Videos in Premiere bearbeiten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Videos in Premiere bearbeiten"

Transkript

1 Videos in Premiere bearbeiten Videos in Premiere bearbeiten 1 Das Fenster von Premiere 1 Projektfenster 1 Monitorfenster 1 Ein Video betrachten 2 Das Schnittfenster 2 Ein neues Premiere-Projekt erstellen 3 Videos in ein Premiere-Projekt einfügen 4 Videos in Premiere schneiden 6 Schneiden durch Setzen von IN- und OUT-Points 6 Schneiden im Schnittfenster 7 Zoomen im Schnittfenster 7 Optionen im Schnittfenster 8 Audio- und Videospuren trennen 8 Schneiden mit dem Rasiermesser 8 Clips löschen 9 Ansichten für Überblendungen 9 Überblendungen einfügen 9 Clips markieren 10 Clips trimmen und Übergänge zwischen Clips bearbeiten 11 Vorschau erstellen 13 Wann erstelle ich Videofilme aus meinem Projekt? 14 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen 14 Was ist ein Storyboard? 14 Ein neues Storyboard in Premiere öffnen 16 Clips auf das Storyboard bringen und arrangieren 16 Automatisch zum Schnittfenster 17 Eine Standardüberblendung einrichten 18

2 Das Fenster von Premiere Das Fenster von Premiere Das Fenster von Adobe ist aufgeteilt in das Projektfenster Monitorfenster Schnittfenster Projektfenster Im Projektfenster sind die Videos sichtbar, die in einem Projekt bearbeitet werden. Das Projekt hat Verknüpfungen zu den Videos erstellt, die bearbeitet werden. Darum ist es wichtig, die Speicherpfade der Videos von vorneherein im Projekt festzulegen und während der Erstellung des Endproduktes möglichst nicht zu ändern. Wenn das Projekt an einem anderen Computer bearbeitet werden soll, dann ist es am sinnvollsten, den Ordner mit dem Projekt und den Videos auf eine CD zu brennen und den Ordner insgesamt auf den anderen Rechner zu kopieren. Videos können vom Projektfenster einfach in das Monitorfenster gezogen und dort bearbeitet werden. Die Darstellung des Projektfensters kann über die Einstellungen für das Projektfenster geändert werden. Diese Optionen entsprechen etwa den Optionen des Windows-Explorers. Monitorfenster Im Monitorfenster können Videos betrachtet und für einen relativ raschen einfachen Schnitt vorbereitet werden. Seite 1

3 Das Fenster von Premiere Ein Video betrachten Das Video lässt sich insgesamt betrachten durch Klicken auf die Schaltfläche Play. Die Schaltflächen erlauben weitere Funktionen: Die Zeitdauer des Videoclips Bild-für-Bild (Frame) zurück oder vor ( und ) Stop und Play Endlosschleife (von IN bis OUT) und von IN bis OUT abspielen Die aktuelle Sekunde im Video Audio ein/aus Das Teilstück des Videos, das bearbeitet werden soll kann mit Hilfe von IN- und OUT-Punkten begrenzt werden. IN- und Out-Points werden beim Schneiden von Videos gesetzt und im Abschnitt Videos schneiden genauer besprochen. Das Schnittfenster Das Schnittfenster ist in mehrere Spuren und Spurbereiche aufgeteilt. Im Schnittfenster können Videos auf 100stel-Sekunden genau geschnitten werden. Seite 2

4 Ein neues Premiere-Projekt erstellen Die Bereiche im Schnittfenster von oben nach unten: Werkzeuge für die Videobearbeitung Arbeitsbereich Zeitleiste oder Timeline Erste Überlagerungspur z. B. für transparente Überlagerungen (mehrere sind möglich) Erstes Video für Überblendungen Spur für Überblendungen Zweites Video für Überblendungen Audiospuren (mehrere sind möglich) Werkzeuge für die Arbeit im Schnittfenster Ein neues Premiere-Projekt erstellen Mit dem Befehl Datei > Neues Projekt wird ein neues Projekt in Premiere angelegt. In einem Eingangsdialog fragt Premiere nach dem Videostandard, der dem Projekt zugrundegelegt werden soll. Es handelt sich hierbei darum das geplante Video für seinen bestimmten Zweck vorab zu bestimmen. Dies hat sehr viel mit den verschiedenen Fernsehstandards NTSC und PAL zu tun als auch mit einem eventuellen Export für das Internet. Die Einstellung, die hier gewählt wird, ist für das Zielformat des Projekts ausschlaggebend. Zusätzlich lassen sich verschiedene Formate aus Premiere exportieren. Die Videoformate, die importiert werden, müssen mit dem vorab gewähltem Videoformat oder dem Videocodec kompatibel sein. Der Videocodec bezieht sich auf die jeweilige Datenkompression. Die Videokompression ist nach wie vor ein technisches Problem und es gibt eine Reihe von Codecs, die u. a. von der verwendeten Hardware abhängig sind. Um ein Seite 3

5 Ein neues Premiere-Projekt erstellen optimales Ergebnis zu erhalten, sollten die Videos in einem Projekt möglichst mit dem selben Codec komprimiert sein. Heute setzt sich das MPEG oder MP3-Format für Videos im Internet durch. Es hat eine hohe Kompressionsrate bei geringem Qualitätsverlust. Seit ca. 1,5 Jahren wird der Codec MP4 entwickelt und steht kostenfrei im Internet zur Verfügung. Solche Kompressionsstandards können in Adobe Premiere zusätzlich übernommen werden. Gerade in Verbindung mit der Videoschnittkarte können diese Codecs eine Rolle spielen. Im Beispiel und auch als Standardfall wird gerne in Deutschland DV-PAL Standard 48kHz gewählt. Dieses Format kann für die Ausgabe auf einem TV-Bildschirm verwendet werden. Nach diesem Befehl erscheint das leere Premiere Projekt. Mit Datei > Speichern unter wird das Projekt am besten in dem Ordner gespeichert, in dem sich die zu bearbeitenden Videos befinden. Videos in ein Premiere-Projekt einfügen Mit dem Befehl Seite 4

6 Ein neues Premiere-Projekt erstellen Datei > Öffnen können Videos und Grafiken in allen Formaten geöffnet werden, die Adobe Premiere unterstützt. Wird ein Video ausgewählt, ist es vorerst in einem Vorschaufenster. Hier kann der Clip betrachtet werden und die Entscheidung fallen, ob dieser Clip in das Projekt übernommen wird. Wenn dieser Clip übernommen wird, kann man ihn einfach mit der Maus in das Monitorfenster ziehen. Alternativ wird auf die Schaltfläche einsetzen geklickt. Das Video ist danach im Projektfenster sichtbar. Links erscheint eine Ablage in Form eines Ordners. Im Kontextmenü kann diese umbenannt werden Neue Ablagen können ähnlich wie im Ordnersystem erstellt werden. Im Kontextmenü des Projektfensters finden Sie den Eintrag Projektoptionen Hier können die Vorschaugrößen eingestellt werden. Optionen im Projektfenster Suchen Ablage erstellen Objekt erstellen (Titel, Storyboard u.a.) Löschen Ablagefenster breiter ziehen Ansichtssymbole Seite 5

7 Videos in Premiere schneiden Videos in Premiere schneiden Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Werkzeuge in Adobe Premiere um Videos zu schneiden und neu zu kombinieren. Schneiden durch Setzen von IN- und OUT-Points Setzen von IN- und OUT-Points oder Schnittmarken ist einfach möglich. IN- und OUT-Points können sowohl im Monitorfenster als auch im Schnittfenster gesetzt werden. Zusätzlich gibt es diese Möglichkeit schon bevor ein Video in ein Projekt eingesetzt wird. Im Öffnen-Fenster, im Monitorfenster und auf der Zeitleiste können IN- und OUT-Points gesetzt werden. Im Monitorfenster: 1. Teilclip heraussuchen durch Löschen der restlichen Frames im Clip Im Monitorfenster den Clip ansehen. Die Teile mit In- und Out-Point versehen, die nicht ausgewählt sind. 2. In- und Out-Point setzen Am Anfang des Clips I drücken. In-Point ist gesetzt. Am Ende des Clips O drücken, Out-Point ist gesetzt. G hebt die Auswahl wieder auf. In den Symbolen des Monitorfensters sind geschweifte Klammern. Hiermit können In- und Out-Point mit der Maus geklickt werden. In-Point Out-Point und ausgewählten Clip aus dem Projekt herausnehmen. 3. Den Rest herausnehmen Nach der Auswahl auf Herausnehmen klicken. Im Schnittfenster verbleibt der Clip, der behalten werden soll. 4. Das Video erstellen Wenn der Clip bereits fertig ist, kann mit ein neues Video gespeichert werden. Datei > Clip exportieren > Film Seite 6

8 Videos in Premiere schneiden 5. Schritt 1-3 kann für weitere Clips verwendet werden. Mehrere Clips werden mit zu einem Videofilm verbunden. Datei > Projekt exportieren > Film Doch können für den Film viele Effekte verwendet werden, so dass das Exportieren oft lange nach Bearbeitung eines Projekts stattfindet. Schneiden im Schnittfenster Die ausgewählten Clips nach dem Schneiden im Monitorfenster verbleiben im Schnittfenster. In- und Out-Points können genauso auch im Schnittfenster gesetzt werden. Der Film kann dann einfach mit der Maus an die Grenzen von In- und Out-Point gezogen werden. Damit die der Clip fertig. Zoomen im Schnittfenster Die Zeitleiste im Schnittfenster kann sehr lang werden. Darum ist es hier wichtig durch Zoomen Übersicht zu schaffen. Zoomen lässt sich das Schnittfenster mit Hilfe des Navigatorfensters. Verkleinern Scrubben den Film mit der Maus durchsuchen. Vergrößern Der Film lässt sich im Monitorfenster mit Hilfe des Navigators Scrubben. Einzelne Bilder werden sichtbar durch Scrubben mit der Umschalttaste. + Seite 7

9 Videos in Premiere schneiden Optionen im Schnittfenster Mit dem Befehl Fenster > Fenster-Optionen > Schnittfensteroptionen oder im Kontextmenu des Schnittfensters finden wir Schnittfensteroptionen Hier können die Leisten von der einfachen Dateinamenansicht auf weitere Ansichten gestellt werden. Auch alle Einzelbilder eines Clips können hier für die Ansicht im Schnittfenster eingeschaltet werden. Audio- und Videospuren trennen Nach dem Öffnen eines Clips kommen in der Regel eine Video- und eine Audiospur in das Schnittfenster. Die Audiospur kann separat vom Film verwendet werden. Abhängig vom geöffneten Videoformat lassen sich die Audiospuren unabhängig von den Videospuren bearbeiten oder müssen erst vom Video getrennt werden. Zum Trennen der Audiospur gibt es im Kontextmenü des Clips ist der Eintrag Verbindung zwischen Audio- von Video trennen Schneiden mit dem Rasiermesser Das beliebteste Werkzeug zum Schneiden ist das Rasiermesser. Es können hier genau zwei Bilder getrennt werden und später mehrere Video- und Audiospuren auf einmal geschnitten werden. In den Symbolen oben links im Schnittfenster ist das Rasiermesser. Durch etwas längeres Klicken auf die Schaltfläche erscheinen zwei weitere Werkzeuge. Seite 8

10 Überblendungen einfügen Das Rasiermesser trennt den Film genau an der Stelle, an der es angesetzt wird. Der Rest des Films kann mit der Maus markiert und mit Entf gelöscht werden. Mit mehreren Rasiermessern können mehrere Spuren gleichzeitig an dem selben Zeitpunkt geschnitten werden. Clips löschen Teile des Videos, die nicht verwendet werden können mit der Maus markiert und mit Entf gelöscht werden können. + Ansichten für Überblendungen Das Adobe-Fenster kann über Fenster > Arbeitsbereicht als Einzelspurbearbeitung oder A/B-Bearbeitung eingeteilt werden. Diese Bearbeitungsansichten sind für verschiedene Überblendungen notwendig. Professionelle Bearbeitung erfolgt oft in der Einzelspurbearbeitung. Wer viele Überblendungseffekte mag verwendet die A/B-Bearbeitung. Es sind hier Überblendungen zwischen zwei Videos möglich. Überblendungen einfügen Im Fenster Überblendungen sind verschiedene Überblendungen eingetragen. Durch Doppelklick auf eine der Überblendungen erhält man eine Vorschau. Überblendungen werden in Spots relativ sparsam verwendet. Doch sind diese Überblendungen für Experimente und immer andere Effekte gedacht. Überblendungen werden in die Spur Überblendungen zwischen VideoA und VideoB gezogen. Die Überblendung ergibt dann das Resultat zwischen VideoA und VideoB. Seite 9

11 Clips markieren Welches Video in der Überblendung erscheint kann in dem jeweiligen Dialogfeld eingestellt werden. Die Dauer der Überblendung kann mit der Maus gezogen werden. Im Kontextmenü der Überblendung ist der Eintrag Dauer Hier kann die Zeit der Überblendung genau eingegeben werden. Clips markieren Mit dem Werkzeug Bereichsauswahl können im Schnittfenster durch Ziehen eines Rahmens Bereiche des Schnittfensters markiert werden. Dabei werden Clips und Überblendungen markiert. Das Werkzeug Blockauswahl erstellt virtuelle Clips. Damit können Ausschnitte aus dem Schnittfenster ausgewählt werden und zu erstellt werden. Virtuellen Clips Virtuelle Clips können wieder im Clipfenster verwendet werden. Sie können prinzipiell so verwendet werden wie die Clips selbst. Virtuelle Clips können die Arbeit erheblich erleichtern und zusätzliche Effekte durch Überblendungen oder Überlagerungen ermöglichen. Seite 10

12 Clips trimmen und Übergänge zwischen Clips bearbeiten Virtuelle Clips im Schnittfenster Mit Spurauswahl können alle Clips auf einer Spur ausgewählt werden Mit Mehrspurauswahl werden alle Clips auf allen Spuren ausgewählt. Clips trimmen und Übergänge zwischen Clips bearbeiten Übergänge zwischen geschnittenen Clips können auf verschiedene Weise bearbeitet werden. Seite 11

13 Clips trimmen und Übergänge zwischen Clips bearbeiten Auf einen Frame genau lässt sich der Clip vielleicht am einfachsten im Schnittfenster schneiden. Die Schnittfenster-Optionen ( Kontextmenü im Schnittfenster) erlauben eine Einzelbilddarstellung. Zusätzlich können im Schnittfenster die Anzahl der gezeigten Frames eingestellt werden. Wählen wir 1 Frame lässt sich mit dem Rasiermesser jeder Frame einzeln schneiden. Solange das Originalvideo im Projekt integriert ist und hieraus Clips geschnitten werden, können die angrenzenden Frames der Clips mit verschiedenen Werkzeugen ergänzt oder gelöscht werden. Das Rollen-Werkzeug passt die Schnittposition zwischenzwei Clips an. Es werden Frames des einen Clips hinzugefügt und des anderen Clips weggenommen. Anders gesagt: Die IN- und OUT-Points der Clips werden verlagert. Das Werkzeug Löschen und Lücke schließen ist praktisch, weil eine Lücke geschlossen wird und alle Clips in der Position verändert werden. Dieser Befehl ist auch im Kontextmenü des Schnittfensters. Seite 12

14 Vorschau erstellen Das Werkzeug Rate ausdehnen verändert die Geschwindigkeit des Clips. Länger ziehen heißt: langsameres Tempo Kürzer ziehen: Schnelleres Tempo Im Info-Fenster steht die Geschwindigkeitsrate in %. Unter 100% ist langsamer - Zeitlupe über 100% ist schneller - Zeitraffer Das Werkzeug Unterschieben verändert die Frames des Clips ohne dessen Länge zu verändern. Das Werkzeug Verschieben fügt Frames zum Clip hinzu oder löscht Frames (Standard beim Auswahlwerkzeug). Vorschau erstellen Die Überblendungen sind nicht sofort im Monitorfenster sichtbar. Premiere bietet verschiedene Möglichkeiten, die Überblendungen und Effekte in einer Vorschau zu zeigen. Der Befehl Schnittfenster > Vorschau führt zu einer Vorschau. Premiere Erstellt dabei einen Ordner im Projektordner Adobe Premiere Vorschaudateien. Darin befindet sich ein Ordner mit dem Dateinamen des Projektordners und der Dateierweiterung.tmp. Darin wiederum befinden sich die Vorschaudateien. Dies sind die einzelnen Clips des Projekts zzgl. der gewählten Effekte bzw. Überblendungen. Es kommt vor (wenn auch seltener), dass Adobe für das Erstellen der Vorschaudateien wesentlich mehr Zeit braucht als für das Erstellen des fertigen Videos (Datei > Schnittfenster exportieren > Film). Die Entscheidung über welchen Weg die Vorschau erstellt wird, bleibt insofern dem Bearbeiter überlassen. Seite 13

15 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Zusätzlich lassen sich die Vorschaudateien im Monitorfenster scrubben, wenn die ALT-Taste gedrückt bleibt. Wann erstelle ich Videofilme aus meinem Projekt? Wenn die Clips für das Projekt zusammengestellt sind, macht es Sinn, sich von dem großen Ausgangsvideo zu lösen. Das Ausgangsmaterial ist solange mit den Clips verknüpft, so lange die Clips aus dem großen Video herausgenommen sind. Die In- und Out-Point verweisen last not least auf Marken im Originalvideo. Um den Speicherplatz im Projektordner zu verringern, macht es Sinn, die Einzelclips jeweils mit dem Befehl Datei > Clip exportieren > Film in den Ordner zu exportieren. Dabei muss der jeweilige Clip markiert sein. Danach kann das große Video aus dem Projekt und danach aus dem Ordner gelöscht werden. Danach werden die gerenderten Einzelclips in die Projektdatei eingelesen. Jetzt kann die eigentliche Schnittarbeit beginnen. Hierbei haben wir reine Kreativarbeit zu leisten. Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Ein Storyboard ist quasi die Gliederung des Filmes. Adobe Premiere bietet hierfür eine eigene Funktion an. Auf das Storyboard können dann die Clips in der Reihenfolge gezogen werden, in der sich die Story entwickeln soll. Die Clips, die sich im Projektfenster befinden, können von dort auf das Storyboard gezogen werden. Im Storyboard können Clips einfach mit der Maus in eine Reihenfolge gezogen werden. Was ist ein Storyboard? Auf einem Storyboard wird die Handlung des Films anhand von Kernbildern festgelegt. Ein Storyboard wird in der Regel beim Entwurf eines Films gezeichnet. Das kann etwa so aussehen: Seite 14

16 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Bevor ein Film gedreht wird, wird die Story aufgezeichnet. Es ist auch nicht zu spät, wenn die Story grob umrissen ist, Material gesammelt wurde und das Storyboard erstellt wird, wenn bereits Clips vorhanden sind. Die wird z. B. häufiger bei Werbespots gemacht. Dasselbe Material wird verwendet um eine gekürzte oder eine abgewandelte Story daraus zu erstellen. In Premiere ist, wie in anderen Videobearbeitungsprogrammen auch, eine Sonderfunktion für das Storyboard vorhanden. Hier können die vorgeschnittenen Clips zu einer Story arrangiert werden und gleich im Schnittfenster als Vorschau betrachtet werden. Zum Suchwort Storyboard und einer Bildersuche bei Google.de lassen sich Internetadressen finden, die u.a. das Entstehen eines Films beschreiben. Adressen zu Storyboard: Seite 15

17 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Ein neues Storyboard in Premiere öffnen Der Befehl Datei > Neu > Storyboard öffnet ein neues Storyboard. Das Board hat einen eigenen Dateityp (*.psq) und wird am besten gleich in dem Ordner des Videoprojekts gespeichert. Clips auf das Storyboard bringen und arrangieren a) Vom Projektfenster mit der Maus auf das Storyboard ziehen Sind bereits Clips im Projektfenster, können diese direkt in das Storyboard gezogen werden. Wenn der Clip mit Doppelklick geöffnet wird, können IN- und OUT-Points erstellt werden. Danach wird das Video von IN bis OUT auf das Storyboard gezogen. b) Einen Clip öffnen und mit der Maus auf das Storyboard ziehen Hierbei können im geöffneten Clip IN- und OUT-Points gesetzt werden. wird dann der Clip auf das Storyboard gezogen, wird nur der Bereich zwischen IN- und OUT-Point auf dem Storyboard erstellt. c) Die Clips mit der Maus in die richtige Reihenfolge bringen. d) Clips ggf. mit Entf. löschen - e) Über das Kontextmenü die Clips ggf. dem Projekt hinzufügen. Am unteren Rand des Boards sind zwei Symbole: Automatisch zum Schnittfenster Alle Clips werden der Reihe nach ins Schnittfenster eingefügt. Eine Standardüberblendung wird zwischen den Clips automatisch verwendet. Auf Video ausgeben Das Storyboard wird auf einem TV ausgegeben. Es gibt wenige Optionen. Seite 16

18 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Automatisch zum Schnittfenster Clips können im Storyboard in der bekannten Weise durch halten von + oder + markiert werden. Nach dem Klick im Storyboard Automatisch zum Schnittfenster erscheint ein Optionsfenster. Hier kann eine Auswahl getroffen werden. Seite 17

19 Ein Storyboard aus dem Projektfenster erstellen Es können die ganze Ablage oder die ausgewählten Clips in das Schnittfenster übernommen werden. Die Reihenfolge der Clips wird standardmäßig eingehalten, es können noch unnummerierte Marken (zusätzlich zu IN- und OUT) verwendet werden. Die Position der Story im Film kann bestimmt werden. Die Anzahl der Frames für die Überlappung bei der Überblendung ist mit 15 Frames voreingestellt. Eine Standardüberblendung kann eingesetzt werden. Audioeffekte sind standardmäßig ausgeschaltet. Es können auch Audioüberblendungen aktiviert werden. Eine Standardüberblendung einrichten Premiere verwendet automatisch die Standardüberblendung Weiche Blende. Wenn eine andere Blende als Standardblende definiert werden soll, geht dies mit dem Befehl Fenster > Überblendungen einblenden. Die Palette Überblendungen ist sichtbar. Im Palettenmenü wählen Sie den Eintrag Als Standard festlegen Die Standardblende erscheint in der Palette mit einem roten Rahmen. Seite 18

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Einführung in die Videobearbeitung mit EVE v2 von MainConcept 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Eve?... 3 2. Systemvoraussetzungen... 3 3. Was Sie bereits kennen sollten...

Mehr

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film.

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film. Hier fügt man eine Videodatei (z.b. mp4) hinzu. Man wählt die gewünschte Datei aus und drückt auf öffnen. Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip

Mehr

3.0 Videos schneiden. 3.1 Der Zwischenschnitt CD-ROM. Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7

3.0 Videos schneiden. 3.1 Der Zwischenschnitt CD-ROM. Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7 Digitale Videos bearbeiten ISBN 3-8272-6467-7 3.0 Videos schneiden Die einfachsten Schnittmethoden haben wir schon kennen gelernt: Das Trimmen und Löschen von Szenen. Auch das Ändern der Reihenfolge zählt

Mehr

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren.

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren. Movie Maker 2.6 Der Movie Maker 2.6 ist grundsätzlich für Windows Vista gedacht, funktioniert allerdings auch mit Windows 7. Die Funktionsweise ist nahezu identisch mit der Version 2.1 für Windows XP.

Mehr

Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0

Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0 Dejan Simonović Grundlagen zum Videoschnitt mit Premiere Elements 2.0 1. Projekt erstellen Premiere Elements starten, Neue Projekt einen Namen geben und Speicherort wählen 2. Video einspielen (Capturen)

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen

Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen Windows Movie Maker 2012 Diese Version läuft ab Windows 7 Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen, für Windows Vista der Live Movie Maker 1.0 Der eigentliche Sinn des Programms ist, eine

Mehr

Wie erstelle ich einen Film!? Verfasst von Jascha Habeck (nach: Seimert, Winfried (2004): Das Einsteigerseminar Adobe Premiere Pro 1.5.

Wie erstelle ich einen Film!? Verfasst von Jascha Habeck (nach: Seimert, Winfried (2004): Das Einsteigerseminar Adobe Premiere Pro 1.5. FH Dortmund Januar 2006 FB Angewandte Sozialwissenschaften Handlungsfeld Medienarbeit Prof. Dr. Helmut Diederichs Wie erstelle ich einen Film!? Verfasst von Jascha Habeck (nach: Seimert, Winfried (2004):

Mehr

Kapitel 15: Tastaturbefehle

Kapitel 15: Tastaturbefehle 528 Kapitel 15: Viele Befehle und Schaltflächen verfügen über Entsprechungen auf der Tastatur. Auf diese Weise können Sie Aufgaben mit minimalem Mauseinsatz ausführen. Sie können außerdem hinzufügen oder

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 2 1 3 4 5 Camtasia- Arbeitsfläche ist in 5 Bereiche unterteilt. Der 1. Bereich ist das Hauptmenü, wie bei jeder Software.

Mehr

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie

Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Slices und Rollover für die Startseite einer Bildergalerie Die größte Frage bei einer Webseite ist es, auf ggf. viele Informationen von der relativ kleinen Fläche eines Bildschirmes zu verweisen. Dabei

Mehr

imovie09 - erweiterter Videoschnitt

imovie09 - erweiterter Videoschnitt imovie09 - erweiterter Videoschnitt imovie bietet eine Reihe von Möglichkeiten, den zunächst grob zusammengesetzten Film weiter zu bearbeiten. Bildgenauer Schnitt, Farbanpassungen, separater Schnitt von

Mehr

Videobearbeitung mit Movie Maker

Videobearbeitung mit Movie Maker PH Bern Institut Sekundarstufe I Studienfach Informatik Videobearbeitung mit Movie Maker Inhalt 1. Movie Maker Benutzeroberfläche 2. Videomaterial bereit stellen Video importieren Video aufnehmen Aufnehmen

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung medien-lab www.medien-lab.ch/ Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung Roland Fischer, Thomas Stierli 2009 medien-lab phzh roland.fischer@phzh.ch Seite 1/17 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD

Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD Kurzbeschreibung Mit Adobe Encore 2.0 können von diversen Filmsequenzen Video-DVDs erstellt werden. Es unterstützt u. a. auch die Erstellung von komplexen

Mehr

Referenten: G. Klieber M. Schmalz

Referenten: G. Klieber M. Schmalz Referenten: G. Klieber M. Schmalz Deluxe Ultimate Plus Premium Unterstützte Import-Formate Video: AVI, DV-AVI, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, MTS, M2TS, MXV, MKV, MJPEG, QuickTime TM, WMV(HD), AVCHD Audio: WAV,

Mehr

Schneiden mit Final Cut Pro X

Schneiden mit Final Cut Pro X Schneiden mit Final Cut Pro X Erste Schritte 1. 2. 3. 4. Kamera via USB mit Computer verbinden Auf dem Display der Kamera mit PC verbinden oder Entsprechendes anwählen Falls iphoto automatisch öffnet,

Mehr

Die Beschreibung bezieht sich auf die Version Dreamweaver 4.0. In der Version MX ist die Sitedefinition leicht geändert worden.

Die Beschreibung bezieht sich auf die Version Dreamweaver 4.0. In der Version MX ist die Sitedefinition leicht geändert worden. In einer Website haben Seiten oft das gleiche Layout. Speziell beim Einsatz von Tabellen, in denen die Navigation auf der linken oder rechten Seite, oben oder unten eingesetzt wird. Diese Anteile der Website

Mehr

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz)

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Windows Live Movie Maker 1.0 Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Was den Videoschnitt betrifft,

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Videos mit den Bordmitteln von Vista auf DVD brennen so geht s

Videos mit den Bordmitteln von Vista auf DVD brennen so geht s Videos mit den Bordmitteln von Vista V 66/1 Windows Vista bringt gegenüber Windows XP viele neue Programme mit sich. So können Sie beispielsweise Ihre privaten Videos ohne zusätzliche Software schneiden

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

1. Shotcut. Also erst mal im Menü Datei auf Datei öffnen :

1. Shotcut. Also erst mal im Menü Datei auf Datei öffnen : Videoschnitt - Freeware Ja es gibt sie und ist sogar benutzbar. Allerdings ist nicht der unsägliche Windows Moviemaker gemeint mit seinen komplett überholten Windows Mediadateien. Tutorials dazu gibt es

Mehr

Adobe Premiere Pro 1.5

Adobe Premiere Pro 1.5 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Gerhard Koren Franz Buchinger Adobe Premiere Pro 1.5 Das Praxishandbuch

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Windows Movie Maker. Hier der Link: http://koyote-free-video-converter.softonic.de/

Windows Movie Maker. Hier der Link: http://koyote-free-video-converter.softonic.de/ Windows Movie Maker Diese Anleitung soll helfen mit dem Programm Windows Movie Maker wer Windows XP zu Hause hat findet diese Programm entweder unter Start Alle Programme [eventuell muss noch Zubehör angeklickt

Mehr

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Erstellen eines neuen Projekts 5 2 Hinzufügen von Clips 7

Mehr

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker Windows Movie Maker Diese Anleitung soll helfen mit dem Programm Windows Movie Maker wer Windows XP zu Hause hat findet diese Programm entweder unter Start Alle Programme [eventuell muss noch Zubehör angeklickt

Mehr

Videos importieren und bearbeiten

Videos importieren und bearbeiten Videos importieren und bearbeiten Macromedia Flash MX 2004 und Macromedia Flash MX Professional 2004 enthalten einen Videoimportassistenten mit Bearbeitungsfunktionen. Der Assistent ermöglicht die Steuerung

Mehr

Kurzanleitung imovie 10

Kurzanleitung imovie 10 Kurzanleitung imovie 0 Aufnahmen importieren Wenn imovie geöffnet ist und eine Kamera angeschlossen wird, öffnet sich automatisch das Importfenster und die Clips werden angezeigt.. Kameras: Alle verfügbaren

Mehr

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition

Einführung Medieninformatik. Einführung in Adobe Audition Einführung in Adobe Audition Adobe Audition ist die Soundbearbeitungs-Software in der Adobe Suite. Es stellt alle gängigen Funktionen zur Zusammenstellung eines Audiotracks bereit und wird vom Lehrstuhl

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

3"PRÄSENTATION ERSTELLEN

3PRÄSENTATION ERSTELLEN Präsentation erstellen PowerPoint effektiv 3"PRÄSENTATION ERSTELLEN 3.1." Leere Präsentation erstellen Beim Öffnen von PowerPoint erscheint eine leere Präsentation, von der Ihnen die leere Titelseite angezeigt

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

6. Hinzufügen von Ton

6. Hinzufügen von Ton imovie HD 6 Erstelle professionelle Filme Mit imovie HD 6 kannst du aus deinen privaten Videos schnell und leicht eigene Kinofilme erstellen. imovie HD ist das perfekte Begleitprogramm für die neuesten

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation Inhalt der Anleitung Seite 1. Einführung: Was ist PowerPoint? 2 2. Eine einfache Präsentation erstellen 3 a) Layout 3 b) Weitere Seiten einfügen 3 c) Grafik einfügen 4 d) Speichern als ppt-datei 5 e) Seiten-Hintergrund

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Lektion 8 Organisation

Lektion 8 Organisation Basic Computer Skills Outlook Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen markieren E-Mails organisieren Sortieren

Mehr

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen

Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich möchte eine Bildergalerie ins Internet stellen Ich habe viele Fotos von Blumen, von Häusern, von Menschen. Ich möchte zu einem Thema Fotos sammeln, eine Vorschau erstellen und die Fotos so in der Größe

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved.

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Camtasia Studio Release 7.0.0 March 2010 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Inhaltsverzeichnis Camtasia Studio...1...1 Inhaltsverzeichnis...2 Camtasia...3 Dateiformate - Übersicht...4 Ein

Mehr

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten

Mit Wordpad unter Windows 7 arbeiten Klicken Sie in der Windows 7 Startleiste in die Suchleiste und geben Sie WordPad ein. Das Programm wird nun in der Startleiste angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anzeige des Programms

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Falls Sie den Hintergrund der Website schon kennen, wählen Sie am einfachsten die gleiche Farbe in Photoshop für die Schaltfläche.

Falls Sie den Hintergrund der Website schon kennen, wählen Sie am einfachsten die gleiche Farbe in Photoshop für die Schaltfläche. 1. Schritt Schaltfläche vorbereiten In Photoshop eine neue Datei in Größe der Schaltfläche erstellen. Hier: Breite: 100 Pixel Höhe: 50 Pixel Auflösung 72 dpi Hintergrund: Weiß* Der weiße Hintergrund ist

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule

Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Thema: Soundbearbeitung mit Windows-Audiorecorder Quelle:http://www.eduhi.at/internet/soundbearbeitung.php?design=schule Häufig tritt der Fall auf, dass man für den Unterricht nur einen bestimmten Teil

Mehr

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Grafikkarte überprüfen 580 Projekt anlegen 581 DVD-Videoeinstellungen 594 DVD brennen 596 Kapitel 11 DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Mit Windows DVD Maker können

Mehr

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen FOTOSTORY 3 Fotostory 3 ist eine Software von Microsoft zur Erstellung einer Slide-Show unter Einbindung von bewegten Fotos / Bildern, Texten, Kommentaren und Musik. Die Slide-Show wird im windowseigenen

Mehr

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design Gerhard Koren Adobe Premiere 6.5 Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video Galileo Design 10 Vorwort 12 Grundlagen 12 Der Schnelleinstieg 19 Gestaltung von Videos 22 Digitale Videos 28 Videokompression

Mehr

Einführung Medieninformatik. Einführung in Encore

Einführung Medieninformatik. Einführung in Encore Einführung in Encore Auch Encore gehört zur Produktpalette von Adobe und kann zum Erstellen von DVDs genutzt werden. Ebenso wie bei den Videoschnittsystemen gibt es auch zur Erstellung von DVDs ein allgemeines

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

FCP X 10.2. FCP X 10.2 Complete. Praxis Handbuch. Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt.

FCP X 10.2. FCP X 10.2 Complete. Praxis Handbuch. Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt. FCP X 10.2 FCP X 10.2 Complete Praxis Handbuch Copyright Andrea Käsch Die Weitergabe, Verbreitung oder Nutzung von Dritten ist nicht erlaubt. www.gutecutter.de FINAL CUT PRO X 10.2, PRAXIS HANDBUCH COMPLETE

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden:

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: Windows Movie Maker Abkürzung=WMM Version 2.1 Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: 1. Video aufnehmen: - vom Gerät (DV-Kamera) aufnehmen - bestehenden Film importieren -

Mehr

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten PowerPoint 2003 - Übungen zum Grundkurs 39 Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten Was muss ich tun, wenn ich eine Grafik-Datei aus einer anderen Anwendung importieren will?

Mehr

Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee & Wiemann: Beweglichkeit und Dehnfähigkeit. Schorndorf: Hofmann, 2005. 1

Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee & Wiemann: Beweglichkeit und Dehnfähigkeit. Schorndorf: Hofmann, 2005. 1 Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee & Wiemann: Beweglichkeit und Dehnfähigkeit. Schorndorf: Hofmann, 2005. 1 Starten der CD Nach dem Einlegen der CD in Ihr CD-Laufwerk müsste die CD von selbst

Mehr

Erste Schritte mit Dia

Erste Schritte mit Dia Hinweise zur Benutzung der Software Dia Seite 1 7 Erste Schritte mit Dia Dia starten Starten Sie Dia durch Doppelklicken auf die Vorlagendatei seikumu.dia. Das Programm erscheint jetzt zunächst in Form

Mehr

Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10

Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10 Computer & Medien-Werkstatt Am Sand - Activité parascolaire Fotos bearbeiten mit Microsoft Foto Designer Pro 10 1. Eine Person freistellen: RANDERKENNUNG! Auswahl ganz aufheben: ESC! Auswahl schrittweise

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware

Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware U. Schütz Seite 1 von 7 Kurzanleitung Zeichnungsmodul ACD Chemsketch 11.0 Freeware Draw Durch Anklicken der Schaltfläche Draw wechselt das Programm in den Zeichnungsmodus. Optionen Show Grid Raster anzeigen

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen In diesem Artikel zeige ich, wie Outlook-Express-Daten, also z.b. der Posteingang, und die Kontaktadressen in ein anderes XP übertragen und wie sie in

Mehr

Kurs 2: Importieren und digitalisieren von A/V- Material 1. Digitales Videoediting mit Premiere 6.0

Kurs 2: Importieren und digitalisieren von A/V- Material 1. Digitales Videoediting mit Premiere 6.0 Kurs 2: Importieren und digitalisieren von A/V- Material 1 2. Importieren von A/V Material Grundsätzlich lassen sich (je nach Hardwarekonfiguration) beliebige Daten (Audio, Video, Animations- Clips, Grafiken,...)

Mehr

Sound und Video hinzufügen

Sound und Video hinzufügen 9 Sound und Video hinzufügen n Audioclip hinzufügen In diesem Kapitel: n Wiedergabe eines Audioclips bearbeiten n Videoclip hinzufügen n Anzeige des Videofensters anpassen n Wiedergabe eines Videoclips

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

Outlook-Daten komplett sichern

Outlook-Daten komplett sichern Outlook-Daten komplett sichern Komplettsicherung beinhaltet alle Daten wie auch Kontakte und Kalender eines Benutzers. Zu diesem Zweck öffnen wir OUTLOOK und wählen Datei -> Optionen und weiter geht es

Mehr

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden.

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Audiobearbeitung mit Audacity 1.3.3 Download und Installation: Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Die Auswahl

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Sie können Ihr HD-Videoprojekt entweder über das Host-Programm von FilmBrennerei oder über den Startbildschirm starten.

Sie können Ihr HD-Videoprojekt entweder über das Host-Programm von FilmBrennerei oder über den Startbildschirm starten. ULEAD FILMBRENNEREI BENUTZERANLEITUNG 1 Willkommen bei Ulead FilmBrennerei HD Pack Mit dem FilmBrennerei HD Pack können Sie folgende HD-Videoinhalte bearbeiten: BDMV (Blu-ray Disc Movie Video), AVCHD (Advanced

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Office 2010 Die neue Oberfläche

Office 2010 Die neue Oberfläche OF.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung Office 2010 Die neue Oberfläche Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber Office 2003 radikal überarbeitet mit dem Ziel, die Arbeit mit Office

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums 3 Fotos und Text einfügen und ordnen Oben im Programmfenster sehen Sie zwei Registerkarten: Anleitung v3.1 Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums Doppelklicken

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

Fotos in einer Diashow bei PPT

Fotos in einer Diashow bei PPT Fotos in einer Diashow bei PPT Drei mögliche Verfahren, mit Bildern eine PPT-Präsentation aufzuwerten, möchte ich Ihnen vorstellen. Verfahren A Fotoalbum Schritt 1: Öffnen Sie eine leere Folie in PPT Schritt

Mehr

Windows XP maßgeschneidert

Windows XP maßgeschneidert Windows XP maßgeschneidert Visual QuickProject Guide von John Rizzo 3. Taskleiste und Symbolleisten anpassen Die Taskleiste nimmt für das Öffnen von Dateien und Ordnern eine Sonderstellung ein. Die Leiste

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung Divar - Archive Player DE Bedienungsanleitung Divar Archive Player Bedienungsanleitung DE 1 Divar Digital Versatile Recorder Divar Archive Player Bedienungsanleitung Inhalt Einstieg......................................................

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Kurzanleitung JUNG Beschriftungs-Tool

Kurzanleitung JUNG Beschriftungs-Tool So erstellen Sie Ihr erstes Etikett: Wählen Sie eine Vorlage aus. Klicken Sie dazu in der Auswahlliste auf die entsprechende Artikel-Nr. (Wie Sie eigene Vorlagen erstellen erfahren Sie auf Seite.) Klicken

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker 1. Bilder aufnehmen und auf den Computer übertragen Ein Trickfilm entsteht, indem einzeln aufgenommene Bilder in schneller Folge abspielt werden. Diese

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr