Mehr Sicherheit. Mit Postident.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mehr Sicherheit. Mit Postident."

Transkript

1 Mehr Sicherheit. Mit Postident. Leitfaden für die Nutzung der drei POSTIDENT-Verfahren.

2 Postident Übersicht Sie müssen nur wählen: das passende Postident für Ihre Anforderungen. Wo der persönliche Kundenkontakt fehlt, springt die Deutsche Post gerne ein als zuverlässige Instanz, die Ihre Kunden für Sie identifiziert. POSTIDENT, das komfortable und sichere Identifikationsverfahren, bieten wir Ihnen in drei verschiedenen Varianten an. Welche Sie nutzen möchten, hängt ganz von Ihren spezifischen Ansprüchen ab: ob Sie beispielsweise einen Kundenbrief beilegen wollen, ob die Rücksendung von Kundenunterlagen gewünscht ist, ob wir nach den Vorgaben des Geldwäschegesetzes arbeiten sollen oder ob Sie ein von Ihnen gestaltetes Dokument zur Unterschrift vorlegen möchten. Entscheiden Sie selbst. Die drei POSTIDENT-Varianten im Überblick. POSTIDENT BASIC POSTIDENT COMFORT POSTIDENT SPECIAL Identifikation in den Filialen Vorgaben Geldwäschegesetz Übernahme sämtlicher Ausweisdaten Einholung einer Kundenunterschrift Coupon zur Identifikation in Filiale Rücksendung weiterer Kundenunterlagen zusammen mit dem Identifikationsformular möglich Identifikation durch den Zusteller Vorgaben Geldwäschegesetz Übernahme sämtlicher Ausweisdaten Einholung einer Kundenunterschrift Beilage Kundensendung möglich TRACK & TRACE möglich Identifikation durch den Zusteller Unterschriften auf Originaldokument (POSTIDENT SPECIAL- Formular) Übernahme Ausweisnummer Beilage Kundensendung möglich Kombination mit NACHNAHME möglich TRACK & TRACE möglich Einfacher geht s nicht Wie Sie nach Abschluss unseres Vertrags mit wenigen Handgriffen alles für eine erfolgreiche Identifikation vorbereiten, erfahren Sie: auf den Seiten 4 und 5 für POSTIDENT BASIC, auf den Seiten 6 und 7 für POSTIDENT COMFORT und SPECIAL. 2

3 Übersicht Postident Ein paar wichtige Punkte. Wo Sie Material bekommen POSTIDENT-Formulare und -Umschläge erhalten Sie bei: Deutsche Post AG Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT Stuttgart Benötigen Sie größere Mengen an Formularen oder Umschlägen (ab Stück), informieren Sie das Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT bitte mindestens drei Wochen vorher. Für die selbstständige Erstellung der Formulare bzw. des Coupons können Sie eine Datei über Ihren Vertriebsmanager oder das Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT anfordern. Einlieferungslisten erhalten Sie bei Vertragsabschluss als Datei oder im Internet. Informationen im Internet Ganz einfach zu finden unter: Identifikation an Arbeitsstellen In kleineren Betrieben, z. B. Kanzleien, problemlos möglich, solange die Zustellung keinen Mehraufwand erfordert. Zustellung an die Hausanschrift POSTIDENT COMFORT- und POSTIDENT SPECIAL-Sendungen müssen immer an eine Hausanschrift adressiert werden. Eine Identifikation aufgrund der Postfachanschrift ist nicht möglich. Juristische Personen (z.b. GmbH): Eine solche Identifikation ist nicht zulässig. Kundenbriefe einfach mitversenden Bei POSTIDENT COMFORT und SPECIAL können Sie dem Empfänger gleichzeitig eine Beilage in Form eines Briefes oder eines Gegenstands mitschicken, vorausgesetzt, diese entspricht den Gewichts- und Größenangaben für Briefsendungen. Sinn und Zweck des Tagesstempels Mit dem Stempel auf dem POSTIDENT-Formular werden der Ort, das Datum und die Zeit der durchgeführten Identifikation festgehalten. Bei in der Filiale durchgeführten Identifikationen genügt gemäß Vorgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht die Unterschrift unseres Mitarbeiters in der Filiale und ein im Rahmen des automatisierten Bearbeitungsverfahrens aufgebrachter Stempelaufdruck. POSTIDENT nach den Vorgaben des Signaturgesetzes Bei Interesse an diesem Verfahren wenden Sie sich bitte an unser Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT. Wo und wie Sie reklamieren Reklamationen bitte einfach ohne Freimachung an das Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT schicken. Wichtig: Nennung des konkreten Grundes sowie Kennzeichnung der entsprechenden Fehlerstelle auf dem POSTIDENT-Formular. Identifikation spezieller Personen Inhaber von Gemeinschaftskonten: dem Auftrag je ein POSTIDENT-Formular bzw. je einen -Coupon für jede zu identifizierende Person beilegen und den POSTIDENT- Umschlag entsprechend der Zahl der Identifikationen freimachen. Minderjährige: Jugendliche unter 16 Jahren können nicht selbst identifiziert werden. Wenn Sie möchten, dass stattdessen beide Elternteile identifiziert werden, stellen Sie einfach zwei entsprechende Formulare bzw. Coupons zur Verfügung. Geschäftskunden-Service Telefon: (14 ct je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen; ggf. abweichende Mobilfunktarife) Fax: (6 ct pro Verbindung aus den deutschen Festnetzen; ggf. abweichende Mobilfunktarife) 3

4 Postident Postident Basic Zwei Wege, ein Ergebnis: die Identifikation in der Filiale. Schritt für Schritt: vom Anschreiben bis zur Abrechnung bei POSTIDENT BASIC. Die Unterlagen für Ihre Kunden Sie erstellen einen Brief und die Kundenunterlagen. Das alles gehört zu einer Sendung Kundenbrief und -unterlagen Ausgefüllter POSTIDENT BASIC-Coupon Ab in einen Umschlag Brief, Unterlagen und Coupon in einen an Ihren Kunden adressierten Umschlag stecken. Bitte Ihren Absender nicht vergessen. Einfach einliefern In einen Briefkasten werfen oder in einer Filiale oder Großannahmestelle abgeben. So wird berechnet Es gelten mengenabhängige Staffelpreise. Neben den quartalsweisen Rechnungen erhalten Sie am Anfang des Folgejahres eine Schlussrechnung, in die mengenabhängige Erstattungen bzw. Nacherhebungen einfließen. Richtig freimachen Mit Postwertzeichen per Freistempler oder DV-Freimachung ausreichend als normale Briefsendung frankieren. Praktisch: Nutzung via Internet. Die Alternative zum Postweg Sie stellen Ihren Kunden die benötigten Unterlagen inklusive Coupon auf Ihrer Internetseite zur Verfügung. 4

5 Der Coupon für POSTIDENT BASIC. Diesen erhalten Sie als Datei kostenlos von der Deutschen Post zur Bearbeitung mit allen gängigen PC-Programmen. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Abrechnungsnummer 1 2 Referenznummer 3 1 Hier bitte Ihre Anschrift eintragen. 2 Hier bitte Ihre Abrechnungsnummer eintragen. 3 Hier bitte eine von Ihnen beliebig gewählte Referenznummer eintragen. Falls Sie keine vergeben, bitte eine 0 einsetzen. Achtung MaV! Barcode einscannen POSTIDENT BASIC Formular nutzen Formular an Absender MaV: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter-Hotline Nicht vergessen: die Abrechnungsnummer. Liefert wichtige Informationen zu Ihrem Auftrag Die Abrechnungsnummer ist immer 14-stellig. Die ersten 10 Stellen stehen für Ihre Kundennummer. Die nächsten beiden Stellen bezeichnen das Verfahren bei POSTIDENT BASIC immer 37. Die letzten beiden Stellen informieren darüber, wie oft bereits das Verfahren 37 für die eingetragene Kundennummer eingerichtet wurde, zum Beispiel: 01. 5

6 Postident Postident Comfort und Special Schnell auf den Weg gebracht: die Identifikation durch den Zusteller. Schritt für Schritt: vom Anschreiben bis zur Abfrage des Auftragsstatus bei POSTIDENT COMFORT und SPECIAL. Der Brief an Ihre Kunden (optional) Sie erstellen einen Brief, der dem Kunden nach erfolgreicher Identifikation übergeben wird. Den Brief in einen Umschlag Ihres Unternehmens stecken. Den Umschlag mit der jeweiligen Kundenanschrift und Ihrem Absender versehen. Nicht vergessen Den Kunden bitte frühzeitig über die anstehende Identifikation informieren. Formular und Brief: ab in den POSTIDENT- Umschlag Kundenbrief in den POSTIDENT-Umschlag legen. Das bereits mit Ihren Angaben versehene POSTIDENT COMFORT-Formular bzw. das selbst gestaltete POSTIDENT SPECIAL-Formular hinter Ihren Kundenbrief stecken. Wichtig: Im kleinen Fenster des Umschlags dürfen nur noch Postleitzahl und Ort des Empfängers sichtbar sein. Erscheinen in der Anschrift zwei Personen, bitte durch ein und bzw. ein oder deutlich machen, ob beide Personen oder nur die jeweils angetroffene Person identifiziert werden soll. Bei zwei Identifikationen müssen auch zwei POSTIDENT-Formulare eingelegt werden. Die Freimachung muss dann für beide erfolgen. Die Option nur für POSTIDENT SPECIAL Versand als NACHNAHME (falls gewünscht): Auf Ihrem Kundenbrief oberhalb der Anschrift den NACHNAHME-Betrag inkl. des Übermittlungsentgelts von 2,00 EUR eintragen. Dieses Entgelt wird einbehalten, wenn der NACHNAHME- Betrag vom Kunden bezahlt wurde. In der Zeile darunter Ihr Girokonto und Ihre Bankleitzahl angeben, damit wir den NACHNAHME-Betrag überweisen können. Entsprechenden Überweisungsträger ausfüllen und an der Sendung befestigen. Barcode Label auf den Kundenbrief aufbringen. Denn nur so wird Ihre NACHNAHME-Sendung identifizierbar und kommt sicher ans Ziel. Richtig freimachen Mit Postwertzeichen, per Freistempler oder DV-Freimachung. Unsere Tarife: für POSTIDENT COMFORT: 7,16 EUR zzgl. Beförderungsentgelt für innen liegenden Kundenbrief für POSTIDENT SPECIAL: 6,14 EUR zzgl. Beförderungsentgelt für innen liegenden Kundenbrief und ggf. 2,00 EUR für NACHNAHME. Einfach einliefern Anzahl aller erstellten POSTIDENT-Sendungen getrennt nach POSTIDENT COMFORT, POST- IDENT SPECIAL und POSTIDENT SPECIAL mit NACHNAHME in der Einlieferungsliste erfassen. Einlieferungsliste zusammen mit den Sendungen in einer Großannahmestelle oder Filiale einliefern. Falls eine Einlieferungsbescheinigung gewünscht wird, bitte ein Duplikat der Einlieferungsliste mitbringen. Auftragsstatus abfragen 10 Werktage nach Einlieferung ist beim Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT eine schriftliche Abfrage per unter möglich. 6

7 Diesen Postvermerk füllt der Zusteller/MaV aus (bitte nicht abtrennen) Nz, Datum Postident Comfort und Special Postident Formularvorlagen und Umschläge für POSTIDENT COMFORT und SPECIAL. Diese erhalten Sie als Datei kostenlos von der Deutschen Post zur Bearbeitung mit allen gängigen PC-Programmen. 1 Formblatt POSTIDENT COMFORT Nach den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere nach 154 Abs. 2 der Abgabenordnung sowie den Vorschriften des Geldwäschegesetzes. Nur Empfänger persönlich Angaben zur Person (laut Ausweis) Name (falls vorhanden auch Geburtsname) Sämtliche Vornamen 2 1 Hier bitte Ihre Anschrift eintragen. 2 Je nach Bedarf können Sie bis zu zwei Drittel der Fläche selbst gestalten. Und Ihren individuellen Entwurf vom Backoffice Kundenservice Süd-West POSTIDENT freigeben lassen. Straße, Hausnummer (soweit im Ausweis vorhanden) Frei gestaltbarer Formularbereich. Postvermerk (bitte immer ausfüllen) Ort (soweit im Ausweis vorhanden) Tragen Sie bitte Ihre Anschrift für die Rückmeldung in das Adressfeld des POSTIDENT Abschnitts ein. Persönlich ausgehändigt (falls Sendung beiliegt) Identifikation durchgeführt und eine Unterschrift eingeholt Ausweisdaten (Zutreffendes bitte ankreuzen) Ausweisnummer Personalausweis Reisepass Geburtsdatum Unterschrift des Zustellers/MaV, Datum Geburtsort Staatsangehörigkeit Ausstellungsbehörde Tagesstempel Ausstellungsort (nur bei Reisepass) Platzieren Sie bitte Ihr Unterschriftsfeld immer hier. Ausstellungsdatum Datum und Unterschrift unzustellbar Nz. T,M Eigenhändige Unterschrift der identifizierten Person Ausweisdaten des Empfängers (zutreffendes bitte ankreuzen) Annahme verweigert Personalausweis Reisepass Ausweis-Nr.: persönlich ausgehändigt (falls Sendung beiliegt) benachrichtigt Mat.-Nr.: /2002 Für die Rücksendung falten Sie die Seite bitte entlang der Falzmarken. So erscheint diese Adresse im Fenster eines Postfach-Umschlags. Identifikation durchgeführt und Dokument zur Unterschrift vorgelegt siehe Punkte, und (falls erfüllt) 1 Unterschrift, Datum des Zustellers/MaV unzustellbar Tagesstempel Annahme verweigert benachrichtigt EPOS-VGA Achtung Zusteller! Brief nicht einwerfen Innendienst/Gruppenführer übergeben Postident Deutsche Post Zustellstützpunkt Postident Deutsche Post Zustellstützpunkt Achtung Zusteller! Brief nicht einwerfen Innendienst/Gruppenführer übergeben 7

8 Postident im Überblick: Sichere Identifikation in der Filiale oder per Zusteller Beilage von Kundeninformationen möglich In Kombination mit Nachnahmesendung einsetzbar Nach Vorgaben des Geldwäsche- und Signaturgesetzes Deutsche Post AG Zentrale Produktmanagement Zusatz- und Spezialleistungen BRIEF Bonn Stand: 07/2008 Mat.-Nr

Sicherer Versand mit Nachweis: National

Sicherer Versand mit Nachweis: National Sicherer Versand mit Nachweis: National Profitieren Sie bei Ihren Sendungen von der doku mentierten Zustellung und der Sicherheit durch Sendungs verfolgung. Unsere Leistungen und Preise im Überblick. Auf

Mehr

Ab jetzt frankiert die Post für mich!

Ab jetzt frankiert die Post für mich! Ab jetzt frankiert die Post für mich! Nutzen Sie den FRANKIERSERVICE und sparen Sie Zeit und Aufwand. Wir frankieren für Sie! Für tausende große und kleine Unternehmen ist der FRANKIERSERVICE bereits ein

Mehr

Mit geprüfter Anschrift direkter ans Ziel.

Mit geprüfter Anschrift direkter ans Ziel. Mit geprüfter Anschrift direkter ans Ziel. Bringt Ihre Kundendaten im Handumdrehen auf den neuesten Stand: die Anschriftenprüfung der Deutschen Post. Mit aktuellen Informationen zur Umsatzsteuer ab dem

Mehr

Fidor Bank AG Geschäftskunden Sandstr. 33 D-80335 München

Fidor Bank AG Geschäftskunden Sandstr. 33 D-80335 München Fidor Bank AG Geschäftskunden Sandstr. 33 D-80335 München Legitimationsprüfung mittels PostIdent für Geschäftskunden Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, für die Nutzung des Fidor Smart Geschäftskontos

Mehr

Und so einfach funktioniert es:

Und so einfach funktioniert es: Und so einfach funktioniert es: 1. Vervollständigen Sie den Antrag auf Abschluss eines Basiskonto. 2. Prüfen Sie bitte Ihren Antrag auf Abschluss eines Basiskonto und unterschreiben Sie bitte diesen an

Mehr

Und so einfach funktioniert es:

Und so einfach funktioniert es: Und so einfach funktioniert es: 1. Prüfen und unterschreiben Sie bitte Ihren DKB-Cash-Vertrag. 2. Vervollständigen Sie bitte Ihren DKB-Cash-Vertrag. R R Sie sind kein Staatsangehöriger der Europäischen

Mehr

Der bequemste Weg zu Ihrer American Express Karte.

Der bequemste Weg zu Ihrer American Express Karte. Der bequemste Weg zu Ihrer American Express Karte. So einfach geht s. Schritt 1: Zu Hause vorbereiten Schritt 2: In einer Post- oder Bank Filiale Ihrer Wahl Schritt 3: So kommt Ihr Antrag zu uns BANK Reisepass

Mehr

Marken einfach selbst erstellen. Technische Spezifikation zur Gestaltung von Marke, Sendungsnummer und Barcode

Marken einfach selbst erstellen. Technische Spezifikation zur Gestaltung von Marke, Sendungsnummer und Barcode Marken einfach selbst erstellen. Technische Spezifikation zur Gestaltung von Marke, Sendungsnummer und Barcode NACHNAHME Marken einfach selbst erstellen. 2 Die praktische Lösung: Erstellen Sie Ihre Marke

Mehr

Ab jetzt frankiert die Post für mich!

Ab jetzt frankiert die Post für mich! Ab jetzt frankiert die Post für mich! Nutzen Sie den FRANKIERSERVICE und sparen Sie Zeit und Aufwand. Wir frankieren für Sie! Für tausende große und kleine Unternehmen ist der FRANKIERSERVICE bereits ein

Mehr

Kontoinhaber Frau Herr. Vorname(n), Name. Straße, Nr. PLZ / Ort. E-Mail. Straße / Nr. Telefon privat Telefon dienstlich oder mobil

Kontoinhaber Frau Herr. Vorname(n), Name. Straße, Nr. PLZ / Ort. E-Mail. Straße / Nr. Telefon privat Telefon dienstlich oder mobil Vollmacht Kundennummer MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Antwort PSD Bank München eg Sitz Augsburg Kontoinhaber Frau Herr Vorname(n), Name Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon tagsüber für

Mehr

Versand mit Bezahlgarantie.

Versand mit Bezahlgarantie. Versand mit Bezahlgarantie. Kostenpflichtige Waren zuverlässig per Brief versenden. NACHNAHME Versand mit Bezahlgarantie. 2 Alles im Überblick: Inhaltsverzeichnis. Das ist die NACHNAHME 3 NACHNAHME für

Mehr

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung.

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung. Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung. Inhalt. Produkte 3 Einschreiben-Varianten 3 Empfangsberechtigung 4 Wissenswertes 5 Versandvorbereitung

Mehr

So werde ich Bevollmächtigter

So werde ich Bevollmächtigter Vollmachtgeber 1. Depot-/Kontoinhaber 300 30100 Vollmachtgeber 2. Depot-/Kontoinhaber Ich/Wir bevollmächtige/n hiermit den nachstehend genannten Bevollmächtigten, mich/uns im Geschäftsverkehr mit der S

Mehr

National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung.

National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung. National Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben Varianten bis zur Auslieferung. 2 Einschreiben National Inhalt Produkte 3 Einschreiben-Varianten 3 Empfangsberechtigung 4 Wissenswertes

Mehr

Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde.

Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde. Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde. Profitieren Sie von unserem Angebot für die förmliche Zustellung Ihrer amtlichen Schriftstücke. Erfahrung und Kompetenz:

Mehr

Die flachste Portokasse der Welt.

Die flachste Portokasse der Welt. kostenlos bargeldlose Zahlung transparente Abrechnung PIN-geschützte Sicherheit Die flachste Portokasse der Welt. Geschäftskunden zahlen mit der POSTCARD: schnell, bequem und sicher. Für Sie: die Postcard.

Mehr

Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde.

Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde. Postzustellungsauftrag: Full Service bei der rechtswirksamen Zustellung mit Urkunde. Profitieren Sie von unserem Angebot für die förmliche Zustellung Ihrer amtlichen Schriftstücke. Erfahrung und Kompetenz:

Mehr

Nachnahme Versand mit Bezahlgarantie.

Nachnahme Versand mit Bezahlgarantie. Nachnahme Versand mit Bezahlgarantie. Kostenpflichtige Waren und Geldforderungen zuverlässig per Brief oder Postkarte versenden. Alles im Überblick: Inhaltsverzeichnis. Das ist die NACHNAHME... 3 Nachnahme

Mehr

Leitfaden. Einlieferungsinformationen zum Frankierservice und Frankierservice Spezial

Leitfaden. Einlieferungsinformationen zum Frankierservice und Frankierservice Spezial Leitfaden Einlieferungsinformationen zum und Spezial Sortierte Einlieferung Bitte trennen Sie die nach: Produkten 1) (z. B. Briefe, Bücher-, Warensendungen) Bitte legen Sie die nach der Trennung jeweils

Mehr

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Die bestehende Standard Life-Versicherung Nr. soll mit allen Rechten und Pflichten von dem bisherigen Versicherungsnehmer Name, Vorname, Firmenname

Mehr

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe

Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe 738 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2016 Teil I Nr. 17, ausgegeben zu Bonn am 18. April 2016 Anlage 1 (zu 21Absatz3) Ermächtigung durch den Kontoinhaber zur Kontenwechselhilfe Ermächtigung durch den Kontoinhaber

Mehr

Konformitätsbestätigung für die Umsetzung von Sicherheitskonzepten

Konformitätsbestätigung für die Umsetzung von Sicherheitskonzepten Konformitätsbestätigung für die Umsetzung von Sicherheitskonzepten gemäß 15 Abs. 2 Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen und 11 Abs. 2 Signaturverordnung bestätigt hiermit gemäß dass

Mehr

Frankierung von Briefsendungen.

Frankierung von Briefsendungen. Informationen Frankierung von Briefsendungen. Die Frankierung ist ganz einfach: Unsere Labels für Ihre täglichen Briefsendungen heißen StandardLabels. Diese gibt es für die unterschiedlichen Produktarten

Mehr

Handbuch Postident. Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident

Handbuch Postident. Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident Handbuch Postident Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident 2 Inhalt 1 Unser Angebot 4 1.1 Produktvarianten 5 1.2 Zusatzservices 6 1.3 Abrechnung 6 1.4 Preislisten 7 2 Vertrag

Mehr

Beantragung einer BNotK-Signaturkarte

Beantragung einer BNotK-Signaturkarte Beantragung einer BNotK-Signaturkarte Im Folgenden wird das Verfahren beschrieben, mit dem Sie über den sog. Online-Antrag der Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer Signaturkarten für qualifizierte

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag minderjährig Postfach 3505 24034 Kiel wird von der PSD Bank ausgefüllt MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Antwort Postfach 35 05 24034 Kiel Kontoinhaber Frau Herr

Mehr

Informationen zur Patienten-Ratenzahlung

Informationen zur Patienten-Ratenzahlung Informationen zur Patienten-Ratenzahlung 12 MONATE ZINSFREI! Drei Schritte zur bequemen Patienten-Ratenzahlung 1. Beantragen Sie Ihre Ratenzahlung am besten online unter www.meinpatientenportal.de. Alternativ

Mehr

Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post.

Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post. KOSTENLOSER * SERVICE: Wir frankieren Ihre Briefe und bringen sie zur Post. e? e? h? h? h? h? h? h? e??ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee? e??ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee???????????ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee???ee??ee??ee??ee??ee??ee??ee?

Mehr

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney

5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney 5. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mittels des Systems PrivatMoney Diese Bestimmungen gelten, für alle Anträge des Kunden auf Versendung oder Entgegennahme von Geldüberweisungen

Mehr

Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten

Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten Wie und wo können Kontakte angelegt, verknüpft und ausgewertet werden? Sie haben

Mehr

DHL DeliverNow: IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN

DHL DeliverNow: IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN 1. Was ist DHL Express DeliverNow? 2. Kann meine Sendung an die nächstgelegene Postfiliale zugestellt werden? 3. Kann ich mir meine Zweitzustellung auch an eine Packstation liefern lassen? 4. Warum ist

Mehr

VOR-EINSTELLUNGEN, DIE DIE ARBEIT ERLEICHTERN... 2

VOR-EINSTELLUNGEN, DIE DIE ARBEIT ERLEICHTERN... 2 Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema INHALT VOR-EINSTELLUNGEN, DIE DIE ARBEIT ERLEICHTERN... 2 IMMER GLEICHES ABHOL-ZEITFENSTER... 2 ABHOL-HINWEIS FÜR DEN TNT-FAHRER FEST HINTERLEGEN... 3 PERMANENTE

Mehr

Durchführung der Identifizierung von Investoren für die Solvium Gruppe

Durchführung der Identifizierung von Investoren für die Solvium Gruppe für Vermittler von Direktinvestments mit einer Gewerbeerlaubnis nach 34c, 34f oder 34h GewO, die mit der Solvium Capital GmbH eine Vertriebsvereinbarung geschlossen haben, zur Identifizierung von Investoren

Mehr

Der elektronische Postzustellungsauftrag: Mit digitaler Erfassung der Urkunde.

Der elektronische Postzustellungsauftrag: Mit digitaler Erfassung der Urkunde. Der elektronische Postzustellungsauftrag: Mit digitaler Erfassung der Urkunde. Profitieren Sie vom elektronischen Postzustellungsauftrag: Weniger Aufwand, geringere Kosten, mehr Leistung! Überzeugend:

Mehr

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Die bestehende Standard Life-Versicherung Nr. soll mit allen Rechten und Pflichten von dem bisherigen Versicherungsnehmer Name, Vorname, Firmenname

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Verkaufsprospekt Stand 01.06.2015

Verkaufsprospekt Stand 01.06.2015 Bitte vollständig in Druckschrift ausfüllen. An die Stempel des Vermittlers Kornkamp 52 Beitrittserklärung Verkaufsprospekt Stand 01.06.2015 Original bitte einsenden an: Persönliche Angaben bitte ankreuzen:

Mehr

KURZANLEITUNG INTERESSENTEN. Digitale Selbstauskunft gefunden werden. und Planung

KURZANLEITUNG INTERESSENTEN. Digitale Selbstauskunft gefunden werden. und Planung KURZANLEITUNG INTERESSENTEN Digitale Selbstauskunft Suchen und gefunden werden Die Bewerbung Kommunikation und Planung Kurzanleitung Interessent Registrieren Sie sich kostenlos bei My Real ID. Anschließend

Mehr

Auftrag zur Vertragsübernahme congstar Prepaid

Auftrag zur Vertragsübernahme congstar Prepaid zu übernehmender Prepaid-Vertrag Kundennummer Mobilfunkrufnummer Vertragsnummer Kundendaten (bisheriger Vertragsinhaber) Name, Vorname Geburtsdatum.. Mit der Übernahme des Vertrages durch Herrn/Frau bin

Mehr

2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money

2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money 2.3. Bestimmungen für die Abwicklung internationaler Geldüberweisungen mit dem System Privat Money Definitionen der verwendeten Begriffe: System Privat Money Software für den Versand (Transfer Send) und

Mehr

Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten

Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten Wichtige Registerkarten-Funktionen: EXTRA: Kontakte (Mitarbeiter, Mieter, Eigentümer, etc) anlegen, verknüpfen und auswerten Wie und wo können Kontakte angelegt, verknüpft und ausgewertet werden? Sie haben

Mehr

> Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten

> Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten So gehen Sie vor > Ausfüllen Ihrer Eröffnungsunterlagen Bitte nicht vergessen, die Eröffnungs - unterlagen zu unterschreiben! > In jedem Fall: den Eröffnungsantrag > Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag

Mehr

Zusatzpaket für die Depoteröffnung für Minderjährige bei der DAB Bank

Zusatzpaket für die Depoteröffnung für Minderjährige bei der DAB Bank Haben Sie noch Fragen? Telefon 0 20 64 / 770 45-1 Mail anfrage@fondsportal24.de Zusatzpaket für die Depoteröffnung für Minderjährige bei der DAB Bank Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

Mehr

Vodafone MobileInternet Basic

Vodafone MobileInternet Basic MobileInternet Basic Sofort und überall lossurfen mit Ihrem ipad Jetzt buchen: auf www.vodafone.de oder in Ihrem -Shop Nutzen Sie Ihr Apple ipad Wi-Fi + 3G, um immer und überall online zu sein. Denn mit

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag Postfach 3505 24034 Kiel n Personengemeinschaft 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber 1. Kontoinhaber Frau Herr Name, Vorname(n) Telefon privat Straße, Nr. Telefon geschäftlich oder mobil

Mehr

Nur per an FPF-Bezügezahlung. Behörden und Einrichtungen, für die das. Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen

Nur per  an FPF-Bezügezahlung. Behörden und Einrichtungen, für die das. Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen POSTANSCHRIFT Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen,- Dienstsitz Bonn - Postfach 30 02 52, 53182 Bonn HAUSANSCHRIFT Am Propsthof 78a, 53121 Bonn Nur per E-Mail an FPF-Bezügezahlung

Mehr

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION INTERNE WEIHNACHTSAKTION Die Kampagnenidee Weihnachtsmailing: Weihnachten steht vor der Tür. Die beste Zeit, um sich bei seinen Kunden mit einem Schreiben und

Mehr

Antrag auf Abschluss eines Treuhandvertrages

Antrag auf Abschluss eines Treuhandvertrages Antrag auf Abschluss eines Treuhandvertrages (Anlage I) Persönliche Daten Herr Frau Name Vorname Geburtsdatum, Geburtsort Staatsangehörigkeit Familienstand Straße, Hausnummer PLZ, Ort Personalausweis-/Reisepass-Nummer

Mehr

Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland

Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland Antrag auf eine Zuzahlung für ParkAllee aktiv Private Vorsorge, Deutschland Standard Life Versicherung Lyoner Straße 15 60528 Frankfurt/Main Schneller geht s per Fax: 0800 5892821 kostenfrei Antragsteller/Versicherungsnehmer:

Mehr

Sie haben zwar eine Mitteilung von der BEK erhalten, haben aber Nachfragen zur Ermittlung/Höhe des Rückerstattungsbetrages?

Sie haben zwar eine Mitteilung von der BEK erhalten, haben aber Nachfragen zur Ermittlung/Höhe des Rückerstattungsbetrages? Rückerstattung der Kita-Beiträge für Kinder, die im Zeitraum 01.01.2013 bis zum 28.02.2015 in den Kindergärten der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) betreut wurden. Ihr Kind wurde im Zeitraum 01.01.2013

Mehr

Visum Russische Föderation - Dateneingabe

Visum Russische Föderation - Dateneingabe TAIC T&T Engelroder Weg 7 13435 Berlin / Tel: 030 4377 6900 Visum Russische Föderation - Dateneingabe Hier können Sie die Daten für Ihren Visumantrag für die russische Föderation eingeben. Wir setzen Ihre

Mehr

DHL Express Germany GmbH. DHL Intraship. Schnellstartanleitung. Laden Sie Express-Qualität ein Versenden mit DHL Intraship Stand: Dezember 2012

DHL Express Germany GmbH. DHL Intraship. Schnellstartanleitung. Laden Sie Express-Qualität ein Versenden mit DHL Intraship Stand: Dezember 2012 DHL Express Germany GmbH Schnellstartanleitung DHL Intraship Laden Sie Express-Qualität ein Versenden mit DHL Intraship Stand: Dezember 2012 1.1 Inhalt Inhalt Seite 1 Inhalt 2 1.1 Inhalt 2 2 Erste Schritte

Mehr

Betreuer Bevollmächtigter Name, Vorname

Betreuer Bevollmächtigter Name, Vorname Wird vom St. Johannes-Stift ausgefüllt Reservierung vom bis EZ Nr.: Einzug am DZ Nr.: Kopie Empfang am an Anmeldung zum Heimeinzug Kurzzeitpflege vollstationäre Pflege Name / Geburtsname Vorname(n) Geburtsdatum

Mehr

Checkliste zur Anmeldung zum Kirchensteuerabzugsverfahren

Checkliste zur Anmeldung zum Kirchensteuerabzugsverfahren Checkliste zur Anmeldung zum Kirchensteuerabzugsverfahren In diesem Dokument erhalten Sie Informationen, wie Sie sich zum neuen Kirchensteuerabzugsverfahren (KiStA) im Bundeszentralamt für Steuern Online-Portal

Mehr

Name: Sämtliche Vornamen: Geburtsname bzw. frühere Namen:

Name: Sämtliche Vornamen: Geburtsname bzw. frühere Namen: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz Fachgruppe Luftverkehr Gebäude 890 55483 Hahn-Flughafen Antrag auf Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß 7 Abs. 1 Nr. 2 LuftSiG (für Personal der Flugplatz- und Luftfahrtunternehmen,

Mehr

EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH

EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH TALWEG 2 56479 NIEDERROSSBACH TEL 02664 997690 FAX 02664 9976997 WEB www.ebener-zweiradsport.de E-Mail info@ebener-zweiradsport.de Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Intersee

Mehr

ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen

ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen VISUMANTRAG ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen Ich bestätige, daß meine Angaben richtig und vollständig

Mehr

Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße Fulda

Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße Fulda (Absender) PLZ Ort Industrie- und Handelskammer Fulda Hermann Vogt Heinrichstraße 8 36037 Fulda ANTRAG AUF ERTEILUNG EINER ERLAUBNIS NACH 34f Abs. 1 S. 1 Nr. 3 Gewerbeordnung (GewO) Vereinfachtes Verfahren

Mehr

Toshiba Service Portal

Toshiba Service Portal Toshiba Service Portal http://externalhdd.storrepair.de Anleitung zur Garantieabwicklung Inhalt 1 2 3 Startseite... 3 Sprache wählen... 4 Account... 4 3.1 3.2 3.3 3.4 Registrierung... 4 Anmeldung... 6

Mehr

Das Prelabel der BWPOST. die einfache Variante des Postversands

Das Prelabel der BWPOST. die einfache Variante des Postversands Das Prelabel der BWPOST die einfache Variante des Postversands Das Prelabel der BWPOST Was ist ein Prelabel und wie funktioniert es? Prelabel sind Versandetiketten, mit denen Sie Ihre Sendungen für den

Mehr

@@@Wohin sie auch@@@ @@@ziehen Wir@@@ @@@ziehen mit!@@@

@@@Wohin sie auch@@@ @@@ziehen Wir@@@ @@@ziehen mit!@@@ @@@Wohin sie auch@@@ @@@ziehen Wir@@@ @@@ziehen mit!@@@ @@@der nachsendeauftrag@@@ Produkt Vorteile Entgelte Bestellung @@@3 monate jetzt@@@ @@@schon ab eur 11,90@@@ WENN s WIRKLICH WICHTIG IST, DANN LIEBER

Mehr

Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten

Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten So gehen Sie vor Ausfüllen Ihrer Eröffnungsunterlagen Bitte nicht vergessen, die Eröffnungsunterlagen zu unterschreiben! In jedem Fall: den Eröffnungsantrag Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen

Mehr

Herzlich Willkommen beim Lüneboten!

Herzlich Willkommen beim Lüneboten! Der Lünebote GmbH, Stadtkoppel 13, 21337 Lüneburg An die Poststelle Der Lünebote GmbH Stadtkoppel 13 21337 Lüneburg Vertrieb ƒ Innendienst Telefon 04131 207 66 66 Telefax 04131 207 66 60 lc@luenebote.de

Mehr

Auftrag zur Bestattung

Auftrag zur Bestattung Bitte faxen an: per E-Mail an: per Post an: 40-73 93 88 64 info@letzte-weg.de Friedrich-Frank-Bogen 75 21033 Hamburg Bitte lesen Sie diesen Auftrag und die anliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt. Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt. Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an die angegebene Anschrift. Bundesverwaltungsamt Außenstelle Hamm Alter Uentroper Weg 2 59071 Hamm (Westfalen)

Mehr

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung.

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung. GO! Auftrag: Hilfe Anmelden Passwort vergessen Registrieren Auftrag Frachtbrief Tagesliste Storno Benutzerverwaltung Adressen Frachtbrief per E-Mail Tagesliste per E-Mail Nachricht an Station Browser Voraussetzungen

Mehr

>Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! >So einfach eröffnen Sie Ihr Tagesgeld PLUS-Konto:

>Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! >So einfach eröffnen Sie Ihr Tagesgeld PLUS-Konto: Eröffnungsantrag Tagesgeld PLUS-Konto >Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! Ihre Vorteile auf einen Blick: Flexibler und rentabler als ein Sparbuch genauso sicher Geld jederzeit verfügbar Einfache Kontoführung,

Mehr

Das Girokonto: In drei Schritten zum Produktabschluss

Das Girokonto: In drei Schritten zum Produktabschluss Das Girokonto: In drei Schritten zum Produktabschluss Beim Girokonto-Abschluss hilft Ihnen ein Online-Assistent zum übermitteln der erforderlichen Informationen an die Kreissparkasse. So funktioniert der

Mehr

SUNNY WEBBOX Hinweise zur mitgelieferten SIM-Karte. 1 Einleitung. 2 Lieferumfang. Version: 1.8 Mat.-Nr.: 98-0003718

SUNNY WEBBOX Hinweise zur mitgelieferten SIM-Karte. 1 Einleitung. 2 Lieferumfang. Version: 1.8 Mat.-Nr.: 98-0003718 SUNNY WEBBOX Hinweise zur mitgelieferten SIM-Karte Version: 1.8 Mat.-Nr.: 98-0003718 1 Einleitung SMA Solar Technology AG bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Telekom Deutschland GmbH Mobilfunkverträge

Mehr

Der Postcard-Guide. So einfach geht s mit der flachsten Portokasse der Welt.

Der Postcard-Guide. So einfach geht s mit der flachsten Portokasse der Welt. Der Postcard-Guide. So einfach geht s mit der flachsten Portokasse der Welt. Einführung Einführung Ihre Vorteile auf einen Blick. 1 Bequem, schnell und sicher fast alle Produkte und Dienstleistungen der

Mehr

Rahmenbedingungen für die Verwendung von kundenindividuellen Darstellungen bei einheitlichen Frankiervermerken.

Rahmenbedingungen für die Verwendung von kundenindividuellen Darstellungen bei einheitlichen Frankiervermerken. Rahmenbedingungen für die Verwendung von kundenindividuellen Darstellungen bei einheitlichen Frankiervermerken. Bei Verwendung von kundenindividuellen Darstellungen in der Frankierzone von Postsendungen

Mehr

(Vorlage der Diskussionsfassung der Gründungsversammlung) (Ort/Datum:...)

(Vorlage der Diskussionsfassung der Gründungsversammlung) (Ort/Datum:...) Entwurf des Aufnahmeantrags des Analytical Tribology Network (ATN) e.v. V121130 1 Aufnahmeantrag (Vorlage der Diskussionsfassung der Gründungsversammlung) Firma / Institut: (Ort/Datum:...) Vertretungsberechtigter:

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Basisinformationen zur Adressierung an PACKSTATION. Informationen für Versandhändler

Basisinformationen zur Adressierung an PACKSTATION. Informationen für Versandhändler Basisinformationen zur Adressierung an PACKSTATION Informationen für Versandhändler Agenda Adressierung im Bestellprozess Adressierung auf dem Paketlabel + Versandsoftware Zugelassene Sendungen an PACKSTATION

Mehr

DKB Deutsche. Undsoeinfachfunktioniertes: Kreditbank AG. Undsogehtesdannweiter:

DKB Deutsche. Undsoeinfachfunktioniertes: Kreditbank AG. Undsogehtesdannweiter: Undsoeinfachfunktioniertes: 1. Prüfen undunterschreibensiebitteihrendkb-cash-antrag anden6 markiertenstellen. 2. Vervollständigen SiebitteIhrenDKB-Cash-Antrag. Bitte berücksichtigen Sie: Bei Legitimation

Mehr

Merkblatt Geburtsanzeige und Namenserklärung für deutsche Kinder

Merkblatt Geburtsanzeige und Namenserklärung für deutsche Kinder Stand: März 2016 Merkblatt Geburtsanzeige und Namenserklärung für deutsche Kinder Hinweis: Sämtliche Angaben beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen der Botschaft zum Zeitpunkt der Abfassung. Trotz aller

Mehr

23!"#$%&'()*#+&#,4&5&%6*#+&#,

23!#$%&'()*#+&#,4&5&%6*#+&#, 23 4&5&%6*#+&#, 73.%89&::&#,$&8,&'+&#&#,4%'&;;&8,#"(),?=%+"6&,@AB,CDDE, Seitenrand links: 24,1 mm 2,41 cm Seitenrand rechts: mind. 15 mm 1,50 cm Seitenrand unten: 16,9 mm 1,69 cm Seitenrand oben: 16,9

Mehr

Handbuch Postident. Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident

Handbuch Postident. Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident Handbuch Postident Informationen zur Anbindung und zur Datenbereitstellung bei Postident 2 Inhalt 1 Unser Angebot 4 1.1 Produktvarianten 5 1.2 Zusatzservices 6 1.3 Abrechnung 6 1.4 Preislisten 7 2 Vertrag

Mehr

Einführung Umsatzsteuer zum

Einführung Umsatzsteuer zum Einführung Umsatzsteuer zum 01.07.2010 Hintergrund Der Bundesrat hat am 26.03.2010 dem Gesetzesentwurf zur Änderung des Umsatzsteuergesetzes zugestimmt. Die geänderte Regelung zur Besteuerung von Postdienstleistungen

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber): E-Mail:..

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Ab die Post! Jeder Spieler verteilt Postsendungen. Wer ist der schnellste Briefträger?

Ab die Post! Jeder Spieler verteilt Postsendungen. Wer ist der schnellste Briefträger? Ab die Post! Jeder Spieler verteilt Postsendungen. Wer ist der schnellste Briefträger? Würfelspiel für 2 bis 6 Spieler von 8 bis 12 fahren Ravensburger Spiel Nr. 00 831 5 Autoren: Guido Stalder und Peter

Mehr

Wege für die Identitätsfeststellung

Wege für die Identitätsfeststellung Wege für die Identitätsfeststellung > 1. Schritt: Ausfüllen Ihrer Eröffnungsunterlagen Konto-/Depot - eröffnungsantrag Konto-/Depotvollmacht > In jedem Fall: den Eröffnungsantrag > Bei Bedarf: Konto-/Depotvollmachten

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG)

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG) Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsanerkennungsgesetz (BQFG) Hier: Feststellung der Gleichwertigkeit mit dem Beruf des/der Rechtsanwaltsfachangestellten Rechtsanwaltskammer

Mehr

Bonn, Oktober Preismaßnahme 2013

Bonn, Oktober Preismaßnahme 2013 Bonn, Oktober 2012 Preismaßnahme 2013 Preismaßnahmen 2013 Änderungen Brief National in 2013 Produkt 2012 2013 Basisprodukte Standardbrief 0,55 0,58 Maxibrief 2,20 2,40 Teilleistungsrabatt BZA Standardbrief

Mehr

DOKUMENTATION ANNOLA

DOKUMENTATION ANNOLA DOKUMENTATION ANNOLA Anwalts-/Notariats- Leistungsabrechnung ANNOLA ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung der Leistung Ihrer Kanzlei. von Patientendaten. Auf einem Formular können

Mehr

Antragstellung als gesetzliche/r Vertreter/in (Sie beantragen eine Namensänderung ausschließlich für eine andere Person)

Antragstellung als gesetzliche/r Vertreter/in (Sie beantragen eine Namensänderung ausschließlich für eine andere Person) An das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin - Rechtsamt - John-F.-Kennedy-Platz 10825 Berlin Antragstellung als gesetzliche/r Vertreter/in (Sie beantragen eine Namensänderung ausschließlich für eine

Mehr

-Signierung und Verschlüsselung mit Zertifikaten

-Signierung und Verschlüsselung mit Zertifikaten E-Mail-Signierung und Verschlüsselung mit Zertifikaten Torsten Thierbach (ITMZ) 29.10.2015 2009 UNIVERSITÄT ROSTOCK IT- und Medienzentrum 1 Überblick 1. Ansprechpartner 2. Zertifikate 2.1 Warum Zertifikate

Mehr

mytnt Tipps & Tricks Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema

mytnt Tipps & Tricks Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema INHALT VOR-EINSTELLUNGEN, DIE DIE ARBEIT ERLEICHTERN... 2 IMMER GLEICHES ABHOL-ZEITFENSTER... 2 ABHOL-HINWEIS FÜR DEN TNT-FAHRER FEST HINTERLEGEN... 3 PERMANENTE

Mehr

Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter. (ADZ-Anerkennungsrichtlinie)

Antrag. nach der. Richtlinie über eine Anerkennungsleistung an. ehemalige deutsche Zwangsarbeiter. (ADZ-Anerkennungsrichtlinie) Aktenzeichen des Bundesverwaltungsamtes Eingangsstempel Bundesverwaltungsamt Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an die angegebene Anschrift. Bundesverwaltungsamt Außenstelle

Mehr

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie mit dem Ausfüllen beginnen. Besten Dank!

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie mit dem Ausfüllen beginnen. Besten Dank! UK Visumantrag Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie mit dem Ausfüllen beginnen. Besten Dank! Wichtige Hinweise: - alle Felder müssen korrekt und vollständig ausgefüllt werden, andernfalls wird der Antrag

Mehr

DHL DeliverNow: IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN

DHL DeliverNow: IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN 1. Was ist DHL Express DeliverNow? 2. Kann meine Sendung an die nächstgelegene Postfiliale zugestellt werden? 3. Kann ich mir meine Zweitzustellung auch an eine Packstation liefern lassen? 4. NEU: Woher

Mehr

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber Postfach VALORA 912 EFFEKTEN 76263 Ettlingen HANDEL Telefon AG 07243 / 9 00 02 Telefax 07243 / 9 00 04 Internet: http://zweitfondsmarkt.de e-mail: info@zweitfondsmarkt.de Maklerauftrag Makler Postfach

Mehr

Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung

Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Vertragsprüfung Widerspruchs-/Rücktrittsbelehrung Kapitallebens- und Rentenversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Auftrag vollständig aus und senden Sie ihn mit dem erteilten

Mehr

Bitte bringen Sie die Angaben in Ihrer Reisenotfallmappe einmal pro Jahr auf den neuesten Stand.

Bitte bringen Sie die Angaben in Ihrer Reisenotfallmappe einmal pro Jahr auf den neuesten Stand. Guten Tag, die vorliegende Reisenotfallmappe habe ich für Sie gemeinsam mit Fachleuten zusammengestellt. Sie ist gratis. Die Mappe kostet Sie lediglich etwa eine knappe Stunde Zeit, um sie sorgfältig auszufüllen.

Mehr

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung:

Bestellung. deutschlandspflegepaket.de. Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Der Ablauf Ihrer Bestellung: Bestellung Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter: 05204 / 98902 Was ist Deutschlands Pflegepaket und wer hat einen Anspruch darauf? Deutschlands Pflegepaket beinhaltet die monatliche Lieferung

Mehr

Formblatt zur Dateneinholung für eine Inkasso-Mahnung

Formblatt zur Dateneinholung für eine Inkasso-Mahnung HoefA GmbH Herdweg 24 70174 Stuttgart Architektenkammer Baden-Württemberg Inkasso Bonitätsprüfung Vermittlung von: Prozessfinanzierung Forderungskauf Formblatt zur Dateneinholung für eine Inkasso-Mahnung

Mehr

Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung

Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung Onlinedienst «Begleitpapiere Briefe International» Anleitung Ausgabe Juni 2016 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Zweck des Dokuments 3 1.2 Zweck des Onlinedienstes «Begleitpapiere Briefe International»

Mehr

Elektronisches Auftragsmanagement: einfach und effizient!

Elektronisches Auftragsmanagement: einfach und effizient! Elektronisches Auftragsmanagement: einfach und effizient! Elektronisches Auftragsmanagement Sie können Aufträge einfacher einliefern und abrechnen. Sie haben jederzeit Einblick in Auftrags- und Sendungsstatus.

Mehr

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH DHL EMAILSHIP IST SCHNELL UND EINFACH ZU BEDIENEN. DHL emailship ist eine sehr einfach zu verwendende, elektronische Lösung von DHL Express. Die wiederverwendbaren

Mehr