Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine"

Transkript

1 Kalender Feb 2013 Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis und Labor können sich auf folgenden Veranstaltungen über die Anwendung aus erster Hand zu informieren: Akademie Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe Feb Karlsruhe: Keramik-Veneers, Dr. Sven Rinke APW-Kurse der DGZMK März 2013 Kiel: Vollkeramische Adhäsivbrücken Intensivkurs, Alternative zu Einzelzahnimplantaten, Prof. Matthias Kern 16. März 2013 Frankfurt/Main: Material für Kronen & Brücken, PD Dr. Florian Beuer Minimalinvasive Veneers & Onlays, PD Dr. Irena Sailer Implantatgetragene Rekonstruktionen, Dr. Sönke Harder - Adhäsive Zahnheilkunde, Prof. Roland Frankenberger März 2013 München: Vollkeramische Restauration, Ästhetik, Funktion, vom Veneer bis zur SZ-Brücke Prof. Jürgen Manhart April 2013 Würzburg: Implantatprothetik, Prof. Ernst J. Richter, ZTM Christian Brandt Juni 2013 Tegernsee: Ästhetische Zahnheilkunde, ImplantatprothetikDR. Siegfried Marquardt Juni 2013 Gauting/München: Funktion, Ästhetik, Dr. Jan Hajto Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte (BDIZ) Juni 2013 Augsburg: Digitale Zahnmedizin, PD Dr. Florian Beuer - Implantatposition im ästhetischen Bereich, Dr. Claudio Cacaci Zahnärztliche Chirurgie, Prof. Joachim Zöller Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ) Zahnarzt-Kurse für das Chairside-CAD/CAM-System sowie Veranstaltungen unter Auskunft über Sept Stuttgart: 21. Jahrestreffen und Cerec-Masterkurs Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) April 2013 Aachen: Prothetische Suprastrukturen, Dr. Christian Hammacher, ZTM Volker Weber European Association of Dental Technology VDZI Aug Hamburg Elbcampus: Ästhetik, ZTM Holger Bellmann 31. Jan. 1. Feb Hamburg Elbcampus: CAD/CAM Digitale Zahntechnik, ZTM Siegbert Witkowski, Ralph Riquier Haranni Academie Fortbildungszentrum März 2013 Herne: Implantatgetragene Restaurationen, ZTM Hans J. Lotz April 2013 Herne: Ästhetische Versorgung wurzelbehandelter Zähne, Prof. Jürgen Manhart 1

2 RWTH Universität 31. Aug Aachen: Digitale Abformsysteme, Prof. Sven Reich 2. Nov Aachen: Digitale Abformsysteme, Prof. Sven Reich Sachsen Ceramics April 2013 Lichtenwalde: Cerec-Workshop & Implantologie mit DVT, Dres. Andres Baltzer, Bernd Reiss, Gerhard Werling, Uwe Pflug, Oliver Schneider, Hermann Loos, ZT Jens Richter Fa. SiCat, Sirona Universität Greifswald Masterstudiengang (M.Sc.) Clinical Dental CAD/CAM Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion, postgraduierter Studiengang an 18 Orten im Bundesgebiet, Dauer 2 ½ Jahre berufsbegleitend, in Kooperation mit DGÄZ und DGCZ. Universität Freiburg - Dentistry Juli 2013 Freiburg: Vollkeramische Restauration und Implantatprothetik, Prof. Matthias Kern, Prof. Ralf-Joachim Kohal, PD Dr. Petra Güß et al Universität Graz/Österreich 29. März 2013 Graz: Cerec-Veneers, Individualisierung, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl 24. Mai 2013 Graz: Implantatversorgung, Bohrschablone, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl 14. Juni 2013 Graz: Cerec-Brücken, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl 20. Sept Graz: Cerec-Veneers, Individualisierung, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl 18. Okt Implantatversorgung, Bohrschablone, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl 15. Nov Graz: Cerec-Brücken, Prof. Gerwin Arnetzl, Dr. Gerwin V. Arnetzl Dez Kitzbühel: Cerec Winter Opening Universität Köln MKG-Klinikum 23. März 2013 Köln: Prothetik mit DVT, Dr. Lutz Ritter, Dr. Olaf Schenk 8. Juni 2013 Köln: Prothetik mit DVT, Dr. Lutz Ritter, Dr. Olaf Schenk 19. Okt Köln: Prothetik mit DVT, Dr. Lutz Ritter, Dr. Olaf Schenk Universitätsklinikum Schleswig-Holstein März 2013 Kiel: Adhäsivbrücken Intensivkurs, Alternative zu Einzelimplantaten, Prof. Matthias Kern Universität Zürich Station für Computer-Restauration 2. März 2013 Zürich: Cerec Aufbaukurs, Dr. Andreas Bindl, Dr. Andreas Ender 23. März 2013 Zürich: Cerec intensiv, Prof. Albert Mehl, Dr. Andreas Ender 13. April 2013 Zürich: Cerec Implantatkurs, Prof. Albert Mehl, Dr. Andreas Bindl 22. Juni 2013 Zürich: Cerec intensiv, Prof. Albert Mehl, Dr. Andreas Ender 7. Sept Zürich: Cerec intensiv, Prof. Albert Mehl, Dr. Andreas Ender 26. Okt Zürich: Cerec Aufbaukurs, Dr. Andreas Bindl, Dr. Andreas Ender 30. Nov Zürich: Cerec Implantatkurs, Prof. Albert Mehl, Dr. Andreas Bindl 2

3 Westerburger Kontakte Akademie synop. ZHK März 2013 Westerburg: Chipping vermeiden, Grundlagen Okklusion, Dr. Diether Reusch, ZTM Paul G. Lenze Juni 2013 Westerburg: Restauration FZ & SZ, Presskeramik, Zirkonoxid, CAD/CAM, Dr. Diether Reusch, ZA Jan Strüder, Dr. Uwe Blunck, ZTM Paul G. Lenze Zahnärztekammer Bayern - EAFZ Juni 2013 Nürnberg: Alles über Vollkeramik, Prof. Lothar Pröbster Zahnärztekammer Berlin-Brandenburg März 2013 Bad Salzuflen: Funktionsanalyse und Therapie, Dr. Uwe Harth April 2013 Berlin: Funktion, Okklusionsschienen, M.A. Theresia Asselmeyer Mai 2013 Berlin: Ästhetische Zahnmedizin, Prof. Roland Frankenberger Zahnärztekammer Hamburg Feb Hamburg: Implantatprothetik intensiv, Prof. Matthias Kern 9. Feb Hamburg: Kariesdiagnostik, Kariestherapie, Prof. Karlheinz Kunzelmann Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern Feb Rostock: Funktionsdiagnostik, bildgebende Verfahren, Prof. Peter Ottl Zahnärztekammer Niedersachsen 23. Feb Hannover: Prothetische Konzepte, Prof. Ralph Luthardt Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt Feb Magdeburg: Implantologie, Dr. Paul Weigl 23. Feb Halle: Implantologie, Prothetik, Dr. Dietmar Wenig März 2013 Magdeburg: Funktionsanalyse, Okklusionsschienen, Dr. Uwe Harth Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 9. März 2013 Gütersloh: Brücke vs adhäsive Versorgung, Prof. Matthias Kern - Brücke vs. Implantat, Dr. Arndt Happe April 2013 Münster: Präp-Kurs vollkeramische Restaurationen, Prof. Lothar Pröbster Juni 2013 Münster: Ästhetische Vorbehandlung, Dr. Jan Hajto Juni 2013 Münster: Adhäsivtechnik, Dr. Gernot Mörig Juli 2013 Münster: Vollkeramische Restauration, Dr. Urs Brodbeck Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten e.v Mai 2013 Kempten: Ästhetik, Funktion, Vollkeramik, Dr. Peter Roth Juli 2013 Kempten: Behandlungskonzepte mit Vollkeramik, Prof. Daniel Edelhoff Okt Kempten: Implantatprothetik, Prof. Stefan Wolfart Okt Kempten: Ästhetische FZ-Restaurationen, Prof. Roland Frankenberger 3

4 Zahngipfel Allgäu März 2013 Kempten: Digitale Zahnmedizin, Prof. Daniel Edelhoff, Prof. Alexander Hassel, Dr. Urs Brodbeck, Dr. Sven Rinke, ZTM Oliver Brix et al Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie (ADT) 30. Mai-1. Juni 2013 Böblingen: History of Dental CAD/CAM, Prof. Francois Duret Digital intraoral Abformen, Dr. Andreas Ender - CAD/CAM-Fertigung inhouse, ZTM Maxi Findeis - Weitere Themen: Digitale Okklusion und Funktion, Hybridkeramik, 3D- Gesichtsscan Berliner Zahnärztetag 24. Mai 2013 Berlin: Füllungstherapie, Prof. Roland Frankenberger 25. Mai 2013 Berlin: Vollkeramik, Dr. Sven Rinke Ästhetische Rehabilitation, Prof. Daniel Edelhoff Berliner Zahntechnikertag 25. Mai 2013 Berlin: Zirkonoxid klinische Bewährung, Dr. Sven Rinke Monolithische Restauration; Dr. Andres Baltzer, ZTM Vanik Kaufmann-J. Überpressen von Zirkonoxid, ZTM Jörg Müller Düsseldorfer Cerec-Tag Juni 2013 Düsseldorf: CAD/CAM-Restauration, Dr. Andreas Kurbad, ZTM Kurt Reichel u.a. Internationale Fortbildungsgesellschaft Mai 2012 Timmendorferstrand: Kronen/Brücken aus Zirkonoxid, Prof. Gutowski Juni 2012 Timmendorferstrand: Implantatprothetik, OA Dr. Weigl World Dental Congress & DGÄZ 20. Sept München: Indirekte ästhetische Restaurationen, Prof. Rudolf Hickel Indirekte Restaurationstechnik Dr. Mauro Fradeani Tradionelle und digitale Abformung, PD Dr. Irena Sailer 21. Sept München: Stand der CAD/CAM-Restauration, Prof. Ariel J. Raigrodski 3M ESPE 6. März 2013: Starnberg: Lana Innovationen, ZTM Johannes Semrau Ivoclar-Vivadent 20. Feb Bad Waldsee: Vollkeramik & Befestigung Intensivseminar, Prof. Daniel Edelhoff 10. April 2013 Hamburg: Rekonstruktion & Bruxismus, Dr. Diether Reusch 17. April 2013 Neuss: Vollkeramik & Befestigung Intensivseminar, Prof. Daniel Edelhoff 24. April 2013 Würzburg: Vollkeramik & Befestigung, Profs. Daniel Edelhoff, Matthias Kern, Dres. Jan Hajto, Kurbad, ZTM Oliver Brix 5. Juni 2013 Frankfurt/Main: Vollkeramik-Restauration, Dr. Urs Brodbeck 12. Juni 2013 Erfurt: Vollkeramik & Befestigung, Profs. Daniel Edelhoff, Matthias Kern, Dres. Jan Hajto, Andreas Kurbad, Gerhard Werling 3. Juli 2013 Köln: Rekonstruktion & Bruxismus, Dr. Diether Reusch 4

