Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung"

Transkript

1 Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember 2006 Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung Verfasser: Ralf Tillmanns Datum: 13.Dezember

2 Verein Deutscher Ingenieure Bezirksverein Mecklenburg Vorpommern e.v. Schutower Str Rostock Ralf Tillmanns Vorsitzender 2

3 Der VDI in Zahlen Größte Vereinigung von Ingenieuren in Deutschland rund Mitglieder rund Ehrenamtliche Mitarbeiter VDI ist vor Ort 15 Landesvertretungen 45 Bezirksvereine 34 Nationale Kooperationspartner und überall in der Welt aktiv 15 Freundkreise im Ausland 31 Internationale Kooperationspartner Mitglieder in Tausend VDI VDE B'90/ Grüne 65 FDP 3

4 Fachliche und berufliche (Weiter-)Bildung Richtungsweisendes Know-how für Ingenieure wird gesammelt, gebündelt und vermittelt durch... ca Veranstaltungen der VDI-Bezirksvereine und -gruppen jährlich ca Veranstaltungen der Arbeitskreise mit über Teilnehmern jährlich Vorteile für die Mitglieder: Karriereberatung Wissensvermittlung von Ingenieuren für Ingenieure Fachliche und soziale Kompetenzdurch ehrenamtliches Engagement 4

5 Publikationen Meinungsführerschaft und Wissensaufbereitung in einem breiten Themenspektrum spiegeln sich in den Publikationen wider: Rund 400 Publikationen jährlich VDI nachrichten Ingenieurkarriere Dissertationen VDI-Buchprogramm Sonderpublikationen VDI-Berichte VDI-Stellungnahmen Reihe Kunststofftechnik Fachzeitschriften Fortschritt-Berichte VDI VDI-Richtlinien 5

6 Arbeitskreise Informationstechnische Übertragung Dipl.-Ing.(TH) Ralf Tillmanns KEM GmbH Rostocker Str Teterow Tel.: +49 (0)

7 MITGLIEDSCHAFTEN: GUK GAK GAK Informationstechnische Verkabelung von Gebäudekomplexen Zusammenhang zwischen Verkabelungseigenschaften und Signaleigenschaften Messtechnik für Verkabelung (Vorsitzender) GAK UK AK Anwenderneutrale Verkabelung für den industriellen Bereich Symmetrische Kabel und Leitungen, Drähte Hf-Prüfungen SC 46A / WG 9 7

8 Gesellschaft für Kommunikation EntwicklungMesstechnik KEM GmbH Rostocker Str Teterow Tel Teterow 8

9 Zertifizierung Beratung Abnahmemessungen Gutachten Schulungen HF / LWL Labor Planung Forschung / Entwicklung Qualitätsüberwachung 9

10 HF / LWL Labor IEC /5 IEC TIA/EIA 568 B.2-10 angemeldet 10

11 Leiterplattenentwicklung Kategorie 6 Kategorie 6A Kategorie 7 10 Gbit Ethernet Forschung / Entwicklung Patchmanagement RFID-Technologie Power over Ethernet (POE) Verbindungstechnik IEC (1,5 GHz) Untersuchung de-embedded vs. Direct probing Alien-Next Coupling Attenuation 11

12 Unstrukturierte Verkabelung 12

13 13

14 100 MHz 250 MHz 500 MHz 600 MHz 1000 MHz USA TIA/EIA 568-B.1/2 Cat. 5e TIA/EIA 568-B.2-1 Cat.6 TIA/EIA 568-B.2-10 Cat.6A International ISO/IEC11801: 2nd Edition Class D ISO/IEC nd Edition Class E ISO/IEC Edition Class E A ISO/IEC nd Edition Class F ISO/IEC Edition Class F A Europa Deutschland CENELEC EN Class D DKE DIN EN Klasse D CENELEC EN Class E DKE DIN EN Klasse E Entwurf CENELEC EN Class F DKE DIN EN Klasse F 14

15 Struktur des Standards EN EN Information technology - Generic cabling systems - Part 1: General requirements EN Information technology - Generic cabling systems - Part 2: Office Premises EN Information technology - Generic cabling systems - Part 3: Industrial Premises EN Information technology - Generic cabling systems - Part 4: Homes EN Information technology - Generic cabling systems - Part 5:Data Centre 15

16 Strukturierte Gebäudeverkabelung im Vergleich zur Industrieverkabelung 16

17 Übertragungsstrecke gemäß ISO /IEC 11801:2002 Klasse E MHz Klasse F MHz (bleiben erhaltern) Klasse E A MHz Klasse F A -1000MHz 17

18 SV TA SP EV Informationstechnischer Verteilerraum GV GV Teilsystem der Primärverkabelung TA SP EV EV EV EV EV Teilsystem der Sekundärverkabelung TA HÜP Primärkabel SP SP SP SP Teilsystem der Tertiärverkabelung EV Geräteraum SV/GV TA TA TA TA TA TA TA TA TA TA Externes Netz wahlweise Kabel SV GV EV SP TA Endgerät Teilsystem Primärverkabelung Teilsystem Tertiärverkabelung Teilsystem Sekundärverkabelung Geräteanschlussverkabelung Anwendungsneutrale Kommunkationskabelanlage 18

19 Verbindungstechnik 100 MHz EN Kategorie 5 ungeschirmt EN Kategorie 5 geschirmt 250 MHz EN Kategorie 6 ungeschirmt EN Kategorie 6 geschirmt 600 MHz EN Kategorie 7 geschirmt (GG45) EN Kategorie 7 geschirmt (Tera/1000MHz) 19

