Die Uhren der Sterne- Köche. PLUS Luxus lecker: SPECIAL MACHER MANUFAKTUR MECHANIK. A. Lange & Söhne Das große Porträt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Uhren der Sterne- Köche. PLUS Luxus lecker: SPECIAL MACHER MANUFAKTUR MECHANIK. A. Lange & Söhne Das große Porträt"

Transkript

1 uhren SPECIAL November 2013 MACHER A. Lange & Söhne Das große Porträt MANUFAKTUR Exklusiv: Besuch im neuen TAG-Heuer-Werk MECHANIK Die zweite Swatch-Revolution PLUS Luxus lecker: Die Uhren der Sterne- Köche GEORGE CLOONEY mit einer Omega Seamaster

2 NEUERÖFFNUNG Classic Fusion Aero Chronograph. Skelettiertes, automatisches Chronographenwerk. Gehäuse aus einer neuen, einzigartigen Rotgold-Legierung: King Gold. Armband aus Kautschuk und schwarzem Alligatorleder. BOUTIQUE MUNICH Maximilianstrasse 12 twitter.com/hublot facebook.com/hublot

3 8 A.-Lange-&-Söhne-Chef Wilhelm Schmid: ein Por trät Goldene Unruh 2014 Bei der traditionsreichen Uhrenwahl können Leser Rekordpreise gewinnen Lust auf Luxus Top-Modelle von Parmigiani & Co. strahlen auf die gesamte Kollektion aus Der neue Swatch-Baukasten Der Branchenprimus revolutioniert den Bau mechanischer Zeitmesser High Tech im Bergtal FOCUS besuchte exklusiv die neue TAG-Heuer-Produktion in Chevenez Marken, Modelle & mehr Welche Trends die Luxusuhren-Branche bewegen A. Lange & Söhne Wie Wilhelm Schmid die Manufaktur führt, die in der Weltliga spielt Luxus lecker Star-Köche haben ein ganz besonderes Verhältnis zu ihren Chronos Vorsicht, Fälschung! Vor allem chinesische Kriminelle fügen den Marken Milliardenschäden zu Vacheron Constantin Juan-Carlos Torres, der Chef der Nobeluhren-Firma, im Interview Rettung naht! Ein neuer Breitling-Chronograph hilft, Verschollene zu orten Die Uhren-Tuner Eine Firma aus dem Sauerland individualisiert edle Zeitmesser Besuch bei Cartier 20 YOUR TIME IS NOW. MAKE A STATEMENT WITH EVERY SECOND. Technik-Revolution Girard-Perregaux entwickelte ein völlig neues Gangregel-System Cartier für Männer Das Traditionshaus meldet sich bei Herrenuhren zurück Das neue TAG-Heuer-Werk 28 Fotos: Sander/Le Figaro Magazine/laif, Lange Uhren GmbH FOCUS-Special Uhren FOCUS Magazin Verlag GmbH, Arabellastraße 23, München, Postfach , München, Telefon 0 89/ , Fax 0 89/ Herausgeber: Helmut Markwort, Uli Baur Chefredakteur: Jörg Quoos Stellvertretende Chefredakteure: Markus Krischer, Gerald Selch Geschäftsführende Redakteurin: Pea Schubert Textchef: Josef Seitz Art Direction: Bardo Fiederling, Robert Weissenbacher Chef vom Dienst: Sonja Wiggermann Konzeption & Redaktion: Andreas Körner Mitarbeiter dieser Ausgabe: Axel Spilcker, Thomas van Zütphen Titel: Eva Dahme Layout: David Schier Bildredaktion: Thorsten Fleischhauer; Arne Deepen FOCUS-Dokumentation/Schlussredaktion Produktion/Herstellung: Helmut Janisch Bildtechnik: Harald Neumann, Tobias Riedel Redaktionstechnik: Ingo Bettendorf, Stephanie Speer FOCUS-Special Uhren erscheint in der FOCUS Magazin Verlag GmbH. Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Jörg Quoos. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. FOCUS 45/2013 Dieses gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigungen auf CD-ROM. Sofern Sie Artikel aus FOCUS-Special in Ihren internen elektronischen Pressespiegel übernehmen wollen, erhalten Sie die erforderlichen Rechte unter oder unter Telefon: 0 30/ , PMG Presse-Monitor GmbH. Anzeigenverkauf für FOCUS Uhren : Carolin Cleven, Telefon 0 89/ , Fax: 0 89/ , Verantwortlich für den Anzeigenteil: Kai Sahlfeld, Arabellastraße 23, München, Tel.: 0 89/ , Fax: 0 89/ Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 24, gültig seit 1. Januar Leiterin Markenkommunikation/Werbung: Ingeborg Bölitz Leiterin CRM: Gerlinde Krause Director Marketing: Stefan Hensel Verlagsleiter: Stefan Kossack Director Finance and Operations: Gunnar Scheuer Geschäftsführer: Burkhard Graßmann, Andreas Mayer Verleger: Dr. Hubert Burda Pontos S Erhältlich beim autorisierten Fachhandel und in den Maurice Lacroix Boutiquen in Berlin: Friedrichstraße 166 und Kurfürstendamm 194

4 Innere Werte Die wahre Schönheit der neuen Nomos, ihr aufwendiges Werk, betrachten Besitzer durch einen Glasboden Feinarbeit Viele Fertigungsschritte bei hochwertigen Uhrwerken erfolgen manuell Nomos dringt in neue Dimension vor Gerade hat die Manufaktur aus Glashütte eine Linie vorgestellt, die sowohl den bisherigen technischen als auch preislichen Rahmen sprengt. Dazu gehört die Lambda, die es in Weißgold (Foto) und in Roségold gibt und die Euro bzw Euro kostet. Daneben bieten die Sachsen das Modell Lux in Weißgold an, das in der Tonneau -Form gestaltet ist (rechteckig mit gebogenen Flanken, Euro). Bisher war Nomos bekannt für ebenfalls klassische Uhren, die meist unter 3000 Euro kosteten. Mit dem Vorstoß, so Nomos-Chef Uwe Ahrendt, wolle man Einzelstücke fertigen, die zeigen, was wir können und die über Jahrzehnte schön bleiben und deren Wert wächst. Dazu tragen aufwendige Verzierungen des Werks bei, vor allem aber technische Höchstleistungen wie die besonders exakte Schwanenhals- Regulierung oder 84 Stunden Gangreserve. Die neue Rolex GMT-Master II zeigt Tag und Nacht an Der Schweizer Nobelhersteller hat die aktuelle Oyster Perpetul GMT-Master II vorgestellt, die erstmals über eine zweifarbige, extrem harte und farbstabile Cerachrom-Farbscheibe in Blau und Schwarz verfügt, die Tag und Nacht darstellt ( Lünette ). Die Anzeige einer zweiten Zeitzone gehört zu den beliebtesten Zusatzfunktionen bei hochklassigen Uhren ( Komplikation ). Preis in 904L-Edelstahl 7200 Euro 4 FOCUS 45/2013

5 Jubiläumsuhr im Kasten Das Unternehmen Chronoswiss wurde 30 Jahre alt und legt zu diesem Anlass die Régulateur 30 auf. Bei diesem Uhrentyp dominiert die Minutenanzeige, da Regulatoren früher genutzt wurden, um andere Uhren nach ihnen zu stellen. Die Régulateur 30 ist auf 300 Stück limitiert und wird mit einem automatischen Uhrenbeweger geliefert. In Stahl 6400 Euro, in Rotgold Euro Chrono in kleiner Auflage Fotos: Thomas Wanka für FOCUS-Magazin, Christian Burkert/laif, Holger Wens (2), Claude Bossel Leserreise nach Glashütte Das renommierte Uhren-Magazin führt am 22. und eine Leserreise ins sächsische Glashütte durch unter anderem zu A. Lange & Söhne, Nomos und Wempe (eigene Anreise, 890 Euro pro Person/Doppelzimmer, Foto: frühere Leserreise). Keramik - erstmals in Rot Normalerweise verbrennen rote Farbstoffe beim Erhitzen, das zum Formen unerlässlich ist. Jetzt ist es Hublot gelungen, mit der Only Watch zumindest ein Einzelstück mit roter Keramik-Lünette herzustellen. Nächstes Jahr könnte es Serienmodelle geben. Die Stoppfunktion ist die bei Männern beliebteste Komplikation. Victorinox bekannt durch die Schweizer Taschenmesser bietet nun in diesem Segment die Airboss Mechanical Chronograph an. Das Modell besteht aus Gewicht sparendem Titan und ist auf 300 Stück limitiert. Im Inneren tickt ein automatisches Valjoux Werk Euro 3-D-GRAFIK Seite scannen mit FOCUS ACTIVE APP Projizieren Sie diese Uhren auf Ihren Arm FOCUS 45/2013 5

6 Manufaktur-Werk und verfeinerte Technik Wempe-Uhrenchef Bernhard Stoll über neue Formen und Farben und über Männer, die Damenuhren kaufen Herr Stoll, was sind die aktuellen Trends im Luxusuhren-Markt? Neben sportlichen Modellen werden verstärkt klassische Armbanduhren nachgefragt. Bei den Zifferblattfarben kommen Blautöne. Derzeit sind auch Modelle mit Mondphasenanzeige sehr beliebt. Die Größe hat sich bei 42 Millimeter Durchmesser bei Herren eingependelt, bei Damenuhren um 36 Millimeter. Kunden legen zudem verstärkt Wert auf eigene Manufakturwerke und verfeinerte Technik. Welche Entwicklungen gibt es bei den Materialien? Bei Herren ist Edelstahl nach wie vor sehr beliebt. Während sich Titan nicht durchsetzen konnte, sind neuere Materialien auf dem Vormarsch Keramik etwa, Carbon oder Bronze. Im klassischen Bereich hat sich Rot- und Roségold gegen Gelbgold durchgesetzt. Platin wird gern bei besonders hochwertigen Zeitmessern gewählt. Frauen bevorzugen gleichermaßen Roségold und Gelbgold. Gibt es auch bei Formen Trends? Dominant sind elegante, eckige Modelle, ergänzt von klassischen runden Formen und schließlich garniert mit kreativ ausgefallenen Gehäuseformen. Favorisieren Damen eher Handaufzug oder Automatik? Damen denken diesbezüglich praktisch und bevorzugen Automatikuhren. Da sie ihre Uhren häufiger passend zum Outfit wechseln, greifen Frauen auch gern zu Modellen mit Quarzwerk, um ihre Uhr nicht jedes Mal neu einstellen zu müssen. Aber auch bei Frauen steigt das Interesse an mechanischen Uhren. Wenn Männer eine Uhr für ihre Frau kaufen wie hoch ist die Umtauschquote? Erstaunlich niedrig. Der Mann gibt sich bei der Auswahl sehr viel Mühe und lässt sich hierbei auch gern von unseren Verkaufsberatern unterstützen. Allerdings greift Mann schon gern zu Marken, die er auch für sich favorisiert hat. Bei vielen Männern ist aber ein vorheriges Briefi ng seitens der Beschenkten oder aus dem Umfeld der Beschenkten durchaus spürbar. Interview: Thomas van Zütphen Bernhard Stoll Der 54-Jährige ist Mitglied der Geschäftsführung von Wempe, dem größten Luxusuhren-Einzelhändler in Deutschland. Er hat Uhrmacher gelernt und leitet das Geschäft mit edlen Zeitmessern Kreative Creator In der Linie Erhard Junghans bündelt die Firma besonders hochwertige Uhren und erinnert an ihren Gründer. Die Creator Retrograd etwa verfügt über eine spezielle Sekundenanzeige, bei der der Zeiger nur ein Segment überstreicht und dann zurückspringt Euro in Gold, 2990 Euro in Stahl Schotten dicht bei Italienern Bis zu 2500 Meter tief können Besitzer der Panerai Luminor Submersible 1950 problemlos tauchen. Neben dem für die Italiener typischen Kronenschutz verbessert ein Helium-Ventil die Dichtheit. Das Modell aus leichtem Titanium verfügt über drei Tage Gangreserve Euro 6

7 Strahlt bis zu einem Vierteljahrhundert Die Schweizer Firma Luminox bietet eine Beleuchtungstechnologie für Zeiger und Indizes an ( LLT ), die ohne Lichtzufuhr bis zu 25 Jahre strahlt. Die LLT-Technik fi ndet sich zum Beispiel in der Scott Cassell Faststrap Special Edition, die 379 Euro kostet. Treuer Reisebegleiter Die Zeitzonen der Welt werden anhand von Städtenamen angezeigt bei der Masterpiece Worldtimer von Maurice Lacroix. Ihr Zifferblatt zeichnet sich durch aufwendig geschliffene Kontinente und Ozeane aus. Es gibt jeweils Ausführungen für Asien und Europa Euro Magnetfelder? Na und! Die Seamaster Aqua Terra Gauss von Omega ist weit besser gegen Magnetfelder geschützt als andere Uhren. Die Schweizer erreichen das, indem sie Werkskomponenten aus amagnetischem Material fertigen, statt sie konventionell durch einen Mantel abzuschirmen. In Stahl 4900 Euro Foto: Alexander Linz/watch-insider.com Freiheit für volle acht Tage Auf der Uhrenmesse Baselworld hat die Genfer Manufaktur Patek Philippe die Gondolo Herrenuhr präsentiert. Dieses Modell im Art-déco-Design mit gewölbtem Gehäuse besteht aus Weißgold und kostet Euro. Die Besonderheiten: Die Uhr läuft ganze acht Tage, nachdem sie voll aufgezogen wurde, und sie verfügt über eine Tages- und Nachtanzeige. Weckt sogar Präsidenten Vulcain hat seine 50s Presidents Watch France auf 50 Stück limitiert. Sie wird von einem werkseigenen V16-Cricket-Werk angetrieben, das über einen mechanischen Wecker verfügt. Das schätzten schon die US-Präsidenten Truman und Johnson Euro Texte: Andreas Körner FOCUS 45/2013 7

8 2-Millionen- Uhr aus Sachsen Wir wollen zeigen, was wir können, sagt Wilhelm Schmid, Chef bei A. Lange & Söhne und setzt klare Ziele für die Zukunft Exquisit Unternehmenschef Wilhelm Schmid eröffnet die neue Lange-Boutique im arabischen Dubai 8 FOCUS 45/2013

9 Lange-Chef Wilhelm Schmid, 50 Seine Karriere Schmid leitet seit Januar 2011 die zum Luxuskonzern Richemont gehörende Uhrenmanufaktur mit dreistelligem Millionenumsatz und 600 Mitarbeitern. Zuvor lenkte der Betriebswirt unter anderem die Geschäfte von BMW in Südafrika. Der Top-Manager und zweifache Familienvater stammt ursprünglich aus Jülich nahe Aachen. 9

10 Er kommt zu spät. Ein wichtiges Meeting, hat ein bisschen länger gedauert, sorry, bemerkt Wilhelm Schmid entschuldigend und setzt sich an den gedeckten Tisch im großen Konferenzsaal. Der Chef der Traditionsmarke A. Lange & Söhne wirkt locker, entspannt. Als habe er an der Eingangstür den Schalter von Höchstbetrieb auf Durchatmen umgestellt. Vor ihm steht eine Schale mit Salat. Genüsslich pickt er hinein, während er neugierig seinen Interviewpartner taxiert. Ich bin so frei, sagt der gebürtige Rheinländer, wir können derweil ja schon einmal anfangen zu reden. Das soll nicht unhöflich klingen, sondern eher funktionell. Time is money. Vor allen Dingen bei der wohl berühmtesten deutschen Edel-Manufaktur aus dem sächsischen Glashütte. Das Haus A. Lange & Söhne gilt nicht nur wegen seiner bewegten Vergangenheit als der Rolls-Royce unter Deutschlands Uhrenmacher. Das ist die Tradition jetzt kündet Baulärm von draußen von großen Plänen für die Zukunft. Nebenan ziehen die Sachsen gerade ihre neue Produktionsstätte hoch. Im Jahr 2015 sollen hier auf fünf Etagen die Mitarbeiter der bisher in Glas hütte verstreuten Fertigungseinheiten unter einem Dach schrauben, polieren, montieren, gravieren. Allein 2013 wurden wieder 70 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Belegschaft zählt weltweit 600 Beschäftigte, es gibt 220 Verkaufspunkte und 13 Boutiquen. Zwischen zwei Happen doziert der Unternehmenschef über die positiven Folgen des Neubauprojekts: Dadurch verbessern sich die Arbeitsabläufe genauso wie die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Überdies dürfte dem Unternehmen der nächste Klimapreis der sächsischen Super: Grand Complication Nur ein Uhrmacher ist bei A. Lange & Söhne in der Lage, diesen knapp zwei Millionen Euro teuren Zeitmesser der Superlative zu bauen. Ein zweiter wird nun angelernt, um die auf sechs Stück limitierte Uhr zu fertigen Wirtschaft sicher sein. Über 100 Meter tief hat A. Lange & Söhne gebohrt, um die Erdwärme als Energielieferant anzuzapfen. Bei der Energie will die Marke genauso innovativ sein wie bei der Kreation Aufsehen erregender Modelle: Zu Beginn des Jahres verblüfften die Sachsen die Fachwelt mit der Präsentation ihrer Grand Complication (oben). Ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst made in Germany. Extrem anspruchsvoll und mit einem Preis von knapp Grundsteinlegung für das neue Werk: Walter Lange, Nachkomme der Gründerdynastie, Wilhelm Schmid und Markus Dreßler, Bürgermeister von Glashütte (v. l.) 10 FOCUS 45/2013

11 zwei Millionen Euro weit außerhalb der Kaufkraft der meisten Menschen. Dabei ist die auf sechs Stück limitierte Serie nicht etwa üppig mit Diamanten besetzt, sondern brilliert mit einer exorbitanten Vielfalt technischer Besonderheiten. So gibt der ewige Kalender im Schaltjahr auch den 29. Februar an, ferner findet sich der Mondkalender auf dem Zifferblatt. Die integrierte Stoppuhr, mit deren zweitem Sekundenzeiger ( Rattrapante ) sich Zwischenzeiten messen lassen, gehört ebenso zu den Highligths wie das Klangspektakel der Grande sonnerie : Zu jeder Viertelstunde wird automatisch die volle Stunde auf der tieferen Tonfeder angeschlagen, gefolgt von der Viertelstunde im Doppelschlag. Sieben Jahre lang haben die besten Entwickler im Lange-Haus diesen komplexen Zeitgiganten gestaltet. Ein kostspieliges Investment: Keiner wird diese Uhr wirklich brauchen, räumt Chef-Manager Schmid ein. Wir wollten aber zeigen, wozu Lange & Söhne in der Lage ist. Eine Herausforderung also, ein Wettbewerb mit den Schweizer Konkurrenten im Top-Preissektor? Skeptisch schüttelt der Firmenlenker den Kopf. Eher habe man die ureigene Markensprache der Lange-Uhren bis nach oben durchdeklinieren wollen bis ganz nach oben. Damit ergeben sich aber neue Probleme. Die Zahl der Kaufinteressenten für die Grand Complication ist weitaus größer als die sechs Stück, die bis 2020 gebaut werden sollen. Das hieße also, den einen oder anderen potenziellen Lange- Kunden notgedrungen vor den Kopf zu stoßen. Schmid schmunzelt amüsiert. Wie er das Dilemma lösen will, verrät er nicht. Es klingt aber auch durch, dass ihm dieses Luxusproblem wenig zu schaffen macht. NEUHEIT 2013 Die 1815 AUF/AB in Weißgold wirkt schlicht und elegant zugleich Euro ÜPPIGER ZEITMESSER Die Rattrapante Perpetual Calendar in Rotgold. Kostenpunkt: Euro DER KLASSIKER Die Große Lange 1 in Weißgold mit schwarzem Zifferblatt Euro Denn das hat Tradition: Schon bald nach der Wiedergeburt der Marke 1994 überstieg die Nachfrage das Angebot. Genaue Zahlen hält das Haus, das seit der Jahrtausendwende zum 3-D-GRAFIK Seite scannen mit FOCUS ACTIVE APP Projizieren Sie diese Uhren auf Ihren Arm Richemont-Konzern gehört, geheim. Bescheiden merkt Schmid an, man sei eines der kleineren Unternehmen bei Richemont. Klein, aber fein. Masse ist nicht unser Spiel, betont der Chef und lässt erkennen, dass man auch zukünftig eher auf die Entwicklung hochkomplexer neuer Modelle setzt als auf höhere Stückzahlen. In jedem Zeitmesser müsse das Lange-Gen erkennbar sein, so die Devise. Klares Design, unprätentiös und doch edel, nur feinste Werkstoffe, verarbeitet in höchster Qualität. Ein Blick in die Manufaktur gibt dem Vordenker recht. Hier spielen Mikrometer, Nanometer, Millisekunden ebenso eine Rolle wie feinste Fräsarbeiten, das Konturenschleifen von Hand oder das Bohren von 0,1 Millimeter großen Löchern in Miniwerkstücke. Spezialisten gravieren Ornamente ein, stets mit dem Risiko, dass ein Ausrutscher tagelange Arbeit zunichte macht. Wärmebehandlung, Ultraschall- und Lasermessverfahren belegen eine hohe Kon trolldichte bei allen Uhrenteilen. Modernste Maschinen entfernen mittels 50 Kilometer langem, auf einer Spule aufgezogenem Kupferdraht Grate von millimetergroßen Schalthebeln für einen Chronographen, während gegenüber Stahlplättchen in sechs Lagen zurechtgeschliffen werden. Akribisch bringen Frauen mit speziellen Werkzeugen die typische Lange-Verzierung ( Perlage ) auf Werkteile, ehe die Montage beginnt. In der Spezialabteilung für Top-Zeitmesser mit diversen Komplikationen herrscht Stille. Konzentriert sitzt das knappe Dutzend Uhrmacher über den teuren Stücken. Drei bis vier Jahre Erfahrung benötigt ein Mitarbeiter, bis er etwa den Lange-Double Split (Preis: Euro) zusammensetzen darf das nötige Talent natürlich vorausgesetzt. Und obwohl es so schwierig ist, muss der Uhrmacher sein Modell gleich zweimal zusammenbauen. In Phase eins überprüft er, ob alles passt. Danach nimmt er das Modell komplett auseinander. Erneut werden die Hunderte Bauteile auf Hochglanz gebracht und dann endgültig zusammengesetzt. Wilhelm Schmid hat seine Salatschale fast geleert. Noch ein Espresso, und dann muss er weiter. Wie lang er den Job denn noch machen möchte, will sein Gegenüber wissen. Schmid lächelt: Sie sind doch heute durch die Hallen gegangen, die Leute hier sind hochmotiviert, das ist ein tolle Marke, warum sollte ich da gehen wollen? AXEL SPILCKER FOCUS 45/

12 Der Markt ist das Limit Erstmals nennt Juan-Carlos Torres, Chef der ältesten Luxusuhren-Manufaktur, Vacheron Constantin, Produktionszahlen und erklärt den weiteren Expansionskurs seines Hauses Monsieur Torres, Sie haben erst vor Kurzem eine neue Manufaktur eingeweiht, jetzt entsteht auf dem Firmengelände ein weiteres Gebäude. Was steckt hinter dieser Expansion? Als ich 2005 Chef bei Vacheron Constantin wurde, haben wir einen 10-Jahres- Plan entwickelt. In der ersten Phase wollten wir 100 Prozent aller unserer mechanischen Kaliber in Eigenregie produzieren. Phase zwei war, unser Haus zum Top-Produzenten hochwertiger Uhren aufzubauen. An diesem Plan arbeiten wir weiterhin mit Hochdruck. Andere Marken wie Patek Philippe verfolgen denselben Anspruch. Sicher. Das ist ein steter Konkurrenzkampf. Trotzdem befindet sich unser Unternehmen in einer spannenden Wachstumsphase: Wir werden unser Boutiquennetz erweitern, ebenso das Damensegment und die Uhrenkomplikationen. Jedes Jahr stellen wir 100 Mitarbeiter neu ein. Zurzeit fertigt Vacheron Constantin Uhren im Jahr, wir wollen aber die Produktion auf bis Stück erhöhen mit derselben Qualität wie bisher. Was bedeutet Ihre Zugehörigkeit zum Richemont-Konzern für Ihre Ziele? Unsere Firmenmutter Richemont setzt großes Vertrauen in die Marke Vacheron Constantin. Immerhin investiert Richemont 100 Millionen Schweizer Franken ins Unternehmen und dessen Ausbau. Das ist ein ganz wichtiger Faktor. Es ist aber nicht nur das Geld, der gesamte Konzern ist sehr gut organisiert. Unser Haus profitiert vom globalen Vertriebssystem, der Logistik und vom Marketing bei Richemont. Juan-Carlos Torres, 57 Wenn es um seine Uhrenmarke geht, ist der Spanier Philosoph und Perfektionist zugleich. Stundenlang kann der Vorstandsvorsitzende des Genfer Traditionshauses Vacheron Constantin über seine Visionen referieren. Als Torres vor gut 30 Jahren als Assistent des Buchhalters anfing, hätte er sich nicht träumen lassen, einmal Chef der vor knapp 260 Jahren gegründeten Manufaktur zu werden. Was sind die anderen Erfolgsfaktoren? Qualität, Technik und Design. Es gibt da nicht den einen Punkt, es ist stets eine Frage der Balance zwischen diesen drei Komponeten. Wir bauen zum Beispiel die flachste Minutenrepetition (mit akustischer Zeitmeldung, d. Red.), dieman auf dem Markt findet. Das ist der Anspruch, der Erfolg bringt. Auf der Genfer Messe SIHH haben Sie nur neue Uhren für Damen präsentiert. Die Fachwelt hatte mehr erwartet. Das mag sein, aber nachdem wir die Damenuhren vorgestellt hatten, kam sofort die Frage: Und wo ist euere neue Männeruhr? Ich kann nur sagen, dass wir für die Zukunft eine ganze Produktlinie für Damen entwickeln werden. Schon jetzt sind ein Viertel unserer Käufer Frauen. Welche regionalen Märkte sind für Sie besonders wichtig? Hongkong und danach China. Vacheron Constantin ist hier die viertwichtigste Marke. Wir konnten hier in den letzten Jahren ein signifikantes Wachstum beobachten. Dann kommen die USA, wo wir auch jedes Jahr große Zuwächse verzeichnen. Die Branche beklagt Umsatzrückgänge in China und dass chinesische Touristen hierzulande weniger kaufen. Spüren Sie den Abschwung? Das ist so. Die Wirtschaft in China verliert ein wenig Fahrt. Das trifft auch die Luxusindustrie. Der Absatz an chinesische Touristen in West europa ist allerdings unverändert hoch geblieben, nur der Wettbewerb um Kunden aus Fernost hat sich verschärft. INTERVIEW: AXEL SPILCKER Foto: Gianluca Colla/Bloomberg 12 FOCUS 45/2013

13 MESURE ET DÉMESURE TONDA 1950 Roségold Extraflaches Automatikwerk Hermès-Kalbslederband Made in Switzerland BERLIN JUWELIER ZEWI BOCHUM JUWELIER HEIDI BOXBÜCHER DÜSSELDORF JUWELIER HESTERMANN & SOHN FRANKFURT JUWELIER RÜSCHENBECK HAMBURG JUWELIER HANSEN MÜNCHEN LE STUDIO PARMIGIANI MÜNSTER JUWELIER OEDING-ERDEL STUTTGART CHRONOMETRIE VON HOFEN KAMPEN/SYLT JUWELIER SPLIEDT INNSBRUCK JULIUS HAMPL WIEN SCHULLIN UHREN IM LOOSHAUS FÜR WEITERE INFORMATIONEN UND HÄNDLERADRESSEN: PARMIGIANI FLEURIER DISTRIBUTION DEUTSCHLAND GMBH, FON

14 è ê 3-D-GRAFIK Seite scannen mit FOCUS ACTIVE APP Notruf per Armbanduhr Projizieren Sie diese Uhr auf Ihren Arm So funktioniert das System: é Über die Frequenz 406 MHz sendet die Uhr den SOS-Ruf ins All è Der geostationäre Satellit übermittelt das Signal zu den Erdteleskopen weltweit ê Dasselbe gilt für den tiefer kreisenden Trabanten Leosar ë Die Erdstationen empfangen den Notruf í Sie schicken ihn weiter an die lokalen Notrufzentralen ì Von dort aus startet ein Rettungshubschrauber, der die zweite Frequenz 121,5 MHz anpeilt é ì ë í Die Uhr rettet Leben Steve Schon dank ihres Vorgängermodells konnten 20 Menschen geborgen werden jetzt kommt die neue, noch bessere Breitling Emergency II Dank seiner Armbanduhr kann der Motorradfahrer nach einem Unfall in der Wüste Hilfe rufen Brooks erreichte seine Frau Jo im heimischen London. Doch Brooks, 42, machte ihr klar, dass sein Satellitentelefon nicht mehr viel Saft habe. In knappen Worten berichtete der britische Forscher, wie er und sein Kumpel Hugh Quentin-Smith, 40, auf dem Flug von Chile zur Antarktis vermutlich 100 Meilen vor dem Ziel ihren Helikopter im Meer notlanden mussten. Zum Glück hätten sie sich unverletzt in ein Schlauchboot retten können. Brooks bat seine Frau, die chilenische Seenotrettung zu alarmieren. Zusätzlich werde er die Antennen an seiner Breitling-Uhr herausziehen und über Notfunk ein SOS-Signal aussenden. Nach wenigen Stunden orteten die südamerikanischen Hilfskräfte über die international übliche Aviatiknotfrequenz 121,5 Megahertz den Aufenthaltsort der Unglücksopfer und bargen beide auf hoher See. Das Happy End vom Januar 2003 ist nur eine von vielen Erfolgsstorys, die der Schweizer Uhrenkonzern mit seinem Fliegeruhrenmodell Emergency samt integriertem Notfunksender schrieb. Der SOS-Zeitmesser hat inzwischen mehr als 20 Menschen das Leben gerettet. In diesem Jahr setzen die Eidgenossen mit dem Nachfolgermodell neue Maßstäbe und bestätigten so ihren Pionierstatus im Bereich technische Uhren für Profis: Die Emergency II sendet neben der Peilfrequenz von 121,5 MHz auch ein Hilfssignal auf 406 MHz über Satellit in die Welt. Die erste Zweifrequenz- Notfunkuhr fürs Handgelenk ist ein 14 FOCUS 45/2013

15 LeagasDelaney.de Genießen Sie den Rausch der Tiefe bereits an Land. An den besten Adressen Deutschlands und in London, Paris, Madrid, Wien, New York und peking. Ob im Smoking oder im Neoprenanzug - mit dem elegant sportlichen WEMPE ZEITMEISTER Sport Taucher Chronographen machen Sie überall eine gute Figur. Der kompromisslose Präzisionszeitmesser wird in Glashütte gebaut, zertifiziert und ist bis zu 300 Metern wasserdicht. In Edelstahl mit Automatikwerk exklusiv erhältlich bei Wempe für Gerhard D. Wempe KG, Steinstraße 23, Hamburg

16 Raffinierter Lebensretter Die Bauteile: é beidseitig entspiegeltes Saphirglas è Das Leuchtzifferblatt gewährleistet optimale Sicht bei jeder Witterung ê Den Notrufknopf aufschrauben, die Antennen springen heraus ë der Schaltkreis, der auf zwei Frequenzen sendet í die Platine ì der Boden, der dieses Wunderwerk technischer Miniaturisierung stabilisiert Sicherheits- und Überlebensinstrument in sämtlichen Notsituationen zu Land, zu Wasser und in der Luft. Mit dem neuen Modell hätte sich etwa Bruchpilot Brooks das Telefonat mit der Gattin in London sparen können. Empfangen doch sogenannte Cospas-Sarsat- Satelliten den neuen SOS-Ruf und übermitteln ihn an lokale Rettungszentren rund um den Globus. Dieses internationale System arbeitet mit niedrig fliegenden (Leosar) und geostationären Satelliten (Geosar). Letztere bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 3,07 Kilometer pro Sekunde rund um den Globus. Im Idealfall befinden sich solche künstliche Trabanten immer über demselben Punkt der Erdoberfläche. Seit 1985 arbeitet das satellitengestützte Rettungssystem sehr effizient. Auf diese Weise wurden über Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit. Doch es gibt weitere Neuerungen: Zeitgleich überträgt der neue Breitling- Notruf-Marker eine eindeutige Kennung des Absenders. Dadurch wissen die Bergungskräfte, wer den Hilferuf absetzte. Der satellitengestützte Uhrentransmitter erleichtert die Rettungsmissionen erheblich. Binnen kurzer Zeit können die Helfer die Identitäten der havarierten Personen und den letzten bekannten Standort ihrer Flugzeuge, Hubschrauber oder Schiffe feststellen. Die technische Umsetzung stellte die Uhrmacher im schweizerischen Grenchen vor große Herausforderungen. Manche Bauteile mussten gänzlich neu entwickelt werden. Das fing bei der Batterie an. Breitling schuf einen völlig neuen Akku, der den hohen Anforderungen an Temperaturen und Spannungsstärke gerecht wird. So garantiert der Chronometer einen Sendenotruf über mindestens 24 Stunden. Er funktioniert bei 20 Grad minus genauso wie bei 55 Grad plus in der Wüste. é è ë í ì RISIKOMANAGER Nach der Genehmigung kommt die Emergency II in den Handel für Euro ê Völlig neu sind auch der Zweifrequenzsender und die Antennentechnik. Die Antennen passen ihre Länge 3-D-GRAFIK Seite scannen mit FOCUS ACTIVE APP Projizieren Sie diese Uhr auf Ihren Arm automatisch der Frequenz an, auf der das Signal abgesetzt werden soll. Doch obwohl das Innenleben hochkompliziert ist, bleibt die Bedienung einfach: Den Knopf für die Antenne aufschrauben und herausziehen, beide Antennen fallen heraus, und sofort beginnt der Sender zu funken. Alle zwei Monate muss die Uhr auf die mitgelieferte Ladestation. Das Ladegerät überprüft dabei auch, ob die Sender einwandfrei funktionieren. Breitling arbeitet weiterhin mit dem temperaturgeschützten und extrem genauen Multifunktionsquarzwerk mit seinen Funktionen Chronograph (Stoppen), Alarm, Countdown, zweite Zeitzone und ewiger Kalender. Die Neuentwicklung ist mit 51 Millimeter Durchmesser und über 20 Millimeter Höhe sehr markant. Dank des Titangehäuses wiegt die Emergency II ohne Armband aber nur 140 Gramm. Die auf der satinierten Einfassung ( Lünette ) eingravierte Windrose unterstreicht den sportlich-funktionalen Stil. Das beidseitig entspiegelte Saphirglas, sowie die Leuchtziffern und Leuchtzeiger garantieren ein optimales Ablesen bei jeder Witterung. Die Technik und die High-Tech-Materialien haben allerdings ihren Preis: Der Krisenchronometer kostet Euro. Allerdings ist die Lebensversicherung am Handgelenk noch nicht durch deutsche oder andere europäische Behörden zugelassen und somit noch nicht im Handel erhältlich. Bei Breitling heißt es, man sei zuversichtlich, bis zum Jahresende die Genehmigungen für die Emergency II zu bekommen. Die Schweizer setzen große Hoffnungen auf ihre Neukonzeption. Schon der Vorgänger ging mal über den Ladentisch. Die Emergency II habe mindestens dasselbe Potenzial, so die Prognose. Solange aber die Zulassung der staatlichen Stellen fehlt, müssen sich Piloten, Seefahrer und Abenteurer noch mit dem bisherigen Rettungs-Chronometer zufrieden geben. Emergency Teil II sendet nicht. Noch nicht. AXEL SPILCKER 16 FOCUS 45/2013

17 Ganz persönlicher Luxus Allein die Carbon-Ummantelung ( Coating ) der Rolex Daytona kostet 3000 Euro weitere Veredelungsmaßnahmen bis zu Euro Die Edel-Tuner aus dem Sauerland Blaken ist einer der wenigen Veredler für Luxusuhren. Die Firma gestaltet Top-Zeitmesser auf Kundenwunsch individuell Ware von der Stange gibt es bei namhaften Uhrenherstellern ohnehin nicht. Sie bieten von Haus aus Hunderte Varianten an Kombinationen von Zifferblättern, Armbändern, Materialien, verschiedenen Werken und Funktionen. Manchen Kunden genügt auch das nicht. Sie wollen echte Unikate, exklusiv für den, dessen Handgelenk sie zieren. Was bei Autos gang und gäbe ist, ist bei Zeitmessern noch kaum verbreitet. Mangelnde Individualität könnte eine Marktlücke sein, ahnte Hendrik Jürgens erstmals vor vier Jahren, da war er noch Assistent eines deutschen Immobilienmaklers in Miami. Bei Objekt-Besichtigungen stellte der junge Mann aus Menden fest, dass Krawatten, Bestecke, Champagnergläser, nahezu jeder Alltagsgegenstand individualisiert ist. Das gilt unter Wohlbetuchten als Ausdruck von Lebensart. Doch ausgerechnet bei Luxusuhren herrschte in puncto persönlicher Note Fehlanzeige. Zurück in Deutschland experimentierte er mit seinem heutigen Geschäftspartner Sören Spreng an verschiedenen Veredelungsverfahren. Sie stießen auf die Beschichtungstechnik Diamond-Like- Carbon-Coating (DLC) eine Methode aus der Medizintechnik und Raumfahrt. Die Sauerländer modifizierten das Verfahren speziell für Uhren, gründeten ihre eigene Firma und nannten sie Blaken, das mittelniederdeutsche Verb für rußen. Der Name ist Programm: Alle Blaken-Produkte tragen zumindest schwarze Teile. Jürgens erstes Ziel war es, Uhren komplett auseinandernehmen und anschließend wieder zusammenbauen zu können. Dann wurden Initialen, Wappen, persönliche Grußbotschaften oder ein dezentes Firmenlogo überall dort angebracht, wo die Eigner von Rolex, Panerai & Co. sie haben wollten. Die aufwendige Veredelung hat ihren Preis. Grundsätzlich lassen sich laut Jürgens alle Edelstahl- und Titanuhren individualisieren. Doch für Uhren im Wert von weniger als 3000 Euro lohnt sich die Investition eher noch nicht, so Jürgens. Wer seine Uhr aufwerten lassen möchte, sollte zudem bedenken: Die Individualisierung kann einen späteren Verkauf deutlich erschweren. Und allein das Auseinanderbauen führt dazu, dass die Garantie der Original-Hersteller erlischt. Allerdings gibt Blaken selbst eine Gewährleistung für drei Jahre. Immerhin durchlaufen die Modelle 14 Tage lang einen speziellen Härtungsprozess. Im Ergebnis sind die Chronos dann achtmal härter als Stahl und korrosionsbeständiger als jede andere Uhr, ist Jürgens überzeugt. Der danach folgende, patentierte Prozess führt zu der typischen schwarzen Carbon- Farbgebung. Das dauert noch einmal 48 Stunden. Dieses teils geheim gehaltene Verfahren gewährleistet, dass die nur zwei Mikrometer dünne Beschichtung mit diamantähnlichen Kohlenstoffen alle Teile lückenlos umschließt. Die Hülle ist so dünn, dass beim Zusammenbauen trotzdem alle Elemente ineinanderpassen. Nur so bleibe die Wasserfestigkeit erhalten. Außerdem seien die Uhren vor Kratzern und Schmutz besser geschützt als je zuvor wirbt zumindest Jürgens. THOMAS VAN ZÜTPHEN FOCUS 45/

18 Revolution für die Serie Girard-Perregaux hat eine neue Hemmung entwickelt: Das Constant Escapement gleicht die abnehmende Spannung der Feder aus è é Ÿ Immer im Takt Das schmetterlingsförmige Siliziumgerüst é regelt die Energie zwischen Federhaus und Unruh è. Es ist das Herzstück der neuen Hemmung in der Constant Escapement von Girard-Perregaux. Preis: Euro Dieses Problem quält Uhrenliebhaber und -hersteller seit Generationen: Wenn eine Uhr vollständig aufgezogen ist, steht die Feder unter Hochspannung. Sie gibt dann mehr Energie an Hemmsystem und Unruh die letztlich den Gang der Uhr bestimmen ab als nach mehreren Stunden Laufzeit. Über die Jahrhunderte haben Uhrmacher immer wieder versucht, die Übertragung der Federkraft auf das Räderwerk möglichst konstant zu halten. Das Fachportal Watch-Wiki verzeichnet nicht weniger als 250 verschiedene Hemmungs systeme. Davon setzten sich aber nur wenige durch etwa die berühmte Schweizer Ankerhemmung. Auch die Tüftler der Manufaktur Girard-Perregaux aus La Chaux-de - Fonds (Schweiz) stellten sich der He - rausforderung präsentierten sie ihr Konzept einer Hemmung mit konstanter Kraft das Constant Escapement. Danach ging es darum, die Filigrankonstruktion serienreif und zuverlässig für den Alltag zu gestalten. Tatsächlich ragt das Constant Escapement aus der Masse der Hemmsysteme heraus. Die Lösung des Problems erreichten die Techniker mit einer hauchdünnen Siliziumklinge, sechsmal feiner als ein menschliches Haar (siehe Detailaufnahme). Die Klinge sitzt in einem schmetterlingsförmigen Gerüst, ebenfalls aus Silizium, das die Konstrukteure zwischen Federhaus und Unruh montieren. Dabei lässt sich die Klinge mit einer Spielkarte vergleichen, die man durchgebogen zwischen den Fingern hält. Diese hat Energie gespeichert, die freigesetzt wird, wenn man gegen die Karte drückt. Ab einer gewissen Grenze schnippt sie auf die andere Seite um entweder ganz oder gar nicht. Es ist also egal, ob die Feder vollständig oder weniger aufgezogen ist. Die Siliziumklinge springt stets vollständig um, wenn sie vom Unruhreif den Impuls dazu erhält. Diese hochklassige Technologie setzen die Girard-Perregaux-Konstrukteure entsprechend pompös in Szene in einem Weißgoldgehäuse mit 48 Millimeter Durchmesser. Stunden und Minuten werden von einem dezentralen Zifferblatt bei 12 Uhr (also in der oberen Hälfte in der Mitte) angezeigt, flankiert von den zwei parallel geschalteten Federhäusern des Uhrwerks. So bleibt, abgesehen von der Gangreserveanzeige bei 9 Uhr, ausreichend Sicht auf die Hemmung. Das Constant Escapement ist ohnehin der Hauptdarsteller auf dem Zifferblatt. Besitzer können die feine Werkskonstruktion auch durch ein Saphirglas auf der Rückseite der Uhr betrachten. Bemerkenswert für Zeitmesser in dieser Preisregion die Constant Escapement kostet Euro ist, dass Girard-Perregaux sie unlimitiert anbietet. Allerdings ist die Zahl der potenziellen Käufer jenseits der Euro- Grenze ohnehin recht überschaubar. THOMAS VAN ZÜTPHEN 18 FOCUS 45/2013

19 WELCOME TO MY WORLD Thom Richard ist einer der seltenen Piloten weltweit, die über das Talent, die Erfahrung und den Mut verfügen, an den berühmten Reno Air Races dem schnellsten Motorsport schlechthin das Finale zu bestreiten. Weniger als zehn Cracks sind zugelassen, mit 800 km/h, Flügel an Flügel, nur einige Meter über dem Boden, halsbrecherisch um den Sieg zu kämpfen. Für diese Aviatikelite konzipiert Breitling Chronografen, robuste, funktionale und superleistungsstarke Instrumente mit von der COSC der höchsten offiziellen Instanz in Sachen Zuverlässigkeit und Präzision Chronometer-zertifizierten Werken. Willkommen in der Welt von Breitling. TRANSOCEAN UNITIME PILOT Katalog und Info unter Tel BREITLING.COM

20 Funktionell Im Schweizer Uhrenzentrum La Chaux-de-Fonds betreibt Cartier eine hochmoderne Fertigung Konzentriert Neben maschinell Wegweisend Die ID Two ist ein Konzept die Serienfertigung nicht geplant. Ihr Gehäuse wird durch ein Vakuum im Inneren zusammengehalten Cartier meldet sich bei Männeruhren zurück Die Luxusmarke steht vor allem für Schmuck und Damenuhren. Mit markanten Modellen sowie zukunftweisenden Entwicklungen stärkt Cartier nun seine Position bei Zeitmessern für Herren 20 FOCUS 45/2013

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Trauringe von Christian Bauer werden seit 1880 mit meisterhaftem Geschick, höchster Präzision und viel Liebe fürs Detail gefertigt. Diese langjährige Erfahrung

Mehr

CHINA IM LANGE-FIEBER

CHINA IM LANGE-FIEBER Auktionshaus Dr. Crott in Shanghai CHINA IM LANGE-FIEBER Am Donnerstag, den 22. Mai, wurde in der Wempe Boutique Peking die chinesische Ausgabe des Buches A. Lange & Söhne Feine Uhren aus Sachsen vorgestellt.

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr 6. Mai 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 6. Mai 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Im Jahr 2014 stellen wir zwei

Mehr

we make your watches move

we make your watches move we make your watches move Handmade in Germany Wir bewegen Ihre Uhren Seit über 50 Jahren verwenden Uhrmacher und Uhrenhersteller auf der ganzen Welt Uhrenbeweger von Elma. Diese sogenannten Umlaufreguliergeräte

Mehr

a.b.art: Neuheiten 2014

a.b.art: Neuheiten 2014 Neuheiten 2014 Serie W: die sportlich robuste Das Design der neuen Serie W zeichnet sich durch die leicht überstehende Lünette und den leicht überstehenden Boden aus. Dazwischen, perfekt eingebettet, liegen

Mehr

THE EXCLUSIVE WAY TO PAY

THE EXCLUSIVE WAY TO PAY THE EXCLUSIVE WAY TO PAY Its about how you pay, not what you buy... Kreditkarten haben seit vielen Jahren eine führende Rolle im Alltag übernommen, die ungefähr 3.7 Milliarden Karten, die jedes Jahr weltweit

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN Gebrauchsanleitung Anweisungen für Uhren mit Quarzwerk Quarz - 2 Zeiger Reguläre Gangposition: Krone in Position I, gegen das Gehäuse gedrückt. Einstellen der Uhrzeit:

Mehr

- Diese Freiheiten genießen Sie bereits ab einer Abnahmemenge von 50 Stück.

- Diese Freiheiten genießen Sie bereits ab einer Abnahmemenge von 50 Stück. WATCH Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk für ihre treuesten Kunden? WATCH WATCH WATCH WATCH WATCH - Bei uns finden Sie, was Sie suchen. Wie wäre es mit einer besonderen Uhr in angesagtem

Mehr

MAME METALLON. Special Collection

MAME METALLON. Special Collection MAME METALLON Special Collection MAME Glasdesign 2012 Leben Neue Glasdesigns neue Inspirationen für Räume mit dem gewissen Etwas Eine Tür ist eine Tür aber mit MAME Glasdesign ist sie noch viel mehr Licht,

Mehr

SWISS MADE SINCE 1858 BEZEUGT DIE UNGLAUBLICHSTEN GEFÜHLE

SWISS MADE SINCE 1858 BEZEUGT DIE UNGLAUBLICHSTEN GEFÜHLE SWISS MADE SINCE 1858 BEZEUGT DIE UNGLAUBLICHSTEN GEFÜHLE SOLITAIRES / COLLECTION 2014 SOLITAIRES SET 2 SOLITAIRES SET SOLITAIRES SET 3 DAS DIAMANTDEKOR Unsere Kollektion von aussergewöhnlichen Verlobungsringen

Mehr

Mein neues Auto war eine Münzsammlung.

Mein neues Auto war eine Münzsammlung. Mein neues Auto war eine Münzsammlung. Bewertungstage: Gewinnen Sie Gold! Jetzt Schmuckstücke bewerten lassen und einen von insgesamt 8 Goldbarren im Gesamtwert von ca. 1.050 Euro gewinnen! Aktion vom

Mehr

BMW Lifestyle. 2015 2016 Freude am Fahren IKONEN UNTER SICH. BMW ICONIC COLLECTION.

BMW Lifestyle. 2015 2016 Freude am Fahren IKONEN UNTER SICH. BMW ICONIC COLLECTION. BMW Lifestyle 2015 2016 Freude am Fahren IKONEN UNTER SICH. BMW ICONIC COLLECTION. PREMIUM IST MEHR ALS EINE BEZEICHNUNG. ES IST EIN QUALITÄTSVERSPRECHEN. Wer viel unterwegs ist, schätzt Stil, Komfort

Mehr

Bedienungsanleitungen

Bedienungsanleitungen Bedienungsanleitungen Uhren 45 50 40 55 35 60 30 25 20 5 25 10 20 15 31 15 5 10 Standard-Anleitungen 1 2 Sekundenzeiger A. Ziehen Sie die Krone auf die Position 2 heraus. B. Drehen Sie die Krone zum Einstellen

Mehr

Letter. Topseller 2011. Neuheiten

Letter. Topseller 2011. Neuheiten USB-Card: Klein, flach, leicht. Mini USB Card aus ABS. Ideal für den Digitaldruck. 6x3 cm. Passt in jedes Porte-Monnaie und Handtasche. Vollflächige, randlose Individualbedruckung- Geschenverpackungen

Mehr

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer BUCHERER Bucherer gehört zu den führenden Fachgeschäften für Luxus-Uhren und Schmuck in Europa. Neben der Uhrenmarke Carl F. Bucherer vertritt das Unternehmen zahlreiche renommierte Uhrenbrands und präsentiert

Mehr

Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER. Unabhängig traden, selbstständig handeln. Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger.

Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER. Unabhängig traden, selbstständig handeln. Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger. Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER Unabhängig traden, selbstständig handeln Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger FinanzBuch Verlag Kapitel 1 Die Reise zur Meisterschaft im Trading Tief im Inneren

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT?

WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT? WARUM SICH DER KAUF EINER NESPRESSO BUSINESS MASCHINE LOHNT? Mit NESPRESSO wählen Sie die Innovation und die Einfachheit. Die NESPRESSO Business Solutions Maschinen sind konzipiert worden, um die subtilen

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

Das»Prinzip Evernote«

Das»Prinzip Evernote« Das»Prinzip Evernote« Die Rede von der»informationsflut«ist in unserer Gesellschaft schon fast zu einer Standardklage geworden. In Zeiten des Internets schwirren so viele Informationen umher wie nie zuvor

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

ORGANISATIONSMITTEL RINGORDNER. CLIPBOARDS. KOFFERSYSTEME. DAS GEHT IN ORDNUNG.

ORGANISATIONSMITTEL RINGORDNER. CLIPBOARDS. KOFFERSYSTEME. DAS GEHT IN ORDNUNG. ORGANISATIONSMITTEL RINGORDNER. CLIPBOARDS. KOFFERSYSTEME. DAS GEHT IN ORDNUNG. RINGORDNER FARBEN. STAHL. ORDNUNG. ORGANISATIONSMITTEL Ringordner, die Ordnung schaffen. Schön und übersichtlich in 10 Farben.

Mehr

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt?

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Gast: Alexander Gerst Mehr als fünf Monate lebte Alexander Gerst im Weltall auf der ISS. Wie verändert einen Menschen solch eine Weltraumerfahrung? Brauchen wir

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német

KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német I. Welches Verb passt? Kreuzen Sie an: a), b) oder c). (5) 1. das Sortiment a) senken b) erweitern c) erhöhen 2. den

Mehr

starker franken die schweiz profitiert von einem offenen kapitalmarkt

starker franken die schweiz profitiert von einem offenen kapitalmarkt starker franken die schweiz profitiert von einem offenen kapitalmarkt Informationsblatt 1: Negativzinsen und Kapitalverkehrskontrollen Das Wichtigste in Kürze: Über drei Viertel des täglich gehandelten

Mehr

Fokus Edelmetall. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller. 25. März 2015

Fokus Edelmetall. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller. 25. März 2015 Fokus Edelmetall 25. März 2015 1. Gold Apples Markteintritt als Uhrenhersteller 2. Silber Leichte Erholung des Silberkurs 3. Platin Angebotsdefizit für 2015 erwartet 4. Palladium Berg- und Talfahrt im

Mehr

Herzlich Willkommen zur heutigen Pressekonferenz

Herzlich Willkommen zur heutigen Pressekonferenz Herzlich Willkommen zur heutigen Pressekonferenz Themen 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Kooperation Goldschmiede Urban/Bestattung Wien Von der Idee zur Umsetzung Bilder zu den Schmuckstücken 3. Schwerer

Mehr

MONITORS IN MOMENTS. Case Study Diplomat Sportwetten GmbH

MONITORS IN MOMENTS. Case Study Diplomat Sportwetten GmbH Case Study Diplomat Sportwetten GmbH 2013 Case Study - Diplomat Sportwetten GmbH Seite 01 // FIRMENPROFIL Diplomat Sportwetten GmbH steht für jahrelange Erfahrung im Bereich Hundewetten. Das allererste

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FINANZKRISE LÄSST IMMOBILIENBRANCHE BOOMEN In Zeiten finanzieller Unsicherheit kaufen Menschen verstärkt Immobilien. Nicht nur private Anleger sondern auch Staaten versuchen dadurch, ihr Geld zu sichern.

Mehr

ZUKUNFT Kleben macht Bohren absolut unnötig.

ZUKUNFT Kleben macht Bohren absolut unnötig. by ZUKUNFT Kleben macht Bohren absolut unnötig. Was ist neu? Bei LensBond Fassungen werden die Gläser nicht gebohrt sondern geklebt weisen die Gläser keinerlei Spannungen auf benötigen Sie keine hohen

Mehr

Der Griff nach den Sternen USB-Sticks der»crystal Line by ATC «mit edlen Kristallelementen MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS

Der Griff nach den Sternen USB-Sticks der»crystal Line by ATC «mit edlen Kristallelementen MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS Der Griff nach den Sternen USB-Sticks der»crystal Line by ATC «mit edlen Kristallelementen MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS Der Griff nach den Sternen USB-Sticks der»crystal Line by ATC «mit edlen Kristallelementen

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen Presseinformation Hansgrohe SE gewinnt mit neuem Präsentations-Display ShowTec den POPAI Award in Gold einheitlicher Auftritt setzt Produkte in Szene Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht

Mehr

Test WiDaF. Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft TESTBEISPIELE

Test WiDaF. Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft TESTBEISPIELE Test WiDaF Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft TESTBEISPIELE Diese Testbeispiele entsprechen in der Form dem Test WiDaF. Sie haben Aufgaben in den Bereichen «Fachlexik, Grammatik, Leseverstehen

Mehr

druckguss Kompetenz in Metall

druckguss Kompetenz in Metall druckguss Kompetenz in Metall 2 und wie man damit umgeht Schweizer Qualität als Ausgangspunkt 1933 Gründung der Metallgarnitur GmbH, in St.Gallen-Winkeln 1948 Umzug nach Gossau SG, an die Mooswiesstrasse

Mehr

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT STELLENMARKT 2015 INHALT Das Unternehmen 5 Der Stellenmarkt 7 Recruiting auf allen Kanälen 8 Mehr als nur ein Stellenmarkt 11 Effizient rekrutieren 12 1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2 1 310.000 Job- &

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie

IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER. www.rehau.de/elektro. Bau Automotive Industrie IHR BÜRO IN BESTFORM BRÜSTUNGSKANAL-VARIATION SIGNO LIGNUM IN ECHTHOLZ-FURNIER www.rehau.de/elektro Bau Automotive Industrie Arbeitsplätze der besonderen Art ECHTHOLZ TRIFFT GEBÜRSTETES ALUMINIUM Mit

Mehr

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft

Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Studenten der Fachhochschule Rosenheim entwickeln HARO-Messestand der Zukunft Hamberger ehrte Sieger des Wettbewerbs Praxisnahe Projektarbeit Stephanskirchen Hannover, Moskau, Shanghai: Die Parkettmarke

Mehr

Dieser Dreiröhren-Schirmgitter-Fernempfänger verfügt auch über einen Anschluss für Schallplattenwiedergabe.

Dieser Dreiröhren-Schirmgitter-Fernempfänger verfügt auch über einen Anschluss für Schallplattenwiedergabe. RADIO YEARS 1923 fertigt Kapsch das erste Radio-Empfangsgerät. Gleichzeitig entbrennt ein Kampf um die erste Lizenz zur Ausstrahlung eines Radioprogrammes. Kapsch wird Gründungsmitglied der RAVAG, der

Mehr

MARTENS POLSTERWERK PARTNER MIT KOMPETENZ

MARTENS POLSTERWERK PARTNER MIT KOMPETENZ PARTNER MIT KOMPETENZ 2 WIR MACHEN IHRE ANSPRÜCHE ZU UNSEREM ANLIEGEN. Nullserien, Messemodelle, Serienfertigung, Prototypen, Polster, Polsterkomponenten was immer Ihre Aufgabenstellung ist, wir sind für

Mehr

in ihrer kommunikation

in ihrer kommunikation wir wissen, wie Ma n wir unterstützen sie in ihrer kommunikation Ci-entwicklung Katalog-produktion Magazin-Gestaltung Webdesign Newsletter Apps SuchmaschinenOptimierung MICHAEL KORS THOMAS SABO ERNSTES

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Herstellung einer Briefmarke Lehrerinformation

Herstellung einer Briefmarke Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Die Sch erfahren, wie eine Briefmarke hergestellt wird und welchen Vorgaben eine Briefmarke gerecht werden muss. Ziel Die Sch schätzen die Briefmarke als spezielles

Mehr

Presseinformation. Sondereinheit mit Oris Die neue Oris Col Moschin Limited Edition

Presseinformation. Sondereinheit mit Oris Die neue Oris Col Moschin Limited Edition Sondereinheit mit Oris Die neue Oris Col Moschin Limited Edition Während ihrer anspruchsvollen Trainingseinsätze haben die Mitglieder der italienischen Armee-Sondereinheit Col Moschin ein wichtiges neues

Mehr

Die Zurich Elite Business School (ZEBS) Quo vadis MBA 2020?!

Die Zurich Elite Business School (ZEBS) Quo vadis MBA 2020?! Die Zurich Elite Business School (ZEBS) Quo vadis MBA 2020?! Name: Adonis - Emmanouil Fragkakis Funktion/Bereich: Managing Director Organisation: Zurich Elite Business School Liebe Leserinnen und liebe

Mehr

Immer ein passender Spectra USB Stick zu jedem Firmenimage

Immer ein passender Spectra USB Stick zu jedem Firmenimage USB STICKS Spectra USB Stick Ein passender USB Stick für jedes Unternehmen Der Spectra USB Stick ist in 9 modernen Farben erhältlich. Somit findet man immer eine Farbe, die perfekt zum Firmenimage passt.

Mehr

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Debolon Projekt P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Es beginnt mit Ihrer Idee. 02 Elf Gründe für Vinylboden aus Dessau 05 Der geeignete Aufbau 12 Das passende Dessin 13 Die exakte Farbe

Mehr

Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland

Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland Landwirtschaft ohne Subventionen das Beispiel Neuseeland Vortrag anlässlich der Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung Auf dem Weg zu einer Landwirtschaft ohne Subventionen? am 10. November 2008 in Berlin

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

Per spec tives imp PersPectives MANAGeMeNt JOUrNAL eur 40 GescHÄFtsLOGiKeN Der ZUKUNFt 02 einzigartigkeit im MANAGeMeNt 2 2010/11 1

Per spec tives imp PersPectives MANAGeMeNt JOUrNAL eur 40 GescHÄFtsLOGiKeN Der ZUKUNFt 02 einzigartigkeit im MANAGeMeNt 2 2010/11 1 Per spec tives imp perspectives MANAGEMENT JOURNAL EUR 40 GESCHÄFTSLOGIKEN DER ZUKUNFT 02 1 EINZ I GARTIGKEIT IM MANAGEMENT 2 IMP Perspectives 82 einzigartige Perspektiven oder über einzigartige Sichtweisen

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB 00210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222 USB-Sticks ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 0210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222200001222100122221001212102222102212102222102222100002222

Mehr

LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE I MAX... p.10. VMTV... p.16

LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE I MAX... p.10. VMTV... p.16 1 Inhaltsverzeichnis LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE C2 MAX... p.8 VM DOUBLE I MAX... p.10 VM MOBILE Stand... p.12 Spezialpapier... p.14 VMTV... p.16 Realisierungen... p.18 Wie heben

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE Didaktisierung des Lernplakats KLASSE 1. LERNZIELE Die Lerner können neue Wörter verstehen nach einem Wort fragen, sie nicht kennen (Wie heißt auf Deutsch?) einen Text global verstehen und neue Wörter

Mehr

T H E M E N S E R V I C E

T H E M E N S E R V I C E Themenservice Märchen-App fürs Sprachenlernen Ein Gespräch mit dem Deutschlandstipendiaten Jerome Goerke Jerome Goerke ist aufgeregt. Seit ein paar Wochen wirbt er per Crowdfunding-Plattform für eine ungewöhnliche

Mehr

Herzlichen Glückwunsch!... 9

Herzlichen Glückwunsch!... 9 Inhalt Einführung Herzlichen Glückwunsch!...................... 9 Teil I Darwins Algorithmus 1. Geradewegs ins Chaos....................... 17 2. Was Darwin nicht wusste..................... 36 3. Die

Mehr

Personalisierte. USB Sticks. PRODUktionszeit 5 werktage. 5 Stück. Deutsch

Personalisierte. USB Sticks. PRODUktionszeit 5 werktage. 5 Stück. Deutsch Personalisierte USB Sticks PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück 30 JAHRE GARANTIE Deutsch Warum USB STICKS? USB Sticks sind perfekte Werbegeschenke. Sie eignen sich hervorragend zum Verschenken,

Mehr

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft Pressemitteilung Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter 23. Februar 2015 Stefan Gerhardt T +49 911 395-4143 stefan.gerhardt@gfk.com Julia Richter Corporate Communications T +49 911 395-4151 julia.richter@gfk.com

Mehr

Interwetten - Unternehmensdarstellung

Interwetten - Unternehmensdarstellung Stand: Oktober 2011 Interwetten - Unternehmensdarstellung Wetten ist unser Sport. Interwetten wurde 1990 als Sportwettenanbieter gegründet und ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online. 2011

Mehr

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Pressemitteilung 90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Ottobeuren, im März 2012 / mom Der Ottobeurer Maschinenbauer hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: das Unternehmen begeht seinen

Mehr

Wie werde ich reich im Internet!

Wie werde ich reich im Internet! Das E-Book zu: Wie werde ich reich im Internet! mit E-Books INHALT: Seite 3 Seite 4-8 Seite 9-10 Seite 11-12 Einleitung Das kleine 1 mal 1 der Ebooks Ansichten der Ebook Millionäre Aber jetzt mal ehrlich!

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015

Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015 Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015 Das Team von Chairholder war für Sie auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Diese ist nicht nur die erste Interior- Design-Messe eines jeden Jahres,

Mehr

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz.

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. IDEAL APOTHEKENSHOPSYSTEME Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. Onlineshopleistung Datenbanktechnologie Zahlungsverkehr DAS STARTERPAKET DER ALLESKÖNNER Nutzen Sie Deutschlands Spezialisten.

Mehr

MESSESTÄNDE. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... ... aus München, Bayern und ganz Deutschland.

MESSESTÄNDE. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... ... aus München, Bayern und ganz Deutschland. Klassischer Messebau für namhafte Unternehmen... MESSESTÄNDE Zuerst entwerfen wir Ihren Messeauftritt mit modernster CAD- Software. Anschließend visualisieren wir Ihren Stand in 3-D. Damit Sie schon vorher

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching

Unendlich präzise. micrometal. excellence in etching Unendlich präzise micrometal excellence in etching High Tech im Profil Feinste Strukturen und engste Toleranzen: Denn Präzision ist unser Geschäft Ihre Vorgaben überschreiten das Gewöhnliche unsere Standards

Mehr

Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr. Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von tegut geplant

Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr. Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von tegut geplant Genossenschaft Migros Zürich Sperrfrist Do, 11.10.12, 12.00 Uhr Medienmitteilung Zürich/Fulda, 11. Oktober 2012 Migros Zürich übernimmt Handelsgeschäft der tegut Gutberlet Stiftung & Co. KG Expansion von

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot. DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Für Sie und Ihr Büro. Jetzt Ihr Büro sichern! Einbruchschutz in jeder Geschäftslage. Die Alarmanlage für Ihre Büroräume. www.telenot.de Entspannt arbeiten. WIR SCHÜTZEN IHRE

Mehr

Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest.

Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest. Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest. Einstiegschance. Willkommen zum Copytest von Leagas Delaney Hamburg. Mit diesem Test kannst du herausfinden, ob Texter oder Konzeptioner ein Beruf für dich ist.

Mehr

LECRIO Ihre eigene Ledercreation

LECRIO Ihre eigene Ledercreation P R E S S E I N F O R M A T I O N P R E S S R E L E A S E Roßtal, 21.06.2013 LECRIO Ihre eigene Ledercreation Kick- off- Event zur Markeneinführung des Online- Shops LECRIO Lederaccessoires lecrio. ROSSTAL.

Mehr

Display-Lösungen für den Point of Sale. Konsequente Verkaufsförderung

Display-Lösungen für den Point of Sale. Konsequente Verkaufsförderung Display-Lösungen für den Point of Sale Konsequente Verkaufsförderung Präsentieren, verkaufen, informieren: mit individuellen Display-Lösungen Die richtige Auswahl des Materials, moderne Fertigungstechniken

Mehr

10 Jahre Zegg & Cerlati in Ischgl

10 Jahre Zegg & Cerlati in Ischgl Ischgl 10 Jahre Zegg & Cerlati in Ischgl Geschätzte Einheimische und Gäste von Ischgl und dem Paznauntal Durch den Zusammenschluss der Skigebiete Ischgl und Samnaun zur internationalen Skiarena im Dezember

Mehr

Wir über uns. Sehr geehrte/r Kunde/in,

Wir über uns. Sehr geehrte/r Kunde/in, Wir über uns Wir über uns Sehr geehrte/r Kunde/in, seit mehr als 40 Jahren stellt meta Trennwandanlagen für WCs, Schränke, Waschtische und Bänke her. Heute gehören wir zu den führenden Herstellern in diesen

Mehr

1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM. Wie das Handy zur Geldbörse wird. Report

1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM. Wie das Handy zur Geldbörse wird. Report 1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM Wie das Handy zur Geldbörse wird Report 02 LIFE Report 8 Mobile Payment 2014 bereits Alltag: Hierzulande sieht das jeder Dritte so vorn: Die Amerikaner

Mehr

Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren

Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren STIHL Der Erfolg eines Familienunternehmens. Bei der Gründung des Unternehmens vor nunmehr 84 Jahren stand der Gedanke, mit Hilfe einer Maschine die

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE TRENDS UND STRATEGIEN FÜR DIE ERFOLGREICHE PERSONALBESCHAFFUNG HENRYK VOGEL DIRECTOR STRATEGY & BUSINESS DEVELOPMENT Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten

Mehr

Setzen Sie Ihren Messestand

Setzen Sie Ihren Messestand FOTOS: MODE CITY, PARIS 2013 // COLLECTIF NGUYEN NGOC TEIL #01 Fortsetzung IN LINIE 2.2015 Setzen Sie Ihren Messestand OPTIMAL IN SZENE LINIE INTERNATIONAL zeigt Ihnen in Kooperation mit den Eventexperten

Mehr

werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück Deutsch

werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück Deutsch werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück 30 JAHRE GARANTIE Deutsch Ihre erste Wahl Alle Produkte in dieser Broschüre werden in den Niederlanden

Mehr

Präsentation Quarzuhren - Grundkenntnisse für Professionelle

Präsentation Quarzuhren - Grundkenntnisse für Professionelle Willkommen bei Präsentation Quarzuhren - Grundkenntnisse für Professionelle Inhalt Komponenten im Detail - Batterien - Quarz - IC / Systeme für den Gangabgleich - Steuerung der Schrittschalmotoren (asservissement)

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei.

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Mehr als die neueste Technologie. Dauerhafte Zufriedenheit. Zahnimplantate

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM ALLES UNTER IHREM DACH Ihre Halle ist ein großartiger Ort. Für Produktion, Montage, Logistik und Storage. Doch sie ist kein idealer Ort für Management, Kommunikation und Office-Aufgaben. Mit unserem neuen

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr 03. Mai 2012 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. Mai 2012, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! 2016 wird BMW 100 Jahre alt.

Mehr

Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig

Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig News Marketing Player Mobil Payment Logistik & Fulfillment Nicht viele, sondern relevante Informationen sind wichtig Gepostet in News 4 Tagen alt Geschrieben von Manuel Stenger Keine Kommentare Eines der

Mehr

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech 2 Herzlich willkommen bei der de Crignis Blechverarbeitung GmbH Sehr geehrter Kunde, geschätzter Geschäftspartner, Ihr Anliegen ist uns Verpflichtung. Mit

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie Auf welche limbischen Belohnungs-Systeme sprechen Ihre Idealkunden an? (Was limbische Belohnungs-Systeme sind, erfahren Sie entweder im Glossar oder in Kapitel 3.) Lassen sich Ihre Idealkunden am ehesten

Mehr

Fachbericht. Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends

Fachbericht. Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends Social Media Marketing, Content Marketing, Mobile und eine fragmentierte Medienlandschaft - 5 Marketing-Trends der kommenden Jahre. An diesen Trends kommen Marketer in naher Zukunft kaum vorbei aufbereitet

Mehr