5 25. Sept Leipzig: Vollkeramik & Implantatprothetik, Prof. Matthias Kern, Dres. Jan Hajto, Stefan Holst, Gerhard Werling 12. Okt Essen: Vollkeramik & Implantatprothetik, ZTM Annette v. Hajmasy, Andreas Kunz, Hans Lotz et al 23. Okt Stuttgart: Vollkeramik & Befestigung, Profs. Daniel Edelhoff, Matthias Kern, Dres. Florian Beuer, Urs Brodbeck, Michael Fischer, Jan Hajto, Kurbad, ZTM Benjamin Votteler 26. Okt Frankfurt/Main: Vollkeramik & Implantatprothetik, Dr Florian Beuer, ZTM Annette v. Hajmasy, Andreas Kunz et al 20. Nov Berlin: Rekonstruktion & Bruxismus, Dr. Diether Reusch 27. Nov Münster: Rekonstruktion & Bruxismus, Dr. Diether Reusch Sirona Dental Systems Praxis-Demo CEREC Live Cerec Praxis-Demo jeweils nachmittags 13 oder 14 Uhr. Kontakt, Anmeldung: Tel. (06251) Sirona Dental Akademie April 2013 Bensheim: Cerec Implantologie, Dr. Lutz Ritter, Dr. Olaf Schenk 8. Mai 2013 Bensheim: Omnicam digitale Intraoralabformung, Dr. Peter Schneider 12. Juni 2013 Bensheim: Bisslageänderung mit Cerec, Dr. Bernd Reiss 18. Sept Bensheim: Omnicam & Bluecam digitale Intraoralabformung, Dr. Peter Schneider 16. Okt Bensheim: Artikulation, Tipps & Tricks, Dr. Bernd Reiss Okt Bensheim: Cerec Implantologie, Dr. Lutz Ritter, Dr. Olaf Schenk VITA Zahnfabrik Feb Schwaig/München: Cerec / inlab-system, ZT Marianne Höfermann 22. Feb Bad Säckingen: Hybridkeramik-Restaurationen, ZT Jens Richter Feb. 2013: Schwaig/München: CAD/CAM-Restaurationen Frontzahn, ZT Marianne Höfermann 1.März 2013 Schwaig/München: Hybridkeramik-Restauration, Prof. Gerwin Arnetzl Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) Voranzeige: 12. Keramiksymposium & Forschungspreis-Verleihung am 30. Nov in Frankfurt/M. mit DGI-Kongress AG Keramik e.v. - Regionale Qualitätszirkel Bremerhaven, Celle, Greven, Hannover, Homburg/Saar, Hünfeld/Fulda, Kassel, Langen/Frankfurt/M., Lauffenburg/Hochrhein, Laer/Steinfurt, Münster, Naumburg, Rosenheim, Stuttgart, Wuppertal: Aus der Praxis für die Praxis, Veranstaltungstermine bitte erfragen unter Tel. (0721) , Voranzeige Frankfurt/M.: Treffen der Qualitätszirkel-Moderatoren mit 13. Keramiksymposium AG Keramik - Schriftführung 5

6 6

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis und ZT-Labor können

Mehr

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis und Labor können sich

Mehr

ISCD INTERNATIONAL SOCIETY OF COMPUTERIZED DENTISTRY

ISCD INTERNATIONAL SOCIETY OF COMPUTERIZED DENTISTRY ISCD INTERNATIONAL SOCIETY OF COMPUTERIZED DENTISTRY Liebe CEREC Freunde, wir alle haben das Bestreben, in unserem Tun besser zu werden. Dies gilt besonders für unsere berufliche Arbeit und hier ganz besonders

Mehr

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter?

