Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit"

Transkript

1 322 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 00 Schuldenaufnahme Bund 50 Bund Bundesm. f. Finanzen [Bodenbank Darl.O 7/4] (902-06/05/05) Laufzeit von 1943 bis Schuldenaufnahme Bund 50 Bund Bundesm. f. Finanzen RAM-Darl.z.K.54 Verr.5 (902-06/05/07) Laufzeit von 1942 bis Bund Ergebnis 01 Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ BA-17 BauW-III / /KA/SH (902-06/18/61) Laufzeit von 2000 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ BA-18 BauW-III / /KA/SH (902-06/18/60) Laufzeit von 1999 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ BA-19 BauW-III / /KA/SH (902-06/18/62) Laufzeit von 2001 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO / V01 (902-06/18/09) Laufzeit von 1985 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO / V01 (902-06/18/37) Laufzeit von 1999 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO / V01 (902-06/18/39) Laufzeit von 1999 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO / V01 (902-06/18/33) Laufzeit von 2000 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO / V01 (902-06/18/36) Laufzeit von 1999 bis Schuldenaufnahme Land 01 Land OÖ WO H / V01 (902-06/18/35) Laufzeit von 1998 bis Land OÖ Ergebnis 06 Finanzunternehmen 01 Allg.Sparkasse (902-06/03/33) Laufzeit von 1987 bis Finanzunternehmen 01 Allg.Sparkasse (902-06/03/34) Laufzeit von 1989 bis Finanzunternehmen 01 Allg.Sparkasse (902-06/03/36) Laufzeit von 1997 bis Finanzunternehmen 01 Allg.Sparkasse (902-06/03/36) Laufzeit von 1997 bis Allg.Sparkasse Ergebnis 06 Finanzunternehmen 02 Bank Austria 38020/ (902-06/04/03) Laufzeit von 1988 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria 38020/ (902-06/04/04) Laufzeit von 1989 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/18/50) Laufzeit von 1987 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/09) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/10) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria / (902-06/11/13) Zusch.L.OÖ. Laufzeit von 1990 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Finanzunternehmen 02 Bank Austria (902-06/11/12) Laufzeit von 2003 bis Bank Austria Ergebnis

2 323 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '4890 Förderung des Wohnbaues und Altwohnhausbesitzes , ,00 0,00 100, ,00 '4890 Förderung des Wohnbaues und Altwohnhausbesitzes , ,00 200, , , ,00 200, ,00 0,00 0, ,00 0,00 '9140 Beteiligungen , ,00 0,00 0, ,00 '9140 Beteiligungen , ,00 0,00 0, ,00 '9140 Beteiligungen , ,00 0,00 0, ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '4290 Volkshäuser , , , ,00 0,00 '9140 Beteiligungen , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '8150 Öffentliche Anlagen , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , ,00 0,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8591 Allgemeines öffentliches Krankenhaus d.stadt Linz , , , , ,00 '8941 Stadion der Stadt Linz mit Intersport Arena , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , , ,76 '1630 Freiwillige Feuerwehren , , , , ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , , , ,00 '6121 Gemeindestraßen - Straßenneubau , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8591 Allgemeines öffentliches Krankenhaus d.stadt Linz , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8940 Brucknerhaus , , , , ,00 '8941 Stadion der Stadt Linz mit Intersport Arena , , , , ,00 '9140 Beteiligungen , , , , , , , ,00 0,00 0, , ,76

3 324 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 06 Finanzunternehmen 03 BAWAG (902-06/12/11) Laufzeit von 1995 bis Finanzunternehmen 03 BAWAG (902-06/12/12) Laufzeit von 1996 bis BAWAG Ergebnis 06 Finanzunternehmen 04 ERSTE Bank AG /41 (902-06/09/41) Laufzeit von 1988 bis Finanzunternehmen 04 ERSTE Bank AG /42 (902-06/09/43) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 04 ERSTE Bank AG /42 (902-06/09/43) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 04 ERSTE Bank AG /43 (902-06/09/42) Laufzeit von 1994 bis ERSTE Bank AG Ergebnis 06 Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/05) Laufzeit von 1988 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/09) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/10) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/10) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/10) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/10) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/11) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/11) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/11) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/11) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/11) Laufzeit von 2001 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT (902-06/07/12) Laufzeit von 2002 bis

4 325 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '2500 Schülerhorte , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '6400 Einrichtungen und Maßnahmen nach der StVO , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '9140 Beteiligungen , , , , ,00 '6121 Gemeindestraßen - Straßenneubau , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8940 Brucknerhaus , , , , ,00 '1620 Berufsfeuerwehr , , , , ,00 '5230 Lärmbekämpfung , , , , ,00 '6100 Bundesstraßen , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8150 Öffentliche Anlagen , , , , ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , , , , ,00 '8591 Allgemeines öffentliches Krankenhaus d.stadt Linz , , , , ,00 '8940 Brucknerhaus , , , , ,00 '0290 Amtsgebäude , , ,00 0, ,00 '0310 Stadtplanung Linz , , ,00 0, ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , ,00 0, ,00 '2290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-berufsbildender Unterricht , , ,00 0, ,00 '2400 Kindergärten , , ,00 0, ,00 '2500 Schülerhorte , , ,00 0, ,00 '2590 Jugendklubs , , ,00 0, ,00 '2690 Körperliche Ertüchtigung , , ,00 0, ,00 '3500 ARS ELECTRONICA CENTER - Museum d. 21.Jahrhunderts , , ,00 0, ,00 '3630 Altstadterhaltung und Ortsbildpflege , , ,00 0, ,00 '4293 Herbergen , , ,00 0, ,00 '5200 Natur- und Umweltschutz - Umwelt Center , , ,00 0, ,00 '6100 Bundesstraßen , , ,00 0, ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , ,00 0, ,00

5 326 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 06 Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT SFR-Anleihe 2005 Nr (902-06/07/13) Laufzeit von 2005 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT SFR-Anleihe 2005 Nr (902-06/07/13) Laufzeit von 2005 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT SFR-Anleihe 2005 Nr (902-06/07/13) Laufzeit von 2005 bis Finanzunternehmen 05 Kommunal KREDIT SFR-Anleihe 2005 Nr (902-06/07/13) Laufzeit von 2005 bis Kommunal KREDIT Ergebnis 06 Finanzunternehmen 06 Oberbank /23 (902-06/08/04) Laufzeit von 1995 bis Finanzunternehmen 06 Oberbank /23 (902-06/08/04) Laufzeit von 1995 bis Finanzunternehmen 06 Oberbank /23 (902-06/08/04) Laufzeit von 1995 bis Finanzunternehmen 06 Oberbank /97 (902-06/08/05) Laufzeit von 1999 bis Oberbank Ergebnis 06 Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/22) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/23) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/23) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/23) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/20) Laufzeit von 1989 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/21) Laufzeit von 1997 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/21) Laufzeit von 1997 bis Finanzunternehmen 07 OÖ. Landesbank Hypo (902-06/06/21) Laufzeit von 1997 bis OÖ. Landesbank Hypo Ergebnis 06 Finanzunternehmen 08 Postsparkasse (902-06/13/08) Laufzeit von 2000 bis Postsparkasse Ergebnis 06 Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis

6 327 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '6400 Einrichtungen und Maßnahmen nach der StVO , , ,00 0, ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , ,00 0, ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , ,00 0, ,00 '8120 WC-Anlagen , , ,00 0, ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , ,00 0, ,00 '8400 Grundbesitz , , ,00 0, ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , ,00 0, ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , ,00 0, ,00 '8941 Stadion der Stadt Linz mit Intersport Arena , , ,00 0, ,00 '8950 Design Center Linz , , ,00 0, ,00 '9140 Beteiligungen , , ,00 0, ,00 '9510 Aufgenommene Anleihen,Schuldendienst , , ,00 0, , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '0310 Stadtplanung Linz , , , , ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , , , ,00 '2290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-berufsbildender Unterricht , , , , ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , ,00 700, , , , , , ,00 0,00 0, , ,44 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '8941 Stadion der Stadt Linz mit Intersport Arena , , , , ,00 '9500 Aufgenommene Darlehen,Schuldendienst , , , , ,00 '2400 Kindergärten , , , , ,00 '2620 Sportplätze , , , , ,00 '5300 Rettungsdienste , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '0290 Amtsgebäude , , , , ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , , , ,00 '2290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-berufsbildender Unterricht , , , , ,00 '2500 Schülerhorte , , , , ,00 '2690 Körperliche Ertüchtigung , , , , ,00 '4890 Förderung des Wohnbaues und Altwohnhausbesitzes , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00

7 328 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 06 Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08a) Laufzeit von 1996 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/08) Laufzeit von 1995 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/09) Laufzeit von 1997 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/09) Laufzeit von 1997 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/10) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/10) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/10) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/04) Laufzeit von 1988 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/11) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/11) Laufzeit von 2002 bis Finanzunternehmen 09 Raiffeisenlandesbank OÖ (902-06/10/11) Laufzeit von 2002 bis Raiffeisenlandesbank OÖ Ergebnis 07 Finanzunternehmen Ausland 01 SEB Hypothekenbank AG /01 (902-06/05/30) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen Ausland 01 SEB Hypothekenbank AG /01 (902-06/05/30) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen Ausland 01 SEB Hypothekenbank AG /01 (902-06/05/30) Laufzeit von 1998 bis Finanzunternehmen Ausland 01 SEB Hypothekenbank AG /01 (902-06/05/31) Laufzeit von 1999 bis Finanzunternehmen Ausland 01 SEB Hypothekenbank AG /01 (902-06/05/31) Laufzeit von 1999 bis SEB Hypothekenbank AG Ergebnis 06 Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Sonstige Darlehensaufnahme 2006 (Umschuldung) Laufzeit von 2006 bis Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Sonstige Darlehensaufnahme 2006 (Umschuldung) Laufzeit von 2006 bis

8 329 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '6400 Einrichtungen und Maßnahmen nach der StVO , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8941 Stadion der Stadt Linz mit Intersport Arena , , , , ,00 '9140 Beteiligungen , , , , ,00 '1620 Berufsfeuerwehr , , , , ,00 '2400 Kindergärten , , , , ,00 '2690 Körperliche Ertüchtigung , , , , ,00 '3200 Musikschule der Stadt Linz , , , , ,00 '3500 ARS ELECTRONICA CENTER - Museum d. 21.Jahrhunderts , , , , ,00 '3630 Altstadterhaltung und Ortsbildpflege , , , , ,00 '4010 Amt für Soziales, Jugend und Familie , , , , ,00 '5200 Natur- und Umweltschutz - Umwelt Center , , , , ,00 '5300 Rettungsdienste , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '2400 Kindergärten , , , , ,00 '2500 Schülerhorte , , , , ,00 '2620 Sportplätze , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '9140 Beteiligungen , , , ,00 100,00 '6121 Gemeindestraßen - Straßenneubau , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '9140 Beteiligungen , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '8532 Wohn- und Geschäftsgebäude nach MRG , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '0160 Informationstechnologie , , , , ,00 '0290 Amtsgebäude , , , , ,00 '0310 Stadtplanung Linz , , , , ,00 '0610 Sonstige Subventionen , , , , ,00 '1620 Berufsfeuerwehr , , , , ,00 '1630 Freiwillige Feuerwehren , , , , ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , , , ,00 '2290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-berufsbildender Unterricht , , , , ,00

9 330 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 06 Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Laufzeit von 2006 bis Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Laufzeit von 2006 bis Sonstige Darlehensaufnahme 2006(Umschuldung) Ergebnis 06 Sonstige Darlehensaufnahme Sonstige Darlehensaufnahme 20

10 331 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '2400 Kindergärten , , , , ,00 '2500 Schülerhorte , , , , ,00 '2690 Körperliche Ertüchtigung , , , , ,00 '2800 Förderung von Universitäten und Hochschulen , , , , ,00 '3290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-musik u.darstellende Kuns , , , , ,00 '3510 Maßnahmen zur Kunstpflege , , , , ,00 '3630 Altstadterhaltung und Ortsbildpflege , , , , ,00 '4293 Herbergen , , , , ,00 '4391 Erziehungshilfe in Einrichtungen , , , , ,00 '4890 Förderung des Wohnbaues und Altwohnhausbesitzes , , , , ,00 '5200 Natur- und Umweltschutz - Umwelt Center , , , , ,00 '5230 Lärmbekämpfung , , , , ,00 '5300 Rettungsdienste , , , , ,00 '6100 Bundesstraßen , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '6121 Gemeindestraßen - Straßenneubau , , , , ,00 '6122 Brücken , , , , ,00 '6300 Hochwasserregulierung bei Bundesflüssen , , , , ,00 '6400 Einrichtungen und Maßnahmen nach der StVO , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8140 Straßenreinigung , , , , ,00 '8150 Öffentliche Anlagen , , , , ,00 '8151 Kinderspielplätze , , , , ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , , , ,00 '8591 Allgemeines öffentliches Krankenhaus d.stadt Linz , , , , ,00 '8782 Seniorenzentren der Stadt Linz , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0,00 '0160 Informationstechnologie , , , , ,00 '0610 Sonstige Subventionen , , , , ,00 '1620 Berufsfeuerwehr , , , , ,00 '1790 Katastropheneinsatz , , , , ,00 '2100 Allgemeinbildende Pflichtschulen , , , , ,00 '2290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-berufsbildender Unterricht , , , , ,00 '2400 Kindergärten , , , , ,00 '2500 Schülerhorte , , , , ,00 '2690 Körperliche Ertüchtigung , , , , ,00 '3400 Museen der Stadt Linz , , , , ,00 '3630 Altstadterhaltung und Ortsbildpflege , , , , ,00 '4290 Volkshäuser , , , , ,00 '4890 Förderung des Wohnbaues und Altwohnhausbesitzes , , , , ,00 '6100 Bundesstraßen , , , , ,00 '6120 Gemeindestraßen - Straßenerhaltung , , , , ,00 '6122 Brücken , , , , ,00

11 332 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art 06 Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Laufzeit von 2008 bis Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Laufzeit von 2008 bis Sonstige Darlehensaufnahme 2006 Ergebnis 06 Sonstige Darlehensaufnahme 2007 Sonstige Darlehensaufnahme Sonstige Darlehensaufnahme Sonstige Darlehensaufnahme Sonstige Darlehensaufnahme Sonstige Darlehensaufnahme 2007 Ergebnis Gesamtergebnis

12 333 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze '6300 Hochwasserregulierung bei Bundesflüssen , , , , ,00 '6400 Einrichtungen und Maßnahmen nach der StVO , , , , ,00 '6510 Sonstige Schienenwege , , , , ,00 '7890 Förderung von Handel, Gewerbe und Industrie , , , , ,00 '8120 WC-Anlagen , , , , ,00 '8150 Öffentliche Anlagen , , , , ,00 '8160 Öffentliche Beleuchtung und öffentliche Uhren , , , , ,00 '8400 Grundbesitz , , , , ,00 '8530 Wohn- und Geschäftsgebäude , , , , ,00 '8590 Märkte , , , , ,00 '9500 Aufgenommene Darlehen,Schuldendienst , , , , , , , ,00 0,00 0, ,00 0, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,00 0,00 0,00 0,00 0, , ,00 0, , , ,00 0, , , ,20

13 334 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst Kreditgruppe Gläubiger Darlehens Nr. und GZ Nr. Laufzeit Schulden Art Summe 1 Summe 2 Summe Summe 3 Summe 4 Gesamtsumme Erläuterung: Schuldenart 1: Schulden, deren Schuldendienst mehr als zur Hälfte aus allgemeinen Deckungsmitteln getragen wird, Schuldenart 2: Schulden für Einrichtungen der Gebietskörperschaft, bei denen jährlich ordentliche Einnahmen in der Höhe von mindestens 50% der ordentlichen Ausgaben erzielt werden.

14 335 Nachweis über den Schuldenstand und Schuldendienst TA Verwendung ursprüngl. Schuld Jahresanfang Zinsen u.nk Tilgung Wert berichtigung Zuzählung Jahresende Ersätze , , ,00 0, , , , , , ,00 0, , , , , , ,00 0, , , ,20 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0, ,00 200, ,00 0,00 0, ,00 0, , , ,00 0, , , ,20 Schuldenart 3: Schulden, die für andere Gebietskörperschaften aufgenommen worden sind und deren Schuldendienst mindestens zur Hälfte erstattet wird; Schuldenart 4: Schulden, die für sonstige Rechtsträger (physische oder juristische Personen) aufgenommen worden sind und deren Schuldendienst mindestens zur Hälfte erstattet wird.

15 Nachweis über den Schuldenstand nach Gläubigern 2006 Gesamthaushalt davon: TA 85 bis Finanzschulden aus Auslandsanleihen und Darlehen bei ausländischen Finanzunternehmungen (Kreditinstituten, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen) und sonstigen Unternehmungen a) für den eigenen Haushalt , ,00 b) aus weitergegebenen Anleihen und Darlehen Finanzschulden aus Inlandsanleihen und Darlehen bei inländischen Finanzunternehmungen (Kreditinstituten, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen) und sonstigen Unternehmungen a) für den eigenen Haushalt , ,00 b) aus weitergegebenen Anleihen und Darlehen Finanzschulden aus Darlehen von sonstigen Trägern des öffentl. Rechts (Sektor Staat) a) Finanzschulden aus Darlehen von Bund, Bundesfonds und Bundeskammern ,00 0 b) Finanzschulden aus Darlehen von Ländern, Landesfonds und Landeskammern , ,00 c) Finanzschulden aus Darlehen von Gemeinden, Gemeindeverbänden und -fonds 0 0 d) Finanzschulden aus Darlehen von Sozialversicherungsträgern Finanzschulden aus Darlehen von sonstigen Trägern des öffentl. Rechts a) für den eigenen Haushalt 0 0 b) aus weitergegebenen Anleihen und Darlehen 0 0 Gesamtsummen , ,00

A) Nachweis über den Schuldenstand

A) Nachweis über den Schuldenstand A) Nachweis über den Schuldenstand Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende A) Schulden aus Darlehen, Anleihen, Krediten 1. Schulden, deren Schuldendienst mehr

Mehr

Nachweis über den Schuldenstand

Nachweis über den Schuldenstand Nachweis über den Schuldenstand 2 0 0 3 A. Finanzschulden : Gliederung nach der Bedeckung des Schuldendienstes A.1. Schulden, deren Schuldendienst mehr als zur Hälfte aus allgemeinen Deckungsmitteln getragen

Mehr

ordentlicher Haushalt

ordentlicher Haushalt 370 370 Gemeinderat 1.0000.728300 Sonstige Leistungen B Dobusch BST 5.966,53 1.0000.728301 Sonstige Leistungen StR Luger BST 10.014,45 1.0000.728302 Sonstige Leistungen StR Mayr BST 7.714,06 1.0000.728303

Mehr

Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende von bis Höhe des R-Jahres des R-Jahres

Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende von bis Höhe des R-Jahres des R-Jahres b) Nachweis über den Schuldenstand Gläubiger Schuldzweck Laufzeit urspr. Stand am Beginn Zugänge Abgänge Stand am Ende A) Schulden aus Darlehen, Anleihen, Krediten 1. Schulden, deren Schuldendienst mehr

Mehr

A) Nachweis über den Schuldenstand

A) Nachweis über den Schuldenstand A) Schulden aus Darlehen, Anleihen, Krediten 1. Schulden, deren Schuldendienst mehr als zur Hälfte aus allgemeinen Deckungsmitteln getragen wird. Salzburger Sparkasse versch. Investitionen AT 1998-2023

Mehr

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe STK-4

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe STK-4 294 N A C H W E I S Ü B E R 294 1. B u n d Personal und Organisationsmanagement 2.011005.860001 Lfd.Transferzahlungen v.bund,ust-beihilfe STK-4 11.328,81 2.011001.860002 Vorsteuer anteiliger Unternehmensbereich

Mehr

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe STK-4

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe STK-4 292 N A C H W E I S Ü B E R 292 1. B u n d Personal und Organisationsmanagement 2.011005.860001 Lfd.Transferzahlungen v.bund,ust-beihilfe STK-4 12.606,51 2.011001.860002 Vorsteuer anteiliger Unternehmensbereich

Mehr

Rechnungsabschluss 2016 Nachweis der Darlehensschulden und des Schuldendienstes (gemäß 17 Abs. 2 Z. 4b VRV) DVR-Nr:

Rechnungsabschluss 2016 Nachweis der Darlehensschulden und des Schuldendienstes (gemäß 17 Abs. 2 Z. 4b VRV) DVR-Nr: Darlehensgeber/Sitz des Gläubigers Aktenzahl Beschlussdatum Verwendungszweck Genehmigungsdatum/Genehmigungsvermerk Zinssatz Laufzeit Währung HH-Stelle Tilgung HH-Stelle Zinsen HH-Stelle Zugang HH-Stelle

Mehr

Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten. Seite J - 1

Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten. Seite J - 1 Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten Seite J - 1 Seite J - 2 K o n d i t i o n e n im Rechnsjahr 2010 Darlehensart Schuldenstand fällige Zahl

Mehr

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Haushaltsstelle 3120 Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste (MA 7 - BA 3) 2/3120/817 Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Verwaltungsleistungen... 1.000 828

Mehr

Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten. Seite J - 1

Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten. Seite J - 1 Nachweis über den Schuldendienst und über den voraussichtlichen Schuldenstand des Landes Kärnten Seite J - 1 Seite J - 2 K o n d i t i o n e n im Rechnungsjahr 2017 sart Schuldenstand fällige Zahlung Stand

Mehr

Sammelnachweis Nr. 4 über den Schuldendienst 2006 und den voraussichtlichen Schuldenstand per

Sammelnachweis Nr. 4 über den Schuldendienst 2006 und den voraussichtlichen Schuldenstand per Sammelnachweis Nr. 4 über den Schuldendienst 2006 und den voraussichtlichen Schuldenstand per Höhe des Darlehens Fortl. Gläubiger, Zweck der Darlehensaufnahme bzw. der Nr. Anleihe bzw. der Anleihe Anleihe

Mehr

BKZ. REF HH D Anw. K KZ Recht EUR EUR EUR. 400 400,00 1.200001.401000 Verbrauchsgüter G 7. 23 073 SSL

BKZ. REF HH D Anw. K KZ Recht EUR EUR EUR. 400 400,00 1.200001.401000 Verbrauchsgüter G 7. 23 073 SSL 84 ORDENTLICHER HAUSHALT 2 Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft RJ 2009 84 20 Gesonderte Verwaltung 2000 Schule Linz 1.200001.400000 Geringw.Wirtschaftsgüter-Anlagevermögen G 7. 23 073 SSL 400

Mehr

Bezirks-Rechnungsabschluss 2016

Bezirks-Rechnungsabschluss 2016 2005 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen VA 2016 Gebühr 2016 298 Rücklagen 100 1.655.700,00 342 Investitionsdarlehen von Gemeinden, 924.100 1.236.659,72 Gemeindeverbänden

Mehr

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Benennung 7190 Siedlungs- und Kleingartenwesen (MA 69 - BA 15) 2/7190/249 Darlehen zur Investitionsförderung an andere... 24.445,64 20.000 17.000 817 Kostenbeiträge (Kostenersätze)

Mehr

Bezirks-Voranschlag 2017

Bezirks-Voranschlag 2017 Seite 1 von 22 1205 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen 298 Rücklagen 4.722.828,57 100 100.... 298960 Rücklagen - Bezirke 4.722.828,57 100 100 342 Investitionsdarlehen von

Mehr

Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS

Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag 2016 06.04.2016 Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS 1. Bund, Bundesfonds und Bundeskammern (Einnahmen: 860, 870

Mehr

Bezirks-Rechnungsabschluss 2016

Bezirks-Rechnungsabschluss 2016 1305 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen VA 2016 Gebühr 2016 298 Rücklagen 100 342 Investitionsdarlehen von Gemeinden, 155.800 74.261,34 Gemeindeverbänden und -fonds 346 Investitionsdarlehen

Mehr

Bezirks-Voranschlag 2017

Bezirks-Voranschlag 2017 Seite 1 von 20 0105 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen 298 Rücklagen 666.167,88 100 100 298960 Rücklagen - Bezirke 666.167,88 100 100 342 Investitionsdarlehen von Gemeinden,

Mehr

Bezirks-Voranschlag 2017

Bezirks-Voranschlag 2017 Seite 1 von 21 1305 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen 298 Rücklagen 0,00 100 100.... 298960 Rücklagen - Bezirke 0,00 100 100 342 Investitionsdarlehen von Gemeinden, 59.794,03

Mehr

GF2. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg. Schulden der kommunalen Haushalte. Schuldenstatistik. Rücksendung bitte bis 17.

GF2. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg. Schulden der kommunalen Haushalte. Schuldenstatistik. Rücksendung bitte bis 17. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg Schulden der kommunalen Haushalte am Schuldenstatistik Statistisches Landesamt Baden-Württemberg 70158 Stuttgart Rücksendung bitte bis 17. Januar 2014 Ansprechpartner/-in

Mehr

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe FIWI-4

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe FIWI-4 292 N A C H W E I S Ü B E R 292 1. B u n d Personalservice und Bezugsverrechnung 2.011005.860001 Lfd.Transferzahlungen v.bund,ust-beihilfe FIWI-4 20.000,00 2.011001.860002 Vorsteuer anteiliger Unternehmensbereich

Mehr

Nachweis über die veranschlagten Transfers von und an Träger(n) des öffentlichen Rechtes Seite D 20

Nachweis über die veranschlagten Transfers von und an Träger(n) des öffentlichen Rechtes Seite D 20 Nachweis über die veranschlagten Transfers von und an Träger(n) des öffentlichen Rechtes Seite D 20 O r d e n t l i c h e r H a u s h a l t Bund, Bundesfonds und -kammern 1.06300.750000.9 Städtekontakte

Mehr

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe FIWI-4

O R D E N T L I C H E R H A U S H A L T Lfd. Transferzahlungen v. Bund, USt-Beihilfe FIWI-4 290 N A C H W E I S Ü B E R 290 1. B u n d Personalservice und Bezugsverrechnung 2.011005.860001 Lfd.Transferzahlungen v.bund,ust-beihilfe FIWI-4 10.000,00 2.011001.860002 Vorsteuer anteiliger Unternehmensbereich

Mehr

KZ KZ Recht EUR EUR EUR

KZ KZ Recht EUR EUR EUR 232 AUSSERORDENTLICHER HAUSHALT 3 Kunst, Kultur und Kultus RJ 2012 232 32 Musik und darstellende Kunst 3290 Sonst.Einrichtungen u.maßnahmen-musik u.darstellende Kunst 5.329009.346000 Sondertilgung F. 65

Mehr

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Haushaltsstelle 7190 iedlungs- und Kleingartenwesen (MA 69 BA 15) 2/7190/249 Darlehen zur Investitionsförderung an andere... 221.000 220.730,83 817 Kostenbeiträge (Kostenersätze)

Mehr

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--)

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--) Tabelle 1) 31.12.2007 31.12.2008 31.12.2009 Aufgenommene Fremdmittel 442.343.632 442.343.632 988.440.432 1) Noch nicht aufgen. Fremdmittel: Innere Anleihen 215.896.676 146.208.883 95.418.870 Sollstellungen

Mehr

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung Benennung 4001 Fonds Soziales Wien (MA 24 - BA 14) 2/4001/827 Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte 20.961.398,32 22.483.000 22.375.000

Mehr

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung 4001 Fonds Soziales Wien (MA 24 - BA 14) 2/4001/827 Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte 19.930.788,55 21.685.000 20.857.000 Summe

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2013 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Kassenabschluss 5 Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 9 Gesamtübersicht außerordentlicher

Mehr

FDZ-Standort Berlin/Potsdam Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Stand: 13.11.2014. Seite 1/10

FDZ-Standort Berlin/Potsdam Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Stand: 13.11.2014. Seite 1/10 Scientific-Use-Files zur Off-Site-Nutzung für die Statistik der Jährlichen Schulden der Gemeinden und Gemeindeverbände 2010-2013 (Gebietsstand des jeweiligen Berichtsjahres) Vorbemerkung Ein Scientific-Use-File

Mehr

STADTAMT MARCHTRENK Pol.Bezirk Wels-Land, OÖ. Marchtrenk, 12. Februar 2009 I-904-0/2009 Ki Sachbearb.: Reinhold Kirchmayr

STADTAMT MARCHTRENK Pol.Bezirk Wels-Land, OÖ. Marchtrenk, 12. Februar 2009 I-904-0/2009 Ki Sachbearb.: Reinhold Kirchmayr STADTAMT MARCHTRENK Pol.Bezirk WelsLand, OÖ. Marchtrenk, 12. Februar 2009 I9040/2009 Ki Sachbearb.: Reinhold Kirchmayr Bericht zum Rechnungsabschluss 2008 Unter Zugrundelegung der gesetzlichen Bestimmungen

Mehr

Bericht über den Rechnungsabschluss 2014 des Landes Kärnten

Bericht über den Rechnungsabschluss 2014 des Landes Kärnten des Landes Kärnten Voranschlagsvergleichsrechnung - Jahresergebnis Abschluss der Gebarung 2014 mit: Gesamteinnahmen: in Höhe von Gesamtausgaben: in Höhe von 2.632.179.607,86 EUR 2.632.179.607,86 EUR Ermächtigung

Mehr

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014

L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Artikel- 3923 13001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 17.04.2014 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2013 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30903 Einwohnerzahl: 1.653 Fläche: 36,64 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Entwicklung der öffentlichen Finanzen

Entwicklung der öffentlichen Finanzen Entwicklung der öffentlichen Finanzen In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* in Mrd. Euro 1.200 1.000 800 600 400 235,6 352,8 Finanzierungssaldo 889,5 558,0 444,8 18,6

Mehr

1 Land: Länder einschließlich Stadtstaaten, Sondervermögen der Länder, soweit nicht mit unternehmerischer

1 Land: Länder einschließlich Stadtstaaten, Sondervermögen der Länder, soweit nicht mit unternehmerischer Anlage 5 (zu Ziffer IV) Bereichsabgrenzungen Für den Nachweis des Zahlungsverkehrs sind bei bestimmten Konten Bereiche nach der Bereichsabgrenzung zu bilden, die nachfolgend verbindlich vorgegeben werden:

Mehr

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Artikel-Nr. 39 14001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2014 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Seite 1. Beilage 1 zum Rechnungsabschluss. a) Nachweis über die Leistungen für Personal. b) Nachweis über die Pensionen und sonstige Ruhebezüge

Seite 1. Beilage 1 zum Rechnungsabschluss. a) Nachweis über die Leistungen für Personal. b) Nachweis über die Pensionen und sonstige Ruhebezüge Seite 1 Beilage 1 zum Rechnungsabschluss a) Nachweis über die b) Nachweis über die gemäss 17 (2) 1 VRV N a c h w e i s e Seite 2 Kenn- Bezeichnung Geld und Sachbezüge ziffer Pragmatische Vertrags- Sonstige

Mehr

V o r a n s c h l a g s e n t w u r f

V o r a n s c h l a g s e n t w u r f Verein zur Förderung der Infrastruktur der Stadtgemeinde Bad Leonfelden u. Co KG Bezirk: Urfahr-Umgebung V o r a n s c h l a g s e n t w u r f für das Finanzjahr 2 0 1 3 Seite: 1 Seite: 2 VFI Bad Leonfelden

Mehr

Schulden der öffentlichen Haushalte

Schulden der öffentlichen Haushalte Schulden der öffentlichen Haushalte Die öffentlichen Haushalte und die öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen und Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern waren am 31.12.2003 mit insgesamt 17,7 Milliarden

Mehr

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Haushaltsstelle 7190 iedlungs- und Kleingartenwesen (MA 69 - BA 15) 2/7190/242 Darlehen zur Investitionsförderung an andere... 1.200.000 443.140,62 817 Kostenbeiträge (Kostenersätze)

Mehr

Nachweis über die Haftungen (Stand am 31.12.2000 auch in Euro)

Nachweis über die Haftungen (Stand am 31.12.2000 auch in Euro) Existenzgründungskredit des Kreditvereines der Bank Austria AG... 177.294,65 158.402,38 18.892,27 1.372,95 Darlehen der Bank Austria AG und der Ersten Bank der Österreichischen parkassen AG im Rahmen der

Mehr

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr.

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. L III - j / 13 Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. 11 300 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten

Mehr

Kapitel 20 650 Schuldenverwaltung

Kapitel 20 650 Schuldenverwaltung Kapitel 20 650 106 Kapitel Ansatz Ansatz mehr (+) IST Titel weniger ( ) Funkt.- Zweckbestimmung 2015 2014 2015 2013 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR 20 650 E i n n a h m e n Verwaltungseinnahmen 119 01 831

Mehr

Die Verschuldung des Landes Thüringen

Die Verschuldung des Landes Thüringen Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 03 61 37-8 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Verschuldung des Landes Thüringen Der vorliegende Aufsatz gibt einen

Mehr

Verschuldung der kommunalen Körperschaften in Bayern 2012

Verschuldung der kommunalen Körperschaften in Bayern 2012 Beiträge aus der Statistik 539 Verschuldung der kommunalen Körperschaften in Bayern 2012 Dipl.-Kfm. Christoph Hackl Die Verschuldung in den Kernhaushalten der kommunalen Körperschaften verringerte sich

Mehr

Landkreis Augsburg Seite A 1 Anlage 1. Ü b e r s i c h t. über den voraussichtlichen Stand der Schulden. in 1.000

Landkreis Augsburg Seite A 1 Anlage 1. Ü b e r s i c h t. über den voraussichtlichen Stand der Schulden. in 1.000 Landkreis Augsburg Seite A 1 Ü b e r s i c h t über den voraussichtlichen Stand der Schulden in 1.000 1. Schulden aus Krediten von/vom Stand Stand voraussichtlicher Stand zu Beginn des zu Beginn des Zugang

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31713 Einwohnerzahl: 3.325 Fläche: 17,51 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Seite: 5 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr

Mehr

Soll 2006 a) Betrag Betrag Ist 2005 b) für für Titel. Ist 2004 c) 2007 2008 Tit. Gr. FKZ Zweckbestimmung Tsd. EUR Tsd. EUR Tsd.

Soll 2006 a) Betrag Betrag Ist 2005 b) für für Titel. Ist 2004 c) 2007 2008 Tit. Gr. FKZ Zweckbestimmung Tsd. EUR Tsd. EUR Tsd. Einnahmen Verwaltungseinnahmen 119 21 960 Säumnis- und Verspätungszuschläge 250,0 a) 150,0 150,0 134,4 b) 128,8 c) Erläuterung: Hier sind Säumnis- und Verspätungszuschläge veranschlagt, die von der Landesoberkasse

Mehr

RENTENWERTE AMTLICHER HANDEL. Wien, am 30. Dezember 2003 / 231. Jahrgang / Nummer 247. Anleihen öffentlicher Emittenten

RENTENWERTE AMTLICHER HANDEL. Wien, am 30. Dezember 2003 / 231. Jahrgang / Nummer 247. Anleihen öffentlicher Emittenten RENTENWERTE INHALTSVERZEICHNIS: AMTLICHER HANDEL Anleihen öffentlicher Emittenten... B - 1 Corporate Bonds... B - 3 Bankanleihen und Kassenobligationen inländischer Emittenten... B - 3 Pfandbriefe und

Mehr

Zweckbestimmung Funkt.- 2002 2001 2002 2000 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR

Zweckbestimmung Funkt.- 2002 2001 2002 2000 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR 52 Kapitel Ansatz Ansatz mehr (+) IST Titel weniger (--) Zweckbestimmung Funkt.- 2002 2001 2002 2000 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR 21 03 Einnahmen Übrige Einnahmen 153 01 411 Zinsen von Gemeinden und Gemeindeverbänden

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer 20/2016 Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Landeshauptmann

Mehr

423 Abweichungen zwischen Voranschlag und Rechnung - Ordentlicher Haushalt 423

423 Abweichungen zwischen Voranschlag und Rechnung - Ordentlicher Haushalt 423 423 Abweichungen zwischen Voranschlag und Rechnung - Ordentlicher Haushalt 423 Voranschlagsstelle Nr. Bezeichnung Erläuterung Mehr - Minder in 1000 0100 Präsidium 640000 Rechtskosten Rechtsanwaltskosten

Mehr

Öffentliche Ausgaben nach Aufgabenbereichen

Öffentliche Ausgaben nach Aufgabenbereichen Öffentliche Ausgaben nach Aufgabenbereichen In absoluten In absoluten Zahlen und Zahlen Anteile und Anteile in Prozent, in Prozent, 2011 2011 1 1 Verkehrs- und Nachrichtenwesen: 20,5 Mrd. (1,8%) sonstiges:

Mehr

BKZ. REF VRV D Anw. KZ KZ Recht EUR EUR EUR

BKZ. REF VRV D Anw. KZ KZ Recht EUR EUR EUR 79 ORDENTLICHER HAUSHALT 1 Öffentliche Ordnung und Sicherheit RJ 2015 79 12 Sicherheitspolizei 1200 Allgemeine Angelegenheiten 1.120001.457002 Druckwerke,Sicherheitsprogramm G 7. 23 028 BZVD 1.000 1.120008.619000

Mehr

Verschuldung der kommunalen Körperschaften 2014

Verschuldung der kommunalen Körperschaften 2014 720 Beiträge aus der Statistik Verschuldung der kommunalen Körperschaften 2014 Dipl.Kfm. Christoph Hackl Die Verschuldung in den Kernhaushalten der kommunalen Körperschaften verringerte sich im Jahr 2014

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2016 Gemeinde: Gemeinde Baindt Gruppierungs- Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern, allgemeine Zuweisungen und Umlagen 000,001 Grundsteuern

Mehr

Anlagen zum Haushaltsplan 2007 Seite Übersicht über die Verpflichtungsermächtigungen (VE) 446 Übersicht über den voraussichtlichen Stand der Rücklagen 448 Übersicht über den voraussichtlichen Stand der

Mehr

Verbandsgemeinde Rockenhausen Haushaltssatzung und Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Eckdaten des Planentwurfs

Verbandsgemeinde Rockenhausen Haushaltssatzung und Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Eckdaten des Planentwurfs Verbandsgemeinde Rockenhausen Haushaltssatzung und Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 2015 und 2016 Eckdaten des Planentwurfs 1 Ergebnishaushalt 12.000.000,00 11.000.000,00 10.000.000,00 9.000.000,00

Mehr

3 Kunst, Kultur und Kultus Seite B Gesonderte Verwaltung Kulturamt Kulturverwaltung TA

3 Kunst, Kultur und Kultus Seite B Gesonderte Verwaltung Kulturamt Kulturverwaltung TA 3 Kunst, Kultur und Kultus Seite B 90 3 0 Gesonderte Verwaltung 3 0 0 Kulturamt 3 0 0 0 0 Kulturverwaltung TA 3 0 0 0 0 ---------------------------------- ---------------------------------- 2.30000 E i

Mehr

Öffentliche Finanzen 2015

Öffentliche Finanzen 2015 Dr. Konrad Pesendorfer Generaldirektor DI Walter Stübler Direktion Volkswirtschaft Wien, 31. März 2016 Öffentliche Finanzen 2015 Maastricht Notifikation März 2016 www.statistik.at Wir bewegen Informationen

Mehr

Nachweis über Finanzzuweisungen, Zuschüsse oder Beiträge von und an Gebietskörperschaften

Nachweis über Finanzzuweisungen, Zuschüsse oder Beiträge von und an Gebietskörperschaften Seite: 272 sstelle 01 Einnahmen - BUND 2/423 /8600 Essen auf Rädern 1.400 2/851 /8602 Betriebe der Abwasserbeseitigung 73.200 2/852 /8600 Betriebe der Müllbeseitigung 3.700 2/860 /8600 Gärtnereien 3.600

Mehr

Nachweis über Finanzzuweisungen, Zuschüsse oder Beiträge von und an Gebietskörperschaften

Nachweis über Finanzzuweisungen, Zuschüsse oder Beiträge von und an Gebietskörperschaften Seite: 278 sstelle 01 Einnahmen - BUND 2/423 /8600 Essen auf Rädern 1.400 2/820 /8600 Wirtschaftshöfe 3.600 2/851 /8602 Betriebe der Abwasserbeseitigung 85.700 2/852 /8600 Betriebe der Müllbeseitigung

Mehr

Kapitel 20 650 Schuldenverwaltung

Kapitel 20 650 Schuldenverwaltung Kapitel 20 650 92 Kapitel Ansatz Ansatz mehr (+) IST Titel weniger ( ) Funkt.- Zweckbestimmung 2012 2011 2012 2010 Kennziffer EUR EUR EUR TEUR 20 650 E i n n a h m e n Verwaltungseinnahmen 119 01 920 Vermischte

Mehr

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung und Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit Ergebnis 2009 2010 2011 2012 2013 1 2 3 4 5 6 7 1. Steuern und ähnliche Abgaben 805.443.000 816.657.899 829.216.144

Mehr

Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes

Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes in Mrd. Euro 2.000 1.800 Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes In absoluten Zahlen, 1970 bis 2012* Kreditmarktschulden

Mehr

Übersicht über die Erträge und Aufwendungen gegliedert nach Produktbereichen

Übersicht über die Erträge und Aufwendungen gegliedert nach Produktbereichen Produkthaushalt 212 Übersichten Übersicht über die Erträge und Aufwendungen gegliedert nach Produktbereichen Nr. Produktbereich Erträge Aufwendungen 11 Innere Verwaltung 1.929.9 7.44.95 12 Sicherheit und

Mehr

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren?

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? SOZIAL INVESTIEREN Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? Die Zukunftsförderer Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung.

Mehr

Schriftliche Anfragebeantwortung

Schriftliche Anfragebeantwortung L A N D T A G STEIERMARK Schriftliche Anfragebeantwortung Von: LR Dr. Bettina Vollath An: Ing. Sabine Jungwirth, Ingrid Lechner-Sonnek Betreffend der schriftlichen Anfrage: Einl.Zahl 1643/1, Finanzgeschäfte

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich GemNr.: 32681 Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Seite: 1 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2017 Einnahmen nach Gruppen (Beträge werden in

Mehr

Gruppe 9 Finanzwirtschaft

Gruppe 9 Finanzwirtschaft Gruppe 9 Finanzwirtschaft Haushaltsstelle 9000 Finanzverwaltung (MA 5 - BA 2) 2/9000/298 Rücklagen 60.002.000 63.382.339,06 004 Sonderrücklage zur Errichtung eines Frühwarn- und Alarmsystems 010 Sonderrücklage

Mehr

Budget 2016. Zahlen und Fakten

Budget 2016. Zahlen und Fakten Budget 2016 Zahlen und Fakten 1 Budgetrahmenbedingungen I Österreichischer Stabilitätspakt 2012 (ÖStP) Ursprüngliche Vorgabe Stabilitätsbeitrag des Landes von +1,8 Mio. (inkl. ausgegl. Rechtsträger). Auf

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 921 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 Gedruckt am: 20.05.2014 16:57:42 von Margit Gilli Seite 2

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 902 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 Seite 2 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 3 Kassenistabschluss

Mehr

Antwort der Landesregierung

Antwort der Landesregierung Landtag Brandenburg Drucksache 3/5660 3. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage Nr. 2106 des Abgeordneten Michael Claus Fraktion der DVU Drucksache 3/5485 Nettokreditaufnahme des

Mehr

GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014

GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014 GEMEINDEFINANZBERICHT 2014 2. Dezember 2014 Prof. Helmut Mödlhammer Mag. Alois Steinbichler Dr. Thomas Weninger INFRA BANKING EXPERTS ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR Gemeindefinanzbericht 2014 (Rechnungsjahr

Mehr

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Haushalts- 7 1 9 0 Siedlungs- und Kleingartenwesen (MA 69 BA 15) 2/7190/242 Darlehen zur Investitionsförderung an Gemeinden, Gemeindeverbände und -fonds... 443 140,62 249

Mehr

LANDESVORANSCHLAG 2017 ORDENTLICHER LANDESVORANSCHLAG

LANDESVORANSCHLAG 2017 ORDENTLICHER LANDESVORANSCHLAG Sbg. LGBl. Nr. 19/2017 - Kundgemacht am 8. März 2017 5 von 12 LANDESVORANSCHLAG 2017 ORDENTLICHER LANDESVORANSCHLAG Gruppe % 0 Vertretungskörper und allgemeine Verwaltung 1,97 55.152.400 54.853.200 56.668.600,00

Mehr

Kontenplan und Kontenzuordnungen Länder

Kontenplan und Kontenzuordnungen Länder 27 von 120 Kontenplan und Kontenzuordnungen Länder Anlage 3a Klasse Konto Bezeichnung MVAG 2 im Ergebnis- MVAG 2 E FH MVAG 2 A FH Querschnitt Unterklasse und Vermögenshaushalt 0 Anlagen 00 Grundstücke

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Seite 313 Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten 2014 2018 Gemeinde: Barsbüttel Seite 314 Gruppierungs- 0-2 Einnahmen des Verwaltungshaushalts 0 Steuern, steuerähnliche Einnahmen,

Mehr

Finanzlage der Länderhaushalte

Finanzlage der Länderhaushalte Finanzlage der Länderhaushalte Destatis, 09. Oktober 2008 Die Zukunftsfähigkeit und die Gestaltungsmöglichkeiten der Bundesländer sind abhängig von der Entwicklung der öffentlichen Finanzen. Mithilfe finanzstatistischer

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gemeinde-Landesrat Dr. Josef Stockinger am 21. Juli 2009 zum Thema "Oberösterreichs Gemeinden wirtschaften verantwortungsvoll Gemeindeschulden am Prüfstand"

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer 4/212 Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Landeshauptmann

Mehr

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 1 Rechnungsabschluss 14 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: 0105899 Gebarungsarten Anf. Stand Einnahmen lfd. Jahr Ausgaben lfd. Jahr Gesamteinnahmen

Mehr

L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711)

L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711) Artikel-Nr. 3923 15001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/15 Fachauskünfte: (0711) 641-2762 01.08.2016 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2015 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Fall 36 a)/ b)/ c) BRD. Holland

Fall 36 a)/ b)/ c) BRD. Holland Fall 36 a)/ b)/ c) A-AG a) Die A-AG ist seit 1988 mit 15 % an der B-N.V. in den Niederlanden beteiligt, die umfangreiche Lizenzen verwaltet und Lizenzeinnahmen erzielt. In 2013 verkauft die A-AG ihre Beteiligung

Mehr

Stadtkämmerei Hauptabteilung 1/2

Stadtkämmerei Hauptabteilung 1/2 Telefon: 0233-92519 Telefax: 0 233-24948 Stadtkämmerei Hauptabteilung 1/2 Aufhebung der steuerlichen Zuordnung städtischer Darlehen an Betriebe gewerblicher Art (BgA); Zuordnung der Darlehen zum allgemeinen

Mehr

Gruppierungsübersicht

Gruppierungsübersicht 4NA Benutzer Gemeinde Mönchweiler Haushalt 001 4NA3001 Datum / Zeit:02.02.2015 10 : 43 Uhr Mandant 4NA Gruppierungsübersicht Einnahmen 0 Steuern, allgemeine Zuweisungen 00 Realsteuern 000 Grundsteuer

Mehr

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung 48127 Münster

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung 48127 Münster Finanzen Impressum... 2 Stadt Münster, Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung... 2 Hinweise... 3 Zeichenerklärung... 3 Erläuterungen zum Haushalt... 4 Definitionen... 4 1 Haushalt der

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20. der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN)

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20. der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN) SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 16/2447 16. Wahlperiode 09-02-20 Kleine Anfrage der Abgeordneten Monika Heinold (Bündnis 90 / DIE GRÜNEN) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Wissenschaft,

Mehr

Allgemeine Finanzverwaltung 1206 Schulden und Forderungen

Allgemeine Finanzverwaltung 1206 Schulden und Forderungen Einnahmen Verwaltungseinnahmen 119 21 960 Säumnis- und Verspätungszuschläge 200,0 a) 250,0 250,0 294,1 b) 198,0 c) Erläuterung: Hier sind Säumnis- und Verspätungszuschläge veranschlagt, die von der Landesoberkasse

Mehr

Prof. Dr. Norbert Konegen II. Theoretische Grundlagen der öffentlichen Verschuldung. Quelle: Konegen, Uni Münster, IfP, SS 11 1

Prof. Dr. Norbert Konegen II. Theoretische Grundlagen der öffentlichen Verschuldung. Quelle: Konegen, Uni Münster, IfP, SS 11 1 Prof. Dr. Norbert Konegen II. Theoretische Grundlagen der öffentlichen Verschuldung Quelle: Konegen, Uni Münster, IfP, SS 11 1 Gliederung der Vorlesung I. Verschuldungstheorien im Überblick II. Theoretische

Mehr

Voranschlag der Stadt Wels 2017 Nachweis über die veranschlagten Transfers von und an Träger(n) des öffentlichen Rechtes

Voranschlag der Stadt Wels 2017 Nachweis über die veranschlagten Transfers von und an Träger(n) des öffentlichen Rechtes O r d e n t l i c h e r H a u s h a l t Bund, Bundesfonds, - kammern 2.0000.860201.9 Gewählte Gemeindeorgane Gesundheits-u.Sozialhilfeberei 1.000 2.0101.860201.5 Direktion Gesundheits-u.Sozialhilfeberei

Mehr

Hypo-Banken-Holding Gesellschaft m.b.h. Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft. WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.h. AKTIENGESELLSCHAFT

Hypo-Banken-Holding Gesellschaft m.b.h. Hypo-Wohnbaubank Aktiengesellschaft. WAG Wohnungsanlagen Gesellschaft m.b.h. AKTIENGESELLSCHAFT Mandate per 04.05.2017 laut Firmenbuch Dr. Andreas Mitterlehner andsvorsitzender Vizepräsident Verband der österreichischen Landes- Hypothekenbanken Vors Stv Vors Stv Vors Hypo-Banken-Holding m.b.h. Hypo-Haftungs-

Mehr

Prof. Dr. Norbert Konegen V. Die Praxis der öffentlichen Verschuldung in Deutschland Teil II. Konegen, Uni Münster IfP 1

Prof. Dr. Norbert Konegen V. Die Praxis der öffentlichen Verschuldung in Deutschland Teil II. Konegen, Uni Münster IfP 1 Prof. Dr. Norbert Konegen V. Die Praxis der öffentlichen Verschuldung in Deutschland Teil II Konegen, Uni Münster IfP 1 Gliederung der Vorlesung I. Verschuldungstheorien im Überblick II. III. IV. Theoretische

Mehr

BKZ. KZ KZ Recht EUR EUR EUR Förderungsausgaben-Vermögensgeb., Ermessen , ,00

BKZ. KZ KZ Recht EUR EUR EUR Förderungsausgaben-Vermögensgeb., Ermessen , ,00 258 AUSSERORDENTLICHER HAUSHALT 6 Straßen- und Wasserbau, Verkehr RJ 2011 258 61 Straßenbau 6100 Bundesstraßen 5.610007.775000 Kapitaltransfers an Unternehmungen,Einhausung A7 I 4. 44 STK-7 400.000 400.000,00

Mehr

Vermögens-Hauptrechnung über das Vermögen und die Schulden des Bundes. für das Haushaltsjahr 20..

Vermögens-Hauptrechnung über das Vermögen und die Schulden des Bundes. für das Haushaltsjahr 20.. Ansprechpartner/in: Muster: Hauptrechnung Rechnungslegende Stelle Telefonnummer: Faxnummer: E-Mail-Adresse: Hauptrechnung über das Vermögen und die Schulden des Bundes für das Haushaltsjahr 20.. Es wird

Mehr

Bericht an den Gemeinderat

Bericht an den Gemeinderat GZ.: A 8 - K 86/2004-1 Graz, 14. Oktober 2004 Darlehensaufnahme in der Höhe von 21.000.000,00 für die AOG 2004 Voranschlags-, Finanz- und Liegenschaftsausschuss Berichterstatter:... Erfordernis der erhöhten

Mehr

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9

Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Landratsamt Enzkreis ANLAGE Nr. 1 zum HH-Plan 2006 F I N A N Z P L A N 2 0 0 5-2 0 0 9 Gruppierungs- E i n n a h m e a r t 2005 2006 2007 2008 2009 EINNAHMEN DES VERWALTUNGSHAUSHALTS Steuern, Allgemeine

Mehr