ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria"

Transkript

1 Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau Ing. C. Schuh, Cheminova Austria

2 , Beschreibung Anorganisches Fungizid (wie Kupfer, Schwefel oder Phosphit) Wirkstoff: Kalium- Bicarbonat (850 g/kg), auch als K-Hydrogencarbonat bezeichnet Formulierung: WP

3 Die Geschichte Es war einmal

4 Die Geschichte - Verwendung von Natrium-Bicarbonat als Treibmittel in Bäckereien Na-Bicarbonat + Säure = Gas (Aufgehendes Teiges) - Dr. Arthur de Yaczenski (RU) gilt als Entdecker der fungiziden Wirkung von Na-Bicarbonat (Jahrhundertwende 19. / 20. Jhd.) Bicarbonate erstmals in USA als Pestizide registriert - Seit Mitte der 90er intensive Untersuchungen zu verschiedenen Bicarbonaten: Natrium-Bicarbonat Kalium-Bicarbonat (Armicarb) Ammonium-Bicarbonat

5 Die Geschichte Zulassung von Kalium-Bicarbonat in GB - Indikationen in der Schweiz (Stand 2013) - Erdbeeren (Echter Mehltau) - Johannisbeeren (Echter Mehltau) - Apfel (Fruchtausdünnung) - Apfel (Schorf, Regenflecken) - Apfel (Mehltau) - Aprikose (Monilia laxa) - Rebe (Echter Mehltau) - Gurken, Kräuter, Tomaten, Zucchini, Hopfen (Echter Mehltau) -Geplante Indikationen Österreich (2014) - Rebe (Echter Mehltau) - Rebe (Botrytis cinerea)

6 , Beschreibung Der Wirkstoff von Armicarb (85 % Kaliumhydrogencarbonat = Kaliumbicarbonat) ist ein natürlich vorkommendes anorganisches Salz in Boden, Wasser, Sedimente, pflanzlichen und tierischen Geweben. => Armicarb hinterlässt keine Rückstände im Erntegut! Armicarb ist ein gereinigtes Kaliumbicarbonat, befreit von div. Verunreinigungen und mit 15 % Formulierungshilfsstoffen angereichert. Die Wirkungsweise auf Pilzgeflechte und Sporen ist mit anderen Fungiziden nicht vergleichbar, daher sind keine Resistenzerscheinungen zu erwarten. Armicarb ist eine sehr gut lösliche Pulver-Formulierung mit optimalen Eigenschaften zur Applikation und Haftung auf Pflanzengewebe, entwickelt von der Cornell University und der Fa. Church & Dwight Co. Ltd., USA

7 Wirkungsweise Biochemischer Wirkungsmechanismus - Erhöhung des ph-wertes auf Blattoberfläche - Osmotischer Druck durch K+ Ionen Biologische Auswirkung Kontaktfunigzid Präventiv - Hemmung der Sporenkeimung - Hemmung des Keimschlauch-Wachstums Kurativ - Bis 72 h nach erfolgter Infektion

8 Wirkungsmechanismus Echter Mehltau, Sporen Echter Mehltau, Mycel Unbehandelt Behandelt

9 Ähnliche Produkte - Salukarb (K-Bicarbonat, unformuliert), Pflanzen-Stärkungsmittel - Vitisan (K-Bicarbonat, unformuliert), Pflanzen-Stärkungsmittel - Steinhauer Mehltauschreck (Na-Bicarbonat, unformuliert), Pflanzenstärkungsmittel) Mittels Beigabe von Mineralöl kann Wirkung von nicht formuliertem Bicarbonat verbessert werden (kaum mit pflanzlichem Öl)

10 Der Unterschied: ARMICARB - reines K-Bicarbonat (ohne Verunreinigung) - führt zu verbesserter Pflanzenverträglichkeit - Formulierung verstärkt Wirkung und Regenfestigkeit Beigabe von Öl/Netzmittel nach derzeitigem Wissensstand nicht sinnvoll Halbierte Aufwandmenge (3,0-5,0 kg/ha) im Vergleich zu unformulierten Produkten

11 Versuchsresultate Oidium Oidium-Versuch 2004 (Österreich) Oidium (Trauben) Kontrolle Armicarb 0,5% Armicarb 0,25% Topas 0,025%

12 Versuchsresultate Typische Symptome beim Einsatz von Bicarbonaten Müller Thurgau (Riesling Sylvaner ) Links: Kontrolle Mitte: Armicarb ( Verfärbung ) Rechts: Cyflamid

13 Versuchsresultate Oidium Versuchsbesichtigung Schweiz 2011 Links: Unbehandelte Kontrolle Rechts: 2,0 kg/ha Armicarb + 2,0 kg/ha Sufralo + 0,2 kg/ha Oxykupfer

14 Versuchsresultate Botrytis 2 Botrytis-Versuche 2010 (A. Hiebler) Botrytis Kontrolle Armicarb 0,5% Armicarb 0,5% +Validate 0,075% Salukarb 1,0% Vitisan 1,0% Botectorim direkten Vergleich mit deutlichem Wirkungsabfall Switch 0,1% A: abgehende Blüte B: vor Traubenschluss C: Reifebeginn

15 Versuchsresultate Botrytis 2 Botrytis-Versuche 2011 (A. Hiebler) Botrytis Kontrolle Switch 0,1% Pyrus 0,25% Armicarb 0,5% A: abgehende Blüte B: vor Traubenschluss C: Reifebeginn

16 Versuchsresultate Botrytis 1 Botrytis-Versuch 2010 Klosterneuburg 0,5% Armicarb Kontrolle

17 Einsatzmöglichkeiten Rebe (Echter Mehltau) - ab der Blüte (0,3% Armicarb + 0,2% Schwefel), Raubmilbenschonung - ab Ende Juli 0,5% Armicarb (vor allem in Frühsorten) - Vermeidung von Böckser -Späte Abschlussspritzung mit 0,5% Armicarb - Reduktion des Infektionspotenzials fürs nächst Jahr - Botrytis Bekämpfung - kein Einfluss auf Kellerwirtschaft Rebe (Botrytis) - abgehende Blüte / vor Traubenschluss / Reifebeginn jeweils 0,5% Armicarb - späte Abschlussspritzung mit 0,5% Armicarb Kernobst (Schorf) - ab Juni Schorfbekämpfung (0,3% Armicarb + 0,2% Schwefel) - Reduktion von Schwefel bessere Verträglichkeit - Hauptwirkung: Schorf, Nebenwirkung: Regenflecken/Fliegenschmutz - Abschlussspritzung (0,5% Armicarb) - zur Bekämpfung der Lagerfäulen (evtl. 1 Tag vor der Ernte)

18 Zusammenfassung Bicarbonate im Allgemeinen: - Wirksam gegen Echten Mehltau, Schorf, Botrytis - Nebenwirkung auf diverse Krankheiten: Rost, Monilia, - Nicht toxisch für Mensch und Umwelt - keine Auswirkungen auf Nützlinge oder Schädlinge - Geringe Gefahr einer Resistenzbildung - kurze Wartezeit Armicarb im Speziellen: - Wechsel von Na-Bicarbonat zu K-Bicarbonat - verbesserte Persistenz (Regenfestigkeit) durch Formulierung - verbesserte Wirkung durch Formulierung - reines K-Bicarbonat reduziert Gefahr von Phytotox Armicarb ist ein anorganisches High-Tech Fungizid!

Mitgliederversammlung der Protvigne

Mitgliederversammlung der Protvigne Mitgliederversammlung der Protvigne 16.03.2016 Integrierung biologischer Pflanzenschutzmittel in die konventionelle Spritzfolge Stefan Reißner Biofa AG Agenda Die BiofaAG Weshalb Bio-Pflanzenschutzmittel

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau WEINBAU WEINBAU OBSTBAU Fluopyram Fluopyram + Tebuconazole Klare und

Mehr

FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen. Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria

FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen. Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria FLUOPYRAM Ein neuer fungizider Wirkstoff für die Sonderkulturen Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria DAS ist LUA: F 3 C Cl O CF 3 H Steckbrief F 3 C Cl O CF 3 H ame: Mode of action: Kulturen:

Mehr

Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich. Ing. Alexander Schweiger, BCS

Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich. Ing. Alexander Schweiger, BCS Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich Ing. Alexander Schweiger, BCS Übersicht Was ist Fluopyram Oidiumsituation 2013 Erfahrungen mit LUNA Experience Botrytissituation 2013

Mehr

Pflanzenschutz in Erdbeeren

Pflanzenschutz in Erdbeeren Pflanzenschutz in Erdbeeren Erdbeeren: Pflanzenschutz Empfehlung Echter Mehltau, Weißfleckenkrankheit, Colletotrichum:3 g/100m² Discus Nacktschnecken: 60 80 g/100m 2 Pro Limax Spinnmilben: 15ml/100 m²

Mehr

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Übersicht Historischer Überblick der Kupferreduktion Besondere Eigenschaften

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Ing. Alexander Schweiger, BCS Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Übersicht Fluopyram ein neuer fungizider Wirkstoff Derzeitiger Zulassungsstand LUA Experience Versuchsergebnisse

Mehr

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Österreich Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Vielseitig wie ein Schweizer Messer. Systhane 20 EW ist ein organisches, teilsystemisch wirkendes Fungizid aus der Wirkstoffgruppe der Triazole mit vorbeugender (protektiver)

Mehr

Armicarb. Abgabe: frei

Armicarb. Abgabe: frei Kontakt-Fungizid gegen Apfelschorf, sowie gegen Oidium und Botrytis an Weinreben Wasserlösliches Pulver (SP) Pfl.Reg.Nr.: 3398 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: 850 g/kg Kaliumhydrogencarbonate Armicarb Zugelassene

Mehr

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora 53. Österreichische Pflanzenschutztagung Stadthalle Wels 28.11.2012 bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH, Zweigniederlassung Österreich

Mehr

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO.