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? - Symposium 15. März 2014 Universitätszahnklinik Wien Sensengasse 2a, 1090 Wien - Symposium 15. März 2014 Geschätzte Kolleginnen

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung... 1/2009 Dr. Nikolaos Kopsahilis (Autor)... 2 Veneerpräparation bei starken keilförmigen Defekten... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3 Priv. - Doz. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Mehr

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 19. 21. September 2013 Hotel Sofitel Munich Bayerpost München In Kooperation mit: Implantologie: Technik & Medizin Die Bedeutung moderner Zahntechnik für das

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen in 2012 Januar Ästhetik Plastisch-Ästhetische Parodontalchirurgie (Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde) Januar Integration der Lachgassedierung in

Mehr

Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion

Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion Masterstudiengang der Universität Greifswald in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ e.v.) Warum Funktionsanalyse und

Mehr

Forschungspreisträger der AG Keramik. Dr. Petra Güß, Freiburg Dr. Christian Stappert, Dr. Andreas Bindl, Zürich Freiburg

Forschungspreisträger der AG Keramik. Dr. Petra Güß, Freiburg Dr. Christian Stappert, Dr. Andreas Bindl, Zürich Freiburg Forschungspreisträger der AG Keramik DDr. Ulrike Beier, Innsbruck PD Dr. Ulrich Lohbauer, Erlangen Dr. Petra Güß, Freiburg Dr. Christian Stappert, Dr. Andreas Bindl, Zürich Freiburg Dr. Anja Posselt, Köln

Mehr

Experten SYMPOSIUM: Vollkeramische Restaurationen & Befestigung

Experten SYMPOSIUM: Vollkeramische Restaurationen & Befestigung Mit dem verstärkten Einsatz digitaler Technologien in Prais und Labor wächst auch der Bedarf an qualifizierten Seminaren und Workshops, dem Unternehmen und Institutionen durch ein vielfältiges Angebot

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch 6./7.12.2013 IPI Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie Das Implantatbett Konzepte der Augmentation Site-Development Dres. Bolz, Wachtel, Schlee,

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

Workshop Programm zum 21. CEREC Masterkurs Donnerstag den 19.09.13

Workshop Programm zum 21. CEREC Masterkurs Donnerstag den 19.09.13 Workshop Programm zum 21. CEREC Masterkurs Donnerstag den 19.09.13 Zusätzliche Workshops 11.00-13.00 Uhr Kurs-Nr. Thema Referenten CND11013 Exklusiv-Workshop für Omnicam-Umsteiger Fritzsche CND13213 6

Mehr

hat an der Fortbildungsveranstaltung Konisch ode: parallelwandig wie sieht der Weg der lmplantologie aus? Praxisnaher Vori ag mit Demonstration vui

hat an der Fortbildungsveranstaltung Konisch ode: parallelwandig wie sieht der Weg der lmplantologie aus? Praxisnaher Vori ag mit Demonstration vui camlog ZERTIFIKAT hat an der Fortbildungsveranstaltung Konisch ode: parallelwandig wie sieht der Weg der lmplantologie aus? Praxisnaher Vori ag mit Demonstration vui ilel am 09. November 2011 3-stündig

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5)

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) 28.10.2015 Die Sinusbodenaugmentation DGOI Nürnberg 17.10.2015 Frontzahnästhetik mit NobelActive und Weichgewebemanagement Nobel Biocare 04.06.2014 Shorts

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S K U R S I N H A L T CAD - CAM gefertigte Brücken im Frontzahn- wie auch im Seitenzahnbereich haben sich seit einigen Jahren bewährt.

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Aus Technik wird Ästhetik.

Aus Technik wird Ästhetik. CAD/CAM SYSTEME INSTRUMENTE HYGIENESYSTEME BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME CEREC ÄSTHETIK FÜR ALLE ANSPRÜCHE Aus Technik wird Ästhetik. T h e D e n t a l C o m p a n y CEREC: Ästhetik für individuelle

Mehr

Veneer- und Kronenversorgung bei Inzisivi mit einer neuen Hybridkeramik

Veneer- und Kronenversorgung bei Inzisivi mit einer neuen Hybridkeramik Zusammenfassung Die Autoren berichten anhand eines Patientenfalls, bei dem Zahn 11 mit einem Veneer und Zahn 21 mit einer Vollkrone aus VITA ENAMIC versorgt wurden, über ihre Erfahrungen mit dieser neuen

Mehr

Clinical Dental CAD/CAM

Clinical Dental CAD/CAM Clinical Dental CAD/CAM Masterstudiengang der Universität Greifswald in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Computerunterstützte Zahnmedizin (DGCZ) Ansprechpartner Frau Kristin Ostendorf

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

FORUM ZAHNTECHNIK 2014

FORUM ZAHNTECHNIK 2014 FORUM ZAHNTECHNIK 2014 BEWÄHRTES HANDWERK NEUE TECHNIK AUTO- & TECHNIKMUSEUM SINSHEIM 28. MÄRZ 2014 PROGRAMM FREITAG, 28. MÄRZ 2014, SINSHEIM Moderation: Silvia B. Pitz 9:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Becker,

Mehr

DENTAL BALANCE NEWSLETTER

DENTAL BALANCE NEWSLETTER Ausgabe: Mai 2014 DENTAL BALANCE NEWSLETTER hotbond ist für mich die derzeit innovativste Entwicklung auf dem Dentalmarkt und aus meiner täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken. ZTM Hans-Joachim Lotz,

Mehr

Zahnmedizinische Prothetik

Zahnmedizinische Prothetik Zahnmedizinische Prothetik Masterstudiengang der Universität Greifswald in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde e.v. (DGZPW) Ansprechpartner Frau

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Vollkeramik. Metallfreier Zahnersatz für höchste Ästhetik im natürlichen Weiß

Vollkeramik. Metallfreier Zahnersatz für höchste Ästhetik im natürlichen Weiß Vollkeramik Metallfreier Zahnersatz für höchste Ästhetik im natürlichen Weiß Getragen von höchster Sicherheit und Verträglichkeit Mit Vollkeramik schwingen Sie sich auf zu neuen Höhen. Die ästhetisch perfekte

Mehr

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner 2013 DGI-Curriculum: Weichgewebemanagement mit Dr. Gerhard Iglhaut, Memmingen AEFZ-Fortbildung : Fest isst besser! "All on..." Sofortversorgungen, ein Teamkonzept

Mehr

Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart

Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart Zahnmedizinisches FortbildungsZentrum Stuttgart Frau Gabriela Graz Im Heuleger 28 71696 Möglingen Teilnahmebestätigung I Fortbildungsnachweis Dem o.g. Adressaten wird die Teilnahme an folgender Fortbildungsveranstaltung

Mehr

IMPLANTATPROTHETIK FÜR ZAHNÄRZTE UND ZAHNTECHNIKER DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE

IMPLANTATPROTHETIK FÜR ZAHNÄRZTE UND ZAHNTECHNIKER DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE Curr icu lum IMPLANTATPROTHETIK FÜR ZAHNÄRZTE UND ZAHNTECHNIKER DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE Sehr geehr te Da men und Her ren Vielen Dank für Ihr Interesse an der DGZI-geprüften Fortbildungsreihe für

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde informiert. www.ag-keramik.de

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde informiert. www.ag-keramik.de Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde informiert www.ag-keramik.de Vollkeramische Therapielösungen das ist unser Anspruch Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.v.

Mehr

ISC INTERNATIONAL SOC COMPUTERIZED DEN

ISC INTERNATIONAL SOC COMPUTERIZED DEN ISC INTERNATIONAL SOC COMPUTERIZED DEN Das KONZEpt Liebe CEREC Freunde, wir alle haben das Bestreben, in unserem Tun besser zu werden. Dies gilt besonders für unsere berufliche Arbeit und hier ganz besonders

Mehr

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife Curriculum Vitae Name Geburtsdatum Familienstand Dr. med. dent. Ingo Brockmann, Master of Science Parodontologie Zertifizierter Umweltzahnmediziner 08. Juli 1965 in Gevelsberg verheiratet, 2 Kinder Ausbildung

Mehr

Liebe CEREC Freunde, Im Namen des CEREC-Kolleg Ihr. Klaus Wiedhahn

Liebe CEREC Freunde, Im Namen des CEREC-Kolleg Ihr. Klaus Wiedhahn Liebe CEREC Freunde, wir alle haben das Bestreben, in unserem Tun besser zu werden. Dies gilt besonders für unsere berufliche Arbeit und hier ganz besonders für die Kunst, perfekte Restaurationen mit CEREC

Mehr

implantatprothetik DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE

implantatprothetik DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE Curr icu lum plus implantatprothetik Für Zahnärzte und Zahntechniker DGZI-GEPRÜFTE FORTBILDUNGSREIHE Sehr geehr te Da men und Her ren Das neue Curriculum Implantatprothetik - plus ist die neue Fortbildungsreihe

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Weiterbildender Masterstudiengang. Master of Science. Clinical Dental CAD/CAM. Modulkatalog

Weiterbildender Masterstudiengang. Master of Science. Clinical Dental CAD/CAM. Modulkatalog Weiterbildender Masterstudiengang Master of Science Clinical Dental CAD/CAM Modulkatalog Modul 1: Klinische Anwendungen der CAD/CAM-Technologie PD Dr S. Reich Greifswald Grundlagenmodul Kenntnisse der

Mehr

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner April 2015 Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten, Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde Implantatprothetik : Diagnostik- Planung-Umsetzung-Komplikationen mit

Mehr

Abstracts Expertensymposien 2009 Implantatprothetik & Vollkeramik in Baden-Baden, Salzburg, Köln & Göttingen. Vortragstitel Referent Seite

Abstracts Expertensymposien 2009 Implantatprothetik & Vollkeramik in Baden-Baden, Salzburg, Köln & Göttingen. Vortragstitel Referent Seite Vortragstitel Referent Seite Faszination vollkeramischer Restaurationen festsitzend, metallfrei, zahn- & implantatgestützt Oliver Brix ZT in Wiesbaden 3 Update Vollkeramik & Befestigung Übersicht Werkstoffe,

Mehr

Digitale Dentale Technologien

Digitale Dentale Technologien Digitale Dentale Technologien Schnittstellen zwischen Zahnarzt und Zahntechniker 23./24. Januar 2009 Hagen Dentales Fortbildungszentrum Hagen Goldsponsoren: Programm Freitag, 23. Januar 2009 Workshops

Mehr

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Pressemitteilung Heraeus Kulzer Symposien: Jetzt anmelden! Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Hanau, 10. März 2014 Der Gesundheitsmarkt der Zukunft verlangt von Zahnärzten aktuelles Know-how.

Mehr

Genauigkeit im digitalen Workflow

Genauigkeit im digitalen Workflow Genauigkeit im digitalen Workflow Dr. Andreas Ender Abteilung für computergestützte restaurative Zahnmedizin Klinik für Präventivzahnmedizin, Kardiologie und Parodontologie Zentrum für Zahnmedizin Universität

Mehr

Implantatprothetik. DVD/Blu-ray Kompendium Neuerscheinung 2012. Ein Wort des Dankes

Implantatprothetik. DVD/Blu-ray Kompendium Neuerscheinung 2012. Ein Wort des Dankes Ein Wort des Dankes Eine intensive Zusammenarbeit und Kommunikation in einem Team von Spezialisten ist in der IMPLANTATPROTHETIK die Voraussetzung für hochwertige Behandlungsresultate. Das DVD/ Blu-ray

Mehr

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Die biodentis GmbH Ihr zuverlässiger Partner für Prothetik biodentis ist der Partner für die Zukunftstrends in der Zahnheilkunde: Digitalisierung,

Mehr

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf )

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Fortbildungen Dr. Jürgen Wagner im Detail 2007 Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Erste Hilfe Training ( Malteser Hilfsdienst ) Dritter Parodontologietag

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2013 Dr. Galip Gürel dentis@superonline.com Film 1 Live OP Ästhetische Frontzahnversorgung mit Veneers nach kieferorthopädischer / kieferchirurgischer Vorbehandlung Kurzbiographie

Mehr

der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg!

der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg! der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg! der Natur auf der Spur Wissenschaft und Praxis der Zahnerhaltung Abgestufte Therapiekonzepte in der ästhetischen Rekonstruktion 5. und 6. September 2014

Mehr

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie

Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten Implantologie Diagnostik und navigationsgestützten S2-k-LEITLINIE Erklärung über Interessenkonflikte Indikationen zur implantologischen 3D-Röntgendiagnostik und navigationsgestützten 1 Diagnostik und navigationsgestützten

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

T h e D e n t a l C o m p a n y. Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis

T h e D e n t a l C o m p a n y. Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis CAD/ CAM systeme InstrumentE HygienesystemE behandlungseinheiten bildgebende systeme Erfolgreich implantieren in der CAD/CAM-Praxis CEREC meets GALILEOS T h e D e n t a l C o m p a n y Implantologie sicher

Mehr

Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin)

Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin) Kurse 2015: Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin) Update: Plastische Parodontalchirurgie - - ausgebucht Donnerstag, 19.3.2015

Mehr

Karl-Häupl-Kongress 2016

Karl-Häupl-Kongress 2016 04./05. MRZ Fortbildungspunkte: 16 Karl-Häupl-Kongress 2016 Techniken und Instrumentarien in der modernen Zahnheilkunde Fortbildungstage für Zahnärzte und Praxismitarbeiter mit begleitender Dentalausstellung

Mehr

Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik:

Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik: Preisträger 2014 Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik: (v.l.n.r.) Sascha Morawe ZTM, Hamburg, 3. Videopreis (VP) Dr. Astrid von Heimendahl, Grassau,

Mehr

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK Implantatgestützte vollkeramische Einzelzahnversorgung eines Oberkieferfrontzahns Teil 2 PLANQUADRAT 21 Ein Beitrag von Ztm. Christian Thie, Blankenfelde, und Alexander Fischer, Berlin/beide Deutschland

Mehr

Craniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin

Craniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin Postgradueller Master-Studiengang Craniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin Abschluss zum Master of Science Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Muskuloskelettale Medizin ( DGMSM) und der

Mehr

Composite- Workshops. Zahnmedizinische. Ästhetik einfach umsetzbar mit Composites von GC. von GC

Composite- Workshops. Zahnmedizinische. Ästhetik einfach umsetzbar mit Composites von GC. von GC Ansprechpartner Für alle Fragen rund um unsere Composite- Workshops und Referenten steht Ihnen Ihr persönlicher GC-Fachberater gerne zur Verfügung. Unter dem folgenden Link haben Sie die Möglichkeit, sich

Mehr

Corynebacterium-urealyticum-

Corynebacterium-urealyticum- Clostridium perfringens 1 Corynebacterium-urealyticum- Escherichia coli Enterobacteriacae Helicobacter Haemoplasma spphaemobartonella Mycoplasma- Ureaplasma- Pasteurella Rickettsia rickettsii - Anaplasma

Mehr

» I ch vertraue medentis medical,

» I ch vertraue medentis medical, Das faire Premium- Implantat. P» I ch vertraue medentis medical, denn ICX-templant ist die Zukunft der Implantologie erschwinglich & hochwertig! «59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl.

Mehr

CEREC ALS TEIL DER MODERNEN PRAXIS

CEREC ALS TEIL DER MODERNEN PRAXIS Stand Dezember 2014 CEREC ALS TEIL DER MODERNEN PRAXIS ANWENDERBERICHT PRAXISINTEGRATION 02 ZUR EINLEITUNG Die Einführung einer neuen Technologie stellt CEREC Zahnärzte vor die Aufgabe einer schnellen

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten

Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten Autor Anwender Status Innovativ Kategorie Anwenderbericht Die Kombination von 3D-Röntgenaufnahmen mit digitalen CAD/CAM- Oberflächendaten Dr. Andreas Kurbad Dreidimensionale bildgebende Verfahren sind

Mehr

IPS e.max ein System für alle Indikationen. all ceramic all you need

IPS e.max ein System für alle Indikationen. all ceramic all you need I n f o r m a t i o n f ü r d e n Z a h n a r z t IPS e.max ein System für alle Indikationen all ceramic all you need IPS e.max ein System für alle Indikationen Der moderne und aktive Patient will nicht

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study- Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten Prof.Dr. T. Imfeld (Innsbruck, 20.04.2001) Creditierungspunkte:

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968

Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968 Vitae Bildautoren Dr. med. dent. Mohammad Berakdar Jahrgang 1968 1986 1991 Studium der Zahnheilkunde an der Tschirin-Universität, Lattakia/Syrien 1991 1993 Militärdienst und Ausübung zahnärztlicher Tätigkeit

Mehr

Premium Kliniken & Praxen Ärztenetzwerk

Premium Kliniken & Praxen Ärztenetzwerk Moderne Augenheilkunde Breyer & Kaymak & Klabe Augenchirurgie Herr Dr. Detlev Breyer / dr.detlev.breyer@googlemail.com / 0179 5904434 / 0211 58675753 Augenlaserzentrum Neu-Ulm Herr Dr. Harald Gäckle /

Mehr

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Anlage Berufsgruppe Versorgungswerk Ärzte Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Postfach 26 49, 72016 Tübingen

Mehr

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6 1/2008 Prof. Dr. Peter Eickholz... 2 Regenerative Therapie an Zahn 14 und 24... 2 Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3 Dr. Detlef Hildebrand... 4 Insertion von zwei enossalen Implantaten

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015

Dental Curriculum. Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015 Dental Curriculum Einladung zur Veranstaltungsreihe in Bremen, Hamburg und Rostock/Warnemünde vom 07. Februar bis 29. Mai 2015 Herzlich willkommen zum Pluradent Dental Curriculum vom 07. Februar bis 29.

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse:

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: 2005 Jenatschke R, Finke P Vollkeramische Behandlungskonzepte für die ZÄ Praxis, Ingolstadt, 10/2005 2006 Wentzler C Fortbildungsseminar Implantologie, Pfaffenhofen/Ilm,

Mehr

Berufsgruppe Versorgungswerk

Berufsgruppe Versorgungswerk Berufsgruppe Ärzte Apotheker Versorgungswerk Denninger Str. 37, 81925 München Berliner Ärzteversorgung Postfach 146, 14131 Berlin Ärzteversorgung Land Brandenburg Postfach 10 01 35, 03001 Cottbus Versorgungswerk

Mehr

INFO. 20 Jahre Zahntechnik

INFO. 20 Jahre Zahntechnik INFO 20 Jahre Zahntechnik Wir verstehen uns als modernes Meisterlabor mit persönlicher Note. Getreu unserer Laborphilosophie : Kundenzufriedenheit durch Qualität und Service meistern wir für Sie die vielfältigsten

Mehr

Finanzbericht Haushaltsjahr 2012

Finanzbericht Haushaltsjahr 2012 Finanzbericht Haushaltsjahr 2012 65. Plenarversammlung des Fakultätentags Informatik 22. November 2013 Hans Decker Einnahme- Ausgabenrechnung 2012 Kontostand Ende 2011 145.244,78 Mitgliedsbeitrag 2012

Mehr

Befestigung vollkeramischer Restaurationen: Ist ohne Adhäsion alles nichts? Adhäsive Keramikrestauration

Befestigung vollkeramischer Restaurationen: Ist ohne Adhäsion alles nichts? Adhäsive Keramikrestauration Adhäsive Keramikrestauration Der Vortrag stellt adhäsive Keramikrestaurationen als Teil eines Sanierungskonzeptes vor. Detailliert werden praxisgerecht allgemeingültige Regeln der Präparation für Adhäsivtechnik

Mehr

Richtlinien. für die Verleihung der Qualifizierung Spezialist für zahntechnische Implantatprothetik DGZI. Grundlagen

Richtlinien. für die Verleihung der Qualifizierung Spezialist für zahntechnische Implantatprothetik DGZI. Grundlagen Richtlinien für die Verleihung der Qualifizierung Spezialist für zahntechnische Implantatprothetik DGZI 1 Grundlagen 1. Die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie (DGZI) e.v. verleiht nach

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

CAD/CAM in der Implantatprothetik

CAD/CAM in der Implantatprothetik CAD/CAM in der Implantatprothetik Über aktuelle Möglichkeiten der CAD-CAM-Technologien bei implantatgetragenem Zahnersatz und optimierten Arbeitsabläufen zwischen Zahntechniker, Zahnarzt sowie Patient.

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Kurs- und Seminarübersicht

Kurs- und Seminarübersicht Kurs- und Seminarübersicht LOSER & CO öfter mal was Gutes... LOSER & & CO CO GMBH VERTRIEB. VON DENTALPRODUKTEN BENZSTRASSE 1c 1c, D-51381 D - LEVERKUSEN TELEFON: 0 21 0 2171/70 66 7070, FAX: 0 2171/ 71/70

Mehr

Können müssen wir selbst, egal ob analog oder digital.

Können müssen wir selbst, egal ob analog oder digital. 8 Können müssen wir selbst, egal ob analog oder digital. Punkte 19. PROTHETIK SYMPOSIUM 28. November 2015 Hotel Pullman Berlin Schweizerhof 19. PROTHETIK SYMPOSIUM 28. November 2015 Hotel Pullman Berlin

Mehr

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de

Dr. med. Wolfgang Haedicke Stadtrandstraße 555 13589 Berlin Tel.: 030 37499010 Fax: 030 37022262 E-Mail: w.haedicke@ifp-spandau.de Seite 1 Baden-Württemberg Dr. med. Elisabeth Hickmann Gemeinschaftspraxis für Histologie und Cytologie Auf dem Säer 1 72622 Nürtingen Tel.: 07022 783900 Fax: 07022 37144 E-Mail: e.hickmann@pathologie-nuertingen.de

Mehr

1. BEGO IMPLANTOLOGIETAG BERLIN. Freitag, 17. Juni 2016, Berlin. Miteinander zum Erfolg. Gemäß Leitsätzen der BZÄK/DGZMK. 6 Punkte

1. BEGO IMPLANTOLOGIETAG BERLIN. Freitag, 17. Juni 2016, Berlin. Miteinander zum Erfolg. Gemäß Leitsätzen der BZÄK/DGZMK. 6 Punkte 1. BEGO IMPLANTOLOGIETAG BERLIN Freitag, 17. Juni 2016, 6 Punkte Gemäß Leitsätzen der BZÄK/DGZMK Miteinander zum Erfolg Walter Esinger Geschäftsführer BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG Sehr geehrte Damen

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische Hinweise

08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische Hinweise 10. Internatioanles Wintersymposium der DGOI 15. bis 22. März.2015 Robinsonclub Alpenrose, Zürs am Arlberg Montag, 16.03. Vorsitz: Prof. Dr. Dr. Joachim Zöller, Köln 08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische

Mehr

Verlust der vertikalen Dimension

Verlust der vertikalen Dimension Verlust der vertikalen Dimension ÄTIOLOGIE PRÄVENTION RESTAURATION 10. und 11. Juli 2015 GAK SPEZIAL 2015 STAATSGALERIE STUTTGART Oliver Ahlers, Hamburg Uwe Blunck, Berlin Thomas Attin, Zürich Francesca

Mehr

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Fallbericht 03 2010 Minimalinvasive Sofortimplantation in regio 22 unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Dr. Gerhard Iglhaut Memmingen, Deutschland Prothetik Dr. Iglhaut studierte

Mehr

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Berlin, Januar 2016 Regionalisierung nationaler Werbeflächen Griffecken und Titelköpfe Einmalige Gelegenheit: Buchen

Mehr

CAMLOG COMPETENCE TOUR 15/16 HAMBURG STUTTGART FRANKFURT MÜNCHEN NÜRNBERG LEIPZIG

CAMLOG COMPETENCE TOUR 15/16 HAMBURG STUTTGART FRANKFURT MÜNCHEN NÜRNBERG LEIPZIG CAMLOG COMPETENCE TOUR 15/16 MIT UNS SIND SIE BESSER AUFGESTELLT. CAMLOG COMPETENCE TOUR 15/16 HAMBURG STUTTGART FRANKFURT MÜNCHEN NÜRNBERG LEIPZIG Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Erfolg hat viele

Mehr

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99 Studiengang RWTH Aachen Software Systems Engineering Uni Augsburg und Electronic Commerce TU Berlin Uni Bielefeld und Genomforschung TU Braunschweig Computational Science in Engineering Abschluss Ansprechpartner

Mehr