Excel Grundlagenwissen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Excel Grundlagenwissen"

Transkript

1 Excel Grundlagenwissen Die Arbeitsmappe: Tabellenerstellung und -bearbeitung Ruft man Excel auf, so öffnet sich eine Arbeitsmappe mit 3 Tabellenblättern. Oberhalb des Tabellenblattes lesen wir die Spaltenbezeichnung der aktiven Tabelle im Tabellenkopf ab. Links des Tabellenblattes lesen wir die Zeilenbezeichnung der aktiven Zeile im Zeilenkopf ab. Das Tabellenblatt ist also Teil einer Arbeitsmappe und ist aufgeteilt in Zellen. Jede Zelle trägt eine Spaltenbezeichnung (A-Z usw.) und eine Zeilennummer. Die Spaltenbezeichnung ist der SPALTENKOPF und die Zeilennummer bezeichnet man als ZEILENKOPF. Aus Spaltenkopf und Zeilennummer ergibt sich die Zelladresse der aktiven Zelle. In unserem Beispiel trägt die markierte Zelle die Adresse B5. Wir können unsere Arbeitsmappe um beliebig viele Tabellenblätter erweitern. Insgesamt um Tabellenblätter. Wir können auf einem Tabellenblatt Zeilen ausfüllen (siehe Abschnitt Arbeiten mit Tabellen). Dateneingabe und Korrektur Wenn wir Daten eingeben möchten, aktivieren wir das Register START Auf die Zelle, in der wir Zahlen oder Text eingeben möchten und Zahlen oder Buchstaben eintippen Eingaben mit der ENTER-Taste oder Tabulatortaste abschließen, um in die nächste darunter liegende Zelle zu gelangen Eingabe mit der TAB-Taste ab, um in der angrenzenden Zelle rechts weiterzuschreiben Excel setzt Zahlen standardmäßig rechtsbündig, Text wird linksbündig gesetzt. Bei nicht ausreichender Spaltenbreite werden die Nachbarzellen überdeckt. Sind die Nachbarzellen bereits beschrieben, erscheinen die Daten abgeschnitten, die Werte oder Text bleiben jedoch erhalten und können in der Bearbeitungsleiste gesehen werden. Sind die Nachbarzellen also nicht mehr frei, erscheint die Eingabe am Spaltenrand abgeschnitten, der Inhalt bleibt jedoch erhalten.

2 Zellenmarkierung Wenn wir Zellbereiche formatieren, kopieren oder verschieben möchten, müssen zunächst die gewünschten Bereiche markiert werden. So geht s: Mit gedrückter Maustaste über den gewünschten Zellbereich fahren Ganze Spalte markieren: Ganze Zeile markieren: Ganze Tabelle markieren: Auf den Spaltenkopf klicken Auf den Zeilenkopf klicken Auf das Quadrat zwischen Spalten und Zellen klicken oder Strg+A Mehrere Zellbereiche markieren: Zelle markieren, STRG gedrückt halten, weitere Zellen markieren. Aktuelle Zeile markieren: Umschalten + Leertaste: Aktuelle Spalte markieren: Strg + Leertaste: Ab aktiver Zelle in die gewünschte Richtung: Umschalttaste + Pfeiltaste : Ab aktiver Zelle bis unterste Zelle mit Inhalt: Umschalten + Strg + ENDE: Mehrfachmarkierung: mit gedrückter Strg-Taste oder Umschalttaste +F8 Datenkorrektur Doppelt die Zelle klicken, in der eine Korrektur vorgenommen werden soll, an, damit man direkt in der Zelle korrigieren kann. Korrektur wie in Word-Anwendungen. Alternativ können wir auch in der Bearbeitungsleiste Korrekturen vornehmen. Der Abbruch einer Eingabe erfolgt über die ESC-Taste. Sollten die Zelle zur Bearbeitung nicht aktiviert werden können, drücken Sie auf der Tastatur in der Funktionsleiste die Funktionstaste F2 Smarttags Im obigen Beispiel rechts im sehen wir einen Smarttag Wenn wir auf das +-Zeichen oder auf den nach unten weisenden Pfeil klicken öffnet sich ein Menü. Wir werden gefragt und können antworten. In diesem Beispiel ist die Option Wochentage aktiviert, das bedeutet, der PC füllt die Kästchen mit den Wochentagen aus, ohne Samstag und Sonntag. Smarttags müssen übrigens nicht beantwortet werden. Lässt man sie außer Acht, verschwinden sie von selbst bei der nächsten Aktion.

3 Zeilenumbruch Manchmal reicht die Zellgröße für die Einträge nicht aus. Wenn die angrenzende Zelle bereits belegt ist, wird der Text nicht komplett angezeigt. Wir klicken auf dieses Zeichen, um einen Zeilenumbruch entsprechend der Zellgröße zu erzeugen Register START, Multifunktionsleiste Gruppe Ausrichtung Reicht die Spaltenbreite für die eingegebenen Daten nicht aus, erscheint folgende Anzeige: ##### In diesem Fall müssen Sie die Spaltenbreite vergrößern (Gruppe Zellen). Beispiel: Der Text in Zelle A1 ist abgeschnitten, da die angrenzende Zelle belegt ist.wir klicken auf Nun sieht das ganze so aus. Manueller Zeilenumbruch Wir halten die ALT-Taste gedrückt und drücken gleichzeitig auf die ENTER-Taste. An der gewünschten Stelle wird der Text umgebrochen, das heißt, die Daten werden in die gleiche Zelle geschrieben. Besonderheiten bei der Eingabe Unser Zelleintrag ist sehr umfangreich und wird daher nicht vollständig in der Bearbeitungsleiste angezeigt: Wir klicken ganz rechts auf dieses Zeichen um die Bearbeitungsleiste zu erweitern. Eine oder mehrere führende Nullen werden nicht angezeigt: Bevor die Zahl, z. B. eine Telefonnummer, die mit einer Null beginnt (Vorwahl), muss der Zelle das Textformat zugewiesen werden. (Register START, Gruppe ZHAL, Zahlenformat, TEXT) Ich weise einer eingegebenen Zahl das Prozentformat zu in dem ich auf das Prozentzeichen in der Gruppe Zahl klicke Tastenkombi: STRG+UMSCHALT+%. Jetzt wird aus 19 plötzlich 1900! Excel multipliziert die Zahl mit 100. Daher v o r der Eingabe der Zelle das Prozentformat zuweisen. Eine Zelle ist in der linken oberen Ecke mit einem kleinen grünen Dreieck gekennzeichnet, welches uns auf einen vermeintlichen Fehler hinweist. Möglicherweise haben wir eine Zahl in eine als Text formatierte Zelle eingegeben. Klicken wir jetzt auf die Zelle, erhalten wir einen Warnhinweis.Klicken wir auf

4 den Warnhinweis, erhalten wir ein Menü. Wir können den Warnhinweis ignorieren und auf Fehler ignorieren klicken. Die grüne Kennzeichnung wird übrigens nicht mit ausgedruckt. Die Eingabe meiner Zelle wird in ein Datum umgewandelt: z.b. tippe ich ein: er erhalten aber:. Excel hat die Eingabe als Datum interpretiert. Um dies zu verhindern, können wir vor der Eingabe das Hochkomma eingeben, dieses verhindert, dass Excel die Eingabe umwandelt. Alternativ kann der Zelle zuvor die Formatierung TEXT zugewiesen werden. Excel gleicht alle Eingaben mit den bisherigen Eingaben ab und vervollständigt automatisch den Text:. Wenn dies unerwünscht ist, einfach ignorieren und weiterschreiben, wenn der Vorschlag so übernommen werden soll, einfach ENTER drücken, damit ist Arbeit gespart. Tabellenbearbeitung Am unteren Bildschirmrand sehen Sie die standardmäßig angelegten 3 Tabellenblätter, die den Namen Tabelle 1, Tabelle 2 und Tabelle 3 tragen. Zwischen den Tabellenblättern wechseln Klicken Sie einfach das gewünschte Tabellenblatt an. Über die Pfeile können Sie sich nach links bzw. nach rechts bewegen. nach links oder rechts zum ersten Tabellenblatt zum letzten Tabellenblatt Tabellenblätter identisch beschriften (Gruppenmodus) Nehmen wir an, wir führen eine Inventurliste, getrennt für jeden Monat. Also für jeden Monat, Januar bis Dezember legen wir ein eigenes Tabellenblatt an. Oder wir führen eine Gehaltsliste und erstellen für jeden Mitarbeiter ein eigenes Tabellenblatt. Angenommen, jedes Tabellenblatt soll das gleiche Aussehen haben, mit den gleichen Überschriften usw. Natürlich wäre es viel zu viel Arbeit, jetzt jedes einzelne Tabellenblatt zu formatieren.