20 Verbindungstechnik 500 MHz EN Kategorie 6 ungeschirmt EN Kategorie 6 geschirmt 1000 MHz EN Kategorie 7 geschirmt (GG45) EN Kategorie 7 geschirmt (Tera) 20

21 Verbindungstechnik im Bürobereich/Heimbereich 21

22 Struktuierte Verkabelung EN :2003 Paarzuordung RJ45 Quelle: Standard TIA-EIA-568-B 22

23 Struktuierte Verkabelung EN :2003 Paarzuordung RJ45 Quelle: Standard EN :

24 Struktuierte Verkabelung EN :2003 Paarzuordung RJ45 Quelle: Standard EN EIA-TIA-568-B EIA-TIA-568-A 24

25 25

26 EN Konformität Die Komformität des Standards wird erreicht durch: - Aufbau einer Übertragungsstrecke oder Verkabelungsstrecke mit Anschlusskomponenten, Installationskabel und Geräteanschlusskabel, wie sie vom Standard EN vorgegeben wird. - z.b Kat.6 : IEC Verbindungstechnik (De-Embedded Testing) IEC Geräteanschlusskabel IEC x Installationskabel bis 250 MHz 26

27 Eigenschaften der Übertragungsstecke (Verkabelungstrecke) Parameter: - Rückflussdämpfung ( Return Loss) - Einfügedämpfung (Insertion Loss) - Laufzeitunterschied - Erdungssymmetriedämpfung (LCL) - Nahnebensprechdämpfung (Next) - Leistungssummierte Nahnebensprechdämpfung (PSNext) - Dämpfungs-Nebensprechdämpfungs-Verhältnis (ACR) - Leistungssummiertes ACR (PSACR) - Ausgangsseitige Fernnebensprechdämpfung (ELFEXT) - Leistungssummierte ELFEXT (PSELFEXT) - Gleichstrom-Schleifenwiderstand - Gleichstrom-Widerstandsunterschied NEU: - Coupling Attenuation - Alien Next - Alien Fext - Laufzeit 27

28 Warum Kupfer? Warum nicht 10 Gigabit Ethernet über Kupfer? - Ethernet Kupferlösungen sind abwärtskompatibel - Kostengünstiger gegenüber LWL-Lösungen - Erste Geräte sind marktreif 28

29 Entwicklungszeitplan IEEE 802.3an 29

30 Schwerpunktfrequenz liegt bei ca. 400 MHz. 30

31 TIA-TSB-155- Installed Category cabling TIA-568-B.2-10 Category 6A cabling ISO/IEC TR installed Class E & Class F cabling ISO/IEC 11801:2002 1st ad. New Class EA & Class FA cabling EN TR installed Class E & Class F cabling EN :2006 1st ad. New Class EA & Class FA cabling 31

32 Nahnebensprechdämpfung (Channel) 32

33 Nahnebensprechdämpfung (Channel) (ISO/IEC 11801) Amendment

34 Coupling Attenuation Messvorschrift gemäß x 34

35 Coupling Attenuation 35

36 Coupling Attenuation 36

37 Alien Next Neuen Messvorschriften für IEC

38 Alien Next 38

39 PS-A-NEXT (U/UTP 100m) PS-A-NEXT ( 100m) f/mhz f/mhz PS-A-NEXT/dB P1 P2 P3 P4 Klasse E Klasse F PS-A-NEXT/dB P1 P2 P3 P4 Klasse E Klasse F 39

40 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 40

MESSGERÄTE IM PRAXISEINSATZ

MESSGERÄTE IM PRAXISEINSATZ MESSGERÄTE IM PRAXISEINSATZ Konstantin Hüdepohl Produkt Manager DATACOMM Europa LAN Kabel Messtechnik von IDEAL WAVETEK 1962 Gründung 1993 Erster LAN-Kabeltester (LANTech10) WWG 1998 Fusion Wavetek und

Mehr

Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2?

Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2? Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2? Yvan Engels Strategic market development / standardisation Business Unit Infrastructure & Datacom LEONI Kerpen GmbH LEONI - Das Unternehmen

Mehr

Next Generation Cabling. Wolfgang Eibl. 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung. Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH. MegaLine Connect100 1

Next Generation Cabling. Wolfgang Eibl. 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung. Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH. MegaLine Connect100 1 Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Wolfgang Eibl Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH MegaLine Connect100 1 LEONI ist ein weltweit tätiger Anbieter von Drähten, optischen

Mehr

Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung

Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Next Generation Cabling Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Yvan Engels Head of Product Management Datacom BU Infrastructure & Datacom LEONI KERPEN GmbH 1 LEONI - Das Unternehmen LEONI ist ein

Mehr

Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme

Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme Walter Häusler hnb häusler netzwerk-beratung gmbh guggenbühlstr. 13 8953 dietikon Tel: 044 740 60 07 Natel: 079 33 55 44 9 E-Mail: walter.haeusler@whnb.ch Web:

Mehr

Kabelmesstechnik neuester Stand

Kabelmesstechnik neuester Stand Kabelmesstechnik neuester Stand Ein Überblick über die Standards Stefan Brand Channel Account Manager Deutschland markus.grebe@flukenetworks.com Entwicklung der Applikation zur Verkabelung 40 Gb? 10000

Mehr

10 GBase-T. Gerd Backhaus. Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries. Cabling Solutions Europe

10 GBase-T. Gerd Backhaus. Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries. Cabling Solutions Europe 10 GBase-T Gerd Backhaus Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries Cabling Solutions Europe 1 Agenda 10 Gigabit warum & wo? Normierung der Unterschied zwischen 10G und Cat 6A die

Mehr

GG in 1 Connector. - standardisiert für Kat.7 -

GG in 1 Connector. - standardisiert für Kat.7 - GG 45 2 in 1 Connector - standardisiert für Kat.7 - WARUM KLASSE F UND KATEGORIE 7? Während der Lebensdauer eines Verkabelungssystems werden die aktiven Netzwerkkomponenten durchschnittlich 4-5mal ausgetauscht.

Mehr

Mechanische Eigenschaften. Elektrische Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften. Elektrische Eigenschaften DIGITUS CAT 7 S-FTP Twisted Pair Installationskabel 4x2xAWG23 S-FTP CAT 7 1000 MHz LSZH Datenkabel Zum Aufbau von Verkabelungsstrecken der Klasse F, 1000 MHz. Konform zu den Normen ISO/IEC 11801, DIN EN

Mehr

Netzwerkherausforderungen mit einem Kabeltester lösen

Netzwerkherausforderungen mit einem Kabeltester lösen In vielen Unternehmen sind die Verantwortlich- Keiten für die Netzwerk-Infrastruktur und die Applikationen strikt getrennt. Bei Problemen wie z.b. langen Antwortzeiten bei spezifischen Anwendungen wird

Mehr

IT-Verkabelungssysteme

IT-Verkabelungssysteme IT-Verkabelungssysteme Grundlagen, Normen, Konzepte, Praxis H.-J. Kiery R.-D. Köhler A.Wilhelm :,0 FOSSIL-Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort Teill Einführung und Normen 1. Einführung und Normen 19 1.1 Übersicht

Mehr

MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s

MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s MegaLine Connect100 Upgrade your performance to Cat. 6 A, 7, 7 A, 8.2 The Quality Connection Technologiesprung 40 GBASE-T Der nächste Technologie-Sprung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 11 Spezialkabel. Corning Cable Systems

Inhaltsverzeichnis. 11 Spezialkabel. Corning Cable Systems Inhaltsverzeichnis.. Außenkabel... S/FTP 800/23 Kabel mit Diffusionssperre 96..2.F/UTP 300/24 Kabel 98.2. Hybridkabel.2.. Fiber Blow S/FTP 000 Kabel 200.2.2. Fiber Blow S/FTP 800 Kabel 202.2.3. S/FTP 800/23

Mehr

Anhang 1 R&Mfreenet-Garantieprogramm

Anhang 1 R&Mfreenet-Garantieprogramm Anhang 1 R&Mfreenet-Garantieprogramm 1. R&M-Zertifikatiosprozess Die folgenden Personen sind berechtigt um einen Garantieantrag zu stellen. Zertifizierte Person R&Mfreenet-Certified Installation Manager

Mehr

Connect to tomorrow. Standards. Decoding. Stand der Normierung bei 40GBASE-T. NCS Newsletter Juli 2013

Connect to tomorrow. Standards. Decoding. Stand der Normierung bei 40GBASE-T. NCS Newsletter Juli 2013 Decoding Standards Stand der Normierung bei 40GBASE-T NCS Newsletter Juli 2013 In der Vollversammlung der IEEE 802.3 vom 18-22 März 2013 wurde mit breiter Mehrheit die Gründung einer Arbeitsgruppe (Task

Mehr

Strukturierte Gebäudeverkabelung Stand der Normung und Kat.6 A. Harald Goeke Senior Systems Engineer

Strukturierte Gebäudeverkabelung Stand der Normung und Kat.6 A. Harald Goeke Senior Systems Engineer Strukturierte Gebäudeverkabelung Stand der Normung und Kat.6 A Harald Goeke Senior Systems Engineer Normen Agenda Neuausgabe EN 50173 - Reihe Kommende neue Standards Kat.6 A 15. Juni 2008 ADC Proprietary

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 GHMT Type Approval 2 Connector Permanent Link, Kupfer, Klasse EA nach ISO/IEC 11801 Ed.2.2 Dokument-Nr.: P4176a-16-D Dieser Bericht besteht aus 35 Seiten. Die

Mehr

NETZWERKLÖSUNGEN von SCHRACK TECHNIK

NETZWERKLÖSUNGEN von SCHRACK TECHNIK NETZWERKLÖSUNGEN von SCHRACK TECHNIK FIRMENPROFIL Eigenständiges österreichisches Unternehmen Eigene Unternehmen in 10 Ländern 596 Mitarbeiter Umsatz 2007: 158 Mio Export in weitere 24 Länder 2 3 SCHRACK

Mehr

Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE

Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE P R Ä S E N T I E R T Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE Besondere Anforderungen an die technischen Eigenschaften von Verkabelungssystemen in

Mehr

EVOline Daten Module

EVOline Daten Module 225 Strukturierte Gebäudeverkabelungen Zentrale Verkabelung Die strukturierte Gebäudeverkabelungen sind in der EN 5073 beschrieben. Es sind grundsätzlich zwei Arten von Topologien erwähnt:. Die zentrale

Mehr

FutureCom D (2002) System und Produktübersicht

FutureCom D (2002) System und Produktübersicht FutureCom D (2002) System und Produktübersicht Ausgabe 2 Splice and Test Equipment Fiber Solutions Copper Solutions Protection & Connection > System (2002) ist die weiterentwickelte Klasse D Systemlösung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 3 FutureCom 10 TEN System. Corning Cable Systems

Inhaltsverzeichnis. 3 FutureCom 10 TEN System. Corning Cable Systems Inhaltsverzeichnis 3 10 TEN 3.1. übersicht 54 3.2. Zertifikate 57 3.3. Kabel 58 3.4. 3.4.1.S10 TEN Modultechnik 60 3.4.2.S10 TEN Modul und Modulzubehör 61 3.4.3.S10 TEN Dosen 62 3.4.4.S10 TEN Verteilerfelder

Mehr

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH.

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH. Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH Christoph Metzner Agenda Standardisierung Kupferverkabelung Roboterverkabelung

Mehr

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung 3M Telecommunications Solutions for Networks White Paper 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung Zusammenfassung Für die zukunftssichere strukturierte Verkabelung

Mehr

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A C6Amodul und C6Amodul K Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten

Mehr

C6 A modul und C6 A modul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6 A

C6 A modul und C6 A modul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6 A C6 A modul und C6 A modul K Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6 A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten

Mehr

Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 47. Jahrestagung ATA. Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik

Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 47. Jahrestagung ATA. Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 1 Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 2 Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik Bedeutung für die Gebäudeinfrastruktur Normen Multimediale Anwendungen Systeme und Komponenten

Mehr

Prüfbericht nach der EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der EN ISO/IEC 17025 Verfasser: Nr.: 802 / 01 Linkprüfung nach Vorgaben der ISO/IEC JTC 1/SC 25 N 696 Geschirmter Interconnect Channel der Klasse E Projekt-Nummer: BTRBA021 Registriernummer:

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 1725 GHMT Type Approval 4 Connector Channel, Kupfer, Klasse EA nach ISO/IEC 1181 Ed.2.2 Prüfbericht-Nr.: P355a-14-D Dieser Bericht besteht aus 39 Seiten. Die GHMT AG

Mehr

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. Kategorie 6A/Klasse EA

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. Kategorie 6A/Klasse EA 3M Telecommunications Solutions for Networks White Paper Kategorie 6A/Klasse EA Kategorie 6A/ Klasse EA Zusammenfassung Die derzeit noch häufi g installierten Klasse D-Systeme stoßen mit dem 1 Gigabit-Ethernet

Mehr

E-DAT C6 A. Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A

E-DAT C6 A. Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A E-DAT C6 A Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten enorm. Das gilt für öffentliche

Mehr

10-Gigabit-Ethernet. schneller und anspruchsvoller? Technische Informationen für den Fachmann. Wie funktioniert 10-Gigabit-Ethernet?

10-Gigabit-Ethernet. schneller und anspruchsvoller? Technische Informationen für den Fachmann. Wie funktioniert 10-Gigabit-Ethernet? Info 1/2006/30 Technische Informationen für den Fachmann Halle 8, Stand F 30 Auch bei High-Speed-Ansprüchen bin ich durch den Einsatz von 10-Gigabit-Ethernet-Produkten auf der sicheren Seite. Liebe Leserinnen,

Mehr

Netzwerker Gefangen zwischen Normenvorschrift und Kostendruck?

Netzwerker Gefangen zwischen Normenvorschrift und Kostendruck? Netzwerker Gefangen zwischen Normenvorschrift und Kostendruck? Chancen und Risiken bei der Anwendung der aktuellen Normen im IT-Umfeld 19.09.2005 1 dvt Consulting AG Wilhelmstraße 14a 61381 Friedrichsdorf

Mehr

Modul 4: Übertragungsmedien und Verkabelung

Modul 4: Übertragungsmedien und Verkabelung BonnRheinSieg Modul 4: Übertragungsmedien und Verkabelung 4.1 Grundlagen Übersicht 4.2 Eigenschaften elektrischer Übertragungsmedien 4.3 Beispiel: LANVerkabelung M. Leischner Rechnernetze SS 2004 Folie

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 GHMT Zertifizierung Kommunikationskabel, Kat. 7 nach IEC 61156-5 Ed. 2.1 Dieser Bericht besteht aus 38 Seiten. Die GHMT AG vereinbart mit dem Auftraggeber ein

Mehr

Prüfbericht nach der EN 45001

Prüfbericht nach der EN 45001 Prüfbericht nach der EN 45001 Verfasser: Nr.: 688 / 00 Linkprüfung nach Vorgaben der ISO/IEC JTC 1/SC 25/WG3 Projekt-Nummer: BTRBA010 Registriernummer: TTI-P-G187/00-00 Dieser Bericht besteht aus 32 Seiten,

Mehr

DATENKABEl. STANDARDANwENDUNG. Übertragung analoger und digitaler Signale im Frequenzbereich bis 1500 MHz

DATENKABEl. STANDARDANwENDUNG. Übertragung analoger und digitaler Signale im Frequenzbereich bis 1500 MHz DATENKABEl Übertragung analoger und digitaler Signale im Frequenzbereich bis 1500 MHz Konzipiert für die Verkabelung im Primär (Campus)-, Sekundär (Riser)- und Tertiär (Horizontal) bereich STANDARDANwENDUNG

Mehr

RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis

RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis P R Ä S E N T I E R T RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis Ein Beitrag von Uwe von Thienen Vorstand dvt Consulting AG 2 1 Uwe von Thienen dvt Consulting AG Feldwies 1 61389 Schmitten Tel.: 06084

Mehr

Inhouse-Vernetzung in Schulen

Inhouse-Vernetzung in Schulen Inhouse-Vernetzung in Schulen 13. Februar 2007 Reichle & De-Massari Arnold Sowik Reichle & De-Massari GmbH Emil-Hoffmann-Straße 45 D-50996 Köln Tel.: +49 (0) 2236 966 50 0 Fax.: +49 (0) 2236 616 16 Mob.:

Mehr

Klasse E Systeme und Kategorie 6 / Klasse E Systeme

Klasse E Systeme und Kategorie 6 / Klasse E Systeme Klasse E Systeme und Kategorie 6 / Klasse E Systeme Der Mehrwert der Einhaltung von Komponenten- Anforderungen für die strukturierte, universelle Gebäudeverkabelung. von mit freundlicher Genehmigung von

Mehr

HAUSAUFGABENBUCH HAB SCHULJAHR 2016/2017 NETZWERKTECHNIK BAWI ELEKTROBERUFE GMBH JOCHSTRASSE 15 CH-7000 CHUR

HAUSAUFGABENBUCH HAB SCHULJAHR 2016/2017 NETZWERKTECHNIK BAWI ELEKTROBERUFE GMBH JOCHSTRASSE 15 CH-7000 CHUR HAUSAUFGABENBUCH HAB SCHULJAHR 0/07 BAWI ELEKTROBERUFE GMBH JOCHSTRASSE 5 CH-7000 CHUR Seite von 9 EIA/TIA 58A Pin Aderfarbe grün/weiss grün orange/weiss blau 5 blau/weiss 5 orange 7 braun/weiss 7 8 braun

Mehr

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A C6Amodul und C6Amodul K Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten

Mehr

Datenblatt Verbindungsleitung M12 gewinkelt-rj45 8-polig X-kodiert 2,0 m

Datenblatt Verbindungsleitung M12 gewinkelt-rj45 8-polig X-kodiert 2,0 m Abbildungen Maßzeichnung Anschlussbild Seite 1/5 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung geschirmte M12X auf RJ45 Ethernet-Verbindungsleitung Cat.6, 8-polig M12-Stecker X-kodiert, gewinkelt

Mehr

PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004

PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004 Reg.-Nr.: DAT-P-033/93-02 PRÜFBERICHT Nr. 2004-875-1446-CT6D 08 March, 2004 Übertragungseigenschaften der Verbindungstechnik Standard : - ISO/IEC 11801: 2002-09 - EN 50173-1: 2002 - TIA/EIA-568-B.2-1 (Juni

Mehr

Nexans Copper Solutions LANmark Class E

Nexans Copper Solutions LANmark Class E Nexans Copper Solutions LANmark Class E Edition 06/2001 Copyright Nexans 2001 Änderungen bleiben vorbehalten und bedürfen keiner vorherigen Mitteilung. In dieser Veröffentlichung finden sich keine Hinweise

Mehr

Stand der Normierung bei der strukturierten Gebäudeverkabelung (ISO/IEC 11801 und EN 50173)

Stand der Normierung bei der strukturierten Gebäudeverkabelung (ISO/IEC 11801 und EN 50173) Stand der Normierung bei der strukturierten Gebäudeverkabelung (ISO/IEC 11801 und EN 50173) Anwendungen und Lösungen für die industrielle Kommunikation und für Rechenzentren Yvan Engels Head of Product

Mehr

Cat.6A S/FTP Patchkabel mit 1 x 90 gewinkelten TM21 und 1 x TM21 gerade. Art.-Nr. K0991.x. Kabelaufbau. Komponenten (Stecker):

Cat.6A S/FTP Patchkabel mit 1 x 90 gewinkelten TM21 und 1 x TM21 gerade. Art.-Nr. K0991.x. Kabelaufbau. Komponenten (Stecker): Cat.6A S/FTP Patchkabel mit 1 x 90 gewinkelten TM21 und 1 x TM21 gerade Art.-Nr. K0991.x Komponenten (Stecker): 2 x 37641.S - E-MO/SR Geschirmt TM21AP-TM-88P(60) Stecker 2 x 37641.P - TM21P-88P(62) Guide

Mehr

SYSTIMAX GigaSPEED X10D FTP-Lösungshandbuch

SYSTIMAX GigaSPEED X10D FTP-Lösungshandbuch SYSTIMAX GigaSPEED X10D FTP-Lösungshandbuch SYSTIMAX GigaSPEED X10D FTP-Lösung www.systimax.com Inhalt Einführung 1 SYSTIMAX GigaSPEED X10D FTP Übertragunsstreckenleistung 2 SYSTIMAX GigaSPEED X10D 91

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 12] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 17] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 20] Systemkabel [ab Seite 26] Wanddurchführungen

Mehr

Artikelnummer: J02021A0051

Artikelnummer: J02021A0051 1 / 3 Artikelnummer: J02021A0051 Mini-Verteiler MPD6-HS K Cat.6 A ; lichtgrau RAL 7035 Technische Attribute Kurzbezeichnung Ausführung MPD6-HS K Cat.6 A geschirmt Farbe lichtgrau RAL 7035 Produkt-Beschreibung

Mehr

Testen und zertifizieren von Leitungen für Datenübertragung

Testen und zertifizieren von Leitungen für Datenübertragung Die Qual der Wahl oder das richtige Messgerät für den richtigen Zweck Die Funktionalität von Datenverkabelungen wurde bisher mittels Kabeltest nach den Verkabelungsnormen EN 50173-1, ISO/IEC 11801 sowie

Mehr

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg 1 Inhalt Einführung strukturierte Verkabelung Normung Qualität der Komponenten Installation Dokumentation

Mehr

EMV und 10 Gigabit Ethernet nach IEEE 802.an

EMV und 10 Gigabit Ethernet nach IEEE 802.an EMV und 10 Gigabit Ethernet nach IEEE 802.an Technische Hintergründe, Fakten Wie technische Systeme zusammenwachsen müssen Autor: Thorsten Punke Dipl. Ing. Produkt Marketing EMEA A publication of Tyco

Mehr

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Praxis am Beispiel des Kabeltesters WireScope Pro von Agilent Agilent WireScope Pro Professional Network Testing & Protocol Analysis WireScope Pro DualRemote

Mehr

Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ

Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ P R Ä S E N T I E R T Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ Ein Beitrag von The Luan Vu System Application Engineer TE Connectivity Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur"

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 GHMT Type Approval Steckverbinder, Kupfer, Kategorie 6A nach ISO/IEC 11801 Ed.2.2 Dieser Bericht besteht aus 37 Seiten. Die GHMT AG vereinbart mit dem Auftraggeber

Mehr

unilan Modular Solution Die schnellste und sicherste Verbindung seit es Systeme gibt! Kabel+Systeme

unilan Modular Solution Die schnellste und sicherste Verbindung seit es Systeme gibt! Kabel+Systeme unilan Modular Solution Die schnellste und sicherste Verbindung seit es Systeme gibt! Kabel+Systeme unilan Modular Solution Network Systems Datenkabel, Komponenten und Beratung from one place Dätwyler

Mehr

3M Telecommunications. Solutions for Networks. Volition 10 Gigabit Kupfer-Verkabelungssystem. Innovation

3M Telecommunications. Solutions for Networks. Volition 10 Gigabit Kupfer-Verkabelungssystem. Innovation 3M Telecommunications Solutions for Networks Volition 10 Gigabit Kupfer-Verkabelungssystem Innovation Volition 10 Gigabit Kupfer Lösungen In den vergangenen 10 Jahren ist die Geschwindigkeit in lokalen

Mehr

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7...

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7... IT_KAPITEL_07_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:42 Uhr 75 75 w INHALT DATENANSCHLUSSDOSE EC7... 78 PATCHPANEL EC7... 78 MONTAGEWERKZEUG... 78 PATCHKABEL EC7... 79 KUPFERINSTALLATIONSKABEL S/FTP CAT

Mehr

Steckverbinder & Kabel für IBIS-IP

Steckverbinder & Kabel für IBIS-IP Seminar: IBIS & Ethernet = IBIS-IP Steckverbinder & Kabel für IBIS-IP -Normative Rahmenbedingungen für Ethernet auf dem Fahrzeug- Referent: Dipl.Ing.(TU) Rainer Schmidt e-mail: rainer.schmidt@harting.com

Mehr

Technische Daten: Rundsteckverbinder geschirmt, D-Kodierung

Technische Daten: Rundsteckverbinder geschirmt, D-Kodierung Han M12 Rundsteckverbinder für Ethernet-Applikationen Technische Daten: Rundsteckverbinder geschirmt, D-Kodierung M12 / AWG 22 M12 / AWG 26 Betriebsspannung max. 50 V AC/DC max. 50 V AC/DC Betriebsstrom

Mehr

HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung

HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung People Power Partnership S t r u k t u r i e r t e V e r k a b e l u n g - M e h r w e r t f ü r K u n d e n 2 Automation IT Strukturierte Verkabelung Strukturierte

Mehr

Artikelnummer: H02000A0080

Artikelnummer: H02000A0080 1 / 3 Artikelnummer: H02000A0080 Mini-Verteiler MPD8 AMJ/UMJ Technische Attribute Kurzbezeichnung Ausführung Anmerkungen Serie Farbe MPD8 AMJ/UMJ 8-fach Mini-Verteiler unbestückt 8 Ports, stapelbar, Klappdeckel

Mehr

Eine Hochgeschwindigkeitsverkabelung

Eine Hochgeschwindigkeitsverkabelung Verkabelung und Messtechnik für Highspeed-Netzwerke HighSpeed (3) Messungen Teil 3 Messungen und Fehlersuche und Fehlersuche S. Schnapka, T. Hüsch, S. Schobert Wie anfällig ist eine Netzwerkverkabelung?

Mehr

Annex to the Accreditation Certificate D PL according to DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Annex to the Accreditation Certificate D PL according to DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Annex to the Accreditation Certificate D PL 14153 02 05 according to DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Period of validity: 16.04.2015 to 15.04.2020 Date of issue: 16.04.2015

Mehr

Connect to tomorrow. Standards. Decoding

Connect to tomorrow. Standards. Decoding Decoding Standards NCS Newsletter August 2014 Decoding Standards ist eine Informationsschrift zu den neuesten Entwicklungen und Trends in der internationalen Normierung zur strukturierten Verkabelung.

Mehr

Neu: CAT 8. Kabelzertifizierer. Wire pert 4500. Art.-Nr. 900.0034 CAT.8-KABELZERTIFIZIERER

Neu: CAT 8. Kabelzertifizierer. Wire pert 4500. Art.-Nr. 900.0034 CAT.8-KABELZERTIFIZIERER Neu: CAT 8 Kabelzertifizierer Wire pert 4500 CAT.8-KABELZERTIFIZIERER Art.-Nr. 900.0034 CAT.8-Kabelzrtifizierer Der WireXpert 4500 ist der erste Kabelzertifizierer, der es möglich macht, Verkabelungssysteme

Mehr

Messwerte bei Kupfer- und Glasfaserkabeln

Messwerte bei Kupfer- und Glasfaserkabeln Messwerte bei Kupfer- und Glasfaserkabeln Alexander Rothbauer E2IT1 19.01.2003 1. Messwerte bei Glasfaser- und Kupferkabeln...3 2 Die Einflüsse und Messwerte im Einzelnen...3 2.1 Dämpfung...3 2.2 Rückflußdämpfung

Mehr

technical bulletin PoE Power over Ethernet auf dem Vormarsch Datenkabel der Kategorie 7 A (ver)tragen höhere Stromlasten

technical bulletin PoE Power over Ethernet auf dem Vormarsch Datenkabel der Kategorie 7 A (ver)tragen höhere Stromlasten technical bulletin Data communication technology 10/2014 PoE Business Unit Infrastructure & Datacom LEONI Kerpen GmbH Zweifaller Straße 275 287 52224 Stolberg Deutschland Telefon +49 (0)2402-17-1 Telefax

Mehr

uc Datenkabel ein ZuVerlÄssiger, schneller und allgegenwärtiger bestandteil Der Draka office network solution

uc Datenkabel ein ZuVerlÄssiger, schneller und allgegenwärtiger bestandteil Der Draka office network solution uc Datenkabel ein ZuVerlÄssiger, schneller und allgegenwärtiger bestandteil Der Draka office network solution Prysmian und Draka. Ein Unternehmen führt die Kabelindustrie an. Die Prysmian Group ist Weltmarktführer

Mehr

PROFESSIONAL. Modulare Vernetzung. Modular Networking 2016/2017

PROFESSIONAL. Modulare Vernetzung. Modular Networking 2016/2017 Modulare Vernetzung Modular Networking 2016/2017 RJ45 Modulare Keystone Buchsen RJ45 Modular Keystone Jacks Modulare Buchse, EconLine, Cat.6A, geschirmt - Kleines kompaktes platzsparendes Gehäuse - AWG

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 1725 GHMT Type Approval Patchkabel, Kupfer, Kategorie 6A nach ISO/IEC 1181 Ed. 2.2 Dieser Bericht besteht aus 31 Seiten. Die GHMT AG vereinbart mit dem Auftraggeber

Mehr

10 Gigabit Ethernet Lösungen

10 Gigabit Ethernet Lösungen 10 Gigabit Ethernet Lösungen Visionen werden wahr Reale 10 Gigabit Ethernet mit geschirmter und ungeschirmter Verkabelung STAR Real10 überlegene Performance und WARP-Technologie Visionär mit Fiber Optic

Mehr

Erfolgreiche Unternehmensstrategie durch Innovation und Normung

Erfolgreiche Unternehmensstrategie durch Innovation und Normung Erfolgreiche Unternehmensstrategie durch Innovation und Normung Inhalt:! Phoenix Contact Kurzportrait! Innovationen vs Normung! Normungsstrategie! Resümee Roland Bent Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX

Mehr

Messung nach EN 50173-1. 1. Warum eine Messung im LAN? 2. Unterschied in der Methode 3. Messparameter und Erklärung 4.

Messung nach EN 50173-1. 1. Warum eine Messung im LAN? 2. Unterschied in der Methode 3. Messparameter und Erklärung 4. Messung nach EN 50173-1 1. Warum eine Messung im LAN? 2. Unterschied in der Methode 3. Messparameter und Erklärung 4. Qualitätspläne Wohnbau Zweckbau 2007 1 Warum Messungen im LAN? Technische Gründe: Korrekte

Mehr

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice Das entscheidenden mit den Vorteilen bei der Feldkonfektionierung Feldkonfektionierung in der Industrie bedeutet häufig: unzugängliche Stellen und zusätzliche Belastung durch Schmutz. Komplizierte Einzelteile,

Mehr

SEMFIRA Safety in ElectroMagnetic Fields International Research Association. 3 rd Activity report SEMFIRA All rights reserved

SEMFIRA Safety in ElectroMagnetic Fields International Research Association. 3 rd Activity report SEMFIRA All rights reserved 3 rd Activity report 04.07. 28.11.2007 Aktivitäten im Berichtszeitraum 15.07. Comments on pren 62311 and praa:2007 17.07. ISO TC 44 / SC 6 / WG 3 Quality Management and Testing Berlin, DIN 24.07. TC 106X

Mehr

Steckverbinder für LAN und RZ-

Steckverbinder für LAN und RZ- P R Ä S E N T I E R T Steckverbinder für LAN und RZ- Umgebungen Technikkonzepte für Standard- und Spezialanforderungen Ein Beitrag von Dipl.Ing. (FH) Günther Wohlhüter Produktmanager P Cabling METZ CONNECT

Mehr

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing.

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing. Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe Thorsten Punke Dipl. Ing. 1 TycoElectronics TycoElectronics AMP GmbH Hersteller von elektrotechnischen Systemen Automobil, Industrie, Bahntechnik, Sicherheitstechnik

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 IT-Infrastruktur für das Rechenzentrum der neuen Generation Referent: Dipl.-Phys. Karl Meyer Senior Consultant Agenda Technologie für die RZ-Verkabelung Strukturen

Mehr

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Carrierslunch 7. Februar 2014 HARTING Kupfer und LWL Lösungen für

Mehr

Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik

Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik Inhaltsverzeichnis Struktur der Standardisierungsorganisation 3 Allgemeine Normen 4 Anzahl Pole und Kontakte 5 Konfiguration RJ45 (IEC 60603-7-5)

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17559-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17559-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17559-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 13.04.2015 bis 10.12.2018 Ausstellungsdatum: 13.04.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

White Paper. Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T

White Paper. Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T White Paper Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T Inhalt 1. Ausgangslage...3 2. Signal- und Rauschspektrum

Mehr

Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH. LANLine Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur""

Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH. LANLine Tech Forum Verkabelung Netze Infrastruktur Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH LANLine Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur"" 12.09.2012 www.telegaertner.com Mit High Speed sicher in die Zukunft bei 40 & 100 GigaBit Ethernet Faseroptische

Mehr

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing.

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing. Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe Thorsten Punke Dipl. Ing. 1 Inhalte Aufbau von Netzen Begriffe und Definitionen Topologien von Netzwerken Standards Übetragungsparameter Kabeltypen Steckverbinder

Mehr

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing.

Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe. Thorsten Punke Dipl. Ing. Einführung in die Netzwerktechnik Aufbau, Begriffe Thorsten Punke Dipl. Ing. 1 Inhalte Aufbau von Netzen Begriffe und Definitionen Topologien von Netzwerken Standards Übertragungsparameter Kabeltypen Steckverbinder

Mehr

DE-EMBEDDED LINE CAT6 STP

DE-EMBEDDED LINE CAT6 STP IT_KAPITEL_03_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:36 Uhr 37 37 w INHALT DATENANSCHLUSSDOSEN RJ45 CAT6 GESCHIRMT... 40 ZENTRALPLATTEN UND ABDECKRAHMEN ELSO... 40 AUFPUTZRAHMEN... 41 PATCHPANEL RJ45 CAT6

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. R&M: Mit Kat. 6 direkt zu 10 Gigabit Ethernet

PRESSEMITTEILUNG. R&M: Mit Kat. 6 direkt zu 10 Gigabit Ethernet PRESSEMITTEILUNG R&M: Mit Kat. 6 direkt zu 10 Gigabit Ethernet Schweizer Cablingspezialist plädiert für Investitionssicherheit, Kompatibilität und kompromisslose Qualität / Auftritt auf der Exponet und

Mehr

Zukunftsorientierte Verkabelungslösungen

Zukunftsorientierte Verkabelungslösungen Zukunftsorientierte Verkabelungslösungen Wir verfügen über Büros und Produktionsstätten auf der ganzen Welt und beraten Sie gerne um Ihre Netzwerke zuverlässig aufzubauen. Dänemark Priorparken 833, DK-2605

Mehr

Summation der I und Q Signale

Summation der I und Q Signale Offset QPSK (OQPSK) Bildquelle: William Stallings, Data and Computer Communications, Seventh Edition, 2004 Grundlagen der Rechnernetze Physikalische Schicht 52 Summation der I und Q Signale Carrier + Shifted

Mehr

Kabelkonfektionen Katalog 11

Kabelkonfektionen Katalog 11 Kabelkonfektionen Katalog 11 Verzeichnis Kataloge Katalogübersicht 01 02 03 04 Installationskabel Steuerkabel TT-Flex Niederspannungsnetzkabel Lichtwellenleiter und Zubehör 05 06 07 08 Aktiv Komponenten

Mehr

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025

Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 Prüfbericht nach der DIN EN ISO/IEC 17025 GHMT Type Approval Steckverbinder, Kupfer, Kategorie 6 nach ISO/IEC 11801 Ed.2.2 Dieser Bericht besteht aus 29 Seiten. Die GHMT AG vereinbart mit dem Auftraggeber

Mehr

» CAT.6 RJ45 MODUL... GTE geschirmt, De-Embedded... GTE ungeschirmt, De-Embedded, DELTA zertifiziert

» CAT.6 RJ45 MODUL... GTE geschirmt, De-Embedded... GTE ungeschirmt, De-Embedded, DELTA zertifiziert » CAT.6 RJ45 MODUL... GTE-26 geschirmt, De-Embedded... GTE-261 ungeschirmt, De-Embedded, DELTA zertifiziert 1 x RJ45 Modul Category 6 Komponentenzertifizierung Geeignet für AWG23 - AWG26 LSA-Werkzeug erforderlich

Mehr

MESSGERÄTE. w INHALT. VERDRAHTUNGSMESSGERÄT... Seite 132. DTX-1800... Seite 133. Seite

MESSGERÄTE. w INHALT. VERDRAHTUNGSMESSGERÄT... Seite 132. DTX-1800... Seite 133. Seite IT_KAPITEL_11_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:50 Uhr 129 129 w INHALT VERDRAHTUNGSMESSGERÄT... 132 DTX-1800... 133 IT_KAPITEL_11_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:50 Uhr 130 w VERDRAHTUNGSTESTER

Mehr

Ableitungsbelag G. ACR (Attenuation to Crosstalk Ratio) Alien Crosstalk. Betriebsinduktivität (Induktivitätsbelag L )

Ableitungsbelag G. ACR (Attenuation to Crosstalk Ratio) Alien Crosstalk. Betriebsinduktivität (Induktivitätsbelag L ) Ableitungsbelag G Beschreibt die Isolationsverluste, die dielektrischen Verluste sowie die Koronaverluste zwischen den Leitern. Anstelle des oft stark frequenzabhängigen Ableitungsbelages G wird der Verlustfaktor

Mehr

NH Sicherungseinsätze inkl. Kombinationskennmelder und Spannungsführenden Grifflaschen

NH Sicherungseinsätze inkl. Kombinationskennmelder und Spannungsführenden Grifflaschen WE CONNECT TO PROTECT K electric GmbH Carl-Benz-Str. 7 95448 Bayreuth Telefon (0921) 1512678-0 Telefax (0921) 1512678-20 E-mail: office@k-electric-gmbh.de www.k-electric-gmbh.de NH Sicherungseinsätze inkl.

Mehr

Netzwerk / Verkabelung

Netzwerk / Verkabelung Netzwerk / Verkabelung Netzwerk / Verkabelung Die einfachste Art zwei Rechner miteinander zu verbinden. Vorteil: - Jeder Rechner kann vollkommen unabhängig mit jedem anderen Rechner kommunizieren. Nachteil:

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht IP 20 RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen [ab

Mehr