Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)"

Transkript

1 1 von 5 Seiten nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Das BDSG schreibt im 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend 4e verfügbar zu machen hat: Erstellt am Geändert am DSB DSB

2 2 von 5 Seiten 1 Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle IHK-Akademie in Ostbayern GmbH mit den Standorten D-Martin-Luther-Str Regensburg Gewerbepark B Regensburg Brenner-Schäffer-Str Weiden Egerlandstr Kelheim 2 Geschäftsleitung Dr Jürgen Helmes, Geschäftsführer, Regensburg 3 Leiter der Datenverarbeitung der verantwortlichen Stelle Susanne Kölmel

3 3 von 5 Seiten 4 Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung Gegenstand des Unternehmens sind Planung und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen im Rahmen der beruflichen Anpassungs- und Aufstiegsfortbildung und aller damit verbundenen Tätigkeiten Durchführung der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgen für folgende Zwecke: - Planung und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen der beruflichen Anpassungsund Aufstiegsfortbildung - Interessenten- und Kundenverwaltung (Versorgung mit Produktinformationen und Beschwerdemanagement) - Erstellen von Rechnungen, Zertifikaten und Veranstaltungsnachweisen - Personaldatenverwaltung (Mitarbeiterdaten zur Vertragsgründung und aufrechterhaltung) - Ermittlung von Statistikzahlen aus der Teilnehmer- und Veranstaltungsverwaltung zur Dokumentation und Planung der langjährigen wirtschaftlichen Entwicklung der IHK-Akademie in Ostbayern GmbH 5 Beschreibung der betroffenen Personengruppen - Es werden zu folgenden Gruppen zur Erfüllung der unter 4 genannten Zwecke im wesentlichen die im folgenden aufgeführten personenbezogenen Daten bzw Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt: - Teilnehmer (Adressdaten, Geschlecht, Telefon-, Fax- und -Daten, Geburtsdaten, Interessensgebiete, Angebotsdaten, Arbeitgeber, Bankverbindungen, Vertrags-/Teilnahmedaten) - Firmen/Auftraggeber/Geschäftspartner (Adressdaten, Geschlecht / Telefon- / Fax- und E- Mail-Daten bei Ansprechpartnern, Vertragsdaten, Rechnungsdaten) - Interessenten (Adressdaten, Geschlecht, Telefon-, Fax- und -Daten, Interessengebiete, Angebotsdaten) - Dozenten (Adressdaten, Geschlecht, Telefon-, Fax- und -Daten, Geburtsdaten, Bankverbindungen, Kenntnisse, Arbeitgeber) - Mitarbeiter/innen, Auszubildende, Praktikanten, Ruheständler, frühere Mitarbeiter und Unterhaltsberechtigte (Adressdaten, Geschlecht, Familienstand, Kinderzahl, Religionszugehörigkeit, Staatsangehörigkeit, Geburtsdaten, Telefon-, Fax- und -Daten, Bankverbindungen, Renten und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindungen, Gehaltsdaten, Ein- und Aus-

4 4 von 5 Seiten trittsdaten, Qualifikation, Abmahnungen, Zeugnisse, Verzeichnisse von dem Mitarbeiter anvertrauten Vermögensgegenständen) - Lieferantendaten (Adressdaten, Geschlecht / Telefon- / Fax- und -Daten bei Ansprechpartnern, Vertragsdaten, Rechnungsdaten) Eine Pflicht zur Benachrichtigung der betroffenen Personen über eine erstmalige Speicherung ihrer Daten besteht nach 33 Abs(2) 1 hierbei nicht, da die Betroffenen durch Anfragen nach Informationsmaterial und Anmeldeformularen, Anmeldungen und Vertragsabschlüsse Kenntnis von der Speicherung oder Übermittlung ihrer Daten erhalten haben 6 Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (zb Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden, Agentur für Arbeit) Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (im Wesentlichen: Buchhaltung, Marketing, Allgemeine Verwaltung = Zentrale Dienste, EDV) Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend 11 BDSG: Wirtschaftsakademie Kiel (Wartung und Systembetreuung WISA-Datenbank), AWP (Lohnbuchhaltung) Weitere externe Stellen (Vertragspartner wie zb Arbeitgeber/Unternehmen), soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem berechtigtem Interesse zulässig ist (zb Teilnahmedaten von Mitarbeitern externer Arbeitgeber an den Veranstaltungen der IHK-Akademie) 7 Datenübermittlung in Drittländer Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt; eine solche ist auch nicht geplant

5 5 von 5 Seiten 8 Regelfristen für die Löschung der Daten Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen Haben die Daten steuerliche Relevanz, beträgt die Aufbewahrungsdauer bis zu 10 Jahre Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten automatisiert gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind oder aus berechtigten Gründen keine weitere Aufbewahrung erforderlich ist Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten benutzt (im Personalverwaltungsbereich zb bei Abmahnungen oder abgelehnten Bewerbungen bzw im Weiterbildungsverwaltungsbereich bei Bewerbungsunterlagen nach Auflösung des Vertragsverhältnisses mit dem Dozenten) Die gespeicherten personenbezogenen Daten aus der Weiterbildungsverwaltung hingegen werden nicht gelöscht Sie sind notwendig für die Nachfragen von Sozialversicherungsträgern, der Agentur für Arbeit und anderer Behörden, für die Ausstellung von Zweitschriften sowie für die Erstellung von Statistiken zur langfristigen Planung bzw Beobachtung der wirtschaftlichen Entwicklung der IHK-Akademie in Ostbayern GmbH 9 Allgemeine Beschreibung zur vorläufigen Beurteilung der Angemessenheit der Maßnahmen nach 9 BDSG zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung Die IHK-Akademie in Ostbayern GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um verwaltete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem technologischen Fortschritt fortlaufend verbessert Der Zugriff darauf ist nur den befugten Personen möglich, die mit der oben genannten zweckbestimmten Datenerhebung und verarbeitung befasst sind IHK-Akademie in Ostbayern GmbH Datenschutzbeauftragter

Verfahrensverzeichnis gemäß 4g Abs. 2 BDSG

Verfahrensverzeichnis gemäß 4g Abs. 2 BDSG Verfahrensverzeichnis gemäß 4g Abs. 2 BDSG 1. Firma der verantwortlichen Stelle ( 4g Abs. 2, 4e S. 1 Ziff. 1 BDSG) GMFS Versicherungsmakler GmbH 2. Geschäftsleitung des Unternehmens und mit der Leitung

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Das BDSG schreibt in 4 g vor, dass durch den Beauftragten für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben

Mehr

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE Öffentliches Verfahrensverzeichnis 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: Name der verantwortlichen Stelle BITZER SE BITZER Kühlmaschinenbau GmbH BITZER Kühlmaschinenbau Schkeuditz GmbH 2. Inhaber,

Mehr

Datenschutz. Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG

Datenschutz. Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG Datenschutz Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG Berlin, den 01.03.2011 Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG Hauptblatt 1. und Anschrift der verantwortlichen

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Fahrschule Holst Winsener Straße 16 21077 Hamburg Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4e und 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Das BDSG schreibt im 4 g vor, dass

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis 2011 Öffentliches Verfahrensverzeichnis Stand: 01.03.2011 Öffentliches Verfahrensverzeichnis Stand: 01.03.2011 Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Deshalb ist

Mehr

Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4e BDSG

Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4e BDSG Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4e BDSG 27 August 2014 Verfasst von: Kilian Bauer Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG Öffentliches Verfahrensverzeichnis,

Mehr

2. Vertretungsberechtigte Geschäftsführer der K.I.T. Group GmbH: Willy E. Kausch Jocelyne Mülli

2. Vertretungsberechtigte Geschäftsführer der K.I.T. Group GmbH: Willy E. Kausch Jocelyne Mülli Verfahrensverzeichnis des Datenschutzbeauftragten Öffentliches Verfahrensverzeichnis über die Verarbeitung personenbezogener Daten Gemäß 4g II S. 2 des BDSG hat die Beauftragte für den Datenschutz die

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der LivingData Gesellschaft für angewandte Informationstechnologien mbh Stand 12.03.2015

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der LivingData Gesellschaft für angewandte Informationstechnologien mbh Stand 12.03.2015 Öffentliches Verfahrensverzeichnis der LivingData Gesellschaft für angewandte Informationstechnologien mbh Stand 12.03.2015 Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte und personenbezogener Daten bei der Erhebung,

Mehr

WILKEN CORPORATE GROUP. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

WILKEN CORPORATE GROUP. Öffentliches Verfahrensverzeichnis WILKEN CORPORATE GROUP Öffentliches Verfahrensverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Name der verantwortlichen Stelle und deren gesetzliche Vertreter... 3 2. Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte

Mehr

WILKEN GMBH. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

WILKEN GMBH. Öffentliches Verfahrensverzeichnis WILKEN GMBH Inhaltsverzeichnis Stand: 15.06.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 2 Name der verantwortlichen Stelle und deren gesetzlichen Vertreter 3 3 Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Heinsberg e.v. AWO Service gemeinnützige Beschäftigungsförderungsgesellschaft mbh AWO Pflege ggmbh Gesellschaft für Dienstleistungen mbh (GfD) Institut für Pflege und Soziales

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis für Jedermann gemäß 4e Satz 1 Nr. 1 8 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Öffentliches Verfahrensverzeichnis für Jedermann gemäß 4e Satz 1 Nr. 1 8 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Öffentliches Verfahrensverzeichnis für Jedermann gemäß 4e Satz 1 Nr. 1 8 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Die Gewährleistung des Datenschutzes ist für unser Unternehmen ein wichtiges Anliegen und Bestandteil

Mehr

Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG)

Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG) Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG) Inhalt Öffentliches Verfahrensverzeichnis... 3 1.1 Angaben zu der Verantwortlichen Stelle ( 4e Satz 1 Nrn.

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4e und 4g Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz 1. Verantwortliche Stelle Netzwerk GmbH 2. Vertretung 2.1 Leiter des Unternehmens Geschäftsführer: Herr Jochen Graf 2.2

Mehr

Roman Still (Sprecher) Albert C. Still (Sprecher) Ulf Pfeiffer, Markus Kruis. Handelsregister des Amtsgerichts Augsburg unter der Nummer HRB 26380

Roman Still (Sprecher) Albert C. Still (Sprecher) Ulf Pfeiffer, Markus Kruis. Handelsregister des Amtsgerichts Augsburg unter der Nummer HRB 26380 Öffentliches Verfahrensverzeichnis Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte ist uns ein wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Ihren uns zur Verfügung gestellten Daten verantwortungsbewusst

Mehr

Verfahrensverzeichnis nach 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz

Verfahrensverzeichnis nach 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz Verfahrensverzeichnis nach 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz Hauptblatt Zu den Ziff. - beachten Sie bitte die Ausfüllhinweise.

Mehr

Gründe für ein Verfahrensverzeichnis

Gründe für ein Verfahrensverzeichnis 1 Wozu ein Verfahrensverzeichnis? Die Frage, wieso überhaupt ein Verfahrensverzeichnis erstellt und gepflegt werden soll, werden nicht nur Sie sich stellen. Auch die sogenannte verantwortliche Stelle in

Mehr

MPE-Garry GmbH. Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4g Abs. 2 i.v.m. 4e Nr. 1-8 BDSG. 13 April 2015 Verfasst von: Kilian Bauer

MPE-Garry GmbH. Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4g Abs. 2 i.v.m. 4e Nr. 1-8 BDSG. 13 April 2015 Verfasst von: Kilian Bauer MPE-Garry GmbH Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4g Abs. 2 i.v.m. 4e Nr. 1-8 BDSG 13 April 2015 Verfasst von: Kilian Bauer MPE-Garry GmbH Öffentliches Verfahrensverzeichnis, gemäß 4g Abs. 2 i.v.m.

Mehr

Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht

Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht . Auch in kleineren Unternehmen ist der Datenschutzbeauftragte Pflicht Themenschwerpunkt 1. Wer braucht einen Datenschutzbeauftragter? Unternehmen, die personenbezogene Daten automatisiert erheben, verarbeiten

Mehr

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht

Datenschutzconsulting.info. Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Verfahrensbeschreibung, Verfahrensverzeichnisse und das Jedermannsrecht Diplom-Informatiker Werner Hülsmann Konradigasse 24-78462-Konstanz Tel.:7531 / 365 90 5-4; FAX: -7 E-Mail: info@datenschutzconsulting.info

Mehr

Man kommt schlecht weg, wenn man mit einem Mächtigen ein Geheimnis zu teilen hat.

Man kommt schlecht weg, wenn man mit einem Mächtigen ein Geheimnis zu teilen hat. Man kommt schlecht weg, wenn man mit einem Mächtigen ein Geheimnis zu teilen hat. (Aus den»fliegenden Blättern«, humoristisch-satirische Zeitschrift, die von 1844-1944 in München erschien) 1 8.2.1.Der

Mehr

Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n)

Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n) Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n) Vertrag über Dienstleistungen einer/eines externen Datenschutzbeauftragten nach 4f Bundesdatenschutzgesetz -"BDSG"- zwischen vertreten

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4 g Absatz 2 BDSG

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4 g Absatz 2 BDSG Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach 4 g Absatz 2 BDSG pro-micron GmbH & Co. KG Stand: 10.03.18 Version: 1.0 10.03.18 Öffentliches Verfahrensverzeichnis Seite 1 von 4 1 Name der verantwortlichen Stelle

Mehr

Datenschutz Haftungsfragen für das Management

Datenschutz Haftungsfragen für das Management Datenschutz Haftungsfragen für das Management IT-Sicherheit im Mittelstand IHK Nürnberg für Mittelfranken Referent: Rechtsanwalt Thilo Märtin Thilo Märtin & Collegen Rechtsanwalts GmbH 29.04.2015 Datenschutz

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Fahrlehrerbetreuungsgesellschaft mbh und des Fahrlehrerverbandes Schleswig-Holstein e.v. Knorrstr 5 24106 Kiel Erstellt durch: IT.DS Beratung Schierheisterberg 2b 21244

Mehr

Arbeitnehmerdatenschutz / Leistungs- und Verhaltenskontrollen

Arbeitnehmerdatenschutz / Leistungs- und Verhaltenskontrollen Arbeitnehmerdatenschutz / Leistungs- und Verhaltenskontrollen in Call Centern Harald Stelljes Mitarbeiter beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Bremen Arndtstr. 1 27570 Bremerhaven Tel.: +49 (0471)

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis M. Brandenburg Rheinische Seilerwarenfabrik GmbH. Erstellt am 29.07.2015

Öffentliches Verfahrensverzeichnis M. Brandenburg Rheinische Seilerwarenfabrik GmbH. Erstellt am 29.07.2015 Öffentliches Verfahrensverzeichnis M. Brandenburg Rheinische Seilerwarenfabrik GmbH Erstellt am 29.07.2015 1 Präambel Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz

Mehr

WILKEN CORPORATE GROUP

WILKEN CORPORATE GROUP WILKEN CORPORATE GROUP Öffentliches Verfahrensverzeichnis Version: 1.1 / 2015-01-07 Klassifikation: Öffentlich Status: Freigegeben Wilken Holding GmbH Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Historie... 2 Öffentliches

Mehr

Verfahrensverzeichnis für Jedermann. gem. 4g Abs. 2 Satz 2 BDSG

Verfahrensverzeichnis für Jedermann. gem. 4g Abs. 2 Satz 2 BDSG Verfahrensverzeichnis für Jedermann Angaben zur verantwortlichen Stelle ( 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG) 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle ACI-EDV-Systemhaus GmbH Dresden 2.1. Leiter der verantwortlichen

Mehr

Das Datenschutzregister der Max-Planck-Gesellschaft

Das Datenschutzregister der Max-Planck-Gesellschaft Das Datenschutzregister der Max-Planck-Gesellschaft Dr. Wilfried Grieger wgriege@gwdg.de http://www.gwdg.de/~wgriege Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbh Göttingen Am Fassberg, 37077

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4g II BDSG

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4g II BDSG Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß 4g II BDSG 1. Firma der verantwortlichen Stelle ( 4g II, 4e S.1 Ziff.1 BDSG BAZ Beratungsgemeinschaft für Ärzte und Zahnärzte GmbH 2. Geschäftsleitung des Unternehmens

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis (Datenübersicht gem. 286 SGB V)

Öffentliches Verfahrensverzeichnis (Datenübersicht gem. 286 SGB V) Öffentliches Verfahrensverzeichnis (Datenübersicht gem. 286 SGB V) Das zehnte Sozialgesetzbuch (SGB X) 81 Abs. 4 schreibt in Verbindung mit 4g bzw. 4e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vor, dass der

Mehr

Industriemechaniker/-in

Industriemechaniker/-in Industriemechaniker/-in Im Ausbildungsbetrieb der Dauer: 3,5 Jahre gewünschte Schulbildung mindestens Hauptschulabschluss 10 A Einsatzorte Ausbildungswerkstätten / Bergwerksbetriebe über und unter Tage

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Gemäß 81 Abs. 4 Zehntes Sozialgesetzbuch (SGB X) in Verbindung mit den 4g und 4e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben die Sozialversicherungsträger

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Aufgrund der gesetzlichen Grundlage des 81 Absatz 4 Zehntes Sozialgesetzbuch (SGB X) in Verbindung mit den 4g und 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) haben die Sozialversicherungsträger

Mehr

ÖFFENTLICHES VERFAHRENSVERZEICHNIS FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM BEREICH DER KUNDENSYSTEME

ÖFFENTLICHES VERFAHRENSVERZEICHNIS FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM BEREICH DER KUNDENSYSTEME ÖFFENTLICHES VERFAHRENSVERZEICHNIS FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM BEREICH DER KUNDENSYSTEME 1. ALLGEMEINE ANGABEN ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE 1.1 NAME UND ANSCHRIFT DER VERANTWORTLICHEN

Mehr

II 1 Verantwortung der Leitung II 1.13 Datenschutzkonzept. Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team

II 1 Verantwortung der Leitung II 1.13 Datenschutzkonzept. Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team Gültigkeitsbereich Verantwortlich Team Zweck AWO RV Halle Merseburg und alle Tochtergesellschaften GF Datenschutzbeauftragter ist Prozessverantwortlich Alle MA sind durchführungsverantwortlich Zweck des

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der. ProfitBricks GmbH

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der. ProfitBricks GmbH Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Dokumenten-Informationen: Version: 1.1 Stand: 08.09.2014 Autor: Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Seite 1 Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Gemäß 4g Abs.

Mehr

II. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung

II. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung Öffentliches Verfahrensverzeichnis der IMMAC Holding AG Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt im 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die Angaben entsprechend

Mehr

DATEV ProCheck. Inhaltsverzeichnis. Dokumentation DSB Verfahrensverzeichnisse Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Seite 1 von 5

DATEV ProCheck. Inhaltsverzeichnis. Dokumentation DSB Verfahrensverzeichnisse Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis Dokumentation DSB Verfahrensverzeichnisse Öffentliches Verfahrensverzeichnis Seite 1 von 5 Dokumentation DSB Verfahrensverzeichnisse Öffentliches Verfahrensverzeichnis Prozess angelegt:

Mehr

Datenschutz im Unternehmen. Was muss der Unternehmer wissen?

Datenschutz im Unternehmen. Was muss der Unternehmer wissen? Was muss der Unternehmer wissen? Was ist Datenschutz nach BDSG? Basis: Recht auf informelle Selbstbestimmung Jeder Mensch kann selbst entscheiden, wem wann welche personenbezogene Daten zugänglich sein

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Autor: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Version: 2.1 : Kennzeichnung: öffentlich Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG Weseler

Mehr

Datenschutz in beratenden Berufen 10 Tipps & Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Datenschutz in beratenden Berufen 10 Tipps & Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten Datenschutz in beratenden Berufen 10 Tipps & Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten Zusammengestellt für Immobilienmakler, Versicherungsmakler, Vermögensberater, Finanzberater, Personalvermittler,

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Sozialdaten für Anfragen durch Mitglieder, Versicherte, Geschäftspartner und anderer Personen

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Sozialdaten für Anfragen durch Mitglieder, Versicherte, Geschäftspartner und anderer Personen Das Zehnte Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) 81 Abs. 4 schreibt in Verbindung mit 4 g beziehungsweise 4 e des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter

Mehr

Verfahrensverzeichnis für Jedermann

Verfahrensverzeichnis für Jedermann Verfahrensverzeichnis für Jedermann Organisationen, die personenbezogene Daten verwenden, müssen den Betroffenen auf Wunsch den Umgang mit deren Daten transparent darlegen. Diese Darstellung erfolgt in

Mehr

Verfahrensverzeichnis nach 4g BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz

Verfahrensverzeichnis nach 4g BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz Musterfirma Musterstraße 123 09876 Musterort Ralf Bergmeir Verfahrensverzeichnis nach 4g BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) zum Verfahrensregister bei dem/der betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der IKK Südwest

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der IKK Südwest Öffentliches Verfahrensverzeichnis der IKK Südwest Der 81 Abs. 4 des Zehnten Sozialgesetzbuchs (SGB X) schreibt in Verbindung mit 4 g bzw. 4 e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vor, dass der Beauftragte

Mehr

Datenschutz und Datensicherung (BDSG) Inhaltsübersicht

Datenschutz und Datensicherung (BDSG) Inhaltsübersicht Datenschutz und Datensicherung (BDSG) Inhaltsübersicht Datenschutzziel Datenschutz und Datensicherung Personenbezogene Daten Datenverarbeitung Zulässigkeit personenbezogener Datenverarbeitung Zulässigkeit

Mehr

GDD-Erfa-Kreis Berlin

GDD-Erfa-Kreis Berlin GDD-Institut für Datenschutzbeauftragte Umfrage zur Datenschutzpraxis und zur Stellung des Datenschutzbeauftragten 2004 Umfrage zur Datenschutzpraxis und zur Stellung des Datenschutzbeauftragten verteilte

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der BKK Scheufelen und Datenübersicht gem. 286 SGB V

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der BKK Scheufelen und Datenübersicht gem. 286 SGB V Öffentliches Verfahrensverzeichnis der BKK Scheufelen und Datenübersicht gem. 286 SGB V Das Zehnte Sozialgesetzbuch (SGB X) 81 Abs. 4 schreibt in Verbindung mit 4g bzw. 4 e des Bundesdatenschutzgesetztes

Mehr

Checkliste zum Datenschutz

Checkliste zum Datenschutz Checkliste zum Datenschutz Diese Checkliste soll Ihnen einen ersten Überblick darüber geben, ob der Datenschutz in Ihrem Unternehmen den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und wo ggf. noch Handlungsbedarf

Mehr

Leitfaden: Erläuterungen zur Erstellung des Verfahrensverzeichnisses sowie der Verfahrensbeschreibungen

Leitfaden: Erläuterungen zur Erstellung des Verfahrensverzeichnisses sowie der Verfahrensbeschreibungen Leitfaden: Erläuterungen zur Erstellung des Verfahrensverzeichnisses sowie der Verfahrensbeschreibungen Zweck und Zielsetzung Die Anforderungen nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie der anderen Datenschutzgesetze

Mehr

BDSG - Interpretation

BDSG - Interpretation BDSG - Interpretation Materialien zur EU-konformen Auslegung Christoph Klug Rechtsanwalt, Köln Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e. V., Bonn 2. aktualisierte und erweiterte Auflage DATAKONTEXT-FACHVERLAG

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Verantwortliche Stelle Firma Straße Im Taubental 16 PLZ 41468 Neuss Internet www.utcfssecurityproducts.de www.utcfireandsecurity.com Vertretung Geschäftsführer Leiter

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Vater Unternehmensgruppe nach 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Vater Unternehmensgruppe nach 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Vater Unternehmensgruppe nach 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Angaben zur verantwortlichen Stelle ( 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG) 1. Name und Anschrift Vater Unternehmensgruppe

Mehr

VERFAHRENSVERZEICHNIS gem. 10 ThürDSG

VERFAHRENSVERZEICHNIS gem. 10 ThürDSG Fraktion Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt Telefon: 0361 3772295 Telefa: 0361 3772416 fraktion@die-linke-thl.de Erfurt, 02.12.2011 VERFAHRENSVERZEICHNIS gem.

Mehr

Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG. Hauptblatt

Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG. Hauptblatt 1 von 9 10.11.2014 15:37 Berichte und Auswertungen 1000, BfDI Verfahrensverzeichnis nach 4g i.v.m. 18 und 4e BDSG Hauptblatt Das Verzeichnis ist nur teilweise zur Einsichtnahme bestimmt ( 4g Abs. 2 BDSG)

Mehr

Der Datenschutzbeauftragte im medizinischen Unternehmen. Sonnemann/Strelecki GbR

Der Datenschutzbeauftragte im medizinischen Unternehmen. Sonnemann/Strelecki GbR Der Datenschutzbeauftragte im medizinischen Unternehmen Datenschutzbeauftragter als Berufsbezeichnung Der Begriff Datenschutzbeauftragter stellt eine Berufsbezeichnung dar. Anlässlich der beantragten registergerichtlichen

Mehr

1. WANN BENÖTIGT EIN UNTERNEHMEN EINEN BETRIEBLICHEN DA- TENSCHUTZBEAUFTRAGTEN?

1. WANN BENÖTIGT EIN UNTERNEHMEN EINEN BETRIEBLICHEN DA- TENSCHUTZBEAUFTRAGTEN? MERKBLATT Fairplay DER BETRIEBLICHE DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE Braucht mein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten? Wie bestelle ich einen Datenschutzbeauftragten? Welche Rechte und Pflichten hat der Datenschutzbeauftragte?

Mehr

Darüber hinaus setzen wir Cookies und Webanalysedienste ein. Bitte beachten Sie hierzu Ziffern 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

Darüber hinaus setzen wir Cookies und Webanalysedienste ein. Bitte beachten Sie hierzu Ziffern 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung Fit Analytics GmbH Stand: September 2014 Verfahrensverzeichnis Die Fit Analytics GmbH (Sanderstraße 28, 12047 Berlin) ist Betreiber der Website www.fitanalytics.com und der gleichnamigen

Mehr

Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC

Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses aus QSEC Im QSEC-Reporting-Modul steht ab der Version 4.2 ein neuer Bericht zur Verfügung. Es besteht nun die Möglichkeit, einen BDSG-konformen Datenschutzbericht

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Die Gewährleistung des Datenschutzes - der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte - ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Ihren Daten

Mehr

Datenschutz. Praktische Datenschutz-Maßnahmen in der WfbM. Werkstätten:Messe 2015

Datenschutz. Praktische Datenschutz-Maßnahmen in der WfbM. Werkstätten:Messe 2015 Datenschutz Praktische Datenschutz-Maßnahmen in der WfbM Werkstätten:Messe 2015 Referentin: Dipl.-Math. Ilse Römer, Datenschutzauditorin (TÜV) Qualitätsmanagementbeauftragte (TÜV) Herzlich Willkommen Datenschutz

Mehr

24. Februar 2014, Bonn

24. Februar 2014, Bonn Datenschutz-Praxis Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle Wann dürfen Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, wie werden sie gesetzeskonform dokumentiert?

Mehr

Secorvo. Partner und Unterstützer

Secorvo. Partner und Unterstützer Partner und Unterstützer Datenschutz Anspruch und Wirklichkeit im Unternehmen Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative, 31.03.2004 Dirk Fox fox@secorvo.de Secorvo Security Consulting GmbH Albert-Nestler-Straße

Mehr

26. November 2014, Frankfurt a.m.

26. November 2014, Frankfurt a.m. Datenschutz-Praxis Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle Wann dürfen Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, wie werden sie gesetzeskonform dokumentiert?

Mehr

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 EU-DSGVO

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 EU-DSGVO Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 EU-DSGVO Name der verantwortlichen Stelle (vollständige Firmierung) Anschrift der verantwortlichen Stelle Allgemeine öffentliche E-Mail Wurzener Gebäude-

Mehr

24. Februar 2014, Bonn 27. August 2014, Berlin

24. Februar 2014, Bonn 27. August 2014, Berlin Datenschutz-Praxis Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle Wann dürfen Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten eingesetzt werden, wie werden sie gesetzeskonform dokumentiert?

Mehr

Einführung in den Datenschutz

Einführung in den Datenschutz Einführung in den Datenschutz Grundlagen zu Recht und Praxis Inhaltsverzeichnis Was ist Datenschutz?... 3 Wo spielt Datenschutz in der Uni Bonn eine Rolle?... 4 Warum gibt es Datenschutz?... 5 Wo ist der

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

datenschutz carsten metz Bundesdatenschutzgesetz Haftungsrisiken vermeiden

datenschutz carsten metz Bundesdatenschutzgesetz Haftungsrisiken vermeiden Bundesgesetz Haftungsrisiken vermeiden Datenschutzrechtlinien von den Vereinten Nationen 1990 beschlossen Grundsätze, die einen Mindeststandard festlegen, der bei der nationalen Gesetzgebung berücksichtigt

Mehr

Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA

Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA Festlegungen für ein automatisiertes Verfahren für das Verfahrensverzeichnis nach 14 Abs. 3 Satz 1 DSG LSA Verantwortliche Stelle 1 Stand vom: 1. Bezeichnung des Verfahrens 2 2. Zweckbestimmung 3 und Rechtsgrundlage

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Stadtwerke Grevesmühlen GmbH

Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Stadtwerke Grevesmühlen GmbH Stand: 03.08.2017 Stadtwerke Grevesmühlen GmbH Telefon: 03881-78450 Telefax: 03881-784560 Katrin Patynowski Datenschutzbeauftragte Telefon: 03881-784549 Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt in 4g

Mehr

Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten Haftungsfalle Datenschutz Aufgaben des Datenschutzbeauftragten Joachim Frost, Berater für Datenschutz Stellung des Datenschutzbeauftragten -Berater der Geschäftsleitung -weisungsfrei in Fachfragen -nur

Mehr

Haftungsausschluss (Disclaimer) 1. Inhalt des Onlineangebotes

Haftungsausschluss (Disclaimer) 1. Inhalt des Onlineangebotes Haftungsausschluss (Disclaimer) 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Mehr

Die Bauernblatt GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Die Bauernblatt GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutzerklärung Sicherheit und Datenschutz Die Bauernblatt GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen

Mehr

WAS DAS BUNDESDATENSCHUTZGESETZ VON UNTERNEHMEN VERLANGT

WAS DAS BUNDESDATENSCHUTZGESETZ VON UNTERNEHMEN VERLANGT WAS DAS BUNDESDATENSCHUTZGESETZ VON UNTERNEHMEN VERLANGT Technische und organisatorische Maßnahmen nach 9 BDSG - Regelungsinhalte von 9 BDSG sowie Umsetzungsmöglichkeiten der Datenschutzgebote Fraunhofer

Mehr

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem

Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Wilo-Geniax Das Dezentrale Pumpensystem Bitte zurücksenden an Fax- Nr.: 0231 / 4102-7771 Bedienung Ihres Geniax-Systems über das Internet: Antrag zur Freischaltung in der Geniax Fernzugriffszentrale Zur

Mehr

Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten

Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten Wir freuen uns, dass Sie sich für die EventVoiceMedia GmbH (mit den Diensten smskaufen und innosend), als Ihren professionellen Partner für Kommunikation, entschieden

Mehr

Kurz & Gut DATENSCHUTZ IM WISSENSCHAFTLICHEN BEREICH

Kurz & Gut DATENSCHUTZ IM WISSENSCHAFTLICHEN BEREICH Kurz & Gut DATENSCHUTZ IM WISSENSCHAFTLICHEN BEREICH Technischer Datenschutz Thorsten Sagorski Campus Duisburg LG 110 Behördlich bestellte Datenschutzbeauftragte Herr Tuguntke Leiter des Justitiariats

Mehr

Version: 2.2 Datum:

Version: 2.2 Datum: Autor: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG Betrieblicher Datenschutzbeauftragter : : Kennzeichnung: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG Weseler Straße 108-112 48151 Münster Tel: 0251 / 70060 Email: Web:

Mehr

IMI datenschutzgerecht nutzen!

IMI datenschutzgerecht nutzen! Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit IMI datenschutzgerecht nutzen! Schulung zum Binnenmarktinformationssystem IMI, IT Dienstleistungszentrum Berlin, 6./11. Juni 2012 1 Warum

Mehr

Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Musterlösung zur 2. Übung im SoSe 2010: BDSG (2) & Kundendatenschutz (1)

Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Musterlösung zur 2. Übung im SoSe 2010: BDSG (2) & Kundendatenschutz (1) und der IT-Sicherheit Musterlösung zur 2. Übung im SoSe 2010: BDSG (2) & Kundendatenschutz (1) 2.1 Verfahrensverzeichnis für Aufgabe: Kundendatenverwaltung Erstellen Sie anhand der Auflistung aus 4e BDSG

Mehr

Merkblatt zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach 4f, 4g BDSG

Merkblatt zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach 4f, 4g BDSG Merkblatt zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach 4f, 4g BDSG Wann ist das Bundesdatenschutzgesetz anwendbar? Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gilt gemäß 1 Abs. 2 Nr. 3 BDSG für alle nicht öffentlichen

Mehr

Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion)

Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion) Datenschutz- und Datensicherheitskonzept der e.consult AG (Kurzversion) I. Ziel des Datenschutzkonzeptes Das Datenschutzkonzept stellt eine zusammenfassende Dokumentation der datenschutzrechtlichen Aspekte

Mehr

Mitarbeiter Datenschutz vs. Call Center Steuerung. Ansätze. Rechtsfragen. Verantwortlichkeiten

Mitarbeiter Datenschutz vs. Call Center Steuerung. Ansätze. Rechtsfragen. Verantwortlichkeiten Mitarbeiter Datenschutz vs. Call Center Steuerung Ansätze. Rechtsfragen. Verantwortlichkeiten Begriffsabgrenzungen 3 Mitarbeiterdatenschutz 4 Datenverarbeitung im Call Center 6 Möglichkeiten der Datenerhebung

Mehr

Datenschutz-Unterweisung

Datenschutz-Unterweisung Datenschutz-Unterweisung Prof. Dr. Rolf Lauser Datenschutzbeauftragter (GDDcert) öbuv Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung im kaufmännisch-administrativen Bereich sowie

Mehr

Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG)

Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG) Datenschutz. Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Indanet GmbH nach 4e Bundesdatenschutz (BDSG) Inhalt Öffentliches Verfahrensverzeichnis... 3 1.1 Angaben zu der Verantwortlichen Stelle ( 4e Satz 1 Nrn.

Mehr

Datenschutz und Datensicherheit im Handwerksbetrieb

Datenschutz und Datensicherheit im Handwerksbetrieb N. HOZMANN BUCHVERLAG Werner Hülsmann Datenschutz und Datensicherheit im Handwerksbetrieb Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 1 Datenschutz und Datensicherheit 15 1.1 Grundlagen und Grundsätze 15 1.1.1 Was ist

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT

BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT Meldepflicht nach 4d BDSG Stand August 2011 Impressum: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Promenade 27 91522 Ansbach Telefon: (0981) 53-1300 Telefax:

Mehr

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis Öffentliches Verfahrensverzeichnis Danube Hotels Betriebsgesellschaft mbh (INTERCONTINENTAL FRANKFURT) Wilhelm- Leuschner- Straße 43 D- 60329 Frankfurt Erstellt durch: IT.DS Beratung Schierheisterberg

Mehr

Datenschutz im Betriebsratsbüro. Referent: Lorenz Hinrichs TBS Niedersachsen GmbH lh@tbs-niedersachsen.de

Datenschutz im Betriebsratsbüro. Referent: Lorenz Hinrichs TBS Niedersachsen GmbH lh@tbs-niedersachsen.de Datenschutz im Betriebsratsbüro Referent: Lorenz Hinrichs TBS Niedersachsen GmbH lh@tbs-niedersachsen.de Datenschutz im BR-Büro Seite 2 Ausgangssituation Ausgangssituation Kurz gefasst ist es Euer Job

Mehr

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht in der Regierung von Mittelfranken _ Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich Informationen für die verantwortliche Stelle Stand: November 2009 Impressum:

Mehr

Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld

Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld Datenschutz im Projekt- und Qualitätsmanagement Umfeld Personenbezogene Daten im Qualitäts- und Projektmanagement 17.02.2014 migosens GmbH 2014 Folie 2 Definitionen Was sind personenbezogene Daten? sind

Mehr

Grundlagen des Datenschutzes. Musterlösung zur 1. Übung vom 30.04.2012: BDSG (1)

Grundlagen des Datenschutzes. Musterlösung zur 1. Übung vom 30.04.2012: BDSG (1) und der IT-Sicherheit Musterlösung zur 1. Übung vom 30.04.2012: BDSG (1) 1.1 Einwilligungserklärung Aufgabe: Welchen Anforderungen muss eine Einwilligung nach den Vorschriften des BDSG genügen? Begründen

Mehr

IT-Compliance und Datenschutz. 16. März 2007

IT-Compliance und Datenschutz. 16. März 2007 IT-Compliance und Datenschutz 16. März 2007 Die Themen Agenda Vorstellung Deutsche Post Adress GmbH IT-Compliance und Datenschutz allgemein Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Der Datenschutzbeauftragte Verbot

Mehr

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g)

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Dieter Braun IT-Sicherheit & Datenschutz Gliederung Einführung 3 Personenbezogene Daten 7 Die Pflichtenverteilung 10 Daten aktiv schützen

Mehr

Datenschutz und Systemsicherheit

Datenschutz und Systemsicherheit Datenschutz und Systemsicherheit Gesetze kennen! Regelungen anwenden! Dipl.-Informatiker Michael Westermann, Gesundheitsinformatik GmbH, Mannheim 21.04.2005 Gesetze (Auszug) Bundesdatenschutzgesetz Landesdatenschutzgesetz

Mehr