Der ebusiness-lotse Thüringen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der ebusiness-lotse Thüringen"

Transkript

1 Der ebusiness-lotse Thüringen Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen c/o transit - Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien GmbH 15. April 2014 Industrie- und Handelskammer Erfurt

2 Profil Der ebusiness-lotse Thüringen: wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert ist Teil der Förderinitiative ekompetenz-netzwerk für Unternehmen mit bundesweit ca. 40 ebusiness-lotsen hat 3 Infobüros in Thüringen mit jeweils inhaltlichen Schwerpunkten: Ilmenau Online-Marketing Jena Online-Handel Erfurt IT-Sicherheit und Datenschutz Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 2

3 Profil Der ebusiness-lotse Thüringen bietet: Anbieterneutrale, praxisnahe (und kostenfreie) Informationen zu ebusiness-themen in Form von: persönliche Informationsgespräche Veranstaltungen und Vorträgen thüringenweit gemeinsam mit vielen Partnern (Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Verbänden, Interessensgemeinschaften ) Publikationen zum Download auf und Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 3

4 Aktuelle Informationen: Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 4

5 Profil Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 5

6 Themen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 6

7 Angebote für Thüringen Infotage zur Präsenz im Internet (Website / Soziale Netze) Wie müssen Webseiten aufgebaut sein, damit sie in Suchmaschinen gefunden werden? Wie sollte man Webseiten gestalten, damit Besucher neugierig werden und verweilen? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Webseiten-Betreiber beachten? Welche technischen Möglichkeiten zur Erstellung und Pflege von Webseiten gibt es? Wie sind Facebook-Unternehmensseiten zu gestalten und zu pflegen, damit Besucher neugierig werden und verweilen? Wie erstellt man eine Facebook-Unternehmensseite rechtlich sicher? Welche Controlling-Instrumente gibt es und was kann man daraus ablesen? Welche zusätzlichen Apps und Werbemaßnahmen können bei Facebook genutzt werden und mit welchen Effekten ist zu rechnen? Termine: 22. April 2014 im Infobüro Ilmenau, ebusiness-lotse Thüringen 07. Juli 2014, Industrie- und Handelskammer Erfurt Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 7

8 Angebote für Thüringen und bundesweit Infotage und Seminare zu den Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels 1. Kriterien zur Entscheidungsfindung Wir zeigen, welche Recherchen im Rahmen der Planung notwendig sind, um prüfen zu können, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Online-Handel erfolgreich sein kann. 2. Umsatz- und Kostenplanung Sie lernen, wie bei der Erstellung einer soliden Umsatz-und Kostenplanung im Online- Handel vorzugehen ist und welche Kostenarten zu berücksichtigen sind. 3. Systemauswahl Der Vortrag zeigt, wie man aus den vorangegangenen Planungen die Anforderungen an die einzusetzende Online-Shop-Lösung ableitet und Sie erhalten Tipps zur Systemauswahl. Termin: 03. Juni 2014, Infotag 28. Oktober 2014, Seminar Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 8

9 Angebote Seminare zu anderen ebusiness-themen (Beispiele) Management von Webseiten für Einzelhändler 25. Juni 2014, 17:30 20:00 Uhr, Industrie- und Handelskammer, Erfurt ebusiness-praxistag Fachvorträge und Erfahrungsaustausch 2. Juli 2014, 10 bis 17 Uhr, Jena Ohne Moos nix los! - Zahlungssysteme im Handel 2. Juli 2014, 18:30 Uhr, Weimar Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 9

10 Von der Fußgängerzone ins Internet Wie stationäre Händler online gehen Constance Möhwald / Alexandra Rose ebusiness-lotse Thüringen c/o transit - Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien GmbH 15. April 2014 Industrie- und Handelskammer Erfurt

11 Warum sollte mein Unternehmen im Internet präsent sein? Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 11

12 Weil Kunden nach Öffnungszeiten und Telefonnummern Ihres Unternehmens suchen. einen Eindruck von Ihrem Unternehmen bekommen wollen. zu ihren Bedürfnissen nach Unternehmen im Internet suchen. sonst nur Ihre Konkurrenten finden. Neuigkeiten von Ihrem Unternehmen erfahren wollen. nach Ihren Leistungen und Angeboten suchen. nach Bewertungen anderer Kunden suchen und sich daran orientieren. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 12

13 Agenda Branchenbücher, Kataloge & Co. Google Dienste Google+ Local Google Bildersuche Google Shopping Google AdWords Die Website als zentrales Marketing-Instrument Eigener Online-Shop vs. Shops auf Plattformen (Amazon, Ebay & Co.) Soziale Medien Facebook Pinterest QR Codes Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 13

14 Branchenbücher, Kataloge & Co. werden zur Suche genutzt Einfluss auf die Platzierung bei Google Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 14

15 Branchenbücher, Kataloge & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 15

16 Branchenbücher, Kataloge & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 16

17 Branchenbücher, Kataloge & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 17

18 Google Dienste werden zur direkten Suche genutzt (Maps / Local, Bilder) Werbung zur besseren Platzierung auf der Ergebnisseite (Shopping, Adwords) Voraussetzung (Ausnahme Bilder): Google-Konto (kostenfrei) Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 18

19 Google Dienste Ergebnisse Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 19

20 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 20

21 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 21

22 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 22

23 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 23

24 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 24

25 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 25

26 Google+ Local Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 26

27 Google Bildersuche Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 27

28 Google Bildersuche Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 28

29 Google Bildersuche Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 29

30 Google Bildersuche Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 30

31 Google Bildersuche Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 31

32 Google Shopping Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 32

33 Google Shopping Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 33

34 Google Shopping Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 34

35 Google AdWords Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 35

36 Google AdWords Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 36

37 Google AdWords Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 37

38 Google AdWords Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 38

39 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 39

40 Website Baukastensystem von Strato Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 40

41 Website Baukastensystem von 1&1 Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 41

42 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 42

43 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 43

44 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 44

45 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 45

46 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 46

47 Website Exkurs Suchmaschinenoptimierung Wer bei Google nicht auf Seite 1 zu finden ist, der existiert für den durchschnittlichen Nutzer nicht. Suchmaschinen benötigen Text um die Qualität Ihrer Website einschätzen zu können. Bilder sprechen in erster Linie den Nutzer an. Wie machen das nun die Betreiber von Webseiten mit den schönen Bildern? Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 47

48 Website Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 48

49 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 49

50 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 50

51 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 51

52 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 52

53 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 53

54 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 54

55 Kooperationen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 55

56 Eigener Online-Shop vs. Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 56

57 Eigener Online-Shop Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 57

58 Eigener Online-Shop Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 58

59 Eigener Online-Shop Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 59

60 Eigener Online-Shop Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 60

61 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 61

62 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 62

63 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 63

64 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 64

65 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 65

66 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 66

67 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 67

68 Amazon, Ebay & Co. Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 68

69 Amazon, Ebay & Co. 1. Große Marktplätze (Amazon und ebay) Vorteil: Nachteil: gute Findbarkeit ohne / mit geringen eigenen Online-Marketing-Kosten/-Aufwänden Gebühren und Provisionen (müssen Margen hergeben ) Vorteil: Nachteil: für Hersteller oder Inverkehrbringer mit eigener EAN-Nummer (z.b. Noname-Produkte kleiner Unternehmen) bei EAN-gekennzeichneten Produkten, die von mehreren Händlern angeboten werden herrscht durch die Vergleichbarkeit hoher Wettbewerbsdruck Sonstige Nachteile: kein direkter Kundenkontakt enorme Abhängigkeit vom Plattform-Anbieter, Abtretung der Rechte an Bildern und Texten keine Cross-Selling-Möglichkeiten zur Erhöhung des Warenkorbs Transparenz für Wettbewerb (vor allem Amazon selbst) bei Amazon: kein Einfluss auf Bild- und Text-Gestaltung Kannibalisierung des eigenen Online-Shops Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 69

70 Amazon, Ebay & Co. 2. spezielle Plattformen (z.b. DaWanda oder Empfehlungs-Marktplätze wie Edellight) Vorteil: Nachteil: gute Findbarkeit ohne/mit geringen eigenen Online-Marketing-Kosten und -Aufwänden dafür Gebühren und Provisionen (bei der Preiskalkulation bedenken) Vorteil: eigene Texte und Bilder bleiben erhalten, deshalb: besonderen Wert auf gute Fotos und die Beschreibung legen geeignet für individuelle Produkte und Unikate Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 70

71 Amazon, Ebay & Co. 3. eigener Online-Shop das Gegenteil von Amazon Vorteil: Nachteil: Vorteile: Nachteil: keine Gebühren und Provisionen u.u. sehr hohe Kosten und Aufwände für Suchmaschinenmarketing (SEO und SEA) Angebote für unterschiedliche Kunden-Klassen hinsichtlich der Preise und Beschreibungen (B2C und B2B) damit Aufbau von Stammkunden Einsparungen an Marketing-Kosten individualisierbare Geschäftsprozesse (Abwicklungstechnisch) eigene Systemkosten sowie Aufwand und Verantwortung für Updates, Datensicherheit, Weiterentwicklung. geeignet für individuelle Produkte, Nischen-Produkte (Handwerk) und unter Umständen Markenprodukte Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 71

72 Soziale Medien Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 72

73 Soziale Medien Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 73

74 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 74

75 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 75

76 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 76

77 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 77

78 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 78

79 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 79

80 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 80

81 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 81

82 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 82

83 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 83

84 Facebook Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 84

85 Pinterest Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 85

86 Pinterest 2 Möglichkeiten Eine eigene Pinnwand An einer Sammelpinnwand beteiligen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 86

87 Pinterest Eine eigene Pinnwand Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 87

88 Pinterest Eine eigene Pinnwand Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 88

89 Pinterest An einer Sammelpinnwand beteiligen Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 89

90 QR Codes unterstützen die Marketing-Strategie dienen als Werbematerial in unterschiedlichen Varianten Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 90

91 QR Codes Quelle: Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 91

92 QR Codes Quelle: Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 92

93 QR Codes Coupons, Rabatte und Sonderaktionen weiterführende Produktinformationen Links zu Shops oder Webseiten Infografiken Quelle: https://www.zugutfuerdietonne.de/was-kannst-dudagegen-tun/detaillierte-infos/lebensmittel-lexikon/ Quelle: Quelle: https://www.luna-pearls.de/trauringe/trauringegelbgold/luna-pearls-gelbgold-trauringe-set/a / Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 93

94 Kontakt ebusiness-lotse Thüringen - Infobüros Jena und Ilmenau Constance Möhwald ebusiness Lotse Thüringen c/o transit GmbH Bahndamm 10, Ilmenau Tel.: / / Fax: / Von der Fußgängerzone ins Internet - Wie stationäre Händler online gehen 94

Der ebusiness-lotse Thüringen

Der ebusiness-lotse Thüringen Der ebusiness-lotse Thüringen Alexandra Rose ebusiness-lotse Thüringen c/o transit - Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien GmbH 17. Juli 2014 Karosserie-

Mehr

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Teil 2 Folien 17 bis 37 Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Kriterien zur Entscheidungsfindung - Umsatz- und Kostenplanung - System- und Prozessanforderungen Hans-Jürgen Collatz

Mehr

ebusiness-lotse ThÄringen

ebusiness-lotse ThÄringen ebusiness-lotse ThÄringen InfobÄro fär Unternehmen Alexandra Rose Bachelor of Arts Profil FÄrderung durch das Bundesministerium får Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen des FÄrderschwerpunkts Mittelstand-Digital

Mehr

Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel Teile 1 und 2

Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel Teile 1 und 2 Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel Teile 1 und 2 Hans-Jürgen Collatz & Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen 22. Januar 2014, Cottbus Agenda Teil 1 (13:00 15:00 Uhr): Kriterien zur

Mehr

Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels

Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels E-Commerce-Roadshow 2015 Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels Hans-Jürgen Collatz ebusiness-lotse Thüringen Agenda Recherchen als Grundlagen zur Entscheidungsfindung Systemanforderungen und

Mehr

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Teil 4 Folien 68 bis 78 Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Kriterien zur Entscheidungsfindung - Umsatz- und Kostenplanung - System- und Prozessanforderungen Hans-Jürgen Collatz

Mehr

Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache

Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache Regionales Internetmarketing Neue Wege der Kundenansprache B.A. Alexandra Rose ebusiness-lotse ThÄringen c/o transit - ThÄringer Anwendungszentrum fär Software-, Informationsund Kommunikationstechnologien

Mehr

ebusiness-lotse ThÄringen

ebusiness-lotse ThÄringen ebusiness-lotse ThÄringen InfobÄro fär Unternehmen Alexandra Rose ebusiness-lotse ThÄringen Profil FÄrderung durch das Bundesministerium får Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen des FÄrderschwerpunkts

Mehr

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Kriterien zur Entscheidungsfindung - Umsatz- und Kostenplanung - System- und Prozessanforderungen Hans-Jürgen Collatz ebusiness-lotse Thüringen

Mehr

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Online Handel und Internetshops Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Was ist ein ebusiness- Lotse? Mittelstand-Digital: Förderprojekt des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Initiative "ekompetenz-netzwerk

Mehr

Workshop Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel

Workshop Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Workshop Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Teil Planungsgrundlagen Hans-Jürgen Collatz & Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen 3. September 2013, Cottbus Industrie- und Handelskammer Cottbus

Mehr

Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel

Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel Seminar Planungsgrundlagen für den Online-Handel Hans-Jürgen Collatz & Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen 12. November 2013, Saarbrücken Agenda Teil 1 (13:00 14:30 Uhr): Kriterien zur Entscheidungsfindung

Mehr

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Systemanforderungen und Tipps zur Shop-Auswahl Hans-Jürgen-Collatz, Constance Möhwald ebusiness-lotse Thüringen 22. Janauar 2015, Industrie- und Handelskammer

Mehr

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4.

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4. Internet und E-Commerce: Neue Chancen für Handel und KMU Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach IKT-Forum 4. März 2015

Mehr

Management von Webseiten fär EinzelhÅndler

Management von Webseiten fär EinzelhÅndler Management von Webseiten fär EinzelhÅndler 25. Juni 2014 Industrie- und Handelskammer Erfurt B.A. Alexandra Rose ebusiness-lotse ThÄringen c/o transit - ThÄringer Anwendungszentrum fär Software-, Informationsund

Mehr

Mein Laden im Netz. Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen. Karsten Höft Projektleiter ecommerce

Mein Laden im Netz. Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen. Karsten Höft Projektleiter ecommerce Mein Laden im Netz Mit und ohne Online-Shop im Internet verkaufen Sichtbar und aktiv im Web Das ebusiness-praxisforum Ruhr 2015 Agenda Überblick Hinweis: Diese Vortragsversion entspricht nicht der originalen

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Recherchen als Grundlagen zur Entscheidungsfindung - Erstellung einer Umsatz- und Kostenplanung Hans-Jürgen Collatz & Constance Möhwald ebusiness-lotse

Mehr

Interaktiver Handel im ländlichen Raum. Beispiel Pritzwalk erleben

Interaktiver Handel im ländlichen Raum. Beispiel Pritzwalk erleben Interaktiver Handel im ländlichen Raum Beispiel Pritzwalk erleben Was macht der ebusiness-lotse Westbrandenburg? Sensibilisieren, Informieren und Hilfestellung zu ebusiness-themen Schwerpunkte ecommerce

Mehr

Betriebskosten im Online-Handel. Welche Anforderungen sind für die Systemauswahl entscheidend? Hans-Jürgen Collatz ebusiness-lotse Thüringen

Betriebskosten im Online-Handel. Welche Anforderungen sind für die Systemauswahl entscheidend? Hans-Jürgen Collatz ebusiness-lotse Thüringen Betriebskosten im Online-Handel Welche Anforderungen sind für die Systemauswahl entscheidend? Hans-Jürgen Collatz ebusiness-lotse Thüringen 2. Südbrandenburger ebusiness-tag Viele Online-Shops scheitern

Mehr

Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels

Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels Schritt für Schritt zum erfolgreichen Online-Shop Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels - Verkaufen über den eigenen Shop oder Marktplätze: Recherchen als Grundlage zur Entscheidungsfindung -

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

Handlungsempfehlungen für KMUs Tipps für regionales Online-Marketing, Social Media, Marktplätze und Online-Shops

Handlungsempfehlungen für KMUs Tipps für regionales Online-Marketing, Social Media, Marktplätze und Online-Shops Handlungsempfehlungen für KMUs Tipps für regionales Online-Marketing, Social Media, Marktplätze und Online-Shops 09. Juli 2013 Infotag für Unternehmen Judith Halbach ebusiness-lotse Köln Agenda Regionales

Mehr

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Recherchen als Grundlagen zur Entscheidungsfindung - Erstellung einer Umsatz- und Kostenplanung Hans-Jürgen Collatz & Constance Möhwald ebusiness-lotse

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Social-Media-Marketing & Online-Markt-Analyse Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 24.11.2014 Social Media Marketing 24.11.2014 10:00 15:00 Uhr Online Markt Analyse Social-Media-Marketing

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme?

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Online Shops Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Die Zahlen sprechen für sich! Rasanten Steigerungen im Onlinegeschäft Immer mehr

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess Erfolgsfaktoren im E-Commerce Die Rolle des Smartphones im Kaufprozess 12. Juni 2013 Südwestfälische Industrie- und Handelskammer Judith Halbach ebusiness-lotse Köln IFH Köln Über 80 Jahre Tradition im

Mehr

Produktsortimente auf einen Klick via PDF-Blätterkatalog

Produktsortimente auf einen Klick via PDF-Blätterkatalog Produktsortimente auf einen Klick via PDF-Blätterkatalog Impressum Herausgeber ebusiness-lotse Thüringen c/o transit Thüringer Anwendungszentrum für Software-, Informations- und Kommunikationstechnologien

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Onlinemarketing mit regionalen Produkten der Ernährungswirtschaft. Tag der Direktvermarktung und Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg

Onlinemarketing mit regionalen Produkten der Ernährungswirtschaft. Tag der Direktvermarktung und Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg Onlinemarketing mit regionalen Produkten der Ernährungswirtschaft Tag der Direktvermarktung und Ernährungswirtschaft im Land Brandenburg Was ist ein ebusiness-lotse? Mittelstand-Digital: Förderprojekt

Mehr

Regionales Stadt-Shopping-Konzept

Regionales Stadt-Shopping-Konzept Regionales Stadt-Shopping-Konzept das Internetportal für das lokal ansässige Business Ihr regionales Einkaufsvergnügen Der Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel Auf ShoppingBonn.de kann der in

Mehr

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache

Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 19. März 2013 ebusiness-lotse Saar KEG-Saar Projekt ist beendet ebusiness-lotse

Mehr

Verka. Geheimnis. Gesamtes Buch als kos. E-Book zum Download. Dirk Schiff. Shopsysteme - Finden Sie

Verka. Geheimnis. Gesamtes Buch als kos. E-Book zum Download. Dirk Schiff. Shopsysteme - Finden Sie Dirk Schiff Geheimnis Verka Shopsysteme - Finden Sie Leadgener-ierung NütienSie{Dropi-ShipmenJ '. :: J.Id. 1 ' ^ U J J Handelspartner Intern,etnrarketing - So fjndg manfhrerröd Gesamtes Buch als kos "r

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Internetangebote heute: Erfolgreiche Mobilitätsstrategie

Internetangebote heute: Erfolgreiche Mobilitätsstrategie Internetangebote heute: Erfolgreiche Mobilitätsstrategie Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach Nürnberg 23. Juli 2013 ebusiness-lotse Infobüro

Mehr

Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel

Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Teil Online-Marketing Constance Möhwald & Hans-Jürgen Collatz Business-Lotse Thüringen 15. Oktober 2013, Jena Industrie- und Handelskammer Ostthüringen

Mehr

Metallbranche Südwestfalen

Metallbranche Südwestfalen Neu erschienen! Unternehmerisches Wissen 01 2014 ONLINE REPORT Metallbranche Südwestfalen Wie schneiden die regionalen Metall-Unternehmen im Online-Marketing ab? Do IT your way WIE SCHNEIDEN DIE REGIONALEN

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz

Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Regionales Online Marketing Regionales Online Marketing Messbar mehr Kunden & Umsatz Ein Vortrag von Thorsten Piening 1 Auf der Suche nach regionalen Dienstleistern Jeden Tag suchen Millionen von Menschen

Mehr

Erfolgreiches zukunftsorientiertes. ecommerce. über den Marktplatz

Erfolgreiches zukunftsorientiertes. ecommerce. über den Marktplatz Erfolgreiches zukunftsorientiertes ecommerce über den Marktplatz Leitfaden Online-Vertrieb - Aktuelle Händlersituation Marktplatz - Ergänzung/Alternative zum eigenen Shop CEBOLINO - Merkmale, Funktionsweise,

Mehr

Online Marketing Einstieg für Gründer

Online Marketing Einstieg für Gründer Online Marketing Einstieg für Gründer Gründertag Hannover, 7. November 2009 Dr. Elmar Weißnicht begin E-Business-Beratungszentrum der IHK Hannover Das E-Business-Beratungszentrum Gefördert vom BMWi Netzwerk

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google

SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google VMM Breakfast 2012 SEM? Suchmaschinenmarketing: Erfolg durch Google 10.10.2012 Zur Person Thomas Zeithaml Referent der Akademie für Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung seit 2001 Geschäfstführer

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

Der Weg ins Online-Geschäft

Der Weg ins Online-Geschäft Der Weg ins Online-Geschäft Strategien zur Vermeidung von Risiken auf dem Weg online Dr. Felix Buchmann Die Entscheidung für den Weg online - Bedeutung des E-Commerce wächst stetig Wer nicht online ist,

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage. Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015

Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage. Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015 Grundlagen zur Erstellung und dem Relaunch einer Homepage Julius Hoyer Osnabrück - 11. März 2015 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 11. März 2015 ebusiness-lotse Osnabrück 2 Das Team an der

Mehr

Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing

Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing Lokale Optimierung: Regionalisierungsmöglichkeiten im Online-Marketing Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 05. Juni 2014 Ausgangslage Ihre Website ist online, aber 2010: ca.

Mehr

Ist Ihre Webseite fit für den internationalen Markt?

Ist Ihre Webseite fit für den internationalen Markt? Ist Ihre Webseite fit für den internationalen Markt? Quelle: ronstik - Fotolia.com 17. Juni 2014, 15:00-19:00 Uhr, IHK Cottbus, Cottbus ebusinesslotse SÜDBRANDENBURG INFOBÜRO FÜR UNTERNEHMEN Ein Projekt

Mehr

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre Über Uns Mag. Johannes Meßner Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP Studium der Betriebswirtschaftslehre Erfahrung im Großhandel, Investment Banking & IT-Management COOLSHOP Unternehmensgründung 2013

Mehr

Vorstellung ebusiness-lotse Osnabrück

Vorstellung ebusiness-lotse Osnabrück Vorstellung ebusiness-lotse Osnabrück 15. April 2015 Uwe Salm Science to Business GmbH Hochschule Osnabrück Der Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital 15. April 2015 2 ekompetenz-netzwerk Ziel: neutrale

Mehr

Aktuelle SEO-Trends was gibt es Neues bei Google?

Aktuelle SEO-Trends was gibt es Neues bei Google? Aktuelle SEO-Trends was gibt es Neues bei Google? Marketing on Tour, Herbst 2010 SUMO GmbH Cäcilienkloster 6 50676 Köln Tel. 0221/ 29291 0 Fax. 0221/ 29291 29 GLIEDERUNG A) ÜBER SUMO B) UNIVERSAL SEARCH,

Mehr

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden Lokales Suchmaschinenmarketing Gefunden werden mit den RegioHelden Agenda 1. RegioHelden GmbH 2. Einführung Suchmaschinenmarketing (SEM) 3. AdWords Bezahlte Anzeigen 4. Messbarkeit der Maßnahmen 5. Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung und - marketing. Einführung

Suchmaschinenoptimierung und - marketing. Einführung Suchmaschinenoptimierung und - marketing Einführung Wer wir sind Gemeinschaftsprojekt von: Zentrale für Produktivität und Technologie Saar e. V. Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum

Mehr

Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014

Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014 Von der Fußgängerzone ins Internet: Handel heute und morgen Coburg, 17. Februar 2014 Nmedia - Fotolia.com Auszug aus dem Vortrag von Thomas Hörner zum Wandel des Handels durch und mit dem Internet Hauptsächlich

Mehr

CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE

CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Oder gründen Sie gerade ein Start-Up-Unternehmen und brauchen eine professionelle

Mehr

Vertriebskanal ricardo.ch

Vertriebskanal ricardo.ch ricardo.ch autoricardo.ch ricardoshops.ch ricardolino.ch Vertriebskanal ricardo.ch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Multi Cross Channel Forum 2013 29. August 2013 12.10.13 Agenda e-commerce

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen Bremen, 09. Juni 2010 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de 1 E-Commerce-Center Handel den Online-Handel im Fokus! Seit 1999 Förderprojekt des Bundesministeriums

Mehr

SEO Suchmaschinen-Trends

SEO Suchmaschinen-Trends SEO Suchmaschinen-Trends Homepage-Strategie im Rahmen von Praxis- Organisation und Qualitätsmanagement Medizin-Management-Verband Symposium 24. März 2012 Übersicht Rahmenbedingungen: Googles Macht Wie

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich!

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Online-Shop Management Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Alle Online-Maßnahmen werden eng mit Ihnen abgestimmt. Nur das Zusammenspiel aller Bereiche bringt Ihrem Online-Shop Erfolg. Wir haben das

Mehr

Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel

Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Workshop-Reihe Der Weg zum erfolgreichen Online-Handel Teil Online-Marketing Constance Möhwald & Hans-Jürgen Collatz Business-Lotse Thüringen 3. September 2013, Cottbus Industrie- und Handelskammer Cottbus

Mehr

ebusiness - Lotse Osnabrück

ebusiness - Lotse Osnabrück ebusiness - Lotse Osnabrück Neue Medien neue Chancen Osnabrück, den 1 Agenda Vorstellung ekompetenz-netzwerk für Unternehmen Gestaltung von Webseiten und technische Umsetzung Gesucht und gefunden wie geht

Mehr

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe

ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Konsortialpartner InnoZent OWL e.v. s-lab Software Quality Lab der Universität Paderborn ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Kooperationspartner Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe IHK Lippe zu Detmold IHK

Mehr

Kompetenznetzwerk für Unternehmen

Kompetenznetzwerk für Unternehmen Kompetenznetzwerk für Unternehmen Vorstellung des Projektes Der ebusiness-lotse Schwaben ist Teil der Förderinitiative ekompetenz-netzwerk für Unternehmen, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Neue Marketingstrategien für Freiberufler

Neue Marketingstrategien für Freiberufler Neue Marketingstrategien für Freiberufler 10. Deutscher Medizinrechtstag 4. September 2009 Warum neue Strategien? bis zu 6.000 Werbebotschaften täglich nur ca. 1 % davon werden überhaupt wahrgenommen Hauptproblem

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis

Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis InfoVeranstaltung Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis 29. Januar 2012, 18 Uhr Kulturraum St. Gereon, Landratsamt Forchheim (Am Streckerplatz

Mehr

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL?

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? Marktplätze, Portale, Shops, Multichannel Dietmar Hölscher Senior Business Development Manager shopware AG TEILEN SIE MEINE ZUKUNFTSRWARTUNG? o Pure internet player

Mehr

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Lokale Suche 2012 IHK Netzblicke - Robert Seeger Ziele dieses Abends 1. Einführung in die lokale Suche 2.Grundlegende Möglichkeiten aufzeigen 3.Verständnis

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess!

Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess! Konsortialpartner InnoZent OWL e.v. s-lab Software Quality Lab der Universität Paderborn ebusiness-lotse Ostwestfalen-Lippe Die Auswahl von Hardund Software ist ein Geschäftsprozess! Kooperationspartner

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 AGENDA Weltweiter Online-Marktplatz ebay Einstieg bei ebay Schritt für Schritt zum Markenauftritt Ihr

Mehr

Netzblicke - IHK für München & Oberbayern

Netzblicke - IHK für München & Oberbayern Online-Marketing-Ziele definieren und messbar machen 23.07.2015 www.embis.de 2 1 Es ist wichtig, die Gründe und Ziele genau zu kennen, warum Sie im Internet präsent sein und Online Marketing betreiben

Mehr

10/7/2011. Regionales Internet-Marketing: Fallstudien 6.10.2011. Inhalt. Projektvorstellung»Regionales Internet-Marketing«

10/7/2011. Regionales Internet-Marketing: Fallstudien 6.10.2011. Inhalt. Projektvorstellung»Regionales Internet-Marketing« RegioHelden GmbH Regionales Internet-Marketing: Fallstudien 6.10.2011 RegioHelden ist eine Spezialagentur für lokale Internetwerbung. 25 Mitarbeiter Stuttgart/Essen/Berlin > 500 Google Kampagnen Gefördert:

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop 12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover An Online-Shops herrscht im Internet kein Mangel und der Wettbewerbsdruck nimmt weiter zu. Als Shop-Betreiber

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 11.11.2014 Die Business Website im Web 2.0 75% Suchmaschinennutzung 90% Google Projekt: -fit4on- Erfolgreich im Internet Online-Markt-Analyse,

Mehr

CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT

CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT Checkliste Ihre neuer Internetauftritt CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Wir haben für Sie eine Checkliste

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce. 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln

Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce. 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln Aktuelle Entwicklungen im E- und M-Commerce 25.08.2015 Maria Klees, ebusiness Lotse Köln ebusiness-lotse Köln E-Commerce-Center Handel von 1999 bis 2012 im Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG)

Mehr

Suchst Du noch oder shoppst Du schon? Andreas Illig (Geschäftsführer solutiondrive GmbH) am 14.7.2015 in Nürnberg

Suchst Du noch oder shoppst Du schon? Andreas Illig (Geschäftsführer solutiondrive GmbH) am 14.7.2015 in Nürnberg Suchst Du noch oder shoppst Du schon? Andreas Illig (Geschäftsführer solutiondrive GmbH) am 14.7.2015 in Nürnberg Anhand von konkreten Beispielen werden Online- Marketing-Konzepte von verschiedenen Shops

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet - Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet Vorstellung Martin Schmitz #Hotelfachmann #Hotelbetriebswirt #Dozent #Trainer #Strategie #Seminare #Hotelakademie #Marketingflotte

Mehr

Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel

Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel Digitalmarketing www.business-aschaffenburg.tel Vorwort Ob bei der Wahl des Restaurants, der Bestellung eines Taxis oder der Schnäppchenjagd in der Stadt das Smartphone ist unser allgegenwärtiger Begleiter.

Mehr

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland

Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de. Deutschland Online-Fundraising und Social Media am Beispiel von OxfamUnverpackt.de Warum Social Media und Online- Marketing? Social Media-Strategie muss in ganzheitliche Online-Marketing-Strategie integriert sein

Mehr

ekompetenz-netzwerk für Unternehmen Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital

ekompetenz-netzwerk für Unternehmen Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital So nutzen Sie das Internet für Ihre Auslandsgeschäfte Internet im Auslandsgeschäft. Wie Unternehmer durch das Internet Kunden im Ausland finden können. Tanja Laabs ebusiness-lotse Region Stuttgart Infobüro

Mehr

Regionales Online-Marketing

Regionales Online-Marketing Regionales Online-Marketing Lokale Zielgruppen online erreichen. Kennenlernen Wer sind Sie? Was tun Sie? Wie nutzen Sie das Internet für Ihr Unternehmen? Bringt Ihnen das Internet neue Kunden? Wer ist

Mehr

Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt

Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt 08. Oktober 2013 ebusiness-kongress Ruhr 2013 Judith Halbach ebusiness-lotse Köln IFH Köln Über 80 Jahre Tradition im Dienste des Handels und der Konsumgüterwirtschaft

Mehr

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind.

Suchmaschinen-Marketing pr nord. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. Suchmaschinen lieben Text. Eine Disziplin, in der wir schon lange sehr gut sind. 3 Suchmaschinen-Marketing. 4 Suchmaschinen. Facts. 5 Wie funktioniert Suchmaschinen-Optimierung? 6 Der erste Schritt. Analyse

Mehr

VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP

VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP Veranstaltungsreihe für Hamburger Einzel- und Großhändler Herausgeber: Handelskammer Hamburg Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Postfach 11 14 49 20414

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr