Mein Allergie Tagebuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein Allergie Tagebuch"

Transkript

1 HAL ALLERGIE GMBH Postfach , Düsseldorf Kölner Landstraße 34a, Düsseldorf Tel.: (02 11) / Fax: (02 11) oder / Internet: Mein Allergie Tagebuch

2 Persönliche Daten Name: Straße: Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, PLZ/Ort: Telefon: Therapie-Präparat: Behandelnder Arzt: mit Hilfe dieses Tagebuches können Sie einen wesentlichen Beitrag zur Linderung Ihrer allergischen Erkrankung leisten. Der tägliche Eintrag Ihrer Beschwerden und der eingenommenen Medikamente liefert Ihrem behandelnden Arzt wichtige Informationen über den Behandlungserfolg und eventuell nötige Änderungen in der Therapie. Bitte legen Sie dieses Tagebuch Ihrem Arzt bei den Besuchen vor. Ihre HAL ALLERGIE

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14 Pollenassoziierte Nahrungsmittel Birke Gräser Beispiele für Allergen-Gemeinschaften aufgrund immunologischer Kreuzreaktionen Nüsse Haselnuss, Walnuss Rosengewächse Apfel, Birne, Zwetschge, Pfirsich, Mandel, Kirsche Exotische Früchte Kiwi, Litschi, Avokado Hülsenfrüchte Soja, Bohne, Erbse, Erdnuss Getreide Roggenmehl, Getreidemehl, Weizenmehl Gemüse Tomate, Kartoffel, Mangold, Spinat Baumpollen Allergen-Kalender Erle Hasel Weide Pappel Ulme Esche Hainbuche Birke Eiche Buche Kiefer Linde Tagesaktuelle Pollenflugvorhersage im Internet: und Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Beifuß Nachtschattengewächse Chilipfeffer, Paprika, Tomate, Karotte, Kartoffel, Sellerie Korbblütler Artischocke, Estragon, Kamille, Löwenzahn, Wermuth, Sonnenblume Kürbisgewächse Melone, Gurke Gräser- und Kräuterpollen Gräser Roggen Spitzwegerich Sauerampfer Gänsefuß Brennessel Beifuß Gewürze Pfeffer, Muskat, Ingwer, Anis, Kardamon erhöhte bis starke Exposition schwache bis geringe Exposition mögliches Vorkommen

Ihr persönliches Allergie-Tagebuch

Ihr persönliches Allergie-Tagebuch Ihr persönliches Allergie-Tagebuch Name Straße PLZ/Ort Telefon Behandelnder Arzt (Praxisstempel) Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, dieses Tagebuch soll Sie und Ihren behandelnden Arzt beim

Mehr

Allergie-Ratgeber. Pollen

Allergie-Ratgeber. Pollen Allergie-Ratgeber Pollen Kleine Pollen große Probleme Viele Menschen freuen sich auf die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr. Aber für Pollenallergiker beginnt nun die schlimmste Zeit. Ihr Immunsystem reagiert

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Eine Information für Patienten Nahrungsmittelallergie Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf Allergene zeigt. Der Verdacht auf

Mehr

Allergisch gegen Bäume?

Allergisch gegen Bäume? Allergisch gegen Bäume? 1 Ihre Allergie kennen Definition Das Jahr beginnt mit der Baumpollensaison. Baumpollen sind häufige Auslöser einer Pollenallergie. Die meisten Beschwerden verursachen die Birkenpollen.

Mehr

Nase Augen Atemwege Haut Magen-Darm Kopf

Nase Augen Atemwege Haut Magen-Darm Kopf Pollenallergie Eine Allergie ist eine übersteigerte, krankmachende Abwehrreaktion des Körpers, ausgelöst durch Allergene. Bei der Pollenallergie sind diese Allergen Pollen unterschiedlichster Pflanzen

Mehr

NAHRUNGSMITTEL. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy

NAHRUNGSMITTEL. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy NAHRUNGSMITTEL Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Nahrungsmittel Liebe Allergie-Patientin, Lieber Allergie-Patient, Bei manchen Menschen reagiert der

Mehr

Heuschnupfen oder Erkältung?

Heuschnupfen oder Erkältung? www.grazax.at www.allergiefragebogen.at www.gegen-heuschnupfen.at www.alk-abello.at IHR RATGEBER ZUM THEMA HEUSCHNUPFEN Stand der Information: Mai 2011 Heuschnupfen oder Erkältung? Bestimmen Sie einfach,

Mehr

POLLEN. GRÄSER, BÄUME, KRÄUTER Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten

POLLEN. GRÄSER, BÄUME, KRÄUTER Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten GRÄSER, BÄUME, KRÄUTER Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten 2 3 Inhaltsverzeichnis Steckbrief zu Pollen 03 Steckbrief zu Pollen 04 Der Pollenflug 05 Pollenflugkalender 06 Wichtige allergieauslösende

Mehr

Gemüse - 1. Jacques Poitou, 2001.

Gemüse - 1. Jacques Poitou, 2001. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Lauch Gurke Kartoffeln Spinat Bohnen Brokkoli Tomate Tomate Tomate Möhre Tomaten Porree Tomate Möhre Kartoffel Tomaten Gurke Chicoree Salat Kartoffeln Tomate Gurken Zucchini Salat

Mehr

Laborbericht - Endbefund Mustermann, Fred * , (M)

Laborbericht - Endbefund Mustermann, Fred * , (M) Papenstieg 8 38100 Braunschweig Tel.: 0531-231 13 25 HIB Blutanalyselabor - Papenstieg 8-38100 Braunschweig Auftragsdaten Nr.: Berichtsdatum: Auftrag vom: Patienten-Nr.: Abrechnungsart: 99000305 21.12.2017

Mehr

Wissenswertes zu saisonalen Allergien

Wissenswertes zu saisonalen Allergien Baumpollen Hasel Erle Weide Pappel Ulme Esche Hainbuche Birke Eiche Buche Kiefer Linde Allergenkalender 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. Wissenswertes

Mehr

Was ist eine Kreuzallergie und was passiert dabei im Körper? Linda stellt ihrem Arzt einige Fragen. Gib jeweils passende Fragen zu den Antworten an!

Was ist eine Kreuzallergie und was passiert dabei im Körper? Linda stellt ihrem Arzt einige Fragen. Gib jeweils passende Fragen zu den Antworten an! Erinnerst du dich noch an Linda? Bereits seit einigen Jahren ist bei ihr eine Pollenallergie diagnostiziert. Vor kurzem hat sie festgestellt, dass es sie plötzlich beim Essen von Obst überall im Gesicht

Mehr

06 - Wissenswertes zu Nahrungsmittelallergien

06 - Wissenswertes zu Nahrungsmittelallergien 06 - Wissenswertes zu Nahrungsmittelallergien Inhalt Was sind Nahrungsmittelallergene?... 1 Was weiß man eigentlich über Nahrungsmittelallergene?... 2 Allergengemeinschaften... 4 Häufige Allerieauslöser...

Mehr

Unter dem Lichtmikroskop: Pollen des Knäuelgrases Dactylis glomeratis, der Birke Betula pendula und des Beifußes Artemisia vulgaris

Unter dem Lichtmikroskop: Pollen des Knäuelgrases Dactylis glomeratis, der Birke Betula pendula und des Beifußes Artemisia vulgaris Unter dem Lichtmikroskop: Pollen des Knäuelgrases Dactylis glomeratis, der Birke Betula pendula und des Beifußes Artemisia vulgaris Wie wird sie erkannt und behandelt? Heuschnupfen ist eine der häufigsten

Mehr

Allergie und Umwelt. Allergie und Umwelt. Allergien

Allergie und Umwelt. Allergie und Umwelt. Allergien Erinnerst du dich noch an Linda? Bereits seit einigen Jahren ist bei ihr eine Pollenallergie diagnostiziert. Vor kurzem hat sie festgestellt, dass es sie plötzlich beim Essen von Obst überall im Gesicht

Mehr

Newsletter. Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie. www.fachklinikum-borkum.de. - wie ein Aufenthalt im Fachklinikum Borkum Betroffenen helfen kann

Newsletter. Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie. www.fachklinikum-borkum.de. - wie ein Aufenthalt im Fachklinikum Borkum Betroffenen helfen kann www.fachklinikum-borkum.de Newsletter Ausgabe 2015 Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie - wie ein Aufenthalt im Fachklinikum Borkum Betroffenen helfen kann Kreuzreaktionen bei Pollenallergie Der lange

Mehr

IN-VITRO-ALLERGIE-DIAGNOSTIK. Michaela Egger,Allergieamb.Hall. 1. Anamnese 2. Hauttestung 3. In vitro Diagnostik 4.

IN-VITRO-ALLERGIE-DIAGNOSTIK. Michaela Egger,Allergieamb.Hall. 1. Anamnese 2. Hauttestung 3. In vitro Diagnostik 4. IN-VITRO-ALLERGIE-DIAGNOSTIK Michaela Egger,Allergieamb.Hall 1. Anamnese 2. Hauttestung 3. In vitro Diagnostik 4. Provokationstest In Vitro Die Diagnose einer IgE-vermitteltenAllergie kann mit Hilfe von

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI). Nahrungsmittelallergie Autoren Vorwort Bei Umfragen geben

Mehr

Allergie-Ratgeber. Nahrungsmittel

Allergie-Ratgeber. Nahrungsmittel Allergie-Ratgeber Nahrungsmittel Wenn Essen krank macht Bei einer Nahrungsmittelallergie reagiert das Immunsystem auf einen an sich harmlosen Bestandteil der Ernährung mit einer überschießenden Abwehrreaktion.

Mehr

Pollen-assoziierte Nahrungsmittelallergien - Neue diagnostische Möglichkeiten. PD Dr. med. Johannes Huss-Marp ThermoFisher Scientific

Pollen-assoziierte Nahrungsmittelallergien - Neue diagnostische Möglichkeiten. PD Dr. med. Johannes Huss-Marp ThermoFisher Scientific Pollen-assoziierte Nahrungsmittelallergien - Neue diagnostische Möglichkeiten PD Dr. med. Johannes Huss-Marp ThermoFisher Scientific 2 3 3 Pollen-assoziierte Nahrungsmittelallergien Assoziation von Pollen-

Mehr

ohne R in % mit R in % >RHG in % >RHG (bst.) Lebensmittel N ohne R mit R >RHG psmr-2012-tab-22-surveillance_v2 1/8

ohne R in % mit R in % >RHG in % >RHG (bst.) Lebensmittel N ohne R mit R >RHG psmr-2012-tab-22-surveillance_v2 1/8 Analysenergebnisse der Lebensmittelüberwachung zu Rückständen von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln Lebensmittelbezogene Darstellung der Proben Getreide, Lebensmittel tierischen Ursprungs, Obst, Gemüse

Mehr

Probenahmejahr: 2012 (nur "surveillance" Proben) n ohne R mit R >RHG >RHG. (bst.)

Probenahmejahr: 2012 (nur surveillance Proben) n ohne R mit R >RHG >RHG. (bst.) Analysenergebnisse der Lebensmittelüberwachung zu Rückständen von Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln Getreide, Lebensmittel tierischen Ursprungs, Obst, Gemüse und andere pflanzliche Produkte, Kleinkindernahrung

Mehr

Heuschnupfen? Direkte Hilfe aus der Natur

Heuschnupfen? Direkte Hilfe aus der Natur Heuschnupfen? Direkte Hilfe aus der Natur Allergien weitverbreitet Im Laufe seines Lebens leidet fast jeder dritte Erwachsene unter mindestens einer allergischen Erkrankung. 1 Heuschnupfen ist die häufigste

Mehr

FODmap. Vielleicht eine Hilfe für Personen, die unter Blähungen und/oder einem Reizdarm leiden und schon alles ausprobiert haben

FODmap. Vielleicht eine Hilfe für Personen, die unter Blähungen und/oder einem Reizdarm leiden und schon alles ausprobiert haben FODmap Vielleicht eine Hilfe für Personen, die unter Blähungen und/oder einem Reizdarm leiden und schon alles ausprobiert haben Die FODmap-Ernährung Dieses Informationblatt habe ich nach intensiver Recherche

Mehr

Kopiervorlagen

Kopiervorlagen Kopiervorlagen Kopiervorlagen Kopiervorlagen Kopiervorlagen Kopiervorlagen Kopiervorlagen Male die Dächer so an: der = blau die = rot das = grün Schneide das Obst aus! Klebe es in das richtige Haus! der

Mehr

Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf:

Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf: Patienteninformation für Gräserpollenallergiker Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf: 2 Rundum informiert Patienteninformation für Gräserpollenallergiker Sehr

Mehr

Vertragen Sie alles, was Sie essen?

Vertragen Sie alles, was Sie essen? Vertragen Sie alles, was Sie essen? Vortrag von Dr. Marianne Krug, Frankfurt Viele Beschwerden, die man nicht unbedingt mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Verbindung bringt, sind Übergewicht, chronische

Mehr

Das erworbene Immunsystem Wachpatrouille des Körpers

Das erworbene Immunsystem Wachpatrouille des Körpers Patientenratgeber Allergien Immer mehr Menschen sind von Allergien betroffen... Die Zahl der Allergiker steigt weltweit immer mehr an, so lautet das einheitliche Urteil internationaler Wissenschaftler.

Mehr

Sie müssen fruktosehaltige Nahrungsmittel nicht komplett meiden! In der Regel ist es ausreichend:

Sie müssen fruktosehaltige Nahrungsmittel nicht komplett meiden! In der Regel ist es ausreichend: Patientenmerkblatt Fruktosemalabsorption (Fruchtzuckerunverträglichkeit) Unter einer Fruktosemalabsorption versteht man eine Störung der Aufnahme freier Fruktose aus dem Dünndarm in den Blut- und Lymphkreislauf.

Mehr

Allergo-Screen Basic (IgG)

Allergo-Screen Basic (IgG) Musterfrau, Nicole geb. 24.08.1982 Praxis Barcode 1528360 Barcode 00524225 Labornummer 905291040 Probenabnahme am 29.05.2009 Probeneingang am 29.05.2009 14:46 Ausgang am 02.06.2009 Endbefund, Seite 1 Allergo-Screen

Mehr

leaflet-arbres-exe:mise en page 1 29/12/08 11:52 Page 2 Allergisch gegen Bäume? Information L Étroit Unlimited 12/ V2

leaflet-arbres-exe:mise en page 1 29/12/08 11:52 Page 2 Allergisch gegen Bäume? Information L Étroit Unlimited 12/ V2 leaflet-arbres-exe:mise en page 1 29/12/08 11:52 Page 2 Allergisch gegen Bäume? Information L Étroit Unlimited 12/2008 7210 V2 leaflet-arbres-exe:mise en page 1 29/12/08 11:52 Page 3 Meine Allergie kennen

Mehr

Ananas viele Ananas. Apfel viele Äpfel. Apfelsine viele Apfelsinen. Aprikose viele Aprikosen. Aubergine viele Auberginen

Ananas viele Ananas. Apfel viele Äpfel. Apfelsine viele Apfelsinen. Aprikose viele Aprikosen. Aubergine viele Auberginen Ananas viele Ananas Die Anans ist groß und gelb. Die Schale muss ich abschneiden. Apfel viele Äpfel Ein Apfel hat viele Kerne. Apfelsine viele Apfelsinen Die Apfelsine ist größer als eine Mandarine. Aprikose

Mehr

Wissenswertes zu saisonalen Allergien

Wissenswertes zu saisonalen Allergien 2 Allergenkalender Wissenswertes zu saisonalen Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Folgen Sie uns auf 5.6.1b 08/16 HAL Allergy

Mehr

Ernährung bei Diabetes, Bluthochdruck, erhöhten BluBeCwerten und Übergewicht aus Sicht der TCM

Ernährung bei Diabetes, Bluthochdruck, erhöhten BluBeCwerten und Übergewicht aus Sicht der TCM Ernährung bei Diabetes, Bluthochdruck, erhöhten BluBeCwerten und Übergewicht aus Sicht der TCM Übersicht Westliche Sicht TCM Sicht TCM Ernährungsempfehlungen Metabolisches Syndrom Übergewicht Bauchumfang

Mehr

Wissenswertes zu saisonalen Allergien

Wissenswertes zu saisonalen Allergien 2 Allergenkalender Wissenswertes zu saisonalen Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Folgen Sie uns auf 5.6.1b 09/16 HAL Allergy

Mehr

Allergiediagnostik. Molekulare Allergenkomponenten in der Diagnose einer Typ I-Allergie

Allergiediagnostik. Molekulare Allergenkomponenten in der Diagnose einer Typ I-Allergie Innovationen in der Allergiediagnostik Durch die Erweiterung unseres bestehenden Systems für die Bestimmung des allergenspezifischen IgE (3gALLERGY von Siemens) mit dem ImmunoCap-System der Firma Phadia/Thermo

Mehr

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy KRÄUTERPOLLEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Ihre Pollenallergie (der Heuschnupfen) wird durch

Mehr

Heuschnupfen. Natürliche Gesundheit für die ganze Familie. Mehr Infos:

Heuschnupfen. Natürliche Gesundheit für die ganze Familie. Mehr Infos: Heuschnupfen Natürliche Gesundheit für die ganze Familie Mehr Infos: www.emcur.com Jeder fünfte Deutsche leidet unter Heuschnupfen Tendenz steigend! Die Gründe dafür sind nicht sicher bekannt. Sicher ist

Mehr

Essen und Trinken. Orangensaft. Tomaten

Essen und Trinken. Orangensaft. Tomaten Essen und Trinken Welche Lebensmittel und Getränke kennen Sie schon? Schreiben Sie alles auf, was Ihnen einfällt. Vergleichen Sie mit anderen KursteilnehmerInnen und ergänzen Sie. Tomaten Orangensaft Lebensmittel

Mehr

Allergien abwehren. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Allergien abwehren. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Allergien abwehren Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Allergien sind eine der am weitesten verbreiten Volkskrankheiten überhaupt. Während der Pollenflugzeit haben

Mehr

Allergieabklärungen in der Praxis

Allergieabklärungen in der Praxis Allergieabklärungen in der Praxis Dr. med. Dieter Burki FAMH Labormedizin Bereichsleiter Produktion West Viollier AG, Basel dieter.burki@viollier.ch 061 486 14 65 Sind Allergien häufig? lästig? gefährlich?

Mehr

Dr. Herbert Schmidt Test Ergebnis Einheit Normbereich Vorwert. Rastklasse Test Einheit Rastklasse ku/l

Dr. Herbert Schmidt Test Ergebnis Einheit Normbereich Vorwert. Rastklasse Test Einheit Rastklasse ku/l Externe Nr. Name Vorname Demo Demo Geburtsdatum Geschlecht 16.10.1999 weiblich Auftrag Nr. Eingang am 11298361 02.08.2017 Probenentnahme am Probenmaterial 02.08.2017 00:00 SE Validiert von Validiert am

Mehr

Ernährungsumstellung - So wird sie gelingen! Oecotrophologin Jennifer Fritz Praxis 'iss gut'

Ernährungsumstellung - So wird sie gelingen! Oecotrophologin Jennifer Fritz Praxis 'iss gut' Ernährungsumstellung - So wird sie gelingen! 1 Inhaltsverzeichnis 1. Welche Lebensmittelintoleranzen / - Allergien sind bekannt? 2. Ernährungstherapie bei einer Laktoseintolernaz Wie gehe ich vor? 3. Ernährungstherapie

Mehr

Bevorzugte Lebensmittel / Kunden

Bevorzugte Lebensmittel / Kunden Lieber Kunde, www.body-coaches.de Bevorzugte Lebensmittel / Kunden damit wit Ihre Planung so angenehm wie möglich für Sie gestalten können bitten wir Sie, sich ein paar Minuten zeit zu nehmen und die ua.

Mehr

Vitamin C á 100 g Magnesium á 100 g Kalzium á 100 g Eisen á 100 g pfl. Eiweiß á 100 g Carotin á 100 g Gänsefingerkraut 402 mg Kohl 10-20mg Chinakohl

Vitamin C á 100 g Magnesium á 100 g Kalzium á 100 g Eisen á 100 g pfl. Eiweiß á 100 g Carotin á 100 g Gänsefingerkraut 402 mg Kohl 10-20mg Chinakohl Vitamin C á 100 g Magnesium á 100 g Kalzium á 100 g Eisen á 100 g pfl. Eiweiß á 100 g Carotin á 100 g Gänsefingerkraut 402 mg Kohl 10-20mg Chinakohl ca. 30-40 mg Ananas Weißkohl 0,2 mg Brennessel 740 mg

Mehr

Klinische Fälle aus der Allergologie

Klinische Fälle aus der Allergologie Klinische Fälle aus der Allergologie ImmunoDay 2015 Luzern Dr. med. Francis Levy Allergie- und Asthmapraxis für Kinder und Erwachsene Zürich Luca, 16jährig Erste Konsultation Mitte November wegen Dyspnoen

Mehr

über die Verwendung von schweizerischen Herkunftsangaben für Lebensmittel

über die Verwendung von schweizerischen Herkunftsangaben für Lebensmittel Dieser Tet ist ein Vorabdruck. Verbindlich ist die Version, welche in der Amtlichen Sammlung veröffentlicht wird. Verordnung über die Verwendung von schweizerischen Herkunftsangaben für Lebensmittel (HasLV)

Mehr

Prof. Barbara Ballmer-Weber, Leitende Aerztin Allergiestation, Dermatologische Klinik, USZ, Gloriastr. 31, 8091 Zürich

Prof. Barbara Ballmer-Weber, Leitende Aerztin Allergiestation, Dermatologische Klinik, USZ, Gloriastr. 31, 8091 Zürich Management des Patienten mit Nahrungsmittelallergie Prof. Barbara Ballmer-Weber, Leitende Aerztin Allergiestation, Dermatologische Klinik, USZ, Gloriastr. 31, 8091 Zürich Fallbeispiele: 15 jähriger Schüler

Mehr

Verordnung über die Ein- und Ausfuhr von Gemüse, Obst und Gartenbauerzeugnissen

Verordnung über die Ein- und Ausfuhr von Gemüse, Obst und Gartenbauerzeugnissen Verordnung über die Ein- und Ausfuhr von Gemüse, Obst und Gartenbauerzeugnissen (VEAGOG) Änderung vom 26. November 2003 Das Bundesamt für Landwirtschaft, gestützt auf Artikel 9 Absatz 3 der Verordnung

Mehr

Gute Nachrichten für Allergiker. Kleiner Patientenratgeber

Gute Nachrichten für Allergiker. Kleiner Patientenratgeber Gute Nachrichten für Allergiker Kleiner Patientenratgeber Inhalt Allergie, 3 die Volkskrankheit Nr. 1 Was ist eine Allergie und 4 wie kommt es dazu? HEXAL-Medikamente 6 gegen die Allergie Tipps, die Heuschnupfen-Allergikern

Mehr

Bildkarten: Obst und Gemüse

Bildkarten: Obst und Gemüse Den vollständigen Titel erhalten Sie unter www.wunderwelten.net Bildkarten: Obst und Gemüse ab Klasse 2 Freiarbeitsmaterial Materialvorlagen auf CD-ROM Kurzinformation Themen, Übungsbereich Fach Einsatzgebiet

Mehr

LOW FODMAP LISTE in der PALEO-ERNÄHRUNG

LOW FODMAP LISTE in der PALEO-ERNÄHRUNG Karotte Gurke Grüner Salat Rote Rübe Pastinake Bambussprossen Artischocke Pak Choy Avocado Porree Grüne Bohnen Rosenkohl Kohl GEMÜSE Grünkohl Oliven Sellerie Fenchelknolle Zuckerschoten Tomatensauce Spinat

Mehr

Zukunftskrankheit Allergie Unabwendbares Schicksal?

Zukunftskrankheit Allergie Unabwendbares Schicksal? Zukunftskrankheit Allergie Unabwendbares Schicksal? Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt, 5.4.14 Dr. Georg Schäppi Geschäftsleiter, aha! Allergiezentrum Schweiz, Bern Direktor, CK-CARE Internationales

Mehr

14-TAGE NUTRICO DIET TAGESMENÜ

14-TAGE NUTRICO DIET TAGESMENÜ 14-TAGE NUTRICO DIET TAGESMENÜ PHASE 1: ANGRIFF Tag 1 Gemüse (Spinat oder Kohl unbegrenzte Menge) Obst (1 Birne oder 3 Pflaumen) Proteinreiche Nahrung (180 g fettarmes Fleisch - Putenfleisch) Abendessen

Mehr

Sehen Sie der Allergiezeit gelassen entgegen.

Sehen Sie der Allergiezeit gelassen entgegen. Sehen Sie der Allergiezeit gelassen entgegen. Produkte von URSAPHARM gut lachen in der Allergiezeit. REZEPTFREI Wirkt akut. Jetzt NEU im patentierten COMOD - System Allergien wenn das Immunsystem überreagiert

Mehr

UMFRAGE: OBST UND GEMÜSE - MAI 2017 Tabelle 1

UMFRAGE: OBST UND GEMÜSE - MAI 2017 Tabelle 1 S T R U K T U R D E R B E F R A G T E N Tabelle 1 STRUKTUR DER BEFRAGTEN n % ------------- 500 100 Männer -------------------------------------------------- 240 48 Frauen ---------------------------------------------------

Mehr

02 - Wissenswertes zu Saisonalen Allergien

02 - Wissenswertes zu Saisonalen Allergien 02 - Wissenswertes zu Saisonalen Allergien Inhalt Was sind saisonale Allergien?... 1 Was weiß man eigentlich über saisonale Allergene?... 4 Wieso haben Pollenallergiker manchmal Nahrungsmittelallergien?...

Mehr

Ziel. Start. Unterlage für Würfelspiel

Ziel. Start. Unterlage für Würfelspiel Ziel Start Unterlage für Würfelspiel Start Ziel Blumenkohl Champignons Karotte Kohlrabi Zwiebel Zwiebeln Kürbis Lauch gelbe Paprika grüne Paprika Radieschen Rosenkohl Tomaten Zucchini- pflanze Kürbis Rosenkohl

Mehr

Vorspeisen. Mahlzeiten für Kinder

Vorspeisen. Mahlzeiten für Kinder Vorspeisen 454 150g Omelette mit Schinken und Käse 95 Kč Eier, Schinken, Käse, Gurke (A3,A7) 429 2 St 2 Toast (trocken) mit Wurst und Käse 105 Kč Hüttenkäse, Mayonnaise, Wurst, Knoblauch, Käse, Tomaten.

Mehr

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien

Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien Leseprobe aus: Franziska Rubin Hauptsache Gesund. Teil 3: Allergien (S.128,129,137) 2004 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek und Verlag im KILIAN GmbH, Marburg. Allergien 126-137-allergien.indd 1 09.02.2004,

Mehr

Molekulare Allergiediagnostik Allergien besser verstehen.

Molekulare Allergiediagnostik Allergien besser verstehen. Molekulare Allergiediagnostik Allergien besser verstehen. Molekulare Allergiediagnostik: Differenziertere Ergeb nisse für eine präzisere Diagnose. Die Molekulare Allergiediagnostik* setzt dort an, wo das

Mehr

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer)

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) HIV UND ERNÄHRUNG Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) Der Vitaminverlust bei Obst und Gemüse setzt bereits kurz nach der Ernte ein. Durch Sauerstoffeinfluss, Hitze und

Mehr

Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf:

Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf: Patienteninformation Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie auch auf: 2 Rundum informiert Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie

Mehr

ARTIKEL NR ARTIKEL SORTE KOLLI MENGE EINHEIT 1 EISBERG SALAT KISTE 9/10/12 KOPF 2 LOLLO ROSSO SALAT KISTE 9 KOPF 3 LOLLO BIONDA SALAT KISTE 9 KOPF 4

ARTIKEL NR ARTIKEL SORTE KOLLI MENGE EINHEIT 1 EISBERG SALAT KISTE 9/10/12 KOPF 2 LOLLO ROSSO SALAT KISTE 9 KOPF 3 LOLLO BIONDA SALAT KISTE 9 KOPF 4 ARTIKEL NR ARTIKEL SORTE KOLLI MENGE EINHEIT 1 EISBERG SALAT KISTE 9/10/12 KOPF 2 LOLLO ROSSO SALAT KISTE 9 KOPF 3 LOLLO BIONDA SALAT KISTE 9 KOPF 4 LOLLO MIX SALAT SALAT KISTE 9 KOPF 5 EICHBLATT ROT SALAT

Mehr

Foto: DLeonis/Fotolia.com. Gemüse, Obst & Co.

Foto: DLeonis/Fotolia.com. Gemüse, Obst & Co. Foto: DLeonis/Fotolia.com Gemüse, Obst & Co. Gemüse Amaranth, Gemüse- Abstand 40 x 30 A. MaiM. Mai ab A. Jul Artischocke 100 x 100 ab A. FebE. Mär Aubergine 40 x 40 M. MärM. Apr Bohnen Busch- Stangen-

Mehr

Allergisch gegen Lebensmittel?

Allergisch gegen Lebensmittel? Allergisch gegen Lebensmittel? 1 Pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie Vorkommen, Diagnostik und Therapie Pollenallergiker können auch beim Genuss bestimmter Nahrungsmittel allergisch reagieren. Der

Mehr

Mischkulturtabelle (weitere Infos:

Mischkulturtabelle (weitere Infos: Mischkulturtabelle (weitere Infos: http://www.kleingaertnerin.de/mischkultur.html) günstig mit Pflanze ungünstig mit Weiße Bohnen Aubergine Paprika, Tomaten Fenchel, Gurken, Tomaten, Zucchini Basilikum

Mehr

Verweildauer im Magen ca.

Verweildauer im Magen ca. Eine Kurzfassung der Lebensmittelkombination und Verdauungszeiten, der Natùrlichen gesundheitslehre (Natural Hygiene) Die Verdauungszeiten, der Zeiten, von dem Moment an, wo man mit trinken oder essen

Mehr

Die Verdauungszeiten, der Zeiten, von dem Moment an, wo man mit trinken oder essen fertig ist.

Die Verdauungszeiten, der Zeiten, von dem Moment an, wo man mit trinken oder essen fertig ist. Die Verdauungszeiten, der Zeiten, von dem Moment an, wo man mit trinken oder essen fertig ist. Das ist der Aufenthalt im Magen, die Zeit die es in etwa braucht um den Magen zu verlassen, sollte bis zur

Mehr

Bei Wertprüfungen und Sortenversuchen genügt die Eintragung der Vorfrüchte.

Bei Wertprüfungen und Sortenversuchen genügt die Eintragung der Vorfrüchte. 4. Schlüsselverzeichnis für Versuchs- und Vorfrüchte Bei Wertprüfungen und Sortenversuchen genügt die Eintragung der Vorfrüchte. Versuchs- und Vorfrucht 891 Ackerbohne (Grünnutzung) 740 Ackerbohne (Körnernutzung)

Mehr

UNWESENTLICH GERING MÄßIG HOCH SEHR HOCH. Apfel Red Delicious, Birne (mit Schale), Feige, Loquat, Mango, Tamarillo, Zimtapfel, Zitrone,

UNWESENTLICH GERING MÄßIG HOCH SEHR HOCH. Apfel Red Delicious, Birne (mit Schale), Feige, Loquat, Mango, Tamarillo, Zimtapfel, Zitrone, ALLERGIEUNVERTRÄGLICHKEITEN DURCH SALICYLSÄURE FRÜCHTE Banane, Birne (geschält) Apfel Golden Delicious, Nashi- Birne, Papaya Apfel Red Delicious, Birne (mit Schale), Feige, Loquat, Mango, Tamarillo, Zimtapfel,

Mehr

KostProbe Seiten. E. DORNER empfiehlt. DEINE UMWELT mit. Expedition BIOLOGIE 3. Expedition Biologie 3 Arbeitsheft

KostProbe Seiten. E. DORNER empfiehlt. DEINE UMWELT mit. Expedition BIOLOGIE 3. Expedition Biologie 3 Arbeitsheft Ergänzung zum Arbeitsbuch Titel der Schulbuchliste Logisch und spannend wie noch nie: Die neue durch die Biologie! Das ideale Begleitheft zum Arbeitsbuch. Verschiedene Typen von Wiederholungsaufgaben festigen

Mehr

Zeitformen von Verben

Zeitformen von Verben Zeitformen von Verben Grundform Präsens Präteritum Perfekt schlafen ich schlafe ich schlief ich habe geschlafen turnen ich turne ich turnte ich habe geturnt malen ich male ich malte ich habe gemalt rufen

Mehr

Tipp: Male die Früchte aus. Dann hast du den schnellen Überblick.

Tipp: Male die Früchte aus. Dann hast du den schnellen Überblick. ARBEITSBLATT NR.1 SUDOKU Dein Gehirn braucht Training? Dann knacke das Sudoku! So geht s: Jede Abbildung darf in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem Feld nur einmal vorkommen. Ein Feld besteht aus

Mehr

Kartoffelauflauf mit Gemüse und Käse überbacken. Vegetarisches Chili mit Brötchen 7,8,10,13 7,8, 10 1, 5. Hühnerfrikasee mit Spargel, Champions, Reis

Kartoffelauflauf mit Gemüse und Käse überbacken. Vegetarisches Chili mit Brötchen 7,8,10,13 7,8, 10 1, 5. Hühnerfrikasee mit Spargel, Champions, Reis Woche : 33 14.08.2017 bis 18.08.2017 Nudeln mit Tomatensoße und Kartoffelauflauf mit Gemüse und Käse überbacken es Chili mit Gemüsefrikadelle mit Spinat und Wedges Gnocci-Auflauf mit Paprika, Zwiebeln

Mehr

Informationen zum SALOMED-Test

Informationen zum SALOMED-Test Informationen zum SALOMED-Test Einleitung Der SALOMED-Test ist eine laborchemische Methode, um die individuelle Stoffwechselsituation in Bezug auf 70 definierte Nahrungsmittel zu typisieren. Im Lauf von

Mehr

n it e f ür r e l l pol l ena

n it e f ür r e l l pol l ena f ür rg ike r Pa ion at eni nform t n it e Ba e l um l pol l ena Rundum informiert Patienteninformation für Baumpollenallergiker Viele interessante Informationen rund um das Thema Allergie fi nden Sie

Mehr

Obst und Gemüse richtig lagern

Obst und Gemüse richtig lagern Obst und Gemüse richtig lagern Viel zu viele Lebensmittel verderben aufgrund schlechter Lagerung. Um möglichst wenig wertvolle Lebensmittel wegwerfen zu müssen und um möglichst lange Freude an Obst und

Mehr

Früchte oder Gemüse? Lehrerinformation

Früchte oder Gemüse? Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Die Sch probieren verschiedene Früchte und Gemüsesorten und ordnen diese den beiden Gruppen zu. Anschliessend lesen sie einen Informationstext zur botanischen

Mehr

Ihr Naturkostlieferant seit über 10 Jahren

Ihr Naturkostlieferant seit über 10 Jahren Tipp Richtig lagern für länger anhaltende Frische»Obstsorten von A bis Z Äpfel verbreiten das Reifegas Ethylen und sollten daher getrennt von anderen Obstsorten aufbewahrt Ideal ist ein kühler dunkler

Mehr

M17:Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse. Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse

M17:Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse. Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse M17:Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse Lernzirkel Einteilung und Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse Station 1: Definition von Obst 1. Lest euch die Definition von Obst auf dem Arbeitsblatt

Mehr

Im Frankreich wird mit der beste Wein der Welt gemacht. Alle Weine haben ein anderes Bukett.

Im Frankreich wird mit der beste Wein der Welt gemacht. Alle Weine haben ein anderes Bukett. DIE LANDWIRTSCHAFT Die Lerngruppe 3 hat sich während ein paar Wochen mit dem Thema der Landwirtschaft auseinander gesetzt. Es wurden Fragen formuliert, Nachforschungen angestellt, eine Umfrage durchgeführt,

Mehr

Immenhoferschule 29. Februar bis 04. März 2016

Immenhoferschule 29. Februar bis 04. März 2016 29. Februar bis 04. März 2016 Montag Gnocci auf buntem Gemüsebett 7,9 Donnerstag Suppe 7,13 Dampfnudeln mit Vanillesoße 07. bis 11. März 2016 Montag Chili con Carne mit Reis Rinderhackfleischtopf mit Kidneybohnen

Mehr

Artischocken: Artischocken sollen kühl und trocken gelagert werden. Eventuell in Papier gewickelt im Kühlschrank.

Artischocken: Artischocken sollen kühl und trocken gelagert werden. Eventuell in Papier gewickelt im Kühlschrank. Tipps zur Lagerung: Frisches Obst und Gemüse ist gesund, lecker und vitaminreich. Doch besonders die Vitamine sind sehr temperatur- und lichtempfindlich und gehen bei falscher Lagerung schnell verloren.

Mehr

Sehen Sie der Allergiezeit gelassen ins Auge. Produkte von URSAPHARM gut lachen in der Allergiezeit.

Sehen Sie der Allergiezeit gelassen ins Auge. Produkte von URSAPHARM gut lachen in der Allergiezeit. Sehen Sie der Allergiezeit gelassen ins Auge. Produkte von URSAPHARM gut lachen in der Allergiezeit. Allergien wenn das Immunsystem überreagiert Seite 5 Azelastin-COMOD Augentropfen Seite 6 Allergo-COMOD

Mehr

Das Polli-Konzept. Stark gegen Heuschnupfen und Allergie. Für weitere Informationen:

Das Polli-Konzept. Stark gegen Heuschnupfen und Allergie. Für weitere Informationen: Das Polli-Konzept Stark gegen Heuschnupfen und Allergie. Für weitere Informationen: www.polli-allergie.de Polli Das Allergiekonzept. Ihr starker Schutz gegen Heuschnupfen und Allergie. Ohne Konservierungsmittel!

Mehr

Hof Hoher Schönberg Hofladen und Versand

Hof Hoher Schönberg Hofladen und Versand Preisliste Bäuerliche Urprodukte 2016 - Hof Hoher Schönberg Hofladen und Versand Saisonales Angebot: Verfügbarkeit bitte erfragen Milchprodukte Kuh-Rohmilch-Käse: jung, mittelalt, alt Natur oder mit Kümmel,

Mehr

Catering-Service Campsen e.k. Bodo Campsen Landwürder Straße Loxstedt Dedesdorf. Telefon: Telefax:

Catering-Service Campsen e.k. Bodo Campsen Landwürder Straße Loxstedt Dedesdorf. Telefon: Telefax: Rezeptbuch Hinweise nach Lebensmittelinformationsverordnung LMIV vom 13. Dezember 2014 Eine Nennung von Allergenen erfolgt, wenn die bezeichneten Stoffe oder daraus hergestellte Erzeugnisse als Zutat im

Mehr

Jeglicher Nachdruck für den kommerziellen Gebrauch ist nur mit Erlaubnis gestattet! 1. Auflage by Celticgarden Alle Rechte vorbehalten

Jeglicher Nachdruck für den kommerziellen Gebrauch ist nur mit Erlaubnis gestattet! 1. Auflage by Celticgarden Alle Rechte vorbehalten In diesem Band Nr.15 meiner kleinen kostenlosen ebooks Altes Wissen geht es diesmal um einen Ernte -und Saisonkalender für Obst, Gemüse, Gartenkräuter und Salate. Auch das Wissen welches Obst und Gemüse

Mehr

Hokkaidokürbis* 38% Wasser Linsen* Äpfel* Sonnenblumenöl* Sonnenblumenkerne* Zwiebeln* Essig (Balsamico)* Zitronensaft* Salz Hefeflocken

Hokkaidokürbis* 38% Wasser Linsen* Äpfel* Sonnenblumenöl* Sonnenblumenkerne* Zwiebeln* Essig (Balsamico)* Zitronensaft* Salz Hefeflocken Hokkaidokürbis* 38% Orangenschale* Ingwer* Paprika edelsüß* roter Pfeffer* Kreuzkümmel* Anis* Paprika grün* 47% Kartoffeln* Paprikapulver edelsüß* Schabziegerklee* Basilikum* Paprika bunt* 48% Kartoffeln*

Mehr

Heuschnupfen? Pusteblume!

Heuschnupfen? Pusteblume! Heuschnupfen? Pusteblume! Tipps und Tricks bei Heuschnupfen Mit Pollenflug-Kalender Allergodil. Alles klar bei Allergie. Pollen, nein danke! Jedes Jahr der gleiche Ärger. Kaum kommt der Frühling und die

Mehr

Preisliste Stand

Preisliste Stand Preisliste Stand 01.05.2016 Umweltanalytik Haarmineralstoffanalyse (HMA): 110,00 Bestimmung von 28 Mineralstoffen, Spurenelementen, Schwermetallen Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphor, Silizium,

Mehr

Nährwerte, Allergene und Zusatzstoffe Stand: Februar 2017

Nährwerte, Allergene und Zusatzstoffe Stand: Februar 2017 Energie (KJ) Energie (kcal) Eiweiß Kohlenhydrate * Fett Fettsäuren Salz Zutaten Allergene Zusatzstoffe Kategorie Salate Greek Classic pro 100 g 254 61 3,3 3,5 1,1 3,3 1,8 1,4 0,7 Salat-Mix (Eisbergsalat,

Mehr

Vorschau auf die Pollensaison 2015

Vorschau auf die Pollensaison 2015 Vorschau auf die Pollensaison 2015 U. Berger, K. Bastl, M. Kmenta und M. Prentovic Medizinische Universität Wien HNO- Klinik Forschungsgruppe Aerobiologie und PolleninformaKon Verlauf 2014 Start und Spitzenbelastung

Mehr

Food Karte Wir l(i)eben Geschmack! Unsere Philosophie: Wir sind davon überzeugt, dass frische und regionale Produkte Lust auf einzigartigen Geschmack

Food Karte Wir l(i)eben Geschmack! Unsere Philosophie: Wir sind davon überzeugt, dass frische und regionale Produkte Lust auf einzigartigen Geschmack Food Karte Wir l(i)eben Geschmack! Unsere Philosophie: Wir sind davon überzeugt, dass frische und regionale Produkte Lust auf einzigartigen Geschmack machen. Deshalb stehen wir jeden Tag mit allen Sinnen

Mehr

4) Insalata di Pomodoro... 3,50 5,00. 5) Insalata Mista... 3,50 5,00. 7) Insalata di Pollo... 9,50

4) Insalata di Pomodoro... 3,50 5,00. 5) Insalata Mista... 3,50 5,00. 7) Insalata di Pollo... 9,50 Salate.... klein gross 4) Insalata di Pomodoro...... 3,50 5,00 (Tomaten, Zwiebel) 5) Insalata Mista........... 3,50 5,00 (gemischter Salat mit Tomaten, Gurken und Zwiebel) 6) Insalata Italia cbf... 5,50

Mehr

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Woche : 32 07.08.2017 bis 11.08.2017 Nudeln mit Bolognaise dazu Salat und Reibekäse Knusperschnitzel, Gemüsesticks, Spätzle, Rahmsoße Kartroffeleintopf mit Wurst und Brötchen Hot-Dog mit Gurken, Röstzwiebeln,

Mehr

Mischkultur gute Nachbarn schlechte Nachbarn

Mischkultur gute Nachbarn schlechte Nachbarn Artischocke Fenchel, Schnittlauch,, Aubergine / Melanzani Basilikum Blumenkohl / Karfiol / Brokkoli / Romanesco Buschbohnen / Fisolen Kohl, Salat,,, Lauch Fenchel, Gurke, Mangold, Tomate, Zucchini, Buschbohnen,

Mehr