We need a man like that Jack Bauer: Posterboy des War on Terror?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "We need a man like that Jack Bauer: Posterboy des War on Terror?"

Transkript

1 WISSEN : VERNETZEN : PUBLIZIEREN Thomas Riegler We need a man like that Jack Bauer: Posterboy des War on Terror? Zur Darstellung von Terror- und Antiterror in der TV-Serie 24 Paper/Artikel 2008 Downloaden und kommentieren unter Der gemeinnützige Verein textfeld setzt sich für die Online-Publikation akademischer Texte ein. Mehrmals monatlich läßt textfeld von den interessantesten Beiträgen Rezensionen erstellt, die auf stark frequentierten Online-Medien publiziert werden. Die eigenen Texte können unter kostenfrei publiziert werden.

2 Paper/Artikel: We need a man like that Jack Bauer: Posterboy des War on Terror? Zur Darstellung von Terror- und Antiterror in der TV-Serie 24 Autor: Dr. Thomas Riegler, Wien Feedback: Abstract Es ist keineswegs übertrieben zu behaupten, dass kein anderes Produkt der Unterhaltungsindustrie die Sicht auf Terror und Antiterror so sehr geprägt hat, wie die Fox TV-Serie 24. In mittlerweile sechs Serien-Staffeln seit 2001 kämpft der von Kiefer Sutherland verkörperte Agent Jack Bauer gegen ein Sammelsurium von Terroristen, Drogengangstern und Verrätern in den eigenen Reihen. Die Popularität, die 24 in diesen Jahren erlangt hat, erklärt sich aus mehreren Faktoren: Zunächst sind die Bedrohungen absolut monströs und reflektieren ungeniert populäre 9/11-Angstfantasien vor Selbstmordanschlägen, Giftgas, tödlichen Viren und Nuklearterror. Abgesehen von der dunklen Persönlichkeitszeichnung Bauers, die ihn deutlich von bislang gängigen Actionmen absetzt, haben vor allem seine Methoden bei der Bekämpfung dieser apokalyptischen Gefahren für Aufmerksamkeit gesorgt: Für den Agenten zählt stets der Grundsatz vom notwendigen kleineren Übel, sprich Verdächtige sind zu foltern, wenn sie Informationen besitzen, die eine tickende Bombe entschärfen helfen könnten. Jack Bauer: Der bessere James Bond Für die Sonderstellung der Serie spricht auch, dass unter all den neuen Post-9/11-Actionhelden vor allem Jack Bauer zu einer modernen Ikone geworden ist. Der Spiegel fragte sogar nach, ob der Agent der fiktiven Bundesbehörde Counter Terrorism Unit (CTU) nicht mittlerweile der bessere Bond sei, weil er sich von dem klassischen Vorbild durch eine realistisch- zeitgemäße Zeichnung unterscheide. Das Moderne an Jack Bauer liegt in seiner Vielschichtigkeit: Umtriebig, stets mobil und erreichbar hat er den neoliberalen Arbeitsethos zutiefst verinnerlicht. Ständig läuft ihm die Zeit davon (die tickende Uhr wird in 24 jede Viertelstunde eingeblendet); nachdem ein Problem gemeistert ist, kommt mit Sicherheit das nächste. Diese sisyphussche Vergeblichkeit sei das Grundprinzip von 24, meinte Philipp Oehmke: Jack Bauer ist der erste Filmheld, der gegen unsere Zivilisationsängste anrennt. Hinzu kommt, dass er in vielerlei Hinsicht auch ein gebrochener, traumatisierter Held ist, dessen Frau ermordet und Tochter entführt wird, ein Soziopath am Rande des Burnout-Syndroms.

3 Dennoch erscheint Bauer, in Summe, wie prädestiniert, es mit monströsen Verschwörungen, Erpressungsversuchen und wahnwitzigem Terrorismus aufzunehmen: In Season 1. liegt es an Bauer, den afroamerikanischen Präsidentschaftskandidaten David Palmer (Dennis Haysbert) vor einem Attentat serbischer Extremisten zu bewahren, die sich für die amerikanische Rolle im Kosovo-Krieg rächen wollen; in Season 2. droht eine undurchsichtige islamische Terroristengruppe namens Second Wave mit der Explosion einer Atombombe in Los Angeles; in Season 3. beabsichtigt ein mexikanisches Drogenkartell einen tödlichen Virus in den USA freizusetzen, falls der inhaftierte Anführer Ramon Salazar nicht freigelassen wird; in Season 4. setzte der terroristische Mastermind Habib Marwan (Arnold Vosloo), Anführer der türkischen Gruppe Crimson Jihad, die USA mit einer Kette sich stetig eskalierender Gewalttaten: Ein Pendlerzug wird von einer Bombe zerrissen, der Verteidigungsminister gekidnappt und in mehreren Kernkraftwerken wird beinahe ein Ernstfall verursacht. Schließlich schafft es Marwan sogar, Air Force One abzuschießen und den Nuclear Football, die Codesammlung des Präsidenten, zu stehlen, um einen Nuklearangriff auf Los Angeles durchzuführen, der jedoch scheitert; Season 5. dreht sich um ein Komplott zwischen einheimischen Verschwörern und einer Gruppe russischer Nationalisten, die beabsichtigen, 20 Kanister VX-Nervengas in Los Angeles freizusetzen. In Season 6. sind es wiederum islamische Terroristen rund um Abu Fayed (Adoni Maropis), die in den USA tödliche Anschläge begehen Selbstmordattentäter sprengen sich in U-Bahnzügen, Bussen und öffentlichen Plätzen in die Luft, in einem Fall gelingt es ihnen sogar, eine sowjetische Nuklear- Kofferbombe zur Detonation zu bringen. Die Explosion zerstört Valencia, einen Vorort von Los Angeles und mehr als Menschen sterben dabei, woraufhin amerikanische Muslime in Detention Centres gesperrt werden. Um weitere Attentate zu verhindern verbündet sich Jack Bauer, der gerade zwei Jahre in einem chinesischen Gefängnis geschmachtet hat, ohne zu brechen, ausgerechnet mit einem geläuterten Terroristen Hamri Al-Assad (Alexander Siddig). Dieser hatte versucht seine Ziele nun auf politischem Wege zu erreichen und wurde deswegen von seinem früheren Unterführer Fayed zu Unrecht als Verantwortlicher für die Attentate angeschwärzt. Als ein Kollege nachbohrt, ob es noch etwas bedeute, dass Assad in der Vergangenheit Hunderte Menschen getötet hat, gibt sich Bauer pragmatisch: The playing field has changed. Für Time legte der Agent damit ein besseres Verständnis von Realpolitik an den Tag als die Bush-Administration, die sich weigerte, mit dem Iran und Syrien zu verhandeln: [ ] if conservatives and neocons think 24 is working for them, they don't know Jack. Für zusätzliche Verwirrung und Spannung sorgt zudem, dass sich die Terroristen stets als Handlanger und Marionetten übergeordneter Interessen erweisen: Die Gruppe Second Wave (Season 2) wird etwa insgeheim von einem einheimischen Ölkonsortium manipuliert. Aus Geschäftsinteressen heraus, wollten diese ungreifbaren Schattenmänner die USA durch terroristische Provokation in einen neuen Nahostkrieg stürzen. Genauso ist es ein hochrangiger Regierungsangehöriger, der in Season 5 den russischen Nationalisten das Nervengas zuschanzt, damit es wie ursprünglich geplant auf russischen Boden deponiert, um so den Grund für eine Intervention zur Sicherung weiterer Rohstoffquellen herzustellen. Am Ende wird sich sogar herausstellen, dass US-Präsident Charles Logan (Gregory Itzin) zu den Drahtziehern des Komplotts gehörte und seinen Vorgänger Palmer ermorden ließ.

4 We need men like that - Darstellung und Legitimation von Folter in 24 In der Konfrontation mit diesen apokalyptischen Bedrohungen und übermächtigen Verschwörern lassen Jack Bauer vor allem seine dunklen Qualitäten obsiegen: Um eine fragile, stets bedrohte Ordnung zu bewahren, nimmt der CTU-Agent weder auf Gesetze noch Bürgerrechte Rücksicht. Dazu gehört auch, dass er ständig ins Visier eigener Leute gerät und nicht zögert, sich auch dieser Verfolger zu entledigen. Kriminell sind vor allem die Verhörtechniken, derer sich Bauer bedient, um unkooperative Verdächtige zum Reden zu bringen: Schläge, Scheinhinrichtungen, Elektroschocks, Drogen, oder die Drohung, Frau und Kinder eines mutmaßlichen Terroristen zu exekutieren. Einmal hält Bauer einem hochplatzierten Maulwurf, der sich weigert auszupacken, ein Messer ans Auge und sagt: You've read my file, eine Anspielung auf den Ruf, alles zu tun. Einem angeschossenen Mädchen, das von islamistischen Terroristen rekrutiert wurde, verweigert Bauer nach einer Schussverletzung Schmerzmittel und drückt kräftig auf die Wunde ( I need to use every advantage I have got ). Auf ganz ähnlich Weise hatte amerikanisches Verhörpersonal versucht, Informationen von einem verletzten Al Qaida- Kommandanten zu erhalten. Spätestens ab Staffel 3 wird dieser Rückgriff auf Folter zu einem zentralen Handlungsmotiv: Eine breite Gruppe von zwölf Personen, die vom unkooperativen Verwandten eines Terrorverdächtigen bis hin zum Sohn des Verteidigungsministers James Heller (William Devane) reicht, wird im Verhör Methoden unterzogen, die sich nur als Folter klassifizieren lassen: The methods portrayed have varied, and include chemical injecton, electric shock and old-fashioned bone breaking, so Adam Green. Selbst eine CTU-Daten-Technikerin Sarah Gavin (Lana Parrilla) wird unter Einsatz einer Elektroschockpistole (Taser) befragt, um zu überprüfen, ob sie ein terroristischer Maulwurf ist. Nach der Behandlung kehrt sie ohne irgendwelche Traumatisierungen umgehend an ihren Arbeitsplatz zurück. Selbst der Sohn des Verteidigungsministers wird einer Form sensorischer Deprivation unterzogen und muss sich danach von seinem Vater schulmeistern lassen, warum die Behandlung zulässig war. Bei einer anderen Gelegenheit hält eben dieser Politiker bezugnehmend auf Bauer fest: That s his job. [ ] We need men like that. Dagegen erscheinen liberale Menschenrechtsanwälte einer Vereinigung namens Amnesty Global wie Kollaborateure der Terroristen, weil sie den Terrorverdächtigen Joe Prado innerhalb von 15 Minuten nach Verständigung durch den Mastermind Marwan aus dem Gewahrsam der CTU befreien, indem sie auf die Rechte des Verdächtigen pochen. Kaum sind die Anwälte verschwunden, bricht Bauer Prados Finger so lange, bis dieser redet. Erneut wird vermittelt, dass sich Folter auszahlt, denn die Befragung Prados weist den Weg zu einem gestohlenen Nuklearsprengkopf. Wenn Widerspruch gegen diese Praktiken laut wird, antwortet Bauer mit dem programmatischen Hinweis auf das Notwendige, das es zu tun gilt, um Schlimmeres zu verhindern - so wischt er die Bedenken eines Vorgesetzen zur Seite: That s the problem with people like you, [ ]. You want results, but you never want to get your hands dirty. Dieses zentrale 24 -Motiv von der Notwendigkeit moralisch und rechtlich fragwürdiger Entscheidungen zugunsten kleinerer Übel findet sich genauso prominent in der Antiterror-Doktrin der

5 Bush-Regierung wie die Werteverschiebung von Freiheit hin zu Sicherheit insofern eine getreue Abbildung der Antiterrorideologie der Bush-Administration. Für die Nähe zur herrschenden Politik spricht auch ein Bericht des New Yorker, wonach Joel Surnow und andere 24 -Macher zu einem Privatdiner im Wardrobe Room des Weißen Hauses eingeladen waren. Unter den Teilnehmern der Runde befanden sich der Vize-Stabschef Karl Rove, der Pressesprecher Tony Snow sowie Mary Cheney, Tochter des Vizepräsidenten und dessen Frau Lynn, angeblich ein extreme 24 fan. Ein Freund von Surnow witztelte, dass die Serienmacher mittlerweile einen Hollywood annex zum Weißen Haus bilden würden. Dagegen wurde 24 wegen der offenen und wiederholten Zurschaustellung von Folter und ihrer ideologischen Rechtfertigung von liberalen Meinungseliten schwer kritisiert: Am schärfsten fiel der Debattenbeitrag von Slavoj Zizek aus er kritisierte die Helden von 24 als Himmlers of Hollywood, weil die Fernsehserie die verlogene Botschaft aussenden würde, dass man schreckliche Dinge im Namen einer guten Sache begehen und gleichzeitig seine Würde behalten könne. Um ihre Position zu erläutern, spielten die Produzenten von 24 immer wieder auf das Szenario der tickenden Bombe an - genau dieses utilitaristische Argument, wonach man nach einfacher Kosten- Nutzen-Rechnung gezwungenermaßen ein Übel begehen müsse, um ein größeres zu verhindern, ist immer wieder bemüht worden, um Folter zu rechtfertigen. Die Schmerzen eines gefolterten Gegners wurden und werden gegen die Leben von Unschuldigen aufgewogen, die durch die abgepressten Informationen gerettet werden könnten. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass das tickenden Bombe mehr mit einem philosophischen Dilemma zu tun hat und generell realitätsfern ist. Aber auch die Vorstellung, wonach sich Folter stets auszahle und schnell brauchbare Resultate liefere, erregte nicht zuletzt Widerspruch von Experten -Seite: Im November 2006 fand ein Treffen statt, um dass der Dean der Militärakademie West Point, General Patrick Finnegan und eine Gruppe von erfahrenen FBIund Armeeverhörspezialisten angesucht hatten. Ihr Rat an die 24 -Produzenten: Die Folterszenen weniger blutig und dafür realistischer zu machen - durch die Darstellung von psychologischer Manipulation statt roher Gewalt, längerer Prozeduren oder des hohen Risikos Falschinformationen aufzusitzen. Was die Veranschaulichung von Folter angeht, so steht 24 allerdings keineswegs alleine dar: Laut dem Parents Television Council gab es zwischen 1996 und solcher Szenen; alleine in der kurzen Spanne 2002 bis 2005 stieg die Zahl der Folterszenen auf 624. Die ersten fünf Staffeln von 24 kamen insgesamt auf 67 Folterszenen, mehr als in jeder anderen Serie. Es besteht das beträchtliche Risiko, dass die kulturelle Ausschlachtung von Folter als Spannungs- und Unterhaltungsmoment gesellschaftliche Akzeptanz für deren realen Einsatz herstellt - vor allem wenn man bedenkt, dass 24 an einem Wochenende alleine in den USA 13,6 Millionen Zuseher vor den Fernsehschirmen versammelt, ganz abgesehen von weiteren Millionen aufgrund des internationalen DVD-Verkaufs. Als massenkulturelles Produkt lege die Serie nämlich nahe, dass es manche Menschen durchaus verdienen, gefoltert zu werden, wie es Lars-Olav Baier ausdrückt. Genauso schmal ist der Grat hin zu Folter als Spaßfaktor

6 und Unterhaltungswert. Dieses Ineinandergreifen von Fiktion und Realität findet tatsächlich statt: So haben sich US-Soldaten bei Verhören im Irak durch den Konsum von Serien wie 24 inspirieren lassen. Angesichts der immer intensiveren Kontroverse kündigte 24 -Produzent Howard Gordan schließlich an, dass Folter in den restlichen 24 -Folgen der sechsten Staffel eine geringere Rolle spielen werde. Mit der öffentlichen Kritik habe diese Entscheidung nichts zu tun: Unser Appetit darauf ist einfach zurückgegangen. Außerdem sagt meine Frau: Es ist zu viel. Zusammenfassung 24 ist in vielerlei Hinsicht eine besonders einflussreiche Darstellung von Terror und Anti-Terror in der aktuellen Populärkultur. Und Jack Bauer kann als eine Symbolfigur des War on Terror angesehen werden. Genauso ist die Vorstellung vom notwendigen kleineren Übel im Kampf gegen die terroristische Bedrohung mittlerweile im Mainstream angekommen. In vielerlei Hinsicht hat die Fernsehserie ein eigenes Universum entworfen voll von apokalyptischen Bedrohungen, Paranoia, Verschwörungsangst und rastloser Suche nach Sicherheit. Die Schlimmste dieser Plagen ist der radikal-islamische Terrorismus - 24 nicht mehr als verblendeter Fanatismus mit unmenschlichen Zügen: Stets schreien seine Vertreter die Anklage Amerikas lauthals heraus, aber diese Argumente erscheinen mehr als Ausdruck einer verwirrten, psychotischen Geisteslage denn real fundiert. Was seine totalitär gekennzeichnete Agenda betrifft, so steht diese im ultimativen Konflikt mit dem freiheitlichen amerikanischen Traum und ist folglich nicht verhandelbar. Wenn Jack Bauer also der Posterboy des War on Terror ist, dann bringt er auch die Fehlentwicklungen seit 9/11 symptomatisch zum Ausdruck: Von der Aushöhlung des Rechtstaats, über die Proklamierung eines permanenten Ausnahmezustands hin zu extra-legalen Methoden in der Terrorismusbekämpfung. Literatur: Adam Green, Normalizing torture, one rollicking hour at a time, in: The New York Times ( ). Martin Miller, '24' gets a lesson in torture from the experts, in: The Los Angeles Times ( ). Slavoj Zizek, The depraved heroes of 24 are the Himmlers of Hollywood, in: The Guardian ( ). Lars Olav-Baier, Mordsspaß im Schlachthof, in: Der Spiegel (2006), Nr. 30, 128 ff. Jane Mayer, Whatever it takes, in: The New Yorker ( ).

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Video zum I Don't Want To Know

Video zum I Don't Want To Know Video zum I Don't Want To Know {youtube}ans9ssja9yc{/youtube} {tab=songtext} (Adam Levine:) Wasted (wasted) And the more I drink the more I think about you Oh no, no, I can't take it Baby every place I

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Streetwalker (1) == Streetwalker == Why don't you give me some time? Won't you give me some...

Streetwalker (1) == Streetwalker == Why don't you give me some time? Won't you give me some... Streetwalker (1) == Streetwalker == Why don't you give me some time? Pretty baby I gotta' kiss for your loving I really get it when you're Next to me, yeah, yeah I'm so excited how you Give me all your

Mehr

Level 2 German, 2013

Level 2 German, 2013 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2013 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 9.30 am Monday 11 November 2013 Credits: Five

Mehr

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet:

Übungsblatt 23. Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: Übungsblatt Name: Abgabedatum:..00 Alle Aufgaben, die Lösungen zu den Aufgaben und eine Übersicht zu den Grammatiken findest du im Internet: http://www-i.informatik.rwth-aachen.de/infoki/englk/index.htm

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Level 1 German, 2012

Level 1 German, 2012 90886 908860 1SUPERVISOR S Level 1 German, 2012 90886 Demonstrate understanding of a variety of German texts on areas of most immediate relevance 9.30 am Tuesday 13 November 2012 Credits: Five Achievement

Mehr

Terroristen sind Menschen. Sie wollen bestimmte Sachen erreichen. Zum Beispiel: Dass sich die Politik in ihrem Land verändert.

Terroristen sind Menschen. Sie wollen bestimmte Sachen erreichen. Zum Beispiel: Dass sich die Politik in ihrem Land verändert. Frieden für Paris Paris ist eine Stadt in dem Land Frankreich. Frankreich ist gleich neben Deutschland. In Paris gab es einen schlimmen Terror-Anschlag. Das bedeutet: Terroristen haben Menschen in Paris

Mehr

❶ Hier siehst du Beispiele für die Pluralbildung im Englischen. Schreibe unter jedes Beispiel zwei weitere Nomen, die ihren Plural genauso bilden.

❶ Hier siehst du Beispiele für die Pluralbildung im Englischen. Schreibe unter jedes Beispiel zwei weitere Nomen, die ihren Plural genauso bilden. 4 Singular und Plural ❶ Hier siehst du Beispiele für die Pluralbildung im Englischen. Schreibe unter jedes Beispiel zwei weitere Nomen, die ihren Plural genauso bilden. Tipp: Wenn dir keine Nomen einfallen,

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin, November 9, 2006, ten am. Welcome to Berlin. Who is your hero? Welcome to Berlin. Who is your hero?

COMPUTER: Mission Berlin, November 9, 2006, ten am. Welcome to Berlin. Who is your hero? Welcome to Berlin. Who is your hero? Episode 01 Böses Erwachen Annas Mission ist es, Deutschland vor einem Unglück zu bewahren. Sie muss das Rätsel lösen und sich vor unbekannten Männern auf Motorrädern in Acht nehmen. Ihr bleiben 130 Minuten

Mehr

"Worldwide Thereat Assessment" vom 3. Februar 2015 aus der Website des DIA.

Worldwide Thereat Assessment vom 3. Februar 2015 aus der Website des DIA. 15. März 2015 Die iranische Terrorbedrohung: Der Iran und die Hisbollah, die in vorigen Veröffentlichungen der US-Regierung noch als zentrale regionale und internationale Terrorauslöser beschrieben wurden,

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Michael Lüders Iran: Der falsche Krieg Wie der Westen seine Zukunft verspielt

Michael Lüders Iran: Der falsche Krieg Wie der Westen seine Zukunft verspielt Unverkäufliche Leseprobe Michael Lüders Iran: Der falsche Krieg Wie der Westen seine Zukunft verspielt 175 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-406-64026-1 Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.chbeck.de/10427521

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin, August 13, 1961, six pm. You've only got 55 minutes left to save Germany.

COMPUTER: Mission Berlin, August 13, 1961, six pm. You've only got 55 minutes left to save Germany. 16 1961?? / Manuscript of the Episode INTRODUCTION, August 13, 1961, six pm. You've only got 55 minutes left to save Germany. FLASHBACK: Die Kantstraße? Mädchen, die ist im Westen, verstehen Sie? Da können

Mehr

Appell an den Bundesrat: Aufnahme der beiden uigurischen Brüder als humanitärer Akt!

Appell an den Bundesrat: Aufnahme der beiden uigurischen Brüder als humanitärer Akt! Appell an den Bundesrat: Aufnahme der beiden uigurischen Brüder als humanitärer Akt! Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert den Schweizer Bundesrat und die Regierung des Kantons Jura dazu

Mehr

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung

Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium: Musteraufgabe Mündliche Teilprüfung Titel Aufgabenart: Länge: Environment / Social Networks / Arts Mündliche Gruppenprüfung für drei Schülerinnen und

Mehr

E-Estland. Estlands Weg von der Sowjetunion zur Vorreiterrolle als digitaler Staat. Robert Terbach Universität Leipzig WS 2014/2015

E-Estland. Estlands Weg von der Sowjetunion zur Vorreiterrolle als digitaler Staat. Robert Terbach Universität Leipzig WS 2014/2015 E-Estland Estlands Weg von der Sowjetunion zur Vorreiterrolle als digitaler Staat Robert Terbach Universität Leipzig WS 2014/2015 Gliederung Demographie Geschichte Aktuelle Regierung Digitialisierungsbestrebungen

Mehr

Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen

Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen Ein Fragebogen zum Selbsttest bei psychischen Problemen Der folgende Fragebogen enthält Aussagen über Beschwerden und Probleme, die bei vielen Menschen im Laufe des Lebens auftreten. Dabei beschränken

Mehr

Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen.

Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. RULES IN THE FAMILY Fertigkeit Hören Relevante(r) Deskriptor(en) Deskriptor 5: Kann einfachen Interviews, Berichten, Hörspielen und Sketches zu vertrauten Themen folgen. (B1) Themenbereich(e) Familie und

Mehr

Fernstudienlehrgang. Englisch. 3. Semester WS Leitfaden

Fernstudienlehrgang. Englisch. 3. Semester WS Leitfaden Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium für Berufstätige 1150 Wien, Henriettenplatz 6 - Mail: sek1.grgber@915036.ssr-wien.gv.at Fernstudienlehrgang Englisch 3.

Mehr

Ich hoffe, diese Nachricht packt dich genauso, wie sie mich gepackt hat!

Ich hoffe, diese Nachricht packt dich genauso, wie sie mich gepackt hat! Ich hoffe, diese Nachricht packt dich genauso, wie sie mich gepackt hat! Bitte drücke auf die linke Maus-Taste um die Seiten weiterzublättern. Auf eine automatische Animation wurde bewusst verzichtet,

Mehr

Strategische Analyse von Monika Donner: Für eine neue Sicherhe...

Strategische Analyse von Monika Donner: Für eine neue Sicherhe... (Printed from url=http://www.rtdeutsch.com/31678/headline/strategische-analysevon-monika-donner-fuer-eine-neue-sicherheitspolitik-in-deutschland-und-oesterreich/) Strategische Analyse von Monika Donner:

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Manche Menschen meinen, dass man zwischen guten und schlechten Kriegen unterscheiden soll.

Manche Menschen meinen, dass man zwischen guten und schlechten Kriegen unterscheiden soll. Themenwelt Krieg Was ist Krieg? Im Krieg kämpfen Soldaten oder bewaffnete Gruppen gegeneinander. Sie wollen andere Länder erobern oder ihre Macht im eigenen Land vergrößern. Die Gegner sprechen nicht mehr

Mehr

Station 4 Crossword puzzle

Station 4 Crossword puzzle Station 4 Crossword puzzle Fill in the correct words. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. The name of the queen s son is. Buckingham Palace Piccadilly Circus Tower Bridge London Eye Trafalgar Square

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr

Design Thinking. Berner Fachhochschule Institut Unternehmensentwicklung Prof. Dr. Andreas Ninck

Design Thinking. Berner Fachhochschule Institut Unternehmensentwicklung Prof. Dr. Andreas Ninck Design Thinking Die Fähigkeit, schneller zu lernen als die Konkurrenz, ist vielleicht der einzige wirklich dauerhafte Wettbewerbsvorteil. Arie de Geus, Royal Dutch Shell Innovation Machbarkeit Nützlichkeit

Mehr

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time

Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time Write your name here Surname Other names Edexcel IGCSE German Paper 1: Listening Centre Number Candidate Number Tuesday 10 May 2011 Afternoon Time: 30 minutes plus 5 minutes reading time You do not need

Mehr

nochmal der s-genitiv

nochmal der s-genitiv Aufgabe nochmal der s-genitiv Da der s-genitiv einigen von Euch noch ein paar Probleme macht, üben wir ihn in dieser Aufgabe noch einmal. Schaut euch zuerst an, wie der s-genitiv funktioniert:. Wann benutze

Mehr

4. Marketing darf nichts kosten... Ich muss eh so viel Geld ausgeben für meine Selbstständigkeit.

4. Marketing darf nichts kosten... Ich muss eh so viel Geld ausgeben für meine Selbstständigkeit. 3. Ich brauche als Coach keine Spezialisierung... Es ist schließlich egal, ob ich eine Entscheidung zwischen zwei Männern oder zwei Joboptionen aufstelle. Tanja: Aus Coach-Sicht gebe ich Ihnen da absolut

Mehr

RATAVA. COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, ten thirty am. You ve got 75 minutes, 2 lives and some help:

RATAVA. COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, ten thirty am. You ve got 75 minutes, 2 lives and some help: 07 RATAVA RATAVA? RATAVA? Manuscript of the Episode INTRODUCTION. November 9, 2006, ten thirty am. You ve got 75 minutes, 2 lives and some help: Anna, Ihre Mission ist riskant. Sie sind in Gefahr. Die

Mehr

Was haben Viehweiden mit Software zu tun?

Was haben Viehweiden mit Software zu tun? Was haben Viehweiden mit Software zu tun? Informationstechnologien und die Allmende UNIX-Stammtisch, TU Chemnitz Christian Pentzold // Professur Medienkommunikation 25. Mai 2010 Warum funktioniert Wikipedia?

Mehr

Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment

Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment Useful phrases for expressing your opinion and writing a comment Tipp: Fehlerquotienten verbessern In Englisch-Klausuren nützt es nichts, wenn nur der Inhalt ganz toll ist: Ein zu hoher Fehlerquotient

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

German Section 33 - Online activitites

German Section 33 - Online activitites No. 01 Was kostet das? How much does that cost? sharer case No. 02 Drei gewinnt! Tic Tac Toe sharer case No. 03 der, die oder das? Which definite article? Das Heft ist grün. The is green. Der Radiergummi

Mehr

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Es wird jedem Student im Laufe seines Studiums geraten, mindestens einmal ins Ausland zu gehen, um nicht nur die dortige Arbeitsweise seiner ausländischen

Mehr

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser,

Vorwort. Liebe Leserin, lieber Leser, Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, möge dieses Buch Sie eine Zeitlang als treuer Freund begleiten. Das mit dem Freund meine ich wörtlich. Meine mir nahestehenden Freunde duzen mich; Ihnen wird es mit

Mehr

Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache

Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache Wenn Gott redet... Apostelgeschichte 8,26-39 Pastor Friedemann Pache "Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem, und in ganz

Mehr

Englisch Klasse 8 - Name:

Englisch Klasse 8 - Name: Englisch Klasse 8 Name: Kompetenzen: Unit 1 talk about New York City Englisch G 21 A4 p. 1421 Fit für Tests und Klassenarbeiten 4, p. 89, p. 14 ex. 2, p. 15 ex. 3 use the present perfect progressive and

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

»Alles für das kleine Wort Freiheit«

»Alles für das kleine Wort Freiheit« »Alles für das kleine Wort Freiheit«Unabhängige Medien und freie Meinungsäußerung gibt es in S yrien nicht mehr. Ein deutscher Fotograf besuchte die Menschen in den Flüchtlingslagern an der türkisch-syrischen

Mehr

Das Erste Englische Lesebuch für Kinder und Eltern Stufe A1 Zweisprachig mit Englisch-deutscher Übersetzung

Das Erste Englische Lesebuch für Kinder und Eltern Stufe A1 Zweisprachig mit Englisch-deutscher Übersetzung Elisabeth May Das Erste Englische Lesebuch für Kinder und Eltern Stufe A1 Zweisprachig mit Englisch-deutscher Übersetzung 1 Kostenlose Audiodateien sind auf lppbooks.com erhältlich www.dual-language-graded-readers-for-beginners.com

Mehr

Rede zum Volkstrauertag 2015

Rede zum Volkstrauertag 2015 Rede zum Volkstrauertag 2015 1 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meine Damen und Herren Kriegsgräber sind Wegweiser in den Frieden. Diese Überzeugung, diese Hoffnung hegte der Friedensnobelpreisträger

Mehr

have got: to be: L I S T E N M A K E S A Y G O O N W R I T E L O O K A T B E S U R E B R I N G H E R E F I N D Schulhof, Spielplatz

have got: to be: L I S T E N M A K E S A Y G O O N W R I T E L O O K A T B E S U R E B R I N G H E R E F I N D Schulhof, Spielplatz Aufgabe 1 - Verbenrätsel - L I S T E N M A K E S A Y G O O N W R I T E L O O K A T B E S U R E B R I N G H E R E F I N D Schulhof, Spielplatz Aufgabe 2 - "to be" or "have got"? - Finde heraus, wo du im

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 069 - Please take a number Focus: job hunting, dealing with official agencies, posing questions politely, vocabulary for job searches and unemployment Grammar: indirect interrogative sentences

Mehr

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage?

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe)

Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Thema: Sonnenuhren (7.Jahrgangsstufe) Im Rahmen des Physikunterrichts haben die Schüler der Klasse 7b mit dem Bau einfacher Sonnenuhren beschäftigt. Die Motivation lieferte eine Seite im Physikbuch. Grundidee

Mehr

English grammar BLOCK F:

English grammar BLOCK F: Grammatik der englischen Sprache UNIT 24 2. Klasse Seite 1 von 13 English grammar BLOCK F: UNIT 21 Say it more politely Kennzeichen der Modalverben May and can Adverbs of manner Irregular adverbs Synonyms

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Die Angriffe werden sehr schnell in einer auf einander folgende Explosionen passieren erst die Brücken danach die Kirchen.

Die Angriffe werden sehr schnell in einer auf einander folgende Explosionen passieren erst die Brücken danach die Kirchen. Ich bin ein EX- IS Mitglied und es war der größte Fehler den ich je gemacht habe, mich manipulieren zu lassen und Dinge zu tun die ich nie wirklich tun wollte. Ich habe mich Wochenlang von Ort zu Ort geschlichen.

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Interkulturelles Projektmanagement in internationalen Projekten am Beispiel von afghanischen Mitarbeitern. Bachelorarbeit

Interkulturelles Projektmanagement in internationalen Projekten am Beispiel von afghanischen Mitarbeitern. Bachelorarbeit Interkulturelles Projektmanagement in internationalen Projekten am Beispiel von afghanischen Mitarbeitern Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades,,Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang

Mehr

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 18. September Englisch. Schreiben

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 18. September Englisch. Schreiben Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Mehr

es ist sie sind ich finde es ich finde sie it is they are I find it I find them because and but ich esse ich trinke esse ich trinke ich

es ist sie sind ich finde es ich finde sie it is they are I find it I find them because and but ich esse ich trinke esse ich trinke ich give opinions of food & drink Ich esse Ich trinke Mein Bruder isst Meine Schwester isst Meine Eltern essen gern nicht gern lieber manchmal oft immer Obst Gemüse Blumenkohl Butterbrot Bratwurst Fleisch

Mehr

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien

Harry gefangen in der Zeit Begleitmaterialien Episode 064 - Investigative duo Harry and Anna Focus: making plans and suggestions, making polite requests and strict demands Grammar: expressing suggestions and requests with können (subjunctive II) Anna

Mehr

It s not the bike. It s the city.

It s not the bike. It s the city. Mobilität 2100 - Dem Radverkehr gehört die Zukunft 25., Frankfurt am Main House of Logistics & Mobility (HOLM) Burkhard Stork, Bundesgeschäftsführer It s not the bike. It s the Funktionsfähige und attraktive

Mehr

Vergeben lernen - Einführung. Die Kunst, innerlich frei zu leben

Vergeben lernen - Einführung. Die Kunst, innerlich frei zu leben Die Kunst, innerlich frei zu leben Vergebung, Versöhnung ist unsere Kernkompetenz Da kennen wir uns als Christen besonders gut aus. Das haben wir im Griff. Wozu noch eine Predigtserie? Behauptung: Manchmal

Mehr

weitergegeben haben. Der Ingenieur war bei Scope für die Maschinenproduktion zuständig. Mitarbeiter der Firma berichten der Staatsanwaltschaft, der

weitergegeben haben. Der Ingenieur war bei Scope für die Maschinenproduktion zuständig. Mitarbeiter der Firma berichten der Staatsanwaltschaft, der weitergegeben haben. Der Ingenieur war bei Scope für die Maschinenproduktion zuständig. Mitarbeiter der Firma berichten der Staatsanwaltschaft, der Schweizer habe immer sehr genau darauf geachtet, dass

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, eleven am. You've got 60 minutes and no extra life left.

COMPUTER: Mission Berlin. November 9, 2006, eleven am. You've got 60 minutes and no extra life left. Episode 13 Göttliche Hilfe Die Kirche scheint der richtige Ort zu sein, um Informationen zu sammeln. Der Pastor erklärt Anna die Melodie und teilt ihr mit, dass sie der Schlüssel zu einer Zeitmaschine

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Géoservices - Nouveautés 2012 ou tout ce que l IFDG peut faire pour vous

Géoservices - Nouveautés 2012 ou tout ce que l IFDG peut faire pour vous armasuisse Géoservices - Nouveautés 2012 ou tout ce que l IFDG peut faire pour vous Cédric Moullet You want geodata in your maps? Use the WMTS geoservice! http://youtu.be/hrtpryqutok?t=18s swisstopo web

Mehr

Wolfgang Hellmich Mitglied des Deutschen Bundestages Vorsitzender des Verteidigungsausschusses

Wolfgang Hellmich Mitglied des Deutschen Bundestages Vorsitzender des Verteidigungsausschusses Vorsitzender des Verteidigungsausschusses, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin Berlin Platz der Republik 1 11011 Berlin Telefon 030 227 71954 Fax 030 227 76854 E-Mail: wolfgang.hellmich@bundestag.de

Mehr

"Jeden Tag schuldig ins Bett"

Jeden Tag schuldig ins Bett BURNOUT BEI PROFESSOREN "Jeden Tag schuldig ins Bett" Das Hamsterrad für Professoren dreht sich immer schneller, teils mit ruinösen Folgen für die Menschen und die Forschung. Ein Gespräch mit Hartmut Rosa

Mehr

Im Zentrum: Der Patient

Im Zentrum: Der Patient Zum Umgang mit Kranken am Beispiel Krebs Dagmar Schipanski Der Krebs hat mein Leben verändert. Der Krebs war mein Feind. Er hat mir mein Lachen gestohlen. Doch ich habe gekämpft. Der Krebs hat verloren.

Mehr

Wenn Sie nicht wissen, was Sie wollen, werden Sie es auch nicht bekommen... 28

Wenn Sie nicht wissen, was Sie wollen, werden Sie es auch nicht bekommen... 28 Inhalt Hinweis der Autoren.......................... 11 Einleitung.................................. 15 Mein Auto brennt............................ 21 Wenn Sie nicht wissen, was Sie wollen, werden Sie

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 11. Mai 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 11. Mai 2016 Englisch (B2) Schreiben 2 Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter

Mehr

EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von 55 Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an

EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von 55 Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an IP/8/899!"#$$%&')*+%,%-.%"/ EU nimmt neues Programm Mehr Sicherheit im Internet in Höhe von Millionen für mehr Sicherheit für Kinder im Internet an Ab. Januar 9 hat die EU ein neues Programm für eine sicherere

Mehr

Study guide written by René Koglbauer

Study guide written by René Koglbauer Published November 2013 WITH SUPPORT FROM Aufgabe während des Films Was erfährst du über diese Themen? (What did you learn about these topics?) Fußball Familie Nachkriegszeit 2 Aufgabe 1 Die Hauptfigur:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de a few a little

Mehr

Talk about participation of youngsters before the camp Sprecht über die Partizipation der Jugendlichen in der Campvorbereitung

Talk about participation of youngsters before the camp Sprecht über die Partizipation der Jugendlichen in der Campvorbereitung Tasks list / Aufgabenliste Find accommodation Finde eine Unterkunft Get information about legal situation in the hosting country Besorgt euch Informationen über die rechtliche Situation im Gastgeber-Land

Mehr

HuMan Institut für Humanistisches Management

HuMan Institut für Humanistisches Management PROTOKOLL zum 34. Gesundheitspolitisches Forum am 29.06.2011 Privatuniversitäten im Gesundheitsbereich am Bsp. der Sigmund Freud Universität Podiumsgäste: moderiert von Univ. Prof. Dr. Alfred Pritz, Sigmund

Mehr

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

POLICY BRIEF ZU DEN NORRAG NEWS 40 BILDUNG FÜR EINE NACHHALTIGE ENTWICKLUNG? ODER, DIE NACHHALTIGKEIT VON BILDUNGSINVESTITIONEN?

POLICY BRIEF ZU DEN NORRAG NEWS 40 BILDUNG FÜR EINE NACHHALTIGE ENTWICKLUNG? ODER, DIE NACHHALTIGKEIT VON BILDUNGSINVESTITIONEN? POLICY BRIEF ZU DEN NORRAG NEWS 40 BILDUNG FÜR EINE NACHHALTIGE ENTWICKLUNG? ODER, DIE NACHHALTIGKEIT VON BILDUNGSINVESTITIONEN? Diese Spezialausgabe behandelt viele verschiedene Dimensionen von Bildung

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen

Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen Quelle: http://www.prophecynewswatch.com/2012/january03/0362.html 1.Januar 2012 Schiiten und Sunniten kämpfen im Jahr 2012 um die regionale Supermacht

Mehr

Informeller Brief Schreiben

Informeller Brief Schreiben preliminary note Every letter is something special and unique. It's difficult to give strict rules how to write a letter. Nevertheless, there are guidelines how to start and finish a letter. Like in English

Mehr

Educational Exchange anvertraut. Die Berichte von

Educational Exchange anvertraut. Die Berichte von trotzdem hellwach. Sydneys Flughafen unterscheidet sich nicht großartig von anderen auf dieser Welt, aber dafür, dass er eben in Sydney ist, liebte ich ihn sofort. Im Ankunftsbereich tummelten sich etliche

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany.

COMPUTER: Mission Berlin. August 13, 1961, six ten pm. You've only got 45 minutes left to save Germany. Episode 18 Das versteckte Etui Anna findet heraus, dass die Frau in Rot die Chefin von RATAVA ist. Es bleiben nur noch 45 Minuten. Annas wichtigster Hinweis ist nun ein Etui, das die Frau in Rot versteckt

Mehr

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche

Häufigkeit des Vorlesens innerhalb einer Woche Anteil der Eltern Anteil der Eltern Anteil der Eltern 6. Anhang Auswertung Umfrage Eltern England/Deutschland Tabelle 1: Frage 2 Wie oft lesen Sie Ihrem Kind unter der Woche vor? Häufigkeit des Vorlesens

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13

INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13 INHALTSVERZEICHNIS I. MEINE BEZIEHUNG ZU ENGELN 9 II. MIT ENGELN ARBEITEN: EIN 10-PUNKTE-PROGRAMM 13 1. Raum für Engel in unserem Leben schaffen 17 2. Laut beten 19 3. Den Namen Gottes benutzen 21 4. Gebete

Mehr

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen.

Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. Offenes Lernen 1: Pflichtaufgaben You have to do all of these tasks. Du musst alle diese Aufgaben machen. 1. Jack s email a) Read Jack s email in your Workbook on page 93. Find the correct picture. Lies

Mehr

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2015 SEKUNDARSCHULE. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil A und B. Thema: Music

ZENTRALE KLASSENARBEIT 2015 SEKUNDARSCHULE. Englisch. Schuljahrgang 6. Teil A und B. Thema: Music SEKUNDARSCHULE Englisch Schuljahrgang 6 Teil A und B Arbeitszeit: Teil A: 10 Minuten Teil B: 35 Minuten Thema: Music Name, Vorname: Klasse: Seite 1 von 11 Teil A I Announcements Listen to the announcements.

Mehr

Kurzdossier Syrien/Flüchtlinge Top. 1 Flüchtingsströme aus Syrien in die Türkei

Kurzdossier Syrien/Flüchtlinge Top. 1 Flüchtingsströme aus Syrien in die Türkei Kurzdossier Syrien/Flüchtlinge Top. 1 Flüchtingsströme aus Syrien in die Zahl der syrischen Flüchtlinge Zahl der registrierten syrischen Flüchtlinge in der - Im letzten Halbjahr erreichten die im Schnitt

Mehr

Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter

Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Doreen Fant Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Autor: Doreen Fant Doreen Fant: Englisch - Die Zeitformen und ihre Signalwörter Fant Verlag,

Mehr

1. Einführung: Zum allgemeinen Verhältnis von Medizin und Selbsttötung

1. Einführung: Zum allgemeinen Verhältnis von Medizin und Selbsttötung Michael Nagenborg Medizin in der Antike Struktur 1. Einführung: Zum allgemeinen Verhältnis von Medizin und Selbsttötung 2. Die antike Medizin 2.1 Allgemein 2.2 Psychiatrische Erkrankungen 3. Schluss und

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Mobile Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber »gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber alles zusammen. Denn hätten die Alleinerziehenden nicht

Mehr

Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen

Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen Was wäre, wenn Sie Ihr Vertrauen dem Falschen schenken? Vertrauensschadenversicherung für Unternehmen Das am häufigsten verwendete Tatwerkzeug: Ihr Vertrauen Trügerische Sicherheit Jeder weiß: Wirtschaftskriminalität

Mehr

Phrasensammlung für wissenschaftliches Arbeiten

Phrasensammlung für wissenschaftliches Arbeiten Phrasensammlung für wissenschaftliches Arbeiten Einleitung In diesem Aufsatz/dieser Abhandlung/dieser Arbeit werde ich... untersuchen/ermitteln/bewerten/analysieren... Um diese Frage zu beantworten, beginnen

Mehr

Kriegsgefahr: Amerikas Konsumenten geht die Puste aus

Kriegsgefahr: Amerikas Konsumenten geht die Puste aus Kriegsgefahr: Amerikas Konsumenten geht die Puste aus Die Vereinigten Staaten schienen sich zwar recht schnell wieder von den Rückschlägen der kollabierenden Finanzmärkte 2008/2009 zu erholen doch im Laufe

Mehr

SS 2011 Network Security Dozent(en): Prof. Dr. Peter Martini

SS 2011 Network Security Dozent(en): Prof. Dr. Peter Martini SS 2 Network Security Dozent(en): Prof. Dr. Peter Martini Wie regelmäßig hast du die Vorlesung besucht How regularly have you attended this lecture? nie never immer always Entspricht der Raum deinen Anforderungen

Mehr

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE 1961-1989/90 WWW. CHRONIK DER MAUER.DE Arbeitsblatt Nr. 9 Sonntag, der 13. August 1961 Petra ist im Sommer 1961 zehn Jahre alt geworden. Sie lebt mit ihren Eltern in West-Berlin. Zusammen mit ihrer Oma

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Green IT und Open Source

Green IT und Open Source Welchen Beitrag kann leisten, damit eine nachhaltige Entwicklung unterstützt? Seminararbeit im Studiengang B. Sc. Wirtschaftsinformatik, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Betriebliche Kommunikationssysteme,

Mehr

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI

Mehr