Dass sich die Kleinen in der Krabbelstube wohl fühlen, ist das Wichtigste für die Eltern und die Kinderund Jugend-Services Linz.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dass sich die Kleinen in der Krabbelstube wohl fühlen, ist das Wichtigste für die Eltern und die Kinderund Jugend-Services Linz."

Transkript

1 26 Dass sich die Kleinen in der Krabbelstube wohl fühlen, ist das Wichtigste für die Eltern und die Kinderund Jugend-Services Linz. (Foto: KOMM)

2 Peter Hirhager Ausbauprogramm für Kinderbetreuungf 27 rei Neue Krabbelstuben für die kleinen LinzerInnen 672 Betreuungsplätze stehen derzeit in Linz für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung. Diese städtischen und privaten Krabbel stubensowie Tagesmütterplätze werden in den nächsten Jahren durch ein großes Ausbaupro gramm um zusätzliche 280 Krabbelstuben- und 138 Kindergartenplätze erweitert. Das von der Europäischen Union festgelegte Barcelona Ziel zur Kinderbetreuung kann nun in Linz eindeutig umgesetzt werden. Mit der Vollversorgung im Kindergarten- und Hortbereich nimmt die Stadt Linz mittlerweile einen führenden Platz unter Österreichs Städten ein. Auch für die Betreuung der Kleinkinder unter drei Jahren ist bes tens gesorgt. Eine intensive Überprüfung des Krabbelstubenangebotes in Linz durch die städtischen Kinder- und Jugend-Services (KJS) sowie die Stadtforschung Linz (SFL) kam jedoch zum Ergebnis, dass künftig mit einer verstärkten Nachfrage an Krabbelstubenplätzen zu rechnen ist. Der erwartete zusätzliche Bedarf basiert dabei hauptsächlich auf der ausgezeichneten Arbeitsmarktsituation besonders für Frauen in Linz sowie den Änderungen beim Kinderbetreuungsgeld seit 1. Jänner Diese neue Regelung erlaubt es nun Eltern oder Alleinerziehenden, die Betreuungszeit zwischen 15 und 30 Monaten, jeweils ohne Väterkarenzzeit, zu wählen. Abhängig von der Bezugsdauer verändert sich dabei auch der finanzielle Zuschuss des Staates: Je kürzer die Karenzzeit, desto höher das Betreuungsgeld. Bereits jetzt stellen die KJS fest, dass zahlreiche Familien das verkürzte Kinderbetreuungsgeld in Anspruch nehmen, wodurch die Nachfrage an Krabbelstubenplätzen nach Ablauf der Karenzzeit beachtlich steigt. Die mit September 2008 im Nationalrat beschlossene Einführung eines einkommensabhängigen Karenzgeldes wird die Nachfrage aller Voraussicht nach noch weiter erhöhen. Versorgungsziel der Stadt Linz Das vom Gemeinderat im Oktober beschlossene Ausbauprogramm hat zum Ziel, bis 2010 für ein Drittel der Kinder unter drei Jahren ein Betreuungsangebot bereit zu stellen. Diese als Barcelona-Ziel der Europäischen Union vorgegebene Richtlinie wurde von der Stadt Linz übernommen und Mit Abschluss des neuen Ausbauprogramms stehen insgesamt 952 Krabbelstubenplätze in Linz zur Verfügung. Allen Kindern unter drei Jahren, deren Eltern arbeiten gehen wollen und einen Arbeitsplatz nachweisen können, steht dann ein Krabbelstubenplatz zur Verfügung. Vizebürgermeisterin Ingrid Holzhammer Sozialreferentin der Stadt Linz

3 28 Ausbauprogramm für Kinderbetreuung erweitert. So soll mittelfristig allen Familien, in denen beide Elternteile oder die Alleinerziehenden arbeiten wollen, auch ein Krabbelstubenplatz zur Verfügung gestellt werden können. Dabei wird jedoch berücksichtigt, dass in Österreich Eltern für Kinder unter 15 Monaten grundsätzlich keine institutionelle Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. So besuchen derzeit lediglich acht Kinder unter 15 Monaten eine Krabbelstube. Eine Krabbelstube umfasst zehn Kinder und zwei Betreuerinnen. Integration ist für diese Kinder kein Thema, sondern selbstverständlich. Die Krabbelstube bietet den kleinen Zwergen viel Unterhaltung, vor allem aber das ausgiebige Spielen mit Gleichaltrigen. (Fotos: KOMM) 952 Betreuungsplätze Für die rund Linzer Kinder zwischen 16 und 36 Monaten können momentan gemeinsam mit privaten Anbietern und Tagesmüttern 672 Betreuungsplätze zur Verfügung gestellt werden. Nun hat der Gemeinderat die Ausweitung des Angebotes auf 952 Plätze beschlossen. Damit kann das geforderte Barcelona-Ziel erreicht werden. Diese 280 zusätzlichen Krabbelstubenplätze werden über das ganze Stadtgebiet verteilt entstehen und können später, je nach Bedarf, zu Kindergartengruppen umfunktioniert werden. Dezentral und stadtteilbezogen bietet die Stadt den Eltern damit möglichst kurze Wege zu den Einrichtungen. Das Ausbauprogramm der Stadt Linz umfasst auch 138 neue Kindergartenplätze. Ausbau seit 2003 Seit 2003 hat die Stadt Linz zur Sicherung der Vollversorgung in der Kinderbetreuung und für die Optimierung des Angebotes viel getan. So wurden seither 140 Krabbelstubenplätze und 644 Kindergartenplätze geschaffen. Wenn man die im Sinne einer qualitativen Verbesserung aufgelassenen Plätze abzieht, entspricht das einem Plus von 504 Betreuungsplätzen. Durch bereits vom Gemeinderat beschlossene Bauvorhaben kommen weitere 50 Krabbelstuben- und 299 Kindergarten plätze dazu. Dabei entstehen durch Optimierungen auch Auflassungen, was zu einem Nettozu-

4 Ausbauprogramm für Kinderbetreuungf 29 rei Bereits 2007 wurde die Krabbelstube an der Anastasius-Grün-Straße generalsaniert und vergrößert. Acht städtische Krabbeleinrichtungen sind in Linzer Kindergärten untergebracht, wie hier in der solarcity. (Fotos: KOMM) wachs von 242 Kinderbetreuungs plätzen führt. Gemeinsam mit den im Oktober 2008 beschlossenen Betreuungsplätzen beläuft sich der Nettozuwachs seit dem Jahr 2003 auf insgesamt Plätze. Neue Projekte für Kleinkinder Bereits seit einiger Zeit beschlossen ist das Projekt Poschachervilla. Die Planungen für die Generalsanierung und Erweiterung dieses schönen historischen Gebäudes zu einer fünfgruppigen Krabbelstube laufen bereits auf Hochtouren. Am Hartmayrgut 12 soll das derzeit als Hort genutzte Gebäude abgerissen werden. Die Immobiliengesellschaft der Stadt Linz (ILG) wird eine neue Krabbelstube mit fünf Gruppen errichten. Die Bauarbeiten dazu sollen im Sommer 2010 beginnen. Mit der Fertigstellung wird im Herbst 2011 gerechnet. Der Hort wird direkt neben der Schule neu gebaut.

5 30 Im Sommer 2010 beginnen die Bauarbeiten für einen fünfgruppigen Hort am Hartmayrgut. Im November wurde der Architekturwettbewerb für ein Wohnprojekt an der Humboldtstraße abgeschlossen. Ab 2011 finden hier 40 Kinder einen Krabbelplatz. (Rendering: R2 Architektur) Der bestehende Kindergarten Hertzstraße wird um eine zusätzliche Etage für drei Krabbelstuben aufgestockt. (Fotos: KOMM) Krabbelstube Humboldtstraße Die GWG errichtet in der Humboldtstraße neue Wohnungen. Gleichzeitig wird dort auch eine Krabbelstube für 40 Kinder geschaffen. Baubeginn ist im Herbst 2009, die Übergabe der Einrichtung an das KJS soll laut Planung Anfang 2011 erfolgen. Am Spallerhof an der Hertzstraße wird der bestehende dreigruppige Kindergarten durch die ILG aufgestockt, wodurch Platz für drei neue Krabbelstubengruppen entsteht. Bis 2011 werden diese Bauarbeiten abgeschlossen sein. Auf einer städtischen Liegenschaft an der Landwiedstraße, direkt neben dem Volkshaus, entsteht eine neue dreigruppige Krabbelstube. Die 30 Plätze werden zwischen 2009 und 2011 gebaut. Die der Kleinmünchner Bevölkerung bestens bekannte Löwenfeldvilla an der Dauphinestraße 56a soll ab 2009 einer Generalsanierung unterzogen und in eine viergruppige Krabbelstube mit 40 Plätzen umgebaut werden. Die Bauzeit dafür ist für rund zwei Jahre geplant. An der Tungassingerstraße baut die Pfarre Spallerhof einen neuen dreigruppigen Kindergarten. Im Obergeschoß ist eine städtische Krabbelstube für 30 Plätze geplant. Bis 2012 könnte dieser Neubau fertiggestellt sein. Kindergarten Frachtenbahnhof Noch im Planungsstadium befinden sich die Bauvorhaben rund um das ehemalige Frachtenbahnhofgelände und die neue Wohnanlage an der Garnisonstraße. Dennoch hat der Linzer Gemeinderat sie ebenfalls mitbeschlossen. Am städtebaulich wichtigen Frachtenbahnhofsareal soll die soziale Infrastruktur zeitgerecht errichtet werden, damit sie den künftigen BewohnerInnen von Anfang an zur Verfügung steht. Aus diesem Grund soll eine Wohnungsgenossenschaft, die auf diesem Gelände Wohnungen baut, auch eine

6 frei 31 In Linz besuchen nur acht Kinder unter 15 Monaten eine Krabbelstube. Kinderbetreuungseinrichtung mit sechs Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen errichten. Die konkrete Umsetzung hängt jedoch noch von der gesamten Bauabwicklung am Areal des ehemaligen Frachten bahnhofs ab. Auf ausreichende Kinderbetreuungsmöglichkeiten wurde schon bei der Masterplanung des Frachtenbahnhofareals geachtet. Sechs Kindergarten- und zwei Krabbelgruppen sind im neuen Stadtteil geplant. Krabbelstube Garnisonstraße Am Gelände des Militärkommandos zwischen Garnisonstraße, Prinz-Eugen-Straße und Liebigstraße hat das Bundesministerium für Landesverteidigung ein Grundstück zum Kauf angeboten. Beim Bau einer neuen Wohnanlage durch die GWG soll dort ebenfalls eine viergruppige Krabbelstube errichtet werden. Großes Investitionsvolumen In die geplanten 280 neuen Krabbelstubenplätze investiert die Stadt Linz in den kommenden Jahren rund Millionen Euro. Nach Fertigstellung erhöht sich der Zuschussbedarf für den laufenden Betrieb der Krabbelstuben um rund 1,2 Millionen Euro pro Jahr. Dieser massive Ausbau und die hohen finanziellen Aufwendungen sind ein eindeutiges Signal, dass der Stadt Linz Familien und ihre Sprösslinge ein wichtiges Anliegen sind. Nur eine bestens ausgebaute Kinderbetreuungs infrastruktur ermöglicht den Eltern eine optimale Verbindung von Beruf und Familie. Die bekannte Löwenfeldvilla an der Dauphinestraße 56a wird bald in eine viergruppige Krabbelstube umgebaut werden. Direkt neben dem Volkshaus Keferfeld/Oed an der Landwiedstraße entstehen 30 neue Krabbelplätze. (Fotos: KOMM)

7 Impressum: linz aktiv Kommunale Vierteljahresschrift der Stadt Linz Herausgegeben von der Landeshauptstadt Linz Chefredakteurin: Dr. Karin Frohner, Leiterin der Stadtkommunikation Linz Redaktion: Mag. Christian Reiter, Stadtkommunikation Linz, Hauptplatz 1, 4041 Linz Tel. +43 (0) 0732 / , Fax: Gestaltung: Franz Kostak, Gregor Leutgeb Medieninhaber, Verleger und Drucker: Gutenberg-Werbering Ges. m. b. H., Anastasius-Grün-Straße 6, 4020 Linz Erscheinungsweise: vierteljährlich Jahresabonnement: 7,25 Euro Veröffentlichungen von Beiträgen aus linz aktiv mit Quellenangaben (auch im Falle von auszugsweisen Wiedergaben) gestattet.

Heuer im August konnte mit dem Bau von 110 Wohnungen am ehemaligen LILO-Areal begonnen werden. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser, Rendering:

Heuer im August konnte mit dem Bau von 110 Wohnungen am ehemaligen LILO-Areal begonnen werden. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser, Rendering: Heuer im August konnte mit dem Bau von 110 Wohnungen am ehemaligen LILO-Areal begonnen werden. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser, Rendering: Architekten Kneidinger/Stögmüller, Prof. Kaufmann & Partner) CHRISTIAN

Mehr

FAMILIENFREUNDLICHE ÖFFNUNGSZEITEN

FAMILIENFREUNDLICHE ÖFFNUNGSZEITEN 16 FAMILIENFREUNDLICHE ÖFFNUNGSZEITEN Spiel, Spaß und beste Betreuung finden Kinder in den Linzer Betreuungseinrichtungen. (Foto: KOMM) PETER HIRHAGER FAMILIENFREUNDLICHE ÖFFNUNGSZEITEN 17 Kindergärten

Mehr

NEUE KINDERGÄRTEN UND KRABBELSTUBEN

NEUE KINDERGÄRTEN UND KRABBELSTUBEN 12 NEUE KINDERGÄRTEN UND KRABBELSTUBEN Im Stadtteil Keferfeld/Oed nahe dem Volkshaus konnte eine zweigeschoßige Krabbelstube für 30 Kinder geschaffen werden, die am 20. September 2011 eröffnet wurde. (Foto:

Mehr

Je früher gesundheitsfördernde Maßnahmen für Kinder gesetzt werden, desto besser ist ihre körperliche. (Foto: KOMM)

Je früher gesundheitsfördernde Maßnahmen für Kinder gesetzt werden, desto besser ist ihre körperliche. (Foto: KOMM) Je früher gesundheitsfördernde Maßnahmen für Kinder gesetzt werden, desto besser ist ihre körperliche Entwicklung. (Foto: KOMM) Peter Prass Für eine gesunde Jugend 43 Gesundheitsversorgung auf höchstem

Mehr

Hauptteil. Die jüngst fertig gestellte Anlage für betreubares Wohnen liegt in Urfahr am Haselgrabenweg. (Foto: KOMM)

Hauptteil. Die jüngst fertig gestellte Anlage für betreubares Wohnen liegt in Urfahr am Haselgrabenweg. (Foto: KOMM) Hauptteil Die jüngst fertig gestellte Anlage für betreubares Wohnen liegt in Urfahr am Haselgrabenweg. (Foto: KOMM) Peter Hirhager Betreubares Wohnen Seniorenwohnungen für morgen Für die Sozialstadt Linz

Mehr

Neues Sozialprogramm. Für junge Väter gibt es im Familienzentrum Pichling ein eigenes interessantes Programmangebot. (Foto: KOMM)

Neues Sozialprogramm. Für junge Väter gibt es im Familienzentrum Pichling ein eigenes interessantes Programmangebot. (Foto: KOMM) 12 Neues Sozialprogramm Für junge Väter gibt es im Familienzentrum Pichling ein eigenes interessantes Programmangebot. (Foto: KOMM) Peter Hirhager Neues Sozialprogramm 13 Flexible Betreuung für Kleinkinder

Mehr

(Foto: Stadtplanung/Pertlwieser)

(Foto: Stadtplanung/Pertlwieser) Es lohnt sich, in Linz zu leben. Im Vergleich der österreichischen Landeshauptstädte kann Linz mit den niedrigsten Kosten für Energie und Infrastruktur punkten. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser) Christian

Mehr

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz.

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. 72 VHS-förderkurse Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner VHS-Förderkurse 73 Kostenlose Unter stützung

Mehr

Seit bereits mehr als einem Jahr erhalten Linzer Kindergartenkinder täglich ein kostenloses Mittagessen. (Foto: KOMM)

Seit bereits mehr als einem Jahr erhalten Linzer Kindergartenkinder täglich ein kostenloses Mittagessen. (Foto: KOMM) 8 Seit bereits mehr als einem Jahr erhalten Linzer Kindergartenkinder täglich ein kostenloses Mittagessen. (Foto: KOMM) Peter Hirhager Kinderbetreuung 9 192 neue Kinderbetreuungsplätze fertig gestellt

Mehr

Die ehemalige Poschachervilla. optimal adaptiert worden. (Foto: KOMM)

Die ehemalige Poschachervilla. optimal adaptiert worden. (Foto: KOMM) 8 Die ehemalige Poschachervilla ist für die Kinderbetreuung optimal adaptiert worden. (Foto: KOMM) Peter Hirhager AUSWEITUNG DES STÄDTISCHEN ANGEBOTS 9 Kindergärten und Krabbelstuben im August offen Als

Mehr

Sprachoffensive im Kindergarten

Sprachoffensive im Kindergarten Seit September 2011 wurde die sprachliche Frühförderung in den städtischen Kindergärten ausgebaut. Alle Mädchen und Buben werden zwei Mal pro Jahr auf ihre Deutsch-Kenntnisse getestet. (Foto: KOMM) Peter

Mehr

Das in allen Linzer Kindergärten kostenlose Mittagessen schmeckt gemeinsam gleich noch viel besser. (Foto: KOMM)

Das in allen Linzer Kindergärten kostenlose Mittagessen schmeckt gemeinsam gleich noch viel besser. (Foto: KOMM) Das in allen Linzer Kindergärten kostenlose Mittagessen schmeckt gemeinsam gleich noch viel besser. (Foto: KOMM) Peter Hirhager Linzer Kinderbetreuung 3 Leistbares Essen durch neue Tarife Bereits seit

Mehr

Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz)

Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz) Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz) Sabine Hörschläger Digitale virtuelle Stadtbibliothek 43 12 000 emedien gratis

Mehr

Hauptteil Das Malen gefällt bereits den kleinen Kindern in der Krabbelstube, umso mehr, wenn es im Freien stattfindet.

Hauptteil Das Malen gefällt bereits den kleinen Kindern in der Krabbelstube, umso mehr, wenn es im Freien stattfindet. 8 Hauptteil Das Malen gefällt bereits den kleinen Kindern in der Krabbelstube, umso mehr, wenn es im Freien stattfindet. (Foto: KOMM) Peter Hirhager Kindergärten und Krabbelstuben bis 2015 frei 9 Kinderbetreuung

Mehr

Gratis-Nachhilfe für HauptschülerInnen

Gratis-Nachhilfe für HauptschülerInnen Der Wissensturm versucht mit umfangreichen Förderprogrammen die vorhandenen Bildungsdefizite von Schülerinnen, Jugendlichen und Erwachsenen auszugleichen. Silvia Kremsner Zentrum für Grundbildung 57 Gratis-Nachhilfe

Mehr

GWG MACHT ALTE HÄUSER WIEDER FLOTT

GWG MACHT ALTE HÄUSER WIEDER FLOTT 54 GWG MACHT ALTE HÄUSER WIEDER FLOTT In nur wenigen Monaten wurde die Wohnanlage am Südbahnhofmarkt generalsaniert. (Foto: GWG) ROBERT HUBMANN GWG MACHT ALTE HÄUSER WIEDER FLOTT 55 Mehr Wohnkomfort für

Mehr

Der erste Linzer Frauenbericht bietet eine Fülle von Daten und Fakten zur aktuellen Lebenssituation der Linzerinnen. (Foto: KOMM)

Der erste Linzer Frauenbericht bietet eine Fülle von Daten und Fakten zur aktuellen Lebenssituation der Linzerinnen. (Foto: KOMM) Der erste Linzer Frauenbericht bietet eine Fülle von Daten und Fakten zur aktuellen Lebenssituation der Linzerinnen. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner Erster Linzer Frauenbericht 49 Wissenschaftliche Studie

Mehr

Die Neubauten des Bundesarchivs in Berlin

Die Neubauten des Bundesarchivs in Berlin Die Neubauten des Bundesarchivs in Berlin Mit dem ersten Spatenstich im März 2002 für das neue Gebäude der Abteilung Filmarchiv in Dahlwitz-Hoppegarten wurde eine neue Ära des Bundesarchivs im Großraum

Mehr

Hauptteil Im Botanischen Garten können die HotspotbenutzerInnen jetzt einfach, schnell und kostenlos im Grünen surfen.

Hauptteil Im Botanischen Garten können die HotspotbenutzerInnen jetzt einfach, schnell und kostenlos im Grünen surfen. 34 Hauptteil Im Botanischen Garten können die HotspotbenutzerInnen jetzt einfach, schnell und kostenlos im Grünen surfen. (Foto: KOMM) Birgit Rösler-Nemeth Hotspots linz 35 Neue heiße Plätze in Linz Die

Mehr

Bürgerversammlung. Kindertagesbetreuung für 0- bis 3-Jährige

Bürgerversammlung. Kindertagesbetreuung für 0- bis 3-Jährige Kindertagesbetreuung für - bis 3-Jährige 16. Stadtbezirk: 1.348 Plätze in Kinderkrippen und Häusern für Kinder und KITZ 88 Plätze in Eltern-Kind- Initiativen 8 Plätze in Kindertagespflege und Großtagespflege

Mehr

Immobiliengesellschaft Linz (ILG) Die Top-Projekte 2013 & Ausblick 2014

Immobiliengesellschaft Linz (ILG) Die Top-Projekte 2013 & Ausblick 2014 Immobiliengesellschaft Linz (ILG) Die Top-Projekte 2013 & Ausblick 2014 Vergrößerte Schulen, mehr Kinderbetreuung, verbesserte Infrastruktur. 2013 wurden mit Vorzeige-Projekten wie der Renner- oder da-vinci-schule

Mehr

Heizungen in Linz. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser)

Heizungen in Linz. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser) 4 Heizungen in Linz 2 1 Linz setzt seit 42 Jahren erfolgreich auf Fernwärme. Bis zum Jahr 2015 sollen 11.000 neue Fernwärmeanschlüsse in Linz geschaffen werden. Im Bild: Das Fernheizkraftwerk Linz-Mitte

Mehr

718 Wohnungen, davon 50 betreubare Wohnungen sollen am Frachtenbahnhof entstehen. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser)

718 Wohnungen, davon 50 betreubare Wohnungen sollen am Frachtenbahnhof entstehen. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser) 12 718 Wohnungen, davon 50 betreubare Wohnungen sollen am Frachtenbahnhof entstehen. (Foto: Stadtplanung/Pertlwieser) Christian Reiter Städtebauliche Verbesserungen frei 13 Lebendige Stadt In Linz steht

Mehr

Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus

Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus Sperrfrist: Heute, Mittwoch, 20. Juni 2007, 16.15 Uhr! Eisl/Blachfellner/Pröll/Samer Mösl/Wohnen/Energie Salzburgs erstes deklariertes klima:aktiv-passivhaus Eisl, Blachfellner und Bundesminister Pröll

Mehr

Pressemitteilung. Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert

Pressemitteilung. Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert Direktorialbereich 1 Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilung Stadt investiert 588 Millionen Euro bis 2019 Investitionsprogramm seit 2010 verdoppelt Einkommensteueranteil merklich verbessert

Mehr

Grundbildung im Wissensturm

Grundbildung im Wissensturm 54 Grundbildung im Wissensturm Die Dunkelziffer der Menschen, die nicht schreiben und lesen können, bewegt sich in Österreich zwischen 600.000 und 1,2 Millionen. Die Kursangebote im Wissensturm sind für

Mehr

An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben. Bezirkshauptmannschaften und Gemeinden

An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben. Bezirkshauptmannschaften und Gemeinden Amt der Oö. Landesregierung Direktion Bildung und Gesellschaft 4021 Linz Bahnhofplatz 1 Geschäftszeichen: BGD-140570/340-2014-Tr/Bla An die Rechtsträger von Kindergärten und Krabbelstuben Bezirkshauptmannschaften

Mehr

Hauptteil. (Foto: KOMM)

Hauptteil. (Foto: KOMM) 42 Hauptteil Durch die Überplattung der Straßenbahnabfahrt in die Unterführung werden optimale Voraussetzungen für den Neubau des Linzer Musiktheaters geschaffen. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner Leitkonzept

Mehr

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West

Hochschulzentrum mit zusätzlicher Nutzung Toni-Areal in Zürich-West Bauherrschaft Zürcher Kantonalbank/Allreal* Grundstücksfläche 24 435 m 2 Projektentwicklung Zürcher Kantonalbank davon öffentlich zugänglich 00 000 m 2 Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG Nutzfläche

Mehr

REKORD BEIM ÖFFENTLICHEN VERKEHR

REKORD BEIM ÖFFENTLICHEN VERKEHR 36 REKORD BEIM ÖFFENTLICHEN VERKEHR Das Liniennetz der LINZ AG wurde von 171 auf 197,57 Kilometer erweitert. Im Jahr 2012 wurde ein Passagierrekord mit 102,3 Millionen Fahrgästen erreicht. Seit 1. Juli

Mehr

Mit Bildung hoch hinaus das umfangreiche Herbstprogramm. machts möglich. (Foto: KOMM)

Mit Bildung hoch hinaus das umfangreiche Herbstprogramm. machts möglich. (Foto: KOMM) 36 Mit Bildung hoch hinaus das umfangreiche Herbstprogramm im Wissensturm machts möglich. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner Herbstprogramm der Volkshochschule 37 Entdeckungsreise in die Welt des Wissens Das

Mehr

I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H

I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Erwartungen der Bevölkerung an die Familienpolitik Die Erleichterung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehört unverändert zu den familienpolitischen

Mehr

Concerto Green Solar Cities Projektbeschreibung Salzburg

Concerto Green Solar Cities Projektbeschreibung Salzburg Concerto Green Solar Cities Projektbeschreibung Salzburg Ing. Inge Strassl SIR Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen Alpenstrasse 47, 5020 Salzburg - Austria Mai.2008 Das Concerto-Areal in Salzburg

Mehr

LEBENSSTADT FÜR ALLE

LEBENSSTADT FÜR ALLE 26 PETER HIRHAGER 27 Sozialpolitik für alle Generationen Die Entwicklung der oberösterreichischen Landeshauptstadt im vergangenen Vierteljahrhundert ist vor allem durch die nachhaltigen und umfangreichen

Mehr

Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015

Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015 Antrag des Gemeinderates Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015 Antrag des Gemeinderates 1. An den Verein Kindertagesstätte Müüsliburg wird für den Betrieb

Mehr

Hauptteil Beste Betreuung bieten die städtischen Kindergärten.

Hauptteil Beste Betreuung bieten die städtischen Kindergärten. 26 Hauptteil Beste Betreuung bieten die städtischen Kindergärten. (Foto: KOMM) Jutta Steiner-Kronberger Linzer Kinderbetreuung 27 Bausteine für die Zukunft Um Familie und Beruf vereinen zu können, braucht

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Mag. a Doris Hummer Bildungs-Landesrätin Mag. Alfred Düsing Finanz-Vorstand voestalpine Stahl GmbH am 15. Jänner 2013 zum Thema Betriebliche Kinderbetreuung

Mehr

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt.

