- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel bis 15. April 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel - 13. bis 15. April 2015"

Transkript

1 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern notwendige PTFs. Dieser Newsletter enthält nur eine Auswahl dieser Informationen und ersetzt keinen Anruf bei der Beta Systems Produkt Hotline oder unserem Product Management Team. Auf Anregungen Ihrerseits werden wir gerne eingehen. Ebenso willkommen sind Erfahrungsberichte aus Ihrer Arbeit mit den Beta Systems Produkten sowie Tipps und Tricks, die Sie gerne an andere Nutzer der Beta Systems Produkte weitergeben möchten. Bitte wenden Sie sich hiermit an: Dieser Newsletter wird in Textform versendet. Er ist dadurch universell verwendbar und aufrufbar. Auf bunte Bilder möchten wir weiterhin verzichten. Also alles wie seit Ausgabe 1 vom und am besten zu lesen mit Courier New in Schriftgröße 10. Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter und auf der Beta Systems Documentation CD im Verzeichnis newsltr. Mit freundlichen Grüßen Das Team Strategischer Support: Christian Bressler, Eric Bouchart, Harald Gohlke, Adriana Heinze, Silvia Simon, Andreas Reihs Beta Systems Support Newsletter Jahrgang - Ausgabe vom News Telegramm - Neue Kapitelserie: Neuigkeiten aus dem Produktmanagement Die Kollegen vom Produktmanagement werden in loser Folge aus ihrem Bereich berichten. Heute: Entwicklungsauftrag für Discovery Web Enabler SP1 - Einladung zum Arbeitskreis in Kassel bis 15. April Die Trainingsräume in Köln erwarten Ihren Besuch: Erstes Seminar in diesem Jahr: Beta 93 Discovery Administration vom 2.3. bis Aus gegebenem Anlaß: Wichtige BSA- und Produkt-PTFs für eine Fehlersituation beim Archivieren in Beta 92, wenn in der Logfile keine freien Blöcke mehr zur Verfügung stehen.

2 Inhalt: 1. Neuigkeiten aus dem Produktmanagement 2. Arbeitskreise Beta 91, Beta 92 und Beta 93 in Kassel 3. News aus der LDMS-Entwicklung 4. News aus dem Servicebereich - Trainings 5. News aus dem Trainingsangebot der SI Software Innovation GmbH 6. Aktuelle Produktstände 7. Tipps, Tricks und wichtige Hinweise 8. PTFs/Updates/Patches 1. Neuigkeiten aus dem Produktmanagement Wir freuen uns, dass wir die Kollegen vom Produktmanagement gewinnen konnten, uns regelmäßig über Trends und Neuigkeiten aus ihrem Bereich zu berichten. Beginnend mit diesem Newsletter können wir daher eine neue Artikelserie starten, in der wir in loser Folge Informationen aus dem Produktmanagement an Sie weitergeben wollen. Also: Wenn es etwas gibt vom Produktmanagement, dann veröffentlichen wir das hier, an oberster Stelle. Heute: Entwicklungsauftrag für den Discovery Web Enabler V2.1 Service Pack 1 Vom Produktmanagement wurde in der Entwicklungsabteilung die Entwicklung des Service Pack 1 in Auftrag gegeben. Basierend auf Anforderungen aus der Roadmap und aus Requirements Ihrerseits wird der Discovery Web Enabler (vorm. Beta Web Enabler) weiterentwickelt und erweitert. Der Fokus des Service Packs liegt auf der Verbesserung der Bedienbarkeit für Fach- und Endanwender. - Um nur einige Beispiele zu nennen: - s sollen vom jeweiligen Sachbearbeiter inklusive individueller Signatur versendet werden können. - Die letzten Eingabewerte aus der Arbeit mit Beta 93 und Beta 93 Fast Retrieval sollen in einem Profil gespeichert werden, um sie bei der nächsten Sitzung wiederverwenden zu können (analog Beta 92). - Erweiterung des Dialogs zum Druck, Versand und Download aus der Ergebnisliste. Anpassung an den entsprechenden Dialog im DocBrowser. Die Fertigstellung und Freigabe sind geplant für Anfang Herbst Wir halten Sie auf dem Laufenden. (BEPR, ANRE) 2. Arbeitskreise Beta 91, Beta 92 und Beta 93 in Kassel Auch dieses Jahr finden erneut die beliebten Arbeitskreis-Treffen statt. Vom 13. bis zum 15. April 2015 treffen sich die Arbeitskreise Beta 91, Beta 92 und Beta 93 wieder in Kassel-Wilhelmshöhe. Schwerpunktmäßig werden die aktuellen Requirements diskutiert sowie die neuesten Tipps und Tricks rund um die neue Produktgeneration Discovery vorgestellt.

3 Als etablierte Plattform zum Erfahrungsaustausch und Networking bilden die Arbeitskreise in Kassel bereits seit den 1990er Jahren einen festen Termin im Kalender der Kunden. Experten aus Entwicklung und Consulting berichten praxisnah über die jüngsten Produktinnovationen. Sie geben zudem Erfahrungsberichte, Tipps und Tricks rund um die DCI-Lösungen. Seien Sie mit dabei und profitieren Sie 3 Tage lang von erfahrenen Mainframe- und Produktexperten. Anmeldungen nehmen die Arbeitskreisleiter jederzeit gerne entgegen. Sollten Sie die Adresse nicht bei der Hand haben, leiten wir Ihre Anmeldung gerne weiter: Weitere Informationen finden Sie ab nächster Woche auf unserem neuen Blog: Hier nochmal die Eckdaten: Datum: April 2015 Hotel: InterCity Hotel Kassel Das Zimmerkontingent ist bis zum 2. März 2015 unter dem Codewort "Beta" zu 89.- pro Nacht abrufbar. Bitte buchen Sie rechtzeitig, denn wegen einer zu dieser Zeit stattfindenden Messe wird es danach schwierig, eine Übernachtung zu finden... (BEPR) 3. News aus der LDMS-Entwicklung 3.1. Neuerungen im Beta Business Client - Die Handhabung der Spaltenkonfiguration im Beta Business Client (DBM) und im INI-Service wurde verbessert und erweitert. Im Dialog "Spalten konfigurieren" des DBM wurde die Möglichkeit geschaffen, die verfügbaren Spalten auf dynamische oder nicht-dynamische Spalten einzuschränken. Außerdem kann über reguläre Ausdrücke gesucht werden. - Es können nun auch Seitenauszüge aus archivierten Dokumenten im BUX- Archiv erstellt werden. Dazu wurden der Index-Suchdialog und die Anzeige der Selektionskriterien angepasst. - Im Protokollfenster ist eine Funktionsleiste hinzugekommen, die u.a. eine kleine Suchfunktion enthält. Eine Funktionsleiste findet sich analog auch im INI-Service. - Neuerungen im INI-Service Bisher gab es keine Möglichkeit, mehrere XML-Einträge (XRT-Tabelle) zu exportieren und wieder getrennt zu importieren. Dies ist jetzt möglich: Der Aufbau, einer solchen "Compound-Ini" entspricht dem Format der bisherigen Super-Ini. Für den Import einer Compound-Ini stehen drei verschiedene Modi zur Verfügung, die innerhalb des entsprechenden Dialoges erklärt werden. Weitere Details können Sie wie immer den jeweiligen Handouts entnehmen. (CLMO) 4. News aus dem Servicebereich - Trainings Liebe Kunden, es ist soweit, unser Seminarprogramm 2015 steht ebenso für Sie bereit, wie auch unsere neuen Seminarräume an unserem Kölner Standort.

4 Unser Seminarangebot sowie aktuelle Informationen zu unseren Seminarangeboten finden Sie auf unserer Webseite unter: Hier haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, sich über die Online-Oberfläche für ein Seminar anzumelden oder eine Anfrage zu stellen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Inhalte unseres ersten Kölner Seminars und am Ende dieses Artikels finden Sie die bereits geplanten Seminartermine auf einen Blick Beta 93 Discovery Administration vom Beta 93 Discovery Administration (Inhalte) - Konzept und Aufbau von Beta 93 - Beta 93 Online-Anwendung - Definitionen: + Listen, Reports, Suchargumente + Empfänger + Drucker und Druckformate - Möglichkeiten des Einlesens - Erstellen eines Bündelauftrages - Archivierungskonzept - Beta 93 Batch-Utilities - Sicherheitskonzept Weitere Informationen zu unserem Beta 93 Discovery Administration finden Sie unter: Terminplanung 2015 in Köln auf einen Blick Seminarbezeichnung Seminarkürzel Termin *) Beta 93 Discovery Administration B93ADM Beta Produkt System Administration BNNSYS Beta 92 Workload Integration B92WLI Beta 93 Discovery Advanced B93ADV Beta 93 Discovery Administration B93ADM *) Änderungen vorbehalten Selbstverständlich vereinbaren wir gerne weiterhin mit Ihnen individuelle Seminare außerhalb unseres Seminarangebotes sowie Inhouse-Schulungen und Workshops mit der Möglichkeit, uns ganz nach Ihren detaillierten Bedürfnissen und Kenntnissen zu richten. Bitte wenden Sie sich hierzu gerne an (SISI)

5 5. News aus dem Trainingsangebot der SI Software Innovation GmbH Aktuelle Schulungstermine für Administratoren mit Schwerpunkt Großrechner Nr. Kurs Termin A1 LDMS/z Basis Administration 13. April / 28. September A2 LDMS/z Separator & Scheduler April / September A3 LDMS/z xprint 16. April / 01. Oktober A5 LDMS/z Index 17. April / 02. Oktober und für Administratoren mit Schwerpunkt Netzwerkadministration Nr. Kurs Termin P4 Beta Business Client Administration I 20. April / 21. September P5 Beta Business Client Administration II 21. April / 22. September P6 Beta Business Client Administration: Erweiterungen & Module April / September Weitere Informationen zu diesen und anderen Kursen sowie aktuelle Termine, wichtige Neuigkeiten aus unserem Trainingsangebot sowie die Möglichkeit, sich online zu unseren Kursen anzumelden, finden Sie immer unter (CLMO/SAHE) 6. Aktuelle Produktstände 6.1. Allgemeines Die folgenden Tabellen enthalten die jeweils höchsten Produktstände. Hinweis 1: Alle Beta Systems-Produktstände (Agility und Discovery), die in Wartung sind, sowie deren Kompatibilität zu IBM z/os können Sie leicht der Beta- Systems-Webseite entnehmen: Hinweis 2: Seit z/os 1.10 stehen sogenannte "Beta Systems z/os 1.10 Support PTFs" zur Verfügung. Diese müssen auch für die höheren z/os Releases installiert sein. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte folgender Webseite: Falls Sie Fragen haben oder Hinweise, senden Sie uns bitte einfach eine kurze Mail, vielen Dank. (ANRE)

6 6.2. Beta Systems Produkte und Komponenten der Agility Suite Die Tabelle zeigt die aktuellsten Produktlevel mit ihrem Freigabedatum. In der letzten Spalte steht zur Information der BSA-Stand zum Zeitpunkt der GA-Freigabe und Auslieferung der entsprechenden Produktversion. Die Produkte können und sollen mit dem höchsten BSA-Stand eingesetzt werden (Zeile 1 und 2). Dieser ist Basis für Fehleranalyse und -behebung. Status Produkt Version Level PTF-Stand Freigabe BSA BSA highest Level V4R3-06 PBS BSA highest Stand alone V4R3-06 PBS Beta 77 Agility V4R1 V4R1-00 PSM Beta 85 V2R2M2 BMM2200/ n/a Beta 88 Agility R3 V4R8-01 New Beta 89 Agility R1 V4R1-01 PSI Beta 91 Agility R2 V4R4-00 PQM Beta 92 Agility R2 SP2 V4R5-05 POM Beta 93 Agility R2 V4R3-04 PPM Beta 93 Agility FR R2 V4R3-03 PIR Beta 93 Agility DT R2 V4R3-01 PTO Beta SMF Reporter V4R3 PBS FR = Fast Retrieval (Beta 97) DT = Document Transformer (Beta 39) Beta Systems Produkte und Komponenten der Discovery Suite Die Tabelle zeigt die aktuellsten Produktlevel mit ihrem Freigabedatum. In der letzten Spalte steht zur Information der BSA-Stand zum Zeitpunkt der GA-Freigabe und Auslieferung der entsprechenden Produktversion. Die Produkte können und sollen mit dem höchsten BSA-Stand eingesetzt werden (Zeile 1). Dieser ist Basis für Fehleranalyse und -behebung. Status Produkt Version Level PTF-Stand Freigabe BSA BSA highest Level V6.1 V6R1-01 PBS BSA highest Stand alone V6.1 V6R1-01 PBS Beta 88 Discovery V6.1 V6R1-01 PSB Beta 91 Discovery V6.1 V6R1-01 PQM Beta 92 Discovery V6.1 V6R1-01 POM Beta 93 Discovery V6.1 V6R1-01 PPM Beta 93 Discovery DP V6.1 V6R1-01 PTO Beta 93 Discovery FR V6.1 V6R1-01 PIR Beta Log Formatter V6.1 V6R1-01 PBS FR = Fast Retrieval (Beta 97) DP = Data Privacy (Beta 39, vormals Document Transformer) Status Produkt Version Freigabe Beta Web Enabler - Base Component V2.1 Patch Beta Web Enabler - Connector *) V2.1 Patch *) Connector zusammen mit Beta Web Enabler - Base Component

7 Agilizer 4 Data Processing Discovery V1.2 SP Beta 92 Discovery EJM Agent V6R1 Build Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS, Windows Status Produkt Version Freigabe A4DP V1.2 SP Beta 88 Web Helpdesk V Beta 88 RDF V Beta 91 Agility R2 Agent V4R4 Build Beta 92 Agility EJM Agent V4R5 Build Beta 93 Agility Extended Output V3R Beta 93 Agility R2 Extended Input V4R Beta 96 Enterprise Compliance Auditor V Beta 96 RACF Control Package V Beta AFP Browser V Beta Web Enabler - Base Component V1.9 Patch Beta Web Enabler - Connector *) V1.9 Patch Beta Web Enabler - AFP2PDF Converter V Beta Web Enabler - TXT2PDF Converter V *) Connector zusammen mit Beta Web Enabler - Base Component Empfehlung: Bitte verwenden Sie den aktuellen Stand vom Connector V2.1 Beta UX - Base **) V4.3 FIX Beta UX - EDF Extended Input V **) DistributionMaster, ContentMaster und LogMaster und die dazugehörigen Artikel gemäß LICX-File Beta Systems Produkte der LDMS-Produktfamilie Status Produkt Version PTFlevel Freigabe LDMS/z V5R2 ML neu LDMS/p Beta Business Client V neu LDMS/p Gateway V neu LDMS/p INI-Service V neu LDMS/p xretriever V neu LDMS/p xspooler V Weitergehende Informationen und Downloads zu Versionen und Neuerungen gibt es auf unserer Webseite unter

8 6.6. Beta Systems Produkte der SAM-Produktfamilie Status Produkt Version PTF Freigabe SAM Enterprise V1R1 JK1097 Dec 14 SAM Enterprise V2R1 JL0230 Dec 14 SAM Password Synchronization V5.2 Mai 14 SAM Password Reset V5.2 Mai 14 SAM Rolmine V1R4 Mai 10 SAM Business Process Workflow V1R1 JK1079 Oct 14 SAM Business Process Workflow V2R1 JL0210 Oct 14 Hinweise: - SAM Enterprise jetzt auch für 2.1 SAP 7.4 freigegeben - SAM Enterprise 2.1 Client und einige andere Komponenten jetzt auch für Windows 8.1 freigegeben (STPF) 6.7. Beta Systems Produkte der Garancy-Produktfamilie Status Produkt Version Freigabe Garancy Access Intelligence Manager Okt Verfügbarkeitsinformationen der Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS und Windows für unterschiedliche Betriebssysteme: Wenn Sie noch Fragen zu den Verfügbarkeitsinformationen haben, die mit dieser Übersicht nicht beantwortet werden, dann wenden Sie sich bitte an (ANRE) 6.9. Unterstützte Plattformen der SAM Enterprise Connectoren Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich. (ANRE) Unterstützte Plattformen der LDMS-Produktfamilie Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich. (CLMO)

9 7. Tipps, Tricks und wichtige Hinweise 7.1. Hinweis für alle Anwender von Beta 92 Agility R2 und Beta 92 Discovery In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass beim Archivieren mit dem Programm B92ARPRI der Archiv-Index (GAR bzw. Archivgenerationsdatenbank) nicht geschrieben wird, weil nicht korrekt auf die Tatsache reagiert wird, dass das Logfile keine freien Blöcke mehr zur Verfügung hat. Die Joblogs werden zwar in diesem Fall ordnungsgemäß archiviert, aber ein Zurückladen (Anzeige unter Online Option 2) ist nicht möglich. Zu erkennen ist diese Situation wie folgt: 1. Anzeige unter Option A.D.1 (LOGFILE mit 0 freien Blöcken) 2. Auswahl eines Jobs, der regelmäßig ins Beta 92 einläuft und archiviert wird, unter Option 2 (RELOAD) vom ' ' bis 'heute' zeigt nicht alle erwarteten Vorkommnisse des Jobs an oder endet mit 'Keine Daten gefunden'. Empfehlung: - Für Agility: Installieren Sie das BSA-PTF-Paket T43V76 (mit den PTFs PBS7042 und PBS7049 bis PBS7057) sowie das Beta 92 PTF-Paket UOM3339 (mit den PTFs POM3327 bis POM3339). - Für Discovery: Installieren Sie das BSA-PTF-Paket UBS61106 (mit den PTFs PBS0192 und PBS0198 bis PBS0206) sowie das Beta 92 PTF-Paket UOM6146 (mit den PTFs POM6134 bis POM6146). - Die PTFs finden Sie auf unserem ftp-server, bitte schauen Sie hier ftp://ftp.betasystems.com/pub/ unter BSA und BETA92 in den jeweiligen ptfs-verzeichnissen für die von Ihnen genutzte Version. - Wenn für Ihr Logfile noch kein Secondary Space definiert ist, legen Sie das Logfile bitte neu an: 1. Job generieren und abspeichern (Online Option A.D.4 / Logfile / Re-Alloc / Secondary Space >= 5) 2. Beta 92-STC stoppen 3. generierten Job laufen lassen 4. Beta 92-STC starten Mit dem jeweiligen Beta 92 PTF-Paket wird in der Beta 92 Online Option A.3.2 das File Tailoring - außer für GAR-spezifische Jobs - abgeklemmt mit dem Hinweis, zum Generieren von DB-Maintenancejobs zukünftig bitte die modernere Online Option A.D.4 zu verwenden. Das entsprechende BSA PTF-Paket enthält Änderungen, die notwendig sind, um unter der Online Option A.D.4 beim RE-ALLOC mit Alter von LogFiles (Auswahl Logfile und dann Option 2) die Angaben für Primary und Secondary Space ändern zu können. Bei Secondary Space können dann die Werte 0 bzw. 5 oder höher angegeben werden. Wird der Wert leer gelassen, so wird 0 angenommen. Wir empfehlen dringend, Ihr Logfile immer mit mindestens 5 Cyl. Secondary Space anzulegen. Haben Sie feststellt, dass bei Ihnen der oben beschriebene seltene Fall eingetreten ist, sollten Sie sobald wie möglich die fehlenden GAR-Einträge nachladen. Dabei helfen wir Ihnen gerne. Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an den Beta Systems Support. (GESC)

10 7.2. Bearbeitungsvermerke im Beta Business Client - Teil 1 In der Menüleiste eines geöffneten Dokuments finden Sie - je nach Freigabe durch Ihren Adminstrator einige Symbole, wie z.b. "Notiz erstellen", "Fehlersysmbol erstellen"... Sie klicken einfach mit der linken Maustaste auf die entsprechende Schaltfläche oder wählen den Befehl aus der Menüleiste, dann verwandelt Ihr Cursor sich in einen Bearbeitungsvermerk, den Sie überall in Ihrem Dokument platzieren können. Wenn Sie das Erstellen von Bearbeitungsvermerken unterbrechen oder beenden möchten, klicken Sie einfach auf das Mauszeiger-Symbol oder wählen Sie den Befehl aus der Menüleiste. Den Bearbeitungsvermerk können Sie maximieren oder minimieren, indem Sie mit der linken Maustaste auf das Bearbeitungsvermerk-Symbol im Dokument klicken. In den maximierten Bearbeitungsvermerk können Sie Text eintragen, z.b. Kommentare für die weitere Bearbeitung des Dokuments durch Kollegen. Je nach Textmenge können Sie das Bearbeitungsvermerk-Fenster beliebig vergrößern oder verkleinern. Sollten sich an einer Stelle im Dokument mehrere minimierte Bearbeitungsvermerke überlappen, so wird dies durch einen kleinen roten Pfeil kenntlich gemacht. Enthalten die Bearbeitungsvermerke einen Text, so werden sie in der minimierten Version mit einem kleinen, gelben Notizfeld angezeigt. Sobald das Dokument mit den Bearbeitungsvermerken zentral, d.h. im Archiv, von Ihnen gespeichert wurde, sind diese nicht mehr zu entfernen. Schließen Sie das Dokument, ohne die Bearbeitunsgvermerke zu speichern, stehen diese nicht mehr zur Verfügung. Ebenso werden Notizen ohne Inhalt grundsätzlich nicht gespeichert. (CLMO) 8. PTFs/Updates/Patches 8.1. Die aktuellen Beta Web Enabler Patch Level Wie von vielen Kunden erbeten, nennen wir Ihnen hier die aktuellen Patch- Level des Beta Web Enablers und seiner zugehörigen Komponenten. Diese werden unregelmäßig bzw. teilweise in dichterer Frequenz freigegeben als unser Newsletter. Und da somit der aktuellste Level vom hier genannten abweichen kann, stellen wir sie auf dem ftp-server absichtlich nicht bereit. Eine präventive Installation bei sonst fehlerfrei laufendem System ist nicht nötig. Im Problemfalle fordern Sie den aktuellen Level bitte von unserem Support Center an, um für Fehleranalyse und -behebung auf dem aktuellsten Stand zu sein. Beta Web Enabler 1.8 ear-file-patch 30 - ( :05:24) Download von Dokumenten als txt immer mit der extension *.txt DocBrowser - Highlighten von Treffern verbessert Connector - Empfehlung: Bitte verwenden Sie den aktuellen Connector V2.1 Converter 1.9 Patch 02 - build ( ) JBridge( ) möglicher Konvertierungsfehler bei DownloadMode=file

11 Lizenzserver Patch Rev:2895 ( :05:08) Context Path angepaßt für JBoss6 (bsslicsrv-war -> bsslicsrv) Beta Web Enabler 1.9 ear-file-patch 09 - ( :55:09) u.a. DocBrowser Beta 93/Beta 93 FR:: - Markierung und Selektion mehrerer Bereiche einer Seite - Korrekte Markierung "Liste hat Notizen" nach Anfügen von Notizen an Listen nach Multilistrecherche - Notizen werden mitgedruckt, wenn markierte Seiten gedruckt werden Selektion Beta 93/Beta 93 FR: - Datumsfelder können leer bleiben (Default: heute) Dokumentauswahltabelle Beta 93/Beta 93 FR: - Entsprechend zu Beta 92, können jetzt auch in Beta 93/Beta 93 FR Notizen an offline Listen gehängt werden Konfiguration favorites.xml für Beta 93/Beta 93 FR-Favoriten: - Der Downloadname ist jetzt konfigurierbar. Allgemein - Der Patch 09 schließt eine Sicherheitslücke, bekannt als Poodle- Leak. Ab jetzt werden nur noch sichere TLS Verbindungen genutzt. Connector - Empfehlung: Bitte verwenden Sie den aktuellen Connector V2.1 Converter n/a Lizenzserver - n/a Beta Web Enabler 2.1 ear-file-patch 06 - ( :08:49) Beta 92 Layout: - Submit Zeit als einzig gültiger Wert für einen Archiv-Select (Job, SAP und FileRule) Konfiguration favorites.xml für Beta 93/Beta 93 FR-Favoriten: - Der Downloadname ist jetzt konfigurierbar. Allgemein - Der Patch 06 schließt eine Sicherheitslücke, bekannt als Poodle- Leak. Ab jetzt werden nur noch sichere TLS Verbindungen genutzt. - Sortierfehler in der Favoritenliste gefixt Connector - connector-patch 1 - JDMC 2.1 Patch 01 ( :09:50) JDMCServer-Version = JDMC 2.1 GA Rev. ( :39:25) Converter - converter-patch 1 - ( :34:17) Anpassungen an Änderungen in Compart-Libs Lizenzserver - bsslicsrv-patch GA

12 8.2. Sonstige PTFs und Patches Aus unserer Erfahrung in der Arbeit mit den Produkten und auf Grund von Empfehlungen unseres Support Centers stellen wir Ihnen hier wichtige Produkt- und BSA-PTFs vor. Bitte lesen Sie die zugehörigen kurzen Hinweise sorgfältig und, bei Bedarf, installieren Sie diese PTFs. Alle folgenden PTFs im Zusammenhang mit dem im Kapitel 7 beschriebenen Problem beim Archivieren mit dem Programm B92ARPRI und fehlenden freien Blöcken in der Beta 92-Logfile Beta BSA V4R3-06 PTF-Paket #T43V76 (PBS7042 und PBS7049 bis PBS7057) Beta BSA V6R1-01 PTF-Paket UBS61106 (PBS0192 und PBS0198 bis PBS0206) Beta 92 Agility R2 PTF-Paket UOM3339 (POM3327 bis POM3339) Beta 92 Discovery PTF-Paket UOM6146 (POM6134 bis POM6146) Bei Bedarf fordern Sie diese bitte bei unserem Support Center unter an. Seit finden Sie hier veröffentlichte PTFs und Build-Levels auch auf unserem ftp-server zum Download. ftp://ftp.betasystems.com/pub Wenn Sie die PTFs mit RECEIVE SYSMODS LIST. installieren, stehen Ihnen die Textinformationen aus den PTFs im SMP/E- Protokoll zur Verfügung. (ANRE)

13 *********************************************************************** * Diesen Newsletter können Sie und Ihre Kollegen abonnieren * * bzw. abbestellen. * * Senden Sie dazu eine mit dem Betreff * * 'Bestellung Newsletter' oder * * 'Abbestellung Newsletter' * * an * * Weitergabe und Verbreitung der Informationen sind hiermit * * unter Angabe der Quelle (Beta Systems Support-Newsletter) * * ausdrücklich erlaubt. * * Redaktion: * * (ADHE) Adriana Heinze - * * (ANRE) Andreas Reihs - * * (CXBR) Christian Bressler - * * (ERBO) Eric Bouchart - * * (HAGO) Harald Gohlke - * * (SISI) Silvia Simon - * * (STPF) Stefanie Pfau - Manager GRC Coordination * * (SAHE) Sabine Henke - Technical Documentation * * (CLMO) Claudia Mößner - Manager QA, Support & Training * * (BEPR) Bernhard Prüger - Manager Product Marketing DCI * * (GESC) Gerrit Schumacher - Customer Service & Support * * Bitte richten Sie allgemeine Fragen, Kritik, Anregungen und * * Veröffentlichungswünsche an die Adresse * * * * Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der * * Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter * * Die Aufstellung PTFs/Updates in unserem Newsletter und die * * Zusammenstellung auf dem ftp-server enthalten n i c h t a l l e * * vorhandenen PTFs. Bitte setzen Sie sich mit Wünschen nach Updates, * * PTFs und aktuellen Produktversionen mit der zuständigen Produkt- * * Hotline in Verbindung, denn auch wir sind nicht gefeit vor Zahlen- * * drehern in unseren Aufstellungen. * * Disclaimer: * * Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der * * im Newsletter getroffenen Aussagen. Aus den Informationen im News- * * letter leiten sich weder Eigenschaftszusicherungen ab noch können * * daraus Ansprüche auf entsprechende Entwicklungen in der Zukunft be- * * gründet werden. * *********************************************************************** * Strategischer Support - 7/24 Service * * * * 7/24 Service Nummer: * ***********************************************************************

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015!

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- "Discovery" - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben!

- Discovery - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Jahresübersicht der Newsletter ****************************************

Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Ausgabe 1 vom 15.02.2000 1.Y2K: Kein Problem 2. Beta92 V331 - Erste Erfahrungen 3. Beta93 hohe Stabilität durch V3R2M1 3.1. Tips/Hints

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 97-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.2.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 97-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.2.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- Freigabe von PTF-Paketen für Beta 93 Agility R2, Beta 93 Agility R2 Fast Retrieval und Beta 92 Agility R2

- Freigabe von PTF-Paketen für Beta 93 Agility R2, Beta 93 Agility R2 Fast Retrieval und Beta 92 Agility R2 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de DISCOVERY POWER Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de WAS IST NEU? Easy-to-use Web Interface Beta Web Enabler Verbesserte Suchmaske für alle Dokumente und Logfiles Einfache Anpassung

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 101-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 101-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe

crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps Anwenderhandbuch für die Thunderbird Erweiterung Zweite Ausgabe crm-now/ps: Copyright 2006 crm-now Versionsgeschichte Version 02 08.09.2006 Release Version Version 01 16.06.2005 crm-now c/o

Mehr

Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client)

Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0 Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) Version: 1.0 Autor: TecCom Solution Management (MBI) Datum: 09.12.2013

Mehr

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev.

WIE-SERVICE24. Konfiguration Ihres Zugangs. VPN Portal. WIE-SERVICE24.com. Technical Notes. 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. WIE-SERVICE24 Konfiguration Ihres Zugangs VPN Portal WIE-SERVICE24.com Technical Notes 2011-12-03_WIESERVICE24_TN1.doc Stand: 12/2011 (Rev. A) Inhalt Inhalt 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.1

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2013 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Bitte wenden Sie das folgende Vorgehen an: 1. Erstellen Sie ein Backup der bestehenden E-Mails, Kontakte, Kalender- Einträge und der Aufgabenliste mit Hilfe

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012

Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012 1.-2.2.2012, MÜNCHEN Windows Desktop und Server Konferenz Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012 Marc Grote IT TRAINING GROTE Consulting und Workshops Agenda Aus FEP 2012 wird SCEP

Mehr

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 70

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 70 1 Einführung Diese Dokumentation beschreibt, wie Sie das bdf Process Control Center (PCC) Release 70 in einer SAP ECC60 EhP4, EhP5 oder EhP6 Umgebung installieren können. 2 Installationsvoraussetzungen

Mehr

ERDAS Software 2011. Download und Lizenzierung. 1 Allgemeines

ERDAS Software 2011. Download und Lizenzierung. 1 Allgemeines ERDAS Software 2011 Download und Lizenzierung INHALT: 1 Allgemeines... 1 2 Download der Software... 2 3 Installation der Software... 4 4 Lizenzierung... 4 5 Auslesen der ERDAS Net System ID mit dem ShowSysID-Tool...

Mehr

Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten

Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten Beschreibung der Versendung von Abverkaufsdaten Version 2.1 PHONO N ET Änderungshistorie Version Release-Daten Gültigkeitsdaten/Bemerkung 1.0 8/96 Versendeablauf mit der Workstation Versendeablauf mit

Mehr

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Der Datenaustausch mit Fachplanern und selbst mit der Baustelle erfordert immer kürzere Übermittlungszeiten. Häufig werden DWGs per e-mail,

Mehr

Collax E-Mail Archive Howto

Collax E-Mail Archive Howto Collax E-Mail Archive Howto Howto Dieses Howto beschreibt wie ein Collax Server innerhalb weniger Schritte als E-Mail Archive eingerichtet werden kann, um Mitarbeitern Zugriff auf das eigene E-Mail Archiv

Mehr

Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation?

Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation? » Diese FAQ als PDF downloaden Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation? Aufgrund einer Sicherheitslücke in der Backupfunktion des Confixx Professional, wurde diese vor einiger Zeit für sämtliche

Mehr

Client-Anpassungen für ExpertAdmin Server 2008

Client-Anpassungen für ExpertAdmin Server 2008 Client-Anpassungen für ExpertAdmin Server 2008 Dokument History Datum Autor Version Änderungen 15.04.2009 Andreas Flury V01 Erste Fassung 21.04.2009 Andreas Flury V02 Präzisierungen bez. RDP Client Einführung

Mehr

mgm Handbuch für Anwender

mgm Handbuch für Anwender mgm Handbuch für Anwender mgm Warenwirtschaft für Windows (c) 2005 mgm Software Team Ges.m.b.H. von Dieses Handbuch beschreibt die grundlegenden Funktionen der mgm Warenwirtschaft in der Standardversion.

Mehr

Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014

Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014 Download, Installation und Lizenzierung der GeoMedia-Desktop- Produkte 2014 Tipps & Tricks Februar 2014 2013 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses Dokuments ist urheberrechtlich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. v.2008 Job Center i

Inhaltsverzeichnis. v.2008 Job Center i Job Center v.2008 20331608 Inhaltsverzeichnis Was ist das JOB CENTER?...1 Das Fenster des JOB CENTERS...2 Konfigurationen...4 Layout konfigurieren...4 Fertige Jobs automatisch löschen und archivieren...4

Mehr

FAPLIS Webclient Support Tool Anleitung

FAPLIS Webclient Support Tool Anleitung FAPLIS Webclient Support Tool Anleitung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Installation und Start des FAPLIS Webclient Support Tools... 3 3 Einstellungen... 4 3.1 Allgemeine Einstellungen... 4 3.2

Mehr

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 60

Installationsleitfaden bdf Process Control Center (PCC) 60 1 Einführung Diese Dokumentation beschreibt, wie Sie das bdf Process Control Center (PCC) Release 60 in einer SAP ECC60 EhP0, EhP2 oder EhP3 Umgebung installieren können. 2 Installationsvoraussetzungen

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

Handbuch. -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks.

Handbuch. -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks. Handbuch NERIS für Notes 3.0 -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks. Stand: Februar 2008 2006-2008 SD DataTec

Mehr

Reflection 14.1 SP3 Update 1: Versionshinweise

Reflection 14.1 SP3 Update 1: Versionshinweise Reflection 14.1 SP3 Update 1: Versionshinweise Technischer Hinweis 2725 Stand vom 18. April 2014 Gilt für Reflection for HP with NS/VT Version 14.x Reflection for IBM Version 14.x Reflection for UNIX and

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Installationsanleitung OpenVPN

Installationsanleitung OpenVPN Installationsanleitung OpenVPN Einleitung: Über dieses Dokument: Diese Bedienungsanleitung soll Ihnen helfen, OpenVPN als sicheren VPN-Zugang zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass diese Anleitung von tops.net

Mehr

ORA.LogMiner. Nach Bestelleingang erhalten Sie eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und Informationen über die Zahlungsweise.

ORA.LogMiner. Nach Bestelleingang erhalten Sie eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und Informationen über die Zahlungsweise. ORA.LogMiner ORA.LogMiner kann die Inhalte von archivierten Redo-Log-Files im Klartext darstellen. Jedes gegen die Oracle-Datenbank abgesetzte SQL ob Insert, Delete, Update oder DDL wir als wieder verwendbares

Mehr

Tec Local 4.0 Installationsanleitung: Besteller & Mehrplatz (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Besteller-Modus bei Mehrplatzinstallation

Tec Local 4.0 Installationsanleitung: Besteller & Mehrplatz (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Besteller-Modus bei Mehrplatzinstallation Tec Local 4.0 Installationsanleitung: Besteller & Mehrplatz (Client) TecLocal 4.0 Installationsanleitung: Besteller-Modus bei Mehrplatzinstallation (Teil II - Client) Version: 1.0 Autor: TecCom Solution

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP

Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP E-Mail-Weiterleitung Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP Status: Freigegeben Dieses Dokument ist geistiges Eigentum der Accellence Technologies GmbH und darf nur mit unserer ausdrücklichen

Mehr

Anleitung zur Installation des AP-Manager-II

Anleitung zur Installation des AP-Manager-II Anleitung zur Installation des AP-Manager-II Inhaltsverzeichnis Seite Thema Seite 2 Einleitung Seite 3 Benötigte Programme Seite 4 Installation von PostgreSQL 9.1.3-1 Seite 5 Installation von PostgreSQL

Mehr

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

Informationen und Neuigkeiten Nutzung CLIQ Data Center (DCS) mit dem Web Manager

Informationen und Neuigkeiten Nutzung CLIQ Data Center (DCS) mit dem Web Manager Informationen und Neuigkeiten Nutzung CLIQ Data Center (DCS) mit dem Web Manager Bisher erhalten Sie als Nutzer des CLIQ Web Managers viele Dienstleistungen rund um den Web Manager direkt per Secure File

Mehr

Bitte beachten Sie beim Update einer Client / Server Version die Checkliste zum Update

Bitte beachten Sie beim Update einer Client / Server Version die Checkliste zum Update Hinweise zum Update Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein pixafe System zu aktualisieren, die vorliegenden Hinweise helfen dabei neue Versionen zu finden und diese zu installieren. Dabei werden verschiedene

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10 Installationsanleitung 1 SDM WinLohn 2015 Installationsanleitung Ausgabe November 2014 Inhalt Einleitung 2 Allgemeine Informationen... 2 Lieferumfang... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Installation und Deinstallation

Mehr

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Manual 20 Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Ziel In diesem Manual beschreiben wir die

Mehr

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH Copyright 1997 2010 Schäf Sytemtechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch darf nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Firma Schäf Systemtechnik

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz IMBA SQL Server-Datenbankadapter Installationsanleitung gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Vorbereitung

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH efax Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Wir freuen uns, Ihnen unser efax vorstellen zu dürfen. Mit dem efax können Sie zu jeder Zeit mit Ihrem Rechner Faxe empfangen. Sie bekommen diese dann

Mehr

:: Anleitung Migration Outlook 2010 ::

:: Anleitung Migration Outlook 2010 :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Migration

Mehr

Seminarangebot [2014]

Seminarangebot [2014] Seminarangebot [2014] Herzlich Willkommen bei den Beta Systems-Seminaren!»Es ist nicht genug zu wissen man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen man muss auch tun.«johann Wolfgang von Goethe

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung MailUtilities: Remote Deployment - Einführung Zielsetzung Die Aufgabe von Remote Deployment adressiert zwei Szenarien: 1. Konfiguration der MailUtilities von einer Workstation aus, damit man das Control

Mehr

1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6

1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6 1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6 Systemvoraussetzungen: SQL Server 2005/2008 (auch Express) ACT 5.6 besteht aus zwei Tools: Der Compatibility Manager ermittelt Informationen, die Auswirkungen

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Dieses Dokument beschreibt, wie mit FreeFileSync eine einfache Daten-Synchronisation auf gemanagten Geräten eingerichtet wird.

Dieses Dokument beschreibt, wie mit FreeFileSync eine einfache Daten-Synchronisation auf gemanagten Geräten eingerichtet wird. IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 42 42, F +41 41 228 42 43 www.hslu.ch Luzern, 5. August 2015 Seite 1/8 Kurzbeschrieb: Dieses Dokument beschreibt, wie mit

Mehr

Kurzanleitung für die Arbeit mit dem comosoft Helpdesk

Kurzanleitung für die Arbeit mit dem comosoft Helpdesk Kurzanleitung für die Arbeit mit dem comosoft Helpdesk 1. Der Start 2. Ticket-Erstellung 3. Prioritäten 4. Der Umgang mit Tickets 5. Der Umgang mit E-Mails 6. Der Downloadbereich 1 Der Start 1.1 URL Um

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

MOUNT10 StoragePlatform Console

MOUNT10 StoragePlatform Console MOUNT10 StoragePlatform Console V7.14 Kurzmanual für Microsoft Windows Ihr Leitfaden für die Verwaltung der MOUNT10 Backup-Umgebung unter Verwendung der Storage Platform Console Inhaltsverzeichnis 1 VERWENDUNGSZWECK...3

Mehr

Release Notes G.COM Server 4.1

Release Notes G.COM Server 4.1 Release Notes G.COM Server 4.1 Inhalte: Neue Funktionen Geänderte Funktionen Behobene Fehler

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista 5.0 5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen:

Mehr

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3 Handbuch SMS-Chat Admin Version 3.5.3 Copyright Dieses Handbuch ist, einschließlich der darin beschriebenen Software, Teil der Lizenzvereinbarung und darf nur in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

Anschluss von Laptops im Lehrenetz der BA Stuttgart

Anschluss von Laptops im Lehrenetz der BA Stuttgart Anschluss von Laptops im Lehrenetz der BA Stuttgart Studenten können private oder vom Ausbildungsbetrieb gestellte Laptops unter folgenden Voraussetzungen an das Notebook Access Control System (NACS) der

Mehr

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Einleitung... 2 Allgemeine Voraussetzungen... 2 Installation EPLAN Electric P8 64 Bit mit Office 32 Bit... 3 1. Umstellen der EPLAN Artikel-

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie den Konnektor kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie den Konnektor einstellen und wie das System funktioniert,

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden ASUS PC Probe II Das Programm PC Probe II überwacht die wichtigsten Komponenten des Computers und informiert Sie, falls Probleme entdeckt werden. PC Probe II erkennt unter anderem die Lüfterdrehzahlen,

Mehr

OSF Integrator für Demandware und Microsoft Dynamics CRM 2013

OSF Integrator für Demandware und Microsoft Dynamics CRM 2013 OSF Integrator für Demandware und Microsoft Dynamics CRM 2013 Integrationsanleitung Page 1 Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung... 3 2. Komponentenübersicht... 3 2.1 Funktionsübersicht... 3 2.2 Integrationskomponenten...

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev

SMPE Receive Order. Bezug von PTFs bei Datev SMPE Receive Order Bezug von PTFs bei Datev Agenda Datev eg SMPE Receive Order Beziehen von PTFs bei Datev über ServiceLink über ShopZSeries DATEV Die Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer,

Mehr

Dokumentation KundenpreisManagerLX Pro. Version 2.0

Dokumentation KundenpreisManagerLX Pro. Version 2.0 Dokumentation KundenpreisManagerLX Pro Version 2.0 2 Dokumentation KundenpreisManagerLX Pro Version 2.0.207.1 Was ist KundenpreisManagerLX Pro? KundenpreisManagerLX Pro ist ein Programm zum einfachen Exportieren,

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Anmelden am Citrix Access Gateway

Anmelden am Citrix Access Gateway Anmelden am Citrix Access Gateway Zum Beginn einer Access Gateway Sitzung müssen Sie Ihren Browser starten. Seit dieser Version sind folgende Browser beim Arbeiten mit dem Access Gateway verwendbar: Microsoft

Mehr

testo Saveris Update Anleitung auf Version testo Saveris 4.3 SP2

testo Saveris Update Anleitung auf Version testo Saveris 4.3 SP2 1/7 Allgemeine Hinweise vor der Durchführung eines Updates Ihres testo Saveris Systems In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie ihr testo Saveris Messsystem auf den aktuellen Stand Version 4.3 SP2

Mehr