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam: Serenade ASO. Serenade ASO ist das erste biologische Pflanzenschutzmittel von Bayer zur Kontrolle von pilzlichen und bakteriellen

Mehr

Präsentationstitel. Prestop. Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1

Präsentationstitel. Prestop. Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1 Prestop Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1 Prestop Wirkstoff Formulierung Gebinde Wirkungsweise Steckbrief Prestop Gliocladium catenulatum(320 g/kg) Wasserdispergierbares Pulver 1 kg Kontakt, Parasitierung

Mehr

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst Pflanzenschutzmitteilung Kernobst + Steinobst Stadium: Winterruhe 2011 Neuheiten 2011 Detaillierte Infos über die Neuheiten finden Sie unter www.phytonews.ch Kanemite o Gegen Rote Spinne und gemeine Spinnmilbe

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel Produkt: COMPO Duaxo Universal Pilz-frei 1/6 Gegen Birnengitterrost, Echten Mehltau, Schorf, Rost, Kräuselkrankheit, Blattflecken, Sternrußtau an Obst, Gemüse, Kräutern, Rosen und Zierpflanzen. Von der

Mehr

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH Was zu merken war ASKON geht immer In allen wichtigen Kulturen Gegen alle relevanten Krankheiten ASKON bringt mehr Hervorragende

Mehr

Pilzkrankheiten wirksam behandeln

Pilzkrankheiten wirksam behandeln Alle Empfehlungen auf einen Blick: Pilzkrankheiten wirksam behandeln Obst-Pilzfrei Teldor Folicur Rosen- Spezial-Pilzfrei Pilzfrei- Aliette Spray Folicur Universal- Pilzfrei M Tipp: für fast alle Pflanzenschutzmittel,

Mehr

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Einsatz von Pflanzenstärkungsmittel zur Begrenzung des Befalls mit Echten und Falschen Mehltau im Minigurkenanbau (Standort: Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg ) Martin Schulz Galgenfuhr 21 96050 Bamberg

Mehr

Armicarb. Technisches Informationsblatt

Armicarb. Technisches Informationsblatt Technisches Informationsblatt 23.12.2016 Armicarb Kontakt-Fungizid gegen Apfelschorf, Echten Mehltau und Regenfleckenkrankheit an Kernobst, gegen Blüten- und Zweigdürre im Aprikosenanbau, und gegen Echten

Mehr

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen.

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Ortiva Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Wirkstoff / Gehalt: Formulierung: Verpackung: 22,9 % Azoxystrobin (250

Mehr

Versuchsbericht

Versuchsbericht Versuchsbericht 2009-05 zur Bekämpfung von Gloeosporium-Lagerfäulen Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Georg Schafzahl, Ing. Markus Fellner Dr. Thomas

Mehr

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Zugelassene Fungizide in Erdbeeren (Stand März 17) Präparat Frupica SC* Botrytis cinerea 0,7 l/ha Beginn Blüte 3 Tage NW 468, NW 604 B 4 31.12.16 (Mepanipyrim)

Mehr

Pflanzenschutzversuch 2009 BOTRYTIS

Pflanzenschutzversuch 2009 BOTRYTIS Pflanzenschutzversuch 29 BOTRYTIS Bearbeiter des Versuches KÜHRER E., WEIDENAUER F. Fachschule Krems Versuchsziel Lage: Sorte Erziehung Pflanzjahr Sandgrube Riesling E Spaliererziehung 2 Versuchsdauer

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Inhalt Grafiken und Tabellen zum Oidiumindex Maximal möglicher Spritzabstand nach dem OiDiag- System (Stand Januar 2016) Bekämpfungsstrategie

Mehr

Versuchsbericht

Versuchsbericht Versuchsbericht 2010-06 zur Bekämpfung von Apfelschorf im biologischen Anbau Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Georg Schafzahl, Ing. Markus Fellner Dr.

Mehr

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel)

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel) Im (Erwerbsobstbau) einsetzbare PSM zur Bekämpfung von Pilz- und Bakterienkrankheiten [Apfel, Birne, Quitte, Apfelbeere (Aronia, Rückstandsdefinition unter Beeren!)] (einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte

Mehr

Echter Mehltau und Botrytis an Tomaten: alternative Präparate einzeln, in Tankmischung und Spritzfolgen

Echter Mehltau und Botrytis an Tomaten: alternative Präparate einzeln, in Tankmischung und Spritzfolgen Echter Mehltau und Botrytis an Tomaten: alternative Präparate einzeln, in Tankmischung und Spritzfolgen Landwirtschaftskammer NRW Biologischer Pflanzenschutz, Gemüsebau heike.scholz-doebelin@lwk.nrw.de

Mehr

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola)

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) 54. Österreichische Pflanzenschutztagung 2013 Stift Ossiach Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH

Mehr

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid)

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Grundstoff gemäß Artikel 23 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009* Genaue Bezeichnungen des Grundstoffs: Natriumhydrogencarbonat in Lebensmittelqualität,

Mehr

NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert: NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU 2017 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at WEINBAU FUNGIZIDE WEINBAU FUNGIZIDE PROLECTUS Der Standard gegen Botrytis. FORUM STAR Peronospora im Griff.