5 So geht s: Kick auf das erste Tabellenblatt. Jetzt drücken wir die Taste STRG und halten Sie diese gedrückt! Klick auf alle weiteren Tabellenblätter, die in den Modus mit einbezogen werden sollen. Alle Tabellenblätter befinden sich im Gruppenmodus, das wird auch in der Titelleiste angezeigt. Wir geben die Überschriften und Formatierungen, die jedes Tabellenblatt enthalten soll ein. Alle Tabellenblätter werden im Gruppenmodus gleichzeitig identisch angelegt, solange sie markiert sind. Wir entfernen den Gruppenmodus, indem wir einfach auf ein beliebiges Tabellenblatt 2 x klicken. Wir achten darauf, dass die Markierung verschwindet und in der Titelleiste nicht mehr [Gruppe] eingetragen ist. Tabellenblätter anordnen, einfügen, löschen Wir klicken rechts (rechte Maustaste) auf das Tabellenblattregister, um einen der Befehle aus dem sich jetzt öffnenden Befehlsmenü auszuwählen. Wir klicken auf dieses Symbol am unteren Bildschirmrand (neben den Tabellenregistern) um ein neues Tabellenblatt einzufügen Wir klicken mit der rechten Maustaste auf ein Tabellenblattregister um das Kontextmenü zu erhalten: Tabellenblätter Kopieren/Verschieben Wir öffnen die Arbeitsmappe, in die das Tabellenblatt verschoben werden soll. Wir markieren das Tabellenblatt, das verschoben werden soll indem wir auf das Register klicken, so dass das Register markiert ist. Nun klicken wir in der Gruppe ZELLEN auf FORMAT/BLATT VERSCHIEBEN Wir erhalten dieses Fenster:

6 Im Bereich Zur Mappe sind alle geöffneten Arbeitsmappen aufgelistet. Wir klicken auf die Arbeitsmappe, in die das Tabellenblatt verschoben oder kopiert werden soll. Wir wählen im Bereich EINFÜGEN VOR: das Tabellenblatt aus, vor dem das zu verschiebende oder zu kopierende Tabellenblatt eingefügt werden soll. Wir machen das Häkchen bei KOPIE ERSTELLEN wenn wir eine Kopie haben wollen. Wenn wir hier kein Häkchen machen, dann wird das Tabellenblatt verschoben. Bestätigen mit OK Tabellenblätter einfärben Das gewünschte Tabellenblatt anklicken In der Gruppe ZELLE auf FORMAT klicken und die gewünschte Option wählen Aus der Farbpalette eine gewünschte Farbe auswählen, Mit OK bestätigen Tabellenblätter umbenennen Wie oben. Das Tabellenblattregister wird sofort markiert und wir überschreiben einfach den Namen. Navigieren Wir können jede beliebige Zelle mit der Maus anklicken, aber auch mit der Tabulatortaste nach rechts ansteuern. Mit den Pfeiltasten im mittleren Tastenblock Ihrer Tastatur bewegen wir uns außerdem in alle Richtungen. Einfach auf die gewünschte Zelle klicken um Zahlen oder Text einzugeben. Mit der Tabulatortaste bewegen wir uns schnell von Zelle zu Zelle. Mit den Pfeiltasten im mittleren Tastenblock Ihrer Tastatur bewegen wir uns in Pfeilrichtung

7 Mit der Taste Bild bewegen wir uns nach unten oder nach oben, je nach Pfeilrichtung Pos 1 wechselt in die erste Zelle der aktuellen Zeile Strg + Pos 1 wechselt zur ersten Zelle des Tabellenblattes Strg + Ende wechselt zur letzten Zeile des Tabellenblatts mit Inhalt Tabellenüberschriften fixieren Bei großen Tabellen empfiehlt es sich, die Überschriften zu fixieren, damit sie im Bild bleiben auch wenn wir uns weiter nach unten bewegen. Einfach die Zelle markieren direkt unter bzw. rechts neben der Überschrift und das Menü Fenster/Fenster fixieren..auswählen Fertig! Jetzt können wir beliebig in der Tabelle nach unten navigieren, die Überschriften bleiben immer im Bild. Über den gleichen Weg zurück (Menü Fenster/Fixierung aufheben) heben wir die Fixierung auf. Gitternetzlinien aktivieren Einfach das Häkchen im Bereich Drucken/Gitternetzlinien aktivieren Möglichkeit 2 über die Grafik Drucktitel Aktion wie oben beschrieben Möglichkeit 3 über das Register SEITENLAYOUT Startmenü TABELLENBLATTOPTIONEN Tabellen sortieren Register START. Gruppe BEARBEITEN Um eine erstellte Tabelle zu sortieren. Klick auf eine beliebige Zelle. Tabelle muss nicht markiert werden!

8 Klick auf dieses Symbol und auswählen ob von A-Z oder von ZA sortiert werden soll Klick auf das Gewünschte. Wir können auch mehrere Spalten sortieren lassen. Klick auf BENUTZERDEFINIERTES SORTIEREN. Spalten nach denen nacheinander sortiert werden soll, auswählen. Tabellen filtern Register START, Gruppe BEARBEITEN Es können ganz bestimmte Kriterien einer Datenmenge herausgefiltert werden z. B. für eine Inventur oder wenn Sie den Lagerbestand überprüfen möchten. Der gefilterte Bereich weist nur die Daten auf, die den Kriterien entsprechen. Im Gegensatz zur Sortierfunktion wird der Bereich beim Filtern nicht neu angeordnet. Durch das Filtern werden vorübergehend Zeilen ausgeblendet, die nicht angezeigt werden sollen. Klick auf Filter Wir erhalten jetzt eine Liste mit Ihren Einträgen Auswählen, wonach gefiltert werden soll Mit OK bestätigen. Jetzt werden ausschließlich die Zeilen angezeigt, auf denen der Filter zutrifft. Filter löschen über diese Schaltfläche: Zellbereiche kopieren, ausschneiden, verschieben Register Gruppe Zwischenablage Über die Zwischenablage haben wir die Möglichkeit, Zellbereiche auszuschneiden, zu kopieren und an anderer Stelle einzufügen. Um Zellbereiche zu bearbeiten, müssen wir immer wieder Zellen markieren. Markieren bedeutet auswählen.

9 Wenn eine Zelle markiert ist, erhält sie einen dicken Rahmen. Ein markierter Zellbereich ist farbig hinterlegt. Die erste Zelle jedoch ist nicht farbig hinterlegt, sondern trägt lediglich den dicken Rahmen, dies führt oft zu Verwirrung. Mit den Befehlen Ausschneiden Tastenkombination STRG+X Kopieren Tastenkombination STRG+C Einfügen Tastenkombination STRG+V können wir Inhalte kopieren und verschieben. Zellbereich Verschieben mit Drag & Drop Zellbereich markieren Wenn der Mauszeiger sich in Form eines Doppelkreuzes zeigt, linke Maustaste gedrückt halten und Zelle auf die gewünschte Position ziehen. Zellbereich kopieren Kopieren und Verschieben von Zellen funktioniert am besten mit Hilfe der Zwischenablage. Den gewünschten Zellbereich markieren und klicken Sie in der Symbolleiste auf kopieren oder Ausschneiden, anschießend auf Das Symbol für einfügen. Kopie erstellen mit Drag & Drop Tabelle markieren Mauszeiger so bewegen dass ein Doppelkreuz sichtbar wird Jetzt linke Maustaste drücken und halten Tabelle auf die Zielposition mit gedrückter Maustaste ziehen STRG drücken, gedrückt halten Maustaste los lassen, fertig Kopieren von Formeln oder Formaten wie oben beschrieben Klicke auf im Register START, Gruppe ZWISCHENABLAGE Werte einfügen wählen, um nur Werte zu kopieren Formeln wählen, um nur Formeln zu kopieren. Wählen Inhalte einfügen und aktivieren FORMATE Tipp: Um eine Auswahl von Zellen aufzuheben, klicken wir auf eine beliebige Zelle im Arbeitsblatt.

10 Leere Bereiche beim Verschieben von Zellen automatisch ausfüllen Werden Zellbereiche verschoben, entsteht im Ausgangsbereich eine Lücke. Sind im Zielbereich bereits Daten eingetragen, werden diese überschrieben. Dies kann man verhindern, indem man beim Verschieben die UMSCHALTTASTE gedrückt hält. Lücken an der Ausgansposition werden jetzt automatisch geschlossen. Um leere Zellen im Zielbereich muss man sich auch nicht mehr kümmern, denn diese werden nicht mehr überschrieben, sondern einfach in die Nachbarzellen verschoben. Einfügen von Zellen und Spalten Register START Gruppe ZELLEN Wenn wir eine Zelle einfügen möchten, dann klicken Sie auf EINFÜGEN in der Gruppe Zellen und wählen Zellen einfügen Wenn wir eine Zeile einfügen möchten, dann klicken Sie auf EINFÜGEN in der Gruppe Zellen und wählen BLATTZEILEN EINFÜGEN Wenn wir eine Spalte einfügen möchten, klicken Sie auf BLATTSPALTEN EINFÜGEN# Spalten werden rechts der markierten Spalte eingefügt. Klick auf die Zeile, über der eine zusätzliche Zeile eingefügt werden soll. Klick auf Zellen einfügen. Wenn wir mehrere Zeilen einfügen möchten, dann können wir die Taste zur Befehlswiederholung drücken, das ist die Taste F4 in der Funktionstastenzeile der Tastatur.

11 Alternativ können Sie aber auch auf die Zelle, über der eine Zeile eingefügt werden soll klicken und dann mit gedrückter Maustaste die Anzahl der Zeilen, die wir einfügen möchten, markieren. Jetzt wählen wir einfach ZELLEN EINFÜGEN aus und die gewünschte Anzahl von Zeilen wird eingefügt. Zellen, Zeilen, Spalten, Blätter löschen Register START, Gruppe ZELLEN Das zu löschende Objekt markieren und Klick auf die entsprechende Schaltfläche Um ein Tabellenblatt zu löschen, rechtsklicken auf das zu löschende Tabellenblatt am unteren Bildschirmrand und aus dem Kontextmenü den entsprechenden Befehl auswählen. Daten löschen Register START, Gruppe BEARBEITEN Alles löschen Wir können mit diesem Symbol löschen. Einfach den entsprechenden Zellbereich markieren und Klick Formate Löschen Wenn die Daten im Zellbereich erhalten belieben sollen und lediglich das zugewiesene Format gelöscht werden soll, dann klicken wir auf das Radiergummi und dann auf Inhalte löschen Wenn die Formatierung erhalten bleiben soll, aber die eingegebenen Daten gelöscht werden sollen, dann klicken wir auf den Radierer und dann auf Zeilenhöhe / Spaltenbreite bestimmen

12 Register START, Gruppe ZELLEN. Klick auf FORMAT/ZEILENHÖHE und den gewünschten Wert eingeben. Mit OK bestätigen. Klick auf ZEILENHÖHE AUTOMATISCH anpassen, wenn die Zeilenhöhe automatisch dem Schriftgrad angepasst werden soll. Für die Einstellung der SPALTENBREITE gilt das Gleiche Ein-und Ausblenden Manchmal möchten Sie Tabellenblätter, Zeilen oder Spalten ausblenden. Markieren Spalten oder Zeilen, oder auch das Tabellenblatt und Klick einfach im Register START in der Gruppe ZELLEN/FORMAT, Kategorie SICHTBARKEIT auf und die gewünschte Schaltfläche auswählen Über den gleichen Weg können wir die ausgeblendeten Bereiche wieder einblenden lassen. Zellschutz Register START, Gruppe ZELLEN, Schaltfläche FORMAT, Kategorie SCHUTZ Auf die Schaltfläche klicken und ein geeignetes Kennwort eingeben. Wir können noch bestimmen, was wir anderen erlauben und bestätigen zum Schluss einfach mit OK. Der rechte Mausklick. Anwendern erlauben bzw. nicht Mit dem rechten Mausklick auf das Tabellenblatt erhalten wir eine Liste der Befehle, die an dieser Stelle möglich sind. Einfach den gewünschten Befehl aus dem Kontextmenü auswählen.

13 Tastenkombinationen Kopieren STRG+C Einfügen STRG+V Ausschneiden STRC+X STRG+1 Zellen formatieren STRG+2 Fett Strg+9 Ausblenden markierter Zeilen STRG+0 Ausblenden markierter Spalten STRG+A Markiert gesamte Tabelle STRG+UMSCHALT+( Blendet ausgeblendete Zeilen im markierten Bereich ein. STRG+UMSCHALT+) Blendet ausgeblendete Spalten im markierten Bereich ein. Große Bereiche: mit Erweiterungsmodus F8: Spaltenbreite anpassen Die Spalte ist für den Eintrag zu schmal? Dann sehen wir ein Gitternetz. Mit der Maus auf die Linie zwischen dem betreffenden Spaltenkopf (Zeilenbegrenzung) fahren. Der Mauszeiger verwandelt sich in ein Doppelkreuz. Jetzt die Maus-Taste gedrückt halten und die Spalte (Zeile) in die gewünschte Richtung ziehen. Spalten können mit einem Klick dem Umfang der Eingabe angepasst werden indem Sie die Spalten markieren und dann doppelt auf die Trennlinie klicken. Zellen formatieren Im Register START, Gruppe ZELLEN über die Schaltfläche FORMAT können wir Zellen eine bestimmte Formatierung zuweisen. Zellen verbinden Um Überschriften einzugeben markieren wir am besten die Anzahl der Spalten, über die sich die fertige Tabelle erstreckt jetzt auf das Symbol Zellen verbinden klicken. Jetzt leuchtet das Symbol orange.

14 Manchmal kommt es zu Komplikationen wenn man bereits verbundene Zellen bearbeiten, möchte. Für diesen Fall machen Sie die Verbindung einfach wieder rückgängig indem Sie erneut den verbundenen Zellbereich markieren und auf das gleiche Zeichen klicken(markieren vorher nicht vergessen!). Das Zeichen leuchtet jetzt nicht mehr. Einrücken Über diese Symbol rücken wir Text ein, genau genommen vergrößern bzw. verkleinern wir den Einzug. Die Bedeutung er Symbole wird eingeblendet. Meistens erhalten wir auch Angaben zu Tastenkombinationen Ausrichtung I Tabellenbereich markieren, auf die gewünschte Ausrichtung klicken. Immer daran denken, dass zuvor der Zellbereich, auf den der Befehl angewendet werden soll, markiert ist. Ausrichtung II Register Start, Gruppe AUSRICHTUNG: Wir können über das Startmenü das Fenster ZELLEN FORMATIEREN öffnen Wenn wir nach unten weisende kleine Pfeile sehen, klicken wir diese mit der linken Maustaste an. Weitere Befehle werden eingeblendet. Text Diagonal oder vertikal ausrichten Wir machen einen Aushang mit Spalten für die Telefonnr. oder wir möchten die Tel.-Nr. vertikal ausrichten. Kein Problem mit diesem Symbol. Zelle einfach markieren und auf dieses Symbol klicken. Ein Befehlsmenü wird eingeblendet, gewünschte Ausrichtung auswählen.

15 Rahmen und Linien Wir markieren den Zellbereich (Zeile oder Zelle, evtl. Spaltenbereich), der eine Rahmenlinie erhalten soll. Wir klicken auf den kleinen Pfeil nehmen dem Symbol für Rahmenlinien im Register START, Gruppe SCHRIFTART Klick auf den nach unten weisenden Pfeil und wählen Sie die passende Rahmenlinie aus. Dieses Symbol umrandet den markierten Bereich Rahmenlinie ein.. Mit diesem Symbol fügen wir eine dicke untere Wenn wir dieses Symbol anklicken, dann erhält die markierte Zelle oben eine dünne Linie und unten eine doppelte Linie Über diese Einträge bestimmen wir Rahmenlinienart und farbe. Um die gewünschte Linienart oder Farbe zuzuweisen, müssen wir die entsprechende Linie anklicken, also auswählen. Jetzt verwandelt sich der Mauszeiger in eine Art Stift mit dem wie zeichnen können. Jetzt auch in der Excel-Tabelle die Linie, die formatiert werden soll, nochmals anklicken, bzw. die Maus über die Linie ziehen. Rahmenlinienart und Rahmenlinienfarbe Wir können auch mit dem Fenster ZELLE FORMATIEREN; Register RAHMEN unsere Rahmenlinien bearbeiten bzw. zuweisen. Register START, Gruppe Schriftart, Symbol Rahmenlinien, den kleinen rechten Pfeil anklicken, in der Liste den letzten Eintrag auswählen. Über diese Schaltfläche gelangen wir zu dem Fenster ZELLEN FORMATIEREN. Hier haben wir die Möglichkeit, über die 6 Register weitere Einstellungen, wie Zahlenformate, Zellenausrichtung, Schriftattribute etc. zuzuweisen. So geht s:

16 Tabelle im Tabellenblatt markieren. Wenn wir lediglich einer Zelle oder einem Zellbereich die Rahmenlinien zuweisen möchten dann natürlich nur den Bereich markieren, für den die nachfolgenden Befehle zutreffen sollen. Im Fenster sehe ich jetzt eine Vorschau Im obigen Beispiel sind k e i n e Rahmenlinien vorhanden. Ich klicke also die Rahmenlinien in der Vorschau an, die gesetzt werden sollen, jetzt sieht die Vorschau wie folgt aus: Ich habe im obigen Beispiel die obere, die untere und die mittlere Rahmenlinie angeklickt.

17 Jetzt wechsle ich zu dem Feld LINIEN Hier klicke ich auf die Linienart, die ich zuweisen möchte. Ich klicke genau auf die Linie in der Vorschau, die diese Linienart erhalten soll. Die Vorschau könnte jetzt so aussehen: Wenn eine Linie nicht zusagt, einfach erneut auf die Linie klicken, dann wird sie entfernt Nun wähle ich noch die passende Farbe über den kleinen Pfeil in der Kategorie FARBPALETTE Ich bestätige zuletzt mit OK Der markierte Zellenbereich wird genauso aussehen, wie in der Vorschau RAHMEN angezeigt. Zum Schluss mit OK bestätigen. Rahmenlinien entfernen Am leichtesten geht das mit diesem Symbol (Radierer) Radiergummi einfach über die zu entfernenden Linien ziehen Radierer anschließend mit der ESC Taste auf der Tastatur deaktivieren. oder einfach über den Pfeil für Aktion rückgängig machen Zellenschattierungen/Hintergrundfarben Register START Gruppe SCHRIFTART Klick auf den nach unten weisenden kleinen Pfeil rechts um die Farbpalette zu öffnen Mit Klick auf dieses Symbol den zuvor markierten Zellbereich schattieren. Aus der Palette eine beliebige Farbe auswählen. Wenn die Zellenschattierung wieder entfernt werden soll, KEINE wählen

18 Zeichenformatierung Schriftschnitt, Schriftgrad, Schrifttyp, Schriftgröße, Schriftfarbe zuweisen Über die Multifunktionsleiste der Gruppe Schriftart im Register START Zelle, deren Inhalt formatiert werden soll, markieren auf die entsprechenden Symbole klicken. Schriftart Schriftattribute weisen wir über dieses Grafiksymbol (Register START, Gruppe SCHRIFTART)zu: Tipp: Gruppe Schriftart Wir können über das Startmenü das Fenster ZELLEN FORMATIEREN öffnen Schnelle Formatübertragung Eine Zelle oder einen Zellbereich mit dem Format, das wir kopieren möchten, markieren. Um das Format in eine Zelle oder einen Bereich zu kopieren, klicken wir auf der Standardsymbolleiste auf Format übertragen Den Pinsel mit gedrückter Maustaste über den Bereich, der die Formatierung annehmen soll ziehen. Schriftgröße schnell verändern Über die Multifunktionsleiste der Gruppe Schriftart im Register START Mit Klick auf diese Zeichen vergrößern bzw. verkleinern wir die Schriftgröße in Schritten, die Sie mit verfolgen können. Zahlenformatierung Register START Gruppe ZAHL Das richtige Format weisen wir einfach nach dem Tippen zu. Natürlich können wir auch vorab z. B. einen Bereich markieren: und dem Bereich im Voraus die richtige Formatierung zuweisen. Die nachfolgende Tabelle zeigt, wie die gleiche Zahl unterschiedlich dargestellt werden kann:

19 Kleine Übung: 1000 eintippen Anschließend auf dieses Symbol in der Gruppe Zahl klicken, um die Zahl als Währung darzustellen Mit diesem Symbol aktivieren wir das 1.000er-Trennzeichen. Nicht vergessen, immer zuvor Zellbereich markieren und Eingabe mit ENTER abschließen. Mit Klick auf diese Symbole bestimmen Sie die Nachkommastellen Startmenü ZAHL Wir können über das Startmenü Zahl (wir sind noch immer im Register START) das Fenster ZELLEN FORMATIEREN öffnen) Dieses Fenster ist zu empfehlen, da sehr komfortabel! Klick auf den kleinen nach unten weisenden Pfeil Wir erhalten ein Fenster mit 8 Registern Klick auf das Register ZAHLEN Klick im Bereich KATEGORIE auf das gewünschte Format Unter BEISPIEL sehen wir die Vorschau auf das eingestellte Format

20 Anzahl der gewünschten Dezimalstellen eingeben, entweder über die Pfeile oder die gewünschte Anzahl direkt in das vorgesehene Feld schreiben Im Feld SYMBOL können wir das gewünschte Währungssymbol anklicken Wir können grundsätzlich negative Zahlen in roter Farbe anzeigen lassen. Wenn wir dies möchten, klicken wir einfach auf die rot dargestellten negativen Zahlen. Löschen von Formaten Register START Gruppe BEARBEITEN Daten markieren, Klick auf Klick auf Automatisches Ausfüllen Wenn die ersten Zeichen, die wir in eine Zelle eintippen, einem in dieser Spalte bereits vorhandenen Eintrag entsprechen, werden die übrigen Zeichen automatisch von Excel eingegeben. Enter-Taste drücken, um den Vorschlag anzunehmen oder Eintrag einfach überschreiben. Verwenden des Ausfüllkästchens zum Ausfüllen von Zellen mit Daten Wenn wir Daten oder Formeln in angrenzende Zellen kopieren möchten, verwenden wir einfach das Ausfüllkästchen Nach dem Ziehen des Ausfüllkästchens wird die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen angezeigt. Klick auf das Pluszeichen, dann werden die auswählbaren Optionen angezeigt. Klick auf die gewünschte Option. Automatische Ausfüllfunktion Excel denkt mit und füllt logische Reihen selbständig aus. Excel berechnet die Differenz zwischen zwei eingegebenen und markierten Werten und vervollständigt die Reihe. Kleine Übung: Wir geben in Zelle A1 eine 1 ein, in Zelle A2 eine 2 Zelle anklicken und mit der Maus auf das Ausfüllkästchen rechts unten fahren.

21 Wenn wir das Pluszeichen sehen, gedrückter Maustaste die Zellen so weit wie gewünscht nach unten bzw. seitwärts. ziehen. Maustaste loslassen, wenn die Reihe beendet werden soll. Wenn Text eine Ziffer enthält, wie z. B. Quartal 1, dann können wir die Aufzählung ebenfalls automatisieren. Wie oben beschrieben mit gedrückter Maustaste auf das Ausfüllkästchen fahren und dann nach unten ziehen, bis die Aufzählung beendet werden soll. Excel erkennt auch Tages- und Monatseinträge wie Montag, Mo oder Jan und Januar In die erste Zelle Mo (oder Montag) eingeben. Mit der Maus auf das Ausfüllkästchen rechts unten fahren und bei gedrückter Maustaste die Reihe beliebig seitwärts oder nach unten ziehen. Excel erkennt auch Tages- und Monatseinträge wie Montag, Mo oder Jan und Januar Seitenlayout Normal- und Seitenansicht Klick auf das Register ANSICHT und gewünschte Ansicht über die Symbole auswählen in der Gruppe ARBEITSMAPPENANSICHT Umbruchvorschau Umbruchvorschau wie oben beschrieben aktivieren (Register ANSICHT, Gruppe ARBEITSMAPPENANSICHT, Umbruchvorschau. Wir sehen jetzt, wo das Blatt umgebrochen wird. in unserem Beispiel wird die Tabelle nach Zeile 44 umgebrochen. In dieser Ansicht haben wir z. B. die Möglichkeit, mit gedrückter Maustaste die blaue Linie weiter nach oben zu ziehen, so dass der Umbruch schon vor Beginn der neuen Tabelle vorgenommen wird. Somit wird die Tabelle nicht mehr auseinandergerissen

22 Einfach mit der Maustaste auf die Umbruchlinie, die wir verändern möchten, fahren. Jetzt die Maustaste gedrückt halten und den Umbruch auf die gewünschte Stelle ziehen. Natürlich können wir eine A4 Seite nicht länger machen als sie ist! Manchmal hat man aber noch eine oder zwei Zeilen Spielraum. In diesem Beispiel empfiehlt sich er Umbruch oberhalb. Manuellen Seitenumbruch einfügen Auf den Zeilenkopf klicken, über der der Seitenumbruch eingefügt werden soll Register SEITENLAYOUT, Gruppe Seite einrichten Die wichtigsten Funktionen von SEITE EINRICHTEN : Im Register Seitenlayout, Gruppe Orientierung bestimmten wir Hoch- oder Querformat. Hoch- oder Querformat Register SEITENLAOUT Klick auf Klick auf Im Register Seitenränder legen wir die Seitenränder fest und bestimmen, wie die Tabelle auf der Seite ausgerichtet wird: Im Register KOPF/Fußzeile werden Kopf/Fußzeilen (benutzerdefiniert) erstellt. Im Register Tabelle werden Drucktitel, Gitternetzlinien, Tabellenausrichtung bestimmt Gitternetzlinien Register SEITENLAYOUT Gruppe Seite einrichten STARTPROGRAMM Bereich DRUCKEN Gitternetzlinien aktivieren Kopf- und Fußzeilen Möglichkeit 1:

23 Register SEITENLAYOUT, Gruppe Seite einrichten Auf das Startprogramm klicken Jetzt wird das Fenster Seite einrichten geöffnet. Jetzt das Register Kopf- und Fußzeile anklicken und dann auf Benutzerdefinierte Kopfzeile. Jetzt erhalten wir das folgende Fenster für die Eingaben. Entsprechende Bereiche ausfüllen. Über das oben stehende Symbol können wir die Eingaben formatieren Möglichkeit 2: Register EINFÜGEN Gruppe Text Excel wechselt nun zur Seitenlayout-Ansicht. In den vorgesehenen Bereich Kopfdaten eingeben. Sollte der Platz nicht ausreichen, schauen wir links: im vertikalen Lineal mit der Maus auf die Nahtstelle blauer/weißer Bereich fahren. Der blaue Bereich stellt die Höhe der Kopfzeile dar Die Kopfzeilenhöhe auf das gewünschte Maß ziehen. Wenn wir zurück zur NORMALANSICHT möchten, dann klicken wir einfach das Register ANSICHT an und wählen Sie in der Gruppe ARBEITSMAPPENANSICHT die Grafik NORMAL aus

24 Umgang mit großen Tabellen Eine Tabelle, die mehrere Seiten umfasst, jedoch auf eine Seite passen soll, kann mit Hilfe der Funktion SKALIEREN formatiert werden. Natürlich lässt sich eine 10-seitige Tabelle nicht auf eine Seite skalieren, wenn die Tabelle noch lesbar sein soll. Zeilen oder Spalten fixieren, damit die Überschriften immer sichtbar bleiben: So geht s: Unterhalb bzw. rechts der Zellen, die fixiert werden sollen klicken Register ANSICHT, Gruppe Fenster Große Tabellen mit Hilfe der Skalierung auf eine Seite bringen So geht s: Register SEITENLAYOUT, Gruppe FORMAT ANPASSEN, Skalierung z. B. auf 80% setzen Alternativ: OFFICE SCHALTFLÄCHE Auf DRUCKEN zeigen, nicht klicken Dann schräg rechts auf Seitenansicht klicken Wenn ein Tabellenblatt auf einen Prozentsatz skaliert werden soll, dann muss im Register SEITENLAYOUT Gruppe An Format Anpassen, die Höhe und Breite auf AUTOMATISCH festgelegt sein. Große Tabellen mit Hilfe AN FORMAT ANPASSEN auf eine Seite bringen So geht s: Register SEITENLAYOUT, Gruppe AN FORMAT ANPASSEN Breite reduzieren In der Liste BREITE die gewünschte Anzahl der Seiten auswählen. Jetzt wird die Breite des Arbeitsblattes so verkleinert, so dass die maximale Anzahl Spalten darauf Platz hat Höhe reduzieren In der Liste Höhe wählen Sie die gewünschte Anzahl von Seiten aus. Jetzt wird die Höhe des Arbeitsblattes so verringert, dass eine maximale Anzahl von Zeilen auf die Seite passt. Seitenränder in der Vorschau korrigieren So geht s: Häkchen rein bei Seitenränder anzeigen Dies sind die Anfasser um Spaltenbreite zu korrigieren

25 Linker bzw. rechter Seitenrand Kopfzeile oberer Seitenrand Tabellenausdruck Bei der Randeinstellung ist zu beachten, dass Drucker individuelle nicht druckbare Bereiche haben. Register SEITENLAYOUT, Startprogramm Seite einrichten, Fenster SEITE EINRICHTEN Einstellung Ausdruck lange Tabellen: Register SEITENLAYOUT, Seite einrichten, Tabelle Einstellung Ausdruck breite Tabellen: Drucktitel Wenn auf jeder Seite die gleiche Überschrift erscheinen soll (Drucktitel), dann können wir dies wie folgt eingeben: Register SEITENLAYOUT, Gruppe SEITE EINRICHTEN, Startmenü Seite einrichten: Möglichkeit 1 über das Startmenü Klick auf das Startmenü Seite einrichten Klick auf das Register TABELLE Bereich DRUCKTITEL Klick auf dieses Zeichen: Jetzt den gewünschten Drucktitel markieren Klick auf. Bestätigen mit OK, fertig!

26 Suchen, ersetzen, gehe zu Register START, Gruppe BEARBEITEN Beispiel: Wir haben eine große Tabelle und suchen einen bestimmten Eintrag. Oder wenn wir Rechnungseingänge überwachen, dann suchen wir vielleicht einen Rechnungsbetrag. Genauso gut können Sie aber auch nach Namen oder nach anderem Text suchen. Wir können bestimmten, ob nur das aktuelle Tabellenblatt durchsucht werden soll, oder die ganze Arbeitsmappe. Vielleicht suchen wir auch eine Personalnummer oder den Umsatz eines bestimmten Kunden. Alles ist möglich. Klick auf dieses Symbol Klick auf SUCHEN bzw. auf die gewünschte Aktion. Wir geben den Suchbegriff ein. Klicken Sie auf Optionen Wir füllen nun die entsprechenden Schaltflächen mit unseren Angaben aus. Wenn wir z.b. nach einem Rechnungsbetrag oder nach einem Namen suchen, dann klicken wir auf WERTE Wir geben auch an, evtl. die gesamte Arbeitsmappe zu durchsuchen Bestätigen mit Anschließend erhalten wir eine Auflistung mit den gesuchten Werten Drucken Klick auf die OFFICE SCHALTFLÄCHE und DRUCKEN wählen(strg+p). Selbstverständlich können wir auch ausgewählte Blätter drucken. Ausgewählte Blätter drucken: Ein bestimmtes oder bestimmte Tabellenblätter Tabellenblatt auf dem Register anklicken, so dass es markiert ist: hier ist Tabellenblatt 2 markiert

VHS-Kurs Excel Grundkurs Grundlagen und Formeln und Funktionen fu r Excel- Einsteiger Teil 1

VHS-Kurs Excel Grundkurs Grundlagen und Formeln und Funktionen fu r Excel- Einsteiger Teil 1 VHS-Kurs Excel Grundkurs Grundlagen und Formeln und Funktionen fu r Excel- Einsteiger Teil 1 Skripterstellung: B. Weißkopf Manche Abbildungen sind vielleicht etwas klein. Einfach die Taste STRG drücken

Mehr

EXCEL 2007 KURSUNTERLAGE ZUM VHS-GRUNDKURS

EXCEL 2007 KURSUNTERLAGE ZUM VHS-GRUNDKURS EXCEL 2007 KURSUNTERLAGE ZUM VHS-GRUNDKURS Einführung in die Tabellenkalkulation mit MS Excel by Babette Weißkopf Dozentin: Babette Weißkopf Spezialistin für computergestützte Bürokommunikation Kontakt:

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Excel Allgemeine Infos

Excel Allgemeine Infos Spalten Zeilen Eine Eingabe bestätigen Die Spalten werden mit Buchstaben benannt - im Spaltenkopf Die Zeilen werden durchnumeriert - im Zeilenkopf Mit der Eingabe Taste Bewegen innerhalb der Arbeitsmappe

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen Inhalt Eröffnungsbild von Excel... 1 Spalten... 2 Markieren von Zellen, Zellbereichen, Zeilen und Spalten... 2 Markier-Cursor: Ausfüll-Cursor: Verschiebe(Kopier)-Cursor... 2 Markieren auseinander liegender

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Excel Tipps & Tricks Umgang mit umfangreichen Tabellen

Excel Tipps & Tricks Umgang mit umfangreichen Tabellen 3 Umgang mit umfangreichen Tabellen Das Bewegen in großen Tabellen in Excel kann mit der Maus manchmal etwas umständlich sein. Deshalb ist es nützlich, ein paar Tastenkombinationen zum Bewegen und zum

Mehr

ECDL-Vorbereitungskurs Modul 4 (Excel) - Syllabus 5

ECDL-Vorbereitungskurs Modul 4 (Excel) - Syllabus 5 ECDL-Vorbereitungskurs Modul 4 (Excel) - Syllabus 5 Allgemeines Tabellenkalkulationsprogramm starten und beenden neue Arbeitsmappe erstellen, speichern Arbeitsmappe in anderem Dateiformat speichern zwischen

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget

Vom Taschengeld zum Haushaltsbudget Mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms kannst du Tabellen erstellen, Daten erfassen und auswerten, Kosten ermitteln, Diagramme erstellen, Notendurchschnitte errechnen usw. Die Dateien können als

Mehr

Die Gruppe Funktionsbibliothek

Die Gruppe Funktionsbibliothek Die Gruppe Funktionsbibliothek Neben der Schaltfläche Funktion einfügen sind auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Funktionsbibliothek weitere Funktions-Kategorien platziert. Mit einem Klick auf

Mehr

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis

Excel. Tabellen und Diagramme für die Praxis Excel Tabellen und Diagramme für die Praxis Agenda Tabellen und Diagramme Grundlagen: Dateneingabe und Bearbeitung von Zellinhalten Textfunktionen: Sortieren, Filtern, Eingabemaske und Zellen verbinden

Mehr

Tipps und Tricks zu Word. Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming. www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch

Tipps und Tricks zu Word. Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming. www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch Tipps und Tricks zu Word Flickflauder.ch Webdesign/Webprogramming www.flickflauder.ch Mail: info@flickflauder.ch Textpassagen markieren 1. Markieren mit Mausklicks: Mit Maus an den Anfang klicken, dann

Mehr

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung.

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 MenÄsystem Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Office SchaltflÉche

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Dateiname: ecdl4_05_01_documentation.doc Speicherdatum: 26.11.2004 ECDL 2003 Modul 4 Tabellenkalkulation - Formatierungen

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 Einführung Makro Aufzeichnen Makro + VBA 2010 effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 Einführung Sie können Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ähnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 5 Inhaltsverzeichnis 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 1.1 Der Excel-Bildschirm 12 Eine Excel-Tabelle 12 So groß ist Ihr Excel-Tabellenblatt 13 Grundlagen zu Tabellenblättern 14 Die Statusleiste

Mehr

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt

Excel 2013 Grundlagen. Inhalt Inhalt Vorwort... I So benutzen Sie dieses Buch... II Inhalt... V Zahlen- und Monatsschreibweise... 1 Dezimal- und Tausendertrennzeichen... 1 Währungssymbol und -position... 1 Monatsschreibweise... 1 Grundlagen...

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

DI GÜNTHER GRUND INHALT I

DI GÜNTHER GRUND INHALT I INHALT 1. Grundlagen... 1 Starten Sie Excel... 2 Einrichten der Excel-Oberfläche... 2 Verwenden der Hilfefunktion... 3 Bewegen in der Tabelle und der Arbeitsmappe... 4 Eingabe von Text und Zahlen... 5

Mehr

2 Arbeitsmappenkonzept

2 Arbeitsmappenkonzept 2 Arbeitsmappenkonzept Ein Tabellenblatt in der Arbeitsmappe enthält 1.048.576 Zeilen und 16.384 Spalten. Als Standard sind drei Tabellenblätter pro Arbeitsmappe voreingestellt. Im Blattregister am unteren

Mehr

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010

Druckvorbereitung. 1. Seitenansicht. Excel 2010 Excel 00 Sie sind hier: Excel 00/Grundlagen/ Zu jeder Arbeit mit dem Computer gehört auch die Datenausgabe und das ist häufig der Ausdruck der berechneten Tabelle. Da eine Excel-Tabelle riesig groß werden

Mehr

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung

1 MAKROS AUFZEICHNEN. 1.1 EinfÄhrung Makro Aufzeichnen Makro + VBA effektiv 1 MAKROS AUFZEICHNEN 1.1 EinfÄhrung Sie kçnnen Excel sehr einfach automatisieren, indem Sie ein Makro aufzeichnen. Ühnlich wie bei einem Kassettenrecorder werden

Mehr

5 Tabellenanpassung. 5.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe Spaltenbreite verändern

5 Tabellenanpassung. 5.1 Spaltenbreite und Zeilenhöhe Spaltenbreite verändern Um Tabellen effizient bearbeiten können, ist es notwendig, dass Sie die Struktur der Tabelle Ihren Bedürfnissen anpassen. Sie können mit Excel die Elemente einer Tabelle also Zellen, Zeilen und Spalten

Mehr

Excel. Tabellenkalkulation für den Alltag

Excel. Tabellenkalkulation für den Alltag Excel Tabellenkalkulation für den Alltag 29.04.2015 Agenda - Tabellenkalkulation Grundlagen: Dateneingabe und Bearbeitung von Zellinhalten Textfunktionen: Sortieren, Filtern, Eingabemaske und Zellen verbinden

Mehr

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 Tabellen bearbeiten Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 TABELLEN BEARBEITEN... 2 ZEILENHÖHE... 2 SPALTENBREITE... 2 SPALTEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 3 ZEILEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 4

Mehr

Microsoft Word 2010. Mit Tabellen arbeiten. Microsoft Word 2010 - Tabellen

Microsoft Word 2010. Mit Tabellen arbeiten. Microsoft Word 2010 - Tabellen Microsoft Word 2010 Mit Tabellen arbeiten Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Befehle

Mehr

Excel Kapitel 12 Lernzielkontrolle Excel 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Excel Kapitel 12 Lernzielkontrolle Excel 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Excel Kapitel 12 Lernzielkontrolle Excel 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Wie wechseln Sie zu einer anderen geöffneten

Mehr

Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 -

Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 - Excel-Kurs Die ersten Schritte Seite - 1 - Aufbau einer Excel-Tabelle planen Bevor Sie mit dem Anlegen einer neuen Tabelle beginnen, sollten Sie sich erst einmal Gedanken darüber machen, wie die Tabelle

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Inhaltsverzeichnis Excel

Inhaltsverzeichnis Excel Inhaltsverzeichnis Excel Einleitung...4 1. Die Oberfläche von Excel...5 1.1 Der Excel-Bildschirm... 5 1.2 Die Titelleiste... 5 1.3 Die Symbolleiste... 5 1.4 Das Tabellenblatt... 6 1.5 Funktionsleiste...

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie Hergestellt nur für den privaten Gebrauch von Harry Wenzel. w Kopieren Vervielfältigen nur mit Genehmigung des Verfassers! apple Mit Excel einen Kalender für das Jahr 2013 erstellen. Vorab erst noch ein

Mehr

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung

Microsoft Word 2010. Einführung. Microsoft Word 2010 - Einführung Microsoft Word 2010 Einführung Martina Hoffmann-Seidel Otto-Hirsch-Straße 34, 71686 Remseck www.hoffmann-seidel.de, info@hoffmann-seidel.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Das Word-Anwendungsfenster...

Mehr

ECDL 2007 Modul 4 Excel Grundlagen. Inhalt

ECDL 2007 Modul 4 Excel Grundlagen. Inhalt Inhalt 1. Grundlagen... 1 Übungsbeispiel... 1 Starten von Excel... 2 Kennenlernen und Einrichten der Excel-Oberfläche... 2 Bewegen in der Tabelle und der Arbeitsmappe... 5 Eingabe von Text und Zahlen...

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren

1 Einleitung. Lernziele. das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren 1 Einleitung Lernziele das Drucklayout einer Tabelle mit der Seitenansicht kontrollieren mit dem Register Seitenlayout das Drucklayout einer Tabelle ändern Kopf- und Fußzeilen schnell einfügen Lerndauer

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm

1. So einfach ist der Excel-Bildschirm 1. So einfach ist der Excel-Bildschirm So sieht Excel aus, wenn ich es gestartet habe. Leider ist bei vielen Symbolen in der Menüleiste nicht auf den ersten Blick zu erkennen, welche Funktion sie übernehmen.

Mehr

Excel Einführungskurs

Excel Einführungskurs Excel Einführungskurs Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm. In die Tabelle können Texte, Zahlen und Formate eingegeben werden. Änderungen von Werten bewirken eine automatische Neuberechnung und Anzeige.

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

MICROSOFT EXCEL XP. Inhaltsverzeichnis

MICROSOFT EXCEL XP. Inhaltsverzeichnis MICROSOFT EXCEL XP ARBEITSTECHNIKEN IN EXCEL In diesem Modul lernen grundlegende Arbeitstechniken in Excel kennen. Wie Sie navigieren und Zellen, Spalten und Zeilen behandeln. Inhaltsverzeichnis 4. ARBEITSTECHNIKEN

Mehr

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Begleitendes Manual zu den Workshops zur Datenerfassung und verarbeitung im Juni / Juli 2004 Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel...3

Mehr

Tastenkombinationen in Officepaketen

Tastenkombinationen in Officepaketen Tastenkombinationen in Officepaketen Wer viel Office-Arbeiten bewältigen muss profitiert am Meisten von den Tastenkombinationen. Ausschneiden, Kopieren, Alles Markieren, etc. sind Funktionen, die man mithilfe

Mehr

Vorübung 1 Beschriften Sie die Tabelle wie in der Abbildung dargestellt.

Vorübung 1 Beschriften Sie die Tabelle wie in der Abbildung dargestellt. Diese Anleitung führt in einige Grundfunktionen des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel ein. Sie erstellen nach einigen Vorübungen mit Excel ein kleines Programm, das auf der Grundlage der Gesamtpunktzahl

Mehr

MODUL 4 Tabellenkalkulation

MODUL 4 Tabellenkalkulation MODUL 4 Tabellenkalkulation Der folgende Abschnitt ist der Syllabus für Modul 4, Tabellenkalkulation, und stellt die Grundlage für den praktischen Test für dieses Modul dar. ZIELE MODUL 4 Das Modul Tabellenkalkulation

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren

Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren Übung 2: Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren Ausgangsposition: Excel (leeres Dokument) Starten Sie Excel, z. B. über den Start-Button Programme MS Excel Wenn

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung...11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm... 11 1.2. Das Menüband... 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 1.4. Weitere Möglichkeiten

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Tabellen... 1 Tabellen einfügen... 1 Tabelle füllen... 2 Cursorsteuerung in der Tabelle... 2 Tabellenteile markieren oder löschen... 2 Tabellenteile markieren...

Mehr

3 Markieren und. Formatieren PROJEKT. TRAINING Excel 2002 ISBN 3-8272-6180-5. Markieren mit der Maus. Zahlenformate anpassen

3 Markieren und. Formatieren PROJEKT. TRAINING Excel 2002 ISBN 3-8272-6180-5. Markieren mit der Maus. Zahlenformate anpassen PROJEKT 3 Markieren und Formatieren TRAINING Excel 2002 ISBN 3-8272-6180-5 Nichts ist trister als eine Tabelle, die Kolonnen von Zahlenwerten enthält. Wenn die Tabelle dann noch in Schriftstücken erscheinen

Mehr

Microsoft Excel 2013. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training.

Microsoft Excel 2013. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon. Kontakte: 079 633 65 75 www.computer-training. Herausgeber BerCom Training GmbH Stationsstrasse 26 8713 Uerikon Kontakte: 079 633 65 75 Autoren: Gabriela Bergantini 1. Auflage von Dezember 2014 by BerCom Training GmbH Microsoft Excel 2013 Komplexe

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

Workshop 6. März 2013

Workshop 6. März 2013 Workshop 6. März 2013 81.92 kurad Weiterbildung Excel / Calc Tipps und Tricks Excel Aktuelles Datum bzw. Uhrzeit per Tastatur eingeben Wenn schnell in einer Tabellenzeile die aktuelle Uhrzeit bzw das aktuelle

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Automatisches Ausfüllen in Excel 2013 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Lineare Reihen erstellen...

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Löschen Kopieren Verschieben Einfügen Löschen Inhalte von Zellen löschst du, indem du eine oder mehrere Zellen markierst und die Entf- bzw. Del-Taste drückst. Du kannst auch eine ganze Spalte oder Zeile

Mehr

Formatieren in Word 2007

Formatieren in Word 2007 Formatieren in Word 2007 Formatierungsmöglichkeiten im Allgemeinen Einfache Formatierungen werden hier vorgenommen, In der Regel ist es aber sinnvoller mit Formatvorlagen für unterschiedliche Absätze zu

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

V Microsoft Office Excel 2010

V Microsoft Office Excel 2010 V Microsoft Office Excel 2010 1 Erste Schritte mit der Tabellenkalkulation 2 Einfache Berechnungen durchführen 3 Das Aussehen der Tabelle mit Formatierungen verändern 4 Zahlen in Diagrammen darstellen

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Ausgangsdaten anlegen: o Sollte dann so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: 4 Spaltenüberschriften eintragen: Plan, Ist, leer, Abweichung

Mehr

FTV 1. Semester. Spalte A Spalte B Spalte C Spalte D. Zeile 1 Zelle A1 Zelle B1 Zelle C1 Zelle D1. Zeile 3 Zelle A3 Zelle B3 Zelle C3 Zelle D3

FTV 1. Semester. Spalte A Spalte B Spalte C Spalte D. Zeile 1 Zelle A1 Zelle B1 Zelle C1 Zelle D1. Zeile 3 Zelle A3 Zelle B3 Zelle C3 Zelle D3 Eine besteht aus Zeilen und spalten von Zellen, die mit Text oder Grafik gefüllt werden können. Die wird standardmäßig mit einfachen Rahmenlinien versehen, die verändert oder entfernt werden können. Spalte

Mehr

Aufbau einer Tabelle. Tabellenaufbau

Aufbau einer Tabelle. Tabellenaufbau Aufbau einer Tabelle Tabellenaufbau Tabellenspalten: Kennzeichnung durch Buchstaben Tabellenzeilen: Kennzeichnung durch Zahlen Lokalisierung einer Zelle: Spalten und Zeile beispielsweise C10 Aktive Zelle:

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben LibreOffice 4.0.4 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm LibreOffice Version 4.0.4

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 9. Das Programm kennenlernen 17. Excel-Dateien verwalten 41 Inhalt 1 2 3 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk

Grundlagen Excel 2007. E x c e l - W o r k s h o p. 2008 tk E x c e l - W o r k s h o p 2008 tk Autor Knüsel Thomas Badstrasse 30 6210 Sursee informatik-workshop@bluewin.ch Quellen B. Döbeli Honegger M. Lattmann W. Hartmann Wellenreiten auf der Datenautobahn Einführung

Mehr

Übung 10 Lernzielkontrolle

Übung 10 Lernzielkontrolle 1 Übung 10 Lernzielkontrolle Grundlagen Organisation Eingabe und Korrekturen Listen Rechnen Funktionen Diagramme und Objekte Formate Seite einrichten und Druck Ein Firmenleiter fragt: Ich möchte, dass

Mehr

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN)

LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) LÖSUNGEN AUFGABEN: EXCEL XP (OHNE DATEIEN) Übung (1) Elemente des Excelfensters Ordnen Sie die Begriffe richtig zu: [1] Titelleiste (Programmleiste) [9] waagrechte/horizontale Bildlaufleiste [2] Menüleiste

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung. Formatierung einer Tabelle.

1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung. Formatierung einer Tabelle. 1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung Formatierung einer Tabelle. Den gewünschten Bereich markieren und mit dem Kontext-Menü rechte Maustaste Zellen formatieren. Auf den Reitern

Mehr

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010...

Für wen dieses Buch ist... 10 Der Inhalt im Überblick... 10 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Die wichtigsten Neuheiten in Excel 2010... --- Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10 Arbeiten

Mehr

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung.

Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1. Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Ausfüllkästchen und absolute Bezüge

Ausfüllkästchen und absolute Bezüge Ausfüllkästchen und absolute Bezüge Übungsbeispiel Statistik Teil 1 Im Beispiel Statistik verwenden Sie das Ausfüllkästchen, um Zahlen- und Monatsreihen zu erstellen. Beim Vervielfältigen von Formeln ist

Mehr

Microsoft Excel Schulung

Microsoft Excel Schulung Modul 1 Microsoft Excel kennen lernen o Was Sie wissen sollten o Tabellenkalkulation mit Excel Modul 2 Die Arbeitsoberfläche Microsoft Excel Schulung o Excel starten und beenden o Das Excel-Anwendungsfenster

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten Compitreff: Arbeitsblätter gestalten 1. Text schreiben und formatieren Um ein Arbeitsblatt zu erstellen, geben Sie am besten zuerst den Text ein. Danach können Sie den Text markieren und Formatieren (Schriftart,

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 1 Grundlagen Teil 1 Version: 161201 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Excel-Grundlagen-2016-neu.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

1 GRUNDLAGEN. 1.1 Word EinfÄhrung

1 GRUNDLAGEN. 1.1 Word EinfÄhrung Grundlagen Word effektiv 1 GRUNDLAGEN 1.1 Word EinfÄhrung Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie sehr komfortabel Texte erfassen, verçndern, gestalten und ausdrucken kånnen. Sie kånnen kurze

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

eos. Einführung in Excel Teil I Crashkurs

eos. Einführung in Excel Teil I Crashkurs Einführung in Excel Teil I Crashkurs Was macht man mit Excel? Man kann einfache Tabellen erzeugen Formeln ausrechnen lassen Diagramme zeichnen Und vieles mehr. Eignet sich auch für den Privatgebrauch (Übersicht

Mehr

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Grundlagen Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Format Word 2010 effektiv 2 FORMAT 2.1 Seitenformat Seitenränder Übungen: Plakat... 49 Einladung... 154 Sie können in den Linealen

Mehr

2. ZELLINHALTE UND FORMELN

2. ZELLINHALTE UND FORMELN 2. ZELLINHALTE UND FORMELN Aufgabe: In dem Beispiel Haushaltsbuch entwickeln Sie eine Kostenaufstellung, die alle monatlichen Ausgaben einzelner Sparten enthält. Darauf basierend berechnen Sie mit einfachen

Mehr

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig!

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Word Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Bitte nicht das gesamte Skript einfach ausdrucken, sondern nur die Seiten, die auch wirklich benötigt werden! 1 Einführung Word...1 1.1 Word Anwendungsfenster...1

Mehr