Analytik und Vorkommen persistenter halogenorganischer Verbindungen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Analytik und Vorkommen persistenter halogenorganischer Verbindungen"

Transkript

1 Umweltschadstoffe und ihre gesundheitliche Relevanz Analytik und Vorkommen persistenter halogenorganischer Verbindungen 3' 2' 2 3 4' 4 Dr. Ernst Hiester FB 44 /Sondereinsatz, Nachrichtenbereitschaftszentrale hochtoxische Stoffe 5' 6' Clx 6 Cly 5

2 Vorkommen von PCDD/PCDF und PCB 3' 2' 2 3 4' 4 5' 6' Clx 6 Cly 5 PCDD/PCDF wurden zu keiner Zeit gezielt hergestellt. Entstehung: - bei allen Verbrennungsprozessen mit Chlor und organischem Kohlenstoff > 300 C Dioxinbildung 900 C Dioxinzerstörung - Bei allen chemische Produktionsverfahren mit Cl 2 entstehen Dioxine als Verunreinigung in den Produkten z. B. in Chlorphenolen (PCP-Verbot 1989) PCB wurden weltweit als technische Produkte in großem Maßstab hergestellt. Weltweite Produktion von 1,3 bis 1,5 Mio. t in Deutschland wurden ca t hergestellt und ca t (bis 1972) wurden verwendet. Davon wurden ca Tonnen PCB für offene Systeme eingesetzt, die auf Grund der weit verzweigten Vermarktung nicht mehr rückholbar sind. -Entstehung bei Waldbränden und Vulkanausbrüchen (PCDD/PCDF in Kaolinitböden 200 Mio. a)

3 PCB Gesamtproduktion weltweit 1) Hersteller Land Produktionsbeginn Produktionsende Menge in t Monsanto USA Geneva Ind. USA Kanegafuchi Japan Mitsubishi Japan Bayer AG Germany Prodelec France S.A. Cros Spain Monsanto U.K Caffaro Italy Chemko Czechoslovakia Orgstelklo USSR Orgsintez USSR Xi an China Gesamt ) K. Breivik et al, Science of the total environment 290 (2002)

4 Verwendung von PCB offene Systeme: Schmiermittel in Getriebeölen und Schraubenfetten wasserabstoßendes Imprägnier- und Flammschutzmittel für Holz, Papier, Stoffe und Leder Beschichtung von Transparent- und Durchschlagpapier Zusatzmittel in Klebstoffen, Dichtungsmassen und Fugenkitten geschlossenen Systeme: Zusatzdielektrikum für Kondensatoren Isolier- und Kühlflüssigkeit für Transformatoren Hydraulische Flüssigkeit für Hubwerkzeuge, Hochdruckpumpen und automatische Getriebe, vor allem im Bergbau Dispergierungsmittel in Druckfarben, Farbpigmenten und Wachsen u.a.m.

5 Polychlorierte Biphenyle (PCB) 3' 2' 2 3 4' 4 5' 6' Clx 6 Cly erste Laborsynthese Ab 1929 Einsatz als technisches Produkt 1966 erster Nachweis in Umweltproben (S. Jensen, New Scientist 32, 612) 1978 Verbot der offenen Anwendung in der BRD 1983 Produktionsverbot in der BRD 1989 Anwendungsverbot in der BRD 2001 weltweites Verbot durch die Stockholmer Konvention

6 Emissionsquellen in Deutschland, PCDD/PCDF in g I-TEQ/a Quelle: Umweltbundesamt 2012, modifiziert

7 Anzahl der möglichen Isomere der Substanzklassen 3' 2' 2 3 4' 4 5' 6' Clx 6 Cly 5 Dioxin Furan PCB Kongenere toxikologisch eingestufte Kongenere

8 Anzahl der möglichen Kongenere je Halogenierungsgrad PCB, PCDD, PCDF Anzahl der Halogenatome Summe d. Kongenere 3' 2' 2 3 4' 5' 6' PCB Clx Cly PCDD PCDF

9 Air sampling for PCDD / PCDF and PCB

10 Depositionsprobenahme von PCDD/PCDF und PCB nach VDI (Bergerhoff-Verfahren)

11 Clean-up Probe Soxhlet Extraktion 24h / Toluol 13C12 Probenahmestandards PCDD / PCDF 13C12 Probenahmestandard PCB 13C12 Extraktionsstandards PCDD / PCDF 13C12 Extraktionsstandards PCB Gemischte Säule Aluminiumoxid PCDD/F-Fraktion PCB-Fraction HPLC HPLC 13 C 12 Wiederf.standard PCDD / PCDF Aktivkohle 13 C 12 Wiederf.standard PCB PCDD / PCDF PCB ohne non-ortho PCB non-ortho PCB 77, 81, 126, 169

12 Prinzip der Identifizierung und Quantifizierung -Ein elegantes Verfahren zur Identifizierung und Quantifizierung der PCDD/PCDF und PCB basiert auf der Anwendung der Gaschromatographie/ Massenspektrometrie in Verbindung mit der Isotopenverdünnungsanalyse. - Einsatz von isotopenmarkierten PCDD/PCDF- und PCB-Standards bei denen die 12 C Atome im Molekül durch das Kohlenstoff-Isotop 13 C ersetzt sind. -Der Probe werde an unterschiedlichen Stellen des Verfahrens 13 C-markierten internen Standards zugesetzt. - Probenahmestandards vor der Probenahme -Extraktionsstandards/ Quantifizierungsstandards vor der Extraktion - Wiederfindungsstandards vor der GC/MS-Analyse Die gaschromatographischen Parameter liefern die Information zur Identifizierung von Isomeren (Position der Cl- Substituenten), wohingegen die massenspektrometrischen Parameter die Differenzierung zwischen den Kongeneren mit unterschiedlicher Anzahl an Chlor-Substituenten und zwischen den Substanzklassen (Dibenzop-dioxine und Furane) ermöglichen.

13 13 C 12 -markierte Standards der PCDD/PCDF-Analytik nach EN C 12-1,2,3,7,8-PeCDF Probenahmestandards 13 C 12-1,2,3,7,8,9-HxCDF Zugabe vor Beginn der Probenahme 13 C 12-1,2,3,4,7,8,9-HpCDF 13 C 12-2,3,7,8-TCDD 13 C 12-1,2,3,7,8-PeCDD 13 C 12-1,2,3,4,7,8-HxCDD 13 C 12-1,2,3,6,7,8-HxCDD 13 C 12-1,2,3,4,6,7,8-HpCDD 13 C 12 -OCDD Extraktionsstandards Wiederfindungsstandards 13 C 12-2,3,7,8-TCDF 13 C 12-2,3,4,7,8-PeCDF 13 C 12-1,2,3,4,7,8-HxCDF 13 C 12-1,2,3,6,7,8-HxCDF 13 C 12-2,3,4,6,7,8-HxCDF 13 C 12-1,2,3,4,6,7,8-HpCDF 13 C 12 -OCDF 13 C 12-1,2,3,4-TCDD 13 C 12-1,2,3,7,8,9-HxCDD Zugabe vor Probenextraktion. Zugabe vor der HRGC/HRMS- Bestimmung.

14

15 Ausschnitt eines Chromatogramms mit dem Peak des 2,3,7,8-TCDD

16 Massenspektrum des 2,3,7,8-TCDD Kongeners

17 Relative Intensität bei der Isotopenverteilung bei 4 Cl Atomen natürliche Isotopenverteilung von Chlor Cl 35 = 75,8 % Cl 37 = 24,2 % Peak Peak-Kürzel Intensität Molpeak M 78 % Molpeak+2 M % Molpeak+4 M+4 49 % Molpeak+6 M+6 11 % Molpeak+8 M+8 < 5 %

18 Massenspektrum des nativen 12 C 12 TCDD und des isotopenmarkierten 13 C 12 TCDD Standards Beispiel-Kongener M [g mol -1 ] M+2 [g mol -1 ] nativ: 12 C 12-2,3,7,8-TCDD 319, ,8936 markiert: 13 C 12-2,3,7,8-TCDD 331, ,9336

19 TCDD RT: SM: 9G Intensity RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: ,2,3,4-TCDD RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: RT: AA: 8692 RT: AA: ,3,7,8-TCDD RT: RT: AA: 6814 AA: 3264 RT: RT: AA: 8885 AA: % NL: 1.05E4 m/z= MS ICIS EAHI1_D NL: 1.31E4 m/z= MS ICIS EAHI1_D NL: 2.59E4 m/z= MS ICIS EAHI1_D RT: AA: 397 RT: AA: RT: AA: RT: AA: % NL: 2.11E4 m/z= MS ICIS EAHI1_D theoretisch 22 Kongenere RT: AA: 197 RT: AA: 155 RT: AA: Time (min)

20 HexaCB theoretisch 42 Kongenere

21 Qualitätsanforderungen für die Identifizierung und Quantifizierung -Auflösung > R= m/ m Beispiel: m=322 m= 0,03 -Für jedes Kongener müssen mindestens zwei Ionen des Molekül-Isotopen-Clusters (nativen/isotopenmarkiert) aufgezeichnet werden. -Das Isotopenverhältnis zwischen den zu überwachenden Ionen muss ± 20 % entsprechen. -Die Retentionszeit eines nativen 2,3,7,8-chlorsubstituierten Isomers (Cl4-Cl6-Kongenere) muss innerhalb eines Zeitfensters von +3 s bis 0 s liegen, bezogen auf die Retentionszeit des entsprechenden 13 C 12 -markierten Isomers in der Probe. -Das Signal-Rausch-Verhältnis der Rohdaten muss mindestens 3 : 1 für das zur Identifizierung angewandte native Signal betragen. -Die Wiederfindungsraten der 13 C markierten Extraktionsstandards müssen % für die tetra- bis hexachlorierten Kongenre und % für die hepta- und octachlorierten Kongenere betragen

22 Kalibrierung der HRGC/HRMS - Die Kalibrierung wird mit mindestens fünf Kalibrierlösungen /Kalibrierkonzentrationen durchgeführt. - DieseLösungen enthalten alle nativen- und isotopenmarkierten PCDD/PCDF. - Der Kalibrierbereich soll die PCDD/PCDF-Konzentrationen der Probe umfassen. - Eine vollständige Kalibrierung muss nach größeren Änderungen vorgenommen werden. - Eine tägliche Kalibrierungsprüfungen wird mit einem Kontrollkalibrierstandard durchgeführt. - Die Kalibrierkurve wird benötigt, um die relativen Responsefaktoren der zu analysierenden Komponenten zu berechnen

23 Quantifizierung der Probe Q i Q 13 i C 12 C rrf i A i A i 12C 13C Q 12 C i Q 13 C i die Masse des nativen Kongeners i die Masse des der Probe zugesetzten 13 C 12 -markierten Kongeners i das Responseverhältnis des nativen Kongeners i und des 13 C 12 - markierten Kongeners i der Probe rrf i der relative Responsefaktor des Kongeners i relativ zum 13 C 12 - markierten Kongener i

24 Toxizitätsäquivalenzfaktoren: NATO-CCMS und WHO PCDD/F NATO/ CCMS WHO 1998 WHO 2005 PCB BZ # NATO/ CCMS WHO 1998 WHO ,3,7,8-TCDD ,4,4',5-Tetrachlorbiphenyl 81-0,0001 0,0003 1,2,3,7,8-PeCDD 0, ,3',4,4'-Tetrachlorbiphenyl 77-0,0001 0,0001 1,2,3,4,7,8-HxCDD 0,1 0,1 0,1 3,3',4,4',5-Pentachlorbiphenyl 126-0,1 0,1 1,2,3,6,7,8-HxCDD 0,1 0,1 0,1 3,3',4,4',5,5'-Hexachlorbiphenyl 169-0,01 0,03 1,2,3,7,8,9-HxCDD 0,1 0,1 0,1 1,2,3,4,6,7,8-HpCDD 0,01 0,01 0,01 2',3,4,4',5-Pentachlorbiphenyl 123-0,0001 3E-05 OCDD 0,001 0,0001 0,0003 2,3',4,4',5-Pentachlorbiphenyl 118-0,0001 3E-05 2,3,4,4',5-Pentachlorbiphenyl 114-0,0005 3E-05 2,3,7,8-TCDF 0,1 0,1 0,1 2,3,3',4,4'-Pentachlorbiphenyl 105-0,0001 3E-05 1,2,3,7,8/1,2,3,4,8-PeCDF 0,05 0,05 0,03 2,3',4,4',5,5'-Hexachlorbiphenyl 167-1E-05 3E-05 2,3,4,7,8-PeCDF 0,5 0,5 0,3 2,3,3',4,4',5-Hexachlorbiphenyl 156-0,0005 3E-05 1,2,3,4,7,8/1,2,3,4,7,9-HxCDF 0,1 0,1 0,1 2,3,3',4,4',5'-Hexachlorbiphenyl 157-0,0005 3E-05 1,2,3,6,7,8-HxCDF 0,1 0,1 0,1 2,3,3',4,4',5,5'-Heptachlorbiphenyl 189-0,0001 3E-05 1,2,3,7,8,9-HxCDF 0,1 0,1 0,1 2,3,4,6,7,8-HxCDF 0,1 0,1 0,1 1,2,3,4,6,7,8-HpCDF 0,01 0,01 0,01 1,2,3,4,7,8,9-HpCDF 0,01 0,01 0,01 OCDF 0,001 0,0001 0,0003 NATO/CCMS WHO North Atlantic Treaty Organisation - Commitee on Challenge of modern Society World Health Organisation

25 Berechnung des Toxizitätsäquivalentes von Dioxinen, Furanen und dl-pcb eines Analyten C T Q ipcdd / PCDF 12C WHO -TEF Q 12 i ipcb C WHO -TEF i C die Konzentration eines Analyten, ausgedrückt als WHO-TEQ Q i 12 C die Masse des Kongeners i WHO-TEFi der WHO-TEF des Kongeners i

26 PCDD/PCDF und dioxinähnliche PCB Kongenerenprofil Immissionsprobe (Jahresmittelwert 2002 Du-Wanheim) (a) Konzentrationsprofil (b) % Anteile am TE (WHO-TE (PCDD/PCDF+PCB) ) (a) fg/m³ PCB 189 PCB 157 PCB 156 PCB 167 PCB 105 PCB 114 PCB 118 PCB 123 PCB 169 PCB 126 PCB 81 PCB 77 F8 F7-2 F7-1 F6-4 F6-3 F6-2 F6-1 F5-2 F5-1 F4 D8 D7 D6-3 D6-2 D6-1 D5 D4 (b) % 5 0 PCB 189 PCB 157 PCB 156 PCB 167 PCB 105 PCB 114 PCB 118 PCB 123 PCB 169 PCB 126 PCB 81 PCB 77 F8 F7-2 F7-1 F6-4 F6-3 F6-2 F6-1 F5-2 F5-1 F4 D8 D7 D6-3 D6-2 D6-1 D5 D4

27 Abschätzung des PCB gesamt -Gehaltes einer Probe PCBgesamt 5x ( PCB ) PCB gesamt Der PCB-Gehalt in der Probe Indikator PCB PCB 28 2,4,4 Trichlorbiphenyl PCB 52 2,2,5,5 Tetrachlorbiphenyl PCB 101 2,2,4,5,5 Pentachlorbiphenyl PCB 153 2,2 3,4,4 5 Hexachlorbiphenyl PCB 138 2,2,4,4,5,5 Hexachlorbiphenyl PCB 180 2,2,3,4,4,5,5 Heptachlorbiphenyl EN (2000)

28 Vorkommen von Dioxinen in der Umwelt Sediment ; 29,50% Luft und Staub; 0,88% Wasser; 0,80% Lebewesen; 0,05% Boden ; 69,50% Boden Gewässersediment Luft und Staub Wasser Lebewesen Quelle: Kaune, A., u. Fieddler, H. (1991) Organohalogen Compounds 7, 275

29 Dioxine, Furane und dl-pcb in der Außenluft und in der Deposition in NRW PCDD/PCDF dl-pcb PCDD/PCDF+ dl-pcb Zielwert des LAI Außenluft fg WHO-TEQ/m³ Deposition (pg WHO-TEQ/(m²*d)) , , , ,5-18 1,9-3,4 8, ,6-28 1,2-3,7 8,8-32 Der Zielwert des LAI für die PCDD/PCDF-Konzentration von 150 fg TE-WHO/m³ wird nur zu einem Fünftel ausgeschöpft Der Zielwert des LAI für die PCDD/PCDF-Deposition von 4 pg TE-WHO/(m²*d) wird an allen Messstationen in NRW überschritten

30 Jahresgang der PCDD/PCDF und PCB-Immissionen (Jahresmittelwert 2003 Duisburg-Buchholz) pg/m ³ PCB Jan Feb März Apr Mai jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez PCB fg I-TE /m ³ PCDD/PCDF Jan Feb März Apr Mai jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

31 PCB Untersuchungen in Innenräumen ; Umweltbundesamt 2005 a) TE-Wert Berechnung inkl. BG b) PCB 6 x5

32 Dioxin- und Furan- Konzentrationen in Oberböden von NRW ng I-TEQ/kg ,7 17,6 19,4 14,2 6,5 0 Acker Grünland Gärten Ländlicher Raum Ballungsrandzone Quelle: Fachinformationssystem stoffliche Bodenbelastung ; LANUV Darstellung der 90. Perzentile

33 PCB- Konzentrationen in Oberböden von NRW ( PCB 6 *5) µg PCB6*5/kg , Acker Grünland Gärten Waldboden Waldboden Auflage Ländlicher Raum Ballungsrandzone Ballungskern Quelle: Fachinformationssystem stoffliche Bodenbelastung ; LANUV Darstellung der 90. Perzentile,

34 Dioxine, Furane und dl-pcb in Sedimenten und Schwebstoffen in Flüssen in NRW ng WHO-TEQ/kg Rhein (Min 2009) Rhein (Max 2009) Lippe (2004) Erft (2004) Sieg (2004) Emscher (2004) Sickingmühlbach (2004) Ruhr (2004) PCDD/PCDF (ng WHO-TEQ/kg) dl-pcb (ng WHO-TEQ/kg)

35 Dioxine, Furane und dl-pcb im Umfeld einer Shredderanlage (Anteil der dl-pcb am TE-WHO= %) fg TE -W H O / m ³ 200,0 180,0 160,0 140,0 120,0 100,0 80,0 60,0 40,0 20,0 0, fg WHO-TE/m³ ,0 30,4 6,3 14,4 13,8 21,6 168,8 93,9 12,2 7,3 10,1 40,7 19,7 11,4 21,7 25,8 7,2 23,5 21,0 49,4 30,3 22,6 Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai 08 Jun 08 Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov 08 Dez PCDD/PCDF TE WHO ½ NWG PCB TE WHO ½ NWG

36 PCB-Belastungen durch unsachgemäßes Transformatorenrecycling PCB in Fegestäuben des Betriebsgeländes und der Freiflächen bis 48 g PCB /kg PCB in Betonböden (0-1 cm) bis 9 g PCB/kg PCB in Asphaltböden (0-1 cm) bis 2,8 g PCB/kg PCB in Wänden und Mauerwerk bis 0,3 g PCB/kg PCB in Dachpappen bis 4 g PCB/kg

37 1000,0 900,0 800,0 700,0 600,0 500,0 400,0 300,0 200,0 100,0 0,0 PCB-Konzentrationen in Fegestäuben Städtische Gebiete mit Industrieeinfluss Städtische Gebiete Ländliche Gebiete PCB-Konzentration in Fegestäuben (PCB 6 x5) städtisch mit Industrieeinfluss städtisch ländlich µg PCB6x5/kg Station Du-Buchholz Böhmerstraße Station Du-Wanheim Trafostation Station Du-Wanheim Kläranlage Station Essen- Vogelheim Station Do-Eving Marxloh TKS Wanheim HKM Do-Hafen Leverkusen Dhünnstr. Düsseldorf Bendemannstr. Köln-Deutz Köln Innenstadt, Heumarkt/Gürzenich Bonn Am Marthashof Essen Gerswidastr. Simmerath / Waldsiedlung Roettgen

Luftkonzentrationen von Dioxinen, Furanen und PCB an der Messstation Do. Hafenwiese in den Monaten Juli bis Januar 2011

Luftkonzentrationen von Dioxinen, Furanen und PCB an der Messstation Do. Hafenwiese in den Monaten Juli bis Januar 2011 PCB-Belastung im Dortmunder Hafen; Ergebnisse der Luftkonzentrationsmessungen im Januar 2011 1. Probenahme, Analytik und Ergebnisse Zur Beurteilung der Exposition gegenüber polychlorierten Biphenylen (PCB),

Mehr

Dioxine, PCB und kein Ende Trends in der Außenluft und in der Deposition

Dioxine, PCB und kein Ende Trends in der Außenluft und in der Deposition Dioxine, PCB und kein Ende Trends in der Außenluft und in der Deposition Warum sind Trends wichtig? Entwicklung der Emissionen Trends der Konzentrationen und Depositionen Quellen und Senken, Lebensdauern

Mehr

Brand einer Lagerhalle in Neuss

Brand einer Lagerhalle in Neuss 22.08.2013 Brand einer Lagerhalle in Neuss Im Neusser Hafen ist eine Lagerhalle einer Elektronik-Firma am 15.08.13 in Brand geraten und völlig ausgebrannt. Die Halle hatte eine Ausdehnung von 100 m x 60

Mehr

Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH...

Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH... Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH... Dr. Roland Haag, VDI-Tagung in München, 7. und 8. Mai 2007 Analytik von Sonderverbindungen, PCDD/F, PCB, PAH..., Dr. Roland Haag / VDI-Tagung München

Mehr

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen Boden- und Pflanzenuntersuchungen Brandereignis bei der Firma Compo in Krefeld-Linn, Ohlendorffstraße ab 25. September 2012 Schreiben

Mehr

Bodenuntersuchungen im Umfeld der Firma Envio, Dortmund

Bodenuntersuchungen im Umfeld der Firma Envio, Dortmund 26.01.2012 Bodenuntersuchungen im Umfeld der Firma Envio, Dortmund Im Rahmen einer Bestandsaufnahme und Vor-Ort-Besichtigung unter Beteiligung der Bezirksregierung Arnsberg und der Stadt Dortmund waren

Mehr

Untersuchung von Milchprodukten auf HCB, HCBD, PCB, PCDD/F und Quecksilber

Untersuchung von Milchprodukten auf HCB, HCBD, PCB, PCDD/F und Quecksilber Untersuchung von Milchprodukten auf HCB, HCBD, PCB, PCDD/F und Quecksilber Prüfbericht Nr. 1501/0082 Korrektur ersetzt Prüfbericht Nr. 1412/1101 vom 23.12.2014 1 AUFTRAGGEBER UND AUFTRAG 1.1 Auftraggeber

Mehr

Dioxine und PCB in Böden, Pflanzen, Futter- und Lebensmitteln in Überschwemmungsgebieten in NRW Dr. Annegret Hembrock-Heger LANUV NRW

Dioxine und PCB in Böden, Pflanzen, Futter- und Lebensmitteln in Überschwemmungsgebieten in NRW Dr. Annegret Hembrock-Heger LANUV NRW Dioxine und PCB in Böden, Pflanzen, Futter- und Lebensmitteln in Überschwemmungsgebieten in NRW Dr. Annegret Hembrock-Heger LANUV NRW 03.11.2011 Autorenname, Fachbereich - Veranlassung - Untersuchungen

Mehr

PCB-Belastungen im Dortmunder Hafengebiet; Ergebnisse der Untersuchung

PCB-Belastungen im Dortmunder Hafengebiet; Ergebnisse der Untersuchung LANU V Briefboge n 1. LANUV NRW, Postfach 10 10 52, 45610 Recklinghausen Stadt Dortmund Umweltamt z. Hd. Herrn Dr.-Ing. Grote Brückstr. 45 44122 Dortmund Auskunft erteilt: Frau Vogel Direktwahl 0201 /

Mehr

Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Dioxingeschehen in Niedersachsen 2010/2011

Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Dioxingeschehen in Niedersachsen 2010/2011 Dioxingeschehen in Niedersachsen 2010/2011 Dioxin-Geschehen in Niedersachsen 2010/2011 1. Eintragspfad in die Futtermittel 2. Maßnahmen 3. Untersuchungsergebnisse 4. Kongenerenmuster 5. Mögliche Kontaminationsquelle

Mehr

Ernst Hiester, Marcel Klees, Ludwig Radermacher, Essen Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen.

Ernst Hiester, Marcel Klees, Ludwig Radermacher, Essen Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen. Umweltbelastung durch polychlorierte Biphenyle (PCB) in Nordrhein Westfalen Recycling von PCB-belasteten Transformatoren, Elektro- und Elektronikgeräten. Ernst Hiester, Marcel Klees, Ludwig Radermacher,

Mehr

58 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2012 Teil I Nr. 3, ausgegeben zu Bonn am 10. Januar 2012

58 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2012 Teil I Nr. 3, ausgegeben zu Bonn am 10. Januar 2012 58 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2012 Teil I Nr. 3, ausgegeben zu Bonn am 10. Januar 2012 Verordnung zu Mitteilungs- und Übermittlungspflichten zu gesundheitlich nicht erwünschten Stoffen (Mitteilungs- und

Mehr

Dioxine. Dioxinähnliche PCB

Dioxine. Dioxinähnliche PCB Dioxine Unter dem Oberbegriff Dioxine werden die Stoffklassen der polychlorierten Dibenzo-p-dioxine (PCDD, 75 Kongenere) und der polychlorierten Dibenzofurane (PCDF, 135 Kongenere) zusammengefasst. Dioxine

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19418-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19418-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19418-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 19.11.2013 bis 18.11.2018 Ausstellungsdatum: 19.11.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

NATIONALE STATUSERHEBUNG VON DIOXINEN UND PCB IN LEBENSMITTELN PFLANZLICHEN URSPRUNGS 2004/2005

NATIONALE STATUSERHEBUNG VON DIOXINEN UND PCB IN LEBENSMITTELN PFLANZLICHEN URSPRUNGS 2004/2005 NATIONALE STATUSERHEBUNG VON DIOXINEN UND PCB IN LEBENSMITTELN PFLANZLICHEN URSPRUNGS 24/25 Durchgeführt im Rahmen des Umweltforschungsplans des Bundesumweltministeriums LEBENSMITTEL IMPRESSUM 26 BVL Nationale

Mehr

Schadstoffsanierung Elbsedimente - ELSA Entwicklung der Schadstoffbelastung im Elbe-Einzugsgebiet

Schadstoffsanierung Elbsedimente - ELSA Entwicklung der Schadstoffbelastung im Elbe-Einzugsgebiet Schadstoffsanierung Elbsedimente - ELSA Entwicklung der Schadstoffbelastung im Elbe-Einzugsgebiet Dr. René Schwartz & Ilka Keller Wie alles begann Wibel (1887): Studium der Flußwässer und ihrer Verunreinigungen

Mehr

Programm Zukunftsoffensive III. Forschungsbereich Umwelt und Wohnen FZKA-BWPLUS. Dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle (PCB) und polychlorierte

Programm Zukunftsoffensive III. Forschungsbereich Umwelt und Wohnen FZKA-BWPLUS. Dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle (PCB) und polychlorierte Programm Zukunftsoffensive III Forschungsbereich Umwelt und Wohnen FZKA-BWPLUS Dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle (PCB) und polychlorierte Dioxine/Furane (PCDD/F) im Innenraum Modelluntersuchungen

Mehr

PCB in Böden, Pflanzen und Rindfleisch aus Weidehaltung Untersuchungen in Nordrhein-Westfalen

PCB in Böden, Pflanzen und Rindfleisch aus Weidehaltung Untersuchungen in Nordrhein-Westfalen PCB in Böden, Pflanzen und Rindfleisch aus Weidehaltung Untersuchungen in Nordrhein-Westfalen Dr. Annegret Hembrock-Heger Jörg Leisner Frank Hartmann LANUV NRW Gliederung des Vortrags 1. Problemdarstellung

Mehr

DIOXINIMMISSIONSMESSUNGEN IN GRAZ, OSTERN 1997

DIOXINIMMISSIONSMESSUNGEN IN GRAZ, OSTERN 1997 DIOXINIMMISSIONSMESSUNGEN IN GRAZ, OSTERN 1997 DIOXINIMMISSIONSMESSUNGEN IN GRAZ, OSTERN 1997 UBA-BE-109 Wien, Februar 1998 Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie Autoren: Projektleitung: Analytik:

Mehr

Bestimmung von Dioxinen, Furanen, dioxinähnlichen PCB und Indikator-PCB in Fichten- und Kieferntrieben aus der Umweltprobenbank des Bundes

Bestimmung von Dioxinen, Furanen, dioxinähnlichen PCB und Indikator-PCB in Fichten- und Kieferntrieben aus der Umweltprobenbank des Bundes Bestimmung von Dioxinen, Furanen, dioxinähnlichen PCB und Indikator-PCB in Fichten- und Kieferntrieben aus der Umweltprobenbank des Bundes Kooperationsprojekt des Umweltbundesamtes mit dem Bayerischen

Mehr

Bundesrat Drucksache 472/11 (Beschluss) Beschluss des Bundesrates

Bundesrat Drucksache 472/11 (Beschluss) Beschluss des Bundesrates Bundesrat Drucksache 472/11 (Beschluss) 16.12.11 Beschluss des Bundesrates Verordnung zu Mitteilungs- und Übermittlungspflichten zu gesundheitlich nicht erwünschten Stoffen (Mitteilungs- und Übermittlungsverordnung

Mehr

(Rechtsakte ohne Gesetzescharakter) VERORDNUNGEN

(Rechtsakte ohne Gesetzescharakter) VERORDNUNGEN 29.3.2012 Amtsblatt der Europäischen Union L 91/1 II (Rechtsakte ohne Gesetzescharakter) VERORDNUNGEN VERORDNUNG (EU) Nr. 277/2012 DER KOMMISSION vom 28. März 2012 zur Änderung der Anhänge I und II der

Mehr

PCDD/F- und PCB-Konzentrationen im Staubniederschlag in Riesa

PCDD/F- und PCB-Konzentrationen im Staubniederschlag in Riesa Abteilung Klima, Luft, Lärm, Strahlen Söbrigener Str. 3a, 13 Dresden Internet: http://www.smul.sachsen.de/lfulg Bearbeiter: E-Mail: Dr. Andrea Hausmann andrea.hausmann@smul.sachsen.de Tel.: 31 1-; Fax:

Mehr

Fact Sheet Polychlorierte Biphenyle (PCB)

Fact Sheet Polychlorierte Biphenyle (PCB) Fact Sheet Polychlorierte Biphenyle (PCB) Stoffbeschreibung 209 mögliche PCBs, in Abhängigkeit von Anzahl und Stellung der Chloratome Chemische Formel Cl Abb. 1: Grund-Strukturformel PCB. Einsatzbereiche

Mehr

Schwind, K.-H. (2005) Mitteilungsblatt der Fleischforschung Kulmbach 44, Nr. 169 DIOXIN

Schwind, K.-H. (2005) Mitteilungsblatt der Fleischforschung Kulmbach 44, Nr. 169 DIOXIN , 211-216 Kontaminantenmuster eine Ableitungsmöglichkeit zur Erkennung der Ursachen und / oder der geografischen Herkunft? Patterns of environmental contaminants suitable instruments for deriving the causes

Mehr

L 320/18 Amtsblatt der Europäischen Union

L 320/18 Amtsblatt der Europäischen Union L 320/18 Amtsblatt der Europäischen Union 3.12.2011 VERORDNUNG (EU) Nr. 1259/2011 DER KOMMISSION vom 2. Dezember 2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1881/2006 hinsichtlich der Höchstgehalte für Dioxine,

Mehr

140 Lebensmittelüberwachung und Umweltschutz

140 Lebensmittelüberwachung und Umweltschutz 140 Lebensmittelüberwachung und Umweltschutz 17. Dioxine Unter dem Begriff Dioxine werden insgesamt 210 chemische Verbindungen mit einer ähnlichen Struktur zusammengefasst: 75 polychlorierte Dibenzo-p-dioxine

Mehr

Roland Weber POPs Environmental Consulting Göppingen, Germany roland.weber10@web.de POPEC

Roland Weber POPs Environmental Consulting Göppingen, Germany roland.weber10@web.de POPEC Roland Weber POPs Environmental Consulting Göppingen, Germany roland.weber10@web.de Was sind Dioxine, Dioxinkongenere und TEQ Bildung und Herkunft von Dioxinen Ministerien: Dioxin stammt aus Frittenfett!

Mehr

hintergrund // januar 2014 Dioxine und dioxinähnliche PCB in Umwelt und Nahrungsketten

hintergrund // januar 2014 Dioxine und dioxinähnliche PCB in Umwelt und Nahrungsketten Cl O Cl Cl O Cl Cl Cl Cl O Cl Cl Cl Cl Cl Cl hintergrund // januar 2014 Dioxine und dioxinähnliche PCB in Umwelt und Nahrungsketten Impressum Herausgeber: Umweltbundesamt Fachgebiet II 2.6 Maßnahmen des

Mehr

Dioxine und dioxinähnliche PCB - Trends und Bewertungen

Dioxine und dioxinähnliche PCB - Trends und Bewertungen Dioxine und dioxinähnliche PCB - Trends und Bewertungen Tagung Lebensmittel Muttermilch Neues und künftige Entwicklungen 08. Dezember 2011 Würzburg Elke Bruns-Weller Lebensmittelinstitut Oldenburg 1 Dioxine

Mehr

Bisphenol A und perfluorierte Tenside. Stefan Weiß, Organische Analysen

Bisphenol A und perfluorierte Tenside. Stefan Weiß, Organische Analysen Bisphenol A und perfluorierte Tenside Stefan Weiß, Organische Analysen 1 Überblick Perfluorierte Tenside Eigenschaften und Anwendungen Bisphenol A Eigenschaften und Anwendungen Analysenmethoden Perfluorierte

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 06.10.2012 Samstag MD 15.02.2013 Freitag MD Vertiefungstag 20.10.2012 Samstag MD 16.02.2013 Samstag MD Vertiefungstag 03.11.2012 Samstag MD 17.02.2013

Mehr

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Kontaminanten-Analysenverordnung

Kurztitel. Kundmachungsorgan. /Artikel/Anlage. Inkrafttretensdatum. Außerkrafttretensdatum. Text. Bundesrecht. Kontaminanten-Analysenverordnung Kurztitel Kontaminanten-Analysenverordnung Kundmachungsorgan BGBl. II Nr. 422/2003 zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 433/2004 /Artikel/Anlage Anl. 8 Inkrafttretensdatum 16.11.2004 Außerkrafttretensdatum

Mehr

Hintergrund. Dioxine. 1. Was sind Dioxine und dioxinähnliche PCB?

Hintergrund. Dioxine. 1. Was sind Dioxine und dioxinähnliche PCB? Hintergrund Juni 2010 Seite 1 Dioxine 1. Was sind Dioxine und dioxinähnliche PCB?... 1 2. Was sind Toxizitätsäquivalente?...2 3. Wie entstehen Dioxine?...3 4. Wo kommen dioxinähnliche PCBs vor?...4 5.