Mehr

Lezithin gegen Pilze (Fungizid)

Lezithin gegen Pilze (Fungizid) Lezithin gegen Pilze (Fungizid) Grundstoff gemäß Artikel 23 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009* Genaue Bezeichnungen des Grundstoffs: Lezithin, Lecithin, E322, Phosphatidylcholin Lebensmittelqualität. Herkömmliche

Mehr

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel)

(einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte und im Rahmen der Aufbrauchfrist nutzbare Pflanzenschutzmittel) Im (Erwerbsobstbau) einsetzbare PSM zur Bekämpfung von Pilz- und Bakterienkrankheiten [Apfel, Birne, Quitte, Apfelbeere (Aronia, Rückstandsdefinition unter Beeren!)] (einsetzbare PSM = zugelassene, genehmigte

Mehr

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert: NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU 2016 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at WEINBAU FUNGIZIDE PROLECTUS Der Standard gegen Botrytis. HOCHWIRKSAMES FUNGIZID GEGEN BOTRYTIS. Prolectus ist

Mehr

BASF Ihr kompetenter Partner für

BASF Ihr kompetenter Partner für 14 Hopfenbau 1 Hopfenbau 14 BASF Ihr kompetenter Partner für den Pflanzenschutz im Hopfen Inhaltsübersicht Jede Saison stellt der Hopfenanbau den Hopfenpflanzer vor neue Herausforderungen. Die systemische

Mehr

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas Weinbau Empfehlungen Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkungsdauer für die effektive und kostengünstige Unkrautbekämpfung

Mehr

Inhalt. Erster Teil: Pestizide und biologische Ungleichgewichte

Inhalt. Erster Teil: Pestizide und biologische Ungleichgewichte Inhalt GERHARDT PREUSCHEN Einführung für die deutschsprachigen Leser 11 FRANCIS CHABOUSSOU Vorwort 13 JEAN KEILLING Geleitwort 17 Erster Teil: Pestizide und biologische Ungleichgewichte Kapitel 1 Die Zunahme

Mehr

Proxanil ( Proxanil Extra )

Proxanil ( Proxanil Extra ) roxanil ( roxanil Extra ) Fungizid in Kartoffeln Zulassungsnummer 006481-00 Wirkstoff(e) Formulierung ackungsgröße(n) ropamocarb HCI, 400 g/l (36,9 % w/w) Cymoxanil, 50 g/l (4,6 % w/w) Suspensionskonzentrat

Mehr

O Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Dosierung: 0,1%

O Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Dosierung: 0,1% Produktprofil Fungizid zur Bekämpfung von Botrytis im Wein und Gemüsebau O N N S Wirkstoff: 50% Fenpyrazamin H 2 N O Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Dosierung: 0,1% Indikationen: Graufäule

Mehr

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau Flint Fungizid für Feld-, Obst-, Wein-, Beeren-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Bewilligte Anwendungen Bekämpfung gegen diverse Krankheiten gemäss Gebrauchsanweisung. Produktinformationen Zulassung: W 5994

Mehr

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst

Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst Pflanzenschutzmitteilung Kernobst und Steinobst Stadium:, Mai / Juni 2017 Geschätzte/r Obstproduzent/-in Wir freuen uns, Ihnen die vierte Pflanzenschutzmitteilung mit folgenden Schwerpunkten zu präsentieren:

Mehr

Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta. Thüringer Gartenbautag Erfurt Ulf Hucke

Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta. Thüringer Gartenbautag Erfurt Ulf Hucke Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta Thüringer Gartenbautag Erfurt 9.11.2016 Ulf Hucke Übersicht über das aktuelle Pflanzenschutzsortiment im Gemüse von Syngenta Fungizide Askon Ortiva Score Switch

Mehr

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Andermatt Biocontrol AG Stahlermatten 6 6146 Grossdietwil Tel. 062 917 50 05 Fax 062 917 50 06 www.biocontrol.ch sales@biocontrol.ch Schadraupen-Bekämpfung Produkt

Mehr

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert

Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Obstbau Gesundes Obst Natürlich produziert Andermatt Biocontrol AG Stahlermatten 6 6146 Grossdietwil Tel. 062 917 50 05 Fax 062 917 50 06 sales@biocontrol.ch www.biocontrol.ch Schadraupen-Bekämpfung Bekämpfungsstrategien

Mehr

Homöopathie bei Pflanzen. Experimente mit Kopfsalat- und Tomatenpflanzen

Homöopathie bei Pflanzen. Experimente mit Kopfsalat- und Tomatenpflanzen Maturaarbeit von Carmen Eggenberger Mentor: Markus Peter Homöopathie bei Pflanzen Experimente mit Kopfsalat- und Tomatenpflanzen Ablauf Was ist Homöopathie? Motivation Praktische Arbeit Resultate Zukunftsbedeutung

Mehr

Pflanzenschutzmittel

Pflanzenschutzmittel Vorbeugende Maßnahmen gegen Botrytis und Sauerfäule Pflanzenschutzmittel Artur Baumann Weinbauring Franken e. V. Vermeidung von Eintrittspforten für B. c. Alle Verletzungen der Beerenhaut erleichtern B.

Mehr

Neue Pflanzenschutzmittel im Ackerbau 2017 wichtigste Neuheiten

Neue Pflanzenschutzmittel im Ackerbau 2017 wichtigste Neuheiten Neue Pflanzenschutzmittel im Ackerbau 2017 wichtigste Neuheiten Allgemeines Nur 1 neuer Wirkstoff! 8 neue Mittel aus neuen Wirkstoffkombinationen oder neuen Zulassungen 21 neue Mittelnahmen 2 Höhere Zulassungsanforderungen

Mehr

Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist!

Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist! Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist! Schon gehört? LUNA ist endlich da! Bacchus sei dank! Die goldene Zeit beginnt! 2 Neue machen es den Pilzkrankheiten schwer Ing. Michael Pimpel

Mehr

Foliensatz Tomaten - Pflanzenschutz

Foliensatz Tomaten - Pflanzenschutz Informationsmaterialien über den ökologischen Landbau (Landwirtschaft einschl. Wein-, Obst und Gemüsebau) für den Unterricht an landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen (Initiiert durch das Bundesministerium

Mehr

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Die Familie wächst Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Alle Krankheiten Monilia, Botrytis, Echter Mehltau Die Moon Familie Fluopyram + Tebuconazole 400 SC Weinreben: Oidium Schwarzfäule

Mehr

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN

EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN PFLANZENSCHUTZ FÜR EIGENBEDARFSOBSTANLAGEN Einführung Indirekte, vorbeugende Massnahmen Krankheiten und Schädlinge Einfache Spritzpläne (IP, Bio) Vorstellung auf FIBL Documente basiert M. Genini, Service

Mehr

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis Systhane 20 EW Pfl. Reg. Nr. 2794 Gefahrensymbol GHS08 GHS09 Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen-, Zierpflanzen- und Weinbau Versandgebinde/Handelsform: 10 x 1 l PET-Flasche

Mehr

Doppelt genäht hält besser! Gilt dies auch für den Schwefelzusatz zu organischen Fungiziden bei der Oidium-Bekämpfung?

Doppelt genäht hält besser! Gilt dies auch für den Schwefelzusatz zu organischen Fungiziden bei der Oidium-Bekämpfung? Doppelt genäht hält besser! Gilt dies auch für den Schwefelzusatz zu organischen Fungiziden bei der Oidium-Bekämpfung? Das Motto viel hilft viel gilt nicht für den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Nicht

Mehr

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser Ausgewählte Pflanzenschutzlösungen für heimische Körnerleguminosen Ackerbohnen Futtererbsen Blaue Süßlupinen Stand 24.02.2012 Bitte aktuellen Zulassungsstand mehr Informationen unter https://portal.bvl.bund.de/psm/jsp/

Mehr

Versuchsbericht 02/2008

Versuchsbericht 02/2008 Versuchsbericht 02/2008 zur Bekämpfung von Apfelschorf mit Stopp-Spritzungen Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Georg Schafzahl, Ing. Markus Fellner Dr.

Mehr

Pflanzenschutzmitteilung Obstbau

Pflanzenschutzmitteilung Obstbau Pflanzenschutzmitteilung Obstbau Schwerpunkt: Feuerbrand Übersicht Kernobst Stadium: bis 2016 Es werden nur die wichtigsten Schadorganismen und die wichtigsten Produkte berücksichtigt. Krankheiten Schadorganismus

Mehr

Sektion 28 Fungizide IV

Sektion 28 Fungizide IV Sektion 28 Fungizide IV 28-1 - Sercadis ein neues breitwirksames Fungizid zum Einsatz in Sonderkulturen Sercadis - A new broad spectrum fungicide for use in specialty crops Vanessa Tegge, Randall Gold,

Mehr

zwei Neuheiten im Erdbeeranbau

zwei Neuheiten im Erdbeeranbau Produktevorstellung am Pflanzenschutznachmittag des VTB 23.02.2016 Weinfelden & Majestik zwei Neuheiten im Erdbeeranbau - Infos zu & Majestik - Empfehlung zur richtigen Anwendung Gegen Botrytis in Erdbeeren

Mehr

Gliederung des Vortrages

Gliederung des Vortrages 53. Österreichische Pflanzenschutztage 2012 Wels SPINTOR zur Kontrolle neuer Schädlinge im Wein- und Obstbau im Rahmen des Kwizda Agro - Insektizidprogrammes Johann Andert Kwizda - Agro Gliederung des

Mehr

Strategien zur Vermeidung und Versuche zur. Regulierung von Lagerfäulen

Strategien zur Vermeidung und Versuche zur. Regulierung von Lagerfäulen Strategien zur Vermeidung und Versuche zur Regulierung von Lagerfäulen Seminar zu aktuellen ernte- und lagertechnischen Themen 23./24.08.2016 Dr. Christian Scheer, Daniel Hagl, Melanie Hagl, Dr. Lars Lehmberg,

Mehr

DIAGNOSTIK UND MONITORING VON SCHADERREGERN UND ERKRANKUNGEN AN HEIDELBEERE DI BARBARA FRIEDRICH, HBLA UND BA KLOSTERNEUBURG

DIAGNOSTIK UND MONITORING VON SCHADERREGERN UND ERKRANKUNGEN AN HEIDELBEERE DI BARBARA FRIEDRICH, HBLA UND BA KLOSTERNEUBURG DIAGNOSTIK UND MONITORING VON SCHADERREGERN UND ERKRANKUNGEN AN HEIDELBEERE DI BARBARA FRIEDRICH, HBLA UND BA KLOSTERNEUBURG --- 1 --- DIAGNOSTIK Die gezielte Abfolge verschiedener Untersuchungen mit dem

Mehr

Naturalis gegen verschiedene Schaderreger an Zierpflanzen. Versuchsergebnisse aus NRW

Naturalis gegen verschiedene Schaderreger an Zierpflanzen. Versuchsergebnisse aus NRW Naturalis gegen verschiedene Schaderreger an Zierpflanzen Versuchsergebnisse aus NRW Rainer Wilke Pflanzenschutzdienst Tel. 0228 703-2121 oder 0172-2583127 E-Mail: rainer.wilke@lwk.nrw.de Diesen Text über

Mehr

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis 54. Österreichische Pflanzenschutztage Stift Ossiach am 28. November 2013 Johannes Ortmayr / Karl Neubauer Der entscheidende Vorsprung Produktprofil

Mehr

Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise

Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise Winterschulung Pflanzenschutz im Obstbau 14. Februar 2017 U. Holz, F. Gelbke Neuzulassungen 2016-01/2017 PSM Wirkstoff Bereich Zulassung bis

Mehr

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012 Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012 Hopfenbauversammlungen 2012 vom 07.02.2012 bis 17.02.2012 G L I E D E R U N G 1. Rückblick 2011 aus Sicht der Mittelprüfung 2. Neue Produkte

Mehr

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise ergänzender

Mehr

Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017

Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017 Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017 In diesem Jahr sind die Bestände der Wasch- und Industriemöhren in Niedersachsen sehr unterschiedlich.

Mehr

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 /

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / WEIN & OBST 2014 Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / 20 85 70 www.cheminova.at HELPING YOU GROW Eine Partnerschaft für nachhaltiges Wachstum Cheminova

Mehr

Armicarb. Informations techniques

Armicarb. Informations techniques Informations techniques 23.12.2016 Armicarb Kontakt-Fungizid gegen Apfelschorf, Echten Mehltau und Regenfleckenkrankheit an Kernobst, gegen Blüten- und Zweigdürre im Aprikosenanbau, und gegen Echten Mehltau

Mehr

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung Breite Anwendung Veränderungen der Unkrautflora Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung 60% % Anteil an Anba aufläche 50% 40% 30% 20% 10% 29% 34% 31% 30% 49% 45% 44% 39% 16% 15% 48% 41% 38% 18% 54% 49%

Mehr

Kernobst Bio-Pflanzenschutzmittelliste 2015

Kernobst Bio-Pflanzenschutzmittelliste 2015 (en) Anwendung Zulässige Insektizide und Akarizide 139/0 1923/0 2633/0 2633/1 2633/2 uw. 2699/903 2699/0 uw. Austriebsspritzmittel Promanal Neu/ Promanal Neu Austriebsspritzmittel/ Promanal Neu Schild-

Mehr

Sommerbehandlung von Äpfeln

Sommerbehandlung von Äpfeln Sommerbehandlung von Äpfeln Der Schorfpilz ist der wichtigste Schaderreger im ökologischen Kernobstanbau in Norddeutsch-land. Regulierungsstrategien des Schorfpilzes mit Kupfer, Schwefel und Schwefelkalk

Mehr

CORNELIA BANDOW. Wechselwirkungen von Pflanzenschutzmitteln und Umwelteinflüssen auf Bodenorganismen

