ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG. managed by

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG. managed by"

Transkript

1 ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG managed by

2 EIN BASISINVESTMENT MIT DEM KNOW HOW VON 10 STARKEN PARTNERN DIE PARTNER (v.l.n.r.): Mercedes Schoppik SCHRODERS Ivan Rancic DWS Franz-Xaver Jahrstorfer CREDIT SUISSE Roland Gassmann SARASIN Dirk Herrmann FIDELITY Philipp Baar-Baarenfels HENDERSON Roman Marx JP MORGAN Horst Mathä FRANKLIN TEMPLETON Michael Müller SECURITY KAG Karl Banyai BLACKROCK Infos zu den Fondsgesellschaften unter

3 ÜBER DEN ANLAGEERFOLG ENTSCHEIDET: 94% - passende Asset Allocation 4% - Auswahl der Zielprodukte 2% - richtiger Einstiegszeitpunkt

4 DAS KONZEPT Ein Investment mit dem Know-How von 10 starken Partnern! Die erfolgreichsten Fonds der internationalen Investmenthäuser bilden die Basis für dieses weltweite Fondsinvestment. BASISPORTFOLIO 5 Jahre (AT ) - ein Dachfonds mit 70% Renten-/30% Aktienfonds - Agio 4,25% / MF 1,0% p.a. BASISPORTFOLIO 10 Jahre (AT ) - ein Dachfonds mit 40% Renten-/60% Aktienfonds - Agio 5,25% / MF 1,5% p.a. BASISPORTFOLIO 15 Jahre (AT ) - ein Dachfonds mit 100% Aktienfonds - Agio 5,25% / MF 1,5% p.a.

5 DIE FONDSAUSWAHL Neun ausgewählte Fondsgesellschaften melden quartalsweise jeweils ihre besten Fonds in den folgenden Anlagekategorien: Aktien International (Small und Large Caps) Aktien Europa (Small und Large Caps) Aktien USA (Small und Large Caps) Aktien Japan (Small und Large Caps) Aktien Asien Special Situations Staatsanleihen EUR Unternehmensanleihen Investment Grade EUR Unternehmensanleihen High Yield EUR Wandelanleihen EUR

6 DIE FONDSAUSWAHL Die Aufgaben des Fondsmanagers: Gewichtung der einzelnen Asset Kategorien Auswahl und Gewichtung der besten/sinnvollsten Zielfonds Zielfonds werden laufend auf ihre Effizienz überprüft Änderungen erfolgen in der Regel quartalsweise Überwachung der Verlustrisiken betreffend Behaltedauer WICHTIG: Die BASIS PORTFOLIOS wurden nicht als neue Fonds gegründet, sondern es wurden bereits bestehende Dachfonds und deren Fondsvolumen verwendet. Die hier beschriebene Investmentstrategie läuft erst seit im Echtbetrieb, daher sind die historischen Daten (alte Fondsstrategie) auf den Factsheets nicht aussagekräftig!

7 BASISPORTFOLIO 5 Jahre Erwarteter Ertrag p.a.: 6,24% Verlustwahrscheinlichkeit (5J.) 1,42% Aktien Asien 3% Aktien International 27% Staatsanleihen EUR 35% Wandelanleihen Investment Grade EUR 15% Unternehmensanleihen High Yield EUR 10% Unternehmensanleihen Investment Grade EUR 10%