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt. GEMEINDE HALBTURN 3. Juli 2012 MITTEILUNG DES BÜRGERMEISTERS Liebe Halbturnerinnen und Halbturner! Bgm. Markus Ulram Am 22. Juni 2012 fand die Gemeindeversammlung statt, zu der alle Halbturnerinnen und

Mehr

Betriebliche Kindertagesbetreuung

Betriebliche Kindertagesbetreuung BÜNDNIS FAMILIE UND ARBEIT IN DER REGION WÜRZBURG Betriebliche Kindertagesbetreuung WÜRZBURG REGION ARBEIT FAMILIE Informationen für Betriebe und Unternehmen in der Region Würzburg IN DER UND BÜNDNIS www.buendnis-familieundarbeit-wuerzburg.de

Mehr

Das neue Reststoff-Heizkraftwerk ermöglicht die umweltfreundliche Verwertung von jährlich rund 230.000 Tonnen Abfall und Klärschlamm.

Das neue Reststoff-Heizkraftwerk ermöglicht die umweltfreundliche Verwertung von jährlich rund 230.000 Tonnen Abfall und Klärschlamm. Das neue Reststoff-Heizkraftwerk ermöglicht die umweltfreundliche Verwertung von jährlich rund 230.000 Tonnen Abfall und Klärschlamm. (Foto: LINZ AG) Christian Freimüller Reststoff-Heizkraftwerk der LINZ

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Bürgermeister Dr. Franz Dobusch Präsident Dr. Peter Niedermoser, OÖ. Ärztekammer Präsident Dr. Heinz Schödl, Medizinische

Mehr

VORWORT Steirische Familien brauchen bedarfsorientierte, qualitätsvolle und quantitativ ausreichende Kinderbetreuung. Maßnahmen zur Verbesserung der

VORWORT Steirische Familien brauchen bedarfsorientierte, qualitätsvolle und quantitativ ausreichende Kinderbetreuung. Maßnahmen zur Verbesserung der VORWORT Steirische Familien brauchen bedarfsorientierte, qualitätsvolle und quantitativ ausreichende Kinderbetreuung. Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind ein ganz wesentlicher

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr. 92 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 15. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Klubobmann Dr. Schnell, Blattl, Essl, Rothenwänder,

Mehr

Gezielte Rechtschreibübungen an der Schultafel festigen das gelernte Wissen. (Foto: KOMM)

Gezielte Rechtschreibübungen an der Schultafel festigen das gelernte Wissen. (Foto: KOMM) 36 Gezielte Rechtschreibübungen an der Schultafel festigen das gelernte Wissen. (Foto: KOMM) Robert Hubmann Förderprogramme gegen LEgasthenie 37 Wirksame Hilfe bei Lese- und Rechtschreibschwächen Im Oktober

Mehr

50 Jahre. Glauchauer Wohnungsbau Genossenschaft eg

50 Jahre. Glauchauer Wohnungsbau Genossenschaft eg 50 Jahre Glauchauer Wohnungsbau Genossenschaft eg Das Genossenschaftswesen in Sachsen 2 Die erste sächsische Baugenossenschaft wurde bereits im Jahr 1873 in Leipzig gegründet. Auf Grund der industriellen

Mehr

Bürger fordern mehr Investitionen in die Infrastruktur

Bürger fordern mehr Investitionen in die Infrastruktur Allensbacher Kurzbericht 21. Mai 201 Bürger fordern mehr Investitionen in die Infrastruktur In der Bevölkerung setzt sich zunehmend die Überzeugung durch, dass in Deutschland in den letzten Jahren zu wenig

Mehr

Arbeiten & Wohnen - Multifunktionalität im Leben

Arbeiten & Wohnen - Multifunktionalität im Leben Arbeiten & Wohnen - Multifunktionalität im Leben VLW Die VLW Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften setzt als ein gemeinnütziges Unternehmen auf Produkt- und Dienstleistungsqualität. Die Umsetzung

Mehr

Mit Wirksamkeit ab dem Schuljahr 2006 wird eine gesetzliche Änderung die Nachmittagsbetreuung für schulpflichtige Kinder neu regeln:

Mit Wirksamkeit ab dem Schuljahr 2006 wird eine gesetzliche Änderung die Nachmittagsbetreuung für schulpflichtige Kinder neu regeln: Plattform Nachmittagsbetreuung Dokumentation Informationsnachmittag Schule und Nachmittagsbetreuung 10. Mai 2005 Eröffnung Präsident des Landesschulrates Fritz Enzenhofer Mit Wirksamkeit ab dem Schuljahr

Mehr

INFORMATION. Familienförderungen durch das Land NÖ

INFORMATION. Familienförderungen durch das Land NÖ INFORMATION Familienförderungen durch das Land NÖ Ausgabe November 2013 Dr. Hans Freiler Obmann der Landespersonalvertretung Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Mütter und Väter! Für uns als DienstnehmerInnenvertretung

Mehr

Günstiger Wohnraum ist knapp Wie kann man die Not lindern?

Günstiger Wohnraum ist knapp Wie kann man die Not lindern? Montag, 28. Dezember 2015 BZ-Interview Günstiger Wohnraum ist knapp Wie kann man die Not lindern? Studenten, Niedriglöhner, Flüchtlinge sie alle brauchen günstigen Wohnraum. Klar ist: In Deutschland muss

Mehr

KfW Symposium Energiewende in Deutschland

KfW Symposium Energiewende in Deutschland KfW Symposium Energiewende in Deutschland Diskussionsrunde I Energiewende in der Energieversorgung Dr. Gerhard Holtmeier Mitglied des Vorstandes Thüga Aktiengesellschaft 12. Juli 2011 Was steht deutschlandweit

Mehr

Bei den Outdoor-Seminaren trainieren die Lehrlinge ihre motorischen Fähigkeiten. (Foto: KOMM)

Bei den Outdoor-Seminaren trainieren die Lehrlinge ihre motorischen Fähigkeiten. (Foto: KOMM) 26 Bei den Outdoor-Seminaren trainieren die Lehrlinge ihre motorischen Fähigkeiten. (Foto: KOMM) Christian Reiter Lehrlinge 27 Neue Lehrplätze für junge Menschen Die Unternehmensgruppe Stadt Linz bietet

Mehr

MEDIENSERVICE der Stadt Linz

MEDIENSERVICE der Stadt Linz der Stadt Linz www.linz.at,; E-Mail: komm@mag.linz.at Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger, Infrastruktur-Stadtrat Markus Hein und WAG-Geschäftsführer Mag. Wolfgang Schön

Mehr

WAS UNS DIE GANZTÄGIGE SCHULE BRINGT:

WAS UNS DIE GANZTÄGIGE SCHULE BRINGT: WAS UNS DIE GANZTÄGIGE SCHULE BRINGT: mehr Förderung der Talente. mehr Zeit füreinander. mehr Flexibilität im Job. mehr Spaß. mehr Erfolg. MEHR VORTEILE FÜR ALLE. mehrmiteinander. mehr Wissen. mehr Bildung.

