Die Unternehmenslösung für die Investment-Management-Industrie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Unternehmenslösung für die Investment-Management-Industrie"

Transkript

1 Die Unternehmenslösung für die Investment-Management-Industrie 28

2 INHALT Einleitung, 3 Portfolio-Management, 8 Handel, 10 Compliance, 12 Risiko-Management, 14 Performance, 16 Wertpapierverwaltung & Abwicklung, 18 Fondsbuchhaltung, 20 Buchhaltung, 22 Finanzinstrumente, 24 Cash-Management, 26 Systembetrieb & Schnittstellen, 28 Reporting, 30 Implementierung, 32 Support Services, 34 Schulungen, 35 Das Unternehmen, 36 Kontaktadressen, 38

3 Dimensioned for you! Stellen Sie sich eine Software-Lösung vor, die alle Tätigkeitsbereiche im Investment-Management in einem flexiblen, transparenten und effizienten Workflow Front-to-Back zusammenführt. Denken Sie an eine Lösung, mit der Sie dank optimaler Bedingungen höhere Renditen erzielen. Gleichzeitig sparen Sie Zeit, steigern die Produktivität, senken die Kosten und eliminieren die Risiken. Was Ihnen vorschwebt, ist SimCorp Dimension. SimCorp Dimension ist die Lösung für Ihr Unternehmen, die Ihnen hilft, noch anpassungsfähiger, schneller und rentabler zu werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die weltweit fortschrittlichste Unternehmenslösung für das Investment-Management zu erfahren. Vendor of the Year SimCorp The 7th Annual Awards for Excellence 2008 SimCorp wurde als Vendor of the Year 2008 ausgezeichnet. 3

4 Die perfekte Plattform für alle Eine multidimensionale Lösung SimCorp Dimension ist eine hochmoderne Software-Lösung für Unternehmen der Investment- Management-Industrie. Als einzelnes System deckt es praktisch den gesamten Investment-Prozess von Front- bis Back-Office ab. Die Software unterstützt eine außergewöhnlich breite Palette von Finanzinstrumenten, die von klassischen Wertpapieren bis hin zu börsengehandelten und OTC-Derivaten reicht. SimCorp Dimension wurde so konzipiert, dass Unternehmen sich rasch auf veränderte Anforderungen einstellen können, Geschäftsprozesse transparent ablaufen und die Effizienz verbessert wird. Nicht zufällig wird die Software weltweit gleichermaßen von großen Finanzinstituten wie von hoch spezialisierten Häusern eingesetzt. Modular & flexibel Investment-Management-Unternehmen unterscheiden sich z. B. in Größe, Tätigkeitsschwerpunkt und Geschäftsmodell. All dies kann sich im Zeitablauf weiter verändern. Um dem gerecht zu werden, ist SimCorp Dimension vollkommen modular nach Geschäftsbereichen und Finanzinstrumenten gegliedert. Dennoch nutzen alle Komponenten dieselbe zentrale Datenbank und die gleichen Geschäftsprozesse. Aus diesem Grund kann die Software exakt nach den Bedürfnissen einer Organisation konfiguriert werden, lässt sich aber ebenso rasch an neue oder veränderte geschäftliche Anforderungen anpassen. Aufgrund der modularen Bauweise kann das System außerdem so konfiguriert werden, dass es den Investment-Prozess in seiner Gänze oder nur Teilbereiche desselben unterstützt. Durchgängige Funktionalität SimCorp Dimension bietet umfassende Unterstützung für den gesamten Investment-Prozess. Im Front-Office sind wesentliche Bestandteile das Portfolio-Management sowie die Handels- und Compliance-Funktionen. Im Middle-Office werden die Bereiche Risiko-Management, Performance- Messung und -Attribution abgedeckt. Im Back-Office werden das gesamte Gebiet der Handelsabwicklung sowie alle naturgemäß mit der Bestandsführung verbundenen Bereiche wie die Bearbeitung von Corporate Actions, Meldewesen, Kunden-Reporting und Fondsbuchhaltung durchlaufen. Außerdem können die Beziehungen zu Externen wie Maklern, Banken, Custodians, Matching-Services und Datenlieferanten innerhalb des Systems verwaltet werden. 4

5 Unternehmensbereiche Cash- Management Finanzinstrumente Die unterschiedlichen Einsatzgebiete von SimCorp Dimension decken den gesamten Investment-Prozess von Front- bis Back-Office ab. Compliance Portfolio-Management Risiko-Management Handel Performance Wertpapierhandel & Abwicklung Fondsbuchhaltung Buchhaltung Systembetrieb Schnittstellen Reporting 5

6 Warum Sie sich für SimCorp Di Intelligentere Workflows SimCorp Dimension gibt Ihnen die vollständige Kontrolle über die Abläufe innerhalb Ihrer Organisation. Routineaufgaben sind automatisiert, so dass die Mitarbeiter im Front- und Middle- Office ihre Zeit effektiv für die Analyse der Investments nutzen können. Andere wieder können sich auf die Bearbeitung von Sonderfällen statt auf monotone Verwaltungsaufgaben konzentrieren. Und da alle Systemmodule auf die gleiche zentrale Datenbank zugreifen, werden die Arbeitsabläufe erheblich vereinfacht und die Kosteneffizienz gesteigert. Transparenz erhöhen Bei jedem Geschäftsvorgang, der in SimCorp Dimension verzeichnet ist, greifen alle Mitarbeiter, im Rahmen ihrer Autorisation, auf genau dieselben Daten zu. Statt mehreren Versionen der Wahrheit gibt es eine vollständige Konsistenz und Transparenz in der gesamten Organisation. Die komplette Transaktionshistorie wird vorgehalten, was mehr Klarheit schafft und das operationelle Risiko senkt. Risiken mindern SimCorp Dimension bietet automatisierte und kundenspezifisch angepasste Workflows, die alle Geschäftsprozesse des Investment-Managements abdecken. Auf diese Weise sind Fehler durch zusätzliche manuelle Arbeitsvorgänge ausgeschlossen. Und da alle Arbeitsabläufe auf einer einzigen Software-Plattform basieren, existiert auch keine Schnittstellenproblematik. Chancen ergreifen Erfolgreiche Unternehmen müssen in der Lage sein, Chancen dann zu ergreifen, wenn sie sich bieten. Dank der Flexibilität von SimCorp Dimension können Sie sich rasch und effektiv an ein verändertes geschäftliches Umfeld anpassen. ÜBERLEGEN Die fortschrittlichste, umfangreichste Unternehmenslösung für das Investment-Management. INTEGRIERT Keine Schnittstellen mehr innerhalb des Systems erforderlich der damit verbundene Overhead fällt weg. MODULAR Genau abgestimmte Konfiguration entsprechend Ihren Anforderungen bei Funktionalität, Finanzinstrumenten und Reporting. 6

7 ension entscheiden sollten Kundenorientiert und zukunftssicher Was die kontinuierlichen Investitionen in die Weiterentwicklung des Systems angeht, ist SimCorp in der Finanzsoftware-Industrie unerreicht. Bei diesem außerordentlichen Engagement orientieren wir uns an den geschäftlichen Anforderungen und Prioritäten unserer Kunden, die wir durch die langfristige Beziehung zu ihnen kennen. Darüber hinaus berücksichtigen wir aufkommende Markttrends, die wir aufmerksam und gespannt beobachten. Das Ergebnis sind halbjährlich neue Releases von SimCorp Dimension, die umfangreiche Erweiterungen des Funktionsumfangs enthalten. Damit können unsere Kunden den Herausforderungen, denen sich Investment-Manager heute gegenüber stehen, dauerhaft begegnen. SKALIERBAR Unternehmen, die wachsen, können jederzeit neue Module ergänzen. SICHER Eliminiert das operationelle Risiko sowie die Schnittstellenanforderungen, die für eine auf Einzellösungen basierende IT-Landschaft systemimmanent sind. ERPROBT Über 160 namhafte Investment- Management-Unternehmen vertrauen bereits auf SimCorp Dimension. 7

8 PORTFOLIO-MANAGEMENT Top-Lösung zur Unterstützung Ihrer Investitionsentscheidungen Die nahtlos in SimCorp Dimension integrierte Portfolio- Workbench ist Bestandteil eines umfassenden STP-basierten (Straight-Through-Processing) Front-Office. Die Portfolio- Workbench ist eine Echtzeitplattform zur Positionsanalyse und zur Umsetzung von Investment-Entscheidungen. Sie ist dafür ausgelegt, über alle Asset-Klassen hinweg umfangreiche Entscheidungsanalysen und Informationen zu liefern. Eine Vielzahl von Portfolios kann einfach, schnell und zuverlässig verwaltet werden. SimCorp Dimension bietet hierfür einen kompletten Werkzeugsatz, der Handelssimulation, Order- Eingabe und Pre-Trade Compliance sowie eine breite Palette von Portfolio-Management- und Unterstützungs-Tools für Analysen und Entscheidungen umfasst. Die Funktionalität von SimCorp Dimension ist mehrwährungsfähig und unterstützt verschiedenste Asset-Klassen, wie z. B. Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Cash, Derivate und strukturierte Produkte, innerhalb einer einzigen, Workflow-orientierten Lösung. Höhere Transparenz in allen betrieblichen Abläufen Die Durchgängigkeit der Front-Office-Tools von SimCorp Dimension bietet Portfolio-Managern die Möglichkeit, in Echtzeit auf Bewertungsinformationen für Positionen und Instrumente zuzugreifen. Dadurch entsteht eine Umgebung für effektives Risiko-Management und damit die Möglichkeit, höhere Renditen zu erzielen. Kontinuierlich kann auf Realtime-Portfolio-Ansichten zugegriffen werden, die das gesamte Exposure eines Portfolios zum Markt zeigen. Die auf der zentralen Datenbank von SimCorp Dimension aufsetzende Portfolio-Workbench bietet sofortigen Zugriff auf Gattungsdaten, historische und aktuelle Handelsgeschäfte, Portfolio-Ereignisse, Kundendaten, Limite sowie Risiko- und Performance-Informationen. Aktuelle und historische Geschäftsdaten, einschließlich des jeweiligen Abwicklungsund Cash-Status, stehen per Mausklick zur Verfügung. Flexible und konfigurierbare Workflows Die Portfolio-Workbench von SimCorp Dimension ist ein intuitives und individuell anpassbares Werkzeug, das eine hohe Flexibilität für den Einsatz im Portfolio-Management bietet. Ihr modernes Design umfasst die DXP TM Visualisierungssoftware von Spotfire TM, so dass die Arbeitsabläufe detailliert auf die geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten und Daten anhand eines umfangreichen Pakets innovativer Grafiken interpretiert werden können. Mit diesem Tool werden Portfolios in einer komplett benutzerdefinierten Umgebung angezeigt, analysiert und verwaltet. Portfolio-Modellierung und -analyse Die Portfolio-Workbench von SimCorp Dimension bietet umfassende Unterstützung für alle Arten von Portfolien, Strategien und Anlageklassen mit benutzerfreundlichem und transparentem Strategie- und Modell-Management. Sie nutzt eine umfangreiche Palette, die von Standardkennzahlen wie z. B. Exposure, Duration, Beta und anderen Griechen über Ertrag und GuV bis hin zu den anspruchsvolleren Analysen wie Leverage, Spread-Duration, Value-at-Risk, Tracking-Error und der prognostizierten Gesamtrendite reicht. Darüber hinaus sind Asset-Manager aufgrund leistungsfähiger What if - Analysen in der Lage, die Auswirkungen von Handelsstrategien und Marktbewegungen über alle Finanzinstrumente hinweg zu alternativen Bewertungsstichtagen zu untersuchen und vorherzusagen. Rebalancing und industrialisiertes Management von Depots Mit SimCorp Dimension sind Modell-Cloning und Depotumschichtungen einzelner oder mehrerer Konten anhand von Modellen oder Lead-Fonds im Rahmen der Mandatsvorgaben des Kunden möglich. Der Fonds-Manager kann Investitionsentscheidungen mühelos an einer Vielzahl von Depots gleichzeitig durchführen und behält dabei die komplette Kontrolle. Alle Vorgänge, von der Asset-Allocation über Modellumschichtung, Strategieausführung und Cash-Management bis hin zum Währungs-Overlay, werden in einem umfänglichen Prozess gestartet, in dem eine große Zahl von Depots umgeschichtet bzw. neu auf die durch ein vordefiniertes Modell gesetzten Ziele ausgerichtet wird. 8

9 Research Ablauf des Investmentprozesses in SimCorp Dimension Ein umfassendes, STP-basiertes Front-Office Währungs-Overlay Modellierung & Strategien - Modellportfolios Alpha-Overlay Orders Handel Asset-Allocation-Overlay Mandatsdefinition - Investmentprofil - Anlagegrenzen/ Beschränkungen - Mgmt.attribute Asset- Allocation Mgmt. einzelnes Modell- Portfolio Cash- Management Forex Instrumente Bewertung Analyse Grenzprüfung Händlerlimite Portfolio-Workbench auf einen Blick Spotfire TM wurde in die Portfolio-Workbench mit einer Dual-Screen-Einstellung integriert. Dabei zeigt die Sportfire TM -Maske zur einfachen Interpretation eine synchronisierte grafische Darstellung der Daten. POWERED BY Asset-Allocation Mit SimCorp Dimension lässt sich das Vorgehen bei der Asset-Allocation verschlanken. Das System erfasst und implementiert die hausinterne Einschätzung nahtlos in allen relevanten Kundendepots. Der Prozess sichert die Übersicht und Kontrolle unabhängig vom Umfang des Vorgangs. Außerdem bietet das Units of Risk -Konzept von SimCorp Dimension die Möglichkeit, Entscheidungen des Investment Committee sofort in allen entsprechenden Kundenmandaten umzusetzen. Dabei wird das Risiko gleichzeitig so zugeschnitten, dass den Kundenwünschen entsprochen wird. Cash- und Währungs-Management Die Portfolio-Workbench beinhaltet einen Cash-Monitor, der mit allen Bereichen von SimCorp Dimension verbunden ist, von denen Auswirkungen auf den Barbestand ausgehen. Damit werden Salden und Cashflows projiziert und in Realtime zur Verfügung gestellt. Alle Geldmarkt- und Deviseninstrumente werden hierbei unterstützt. Das System unterstützt außerdem Währungs-Overlay-Modelle für Investment-Portfolios beim Währungs-Hedging. Dadurch ist sichergestellt, dass Hedge- Ratios und Proxy-Hedging mühelos zu handhaben sind. Investmentstrategien & -produkte Das Front-Office von SimCorp Dimension bietet umfassende Unterstützung für eine breite Palette von Investmentstrategien & -produkten. Dazu gehören: Long-Only, Tracker/Passive Index-Portfolios Balanced-Fonds & Asset-Allocation-Overlays Enhanced-Index-Strategien (z. B. 130/30) Dachfonds-Produkte Hedge-Fonds & Absolute-Return-Strategien Core-Satellite- & Alpha-Beta-Strukturen Multi-Layered Investments & Embedded Overlay Management des Eigenbestands & Handel Treasury, Währungs-Management & Overlay Pensionsgeschäfte/Wertpapierleihe & Collateral Management 9

10 HANDEL Order Management 3 integraler Bestandteil des Front-Office Order Management 3 ist ein zentrales Modul des umfassenden, STP-basierten Front-Office von SimCorp Dimension. Als hochmoderne Trade-Order Management-Umgebung unterstützt es den gesamten Handelsprozess. Es bietet eine flexible Plattform für eine hoch performante Handelsraumumgebung und ermöglicht die pünktliche und effiziente Order-Ausführung für alle Geschäfte angefangen bei Einzel- Orders bis hin zu komplexen, großvolumigen Program-Trades. Order Management 3 ist nahtlos in die Portfolio-Workbench und die nachgeschalteten Geschäftsverarbeitungsmodule von SimCorp Dimension integriert und bietet daher in realtime wirkliche Transparenz in allen Bereichen des Handelsgeschäfts. Schneller, kontrollierter Handel in verschiedenen Asset-Klassen SimCorp Dimension deckt eine breite Palette von Asset-Klassen in verschiedenen Währungen ab. Hierzu gehören Aktien, börsengehandelte Aktienderivate wie Futures und Optionen, Devisen und festverzinsliche Papiere. Anhand des branchenüblichen Nachrichtenübertragungsprotokolls FIX ist möglich, Orders bei Brokern elektronisch zu platzieren und die Ausführungen in Bruchteilen von Sekunden zu empfangen. Order Management 3 unterstützt sowohl Care-Orders als auch die direkte Anwendung von Broker-Algorithmen. Individuell konfigurierbarer Order Management 3 Blotter Für eine Dual-Screen-Umgebung ausgelegt, sind die von einem Portfolio-Manager erzeugten Kauf- und Verkaufsanweisungen unmittelbar im Order Management 3 Blotter verfügbar. Mit einem Mausklick können Händler Handelsgeschäfte mit Kontrahenten akzeptieren, konsolidieren, verrechnen, erteilen und ausführen und gleichzeitig in realtime die Marktkurse innerhalb ihrer Blotter überprüfen. Alle Änderungen von Orders durch die betreffenden Portfolio-Manager werden den Händlern unmittelbar durch Realtime-Prompts übermittelt. In Zusammenarbeit mit SimCorp Partnern wie Omgeo TM und SWIFT TM kann dadurch der Geschäftsablauf vollständig STP-basiert stattfinden. Portfolioumschichtungen und Geldzuflüsse Aufgrund von Portfolioumschichtungen und Geldzuflüssen sind effiziente Program-Trade-Funktionalitäten erforderlich. Order Management 3 bietet diese Funktionen durch eine spezielle Inbox für Programme, eine Vorschaufunktion sowie eine klare Karteikartenstruktur, durch die Händler mehrere Programme gleichzeitig bearbeiten können. Die Program- Trade-Funktionalitäten im System unterstützen auch mehrtägige Programme, die Händlern die Möglichkeit bieten, nicht voll ausgeführte Orders auf den Folgetag zu übertragen. Transparenz und Kontrolle vollständige Revisionsliste Jede Ergänzung, Ablehnung oder Änderung einer Order, einschließlich jeder Änderung des Order-Status, wird automatisch von Order Management 3 aufgezeichnet. Händlern und Compliance-Mitarbeitern stehen die kompletten Prüf- und Kontrollinformationen sofort in Echtzeit zur Verfügung. Integration von Trading-Tools von Drittanbietern Im Order Management 3 sind die erprobten Trading-Tools führender Anbieter vollständig integriert. Zu nennen sind hier MarketAxess TM, TradeWeb TM, Bloomberg TM, Portfolio Web- Bench, ionet TM und FXall TM. Der Händler hat so direkten funktionalen Zugriff ohne den aufwändigen Prozess einer Datenabstimmung zwischen verschiedenen Systemen. Durchgängiges STP Handelsgeschäfte können automatisch nachgelagerten Bereichen zugewiesen und dort durch Abgleich-, Abwicklungs- und Buchungsinformationen ergänzt werden. 10

11 Order Management 3 Blotter Der Blotter von Order-Management 3 bietet eine ganze Reihe benutzerfreundlicher Werkzeuge und ist dadurch einfach und logisch zu bedienen. Zu diesen Werkzeugen gehören konfigurierbare Symbolleisten, eine Karteikartenstruktur und Kontextmenüs, die alle so ausgelegt sind, dass der Händler sein Tagesgeschäft komfortabel definieren und überwachen kann. Umfassende Abdeckung von Asset-Klassen und Mehrwährungsfähigkeit Realtime-Warnmeldungen Gruppierung & Sortierung Realtime-Kurse von Bloomberg Konfigurierbare Symbolleisten Größenveränderbare Multiscreen-Fenster Karteikartenstruktur Beispiele für die Integration von Trading-Tools In Order Management 3 sind eine Reihe Tools von Drittanbietern integriert, wie z. B. Portfolio WebBench zur umfassenden Pre-Trade-Analyse, die Liquiditäts-, Risiko- und Performance-Bewertungen an einzelnen Aktien und Program-Trades ermöglicht. ionet TM ein führendes, auf FIX basierendes Tool, mit dem über IoI s (Indications of Interest) Liquidität im Markt identifiziert werden kann. Bloomberg TM das am schnellsten wachsende Netzwerk für Realtime-Finanzinformationen; es stellt eine zentrale Plattform zur Verfügung, die Realtime-Kurse innerhalb des Order-Blotters zur Verfügung stellt. FXall TM bietet prämierte Serviceleistungen, um die Performance im Front- und Back-Office zu erhöhen erstens durch bessere Ausführungen, zweitens durch durchgängiges STP für elektronische Ausführungen von Devisen-Spot- und Devisentermingeschäften. MarketAxess TM eine Internet-basierte Multi-Dealer-Handelsplattform für führende institutionelle Fixed-Income-Anleger. TradeWeb TM ein führender Online-Marktplatz für festverzinsliche Wertpapiere, der Marktdaten, Ausführung von Handelsgeschäften und STP bietet. 11

12 COMPLIANCE Unternehmensweite Transparenz & Kontrolle SimCorp Dimension bietet durchgängiges, unternehmensweites Compliance-Management, das Investment-Manager besser denn je vor Verstößen gegen Anlagebeschränkungen schützt. Die vom Front- bis zum Back-Office vollständig integrierten Compliance-Funktionen von SimCorp Dimension sichern umfassende Überwachung der Investments vor und nach dem Handel. Da SimCorp Dimension eine durchgängige Lösung ist, bleiben alle festgelegten Anlagerichtlinien in der zentralen Datenbank der Software gespeichert. Dies ermöglicht den unmittelbaren Zugriff aus allen relevanten Systembereichen. Durch den Aufbau des Systems lassen sich sogar komplexe Compliance- Berichte, z. B. bzgl. konsolidierten oder zusammengesetzten Beschränkungen, besonders einfach erstellen, weil Daten nicht erst aus mehreren Systemen zusammengestellt werden müssen. Kontrolle über alle Geschäftsbereiche Als unternehmensweite Lösung bietet SimCorp Dimension dem Compliance-Beauftragten beispiellose Kontrolle und unterstützt selbst komplexe Überwachungsanforderungen. Aufgrund der nahtlosen Integration der Compliance in allen Systembereichen, auf Basis einer zentralen Datenbank, können alle Vorgänge konsistent und präzise angezeigt werden. Dadurch ist sichergestellt, dass alle gesetzlich oder geschäftlich vorgegebenen Beschränkungen in der gesamten Organisation eingehalten werden können. Mandatsbeschränkungen, interne Limite und gesetzliche Limite werden gleichermaßen erfasst. SimCorp Dimension enthält außerdem eine komplette Historie der Verstöße und Warnungen und ermöglicht somit die vollständige Überwachung durch das Management. Ausgefeiltes Warnsystem bei Pre- & Post-Trade Verstößen Sollte gegen eine Beschränkung verstoßen werden, wird ein leistungsstarkes Warnsystem ausgelöst, das Manager oder zuständige Personen durch unterschiedliche Medien wie z. B. oder SMS informiert. Dadurch ist sichergestellt, dass die Portfolio-Manager immer wissen, wo sie innerhalb ihres vorgegebenen Mandats stehen. Anlagegrenzen und Toleranzstufen können sowohl absolut als auch relativ zu einer Benchmark eingestellt werden. Pre-Trade Anlagegrenzprüfungen können ebenfalls durchgeführt werden, um das Anlagerisiko zu bewerten, bevor Probleme entstehen. Temposteigerung dank integriertem Limit-Designer Der eingebaute Limit-Designer von SimCorp Dimension verkürzt die Zeit, die mit der Konfiguration von Limiten für neue Mandate, neue Fonds oder neue behördliche Vorschriften verbracht wird. Die Limitauslastung kann jederzeit online oder offline berechnet werden. Dies sichert die vollständige Kontrolle über den Anlageprozess. Die Limitarten und -strukturen können an Ihre Anforderungen angepasst werden. Sollten sich diese ändern, können neue Limitarten oder -strukturen hinzugefügt werden, ohne die bereits implementierten Limite zu ändern. Automatisiertes Meldewesen Die Aufbereitung von Daten für das gesetzliche Reporting ist eine grundlegende Anforderung jedes Investment-Management-Geschäfts. Oft ist es jedoch sehr zeitaufwändig, wenn Daten aus unterschiedlichen Teilbereichen zusammengestellt werden müssen und umfangreiche Berechnungen erforderlich sind. Da Compliance jedoch Bestandteil der durchgängigen Verarbeitung von SimCorp Dimension ist, lässt sich hier volle Automatisierung erreichen. Dies spart Zeit und senkt das Risiko. Außerdem können besonders intensive Anlagegrenzberechnungen auf die verfügbaren Rechenressourcen aufgeteilt werden, so dass die Ergebnisse dennoch schnell zur Verfügung stehen. 12

13 Auslastung und Cashflow-Exposure Das Limitmodul ist ein hochflexibles, sehr benutzerfreundliches Werkzeug für das Reporting. Gesetzliche Marktpreisrisikolimite Der Bereich Gruppierung zeigt Länderzonen- und Länder- Zwischensummen entsprechend Ihrer Auswahl im Abschnitt Struktur in diesem Beispiel EURO ZONE. SimCorp Dimension beherrscht Compliance-Regeln wie z. B. Anlagerichtlinien Positionslimite Geschäftslimite Aggregationslimite Cashflow-Limite Händlerlimite Instrumentlimite Gesetzliche Marktpreisrisikolimite Asset-Allocation-Limite Pre-Trade Anlagegrenzprüfungen 13

14 RISKO-MANAGEMENT Zu jeder Zeit genau wissen, wo man steht Bei der Suche nach Alpha kommen immer ausgefeiltere Anlagemethoden und -instrumente zur Anwendung. Für viele Finanzinstitute wird es dadurch zunehmend schwieriger, die Anforderungen an interne und gesetzlich vorgeschriebene Risikomessungen einzuhalten. Mit SimCorp Dimension steht eine Lösung zur Verfügung, mit der diese Anforderungen erfüllt werden können und gleichzeitig ein zusätzlicher Wettbewerbsvorteil erzielt wird. Einsatz der bestehenden Plattform minimiert operationelles Risiko Da das Risikomodul von SimCorp Dimension Teil des gesamten integrierten Systems ist, haben Investment-Manager das Verfahren der Marktpreisrisikomessung vollständig unter Kontrolle bei gleichzeitiger Minimierung des operationellen Risikos. Das Risikomodul im System nutzt genau den gleichen Datenbestand wie alle anderen Module, so dass alle für andere Zwecke definierten referentiellen Daten und Einstellungen auch von den Risikoexperten genutzt werden können. So liefern z. B. Gattungs- und Marktdaten sowie komplexe Investmentstrukturen in Verbindung mit individuell eingestellten Kunden-Benchmarks, die auf Wertpapierebene definiert wurden, den Rahmen für die Risikomessung und -analyse, brauchen aber für den jeweiligen Zweck nicht dupliziert zu werden. Für die Durchführung der Risikoberechnung ist keine Zusammenführung von Daten aus unterschiedlichen Einzelsystemen erforderlich. Da SimCorp Dimension eine integrierte Software-Lösung ist, kann der gesamte Prozess der Risikoberichterstattung im System selbst gestartet werden. Risikodefinitionen abhängig von Ressourcen & Anforderungen SimCorp Dimension ist hoch flexibel und bietet die Möglichkeit, Risikofaktoren zu definieren, den Insourcing-Umfang festzulegen, Risikomodelle zu wählen und bevorzugte Berechnungsverfahren zu bestimmen. Sollten sich die geschäftlichen Anforderungen ändern, können die Funktionen durch Hinzufügen neuer Teilmodule erweitert werden, ohne den bestehenden Workflow zu unterbrechen. Nachvollziehbare Risikomessung dank Inhouse-Risiko- Management Letztlich drückt oft eine einzige Risikokennzahl das Exposure aus, das sich aus Hunderten von Risikofaktoren, für sämtliche Sektoren, Währungen, Portfolien etc. ergibt. Das Risikomodul von SimCorp Dimension liefert hier die nötige Transparenz, diese Kennzahlen nachzuvollziehen. Von der Risikofaktordefinition bis zur endgültigen Kennzahlberechnung werden alle Zwischenberechnungen angezeigt, so dass die Kennzahlen in ihrer Dynamik verstanden und überprüft werden können, bevor sie in die Entscheidungsunterstützung oder das Kunden-Reporting einfließen. Vorteile der breiten funktionalen Abdeckung von SimCorp Dimension In SimCorp Dimension besteht die Möglichkeit, Online-Snapshots zu analysieren, Limite zu überwachen und Risikokennzahlen für Gruppen von Positionen zu errechnen, die auf vielfache Weise aggregiert oder untergliedert werden können. Die Risikokennzahlen können zur Entscheidungsfindung in Front-Office- Analysen auf der Basis simulierter Bestände berechnet werden. Oder sie können zur späteren Berichterstattung berechnet und gespeichert werden. Außerdem kann die Konsistenz zwischen Front-Office und unterstützenden Aufgabenbereichen durch die Verwendung einer gemeinsamen Kombination von Risikomodell und Positionsaggregationsstruktur gesichert werden. 14

15 Marktdaten Erträge Marktpreisrisikomodelle Funktionalitäten SimCorp Dimension bietet eine breite Palette von Kennzahlen in allen Asset-Klassen und ermöglicht die Messung, Überwachung und Kontrolle des Marktpreisrisikos. Alle Kennzahlen können auf jeder Ebene einer flexiblen, benutzerdefinierten Positionsaggregations struktur berechnet, gespeichert und gemeldet werden. Parametrischer und historischer Value-at-Risk und Monte-Carlo Value-at-Risk Inkrementeller VaR, marginaler VaR und Risikofaktorbeitrag als absolute (Gesamtrisiko) und relative (aktives Risiko) Kennzahlen für jedes VaR-Modell, für jeden Zeithorizont und jedes Konfidenzniveau. Online-Umgebung What-if-Analysen & Risikominderung Ex-ante Volatilität Inkrementeller, marginaler und Risikofaktorbeitrag als absolute (Gesamtrisiko) und relative (aktives Risiko Expected Tracking Error) Kennzahlen. Backtesting Standard-, Vorhersage- und Lookback-Stresstests Auf Basis von benutzerdefinierten, geschätzten oder historischen End-of-Day-Umgebung Risiko-Reporting & Trendanalysen Szenarien. Standardisierte, prädiktive und historische Stresstest-Szenarien Für benutzerdefinierte Risikofaktoren und Schockamplitude. Dirty-Value, Dirty-Value- Verteilung, Exposure, Exposure- Verteilung, Leverage-Exposure etc. Für das Portfolio und die Benchmark. Sensitivitäten Duration und Konvexität für festverzinsliche Papiere, Griechen für Optionen etc. 15

16 PERFORMANCE Performance-Messung & -Attribution leicht gemacht Die Performance-Messung ist ein Kernbereich des Investment- Managements. SimCorp Dimension bietet die nötige Flexibilität, um die Effekte von Investitionsentscheidungen exakt abzubilden und zu messen. Von traditionellen Benchmarkorientierten Verfahren über Core-Satellite-Strategien bis hin zu mehrstufigen Dachfonds-Konstrukten und vielem mehr sind die unterschiedlichsten Investmentansätze ohne weiteres darstellbar. SimCorp Dimension ist das ideale Programm für die Performance-Messung. Effizienz mehr Zeit für Analysen statt für Verwaltungsaufgaben Durch die Integration aller Funktionalitäten und die Verwendung einer zentralen Datenbank vereinfacht SimCorp Dimension die Performance-Messung außerordentlich. Zum Beispiel lässt sich ein Ausreißer im Tagesertrag einfach durch Drilldown auf die Wertpapierstammdaten, die Position, die Transaktionen, aus denen sich die Position zusammensetzt, und die für die Bewertung verwendeten Marktdaten analysieren. Diese Daten stimmen alle hundertprozentig mit den von anderen Geschäftsbereichen, z. B. Portfolio-Management, Handel, Abwicklung, Corporate Actions etc., verwendeten Daten überein, da immer dieselben Daten genutzt werden. Durch die Verwendung dieses gemeinsamen Datenpools müssen keine Daten aus verschiedenen Quellen erfasst und bereinigt werden. Mit SimCorp Dimension hat der Fachbereich daher mehr Zeit, die Ergebnisse zu analysieren, das Kunden- Reporting zu verbessern und so die Wertschöpfung des Investmentprozesses insgesamt zu steigern. Das Performance-Modul in SimCorp Dimension unterstützt das Tagesgeschäft mit effizienten Workflows. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um Performance-Messung und -Reporting für wenige große Mandate oder für eine große Zahl diskretionärer oder Private Wealth-Mandate geht. Ohne großen Aufwand können im System neue Strategien oder Mandate hinzugefügt, oder ein externer Manager durch einen anderen ersetzt werden. Performance-Kennzahlen Das wichtigste Ertragsmaß in SimCorp Dimension ist die auf den täglichen Geschäften basierende Time-Weighted Rate of Return (TWR). Darauf beruhen alle Ertragskennzahlen, die risikoadjustierten Ertragskennzahlen sowie Attribution und Kontribution. Neben der täglichen TWR kann die Performance außerdem anhand des internen Zinsfußes (Internal Rate of Return) bewertet oder als absoluter Geldertrag angezeigt werden. Das System beinhaltet ein hoch flexibles Tool, den Performance-Explorer, der die On-Screen-Analyse der Erträge und Kennzahlen einschließlich Drilldown in die Zinsperiode ermöglicht. Nahtlose Integration aller Instrumentarten inkl. Derivaten Bei der Performance-Messung wird automatisch das gesamte Spektrum der in SimCorp Dimension unterstützten Finanzinstrumente einbezogen. Dieses reicht von Standardpapieren wie Aktien, festverzinslichen Wertpapieren, Devisen und Cash bis zu den komplexeren OTC-Derivaten und strukturierten Produkten. Bei Derivaten stellt der Exposure-basierte Performance-Ansatz sicher, dass auch Kontributions- und Attributioneffekte genau ausgewiesen werden. Komplettes, GIPS-konformes Reporting Die Ergebnisse der Performance-Messung lassen sich ohne weiteres mit den Resultaten anderer Bereiche von SimCorp Dimension kombinieren, z. B. Risiko, Limite und Buchung. Dadurch entsteht ein komplettes Reporting-Paket für Kunden oder das eigene Management. Außerdem ist die Funktionalität zur Definition und zur Pflege von Composites eine integrierte Komponente im Performance-Modul des Systems, so dass eine GIPS-konforme Berichterstattung aufgebaut werden kann. 16

17 Marktdaten/ Geschäfte Benchmarks/ Klassifikationsschlüssel Performance-Berechnung Bewertung Ablauf innerhalb des Performance-Moduls von SimCorp Dimension Das Performance-Modul in SimCorp Dimension bietet die Flexibilität, ausgehend vom Portfolioertrag, einen Drilldown durch die gesamte Investmentstruktur durchzuführen. Entsprechend kann der Performance-Beitrag jeder einzelnen Investment-Entscheidung gemessen werden. Auf Grundlage der Klassifikationsschlüssel (z. B. Asset-Klasse, GICS-Sektor und Fälligkeitsbereich) kann bis hinunter auf diejenige Wertpapierebene herunter gebrochen werden, die als relevant für die Analyse angesehen wird. Performance-Messung Kennzahlen Performance-Explorer Performance-Berichte Kunden-Reporting 17

18 WERTPAPIERVERWALTUNG & ABWICKLUNG Umfangreiche Funktionalität & effizienter Workflow In SimCorp Dimension werden alle für die Handelsabwicklung und die optimale Nutzung der Wertpapierbestände erforderlichen Funktionalitäten bereitgestellt. Da alle Funktionen auf derselben zentralen Datenbank aufsetzen, bietet das System die ideale Plattform für Effizienzsteigerungen und Risikominderung in diesem Bereich. Nahtloses Straight-Through-Processing in der Handelsabwicklung Die Mitarbeiter, die SimCorp Dimension nutzen, werden von Routineaufgaben entlastet. Für das breite Spektrum von Instrumenten, das im System verarbeitet wird, lassen sich Matching, Confirmation und Abwicklung ohne manuelle Eingriffe durchführen. Automatisierte Verbindungen zu Stellen wie Omgeo TM, DTCC TM und SWIFT TM sowie lokalen, regionalen und globalen Lagerstellen- und Depotdienstleistern stehen in SimCorp Dimension zur Verfügung. Dadurch entsteht eine STP-Umgebung, die Mitarbeiter brauchen sich nur noch auf das Handling von Ausnahmen zu konzentrieren. Verwaltung von Beständen Effizienz und Präzision Aktien zahlen Dividenden, Rentenpapiere zahlen Zinsen und werden fällig, Optionen werden ausgeübt, Futures erfordern Margins. Dies sind noch die einfacheren Arbeiten, die in der Wertpapierverwaltung täglich durchzuführen sind. Hinter jeder dieser Aufgaben verbergen sich viele Einzelschritte, wie die Beschaffung von Daten, ihre Abstimmung mit externen Unternehmen, die Kommunikation innerhalb der gesamten Organisation, die Erstellung von Buchungen und Berichten. Die Komplexität nimmt noch weiter zu, wenn die Instrumentenpalette auf Alternative Investments, OTC-Derivate und Exoten, Geldmarkt und Devisen erweitert wird. Allein schon die Führung der Bestände ist eine riesige Aufgabe. Mit SimCorp Dimension lassen sich viele dieser Tätigkeiten vollständig automatisiert ausführen, so dass die Mitarbeiter sich nur auf Ausnahmen, Optionen oder ganz ungewöhnliche Fälle konzentrieren können. Dadurch wird die Fehlergefahr drastisch gesenkt. Da das gesamte System zudem auf derselben zentralen Datenbank aufsetzt, lassen sich die Arbeiten deutlich vereinfachen. Denn da in der gesamten Organisation nur eine Datenversion benutzt wird, ist Konsistenz garantiert und viele Tätigkeiten, wie z. B. die Eingabe und Abstimmung von Daten, fallen weg. Dadurch können Ressourcen für Aktivitäten eingesetzt werden, die einen höheren geschäftlichen Nutzen versprechen, und Risiken können reduziert werden. Außerdem werden Möglichkeiten für andere Effizienzsteigerungen, z. B. Netting und Pair-off von Cash, Wertpapieren und Pensionsgeschäften, sofort sichtbar. Wettbewerbsvorteile dank zusätzlicher Wertpapiergeschäfte Zunehmend bieten sich Chancen, Wertpapierbestände effektiver zu nutzen. Wie bei jeder Tätigkeit, mit der Einnahmen generiert werden, sind Kontrollen jedoch unabdingbar. Das Modul Wertpapierfinanzierungs-Manager in SimCorp Dimension gewährleistet diese Kontrolle und bietet darüber hinaus auch Flexibilität und fördert betriebliche Effizienz. Es umfasst die Bewertung verfügbarer Wertpapiere, die Verarbeitung von Wertpapierleihegeschäften, Cash- und/oder Non-Cash- Besicherungsverwaltung, Gebühren und Fälligkeiten. Auch in diesem Bereich lassen sich Arbeitsabläufe durch die nahtlose Verarbeitung in SimCorp Dimension verschlanken. Da kein Zeitverzug zwischen der Tätigkeit im Front-Office und der Überprüfung im Back-Office entsteht, sind der Wertpapierleihefunktion die verfügbaren Positionen und alle sie beeinflussenden Geschäfte und Orders vollständig bekannt. Der Wertpapierfinanzierungs-Manager bietet dann die Möglichkeit, neue Handelsgeschäfte einzugeben, existierende Geschäfte zu ändern und Teil- oder Vollerträge mit nur wenigen Tastendrücken zu erzielen. 18

19 Verwaltung hinterlegter Sicherheiten in SimCorp Dimension Berechnet Margin-Calls und stellt den vorgeschlagenen Kreditunterstützungsbetrag zur Verfügung Online-Update des Handelsgeschäfts steht zur Verfügung, um Margin-Calls für Wertpapierleihe- und Pensionsgeschäfte zu unterstützen Die Berechnung von Margin-Calls kann auf der vermuteten oder der tatsächlichen Abwicklung beruhen Bietet eine Übersicht der hinterlegten Sicherheiten und der Marktpositionen, der Geschäfte, der Margin- Call-Bedingungen und Positionen, die geeignet und verfügbar sind Nachdem ein Geschäft gespeichert wurde, steht es unmittelbar in der Übersicht der hinterlegten Sicherheiten zur Verfügung Hinterlegte Sicherheiten lassen sich mühelos mit wenigen Mausklicks erfassen Bietet die Möglichkeit, Änderungen der Marktkurse, der Initial-Margin und Sicherheitsmargen sowie ihrer Effekte auf das Ergebnis von Margin-Calls zu simulieren Die Besicherungsverwaltung ist ein ebenso reibungsloser Prozess. In einem einzigen Arbeitsablauf können die Mitarbeiter Margin-Berechnungen ausführen, die Notwendigkeit von Margin-Calls feststellen und die erforderlichen Besicherungsbewegungen erstellen. Diese Funktionalität unterstützt die produktübergreifende Besicherung für eine Vielzahl von Instrumentklassen, die durch ISDA-Vereinbarungen und den dazugehörigen Credit Support Annex geregelt werden. Branchenstandards Standard in SimCorp Dimension SimCorp Dimension nutzt durchweg die branchenüblichen Kommunikationsformate, wie z. B. die Nachrichtenformate MT56x ISO15022 für Corporate Actions. Dennoch ist es auch flexibel genug, um Variationen der Standards und firmeneigene Protokolle oder neue und weniger verbreitete Schnittstellenanforderungen zu verarbeiten. Daher gilt: Egal welcher Handelspartner, Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen sind immer möglich. 19

20 FONDSBUCHHALTUNG Unterstützung des gesamten Workflows Mit SimCorp Dimension haben Fonds-Manager und -Verwalter die Möglichkeit, die gesamte Fondsadministration effizient im Rahmen eines durchgängigen Systems durchzuführen. Das Tempo, mit dem neue Anforderungen berücksichtigt, neue Märkte erschlossen und Änderungen der Serviceleistungen umgesetzt werden können, zeugt von der außerordentlichen Flexibilität des Systems. Aufgrund seiner ungewöhnlich transparenten Architektur und damit verbunden der Möglichkeit, automatisch detaillierte Berichte zu erstellen, lassen sich Anleger-Reporting und Berichte zur Fonds-Performance sehr einfach erzeugen. Einfache und effektive Verwaltung für eine Vielzahl von Fondsarten Mit SimCorp Dimension können traditionell arbeitsintensive Abläufe automatisiert werden. Mit dem System lassen sich daher gleichermaßen Geschwindigkeit, Genauigkeit und Effizienz steigern. Neben vielen anderen Fondskonstrukten deckt SimCorp Dimension Master-/Sub-Fonds (Multi-Manager- Fonds), Multi-Class-Fonds, Dachfonds und Fonds-Pooling ab. Außerdem unterstützt das System den gesamten mit diesen Fondsstrukturen verbundenen Arbeitsablauf, einschließlich Portfolio-Management, NAV-Berechnung, Jahresend- und Steuerberechnung, Fondsemissionen und -rücknahmen. Durch die Automatisierung dieser Prozesse können höhere Geschäftsvolumen verarbeitet werden, ohne dass es zu entsprechenden Kostensteigerungen kommt. NAV-Berechnung Termine genau eingehalten werden müssen. Der gesamte Arbeitsablauf vom Laden der Positionen und Kurse bis zur NAV-Berechnung ist automatisiert, so dass die Mitarbeiter ihr Augenmerk auf Sonderfälle richten können statt sich mit Routineabläufen zu beschäftigen. Flexibilität zur raschen Anpassung an neue Anforderungen und Bestimmungen SimCorp Dimension bietet außerdem die Ertragsausgleichsberechnung und -buchung sowie die handels- und steuerrechtliche Aufwandsverteilung. Die Rechnungslegung mit Erstellung des Jahresabschlusses und der Ausschüttung kann für unterschiedliche Rechtsrahmen (InvG, InvStG, IFRS) erfolgen. Komplexe Steuerberechnungen für unterschiedliche Länder können abgebildet werden. Alle Berechnungen erfolgen regelbasiert; neue Anforderungen können so schnell berücksichtigt werden. Investment-Manager sind in immer größerem Umfang global tätig. In SimCorp Dimension können daher Berichte gleichermaßen nach internationalen wie nach lokalen Vorschriften erstellt werden. Dank des klaren und offenen Datenbankdesigns von SimCorp Dimension können die zunehmend vielgestaltigen Berichtsanforderungen, die von Solvenzberichten und regelmäßigen Abschlüssen bis hin zu Meldungen an die verschiedenen Aufsichtsbehörden reichen, ohne weiteres erfüllt werden. 20 Automatisierte NAV-Berechnungen Mit SimCorp Dimension kann die Effizienz des gesamten Berechnungsverfahrens des Net Asset Value (NAV) gesteigert werden. Dabei kommen auf allen Fondsebenen, wie z. B. Umbrella, Multi-Class und Class, ausgefeilte Gebührenstrukturen zur Anwendung. Die NAV-Berechnung kann eng mit dem in das System eingebetteten Hauptbuch verbunden werden. Alle von Geschäften und Beständen abgeleiteten Buchungen werden erstellt und die Kontenbestände werden anhand des Buchungsdatums gepflegt. Bei der Entwicklung der Fondsadministration wurde berücksichtigt, dass bei der Die Fondsbuchhaltung bietet das Buchen in mehreren Währungen automatisierte Jahresendbuchungen, Steuerberechnung und -buchung eine komfortable Berechnung und Buchung der Ausschüttung den einfachen Zugriff auf alle Systemdaten das Herunterbrechen vom NAV auf die zugrundeliegenden Bestände und Kurse Flexibilität und Skalierbarkeit einen Hauptbuch-Manager

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik : Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Plattform für die Verwaltung der eigenen Handelsgeschäfte der Sparkassen Die Finanz Informatik setzt die Software (SCD)

Mehr

Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz. 31. Mai 2007 Dimitri Senik

Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz. 31. Mai 2007 Dimitri Senik Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz Dimitri Senik Agenda Risikomanagement bei Fonds: neue regulatorische Vorschriften Risikomessung gemäss KKV-EBK Risikomanagement

Mehr

PAM. Portfolio & Asset Management. Einsatzgebiet

PAM. Portfolio & Asset Management. Einsatzgebiet Portfolio & Asset Management Vermögensverwaltung von A-Z MERKMALE Mandantenfähig Depot-Konsolidierung Kursimport von Reuters, Bloomberg, VWD, Fides oder manuelle Kurserfassung Kursquellen pro Depot wählbar

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT SAP TREASURY & RISK MANAGEMENT DURCHGÄNGIGE VERARBEITUNG VON FINANZINSTRUMENTEN UND MODERNES FINANZRISIKOMANAGEMENT SAP Treasury & Risk Management (TRM)

Mehr

3 Banken-Generali automatisiert die Abläufe im Front-Office

3 Banken-Generali automatisiert die Abläufe im Front-Office Case Study 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. 3 Banken-Generali automatisiert die Abläufe im Front-Office Wie die neue Front-Office-Suite von SimCorp Dimension dem Unternehmen hilft, die

Mehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Process INQuiries Management System Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion

Mehr

Die norddeutsche Art. WebDepot. Vermögensberatung mit System. Die NORD/LB als Ihr Partner

Die norddeutsche Art. WebDepot. Vermögensberatung mit System. Die NORD/LB als Ihr Partner Die norddeutsche Art. 1 WebDepot Vermögensberatung mit System Die NORD/LB als Ihr Partner 2 Inhalt WebDepot ist das Produkt der NORD/LB für Ihre Vermögensberatung. Modular auf Ihren Bedarf im Investmentprozess

Mehr

S e ite 1. Ina Just Steinstraße 11 02826 Görlitz Tel.: 03581-37 4 99-0 Fax: 03581-37 4 99-99 E-Mail: Ina.Just@dser.de. Depotcheck.2009.dc.1.

S e ite 1. Ina Just Steinstraße 11 02826 Görlitz Tel.: 03581-37 4 99-0 Fax: 03581-37 4 99-99 E-Mail: Ina.Just@dser.de. Depotcheck.2009.dc.1. S e ite 1 Ina Just Steinstraße 11 02826 Görlitz Tel.: 03581-37 4 99-0 Fax: 03581-37 4 99-99 E-Mail: Ina.Just@dser.de Depotcheck.2009.dc.1.1 Seite 2 Kurz und Knapp Persönliche Angaben des Kunden Daten für

Mehr

Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur

Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur Modernes Design einer agilen und integrierten Finanz- und Risikoarchitektur ifb group, 07.07.2014 Neue regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleister Zusätzliche Einflüsse durch das Basel Committee

Mehr

intalus.de GOLDENSOURCE SECURITIES & PRODUCTS

intalus.de GOLDENSOURCE SECURITIES & PRODUCTS intalus.de GOLDENOURCE ECURITIE & PRODUCT DIE LÖUNG. AUF EINEN BLICK. Ein globales Referenzdatensystem für alle Instrumenten- und Anlageklassen, einschließlich Aktien, festverzinslicher Wertpapiere, strukturierter

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

PROJEKTE. Zentrale Datenhaltung Debtmanagement. TÄTIGKEITEN: Implementierung, Beratung

PROJEKTE. Zentrale Datenhaltung Debtmanagement. TÄTIGKEITEN: Implementierung, Beratung PROJEKTE Zentrale Datenhaltung Debtmanagement START-JAHR: 2005 Implementierung, Beratung DAUER: 2-3 Jahre Excel, MSSQL-Server Das Projekt dient zur schrittweisen Ablöse der Excel-lastigen Datenverwaltung

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Referenzen. Tailor Made Software. München, Oktober 2015

Referenzen. Tailor Made Software. München, Oktober 2015 Referenzen Tailor Made Software München, Oktober 2015 Energieversorger - Aufbau einer Marktdaten-Infrastruktur für einen führenden Energiehändler Referenz Energieversorger DEVnet wurde beauftragt die Marktdaten-Infrastruktur

Mehr

Portfoliomanagement in Kapitalverwaltungsgesellschaften: Querschnittsfunktionen in ein Portfoliomanagement-System

Portfoliomanagement in Kapitalverwaltungsgesellschaften: Querschnittsfunktionen in ein Portfoliomanagement-System 01 Lösungsskizze: Wertpapier > Portfoliomanagement in Kapitalverwaltungsgesellschaften Cofinpro die Experten für Kredit und Wertpapier Portfoliomanagement in Kapitalverwaltungsgesellschaften: Integration

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr

Profil Rudolf Kreis. Kontaktinformationen. Zusammenfassung. Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management

Profil Rudolf Kreis. Kontaktinformationen. Zusammenfassung. Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management Kontaktinformationen Rudolf Kreis Senior Experte für Handel, Abwicklung, Verwahrung und Risiko Management Otto-Kämper-Ring 24 63303 Dreieich Mobil 0172 2095712 Privat 06103 699757 mail@rudolfkreis.de www.rudolfkreis.de

Mehr

Unternehmenspräsentation. August 2008

Unternehmenspräsentation. August 2008 Unternehmenspräsentation August 2008 Das ist Varengold Unsere Expertise Einzige auf Managed Futures spezialisierte deutsche Investmentbank Varengold ist die einzige Investmentbank Deutschlands, die sich

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

2.1 Bestimmung und Definition der Faktoren 3 BEWERTUNG DER BROKER BZW. AUSFÜHRUNGSPLÄTZE

2.1 Bestimmung und Definition der Faktoren 3 BEWERTUNG DER BROKER BZW. AUSFÜHRUNGSPLÄTZE BEST EXECUTION POLICY DER WALLBERG INVEST S.A. INHALTSVERZEICHNIS: 1 ZIELSETZUNG 2 GEWICHTUNG DER FAKTOREN 2.1 Bestimmung und Definition der Faktoren 2.2 Gewichtung der Faktoren 3 BEWERTUNG DER BROKER

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Integratives Gesamtvermögen-Monitoring: Die Königsdisziplin im Family Office

Integratives Gesamtvermögen-Monitoring: Die Königsdisziplin im Family Office Integratives Gesamtvermögen-Monitoring: Die Königsdisziplin im Family Office www.psplus.de Einleitung Vermögensmonitoring ist Qualitätsmanagement ist ein Steuerungs- und Koordinationsinstrumentarium ist

Mehr

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations PINQ Process INQuiries Management System Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion von Prozesskosten

Mehr

Die norddeutsche Art. Ihre Depotbank.online. Die neue Dimension von Analyse und Reporting. Die NORD/LB als Ihr Partner

Die norddeutsche Art. Ihre Depotbank.online. Die neue Dimension von Analyse und Reporting. Die NORD/LB als Ihr Partner Die norddeutsche Art. Ihre Depotbank.online Die neue Dimension von Analyse und Reporting Die NORD/LB als Ihr Partner Inhalt 3 Ein neues Reporting- und Analysesystem der NORD/LB Nutzen für Sie! Erweiterter

Mehr

BVI-Wertpapiertransaktionsstandards

BVI-Wertpapiertransaktionsstandards BVI-Wertpapiertransaktionsstandards Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Vorwort Branchenstandards dienen dazu, die Geschäfte von Unternehmen einfacher, schneller und effizienter zu machen.

Mehr

Ein starkes Team fürs Controlling. CP-Excel Plus die intelligente Excel-Integration. Corporate Planner ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Ein starkes Team fürs Controlling. CP-Excel Plus die intelligente Excel-Integration. Corporate Planner ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Ein starkes Team fürs Controlling. CP-Excel Plus die intelligente Excel-Integration Corporate Planner ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Sie haben Microsoft Excel*. Die bekannte Tabellenkalkulation

Mehr

Überprüfung des Kreditbestands mit CaseWare Monitor

Überprüfung des Kreditbestands mit CaseWare Monitor Überprüfung des Kreditbestands mit CaseWare Monitor Überblick Gewerbliches Kreditgeschäft Der wichtigste Tätigkeitsbereich für Handelsbanken ist die Kreditvergabe und damit stellt der Kreditbestand einen

Mehr

Xpert.EPM Enterprise Performance Management

Xpert.EPM Enterprise Performance Management Xpert.EPM Enterprise Performance Management Beschrieb und Funktionsweise der Applikation Die Funktionsweise von Xpert.EPM lässt sich in 4 Hauptprozesse aufteilen: Stellenbeschreibung Leistungsvereinbarung

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Ausführungsgrundsätze der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart

Ausführungsgrundsätze der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Allgemein... 3 2 Geltungsbereich und Einschränkungen... 4 3 Grundsätze zur

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

ECOFIN FINFOX PRO beratungs-software FüR wealth management

ECOFIN FINFOX PRO beratungs-software FüR wealth management ECOFIN FINFOX PRO beratungs-software FüR wealth management FINFOX PRO Beratungs-, Verkaufs- und Monitoring-Tool FINFOX Pro ist eine umfassende, Browser-basierte Softwarelösung zur Strukturierung des Beratungs-,

Mehr

1 Einleitung. 2 Geltungsbereich. 3 Grundlegende Auswahlkriterien. Ausführungsgrundsätze der Helaba Invest

1 Einleitung. 2 Geltungsbereich. 3 Grundlegende Auswahlkriterien. Ausführungsgrundsätze der Helaba Invest 1 Einleitung Diese Ausführungsgrundsätze (Best Execution Policy) regeln gemäß den gesetzlichen Vorgaben Grundsätze und Verfahren, die darauf abzielen, im Rahmen von Transaktionen für das Portfolio / den

Mehr

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen.

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. Solutions Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. SIX Financial Information Solutions kombiniert Daten, Prozesse und Software zu optimalen individuellen Lösungen und Dienstleistungen,

Mehr

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang PLANON E-LEARNING Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang Die E-Learning Services von Planon umfassen Folgendes: Allgemeines E-Learning Lösungsspezifisches

Mehr

Performancemessung. Aktuelle Anforderungen an Berater und Kapitalmarktdienstleister. Dipl.-Kfm. Christoph Lang

Performancemessung. Aktuelle Anforderungen an Berater und Kapitalmarktdienstleister. Dipl.-Kfm. Christoph Lang Performancemessung Aktuelle Anforderungen an Berater und Kapitalmarktdienstleister Dipl.-Kfm. Christoph Lang Agenda Was ist Performance? % Wie wird Performance gemessen? Gibt es die Performance? Welche

Mehr

Commerzbank FX Live Trader

Commerzbank FX Live Trader Commerzbank FX Live Trader Devisenhandel in Echtzeit rund um die Uhr Mittelstandsbank Part of the Commander Product Suite Selbst handeln auf den Märkten der Welt... Die zunehmende Internationalisierung

Mehr

Syntrus Achmea Real Estate & Finance

Syntrus Achmea Real Estate & Finance Syntrus Achmea Real Estate & Finance Syntrus Achmea Real Estate & Finance macht mit Reaturn AM sein Immobilien Asset Management transparent Syntrus Achmea Real Estate & Finance ist ein Investment Manager,

Mehr

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Das Messen von Kennzahlen ist allen Managern im Kunden-Service- Bereich ein Begriff. Die meisten von ihnen messen weit mehr als die branchenüblichen

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsgeschäften

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsgeschäften Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsgeschäften März 2015 Inhalt 1. Hintergrund 2 2. Geltungsbereich 3 3. Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung von Handelsgeschäften 4 3.1. Kriterien und

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Kostenrechnung. Controlling für Microsoft Dynamics NAV

Kostenrechnung. Controlling für Microsoft Dynamics NAV Kostenrechnung Controlling für Microsoft Dynamics NAV Omega Solutions Software GmbH, Schillerstraße 13, 8200 Gleisdorf Tel: +43 3112 88 80 0 Fax: +43 3112 88 80 3 office@omegasol.at www.omegasol.at Kostenrechnung

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten AG Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten Urs Dreier, Philipp Langeheinecke AG Zurich, Januar 2014 1 Ausgangslage Bedarf

Mehr

Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta

Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta PICTET STRATEGIC ADVISORY GROUP JUNI 2004 Fremdwährungsanlagen nehmen in der modernen

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT!

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT! STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT Lagerstelle: Beratung und Verwaltung: V-Bank AG München Ingo Asalla GmbH WIE WIR INVESTIEREN Wir investieren in Fonds, die:¹ einen Track Record von 3 Jahren aufweisen. deren

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

GIPS-TAG 2014 Geplantes Guidance Statement on Overlay Assets - Erläuterungen zum Ziel und Vorstellung des aktuellen Diskussionsstands

GIPS-TAG 2014 Geplantes Guidance Statement on Overlay Assets - Erläuterungen zum Ziel und Vorstellung des aktuellen Diskussionsstands GIPS-TAG 2014 Geplantes Guidance Statement on Overlay Assets - Erläuterungen zum Ziel und Vorstellung des aktuellen Diskussionsstands Hans G. Pieper DPG Deutsche Performancemessungs-Gesellschaft für Wertpapierportfolios

Mehr

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Ihre Perspektive: unser Blickwinkel Canon Business Center Dresden GmbH you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Global Player: Canon in Ihrer Region Schon seit Jahrzehnten ist Canon einer der weltweit

Mehr

Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht. Vontobel Investment Banking

Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht. Vontobel Investment Banking Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht Vontobel Investment Banking 3 Liebe Leserin, lieber Leser Smart Order Routing, Dark Pools, Algo Trading, Low Latency,

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

TXS Collateral Allocation Management

TXS Collateral Allocation Management TXS Collateral Allocation Jederzeit Collaterals effizient nutzen www.txs.de TXS Collateral Allocation Aus der Praxis entwickelt TXS hat gemeinsam mit Banken in Deutschland und Österreich präzise die Anforderungen

Mehr

UNIQA trotzt dem Niedrigzinsumfeld mit innovativer IT

UNIQA trotzt dem Niedrigzinsumfeld mit innovativer IT UNIQA trotzt dem Niedrigzinsumfeld mit innovativer IT Wie SimCorp Dimension UNIQA bei der konzernweiten Verwaltung der Kapitalanlagen und der Implementierung des Risk-Return-Ansatzes unterstützt. 2 Integriertes

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

PMSinfo Key Investor Information

PMSinfo Key Investor Information PMSinfo Key Investor Information Einleitung Die EU-Richtlinie 2009/65/EU für Investmentfonds (Undertaking for Collective Investments in Transferable Securities IV), abgekürzt UCITS IV, muss bis zum Sommer

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT MANAGEMENT VON ZAHLUNGSPROZESSEN IN SAP WIE SIE IHRE PROZESSE OPTIMIEREN, AN EFFI-ZIENZ GEWINNEN UND KOSTEN SENKEN Um operative Kosten zu senken und gleichzeitig

Mehr

QUALITÄTSVERBESSERUNG IN DER PORTFOLIO OPTIMIERUNG Frankfurt

QUALITÄTSVERBESSERUNG IN DER PORTFOLIO OPTIMIERUNG Frankfurt Quantitative Investmentanalysen objektiv unabhängig standardisiert QUALITÄTSVERBESSERUNG IN DER PORTFOLIO OPTIMIERUNG Frankfurt 19. Mai 2014 1 Quantitative Investmentanalysen objektiv unabhängig standardisiert

Mehr

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Ihre Lösung für professionelles Planmanagement PKS NETPlan Planmanagement Sämtliche Planunterlagen werden im System erfasst und innerhalb

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

What s new in sbp 4.0?

What s new in sbp 4.0? Stand: März 2005 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 2 1.1 Performance... 2 1.2 Bilanz und GuV in der klassischen Ansicht... 2 1.3 Umhängen von Konten zwischen Bilanz und GuV... 4 1.4 Suchfunktion für Positionen

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kapitel 0 - Einführung und Grundlagen 11 Kapitel 1 - Renditen auf Finanzmärkten 37 Kapitel 2 - Risiko auf Finanzmärkten 61

Inhaltsverzeichnis Kapitel 0 - Einführung und Grundlagen 11 Kapitel 1 - Renditen auf Finanzmärkten 37 Kapitel 2 - Risiko auf Finanzmärkten 61 Inhaltsverzeichnis Kapitel 0 - Einführung und Grundlagen 11 0.1 Gegenstandsbereich der Finance als wissenschaftliche Disziplin 0.2 Kernthemen der Finance 0.3 Entwicklungsmerkmale der Finanzmärkte - 0.4

Mehr

2nd Impact Forum, 6. Februar 2014

2nd Impact Forum, 6. Februar 2014 Investment Controlling als C o n s a l t i s F i n a n c i a l S e r v i c e G r o u p L i e c h t e n s t e i n, L a n d s t r a s s e 5 1, 9 4 9 0 V a d u z D e u t s c h l a n d, K a n a d a - A l l

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

GDP4U. Intelligente Ideen für Finanzinstitute

GDP4U. Intelligente Ideen für Finanzinstitute GDP4U Intelligente Ideen für Finanzinstitute --> GDP4U Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU 147 Abs. 6 AO) verpflichten Finanzinstitute, den Finanzbehörden den

Mehr

Komplettsoftware für Fenster, Türen und Fassaden. Auf Erfolg programmiert!

Komplettsoftware für Fenster, Türen und Fassaden. Auf Erfolg programmiert! Komplettsoftware für Fenster, Türen und Fassaden. Auf Erfolg programmiert! Die Summe der Module und Funktionen und deren abgestimmtes Zusammenspiel machen die Stärke der PrefSuite aus. PrefSuite ist eine

Mehr

Referenzen. Application Management. München, Oktober 2015

Referenzen. Application Management. München, Oktober 2015 Referenzen Application Management München, Oktober 2015 Assetmanager Outsourcing der Applikationslandschaft Referenz Assetmanager DEVnet agierte als exklusiver IT-Partner für alle Fragen im Bereich Softwareentwicklung

Mehr

Vontobel Best Execution Policy

Vontobel Best Execution Policy Bank Vontobel AG Vontobel Best Execution Policy Dieses Dokument beinhaltet eine Zusammenfassung der von der Bank Vontobel (nachfolgend Bank genannt) getroffenen Vorkehrungen zur Erzielung des bestmöglichen

Mehr

Einführung von calculo zur Berechnung von Outperformance Fees

Einführung von calculo zur Berechnung von Outperformance Fees Stefan Zinn Einführung von calculo zur Berechnung von Outperformance Fees calculo Kunden-Nachmittag Frankfurt am Main, 22.11.2011 2 1 2 3 4 5 Über IDS Ausgangssituation und Zielsetzung Projektverlauf:

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen

WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen WVerrech Die Lösung für Factoring und Verrechnungstellen Mit unserer Software erledigen Sie das gesamte Debitorenmanagement, von der Rechnungserstellung über Lastschriften bis zur übergabe an das Inkasso

Mehr

Vergleich verschiedener Optimierungsansätze

Vergleich verschiedener Optimierungsansätze Vergleich verschiedener Optimierungsansätze Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Welchen Nutzen schafft munio?... 3 3 Analysen... 3 3.1 Schritt 1: Optimierung anhand von Indizes... 3 3.2 Schritt 2: Manuell

Mehr

Grundsätze für die Ausführung von Handelsentscheidungen (Best Execution Policy)

Grundsätze für die Ausführung von Handelsentscheidungen (Best Execution Policy) Grundsätze für die Ausführung von Handelsentscheidungen (Best Execution Policy) 1. Einleitung Eine wesentliche Zielsetzung von UCITS IV ist das Erzielen des bestmöglichen Ergebnisses bei der Verwaltung

Mehr

GAM. Unsere Dienstleistungen als Management Company

GAM. Unsere Dienstleistungen als Management Company GAM Unsere Dienstleistungen als Management Company Eine Zusammenarbeit mit GAM sichert Ihnen die folgenden Vorteile: Wir stellen Verwaltungsgesellschaftssubstanz und -Dienstleistungen in Luxemburg zur

Mehr

Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt.

Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt. Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt. Der Due Diligence Datenraum Das Komplettpaket aus Datenraum und Services führt zu einer reibungslosen Transaktionsabwicklung und somit zu schnelleren Investitionsentscheidungen.

Mehr

Best Execution Policy der IPConcept (Luxemburg) S.A.

Best Execution Policy der IPConcept (Luxemburg) S.A. Best Execution Policy der IPConcept (Luxemburg) S.A. 1. Einleitung Aufgrund der Umsetzung der UCITS IV Richtlinie 2009/65/EG und ihrer Verordnungen, der Umsetzung der AIFM-Richtlinie 2011/61/EU, des Gesetzes

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr