Erfolgreiche Websites

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolgreiche Websites"

Transkript

1 Esther Düweke, Stefan Rabsch Erfolgreiche Websites SEO, SEM, Online-Marketing, Usability

2 Auf einen Blick 1 Basiswissen Online-Marketing Online-Marketing Werben im Internet Direkte Ansprache Wirksames und Newsletter-Marketing Social-Media-Marketing und Online-PR Videomarketing Mobile Marketing Virales Marketing und Guerilla-Marketing im Netz Crossmedia-Marketing Kompakt: Online-Marketing Platzgerangel Warum Suchmaschinen immer wichtiger werden Suchmaschinenwerbung (SEM) Suchmaschinenoptimierung (SEO) Kompakt: Suchmaschinenwissen Zielgruppen und Targeting Kundenbindung (CRM) Usability Benutzerfreundliche Websites Aus Besuchern Käufer machen User konvertieren Testverfahren Kompakt: Kunden halten und konvertieren Web-Analytics Websites unter die Lupe genommen Wie kann ich mit meiner Website Geld verdienen? Kompakt: Website-Maximizer Meilensteine des Internet-Marketings Ausblick

3 Inhalt Danksagung Vorwort Basiswissen Online-Marketing Einführung und Übersicht der Marketingkanäle Zehn Dinge, die man grundlegend falsch machen kann Grundregeln, um Anfängerfehler zu vermeiden Die falsche Domain-Wahl Missglückte Konzeption und Umsetzung der Website Die falsche Zielgruppe Website-Steuerung im Blindflug Die größten Usability-Fehler Benutzerunfreundliche Webseiten Suchmaschinenunfreundliche Webseiten Ineffiziente Suchmaschinenwerbung Misslungenes Banner- und -Marketing Unentdecktes Potenzial Monetarisierung für die Katz Online-Marketing Werben im Internet Präsenz im Netz Gelungenes Bannermarketing Bannerwirkung Bannerarten Muss es immer Flash sein? Bannergrößen Welches Format verwenden AdServer Effektives Aussteuern von Bannern Abrechnungsmodelle AdBlocker Marktvolumen Eine Hand wäscht die andere effektives Affiliate-Marketing Funktionsweise Wer profitiert wie? Affiliate-Netzwerke Die Unparteiischen Werbemittel Wie kann geworben werden? Tracking Wie wird Erfolg gemessen? Vergütungsmodelle Ein Geschäft, das sich lohnt

4 Inhalt Gefahren (und Verbote) Marktentwicklung und -ausblick Direkte Ansprache Wirksames und Newsletter-Marketing Marketing zur direkten Kundenansprache Arten von -Kampagnen Auf- und Ausbau von -Empfängern Targeting Die richtige Zielgruppe per erreichen Planung einer -Kampagne Die richtigen Worte Der Inhalt des Mailings Der richtige Moment Versandfrequenz Technische Aspekte des -Marketings HTML vs. Text Newsletter-Versand Erfolgskontrolle und Tracking-Möglichkeiten Do's and Don'ts Juristische Aspekte Social-Media-Marketing und Online-PR Logbücher im Web 2.0 Blogs Erfolgsfaktoren für das Blogmarketing Kommentare und Feedback Foren vs. Blogs Digitales Gezwitscher Twitter Twitter-Nutzung für Unternehmen Werbung schalten per Twitter Promoted Products Facebook und Co. Communitys Facebook Weitere bekannte Communitys Wie können Werbetreibende Communitys nutzen? Pressearbeit im Internet Inhalte zur Verfügung stellen Mit Interessenten in Kontakt treten Fließende Übergänge: Social Media- und Online-PR

5 Inhalt 5 Videomarketing Bewegender Trend Videomarketing Videos erstellen Videoportale und Hosting-Lösungen SEO und Videomarketing Video-Ads Mobile Marketing Einstieg ins Mobile Marketing Mobile Websites und Apps Mobile Websites Mobile Apps Mobile Marketing im Einsatz Mobile Advertising Anzeigenschaltung auf Handys Mobile Commerce Mobiles Online-Shopping Mobile und lokale Suche Mobile Analytics Messen und Analysieren des mobilen Internets Virales Marketing und Guerilla-Marketing im Netz Vorsicht, Ansteckungsgefahr Virales Marketing Virale Marketingkampagnen Anreize zur viralen Infektion Guerilla-Marketing Unkonventionell Aufmerksamkeit erregen Guerilla-Marketing-Kampagnen Guerilla-Marketing im Netz Crossmedia-Marketing Aufbau einer Crossmedia-Kampagne Crossmedial werben Offline und Online verbinden Von Profis lernen Crossmediale Werbekampagnen Crossmedia-Marketing bei ab-in-den-urlaub.de Crossmedia-Marketing zur Einführung der Marke ERGO

6 Inhalt Crossmedia-Kampagne zum 50-jährigen Jubiläum von Saturn Crossmedia-Publishing Kompakt: Online-Marketing Veranstaltungstipps zum Online-Marketing Wissen to go Online-Marketing (Bannermarketing) to go Marketing to go Social-Media-Marketing und Online-PR to go Videomarketing to go Mobile Marketing to go Virales Marketing und Guerilla-Marketing to go Crossmedia-Marketing to go Literatur Surf-Tipps: Online-Magazine und Blogs Tools Checklisten Checkliste Online-Marketing (Bannermarketing) Checkliste -Marketing Checkliste Social-Media-Marketing Checkliste Online-PR Checkliste Videomarketing Checkliste Mobile Marketing Checkliste Crossmedia-Marketing Platzgerangel Warum Suchmaschinen immer wichtiger werden Suchmaschinen, Webkataloge und Metasuchmaschinen Welche Suchmaschinen gibt es? Google Yahoo Bing Wie Suchmaschinen arbeiten Crawling und Indexierung Ranking-Kriterien für Suchmaschinen Wie Menschen suchen Suchbegriffe eingeben Die Auswahl des Suchergebnisses

7 Inhalt 10.5 Keyword-Recherche Die richtigen Suchbegriffe finden Aufnahme in Suchmaschinen Suchmaschinenwerbung (SEM) Vor- und Nachteile Die Vorteile Die Nachteile Suchmaschinenwerbung mit Google AdWords Das AdWords-Konto bei Google Die Kontostruktur Die Kampagne Die Werbenetzwerke Die Keywords Die Anzeigen Die richtige Landing Page Die Kosten Leistungsmessung und Optimierung Zehn Optimierungsmaßnahmen Bid Management Der AdWords Editor AdWords in 60 Sekunden AdWords vs. AdSense Empfehlung Suchmaschinenoptimierung (SEO) Zehn Mythen der Suchmaschinenoptimierung Die suchmaschinenfreundliche Website Name und Alter der Domain Die Website bei Suchmaschinen registrieren Informationsarchitektur: Strukturen schaffen Technische Voraussetzungen schaffen Einzelne Webseiten optimieren Die Wahl des passenden Suchbegriffs für die Webseite Inhalte optimieren Meta-Angaben optimieren Optimierung der URL - Datei- und Verzeichnisbenennung Verlinkungen im Netz Link-Popularität

8 Inhalt Die natürliche Link-Pyramide Der Linkaufbau: Wie bekomme ich Links? Gute und schlechte Links Weitere Optimierungsmaßnahmen Lokale Suche Bildersuche Produktsuche News und Blogs Website-Relaunch und Domain-Umzug SEO-konformer Website-Relaunch SEO-konformer Domain-Umzug Gebote und Verbote Suchmaschinen-Richtlinien Black-Hat vs. White-Hat SEO Verbote Kompakt: Suchmaschinenwissen Veranstaltungstipps zu Suchmaschinen Wissen to go Suchmaschinen to go Suchmaschinenwerbung (SEM) to go Suchmaschinenoptimierung (SEO) to go Literatur Surf-Tipps: Online-Magazine, Blogs und Podcasts Blogs und Online-Magazine Webinare, Video-Tutorials und Podcasts Tools Checkliste Checkliste Suchmaschinenoptimierung (SEO) Checkliste SEO-konformer Relaunch Checkliste Suchmaschinenwerbung (SEM) Zielgruppen und Targeting Welche Besucher sind auf der Website? Geografische Herkunft und Sprache der Nutzer Technische Ausstattung Nutzerverhalten Soziodemografische Daten Zielgruppen: Typologie der Website-Besucher Targeting: Gewünschte Besucher erreichen

9 Inhalt Manuelles Targeting Automatisiertes Targeting Kundenbindung (CRM) Kundenorientierte Inhalte und Mehrwerte schaffen Elektronische Kundenbindung (E-CRM) Weitere Instrumente der Kundenbindung Blogs, Foren und Social Media Newsletter und Re-Targeting Bonusprogramme Usability Benutzerfreundliche Websites Benutzerfreundlichkeit (Usability) Abgrenzung Barrierefreiheit (Accessibility) Tipps, wie Sie die Barrierefreiheit Ihrer Website verbessern Hilfsmittel für Behinderte Gesetze Zertifikate Usability der Benutzer steht im Fokus Bestimmte Benutzer Bestimmter Nutzungskontext Bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend erreichen Konventionen Strukturierung der Website Website-Struktur ist nicht gleich Navigation Methoden zur Website-Strukturierung Typen von Webseiten Was darf nicht fehlen, was sollten Sie vermeiden? Die Navigation Navigationsarten Navigationsstile Texten für das Netz Buttons und Links Formulare Bilder und Grafiken Multimedia (Audio, Video) Technische Aspekte

10 Inhalt Design-Aspekte Die Wahrnehmungsgesetze Farben Typografie Komposition und Positionierung der Elemente SEO und Usability Usability-Gebote Aus Besuchern Käufer machen User konvertieren Begrifflichkeiten Warum ist die Conversionrate so wichtig? Der Prozess der Conversionrate-Optimierung Phasen im Conversionrate-Optimierungsprozess LPO ist nicht gleich CRO Die Landing Page Elemente einer Landing Page Die 7 Elemente einer Landing Page Weitere relevante Aspekte für eine Landing Page Sonderfall: Formulare Selbstkontrolle Messung von Landing Pages Der Entscheidungsprozess der Zielgruppe Vertrauen schaffen und glaubwürdig sein Überzeugung Neuromarketing Häufige Fehler vermeiden Landing-Page-Optimierung (LPO) Testverfahren Usability-Tests Homemade vs. Outsourcing Expertentests Usertests Eyetracking Mouse-Tracking und Klicktracking A/B-Test Multivariate Tests (Technische) Umsetzung von Tests Die Qual der Wahl Wann, wenn nicht jetzt? Weitere Testmöglichkeiten

11 Inhalt 19 Kompakt: Kunden halten und konvertieren Wissen to go Zielgruppen und Targeting to go Kundenbindung (CRM) to go Usability to go Conversionrate-Optimierung to go Testen to go Literatur Surf-Tipps: Websites und Blogs Tools Checklisten Checkliste Zielgruppen und Targeting Checkliste Kundenbindung (CRM) Checkliste Usability Checkliste Conversion-Optimierung Checkliste Testen Web-Analytics Websites unter die Lupe genommen Wichtige Kennzahlen für die Web-Analyse Web-Analyse-Tools im Einsatz Anbieter und Unterschiede Web-Analytics einrichten Auswertung des Besucherverhaltens Wie gelangen die Besucher auf Ihre Website? Was machen die Besucher auf Ihrer Website? Wettbewerbsanalyse Wie gut sind andere? Web-Analytics für Fortgeschrittene Website-Optimierung Klickketten-Analysen Wie kann ich mit meiner Website Geld verdienen? Affiliate-Marketing als Publisher Die verschiedenen Modelle des Affiliate-Marketings Ein Praxisbeispiel Google AdSense Google AdSense einrichten Höhere Einnahmen mit Google AdSense Der Link-Basar

12 Inhalt 21.4 E-Commerce mit Online-Shops Für Fortgeschrittene: Professionelle Vermarktung und AdServer-Integration Professionelle Vermarktung Integration eines AdServers Kompakt: Website-Maximizer Wissen to go Web-Analytics to go Einnahmen erzielen to go Literatur Surf-Tipps: Online-Magazine, Podcasts und Blogs Tools Checklisten Checkliste Web-Analytics Checkliste Geld verdienen Meilensteine des Internet-Marketings Eine Zeitreise Aktuelle Situation Ausblick Website-Glossar Index

13 »Wer aufhört zu werben, um so Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.«henry Ford 1 Basiswissen Online-Marketing Sie haben eine eigene Website? Gratulation! Die Saat ist gelegt. Bestimmt haben Sie sehr viel Zeit und Energie in den Aufbau investiert, um Ihre Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zu präsentieren. Aber was nun? Wie wird aus Ihrem Pflänzchen eine Pflanze, die Früchte trägt? Wie erfahren die Menschen von Ihrer Website, wie wird sie optimal gefunden, wie spricht sie potenzielle Käufer an, wie bewerben Sie Ihre Angebote, und wie können Sie Geld mit Ihrer Website verdienen? Die Kernfrage lautet: Wie wird aus Ihrer Website eine erfolgreiche Website? All diese Fragen sind dem Online-Marketing zuzuordnen und werden in diesem Buch behandelt. Helfen wir also Ihrem Pflänzchen zu wachsen. Das Internet ist dasjenige Medium, das sich vergleichsweise am schnellsten entwickelt. Wie Sie in Abbildung 1.1 sehen können, benötigte das Internet nur wenige Jahre, um in den USA über 50 Millionen Nutzer zu erreichen, und schlägt damit inzwischen das Radio. Hierzulande benutzen nahezu 49 Millionen Menschen (Stand Frühjahr 2010) laut einer ARD/ZDF-Onlinestudie das Internet und kommen unweigerlich mit verschiedenen Marketingmaßnahmen in Berührung sei es bewusst oder unbewusst. So hat fast jeder schon einmal ein Banner auf einer Website gesehen, einen Newsletter erhalten, ein Produkt gekauft, nach Informationen gesucht usw. Bei den täglichen Aktivitäten im virtuellen Raum ist Online-Marketing kaum wegzudenken. Für viele Unternehmen in unterschiedlichen Größenordnungen ist das Internet zu einem rentablen oder sogar dem einzigen Standbein geworden. Denken Sie einmal an Google, ein Unternehmen, das ohne Internet gar nicht existieren würde. Im dritten Quartal 2010 konnte das Suchmaschinenunternehmen nach Medienberichten einen Nettogewinn von 2,17 Milliarden Dollar verzeichnen. 23

14 1 Basiswissen Online-Marketing Anzahl der Nutzer in Millionen Radio TV Kabelfernsehen Internet/ Online Jahreszahl Abbildung 1.1 Internetwachstum im Vergleich zu anderen Medien (eigene Grafik in Anlehnung an Morgan Stanley Dean Witter 1997 S. 14; Zerdick, Picot, Schrape (1999), S. 143) Aber warum nicht bei Altbewährtem bleiben, fragen Sie sich? Die IVW, Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.v. (www.ivw.de), ermittelte beispielsweise die in Abbildung 1.2 und Abbildung 1.3 gezeigten Trends für Tageszeitungen und Online-Nutzung. Verkaufte Auflage in Millionen Stück 32,0 30,8 29,6 28,4 27,2 26,0 24,8 23,6 22,4 21,2 20, Quartal Abbildung 1.2 Entwicklung der Tageszeitungen 24

15 Basiswissen Online-Marketing 1 Visits in Milliarden 6,00 5,50 5,00 4,50 4,00 3,50 3,00 Jan '10 Mrz Mai Jul '10 Sep Nov Jan '11 Abbildung 1.3 Entwicklung der Nutzung der IVW-geprüften Online-Medien Diese Trends müssen nicht groß erklärt werden. Klar ist, dass Online-Medien auf dem Vormarsch sind, wohingegen die Nutzung von klassischen Medien wie Tageszeitungen drastisch abfällt. Fachzeitschriften müssen übrigens einen noch steileren Abfall hinnehmen. Innerhalb der geschichtlichen Entwicklung des Internets haben sich einige wichtige Meilensteine des Online-Marketings herausgebildet, die Sie in Kapitel 23,»Meilensteine des Internet-Marketings«, nachlesen können. Heute bauen immer mehr Unternehmen und Kleinunternehmer ihr Standbein im Online-Marketing auf oder aus. Für den Begriff Online-Marketing bestehen verschiedene Bezeichnungen, wie Internetmarketing, Web-Marketing oder E-Marketing. Alle meinen jedoch das Gleiche, nämlich Marketingmaßnahmen im Internet. Eine einheitliche Definition des Begriffs existiert jedoch nicht. Darüber hinaus kann eine Unterscheidung in Push- und Pull-Maßnahmen erfolgen. Im Vergleich zu klassischen Marketingmaßnahmen, die darauf ausgelegt sind, die Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden zu erhaschen, zielt das Online-Marketing darauf ab, den aktiven Surfer anzusprechen. Hier spricht man von Push- und Pull-Marketing: Kurz gesagt geht die Aktivität beim Push-Marketing vom Werbetreibenden aus. Er versucht, mit verschiedenen Maßnahmen eine Zielgruppe zu erreichen. Auf diese Menschen strömen die Werbemaßnahmen ein, ohne dass sie sich dagegen wehren können bzw. so, dass sie sich nur schwer abwenden können. Streuverluste sind hier an der Tagesordnung. Beim Pull-Marketing ist der Ablauf prinzipiell umgekehrt. Hier macht der Benutzer den ersten Schritt, indem er beispielsweise aktiv eine Suchanfrage im Internet stellt. Macht für Sie nun die Bezeichnung Sinn? Beim Push-Marketing (»push«, engl. für»anstoß, Druck, Schub«) schiebt der Werbetreibende seine Maßnahmen an, während beim Pull-Marketing (»to pull«engl.»holen«) der Interessent aktiv nach Informationen oder Produkten sucht (siehe Abbildung 1.4). 25

16 1 Basiswissen Online-Marketing Push-Marketing Website-Betreiber Ihre Kunden Pull-Marketing Abbildung 1.4 Prinzip von Push- und Pull-Marketing Für Sie als Website-Betreiber sind die Möglichkeiten, die das Internet mit sich bringt, sowohl Chance als auch Herausforderung zugleich. Denn wenn Sie einem Suchenden nicht das bieten, wonach er sucht, kann er mit einem Klick zum Wettbewerber wechseln. So spielen Mehrwert, Relevanz und Vertrauen eine besondere Rolle im Internet. Zudem ist das Internet trotz seiner direkten Kommunikationsmöglichkeiten in gewisser Weise anonym. Stellen Sie sich vor, Sie entdecken beim Surfen eine Website mit interessanten Produkten, die Sie bisher noch nicht kannten. In der Offline-Welt machen Sie sich einen ersten Eindruck von der Aufmachung des Geschäfts, können die Produkte anfassen und mit den Verkäufern sprechen. Das alles muss das Internet auch leisten. Der erste Eindruck, der Service und die Nähe zum Kunden sind hier für Ihren Erfolg entscheidend. In diesem ersten Kapitel möchten wir Ihnen das Gebiet des Online-Marketings im Allgemeinen vorstellen. Neben einem Gesamtüberblick stellen wir Ihnen auch die einzelnen Teilbereiche kurz vor. Ausführlichere Erklärungen zu den Bereichen finden Sie anschließend in den jeweiligen Kapiteln zum Thema. Gerade wenn Sie mit Ihrer Website und den Werbemaßnahmen für Ihren Online- Auftritt noch am Anfang stehen, können sich schnell Fehler einschleichen. Wir gehen auf die grundlegenden Probleme in verschiedenen Online-Marketing- Bereichen ein und zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie diese vermeiden können. Dabei schauen wir uns den gesamten Prozess der Website-Erstellung an und decken häufige Fehlerquellen der einzelnen Stationen auf. Angefangen von der Domainwahl, der Konzeption und Umsetzung, über die Ausrichtung auf die anvisierte Zielgruppe, Messverfahren und Benutzerfreundlichkeit, bis hin zu Suchmaschinenmarketing, klassischen Online-Marketing-Maßnahmen, Optimierungspotenzial und schließlich der Möglichkeit, Geld zu verdienen. 26

17 Einführung und Übersicht der Marketingkanäle Einführung und Übersicht der Marketingkanäle Im Unterschied zu den klassischen Medien birgt das Internet besonders für Unternehmer viele Vorteile. Neben einer sogenannten Twenty-four-seven- Erreichbarkeit (d.h. 24 Stunden, 7 Tage die Woche) sind Sie nicht nur zeitlich rund um die Uhr für Ihre Kunden verfügbar. Sie sind auch rund um den Globus für Ihre Kunden da. Das Internet ermöglicht enorm schnelle Reaktionszeiten. So können Sie ad hoc Informationen ändern oder aktualisieren und sind für Ihre Kunden immer»up to date«. Veraltete Flyer und Werbeanzeigen gehören somit der Vergangenheit an. Vielmehr können Sie nun mit Maßnahmen auftreten, die Text, Bild, Audio und Video miteinander vereinen Stichwort: Multimedia. Darüber hinaus können Sie eine direkte Bindung zu Ihren Kunden aufbauen und einen unmittelbaren Unternehmenskontakt herstellen. Welches andere Medium kann bei diesen Kriterien noch mithalten? Hat man früher»über«ihre Angebote gesprochen, kann man beispielsweise dank Social Media inzwischen»mit Ihnen direkt«über Angebote sprechen. Sie können Ihre Interessenten individuell ansprechen, und diese können entsprechend interagieren. Damit haben Sie im Internet die Möglichkeit, einen kompletten Prozess von Aufmerksamkeit, Information, Kauf, Transaktion und in einigen Fällen auch die Distribution abzubilden. Ein weiteres bedeutendes Merkmal im Zusammenhang mit Online-Marketing ist die genaue Messbarkeit Ihrer Maßnahmen. So können Sie zielgenau ermitteln, wie wirkungsvoll die einzelnen Aktionen waren, und können im Vergleich zu anderen Medien Ihre Bemühungen schnell optimieren. Wie Sie aus der Begriffsdefinition erfahren haben, beschreibt das Online-Marketing prinzipiell Marketing-Maßnahmen im Internet. Das klingt sehr allgemein und ist es auch, weshalb sich einzelne Teilbereiche etabliert haben. Dazu zählt der Bereich des Suchmaschinenmarketing (SEM, Search Engine Marketing), aber auch das Affiliate- und -Marketing, Banner- Video- und Mobile Marketing und seit der Etablierung von sozialen Netzwerken auch das Social-Media-Marketing. Abbildung 1.5 gibt dies im Überblick wieder. Wie Sie sehen können, betreffen die Bereiche Usability, Testen und Optimieren alle Teilbereiche des Online-Marketings. Ebenso sollten Sie als Werbetreibender alle Marketingaktivitäten ausreichend messen und analysieren. Mit derartigen Auswertungen können Sie Ihre Website wieder ein Stückchen näher zum Erfolg führen. Ein großer Bereich im Online-Marketing ist das Suchmaschinenmarketing (SEM). Dass wir den Schwerpunkt dieses Buches auf SEM gelegt haben, sehen Sie schon an den Kapitelumfängen. Da insbesondere das Unternehmen Google in vielen Internetbereichen aktiv ist, lohnt sich ein detaillierter Blick auf diesen Suchmaschinengiganten. Das Suchmaschinenmarketing umfasst die beiden Bereiche 27

18 1 Basiswissen Online-Marketing Suchmaschinenoptimierung oder auch SEO für Search Engine Optimization genannt (mehr dazu lesen Sie in Kapitel 12,»Suchmaschinenoptimierung (SEO)«) und Suchmaschinenwerbung, auch SEA für Search Engine Advertising (auf diesen Bereich gehen wir in Kapitel 11,»Suchmaschinenwerbung (SEM)«, näher ein). Online- Marketing - Marketing SEM Suchmaschinenmarketing Banner- Marketing Video- Marketing Affiliate- Marketing Social- Media- Marketing Mobile Marketing SEA Suchmaschinenwerbung SEO Suchmaschinenoptimierung Website-Optimierung und Usability Web-Analytics Abbildung 1.5 Überblick über die Bereiche des Online-Marketings Einen weiteren Bereich stellt das Affiliate-Marketing dar (Details entnehmen Sie Kapitel 2,»Online-Marketing Werben im Internet«). Die Kooperationen und partnerschaftlichen Werbemaßnahmen können sich mit anderen Bereichen des Online-Marketings überschneiden. So kann beispielsweise das Affiliate-Marketing auch im Bereich der klassischen Bannerwerbung stattfinden. Hier bestehen also fließende Übergänge. Das -Marketing kennen Sie wahrscheinlich aus Ihrem Alltag. Da flattern in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Newsletter in das -Postfach. Laut dem»european -Marketing Consumer Report 2010«von ContactLab werden in Deutschland durchschnittlich 6,3 Newsletter pro Nutzer abonniert. Einige sind eher lästig, bieten wenig Neues und landen oftmals ungelesen im virtuellen Papierkorb oder werden schnell wieder abbestellt. Andere hingegen sind informativ und zählen somit zur regelmäßigen Lektüre. Wie Sie mit Ihrem Newsletter zur letzteren Gruppe gehören, erfahren Sie in Kapitel 3,»Direkte Ansprache Wirksames - und Newsletter-Marketing«. Smartphones und das populäre iphone sind inzwischen zu einer Art Statussymbol herangewachsen. Immer mehr Menschen nutzen Handys mit Internetzugang. 28

19 Einführung und Übersicht der Marketingkanäle 1.1 Daher ist es leicht nachvollziehbar, dass sich Werbetreibende auch diesen Kanal zunutze machen (mehr dazu finden Sie in Kapitel 6,»Mobile Marketing«). Werbe-SMS oder die Gewinnspielteilnahme per Handy sind nur einige Beispiele für Maßnahmen, die sich an Nutzer mobiler Endgeräte richten. Kinokassen klingeln durch den Film The Social Network, Menschen twittern, was sie zu Mittag essen, und Kontakte werden nicht mehr per Handschlag, sondern per XING vorgestellt. Menschen unterhalten sich online über verschiedenste Anknüpfungspunkte. Das kann z. B. sowohl die gleiche Lieblings-TV-Serie sein, der gleiche Freundeskreis, aber auch Ihr Produkt. So gewinnen soziale Netzwerke zunehmend an Bedeutung auch für Unternehmen und Werbetreibende. Wir gehen in Kapitel 4,»Social-Media-Marketing und Online-PR«, näher auf diesen Teilbereich des Online-Marketings ein. Ein Tag hat 24 Stunden, nicht einmal ausreichend, um das Videomaterial anzusehen, das bei YouTube nach dessen eigenen Aussagen pro Minute hochgeladen wird. Hier handelt es sich nämlich um 35 Stunden. Diese Zahlen verdeutlichen den Aufwärtstrend, was den Bereich Video betrifft. So gibt es zunehmend Menschen, die Videos sowohl produzieren als auch konsumieren. Und auch dies ist ein weiterer Anknüpfungspunkt für werbende Unternehmen. Welche Möglichkeiten es genau gibt, lesen Sie in Kapitel 5,»Videomarketing«. Doch die beste Website bringt Ihnen nichts, wenn Besucher sie nicht nutzen. Der englische Begriff Usability bedeutet sinngemäß so viel wie»benutzbarkeit«; und damit ist gemeint, dass es elementar ist, eine Website so zu gestalten, dass Besucher sie problemlos verwenden können. Sie haben in der Regel keine Zeit und keine Lust, sich durch eine Seite zu klicken, bis sie das gefunden haben, wonach sie suchen. Warum auch, wenn der Konkurrent hier eine bessere Lösung bietet? Wie Sie Ihre Website usable gestalten, lesen Sie in Kapitel 16,»Usability Benutzerfreundliche Websites«. Wie erfolgreich sind aber nun die einzelnen Maßnahmen, und wo liegen die Schwachstellen Ihrer Website? Das Thema Web-Analytics steht hier im Mittelpunkt, und wie Sie in Abbildung 1.5 sehen können, bezieht sich das Messen und Analysieren von wichtigen Kennzahlen auf alle Bereiche des Online-Marketings. Damit Sie Ihre Website nicht aus dem Bauch heraus steuern müssen, treffen Sie Entscheidungen, die auf fundierten und messbaren Kennzahlen basieren. Welche Kennzahlen relevant sind, wie Sie messen und welche Zusammenhänge Sie beachten sollten, erfahren Sie in Kapitel 20,»Web-Analytics Websites unter die Lupe genommen«. Die Ergebnisse Ihrer Analyse können zugleich als Grundlage für zwei weitere wichtige Bereiche dienen: für das Testen und für das Optimieren. Niemand weiß 29

20 1 Basiswissen Online-Marketing besser, was die Kunden wirklich wollen, als die Kunden selbst. Daher sollten Sie ihnen mit Ihrer Website entsprechende Lösungsvorschläge bieten. Jedoch können sich Rahmenbedingungen und äußere Gegebenheiten und somit das Nutzerverhalten ständig ändern. Daher ist eine Website nie im Stillstand. Sowohl das Testen als auch das Optimieren sind kreisläufige Prozesse, die sich durch alle Teilbereiche des Online-Marketings ziehen. Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten und gute Gründe, Ihre Angebote bzw. Ihre Website im Internet zu bewerben. Denn was nützt Ihnen eine Seite, die Sie möglicherweise mit geringen Kosten aufgebaut haben, von deren Existenz aber niemand weiß? Machen Sie sich schon zu Beginn einige Dinge bewusst: Klar, Marketing ist nicht umsonst, und es werden Investitionen und Folgekosten auf Sie zukommen, um Ihre Website zu bewerben. Jedoch werden Sie mit genauen Testverfahren und preistransparenten Maßnahmen diese Kosten im Griff haben. Wir warnen ausdrücklich davor, nur im Netz zu agieren, weil»es ja alle so machen«. Das ist keine Strategie, die zum Erfolg führt. Vielmehr sollten Ihre Handlungen und Maßnahmen auf den Nutzer und potenziellen Kunden ausgerichtet sein. Bieten Sie ihm mit Ihrem Angebot einen Mehrwert. Nutzen Sie die Möglichkeit einer ehrlichen und direkten Kundenkommunikation. Dazu zählt auch eine aktuelle Website. Es ist ein Irrglaube, eine Website einmal zu erstellen und sie als Selbstläufer anzusehen oder als»gelddruckmaschine«zu nutzen. Denken Sie an unser Eingangsbeispiel mit dem Pflänzchen. Es will gehegt und gepflegt werden, damit es gedeiht und dasselbe gilt für Ihre Website. Da Sie nun eine Vorstellung davon haben, wie umfangreich die Maßnahmen im Bereich Online-Marketing sein können, ist es leicht nachvollziehbar, dass auch eine Menge Fehler passieren können. Das bekannte Sprichwort»Wo gehobelt wird, da fallen Späne«ist hier aber fehl am Platz. Viele Fehler lassen sich recht einfach vermeiden und das ist eine der Aufgaben, die dieses Buch hat. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten einige grundlegende Fehler aus den verschiedenen Bereichen des Online-Marketings vorstellen und Ihnen Wege aufzeigen, wie Sie diese vermeiden können. Machen wir also den Fehlerteufel unschädlich. 1.2 Zehn Dinge, die man grundlegend falsch machen kann Grundregeln, um Anfängerfehler zu vermeiden Ein Hinweis vorab: Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen grundlegende Fehler vorstellen, die in den verschiedensten Bereichen im Online-Marketing auftreten können. Es mag darüber hinaus weitere Fehler geben, die wir in diesem 30

3 E-Mail- und Newsletter-Marketing wirksame direkte Ansprache... 125. 5 Online-PR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet...

3 E-Mail- und Newsletter-Marketing wirksame direkte Ansprache... 125. 5 Online-PR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet... Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Der Weg zur erfolgreichen Website... 29 2 Online-Marketing Werben im Internet... 71 3 E-Mail- und Newsletter-Marketing wirksame direkte Ansprache... 125 4 Social Media

Mehr

Erfolgreiche Websites

Erfolgreiche Websites Esther Düweke, Stefan Rabsch Erfolgreiche Websites SEO, SEM, Online-Marketing, Usability Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Der Weg zur erfolgreichen Website... 29 2 Online-Marketing Werben im Internet...

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Online-Services. Sichtbar im Web.

Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services. Sichtbar im Web. Online-Services Sichtbar im Web. Website im Responsive Design 3 Mobile Website 4 Suchmaschinenwerbung 5 Suchmaschinenoptimierung 6 Google+ Local / Google Places 7 Firmen-Video

Mehr

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup Search Engine Advertising esc Was ist Suchmaschinenmarketing? Der Begriff Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing oder kurz: SEM) ist leider nicht einheitlich definiert. Einerseits werden

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13 Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Woraus besteht ein ganzheitlicher Online Marketing Mix? ü Social Media Marketing ü Performance Marketing / SEA (Google

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf

SEO Optimierung, und was genau bitte. Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf: Das Internet boomt wie nie zuvor. Noch nie war es so einfach eine Webseite, einen Shop, ein Forum oder eine Social Media Plattform

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen. cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki

Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen. cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki Online-Marketing worum es geht Das Internet ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Entsprechend hoch

Mehr

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage.

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Mario Fischer Website Boosting 2.0 Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mitp Über den Autor 11 Vorwort zur 2. Auflage 13 Vorwort zur 1. Auflage

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

SEM - Suchmaschinenmarketing

SEM - Suchmaschinenmarketing 1 Das wachstumsstärkste Online Medium richtig nutzen So optimieren Sie den Online-Auftritt Ihres Unternehmens SEM - Suchmaschinenmarketing Was ist dieses SEM eigentlich? 2 Defi nition: SEM (Search Engine

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google

Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Sven Deutschländer Hinter den Kulissen von Google Bild: Connie Zhou/Google Entstehung und Entwicklung von Google 1998 Gründung von Google => neuartiges Vorgehen beim Erstellen von Suchergebnissen 2000

Mehr

Online Marketing - Google AdWords

Online Marketing - Google AdWords Online Marketing - Google AdWords Joachim Schröder Google Partner Academy Trainer TILL.DE - Ihr Referent Referent Joachim Schröder Computerindustrie seit 1986 Marketing seit 1992 Internetagentur seit 1996

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann.

SEA Essentials. Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. SEA Essentials Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann. Dilyana LUPANOVA Senior Internet Marketing Consultant dlupanova@reachlocal.de Stefan GEIGER Business

Mehr

Wie werde ich bei Google gefunden?

Wie werde ich bei Google gefunden? Alles SEO? Wie werde ich bei Google gefunden? Tim Charzinski Onlinemarketing-Manager / Bühnen GmbH Agenda Agenda Überblick Onlinemarketing: Alles SEO? SEO» Search Suchmaschinen-Optimierung Engine Optimisation

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen

Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Umsatz steigern, neue Kunden erreichen Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Adwords Berater Carlo Siebert Erste Onlinemarketing Erfahrung vor 9 Jahren Affiliate

Mehr

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM).

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Willkommen! Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen

Mehr

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing

Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 1 von 7 Kurz-Info zum Thema Online-Marketing Seite 2 von 7 AIDA im Internet Sie kennen AIDA? Attraction (Anziehung), Interest (Interesse wecken), Desire (Wünsche wecken) und Action (Handlung) sind

Mehr

Web-Marketing und Social Media

Web-Marketing und Social Media Web-Marketing und Social Media Trends & Hypes Stephan Römer 42DIGITAL GmbH Web-Marketing und Social - stephan.roemer@42digital.de - Berlin, 05/2013 - Seite 1 K u r z v i t a Studierter Medieninformatiker

Mehr

SEM Search Engine Marketing

SEM Search Engine Marketing byteflare SEO Search Engine Optimization Analyse, Konzept und Consulting byteflare ist eine Onlinemarketingagentur, deren Fokus auf SEM liegt. Suchmaschinenmarketing besteht aus Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung!

Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Herzlich Willkommen zum Workshop Suchmaschinenoptimierung! Definition: Search Engine Optimization (SEO) ist eine Maßnahme, die dazu dient, Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

Wer sucht wie nach was?

Wer sucht wie nach was? Wer sucht wie nach was? SEO-Optimierungsvorschläge für Websites auf der Basis von Keyword-Recherche Hamburg, 16.10.2012 Christine Wolgarten. Wer spricht da? Christine Wolgarten 2000-2002 allesklar.de Lektorin

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz

Webservice. Webservice. Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Internet-Präsenz Das Internet: Revolution in der Medienwelt Nahezu drei Viertel der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren sind heute regelmäßig im Netz unterwegs. Ein

Mehr

E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker

E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker E-Marketing Day für Hoteliers & Touristiker Die Hotel-Homepage als Werkzeug für Kundenbindung und Neukundengewinnung - Wertvolle Tipps 1 2 netwerk Firmenprofil Firmengründung 1999 Sitz in Stumm im Zillertal

Mehr

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung

Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Mehr Gäste durch professionelles Online-Marketing und effiziente Selbstvermarktung Basis-Modul Do s und Don ts für Ihren Webauftritt Foto: istockphoto, kyrien Österreich ist online 82 % ab 14 Jahren (5,96

Mehr

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing

Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Gezielte Online-Verkäufe durch effektives Online-Marketing Stephan Winter (Google Adwords Professional) Ameus GmbH Übersicht Motivation: Warum Online-Marketing? Wo werben? Wie werben? Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich!

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Online-Shop Management Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Alle Online-Maßnahmen werden eng mit Ihnen abgestimmt. Nur das Zusammenspiel aller Bereiche bringt Ihrem Online-Shop Erfolg. Wir haben das

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Alexander Beck. Google AdWords. mitp

Alexander Beck. Google AdWords. mitp Alexander Beck Google AdWords mitp Über den Autor 13 Vorwort zur 2. Auflage 15 Vorwort zur ersten Auflage 16 Einleitung 17 Aufbau des Buches 18 Webseite zum Buch 20 Teil I Grundlagen und die ersten Schritte

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT conlabz für hartmann//koch ONLINE-MARKETING AUS DER WÜSTE IN DIE INNENSTADT...oder: Wie werden Angebote

Mehr

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Alexander Monnerjahn prxpert GmbH INHALT 1. Die eigene Website mehr als nur eine digitale Visitenkarte 2. Gewusst wie Aufbau, Gestaltung, Texte & Bilder 3.

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden

Lokales Suchmaschinenmarketing. Gefunden werden mit den RegioHelden Lokales Suchmaschinenmarketing Gefunden werden mit den RegioHelden Agenda 1. RegioHelden GmbH 2. Einführung Suchmaschinenmarketing (SEM) 3. AdWords Bezahlte Anzeigen 4. Messbarkeit der Maßnahmen 5. Suchmaschinenoptimierung

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI

Online Mitbewerberanalyse mit XOVI Vorwort Ein wichtiger Aspekt jeder Suchmaschinenoptimierung ist die Mitbewerberanalyse. Mit Hilfe einer fundierten Mitbewerberanalyse erkennen Sie zunächst, wer überhaupt Ihre direkten Mitbewerber sind

Mehr

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 16. Juli 2014 Agenda Was ist Suchmaschinenmarketing? Wie arbeiten Suchmaschinen? On-Page Optimierung

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014

Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com. Stand C124 SEO 2014 Referent Thomas Kaiser Gründer & Geschäftsführer cyberpromote GmbH tel: 089/81 89 81 710 thomas.kaiser@cyberpromote.com SEO 2014 Stand C124 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen Was man verkaufen kann,

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

Wie werde ich im Internet gefunden?

Wie werde ich im Internet gefunden? Wie werde ich im Internet gefunden? Wie Sie die Zugriffszahlen auf Ihrer Website erhöhen Bremen - 16. September 2014 Julius Hoyer ebusiness Lotse Osnabrück Ihr Zentrum in der Region Träger: Science to

Mehr

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google SEO: Eine höhere Platzierung bei Google 1. Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization, oder auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Dabei handelt es sich um einen Teil der Suchmaschinen-Marketing-Strategie,

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt Werden Sie gefunden! - Wichtige Zahlen & Fakten 40 Jahre jung 2 Kinder 1 Frau 15 Jahre autodidaktischer Onliner 5 Jahre Google AdWords Professional service & media online-werbung GmbH 2 Worum geht es?

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil

Webagentur Wolff Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege. Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Beratung Entwicklung Webhosting Schmaschinen-Marketing Schulung Pflege Leistungsübersicht und Unternehmensprofil Als Fullservice-Agentur sind wir von der Beratung bis zur Pflege Ihrer Internetseiten für

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage

Retargeting. Einführung in das Online-Marketing-Tool. von Markus Kaspers. Erstauflage Retargeting Einführung in das Online-Marketing-Tool von Markus Kaspers Erstauflage Retargeting Kaspers schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: E-Commerce,

Mehr

SEO und Online-Marketing

SEO und Online-Marketing SEO und Online-Marketing Grundlegendes Fachwissen aus der SEO Welt Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team Inhaltsverzeichnis Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team 1 Einführung in

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre Über Uns Mag. Johannes Meßner Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP Studium der Betriebswirtschaftslehre Erfahrung im Großhandel, Investment Banking & IT-Management COOLSHOP Unternehmensgründung 2013

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Im Web gefunden werden

Im Web gefunden werden Existenz 2013 Bad Tölz Im Web gefunden werden Suchmaschinen-Marketing von SEA bis SEO Franz-Rudolf Borsch 1 Die kommenden 45min 1. 2. Sie sind nicht alleine Herkunft der Besucher 3. Suchmaschinen locken

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

Im Internet gefunden werden

Im Internet gefunden werden Im Internet gefunden werden Wie Ihre Webseite bei Suchmaschinen Eindruck macht Vortrag bei der Wirtschaftsförderung Rüsselsheim 01. Oktober 2014 Dr. Sabine Holicki, cki.kommunikationsmanagement Ihre Webseite

Mehr

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013 Leistungsspektrum von 08.10.2013 Zum Bahnhof 51a Butzbach, Hessen 35510 Telefon: +49 (0) 6033 97 56 717 E- Mail: info@seosembra.de Web: http://www.seosembra.de 1 Schwerpunkte Damit eine Webseite mit den

Mehr

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet

- Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet - Gekürzte Fassung - Erfolgreich selbst vermarkten Orientierung im Ökosystem Internet Vorstellung Martin Schmitz #Hotelfachmann #Hotelbetriebswirt #Dozent #Trainer #Strategie #Seminare #Hotelakademie #Marketingflotte

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Fallstudie: Praxiswebseite

Fallstudie: Praxiswebseite Fallstudie: Praxiswebseite Thema: Problemstellung: Leistungen: Projektdauer: Unternehmen Budget: Durchgeführt von: Online-Marketing: Erstellung einer Webseite inklusive Texte und SEO - alte Webseite erscheint

Mehr

David Asen. Online-Marketing für Selbstständige. Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern

David Asen. Online-Marketing für Selbstständige. Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern David Asen Online-Marketing für Selbstständige Wie Sie im Internet neue Kunden erreichen und Ihren Umsatz steigern Vorwort.................................................. 11 Einleitung................................................

Mehr

Crossmedia-Marketing

Crossmedia-Marketing Crossmedia-Marketing Alle Disziplinen vereint! Verbundwerbung Print to Online and Mobile Beilagenmarketing Blog-Marketing SEM, SEO, SMO E-Mail-Marketing Web-Entwicklung Web-Analyse Beratung Konzeption

Mehr

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation

Erfolgreiches Online-Marketing. Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation Ihre Vorteile und Ziele der modernen Kommunikation 23.04.2014 Dozentenvorstellung Katja Raasch Leitung Produktberatung, Praxiswerkstatt, Trainerin Schlütersche Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG Mailto:raasch@schluetersche.de

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

Social Media Advertising

Social Media Advertising Social Media Advertising Dieser Bericht stellt eine Übersicht der Möglichkeiten von Social Media Advertising dar. Allgemein: Social-Media-Advertising (SMA) beinhaltet die gezielte Bewerbung einer Marke

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr