AVCO Jahrestagung KPMG Financial Advisory Services

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AVCO Jahrestagung 23.06.05 KPMG Financial Advisory Services"

Transkript

1 CORPORATE FINANCE AVCO Jahrestagung KPMG Financial Advisory Services Juni 2005 ADVISORY

2 KPMG - Eine der weltweit führenden Beratungsfirmen KPMG International 715 Büros in 148 Ländern Weltweit über Mitarbeiter Zweitgrößtes Prüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit 20% der größten Unternehmen weltweit sind KPMG Mandanten 10,5 Mrd. Euro Umsatz (2002/03) Partner Europa, Naher Osten & Afrika 461 Betriebsstätten in 90 Ländern ca Mitarbeiter Amerikas 214 Betriebsstätten in 38 Ländern ca Mitarbeiter Asien Pazifik 76 Betriebsstätten in 22 Ländern ca Mitarbeiter KPMG is the global advisory firm whose aim is to turn knowledge into value for the benefit of its clients, its people and its communities. Mike Rake, Chairman of KPMG International 1

3 KPMG in Österreich KPMG in Österreich Gegründet fachliche Mitarbeiter, davon 65 Partner 12 Niederlassungen Dienstleistungen (Anzahl fachlicher Mitarbeiter) Audit & Risk Advisory Services / Wirtschaftsprüfung (580) Tax / Steuerberatung (136) Financial Advisory Services (42) KPMG Corporate Finance Büros in Wien und Linz Leitung: Dr. Gottwald Kranebitter (Wien), Dr. Klaus Mittermair (Linz), KPMG Transaction Services Büros in Wien und Linz Leitung: Dr. Jens Kaden (Wien), Mag. Peter Gintenreiter (Linz) KPMG Corporate Restructuring Büros in Wien und Linz Leitung: Mag. Thomas Jungreithmeir (Wien), Mag. Bernhard Klingler (Linz) KPMG Forensic Büro in Linz Leitung: Mag. Gert Weidinger (Linz) 2

4 Financial Advisory Services ist dem Bereich Advisory zugeordnet KPMG AUDIT TAX ADVISORY Business Services Financial Advisory Services General Business Corporate Finance Transaction Services Corporate Restructuring Forensic Accounting M&A Vendor Due Diligence Restrukturierung Rechtsstreitigkeiten Equity Capital Markets Financial Due Diligence Liquidation Betrugsuntersuchungen Private Equity Fund Raising Emissionsberatung Unternehmensbewertung Commercial Due Diligence Transaktionsmanagement Integrationsmanagement Insolvenzberatung Frühwarnsysteme Vermittlung von Interimmanagement Betrugsrisikomanagement Schlichtung Prävention Finanzierungsberatung Corporate Real Estate Förderungsberatung 3

5 Wir unterstützen unsere Mandanten in allen Phasen einer Transaktion... M&A Strategie Partner Identifikation Preis/ Bewertung Transaktionsumsetzung Integration Corporate Finance Transaction Services Multi-diszipl i näre teams Steuerberatung Actuarial Services Umwelt Wirtschaftsprüfung 4

6 Finanzierungsinstrumente Allgemein Eigenkapital Fremdkapital Beteiligungsfinanzierung Gesellschafterkapital Grund-/ Stammkapital Gesellschaftereinlage Kommanditeinlage Ergänzungskapital (z.b. Partizipationsscheine) etc. Aufbringung durch Gesellschaftereinlage Venture Capital / Private Equity Börsegang (IPO und SPO) Private Placement (Freier Kapitalmarkt) Mezzaninfinanzierung Nachrangdarlehen mit / ohne Equity Kicker Stille Beteiligung / Eigenkapitalansatz Atypisch / Typisch Gesellschafterdarlehen gem. EKEG Genussscheine Steuerliche Begünstigungen möglich Fremdfinanzierung Bankinstrumente Kontokorrentkredit Barvorlagen (syndizierter) Einmalkredit / Fremdwährungskredit Garantien Klassische Alternativen Leasing & Factoring Lieferantenkredite / Kundenanzahlungen Geld- / Kapitalmarktinstrumente Geldmarktinstrumente Anleihen (Bonds) Asset backed Securities Genussscheine steigende Renditeerwartung der Kapitalgeber 5

7 Einsatz der Finanzierungsinstrumente Fremdkapitalcharakter Asset Backed Securities Klassische Kreditfinanzierung Factoring Corporate Bonds Leasing Mezzanin Financing Eigenkapitalcharakter Public Equity Private Equity Venture Capital Strategisches Eigenkapital Unternehmensgröße. ist abhängig von der Unternehmensgröße und den Anforderungen an die Finanzierungsstruktur 6

8 Venture Capital vs. Private Equity Beschreibung Unternehmenstyp Risiko Unternehmensphase Managementunterstützung Venture Capital Junges, innovatives und rasch wachsendes High-tech Unternehmen Sehr hoch Eher Frühphase hands on Private Equity Etabliertes Unternehmen mit fertigem Produkt und Marktakzeptanz (auch Old Economy) Hoch bzw. überschaubar Eher spätere Phase hands off Finanzierungsrunden Meist mehrere Eine oder nur wenige Typischer Anlassfall Gründung Spin-off Start-up Expansion Expansion MBO / MBI Pre-IPO Quelle: modifizierte Darstellung In Anlehnung an Geigenberger, 1999 In der Praxis gleitender Übergang 7

9 Abgrenzung der Private Equity Finanzierungsformen (1) Beschreibung Seed Start-up First Stage Hauptaufgabe Grundlagenentwicklung, Forschung Unternehmensgründung, Personalsuche Beginn der operativen Geschäftstätigkeit Produkt-/ Marktphase Konzept, erster Prototyp, Festlegung der Unternehmensidee, grobe Marktanalyse Fertigstellung der Produkt/Leistungsentwicklung Marktforschung, Marketingkonzept, Testmarkt Markteinführung Marktentwicklung Umsatz Keiner Erste Umsätze Gewinn Geringer Verlust Deutlicher Verlust Deutlicher Verlust Investitionen/ Kapitalbedarf Forschungs-/ Planungsausstattung Produktionsanlagen, Personal Vertriebsnetzaufbau Finanzierungsquellen Privatvermögen der Gründer, Business Angels, Förderungen Venture Capital Zielrendite externer Kapitalgeber % 50 70% 40 50% Quelle: In Anlehnung an Leitinger/Stohbach, Venture Capital und Börsengänge, Manz

10 Abgrenzung der Private Equity Finanzierungsformen (2) Beschreibung Second Stage Third Stage Bridge Hauptaufgabe Expansionsstrategie Nachhaltiges Wachstum Vorbereitung auf Börsegang Produkt- /Marktphase Produkt/DL-Anpassung Durchdringung des Heimatmarktes Sortimentserweiterung Auslandsmärkte Neue Produktentwicklungen Umsatz (stark) steigend Gewinn Negativ Break-even, positiv Steigend Investitionen/ Kapitalbedarf Produktionsausbau, Marketing, Personal Produktion / Vertrieb Akquisition anderer Unternehmen, Vertriebsnetz Finanzierungsquellen Zielrendite externer Kapitalgeber Venture Capital Fremdkapital (untergeordnet) 30 40% Pre-IPO Fonds Venture Capital / Private Equity / Strategischer Partner Fremdkapital 20 30% 15 20% Quelle: In Anlehnung an Leitinger/Stohbach, Venture Capital und Börsengänge, Manz

11 Private Equity Finanzierung Gründe für den Einstieg von Private Equity Investoren Unternehmensnachfolge Notverkauf (Sanierung) Verkauf von Randbereichen (spin-off) Expansion/Wachstum Secondary-Buy-Out Public-to-Private Transaktion (Kauf von unterbewerteten, börsennotierten Unternehmen) Methodik Kauf erfolgt in der Regel in Formeines LBO (Leveraged Buy-Out) = Akqusitionsfinanzierung mit einem hohen Fremdkapitalanteil (über 60%), Beispiel: Eigenkapital 20%-40% (Grundkapital, Gesellschafterdarlehen) Mezzaninkapital 15%-20% Senior Debt 40%-65% Nettoverschuldung/EBITDA > 4 Erwartung Finanzinvestoren ca % IRR auf das eingesetzte Kapital Wesentliche Kennzahlen für Finanzierung: Free cash Flow ca. 25% der Bankschulden Nettoverschuldung/Cash-EBIT ca. 4-4,5 Gesamtschulden/Cash-EBIT ca. 5,5-6 Cash-EBIT = EBITDA normalisierte Investitionsausgaben (Capex) 10

12 Mezzaninkapital Hybrides Finanzierungsinstrument Mezzaninkapital Mezzanine = Zwischengeschoss zwischen zwei Hauptgeschossen Mezzaninkapital ist ein Finanzierungsinstrument mit Fremd und Eigenkapitalcharakter, Risikobereites Kapital primär für Sonderfinanzierungen (Akquisition, Expansion) Wird von eigenen Mezzaninfonds oder Venture Capital Gesellschaften bereitgestellt Charakteristika Eigen- vs. Fremdkapital Eigenkapitaleigenschaften Nachrangiges Haftungskapital Anteil an der Steigerung des Unternehmenswertes (Equity Kicker) Keine kurzfristige Kündbarkeit Keine vorzeitige Tilgung Mezzanin Fremdkapitaleigenschaften Rückzahlungsverpflichtung Laufende, erfolgsunabhängige Verzinsung Befristete Kapitalbereitstellung Abzugsfähigkeit der Zinsen Keinen Einfluss auf die Unternehmensführung Verzinsung Verzinsung zwischen Eigen- und Fremdkapital: ca % p.a. EURIBOR/LIBOR + 3-4% Cash Coupon + 3%-6% Roll-up (erfolgsabhängige, kapitalisierte Zinsen) + alternativ Equity Kicker 11

13 Mezzaninkapital Hybrides Finanzierungsinstrument Transaktionsstrukturierung Eigenkapital 30% Finanzierungsregel Mezzanin 15-20% Fremdkapital (Senior Debt) 50-55% Ausprägungsformen Mezzaninkapital Mezzaninkapital im engeren Sinn (suordinated debt) nachrangiges Fremdkapital Partiarisches Gesellschafterdarlehen - nachrangiges Fremdkapital mit gewinnabhängiger Verzinsung Wandelanleihen Wandlungsmöglichekit von Fremd- in Eigenkapital (Equity Kicker, Umwandlung in Eigenkapital) Optionsanleihen Optionsrecht zum Bezug von Eigenkapital zu festgelegten Bedingungen Gewinnschuldverschreibungen nachrangiges Fremdkapital mit fixer und gewinnabhängiger Verzinsung Stille Beteiligungen stimmrechtlose Anteile am Unternehmen mit gewinnabhängiger Bedienung; (Unterscheidung atypisch und typisch nach Ausmaß der Mitwirkungsrechte, Vereinbarung einer Verlusteilnahme und Möglichkeit der Teilnahme an der Unternehmensentwicklung -> je höher das Mitunternehmertum desto atypischer) Genusscheine - eigenkapitalähnliche Mittel mit Vermögensrechten und begrenzter Laufzeit Gründe Verbesserung der Bilanzstruktur (teilweise gesonderter Ausweis in der Bilanz) Kein Verbrauch von Sicherheiten für Kredite Keine Bewertung beim Einstieg notwendig Keine Verwässerung der Anteile der Altgesellschafter 12

14 Kapitalmarktinstrumente Corporate Bonds Durchschnittliches Volumen der neu emittierten Corporate Bonds an der Wiener Börse in 2005 auf Höchststand (rund 270 Mio. EUR in 2005; 70 in 2004 und 131 in 2003) Geplante Emissionen Juni 2005: Strabag, Porr, UBM Corporate Bond Listings an der Wiener Börse Anzahl der Neulistings Apr 05 Zugelassenes Emissionsvolumen an der Wiener Börse Neulistings in Mio EUR Apr 05 Derzeit sind an der Wiener Börse 74 Corporate Bonds mit einem Volumen von 8,68 Mrd. EUR notiert (Stand April 2005) 13

15 Aktuelles Finanzierungsumfeld (1) Unternehmen und Banken in enger Beziehung Starke Beziehung zu Bankbetreuer Besonderes Vertrauen zu Bankdirektor Leitende Bankmitarbeiter übernehmen bei ihren Kunden auch Funktionen (Aufsichtsrat, Stiftungsvorstand) Unternehmer sind bei der Abgabe der Anteile zurückhaltend Weitergabe an die Kinder als primäres Ziel Mitsprache externer Investoren nicht immer gewünscht Übereinstimmung über Exit-Strategie als Erflogsfaktor (Bank)- Fremdfinanzierung wird auch in Zukunft dominant bleiben Hoher Wettbewerbsdruck für Banken BACA und Erste Bank (zusammen etwa 25% Marktanteil in Österreich) sind börsenotiert und stark eigentümergetrieben Vor allem im ländlichen Raum nonprofit banking anzutreffen Kreditkonditionen für Unternehmen sehr günstig Unternehmen scheuen Transparenz Wirtschaftliche Unterlagen oft unzureichend Informationsbereitschaft gering Große Skepsis gegenüber Anonymität des Kapitalmarktes 14

16 Aktuelles Finanzierungsumfeld (2) Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen Zinsentief: 3m-Euribor: 2,126%, 10y-IRS: 3,50% (Stand per ) Wachstumsprognose des realen BIP mäßig: 2,2% (2005F), 2,3% (2006E) Derzeit schwache und rückläufige Kreditnachfrage im Firmenkundengeschäft: Unternehmen haben Schwächephase mit Kostensenkungsprogrammen bewältigt, stehen aber nach wie vor auf Investitionsbremse (Umfrage der ÖNB unter 5 Banken über das Kreditgeschäft vom April 2005) Verhalten der Banken Banken werden professioneller und adaptieren Zinssätze stärker nach Bonitäten (schwache Firmen zahlen hohen Risikoaufschlag, starke Firmen erfreuen sich großen Wettbewerbs der Banken um wenig Neugeschäft und daher fallender Margen) Kreditnebenbedingungen (Sicherheiten, Covenants, Informationspflichten) werden zunehmend strenger gehandhabt Entwicklung neue Finanzierungsprodukte unter Einbezug des Treasury-Geschäft Organisatorische Verbindung von Kreditgeschäft mit Kapitalmarktgeschäft wird intensiviert 15

17 Referenzprojekte Österreich Redevco Central Europe KPMG Financial Advisory Services hat REDEVCO Central Europe beim Erwerb von 15 Fachmarktzentren beraten Value 85 MEUR Mai 2005 Shopping Center Nord hat die SCN Privatstiftung bei der erfolgreichen Übernahme von 50% der Anteile an der SCN beraten Volumen vertraulich Dezember 2004 Allgemeine Sparkasse Oberösterreich UC4 Softw are GmbH M ontanw erke Brixlegg AG Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Wir haben die Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bankaktiengesellschaft für vertragliche Zw ecke beraten. hat die UC4 Software GmbH beim Einstieg von Capexit und TecNet Company umfassend beraten Wir haben die M ontanw erke Brixlegg AG bei dem Einstieg der A-TEC INDUSTRIES GmbH umfassend beraten. Wir haben die RAIFFEISENLANDESBANK OBERÖSTERREICH registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung für strategische Zw ecke beraten. Juli 2004 Juli 2004 Juni 2004 M ärz 2004 AB CD KPMG Financial Advisory Services w ar Lead Financial Advisor für die T-M obile Austria GmbH beim Verkauf von 100 % der Anteile T-M obile International Tinnitronics GmbH Wir haben T-M obile und die w eiteren Aktionäre beim Verkauf der UCP Sw itzerland AG / "sms.at" mobile internet services gmbh ("sms.at") an eine Gruppe von Investoren beraten. Wir haben Tinnitronics GmbH bei der Kapitalerhöhung durch V4B, ProRegio und AWS (Double Equity) beraten. M ärz 2004 Februar 2004 an der Niedermeyer GmbH an die REB Jos. Ertl Ges.m.b.H. Joh.Haas Beteiligungsgesellschaft m.b.h. ISS Österreich Wir haben Jos. Ertl Ges.m.b.H beim Verkauf an Sw ietelsky Baugesellschaft mbh beraten. Wir haben die Gesellschafter beim Verkauf an die PBS Holding GmbH beraten. Wir haben ISS Österreich bei der Akquisition der AGS Gebäudeservice Gesellschaft m.b.h. beraten. Januar 2004 Januar 2004 Januar 2004 Restrukturierungs- und BeteiligungsGesellschaft mbh & Co KG und VM S-Gamma Unternehmensführungs und Beteiligungs GmbH Das Transaktionsvolumen w urde nicht veröffentlicht. Wien, im Januar

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

PRIVATE EQUITY FINANZIERUNGEN

PRIVATE EQUITY FINANZIERUNGEN PRIVATE EQUITY FINANZIERUNGEN Dipl.-Ing Ing.. Michael Fischer http://www.investmezzanin.com Ein Partnerunternehmen der 2 Inhaltsübersicht Anlassfälle einer Finanzierung Finanzierungsinstrumente Private

Mehr

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Michael Helm Wirtschaftsprüfer Steuerberater 8. und 9. Mai 2008 www.salans.de Übersicht 1. Unternehmensfinanzierung aber wie? 2. Vor- und Nachteile

Mehr

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity Graz 29. Oktober 2015 aws Double Equity Überblick Eckdaten Bank 80 % Garantie für Kredit in Höhe des Eigenkapitals Unternehmen Investoren Bürgschaft für Kredit bis EUR 2.500.000 Für aws-verbürgten Teil

Mehr

Refinanzierung am Kapitalmarkt

Refinanzierung am Kapitalmarkt Akquisition durch Brückenkredit Refinanzierung am Kapitalmarkt Innenfinanzierung Revolvierende Kreditlinien Liquiditätslinien Garantien/Bürgschaften Unternehmensanleihen Syndizierte Kredite Commercial

Mehr

Grundlagen der Unternehmensgründung

Grundlagen der Unternehmensgründung Grundlagen der Unternehmensgründung Sitzung am 03. Juni 2008 MODUL 7 Entrepreneurial Finance: Einführung Prof. Dr. Klaus Nathusius Einführung 7.1 Gründungstypen / Gründungsfinanzierungsmodelle 7.2 Eigenkapital

Mehr

Mezzanine - Kapital. Holger Kopietz. Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand. vorgestellt von

Mezzanine - Kapital. Holger Kopietz. Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand. vorgestellt von Mezzanine - Kapital Maßgeschneiderte Finanzierung für den Mittelstand vorgestellt von Holger Kopietz Holger Kopietz Finanzcontrolling, Kurfürstenallee 82, 28211 Bremen, Telefon: 0421 / 223 0 210 Mail:

Mehr

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)?

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Jahrestagung der AVCO Wien, 23. Juni 2005 Wolfgang Quantschnigg Management Buyout (MBO) was ist das? MBO Management Buyout Spezielle Form des Unternehmenskaufs/-verkaufs

Mehr

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital.

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Vielleicht mehr Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt.

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit

Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit Präsentation im Rahmen der Vorlesung Praxis der Unternehmensfinanzierung bei Prof. Dr. Sartor Neuere Finanzierungsformen als Alternative zum Bankkredit

Mehr

Mezzaninekapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung (Teil 1)

Mezzaninekapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung (Teil 1) Mezzaninekapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung (Teil 1) Mittelstandstag Österreich - Deutschland, Forum 8 25. November 2004 Dr. Dr. Roland Mittendorfer Grundvoraussetzungen für Mezzanine

Mehr

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws Mag. Bernd Litzka b.litzka@awsg.at 01 501 75 463 Programmanager business angels matching service, start up financing, technology and innovation,

Mehr

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012 Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE Bochum, 3. Oktober 2012 Unsicherheit an den Märkten und der Weltwirtschaft drücken den deutschen M&A-Markt Transaktionsentwicklung in

Mehr

Mezzaninkapital Flexibler Lückenfüller zwischen Eigen- und Fremdkapital

Mezzaninkapital Flexibler Lückenfüller zwischen Eigen- und Fremdkapital Wir investieren in Ihre Zukunft Mezzaninkapital Flexibler Lückenfüller zwischen Eigen- und Fremdkapital Martin Steininger Vorstand ExpoFin, 23. 24., Augsburg Erste Spezialbank Österreichs zur Vergabe von

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft«

Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft« österreichische gesellschaft für umwelt und technik Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft«Privates Beteiligungskapital Private Equity als ergänzende Finanzierungsform für Klein- und Mittelbetriebe

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung technologieorientierter Unternehmensgründungen (2)

Möglichkeiten der Finanzierung technologieorientierter Unternehmensgründungen (2) Möglichkeiten der Finanzierung technologieorientierter Unternehmensgründungen (2) Seminar: Entrepreneurship und die Entwicklung neuer Technologien 2 Agenda 1. Einleitende Bemerkungen 2. Bankdarlehen

Mehr

Information Januar 2013

Information Januar 2013 Mitbestimmungsförderung Information Januar 2013 Inhalt Einleitung... 2 Übersicht wichtiger mezzaniner Finanzierungsquellen... 4 Alexander Sekanina, Wirtschaftsreferent Mischformen der Unternehmensfinanzierung:

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

Leistungsfähige Partner für. Business Angels

Leistungsfähige Partner für. Business Angels Staatsnahe Venture Capital Geber: Leistungsfähige Partner für Business Angels Januar 2015 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung. Alleingesellschafterin ist

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN:

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken steht. Mezzanine Finanzierungen (auch als hybride

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr

Verhülsdonk & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WP/StB Konrad Pochhammer. 10117 Berlin

Verhülsdonk & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WP/StB Konrad Pochhammer. 10117 Berlin Steuerliche Überlegungen zur Finanzierung des Unternehmens Vortrag im Rahmen des Rechts- und Steuerforums des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg Brandenburg am 24. Juni 2010 Markgrafenstraße 32

Mehr

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen?

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Veranstaltung der IHK Cottbus am 21.10.2013 Michael Tönes, Investitionsbank des Landes Brandenburg Unternehmens- und

Mehr

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Bereich Beteiligungen MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Ausgangssituation 3 Finanzierungsproblem 4 Produktlösungen 5 Fazit 6 Kontakt 2 MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Mehr

Mittelstandsanleihen in Österreich

Mittelstandsanleihen in Österreich 028 Mittelstandsanleihen in Österreich 1 018 Flien 2 Mittelstandsanleihen S geht s! Wien, am 29.04.2014 3 Inhalt des Vrtrages Einrdnung in den Finanzierungsmix Mittelstandsanleihen: Situatin in Österreich

Mehr

Der erfolgreiche Börsegang. Ein Erfahrungsbericht. Vor dem IPO: Das Unternehmen zur Kapitalmarktreife führen

Der erfolgreiche Börsegang. Ein Erfahrungsbericht. Vor dem IPO: Das Unternehmen zur Kapitalmarktreife führen Zumtobel AG Der erfolgreiche Börsegang Ein Erfahrungsbericht Christian Hogenmüller Leiter Investor Relations 1 Erfolg durch Beteiligungsfinanzierung Der erfolgreiche Börsegang Ein Erfahrungsbericht Vor

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

InfraEnergy Advisors GmbH

InfraEnergy Advisors GmbH InfraEnergy Advisors GmbH Energiewende und Lösungsvorschläge Dezember 2014 1 Aktuelle Herausforderungen für Energieunternehmen Die Energiewende hat durch ihren Paradigmenwechsel zu signifi- Kanten Auswirkungen

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement. Torsten Arnsfeld. Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1

Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement. Torsten Arnsfeld. Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1 Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement Torsten Arnsfeld Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1 Agenda 1. Situationsanalyse a) Marktumfeld b) Grundpfeiler des Finanzmanagements

Mehr

Mezzanine Kapital. eine Alternative für Unternehmer und Investoren. Prof. Dr. Josef K. Fischer. Hürth, 14. Juli 2006

Mezzanine Kapital. eine Alternative für Unternehmer und Investoren. Prof. Dr. Josef K. Fischer. Hürth, 14. Juli 2006 Mezzanine Kapital eine Alternative für Unternehmer und Investoren Prof. Dr. Josef K. Fischer Hürth, 14. Juli 2006 Gliederung Ausgangslage Was ist Mezzanine Kapital? Begriff und Erscheinungsformen Rendite-

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Dr. Christine Zöllner Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 1 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 6. Finanzierung 2 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 7.1 Grundlagen Systematik der Finanzierungsformen Fiskus

Mehr

Die Bedeutung alternativer Finanzierungsformen vor dem Hintergrund von Basel II Roland Eschmann, Geschäftsführer, IKB Private Equity GmbH

Die Bedeutung alternativer Finanzierungsformen vor dem Hintergrund von Basel II Roland Eschmann, Geschäftsführer, IKB Private Equity GmbH Die Bedeutung alternativer Finanzierungsformen vor dem Hintergrund von Basel II Roland Eschmann, Geschäftsführer, IKB Private Equity GmbH Productronica 2003, ZVEI-Podium München, 14. November 2003 1 Agenda

Mehr

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung und Bankgespräch Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung vorbereiten Um sich auf die Finanzierung Ihrer Unternehmensgründung oder übernahme vorzubereiten,

Mehr

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels Eigenkapitalförderungen Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels www.business-angels.at App für Investoren http://i2.awsg.at Basis für Fremdkapital aws Double Equity Haftung Alternative

Mehr

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Wachstum garantiert finanziert Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Wachstumsschritte setzen? Sie wollen die

Mehr

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors Private Debt Funds Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors 22. 23. Mai, Munich Private Equity Training 2014 DC Placement Advisors Unabhängiger Placement Agent

Mehr

Corporate Finance Advisors

Corporate Finance Advisors Zürich München Corporate Finance Advisors Proposal für Biogasanlagen in Rumänien, im Mai 2013 Agenda. 1 2 ARTEMIS Corporate Finance Projektbeschreibung 3 Warum ARTEMIS? Seite 2 ARTEMIS Corporate Finance

Mehr

Finanzierung im Wandel

Finanzierung im Wandel Sonja Kolb Finanzierung im Wandel Anforderungen und Alternativen für den Mittelstand VDM Verlag Dr. Müller Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Problemstellung und Zielsetzung des Buchs 1 1.2 Aufbau des

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

EVCA (Hrsg.) (2005) S. 1-29 Hungenberg/Kaufmann (2001) S. 1-15, 207-216, 264-285 Kußmaul (2006) S. 198-202

EVCA (Hrsg.) (2005) S. 1-29 Hungenberg/Kaufmann (2001) S. 1-15, 207-216, 264-285 Kußmaul (2006) S. 198-202 Vorlesung 2 31. Okt. Management von Start-up-Unternehmen Inhalt: Ergebnis- und Liquiditätssicherung als Schlüsselaufgabe von Start-up-Unternehmen Instrumente der Ergebnis- und Liquiditätsplanung Finanzierungsquellen

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014

Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 Aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Corporate Finance Markt Fokus auf Private Debt Fonds Wien, 23. Oktober 2014 corpfina Corporate Finance Trends in Westeuropa Seite 1 Westeuropa: Zahl der Syndizierten

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 minutes slides Der NEUE Weg Nachhaltige Finanzierung aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 3 Vortragender Jahrgang 1957 Mag. Andreas Reinthaler Studien an der WU Wien und an der

Mehr

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen.

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. 1. Letter of Intent I. Präambel Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. Die ABC GmbH/AG, deren

Mehr

www.kmubeteiligung.at Unternehmenspräsentation

www.kmubeteiligung.at Unternehmenspräsentation www.kmubeteiligung.at Unternehmenspräsentation Mission Statement Seite 2 Raiffeisen Oberösterreich bietet Beteiligungskapital auch für KMU zur Stärkung kleiner und mittlerer Unternehmen in Oberösterreich

Mehr

Mezzanine-Finanzierung. Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber

Mezzanine-Finanzierung. Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber Mezzanine-Finanzierung Ein Leitfaden für Gründer, Initiatoren und Kapitalgeber - Seite 2 - Mezzanine-Kapital ist...... wirtschaftliches Eigenkapital, ohne dass der Unternehmer Einflussnahmerechte abgeben

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Corporate Financing. Außenfinanzierung. Innenfinanzierung. Praxisbezug: CoRe

Corporate Financing. Außenfinanzierung. Innenfinanzierung. Praxisbezug: CoRe 2006 Martin Grabsch Corporate Financing : Liegt immer dann vor, wenn finanzielle Mittel nicht durch den betrieblichen Umsatzprozess generiert werden Beschaffungsquellen: Geldmarkt Kapitalmarkt : Formen

Mehr

Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen in Osteuropa. Investitionspotenziale, Kooperationsmöglichkeiten, Finanzierungsansätze

Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen in Osteuropa. Investitionspotenziale, Kooperationsmöglichkeiten, Finanzierungsansätze www.pwc.com Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen in Osteuropa Investitionspotenziale, Kooperationsmöglichkeiten, Finanzierungsansätze Thomas Baum Einleitung Energieeffizienz in Osteuropa und 2 Finanzierungs-

Mehr

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken -

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken 1. Maßgeschneiderte Finanzierung? 2. Wachstumsstrategien 3. Wachstumsfinanzierung 4. Finanzierungsarten 5. Beteiligungsformen

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Finanzierung von Innovation

Finanzierung von Innovation Finanzierung von Innovation Christian Dallwitz Direktor Leiter des Marktgebietes Berlin-Brandenburg Berlin 06. April 2006 Innovation und Technologie (I) Innovation heißt wörtlich Neuerung oder Erneuerung.

Mehr

Unternehmerschule. Finanzierung und Bankgespräch

Unternehmerschule. Finanzierung und Bankgespräch Unternehmerschule Finanzierung und Bankgespräch Mag. Thomas Krauhs GO! GründerCenter Salzburger Sparkasse Herbst 2013 Die Finanzierung Unternehmen benötigen zur Leistungserbringung Vermögen (Maschinen,

Mehr

Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden

Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden minutes slides Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden Innovative Finanzierung 2013 und Beyond Wien 09.04.2013 Vortragender Jahrgang 1957 Studien an

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Family Offices und Private Equity & Venture Capital

Family Offices und Private Equity & Venture Capital Family Offices und Private Equity & Venture Capital Ausgewählte Ergebnisse einer Marktstudie zur Private Equity-/ Venture Capital-Allokation deutscher Family Offices Prestel & Partner: 3. Family Office

Mehr

Immobilieninvestition. -finanzierung kompakt

Immobilieninvestition. -finanzierung kompakt Immobilieninvestition und -finanzierung kompakt von Prof. Dr. Michaela Hellerforth Oldenbourg Verlag München Inhalt Vorwort V 1 Grundlagen 1 1.1 Investition und Finanzierung 1 1.2 Einfuhrung in die Investitions-

Mehr

Gründungsfinanzierung

Gründungsfinanzierung 1 Gründungsfinanzierung O. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Nadvornik 2 Erfolgreiche Existenzgründer lernen aus gescheiterten Existenzgründungen 70 60 50 40 30 20 10 0 Finanzierungsmängel Informationsdefizite

Mehr

Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern

Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern Michael Diegelmann, cometis AG Frankfurt am Main, 25. Februar 2003 Agenda 1. Einleitung 2. Situationsanalyse deutscher Mittelstand

Mehr

IPONTIX Equity Consultants. Strukturierte Finanzierung von Handelsforderungen. Wie Unternehmen wachsende Umsätze finanzieren?

IPONTIX Equity Consultants. Strukturierte Finanzierung von Handelsforderungen. Wie Unternehmen wachsende Umsätze finanzieren? IPONTIX Equity Consultants Strukturierte Finanzierung von Handelsforderungen Wie Unternehmen wachsende Umsätze finanzieren? Präsentation von Michael Dressen, MD (ALSO) und Holger Diefenbach, Partner (IPONTIX)

Mehr

Die Bank für Unternehmer. Seit 1856. Gemeinsam mit Ihnen. Patrick Hoefs, Structured Finance SME

Die Bank für Unternehmer. Seit 1856. Gemeinsam mit Ihnen. Patrick Hoefs, Structured Finance SME Die Bank für Unternehmer. Seit 1856. Gemeinsam mit Ihnen. Vorabendveranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema «Nachfolgeregelung» Handout-Version Finanzierung von Firmenübernahmen Informationen aus der

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 21.04.08 ERP-Kredite Beteiligungskapital Business Angels Services Tecma Tecnet Zuschüsse Gründungs-/Nachfolgebonus Jungunternehmerförderung Unternehmensdynamik

Mehr

Equity Joint Ventures in der Projektentwicklung auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006

Equity Joint Ventures in der Projektentwicklung auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006 auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006 Real Estate Private Equity Fonds Merkmale: Eigenkapital für die Realisierung von Immobilienprojekten Kurz- oder mittelfristiger Anlagehorizont Aktive Managementunterstützung

Mehr

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Tischvorlage zum Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Dienstag, 8. Juni 2010 in Essen Programm 09:15 Uhr Empfang 09:30 Uhr Begrüßung und

Mehr

RKW Finanzierungs-Lotse

RKW Finanzierungs-Lotse RKW Finanzierungs-Lotse Ihr Kompass zum Finanzierungs-Erfolg Neue Herausforderungen in der Unternehmens-Finanzierung Ursachen Allgemeine wirtschaftliche Lage und gesetzliche Rahmenbedingungen z. B. Basel

Mehr

Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang?

Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang? Finanzmanagement und Bilanzmodernisierungsgesetz (BilMog): Ein Zusammenhang? Professor Dr. Bernd-Joachim Kruth Lehrstuhl für Finanzmanagement, FH Osnabrück 1 Finanzmanagement und BilMog: Ein Zusammenhang?

Mehr

Crowdfunding Substitut oder Komplement zur Business Angel Finanzierung?

Crowdfunding Substitut oder Komplement zur Business Angel Finanzierung? E-Mail: unternehmensfuehrung@uni-trier.de www.unternehmensführung.uni-trier.de Crowdfunding Substitut oder Komplement zur Business Angel Finanzierung? Forschungssymposium Business Angels Investment Berlin,

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09 Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 30.04.09 Eigentümer Generalversammlung Sozialpartner Entsendung Bestellung Beauftragte Aufsichtsrat der aws austria wirtschaftsservice 2 ERP-Kredite

Mehr

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf Vorstellung InterFinanz InterFinanz ist eine der größten unabhängigen

Mehr

Bilanzpressekonferenz. 18. Februar 2011 Dr. Thomas A. Lange Vorsitzender des Vorstandes

Bilanzpressekonferenz. 18. Februar 2011 Dr. Thomas A. Lange Vorsitzender des Vorstandes Bilanzpressekonferenz 18. Februar 2011 Dr. Thomas A. Lange Vorsitzender des Vorstandes Übersicht Highlights 2010 Gesamtwirtschaftliche Rahmendaten Geschäftliche Entwicklung Alternatives Kreditportfolio

Mehr

Finanzierung. Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit)

Finanzierung. Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit) Finanzierung Finanzierung Hauptaufgabe Sicherstellen der Liquidität (Zahlungsfähigkeit) Grundsätze Für kurzfristige Verbindlichkeiten sollten flüssige Mittel und kurzfristige Forderungen zur Verfügung

Mehr

Einteilung der Finanzierungsformen INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE UND BETRIEBSSOZIOLOGIE O.UNIV.-PROF. DIPL.-ING. DR.TECHN.

Einteilung der Finanzierungsformen INSTITUT FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE UND BETRIEBSSOZIOLOGIE O.UNIV.-PROF. DIPL.-ING. DR.TECHN. Systematik der Finanzierungsarten Herkunft des Kapitals Außenfinanzierung (externe Finanzierung) Bsp.: Kredit Innenfinanzierung (interne Finanzierung) Bsp.: Gewinnverwendung Rechtsstellung der Kapitalgeber

Mehr

SCHRIFTENREIHE DES IFD

SCHRIFTENREIHE DES IFD Lü SCHRIFTENREIHE DES IFD Herausgegeben vom IFD Institut für Finanzund Dienstleistungsmanagement Prof. Dr. Joachim Prätsch Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Prof. Dieter Leuthold Stellvertr. geschäftsführendes

Mehr

Finanzierungspartnerschaften als Modell. Herausforderungen und Strategie für erfolgreiche Finanzierungsgespräche

Finanzierungspartnerschaften als Modell. Herausforderungen und Strategie für erfolgreiche Finanzierungsgespräche Finanzierungspartnerschaften als Modell. Herausforderungen und Strategie für erfolgreiche Finanzierungsgespräche Herr Prof. Dr. Harald Schmitz Generalbevollmächtigter Bank für Sozialwirtschaft AG Verein

Mehr

Neues Gewand neue Produkte von

Neues Gewand neue Produkte von Neues Gewand neue Produkte von Warum neues Gewand? 2 Neugeschäft 3 Bestandsgeschäft 4 Neue Internetpräsenz 5 6 Effekte der Neuausrichtung Schnell und flexibel, lösungsorientiert und transparent in der

Mehr

Syndizierter Kredit: Basis einer

Syndizierter Kredit: Basis einer Stuttgart, 14.11.2012 Syndizierter Kredit: Basis einer diversifizierten Finanzierung Karl Krieger Group Treasurer Vaillant Group Überblick 1. Die Vaillant Group im Profil 2. Die einzelnen Finanzierungsinstrumente

Mehr

Michael Kaiser, Flughafen München GmbH Thomas Haas, BayernLB. Club Deal oder breite Syndizierung - was passt besser?

Michael Kaiser, Flughafen München GmbH Thomas Haas, BayernLB. Club Deal oder breite Syndizierung - was passt besser? Michael Kaiser, Flughafen München GmbH Thomas Haas, BayernLB Club Deal oder breite Syndizierung - was passt besser? 9. Structured FINANCE Karlsruhe, 6. November 2013 Agenda 1. Flughafen München GmbH (FMG)

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Schwerpunkt Gründerfonds und Business Angel Fonds 2013 05 07 aws Bernhard Sagmeister Wer wir sind Profil der austria wirtschaftsservice GmbH (aws) Eigentümer 100 % Republik Österreich

Mehr

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps PPCmetrics AG Dr. Andreas Reichlin, Partner Schaan, 6. Februar 2014 Einführung Grundlegende Überlegungen «No risk no return»

Mehr

Basel II: Was geht uns das an?

Basel II: Was geht uns das an? Basel II: Was geht uns das an? Antworten eines Rating Advisors zu Risiko- und Bonitätsmanagement von Jens Bergner, Zertifizierter Rating Advisor (Rating Cert, IHK) j bergner consulting, Radebeul unternehmensberatung

Mehr

Wirtschaftlicher Impact für Investoren. Finanzierungsmix

Wirtschaftlicher Impact für Investoren. Finanzierungsmix Wirtschaftlicher Impact für Investoren Finanzierungsmix 25 Minuten 32 Folien M27 Tätigkeitsfelder 4 Finanzierung durch Kreditinstitute Der Anteil an abgelehnten bzw. gekürzten Kreditwünschen bei Unternehmen,

Mehr

NEUE KAPITALQUELLEN FÜR UNTERNEHMERISCHE HERAUSFORDERUNGEN

NEUE KAPITALQUELLEN FÜR UNTERNEHMERISCHE HERAUSFORDERUNGEN 1 I NEUE KAPITALQUELLEN FÜR UNTERNEHMERISCHE HERAUSFORDERUNGEN Prof. Roland Berger Chairman, Roland Berger Strategy Consultants Summernight Symposium Wien, 27. Juni 2005 2 I A. Fünf unternehmerische Herausforderungen

Mehr

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen > Realizing Value in Private Equity < Acquisition, management and realization of direct investments in the secondary market Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen Werner Dreesbach

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Vorwort 3. [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Vorwort 3. [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 [ Inhaltsverzeichnis 5 i Teil 1: Exportfinanzierung auf einen Blick 1.11 Teil 2: Exportfinanzierung - Übersichten 13 j 1. Grundbegriffe 13 \ 2. Methoden der Finanzierung 13

Mehr

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk CEE M&A Markt-Trends Impulsvortrag Quelle:, Bureau van Dijk Agenda 1. Fragestellung: Wie hat sich M&A Markt im CEE Raum entwickelt? 2. Methodik 3. Entwicklung des Gesamtmarkts in der Region 4. Entwicklung

Mehr

Beteiligungskapital. Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen. Thomas Krause, Potsdam, 09.

Beteiligungskapital. Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen. Thomas Krause, Potsdam, 09. Platz für Foto Beteiligungskapital Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen Thomas Krause, Potsdam, 09. September 2010 Bedeutung des Eigenkapitals Vorteile des Eigenkapitals:

Mehr

Alternative Finanzierungsinstrumente

Alternative Finanzierungsinstrumente Die Betriebsberatung informiert zum Thema Alternative Finanzierungsinstrumente Rechtlicher Hinweis: Dieses Merkblatt gibt als Serviceleistung Ihrer Kammer nur erste Hinweise und erhebt daher keinen Anspruch

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr