Die 4 Säulen der Datensicherheit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die 4 Säulen der Datensicherheit"

Transkript

1 Die 4 Säulen der Datensicherheit

2 Die Bedeutung von Datensicherheit

3 Die Bedeutung von Datensicherheit Materielle vs. Immaterielle Güter Unterschiedliches Verständnis des Gefahrenpotentials Schutz von materiellen Gütern ist etabliert Status Quo bei Daten?

4 Stolperfallen in der Datensicherheit Wohin mit alten Festplatten?

5 Stolperfallen in der Datensicherheit Quelle:

6 Stolperfallen der Datensicherheit Daten sicher austauschen via Cloud? Wenn Sie Inhalte in unsere Dienste hochladen oder auf andere Art und Weise in diese einstellen, räumen Sie Google (und denen, mit denen wir zusammenarbeiten) das Recht ein, diese Inhalte weltweit zu verwenden, zu hosten, zu speichern, zu vervielfältigen, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen (einschließlich solcher, die aus Übersetzungen, Anpassungen oder anderen Änderungen resultieren, die wir vornehmen, damit Ihre Inhalte besser in unseren Diensten funktionieren), zu kommunizieren, zu veröffentlichen, öffentlich aufzuführen, öffentlich anzuzeigen und zu verteilen. Diese Rechtseinräumung bleibt auch dann bestehen, wenn Sie unsere Dienste nicht mehr verwenden Quelle: Google Nutzungsbestimmungen März 2012

7 Stolperfallen der Datensicherheit IT-Sicherheit Datensicherheit IT-Sicherheit = Datensicherheit?? keine ganzheitliche Betrachtung Vernachlässigung der IT fremden Prozesse Fehlende Berücksichtigung von Schnittstellenrisiken Entsorgung wird häufig gänzlich ignoriert

8 Stolperfallen der Datensicherheit Fehlende Sensibilisierung Naivität Mensch Unwissenheit kriminelle Absichten

9 Die 4P der Datensicherheit

10 Datensicherheit mit Struktur Bedarfsanalyse Schutz Risikoanalyse Implementierung

11 Datensicherheit mit Struktur Bedarfsanalyse Welche Daten und Datenträger sind im Unternehmen verfügbar? Wer soll/darf Zugriff auf die einzelnen Daten haben? Welches Bedeutung haben einzelne Daten für das Unternehmen?

12 Datensicherheit mit Struktur Risikoanalyse Status Quo: Abgleich SOLL- und IST- Zustand! Wo existieren etwaige Schwachstellen? Wie wird mit nicht mehr benötigten Daten umgegangen?

13 Datensicherheit mit Struktur Implementierung

14 Datensicherheit mit Struktur Schutz Monitoring Reaktion auf Änderungen Schulung & Sensibilisierung

15 Datensichere Entsorgung???

16 Datensichere Entsorgung DIN Definition des Schutzbedarf Schutzklasse 1 Normaler Schutzbedarf für interne Daten Schutzklasse 2 Hoher Schutzbedarf für vertrauliche Daten Schutzklasse 3 Sehr hoher Schutzbedarf für besonders vertrauliche und geheime Daten

17 Datensichere Entsorgung DIN Sicherheitsstufen 1 Datenträger mit allgemeinen Daten, die unlesbar gemacht werden sollen 2 Datenträger mit internen Daten, die unlesbar gemacht werden sollen 3 Datenträger mit sensiblen und vertraulichen Daten 4 Datenträger mit besonders sensiblen und vertraulichen Daten 5 Datenträger mit geheim zu haltenden Daten 6 Datenträger mit geheim zu haltenden Daten, wenn außergewöhnlich hohe Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten sind 7 Datenträger mit streng geheim zu haltenden Daten, wenn höchste Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten sind

18 Datensichere Entsorgung DIN Zuordnung Schutzklasse Sicherheitsstufe x* x* x 2 x x x 3 x x x x

19 Datensichere Entsorgung DIN Materialklassifizierungen Informationsdarstellung P in Originalgröße Papier, Film, Druckformen F verkleinert Film/Folie, O auf optischen Datenträgern CD, DVD,.. T auf magnetischen Datenträgern Disketten, ID-Karten, Magnetbandkassetten H auf Festplatten mit magnetischem Datenträger Festplatten E auf elektronischen Datenträgern Speicherstick, Chipkarte, Halbleiterfestplatten, mobile Kommunikationsmittel

20 Ihr Ansprechpartner für Datenschutz am Endpoint

21 Ihr Ansprechpartner für Datenschutz am Endpoint Besuchen Sie uns in Halle 6 Stand Nr.600

Neue DIN-Norm 66399 zur Vernichtung von Datenträger

Neue DIN-Norm 66399 zur Vernichtung von Datenträger Neue DIN-Norm 66399 zur Vernichtung von Datenträger Was ist neu? Sechs Materialklassifizierungen Erstmals definiert die Norm unterschiedliche Materialklassifizierungen, die auch die Grösse der Informationsdarstellung

Mehr

Die neue Datenträgervernichter DIN 66399

Die neue Datenträgervernichter DIN 66399 AUSGABE 07 Die neue Datenträgervernichter DIN 66399 Núria i JC; www.piqs.de Nicht alles Gute kommt von oben. Das mussten auch einige New Yorker feststellen, als es auf der jährlichen Thanksgiving-Parade

Mehr

Informationen zur neuen DIN 66399

Informationen zur neuen DIN 66399 Informationen zur neuen DIN 66399 Vorbemerkung: Die DIN 32757 war eigentlich nie als Norm gedacht, an der sich die Dienstleister bei der Datenträger- und Aktenvernichtung orientieren sollten sondern sie

Mehr

DIN 66399 ZUR DATENTRÄGERVERNICHTUNG

DIN 66399 ZUR DATENTRÄGERVERNICHTUNG ZUR DATENTRÄGERVERNICHTUNG BÜRO UND DATENTECHNIK VERNICHTUNG VON DATENTRÄGERN Die neue DINNorm zur Datenträgervernichtung gibt Ihnen den Rahmen für eine geschlossene ProzessSicherheit zur Vernichtung von

Mehr

Newsletter Juli 2015 Alles zu seiner Zeit!

Newsletter Juli 2015 Alles zu seiner Zeit! Newsletter Juli 2015 Alles zu seiner Zeit! Thema : Datenschutzkonforme Entsorgung von Patientenunterlagen Quelle: Ärztekammer Sachsen-Anhalt; Berufsordnung der Ärztekammer, Informationen der Kassenärztlichen

Mehr

Datenschutz im Pfarrbüro

Datenschutz im Pfarrbüro Lutz Grammann Datenschutz im Pfarrbüro Pfarrsekretärinnenseminar 18. März 2015 im Roncallihaus in Magdeburg 18. März 2015 Datenschutz Pfarrbüro 1 Übersicht Die Meldedaten - gesetzlicher Überblick Rechtmäßige

Mehr

Hinweis! sbvinfo@lvwa.berlin.de. anfordern oder unter www.verwalt-berlin.de/landesverwaltungsamt/ downloaden.

Hinweis! sbvinfo@lvwa.berlin.de. anfordern oder unter www.verwalt-berlin.de/landesverwaltungsamt/ downloaden. Hinweis! Wir können aus Bieterschutzgründen die Preise für nachfolgende Artikel nicht veröffentlichen. Im Anhang können Sie die Artikel einsehen, die bei uns nach der VOL/A vergeben werden. Zur Teilnahme

Mehr

Zu viele Daten, zu wenig Sicherheit? Dann: HSM Aktenvernichter

Zu viele Daten, zu wenig Sicherheit? Dann: HSM Aktenvernichter BÜROTECHNIK Vorher. Nachher. Zu viele Daten, zu wenig Sicherheit? Dann: HSM Aktenvernichter Schützen Sie sich vor Datenmissbrauch, der Ihnen teuer zu stehen kommen kann. Mit den hochwertigen Aktenvernichtern

Mehr

Die neue DIN 66399 zur Datenträgervernichtung

Die neue DIN 66399 zur Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 zur Datenträgervernichtung GDD Erfakreis Nord 20.02.2014 MERENTIS DataSec GmbH IT-Recht Datenschutz Informationssicherheit Gerhard Stampe Geschäftsführender Gesellschafter der Merentis

Mehr

ngebote Finanzamt Bankbelege Personalakten ABER SICHER! UNSERE AKTEN- UND DATENTRÄGER- VERNICHTUNG. Geschäftsberichte INTERN VERTRAULICH

ngebote Finanzamt Bankbelege Personalakten ABER SICHER! UNSERE AKTEN- UND DATENTRÄGER- VERNICHTUNG. Geschäftsberichte INTERN VERTRAULICH FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH AKTEN UND DATENTRÄGER ABER SICHER! UNSERE AKTEN- UND DATENTRÄGER- VERNICHTUNG. VERTRAULICH INTERN ngebote 4 Bankbelege 2003 Finanzamt Personalakten Geschäftsberichte

Mehr

vernichten Mein Dahle. Seit 1930. > Aktenvernichter

vernichten Mein Dahle. Seit 1930. > Aktenvernichter vernichten Mein Dahle. Seit 1930. > Aktenvernichter Die Bürogrößen Einfach mehr Sicherheit. Ihre Dokumente, Akten und Datenträger enthalten oft sensible Informationen. Dahle Aktenvernichter geben Ihnen

Mehr

Übersicht Aktenvernichter SECURITY. 20% Rabatt. gültig vom

Übersicht Aktenvernichter SECURITY. 20% Rabatt. gültig vom SECURITY Übersicht Aktenvernichter 0% Rabatt gültig vom. November 05 bis 3. Januar 06 Schreibtisch-Aktenvernichter 0 45 65 70 Modell 0 45 45 CC 45 CC 65 65 CC 65 CC 70 70 CC 70 CC Arbeitsbreite, mm 0 0

Mehr

Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis. Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1

Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis. Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1 Datenträgervernichtung Die neue DIN 66399 in der Praxis Datenträgervernichtung 30.12.2013 Seite 1 Unsere Leistungen für Ihren Erfolg Die Meinhardt Städtereinigung ist unter der Leitung von Frank-Steffen

Mehr

Alte DIN Neue DIN NORMteil 66399-1 NORMteil 66399-2 NORMteil 66399-3 Resümee Links

Alte DIN Neue DIN NORMteil 66399-1 NORMteil 66399-2 NORMteil 66399-3 Resümee Links Alte DIN Neue DIN NORMteil 66399-1 NORMteil 66399-2 NORMteil 66399-3 Resümee Links Hier zählt nur Kompetenz. Jetzt ist sie da die neue DIN-Norm zur Datenträgervernichtung. Sie gibt Ihnen den Rahmen für

Mehr

Der Diözesandatenschutzbeauftragte

Der Diözesandatenschutzbeauftragte Der Diözesandatenschutzbeauftragte der Erzbistümer Berlin und Hamburg der Bistümer Hildesheim, Magdeburg, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.o. Mustervertrag zur Vernichtung

Mehr

Aktenvernichter & Laminiergeräte. Protect. Mit Geha 2015/2016. www.geha.de

Aktenvernichter & Laminiergeräte. Protect. Mit Geha 2015/2016. www.geha.de Aktenvernichter & Laminiergeräte Protect. Mit Geha 2015/2016 www.geha.de Daten schützen Geha Qualitätsprodukte 02 // Geha Qualitätsprodukte AKTENVERNICHTER Sicherheitsstufen Produktübersicht 04 05 06 Home

Mehr

Freie Hansestadt Bremen. Entwicklung eines Konzeptes zur Löschung und Datenträgervernichtung durch Behörden und Unternehmen

Freie Hansestadt Bremen. Entwicklung eines Konzeptes zur Löschung und Datenträgervernichtung durch Behörden und Unternehmen Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Freie Hansestadt Bremen Entwicklung eines Konzeptes zur Löschung und Datenträgervernichtung durch Behörden und Unternehmen Version 1.0 vom 16.

Mehr

BÜROTECHNIK. HSM Aktenvernichter Produktübersicht

BÜROTECHNIK. HSM Aktenvernichter Produktübersicht BÜROTECHNIK Aktenvernichter Produktübersicht Aktenvernichter SECURIO Die SECURIO Aktenvernichter stehen für Qualität Made in Germany auf höchstem Niveau. Ob C-Linie für den Einsatz zu Hause, B-Linie für

Mehr

IT-Trend-Befragung Xing Community IT Connection

IT-Trend-Befragung Xing Community IT Connection IT-Trend-Befragung Xing Community IT Connection Parameter der Befragung Befragt wurde die Xing-Gruppe IT-Security, 52.827 Mitglieder Laufzeit 16. 22.05.2011 (7 Tage) Vollständig ausgefüllte Fragebögen:

Mehr

Richtig shreddern für Ihre Sicherheit.

Richtig shreddern für Ihre Sicherheit. Bürotechnik Richtig shreddern für Ihre Sicherheit. apier, CDs, Kundenkarten und estplatten vernichten nach DIN 6699. Great roducts, Great eople. Neue Zeiten, neue Speichermedien, neue Norm. 2. Die 6 der

Mehr

Daten- und Aktenvernichtung

Daten- und Aktenvernichtung ebroschüre Spezial Robert Kazemi Diese ebroschüre wird unterstützt von: Daten- und Aktenvernichtung in der Anwaltskanzlei Regeln zum Umgang mit Alt-Daten und -Akten ebroschüre Spezial Daten- und Aktenvernichtung

Mehr

Sicherheitsaspekte der kommunalen Arbeit

Sicherheitsaspekte der kommunalen Arbeit Sicherheitsaspekte der kommunalen Arbeit Was ist machbar, finanzierbar, umzusetzen und unbedingt notwendig? Sicherheit in der Gemeinde Bei der Kommunikation zwischen Behörden oder zwischen Bürgerinnen,

Mehr

BYOD im Maschinen- und Anlagenbau

BYOD im Maschinen- und Anlagenbau Inhaltsverzeichnis BYOD im Maschinen- und Anlagenbau Stellungnahme des Arbeitskreis Informationssicherheit 22.08.2012 Vorwort Situation Ziel Zielgruppe Inhalt Der VDMA Arbeitskreis Informationssicherheit

Mehr

Sichere Löschung von Datenträgern Prozesse und Technologien it-sa, Nürnberg 12.10.2011

Sichere Löschung von Datenträgern Prozesse und Technologien it-sa, Nürnberg 12.10.2011 Prozesse und Technologien it-sa, Nürnberg 12.10.2011 GTR² GmbH / Dieselstr.1 / 84056 Rottenburg 08781 202480 / info@gtr-gmbh.de / www.gtr-gmbh.de Klassische Datenentsorgung Formatieren und Mitarbeiterverkauf?

Mehr

Wichtige Ansatzpunkte im Bereich der it-sicherheit für die Digitalisierung des Mittelstands

Wichtige Ansatzpunkte im Bereich der it-sicherheit für die Digitalisierung des Mittelstands Wichtige Ansatzpunkte im Bereich der it-sicherheit für die Digitalisierung des Mittelstands Vortrag im Rahmen der 12. it Trends Sicherheit 2016 Tobias Rademann, M.A. Ihr Nutzen 1. Zusammenhang zw. Digitalisierung

Mehr

Initiierung des Sicherheitsprozesses: -Erstellen einer IT-Sicherheitsleitlinie -Einrichten eines IT-Sicherheitsmanagements

Initiierung des Sicherheitsprozesses: -Erstellen einer IT-Sicherheitsleitlinie -Einrichten eines IT-Sicherheitsmanagements Cloud Security (Minimal-)vorgaben des BSI Kai Wittenburg, Geschäftsführer & ISO27001-Auditor (BSI) neam IT-Services GmbH Vorgehensweise Initiierung des Sicherheitsprozesses: -Erstellen einer IT-Sicherheitsleitlinie

Mehr

Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht

Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht Verantwortungsvoll für Medizin, Wirtschaft und Industrie Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb verfügen wir über die notwendigen

Mehr

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen durch das Verfahren zur Datenvernichtung Lutz von Wildenradt GmbH Aukrug erstellt von: Andreas Bethke

Mehr

Operating System For Key

Operating System For Key Operating System For Key Es gibt keine unterschiedlichen Sicherheitsstufen! Die Sicherheit ist 100%ig, Oder es ist keine Sicherheit. Würden Sie einen Kassierer anstellen der nur zu 98% seiner Tätigkeit

Mehr

Cloud Security Status Quo. Stand 28.11.2013 Hans-Peter Samberger. IT-Lösungen nach Maß

Cloud Security Status Quo. Stand 28.11.2013 Hans-Peter Samberger. IT-Lösungen nach Maß Stand 28.11.2013 Hans-Peter Samberger Die Cloud - Sind Sie schon drin? Sind Sie schon drin? Ihre Daten auf jeden Fall. Android Smartphones -> Google Mail/Docs Apple Smartphones -> icloud, itunes Account

Mehr

Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013

Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013 Einführung eines ISMS nach ISO 27001:2013 VKU-Infotag: Anforderungen an die IT-Sicherheit (c) 2013 SAMA PARTNERS Business Solutions Vorstellung Olaf Bormann Senior-Consultant Informationssicherheit Projekterfahrung:

Mehr

Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12

Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12 Informationssicherheit in handlichen Päckchen ISIS12 Der praxistaugliche Sicherheitsstandard für kleine und mittelgroße Unternehmen IT-Trends Sicherheit, 20. April 2016 Referentin Claudia Pock Sales Managerin

Mehr

IBS - Smart Repair. Risiken in Ihrem IT- oder SAP -System? IBS - Smart Repair bietet Ihnen schnelle und kostengünstige Hilfestellung!

IBS - Smart Repair. Risiken in Ihrem IT- oder SAP -System? IBS - Smart Repair bietet Ihnen schnelle und kostengünstige Hilfestellung! IBS - Smart Repair Risiken in Ihrem IT- oder SAP -System? IBS - Smart Repair bietet Ihnen schnelle und kostengünstige Hilfestellung! Festpreis (Nach individueller Bedarfsanalyse) www.ibs-schreiber.de IBS

Mehr

HSM Bürotechnik Produktliste 2015 Schweiz

HSM Bürotechnik Produktliste 2015 Schweiz Bürotechnik Produktliste 2015 Schweiz (gültig ab 01.01.2015) Festplattenvernichter Shredder-Pressen- Kombinationen Karton-Perforatoren Schneidemaschinen Verbrauchsmaterialien A Mehr an Leistung: Garantien,

Mehr

Herzlich willkommen bei tetraguard Ihrem Spezialisten für Sicherheitssoftware!

Herzlich willkommen bei tetraguard Ihrem Spezialisten für Sicherheitssoftware! Herzlich willkommen bei tetraguard Ihrem Spezialisten für Sicherheitssoftware! Welche Ihrer Unternehmensdaten sind schützenswert? Patente Forschungsergebnisse Konstruktions- und Fertigungspläne Angebote

Mehr

Schul-IT und Datenschutz

Schul-IT und Datenschutz Schul-IT und Datenschutz Tel.: 0431/9881207 Fax: 0431/9881223 Email:ULD21@datenschutzzentrum.de www.datenschutzzentrum.de www.datenschutz.de 1 Ein kurzer Überblick Die rechtlichen Vorgaben Der Ist-Zustand

Mehr

MM-2-111-403-00. IT-Sicherheit

MM-2-111-403-00. IT-Sicherheit MM-2-111-403-00 Rev. Nr.: 01 Rev. Datum: 26.03.2014 Nächste Rev.: 26.03.2017 MM-2-111-403-00 IT-Sicherheit Seite: 1 / 8 MM-2-111-403-00 Rev. Nr.: 01 Rev. Datum: 26.03.2014 Nächste Rev.: 26.03.2017 Ziel

Mehr

Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht

Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht Wir entsorgen Ihre sensiblen Daten Zertifiziert, sicher und umweltgerecht Verantwortungsvoll für Medizin, Wirtschaft und Industrie Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb verfügen wir über die notwendigen

Mehr

Leipzig, 23. und 24. Juni 2015

Leipzig, 23. und 24. Juni 2015 WORKSHOP Leipzig, 23. und 24. Juni 2015 Teilnehmende Unternehmen des s TERMIN BEGINN ENDE 23. bis 24. Juni 2015 9.30 Uhr 14.30 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage der Leipziger

Mehr

Online IT Check Frech Michael 15.09.2011

Online IT Check Frech Michael 15.09.2011 Online IT Check Frech Michael 5.9. Hinweise zur Nutzung! Es handelt sich hier um einen Selbsttest, der die Bereiche Basissicherheit, organisatorische Sicherheit und Rechtssicherheit betrachtet. Bei jeder

Mehr

Ihr Berater in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit. Berlin, August 2012

Ihr Berater in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit. Berlin, August 2012 ISi Ihr Berater in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit 01 Berlin, August 2012 Vorstellung ISiCO 02 Die ISiCO Datenschutz GmbH ist ein spezialisiertes Beratungsunternehmen in den Bereichen IT-Sicherheit,

Mehr

Arbeitshilfe zur Vertraulichkeits-/Integritätsanalyse und Kryptobedarfsanalyse

Arbeitshilfe zur Vertraulichkeits-/Integritätsanalyse und Kryptobedarfsanalyse Arbeitshilfe zur Vertraulichkeits-/Integritätsanalyse und Kryptobedarfsanalyse Verfasser: BSI Ref. 113 Version: 1.0 Stand: 26. Januar 2009 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20

Mehr

Datenträgerentsorgung

Datenträgerentsorgung Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz informiert zum Thema Datenträgerentsorgung Orientierungshilfe 14.02.2014 Hausanschrift Wagmüllerstr.718 805387München Postanschrift Postfach7221219

Mehr

SITM SITM. Software-as-a-Service bei kleinen und mittleren Energieversorgern Eine explorative Studie

SITM SITM. Software-as-a-Service bei kleinen und mittleren Energieversorgern Eine explorative Studie SITM Software-as-a-Service bei kleinen und mittleren Energieversorgern Eine explorative Studie Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Strategisches IT-Management Essen, März 2013, Version v06 Prof. Dr.

Mehr

Akademie. Willkommen zum Datenschutzvortrag. BERLIN 19.09.2014 Harry Stein Externer Datenschutzbeauftragter (IHK)

Akademie. Willkommen zum Datenschutzvortrag. BERLIN 19.09.2014 Harry Stein Externer Datenschutzbeauftragter (IHK) Willkommen zum Datenschutzvortrag BERLIN 19.09.2014 Harry Stein Externer Datenschutzbeauftragter (IHK) Der Wunschtraum: Das papierlose Büro! Akademie Die Realität sieht oft anders aus! Akademie Der Papierverbrauch

Mehr

ET CHUTZ-PAK RS CYBE

ET CHUTZ-PAK RS CYBE Wertvolles schützen Ist Ihre Firewall so sicher wie Fort Knox oder ähnelt sie doch eher der Verteidigung von Troja? Mit anderen Worten: Kann man bei Ihnen ein vermeintlich harmlos aussehendes Objekt platzieren,

Mehr

Mitarbeiterinformation

Mitarbeiterinformation Datenschutz & Gesetzliche Regelungen Praktische Hinweise Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten Elmar Brunsch www.dbc.de Seite 1 von 5 Einleitung In den Medien haben Sie sicher schon häufig von Verstößen

Mehr

Informationssicherheit - Last oder Nutzen für Industrie 4.0

Informationssicherheit - Last oder Nutzen für Industrie 4.0 Informationssicherheit - Last oder Nutzen für Industrie 4.0 Dr. Dina Bartels Automatica München, 4.Juni 2014 Industrie braucht Informationssicherheit - die Bedrohungen sind real und die Schäden signifikant

Mehr

Security-Awareness der Mitarbeitenden Virtual Training City

Security-Awareness der Mitarbeitenden Virtual Training City Security-Awareness der Mitarbeitenden Schweizer Polizei Informatik Kongress 31. März 2011 Stade de Suisse, Bern Ergonomics AG Ergonomics AG Ansprechpartner Daniel Messerli Head of Security Consulting ERGONOMICS

Mehr

ITIL & IT-Sicherheit. Michael Storz CN8

ITIL & IT-Sicherheit. Michael Storz CN8 ITIL & IT-Sicherheit Michael Storz CN8 Inhalt Einleitung ITIL IT-Sicherheit Security-Management mit ITIL Ziele SLA Prozess Zusammenhänge zwischen Security-Management & IT Service Management Einleitung

Mehr

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Cloud Computing Governance Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Definition Cloud - Wolke Wolke, die; -, -n; Wölkchen: Hoch in der Luft schwebende Massen feiner Wassertröpfchen

Mehr

Mittelstand vs. Konzern Wer ist besser geschützt?

Mittelstand vs. Konzern Wer ist besser geschützt? IT SICHERHEIT: Mittelstand vs. Konzern Wer ist besser geschützt? Mittelstand Konzern Was sind die beiden größten Gefahren für Ihr Unternehmen? Wirtschaftliche Unwägbarkeiten 36,5% 14,2% Wirtschaftliche

Mehr

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts IT-Grundschutz und Datenschutz im Unternehmen implementieren Heiko Behrendt ISO 27001 Grundschutzauditor Fon:

Mehr

Mobile Geräte in der Verwaltung

Mobile Geräte in der Verwaltung 8. Tagung der DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung "Bologna online" 07.- 09. Mai 2007 Dipl.-Inform. RD Hans-Rudi Rach Mai 2007 / 1 Inhalt Risiken für Datenschutz und Datensicherheit Ganzheitliches Sicherheitskonzept

Mehr

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014 2014 Cloud-Computing Selina Oertli KBW 0 28.10.2014 Inhalt Cloud-Computing... 2 Was ist eine Cloud?... 2 Wozu kann eine Cloud gebraucht werden?... 2 Wie sicher sind die Daten in der Cloud?... 2 Wie sieht

Mehr

KV-SAFENET DIE SICHERE ONLINE-ANBINDUNG DER ARZTPRAXIS

KV-SAFENET DIE SICHERE ONLINE-ANBINDUNG DER ARZTPRAXIS KV-SAFENET DIE SICHERE ONLINE-ANBINDUNG DER ARZTPRAXIS ONLINE / OFFLINE Mögliche Gründe für eine Online-Anbindung der Praxis-EDV Die zunehmende Durchdringung aller Lebensbereiche mit Informationstechnologie

Mehr

Der Schutz von Patientendaten

Der Schutz von Patientendaten Der Schutz von Patientendaten bei (vernetzten) Software-Medizinprodukten aus Herstellersicht 18.09.2014 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Vorstellung meiner Person Gerald Spyra, LL.M. Rechtsanwalt Spezialisiert

Mehr

Einführung in Speichersysteme

Einführung in Speichersysteme Einführung in Speichersysteme Präsentation für das Proseminar Daten- und Speichersysteme von Gliederung Einleitung Datenträgertypen Ausblick 2/23 Was ist ein Datenträger? Gegenstände auf denen Informationen

Mehr

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Sicherheitsrisiko Smartphones, ipad & Co Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Was ist

Mehr

Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit

Industrie 4.0 und Internet der Dinge. Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit Industrie 4.0 und Internet der Dinge Aktuelle und zukünftige Herausforderungen an die Datensicherheit Industrie 4.0 - Definition Industrie 4.0 bezeichnet die sogenannte vierte Industrielle Revolution,

Mehr

Top Secret. Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Lernen Sie die HSM Aktenvernichter noch besser kennen.

Top Secret. Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Lernen Sie die HSM Aktenvernichter noch besser kennen. Ausge 0 bürotechnik Lernen Sie die Aktenvernichter noch besser kennen. Firma: Ansprechpartner: Anschrift: Top Secret Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Telefon: Telefax: klärt auf: neue DIN 6699 auf

Mehr

Kurzgutachten. Zeitpunkt der Prüfung. 01. Dezember 2009-23. September 2010

Kurzgutachten. Zeitpunkt der Prüfung. 01. Dezember 2009-23. September 2010 Kurzgutachten Zeitpunkt der Prüfung 01. Dezember 2009-23. September 2010 Adresse des Antragstellers MAMMUT Dokumentenservice GmbH & Co. KG Ewige Weide 1 22926 Ahrensburg Adresse der Sachverständigen Rechtsanwalt

Mehr

» IT-Sicherheit nach Maß «

» IT-Sicherheit nach Maß « » IT-Sicherheit nach Maß « » Am Anfang steht der neutrale, unabhängige Blick auf die IT, am Ende das beruhigende Gefühl der Sicherheit. « IT-SICHERHEIT Die Lebensadern des Unternehmens schützen Die IT-Landschaften

Mehr

Auftrag gemäß 11 BDSG zur Vernichtung von Datenträgern nach DIN 66399:2012

Auftrag gemäß 11 BDSG zur Vernichtung von Datenträgern nach DIN 66399:2012 - Vorlage - Auftrag gemäß 11 BDSG zur Vernichtung von Datenträgern nach DIN 66399:2012 Version Stand: 1.0 07.08.2014 Ansprechpartner: RA Sebastian Schulz sebastian.schulz@bevh.org 030-2061385-14 Zu den

Mehr

Mobile Zerkleinerungseinheit zerstört Datenträger zuverlässig und verhindert somit die Reproduzierbarkeit sensibler Informationen

Mobile Zerkleinerungseinheit zerstört Datenträger zuverlässig und verhindert somit die Reproduzierbarkeit sensibler Informationen Datenvernichtung to go Mobile Zerkleinerungseinheit zerstört Datenträger zuverlässig und verhindert somit die Reproduzierbarkeit sensibler Informationen (24. April 2013) Heute installiert morgen veraltet

Mehr

Anforderungen für sicheres Cloud Computing

Anforderungen für sicheres Cloud Computing Anforderungen für sicheres Cloud Computing Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik EuroCloud Deutschland Conference Köln 18.05.2011 Agenda Überblick BSI Grundlagen Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Top Secret. Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Lernen Sie die HSM Aktenvernichter noch besser kennen.

Top Secret. Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Lernen Sie die HSM Aktenvernichter noch besser kennen. AUSGABE 0 BÜROTECHNIK Lernen Sie die Aktenvernichter noch besser kennen. Firma: Ansprechpartner: Anschrift: Top Secret Infos, News und Tipps zum Datenschutz. Telefon: Telefax: klärt auf: neue DIN 6699

Mehr

Datenschutz. Beispiel

Datenschutz. Beispiel Datenschutz Die Regelungen für das Unternehmen münden in einer Privacy Policy. Dort werden die fundamentalen Verhaltenregeln des Unternehmens zu pdaten festgeschrieben Die Beschäftigten werden über diese

Mehr

Besuchen Sie uns vom 6. März - 10. März 2012 auf der Cebit auf dem Stand der d.velop AG Halle 3 Stand H20.

Besuchen Sie uns vom 6. März - 10. März 2012 auf der Cebit auf dem Stand der d.velop AG Halle 3 Stand H20. Besuchen Sie uns vom 6. März - 10. März 2012 auf der Cebit auf dem Stand der d.velop AG Halle 3 Stand H20. Papierlos in die Zukunft Integration auf Knopfdruck mit d.3 und APplus Sollten Sie Probleme bei

Mehr

Externe Datensicherung in der Cloud - Chance oder Risiko?

Externe Datensicherung in der Cloud - Chance oder Risiko? Externe Datensicherung in der Cloud - Chance oder Risiko?, IT-Tag 2014, 10.09.2014 Agenda Kurzpräsentation INFOSERVE Warum Datensicherung in der Cloud? Vor- und Nachteile Auswahlkriterien Frage- und Diskussionsrunde

Mehr

STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG + S =

STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG + S = Wie heißen die Leisten? Was bedeuten die Tastenkombinationen mit STRG? STRG + A STRG + C STRG + X STRG + V STRG + Alt + Entf STRG + S STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG

Mehr

Begrüßung und Einführung

Begrüßung und Einführung Informationstag "IT-Sicherheit in der Marktforschung" Gemeinsame Veranstaltung von TeleTrusT und ADM Berlin, 16.10.2013 Begrüßung und Einführung Hartmut Scheffler, Geschäftsführer TNS Infratest Vorstandsvorsitzender

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main

IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main Advisory Services Information Risk Management Turning knowledge into value IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main Markus Gaulke mgaulke@kpmg.com

Mehr

Mail-Signierung und Verschlüsselung

Mail-Signierung und Verschlüsselung Mail-Signierung und Verschlüsselung ab Release-Version 2013.02, ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Feature! Elektronische Post ist aus unserem privaten und beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Mehr

QUICK-CHECK IT-SICHERHEIT

QUICK-CHECK IT-SICHERHEIT QUICK-CHECK IT-SICHERHEIT Systeme fachkundig überprüfen lassen? Die Führung eines Unternehmens ist für dessen reibungslosen Ablauf verantwortlich. IT-Systeme spielen dabei eine wichtige Rolle. Im digitalen

Mehr

Praktischer Datenschutz

Praktischer Datenschutz Praktischer Datenschutz Heiko Behrendt Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Kiel ULD72@datenschutzzentrum.de CAU - Praktischer Datenschutz 1 Überblick Behördlicher und betrieblicher

Mehr

Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230

Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230 www.hsm.eu Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230 HSM Powerline HDS 230 macht Festplatten und digitale Datenträger klein!

Mehr

IS-Revision in der Verwaltung

IS-Revision in der Verwaltung IS-Revision in der Verwaltung Dr. Gerhard Weck INFODAS GmbH, Köln 27. November 2009 Inhalt Nationaler Plan zur Sicherung der Informationsinfrastrukturen (NPSI) Umsetzungsplan KRITIS Umsetzungsplan Bund

Mehr

Cloud Computing. Modul im Lehrgang Unternehmensführung für KMU. Daniel Zaugg dz@sdzimpulse.ch

Cloud Computing. Modul im Lehrgang Unternehmensführung für KMU. Daniel Zaugg dz@sdzimpulse.ch Cloud Computing Modul im Lehrgang Unternehmensführung für KMU Daniel Zaugg dz@sdzimpulse.ch Zielsetzungen Die Teilnehmenden verstehen die Bedeutung und die Funktionsweise von Cloud-Computing Die wichtigsten

Mehr

IT-Sicherheit in Unternehmen

IT-Sicherheit in Unternehmen IT-Sicherheit in Unternehmen Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Hannover, 11. März 2014 Studiendesign: Umfrage zu IT-Sicherheit Telefonische Befragung von 403 Unternehmen in Deutschland ab 20 Mitarbeiter

Mehr

Kompaktseminar Mobile IT-Infrastrukturen Anforderungen an IT-Sicherheit, Datenschutz und Compliance

Kompaktseminar Mobile IT-Infrastrukturen Anforderungen an IT-Sicherheit, Datenschutz und Compliance Kompaktseminar Mobile IT-Infrastrukturen Anforderungen an IT-Sicherheit, Datenschutz und Compliance Mobile IT-Infrastrukturen in Unternehmen sicher und erfolgreich managen Kurzbeschreibung Mobilität der

Mehr

Gefahren für die IT-Sicherheit lauern insbesondere intern!

Gefahren für die IT-Sicherheit lauern insbesondere intern! Gefahren für die IT-Sicherheit lauern insbesondere intern! Probleme erkennen, Probleme bannen: IT-Sicherheit effizient und kostengünstig herstellen Bochum, 21. April 2005 Internet: www.uimc.de Nützenberger

Mehr

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Vereinbarung zwischen... im Folgenden: Auftraggeber.

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Vereinbarung zwischen... im Folgenden: Auftraggeber. Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Vereinbarung zwischen.. Name / Firma.. Adresse.. PLZ, Ort im Folgenden: Auftraggeber und.. Name / Firma.. Adresse.. PLZ, Ort

Mehr

Soziale Netzwerke. Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co.

Soziale Netzwerke. Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co. Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie studivz, Facebook & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Sicher unterwegs in studivz, Facebook & Co. Die sozialen

Mehr

Branchen-Fallstudien FINANZDIENSTLEISTER & BANKEN

Branchen-Fallstudien FINANZDIENSTLEISTER & BANKEN Branchen-Fallstudien Teamwire hilft Unternehmen aus verschiedenen Branchen die interne Kommunikation zu verbessern, Aufgaben zu erledigen, die Zusammenarbeit zu optimieren, Arbeitsabläufe zu beschleunigen

Mehr

Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230

Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230 www.hsm.eu Festplatten und andere Speichermedien sicher und wirtschaftlich vernichten Festplattenvernichter HSM Powerline HDS 230 Vorsicht bei der Entsorgung von digitalen Datenträgern: Gefahr Datenklau!

Mehr

Kurzgutachten zur Zertifizierung des Aktenvernichtungsverfahren der Fa. Shred-it GmbH nach DSAVO S/H

Kurzgutachten zur Zertifizierung des Aktenvernichtungsverfahren der Fa. Shred-it GmbH nach DSAVO S/H Kurzgutachten zur Zertifizierung des Aktenvernichtungsverfahren der Fa. Shred-it GmbH nach DSAVO S/H 1 Einleitung Mit dem der Begutachtung vorliegenden Produkt Akten und Datenträgervernichtung im Vor-Ort-

Mehr

SiMiS-Kurzcheck zur Informationssicherheit nach ISO/IEC 27001 bzw. Datenschutz nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

SiMiS-Kurzcheck zur Informationssicherheit nach ISO/IEC 27001 bzw. Datenschutz nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Unternehmen: Branche: Ansprechpartner: Position: Straße: PLZ / Ort: Tel.: Mail: Website: Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: Fax: Sicherheitspolitik des Unternehmens JA NEIN 01. Besteht eine verbindliche

Mehr

Informationssicherheit ein Best-Practice Überblick (Einblick)

Informationssicherheit ein Best-Practice Überblick (Einblick) Informationssicherheit ein Best-Practice Überblick (Einblick) Geschäftsführer der tgt it- und informationssicherheit gmbh Geschäftsführer am TZI, Universität Bremen Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen

Mehr

Ronny R. Buol Certified Information Systems Auditor (CISA) Informatik-Projektleiter mit eidg. FA Dipl. Betriebsökonom

Ronny R. Buol Certified Information Systems Auditor (CISA) Informatik-Projektleiter mit eidg. FA Dipl. Betriebsökonom Ronny R. Buol Certified Information Systems Auditor (CISA) Informatik-Projektleiter mit eidg. FA Dipl. Betriebsökonom +423 392 28 78 2 Ziel Einführung eines angemessenen, auf Ihre Unternehmung angepassten

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co Sichere Nutzung sozialer Netzwerke Über soziale Netzwerke können Sie mit Freunden und Bekannten Kontakt aufnehmen,

Mehr

Datenschutz und IT-Grundschutz für Museen

Datenschutz und IT-Grundschutz für Museen Datenschutz und IT-Grundschutz für Museen MusIS-Nutzertreffen Staatsgalerie Stuttgart 21.04.2009 2009 Volker Conradt, BSZ Definition: Datenschutz und IT-Grundschutz Datenschutz ( 1 Bundesdatenschutzgesetz

Mehr

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Besucher unserer Website müssen die folgenden Bestimmungen akzeptieren, um Informationen über uns, unser Unternehmen und die von uns mittels unserer

Mehr

Akten- und Datenträgerzerkleinerung.

Akten- und Datenträgerzerkleinerung. Vorstellung. Datenschutz hat in jüngster Zeit enorm an Bedeutung gewonnen. Unternehmen und Behörden besitzen eine grosse Fülle an vertraulichen Informationen über Mitarbeitende, über ihre Kundschaft, über

Mehr

Datenschutz Datensicherheit Konzept Einzelmaßnahmen Grundschulung

Datenschutz Datensicherheit Konzept Einzelmaßnahmen Grundschulung bei Bedarf weitere Sc ch Kommunikation Personal Mit allen Praktikanten Vertraulichkeitsverein Mit allen Auftragnehm (EDV-Dienstleister, R wir eine Vereinbarung ier Wir beachten die gese tz allgemein Totalausfall-

Mehr

am Beispiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein

am Beispiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein IT-Sicherheit im Krankenhaus am Beispiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Dr. Armin Will Stabsstelle Informationstechnologie IT-Sicherheit im Krankenhaus Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein,

Mehr

IT-Sicherheit - Reisebericht aus Architektonien. Dr. Gernot Starke +49 - (0)177 728 2570 gs@gernotstarke.de www.gernotstarke.de

IT-Sicherheit - Reisebericht aus Architektonien. Dr. Gernot Starke +49 - (0)177 728 2570 gs@gernotstarke.de www.gernotstarke.de IT-Sicherheit - Reisebericht aus Architektonien Dr. Gernot Starke +49 - (0)177 728 2570 gs@gernotstarke.de www.gernotstarke.de Dr. Gernot Starke Doing IT Right Schwerpunktthemen: Software-Architekturen

Mehr

Cyber Security Competence Center. Vertraulich, zielgerichtet und unabhängig

Cyber Security Competence Center. Vertraulich, zielgerichtet und unabhängig Cyber Security Competence Center Vertraulich, zielgerichtet und unabhängig Zielsetzung und Mitglieder In VOICE sind 400 Mitglieder und über 250 Fachverantwortliche aktiv. Der Verband stärkt den persönlichen

Mehr