Mehr

Unbekannte Spurenstoffe bei komplexen Verunreinigungen - Möglichkeiten der Non-target Analytik

Unbekannte Spurenstoffe bei komplexen Verunreinigungen - Möglichkeiten der Non-target Analytik Unbekannte Spurenstoffe bei komplexen Verunreinigungen - Möglichkeiten der Non-target Analytik Thomas Ternes, Uwe Kunkel, Michael Schlüsener, Arne Wick Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Koblenz, Germany

Mehr

DIOXINE. Daten aus Deutschland. Daten zur Dioxinbelastung der Umwelt 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE

DIOXINE. Daten aus Deutschland. Daten zur Dioxinbelastung der Umwelt 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE BUND/LÄNDER-ARBEITSGRUPPE DIOXINE DIOXINE Daten aus Deutschland Daten zur Dioxinbelastung der Umwelt 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE 60 50 pg I-TEq/ (m²d) 40 30 20 10 0 1990 1991 1992

Mehr

Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen

Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen Fortlfd. 1 Herbst 1991 Berliner Senatsverw. 2 1. - 5. Jun.1992 Bestimmung von Metallen und Metalloxiden in Stäuben 2 Proben, 1 Lösung Staub

Mehr

Statuserhebung zu Dioxinen und PCB in Futterund vom Tier stammenden Lebensmitteln

Statuserhebung zu Dioxinen und PCB in Futterund vom Tier stammenden Lebensmitteln Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Angewandte Wissenschaft Heft 522 Statuserhebung zu Dioxinen und PCB in Futterund vom Tier stammenden Lebensmitteln VERBRAUCHERSCHUTZ

Mehr

Bezirksregierung Arnsberg Dez. 52, Herrn Schmied 59871 Arnsberg

Bezirksregierung Arnsberg Dez. 52, Herrn Schmied 59871 Arnsberg LANU V Briefboge n DURCHSCHRIFT 1. LANUV NRW, Postfach 10 10 52, 45610 Recklinghausen Bezirksregierung Arnsberg Dez. 52, Herrn Schmied 59871 Arnsberg Auskunft erteilt: Ludwig Radermacher Direktwahl 0201/7995-1211

Mehr

Chromatographie Version 04/2008

Chromatographie Version 04/2008 Chromatographie Version 04/2008 1. Erläutern Sie das Prinzip der Chromatographie. 2. In der Dünnschichtchromatographie kann man mit der sogenannten eindimensionalen Mehrfachentwicklung bzw. der zweidimensionalen

Mehr

> Polychlorierte Biphenyle (PCB) in Gewässern der Schweiz

> Polychlorierte Biphenyle (PCB) in Gewässern der Schweiz 2010 > Umwelt-Wissen > Chemikalien > Polychlorierte Biphenyle (PCB) in Gewässern der Schweiz Daten zur Belastung von Fischen und Gewässern mit PCB und Dioxinen, Situationsbeurteilung > Umwelt-Wissen >

Mehr

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich t 61 ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich v Montag - Freitag Samstag Sonntag* 05 30 50 06 10 30 51 07 11 31 51 08 11 31 51 49 49 09 11 31 51 09 29 50 09 29 49 10 11

Mehr

Dr. Stephan Hamm Erweiterung der Dioxin-TEQ Betrachtung um dioxinähnliche PCB

Dr. Stephan Hamm Erweiterung der Dioxin-TEQ Betrachtung um dioxinähnliche PCB Dr. Stephan Hamm Erweiterung der Dioxin-TEQ Betrachtung um dioxinähnliche PCB Vortrag im Rahmen des BUA Workshops Auf den Spuren von Spuren Münster, 7. September 2015 Struktur der PCDD und PCDF PCDF Polychlorierte

Mehr

BGI 505.55 (bisher ZH 1/120.55) Verfahren zur Bestimmung von cis- und trans-1,3- Dichlorpropen

BGI 505.55 (bisher ZH 1/120.55) Verfahren zur Bestimmung von cis- und trans-1,3- Dichlorpropen BGI 505.55 (bisher ZH 1/120.55) Verfahren zur Bestimmung von cis- und trans-1,3- Dichlorpropen Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften Fachausschuß "Chemie" November 1994 Erprobtes und von

Mehr

Bodenwerte für Dioxine und dioxinähnliche PCB

Bodenwerte für Dioxine und dioxinähnliche PCB 8. Mainzer Arbeitstage: Belastungen der Umwelt mit Dioxinen und dioxinähnlichen Verbindungen/PCB Bodenwerte für Dioxine und dioxinähnliche PCB Umweltbundesamt FG Maßnahmen des Bodenschutzes (evelyn.giese@uba.de)

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 18.10.2015 Sonntag WÜ 19.02.2016 Freitag WÜ Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag WÜ 20.02.2016 Samstag WÜ Vertiefungstag 14.11.2015 Samstag WÜ 21.02.2016

Mehr

Wissenschaftliche Beratung - Umweltgutachten

Wissenschaftliche Beratung - Umweltgutachten Sachverständigen- Büro Dr. Zwiener Wissenschaftliche Beratung - Umweltgutachten Partner des eco-instituts Sachsenring 69 50677 Fon 0221/931245-13 Fax -33 Mob. 0175/5281234 Bericht über eine Raumluftmessung

Mehr

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Januar Mi, 01.Jan.14 Do, 02.Jan.14 Fr, 03.Jan.14 Sa, 04.Jan.14 So, 05.Jan.14 Mo, 06.Jan.14 Di, 07.Jan.14 Mi, 08.Jan.14 Do,

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

Dioxin und PCB: Stand des Wissens zu Eintragspfaden und Belastungssituation

Dioxin und PCB: Stand des Wissens zu Eintragspfaden und Belastungssituation BÖLW-Fachgespräch Vermeidung von PCB- und Dioxin-Einträgen in tierischen Lebensmitteln. Herausforderungen für die Landwirtschaft Anforderungen an Politik & Überwachung Kassel, 12. September 2013 Dioxin

Mehr

Neue Bewertung bei den Toxizitätsäquivalenten für Dioxine/Furane und für PCB durch die WHO

Neue Bewertung bei den Toxizitätsäquivalenten für Dioxine/Furane und für PCB durch die WHO WHO Dioxin-Emissionen World Health Organisation Neue Bewertung bei den Toxizitätsäquivalenten für Dioxine/Furane und für PCB durch die WHO Auswirkungen auf die Emissionen aus der Abfallverbrennung Bernt

Mehr

Luftbelastungsmessungen in der Region Gerlafingen / Biberist

Luftbelastungsmessungen in der Region Gerlafingen / Biberist Luftbelastungsmessungen in der Region Gerlafingen / Biberist 1) Messstandorte Biberist Ost Biberist Schachen Biberist S chachen: Koordinaten: 609.189/224.763 / Höhe: 450 m.ü.m. Charakteristik: Agglomeration/Industrie

Mehr

Blauzungenkrankheit (BT)

Blauzungenkrankheit (BT) Blauzungenkrankheit (BT) Auswertung der ADNS-Meldungen seit 01/2017 Berichtszeitraum: 2017-01-01 bis 2017-11-12 Stand: 2017-11-13 AGES DSR Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 26.11.2017 Sonntag S 02.03.2018 Freitag S Vertiefungstag 02.12.2017 Samstag S 03.03.2018 Samstag S Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag S 04.03.2018 Sonntag

Mehr

L 364/32 Amtsblatt der Europäischen Union

L 364/32 Amtsblatt der Europäischen Union L 364/32 Amtsblatt der Europäischen Union 20.12.2006 VERORDNUNG (EG) Nr. 1883/2006 DER KOMMISSION vom 19. Dezember 2006 zur Festlegung der Probenahmeverfahren und Analysemethoden für die amtliche Kontrolle

Mehr

Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen

Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen Teilnahme des LANUV an Ringversuchen oder Vergleichsmessungen Fortlfd. 1 Herbst 1991 Berliner Senatsverw. 2 01. - 05. Jun.1992 Bestimmung von Metallen und Metalloxiden in Stäuben 2 Proben, 1 Lösung Staub

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 16.04.2016 Samstag H 22.10.2016 Samstag H 23.04.2016 Samstag H 05.11.2016 Samstag H 24.04.2016 Sonntag H 19.11.2016 Samstag H 30.04.2016 Samstag H 26.11.2016

Mehr

Amtsblatt der Europäischen Union L 91. Rechtsvorschriften. Rechtsakte ohne Gesetzescharakter. 55. Jahrgang 29. März Ausgabe in deutscher Sprache

Amtsblatt der Europäischen Union L 91. Rechtsvorschriften. Rechtsakte ohne Gesetzescharakter. 55. Jahrgang 29. März Ausgabe in deutscher Sprache Amtsblatt der Europäischen Union ISSN 1977-0642 L 91 Ausgabe in deutscher Sprache Rechtsvorschriften 55. Jahrgang 29. März 2012 Inhalt II Rechtsakte ohne Gesetzescharakter VERORDNUNGEN Verordnung (EU)

Mehr

Sachverständigen- und Untersuchungsstellen-Verordnung VSU, Verfahrensliste:

Sachverständigen- und Untersuchungsstellen-Verordnung VSU, Verfahrensliste: Bayerisches Landesamt für Umwelt Analytische Qualitätssicherung Sachverständigen- und Untersuchungsstellen-Verordnung VSU, Verfahrensliste: Anzuwendende Verfahren zur Erfüllung der Anforderungen für die

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 21.05.2016 Samstag H 23.09.2016 Freitag H Vertiefungstag 28.05.2016 Samstag H 24.09.2016 Samstag H Vertiefungstag 11.06.2016 Samstag H 25.09.2016 Sonntag H Vertiefungstag

Mehr

Chronologie Jan 02: Otto-Katalog Okt 04: Fingerabdrücke USA Dez 04: EU-Parlament und -Rat Jun 05: epass-kabinettsbeschluß Jul 05: Bundesratsbeschluß Aug 05: BioP2-Studie Nov 05: Einführung epass Forschungsprojekt

Mehr

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS im Juli mit höherer Auslastung SWISS konnte ihre Auslastung im Juli weiter steigern: Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) lag bei 85% gegenüber 84.2% im Vorjahr.

Mehr

4. Seminartag Analyse einer Altlast

4. Seminartag Analyse einer Altlast 4. Seminartag Analyse einer Altlast Versuch 3: Umweltschadstoffe Welche Eigenschaften haben Umweltschadstoffe? - Toxisch / kanzerogen / mutagen - Hormonell aktiv - Schlechte Abbaubarkeit (hohe Halbwertszeiten)

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

dl-pcb in den Böden von Baden-Württemberg L Eine orientierende Stichprobenuntersuchung

dl-pcb in den Böden von Baden-Württemberg L Eine orientierende Stichprobenuntersuchung Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg dl-pcb in den Böden von Baden-Württemberg L Eine orientierende Stichprobenuntersuchung Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 02.12.2017 Samstag BT 02.03.2018 Freitag BT Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag BT 03.03.2018 Samstag BT Vertiefungstag 09.12.2017 Samstag BT 04.03.2018

Mehr

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR)

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR) L 115/22 VERORDNUNGEN VERORDNUNG (EU) 2017/771 R KOMMISSION vom 3. Mai 2017 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 152/2009 hinsichtlich der Verfahren zur Bestimmung der Gehalte an Dioxinen und polychlorierten

Mehr

Verhalten von Spurenstoffen bei der HTC von Klärschlamm

Verhalten von Spurenstoffen bei der HTC von Klärschlamm Jochen Türk, Claudia vom Eyser, K. Palmu, R. Otterpohl und T.C. Schmidt Institut für Energieund Umwelttechnik e.v. Verhalten von Spurenstoffen bei der HTC von Klärschlamm Inhalt 1. Einleitung! Spurenstoffe

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18883-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 19.09.2013 bis 18.09.2018 Ausstellungsdatum: 19.09.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Chartbericht Jan. - Aug. 2015

Chartbericht Jan. - Aug. 2015 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jan. - Aug. 2015 Basis: Vorläufige Ergebnisse von IT.NRW und Destatis Beherbergungsstatistik Jan.-Aug. 2015 BUNDESLÄNDER 2 26.10.2015 Beherbergungsstatistik

Mehr

PCB, Dioxin & Co Von der Quelle bis in den Mensch

PCB, Dioxin & Co Von der Quelle bis in den Mensch 30 Jahre PCB-Management was ist (noch) zu tun? DNR, 20. August 2013, Berlin PCB, Dioxin & Co Von der Quelle bis in den Mensch 1 Roland Weber POPs Environmental Consulting, Ulmenstrasse 3, 73035 Göppingen

Mehr

Chartbericht Jan. - Sep. 2015

Chartbericht Jan. - Sep. 2015 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jan. - Sep. 2015 Basis: Vorläufige Ergebnisse von IT.NRW und Destatis In den ersten drei Quartalen 2015 empfängt NRW gut 16,2 Mio. Gäste und kann

Mehr

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr)

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr) Meckl.-Vorpommern Brandenburg Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Saarland Bayern Schleswig-Holstein Alte Bundesländer Neue Bundesländer Baden-Württemberg Sachsen Hessen Rheinland-Pfalz Berlin Sachsen-Anhalt

Mehr

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Jan 17 Dez 16 Jan 16 Stellensuchende 3 523 2 431 5 954 3 374 2 414 5 788 3 236 2 298 5 534 Quote 6,8% B 5,1% B 6,0% A 6,5% B 5,1% B 5,8% A 6,2% B 4,9% B 5,6% A im Beschäftigungsprogramm

Mehr

Einflussparameter bei gepulster GD-ToF- MS für Echtzeit-Speziierungsanalyse

Einflussparameter bei gepulster GD-ToF- MS für Echtzeit-Speziierungsanalyse Einflussparameter bei gepulster GD-ToF- MS für Echtzeit-Speziierungsanalyse Daniel Fliegel 1, Vahid Majidi 2 und Detlef Günther 1 1 ETH Zürich, Institut für anorganische Chemie 2 Los Alamos National Laboratory

Mehr

A presentation for the International Masters of Wine In Bordeaux on24th. February, 2006

A presentation for the International Masters of Wine In Bordeaux on24th. February, 2006 A presentation for the International Masters of Wine In Bordeaux on24th. February, 2006 Liz Stich Export Director for Europe and Overseas o Direct Trade (UK, Germany) o Monopolies (Canada, Sweden) o Three

Mehr

Dioxin-Monitoring Sachsen-Anhalt

Dioxin-Monitoring Sachsen-Anhalt Dioxin-Monitoring Sachsen-Anhalt Dioxin-Monitoring Was sind Dioxine? Rechtliche Grundlagen Dioxinuntersuchungen in Sachsen-Anhalt Auswertung 2008 Ausblick 2009 Polychlorierte Biphenyle (PCB) und dioxinähnliche

Mehr

Unterrichtszeiten Dienstag/Donnerstag/Freitag 18:00 21:15 4 Lektionen Samstag und Blockseminar 08:30 16:30 8 Lektionen

Unterrichtszeiten Dienstag/Donnerstag/Freitag 18:00 21:15 4 Lektionen Samstag und Blockseminar 08:30 16:30 8 Lektionen Stundenplan Technische Kaufleute 2015 2017 Die Ausbildung dauert 4 Semester und umfasst 815 Lektionen. Unterrichtszeiten Dienstag/Donnerstag/Freitag 18:00 21:15 4 Lektionen Samstag und 08:30 16:30 8 Lektionen

Mehr

nach 44a Absatz 3 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches

nach 44a Absatz 3 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches Bundesrat 2.08. Verordnung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz AV - G - U Verordnung zu Mitteilungs- und Übermittlungspflichten zu gesundheitlich nicht erwünschten

Mehr

Pressekonferenz - Stadtklima: Alpines Pumpen durchlüftet München

Pressekonferenz - Stadtklima: Alpines Pumpen durchlüftet München München, 6. November 1 Pressekonferenz - Stadtklima: Alpines Pumpen durchlüftet München Zahlen und Fakten zum Klima in München Inhalt: Die zehn wärmsten und kältesten Jahre und Jahreszeiten in München-Stadt

Mehr

Arbeitslosenzahlen / ALG II-Empfänger

Arbeitslosenzahlen / ALG II-Empfänger Der Landrat Presseveröffentlichung der Arbeitslosenzahlen / ALG II-Empfänger für den M Ä R Z 2 0 1 7 1. Entwicklung der Arbeitslosigkeit Im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der Arbeitslosen im SGB II-Bereich

Mehr

Ursachen und Folgen der Schadstoffbelastung der Elbe und ihrer Nebenflüsse

Ursachen und Folgen der Schadstoffbelastung der Elbe und ihrer Nebenflüsse FORSCHUNGSVERBUND ELBE-ÖKOLOGIE Ursachen und Folgen der Schadstoffbelastung der Elbe und ihrer Nebenflüsse Dr. René Schwartz Universität Hamburg Institut für Bodenkunde Leibniz-Institut für Gewässerökologie

Mehr

Typische Schadstoffe und Verunreinigung in flüssigen, ölhaltigen Abfällen

Typische Schadstoffe und Verunreinigung in flüssigen, ölhaltigen Abfällen Typische Schadstoffe und Verunreinigung in flüssigen, ölhaltigen Abfällen Titel IV / 1 /2011 betrachtete Abfälle Altöl Öl-Wasser-Gemische / Ölabscheider- und Schlammfanginhalte Emulsionen, insbesondere

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 28.10.2017 Samstag H 23.02.2018 Freitag H Vertiefungstag 11.11.2017 Samstag H 24.02.2018 Samstag H Vertiefungstag 19.11.2017 Sonntag H 25.02.2018 Sonntag

Mehr

Dioxin-Referenzmessprogramm. 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE

Dioxin-Referenzmessprogramm. 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE Dioxin-Referenzmessprogramm 4. Bericht der Bund/Länder-Arbeitsgruppe DIOXINE - ii - Impressum Herausgeber: Redaktion: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Postfach 12 06 29,

Mehr

Gutachtliche Stellungnahme zu den Immissionsmessungen im Umfeld des Stahlwerkes Riesa der Firma Feralpi in Riesa im Zeitraum 2015/2016

Gutachtliche Stellungnahme zu den Immissionsmessungen im Umfeld des Stahlwerkes Riesa der Firma Feralpi in Riesa im Zeitraum 2015/2016 Peter Gebhardt, Talstr. 44, 35 457 Lollar-Salzböden Tel./Fax: 06406 909470; e.mail: gebhardt.p@t-online.de Gutachtliche Stellungnahme zu den Immissionsmessungen im Umfeld des Stahlwerkes Riesa der Firma

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 17.10.2015 Samstag N 19.02.2016 Freitag N Vertiefungstag 24.10.2015 Samstag N Reserve 1) 20.02.2016 Samstag N Vertiefungstag 25.10.2015 Sonntag N 21.02.2016

Mehr

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011 Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report Juli 2011 Catalis SE Kursentwicklung / Handelsvolumen (Xetra) Monthly Market Report in 300.000 0,32 250.000 0,27

Mehr

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011

Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report. Juli 2011 Certified Designated Sponsor with Highest Rating (AA) Catalis S.E. Monthly Market Report Juli 211 Catalis SE Kursentwicklung / Handelsvolumen (Xetra) Monthly Market Report 3. in 3. 25. 25. 2. 2. 15. 15.

Mehr

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 213 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Das Jahr 213 war hinsichtlich der Luftqualität unauffällig, während das Wetter wiederholt

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 31.10.2015 Samstag MD 19.02.2016 Freitag MD Vertiefungstag 01.11.2015 Sonntag MD 20.02.2016 Samstag MD Vertiefungstag 07.11.2015 Samstag MD 21.02.2016

Mehr

PCB und Dioxine in Lebensmitteln

PCB und Dioxine in Lebensmitteln Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Abteilung Lebensmittelsicherheit Faktenblatt Datum: 8. Oktober 2013 Für ergänzende Auskünfte: Lebensmittelsicherheit@bag.admin.ch

Mehr

Nachweisproblematik und Umweltrelevanz

Nachweisproblematik und Umweltrelevanz Ersatz von perfluorierten Tensiden durch neue polyfluorierte Tenside in AFFF-Feuerl Feuerlöschschaummitteln Nachweisproblematik und Umweltrelevanz UBA-Fachgespr Fachgespräch am 17. September 2010 in Dessau

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 04.11.2017 Samstag H 10.02.2018 Samstag H Vertiefungstag 05.11.2017 Sonntag H Reserve 1) 11.02.2018 Sonntag H Vertiefungstag 11.11.2017 Samstag H 28.02.2018 Mittwoch Prüfungstag

Mehr

Hintergrundwerte organischer Schadstoffe

Hintergrundwerte organischer Schadstoffe Berichte des Landesamtes für Nr.: 02/2016 Umweltschutz Sachsen-Anhalt Hintergrundwerte organischer Schadstoffe in Oberböden des ländlichen Raumes von Sachsen-Anhalt Impressum Hintergrundwerte organischer

Mehr

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK

Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK Kurstage IT Fachwirt(-in) IHK 15.04.2018 Sonntag HB 05.10.2018 Freitag HB Vertiefungstag 21.04.2018 Samstag HB 06.10.2018 Samstag HB Vertiefungstag 29.04.2018 Sonntag HB 07.10.2018 Sonntag HB Vertiefungstag

Mehr

PCB - historische Emissionen und aktuelle Inventare/Quellen

PCB - historische Emissionen und aktuelle Inventare/Quellen PCB - historische Emissionen und aktuelle Inventare/Quellen Weber R 1, Ballschmiter KH 2, Hollert H 3, Keiter S 3, Blepp M 4 1 POPs Environmental Consulting, Ulmenstrasse 3, 73035 Göppingen 2 ehemaliger

Mehr

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten für Zeitraum 1-28 bis 12-28 + Gesamtentwicklung 9-4 bis 12-8 Allgemeine Daten Anzahl unterschiedlicher Besucher Unterschiedliche Besucher 28 1-8 bis 12-8 Monat Unterschiedliche Besucher Jan 8 3686 Feb

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 15.11.2015 Sonntag OS 19.02.2016 Freitag OS Vertiefungstag 21.11.2015 Samstag OS 20.02.2016 Samstag OS Vertiefungstag 22.11.2015 Sonntag OS Reserve 1)

Mehr

Human-Biomonitoring in Deutschland - Beispiel Muttermilchuntersuchungen Hermann Fromme

Human-Biomonitoring in Deutschland - Beispiel Muttermilchuntersuchungen Hermann Fromme Human-Biomonitoring in Deutschland - Beispiel Muttermilchuntersuchungen Hermann Fromme Biomonitoring in der hausärztlichen Medizin, Solothurn, 19. Mai 2016 Ablauf HBM in Deutschland (kurze Einführung)

Mehr