Mehr

kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit

kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit kinderbetreuung Wir fördern Vereinbarkeit Unsere Kinder in einer liebevollen Umgebung von kompetenten PädagogInnen betreut zu wissen, ist so wichtig! Es gibt eine Vielzahl an individuellen Bedürfnissen

Mehr

Städt. Kindergarten Westpromenade

Städt. Kindergarten Westpromenade Städt. Kindergarten Westpromenade Herzlich willkommen in Kombinierte Kindertagesstätte Familienzentrum der Stadt Erkelenz Westpromenade 5 / Zehnthofweg 4, 41812 Erkelenz Telefon 02431/ 75170 u. 972377

Mehr

Kita Anschrift/Telefon/Fax Leiterin Anzahl der Plätze Öffnungszeiten III Elsa-Brandström- Frau Bahlo 75, davon bis zu 07.00-17.

Kita Anschrift/Telefon/Fax Leiterin Anzahl der Plätze Öffnungszeiten III Elsa-Brandström- Frau Bahlo 75, davon bis zu 07.00-17. Informationen über die städt. und konfessionellen Kitas in Mörfelden-Walldorf (Seite 1-4) Betreuungsangebote freier Träger (Seite 5) Angebote der Kirchengemeinden (Seite 6) Stand: ab 01.05.2007 Sachbearbeiterinnen

Mehr

Energiemanagement Gemeinde Feldafing. 20.01.2016 Folie 1

Energiemanagement Gemeinde Feldafing. 20.01.2016 Folie 1 20.01.2016 Folie 1 Geographische Lage : Süddeutschland, Landkreis Starnberg Größe des Ortsgebietes : 9,15 km² Bevölkerungsdaten : 4363 Einwohner Bevölkerungsdichte : 477 Einw. /km² (266 Einw/km² = Landkreisdurchschnitt)

Mehr

G e m e i n d e r a t

G e m e i n d e r a t GZ.: A 8/4-26462/2007 Graz, am 13.12.2007 A 8-8/2007-45 A 6-005940/2002 A 1-55/2007-26 Kinderbetreuungseinrichtung Friedrichgasse; a) Erwerb von Wohnungseigentum b) Aufgabe der Mietrechte am Objekt Voranschlags-,

Mehr

Dr. Ilse Maria Ehmann Stiftung. Unser Projekt: Haus Michael. Siegburg, im März 2009.

Dr. Ilse Maria Ehmann Stiftung. Unser Projekt: Haus Michael. Siegburg, im März 2009. Dr. Ilse Maria Ehmann Stiftung. Unser Projekt: Haus Michael. Siegburg, im März 2009. Vorab. "Lasst uns eine Oase sein, wo man begeistert ist vom Leben, von jedem Leben, auch von dem Leben, das sehr viel

Mehr

Richtlinien für die Förderung von Kindern in Kindertagespflege

Richtlinien für die Förderung von Kindern in Kindertagespflege Richtlinien für die Förderung von Kindern in Kindertagespflege Präambel Die Verbesserung der Familienfreundlichkeit und die Förderung der Bildung und Erziehung von Kindern ist ein zentrales Anliegen des

Mehr

Lech Investment GmbH. Projektinformation Haus Nr. 196 - Betreubares Wohnen

Lech Investment GmbH. Projektinformation Haus Nr. 196 - Betreubares Wohnen Lech Investment GmbH Projektinformation Haus Nr. 196 - Betreubares Wohnen Haus Nr. 196 - Ansicht West Haus Nr. 196 - Betreubares Wohnen Liebe Lecherinnen und Lecher, Das Haus Nr. 196 am Standort der ehemaligen

Mehr

Linz auf dem Weg zur wwweltstadt

Linz auf dem Weg zur wwweltstadt PRESSEKONFERENZ Linz auf dem Weg zur wwweltstadt Landeshauptstadt bei Breitbandversorgung österreichweit auf Top-Niveau. EU-Ziele für 2020 in Linz bereits heute erreicht! 2. September 2015 Linzer Breitband-Internet-Versorgung

Mehr

Situation der Alleinerziehenden in Freiburg

Situation der Alleinerziehenden in Freiburg Situation der Alleinerziehenden in Freiburg Datenlage Zahl der Alleinerziehenden nach Haushaltstypen und Stadtbezirken 01.01.2009 insgesamt 113.641 Haushalte. Davon 4.492 Haushalte mit Alleinerziehende

Mehr

Heute schon an morgen denken

Heute schon an morgen denken Die GSW Sigmaringen realisiert ein Seniorenzentrum in Waiblingen Heute schon an morgen denken 5 Ein komfortables, seniorengerechtes Zuhause in einem ausgewogenen und sicheren Wohnumfeld mit diesem vorausschauenden

Mehr

Einzigartiges Pilotprojekt Kinder-Gruppenpraxis in Kirchdorf sichert optimale medizinische Versorgung der Region und hebt Einsparungspotenzial

Einzigartiges Pilotprojekt Kinder-Gruppenpraxis in Kirchdorf sichert optimale medizinische Versorgung der Region und hebt Einsparungspotenzial Pressekonferenz Einzigartiges Pilotprojekt Kinder-Gruppenpraxis in Kirchdorf sichert optimale medizinische Versorgung der Region und hebt Einsparungspotenzial Montag, 4. Juli, 10 Uhr OÖ Presseclub, Ursulinenhof,

Mehr

HAUPTTEIL. Mit dem neuen Aktivpass kostet die Monatskarte der LINZ LINIEN nur mehr 10 Euro. (Foto: KOMM)

HAUPTTEIL. Mit dem neuen Aktivpass kostet die Monatskarte der LINZ LINIEN nur mehr 10 Euro. (Foto: KOMM) 12 HAUPTTEIL Mit dem neuen Aktivpass kostet die Monatskarte der LINZ LINIEN nur mehr 10 Euro. (Foto: KOMM) CHRISTOPHER RUCKERBAUER AKTIVPASS NEU 13 Günstig unterwegs mit neuem Aktivpass oder Jobticket

Mehr

Ich bedanke mich, dass ich heute hier sprechen darf und möchte mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich bedanke mich, dass ich heute hier sprechen darf und möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren. Ich bedanke mich, dass ich heute hier sprechen darf und möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Ich heiße Sabine von der Beeck, bin Volljuristin und Mediatorin und seit

Mehr

JETZT KAUFEN! Einfach Wohnsinn! Neubau Öko-Plus-Haus. www.gbg-hildesheim.de das wohnungsunternehmen der stadt. Barrierefrei in der Tietzstraße

JETZT KAUFEN! Einfach Wohnsinn! Neubau Öko-Plus-Haus. www.gbg-hildesheim.de das wohnungsunternehmen der stadt. Barrierefrei in der Tietzstraße Neubau Öko-Plus-Haus Barrierefrei in der Tietzstraße DRISPENSTEDT JETZT KAUFEN! in Kooperation mit dem ebz Energieberatungszentrum Hildesheim Einfach Wohnsinn! www.gbg-hildesheim.de das wohnungsunternehmen

Mehr

Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012

Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012 Bau-Newsletter der Berliner Bäder 7/2012 Aktuelle Informationen der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG vom 13. August 2012 Themen: Zusätzliche Millionen für die Bädersanierung Neue Baustellen: Thomas-Mann-Straße,

Mehr

WOKO IN ZÜRICH STUDIEREN BEI DER WOKO WOHNEN

WOKO IN ZÜRICH STUDIEREN BEI DER WOKO WOHNEN WOKO WOKO IN ZÜRICH STUDIEREN BEI DER WOKO WOHNEN AMBITIONIERT. DIE WOKO VERMIETET ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN WG-ZIMMER AN STUDIERENDE IN ZÜRICH. Vor über 50 Jahren gründeten Studierende die WOKO als Reaktion

Mehr

Bauherrenmodell Nummer 395. Green City Graz GmbH & Co KG

Bauherrenmodell Nummer 395. Green City Graz GmbH & Co KG Bauherrenmodell Nummer 395 Green City Graz GmbH & Co KG 12. 11. 13. 8054 Graz Straßgang 14. 15. 4. 5. 3. 1. 2. 6. 10. 9. 8. 16. 17. 7. Gösting Rosenhain Geidorf 1 Objekt Nr. 395 Olga-Rudel-Zeynek-Gasse

Mehr

das neue Kindergeld Mama und Papa tragen mich jetzt leichter durchs Leben. mehr Geld für die Eltern Zeit fürs Baby Das Kinderbetreuungsgeld

das neue Kindergeld Mama und Papa tragen mich jetzt leichter durchs Leben. mehr Geld für die Eltern Zeit fürs Baby Das Kinderbetreuungsgeld Mama und Papa tragen mich jetzt leichter durchs Leben. Ihr Familienministerium informiert Das Kinderbetreuungsgeld Modelle Informationen Adressen das neue Kindergeld mehr Geld für die Eltern Zeit fürs

Mehr

ERSTE BURGENLÄNDISCHE GEMEINNÜTZIGE SIEDLUNGSGENOSSENSCHAFT

ERSTE BURGENLÄNDISCHE GEMEINNÜTZIGE SIEDLUNGSGENOSSENSCHAFT ERSTE BURGENLÄNDISCHE GEMEINNÜTZIGE SIEDLUNGSGENOSSENSCHAFT MODERNES & LEISTBARES WOHNEN IN NIEDERÖSTERREICH, IM BURGENLAND UND IN WIEN SEIT JAHRZEHNTEN ERFOLGREICH Gründung im Jahr 1947 Die ersten Fertigstellungen

Mehr

JUGENDSPORTANLAGEN IN LINZ

JUGENDSPORTANLAGEN IN LINZ 52 JUGENDSPORTANLAGEN IN LINZ Überwiegend in den südlichen Stadtteilen befinden sich 13 Fun Courts, die in den vergangenen Jahren modernisiert oder neu errichtet wurden. (Foto: KOMM) PETER PRASS JUGENDSPORTANLAGEN

Mehr

Deutschland im Investitionsstau. Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird

Deutschland im Investitionsstau. Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird Allensbacher Kurzbericht 14. Oktober 2013 Deutschland im Investitionsstau Mehrheit der Bürger ist der Meinung, dass in Deutschland zu wenig in die Infrastruktur investiert wird Allensbach, 14. Oktober

Mehr

Caritas-Krabbelstuben 2014. Private Krabbelstuben 2014. 16 6 Summe. Hafenstraße 1-3 Steingasse 4. 20 30 10 10 15 9 8 Summe

Caritas-Krabbelstuben 2014. Private Krabbelstuben 2014. 16 6 Summe. Hafenstraße 1-3 Steingasse 4. 20 30 10 10 15 9 8 Summe Caritas-Krabbelstuben 0 Krabbelstuben Kinder männl. weibl. Hafenstraße - Steingasse 0 0 0 0 Stand der Daten: Oktober 0 Private Krabbelstuben 0 Krabbelstuben alterserweiterte Kinder männl. weibl. Bahrgasse

Mehr

Checkliste. Kind. Studieren und Arbeiten mit. Gleichstellung

Checkliste. Kind. Studieren und Arbeiten mit. Gleichstellung Checkliste Studieren und Arbeiten mit Kind Gleichstellung Checkliste Studieren und Arbeiten mit Kind 01_ 02_ 03_ Universität und Hochschul - Sozialwerk _3 Ämter _9 Kinderbetreuung _17 01_ UNIVERSITÄT UND

Mehr

Alte Baustellen abarbeiten - Neue Perspektiven aufzeigen

Alte Baustellen abarbeiten - Neue Perspektiven aufzeigen Alte Baustellen abarbeiten - Neue Perspektiven aufzeigen Innenstadt Für die Sanierung der Innenstadt wurde mit Hilfe der Bürger ein Rahmenplan auf den Weg gebracht. Der Rahmenplan zeigt auf, mit welchen

Mehr

UMBAU KURZENTRUM BAD HOFGASTEIN

UMBAU KURZENTRUM BAD HOFGASTEIN UMBAU KURZENTRUM BAD HOFGASTEIN Was waren die Gründe für den Umbau? Die PVA forderte aufgrund gesetzlicher Vorgaben Verbesserungen und eine Gangverbindung zu ihren Partnerbetrieben bis 2013 ein. Das Alter

Mehr

Bildung ist mehr als Unterricht! Ganztag an Hamburger Schulen. Eine Information für Eltern

Bildung ist mehr als Unterricht! Ganztag an Hamburger Schulen. Eine Information für Eltern Ganztag an Hamburger Schulen Eine Information für Eltern EINLEITUNG Hamburger Schulen bieten ganztägige Bildung und Betreuung Immer mehr Eltern und Kinder wünschen sich Ganztagsangebote an Hamburgs Schulen.

Mehr

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur Medienmitteilung des Gemeinderates vom 12. April 2012 Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur bevor An der Gemeindeversammlung

Mehr

AKTIVPASS. (Foto: KOMM)

AKTIVPASS. (Foto: KOMM) 46 AKTIVPASS Unschlagbar ist das Angebot, das ganze Streckennetz der LINZ LINIEN in Kombination mit dem Aktivpass der Stadt Linz um nur 10 Euro im Monat nutzen zu können. (Foto: KOMM) LINZ AKTIV 210 FRÜHJAHR

Mehr

Hauptteil Seit April dieses Jahres hat sich die Dietzel GmbH, die Hydraulikschläuche produziert, im Linzer Südpark angesiedelt.

