Workshop. Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools. Thomas Bucsics Sonja Kargl

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop. Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools. Thomas Bucsics Sonja Kargl"

Transkript

1 Workshop Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics Sonja Kargl ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.:

2 DI Thomas Bucsics Studium Computational Intelligence an der TU Wien Seit 2004 bei ANECON beschäftigt Testautomatisierung, Testframeworkentwicklung, Testmanagement, Trainings & Workshops ISTQB Certified Tester Advanced Level Test Manager & Functional Tester QAMP 2 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

3 Sonja Kargl HTL für EDV und Organisation Seit 2005 bei ANECON beschäftigt Testautomatisierung, Testkoordination ISTQB Certified Tester Advanced Level Test Manager & Functional Tester IREB Certified Requirements Engineer 3 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

4 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. 4 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

5 Agenda Überblick Performancetest Tools Testautomatisierungs Tools Bewertung & Praxis

6 Überblick Überblick Performancetest Tools Testautomatisierungs Tools Bewertung & Praxis

7 Überblick - ISO 9126 Qualitätsmodell externe und interne Qualität Funktionalität Zuverlässigkeit Benutzbarkeit Effizienz Änderbarkeit Übertragbarkeit Angemessenheit Richtigkeit Interoperabilität Sicherheit Reife Fehlertoleranz Robustheit Wiederherstellbarkeit Verständlichkeit Erlernbarkeit Bedienbarkeit Attraktivität Zeitverhalten Verbrauchsverhalten Analysierbarkeit Modifizierbarkeit Stabilität Prüfbarkeit Anpassbarkeit Installierbarkeit Koexistenz Austauschbarkeit 7 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

8 Überblick - Performancetest Ziel Feststellen des Systemverhaltens unter verschiedenen Lastparametern Aufdecken der Schwachstellen Ansatz Toolunterstützte Lasterzeugung (Virtuelle User) Messung von definierten Metriken (z.b. Antwortzeit) Verifizieren der gelieferten Ergebnisse (Stabilität) Monitoring des Webservers 8 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

9 Überblick - Performancetest Voraussetzungen Tool, das die relevanten Schnittstellen unterstützt Protokolle z.b. HTTP, HTTPS, FTP, FTPS Cookies und SessionHandling Funktional stabiles Testobjekt Definierte Zielmetriken Idealerweise Zugang zum Webserver (Monitoring) Rentabilität Unterschiedlichste Belastungsszenarien können beliebig oft und identisch wiederholt werden 9 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

10 Überblick - Performancetest Einsatzvarianten Lasttest (Performancetest) Systemverhalten unter erwarteter Belastung Stresstest Systemverhalten über die erwartete Belastung hinaus ( Erkennen zukünftiger Grenzen) Scalability Test Skalierbarkeit des Systems (Übergang linearer zu exponentiellen Antwortzeiten) Langzeittest Lasttest über die Dauer von 8 72 Stunden 10 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

11 Überblick - ISO 9126 Qualitätsmodell externe und interne Qualität Funktionalität Zuverlässigkeit Benutzbarkeit Effizienz Änderbarkeit Übertragbarkeit Angemessenheit Richtigkeit Interoperabilität Sicherheit Reife Fehlertoleranz Robustheit Wiederherstellbarkeit Verständlichkeit Erlernbarkeit Bedienbarkeit Attraktivität Zeitverhalten Verbrauchsverhalten Analysierbarkeit Modifizierbarkeit Stabilität Prüfbarkeit Anpassbarkeit Installierbarkeit Koexistenz Austauschbarkeit 11 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

12 Überblick - Testautomatisierung Ziel Automatische Durchführung von Testfällen Regressionstest Erhöhung der Testabdeckung Ansatz Zugriff über definierte Schnittstellen Simulation von Eingaben Überprüfung der Reaktion des Systems 12 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

13 Überblick - Testautomatisierung Voraussetzungen Tool, das die relevanten Schnittstellen unterstützt z.b. Swing, 3rd Party GUI Controls, Webservices Vorhandenes Testobjekt Stabile Schnittstelle Detaillierte und umsetzbare Testfälle etablierter Testprozess Rentabilität Häufige Durchführung von Regressionstests Große Anzahl von Testfall-Varianten 13 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

14 Überblick - Testautomatisierung Einsatzvarianten Hilfsmittel für manuellen Test Dokumentation Fehlerreproduktion Record & Play Datengetriebene Testskripts Keyword-Driven Automation Testframework als API mit eigener Testsprache Möglicherweise Teil eines Build-Cycles 14 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

15 Überblick - Open Source vs. Kommerziell Eigenschaft Kommerziell Open Source Anschaffung Kostenpflichtig Frei Wartung Kostenpflichtig Frei, u.u. nur do-it-yourself Support Gesichert, evtl. Kostenpflichtig Kostenpflichtig oder Community Lebensdauer Portabilität Benutzbarkeit Anpassbarkeit und offene Standards Abschätzbar, Wartung nach Supporteinstellung nicht möglich Auf verbreitete Plattformen fokussiert Tendenziell Fokus auf Nicht- Techniker, bessere Auswertungsmöglichkeiten Oft proprietäre Formate, teilweise offene Schnittstellen Schwerer einzuschätzen, Wartung nach Supporteinstellung möglich Tendenziell eher plattformübergreifend Je nach Projekt, Techniker haben bessere Chancen Offen 15 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

16 Überblick - OS-Tools im Test Unit Testing Test Case Management Salome Fitnesse... xunit TestNG Cactus... Softwaretest Selenium WebTest Watir... Web Testing Last & Performance Testing JMeter Pylot Curl-Loader... GUI Testing Pounder WATSUP Dogtail ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

17 Performance Überblick Performancetest Tools Überblick Jmeter Curl-Loader Testautomatisierungs Tools Bewertung & Praxis

18 Überblick Tools mit grafischer Benutzeroberfläche JMeter Pylot TestMaker Tools ausschließlich über Kommandozeile Curl-Loader httperf Siege 18 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

19 JMeter Eckdaten Ersteller Apache Jakarta Project Aktuelle Version (Juni 2008) Entwicklungsbeginn Dec JMeter 1.0 Technologie Java Zielanwender Last- & Perfomancetester Link Über den Ersteller: Gruppe von Entwicklern auf freiwilliger Basis, weitere Projekte z.b. Ant, Tomcat, Maven 19 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

20 JMeter - Fokus Lasterzeugung mit Verifikation und Protokollierung Unterstützte Protokolle & Features HTTP, HTTPS, FTP SOAP, LDAP, JMS, JDBC Cookies und Session Handling Timer-, Listener-, Sampler-Plugins Optionales Nachladen (JavaScript, Bilder) 20 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

21 JMeter Demo Vorstellung des Tools anhand der graphischen Oberfläche Start verschiedener Lasttestszenarien Durchsicht und Erklärung der Ergebnisse 21 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

22 JMeter Pro / Contra Pro Plattformunabhängig Automatisches Erfassen der Szenarien Auswertungen graphisch darstellbar Erfolgreicher Einsatz in vielen Projekten Möglichkeit eigener Plugins Contra Time-Out Einstellungen nur global möglich Erstellung realistischer Szenarien erfordert Erfahrung 22 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

23 Curl-Loader Eckdaten Hersteller Ersteller Robert Iakobashvili, Michael Moser Aktuelle Version 0.48 (April 2009) Entwicklungsbeginn Oktober 2006 Zielanwender Technologie C Zielanwender Link Last- & Perfomancetester Link Über den Ersteller: Sourceforge-Projekt bestehend aus zwei israelischen Entwicklern 23 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

24 Curl-Loader - Fokus Lasterzeugung mit Protokollierung Unterstützte Protokolle & Features HTTP, HTTPS FTP, FTPS Zuordnung separater IP-Adressen Statistiken über jeden virtuellen User Time-Outs auf Testplanebene 24 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

25 Curl-Loader Demo Vorstellung des Tools anhand der Config- Files Start verschiedener Lasttestszenarien Durchsicht und Erklärung der Ergebnisse 25 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

26 Curl-Loader Pro / Contra Pro Innerhalb eines Testplans können verschiedene Protokolle verwendet werden Bedienung über Config-Files ist übersichtlich und beinahe unbegrenzt Time-Out kann auf Testplanebene gesetzt werden Detailreiche Log-Files Contra Plattformabhängig (Linux mit Kernel V. 2.4 oder 2.6) Sequentielle Abhängigkeiten innerhalb von Szenarien Keine graphische Auswertung Keine Verifikationen 26 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

27 Testautomatisierung Überblick Performancetest Tools Testautomatisierungs Tools Überblick Selenium Canoo Webtest Bewertung & Praxis

28 Überblick Test von Webapplikationen Selenium Webtest Watir / WET Webdriver Test von Desktop-Applikationen WATSUP Dogtail Pounder 28 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

29 Selenium Eckdaten Ersteller OpenQA Aktuelle Version 1.0 beta 2 Entwicklungsbeginn 2004 Technologie HTML, JavaScript, Firefox Plugin + Bindings für viele Sprachen Zielanwender Link Selenium IDE: Tester Selenium RC: Test-Entwickler Über den Ersteller: OpenQA ist eine Gruppe von Freiwilligen u.a. verantwortlich für Bromine, Watir, WET und andere Tools 29 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

30 Selenium - Fokus Webapplikationen Verschiedene spezialisierte Ausprägungen Selenium Core Selenium IDE Selenium Remote Tools zur Durchführung Selenium Grid Bromine Breite Abdeckung von Browsertests 30 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

31 Selenium Demo Erstellung von Testcases, Abspielen der Testsuite und Betrachtung der Auswertung Selenium IDE Selenium Core Selenium RC 31 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

32 Selenium Pro / Contra Pro Gute Browserunterstützung Breite Palette an Einsatzmöglichkeiten Gute Toolunterstützung Inzwischen einige Erweiterungsmöglichkeiten Contra Verhältnismäßig langsam Ressourcenintensiv durch Browsernutzung 32 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

33 WebTest Eckdaten Ersteller Aktuelle Version 3.0 Canoo Entwicklungsbeginn Juli 2003 Technologie Zielanwender Link Java Webtest Recorder: Tester Webtest: Test-Entwickler Über den Ersteller: Canoo ist ein Basler Hersteller von Webapplikationen mit Fokus Web 2.0, AJAX und Java Rich Clients 33 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

34 Webtest - Fokus Webapplikationen Rasche, browserunabhängige Testdurchführung durch Nutzung von HTMLUnit Mehrere Einsatzmöglichkeiten XML Groovy Aufzeichnung von Skripts mit Webtest Recorder (Firefox Plugin) 34 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

35 Webtest Demo Erstellung eines Projekts Erstellung von Testcases Webtest Recorder XML Groovy Abspielen der Testsuite und Betrachtung der Resultate 35 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

36 Webtest Pro / Contra Pro Schnell Kein Browser benötigt Verwendung von Ant-Skripts Contra Kein Browser getestet JavaScript Support nicht so gut wie in Browsern Im Vergleich mit Selenium nur eine Basisvariante Kein visuelles Debugging 36 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

37 Bewertung & Praxis Überblick Performancetest Tools Testautomatisierungs Tools Bewertung & Praxis

38 Performancetest - Team Technisches Verständnis und gute Kenntnis der zu belastenden Applikation sind Voraussetzung z.b.: Testautomatisierer ( test developer ) mit Lasttesterfahrung und Architekturverständnis Zusammenarbeit mit Fachbereich zur Festlegung der benötigten Aktionen Einbeziehung des Entwicklungsteams (Ursachenforschung, laufendes Tuning) 38 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

39 Performancetest - Strategie Infos vom Kunden zur initialen Szenariengestaltung einholen Abgrenzung des Testobjektes Erwartetes Userverhalten Erwartetes Systemverhalten Anpassen der Szenarien je nach Systemverhalten 39 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

40 Performancetest - Einsatztauglichkeit Praxistaugliche Tools vorhanden JMeter, Pylot, Siege, Curl-Loader (unlimitiert) TestMaker (OSS limitiert) Kleine Funktionalitäts-Einschränkungen und Bugs in den Tools Visualisierung von kommerziellen Tools deutlich besser Management-Auswertung, Monitoring 40 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

41 Performancetest - Wirtschaftlichkeit Keine Lizenzkosten Support über Community Beliebige Anzahl virtueller User In Problemfällen teuer (Consulting) Aufwändige Ergebnisaufbereitung für Management 41 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

42 Performancetest - Ausblick Derzeit viele Bewegungen, zahlreiche open source Lasttesttools mit reger Community Herausforderungen im Umgang mit neueren Technologien (AJAX, WPF, SOA B2B) Schwerpunkt im OSS-Bereich auf Unterstützung zahlreicher Technologien Zum Nachteil einer möglichen GUI 42 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

43 Testautomatisierung - Team Für flächendeckende Nutzung eignet sich ein gemischtes Team Software-Entwicklungs Know-How Software-Test Know-How Wichtig: Konzipierung und Review Auch bei den meisten kommerziellen Tools 43 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

44 Testautomatisierung - Strategie Was soll/kann automatisiert werden? Toolevaluierung und -Einführung Definition einer Testfall-Sprache Detaillierte Testfälle Übersetzung für toolgetriebene Durchführung Erschliessung der zu testenden Applikation Zusammenarbeit mit Entwicklung Testbarkeit! 44 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

45 Testautomatisierung - Einsatztauglichkeit Führende Tools legen Wert auf Benutzbarkeit Im Praxiseinsatz eingeschränkt vergleichbar mit kommerziellen Tools Einige Tools sind für den Praxis-Einsatz tauglich Selenium Gründer über Selenium vs. Webtest Beides. Einschränkungen Technischer Schwerpunkt der Benutzer Unterstützte Technologien 45 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

46 Testautomatisierung - Wirtschaftlichkeit Entscheidung für kommerzielle Tools hat oft einen strategischen Hintergrund Lebensdauer Support Keine Lizenzkosten Design & Durchführung unabhängig voneinander möglich Open-Source Tools haben einen eingeschränkten Fokus u.u. hohe Umstiegs- oder Zusatzkosten, wenn neue Bedürfnisse abgedeckt werden sollen z.b. zusätzlich WinForms Applikationen automatisiert testen 46 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

47 Testautomatisierung - Ausblick Zwei Schienen: Webapplikationen Rich-Clients / Generalisten Spannende Entwicklungen Erweiterte Toolintegration beginnt Selenium Grid, Bromine, Flex-API 47 ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

48 Software ist unsere Leidenschaft ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Straße 4 / Hof 1 A-1090 Wien Tel.: Fax: -998

49 Referenzen ANECON Testautomatisierung und Performance-Tests mit Open Source Tools Thomas Bucsics & Sonja Kargl

Last- und Stresstest. Überblick. Einleitung / Motivation Stresstest Lasttest Tools The Grinder Zusammenfassung

Last- und Stresstest. Überblick. Einleitung / Motivation Stresstest Lasttest Tools The Grinder Zusammenfassung Methoden und Werkzeuge zur Softwareproduktion WS 2003/04 Karsten Beyer Dennis Dietrich Überblick Einleitung / Motivation Stresstest Lasttest Tools The Grinder Zusammenfassung 2 Motivation Funktionstest

Mehr

Service Virtualisierung

Service Virtualisierung Service Virtualisierung So bekommen Sie Ihre Testumgebung in den Griff! Thomas Bucsics ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Testen in KMU Projekten Bern, November 2013

Testen in KMU Projekten Bern, November 2013 Testen in KMU Projekten Bern, November 2013 Beraterprofil Stephan Wiesner Beratungsschwerpunkte Beratungsschwerpunkte Testmanagement Testautomation Entwicklung und Testen im Mobile-Umfeld Applikationsschwerpunkte

Mehr

Testautomatisierung. Lessons Learned. qme Software. Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin. Telefon 030/46307-230 Telefax 030/46307-649

Testautomatisierung. Lessons Learned. qme Software. Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin. Telefon 030/46307-230 Telefax 030/46307-649 Testautomatisierung Lessons Learned qme Software GmbH Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin Telefon 030/46307-230 Telefax 030/46307-649 E-Mail qme Software info@qme-software.de GmbH Testautomatisierung Lessons

Mehr

Requirements Engineering & Software Test - Synergien effektvoll nutzen

Requirements Engineering & Software Test - Synergien effektvoll nutzen Requirements Engineering & Software Test - Synergien effektvoll nutzen Software & Systems Quality Conference, 27.-29. Mai 2009 Düsseldorf, Deutschland Bernhard Rauter, BSc (Hons) Software-Test Berater

Mehr

Einführung: Lasttests mit JMeter. Sitestress.eu Jesuitenmauer 24 33098 Paderborn www.sitestress.eu - karl@sitestress.eu - 05251 / 687060

Einführung: Lasttests mit JMeter. Sitestress.eu Jesuitenmauer 24 33098 Paderborn www.sitestress.eu - karl@sitestress.eu - 05251 / 687060 Einführung: Lasttests mit JMeter Agenda Über SITESTRESS.EU Tests planen Warum Lasttests? Testen Was ist JMeter? Ergebnisse analysieren Wie arbeitet JMeter? Beispiel JMeter-GUI Skripte für JMeter über SITESTRESS.EU

Mehr

M&F Engineering AG Kurzübersicht Firma & Nachwuchsförderprogramm. Selenium WebDriver Testing im Mobile-Umfeld

M&F Engineering AG Kurzübersicht Firma & Nachwuchsförderprogramm. Selenium WebDriver Testing im Mobile-Umfeld M&F Engineering AG Kurzübersicht Firma & Nachwuchsförderprogramm Selenium WebDriver Testing im Mobile-Umfeld M&F Engineering AG Kurzübersicht Firma & Nachwuchsförderprogramm 20.10.2014 Reto Bättig M&F

Mehr

Testen und Testautomatisierung in agilen Projekten

Testen und Testautomatisierung in agilen Projekten Testen und Testautomatisierung in agilen Projekten DR. WILHELM HUMMER wh@techtalk.at COPYRIGHT 2011, TECHTALK - WWW.TECHTALK.AT Wie es zu diesem Vortrag kam COPYRIGHT 2011, TECHTALK - WWW.TECHTALK.AT Testen

Mehr

Ready for Check-in 3 Praxisbericht Flughafen Wien

Ready for Check-in 3 Praxisbericht Flughafen Wien Ready for Check-in 3 Praxisbericht Flughafen Wien DI Susanne Ebm (Flughafen Wien AG) DI Thomas Bucsics (ANECON) Vorstellung DI Susanne Ebm Seit 2009 beschäftigt bei Flughafen Wien AG Seit Mitte 2011 Leitung

Mehr

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2

Automatisiertes UI Testing. Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Coded UI Testing Automatisiertes UI Testing Mark Allibone, 18.04.2013, #2 Eine klassische Applikations Architektur Grafische Oberfläche Business Logik Datenzugriff (Datenbank, Cloud, etc) Mark Allibone,

Mehr

Softwarequalität: Einführung. 15. April 2015

Softwarequalität: Einführung. 15. April 2015 Softwarequalität: Einführung 15. April 2015 Überblick Warum ist Softwarequalität wichtig? Was ist Softwarequalität? Wie erreicht man Softwarequalität? Taentzer Softwarequalität 2015 8 Berühmte Software-Fehler

Mehr

Value Delivery and Customer Feedback

Value Delivery and Customer Feedback Value Delivery and Customer Feedback Managing Continuous Flow of Value Michael Reisinger Microsoft & ANECON Praxisupdate 2014 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien

Mehr

Testmanagement. Q-Day. Frank Böhr Fraunhofer IESE frank.boehr@iese.fraunhofer.de

Testmanagement. Q-Day. Frank Böhr Fraunhofer IESE frank.boehr@iese.fraunhofer.de Frank Böhr Fraunhofer IESE frank.boehr@iese.fraunhofer.de Agenda Warum Testmanagement? Was sind die wichtigsten Schritte beim Testmanagement? Wie funktioniert Testmanagement Toolunterstützung Page 1/15

Mehr

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte:

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Persönliche Daten: Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Branchen: Ausbildung: Zertifizierungen: Fremdsprachen: Nationalität: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Funktionaler Test Last- & Performancetest

Mehr

Validierung von Software-Werkzeugen. Matthias Hölzer-Klüpfel

Validierung von Software-Werkzeugen. Matthias Hölzer-Klüpfel Validierung von Software-Werkzeugen Matthias Hölzer-Klüpfel Was ist Validierung ISO 9000:2000 Bestätigung durch Bereitstellung eines objektiven Nachweises, dass die Anforderungen für einen spezifischen

Mehr

Wie misst man Qualität?

Wie misst man Qualität? Software Systems Engineering Wie misst man Qualität? Dr. Privat-Doz. A Herrmann Institut Software Systems Engineering Ziele dieses Workshops Workshop Wie misst man Qualität? Methoden lernen: Herleitung

Mehr

NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013

NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013 20.03.2013 NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013 Dominik Kaulfuss QA Erfahrung seit 2008 Experte für Test Automation und Test Design ISTQB Certified Tester Certified

Mehr

Pflichtenheft: Wettervorhersagen via Webservice

Pflichtenheft: Wettervorhersagen via Webservice Pflichtenheft: Wettervorhersagen via Webservice Version Autor QS Datum Status Kommentar 1.0 ET08 12/11/09 in Bearbeitung 1 Zielbestimmung Das Produkt soll mit Hilfe von eingelesenen Wetterdaten eine Wettervorhersage

Mehr

12 Nicht-funktionale Anforderungen

12 Nicht-funktionale Anforderungen 12 Nicht-funktionale Anforderungen Nicht-funktionale Anforderungen (non-functional requirements) Anforderungen an die Umstände, unter denen die geforderte Funktionalität zu erbringen ist. Gesamte Anforderungen

Mehr

Test nichtfunktionaler Anforderungen in der Praxis am Beispiel einer netzzentrierten Anwendung. Test nichtfunktionaler Anforderungen Agenda

Test nichtfunktionaler Anforderungen in der Praxis am Beispiel einer netzzentrierten Anwendung. Test nichtfunktionaler Anforderungen Agenda Test nichtfunktionaler in der Praxis am Beispiel einer netzzentrierten Anwendung Februar 2011 Test nichtfunktionaler Agenda 1. 2. 3. 4. 5. 6. TAV Tagung Februar 2011 Julia Remmert Public Wincor Nixdorf

Mehr

Testmanagement. Dirk Tesche

Testmanagement. Dirk Tesche Testmanagement Dirk Tesche Agenda Einführung in die Thematik Testarten Testprozess Agile Methoden und Techniken Testautomatisierung Eingrenzung und Motivation Abbildung entnommen aus: www.campero.de Ziele

Mehr

Mag. Alexander Weichselberger

Mag. Alexander Weichselberger Mag. Alexander Weichselberger SEQIS Software Testing Know-how Weitere Termine 10. Juni Agiles Testmanagement am Beispiel SCRUM 16. September Testmanagement mit externen Partnern 21. Oktober Software unter

Mehr

Qualität 1. 1 Qualität

Qualität 1. 1 Qualität Qualität 1 1 Qualität Nach dem Durcharbeiten dieses Kapitels sollten Sie die Qualität für ein Softwaresystem definieren können, typische Qualitätskriterien kennen, Qualitätskriterien messbar festlegen

Mehr

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Jan Düttmann Archimedon Software + Consulting GmbH & Co. KG Marienstraße 66 32427 Minden Stephan Kleuker Hochschule

Mehr

T4 - Testen im Software- Lebenszyklus

T4 - Testen im Software- Lebenszyklus AK 2 am Armin Beer, Siemens PSE und Wirtschaftlichkeitsaspekte Armin Beer, Siemens PSE 2 1 Aufgabe: Test einer Applikation aus dem Sozialversicherungsbereich Client-side Web Browser Network Internet Web

Mehr

Sizing von WebForms-Umgebungen

Sizing von WebForms-Umgebungen Sizing von WebForms-Umgebungen Torsten Schlautmann OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH Seite 1 Agenda Probemdarstellung Grundlegendes Sizing Lasttests zur Validierung Fazit Seite 2 Agenda Probemdarstellung

Mehr

Professioneller Software-Test

Professioneller Software-Test Professioneller Software-Test Damit Software funktioniert, wie sie soll Jan Overbeck 23. April 2010 OUTPUT DD ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409

Mehr

Softwaretechnik. Vertretung von Prof. Dr. Blume Fomuso Ekellem WS 2011/12

Softwaretechnik. Vertretung von Prof. Dr. Blume Fomuso Ekellem WS 2011/12 Vertretung von Prof. Dr. Blume WS 2011/12 Inhalt Test, Abnahme und Einführung Wartung- und Pflegephase gp Vorlesung Zusammenfassung Produkte und Recht (Folien von Prof. Blume) 2 , Abnahme und Einführung

Mehr

Datenbank-basierte Webserver

Datenbank-basierte Webserver Datenbank-basierte Webserver Datenbank-Funktion steht im Vordergrund Web-Schnittstelle für Eingabe, Wartung oder Ausgabe von Daten Datenbank läuft im Hintergrund und liefert Daten für bestimmte Seiten

Mehr

Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop. 1 2012 achelos GmbH

Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop. 1 2012 achelos GmbH Thomas Freitag achelos GmbH SmartCard-Workshop 2012 1 2012 achelos GmbH Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Einführung / Motivation Historie des Testens Schnittstellen im Testbereich Eclipse Plugins Automatisierung,

Mehr

SEQIS 10 things API Testing

SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing Herzlich Willkommen! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2014 20.03.14 Business Analyse Einführung in den BABOK Guide

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Albert HAYR Linux, IT and Open Source Expert and Solution Architect. Open Source professionell einsetzen

Albert HAYR Linux, IT and Open Source Expert and Solution Architect. Open Source professionell einsetzen Open Source professionell einsetzen 1 Mein Background Ich bin überzeugt von Open Source. Ich verwende fast nur Open Source privat und beruflich. Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren mit Linux und Open Source.

Mehr

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 Profil Frank Sommer Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 PERSÖNLICHE DATEN Name Frank Sommer Jahrgang 1964 Staatsang. Deutsch AUSBILDUNG 06.83 Allgemeine Hochschulreife, Martin-von-Cochem

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Effiziente Testautomatisierung in agilen Projekten

Effiziente Testautomatisierung in agilen Projekten Effiziente Testautomatisierung in agilen Projekten Neue Software-Trends, Wien 15.9.2011 DI Manfred Baumgartner ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409

Mehr

SEQIS KeepLiquid Testautomation

SEQIS KeepLiquid Testautomation KeepLiquid a la keyword and data driven was sonst? Alexander Weichselberger Software Engineering GmbH Roadmap Software Engineering GmbH Fokus auf Software Test seit 1997 Test-Beratung (Einführung, Testprozess

Mehr

Weboberflächen testen

Weboberflächen testen Weboberflächen testen Sind heutige Techniken adäquat? Claas Thiele manager methods & processes it-function software gmbh Möckernstr. 67, 10965 Berlin Project Lead http://molyb.org http://sf.net/projects/molybdenum

Mehr

Automatisches Exploratives Testen von Webanwendungen

Automatisches Exploratives Testen von Webanwendungen Automatisches Exploratives Testen von Webanwendungen Dr. Valentin Dallmeier IT-Themenabend - 2013-10-01 AG Produkte und Dienstleistungen für die Qualitätssicherung von Software. AG Dr. Valentin Dallmeier

Mehr

Testen von webbasierten Benutzeroberflächen

Testen von webbasierten Benutzeroberflächen Studiengruppe: IB6C Email: qasmi@hm.edu Dozent: Michael Theis 1 Agenda: Das eine basierte Testumgebung 2 Wer kennt diese Situationen nicht? =>Typische Fehler bei Webanwendungen! 3 Fehler wie diese sollten

Mehr

Testautomatisierung. Märchen, Möglichkeiten und praktischer Nutzen. Richard Seidl 21. Januar 2013 TU Dresden. Medizin- und Informationstechnik AG

Testautomatisierung. Märchen, Möglichkeiten und praktischer Nutzen. Richard Seidl 21. Januar 2013 TU Dresden. Medizin- und Informationstechnik AG Medizin- und Informationstechnik AG Testautomatisierung Märchen, Möglichkeiten und praktischer Nutzen Richard Seidl 21. Januar 2013 TU Dresden Kardiologische Funktionsdiagnostik Vitalfunktions-Monitoring

Mehr

Testframework für Eckelmann SFT

Testframework für Eckelmann SFT Testframework für Eckelmann SFT Prof. Dr. R. Kröger Kai Beckmann Marcus Thoss {Vorn.Nachn}@hs-rm.de Laborgespräch an der Hochschule RheinMain Wiesbaden, 16.10.2014 Labor für Verteilte Systeme http://wwwvs.cs.hs-rm.de

Mehr

Einführung von Testautomatisierung reflektiert. Erkenntnisse eines Linienmanagers zu Herausforderungen und Fallgruben

Einführung von Testautomatisierung reflektiert. Erkenntnisse eines Linienmanagers zu Herausforderungen und Fallgruben Einführung von Testautomatisierung reflektiert Erkenntnisse eines Linienmanagers zu Herausforderungen und Fallgruben Matt Young Leiter Test Acquiring Inhaltsverzeichnis Einleitung Testautomatisierung PostFinance

Mehr

Webapplikation aus dem MISTRA Bereich

Webapplikation aus dem MISTRA Bereich Webapplikation aus dem MISTRA Bereich Übersicht Vortrag Fachapplikation Verkehrsunfälle Lösung mit Adobe Flex Demo der Applikation Schlussbemerkungen MISTRA Management-Informationssystem Strasse und Strassenverkehr

Mehr

Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006

Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006 Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006 Oliver Böhm MKS GmbH Agenda Überblick Der Entwicklungsprozess: Requirements

Mehr

QADVICE. Forum 7-it. Software- und System-Qualitätssicherung für IT-Infrastrukturlösungen. Hermann Will 18.05.2010

QADVICE. Forum 7-it. Software- und System-Qualitätssicherung für IT-Infrastrukturlösungen. Hermann Will 18.05.2010 Forum 7-it Software- und System-Qualitätssicherung für IT-Infrastrukturlösungen Hermann Will 18.05.2010 18.05.2010 Copyright Hermann Will 2010 Folie 1 Agenda Einführung QS Testobjekte Teststrategie Testtechniken

Mehr

Qualitätssicherung. Was ist Qualität?

Qualitätssicherung. Was ist Qualität? Ein Überblick Methoden und Werkzeuge zur Softwareproduktion Was ist Qualität? "Als Qualität eines Gegenstandes bezeichnen wir die Gesamtheit seiner charakteristischen Eigenschaften" Hesse et al. 2 Was

Mehr

Testmanagement im agilen Entwicklungsprozess

Testmanagement im agilen Entwicklungsprozess Testmanagement im agilen Entwicklungsprozess Unser Beratungsangebot für die effiziente Abwicklung von Projekten: n Anforderungen erkennen n Software-Qualität steigern n Teams zum Erfolg führen Unser Erfolgskonzept:

Mehr

Sakuli End2End-Monitoring

Sakuli End2End-Monitoring Sakuli End2End-Monitoring Simon Meggle 21.05.2014 AGENDA Begriff "End2End-Monitoring" die Situation und ihre Herausforderung Funktionsweise von Sahi/Sikuli Die Tools und ihre Stärken im Vergleich Aus zwei

Mehr

Praxiswissen Softwaretest Test Analyst und Technical Test Analyst

Praxiswissen Softwaretest Test Analyst und Technical Test Analyst Graham Bath Judy McKay Praxiswissen Softwaretest Test Analyst und Technical Test Analyst Aus- und Weiterbildung zum Certified Tester - Advanced Level nach ISTQB-Standard 2., durchgesehene Auflage 2011

Mehr

Performancetesten im BIT / LZBTI

Performancetesten im BIT / LZBTI Performancetesten im BIT / LZBTI Swiss Testing Night, Michael Steger BIT und Andreas Elsener [ipt] Innovation Process Technology AG [ipt] Baarerstrasse 63, 6300 Zug, Schweiz Bundesamt für Informatik und

Mehr

Erik Purwins, Unit Manager BI 22.06.2015 Europäische TDWI-Konferenz, München

Erik Purwins, Unit Manager BI 22.06.2015 Europäische TDWI-Konferenz, München Take a BITe - BI Testing: Lasttests in BI- und DWH-Umgebungen Erik Purwins, Unit Manager BI 22.06.2015 Europäische TDWI-Konferenz, München Agenda Motivation Vorgehensweise Nutzen PPI AG 22.06.2015 Europäische

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Last- und Stresstest mit the Grinder 3

Last- und Stresstest mit the Grinder 3 Last- und Stresstest mit the Grinder 3 Orientation in Objects GmbH oder auch mein Leben mit the Grinder 3 Weinheimer Str. 68 68309 Mannheim Version: 1.0 www.oio.de info@oio.de Java, XML und Open Source

Mehr

Testautomatisierung und Agiles Testen

Testautomatisierung und Agiles Testen Testautomatisierung und Agiles Testen Durch Testautomatisierung und agile Methoden zu mehr Stabilität und Transparenz in der Softwareentwicklung. Wir zeigen Ihnen wie. Wie effizient ist ihr Softwaretest?

Mehr

Last- und Performancetest mit freien Werkzeugen. Stefan Siegl, 17.04.2012

Last- und Performancetest mit freien Werkzeugen. Stefan Siegl, 17.04.2012 Last- und Performancetest mit freien Werkzeugen Stefan Siegl, 17.04.2012 Über mich Consultant der NovaTec GmbH Performance Engineer Leitung CA Application Performance Management Verantwortlich für Produkte

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks in der Praxis

Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks in der Praxis Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks in der Praxis Viel Schatten aber auch viel Licht Dehla Sokenou Agenda Testverfahren und Testwerkzeuge der Versuch, einen Überblick zu geben Werkzeuge für

Mehr

Build-Pipeline mit Jenkins

Build-Pipeline mit Jenkins JUG Augsburg 24.10.2013 Seite 1 Wer sind wir? Agiler Architekt und Entwickler Eigenes Produkt mit kompletter Pipeline / CD aktuell: Architekt / Entwickler in einem großen Entwicklungsprojekt im Automotiv

Mehr

Erfahrungen und Erkenntnisse. Klaus Richarz, HBT GmbH

Erfahrungen und Erkenntnisse. Klaus Richarz, HBT GmbH Erfahrungen und Erkenntnisse Klaus Richarz, HBT GmbH Java Enterprise Edition 5.0 JBoss Seam Konsequenzen für Realisierung Qualitätssicherung Build & Deployment Fazit & Empfehlungen JBoss Seam in Projekten,

Mehr

Testen von graphischen Benutzeroberflächen. 24. Juni 2015

Testen von graphischen Benutzeroberflächen. 24. Juni 2015 Testen von graphischen Benutzeroberflächen 24. Juni 2015 Überblick Motivation für das automatische Testen von graphischen Benutzeroberflächen Entwicklungsprinzipien für GUIs Capture / Replay Testmethode

Mehr

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG Test Management Cockpit SAP Deutschland AG & Co. KG Einleitung Kennzahlen und Testmanagement Der zusätzliche Aufbau eines Kennzahlensystems bietet die große Chance, tatsächlich die Kenntnis darüber zu

Mehr

GELEBTE ENTWICKLUNGSRICHTLINIEN

GELEBTE ENTWICKLUNGSRICHTLINIEN GELEBTE ENTWICKLUNGSRICHTLINIEN VOM VERSTAUBTEM PAPIERSTAPEL ZUM SPICKZETTEL FÜR ENTWICKLER BORIS WEHRLE ENTWICKLUNGSRICHTLINIEN Ein Programmierstil (engl. code conventions, coding conventions, coding

Mehr

ISO 25001 Der Weg zur Zertifizierung. Adrian Zwingli 06.05. 2010, 18.15 19.00 Uhr Messe Zürich

ISO 25001 Der Weg zur Zertifizierung. Adrian Zwingli 06.05. 2010, 18.15 19.00 Uhr Messe Zürich ISO 25001 Der Weg zur Zertifizierung Adrian Zwingli 06.05. 2010, 18.15 19.00 Uhr Messe Zürich Frage Würden Sie mit der Software Ihrer Organisation zum Mars fliegen? 3 !"#$ %&'(&'$ )*&+,$ -.+"/'0#$ 1%)-2$

Mehr

Pflichtenheft. 1 Zielbestimmungen 2 1.1 Musskriterien... 2 1.2 Wunschkriterien... 2 1.3 Abgrenzungskriterien... 2

Pflichtenheft. 1 Zielbestimmungen 2 1.1 Musskriterien... 2 1.2 Wunschkriterien... 2 1.3 Abgrenzungskriterien... 2 Pflichtenheft Inhaltsverzeichnis 1 Zielbestimmungen 2 1.1 Musskriterien........................................ 2 1.2 Wunschkriterien....................................... 2 1.3 Abgrenzungskriterien...................................

Mehr

Quality Point München

Quality Point München Quality Point München Test webbasierter Applikationen - Vorgehen, Instrumente, Probleme Gestern habe ich mich wieder über eine fehlerhafte Webanwendung geärgert. Muss das sein? Test ist halt auch hier

Mehr

Entwicklung von effizienten UI-basierten Akzeptanztests für Webanwendungen

Entwicklung von effizienten UI-basierten Akzeptanztests für Webanwendungen Entwicklung von effizienten UI-basierten Akzeptanztests für Webanwendungen Präsentation bei den Stuttgarter Testtagen 21.März 2013 NovaTec - Ingenieure für neue Informationstechnologien GmbH Leinfelden-Echterdingen,

Mehr

MO 27. Aug. 2007, 17:00 UHR JAVA FRAMEWORKS TIPPS VON PROFI-GÄRTNERN GEGEN WILDWUCHS

MO 27. Aug. 2007, 17:00 UHR JAVA FRAMEWORKS TIPPS VON PROFI-GÄRTNERN GEGEN WILDWUCHS 072 MO 27. Aug. 2007, 17:00 UHR JAVA FRAMEWORKS TIPPS VON PROFI-GÄRTNERN GEGEN WILDWUCHS Die Flut von Open Source Frameworks ist vergleichbar mit dem Markt von kommerziellen Produkten Es gibt eine Vielzahl

Mehr

Der frühe Tester fängt den Bug

Der frühe Tester fängt den Bug Der frühe Tester fängt den Bug Kein Teststress am Entwicklungsende dank Webtest-First André Petry (Kühne + Nagel) SEACON 2013 16. / 17.05.2013 Agenda Vorstellung Persönlich Projekt Warum Testen oft schwierig

Mehr

Softwaretests. Werkzeuge zur Automatisierung. Thementag Wer testet, ist feige. Autor: für 24.06.2009. Markus Alvermann.

Softwaretests. Werkzeuge zur Automatisierung. Thementag Wer testet, ist feige. Autor: für 24.06.2009. Markus Alvermann. Softwaretests Werkzeuge zur Automatisierung für Thementag Wer testet, ist feige 24.06.2009 Autor: Markus Alvermann Seite 2 / 39 Agenda Motivation Versionsverwaltung Build-Tools Unit-Tests GUI-Tests Continuous

Mehr

Testen und Debuggen von Webanwendungen

Testen und Debuggen von Webanwendungen Testen und Debuggen von Webanwendungen Leif Singer leif.singer@inf.uni-hannover.de Seminar Aktuelle Software-Engineering-Praktiken für das World Wide Web 16.06.2010 Übersicht Grundlagen Usability-Tests

Mehr

Vom Prototypen zur Anwendung

Vom Prototypen zur Anwendung Vom Prototypen zur Anwendung iks-thementag: Mobile Applikationen Ein Leitfaden für Unternehmen 17.05.2011 Autor: Ingo Röpling Agenda Was ist vorab zu beachten? Skills und Systemvoraussetzungen Implementierung

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Wie spezifiziert man die Qualität eines Softwaresystems? Herausforderungen und erste Lösungsideen aus SIKOSA

Wie spezifiziert man die Qualität eines Softwaresystems? Herausforderungen und erste Lösungsideen aus SIKOSA Wie spezifiziert man die Qualität eines Softwaresystems? Herausforderungen und erste Lösungsideen aus SIKOSA Prof. Dr. St. Kirn (Sprecher) Prof. Dr. B. Paech Prof. Dr. D. Kossmann Prof. Dr. G. Müller Schematische

Mehr

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization public / 03.15 Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization Schwerpunkt: Erstellung, Lokalisierung und Trend Michael Schwarz Automatisierungstreff IT & Automation 2015 CODESYS

Mehr

Agile Testing. Der agile Weg zur Qualität. von Siegfried Tanczos, Martin Klonk, Richard Seidl, Helmut Pichler, Manfred Baumgartner. 1.

Agile Testing. Der agile Weg zur Qualität. von Siegfried Tanczos, Martin Klonk, Richard Seidl, Helmut Pichler, Manfred Baumgartner. 1. Agile Testing Der agile Weg zur Qualität von Siegfried Tanczos, Martin Klonk, Richard Seidl, Helmut Pichler, Manfred Baumgartner 1. Auflage Hanser München 2013 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen Seite 1 objective partner für SAP Erfahrungen mit dem UI-Development Kit für HTML5 (SAPUI5) - 19.06.2012 Seite 2 Quick Facts objective partner AG Die objective partner AG 1995 gegründet mit Hauptsitz in

Mehr

Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp. Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering

Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp. Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij Sebastian Westkamp Seminar Ausgewählte Themen des Softwareengineering Agenda Motivation Selenium Watij Bewertung sowie Vergleich von Selenium

Mehr

Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln. Markus Schmidt

Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln. Markus Schmidt Datenbanküberwachung mit Open Source-Mitteln Markus Schmidt Strategische Beratung Prozesse DB Struktur Zukunftssicherheit Wartung & Support Wartung Aktualisierung Administration Support Oracle Lizenzmanagement

Mehr

Lebenslauf. Martin Grambauer Tel.: 0151 / 27558426 Dorfstraße 32k 16321 Rüdnitz Web: http://www.just-qa.de E-Mail: martin@just-qa.

Lebenslauf. Martin Grambauer Tel.: 0151 / 27558426 Dorfstraße 32k 16321 Rüdnitz Web: http://www.just-qa.de E-Mail: martin@just-qa. Lebenslauf Martin Grambauer Tel.: 0151 / 27558426 Dorfstraße 32k 16321 Rüdnitz Web: http://www.just-qa.de E-Mail: martin@just-qa.de Persönliche Daten Martin Grambauer 09.03.1983 in Schwedt/Oder geboren

Mehr

Softwarequalität: Zusammenfassung und Ausblick. 17. Juli 2013

Softwarequalität: Zusammenfassung und Ausblick. 17. Juli 2013 Softwarequalität: Zusammenfassung und Ausblick 17. Juli 2013 Überblick Rückblick: Qualitätskriterien Qualitätsmanagement Qualitätssicherungsmaßnahmen Thesen zur Softwarequalität Ausblick: Lehrveranstaltungen

Mehr

End2End-Monitoring von Webapplikationen mit Sahi und OMD

End2End-Monitoring von Webapplikationen mit Sahi und OMD End2End-Monitoring von Webapplikationen mit Sahi und OMD Simon Meggle, Monitoring Consultant 22.10.2012 End2End-Monitoring von Webapplikationen mit Sahi und OMD Einführung Motivation Eigenschaften von

Mehr

Webinar Oracle Applications Testing Suite 6. November 2013 Jens Bielenberg, Andreas Böttcher

Webinar Oracle Applications Testing Suite 6. November 2013 Jens Bielenberg, Andreas Böttcher Webinar Oracle Applications Testing Suite 6. November 2013 Jens Bielenberg, Andreas Böttcher PRIMUS DELPHI GROUP GmbH 1 Agenda Vorstellung Überblick Functional Testing(Test Manager / Open Script) Demo

Mehr

Automatisierung des Tests

Automatisierung des Tests Hochschule Furtwangen University Aktuelle Themen der Informatik Automatisierung des Tests von Java-Swing-GUIs von Dominik Jall CN 7 Agenda Einführung Was ist Swing? Warum GUIs automatisiert testen? Werkzeuge

Mehr

Lasst die Roboter arbeiten: Oberflächen (Test) Automation im Fokus

Lasst die Roboter arbeiten: Oberflächen (Test) Automation im Fokus 1 Lasst die Roboter arbeiten: Oberflächen (Test) Automation im Fokus SEQIS Software Testing Know-how Veranstaltungen 2011 24.03.2011 16.06.2011 22.09.2011 24.11.2011 Nicht zuviel und nicht zuwenig: Testdokumentation

Mehr

Swp08-6 Verantwortliche: Yundensuren, Baigalmaa. Testkonzept

Swp08-6 Verantwortliche: Yundensuren, Baigalmaa. Testkonzept Testkonzept 1.Einführung Um die Zuverläsigkeit und die Qualität der Software und des gesamten Systems zu verbessern, sind Tests durchzuführen. Die Testreihe läst sich in drei Stufen einteilen, nülich Komponententest,

Mehr

Windows Desktop Application Monitoring mit AutoIt

Windows Desktop Application Monitoring mit AutoIt Sebastian Lederer dass IT GmbH slederer@dass-it.de Windows Desktop Application Monitoring mit AutoIt Agenda Werbeblock End-To-End-Monitoring: Motivation Was ist AutoIt? Wie funktioniert GUI-Skripting unter

Mehr

Wartungs-Optionsscheine für Refactoring

Wartungs-Optionsscheine für Refactoring Wartungs-Optionsscheine für Refactoring ROI-Modell zum Erkennen und Heben von Einsparungspotentialen in der Wartung Daniel Simon, Dr. Frank Simon AG Stuttgart, 04. Oktober 2005 Technische Qualität als

Mehr

Akzeptanztesten mit Integrity und FitNesse Ein Vergleich

Akzeptanztesten mit Integrity und FitNesse Ein Vergleich Akzeptanztesten mit Integrity und FitNesse Ein Vergleich Dehla Sokenou GEBIT Solutions TAV35, Ingolstadt Motivation Akzeptanztest als letzte Phase im Softwareentwicklungsprozess Idealerweise durch den

Mehr

Testen von graphischen Benutzeroberflächen. 26. Juni 2013

Testen von graphischen Benutzeroberflächen. 26. Juni 2013 Testen von graphischen Benutzeroberflächen 26. Juni 2013 Überblick Testarten Methoden-, Klassen-, Komponenten-, Systemtests Motivation für automatisches Testen von graphischen Benutzeroberflächen Entwicklungsprinzipien

Mehr

Agiles Testen. Handwerkszeug zur Prävention von Fehlern und technischen Schulden. Entwicklertag 2014. Lars Alvincz, Daniel Knapp

Agiles Testen. Handwerkszeug zur Prävention von Fehlern und technischen Schulden. Entwicklertag 2014. Lars Alvincz, Daniel Knapp Agiles Testen Handwerkszeug zur Prävention von Fehlern und technischen Schulden Entwicklertag 2014 Lars Alvincz, Daniel Knapp 2 Agenda Ziel dieses Vortrags Grundzüge des agilen Testens Voraussetzungen

Mehr

Entwicklungswerkzeuge

Entwicklungswerkzeuge Entwicklungswerkzeuge Werner Struckmann & Tim Winkelmann 10. Oktober 2012 Gliederung Anforderungen Projekte Debugging Versionsverwaltung Frameworks Pattern Integrated development environment (IDE) Werner

Mehr

Architektur und Qualität. Tjard Köbberling

Architektur und Qualität. Tjard Köbberling Architektur und Qualität Tjard Köbberling Gliederung Überblick Architektur und Qualität? Architekturentwurf Anforderungsanalyse Strukturierung Architekturbeschreibungen - Sichten Fallbeispiel 2 Architektur

Mehr

Software Engineering. 13. Qualitätssicherung. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, WS 2006/07

Software Engineering. 13. Qualitätssicherung. Franz-Josef Elmer, Universität Basel, WS 2006/07 Software Engineering 13. Qualitätssicherung Franz-Josef Elmer, Universität Basel, WS 2006/07 Software Engineering: 13. Qualitätssicherung 2 Qualitätssicherung Qualitätssicherung (engl. Quality Assurance

Mehr

Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen. KNF Kongre 2001 Henning P. Schmiedehausen

Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen. KNF Kongre 2001 Henning P. Schmiedehausen <henning@apache.org> Jakarta Turbine Ein Open Source Framework fÿr Webanwendungen Henning P. Schmiedehausen Turbine - ein berblick Open Source unter Apache License 100% pure Java, Java 2 (JDK 1.2+) Servlet-basiertes

Mehr

Automatische Testfallgenerierung aus Modellen. 8. Neu-Ulmer Test-Engineering-Day 2013 06.06.2013 Martin Miethe

Automatische Testfallgenerierung aus Modellen. 8. Neu-Ulmer Test-Engineering-Day 2013 06.06.2013 Martin Miethe Automatische Testfallgenerierung aus Modellen 8. Neu-Ulmer Test-Engineering-Day 2013 06.06.2013 Martin Miethe Über sepp.med Über 30 Jahre Erfahrung im industriellen Umfeld Medizintechnik Pharmazie Automotive

Mehr

Software Performance Lifecycle Management bei der DBV Winterthur

Software Performance Lifecycle Management bei der DBV Winterthur Ihr leistungsstarker Partner für die Integration aller qualitätsbezogener Aspekte einer Softwareentwicklung oder Softwareeinführung Software Performance Lifecycle Management bei der DBV Winterthur Alois

Mehr

CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche

CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche CICERO.Test Datenbasierende Testautomatisierung für höchste Qualitätsansprüche Ihre Software -Anwendung ist Ziel von Reklamationen? Die Qualität Ihrer Anwendung - eine Frage des Glaubens? Oder eine Frage

Mehr

Testen. Werkzeuggestützte Softwareprüfungen. Olaf Göllner, mail@ogoellner.de

Testen. Werkzeuggestützte Softwareprüfungen. Olaf Göllner, mail@ogoellner.de Testen Werkzeuggestützte Softwareprüfungen Olaf Göllner, mail@ogoellner.de Gliederung Themengebiete: Anforderungen Testarten Werkzeugübersicht Automatisierung von Tests GUI Capture&Replay Vor-/Nachteile

Mehr

Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks

Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks Vergleich von Open Source GUI Test- Frameworks Viel Schatten aber auch viel Licht Dehla Sokenou B5 Agenda Testverfahren und Testwerkzeuge der Versuch, einen Überblick zu geben Werkzeuge für automatische

Mehr