Solutions for the Growing World

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Solutions for the Growing World"

Transkript

1 Solutions for the Growing World

2 Was ist Gladiator: Gladiator TM ist ein flüssiges Insektizid zur gezielten Bekämpfung von Schmetterlingslarven an Kernobst, Weinreben (Kelter- und Tafeltrauben) und Rosskastanien-Arten sowie von Maiszünsler in Mais. Gladiator - Produktprofil Wirkstoff Formulierung Wirkungsgruppe 240 g/l Methoxyfenozid Suspensionskonzentrat (SC) Diacylhydrazine IRAC-Klassifizierung Gruppe 18 des Wirkstoffes Bienenschutz B4 Gladiator auf einen Blick: Sehr gute Wirkung gegen Schmetterlingsraupen. Schont Nützlinge und alle wichtigen Blattlausgegenspieler. Keine Abstandsauflagen zu Oberflächengewässern.* Sehr günstiges toxikologisches und ökotoxikologisches Profil. Bienenungefährlich (B4). Wichtiger Baustein für ein effektives Resistenzmanagement. Temperaturunabhängige, dauerhafte Wirkung. Kurze Wartezeit. Sehr anwenderfreundliche, geruchsneutrale Formulierung. * 6 Abs. 2 PflSchG ist zu beachten: Keine Anwendung in oder unmittelbar an Gewässern; außerdem sind spezifische Regelungen der Bundesländer hinsichtlich genereller Mindestabstände zu Gewässern zu beachten. ZU STARK FÜR SEINE GEGNER.

3 Anwendungsempfehlung Maiszünsler Einsatztermin Wasseraufwand Maiszünsler (Larvenstadien) 600 ml/ha Beginn Larvenschlupf (kurz nach dem Flughöhepunkt) Mind. 400 l Wasser/ha. Auf eine ausreichende Benetzung der Kulturpflanzen ist zu achten Eine Anwendung pro Jahr Wirkung gegen Maiszünsler Neben der einmaligen Anwendung von Gladiator gegen Maiszünsler kann insbesondere bei verzetteltem Zuflug der Falter oder bei Auftreten einer zweiten Generation von Ostrinia nubilalis durch die Anwendung von Gladiator ein Wechsel des Wirkungsmechanismus während der Saison durchgeführt werden. Bonitur: Anzahl Larven, Ergebnisse Zulassungsversuche Deutschland, Ø 7 Versuche % Wirkung Gladiator 600 ml/ha registrierter Standard Maiszünslerlarve Maisstängel mit Bohrloch Fusariumbefall des Kolbens in Folge einer Maiszünslerschädigung Anwendungsempfehlung Kernobst Gegen Apfelwickler und freifressende Schmetterlingsraupen (Apfelschalenwickler, Frostspanner, Eulenraupen) an Kernobst (Zusatzwirkung gegen Miniermotte Lyonetia clerkella vorhanden) Anwendungszeitpunkt Ab Eiablage/Schlüpfen der ersten Larven (Junglarven bis Larvenstadium L6) Wasseraufwand Wartezeit Kernobst 0,2 l/ha und je 1 m Kronenhöhe 500 l Wasser/ha und je 1 m Kronenhöhe Max. 3 Anwendungen im Abstand von 14 Tagen 14 Tage Schaden durch Fruchtschalenwickler. Quelle: A. Fried, ALLB Bruchsal

4 Anwendungsempfehlung Weinbau Anwendungszeitpunkt Gegen Heu- und Sauerwurm in Kelter- und Tafeltrauben. Erfasst beide Wickler-Arten (Bekreuzten und Einbindigen Traubenwickler). Ab Schlüpfen der ersten Larven, wenn Gescheine (Infloreszenzen) deutlich sichtbar sind, bis Beginn der Reife. Gladiator ist hochwirksam gegen alle Larvenstadien und besitzt darüber hinaus auch ovizide Wirkung. So werden bei verzetteltem Falterflug die bereits geschlüpften Larven wie auch die ungeschlüpften Larven in den Eigelegen bekämpft. In der Praxis hat sich als erster Behandlungstermin der Einsatz zu Beginn der Haupteiablage bewährt. Der Basisaufwand beträgt 0,16 l/ha in 400 l Wasser/ha. Letzte Vorblütespritzung (ab Rebstadium 61 nach BBCH-Code): : 0,32 l/ha in 800 l Wasser/ha Nachblütespritzung (ab Rebstadium 71 nach BBCH-Code): : 0,48 l/ha in 1200 l Wasser/ha Kurz vor Traubenschluss (ab Rebstadium 75 nach BBCH-Code): : 0,64 l/ha in 1600 l Wasser/ha Wartezeit Weinreben Max. 3 Anwendungen im Abstand von 14 Tagen 14 Tage Falter des Einbindigen Traubenwicklers Eupoecilia ambiguella Sauerwurmbefall Anwendungsempfehlung Zierpflanzenbau Anwendungszeitpunkt Wasseraufwand Kastanienminiermotte an Rosskastanien-Arten in Baumschulen Ab Flughöhepunkt der Falter (Junglarven) nach der Eiablage alle Bereiche der Baumkrone spritzen. 0,2 l/ha und je 1 m Kronenhöhe 500 l Wasser/ha und je 1 m Kronenhöhe Max. 1 Anwendung pro Jahr

5 Wirkungsweise Gladiator wirkt überwiegend als Fraßinsektizid. Der Wirkstoff von Gladiator (Methoxyfenozid) gehört zur Gruppe der Insektenwachstumsregula toren. Seine Wirkungsweise ist jedoch unterschiedlich zu anderen Insektenwachstumsregulatoren. Gladiator wirkt als Häutungsbeschleuniger. Nach Wirkstoffaufnahme erfolgt ein Fraßstopp der Raupen und es wird ein vorzeitiger Häutungsprozess der Larven eingeleitet, was zum Absterben der Larven führt. Dieser Effekt wird in jedem Larvenstadium beobachtet, wobei die schnellste Wirkung gegen frühe Larvenstadien erzielt wird. Gladiator zeigt neben seiner larviziden Wirkung auch ovizide Eigenschaften. Spodoptera exigua Typische Verfärbung an einer Larve nach Anwendung von Methoxyfenozid Resistenzmanagement IRAC-Klassifizierung des Wirkstoffs Methoxyfenozid: Gruppe 18 Um die Wirkung von Gladiator langfristig zu sichern, werden folgende Empfehlungen für ein aktives Resistenzmanagement gegeben: Gladiator sollte nicht in zwei direkt aufeinander folgenden Generationen des Schaderregers eingesetzt werden. Zur Bekämpfung der gleichen Generation des Schaderregers werden nicht mehr als zwei aufeinander folgende Anwendungen von Gladiator empfohlen. Gladiator sollte immer im Wechsel mit Produkten anderer Wirkstoffklassen eingesetzt werden. Keine Unterdosierungen vornehmen. Die Warndienstaufrufe des amtlichen Dienstes sind zu beachten. Hervorragende Nützlingsschonung Nützlingsschonung Gladiator wirkt sehr selektiv. Es erfasst ganz speziell die verschiedensten Raupen-Arten und schont dabei Nützline, wie z.b. Raubmilben, Wolfsspinnen, Hummeln und Bienen. Aufgrund der Bienenunge fährlichkeit (B4) kann Gladiator auch während der Blüte eingesetzt werden. Darüber hinaus schont Gladiator auf einzigartige Weise alle wichtigen Blattlausgegenspieler (Marienkäfer, Schwebfliege, Schlupfwespe, Brackwespe, Erzwespe und Florfliege). Dadurch wird von Beginn an der Aufbau schädlicher Blattlaus populationen gehemmt. Diese Eigenschaft macht Gladiator zu einem wertvollen Instrument im Integrierten Pflanzenschutz.

6 Solutions for the Growing World TM Trademark of The Dow Chemical Company ("Dow") or an affiliated company of Dow Stand: Oktober 2013 Hotline (0,06 /Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 /Min.) Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und -symbole beachten. Bilder: Gerhard Paukstat, Sally Wallis, Jedendva, ZoomKa/Fotolia, Dow AgroSciences

Keines Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Bienengefährlichkeit:

Keines Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Bienengefährlichkeit: ladiator ist ein flüssiges Insektizid zur gezielten Bekämpfung von Schmetterlingslarven an Kernobst, an Weinreben (Kelter- und Tafeltrauben), an Mais sowie an Rosskastanien-Arten. Vorteile von ladiator:

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Wirkung SpinTor TM ist ein innovatives Insektizid aus der chemischen Klasse der Spinosyne. Sein aktiver Wirkstoff Spinosad besteht aus Stoffwechselpro dukten des natürlich

Mehr

SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296

SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296 SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296 Gefahrensymbol GHS09 Insektizid gegen Thripse, Kartoffelkäfer, Wicklerarten, schädigende Raupen und Fliegen Versandgebinde/Handelsform: 20 x 2 ml Ampullen 12 x 100 ml PET-Flaschen

Mehr

Gliederung des Vortrages

Gliederung des Vortrages 53. Österreichische Pflanzenschutztage 2012 Wels SPINTOR zur Kontrolle neuer Schädlinge im Wein- und Obstbau im Rahmen des Kwizda Agro - Insektizidprogrammes Johann Andert Kwizda - Agro Gliederung des

Mehr

Coragen. Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) im Obstbau, Weinbau, Gemüsebau, Mais und von Kartoffelkäfern an Kartoffeln.

Coragen. Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) im Obstbau, Weinbau, Gemüsebau, Mais und von Kartoffelkäfern an Kartoffeln. Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) im Obstbau, Weinbau, Gemüsebau, Mais und von Kartoffelkäfern an Kartoffeln. Suspensionskonzentrat Pfl-Reg.Nr.: 2984 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt:

Mehr

Steward Pfl. Reg. Nr. 2737 Gefahrensymbol GHS07 GHS08 GHS09

Steward Pfl. Reg. Nr. 2737 Gefahrensymbol GHS07 GHS08 GHS09 Steward Pfl. Reg. Nr. 2737 Gefahrensymbol GHS07 GHS08 GHS09 Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) und Zikaden im Weinbau, Gemüsebau, Obstbau und gegen Maiszünsler in Mais und

Mehr

SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT SPINTOR. Das Universal-Insektizid für Wein-, Obst-, Kartoffel- und Gemüsebau.

SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT SPINTOR. Das Universal-Insektizid für Wein-, Obst-, Kartoffel- und Gemüsebau. SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT WAC H S E N SPINTOR Das UniversalInsektizid für Wein, Obst, Kartoffel und Gemüsebau. EXPERTENTIPP SPINTOR Das UniversalInsektizid für Wein, Obst, Kartoffel und Gemüsebau

Mehr

CORAGEN. Coragen das leistungsstarke Insektizid der neuen Generation zur Bekämpfung des Apfelwicklers in Kernobst und des Kartoffelkäfers

CORAGEN. Coragen das leistungsstarke Insektizid der neuen Generation zur Bekämpfung des Apfelwicklers in Kernobst und des Kartoffelkäfers Coragen das leistungsstarke Insektizid der neuen Generation zur Bekämpfung des Apfelwicklers in Kernobst und des Kartoffelkäfers in Kartoffeln. Produktvorteile Coragen Herrausragende Wirkungssicherheit

Mehr

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont Pflanzenschutz Raps Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont CropSecure RAPS Fungizid DUPONT AVAUNT INSEKTIZID PowerStart im Raps gegen Rapsglanzkäfer Avaunt ist ein neues, hochwirksames

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete Artikel Bayer Garten Rosen-Kombiset Dehner Art.nr. 3537339 Kurzbeschreibung Behandlung von Pilzerkrankungen und Schädlingen im Set: Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M ist ein

Mehr

Insektizide und Nützlinge

Insektizide und Nützlinge Insektizide und Nützlinge Inhalt: 1. Was sind Nützlinge? 2. Wieso müssen Nützlinge geschont werden? 3. Gesetzliche Grundlagen 4. Klassifizierung der Insektizide 5. Beispiele von Nützling schonenden Insektiziden

Mehr

Erfolg ist kein Zufall.

Erfolg ist kein Zufall. DuPont CropSecure Mais Lösungen Erfolg ist kein Zufall. Neue Pflanzenschutz- Lösungen von DuPont für den Mais DuPont Arigo Das neue Maisherbizid für alle Fälle Arigo TM ist ein sehr breit wirksames und

Mehr

Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Palette

Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Palette Calypso Wirkstoff: 480,8 g/l Thiacloprid Formulierung: SC (Suspensionskonzentrat) Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau Pflanzenschutzmittel

Mehr

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN vom DuPont Pflanzenschutz

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN vom DuPont Pflanzenschutz INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN vom DuPont Pflanzenschutz Stand: Mai 2014 Coragen Anwendung in Mais und Zuckermais Inhalt Der Maiszünsler Ein bedeutender Schädling >> 2 Biologie >> 2 Befall mindert Ertrag

Mehr

2016 Hopfenbau NEU. Vivando

2016 Hopfenbau NEU. Vivando 2016 Hopfenbau Vivando 1 HOPFENBAU 2016 IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM HOPFEN Rückblick 201 In der Saison 201 wurde die Anbaufläche in den hiesigen Anbaugebieten auf 17.847 ha ausgeweitet.

Mehr

Chemische Bekämpfung von Maiszünsler

Chemische Bekämpfung von Maiszünsler Chemische Bekämpfung von Maiszünsler Steigender Maisbedarf und die damit verbundene Erhöhung der Maisanbauflächen in Österreich, speziell im Weinviertel bringen auch ein gewisses Risiko mit sich. So war

Mehr

T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n A U D I E N

T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n A U D I E N T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n A U D I E N Z Insektizid gegen verschiedene Schädlinge im Ackerbau, im Obst-, Beeren-, Wein-, Gemüse- und Zierpflanzenbau Wirkstoff: Spinosad (480 g/l) Formulierung:

Mehr

Gefahren durch Epidemien?

Gefahren durch Epidemien? Gefahren durch Epidemien? Dr. Bernd Wührer 1, Dr. Olaf Zimmermann 1, Regina Burger 2 und Dr. Hubert Sprich 3 1 AMW Nützlinge GmbH; 2 fenaco UFA-Samen Nützlinge; 3 ZG Raiffeisen eg Gefahren durch Epidemien?

Mehr

Gebrauchsanleitung. Insektizid mit Kontakt- und Fraßwirkung gegen Kartoffelkäfer in Kartoffel und gegen Eulenraupen in Paprika und Tomate unter Glas

Gebrauchsanleitung. Insektizid mit Kontakt- und Fraßwirkung gegen Kartoffelkäfer in Kartoffel und gegen Eulenraupen in Paprika und Tomate unter Glas 1 Gebrauchsanleitung Alverde Amtl. Pfl. Reg. 2911/0 Pflanzenschutzmittel Insektizid Wirkstoff: Metaflumizone (240 g/l) Formulierung: Suspensionskonzentrat (SC) Packungsgröße: 1 l Insektizid mit Kontakt-

Mehr

TALENDO. Produktvorteile Talendo

TALENDO. Produktvorteile Talendo Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an Gurke, Zucchini, Patisson, Kürbis-Hybriden mit genießbarer Schale Produktvorteile Talendo Präventiv,

Mehr

Vorbeugender Pflanzenschutz Bekämpfungsmaßnahmen... 15

Vorbeugender Pflanzenschutz Bekämpfungsmaßnahmen... 15 Inhalt Einführung................................................ 4 Vorbeugender Pflanzenschutz... 5 Bekämpfungsmaßnahmen... 15 Physikalische Verfahren... 15 Biotechnische Verfahren... 16 Biologische Bekämpfung...

Mehr

Pflanzenschutzprogramm Hopfen

Pflanzenschutzprogramm Hopfen Pflanzenschutzprogramm Hopfen Fungizide Akarizid * Herbizid Cheminova-Pflanzenschutz im Hopfenbau 2015 Wassermenge l/ha 1000-1600 1800-2200 2600-3300 Echter Mehltau (4x, 0,075%) Bayfidan Peronospora (5x,

Mehr

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat GP 005328-00/024 WIRKUNGSWEISE Herbizid gegen auflaufende Unkräuter in Futter- und Zuckerrüben sowie in Erdbeeren, Spinat und Zierpflanzen.

Mehr

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos Pyrinex Insektizid Breit wirksames Insektizid mit Frass- und Kontaktwirkung gegen Schädlinge im Obst-, Wein-, Feld- und Gemüsebau. Lange und sichere Wirkung durch spezielle mikroinkapsulierte Formulierung.

Mehr

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 /

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / WEIN & OBST 2014 Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / 20 85 70 www.cheminova.at HELPING YOU GROW Eine Partnerschaft für nachhaltiges Wachstum Cheminova

Mehr

Bacillus thuringiensis. Das komplette Angebot an Bt-Präparaten vom Spezialisten Delfin WG Agree WP Solbac Novodor 3FC

Bacillus thuringiensis. Das komplette Angebot an Bt-Präparaten vom Spezialisten Delfin WG Agree WP Solbac Novodor 3FC Bacillus thuringiensis Das komplette Angebot an Bt-Präparaten vom Spezialisten Delfin WG Agree WP Solbac Novodor 3FC Grundlagen In der Spezies Bacillus thuringiensis (Bt) sind eine ganze Reihe von Bodenbakterien

Mehr

Nützliche Insekten im Garten. Referentin: Dr. Sandra Lerche

Nützliche Insekten im Garten. Referentin: Dr. Sandra Lerche im Garten Referentin: Dr. Sandra Lerche Begriff durch den Menschen definiert Ort des Auftretens (z. B. Asiatischer Marienkäfer) in Blattlauskolonien: +++ an Früchten: --- Quelle: www.wikipedia. de Begriff

Mehr

Rebschutz vor dem Austrieb

Rebschutz vor dem Austrieb Karl Bleyer Referat Weinbau und Rebschutz LVWO Weinsberg Rebschutz vor dem Austrieb Schon vor dem Austrieb gibt es Schädlinge, auf die der Winzer achten und sie eventuell auch bekämpfen sollte. Neben der

Mehr

DuPont Pflanzenschutz Mais. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM MAIS

DuPont Pflanzenschutz Mais. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM MAIS DuPont Pflanzenschutz Mais Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM MAIS DUPONT ARIGO B PACK HERBIZID Der Maisherbizidpack für alle Fälle Der Arigo B Pack kombiniert die sehr gute Wirkung von Arigo gegen Ungräser,

Mehr

Sumi-Alpha. Abgabe: Frei

Sumi-Alpha. Abgabe: Frei Sumi-Alpha Insektizid gegen saugende und fressende Schädlinge in Ackerbau, Forst, Gemüsebau und Weinbau Gefahrensymbol: N, umweltgefährlich Xn, gesundheitsschädlich Emulsionskonzentrat (EC) Pfl-Reg.Nr.:

Mehr

Resistenzmanagement bei der Anwendung von Insektiziden. Einsatz von Calypso im Gemüsebau Ein wichtiger Baustein im Antiresistenzmangement

Resistenzmanagement bei der Anwendung von Insektiziden. Einsatz von Calypso im Gemüsebau Ein wichtiger Baustein im Antiresistenzmangement Resistenzmanagement bei der Anwendung von Insektiziden Einsatz von Calypso im Gemüsebau Ein wichtiger Baustein im Antiresistenzmangement Horst Lorenz Team Sonderkulturen horst.lorenz@bayercropscience.com

Mehr

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt.

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Dienstsitz Braunschweig Postfach 15 64 38005 Braunschweig Einschreiben mit Rückschein Bundesfachgruppe Obstbau Herrn Jörg Disselborg Claire-Waldoff-Str.

Mehr

TALENDO. Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen

TALENDO. Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen Produktvorteile Talendo n Präventiv, mit sehr langer Wirkungsdauer

Mehr

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE.

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. ento POWER ist ein flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Oidium an Weinreben. orteile von ento POWER: Zwei Wirkstoffe, die sich ideal ergänzen Baustein im Resistenzmanagement

Mehr

Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen

Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen Spectrum Plus und Spectrum Gold zwei neue Bausteine für die Unkrautbekämpfung in Mais, Körnerleguminosen und Sonnenblumen Dr. Alfons Schönhammer, Limburgerhof Spectrum Plus und Spectrum Gold Produktmerkmale

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsbestimmungen

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsbestimmungen Zulassungsende durch Zeitablauf. Der Abverkauf ist nur bis 30.6.2014, der Aufbrauch nur bis 30.6.2015 gestattet. Zulassungsnummer: 033855-00 Produktname: INSEGAR Formulierungsbeschreibung: Wasserdispergierbares

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete: Von der Zulassungsbehörde gemäß 18 zusätzlich genehmigte Anwendungsgebiete:

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete: Von der Zulassungsbehörde gemäß 18 zusätzlich genehmigte Anwendungsgebiete: Wirkstoff: 750 g Mancozeb /kg Gefahrensymbol: Xn, N Bienen: nicht bienengefährlich (B4) 3924-00 Versandgebinde: 10 x 1 kg Faltschachtel 1 x 5 kg Eimer 1 x 10 kg Sack Wasserlösliches Granulat gegen pilzliche

Mehr

Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag. 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden

Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag. 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden Johann Andert & Martin Kaiser Weinbautechniker bei KWIZDA Agro Weinbaubetrieb in Getzersdorf Kontakt: 0664/822 57

Mehr

Schnell informiert zur effektiven Roundup

Schnell informiert zur effektiven Roundup Schnell informiert zur effektiven Roundup Stoppel-Anwendung zkurze Umbruchzeiten zregenfest nach nur 1 Stunde z Gute Wirksamkeit auch unter verschiedensten Bedingungen Roundup -Vorteile auf einen Blick

Mehr

Technisches Merkblatt redo Akarizid

Technisches Merkblatt redo Akarizid Credo Akarizid Akarizid zur selektiven Bekämpfung von Spinnmilben im Beeren-, Wein-, Feld-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Produkt Anwendungsbereich Wirkungsspektrum Anwendung Beerenbau Credo ist

Mehr

Fungizid gegen Schorf (Venturia spp.) an Kernobst und gegen Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule an Weinreben

Fungizid gegen Schorf (Venturia spp.) an Kernobst und gegen Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule an Weinreben 1 Gebrauchsanleitung Pfl.Reg.Nr.: 3632 DELAN PRO Fungizid Wirkstoffe: Dithianon 125 g/l + Kalium-Phosphonate 561 g/l (375 g/l Phosphonsäure-Äquivalente) Wirkmechanismus (FRAC Gruppe): M9; 33 Formulierung:

Mehr

Biologie und derzeitiger Verbreitungsstatus des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis Hübner, 1796) in Deutschland

Biologie und derzeitiger Verbreitungsstatus des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis Hübner, 1796) in Deutschland Biologie und derzeitiger Verbreitungsstatus des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis Hübner, 1796) in Deutschland Projektarbeit beim InnoPlanta e.v., Gatersleben Jens Harnisch, 11.10.2006 Klasse: Insekten

Mehr

Mospilan 20 SG. Pfl. Reg. Nr. 2830 Gefahrensymbol N Xn

Mospilan 20 SG. Pfl. Reg. Nr. 2830 Gefahrensymbol N Xn Mospilan 20 SG Pfl. Reg. Nr. 2830 Gefahrensymbol N Xn Systemisches Insektizid gegen Kartoffelkäfer, Rapsglanzkäfer sowie fressende und saugende Schädlinge im Obst- und Zierpflanzenbau Versandgebinde/Handelsform:

Mehr

Obstbau Luna ist da!

Obstbau Luna ist da! Obstbau 2013 Luna ist da! Liebe Obstbäuerin, lieber Obstbauer, Vorwort durch Winterfrost und Spätfrost gab es im letzten Jahr rund ein Fünftel weniger Tafelobst als im Vorjahr. Gegenüber dem langjährigen

Mehr

Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall

Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall Obstbaumkrankheiten - Obstbaumbefall Allgemeines Diese Zusammenfassung erhebt keinen Anspruch auf vollständigkeit und soll lediglich als einfache Hilfe dazu dienen, Krankheiten an Hochstammobstbäumen bestimmen

Mehr

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra ALL CLEAR EXTRA All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger Produktvorteile All Clear Extra Hochwirksam in der Entfernung von Pflanzenschutzmittelresten Sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis

Mehr

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis 54. Österreichische Pflanzenschutztage Stift Ossiach am 28. November 2013 Johannes Ortmayr / Karl Neubauer Der entscheidende Vorsprung Produktprofil

Mehr

Fungizid gegen Falschen Mehltau in Weinreben. Gefahrensymbol: Xn, gesundheitsschädlich N, umweltgefährlich. Wasserdispergierbares Granulat

Fungizid gegen Falschen Mehltau in Weinreben. Gefahrensymbol: Xn, gesundheitsschädlich N, umweltgefährlich. Wasserdispergierbares Granulat Fungizid gegen Falschen Mehltau in Weinreben Wasserdispergierbares Granulat Zul.Nr. (D): 006260-00 Anmelde-Nr. (Ö): 901377 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: Folpet 480 g/kg Benalaxyl-M 37,5 g/kg Liefereinheit

Mehr

Biologie und Lebensweise von Nützlingen im Gemüsebau - Nützlinge erkennen und fördern

Biologie und Lebensweise von Nützlingen im Gemüsebau - Nützlinge erkennen und fördern Biologie und Lebensweise von Nützlingen im Gemüsebau - Nützlinge erkennen und fördern Gliederung Wie und warum Nützlinge schonen Bedeutende Schädlinge und ihre Feinde Biologie und Lebensweise von Nützlingen

Mehr

Schotenfestiger im Raps & Regenschutz für Ihr Getreide

Schotenfestiger im Raps & Regenschutz für Ihr Getreide S T Ä R K U N G Schotenfestiger im Raps & Regenschutz für Ihr Getreide Weniger Ausfallraps Mehr Zeit für die Ernte Stabilisierung der Fallzahl bei Weizen Gemeinsam für gute Erträge Was ist ProFlex? ProFlex

Mehr

Wein & Obst Ihr schneller Überblick im Pflanzenschutz. Cheminova Austria GmbH

Wein & Obst Ihr schneller Überblick im Pflanzenschutz. Cheminova Austria GmbH Wein & Obst 2016 Ihr schneller Überblick im Pflanzenschutz Cheminova Austria GmbH www.cheminova.at Wein & Obst 2016 Die FMC Corporation ist eines der weltweit führenden Spezial-Pflanzenschutzunternehmen.

Mehr

Funguran Fungizid Wirkstoff:

Funguran Fungizid Wirkstoff: Fungizid Wirkstoff: Gefahrensymbol: Bienen: Versandgebinde: 756 g Kupferoxychlorid /kg (75,6 Gew.-%) Wasserdispergierbares Pulver (WP) (Kupfergehalt 450 g/kg) Xn, N nicht bienengefährlich (B4) 10 x 1 kg

Mehr

Schädlinge im Garten. Gemeinnützige Bau- und. Wohngenossenschaft. www.freistatt.ch. Was ist ein Schädling?

Schädlinge im Garten. Gemeinnützige Bau- und. Wohngenossenschaft. www.freistatt.ch. Was ist ein Schädling? Schädlinge im Garten Was ist ein Schädling? Als Schädling werden Organismen bezeichnet, die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern, sei es als Zerstörer von Kulturpflanzen oder als Nahrungskonkurrent.

Mehr

Fliegen und Läuse in Möhren Insektizide richtig einsetzen

Fliegen und Läuse in Möhren Insektizide richtig einsetzen Fliegen und Läuse in Möhren Insektizide richtig einsetzen Ulrike Weier, Pflanzenschutzamt, LWK Niedersachsen Im Möhrenanbau können verschiedene Insekten Probleme bereiten. Bekämpfungsmaßnahmen machen nur

Mehr

Fachtagung des Deutschen Maiskomitees e.v.(dmk) am 20. Oktober 2015 in Saerbeck. Auftreten tierischer Schädlinge in Mais und Strategien zur Bekämpfung

Fachtagung des Deutschen Maiskomitees e.v.(dmk) am 20. Oktober 2015 in Saerbeck. Auftreten tierischer Schädlinge in Mais und Strategien zur Bekämpfung Fachtagung des Deutschen Maiskomitees e.v.(dmk) am 20. Oktober 2015 in Saerbeck Auftreten tierischer Schädlinge in Mais und Strategien zur Bekämpfung Reinhard Wiggenhorn, Pflanzenschutzberater Mögliche

Mehr

Hochselektives biologisches Insektizid zur Bekämpfung des Apfelwicklers im Kernobstbau. Schaderreger Kultur Aufwandmenge Wartefrist

Hochselektives biologisches Insektizid zur Bekämpfung des Apfelwicklers im Kernobstbau. Schaderreger Kultur Aufwandmenge Wartefrist Hochselektives biologisches Insektizid zur Bekämpfung des Apfelwicklers im. Amtl. Pfl. Reg. Nr. 2570 Handelsform: 1 Liter Wirkstoff Apfelwickler-Granulosevirus (909 g/l, 10 13 GV/l), Suspensionskonzentrat.

Mehr

Nützlinge Natürliche Helfer in Sachen Pflanzenschutz. Eppenich & Voß Gartenbau GbR

Nützlinge Natürliche Helfer in Sachen Pflanzenschutz. Eppenich & Voß Gartenbau GbR Natürliche Helfer in Sachen Pflanzenschutz GbR Inhalt: 1. Vorteile des Nützlingseinsatzes 2. Schädlinge und Ihre Gegenspieler a. Blattläuse b. Thrips c. Weiße Fliege d. Wollläuse e. Spinnmilben Inhalt:

Mehr

Lagerprodukte zur Abholung in Schorndorf, Gmünder Straße 35

Lagerprodukte zur Abholung in Schorndorf, Gmünder Straße 35 BioTrissol BlumenDünger aus natürlichen RohstoffenUnbedenklich für Mensch & Tier organischer NPK-Dünger flüssig 3-1-5 hergestellt unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen natürliches Fermentationsprodukt

Mehr

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie. Krankheiten und Schädlinge an. Rosen

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie. Krankheiten und Schädlinge an. Rosen Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Gartenakademie Krankheiten und Schädlinge an Rosen Autor: Regina Petzoldt Bestellungen: Telefon: 0351 2612-8080 Telefax: 0351 2612-8099 E-Mail:

Mehr

Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid

Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid Wirkstoff: 39,2 g Metaldehyd /kg (3,92 Gew.-%) Granulatköder (GB) Fertigköder zur Bekämpfung von Nacktschnecken Zul.-Nr.: 033431-00 Gebrauchsanleitung Zur Vermeidung

Mehr

Immer wieder voll ins Schwarze

Immer wieder voll ins Schwarze Immer wieder voll ins Schwarze Produktprofil Wirkstoffe Formulierung Wirkstoffverteilung Wirkungsweise Aufwandmenge 200 g/l Boscalid, 200 g/l Dimoxystrobin Suspensionskonzentrat (SC) Systemisch und translaminar

Mehr

DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND

DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND 4 DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND Sommer 2014. Reichlich Regen und immer wieder hohe Temperaturen. Was im Getreideanbau regelmäßig Probleme bereitet, bedeutet im Mais ideale Bedingungen. In der aktuellen

Mehr

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Stand: Januar 2013 Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Bearbeitung: Marcel Trapp LLH Wiesbaden Wiesbadener

Mehr

Insektizid gegen beißende und saugende Insekten in Raps, Kartoffel und Getreide sowie in Senf

Insektizid gegen beißende und saugende Insekten in Raps, Kartoffel und Getreide sowie in Senf Biscaya 240 g/l Thiacloprid Formulierung: OD (Ölige Dispersion) Insektizid gegen beißende und saugende Insekten in Raps, Kartoffel und Getreide sowie in Senf 005918-00 Wirkungsweise und -dauer Biscaya

Mehr

Bienen und Pflanzenschutzmittel im Hobbygarten

Bienen und Pflanzenschutzmittel im Hobbygarten Bienen und Pflanzenschutzmittel im Hobbygarten Ein Merkblatt für Hobbygärtner/innen, Gartenvereine und Beratungsstellen Bienen im Siedlungsraum Bienen leisten durch die Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen

Mehr

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung Breite Anwendung Veränderungen der Unkrautflora Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung 60% % Anteil an Anba aufläche 50% 40% 30% 20% 10% 29% 34% 31% 30% 49% 45% 44% 39% 16% 15% 48% 41% 38% 18% 54% 49%

Mehr

Natürliche Schädlingsbekämpfung:

Natürliche Schädlingsbekämpfung: Natürliche chädlingsbekämpfung: pintor mit dem Wirkstoff pinosad ist ein Insektizid zur Bekämpfung von Wickler-Arten, schädlichen Raupen, Thripsen, Drosophila-Arten, Minierfliegen und anderen chadinsekten

Mehr

Controlling cherry fruit-fly (Rhagoletis cerasi L.)

Controlling cherry fruit-fly (Rhagoletis cerasi L.) Controlling cherry fruit-fly (Rhagoletis cerasi L.) Bekämpfung der Kirschfruchtfliege Karlheinz Geipel, Dr. Wolfgang Kreckl Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten

Mehr

Möglichkeiten zum nachhaltigen Pflanzenschutzmittel-Einsatz

Möglichkeiten zum nachhaltigen Pflanzenschutzmittel-Einsatz Möglichkeiten zum nachhaltigen Pflanzenschutzmittel-Einsatz Prof. Dr. habil. Bernd Freier Julius Kühn-Institut (JKI), Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Institut für Strategien und Folgenabschätzung,

Mehr

287,5 g Etofenprox /l (30,1 Gew.-%) Emulsionskonzentrat (EC) GHS05, GHS07, GHS08, GHS09 Gefahr bienengefährlich (B2) 1 l Flasche 5 l Kanister

287,5 g Etofenprox /l (30,1 Gew.-%) Emulsionskonzentrat (EC) GHS05, GHS07, GHS08, GHS09 Gefahr bienengefährlich (B2) 1 l Flasche 5 l Kanister Insektizid Wirkstoff: Piktogramm: Signalwort: Bienen: Packungsgröße: 287,5 g Etofenprox /l (30,1 Gew.-%) Emulsionskonzentrat (EC) GHS05, GHS07, GHS08, GHS09 Gefahr bienengefährlich (B2) 1 l Flasche 5 l

Mehr

Referat 410 Pflanzenschutz, E. Maring Zeitliches Auftreten von Schädlingen und deren Gegenspielern in Obstanlagen

Referat 410 Pflanzenschutz, E. Maring Zeitliches Auftreten von Schädlingen und deren Gegenspielern in Obstanlagen Zeitliches Auftreten von Schädlingen und deren Gegenspielern in Obstanlagen E. Maring TLL Jena; Ref. Pflanzenschutz 0361-550 681 19 eveline.maring@tll.thueringen.de 1 Überwachungsmethoden Visuell Klopfprobe

Mehr

Zur Stärkung: 2,0 l/ha Yara Vita Getreide +/bzw. 5 kg/ha Bittersalz +/bzw. 1,5 l/ha Mangannitrat

Zur Stärkung: 2,0 l/ha Yara Vita Getreide +/bzw. 5 kg/ha Bittersalz +/bzw. 1,5 l/ha Mangannitrat Fachinfo Pflanzenbau KW 22/16 1. Fungizideinsatz in Sommergerste 2. Schädlingsüberwachung in Kartoffeln 3. Schädlings-und Krankheitsauftreten in Leguminosen 4. Auszüge aus einer Studie zu Rückständen im

Mehr

HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack

HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack HARVESAN Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination Produktvorteile Harvesan Acanto Pack Azol plus Strobilurin Bekämpft die wichtigen Krankheiten im Getreide Starke heilende und schützende Wirkung

Mehr

Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren

Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren SPRINTALGA Vermeidung von Fäulnis durch lockere Beeren Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über aktuelle Versuchsergebnisse und Erkenntnisse aus der Anwendungspraxis informieren. Die Christoffel GmbH

Mehr

Ch. Feser, W. Dercks 0

Ch. Feser, W. Dercks 0 Ch. Feser, W. Dercks 0 Regulierung von Myzus persicae in Pfefferminze Topfkräutern Erste Ergebnisse zum Einsatz von räuberischen Gallmilben und Schlupfwespen Ch. Feser, W. Dercks 1 Hintergründe und Ziele

Mehr

Abstandsauflagen. (Stand: 30. März 2016) Abstandsauflagen zu Oberflächengewässern (Naturhaushalt Wasserorganismen-

Abstandsauflagen. (Stand: 30. März 2016) Abstandsauflagen zu Oberflächengewässern (Naturhaushalt Wasserorganismen- Abstandsauflagen Die Übersicht wurde nach bestem Wissen erstellt, für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden! Abstandsauflagen bitte für jedes Mittel prüfen. (Stand: 30. März

Mehr

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise ergänzender

Mehr

Stadt Luzern. öko-forum. Stichwort. Schädlinge im Garten. öko-forum Bourbaki Panorama Luzern Löwenplatz 11 6004 Luzern. info@oeko-forum.ch www.ublu.

Stadt Luzern. öko-forum. Stichwort. Schädlinge im Garten. öko-forum Bourbaki Panorama Luzern Löwenplatz 11 6004 Luzern. info@oeko-forum.ch www.ublu. Stadt Luzern öko-forum Stichwort Schädlinge im Garten Stadt Luzern öko-forum Bourbaki Panorama Luzern Löwenplatz 11 6004 Luzern Telefon: 041 412 32 32 Telefax: 041 412 32 34 info@oeko-forum.ch www.ublu.ch

Mehr

Bienen und Pflanzenschutzmittel in Gärten und Grünflächen

Bienen und Pflanzenschutzmittel in Gärten und Grünflächen Bienen und Pflanzenschutzmittel in Gärten und Grünflächen Ein Merkblatt für Berufsgärtner/innen, Stadt- und Gemeindegärtnereien, Beratungsstellen, Berufs- und Fachschulen Bienen im Siedlungsraum Bienen

Mehr

Cueva. Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau!

Cueva. Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau! Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau! enthält als Wirkstoff Kupferoktanoat. Dabei handelt es sich um eine Verbindung aus Oktansäure, einer natürlichen Fettsäure

Mehr

Wirksamer Pflanzenschutz im Zierpflanzenbau. Ludwig Opitz, Syngenta Lawn & Garden controls Erfurt,

Wirksamer Pflanzenschutz im Zierpflanzenbau. Ludwig Opitz, Syngenta Lawn & Garden controls Erfurt, Wirksamer Pflanzenschutz im Zierpflanzenbau Ludwig Opitz, Syngenta Lawn & Garden controls Erfurt, 23.11.16 Gespritzt.. aber hat schon wieder nicht gewirkt? 2 Themen Wirkstoffeigenschaften Wirkstoffaufnahme

Mehr

Mittel Aufwandmenge l,kg/ha Wirkstoff Wirkstoffgehalt g/l,kg. Kerb Flo 1,25-1,875 Propyzamid 400 K1. Cohort 1,25-1,875 Propyzamid 400 K1

Mittel Aufwandmenge l,kg/ha Wirkstoff Wirkstoffgehalt g/l,kg. Kerb Flo 1,25-1,875 Propyzamid 400 K1. Cohort 1,25-1,875 Propyzamid 400 K1 Fachinfo Pflanzenbau KW 43/16 4238/16 1. Einsatz von Herbiziden zur Spätbehandlung im Raps 2. Wie lange können Herbizide im Herbst eingesetzt werden? 3. Blattlauskontrollen weiterhin durchführen 4. Maisergebnisse

Mehr

Insektzidversuch zur Bekämpfung des Rapsglanzkäfers in Winterkörnerraps am Standort LFS Pyhra

Insektzidversuch zur Bekämpfung des Rapsglanzkäfers in Winterkörnerraps am Standort LFS Pyhra 1 Insektzidversuch zur Bekämpfung des Rapsglanzkäfers in Winterkörnerraps am Standort LFS Pyhra 2007-2009 Inhaltsverzeichnis Kooperation... 2 Versuchsziel... 2 Methode... 2 Kulturführung... 3 Versuchsprogramm...

Mehr

Maiszünsler, Fusarium& Co. Bedeutung des Strohmanagements auf die Feldhygiene

Maiszünsler, Fusarium& Co. Bedeutung des Strohmanagements auf die Feldhygiene Alsfeld 22102013 Maiszünsler, Fusarium& Co Bedeutung des Strohmanagements auf die Feldhygiene 1 M Lenz, Pflanzenschutzdienst Hessen, Wetzlar Dr M Schneider, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Alsfeld

Mehr

WALDSCHUTZ INFO 1/2008

WALDSCHUTZ INFO 1/2008 WALDSCHUTZ INFO 1/2008 Informationen zur Human- und Ökotoxikologie von Bt Präparaten, die bei der Bekämpfung von freifressenden Schmetterlingsraupen im Forst eingesetzt werden Ziel dieser Information ist

Mehr

Auswirkungen der Bekämpfungsmethoden des Rapsglanzkäfers auf Bienen und die Imkerei

Auswirkungen der Bekämpfungsmethoden des Rapsglanzkäfers auf Bienen und die Imkerei Deutscher Bundestag Drucksache 16/4850 16. Wahlperiode 28. 03. 2007 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Kirsten Tackmann, Eva Bulling-Schröter, Dr. Gesine Lötzsch und

Mehr

Hotline: Acker-Schachtelhalm Acker-Winde

Hotline: Acker-Schachtelhalm Acker-Winde Acker-Schachtelhalm Kyleo Gegen Ungräser und schwerbekämpfbare Unkräuter auf der Stoppel! www.kyleo.de Hotline: 0221-179 179 99 Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete KARATE FORST Flüssig Formulierungsbeschreibung: Kapselsuspension mit 100 g/l (9,4 Gew.-%) Lambda-Cyhalothrin 005618-00 Einsatzgebiet: Insektizid zur Bekämpfung von beißenden und saugenden Insekten im Forst

Mehr

Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) Merkmale Gefahren Gegenmaßnahmen

Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) Merkmale Gefahren Gegenmaßnahmen Stand: 28. September 2011 Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt Abteilung Waldschutz Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) Merkmale Gefahren Gegenmaßnahmen Der Eichenprozessionsspinner

Mehr

Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner Eichenprozessionsspinner Eichenprozessionsspinner Der Eichenprozessionsspinner ist eine Schmetterlingsart, die in Mitteleuropa nicht nur Eichen Probleme bereitet, sondern auch für Menschen Gesundheitsgefahren

Mehr

1. Nach ihrem Aufnahmeort: Bodenherbizide/Blattherbizide. 2. Nach dem Anwendungszeitpunkt: Vorauflaufherbizide/Nachauflaufherbizide

1. Nach ihrem Aufnahmeort: Bodenherbizide/Blattherbizide. 2. Nach dem Anwendungszeitpunkt: Vorauflaufherbizide/Nachauflaufherbizide Einteilung von Herbiziden Herbizide können nach verschiedenen Kriterien eingeteilt werden: 1. Nach ihrem Aufnahmeort: Bodenherbizide/Blattherbizide 2. Nach dem Anwendungszeitpunkt: Vorauflaufherbizide/Nachauflaufherbizide

Mehr

Drosophila suzukii Kleine Fliege, großer Schaden

Drosophila suzukii Kleine Fliege, großer Schaden DER Newsletter Obst & Wein 2015 NATÜRLICHE WEG Ihr Partner für die biologische und integrierte Landwirtschaft Drosophila suzukii Kleine Fliege, großer Schaden Düngemanagement im Weinbau Granuloseviren

Mehr

Fachliches Leitthema 2007 und 2008: Nützlinge im Garten

Fachliches Leitthema 2007 und 2008: Nützlinge im Garten Fachliches Leitthema 2007 und 2008: Nützlinge im Garten Autor: Rolf Heinzelmann Einleitung Florfliege Schwebfliege Schlupfwespe Gemeiner Ohrwurm Marienkäfer Laufkäfer Spitzmaus und Igel Spinnentiere Blindschleiche

Mehr

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex - Steckbrief Steckbrief Wirkstoffe: Formulierung: Wirkstoffgruppe: Kulturen: Wirkungsweise: Indikation: Herbaflex Beflubutamid 85 g/l Isoproturon 500 g/l

Mehr

TALIUS. Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Produktvorteile Talius

TALIUS. Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Produktvorteile Talius Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale Produktvorteile Talius dauerhafter Schutz vor Mehltau schützt auch den Neuzuwachs Basis einer Mehltau-Stoppspritzung

Mehr

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau Flint Fungizid für Feld-, Obst-, Wein-, Beeren-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Bewilligte Anwendungen Bekämpfung gegen diverse Krankheiten gemäss Gebrauchsanweisung. Produktinformationen Zulassung: W 5994

Mehr

www.bauhaus.info Zusammen für den Bienenschutz!

www.bauhaus.info Zusammen für den Bienenschutz! www.bauhaus.info Zusammen für den Bienenschutz! Die Biene braucht unsere Hilfe! WARUM? Von 100 Pflanzenarten, die 90 Prozent der globalen Nahrungs mittelproduktion ausmachen, werden 71 Arten von Bienen

Mehr

T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n P I R I M I C A R B

T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n P I R I M I C A R B T e c h n i s c h e I n f o r m a t i o n e n P I R I M I C A R B Spezifisches Insektizid für die Bekämpfung von n im Feld-, Obst-, Beeren-, Gemüse- und Zierpflanzenbau Wirkstoffe: 50% Pirimicarb Formulierung:

Mehr

nicht bienengefährlich (B4) 5 l Kanister 20 l Kanister

nicht bienengefährlich (B4) 5 l Kanister 20 l Kanister Herbizid Wirkstoff: 40 g Quizalofop-P-tefuryl /l (4,41 Gew.-%) Emulsionskonzentrat (EC) Piktogramm: GHS07, GHS08, GHS09 Signalwort: Gefahr Bienen: Packungsgröße: nicht bienengefährlich (B4) 5 l Kanister

Mehr

Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Obstbau

Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Obstbau Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Obstbau Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Obstbau Rheinland-Pfalz/Hessen Stand: Januar 2013 Landesbetrieb Landwirtschaft

Mehr