Hauptteil Seit April dieses Jahres hat sich die Dietzel GmbH, die Hydraulikschläuche produziert, im Linzer Südpark angesiedelt. 28 Hauptteil Seit April dieses Jahres hat sich die Dietzel GmbH, die Hydraulikschläuche produziert, im Linzer Südpark angesiedelt. (Foto: KOMM) Helmut Pohlert Südpark 29 Firmen mit Europaformat Klein-

Mehr

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann Beispiele erfolgreicher Umnutzungen von Industriebrachen 2 Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Boden und Biotechnologie 3003 Bern Tel. 031 323 93 49 altlasten@bafu.admin.ch (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Mehr

Antrag. der Abgeordneten Kasser, Mag. Wilfing, Edlinger, Hinterholzer, Ing. Hofbauer und Mold

Antrag. der Abgeordneten Kasser, Mag. Wilfing, Edlinger, Hinterholzer, Ing. Hofbauer und Mold Ltg.-495-1/A-2/18-2010 Antrag der Abgeordneten Kasser, Mag. Wilfing, Edlinger, Hinterholzer, Ing. Hofbauer und Mold betreffend Maßnahmen zur Verbesserung des Öffentlichen Verkehrs in Niederösterreich sowie

Mehr

Linzer Volksschulen: 500 zusätzliche Schulkinder bis 2019, 130 Mio. Euro für moderne Schulen und Horte

Linzer Volksschulen: 500 zusätzliche Schulkinder bis 2019, 130 Mio. Euro für moderne Schulen und Horte der Stadt Linz http://www.linz.at; e-mail: komm@mag.linz.at Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister Christian Forsterleitner und Bildungsstadträtin Mag.a

Mehr

Verkauf des ehemaligen Kindergartens in Wildeshausen, Harpstedter Straße 39

Verkauf des ehemaligen Kindergartens in Wildeshausen, Harpstedter Straße 39 Verkauf des ehemaligen Kindergartens in Wildeshausen, Harpstedter Straße 39 Anbieter: Stadt Wildeshausen Am Markt 1 27793 Wildeshausen Tel. 04431/88-0 Fax: 04431/88-808 Ansprechpartner: Fachbereich Stadtentwicklung,

Mehr

STATISTIK JOURNAL WIEN. Edition 1/2010. Kinderbetreuung in Wien

STATISTIK JOURNAL WIEN. Edition 1/2010. Kinderbetreuung in Wien STATISTIK JOURNAL WIEN Edition 1/2010 Kinderbetreuung in Wien Vorwort 3 Für eine gute Zukunft unserer Kinder Nichts ist für unsere Zukunft als Gesellschaft so wichtig, wie eine gute und umfassende Betreuung

Mehr

Damit die Linzer Kinder gesund und fit aufwachsen. Gesunde Jause mit der Schlauen Ernährungsmaus

Damit die Linzer Kinder gesund und fit aufwachsen. Gesunde Jause mit der Schlauen Ernährungsmaus der Stadt Linz http://www.linz.at; e-mail: komm@mag.linz.at Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Vizebürgermeister Christian Forsterleitner zum Thema Bewusstseinsbildung für gesunde Ernährung

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Geschäft 6 Bürgerheim Einbau von acht Sozialwohnungen 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission hat die Vorlage geprüft

Mehr

INKLUSIVE BILDUNG IN TIROL

INKLUSIVE BILDUNG IN TIROL Die ganze Stellungnahme in Leichter Sprache - LL Tiroler Monitoring-Ausschuss zum Schutz der Rechte von Menschen mit Behinderungen Stellungnahme des Tiroler Monitoring-Ausschusses zu INKLUSIVE BILDUNG

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE DER VOLKSHOCHSCHULE

BILDUNGSANGEBOTE DER VOLKSHOCHSCHULE 74 BILDUNGSANGEBOTE DER VOLKSHOCHSCHULE Nicht nur Kinder freuen sich über ein gutes Zeugnis, auch Erwachsene können mit dem breiten Angebot der Linzer Volkshochschule einen Bildungsabschluss nachholen.

Mehr

Arkonaplatz 10. Tewac Projektentwickelungsgesellschaft mbh Bauzeit: 2003 2004. Wohnungseinblicke in die Ausführung Dachstudio

Arkonaplatz 10. Tewac Projektentwickelungsgesellschaft mbh Bauzeit: 2003 2004. Wohnungseinblicke in die Ausführung Dachstudio Arkonaplatz 10 Das Bauvorhaben Arkonaplatz 10 in Berlin-Mitte wurde in der Gründerzeit erbaut. Das Gebäude wurde in verschiedene Eigentumswohnungen untergliedert und nach den Wünschen der Eigentümer individuell

Mehr

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015 Alexander Braun Pressereferent Landesbank Baden-Württemberg Am Hauptbahnhof 2 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-76400 Telefax 0711 127-74861 alexander.braun@lbbw.de www.lbbw.de BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft

Mehr

Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in SH. - Aktueller Sachstand 20. August 2015 -

Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in SH. - Aktueller Sachstand 20. August 2015 - Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in SH - Aktueller Sachstand 20. August 2015 - 2 Situation Der Zustrom an Flüchtlingen in Deutschland und damit auch in Schleswig- Holstein hält stetig an. Bis

Mehr

Präsentation Flughafen Wien AG

Präsentation Flughafen Wien AG Präsentation Flughafen Wien AG Flughafen Wien - ein Überblick in Zahlen Gesamtfläche: 10 km² 2 Pisten: 11/29-3.500 Meter lang, 45 Meter breit, Kategorie IIIb (Richtung 29) 16/34-3.600 Meter, 45 Meter breit,

Mehr

KOSTENLOSER FÖRDERUNTERRICHT

KOSTENLOSER FÖRDERUNTERRICHT 30 KOSTENLOSER FÖRDERUNTERRICHT Bildung im Wissensturm und in den Schulen: Der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule erleichtert vielen Kindern den Schulalltag. (Foto: VHS) SILVIA KREMSNER KOSTENLOSER

Mehr

P R E S S E K O N F E R E N Z

P R E S S E K O N F E R E N Z P R E S S E K O N F E R E N Z mit LH-Stv. Franz Hiesl Grüne-Wohnbausprecherin LAbg. Maria Wageneder OÖVP-Wohnbausprecher LAbg. Mag. Thomas Stelzer Freitag, 28. November 2008, 10.00 Uhr, Presseclub, Ursulinenhof,

Mehr

Linzer Zu- und Abwanderungsstudie 2013 Analyse der zu- und wegziehenden Jungfamilien

Linzer Zu- und Abwanderungsstudie 2013 Analyse der zu- und wegziehenden Jungfamilien Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger und Stadtrat Stefan Giegler zum Thema Linzer Zu- und Abwanderungsstudie 2013 Motive der Jungfamilien am Mittwoch, 9. April 2014,

Mehr