15 Jahre Beratungserfahrung in den Bereichen Konzernrechnungswesen und -controlling

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15 Jahre Beratungserfahrung in den Bereichen Konzernrechnungswesen und -controlling"

Transkript

1 Beraterprofil Name: Jörg Hübner Jahrgang: 1972 Nationalität: Ausbildung: Deutsch Dipl.-Betriebswirt (FH) Kontaktdaten: Berufserfahrung: 15 Jahre Beratungserfahrung in den Bereichen Konzernrechnungswesen und -controlling Qualifikation: SAP R/3 SEM-BCS 3.1, 3.2, 3.5, 4.0, 6.0 und 7.47 Konsolidierung BW-basiert SAP R/3 EC-CS Konsolidierung SAP R/3 FI-LC Konsolidierung SAP BW SAP R/3 FI Finanzwesen SAP R/3 CO Controlling BPC Professional Planner Business Planning and Simulation MIS Alea MS Office Tools Sprachen: Spezielle Techniken: Branchen: Englisch (fließend) Französisch (Grundkenntnisse) Spanisch (Grundkenntnisse) Konzernbilanzierung und Konzernsteuerung. Planung und Simulation. Betriebswirtschaftliche Konzeption und Umsetzung in SEM BCS 3.1B, 3.2, 3.5, 4.0, 6.0 und 7.47, SAP EC-CS und SAP EIS, BPC, SAP BW, Professional Planner Maschinen- und Anlagenbau Spezialchemie Bergbau und Chemie, Petrochemie Energiewirtschaft Distribution/Logistik Baustoffe Kosmetik / Wasch- und Reinigungsmittel / Klebstoffe

2 Seite 2 seit 04/2015 Energiewirtschaft SEM-BCS Support bei Konzern-Aufspaltung Unterstützung bei der Konzeption und der Aufbereitung der Altdaten für die rückwirkende Darstellung der Konzernabschlüsse. Qualitätssicherung und Abstimmung der Datenbestände. Unterstützung bei Systemanpassungen und laufender Support. seit 12/2014 Energiewirtschaft Implementierung SAP SEM-BCS Rel Konzeption und Implementierung eines neuen Konsolidierungssystems auf Basis SEM-BCS Aufbau des Datenmodells, der Konsolidierungfunktionen (Datenerfassung, Validierung, Konzernverrechnungen) und Durchführung der Altdatenübernahme. Aufbau des Berechtigungskonzepts. Aufbau des Reportings BEx 7.0 seit 12/2014 Energiewirtschaft Reorganisation der Managementstruktur / lfd. Support bei der Systembetreuung / Releasewechsel auf SEM-BCS 7.47 Durchführung einer Reorganisation der Managementstruktur. Systemanpassungen und Umbuchung der relevanten Bewegungsdaten. Abstimmung der Daten und Vorbereitung des Saldovortrags. Laufender Support bei der Systembetreuung und Unterstützung der Fachabteilung. Durchführung eines Releasewechsels auf SEM-BCS 7.47 seit 08/2014 Kosmetik / Wasch- und Reinigungsmittel / Klebstoffe SAP SEM-BCS Rel Systemsupport Support bei der Einführung des neuen Berechtigungswesens. Vorbereitung und Durchführung von Tests der neuen Rollen.

3 Seite 3 Fehleranalyse in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung. Abstimmung der fachlichen Anforderungen des Konzernrechnungswesens und controlling. Vorbereitung einer Systemumgebung für einen Performancetest. Durchführung und Auswertung von Performance- und Stresstests (Konsolidierungsfunktionen und BW-Reporting). Laufende Systembetreuung. 08/ /2015 Wärmetauscher / Klimatechnik Support bei dem Aufbau eines Konsolidierungssystems Aufbau eines Konsolidierungssystems auf Basis SEM-BCS 6.0 durch eine Systemseparation des Konzernkonsolidierungssystems. Anpassung des Systems an die neuen Anforderungen (z.b. Versionscustomizing, Validierungen, Konzernverrechnungen, Stammdaten inkl. rückwirkende Reorganisation der Bewegungsdaten auf die neue Konzernstruktur, Anpassung des Berechtigungskonzepts, etc.) 08/ /2014 Life Sciences / Liquid Handling / Cell Handling SAP SEM-BCS Rel Support bei dem Upgrade der BW Systeme. Konzeption der Systemlandschaft (Hana-ready) zur Migration eines BW- Systems und des SEM-BCS auf eine gemeinsame Hardware. Aktivierung neuer Funktionen in SEM-BCS und Durchführung von Systemtests. Anpassung des SEM-BCS Datenmodells aufgrund neuer fachlicher Anforderungen. Fehleranalyse während des Upgradeprozesses. 01/ /2014 Energiewirtschaft Migration von BeX 3.5 nach 7.0 Unterstützung bei der Migration des Konzernberichtswesens. Berichtsanalyse und Dokumentation von Berichtsanpassungen und Reorganisation der BW-Reports. Test und Qualitätssicherung der Migration. Prüfung und Übernahme von Stammdaten in ein BW- Datenmodell zur Vereinfachung der Berichtsinventur und der

4 Seite 4 laufenden Pflege. Dokumentation und Konzeption zentraler Stammdatenprozesse im Konzernrechnungswesen Analyse der bestehenden Datenmodelle und Stammdatenprozesse ausgewählter Gruppenapplikationen im Rechnungswesen und Controlling. Definition von einheitlichen zentralen Stammdatenprozessen. Durchführung einer Toolauswahl zur zentralen Verwaltung von Stammdaten im Konzern. BPC 7.5 Implementierung von Berichten zur integrierten Darstellung von Plan- und Istwerten. Datenüberleitung von Planwerten in die Ist-Berichterstattung in SEM-BCS inkl. Mapping zwischen unterschiedlichen Datenmodellen. Altdatenübernahme in BPC inkl. Mapping. SAP SEM-BCS 4.0 / 6.0 Matrixkonsolidierung, System Support; Releasewechsel 4.0 zu 6.0; Implementierung von Konzernkennzahlen auf der Basis eines komplexen Multiprovider-Szenarios; Erstellung von integrierten Berichten aus verschiedenen Datenquellen (SEM-BCS, BOPC und kundenspezifische Systeme); Reorganisation der Konzernstruktur (extern und intern im Rahmen einer Matrixkonsolidierung); div. Einzelprojekte Laufender Systemsupport (Positionsplan, Konzernverrechnungen, Kapitalkonsolidierung); Unterstützung zu Abschlusszeiten; Definition und Implementierung von Konzernkennzahlen in SEM-BCS inkl. Reporting seit 08/2009 Maschinenbau Reorganisation der Managementstruktur / laufender Systemsupport Konzeption und Durchführung der Reorganisation der Managementstruktur (Matrixkonsolidierung). Customizinganpassungen in allen Konsolidierungsfunktionen. Lfd. Anpassung des BW-Reportings an neue Berichtsanforderungen. Laufender Support bei Systemeinstellungen und während der Abschlusszeiten.

5 Seite 5 seit 05/2009 Biotechnologie Implementierung SAP SEM-BCS 6.0 Konzeption und Implementierung des SEM-BCS 6.0 EHP4. Customizing aller Funktionen wie z.b. Datenbasis, integrierte Planung zur Datenerfassung (BI-IP), Währungsumrechnung, Validierungen, BW-Reporting, Umgliederungen, Intercompany Eliminierungen und Kapitalkonsolidierung. Durchführung der Altdatenübernahme. Laufende Systembetreuung. 06/ /2013 Kosmetik / Wasch- und Reinigungsmittel / Klebstoffe SAP SEM-BCS 4.0 / 6.0 Releasewechsel Support bei Releasewechsel auf Rel inkl. Aktivierung der neuen Funktionen bis EhP 5, Customizinganpassungen (insbesondere BW-Datenmodell, Währungsumrechnung, Kapitalkonsolidierung). Anpassungen von BW-Berichten (u.a. Cash Flow Reporting). Vorbereitung einer Systemumgebung für permanente Performancetests. Durchführung und Auswertung von Performance- und Stresstests (Konsolidierungsfunktionen und BW-Reporting). Laufende Systembetreuung. 03/ /2008 Energiewirtschaft 09/ /2010 Baustoffe Support SAP SEM-BCS 4.0 (Matrixkonsolidierung) Unterstützung bei Re-Design der Mittelfristplanung. Durchführung von Anwenderschulungen. Laufender Support des SEM-BCS 4.0 inkl. Eigenentwicklungen. Unterstützung der Fachabteilung während der Abschlusszeiten. Implementierung SAP SEM-BCS 6.0 Konzeption und Implementierung verschiedener

6 Seite 6 Konsolidierungsfunktionen und des BW-Datenmodells (z.b. Währungsumrechnung, IC-Eliminierungen, Kopierfunktionen, etc.). Unterstützung der Fachabteilung während der Abschlusszeiten. 10/2008 6/2009 Spezialchemie/Energiewirtschaft/Immobilien Reorganisation der Managementstruktur und laufender Support während Abschlusszeiten SAP SEM-BCS 4.0 Konzeption und Umsetzung ausgewählter Konsolidierungsfunktionen; Datenumsetzung auf neue Managementstruktur (Matrixkonsolidierung), Dokumentation und Abstimmung nach der Reorganisation, Unterstützung während der Abschlusszeiten, laufende Systembetreuung 11/2008 4/2009 Spezialchemie/Energiewirtschaft/Immobilien Optimierung der Cash Flow Berechnung SAP SEM-BCS 4.0 Konzeption und Anpassung von Konsolidierungsfunktionen zur Verbesserung/Beschleunigung der Cash Flow Berechnungen. Unterstützung während der Abschlusszeiten. 05/ /2008 Spezialchemie/Energiewirtschaft/Immobilien Reorganisation der Managementstruktur (Matrixkonsolidierung) SAP SEM-BCS 4.0 Konzeption und Umsetzung von Systemanpassungen und Reportingthemen. Umsetzung der Daten. Customizinganpassungen in verschiedenen Bereichen (u.a. Zwischengewinneliminierung). Dokumentation und Abstimmung nach der Reorganisation. Laufender Support während der Abschlusszeiten. 03/2007 4/2008 Spezialchemie/Energiewirtschaft/Immobilien Integration von zwei Systemen in ein gemeinsames

7 Seite 7 Konsolidierungssystem SAP SEM-BCS 4.0 Konzeption und Umsetzung eines integrierten Positionsplans, einheitliche Prozesse und Vorgehensweisen in verschiedensten Konsolidierungsschritten wie z.b. der Kapitalkonsolidierung, IC-Eliminierungen und der Währungsumrechnung. 03/ /2007 Logistik 11/ /2007 Spezialchemie 06/ /2006 Spezialchemie Implementierung SAP SEM-BCS 6.0 Konzeption und Customizing verschiedener Konsolidierungsfunktionen (z.b. Kapitalkonsolidierung, Währungsumrechnung). Aufbereitung von Testfällen zur Systemabnahme. Vorbereitung der Schulungsunterlagen. Reorganisation der Unternehmensstruktur und retrograde Anpassung der Bewegungsdaten SAP SEM-BCS 4.0 Erstellung des Fachkonzepts, Planung der Projektaktivitäten, Anpassungen der Systemumgebung zur Abbildung der neuen Struktur (Matrixkonsolidierung), Entwicklung von Tools zur Abstimmung der Daten, retrograde Verarbeitung von Abschlüssen zu Vergleichszwecken, Anpassungen im Berichtswesen Releasewechsel SAP SEM-BCS Upgrade von Release 3.5 auf 4.0, Planung der Projektaktivitäten, technische Prüfung und Tests der bestehenden Modifikationen, Konzeption neuer Funktionalitäten, Test und inhaltliche Prüfung aller Funktionen wie z.b. BW-Datenmodell, Datenerfassung, Währungsumrechnung, Validierung, Konzernverrechnungen und Kapitalkonsolidierung, Vorbereitung und Durchführung von Performancetests, Anpassung der User- und Customizingdokumentationen, Aufbereitung der Schulungsunterlagen, Go-Live Support

8 Seite 8 06/ /2006 Chemiedistribution Go-Live Support SAP SEM-BCS Unterstützung bei der Vorbereitung des Go-Live, konzeptionelle Unterstützung zur Abbildung spezifischer Problemstellungen im Abschluss, Support der Fachabteilung in verschiedensten Themenbereichen 03/ /2006 Energiewirtschaft Implementierung SAP-SEM BCS / Bergbau und Chemie Teilprojektleitung Konsolidierung Konzeption und Implementierung eines harmonisierten Konsolidierungssystems auf Basis des SAP SEM-BCS 4.0. Ist-Analyse der Konsolidierungsprozesse und Anforderungen der Teilkonzerne. Konzeption einer integrierten Legal- und Managementkonsolidierung (Matrixkonsolidierung) für Ist, Budget und Hochrechnung. Harmonisierung der verschiedensten Konsolidierungssysteme der Teilkonzerne. Umsetzung der Konsolidierungsfunktionen und Betreuung von Sonderentwicklungen in Zusammenarbeit mit der SAP (u.a. Kopierfunktion, Währungsumrechnung, Konzernverrechnungen und Kapitalkonsolidierung). Unterstützung eines Teilkonzerns im Testabschluss und der Altdatenübernahme. Go-Live Support. Dokumentation der Prozesse im Rahmen eines Reporting Manuals. Durchführung von Schulungen z.t. in englischer Sprache Implementierung SAP-SEM BCS 3.2 Konzeption und Implementierung eines zentralen Konsolidierungssystems auf Basis des SAP SEM-BCS 3.2 Ist-Analyse der Konsolidierungsprozesse und Anforderungen der Teilkonzerne, Erstellung eines Grobkonzepts, Aufbau des Datenmodells zur Abbildung des externen Rechnungswesens und Integration der Teilkonzernanforderungen, Konzeption des Positionsplans, Konzeption zur Altdatenübernahme aus dem Vorsystem, Konzeption der Konzernverrechnungen und der Kapitalkonsolidierung, Customizing der Systemumgebung, Konzeption zur Integration eines Web-basierten Tools zur

9 Seite 9 Ermittlung der latenten Steuern bzw. zur Erstellung der steuerlichen Überleitungsrechnung, Konzeption zur Integration eines Teilkonzerns zur Übernahme der Daten von ca. 500 Einzelgesellschaften. 05/ /2003 Spezialchemie Steuerermittlung im Konzern Konzeption und Abbildung einer steuerlichen Überleitungsrechnung und Erfassung von latenten Steuern in SEM-BCS 3.1B. Realisierung einer Schnittstelle zur automatischen Übernahme der Daten aus einer bestehenden Excel-Lösung. Customizing der Systemumgebung (insbesondere Definition spezieller Erfassungslayouts und Validierungsregeln). Unterstützung während des Produktivstarts /2003 Spezialchemie 03/2002 Energiewirtschaft Harmonisierung des internen und externen Rechnungswesens (Matrixkonsolidierung) Implementierung SAP SEM-BCS 3.1B. Ist-Analyse der Konsolidierungsprozesse, betriebswirtschaftliche Konzeption, Altdatenübernahme aus dem Vorsystem SAP FI-LC / SAP EIS, Customizing der Systemumgebung (alle Funktionalitäten inkl. des BW-Datenmodells), Erstellung des Berechtigungskonzepts, Auf-bau der Systeme, Transportwesen, Durchführung von Schu-lungen für Endanwender und Administratoren, Abschlussunterstützung und Systemadministration. Systemreview SAP EC-CS. Prüfung des Customizings und des Projektmanagements zur Sicherstellung des geplanten Going-Live Termins Erdöl/ Gas/ Petrochemie Implementierung SAP EC-CS zur Abbildung der legalen Konsolidierung. Durchführung einer Ist-Analyse der Konsolidierungsprozesse im gesamten Konzern, Definition eines neuen Positionsplans, Erstellung der Sollkonzeption, Customizing der Systemum-

10 Seite 10 gebung; Abbildung der Offline-Erfassung in MS-Access, Erstellung von Report Writer- und Rechercheberichten, Nutzung des Interaktiven Excel als Reportingtool, Durchführung von Anwender- und Customizingschulungen z.t. in englischer Sprache; Unterstützung bei der Abschlusserstellung bei Teilkonzernen und der Muttergesellschaft, Erstellung der Anwender- und Customizingdokumentation. Teilprojektleitung in 4-köpfigem Projektteam. 05/ /2000 Anlagen- und Maschinenbau 02/ /2000 Anlagen- und Maschinenbau Abbildung eines anlagebauspezifischen Kennzahlensystems in SAP EIS. Konzeption und Customizing der Systemumgebung, Altdatenübernahme aus dem Vorsystem Hyperion, Erstellung der Datenerfassungs- und Reportingtools mit Hilfe des Interactive Excel, Customizingschulungen, Betreuung der Tests und des Produktivstarts, Erstellung der Anwender- und Customizingdokumentation. Harmonisierung von internem und externem Rechnungswesen nach US-GAAP. Implementierung eines zentralen Konsolidierungssystems SAP EC-CS zur Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen auf der Grundlage von Ist- und Planzahlen, Abbildung des Legal- und Managementreportings mit SAP EC-CS und EIS, Betreuung des SAP EIS; Integration eines neuen Teilkonzerns, Abschlussunterstützung, Durchführung von Anwender- und Customizingschulungen.

Martin Schmidt. Dipl.-Kaufmann, Universität des Saarlandes. Geschäftsführer / Projekt-Manager

Martin Schmidt. Dipl.-Kaufmann, Universität des Saarlandes. Geschäftsführer / Projekt-Manager Beraterprofil Name: Martin Schmidt Jahrgang: 1972 Nationalität: Ausbildung: Position: Berufserfahrung: Qualifikation: Deutsch Dipl.-Kaufmann, Universität des Saarlandes Geschäftsführer / Projekt-Manager

Mehr

Matthias Schirott. Dipl.-Kaufmann, Universität Mannheim. Projektmanager/Senior Consultant

Matthias Schirott. Dipl.-Kaufmann, Universität Mannheim. Projektmanager/Senior Consultant Beraterprofil Name: Matthias Schirott Jahrgang: 1967 Nationalität: Studium: Position Projekterfahrung Qualifikation: Deutsch Dipl.-Kaufmann, Projektmanager/Senior Consultant 14 Jahre SAP SEM BCS Konsolidierung

Mehr

Thomas Hönicke. Dipl.-Informatiker Dipl.-Wirtschaftsingenieur. Geschäftsführer / Projekt-Manager

Thomas Hönicke. Dipl.-Informatiker Dipl.-Wirtschaftsingenieur. Geschäftsführer / Projekt-Manager Beraterprofil Name: Thomas Hönicke Jahrgang: 1966 Nationalität: Studium: Position Berufserfahrung Qualifikation: Programmiersprachen: Fremdsprachen: Schwerpunkte: Branchen: Deutsch Dipl.-Informatiker Dipl.-Wirtschaftsingenieur

Mehr

Überblick SAP BPC Ready to GO

Überblick SAP BPC Ready to GO Überblick SAP BPC Ready to GO Die Konsolidierungslösung der Evimcon AG Evimcon AG Beratung im Bereich der integrierten Konzernsteuerung auf funktionaler und prozessorientierter Ebene Schwerpunkte: Auswahl

Mehr

Masterkolloquium. Konrad Lubenow

Masterkolloquium. Konrad Lubenow Masterkolloquium Konrad Lubenow Agenda Ziele der Arbeit Ausgangssituation Herangehensweise Ergebnisse Fazit Masterkolloquium Konrad Lubenow / 2 Ziele der Arbeit Implementierung komplexer Reportinganforderungen

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidatin: 14779 (weiblich) Jahrgang: 1954 Staatsangehörigkeit: Deutsch SAP-Erfahrung seit: 1997 EDV-Erfahrung seit: 1980 Ausbildung: Diplom-Ökonom, Ruhruniversität

Mehr

CONSULTING. Kirsten Lind ema nn. Profil. Kirsten Lindemann

CONSULTING. Kirsten Lind ema nn. Profil. Kirsten Lindemann Kirsten Lindemann Beckersbergring 5 24558 Henstedt-Ulzburg (bei Hamburg) Telefon 04193 / 50 80 120 Fax 04193 / 50 80 121 E-Mail kirsten@kirstenlindemann.de Web www.kirstenlindemann.de Status: 09/2011 Seite

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Berater-Profil Latchezar Marinov

Berater-Profil Latchezar Marinov Berater-Profil Latchezar Marinov SAP-R/3 Senior-Berater (Logistik) Prozessoptimierung Beratung Customizing ABAP Beratungserfahrung seit 1998 Persönliche Angaben Geburtsjahr Ausbildung Sprachen Akademischer

Mehr

Thaysen Consulting Kontaktdaten

Thaysen Consulting Kontaktdaten Projektprofil Anja Thaysen Diplom-Betriebswirtin (FH) Kontaktdaten Adresse Thaysen Consulting Kaiserswerther Str. 198 40474 Düsseldorf Mobile 0172 / 299 70 20 Email mail@thaysen-consulting.de Seite 1 von

Mehr

Profil 0519. Profil. Jahrgang Ausbildung. xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx

Profil 0519. Profil. Jahrgang Ausbildung. xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx Profil Jahrgang Ausbildung xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx Schwerpunkte Qualitätssicherung (Testfallerstellung, Testdurchführung)

Mehr

Markus Henkel Partner im Netzwerk der www.high-professionals.de

Markus Henkel Partner im Netzwerk der www.high-professionals.de Markus Henkel Oeltzenstrasse 4 D-30169 Hannover Mobiltelefon +49 178 340 64 74 henkel@high-professionals.de Summary: Senior Professional im kaufmännischen Bereich mit Fokus auf Controlling, Konzernrechnungswesen

Mehr

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing

SAP-Certified: SAP-R/3-Certified Consultant Release 4.6c SAP-Zertifikat: R/3 Bereich Rechnungswesen und Controlling SAP-Zertifikat: Euro-Customizing Persönliche Daten: Name: M. K. Fremdsprachen: Englisch, Französisch Geburtsjahr: 1977 IT-Erfahrung seit: 1993 Nationalität: Deutsch Funktion: SAP-Berater / Entwickler Kurzprofil: FI-CO Berater/ Entwickler

Mehr

Markus Kroll. Jahrgang 1973

Markus Kroll. Jahrgang 1973 Beraterprofil Markus Kroll Jahrgang 1973 Schwerpunkte SAP-Beratung und Entwicklung in den Branchen Förder- Hypotheken- und Geschäftsbanken leitung/management Fachliche Konzeption, DV-Konzeption Realisierung,

Mehr

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung.

Industries Bauindustrie, Anlagenbau, Industrie, Handel, Transport und Verkehr Betriebswirtschaft Unternehmensberatung IT Dienstleistung. Uwe Jakubowski Kompetenzen Projektleiter Qualitätsauditor Anwendungsberater Dokumentationsentwickler Trainer ABAP-Entwickler Berechtigungsentwickler Unternehmensberater: Integration neuer Organisationseinheiten

Mehr

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR)

Berater-Profil 2822. SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Berater-Profil 2822 SAP Beraterin (Schwerpunkt: HR) Anwenderberatung, Berechtigungen, Customizing, Datenmigration, Konzeption, Prozessmodellierung, Systemanalyse, Teilprojektleitung, Testing Softskills:

Mehr

Dr. Peter Preuss. Geschäftsführer / Projektmanager

Dr. Peter Preuss. Geschäftsführer / Projektmanager Beraterprofil Name: Dr. Peter Preuss Jahrgang: 1973 Nationalität: Studium: Deutsch Dipl.-Wirtschaftsinformatiker, Promotionsstudium an der im Fach Betriebswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftsinformatik

Mehr

SAP ERP 2005 / ECC 6.0 Neues Hauptbuch (FI-GL) Seite 1

SAP ERP 2005 / ECC 6.0 Neues Hauptbuch (FI-GL) Seite 1 SAP ERP 2005 / ECC 6.0 Neues Hauptbuch (FI-GL) Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einsatzgebiete 2. Business Szenarien I IV 3. Datenfluss 4. Funktionalität 5. Migration 6. Integration und Systemanforderungen

Mehr

SAP Berater und Projektmanager (freiberuflich seit 1995)

SAP Berater und Projektmanager (freiberuflich seit 1995) Beraterprofil Thomas Zenker Position SAP-Tätigkeit SAP Berater und Projektmanager (freiberuflich seit 1995) Senior-Berater und Projektmanager für SAP ERP mit den Schwerpunkten: - Finanzwesen FI - Konsolidierung

Mehr

OPTIMIERUNG DER KONSOLIDIERUNGSVORBEREItUNG

OPTIMIERUNG DER KONSOLIDIERUNGSVORBEREItUNG ConsPrep OPTIMIERUNG DER KONSOLIDIERUNGSVORBEREItUNG ConVista CONSPREP PRODUKTBESCHREIBUNG ConVista CONSPREP Gesamtpaket ConVista CONSPREP ConVista CONSPREP stellt ein Programmpaket zur Verfügung, das

Mehr

Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: MEWO Jahrgang 1965 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Elektrotechniker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B öblingen Hardware

Mehr

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung

white sheep GmbH Firmenprofil Unternehmensberatung Firmenprofil Die Ende 2000 gegründete hat derzeit 20 angestellte und freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie beim Einsatz von SAP durch Beratung, Entwicklung und Administration insbesondere

Mehr

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Berater-Profil 3428 SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Schwerpunktwissen: - Finanzbuchhaltung (FI) - Kreditoren/Debitoren (FI-AP/AR) -Anlagenbuchhaltung (FI-AA) -Kostenartenrechnung

Mehr

Profil Jeannette Böwe

Profil Jeannette Böwe Persönliche Daten Name Jeannette Böwe Geburtsjahr 1977 Kommunikation Tel.: +49 173/ 650 26 88 E-mail: boewe@jcb-consulting.de Arbeitgeber - seit Tätigkeit Ausbildung Schwerpunkte JCB Consulting Prozess-

Mehr

SAP Expertise (Konzern-) Konsolidierung @ Vision Consulting Group (Germany)

SAP Expertise (Konzern-) Konsolidierung @ Vision Consulting Group (Germany) SAP Expertise (Konzern-) Konsolidierung @ Vision Consulting Group (Germany) - Dr. Konrad Wachter Manager Marketing & Sales 1 Kernkompetenz SAP-Konsolidierung Inhaltsübersicht Unternehmensdaten Geschäftsfeld

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Peter S. Logistikberater Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/ Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Profil Peter S. Logistikberater Tel.: 06172-68 26 656 E- Mail: info@logistikberater.net

Mehr

Reisen, fremde Länder und Kulturen

Reisen, fremde Länder und Kulturen PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 17. März 1975 Nationalität Schweizer Zivilstand verheiratet Wohnort Luzern Mobiltelefon +41 (0) 79 463 22 33 E-Mail dmo@enginconsult.com Hobbies Sport aller Art Reisen, fremde

Mehr

Qualifikationsprofil CG

Qualifikationsprofil CG Qualifikationsprofil CG Allgemeine Daten Jahrgang: 1966 Ausbildung: Elektroanlageninstallateur SAP R/3 Basisadministrator Benedict School, Duisburg Quantum, Dortmund Fremdsprachen: Englisch Kenntnisse

Mehr

Berater-Profil 93. SAP-R/3 Seniorberater (CO, IM, PS) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Schulung, Systemanalyse, Teilprojektleitung

Berater-Profil 93. SAP-R/3 Seniorberater (CO, IM, PS) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Schulung, Systemanalyse, Teilprojektleitung Berater-Profil 93 SAP-R/3 Seniorberater (CO, IM, PS) Anwenderberatung, Customizing, Migration, Schulung, Systemanalyse, Teilprojektleitung Ausbildung Bankkaufmann Diplomkaufmann EDV-Erfahrung seit 01.1992

Mehr

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse

Berater-Profil 1394. Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Berater-Profil 1394 Zertifizierter SAP-Consultant - Logistik - Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Migration, Systemanalyse Ausbildung Industriekaufmann Industriefachwirt EDV-Erfahrung seit 1994

Mehr

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen Zeitraum Februar 2008 bis Januar 2009 Anforderungen Bank in Zürich Erweiterung des bestehenden Client Reporting Systems für institutionelle Kunden. Erstellung von Konzepten zur fachlichen und technischen

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch

Persönlich Daten. Überblick. Berater Profil. Timo Hümmer. Geburtsdatum 08. August 1976. Deutsch und Englisch 1 Persönlich Daten Name Timo Hümmer Geburtsdatum 08. August 1976 Sprachen Deutsch und Englisch Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration Kaufmann im Einzelhandel Überblick n SAP Module Stationärer

Mehr

Projekt- /Tätigkeitsliste

Projekt- /Tätigkeitsliste Projekt- /Tätigkeitsliste Zeitraum: 04/2013 - heute Kunde/Branche: Landesanstalt / Umwelt, Arbeitsschutz, Produktsicherheit Rolle/Einsatz als: Entwickler, Projektmanager Anforderungsanalyse, Abstimmung

Mehr

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 Agenda Kurzdarstellung fabit GmbH Unsere Dienstleistung Leistungsumfang Projektarbeit Technische und fachliche Beratung Anwendungsentwicklung und Implementierung

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Vorgehensweise im Projekt Melanie Liebetrau, PSO PM. Copyright 2001-2007 Infor Global Solutions

Vorgehensweise im Projekt Melanie Liebetrau, PSO PM. Copyright 2001-2007 Infor Global Solutions Vorgehensweise im Projekt Melanie Liebetrau, PSO PM 1 Copyright 2001-2007 Infor Global Solutions Agenda Vorstellung Infor Professional Services für PM Allgemeine Vorgehensweise im Projekt Best Practice:

Mehr

Berufliche Kompetenzen

Berufliche Kompetenzen Name: Wohnhaft: Raum 53 Tel.: E-Mail: Geboren: XX.XX.1972 Ledig Berufliche Kompetenzen Zusammenfassung Erfahrung in der eigenverantwortliche Organisation und Leitung einer IT Abteilung mit internationale

Mehr

Wilfried Tschuppik Raiffeisen Waren GmbH, Kassel, vertreten durch die Konzerntochter quindata GmbH

Wilfried Tschuppik Raiffeisen Waren GmbH, Kassel, vertreten durch die Konzerntochter quindata GmbH SAP Business Planning and Consolidation: Umstellung der Konsolidierung von MS 7.0 auf NW 10.0 inklusive Datenanbindung SAP-ERP an SAP Business Warehouse Wilfried Tschuppik Raiffeisen Waren GmbH, Kassel,

Mehr

Firmenporträt SAPOR AG

Firmenporträt SAPOR AG Firmenporträt SAPOR AG S upport von SAP-Projekten A nwenderorientierte Lösungen P rogrammierung mit ABAP/4 O ptimierung und Vereinfachung R edesign technischer Lösungen SAPOR: Schlüssel zu SAP-Kompetenz

Mehr

Berater-Profil 2754. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1967

Berater-Profil 2754. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1967 Berater-Profil 2754 SAP R/3-, ORACLE-, System-Administrator (SAP R/3, ORACLE, Windows NT) Ausbildung Diplomingenieur für Maschinenbau / Fertigungstechnik Kunststofftechnik EDV-Erfahrung seit 1990 Verfügbar

Mehr

Unternehmensprofil. Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group

Unternehmensprofil. Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group Unternehmensprofil Stampa & Partners Holding AG ein Unternehmen der Stampa Group First Class Financial Expertise GROUP ACCOUNTING, IFRS Wir beraten Sie bei der Einführung von IFRS, geben eine First / Second

Mehr

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR - Management von IT-Projekten - Prozessberatung in Produktentwicklung (PLM), Fertigung und Logistik - SAP-Consulting, Training - Projektmanagement - Zertifizierung

Mehr

Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On. Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH

Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On. Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH Migration auf PO 7.31 und B2B Add-On Dirk Körbitz Fresenius Netcare GmbH AGENDA 1. Vorstellung Unternehmen 2. Ausgangssituation 3. Analyse, Planung, Vorbereitung 4. Migration 5. Erfahrungen 2 Vorstellung

Mehr

Beraterprofil Thorsten Kunert

Beraterprofil Thorsten Kunert Beraterprofil Thorsten Kunert Management Summary: Herr Kunert besitzt weit reichende Kenntnisse im Bereich Asset Management und Wertpapiere und ist besonders wegen seiner langjährigen Erfahrung im Umfeld

Mehr

IBM Cognos 8 Controller. Managementreporting und Finanzkonsolidierung bei der. Tourism Group (FMTG)

IBM Cognos 8 Controller. Managementreporting und Finanzkonsolidierung bei der. Tourism Group (FMTG) IBM Cognos 8 Controller Managementreporting und Finanzkonsolidierung bei der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) Mag. Norbert Ratzinger, Leiter Group Reporting, FMTG Mag. Marcell Schopper, Partner,

Mehr

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869.

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869. , Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Profil Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Besondere Kenntnisse Controlling Excel/Access SAP/ MS Dynamics NAV Jet Reports

Mehr

Konsolidierung der Kostenrechnungskreise bei der Fielmann AG, Hamburg

Konsolidierung der Kostenrechnungskreise bei der Fielmann AG, Hamburg 1 2 Konsolidierung der Kostenrechnungskreise bei der Fielmann AG, Hamburg Jörg Leydecker Informationssysteme-Controlling e-mail: j.leydecker@fielmann.com http://www.fielmann.com 3 Agenda 1 Unternehmenspräsentation

Mehr

Berater-Profil 534. SAP-R/3 Senior-Berater FI (+AA,LC,SL), CO, EC-CS, MM. Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Projektleitung, Systemanalyse

Berater-Profil 534. SAP-R/3 Senior-Berater FI (+AA,LC,SL), CO, EC-CS, MM. Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Projektleitung, Systemanalyse Berater-Profil 534 SAP-R/3 Senior-Berater FI (+AA,LC,SL), CO, EC-CS, MM Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Projektleitung, Systemanalyse Ausbildung Großhandelskaufmann Bilanzbuchhalter Diplom-Betriebswirt

Mehr

Kandidatenprofil Nr. 2906

Kandidatenprofil Nr. 2906 Kandidatenprofil Nr. 2906 Ausbildungen & Kenntnisse Abschlüsse Business Administration, Universität Nuremberg,, Vordiplom vergleichbar mit Bachelor of Business Administration Business Administration, Fachrichtung

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Mehr

Beraterprofil Stand Mai 2010

Beraterprofil Stand Mai 2010 Beraterprofil Stand Mai 2010 Geschäftsführer Jörg Hamburg Daten zur Person Ausbildung Beruf Dipl.-Kaufmann zertifizierter FI/CO Berater (SAP R/3) SAP-Berater / Managementberater Geburtsjahr 1962 Fremdsprachen

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg cp-strategy ist ein Modul der corporate Planning Suite. StrAtEgiSchE UntErnEhMEnSStEUErUng Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme

Mitarbeiterprofil. Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Felix Alter Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik (DHBW) Beratung und Entwicklung Personalsysteme Überblick Name Felix Alter Jahrgang 1988 Ausbildung Sprachen Bachelor of Science (B. Sc.)

Mehr

Konzernsteuerung mit IBM Cognos

Konzernsteuerung mit IBM Cognos Die vernachlässigte Zielgruppe: die Konzern-Controller und ihre Bedürfnisse Konzernsteuerung mit IBM Cognos Wir helfen gerne und fast jederzeit. Ihr Erstkontakt für Inhalts- und Lizenzfragen: Michael Kurc,

Mehr

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch Profil (Sommer 2015) Roland Ketteler Geburtsjahr 1964 Ausbildung Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen SAP - Erfahrung seit 1989 SAP-Module SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP Programmierung ABAP 4 SAP Workflow

Mehr

Lars Hunger Consultant

Lars Hunger Consultant Persönliche Daten Name: Anschrift: Phone: Fax: Mobil: E-mail: URL: Jahrgang: Berufsausbildung: Tätigkeitsumfeld: Lars Hunger Dr.-Leber-Str.3, 23923 Selmsdorf +49(38823) 548922 +49(38823) 548923 +49(172)

Mehr

Berater-Profil 2417. SAP-R/3 Berater CO, FI, PP, PS mit Schwerpunkt Controlling

Berater-Profil 2417. SAP-R/3 Berater CO, FI, PP, PS mit Schwerpunkt Controlling Berater-Profil 2417 SAP-R/3 Berater CO, FI, PP, PS mit Schwerpunkt Controlling Anwenderberatung, Customizing, Konzeption, Prozessmodellierung, Schulung, Systemanalyse Fachlicher Schwerpunkt: - Controlling,

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

Bernd Ruffing - Projekte und Tätigkeiten

Bernd Ruffing - Projekte und Tätigkeiten 01/2014-12/2014 Berater Prozessmodellierung Beratung zur Prozessmodellierung Entwicklung einer Monitoringliste und Monitoringwand Analyse und Vorschlag zur Optimierung der Richtliniengestaltung Erstellung

Mehr

RF Consulting IT Consulting, Organisation, Training

RF Consulting IT Consulting, Organisation, Training Gleueler Strasse 184 Mobil: +49 (0) 172/9424401 D-50935 Köln E-Mail: info@r-j-fischer.de Lebenslauf Name Geburtsjahr 1961 Nationalität Sprachen Ausbildung Branchen Deutsch Englisch (Projekterprobt) Französisch

Mehr

Beraterprofil. P e r s ö n l i c h e D a t e n. 1. A u s b i l d u n g. 2. S p r a c h e n. 3. S A P - K e n n t n i s s e.

Beraterprofil. P e r s ö n l i c h e D a t e n. 1. A u s b i l d u n g. 2. S p r a c h e n. 3. S A P - K e n n t n i s s e. Beraterprofil Christian Gihr P e r s ö n l i c h e D a t e n Geburtsdatum 23.06.1981 Nationalität Deutsch Familienstand Verheiratet Position Senior Berater SAP PS und PLM 1. A u s b i l d u n g Ausbildung

Mehr

E-Bilanz Fragestellungen in einem Konzern

E-Bilanz Fragestellungen in einem Konzern E-Bilanz Fragestellungen in einem Konzern Richard Roos Elektronische Bilanz nach 5b EStG Für nach dem 31. 12. 2011 beginnende Wirtschaftsjahre sind Bilanzen und GuV in einheitlichem Format elektronisch

Mehr

Handel. Systeme. Projekte. Menschen

Handel. Systeme. Projekte. Menschen Handel Systeme Projekte Menschen Lidl International Seit über 30 Jahren steht Lidl für Qualitätsprodukte, überlegenes Preis-Leistungsverhältnis und kundenfreundlichen Service. Mit diesem Konzept wurden

Mehr

Exposé. Michael Eisemann Jahrgang 1974

Exposé. Michael Eisemann Jahrgang 1974 Exposé Michael Eisemann Jahrgang 1974 Studium Diplom Wirtschaftswissenschaften (Universität Hohenheim) Vertiefungsrichtung: Betriebswirtschaftslehre Fachbereiche: Controlling, Internationales Management,

Mehr

Projektmappe - Dipl.-Oec. Peter Tiago

Projektmappe - Dipl.-Oec. Peter Tiago Kurzprofil seit 1998 als Berater in zahlreichen SAP Projekten tätig tiefgreifende Kenntnisse in diversen SAP Modulen Spezialwissen auf dem Gebiet der Berechtigungskonzeption und - entwicklung innerhalb

Mehr

Mag. Ignaz Hintersteiner Senior Developer - Business Consulting

Mag. Ignaz Hintersteiner Senior Developer - Business Consulting Beraterprofil Mag. Ignaz Hintersteiner 02/2015 IT-Consulting & Development Mag. Ignaz Hintersteiner 1040 Wien, Klagbaumgasse 11/9 mail: ignaz.hintersteiner@gmail.com Dienstleistungen in der automatischen

Mehr

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2925. SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2925 SAP R/3 Beraterin - Logistik - (QM, MM, SD, FI, BC, ABAP/4, Script) Ausbildung - Datenverarbeitungskauffrau - Studium Mathematik / Chemie auf Lehramt - Allgemeine Hochschulreife mit

Mehr

Anwendungsszenarien SAP BPC

Anwendungsszenarien SAP BPC Planung Ziele setzen (Top down, bottom up) Planen & Massnahmen definieren Pläne realisieren Erfolge messen (Plan versus Actuals, Benchmark, Vorjahr) Planung von Kartoffelkäferbekämpfung Anwendungsszenarien

Mehr

Mit BW on HANA auf dem Weg in die Zukunft SAP Public Services Forum, 17. März 2015

Mit BW on HANA auf dem Weg in die Zukunft SAP Public Services Forum, 17. März 2015 Mit BW on HANA auf dem Weg in die Zukunft SAP Public Services Forum, 17. März 2015 Sabine Herbel Leiterin SAP BI Inselspital Bern Martin Effinger Principal BI HANA Consultant winnovation AG Agenda Über

Mehr

SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion. www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1

SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion. www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1 SAP BW: Erfahrungen in Projekt und Produktion www.dv-ratio.com DV-RATIO Nord GmbH, Jan-Oliver Meister, 01/2002 Folie: 1 Das Unternehmen DV-RATIO im Profil Qualität und Innovation seit 20 Jahren Beratungsteam

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

Jan Richter Niederlassungsleiter München Leiter BU Office of Finance

Jan Richter Niederlassungsleiter München Leiter BU Office of Finance Click to edit Master title style 1 Jan Richter Niederlassungsleiter München Leiter BU Office of Finance München, 7.10.2009 2009 IBM Corporation Agenda Click to edit Master title style 2 Themen im Finanzbereich

Mehr

Profil. Sebastian Goetze

Profil. Sebastian Goetze Profil Persönliche Daten Geburtsjahr 1980 Ausbildung Nationalität Sebastian Goetze Betriebswirt, Wirtschaftsakademie Hamburg Certified Scrum Master Deutsch Beratungsschwerpunkte Projektmanagement Prozessmanagement

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen

Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen Zur Person Jahrgang: 1978 DV-Praxis seit: 1997 Ausbildung: Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen Schwerpunkte: - ERP-Systeme, MIS - Software- und Systemorientierte Informatik

Mehr

SAP/IS-U Einführung. e.on Mitte AG. Stand 10.02.2009, Version 1.0

SAP/IS-U Einführung. e.on Mitte AG. Stand 10.02.2009, Version 1.0 SAP/IS-U Einführung e.on Mitte AG Stand 10.02.2009, Version 1.0 Projektziel Ziel des Projekts war die Analyse und Dokumentation der SAP/IS-U relevanten Geschäftsprozesse in den einzelnen Fachabteilungen

Mehr

Caleo: Berichterstattung, Planung & Konsolidierung

Caleo: Berichterstattung, Planung & Konsolidierung Firmenprofil Caleo: Berichterstattung, Planung & Konsolidierung Inhaltliche Expertise: Seit der Gründung im Jahr 2002 bietet Caleo Beratungsleistungen in den Bereichen Finanzen, Controlling und Konzernrechnungslegung.

Mehr

CHRISTIAN JAKOB. Dr. phil. Consultant PORTRÄT

CHRISTIAN JAKOB. Dr. phil. Consultant PORTRÄT CHRISTIAN JAKOB BERATERPROFIL TITEL Dr. phil. JAHRGANG 1975 POSITION Consultant PORTRÄT Über 5 Jahre Erfahrung im Consulting Mitglied des Kernteams der ech Fachgruppe HERMES Deutschschweiz HERMES-Kursleiter

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Berater-Profil 3491. Cognos-Berater. Ausbildung Diplom Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 3491. Cognos-Berater. Ausbildung Diplom Kaufmann. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 3491 Cognos-Berater Schwerpunkte: - Cognos Softwaresuite, OLAP, Reporting, Analyse, ScorecardingBusiness Intelligence, Corporate Performance Management, Management Informations Systeme,

Mehr

Controlling leicht gemacht!

Controlling leicht gemacht! Controlling leicht gemacht! Was ist Controlling? Definition Controlling von engl. to control für steuern, regeln, ist ein umfassendes Steuerungs- und Koordinationskonzept zur Unterstützung der Geschäftsleitung

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe Ihre vorgemerkten Stellenangebote vom 26.08.2013 ARBEIT UND MEHR ist ein Dienstleistungsunternehmen rund um die Themen Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung für den gesamten kaufmännischen Bürobereich im Großraum

Mehr

Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998)

Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998) Name Peter Eigenheer Funktionen Senior Finanz und Rechnungswesen (FI/CO) Entwickler im Bereich Finanz und Rechnungswesen (FI/CO) Beruflicher Werdegang (im SAP Umfeld seit 1998) Banklehre, danach kaufmänischer

Mehr

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen Persönliche Angaben Name Geboren Rafael Eckert 24.09.1983 in Bremen Kontakt Handy: 0179/54 90 796 E-Mail: eckert@pitcon.de Internet: http://www.pitcon.de/ Arbeitgeber Poguntke IT Consulting (PITCon) Schifferstraße

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

Bruno Peschina. Ausbildung. Berufliche Qualifikationen Sprachen. Auslandserfahrung

Bruno Peschina. Ausbildung. Berufliche Qualifikationen Sprachen. Auslandserfahrung Addresse: John-F.-Kennedy-Str. 94 D-63457 Hanau Telefon: +49 6181 659684 Fax: +49 6181 663368 Mobil: +49 171 500 76 71 Email: Bruno@Peschina.de Jahrgang: 29.05.1961 Nationalität: deutsch Ausbildung Berufliche

Mehr

In Vollzeit verfügbar auf Anfrage Deutsch

In Vollzeit verfügbar auf Anfrage Deutsch PROFIL Controller mit Prozessbezug, E2E Consultant Name: Ulrich Büscher Jahrgang: 1966 Berufserfahrung: 21 Jahre Verfügbarkeit: Stundensatz: Nationalität: In Vollzeit verfügbar auf Anfrage Deutsch KURZVORSTELLUNG

Mehr

Erfolgreiche Umsetzung der Anforderungen von Solvency II (Säule 3) mit SAP SEM-BCS und ConVista SolVentos

Erfolgreiche Umsetzung der Anforderungen von Solvency II (Säule 3) mit SAP SEM-BCS und ConVista SolVentos Quelle: Munich Re / Myrzik Jarisch Erfolgreiche Umsetzung der Anforderungen von Solvency II (Säule 3) mit SAP SEM-BCS und ConVista SolVentos 21. Mai 2015 Dr. Holger Mertens, Alexander Ritter Zur Erfüllung

Mehr

Berater-Profil Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics)

Berater-Profil Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics) Berater-Profil 1553 Seniorberater Controlling (Unternehmenskonzeption, Prozesse) Modulkenntnisse: - CO, PS, PP (Basics), FI (Basics) Ausbildung Professor für Wirtschaftsinformatik und Organisation EDV-Erfahrung

Mehr

Solvency II. Komplexität bewältigen

Solvency II. Komplexität bewältigen Solvency II Komplexität bewältigen Der Service Solvency II schafft die Voraussetzung für wertorientiertes Risikomanagement. Die regulatorischen Anforderungen im Bereich Risikomanagement provozieren einen

Mehr

Sprache und fließend SAP

Sprache und fließend SAP Wir Wirsprechen sprechen Ihre Ihre Sprache Sprache und fließend SAP SAP fließend Effizienz in SAP Wer sich im Wettbewerb mit leistungsfähigen Prozessen differenzieren will, muss diese in der IT abbilden.

Mehr