8 BASIS PORTFOLIO 5 JAHRE Hinweis: Bis 08. Februar 2008 lautete der Name dieses Fonds "Vermögensmanagement Strategie A 20". 30. Mai 2008 Dachfonds RISIKOPROFIL Dachfonds, der in internationale Anleihen und Aktien investiert Anlagegrundsatz Performance Fondsdaten in EURO: Der Aktienanteil im Basis Portfolio 5 Jahre beträgt ca. 30% und es wird kein Cashmanagement betrieben. Die eingesetzten Fonds kommen von den oben angeführten Fondsgesellschaften, welche quartalsweise jeweils ihre besten Fonds in folgenden Anlagekategorien melden: Aktien International, Europa, USA, Japan (je Small u. Large Caps), Aktien Osteuropa, Aktien Asien, Aktien Emerging Markets und Special Situations. Diese Fonds werden von der Security KAG finanzmathematisch optimiert, wobei darauf geachtet wird, dass für den empfohlenen Investitionszeitraum von 5 Jahren die Verlustwahrscheinlichkeit möglichst gering ist. Aufteilung nach Fonds Name VALUE CASH FLOW FONDS APOLLO EURO CORPORATE BOND FUND T DWS INST. EURO GOVERNMENT BONDS TEMPLETON GLOBAL BOND FUND EUR (ACC H) APOLLO 1 STYRIAN EURO BOND T CREDIT SUISSE BOND FUND EURO APOLLO EURO CONVERTIBLE BOND FUND T SARASIN EQUISAR GLOBAL CREDIT SUISSE BOND CONVERT EUROPE FIDELITY FUNDS - GLOBAL FOCUS FUND (EUR) HENDERSON GLOBAL OPPORTUNITIES FUND JPMORGAN GLOBAL EX-US SELECT SMALL CAP FUND DWS INVEST GLOBAL EQUITIES SCHRODER ISF CHINA OPPORTUNITIES Gewichtung 10,08% 10,00% 9,03% 8,64% 8,61% 8,36% 8,08% 7,10% 7,04% 5,97% 5,22% 4,67% 4,05% 2,96% Feb.08 Feb.08 Mär.08 Mär.08 Apr.08 Apr.08 Mai.08 Mai.08 Mai.08 Mit wurde der ehemalige Großanlegerfonds in einen Publikumsfonds umgewandelt. Erst mit diesem Datum startete die neue Investmentstrategie, daher sind auch nur die Performancezahlen seit diesem Zeitraum aussagekräftig. Performancevergleich Basis Portfolio 5 Jahre Seit Strategiebeginn ( ): -0,84% Seit Fondsbeginn p.a.: 1,17% 5 Jahre p.a.: 1,92% 3 Jahre p.a.: 0,10% 1 Jahr: -4,69% Seit Jahresbeginn: -4,84% ISIN - A ISIN - T Fondsbeginn: Benchmark: Errechneter Wert Tranche A: Errechneter Wert Tranche T: Ausgabekostenzuschlag Verwaltungsgebühr in % p.a.: Ausgabepreis Tranche A: Ausgabepreis Tranche T: Rücknahmepreis Tranche A: Rücknahmepreis Tranche T: Fondsvolumen in Mio.: Ausschüttung 2007 A: KESt-Auszahlung 2007 T: Fondsmanager Einstiegsmöglichkeit: Einmalerlag ab: Vermögensaufbau/Monat ab: AT AT April ,82 103,36 4,25 % 1,00 92,59 107,75 88,82 103,36 2,24 3,20 0,89 René Hochsam Manfred Zöhrer, CIIA 2.000,-- 50,-- Aufteilung nach Anlagearten Anleihen Österreich/Euro 59,75% Aktien Asien 2,96% Aktien International 22,33% Die Unterlage dient der Information der Anleger und stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es wird darauf hingewiesen, dass die Wertentwicklung der Vergangenheit keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zulässt. Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt. Der aktuelle veröffentlichte Prospekt inklusive vereinfachtem Prospekt und sämtlichen Änderungen seit Erstverlautbarung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung erhältlich bei: Security KAG, Constantia Privatbank AG KENNZAHLEN Sharpe Ratio Volatilität -0,73 4,48 % by Security Kapitalanlage AG 2008 Anleihen International 10,08% Aktien USA 4,67% Bargeld 0,21% Quelle: Eigene Berechnung Der einbehaltene Ausgabekostenzuschlag dient in erster Linie zur Deckung der Vertriebskosten. Quelle: Fondsperformance: OeKB; Chart, Fondszusammensetzung: Tambas, eigene Berechnung Alle Angaben ohne Gewähr! oder Risikoprofil: definiert die Risikoeinschätzung; ein blaues Kästchen niedriges Risiko, neun blaue Kästchen sehr hohes Risiko. Steuerliche Behandlung: Die steuerliche Behandlung ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Der Apollo Selection Balanced ist ein Dachfonds nach dem Investmentfondsgesetz. Die steuerliche Behandlung der Ausschüttung (Ausschüttungsanteilscheine) bzw. der ausschüttungsgleichen Erträge (Thesaurierungsanteilscheine) wird auf der Homepage unter Downloads veröffentlicht.

9 BASISPORTFOLIO 10 Jahre Erwarteter Ertrag p.a.: 7,50% Verlustwahrscheinlichkeit (10J.) 1,80% Aktien Asien 6% Special Situations 6% Unternehmensanleihen Investment Grade EUR 15% Unternehmensanleihen High Yield EUR 10% Wandelanleihen Investment Grade EUR 15% Aktien International 48%

10 BASIS PORTFOLIO 10 JAHRE Hinweis: Bis 08. Februar 2008 lautete der Name dieses Fonds "Vermögensmanagement Strategie A 50". 30. Mai 2008 Dachfonds RISIKOPROFIL Dachfonds, der in internationale Aktien- und Anleihenfonds investiert Anlagegrundsatz Der Aktienanteil im Basis Portfolio 10 Jahre beträgt ca. 60% und es wird kein Cashmanagement betrieben. Die eingesetzten Fonds kommen von den oben angeführten Fondsgesellschaften, welche quartalsweise jeweils ihre besten Fonds in folgenden Anlagekategorien melden: Aktien International, Europa, USA, Japan (je Small u. Large Caps), Aktien Osteuropa, Aktien Asien, Aktien Emerging Markets und Special Situations. Diese Fonds werden von der Security KAG finanzmathematisch optimiert, wobei darauf geachtet wird, dass für den empfohlenen Investitionszeitraum von 10 Jahren die Verlustwahrscheinlichkeit möglichst gering ist. Aufteilung nach Fonds Name VALUE CASH FLOW FONDS DWS INST. EURO CORPORATE BONDS APOLLO EURO CONVERTIBLE BOND FUND T SARASIN EQUISAR GLOBAL BLACKROCK GF EURO MARKETS FUND A DWS INVEST GLOBAL EQUITIES JPMORGAN GLOBAL EX-US SELECT SMALL CAP FUND CREDIT SUISSE BOND CONVERT EUROPE HENDERSON AMERICAN EQUITY FUND APOLLO EURO CORPORATE BOND FUND T HENDERSON GLOBAL OPPORTUNITIES FUND FF AMERICA FUND SCHRODER ISF CHINA OPPORTUNITIES FRANKLING TEMPLETON JAPAN FUND FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL SMALL-MID CAP GROWTH FD FRANKLIN TEMPLETON ASIAN GROWTH FUND SCHRODER EUROPEAN SPECIAL SITUATIONS JPMORGAN US SELECT 130/30 HENDERSON HORIZON - PAN EUROPEAN PROPERTY EQUITIES Aufteilung nach Anlagearten Aktien International 22,04% Anleihen Österreich/Euro 36,45% by Security Kapitalanlage AG 2008 Aktien Asien 9,20% Aktien Europa 3,98% Gewichtung 10,07% 9,02% 8,89% 8,31% 6,45% 6,40% 6,34% 6,13% 5,99% 5,96% 4,50% 3,71% 3,53% 2,83% 2,83% 2,83% 2,48% 1,54% 1,49% Anleihen International 10,07% Aktien USA 17,57% Bargeld 0,69% Quelle: Eigene Berechnung Performance Feb.08 Feb.08 Mär.08 Mär.08 Apr.08 Apr.08 Mai.08 Mai.08 Mai.08 Mit wurde der ehemalige Großanlegerfonds in einen Publikumsfonds umgewandelt. Erst mit diesem Datum startete die neue Investmentstrategie, daher sind auch nur die Performancezahlen seit diesem Zeitraum aussagekräftig. Performancevergleich Basis Portfolio 10 Jahre Seit Strategiebeginn ( ): 1,07% Seit Fondsbeginn p.a.: 0,85% 5 Jahre p.a.: 4,48% 3 Jahre p.a.: 1,34% 1 Jahr: -9,70% Seit Jahresbeginn: -8,06% Die Unterlage dient der Information der Anleger und stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es wird darauf hingewiesen, dass die Wertentwicklung der Vergangenheit keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zulässt. Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt. Der aktuelle veröffentlichte Prospekt inklusive vereinfachtem Prospekt und sämtlichen Änderungen seit Erstverlautbarung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung erhältlich bei: Security KAG, Constantia Privatbank AG Der einbehaltene Ausgabekostenzuschlag dient in erster Linie zur Deckung der Vertriebskosten. Quelle: Fondsperformance: OeKB; Chart, Fondszusammensetzung: Tambas, eigene Berechnung Alle Angaben ohne Gewähr! oder Fondsdaten in EURO: ISIN - A ISIN - T Fondsbeginn: Benchmark: Errechneter Wert Tranche A: Errechneter Wert Tranche T: Ausgabekostenzuschlag 1,5 % Verwaltungsgebühr in % p.a.: 5,25 Ausgabepreis Tranche A: Ausgabepreis Tranche T: Rücknahmepreis Tranche A: Rücknahmepreis Tranche T: Fondsvolumen in Mio.: Ausschüttung 2007 A: KESt-Auszahlung 2007 T: Fondsmanager Einstiegsmöglichkeit: Einmalerlag ab: Vermögensaufbau/Monat ab: KENNZAHLEN Sharpe Ratio Volatilität AT AT April ,05 102,21 90,57 107,58 86,05 102,21 2,68 4,20 1,03 René Hochsam Manfred Zöhrer, CIIA 2.000,-- 50,-- -0,25 8,02 % Risikoprofil: definiert die Risikoeinschätzung; ein blaues Kästchen niedriges Risiko, neun blaue Kästchen sehr hohes Risiko. Steuerliche Behandlung: Die steuerliche Behandlung ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Der Apollo Selection Balanced ist ein Dachfonds nach dem Investmentfondsgesetz. Die steuerliche Behandlung der Ausschüttung (Ausschüttungsanteilscheine) bzw. der ausschüttungsgleichen Erträge (Thesaurierungsanteilscheine) wird auf der Homepage unter Downloads veröffentlicht.

11 BASISPORTFOLIO 15 Jahre Erwarteter Ertrag p.a.: 8,60% Verlustwahrscheinlichkeit (15J.) 2,22% Aktien Asien 10% Special Situations 10% Aktien International 80%

12 BASIS PORTFOLIO 15 JAHRE Hinweis: Bis 08. Februar 2008 lautete der Name dieses Fonds "Vermögensmanagement Strategie A 100". 30. Mai 2008 Dachfonds RISIKOPROFIL Dachfonds, der in globale und regionale anlegende Investmentfonds investiert Anlagegrundsatz Performance Fondsdaten in EURO: Der Aktienanteil im Basis Portfolio 15 Jahre beträgt 100% und es wird kein Cashmanagement betrieben. Die eingesetzten Fonds kommen von den oben angeführten Fondsgesellschaften, welche quartalsweise jeweils ihre besten Fonds in folgenden Anlagekategorien melden: Aktien International, Europa, USA, Japan (je Small u. Large Caps), Aktien Osteuropa, Aktien Asien, Aktien Emerging Markets und Special Situations. Diese Fonds werden von der Security KAG finanzmathematisch optimiert, wobei darauf geachtet wird, dass für den empfohlenen Investitionszeitraum von 15 Jahren die Verlustwahrscheinlichkeit möglichst gering ist. Aufteilung nach Fonds Name SARASIN EQUISAR GLOBAL BLACKROCK GF EURO MARKETS FUND A HENDERSON AMERICAN EQUITY FUND FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL SMALL-MID CAP GROWTH FD DWS INVEST GLOBAL EQUITIES JPMORGAN GLOBAL EX-US SELECT SMALL CAP FUND FF AMERICA FUND HENDERSON GLOBAL OPPORTUNITIES FUND SCHRODER ISF CHINA OPPORTUNITIES FRANKLING TEMPLETON JAPAN FUND FRANKLIN TEMPLETON ASIAN GROWTH FUND HENDERSON HORIZON - PAN EUROPEAN PROPERTY EQUITIES SCHRODER EUROPEAN SPECIAL SITUATIONS JPMORGAN US SELECT 130/30 Gewichtung 12,29% 11,22% 10,06% 8,81% 8,77% 8,27% 8,17% 6,85% 5,11% 5,05% 4,97% 4,30% 3,78% 3,03% Feb.08 Feb.08 Mär.08 Mär.08 Apr.08 Apr.08 Mai.08 Mai.08 Mai.08 Mit wurde der ehemalige Großanlegerfonds in einen Publikumsfonds umgewandelt. Erst mit diesem Datum startete die neue Investmentstrategie, daher sind auch nur die Performancezahlen seit diesem Zeitraum aussagekräftig. Performancevergleich Basis Portfolio 15 Jahre Seit Strategiebeginn ( ): 1,85% Seit Fondsbeginn p.a.: -2,30% 5 Jahre p.a.: 7,57% 3 Jahre p.a.: 3,27% 1 Jahr: -15,96% Seit Jahresbeginn: -11,75% ISIN - A ISIN - T Fondsbeginn: Benchmark: Errechneter Wert Tranche A: Errechneter Wert Tranche T: Ausgabekostenzuschlag Verwaltungsgebühr in % p.a.: Ausgabepreis Tranche A: Ausgabepreis Tranche T: Rücknahmepreis Tranche A: Rücknahmepreis Tranche T: Fondsvolumen in Mio.: Ausschüttung 2007 A: KESt-Auszahlung 2007 T: Fondsmanager Einstiegsmöglichkeit: Einmalerlag ab: Vermögensaufbau/Monat ab: AT AT April ,20 84,03 5,25 % 1,50 83,36 88,44 79,20 84,03 1,41 0,80 0,22 René Hochsam Manfred Zöhrer, CIIA 2.000,-- 50,-- Aufteilung nach Anlagearten Aktien International 36,71% Aktien USA 29,53% Die Unterlage dient der Information der Anleger und stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es wird darauf hingewiesen, dass die Wertentwicklung der Vergangenheit keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zulässt. Ausgabe- und Rücknahmespesen sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt. Der aktuelle veröffentlichte Prospekt inklusive vereinfachtem Prospekt und sämtlichen Änderungen seit Erstverlautbarung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung erhältlich bei: Security KAG, Constantia Privatbank AG KENNZAHLEN Sharpe Ratio Volatilität -0,01 13,26 % Der einbehaltene Ausgabekostenzuschlag dient in erster Linie zur Deckung der Vertriebskosten. Risikoprofil: definiert die Risikoeinschätzung; ein blaues Kästchen niedriges Risiko, neun blaue Kästchen sehr hohes Risiko. Aktien Europa 19,30% by Security Kapitalanlage AG 2008 Aktien Asien 15,13% Quelle: Eigene Berechnung Quelle: Fondsperformance: OeKB; Chart, Fondszusammensetzung: Tambas, eigene Berechnung Alle Angaben ohne Gewähr! oder Steuerliche Behandlung: Die steuerliche Behandlung ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Der Apollo Selection Balanced ist ein Dachfonds nach dem Investmentfondsgesetz. Die steuerliche Behandlung der Ausschüttung (Ausschüttungsanteilscheine) bzw. der ausschüttungsgleichen Erträge (Thesaurierungsanteilscheine) wird auf der Homepage unter Downloads veröffentlicht.

13

14 DAS KONZEPT Die Fondsmanager der weltweit größten Investmenthäuser sind die Architekten dieser Veranlagung. Sie liefern Ihre besten Fonds in den jeweiligen Investmentklassen. Die SECURITY KAG als Fondsmanager ist der Baumeister, der die Gewichtung auf die Behaltedauer abstimmt. Weltweit investiert, mit dem Know How der erfolgreichsten Fondsmanager - schon ab einmalig oder 50.- pro Monat.

15

16 Ihr Ansprechpartner: MICHAEL MÜLLER Leiter der PLATTFORM-Akademie Ein Service der CAPITAL BANK GRAWE Gruppe AG Büro: Palais Esterhazy, 1010 Wien, Wallnerstrasse 4 T: , F: -2888, M: Mail: Alles zum Thema Abwicklung Unser Events unter Die Dachfonds Die Zertifikate Alle Fonds Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Hinweise auf die frühere Performance der einzelnen Fonds garantieren nicht notwendigerweise positive Entwicklungen in der Zukunft. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen (OeKB, Tipas, Bloomberg, Reuters bzw. eigene Berechnungen) als verlässlich einstufen, übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Die Berechnungen berücksichtigen weder Ausgabe- noch Rücknahmespesen. Diese Unterlage ist weder ein Angebot, noch eine Einladung zur Anbotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Die gemäß 6 Investmentfondsgesetz 1993 erstellten Prospekte, die auch den vereinfachten Prospekt und die Fondsbestimmungen enthalten, sind kostenlos inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung erhältlich bei der Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Burgring 16, 8010 Graz, sowie bei der Depotbank Constantia Privatbank AG, Bankgasse 2, 1010 Wien.

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG managed by EIN BASISINVESTMENT MIT DEM KNOW HOW VON 10 STARKEN PARTNERN DIE PARTNER (v.l.n.r.): Mercedes Schoppik SCHRODERS Ivan Rancic DWS Franz-Xaver Jahrstorfer

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016*

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* Rückblick Im Mai zeigten sich die internationalen Aktienmärkte gemischt. Die entwickelten Märkte (Europa, USA und Japan) waren zwischen 2

Mehr

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren Anleihen im Lichte tiefer Zinsen Anleihen ertragreich investieren Zinsen auf historischen Tiefs Die Kapitalmarktzinsen befinden sich auf einem historisch tiefen Niveau Sind damit Investitionen in Bonds

Mehr

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 Wir starten pünktlich um 17:30 Uhr. Ihre Telefone sind stumm geschalten. Bitte nutzen Sie für Fragen die Chatfunktion. Wir werden die Fragen

Mehr

WWK Premium FondsRente (FV08) WWK Premium FondsRente kids (FV08)

WWK Premium FondsRente (FV08) WWK Premium FondsRente kids (FV08) Fondsauswahl (Seite 1/8) Fonds Gesellschaft ISIN Anlageschwerpunkt Währung Risikoklasse AHF Global Select Universal-Investment-GmbH DE000A0NEBC7 Dachfonds gemischt BGF European Fund A2 EUR* BlackRock (Luxemburg)

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - August 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - August 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - August 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BELMONT (LUX) - Asia Fund (un fonds étranger présentant un BELMONT (LUX) - Europe Fund (un fonds étranger présentant

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455customerId,7a3e535c-2fa3-428b-bdc1-4e991dd0fdda 3478676865245-0000001 34545323455userstring1,1.0 34545323455userstring0,YOUINVESTQuarterly 34545323455userstring2,2014-07-17ÿ10:49:37.285 34545323455userstring3,InstitutionalSales

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

E+S Erfolgs-Invest - Daten per Ende letzter Woche

E+S Erfolgs-Invest - Daten per Ende letzter Woche E+S Erfolgs-Invest - Neue Fondsmanager: ADVISORY Invest GmbH, 1050 Wien, Grüngasse 16/6 Semper Constantia Privatbank AG bleibt Depotbank! E+S Erfolgs-Invest - Daten per Ende letzter Woche Dow Jones Euro

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455userstring1,1.0 34545323455customerId,ecdd9c60-9225-412e-9a5f-6dd5b69a6486 3478676865245-0000001 34545323455userstring2,2014-04-29ÿ13:34:47.975 34545323455userstring3,InstitutionalSales 34545323455userstring5,

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011)

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr

Wien, 23.9.2010. Im Spannungsfeld von Staatsverschuldung und Unternehmensgewinnen

Wien, 23.9.2010. Im Spannungsfeld von Staatsverschuldung und Unternehmensgewinnen Wien, 23.9.2010 Im Spannungsfeld von Staatsverschuldung und Unternehmensgewinnen Quelle: New York Times 2 Kapitalgarantien für den EU-Rettungsschirm 3 EUR Risikoaufschläge Quelle: Bloomberg 4 Verschuldungsgrad

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Finance & Ethics Research Anleihenreport:

Finance & Ethics Research Anleihenreport: Finance & Ethics Research Anleihenreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien 26 Kategorien 26 26,% 24,% 2 2 1 16,% 14,% 1 1 6,% 4,% Immo bilienfonds Aktienfonds M ischfonds Geldmarktfonds

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

NOAH F22. Multi Asset Fonds. Managed by. Partner

NOAH F22. Multi Asset Fonds. Managed by. Partner Multi Asset Fonds Partner Managed by Multi Asset Fonds Weltweit einzigartiges Resonanz-Schwingungs-System bestimmt Auswahl und Allokation der Fonds Investiert in die weltbesten Fonds Aktive, Benchmark-unabhängige

Mehr

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15%

Asset Allocation. Cash 8,0% 13% 15% Vontobel Fund - Balanced Portfolio (O) Fondsbeginn (01.02.2005) 5,22% 1 Monat 0,41% Sharpe Ratio (RF: 2,18%) 2,50 Volatilität (1 Jahr) 2,80% Volumen 15.405.161 Inventarwert T 105,23 Duration der Der VONTOBEL

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

Basket Wachstum: gültig für ältere ASPECTA Tarife Für Neugeschäft geschlossen

Basket Wachstum: gültig für ältere ASPECTA Tarife Für Neugeschäft geschlossen Basket Wachstum: gültig für ältere ASPECTA Tarife Absolute Return 0,52% Absolute Return VM Sterntaler 0,52% Aktien Asien/Paz. Renten sonstige 1,50% 13,56% Rohstoffe 3,79% Absolute Return Summe 0,52% Aktien

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Value Investment Fonds Chance

Value Investment Fonds Chance Value Investment Fonds Chance Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Fondsvermögensverwaltung PatriarchSelect Ertrag (August 2007)

Fondsvermögensverwaltung PatriarchSelect Ertrag (August 2007) Multi-Manager GmbH Gewähr für die Richtigkeit der Analysen und getroffenen Aussagen. Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben Prognose für die Zukunft. Die übernimmt Gewähr Fondsvermögensverwaltung

Mehr

Apollo Mündel. Der Fonds für mündelsichere Veranlagung und risikobewusste Geldanlage. Apollo Mündel. Verantwortung übernehmen

Apollo Mündel. Der Fonds für mündelsichere Veranlagung und risikobewusste Geldanlage. Apollo Mündel. Verantwortung übernehmen Verantwortung übernehmen Apollo Mündel ein Fonds der Security KAG Der Fonds für mündelsichere Veranlagung und risikobewusste Geldanlage Apollo Mündel Risikohinweise Diese Unterlage basiert auf dem Wissensstand

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Neue defensive Managementstrategie für Aktienfonds: Der Minimum-Varianz-Ansatz im Überblick Historische Performance-Ergebnisse und wissenschaftliche

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Veranlagen

Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Veranlagen Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Erste Immobilienfonds Veranlagen ERSTE IMMOBILIENFONDS in echte Werte investieren Immobilien haben immer Saison. Ein Grundstück, die eigene Wohnung, das eigene

Mehr

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds

ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds ÖSTERREICHISCHER FONDSPREIS 2011 Anleihenfonds Anleihen global, gemischt, 36 Monate, EUR, Investment Grade, ausgewogen (obere Volatilitätshälfte*) 44 Fonds Anleihen global, gemischt, 36 Monate, EUR, Investment

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Für jeden das richtige Depot

Für jeden das richtige Depot portfolios Fonds-Research Für jeden das richtige Depot Für den Finanzberater ist die richtige Asset Allocation und Fondsauswahl enorm wichtig. Eine gute Wertentwicklung des angelegten Kapitals spricht

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

3. Quartal 2015. Apollo Fondsnavigator

3. Quartal 2015. Apollo Fondsnavigator 3. Quartal 2015 Apollo Fondsnavigator INHALTSVERZEICHNIS PERFORMANCEVERGLEICH p.a. 3. Quartal 2015 Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre Fondsbeginn Österreichische Anleihen / Euro Anleihen Seite

Mehr

Vontobel Fund - Portfolio Safety (EURO) Asset Allocation 28.02.2006

Vontobel Fund - Portfolio Safety (EURO) Asset Allocation 28.02.2006 Vontobel Fund - Portfolio Safety (O) 103 102 101 99 98 97 96 Fondsbeginn (01.02.2005) 2, 1 Jahr 2,94% Jahresbeginn -0,40% 1 Monat -0,0 Sharpe Ratio (RF: 2,) -0,16 Volatilität (1 Jahr) 1,92% Volumen 8.863.164

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds... 5

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014)

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015

Realer Vermögensaufbau in einem Fonds. Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Realer Vermögensaufbau in einem Fonds Fondsprofil zum 30.10.2015 Meritum Capital - Accumulator Weltweit in attraktive Anlageklassen investieren Risikominimierung durch globale

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

FRANKLIN TEMPLETON INVESTMENT FUNDS. Ausgabeaufschläge

FRANKLIN TEMPLETON INVESTMENT FUNDS. Ausgabeaufschläge FRANKLIN TEMPLETON INVESTMENT FUNDS Ausgabeaufschläge Ausgabeaufschläge bezogen auf die Nettoanlage Aktienfonds Aktienfonds Franklin Biotechnology Discovery Fund USD 0796 5,54 % 0733 0,00 % CHF-H1 4,5

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen,

Mehr

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Fondskörbe Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Gemeinsam mehr vermögen. Persönliche Ziele 2 Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge

Mehr

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen. Erleben Sie Veranlagung neu. Flexible Lösungen, professionelles Management und hohe Transparenz: Das ist. Mit bieten Erste Bank und Sparkassen in

Mehr

2. Quartal 2014. Apollo Fondsnavigator

2. Quartal 2014. Apollo Fondsnavigator 2. Quartal 2014 Apollo Fondsnavigator INHALTSVERZEICHNIS PERFORMANCEVERGLEICH p.a. 2. Quartal 2014 Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre Fondsbeginn Österreichische Anleihen / Euro Anleihen Seite

Mehr

Top Depot direct - Fondssparplan Fondsauswahl

Top Depot direct - Fondssparplan Fondsauswahl Top Depot direct - Fondssparplan Fondsauswahl Bitte beachten Sie, dass es sich hier um keine Empfehlungsliste handelt. Die aufgeführten Fonds stellen lediglich eine Auswahl unserer sparplanfähigen Fonds

Mehr

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt 24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt Wählen Sie aus über 300 erstklassigen Fonds! Wer sein Vermögen durch regelmäßiges Anlegen langfristig mehren will und dafür die Chancen an den internationalen

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Erleben Sie Veranlagung neu. Flexible Lösungen, professionelles Management und hohe Transparenz: Das ist. Mit bieten Erste Bank und Sparkassen in Kooperation

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

ertragschancen mit Solidem fundament: real invest Austria.

ertragschancen mit Solidem fundament: real invest Austria. ertragschancen mit Solidem fundament: real invest Austria. 4 Real Invest Austria: Die Adresse für Immobilienfonds. Der Real Invest Austria ist ein offener Immobilienfonds mit attraktiven Ertragschancen.

Mehr

Investment spezial. Oktober 2006. Fondsauswahl: Eine Stilfrage? Inhalt. Fondsauswahl: eine Stilfrage? Marktdaten. Haben Sie es gewusst

Investment spezial. Oktober 2006. Fondsauswahl: Eine Stilfrage? Inhalt. Fondsauswahl: eine Stilfrage? Marktdaten. Haben Sie es gewusst Oktober 2006 Fondsauswahl: Eine Stilfrage? Inhalt Fondsauswahl: eine Stilfrage? Marktdaten Haben Sie es gewusst Ein Jahr Flexibler Rentenplan plus Fonds-Einblicke: (Setanta) Die Festlegung und konsequente

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung

die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel, Oskar-Wettstein-Str. 21, 72469 Meßstetten Anlageempfehlung Jürgen Stengel die FinancialArchitects AG Jürgen Stengel Oskar-Wettstein-Str. 21 72469 Meßstetten Telefon

Mehr

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne JPMorgan Investment Funds Ausschüttungsgleiche Erträge für Österreich für das Geschäftsjahr 1. Jänner bis 31. Dezember 2005 pwc Alle Beträge in EUR Klasse EUR Global Balanced Fund Class A (acc) LU0070212591

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung 08. Juli 2009: Die Verkaufsprospekte der Fonds AlpenBank Aktienstrategie sowie AlpenBank Anleihenstrategie wurden geändert. Die Änderungen treten per 09. Juli 2009 in Kraft. 03. Juli 2009: Die Verkaufsprospekte

Mehr

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds empfehlungsliste, sonstige, Indizes, Rohstoffe u. Devisen Ausg. Rückn. lfd. 5 0 Geldmarkt/ -nahe 0.06.06 0.07.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 DWS Euro Reserve HANSAgeldmarkt Pioneer Funds -

Mehr

Studie der Security KAG. Aktien - eine interessante Strategie für langfristige Investitionen? Analyse per 13. November 2008 (Update: 31.

Studie der Security KAG. Aktien - eine interessante Strategie für langfristige Investitionen? Analyse per 13. November 2008 (Update: 31. Studie der Security KAG Aktien - eine interessante Strategie für langfristige Investitionen? Analyse per 13. November 2008 (Update: 31. März 2009) Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangssituation... 3 2. Risiko-

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Jürgen LUKASSER Fondsmanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. lukasser@kepler.at Aktuelle Marktfaktoren Seite 2 Investmentprozess: Dynamische

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen, Ihr

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB:

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: HALBJAHRESBERICHTE GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: GlobalManagement Chance 100 Vermögensaufstellung

Mehr

das beste Aus ZWei Welten.

das beste Aus ZWei Welten. das beste Aus ZWei Welten. Zeichnungsfrist bis 25. 2. 2011. der neue investmentfonds Flex react, der je nach marktsituation flexibel in globale Wachstumsmärkte und euro-anleihen investiert. Ein Produkt

Mehr

HANSARD EUROPE DAC FONDS INFORMATIONEN FONDS IM DX PLAN

HANSARD EUROPE DAC FONDS INFORMATIONEN FONDS IM DX PLAN HANSARD EUROPE DAC FONDS INFORMATIONEN FONDS IM DX PLAN INTERNE INVESTMENTFONDS (Hinweis: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der betreffenden Währung.) B02 HEL UK Equity (BlackRock

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung gemäß 136 Abs. 4 InvFG 2011 22. Dezember 2014: KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Änderung Prospekt / Wesentliche Anlegerinformationen Kundeninformationsdokument (KID) Der nach den Bestimmungen des 131 InvFG 2011 erstellte

Mehr

Q-CHECK Marktausblick 9/2015

Q-CHECK Marktausblick 9/2015 INVESTMENTSERVICE Mag. Erika Karitnig Q-CHECK Marktausblick 9/2015 www.bawagpskfonds.at SCHARFE KORREKTUR AM AKTIENMARKT (IN EURO YTD) MSCI Japan MSCI Eurozone MSCI World MSCI US MSCI UK MSCI Pacific ex

Mehr

FokusLife. R E P O R T J ä n n e r 2 0 1 6

FokusLife. R E P O R T J ä n n e r 2 0 1 6 FokusLife R E P O R T J ä n n e r 2 0 1 6 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verwaltungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 28. Januar 2016 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Ausschüttungsgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt

Ausschüttungsgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt sgleiche Erträge für 2005 der: JPMorgan Fleming Funds Fleming Series II Funds Flemin Aktien Strategie Welt Die Beträge werden unter Vorbehalt der Prüfung und Veröffentlichung durch das Bundesministerium

Mehr

Depotanalyse. Depotanalyse. Musterdepot risikobewußt. Musterdepot - risikobewußt

Depotanalyse. Depotanalyse. Musterdepot risikobewußt. Musterdepot - risikobewußt W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Depotanalyse Musterdepot risikobewußt Versicherungsmakler & Finanzanlagenvermittler W & P Assekuranz

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AXA AEDIFICANDI FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES, Zürich Frankreich AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente Kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente Kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, D-80335 München Telefon +49 89 5114-39 00 Fax +49895114-23 37 E-Mail: info@wwk.at www.wwk.at WWK Lebensversicherung

Mehr

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick Investmentwegweiser lle Lösungen für die A fondsgebundene Vorsorge im Überblick Kundeninformation Stand 0/0 Der LV 87 Fondsfinder Vermögensverwaltungsfonds der DJE Kapital AG LU059595 DJE Alpha Global

Mehr

Generali Investments Deutschland

Generali Investments Deutschland Generali Investments Deutschland Besten-Strategie: mit Top Fonds gegen die Abgeltungsteuer FONDS professionell Kongress 2008 Mannheim, 30. Januar 2008 Jörg Vennemann Senior Portfolio Manager Stark in Fonds

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Apollo Euro Corporate Bond Fund

Apollo Euro Corporate Bond Fund Mehr Apollo Euro Corporate Bond Fund ein Fonds der Security KAG Der Fonds für Veranlagung in Unternehmensanleihen hoher Bonität Apollo Euro Corporate Bond Fund Risikohinweis Diese Unterlage basiert auf

Mehr

Veranlagen mit der TOP STRATEGIE Familie TOP STRATEGIE Dachfonds

Veranlagen mit der TOP STRATEGIE Familie TOP STRATEGIE Dachfonds Veranlagen mit der TOP STRATEGIE Familie TOP STRATEGIE Dachfonds TOP STRATEGIE Dachfonds Im Überblick. Mit den TOP STRATEGIE Dachfonds der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG sind, je nach Risikoneigung,

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

YOU INVEST Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank. 6. März 2014

YOU INVEST Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank. 6. März 2014 Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank 6. März 2014 Referenten Gerhard Beulig Head of Private Client Asset Management ERSTE-SPARINVEST Mag. Gerhard Winzer Chefvolkswirt

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr