ausweiten können. Online-Services werden in sicheren Datenzentren durch ein Team von Microsoft-Experten administriert. Auf diese Weise werden IT-Abteilungen von aufwändigen Verwaltungsaufgaben entlastet. Ebenso müssen keine externen IT- Spezialisten beauftragt werden. Die Services sind überaus einfach in der Bereitstellung. So können sich Unternehmen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne sich um die Verwaltung ihrer Software kümmern zu müssen. Diese Angebote bieten Kunden die Möglichkeit, Schritt für Schritt auf ein Modell umzusteigen, bei dem ein Teil der Geschäftsprozesse durch Online-Services unterstützt wird. Mit Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 kam der erste Online-Service, Connect für Microsoft Dynamics, auf den Markt. Dieser Online-Service bietet den schnellen Zugang zu umfassenden Informationen und Ressourcen, die es Unternehmen 29

30 ermöglichen, das maximale Potenzial ihrer Microsoft Dynamics-Lösung auszuschöpfen. Mit Microsoft Connect erhalten Mitarbeiter je nach Funktion und Aufgabe im Unternehmen Zugriff auf eine Community, Best Practices, Trainings und Updates direkt aus ihrer Microsoft Dynamics-Lösung. Payment Service ist ein weiterer Online-Service, mit dem Unternehmen ihre Zahlungsvorgänge in Microsoft Dynamics NAV abwickeln können. Hier erfahren Sie mehr über die Software-plus-Services-Strategie von Microsoft Dynamics. 5.4 DIE VORTEILE AUS DEM ZUSAMMENSPIEL DER MICROSOFT- TECHNOLOGIEN Microsoft Dynamics NAV kann Kunden und Partnern dabei unterstützen, ihre Investitionen in Microsoft-Technologien optimal auszunutzen. Unsere Strategie ist es, Dienste und Funktionalitäten aus dem.net Framework, Microsoft Windows, Microsoft SQL Server, Microsoft BizTalk Server, Microsoft SharePoint, Microsoft Office, Microsoft Dynamics CRM und andere neue Technologien einzusetzen, die Synergieeffekte hervorbringen und die Funktionen von Microsoft Dynamics NAV erweitern, so dass die Unternehmensproduktivität steigt und die Geschäftsprozesse bei Microsoft Dynamics NAV-Kunden optimiert werden können. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt auch weiterhin auf Microsoft SharePoint- Technologien. Beispiele sind die Arbeiten für Microsoft Dynamics NAV 2009, das die aktuellen Microsoft SharePoint-Technologien nutzen, wie den Business Data Catalogue und Web Services. Künftige Microsoft SharePoint-Technologien, z. B. die Business Connectivity Services, werden es Partnern erleichtern, eigene Portallösungen auf der Basis von Microsoft SharePoint zu erstellen. Mit der neuen Version Microsoft SharePoint 2010 und der Microsoft SharePoint Foundation können unsere Kunden die Technologien aus Microsoft Dynamics NAV und Microsoft SharePoint noch besser nutzen, z. B. durch die Bereitstellung des Microsoft Dynamics NAV SharePoint Integration Frameworks. Wir werden uns auf die Bereitstellung eines Frameworks konzentrieren, das neue Szenarien abdecken kann, um Geschäftsprozesse weiter zu optimieren, die Zusammenarbeit zu verbessern, Business Intelligence, Suchen und Workflows zu unterstützen und die Stärken der strukturierten Microsoft Dynamics NAV-Daten umfassend zu nutzen. Auf diese Weise profitieren mehr Benutzer in Unternehmen von dem Wert, den Microsoft Dynamics NAV bietet. Ein weiteres wichtiges Ziel für Microsoft Dynamics NAV ist die Nutzung von Microsoft SQL Server und Windows Server. Das bedeutet, dass künftig jedes neue Release von Microsoft SQL Server und Windows Server innerhalb von drei Monaten nach dem jeweiligen allgemeinen Verfügbarkeitsdatum (General Availability) unterstützt werden wird. Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 und Microsoft Dynamics NAV 5.0 SP1 sind kompatibel mit Microsoft Windows 7 und Windows Server Zudem wurde 30

31 Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 mit dem Microsoft Windows 7-Logo zertifiziert. 5.5 MEHR PARTNERPRODUKTIVITÄT Ein wichtiges Ziel für Microsoft Dynamics NAV ist die weitere Steigerung der Partnerproduktivität. Ein Schlüsselelement, um dieses Ziel zu erreichen, ist die Bereitstellung einer effizienten Technologieplattform. Der Erfolg von Microsoft Dynamics NAV basiert zu einem wesentlichen Teil auf der integrierten Entwicklungsumgebung (C/SIDE), die sich als schnell erlernbar und einfach in der Bedienung erwiesen hat. C/SIDE gilt als eine sichere und zuverlässige Umgebung, die das richtige Framework bereitstellt, damit sich die Partner auf die wichtigen Herausforderungen ihres Geschäfts konzentrieren und diese lösen können, ohne sich um das Management von IT-Ressourcen kümmern zu müssen. Bei der Bereitstellung einer neuen Technologieplattform wollen wir deshalb auch weiterhin den einfachen Entwicklungskomfort beibehalten und unseren bestehenden und zukünftigen Partnern eine praxisgerechte Umgebung liefern, in der sie ihr Know-how über Geschäftsbereiche (Business Domain Expertise) optimal nutzen können und sich nicht um die Details der technologischen Anforderungen kümmern müssen. Wir werden den Übergang auf die nächste Architekturgeneration in drei Schritten vornehmen. Die aktuelle Version Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer vollständig neuen Architektur, und dieser Übergang wird mit Microsoft Dynamics NAV 8 abgeschlossen sein. Mit Microsoft Dynamics NAV 8 werden wir eine vollständig rollenbasierte Entwicklungsumgebung liefern, in der unsere Partner eigene Lösungen noch einfacher und schneller entwickeln und Anpassungen leichter vornehmen können. In Microsoft Dynamics NAV 8 werden sämtliche Werkzeuge für die Entwicklung, Administration und Verwaltung vollständig in den RoleTailored Client überführt sein, so dass der Classic Client nicht länger benötigt wird. Aus diesem Grund werden wir den Classic Client mit Microsoft Dynamics NAV 8 einstellen. Wir haben uns für einen kleinschrittigen Übergang auf die neue Technologieplattform entschieden, um den Upgrade-Vorgang für Partner zu vereinfachen. Auch sollen auf diese Weise die Investitionen unserer Partner in eine bestimmte Produktversion langfristig für die nachfolgenden Releases gesichert werden. Dieser Ansatz macht es erforderlich, dass die Partner ein Upgrade ihrer Lösungen auf die jeweils aktuelle Produktversion von Microsoft Dynamics NAV vornehmen, damit sie optimal auf die darauf folgenden Versionen vorbereitet sind. Daher ist es wichtig, dass die Partner zeitnah auf die aktuelle Version Microsoft Dynamics NAV 2009 und den RoleTailored Client umsteigen, um schnell und problemlos ein Upgrade auf die Version Microsoft Dynamics NAV 7 vornehmen zu können. Der künftige Upgrade-Aufwand wird so erheblich reduziert, und die Partner können schneller von den Innovationen profitieren und sich neue Wettbewerbsvorteile verschaffen. 31

32 Abbildung 5: Die neue Technologieplattform ermöglicht Produktivitätssteigerungen für die Partner. Der Übergang auf die neue Architekturgeneration ist ein dreistufiger Prozess, der mit Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 begonnen wurde und mit Microsoft Dynamics NAV 8 abgeschlossen sein wird. Dieser Ansatz unterstützt den einfachen Übergang auf die neue Technologieplattform und schützt die Investitionen unserer Partner. 32

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

xrm-framework und Microsoft SharePoint

xrm-framework und Microsoft SharePoint MICROSOFT DYNAMICS CRM POSITIONING WHITE PAPER xrm-framework und Microsoft SharePoint Inhalt Überblick... 3 xrm und Microsoft Dynamics CRM... 4 xrm-framework... 5 xrm steuert kundenähnliche Beziehungen...

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Stand: Oktober 2010. www.microsoft.de/dynamics/nav

Stand: Oktober 2010. www.microsoft.de/dynamics/nav Microsoft Dynamics NAV Anhang zum Statement of Direction Stand: Oktober 2010 www.microsoft.de/dynamics/nav 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen und Produktpläne in diesem

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

BITEC Solutions GmbH SAP Business One

BITEC Solutions GmbH SAP Business One BITEC Solutions GmbH SAP Business One zu groß, zu komplex, zu teuer? SAP im Mittelstand einige Zahlen 79 % von SAPs 23 neue

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack Microsoft Dynamics NAV 2013 Informationen zum Starter- und Extended Pack Stand: Februar 2013 Inhalt 1. Optionen für den Erwerb von Microsoft Dynamics NAV 2013... 3 1.1 DAS STARTER PACK... 4 1.2 DAS EXTENDED

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN:

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: ERREICHEN SIE MEHR Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: Fördern Sie Produktivität von Anfang an. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mithilfe einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche einen einfachen

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Statement of Direction

Statement of Direction Statement of Direction Produktstrategie und Roadmap für Microsoft Dynamics NAV Februar 2015 Willkommen Inhalt Willkommen... 2 Microsoft Dynamics NAV im Überblick 3 Prioritäten.... 4 Microsoft Dynamics

Mehr

Produktstrategie und Roadmap

Produktstrategie und Roadmap Lösungen für Dienstleister Produktstrategie und Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Lösungen für Dienstleister Ihre qualifizierte Branchen- Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus?

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Begin n Ende Thema Referent 18.00 18.15 Begrüßung Stefanie Trzecinski, Leiterin Dynamics Kundenservice, Microsoft Deutschland GmbH 18.15

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet!

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet! ERP für klein- und mittelständische Unternehmen Ihr komplettes Business in einem System...... in Echtzeit abgebildet! Das ERP-System für den Klein- und Mittelstand Mit SAP Business One steht Ihnen eine

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

PLM-Systeme integrieren

PLM-Systeme integrieren PLM-Systeme integrieren Wir verbinden Ihre PLM-Prozesse Automatisiert Zuverlässig Durchgängig M a n s o l l t e a l l e s s o e i n f a c h w i e m ö g l i c h Integration von Prozessen Die Integration

Mehr

Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live. 2012 SAP AG. All rights reserved. 1

Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live. 2012 SAP AG. All rights reserved. 1 Software-Contest 2012 20.11.2012 BERNEXPO erleben und geniessen Sie live 2012 SAP AG. All rights reserved. 1 Über DDIAG Gegründet 1975, heute 10 Mitarbeitende Schlüsselfertige IT-Gesamtlösungen (Soft-

Mehr

Kennzahlen und Controlling mit PerformancePoint Services

Kennzahlen und Controlling mit PerformancePoint Services Kennzahlen und Controlling mit PerformancePoint Services Kennzahlen und Controlling mit PerformancePoint Services Die PerformancePoint Services in SharePoint Server bieten flex i- ble Tools zum Erstellen

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Über die tegos GmbH Dortmund Integrierte Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications

wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications 1 wikima4 mesaforte firefighter for SAP Applications Zusammenfassung: Effizienz, Sicherheit und Compliance auch bei temporären Berechtigungen Temporäre Berechtigungen in SAP Systemen optimieren die Verfügbarkeit,

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Mit Jet Enterprise erhalten Sie dies und mehr Jet Enterprise ist Business Intelligence und intuitives

Mehr

Neuerungen im Service Pack 1

Neuerungen im Service Pack 1 Neuerungen im Service Pack 1 amando software GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefon: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: info@amandosoftware.com www.amandosoftware.com Miss Marple Enterprise Edition

Mehr

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG VON ANFORDERUNGSERMITTLUNG IM ERP BEREICH MARKUS NÖBAUER NORBERT SEYFF ERP SYSTEME Begriffsbestimmung: Enterprise Resource Planning / Business Management Solution Integrierte

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

OPplus Document Capture

OPplus Document Capture OPplus Document Capture Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Document Capture für Microsoft Dynamics NAV Document Capture

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Das neue Verkaufszeitalter

Das neue Verkaufszeitalter Das neue Verkaufszeitalter Kunden begeistern und die Produktivität im Vertrieb steigern Axel Kress Snr. Solution Sales Professional Dynamics CRM Der aktuelle Wandel in der Fertigungsbranche Das Zeitalter

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business

Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business ambos Software GmbH Karl-Legien-Str. 3 D-45356 Essen +49 (0) 201/80 59 39 11 enventa FASHION ist ein vollständig integriertes System. Sie

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik

Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik Verkürzt Entwicklungszeiten Sichert Einhaltung von nationalen und internationalen Regularien Ihre Vorteile mit Medbase avasis Specials Checklisten-Wizard

Mehr

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement

Jump Helpdesk. Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Helpdesk Softwarelösungen für professionelles Servicemanagement Jump Network GmbH 2004-2006 Jump Helpdesk Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013 What s new?

Microsoft Dynamics NAV 2013 What s new? Microsoft Dynamics NAV 2013 What s new? Alexander Sturm Produktmanagement Dynamics NAV Mail: Alexander.Sturm@raber-maercker.de Schimon P. Mosessohn Partner Technical Advisor Dynamics NAV Microsoft Deutschland

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV.

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. www.nellyboesch.ch Eine auf individuelle Unternehmensanforderungen Transport Modul zugeschnittene Lösung Die ausgereiften Basisfunktionen bilden

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Statement of Direction

Statement of Direction MICROSOFT DYNAMICS CRM Vision Statement of Direction Stand: November 2012 HINWEIS: Die Informationen in diesem Dokument spiegeln den derzeitigen Planungsstand von November 2012 wider. Dieses Dokument ist

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec

Der neue Anstrich. istockphoto.com/kontrec Der neue Anstrich für Ihr ERP! istockphoto.com/kontrec Reif für einen Unternehmen entwickeln und verändern sich, und damit auch ihre Geschäftsprozesse und die Anforderungen an die eingesetzte ERP-Software.

Mehr

SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand

SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand Lösung für die Dienstleistungsbranche im Überblick SAP Business ByDesign ist eine umfassende On-Demand-Lösung für mittelständische

Mehr

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig.

Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Digitales Dokumentenmanagement. Kundennah. Flexibel. Zuverlässig. Kundennah. Ihre Anforderungen & Ihre Prozesse Mit HyperDoc lässt sich die ansonsten ressourcenintensive Dokumentenverwaltung praxisorientiert,

Mehr

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK Im Fokus

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Cloud Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Auswirkungen und Aspekte von Cloud-Lösungen verstehen Cloud-Lösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,

Mehr

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management ERM GmbH Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management Customer Relationship Management IT Service Management Tele Support HelpDesk Angebotsmanagement Service

Mehr

Compiere eine neue ERP Alternative für den Mittelstand

Compiere eine neue ERP Alternative für den Mittelstand Compiere eine neue ERP Alternative für den Mittelstand 05.03.2005 Lutz Klabuhn Student der Wirtschaftsinformatik (TU Chem nitz) 1 lutz.klabuhn@s1999.tu chem nitz.de Inhaltsü bersicht (1/2) 1. Begriffe

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche GmbH & Co. KG ERP-Branchenlösung für die Textilbranche Führende Business-Softwarelösung für Unternehmen in der Fashion- Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics NAV Gesamtes Business kann mit einer

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare intelligente Lösungen Erfolg in der Sozialwirtschaft stellt sich ein, wenn Menschen zufrieden sind. In Zeiten knapper finanzieller Mittel

Mehr

Die Business Suite für Ihr Unternehmen

Die Business Suite für Ihr Unternehmen for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Prinzip Partnerschaft for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Die umfassende Business-Lösung, die Sie bei all Ihren Geschäftsprozessen unterstützt

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Leistungsstarke Enterprise Apps. Für Menschen erdacht. Für Veränderungen entwickelt.

Leistungsstarke Enterprise Apps. Für Menschen erdacht. Für Veränderungen entwickelt. Plattform, Apps und App-Entwicklung Onit Apps für Ihr Unternehmen App [ap] Nomen Computer, informell 1. Anwendung (in der Regel ein kleines spezialisiertes Programm), die auf Mobilgeräte heruntergeladen

Mehr