Zeugnis-Module, -Noten und -Codes

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeugnis-Module, -Noten und -Codes"

Transkript

1 1 Schriftliche Bewerbung Tabelle Zeugnis-Module, -Noten und -Codes Modul Inhalt Überschrift Zeugnis, Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Praktikumszeugnis oder Ausbildungszeugnis Personalien, Stellung im Betrieb Dieses Modul umfasst sämtliche notwendigen Daten zur Person des Arbeitnehmenden (Vor- und Familiennamen, Titel, Geburtsdatum, Bürgerort und Adresse, Anstellungsdauer, Arbeitsort und die zuletzt bekleidete Funktion). Funktion / Pflichtenheft Hier erscheinen die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten sowie allfällige Beförderungen während der Anstellungsdauer. Fachwissen Darstellung des mitgebrachten und während der Anstellungsdauer durch Weiterbildung erworbenen Fachwissens. Qualifikationen (Leistung und Verhalten) Dieses Modul ist zentral im Arbeitszeugnis und hat deshalb sehr ausführlich, klar und unmissverständlich abgefasst zu sein. Hier werden Leistung und Verhalten des Arbeitnehmenden umfangreich gewürdigt (Leistungsbereitschaft, Engagement, Belastbarkeit, Identifikation mit der Firma, Führungsqualität, Kreativität, Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden, Qualität der Arbeit usw.). Austrittsgrund Der Arbeitnehmende hat an sich einen Anspruch darauf, dass der Austrittsgrund im Zeugnis erwähnt wird. Schlusssatz Hier wird dem Arbeitnehmenden für die gute Zusammenarbeit gedankt und ihm viel Erfolg für die berufliche Zukunft gewünscht. Ort und Datum sowie Unterschrift Name des Zeugnisausstellers mit PC geschrieben, Hinweis auf die Rechtsstellung des Ausstellers bei Vertretung des Arbeitgebers.

2 Formulierungen Klartext Note * Stets zur vollsten Zufriedenheit sehr gute Leistungen sehr gut Stets in jeder Hinsicht sehr gute Leistungen sehr gut Vollste Zufriedenheit Immer sehr zufrieden leichte Abwertung von der Höchstleistung erhebliche Abwertung der Höchstleistung sehr gut - Stets volle Zufriedenheit gute Leistungen gut + Stets sehr zufrieden gute Leistungen gut Volle Zufriedenheit befriedigende Leistungen befriedigend Waren immer zufrieden durchschnittliche Leistungen befriedigend Stets zur Zufriedenheit Waren befriedigend unterdurchschnittliche Leistungen unterdurchschnittliche Leistungen gut befriedigend - befriedigend - Zu (unserer) Zufriedenheit ausreichende Leistungen ausreichend Waren zufrieden ausreichende Leistungen ausreichend Im grossen und ganzen zufrieden sehr schlechte Leistungen mangelhaft Hat sich bemüht... zu unserer Zufriedenheit zu erledigen erhebliche Mängel mangelhaft War stets bemüht gravierende Mängel mangelhaft - War stets bemüht/hat sich bemüht absolut unzureichende Leistung ungenügend Unseren Erwartungen entsprochen vollkommen unzureichende Leistungen ungenügend * Stets zur vollsten Zufriedenheit... beschreibt in der Zeugnissprache die Note sehr gut. Allerdings darf man diese Formel nie isoliert betrachten, denn ein gutes Zeugnis setzt sich aus vielen Bausteinen zusammen. Wirken andere Bausteine nicht stimmig, so nützt eine perfekte Zufriedenheitsformel wenig. Es gibt Zeugnisaussteller, die verzichten auf die vollste Zufriedenheit und belassen es bei der vollen Zufriedenheit, weil das Wort vollste nicht korrektes Deutsch ist. Diese Unrichtigkeit hat sich allerdings fest in der deutschen Zeugnissprache eingenistet. Zeugnisse, in denen von der vollen Zufriedenheit die Rede ist, reflektieren nach allgemeiner Ansicht die Note gut' und nicht sehr gut. Andere, gleichwertige Formulierungen lauten z.b.: Wir waren mit seinen Leistungen stets ausserordentlich zufrieden., Die Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden., Die Leistungen werden zusammengefasst als sehr gut beurteilt. 2

3 Bedeutung Formulierung Fachwissen Er verfügt über umfassende Fachkenntnisse, auch in Randbereichen. Er verfügt über umfassende Fachkenntnisse. Er verfügt über solide Fachkenntnisse. Auffassungsgabe und Problemlösungsfähigkeit Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative Belastbarkeit Er verfügt über ein solides Grundwissen in seinem Arbeitsbereich. Er verfügt über entwicklungsfähige Kenntnisse seines Arbeitsbereichs. Er hatte Gelegenheit, sich die erforderlichen Kenntnisse seines Arbeitsbereichs anzueignen. Er ist in der Lage, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und schnell richtige Lösungen zu finden. Er überblickt schwierige Zusammenhänge, erkennt das Wesentliche und ist in der Lage, schnell Lösungen aufzuzeigen. Er findet sich in neuen Situationen zurecht und ist auch in der Lage, komplizierte Zusammenhänge zu erfassen. Er ist mit Unterstützung seiner Vorgesetzten neuen Situationen gewachsen und in der Lage, komplizierte Zusammenhänge nachzuvollziehen. Er ist mit Unterstützung seiner Vorgesetzten neuen Situationen im wesentlichen gewachsen. Er war bemüht, mit Unterstützung seiner Vorgesetzten neuen Situationen gerecht zu werden. Er zeigte stets Eigeninitiative und überzeugte durch seine grosse Leistungsbereitschaft. Er ergriff von sich aus die Initiative und setzte sich mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft für unser Unternehmen ein Er zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative. Er hat der geforderten Einsatzbereitschaft entsprochen. Er hat der geforderten Einsatzbereitschaft im wesentlichen entsprochen. Er hat sich bemüht, der geforderten Einsatzbereitschaft zu entsprechen. Auch stärkstem Arbeitsanfall ist er jederzeit gewachsen. Auch starkem Arbeitsanfall ist er jederzeit gewachsen. 3

4 Denk- und Urteilsvermögen Zuverlässigkeit Fachkönnen Er ist starkem Arbeitsanfall gewachsen. Er ist dem üblichen Arbeitsanfall gewachsen. Er ist dem üblichen Arbeitsanfall im wesentlichen gewachsen. Er ist bemüht, den üblichen Arbeitsanfall zu bewältigen. Besonders hervorzuheben ist seine Urteilsfähigkeit, die ihn auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffenden Urteil befähigt. Seine Urteilsfähigkeit ist geprägt durch seine klare und logische Gedankenführung, die ihn zu sicheren Urteilen befähigt. Seine folgerichtige Denkweise kennzeichnet seine sichere Urteilsfähigkeit in vertrauten Zusammenhängen. Seine folgerichtige Denkweise kennzeichnet seine sichere Urteilsfähigkeit in vertrauten Zusammenhängen. Im vertrauten Zusammenhang kann er sich im wesentlichen auf seine Urteilsfähigkeit stützen. Seine Urteilsfähigkeit ist geprägt durch sprunghafte, teils widersprüchliche Gedankenführung ohne zu erkennen, worauf es ankommt. Er arbeitete stets sehr zuverlässig und genau. Er arbeitete stets zuverlässig und gewissenhaft. Er arbeitete zuverlässig und gewissenhaft. Er bewältigte die entscheidenden Aufgaben zuverlässig. Er arbeitete in der Regel zuverlässig Er ist um zuverlässige Arbeitsweise bemüht. Er beherrscht seinen Arbeitsbereich selbständig und sicher, hat oft neue Ideen und findet optimale Lösungen. Er bewältigt seinen Arbeitsbereich selbständig und sicher, findet gute Lösungen und hat neue Ideen. Er bewältigt seinen Arbeitsbereich sicher und findet brauchbare Lösungen. Er bewältigt seinen Aufgabenbereich. Er bewältigt im wesentlichen die in seinem Aufgabenbereich anfallenden Aufgaben. Er ist bestrebt, seinen Arbeitsbereich zu bewältigen. 4

5 Führungsfähigkeit Beurteilung der persönlichen Führung Er besitzt eine natürliche Autorität, geniesst das Vertrauen seiner Mitarbeiter und wird von ihnen anerkannt und geschätzt. Er versteht es, seine Mitarbeiter sicher einzuschätzen und sie zu sehr guten Leistungen zu führen. Er wird von seinen Mitarbeitern anerkannt und geschätzt und ist in der Lage, die Mitarbeiter entsprechend ihren Fähigkeiten einzusetzen und mit ihnen gute Leistungen zu erzielen. Er wird von seinen Mitarbeitern geachtet und besitzt die Fähigkeit, Mitarbeiter anzuleiten und verantwortungsbewusst zu den gewünschten Leistungen zu führen. Er ist in der Lage, seine Mitarbeiter anzuleiten und verantwortlich zu führen. Er ist in der Lage, mit den von ihm geführten Mitarbeitern die seiner Abteilung gesteckten Ziele im wesentlichen zu erreichen. Er ist bestrebt, die in seinem Referat auftretenden Probleme auf der Grundlage des in unserem Hause praktizierten Führungsstils zu analysieren und zu lösen. Das persönliche Verhalten war stets vorbildlich. Bei Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern ist er sehr geschätzt. Das persönliche Verhalten war stets einwandfrei. Bei Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern ist er geschätzt. Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war einwandfrei. Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war höflich und korrekt. Seine Führung gab uns zu Beanstandungen keinen Anlass. Das persönliche Verhalten war im wesentlichen einwandfrei. Das persönliche Verhalten gegenüber Kollegen und Geschäftspartnern war einwandfrei (kann auf Mängel im Verhalten zu Vorgesetzten hindeuten). Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Geschäftspartnern war einwandfrei (kann auf Probleme mit Kollegen hinweisen). Das persönliche Verhalten war nicht frei von Beanstandungen. Ihm fiel es schwer, sich in die betriebliche Ordnung einzufügen. Das persönliche Verhalten war nicht frei von Beanstandungen. Im Umgang mit Vorgesetzten ergaben sich Probleme. Das persönliche Verhalten war nicht frei von Beanstandungen. Im Umgang mit Kollegen entstanden Probleme in der Zusammenarbeit. 5

6 k.o.-formulierung Bedeutung Arbeitsleistung Keine Bemerkungen... erledigte alle Arbeiten mit grossem Fleiss und Interesse. oder... bemühte sich, seine Aufgaben so gut wie möglich... Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er mit grossem Fleiss.... hat sich stets bemüht, die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer Zufriedenheit zu erledigen. Wir schätzten seinen grossen Eifer. Wir bescheinigen ihm gerne, dass er sich den ihm übertragenen Aufgaben mit Eifer gewidmet hat.... hat an allen ihm gestellten Aufgaben mit grossem Fleiss gearbeitet. Allen Aufgaben hat er sich mit Begeisterung gewidmet. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Leistungen nicht genügten! Leistungen befriedigten nicht, obwohl er sich Mühe gab! bemühte sich, die Arbeit richtig zu erledigen, war aber nicht tüchtig! Fähigkeiten sind minimal, aber er ist willig! war ein Streber, ohne allerdings den Anforderungen zu genügen! Eifer ja, Erfolg nein! Fleiss ja, Erfolg nein! Begeisterung ja, Erfolg nein! Die ihm gemässen Aufgaben... Die anspruchslosen Aufgaben...!... arbeitete mit grösster Genauigkeit. erbsenzählender, langsamer und unflexibler Pedant! Wir bestätigen gerne, dass er mit Fleiss, Ehrlichkeit und Pünktlichkeit an seine Aufgaben herangegangen ist.... hat alle übertragenen Arbeiten ordnungsgemäss erledigt. oder Die Aufgaben, die wir ihm übertrugen, hat er zu unserer Zufriedenheit erledigt.... möchten wir seine Fähigkeiten hervorheben, die Aufgaben mit vollem Erfolg zu delegieren.... hat sich im Rahmen seiner Fähigkeiten eingesetzt.... hat unseren Erwartungen im Wesentlichen entsprochen.... hat sich bemüht, den Anforderungen gerecht zu werden. Es fehlte ihm die fachliche Qualifikation! Keine Eigeninitiative: Er erledigte wirklich nur die Aufgaben, die man ihm explizit auferlegte; ansonsten blieb er passiv, war also allenfalls Durchschnitt! drückte sich vor der Arbeit, wo er nur konnte! sehr schwache Leistung! Leistungen waren schlicht mangelhaft! hat versagt!... zeigte für die Arbeit Verständnis. keine gute Arbeitsleistung oder sogar Faulpelz! 6

7 ... angebotenen Leistungen lagen stets im Bereich seiner Fähigkeiten. Fähigkeiten waren sehr schlecht, weshalb er dem Unternehmen nichts brachte!... zeigte sich den Belastungen gewachsen. war nicht besonders, allenfalls ausreichend belastbar.... hat sich stets um gute Vorschläge bemüht. wusste alles besser, ohne dass das Geschäft aber davon profitieren konnte!... verfügt über Fachwissen und zeigt gesundes Selbstvertrauen. Verhalten Keine Bemerkungen grosse Klappe, aber nichts dahinter! Es ist wahrscheinlich, dass das Verhalten unbefriedigend war!... war tüchtig und wusste sich gut zu verkaufen. unangenehmer Mitarbeiter!... die Zusammenarbeit verlief ohne Beanstandung. Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war stets vorbildlich.... bemühte sich stets um ein gutes Verhältnis zu den Vorgesetzten. Mit seinen Vorgesetzten ist er gut zurechtgekommen. Im Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten zeigte er durchweg eine erfrischende Offenheit.... war sehr tüchtig und wusste sich gut zu verkaufen. Seine Auffassungen wusste er intensiv zu vertreten.... zeichnete sich insbesondere dadurch aus, dass er viele Verbesserungsvorschläge zur Arbeitsvereinfachung bzw. Erleichterung machte.... war wegen seiner Pünktlichkeit stets ein gutes Vorbild. Vorgesetzten und Mitarbeitern gegenüber war er durch seine aufrichtige und anständige Gesinnung ein angenehmer Mitarbeiter. "... ist ein anspruchsvoller und kritischer Mitarbeiter."... war sehr tüchtig und in der Lage, seine eigene Meinung zu vertreten. aber auch nicht sehr angenehm! hatte Probleme mit seinen Vorgesetzten, weil diese im Satz erst nach den Kollegen erwähnt werden. war ein Anpasser! ist ein Mitläufer, der sich gut zu verkaufen weiss! war immer sehr vorlaut! Wichtigtuer! hatte ein übersteigertes Selbstbewusstsein! Da der Zusatz fehlt, "die auch von uns übernommen wurden", kann dies bedeuten, dass die Vorschläge zur eigenen Erleichterung oder im Interesse eigener Bequemlichkeit gemacht wurden. Durch die Betonung der selbstverständlichen Pünktlichkeit wird zum Ausdruck gebracht, dass die Arbeitsleistungen und der Arbeitserfolg gering waren. Aber nicht durch seine Tüchtigkeit! ist sehr eigensüchtig, pocht anderen gegenüber auf seine Rechte und nörgelt gerne! hat eine hohe Meinung von sich und vermag hiervon ausgehend sachliche Kritik nicht zu 7

8 ... hat unserem Unternehmen reges Interesse entgegengebracht. akzeptieren! hat jedoch nichts geleistet!... erzielte einen nicht unerheblichen Umsatz. aber auch keinen erheblichen! Seine umfangreiche Bildung machte ihn stets zu einem gesuchten Gesprächspartner.... trug durch seine Geselligkeit zur Verbesserung des Betriebsklimas bei. Für die Belange der Belegschaft bewies er stets (grosses) Einfühlungsvermögen.... hat alle Aufgaben in seinem und im Interesse der Firma gelöst. Schlussformulierungen Keine Bemerkungen... Wir wünschen ihm alles e, v.a. Gesundheit. Bildung hin oder her er war geschwätzig und führte lange Privatgespräche im Dienst! suchte Sexkontakte zu Kolleginnen oder tratschte und hielt dabei die anderen vom Arbeiten ab! suchte Kontakt zum anderen Geschlecht! beging Diebstahl und/oder andere schwere Unkorrektheiten! Es ist wahrscheinlich, dass er gehen musste! Entwertung des Zeugnisses durch ironische Formulierungen!... für seine Mitarbeit bedanken wir uns. kein wirklicher Verlust!... verlässt uns im gegenseitigen Einvernehmen. Wir haben ihm gekündigt oder zumindest: Wir sind froh, dass er gegangen ist.... verlässt uns auf eigenen Wunsch. Es handelt sich um einen normalen Abgang, und der Mitarbeiter hinterlässt keine grosse Lücke. Unsere Trennung von ihm erfolgte im gegenseitigen Einvernehmen. oder Das Arbeitsverhältnis endete durch einvernehmliche Trennung am... (Austrittstermin). Wir kamen mit ihm überein, das Arbeitsverhältnis zu beenden. Er beendete das Arbeitsverhältnis auf eigenen Wunsch am... (krummer Austrittstermin). oder Er verliess uns vorzeitig am... (krummer Austrittstermin), um seinen Berufsweg sofort in einem anderen Unternehmen fortzusetzen. oder Er schied zum... (krummer Austrittstermin) auf eigenen Wunsch aus, um sofort eine neue Stelle antreten zu können. Er scheidet auf eigenen Wunsch aus unseren Diensten. oder Er verlässt unsere Firma auf eigenen Wunsch. oder Er kündigte das Arbeitsverhältnis zum... (Austrittstermin). Er trennt sich zum... (Austrittstermin) von uns aus eigenem Entschluss. oder Das Arbeitsverhältnis wurde auf seinen Wunsch zum... (Austrittstermin) gelöst. Trennung heisst: auf Initiative des Arbeitgebers. Es traten Schwierigkeiten auf! Beendigungsformeln bei Kündigung durch Vertragsbruch! Beendigungsformeln bei Kündigung ohne Begründung (auf eigenen Wunsch)! Beendigungsformeln bei Kündigung ohne Begründung (nahegelegt)! 8

Zwischenzeugnis oder. Ausbildungszeugnis. einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

Zwischenzeugnis oder. Ausbildungszeugnis. einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses Zeugnisformulierung Überschrift Zeugnis Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis Einleitung Persönliche Daten des Arbeitnehmers einschließlich Beginn und der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

Mehr

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses Ist der Gesamteindruck des Zeugnisses ansprechend? Ist das Zeugnis auf einem Firmenbogen geschrieben? Ist das Zeugnis auf einem DIN A4-Bogen geschrieben? Nennt das

Mehr

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend Fachwissen/Leistung Herr X verfügt über eine sehr große und beachtliche Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse. Er beherrschte seinen Arbeitsbereich stets umfassend und sicher, hatte oft neue Ideen

Mehr

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis Vernebelungs- und Verschleppungstaktiken Wir beginnen mit Techniken, die weniger Verschlüsselung im klassischen Sinne darstellen als eher

Mehr

I. Leistungsbeurteilung

I. Leistungsbeurteilung I. Leistungsbeurteilung Die Leistungsbeurteilung umfasst die Fähigkeiten und Kenntnisse des Arbeitnehmers, seine Arbeitsweise und sein Arbeitserfolg. Mustertext aus einem Originalzeugnis: Frau Meier führte

Mehr

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Für die einzelnen Beurteilungskategorien finden Sie entsprechende Textbausteine sortiert von -4. Bitte entnehmen Sie für die Erstellung des Zeugnisses ein

Mehr

Zeugnisse. Aufbau des Zeugnisses

Zeugnisse. Aufbau des Zeugnisses Zeugnisse Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses ein Zeugnis auszustellen. Zwar kann sich der Arbeitgeber auf die Ausstellung eines einfachen Zeugnisses

Mehr

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche X= 1 2 3 +4 >5 Formulierungen im Arbeitszeugnis und die sich dahinter verbergenden Noten Zu entschlüsseln, was für eine Bewertung man für seine Leistungen überhaupt vom Arbeitgeber erhalten hat, ist schwer.

Mehr

Fachkenntnisse. sehr gut

Fachkenntnisse. sehr gut Fachkenntnisse sehr Er/Sie verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er/sie in seinem/ihrem Aufgabengebiet erfolgreich einsetzte. Er/Sie verfügt über sehr große Berufserfahrung und beherrscht seinen/ihren

Mehr

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Rechtsgrundlagen 35 TV-L Zeugnis (1) Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses haben die Beschäftigten Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art

Mehr

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis)

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Firmenname Tel.: Fax: mail: Herr / Frau Herr/Frau, geb. am, war bei uns von bis als tätig. Ab dem wurde er/sie als Gruppenleiter/in eingesetzt. Seine/Ihre

Mehr

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind.

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind. Arbeitszeugnis Nach Abschluss des Arbeitsverhältnisses steht dem Arbeitnehmer ein schriftliches Arbeitszeugnis ( 630 BGB) über Art und Umfang seiner Tätigkeit sowie dessen Dauer zu (sog. einfaches Zeugnis).

Mehr

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Formulierungen im Arbeitszeugnis Formulierungen im Arbeitszeugnis Den Angaben in Klammern können Sie entnehmen, welcher Schulnote oder Wertung die jeweilige Formulierung entspricht. Formulierungen zur Arbeitsleistung (1+) Wir waren mit

Mehr

Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis

Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder Ausbildungszeugnis Zeugnisformulierung Überschrift Einleitung Tätigkeitsbeschreibung Leistungsbeschreibung Führungsleistung Persönliches (soziales) Verhalten Schlussformulierung Zeugnis Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis oder

Mehr

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn= 978-3-407-36516-3 Welche Aussagen macht der Lebenslauf? 42 Der Lebenslauf ist mit Sicherheit der aussagekräftigste Teil in den Bewerbungsunterlagen.

Mehr

Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online

Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online Haufe Fachbuch Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis - inkl. Arbeitshilfen online Rechtlichen Grundlagen, Formulierungshilfen, Musterzeugnisse, Zeugnisanalyse Bearbeitet von Günter Huber, Waltraud Müller

Mehr

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO)

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO) Arbeitszeugnis Rechtsgrundlagen: 35 TV-EKBO 109 Gewerbeordnung (GewO) Bei Beendigung seines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art und Dauer seiner Tätigkeit.

Mehr

Quelle:

Quelle: INTERPRETATION VON DIENSTZEUGNISSEN Quelle: www.arbeiterkammer.at, www.jobpilot.at, www.e-lisa.at, CLASS/BISCHOFBERGER: Das Arbeitszeugnis und seine Geheimcodes, Verlag des Schweizerischen Kaufmännischen

Mehr

Arbeitszeugnis: Formulierungen

Arbeitszeugnis: Formulierungen IG Metall Ulm, Weinhof 23, D-89073 Ulm / Tel 0731 96606-0, Fax -20 01.11.2000 Arbeitszeugnis: Formulierungen sehr Fachkenntnis Er/Sie verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er/sie in seinem/ihrem Aufgabengebiet

Mehr

Ansprechpartner: Monika Herbutt Bearbeitet am: 04. Februar 2013 Bearbeitet durch: Ulrike Augustin IHK-Service: 089 / 5116-0 Telefon: 089 / 5116-1150

Ansprechpartner: Monika Herbutt Bearbeitet am: 04. Februar 2013 Bearbeitet durch: Ulrike Augustin IHK-Service: 089 / 5116-0 Telefon: 089 / 5116-1150 MERKBLATT Recht und Steuern DAS ARBEITSZEUGNIS Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses aber auch während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber ein Zeugnis

Mehr

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop Arbeitsrecht - Zeugnisse Eine Formulierungshilfe Autor: Dr. jur. Götz Knoop Inhaltsverzeichnis: 1. ZEUGNIS BEI SEHR GUTER LEISTUNG 3 2. ZEUGNIS BEI GUTER LEISTUNG 3 3.

Mehr

Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende.

Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende. Das Arbeitszeugnis - Arbeits- und Sozialrechtsinfo (September 2014) Wer ist anspruchsberechtigt? Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende. Auch bei einem

Mehr

Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses. 1. Überschrift. 2. Einleitung. 3. Positions-, Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung

Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses. 1. Überschrift. 2. Einleitung. 3. Positions-, Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung Wingenroth & Graeve Rechtsanwälte Willy-Brandt-Allee 6 65197 Wiesbaden Tel.: 0611-8410613 www.wingenroth-graeve.de Wissenswertes zum Thema Zeugnisse Grundsätzlicher Aufbau eines qualifizierten Zeugnisses

Mehr

Das qualifizierte Zeugnis die Beurteilung macht's

Das qualifizierte Zeugnis die Beurteilung macht's einfließen. 4 Unterschrift, Datum Der Arbeitgeber muss das Zeugnis handschriftlich unterschreiben. Je höher der Aussteller des Zeugnisses in der Hierarchie des Unternehmens steht, desto wertvoller wird

Mehr

Ausstellung von Zeugnissen

Ausstellung von Zeugnissen Hinweise zur Ausbildung Stand: Mai 2010 Ausstellung von Zeugnissen im Rahmen der Berufsausbildung zur Fachkraft Agrarservice 1. Allgemeine Hinweise Aufgrund arbeitsrechtlicher Vorschriften muss der Arbeitgeber

Mehr

Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000)

Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000) http://www.soliserv.de/ Die wichtigsten Zeugnis-Formulierungen (10. Februar 2000) Formulierung Verhalten des Mitarbeiters Leistungsfähigkeit Er wird seine Leistungsfähigkeit noch steigern können... negativ

Mehr

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Bestandteile eines einfachen Zeugnisses Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Wechsel innerhalb des Unternehmens

Mehr

Information für Auszubildende des 3. Ausbildungsjahres an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen

Information für Auszubildende des 3. Ausbildungsjahres an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen Information für Auszubildende des 3. Ausbildungsjahres an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen zum Thema Ausbildungszeugnis Stand: 15. September 2003 Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mehr

Arbeitszeugnis: Ihre Checkliste. Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis: Ihre Checkliste. Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis Es empfiehlt sich, sein Arbeitszeugnis direkt nach Erhalt sorgfältig zu prüfen, um dem Arbeitgeber Änderungswünsche so schnell wie möglich mitzuteilen.

Mehr

Was gehört in ein Arbeitszeugnis?

Was gehört in ein Arbeitszeugnis? Was gehört in ein Arbeitszeugnis? Das Arbeitszeugnis ist ein Leistungsnachweis und dient einem neuen Arbeitgeber als wichtige Entscheidungsgrundlage für eine Anstellung. Das Verfassen eines Arbeitszeugnisses

Mehr

Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung

Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung J Interpretationshilfen für Zeugnisformulierungen Standardformulierungen und ihre Bedeutung DAS WIRD GESAGT... DAS IST Gemeint....# Leistungsbenotung: Er erledigte alle ihm übertragenen Aufgaben... stets

Mehr

II. Form. III. Inhalt

II. Form. III. Inhalt Zeugnisse Viele Anfragen an die Geschäftsstelle drehen sich um das Thema Zeugnisse und Zeugniserteilung. Oft ist damit der Wunsch verbunden, dass ein konkretes Zeugnis durchgesehen wird mit der Fragestellung,

Mehr

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung Zeugniscode, und Beurteilung Vorbemerkung Arbeitszeugnisse sind für Arbeitnehmer eine der wichtigsten Bewerbungsunterlagen. Sie geben Auskunft über Fähigkeiten, Leistungsvermögen und Persönlichkeit des

Mehr

LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS

LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS Ein Hilfsmittel für Vorgesetzte zum Erstellen von Arbeitszeugnissen 1. Rechtliche Grundlage Arbeitnehmende des Kantons Solothurn können von ihren Vorgesetzten jederzeit ein Zeugnis

Mehr

Industrie-Aktiengesellschaft

Industrie-Aktiengesellschaft Arbeitszeugnis und Beurteilung Seite 1 von 5 Industrie-Aktiengesellschaft Z E U G N I S Frau Claudia Reicher, Diplom-Psychologin, geboren am 16. September 1969 in Köln, trat am 1. September 1995 in unser

Mehr

Anhang 1. Personalbeurteilung:

Anhang 1. Personalbeurteilung: Anhang 1 zum Thema: Personalbeurteilung: Beurteilungsgespräch, Arbeitszeugnis und Zeugnissprache Im Rahmen des Projektes Inhaltlich betreut von Beatrice von Monschaw RUZ Hollen Holler Weg 33 27777 Ganderkesee

Mehr

Dienstliche Beurteilung

Dienstliche Beurteilung LANDESHAUPTSTADT KIEL Amt: Dienstliche Beurteilung Regelmäßige Beurteilung Beurteilung aus besonderem Anlaß Amts- bzw. Dienstbezeichnung, Vor- und Zuname, Geburtsdatum: Beurteilungszeitraum: Stellenplan-Nr.:

Mehr

Kanzlei am Steinmarkt RAe Kuchenreuter, Dr. Stangl & Alt Rundschreiben / Ausgabe 10/2008

Kanzlei am Steinmarkt RAe Kuchenreuter, Dr. Stangl & Alt Rundschreiben / Ausgabe 10/2008 Rundschreiben / Ausgabe 10/2008 Thema: Das Arbeitszeugnis Zeugnisarten Form des Zeugnisses Zeugnisinhalt Zeugnissprache - Zeugnisnoten Checkliste Zeugnis Das Arbeitszeugnis gewinnt für den Mitarbeiter

Mehr

Arbeitszeugnisse. Stand Januar 2015. Christiane Ordemann. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Arbeitszeugnisse. Stand Januar 2015. Christiane Ordemann. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Arbeitszeugnisse Stand Januar 2015 Christiane Ordemann Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Findorffstraße 106 28215 Bremen www. christiane-ordemann.de Inhalt Anspruch Zeugnisarten Inhalt Bewertung

Mehr

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Einfaches Arbeitszeugnis - Angaben zur Person - Wahre und genaue Tätigkeitsbeschreibung

Mehr

In der Eingangsbeurteilung folgt die Beurteilung über die Entwicklung, das hat seine besondere Bedeutung bei Führungskräften.

In der Eingangsbeurteilung folgt die Beurteilung über die Entwicklung, das hat seine besondere Bedeutung bei Führungskräften. Wenn ein Arbeitszeugnis erstellt wird, ist der Anfang die Tätigkeitsbeschreibung sowie die herausragenden Erfolge von guten und sehr guten Mitarbeitern sie sind immer individuell formuliert je nachdem,

Mehr

Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis

Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis Herr Mayer arbeitete stets zu unserer vollen Zufriedenheit. und Herr Mayer arbeitete zu unserer Zufriedenheit. Zwei Sätze, nur zwei Worte Unterschied

Mehr

1.1 Bitte geben Sie an, wie wichtig Ihnen die im Folgenden genannten Merkmale unabhängig von Ihrem Arbeitsplatz sind!

1.1 Bitte geben Sie an, wie wichtig Ihnen die im Folgenden genannten Merkmale unabhängig von Ihrem Arbeitsplatz sind! I Allgemeine Einschätzungen und Merkmale Ihrer Tätigkeit 1.1 Bitte geben Sie an, wie wichtig Ihnen die im Folgenden genannten Merkmale unabhängig von Ihrem Arbeitsplatz sind! Wie wichtig ist Ihnen, dass

Mehr

Handbuch für Schulräte und Schulleitungen

Handbuch für Schulräte und Schulleitungen ARBEITSZEUGNIS 1. Gesetzliche Grundlagen Personalgesetz, 34: 1 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten auf Verlangen ein Zwischenzeugnis. 2 Sie haben Anspruch auf ein Austrittszeugnis, das sich über

Mehr

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03 Das Arbeitszeugnis Nr. 147/03 Ansprechpartner: Frank Wildner Geschäftsbereich Recht Steuern der IHK Nürnberg für Mittelfranken Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg Tel.: 0911/13 35-428 Fax: 0911/13 35-463 E-Mail:

Mehr

14 Das Arbeitszeugnis

14 Das Arbeitszeugnis 14 Das Arbeitszeugnis Weiterführende Literatur: Göldner, Grundlagen des Zeugnisrechts, 1989; Schaub, Arbeitsrechtshandbuch, 146; Wenk, in: Münchner Handbuch zum Arbeitsrecht, Band II, 124. 1. Das Beendigungszeugnis

Mehr

Checkliste Arbeitszeugnis

Checkliste Arbeitszeugnis Checkliste Arbeitszeugnis Beim qualifizierten Zeugnis ist folgendes zu berücksichtigen und zu beachten:! Es muss (wie Zeugnisse generell) auf Geschäftspapier mit vollständiger Adresse des Arbeitgebers

Mehr

Leitfaden zur Verwendung der Musterzeugnisse

Leitfaden zur Verwendung der Musterzeugnisse Leitfaden zur Verwendung der Musterzeugnisse 1. Einleitung Ausscheidende Arbeitnehmer reagieren zumeist erfreut auf das Angebot seitens der Vorgesetzten, sich das Arbeitszeugnis selbst zu erstellen und

Mehr

Beurteilung des Betriebspraktikums durch den Betrieb

Beurteilung des Betriebspraktikums durch den Betrieb Modul 3, Baustein 3.4, Anlage 3 ZSL Bitburg-Prüm Beurteilung des Betriebspraktikums durch den Betrieb Zutreffendes bitte ankreuzen! Name des Praktikanten/ der Praktikantin: Zeitraum des Praktikums: Firma:

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Arbeitszeugnisse

I.O. BUSINESS. Checkliste Arbeitszeugnisse I.O. BUSINESS Checkliste Arbeitszeugnisse Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Arbeitszeugnisse Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat der Mitarbeiter Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis

Mehr

Das Arbeitszeugnis. WEKA Business Dossier. unter Berücksichtigung der Referenzauskunft. Sofort-Nutzen. Dossier-Themen. Personal. Unternehmens führung

Das Arbeitszeugnis. WEKA Business Dossier. unter Berücksichtigung der Referenzauskunft. Sofort-Nutzen. Dossier-Themen. Personal. Unternehmens führung unter Berücksichtigung der Referenzauskunft Dossier-Themen Unternehmens führung Personal Führung Erfolg & Karriere Kommunikation Marketing & Vertrieb Informatik Recht, Steuern & Finanzen Sofort-Nutzen

Mehr

Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss:

Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss: Was man bei der Formulierung eines Arbeitszeugnisses beachten muss: Der Arbeitgeber ist verpflichtet, am Ende eines Arbeitsverhältnisses dem Arbeitnehmer ein Zeugnis zu erteilen (siehe 630 BGB). Die Zeugnisarten:

Mehr

von Marcus Knill (Das Dokument rechts zeigt, dass die Zeugnisgeheimsprache nicht immer verwendet wurde.)

von Marcus Knill (Das Dokument rechts zeigt, dass die Zeugnisgeheimsprache nicht immer verwendet wurde.) von Marcus Knill In den Arbeitszeugnissen gibt es gleichsam eine Geheimsprache. Oft ist die wahre Botschaft zwischen den Zeilen versteckt. Wir zeigen nachfolgend einige Beispiele, wie die Zeugnissprache

Mehr

Das Arbeitszeugnis und die Geheimsprache der Arbeitszeugnisse

Das Arbeitszeugnis und die Geheimsprache der Arbeitszeugnisse Ein Artikel zum Arbeitszeugnis vom Berufszentrum ABIS www.bewerben.de Weitere Informationen zum Check, Optimierung und zur Erstellung Ihres deutschen oder englischen Arbeitszeugnisses erhalten Sie unter:

Mehr

Arbeitszeugnis. Zeugnisarten

Arbeitszeugnis. Zeugnisarten Arbeitszeugnis Jeder Arbeitnehmer hat bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Erteilung eines Zeugnisses durch den Arbeitgeber, wobei dieser Anspruch nicht erst am letzten Tag des Arbeitsverhältnisses

Mehr

Das Arbeitszeugnis muss wahr sein Das Zeugnis muss objektiv richtig sein. Es darf keine falschen Angaben enthalten.

Das Arbeitszeugnis muss wahr sein Das Zeugnis muss objektiv richtig sein. Es darf keine falschen Angaben enthalten. Arbeitszeugnis Gesetzliche Grundlagen Jeder Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer kann gemäss Artikel 330a OR jederzeit ein Zeugnis verlangen, welches über Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses Auskunft

Mehr

Bewerten / Beurteilen Versuch einer Begriffsbestimmung mit Anlage Leistungskriterien zu den einzelnen Verhaltensmerkmalen

Bewerten / Beurteilen Versuch einer Begriffsbestimmung mit Anlage Leistungskriterien zu den einzelnen Verhaltensmerkmalen Beim Bewerten / Beurteilen geht es um eine möglichst objektive Analyse der Ist- und Sollsituation der erbrachten Leistung. Dafür müssen die Leistungskriterien (= die geforderten Leistungen) klar definiert

Mehr

MERKBLATT DAS ARBEITSZEUGNIS WER HAT ANSPRUCH AUF EIN ZEUGNIS? WELCHE ZEUGNISSE UNTERSCHEIDET MAN? Recht und Fairplay

MERKBLATT DAS ARBEITSZEUGNIS WER HAT ANSPRUCH AUF EIN ZEUGNIS? WELCHE ZEUGNISSE UNTERSCHEIDET MAN? Recht und Fairplay MERKBLATT Recht und Fairplay DAS ARBEITSZEUGNIS Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses aber auch während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber ein Zeugnis

Mehr

MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE

MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE Zeugnis und Abmahnung Seminar in Stuttgart 19. April 2013 I. Abmahnung A. Begriff B. Form und Inhalt der Abmahnung C. Abmahnungsberechtigte Personen D. Abgrenzung zur Betriebsbuße

Mehr

Seit über. Jahren WIR SIND KARTZFEHN. Leitlinien zur Führung und Zusammenarbeit

Seit über. Jahren WIR SIND KARTZFEHN. Leitlinien zur Führung und Zusammenarbeit WIR SIND KARTZFEHN Leitlinien zur Führung und Zusammenarbeit Liebe Kartzfehner, lässt man die Nachtruhezeit außer Betracht, verbringt ein Berufstätiger mehr Zeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen als

Mehr

Leitfaden zur Erstellung von Arbeitszeugnissen für wissenschaftliches Personal. A. Grundsätzliches

Leitfaden zur Erstellung von Arbeitszeugnissen für wissenschaftliches Personal. A. Grundsätzliches UHH Referat 65 Moorweidenstr. 18 D-20148 Hamburg Leitfaden zur Erstellung von Arbeitszeugnissen für wissenschaftliches Personal Die Erstellung von Arbeitszeugnissen ist eine anspruchsvolle und wichtige

Mehr

KiTa PraE-Gen Fit für Führung

KiTa PraE-Gen Fit für Führung KiTa PraE-Gen Fit für Führung Arbeitszeugnisse Dipl.-Kffr. Christine Jordan-Decker Inhalte Rechtliche Situation Formale Anforderungen Inhaltliche Anforderungen Typischer Aufbau Zeugnissprache und Geheimcodes

Mehr

Arbeitszeugnis. NAV-Virchow-Bund mein Vorteil, mein Verband. kompetente Rechtsberatung, schlagkräftige Berufspolitik und Service, den Sie brauchen

Arbeitszeugnis. NAV-Virchow-Bund mein Vorteil, mein Verband. kompetente Rechtsberatung, schlagkräftige Berufspolitik und Service, den Sie brauchen NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e. V. Chausseestraße 119 b, 10115 Berlin, Fon: (030) 28 87 74-0, Fax: (030) 28 87 74-115 E-Mail: info@nav-virchowbund.de Internet: www.nav-virchowbund.de

Mehr

Sie sind gefragt! Das xxxxxxxxxxxxx aus Sicht seiner. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorsitzender: xxxxxxxxxxxxxxxxxx. xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Sie sind gefragt! Das xxxxxxxxxxxxx aus Sicht seiner. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorsitzender: xxxxxxxxxxxxxxxxxx. xxxxxxxxxxxxxxxxxx An alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Vorsitzender: xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx Tel: xxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxx Tel.: xxxxxxxxxxxxxxxxxx Fax: xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mehr

Guten Tag! Bitte beteiligen Sie sich alle! Nur dann können wir Gutes erkennen, weiterführen und versuchen, Schwachstellen gemeinsam zu verbessern.

Guten Tag! Bitte beteiligen Sie sich alle! Nur dann können wir Gutes erkennen, weiterführen und versuchen, Schwachstellen gemeinsam zu verbessern. Guten Tag! Sie erhalten heute den Fragebogen zum Thema Ihrer Zufriedenheit, dem Arbeitsklima und der Arbeitsorganisation. Wir bitten Sie sich diesen in Ruhe durchzulesen und offen und ehrlich, nicht unter

Mehr

Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen

Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen Mitarbeiter und ihre Leistungen richtig beurteilen Immer, wenn Menschen aufeinandertreffen, findet eine Beurteilung statt. Dabei gründet sich unsere Meinung über Andere oft auf den ersten Eindruck. In

Mehr

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag

Zeugnis. Hesse/Schrader Das perfekte Arbeitszeugnis Stark Verlag Zeugnis Herr Diplom-Betriebswirt (FH) Ralph Peter Schnauf, geboren am 10. Oktober 1971 in Bain am Stech, war in der Zeit vom 01. Januar 2006 bis zum 31. Januar 2015 in unserem Unternehmen tätig. Die Hans

Mehr

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Interpretationshilfe für Arbeitszeugnisse

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Interpretationshilfe für Arbeitszeugnisse Tools for Business Success Interpretationshilfe für WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt Interpretation beispielhafter Formulierungen in n Gewünschte

Mehr

1. Allgemeiner Ablaufplan für Mitarbeiterbefragungen. Legen Sie den Untersuchungsgegenstand fest und definieren Sie das Ziel

1. Allgemeiner Ablaufplan für Mitarbeiterbefragungen. Legen Sie den Untersuchungsgegenstand fest und definieren Sie das Ziel InformationsZentrum für die Wirtschaft Service für Leser der IZW-Beratungsbriefe Checkliste für Mitarbeiterbefragungen 1. Allgemeiner Ablaufplan für Mitarbeiterbefragungen Vorbereitungsphase: Legen Sie

Mehr

Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen

Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen Beispielformulierungen für die Erstellung von Arbeitszeugnissen für die Zielgruppe Angestellte 1 Die Beispielformulierungen sind nach folgendem Gliederungsschema

Mehr

Arbeitszeugnis. Arten

Arbeitszeugnis. Arten Arbeitszeugnis Das Arbeitszeugnis hat sich über die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie über die Leistungen und das Verhalten des Arbeitnehmers zu äussern. Weitergehende Regelungen zum Arbeitszeugnis

Mehr

Qualifiziertes Zeugnis

Qualifiziertes Zeugnis Qualifiziertes Zeugnis 1. Beispiel für ein sehr gutes Zeugnis: Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit: Das ist ein Synonym für: Note eins! a) Note 1 Er zeigte stets ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative

Mehr

Erstmalige Beurteilung während der Probezeit Vertraulich behandeln

Erstmalige Beurteilung während der Probezeit Vertraulich behandeln Erstmalige Beurteilung während der Probezeit Vertraulich behandeln I. Allgemeine Angaben Personalangaben Familienname, Vorname Geburtsdatum Amtsbezeichnung/Besoldungsgruppe Behörde/Dienststelle Datum der

Mehr

Elemente des Arbeitszeugnisses

Elemente des Arbeitszeugnisses Elemente des Arbeitszeugnisses 1. Titel Arbeitszeugnis Zwischenzeugnis Arbeitsbestätigung 2. Personalien Name Vorname gegebenenfalls Titel Geburtsdatum Heimatort Adresse 3. Eintritt, Austritt Zeugnis:

Mehr

Objektleiter/Innen. Bewerbungsschreiben für

Objektleiter/Innen. Bewerbungsschreiben für Bewerbungsschreiben für Objektleiter/Innen Berufseinstieg - Berufserfahren - Arbeitslos - Blindbewerbung - Quereinstieg - Lehrstelle - Mutterschaftspause 2004 by Gerhard J. Hojas Linz / Ebelsberg email:

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit! Codes in Arbeitszeugnissen Hochschule Darmstadt, 11. Mai 2016 Referenten: RA Michael Pietsch 1 Das Arbeitszeugnis Ein falscher Zeuge bleibt nicht ungestraft; und

Mehr

Wissenswertes über das Zeugnis

Wissenswertes über das Zeugnis Sonderinformation des Personalrates Wissenswertes über das Zeugnis Presserechtlich verantwortlich: Renate R. Holzbauer, Personalrat Universität München Schellingstraße 10, 80799 München, Redaktion: Ausschuss

Mehr

Arbeitszeugnis 07.03.2016. Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v.

Arbeitszeugnis 07.03.2016. Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v. 07.03.2016 Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v. 1 Inhaltsverzeichnis Seite Gesetzliche und tarifliche Zeugnisansprüche 4 Anspruch auf ein Endzeugnis 5 Anspruch auf ein Zwischenzeugnis 7 Grundsätze der

Mehr

Microsoft Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße l D- 85716 Unterschleißheim Arbeitszeugnis Telefon: +49 (0)89/3176-0 Telefax: +49 (0)89/3176-1000 www.microsoft.com/germany Herr Babak Ravanbakhsh,

Mehr

KANZLEI NICKERT WIR DENKEN SCHON MAL VOR.

KANZLEI NICKERT WIR DENKEN SCHON MAL VOR. KANZLEI NICKERT WIR DENKEN SCHON MAL VOR. Nadine Jablonski Das qualifizierte Arbeitszeugnis 1. Einleitung Über das einfache Zeugnis hinaus, in dem nur Art und Dauer der Tätigkeit genannt werden, kann der

Mehr

4. Was unterscheidet Zeugnisse für ehrenamtliche Mitarbeiter von Zeugnissen für angestellte Mitarbeiter?

4. Was unterscheidet Zeugnisse für ehrenamtliche Mitarbeiter von Zeugnissen für angestellte Mitarbeiter? Warum Zeugnisse ausstellen? Tipps für die Gestaltung von Zeugnissen für ehrenamtliche Mitarbeiter 1. Warum überhaupt Zeugnisse? 2. Besonderheiten von Arbeitszeugnissen Kurzüberblick 3. Beispiel: Zeugnis

Mehr

Mitarbeiterbefragungen bei market

Mitarbeiterbefragungen bei market Chart market - Institut für Markt-, Meinungs- und Mediaforschung Chart market-mitarbeiterzufriedenheitsmessung Chart Mitarbeiter begeistern Erfolg messen! Das Pflichtenheft: Rascher Überblick über den

Mehr

Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben

Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben Informationen von arbeitszeugnis-forum.de / 001 Leitfaden und Checkliste zur Formulierung von Empfehlungsschreiben Leitfaden zur Formulierung von Empfehlungsschreiben 1. Was ist bei der Formulierung eines

Mehr

Freiwilligendienst Zeugnisbogen

Freiwilligendienst Zeugnisbogen Freiwilligendienst Zeugnisbogen Die Zeugnisvorlage enthält die Textbausteine für ein Zeugnis, das der DRK Kreisverband Köln e.v. mit Hilfe des Ankreuzbogens aus der Einsatzstelle (siehe unten) erstellt.

Mehr

Musterbausteine für Arbeitszeugnisse

Musterbausteine für Arbeitszeugnisse Musterbausteine für Arbeitszeugnisse Jedes Arbeitszeugnis lässt sich in sechs Bereiche gliedern: (1) Einleitung (2) Firmenbeschreibung (3) Beschreibung der Tätigkeit (4) Arbeitsweise (5) Sozialverhalten

Mehr

Mitarbeiterbefragung FRAGEBOGEN

Mitarbeiterbefragung FRAGEBOGEN Mitarbeiterbefragung FRAGEBOGEN Sehr geehrte(r) XXXX-Mitarbeiter(in)! Ihre Meinung ist uns! Investieren Sie 25 Minuten in (noch zu formulieren, z.b. eine bessere Zusammenarbeit; einen für Sie und uns besseren/stärkeren

Mehr

MITARBEITER MOTIVIEREN

MITARBEITER MOTIVIEREN MITARBEITER MOTIVIEREN NUTZEN SIE MOTIVIERENDES FEEDBACK MONIKA HEILMANN 32 ZT August 2013 August 2013 ZT 33 HALTEN SIE IHRE MITARBEITER BEI LAUNE NUTZEN SIE MOTIVIERENDES FEEDBACK Wenn Mitarbeiterinnen

Mehr

1111' Manpower. Zeugnis

1111' Manpower. Zeugnis 1111' Manpower Niederlassung 1025 Brandenburger Platz 48 D - 0046 Cottbus Telefon 055/804 0 Telefax 055/8041 Zeugnis Als einer der weltweit führenden Personaldienstleister stellen wir unseren Kunden im

Mehr

MitarbeiterInnenbefragung

MitarbeiterInnenbefragung 2004 gendernow Regionale Koordinationsstelle des NÖ Beschäftigungspakts zur Umsetzung von gender mainstreaming A-1040 Wien Wiedner Hauptstraße 76 01-581 75 20-2830 office@gendernow.at www.gendernow.at

Mehr

Leitfaden zum Mitarbeiterinnen /Mitarbeitergespräch (MAG) im Bereich Technik und Verwaltung

Leitfaden zum Mitarbeiterinnen /Mitarbeitergespräch (MAG) im Bereich Technik und Verwaltung Leitfaden zum Mitarbeiterinnen /Mitarbeitergespräch (MAG) im Bereich Technik und Verwaltung Ziele des MAG Das MAG an der Hochschule Bochum ist der zentrale Baustein der Personalentwicklung. Mit dem MAG

Mehr

Merkblatt zum Arbeitszeugnis

Merkblatt zum Arbeitszeugnis Merkblatt zum Arbeitszeugnis Gliederung 1. Welche Formen von Arbeitszeugnissen gibt es? 2. Welche Grundsätze gibt es? 3. Wie formuliere ich ein Arbeitszeugnis? 4. Wie ist ein Arbeitszeugnis aufgebaut?

Mehr

Fallstudie und Musterlösung

Fallstudie und Musterlösung Fallstudie und Musterlösung Fallstudie VI: Bewerberauswahl 1 Der Maschinenbaukonzern, für den Sie seit mehreren Jahren erfolgreich tätig sind, hat Ihnen die Führung eines Unternehmens übertragen, das neu

Mehr

Vorname, Name: Straße: PLZ / Ort: Name der Bank: Telefonnummer: Faxnummer: E-Mail-Adresse: Geburtsdatum: Geburtsort:

Vorname, Name: Straße: PLZ / Ort: Name der Bank: Telefonnummer: Faxnummer: E-Mail-Adresse: Geburtsdatum: Geburtsort: Fax (040-41 34 54 34) PMSG PersonalMarkt Services GmbH Zeugnisentwurf Hoheluftchaussee 18 20253 Hamburg Zeugnisentwurf Ich möchte Ihre Leistung Zeugnisentwurf in Anspruch nehmen und schicke Ihnen daher

Mehr

Gesprächsleitfaden Mitarbeitergespräch (MAG) für Vorgesetzte

Gesprächsleitfaden Mitarbeitergespräch (MAG) für Vorgesetzte UNIVERSITÄT HOHENHEIM DER KANZLER Miteinander Aktiv - Gestalten Gesprächsleitfaden Mitarbeitergespräch (MAG) für Vorgesetzte Liebe Kolleginnen und Kollegen, Sie werden in nächster Zeit mit Ihrem Mitarbeiter/Ihrer

Mehr

Karl-Jaspers-Klinik. Führungsgrundsätze August 2009

Karl-Jaspers-Klinik. Führungsgrundsätze August 2009 Karl-Jaspers-Klinik Führungsgrundsätze August 2009 Vorwort Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Führungskräfte, wir haben in der Karl-Jaspers-Klinik begonnen, uns mit dem Thema Führung aktiv auseinanderzusetzen.

Mehr

Datum Lehrbeginn: Aktuelles Semester: bzw. Abschluss eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ):

Datum Lehrbeginn: Aktuelles Semester: bzw. Abschluss eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ): Eignungsabklärung Höhere Fachschule (HF) Bildungsgang: HF Pflege Schritt 2: Integriertes Eignungspraktikum für FAGE in Ausbildung oder FAGE mit EFZ: Fremdbeurteilung Name: Vorname: Geburtsdatum: Datum

Mehr

Zeugnisse für FSJ ler/

Zeugnisse für FSJ ler/ Zeugnisse für FSJ ler/ ler/-innen Stand: Mai 2010 Im qualifizierten Arbeitszeugnis für FSJ ler/-innen werden ihre Leistungen und ihr Verhalten beurteilt sowie die berufsqualifizierenden Merkmale des freiwilligen

Mehr

Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Zeugnis unterschreiben.

Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Zeugnis unterschreiben. Inhalt Wenn Sie auf die blau markierten Worte klicken, springt die Textanzeige direkt zu der betreffenden Stelle. 1. Wann muss ein Ausbildungszeugnis geschrieben werden? 2. Wann muss das Ausbildungszeugnis

Mehr

Das informative Arbeitszeugnis

Das informative Arbeitszeugnis Arbeitsrecht und Personal Ende des Arbeitsverhältnisses Karl-Heinz List Das informative Arbeitszeugnis Was Sie als Zeugnisaussteller alles wissen müssen Mit Schritt-für-Schritt- Anleitung zur Zeugniserstellung

Mehr

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen

Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen Stets zu unserer vollsten Zufriedenheit Lesen und Verstehen von Arbeitszeugnissen Constanze Krätsch, IG Metall Bezirksleitung Mitte IG Metall Junge Beschäftigte gewinnen! FB Mitgliedern Kampagnen - FB

Mehr