CORNELIA BANDOW. Wechselwirkungen von Pflanzenschutzmitteln und Umwelteinflüssen auf Bodenorganismen Wechselwirkungen von Pflanzenschutzmitteln und Umwelteinflüssen auf Bodenorganismen CORNELIA BANDOW ECT Oekotoxikologie GmbH, Flörsheim Biodiversität und Klima Forschungszentrum, Frankfurt a.m. Goethe

Mehr

Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Gefahrensymbol: Abgabe: frei

Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Gefahrensymbol: Abgabe: frei 236 Metarex Inov Metarex Inov Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Granulatköder Pfl-Reg.Nr.: 3216 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt:

Mehr

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination 54. Österreichische Pflanzenschutztage 27./28. Nov. 2013 Stift Ossiach S. Michalik, J. Bontenbroich, H. Michlits Feinchemie Schwebda

Mehr

Was haben Sie im Detail eingesetzt?

Was haben Sie im Detail eingesetzt? Auswertung der Daten des Fragebogens "Umfrage Alternativen zum chemischen Pflanzenschutz und Stickstoffeinsatz" Teilnehmer: 68 Personen Februar 2017 Was haben Sie im Detail eingesetzt? Abtauen-klassisch

Mehr

Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen. Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau

Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen. Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau Schädlinge und Krankheiten an Gehölzen Dipl.- Ing. Sven Wachtmann (FH) Gartenbau Übersicht von Pflanzenkrankheiten Nichtparasitäre Pflanzenschäden unbelebt (abiotisch) Parasitäre Pflanzenschäden belebt

Mehr

Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt.

Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt. Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt. MIT SICHERHEIT WACHSEN Prestop Der Botrytis Schreck Prestop Das Spezial-Botrytizid für Wein- und Obstbau übersicht: Pfl.Reg.Nr.:

Mehr

Contans WG. Nachhaltig wirksam gegen Sclerotinia

Contans WG. Nachhaltig wirksam gegen Sclerotinia Nachhaltig wirksam gegen Sclerotinia Biologie von Sclerotinia Infektion der Kulturpflanzen über im Boden wachsendes Myzel Die Dauerkörper (Sklerotien) des Krankheitserregers (1), die sich in der oberen

Mehr

Fachforum Weinbau Bekämpfungsstrategien wichtiger Pilzkrankheiten an Reben

Fachforum Weinbau Bekämpfungsstrategien wichtiger Pilzkrankheiten an Reben Fachforum Weinbau Bekämpfungsstrategien wichtiger Pilzkrankheiten an Reben Fachforum Weinbau Gliederung Informationsmöglichkeiten zum Pflanzenschutz im Weinbau Entwicklungsstadien der Rebe Wichtige Behandlungstermine

Mehr

Biologie von Schaderregern am Beispiel Peronospora und Oidium

Biologie von Schaderregern am Beispiel Peronospora und Oidium Biologie von Schaderregern am Beispiel Peronospora und Oidium Mag. Hannes Gottschlich Generelle Faktoren/Möglichkeiten für Krankheitsregulierung Sorte Unterlage Zeilenausrichtung Erziehungsmethode/Höhe

Mehr

Versuchsbericht

Versuchsbericht Versuchsbericht 26-13 zur Düngung mit Mehrnährstoffdüngern über den Boden Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Ing. Markus Fellner, Georg Schafzahl Dr.

Mehr

Weinbauspritzplan. Weinbau

Weinbauspritzplan. Weinbau 2014 spritzplan Enervin Die neue Wirkstoffklasse zur Peronosporabekämpfung Produktprofil Enervin Wirkstoffe Zusatzwirkungen* : Gebindegrößen Initium (120 g/kg) + Metiram (440 g/kg) Wasserdispergierbares

Mehr

SYD H - ein neues, breit wirksames Getreideherbizid zur Bekämpfung von Ungräser und dikotylen Unkräutern in Getreide

SYD H - ein neues, breit wirksames Getreideherbizid zur Bekämpfung von Ungräser und dikotylen Unkräutern in Getreide SYD 11590 H - ein neues, breit wirksames Getreideherbizid zur Bekämpfung von Ungräser und dikotylen Unkräutern in Getreide Hans Raffel, Syngenta Agro GmbH, D- 63477 Maintal Franz Michlits, Syngenta Agro

Mehr

Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005

Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005 Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005 Engelhard/Huber Hopfenbauversammlungen Jan/Feb 2005 Stand: 20.01.2005 - Liebstöckelrüssler Liebstöckelrüssler Karate Zeon Huber IPZ 5b - Pflanzenschutz-2 -Schädlinge

Mehr

Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement

Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement Weinbauring Franken e.v. Artur Baumann Pflanzenschutzmittel sind Substanz biologischen oder chemischen Ursprungs die Pflanzen vor Befall durch Schädlingen

Mehr

Alte und neue Hemmstoffe übers Jahr betrachtet bei ausgewählten Zierpflanzen

Alte und neue Hemmstoffe übers Jahr betrachtet bei ausgewählten Zierpflanzen Alte und neue Hemmstoffe übers Jahr betrachtet bei ausgewählten Zierpflanzen Info-Nachmittag der Zierpflanzenbau Beratungs- und Versuchsgemeinschaft Nordbaden und des Landwirtschaftsamtes im LRA Karlsruhe

Mehr

Rebschutzempfehlungen Robert Mannes

Rebschutzempfehlungen Robert Mannes Rebschutzempfehlungen 2016 Robert Mannes Delegiertenversammlung 16. März 2016 Schwerpunkte 1. Pflanzenschutz: Stand 2016 2. Pilzkrankheiten und Bekämpfung 3. Einteilung von Fungiziden 4. Austriebsschädlinge

Mehr

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos Pyrinex Insektizid Breit wirksames Insektizid mit Frass- und Kontaktwirkung gegen Schädlinge im Obst-, Wein-, Feld- und Gemüsebau. Lange und sichere Wirkung durch spezielle mikroinkapsulierte Formulierung.

Mehr

Neue Produkte / Bewilligungsänderungen

Neue Produkte / Bewilligungsänderungen Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Agroscope Neue Produkte / Bewilligungsänderungen A. Naef, P.H. Dubuis, Ch. Linder & St. Kuske Wädenswiler WeintageRebbautagung Wädenswil,

Mehr

Hopfenbau Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz. Wirkungssicherheit von Kanemite SC - Ergebnisse aus cheminova.de

Hopfenbau Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz. Wirkungssicherheit von Kanemite SC - Ergebnisse aus cheminova.de 01. Hopfenbau 2017 Ihr schneller Überblick zum Pflanzenschutz Wirkungssicherheit von Kanemite SC - Ergebnisse aus 2016 Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG cheminova.de Fungizide AHEEEHAPGABENNOHDCGIIBJFLPAHEEEHA

Mehr

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2009

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2009 Hopfenbauversammlungen 2009 vom 09.02.2009 bis 17.02.2009 G L I E D E R U N G 1. Rückblick 2008 2. Bodenschädlinge 3. Blattlaus 4. Rote Spinne 5. Peronospora 6. Echter Mehltau 7. Herbizide 8. Zusammenfassung

Mehr

Spritzmittel gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln und Rebenperonospora (Plasmopara viticola) an Weinreben.

Spritzmittel gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln und Rebenperonospora (Plasmopara viticola) an Weinreben. CUPROZIN FLÜSSIG Fungizid Spritzmittel gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln und Rebenperonospora (Plasmopara viticola) an Weinreben. Zul.Nr.: 4147-00 Suspensionskonzentrat

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Produkt: COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Gegen Saugende Insekten (Blattläuse, Thripse, Zikaden), Schildläuse, Woll- und Schmierläuse, Weiße Fliegen und gegen Rost, Sternrußtau, Blattflecken, Echten Mehltau

Mehr

NEU. Effektive Lösungen. *Zulassung wird erwartet

NEU. Effektive Lösungen. *Zulassung wird erwartet NEU * Effektive Lösungen Kartoffelbau 2012 *Zulassung wird erwartet NEU DIE NEUE FLUAZINAM-GENERATION ERSTKLASSIG FORMULIERT Mit NANDO 500SC steht jetzt ein flüssiges Kontaktfungizid der neuen Fluazinam-Genera

Mehr

Einsparung von SO 2 bei der Weinbereitung

Einsparung von SO 2 bei der Weinbereitung Einsparung von SO 2 bei der Weinbereitung Johannes Burkert Sachgebiet Oenologie und Kellertechnik LWG Veitshöchheim Folie 1 Gliederung Bindungspartner von SO 2 Form der SO 2 -Zugabe Zustand des Lesegutes

Mehr

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Pflanzenschutzamt, Juni 2016 Wie schon im letzten Jahr waren auch im Jahr 2016 die Auflaufbedingungen für die Möhren nicht günstig. Durch die Trockenheit

Mehr

Wirtschaftlichkeit von biologischem Pflanzenschutz. Kaiserrast,

Wirtschaftlichkeit von biologischem Pflanzenschutz. Kaiserrast, Wirtschaftlichkeit von biologischem Pflanzenschutz Kaiserrast, 20.01.2017 Übersicht Allgemeines zu Cercospora Maßnahmen Wirtschaftlichkeit (Versuchen) Hinweise zur Anwendung von Pflanzenschutz Cercospora

Mehr

Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Steinobstanbau

Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Steinobstanbau Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Steinobstanbau Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Obstbau Rheinland-Pfalz/Hessen Stand: Januar 2017 Landesbetrieb Landwirtschaft

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung 1

Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1 2. Literaturübersicht 2 2.1. Gebärparese der Milchkuh 2 2.1.1. Inzidenz 2 2.1.2. Pathogenese 2 2.1.3. Klinik 5 2.1.4. Laborbefunde 6 2.1.5. Diagnose 6 2.1.6. Therapie

Mehr