Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen"

Transkript

1 Beratung vor Immobilienkauf 1 Vor einem Immobilienkauf: Am besten früh beraten lassen Mit mehr Wissen zu Ihrer späteren Finanzierung und zur Rendite Ihres Projektes ist die Immobiliensuche deutlich effektiver. Für den schnellen Leser vorab Auch wenn Sie noch kein konkretes Objekt haben, lohnt sich ein Vorgespräch >> Wir ermitteln mit Ihnen den Finanzierungsbedarf nach Ihren Ideen und Möglichkeiten. >> Sie bekommen wertvolle Informationen über die Darlehensarten und Darlehensgeber die für Sie am besten geeignet sind (Geschäfts-, Hypothekenbanken, öffentliche Mittel usw.) >> Möglichkeiten, sich die aktuell niedrigen Zinsen für später zu sichern, gehören auch dazu, z.b. mit Forwarddarlehen (bei vorhandenen Objekten) oder anderen Möglichkeiten >> Und Sie bekommen Rechenregeln zur Objektbewertung, mit denen die Kaufverhandlungen für Sie deutlich leichter werden >> Dabei dient die Mietrendite zur Schätzung eines angemessenen Kaufpreises, auch wenn Sie selbst gar nicht vermieten wollen >>

2 Beratung vor Immobilienkauf 2 1. Beratung unverbindlich nutzen Kauf oder Bau lohnen sich zur Zeit fast immer, denn die Bauzinsen sind aktuell sehr niedrig. Aber auch wenn es noch gar nicht so weit ist, also auch wenn Sie jetzt noch gar keine Immobilie kaufen können - wenn Sie z.b. wegen beruflich notwendiger Mobilität oder aus anderen Gründen noch nicht aktiv werden können, ist es sinnvoll, sich früh genug zusammen zu setzen. Das gilt sogar ohne ein konkretes Objekt. Denn mehrere Punkte sollten Sie frühzeitig bedenken, wenn Sie später eine Immobilie planen. 2. Was frühzeitig zu bedenken ist Das ist zum einen der tatsächliche Finanzierungsbedarf. Das heißt, wir besprechen mit Ihnen Ihre Vorstellungen und Möglichkeiten im Bezug auf Art (Wohnung, Art des Hauses, evtl. Einliegerwohnung) Ort, Lage, Zeitpunkt mit Bezug zu Ihrer persönlichen Planung Preis und Nebenkosten Eigenkapital und was davon wie eingesetzt werden kann und ermitteln mit Ihnen die Größenordnung des voraussichtlich notwendigen Darlehenshöhe. Dazu besprechen wir, welche Darlehensgeber, also Banken (Geschäfts- Hypotheken-, Genossenschafts-, Direktbanken, Sparkassen) Bausparkassen oder Versicherungen, Verwandte oder Arbeitgeber, öffentliche Mittel (KfW, Riester...) dazu für Sie am besten in Frage kommen (Anm: Lesen Sie dazu auch unseren Artikel Wie man Finanzierungen vergleicht ).

3 Beratung vor Immobilienkauf 3 Und wir besprechen mit Ihnen die verschiedenen, für Ihre Konstellation sinnvollen Möglichkeiten zum Beschaffen des nötigen Kapitals mit Darlehen (Vor- und Nachteile der einzelnen Arten) Eigenkapital mit Ansparmöglichkeiten öffentlichen Förderprogramme (familiäre Voraussetzungen) So bekommen Sie bereits vor der Immobiliensuche ein Gefühl dafür und Sie erfahren, was bei welchem Darlehensgeber machbar ist und was nicht. Um Ihnen die aktuell günstigen Konditionen zu sichern, können wir dabei zum Beispiel auch die Möglichkeiten eines Bausparvertrages oder (falls Sie bereits ein beleihungsfähiges Objekt haben) auch die eines Forward - Darlehens besprechen. Solche Informationen geben Ihnen eine angenehme Planungssicherheit schon vor dem Suchen nach einem für Sie geeigneten Objekt. Auch schon ohne konkretes Objekt Häuser und Wohnungen leicht bewerten Ein wichtiger Punkt bei Kaufverhandlungen ist auch die richtige Einschätzung des Objektwertes. Damit Sie wissen, ob ein Ihnen vorliegendes Angebot günstig oder zu teuer ist. Immobilienmakler haben dazu eine Methode, wie man mit etwas Übung mal eben schnell im Kopf aus der örtlichen möglichen Miete zu jeder Wohnung oder jedem Haus einen angemessenen Objektwert

4 Beratung vor Immobilienkauf 4 berechnen kann. Und der stimmt dann meist auch noch mit den besten Wertgutachten der teuersten Bausachverständigen ziemlich genau überein. Für eine solche Schätzung vergleicht man den Objektkauf mit einer Anlage in ein Investment (z.b. einem Sparbuch oder einem Investmentfonds). Man betrachtet das, was man reinsteckt im Verhältnis zu dem was dabei herauskommt (oder bei Vermietung herauskommen könnte). Das eine der Bruttokaufpreis und das andere die Nettokaltmiete. Und daraus ergibt sich die zur Berechnung wichtige Mietrendite des Objektes. Diese ist zur Bewertung wichtig, selbst wenn Sie gar nicht vermieten wollen. Im nächsten Absatz zunächst zum Bruttokaufpreis. Einen angemessenen Wert finden ist leicht möglich Der Bruttokaufpreis Wenn man also ein Objekt kauft, ist das, was man alles beim Kauf reinsteckt, der Bruttokaufpreis. Dieser ist die Summe aus Kaufpreis Grunderwerbsteuer Nebenkosten des Notars für den Kaufvertrag Nebenkosten des Amtsgerichts (Grundbuchamt) für die Eigentums - Umschreibung Provision für den Immobilienmakler (falls vorhanden) Also einfach alles das zusammen, was man dann aufbringen muss, wenn man sich dazu gar kein Geld leihen müsste. Dieser Bruttokaufpreis ist unabhängig davon, wie man finanziert (Eigenkapital,

5 Beratung vor Immobilienkauf 5 Fremdkapital, Geschenktes, Geliehenes oder was auch immer). Und auch unabhängig davon, welche Förderungen oder Steuervorteile man bekommt. Das ist wichtig zu wissen, denn in vielen professionellen Kaufangeboten sind bereits Finanzierungskosten, Zinsen und Förderungen mit eingerechnet. Was aber manchmal eher nur der Verwirrung des Käufers dienen soll... Beispiel für den Bruttokaufpreis Bei einem Kaufpreis von ,- liegt die Grunderwerbsteuer je nach Bundesland zwischen 3,5 % (Bauern und Sachsen) und 5,0 % (Schleswig- Holstein, ab 1.Januar 2014 : 6,5%) d.h. bei 8.750,- bis ,-. Die Nebenkosten von Notar und Gericht liegen bei ca. 1,2 % ( 3.000,-) und ein Immobilienmakler will auch bis zu 5,0 % (mit Mehrwertsteuer 5,95 %) haben, also noch mal bis zu ,-. Zusammen muss man also bis zu 13,65 % (ca ,-) zusätzlich zum Kaufpreis aufbringen. In diesem Beispiel also z.b ,-. Anm.: Sie können diese Zahlen für jedes Objekt mit unserem Rechentool Miete oder Kauf auf unserer Homepage unter Service leicht und schnell selbst berechnen Und diesen Bruttokaufpreis setzt man dann ins Verhältnis zur Nettojahreskaltmiete Die Nettojahreskaltmiete Zur Ermittlung der Nettojahreskaltmiete ist die tatsächlich erzielte oder wahrscheinlich erzielbare monatliche Kaltmiete des Objektes wichtig (die Nebenkosten wie Heizung, Müllabfuhr usw. zählen nicht dazu). Bei bestehenden Objekten kann man diesen Wert zum Beispiel vom bisherigen Mieter oder von Nachbarn mit ähnlichen Objekten in der Umgebung aus deren Mieten erfahren. Oder man informiert sich über die ortsübliche Vergleichsmiete. Das ist ein Durchschnittswert, den man pro Quadratmeter auf dem Katasteramt für jeden Ortsteil und jede Strasse (in manchen Gemeinden allerdings kostenpflichtig) erfragen kann.

6 Beratung vor Immobilienkauf 6 Beispiel für die ortsübliche Vergleichsmiete Die ortsübliche Vergleichsmiete nehmen wir für das o.g. Beispiel mit 9,00 pro qm an. Mit der Wohnfläche des Objektes (angenommen 110 qm) ergibt sich die voraussichtliche Nettokaltmiete pro Monat (hier 990,-). Von der dann bekannten Kaltmiete zieht man dann die voraussichtlichen überschlägigen laufenden Instandhaltungskosten ab. Letztere kann man an Hand der Quadratmeterzahl und des Objektalters mit Durchschnittswerten abschätzen. Zum Beispiel bei neuen Objekten mit ca. 1,00 älteren Objekten mit ca. 2,00 bis 2,50 pro Quadratmeter und Monat. Diese Werte nimmt man mit der Wohnfläche des Objektes mal und bekommt die monatlichen Instandhaltungskosten. Beispiel für die monatlichen Instandhaltungskosten Wenn man bei dem oben genannten (angenommen) recht neuen Objekt 1,50 pro qm abzieht (110 qm x 1,50) sind das 165,- monatlich bzw. knapp 2.000,- erwartete laufende Instandhaltungen pro Jahr. Die Nettokaltmiete dieses Objektes beträgt dann pro Monat ( 990,- minus 165,- =) 825,- bzw. pro Jahr 9.900, Die berechnete Mietrendite zur Wertermittlung Das Verhältnis von Nettojahreskaltmiete zum o.g. Bruttokaufpreis ist dann die Mietrendite. Für relativ neue Wohnobjekte sind Mietrenditen von ca. 4,0 % der Durchschnitt.

7 Beratung vor Immobilienkauf 7 Für solche Durchschnittswerte gilt: Bei älteren Objekten höher, bei jüngeren niedriger. Zum Beispiel bei Altbauwohnungen liegt sie bei bis zu ca. 6,0 %. Eine weitere Regel gilt (eingeschränkt) auch für kleinere Objekte: Die Mietrendite hilft beim Schätzen des angemessenen Wertes Je kleiner das Objekt, desto höher die Mietrendite. Deutlich höher als bei Wohnobjekten liegen Mietrenditen bei gewerblichen Objekten (Läden, Büros): Dort können sie durchaus bei über 10 % liegen. Sollten die Mietrendite bei 3,0 % oder darunter liegen (manchmal auch verursacht durch überhöhte Nebenkosten), ist der Kaufpreis fast immer zu hoch angesetzt. Bei fremd finanzierten und vermieteten Objekten kann es dann sogar sein, dass man dann sogar gar nicht in die Gewinnzone kommt. Beispiel für die Berechnung der Mietrendite Im o.g. Bespiel liegt die Mietrendite (mit 9.900,- zu ,-) bei 3,49 %. Das ist also gegenüber den durchschnittlichen 4,0 % ein recht kleiner Wert. Was macht man nun mit diesem Wert? Man kann ihn gut bei Preisverhandlungen einsetzen.

8 Beratung vor Immobilienkauf Bei Preisverhandlungen einsetzen Sie können die berechnete Mietrendite zum überschlägigen Berechnen eines angemessenen Kaufpreises und damit auch für ein angemessenes Angebot zu Ihrer künftigen Immobilie nutzen. Beispiel für die Ermittlung eines angemessenen Angebotes Im o.g. Fall ist der Kaufpreis im Verhältnis zur tatsächlich erzielbaren Miete zu hoch. Wenn 9.900,- die genannten, durchschnittlichen 4,0 % sein sollen, müssten 100 % dann das 25 - fache sein, also ca ,- als Bruttokaufpreis. Wenn man dann noch 13,7 % Nebenkosten des Kaufes abzieht, ist man bei einem angemessenen Nettokaufpreis von ca ,- (statt der angebotenen ,-). Diese Immobilie wird also ca ,- bzw. über 14 % zu teuer angeboten. Und mit diesem Wissen können Sie nun auch mit einiger Sicherheit z.b ,- bieten. Und Sie können mit dem Wissen um solche Berechnungen Ihr Gebot auch mit der Mietrendite gut begründen. Was bei professionellen Verkäufern einige interessante Nebenwirkungen haben kann: Der Verkäufer kann dann nämlich z.b. versuchen, den Immobilienmakler zu drücken, so dass der vielleicht nur noch 4,0 % oder 3,0 % nimmt und er wird evtl. selbst auch mit seiner Kaufpreisforderung runtergehen. Oder wenn es sich z.b. um ein noch zu erstellendes neues Objekt handelt, welches man von einem Bauträger kauft, kann der wegen der Vorgaben seiner Bank zwar meist eher nicht mit dem Kaufpreis runtergehen, wird Ihnen aber vielleicht stattdessen einige Luxusausstattung (Glastüren, Parkett, edlere Fenster, eine teurere Küche o.ä.) zusätzlich anbieten - und dann seine Handwerker oder Zulieferer entsprechend unter Druck setzen und diese Leistungen aus denen rausquetschen. Interessant ist auch, dass solch eine Berechnung unabhängig von den Besonderheiten des Objektes gilt. Sie lösen sich damit also von dem (von Immobilienmaklern oft gepredigten) Lage, Lage, Lage... als wichtigstem Punkt zur Objektbewertung. Wenn man Ihnen so et-

9 Beratung vor Immobilienkauf 9 was sagt, können Sie antworten, dass die Miete, Miete, Miete... eben genauso wichtig sei. Denn mit der Miete können Sie so jedes Objekt bewerten (auch Exoten wie Lofts, Penthäuser, Lagerhallen, Geschäfte oder was immer sie bewerten wollen...). Wenn Sie zufällig einmal Angebote für gewerbliche, vermietete Immobilien ansehen, werden Sie feststellen, dass dort meist sogar schon die Mietrendite genannt wird. So bringt Ihnen das gewonnene Wissen also eine sehr gute Grundlage für erfolgreiche Kaufverhandlungen. In unserem Beispiel könnten Sie die Immobilie vermutlich für ,- bis ,- bekommen. Und Sie hätten ggf. bis zu ,- zzgl. Neben- und Finanzierungskosten eingespart. Renditeberechnungen sind die Grundlage für erfolgreiche Kaufverhandlungen 4. Fazit Mit dem Know - How aus einem solchen Vorgespräch wissen Sie besser über das Machbare für Ihre Finanzierung, über geeignete Finanzierungspartner und über angemessene Kaufpreise bescheid. Mit den ersten beiden Informationen wissen Sie dann, wie weit Sie gehen können und mit dem Wissen über Immobilienwerte können Sie sicher in Kaufverhandlungen einsteigen, können Angebote einschätzen und für sich das Optimale rausholen.

10 Beratung vor Immobilienkauf 10 Wir stehen Ihnen natürlich nicht nur vorher, sondern auch in der Phase des Suchens oder Finanzierens gern mit unserem Rat zur Seite. Und wir finden bei der eigentlichen Finanzierung aus unseren ca. 300 Anbietern auch den für Sie optimalen Zins. Haben Sie weitere Fragen? Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir beraten Sie gern. Ihr BFFM - Team Normannenweg Hamburg Bildnachweis: pixelio.de: Ortsschild Eigenheim (Lichtkunst73), Bewertungs-Button (Windorias) Freedigitalphotos.net Berater mit Tafel (Stockimage), Hausmodell darauf (jscreationz), Haus mit Prozenten (Salvatore Vuono), Händeschütteln (adamr)

Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchgebühren steigen, Bankgebühren sinken

Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchgebühren steigen, Bankgebühren sinken Abgaben beim Immobilienkauf 1 Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchgebühren steigen, Bankgebühren sinken 1. Der Dreifachschlag und die kleine Entlastung Immobilieninteressenten mussten in den vergangenen

Mehr

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf

www.taxator.eu R at a g t ebe b r I m m bili l e i n K a K uf Ratgeber Immobilien Kauf Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist von erheblicher Tragweite, verbunden mit einer langfristigen finanziellen Verpflichtungen. Was Sie beachten müssen! Notar- und

Mehr

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung.

Team Hypostreet. Liebe Leserin, lieber Leser, Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Herzlich Willkommen bei Hypostreet. Wir verschaffen Ihnen IHRE Finanzierung. Liebe Leserin, lieber Leser, wir würden Sie gerne bei Ihrem Weg zur perfekten Immobilien Finanzierung begleiten ganz gleich

Mehr

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien.

Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Eine Baufinanzierung dient dem Erwerb von Immobilien. Damit ist sie eine Form der langfristigen Kapitalanlage und dient zugleich der kurzfristig beginnenden Nutzung von Wohneigentum. 2011 Wolters Kluwer

Mehr

Grundlagen der Baufinanzierung

Grundlagen der Baufinanzierung Grundlagen der Baufinanzierung Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Referent: Günther Rodius Nur für Vermittler, keine Haftung! Themen Eigentum vs. Miete Eigenkapital Finanzierungsbedarf

Mehr

IMMOBILIENBERECHNUNG

IMMOBILIENBERECHNUNG IMMOBILIENBERECHNUNG Einheit WE 58 Einheit SNR St. 83 Limburgerstr. 74 Leipzig Erwerber 1/16 GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN Allgemein Kauf als Kapitalanlage Betrachtungszeitraum 20 Jahre Kauftermin 04 / 2015

Mehr

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Mittwoch, den 03. Februar 2010 um 07:45 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 15:06 Uhr

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Mittwoch, den 03. Februar 2010 um 07:45 Uhr - Aktualisiert Donnerstag, den 12. Januar 2012 um 15:06 Uhr Sie haben sich entschlossen, ein Haus zu kaufen oder zu bauen? Eine gute Entscheidung aber auch eine sehr weitgehende. Die nächsten Jahre (oder besser Jahrzehnte) werden Ihr Leben durch diese Entscheidung

Mehr

2. Auflage. Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf

2. Auflage. Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf 2. Auflage Eigentumswohnung: Auswahl und Kauf Eigentumswohnung was ist das eigentlich? 19 Der Kauf einer Eigentumswohnung zur Vermietung Statt zur Eigennutzung kann eine Wohnung natürlich auch als Kapitalanlage

Mehr

Clevere Immobilienfinanzierung

Clevere Immobilienfinanzierung Clevere Immobilienfinanzierung Die Ihre Belastungen, meisten Immobilie. Bauherren, Ungünstige Immobilienkäufer Konditionen, falsche zahlen Anschlussfinanzierungen viel zu viel Geld für Ihre sorgen Finanzierung

Mehr

Ihr Finanzierungsmodell

Ihr Finanzierungsmodell Ihr Finanzierungsmodell Individueller Finanzierungsplan für Ihr persönlicher Kundenberater Peter Musterkunde Lehrerstrasse 77 12345 Saalzimm Projekt: Kauf Mietshaus Erstellt am 17. September 2015 Objekt

Mehr

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung Immobilienfinanzierung Die richtige Strategie 3., aktualisierte Auflage IMMOBILIEN- FINANZIERUNG Die richtige Strategie Werner Siepe 5 INHALT 9 WOFÜR SIE GELD BENÖTIGEN 9 Bau-, Kauf- oder Modernisierungs

Mehr

Hier wird am Beispiel eines Wohnungskaufs eine Finanzierung optimiert. Zunächst werden dazu die Daten und der Darlehenshöhe ermittelt (Seite 2 >>).

Hier wird am Beispiel eines Wohnungskaufs eine Finanzierung optimiert. Zunächst werden dazu die Daten und der Darlehenshöhe ermittelt (Seite 2 >>). BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de April 2013, Nr.1 Immobilienfinanzierung Wie man eine Immobilienfinanzierung wirklich optimiert Ein Musterfall aus der Praxis Was Sie auch

Mehr

Berechnung einer Immobilieninvestition

Berechnung einer Immobilieninvestition Berechnungsbeispiel für: Berechnung einer Immobilieninvestition berechnet am: 17.08.2011 Familie Muster Kapitalanleger IFF Wohnungsdaten / Steuerliche Daten Küstriner Strasse 7-8 - WE 16 - vermietet Notarieller

Mehr

So geht. Altersversorgung mit Immobilien

So geht. Altersversorgung mit Immobilien So geht Altersversorgung mit Immobilien Ein Vergleich der Altersversorgung früher heute in Zukunft Die beliebtesten Formen der privaten Alterversorgung konnten ihre Kapitalversprechen nicht halten:...lebensversicherungen,

Mehr

Immobilien Werte in Beton-Gold

Immobilien Werte in Beton-Gold Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Mit dem DAX-Börsenbrief von Finanzwissen genießen Sie

Mehr

Baufi24-Länderindex Februar 2012

Baufi24-Länderindex Februar 2012 Baufi24-Länderindex Februar 2012 Ab sofort berechnet das Baufinanzierungsportal Baufi24 alle zwei Monate den Baufi24- Länderindex, eine Statistik zu Finanzierungseingängen auf der Baufi24-Plattform. Er

Mehr

Auswahl der Wohnung. Eigentumswohnung was ist das eigentlich?

Auswahl der Wohnung. Eigentumswohnung was ist das eigentlich? 11 Auswahl der Wohnung Vor Ihrer Entscheidung darüber, eine Eigentumswohnung zu kaufen, sollten Sie sich darüber bewusst sein, was das grundsätzlich heißt und wo die Unterschiede zum Erwerb eines Hauses

Mehr

Der Kauf eines gebrauchten Hauses

Der Kauf eines gebrauchten Hauses Notar Wilfried Schwarzer Tegernsee Kauf eines gebrauchten Hauses Rathausplatz 5 83684 Tegernsee Telefon (08022)7052-0 Telefax (08022) 705252 Mail: info@notariat-tegernsee.de Der Kauf eines gebrauchten

Mehr

Die fünf größten Finanzirrtümer

Die fünf größten Finanzirrtümer Die fünf größten Finanzirrtümer Liebe Leserin, lieber Leser, zu kaum einem anderen Thema gibt es so viele Informationen, wie zum Thema Finanzen. Wir wachsen auf mit den Finanzgewohnheiten, die wir von

Mehr

Mietänderungen im preisgebundenen Wohnraum

Mietänderungen im preisgebundenen Wohnraum Mietänderungen im preisgebundenen Wohnraum Bitte bearbeiten Sie die folgenden Aufgaben zur Wirtschaftlichkeitsberechnung und zur Kostenmiete. Nr.: 10-20-025 Kopien brauchen Originale! Die Nutzung der Aufgaben

Mehr

Die selbst genutzte Immobilie... 13 Immobilien als Geldanlage... 14 Kaufen, bauen, sanieren: Was ist sinnvoll für mich?.. 15

Die selbst genutzte Immobilie... 13 Immobilien als Geldanlage... 14 Kaufen, bauen, sanieren: Was ist sinnvoll für mich?.. 15 Inhalt Vorwort........................................... 9 Einführung........................................... 11 Kapitel 1: Welche Immobilie ist die richtige?............... 13 Die selbst genutzte

Mehr

Marketingmaterial. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf. Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust.

Marketingmaterial. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf. Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust. Marketingmaterial Ein Risiko besteht, wenn du nicht weißt, was du tust. Finanzierungskonzept für Ihren Immobilienkauf Für Käufer, Bauherren und Anschlussfinanzierer mit einem Finanzierungsbedarf in Höhe

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

MEIN VORTRAGS- UND KURSANGEBOT FÜR 2015/16

MEIN VORTRAGS- UND KURSANGEBOT FÜR 2015/16 82223 Eichenau Dompfaffstr. 12 Telefon 08141 37436 Fax 08141 38339 Mobil 0171 9352015 E-Mail Schwarz-Eichenau@t-online.de Internet www.schwarz-beratung.de Eichenau, Sept. 2015 MEIN VORTRAGS- UND KURSANGEBOT

Mehr

Vermögen mit Immobilien

Vermögen mit Immobilien Vermögen mit Immobilien Laut einer renommierten Studie einer Commerzbank-Tochter haben 9 von 10 Millionären Ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien gebildet. Dies bestätigt ein Zitat des Frankfurter

Mehr

Kaufen finanzieren - vorsorgen. Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr

Kaufen finanzieren - vorsorgen. Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr Kaufen finanzieren - vorsorgen Markus Winter, Olaf Böhnwald, Frank Eisenlohr Kurzportrait Gründung InPro 1986 InPro Akademie 2000 2006 Neubauobjekt Eröffnung Ladenbüro 2003 Adressverwaltung CRM- System

Mehr

ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Damit können Sie rechnen: Risikoneigung: Sparziel (Kapitalbedarf & Co.

ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Damit können Sie rechnen: Risikoneigung: Sparziel (Kapitalbedarf & Co. www.prostratego.de ValuO - Vermögensauf- und ausbau professionell planen! Zeigen Sie Ihren Klienten, wie Träume & Wünsche z.b. Eigenheim, Existenzgründung, Vermögensbildung, Optimierung des bestehenden

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr als die Hälfte

Mehr

Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie

Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie Überlegungen zur Finanzierung, Rendite und Steuer rund um die Immobilie Jost Halm, Deutsche Bank AG, Dipl.-Kfm. WP/StB Gert Nacken sowie Dipl.-Kfm. StB / vbp Matthias Lamprecht, Nacken Hillebrand Partner

Mehr

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen.

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen. SIGNAL IDUNA Bauspar AG Ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe Postfach 60 09 09 22209 Hamburg Kapstadtring 5 22297 Hamburg Kundenservice Finanzen: Telefon: (0 40) 41 24 71 13 Telefax: (0 40)41 24 66

Mehr

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013

Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Deutsches Institut für Finanzberatung Dr. Grommisch GmbH Immobilien mieten, kaufen oder bauen 2013 Vergleich und Auswertung vom 19.6.2013 Durchdacht. Geplant. Erfolgreich. Den Traum vom Eigenheim verwirklichen!

Mehr

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Kaufen Sie jetzt eine GEWOBA-Wohnung Kaufen günstiger als mieten! Günstig kaufen Sparen Sie sich die Miete! Solide Bremer Partner Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Wohnung

Mehr

Solstitium Immobilien GmbH e-mail: schaufler@auritas.at Kurfürstendamm 38-39

Solstitium Immobilien GmbH e-mail: schaufler@auritas.at Kurfürstendamm 38-39 ECKDATEN w EG: 1 Wohnung 70m 2-1 Gewerbe 89 m 2 w 875 m 2 Wohnnutzfläche, davon 89 m 2 gewerblich w Stock 1-3: 3x3 Wohnungen (50m 2-75m 2 ) w Jugendstilhaus aus der Jahrhundertwende w DG: 2 Wohnungen (78

Mehr

FAQs - Häufige Fragen zum Bauvorhaben Betreutes Wohnen Dachgärten Villingen

FAQs - Häufige Fragen zum Bauvorhaben Betreutes Wohnen Dachgärten Villingen FAQs - Häufige Fragen zum Bauvorhaben Betreutes Wohnen Dachgärten Villingen 1. Wer kann hier eine Eigentumswohnung erwerben? Grundsätzliche jeder, wichtig ist nur dass die Bewohner die Nutzungskriterien

Mehr

in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände Lust auf Eigentum Realisieren Sie jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim!

in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände Lust auf Eigentum Realisieren Sie jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim! Die eigenen vier Wände in Dolgesheim! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Lust auf Eigentum Realisieren jetzt Ihren Traum am Alten Sportplatz in Dolgesheim! Wir gehen den

Mehr

Inhalt. Wohneigentum ja oder nein? 13. Was bietet der Markt? 31. Vorwort 11

Inhalt. Wohneigentum ja oder nein? 13. Was bietet der Markt? 31. Vorwort 11 Inhalt Vorwort 11 Wohneigentum ja oder nein? 13 Mieter oder Eigentümer? 14 Ein Volk von Mietern 14 Langsamer Trend zum Eigenheim 16 Miete und Eigentum im Direktvergleich 16 Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Musterkunde, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Musterstadt Musterstraße ohne Berücksichtigung der Annuität Szenario IST TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG Fläche Wohnen + Balkone 400,00 m² Abschreibungssatz

Mehr

5. Planung der Maßnahmen und Kosten

5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5. Planung der Maßnahmen und Kosten 5.1 Maßnahmenfestlegung Nach der Besichtigung der Immobilie wurden die Mängel und Schäden festgehalten. Eine genaue Analyse der Schäden und die Festlegung der erforderlichen

Mehr

Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz

Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz Zum Verkauf in Delitzsch stehen ein Wohn- und Geschäftshaus Am Markt 2, ein Wohn- und Geschäftshaus

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Musterstadt Musterstraße ohne Berücksichtigung der Annuität Szenario nach Mietanpassung, Kreditoptimierung und DG-Ausbau TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN WERT / WERTSTEIGERUNG

Mehr

Bauen, kaufen, modernisieren

Bauen, kaufen, modernisieren Angebot Baufinanzierung Bauen, kaufen, modernisieren Besonders sinnvoll: unsere Förderkonditionen für energieeffiziente Vorhaben Bei der GLS Bank steht der Mensch im Mittelpunkt und darum auch zukunftsweisendes

Mehr

Erbbau Genossenschaft Kassel eg. Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015

Erbbau Genossenschaft Kassel eg. Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015 Erbbau Genossenschaft Kassel eg Informationsveranstaltung Seniorengerechtes Wohnen in den Riedwiesen am 26.03.2015 1 Ausgangspunkt Vorstand hat uns im Oktober 2014 beauftragt, eine Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr

Straße, Hausnummer. Ausweisnummer. Familienstand: Email-Adresse. Miete kalt (enfällt künftig ja nein) Lebenshaltungskosten. Bank- und Ratenkredite

Straße, Hausnummer. Ausweisnummer. Familienstand: Email-Adresse. Miete kalt (enfällt künftig ja nein) Lebenshaltungskosten. Bank- und Ratenkredite Selbstauskunft Persönliche Angaben Darlehensnehmer/in Herr Frau Darlehensnehmer/in (Miteigentümer/in) Herr Frau Name (auch Geburtsname) ggf. akademischer Titel geb. Straße, Hausnummer PLZ Wohnort Geburtsdatum

Mehr

Qualiaufgaben Zinsrechnung

Qualiaufgaben Zinsrechnung Qualiaufgabe 2008 Aufgabengruppe I Der 17- Jährige Ferdinand hat 3000 gespart und möchte dieses Geld für 9 Monate anlegen. Hierfür hat er zwei Angebote. BANK A BANK B Sonderaktion für Jugendliche Taschengeldkonto

Mehr

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen. Stand Juni 2016. 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen Stand Juni 2016 7302601 Jul16 Seite 1 von 9 Vorwort Diese allgemeinen Informationen dienen als erste Orientierung und Information in allgemeiner

Mehr

ImmobilienBörse 2016. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2016. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

Die umgekehrte Hypothek ist schwere Kost. Die Altersversorgung ruht in der Regel auf drei Pfeilern. Zuerst

Die umgekehrte Hypothek ist schwere Kost. Die Altersversorgung ruht in der Regel auf drei Pfeilern. Zuerst 23. Oktober 2009 Die umgekehrte Hypothek ist schwere Kost Die Altersversorgung ruht in der Regel auf drei Pfeilern. Zuerst kommt die gesetzliche Rente. Dann folgen die betrieblichen Leistungen. Zum Schluß

Mehr

Selbstständig als Immobilienmakler interna

Selbstständig als Immobilienmakler interna Selbstständig als Immobilienmakler interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Persönliche Voraussetzungen... 8 Berufsbild... 9 Ausbildung... 10 Voraussetzung für die Tätigkeit als Immobilienmakler...

Mehr

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN

TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN INVESTMENT + ROI KALKULATION Objekt Eintrachtstr. Wuppertal ohne Berücksichtigung der Annuität V 6.93 Szenario Bestand blaue Zellen ausfüllen TECHNISCHE OBJEKTDATEN STEUERDATEN MARKT+OBJEKT-ANNAHMEN Fläche

Mehr

Eigenheime sind nur eine Säule der Alterversorgung. Die Finanzkrise hat nicht nur in den Depots, sondern auch in

Eigenheime sind nur eine Säule der Alterversorgung. Die Finanzkrise hat nicht nur in den Depots, sondern auch in 16. Oktober 2009 Eigenheime sind nur eine Säule der Alterversorgung Die Finanzkrise hat nicht nur in den Depots, sondern auch in den Köpfen der Privatleute tiefe Spuren hinterlassen. Die monatlichen Aufwendungen

Mehr

Erfahrung und Weitsicht. SÜDWESTBANK Immobilien.

Erfahrung und Weitsicht. SÜDWESTBANK Immobilien. Immobilien Erfahrung und Weitsicht. SÜDWESTBANK Immobilien. Solides Fundament. Ob Kauf, Verkauf oder Finanzierung: Bei einer Immobilie müssen vielfältige Faktoren berücksichtigt werden. Unsere Spezialisten

Mehr

Wohnpark Gronau, Bergisch Gladbach

Wohnpark Gronau, Bergisch Gladbach Wir modernisieren Vorgehensweise und Planung in einer großen Wohnungseigentümergemeinschaft im Raum Köln http://wohnpark-gronau.de 9 Häuser Kurze Vorstellung des Wohnparks: 325 Wohnungen + 5 Gewerbeeinheiten

Mehr

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen:

Wir möchten Ihnen im folgenden einen Weg aufzeigen, wie Sie aus ersparten Steuern Vermögen schaffen: Sehr geehrter Herr Muster, obwohl der Staat legale und lukrative Möglichkeiten geschaffen hat, aus Steuerersparnis krisensicheres Vermögen zu schaffen, arbeiten heute immer noch viele Bundesbürger mehr

Mehr

Immobilienfinanzierung Heimo Koch

Immobilienfinanzierung Heimo Koch Repetitorium Masterstudium Seite 1 Nach Frage der Nutzung, welche kommerziellen Immobilien sind bekannt? Seite 2 Bei den Finanzierungsarten wird unterschieden nach Befristung Stellung des Kapitalgebers

Mehr

a) Kapital: 4 800 Zinssatz: 1,75 % Zeit: 7 Monate b) Kapital: 1 500 Zinssatz: 2 % Zeit: 9 Monate c) Kapital: 23 500 Zinssatz: 4,5 % Zeit: 3 Monate

a) Kapital: 4 800 Zinssatz: 1,75 % Zeit: 7 Monate b) Kapital: 1 500 Zinssatz: 2 % Zeit: 9 Monate c) Kapital: 23 500 Zinssatz: 4,5 % Zeit: 3 Monate Zinsrechnung 2 1 leicht Monatszinsen Berechne jeweils die Zinsen! a) Kapital: 4 800 Zinssatz: 1,75 % Zeit: 7 Monate b) Kapital: 1 500 Zinssatz: 2 % Zeit: 9 Monate c) Kapital: 23 500 Zinssatz: 4,5 % Zeit:

Mehr

Checkliste Immobilien-Finanzierung

Checkliste Immobilien-Finanzierung Kaufen: Ihr persönlicher Weg zur eigenen Immobilie Eine Immobilie kaufen ist meist die größte Investition im Leben eines jeden. Umso wichtiger ist es, genau zu planen, klug zu kalkulieren und zu vergleichen.

Mehr

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung Wer bin ich? Alexander Solya 1961 geboren Wohne in Wolfratshausen mit Ehefrau, 1 Sohn und 2 Hunden Wer bin ich? Seit über 30 Jahren selbständig in der Finanzdienstleistung

Mehr

Portfolio-Auflösung. Kapitalanleger aufgepasst! 5x Eigentumswohnung mit tollem Blick.

Portfolio-Auflösung. Kapitalanleger aufgepasst! 5x Eigentumswohnung mit tollem Blick. Portfolio-Auflösung Kapitalanleger aufgepasst! 5x Eigentumswohnung mit tollem Blick. Alle Wohnungen auf einer Etage 79244 Umkirch, Schauinslandstraße Kapitalanleger aufgepasst!!! Einer unserer langjährigen

Mehr

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge Inhalt 1. Was wird gefördert? 2. Wie viel Prozent bringt das? 3. In welchem Alter ist das sinnvoll? 4. Wie viel muss man sparen? 5. Bis zu welchem Einkommen gibt es Förderung? 6. Wie groß sollten die Verträge

Mehr

Wohnstudie 2016 Bundeslandbericht Salzburg

Wohnstudie 2016 Bundeslandbericht Salzburg Wohnstudie 2016 Bundeslandbericht Josef Schmidinger, Generaldirektor s Bausparkasse Markus Sattel, Vorstandsdirektor er Sparkasse 25. Mai 2016 METHODE UND ZIELSETZUNGEN - Methode und Stichprobe: - 200

Mehr

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011 5207.011 www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. OLB-BauFInanZIerunG das Spricht für eine olb-baufinanzierung. Träumen auch Sie von den eigenen vier

Mehr

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen.

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen. SIGNAL IDUNA Bauspar AG Ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe Postfach 60 09 09 22209 Hamburg Kapstadtring 5 22297 Hamburg Kundenservice Finanzen: Telefon: (0 18 03) 33 15 33* Telefax: (0 18 03) 33 15

Mehr

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing Die Immobilie aus anderen Blickpunkten Marketing Gefahr fürs Geld Mieten oder kaufen? Beispiel: Peter und Paul Mit gleichem Betrag weniger Einkaufen Frage: Wie hoch ist Inflationsrate momentan? Jahr

Mehr

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen.

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen. BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de August 2012, Nr. 3 Viele Versicherungen ändern sich Unisex - Tarife zum Jahresende. Was ist zu tun? Was bedeuten Unisex - Tarife? Wo wird

Mehr

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial

1.4.1 Das persönliche Finanzierungspotenzial So teuer darf die Immobilie sein.4 So teuer darf die Immobilie sein Eine genaue Kalkulation ist die beste Grundlage für eine solide Immobilienfinanzierung. Ermitteln Sie deshalb zunächst mit einem Kassensturz

Mehr

Gepflegtes 2 Fam.-Haus mit Einliegerwohnung in Aussichtslage, auch als Kapitalanlage mit guter Rendite geeignet.

Gepflegtes 2 Fam.-Haus mit Einliegerwohnung in Aussichtslage, auch als Kapitalanlage mit guter Rendite geeignet. Gepflegtes 2 Fam.-Haus mit Einliegerwohnung in Aussichtslage, auch als Kapitalanlage mit guter Rendite geeignet. Anbieter-Objekt-Nr.: JIDM-131508 Objektbeschreibung: Gepflegtes 2-Fam.-Haus mit Doppelgarage

Mehr

So errechnen Sie die monatliche Kreditrate

So errechnen Sie die monatliche Kreditrate 13 108 392 14 98 402 15 88 412 16 78 422 17 67 433 18 56 444 19 45 455 20 34 466 21 22 478 22 10 490 * 100.000 Anfangsdarlehen, Zins 2,5 Prozent, Anfangstilgung 3,5 Prozent Wenn die Zeit der Zinsbindung

Mehr

07 qm 59,98 8,50 510 240 144 12/2011 9/2013 9/2013 --- Nebenkosten gesamt 10.220 Werbungskosten gesamt 0

07 qm 59,98 8,50 510 240 144 12/2011 9/2013 9/2013 --- Nebenkosten gesamt 10.220 Werbungskosten gesamt 0 Objektdaten Objektdaten Wohnungs-Nummer Wohnungs-Größe Miete/qm Miete Wohnung mtl. Miete Garage mtl. Verwaltungskosten p.a. Instandhaltungs-Rücklage p.a. sonstige Kosten p.a. Kauf/Anschaffung Miete ab

Mehr

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: "Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial!"

Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien! RTL: Raus aus den Schulden - Immobilien-Spezial! http://www.das-bewegt-die-welt.de/index.php/must-read/2354-der-beste-beitrag-der-welt-zumthema-immobilien-rtl-qraus-aus-den-schulden-immobilien-spezialq Der beste Beitrag der Welt zum Thema Immobilien!

Mehr

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen Träume finanzieren Arbeitsblatt B1 Seite 1 Deutschland das Sparerland Sparen liegt im Trend. Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel (20,4 Prozent) ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich

Mehr

Rundum gut beraten NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2

Rundum gut beraten NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2 Rundum gut beraten SALEM - NEUFRACH NEUBAU ZWEIER 3-FAMILIENWOHNHÄUSER MÜHLENSTRASSE 1/2 SCHLOSS SALEM SCHLOSSSEE ALDI PENNY KINDERGARTEN EIGENTUMSWOHNUNGEN SCHULE 200 M ZUM BAHNHOF NEUFRACH. UMGEBEN VON

Mehr

Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009. Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem:

Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009. Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem: Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009 Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem: - Einkünfte aus wiederkehrenden Bezügen ( 22 Abs. 1 Satz 1 EStG) (wenn diese keiner anderen Einkunftsart

Mehr

Enthält die aktuelle Rechtsprechung

Enthält die aktuelle Rechtsprechung HARALD GERHARDS HELMUT KELLER Enthält die aktuelle Rechtsprechung bank-verlag medien) Inhalt Vorwort 9 A. Grundsatzüberlegungen 14 1. Immobilienmarktlage 14 2. Wohnungsfinanzierung in Deutschland 15 3.

Mehr

DIE GELDANLAGE. DIE FUNKTIONIERT.

DIE GELDANLAGE. DIE FUNKTIONIERT. DIE GELDANLAGE. DIE FUNKTIONIERT. Gesamtbroschüre Tarif V02 - Immo Fair Plus GmbH, Stand 26.08.2015 KLASSIK Inhalt 01 Gute Renditen sind für jeden da 02 Wie wäre es, wenn Sie Ihr Geld so anlegen, dass

Mehr

Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus

Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie möglich aus Postanschrift: Fasanenweg 38a - D-22964Steinburg E-Mail: info@baufi-nord.de Telefax: (0 45 34) 20 50 58 Anfrage zur Finanzierung eines Immobilienkaufes Bitte füllen Sie diese Anfrage so vollständig wie

Mehr

Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Hörn Finanz

Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Hörn Finanz Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Referent: Reinhard /Bankkaufmann seit 2004 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Der Traum vom Eigenheim muss kein Traum bleiben! Der Hausbau/-Kauf ist

Mehr

Rundum gut beraten M Ü H L H O F E N NEUBAU: 5 MODERNE EIGENTUMSWOHNUNGEN IN DER DOHLE 23, 88690 UHLDINGEN-MÜHLHOFEN

Rundum gut beraten M Ü H L H O F E N NEUBAU: 5 MODERNE EIGENTUMSWOHNUNGEN IN DER DOHLE 23, 88690 UHLDINGEN-MÜHLHOFEN Rundum gut beraten M Ü H L H O F E N NEUBAU: 5 MODERNE EIGENTUMSWOHNUNGEN IN DER DOHLE 23, 88690 UHLDINGEN-MÜHLHOFEN BAHNHOF EDEKA/LIDL EIGENTUMSWOHNUNGEN KINDERGARTEN HALLENBAD BUSHALTESTELLE GRUNDSCHULE

Mehr

Finanzierung von Wohnprojekten Möglichkeiten für Gruppenfinanzierungen

Finanzierung von Wohnprojekten Möglichkeiten für Gruppenfinanzierungen Finanzierung von Wohnprojekten Möglichkeiten für Gruppenfinanzierungen Veranstalter: STADTMANNHEIM -Wohnbauförderung- Collini-Center Collinistraße 1 68161 Mannheim Referent: Dr. Harald Mollberg Landgraf-Karl-Str.

Mehr

A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich)

A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich) A N G A B E N D E S VERKÄUFERS ZUR I M M O B I L I E N B E S TE U E R U N G (nicht gewerblich) Allgemeine Angaben a) Persönliche Daten Verkäufer Name: SV-Nr.: Adresse: TelefonNr.: Steuernummer: WohnsitzFA:

Mehr

Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft

Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft Pressemitteilung Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft Nürnberg, 30. August 2012. Wer eine Immobilie zur Kapitalanlage erwerben

Mehr

***V E R K A U F T*** Hochverzinstes Top-Angebot für den klugen Rechner!

***V E R K A U F T*** Hochverzinstes Top-Angebot für den klugen Rechner! Broschüre ***V E R K A U F T*** Hochverzinstes Top-Angebot für den klugen Rechner! EXPOSÉ ***V E R K A U F T*** Hochverzinstes Top-Angebot für den klugen Rechner! ECKDATEN Adresse: 66557 Illingen Baujahr:

Mehr

Unverbindliches Konditionsangebot

Unverbindliches Konditionsangebot r/d/s Schnitzler GmbH Liblarer Str. 70 50321 Brühl Herrn Detlef Henning Max Musterstr. 1 51147 Köln Ihr Ansprechpartner Herr Sebastian Suslik Tel: 02232-9230030 Fax: 022329230033 Mobil: 0173-3177526 s.suslik@my-baufinanzierung.de

Mehr

11 qm 80,55 5,74 462 438 471 10/2003 1/2004 1/2004 12/2003. Nebenkosten gesamt 8.214 Werbungskosten gesamt 0

11 qm 80,55 5,74 462 438 471 10/2003 1/2004 1/2004 12/2003. Nebenkosten gesamt 8.214 Werbungskosten gesamt 0 Denkmalschutz-Abschreibung macht Altbausanierung in Berlin attraktiv Es gibt heute nicht viele Anlageimmobilien, die kaufmännische und steuerliche Vorteile mit einer konservativ angesetzten Wertentwicklung

Mehr

Immobilienkauf Kapitalanlage oder private Nutzung?

Immobilienkauf Kapitalanlage oder private Nutzung? Kapitel 1: Immobilienkauf Kapitalanlage oder private Nutzung? Bevor man mit der Immobiliensuche beginnt, muss klar sein, wie die Liegenschaft künftig genutzt werden soll: Für den persönlichen Wohnbedarf

Mehr

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Immobilienfinanzierung......die Grundlagen Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Inhalt der nächsten 1,5 Stunden 1. Die Suche nach der passenden Immobilie 2. Überblick Immobilienfinanzierung

Mehr

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen

Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Kapitel 2 Klug rechnen und finanzieren: Ermitteln Sie Ihren persönlichen Spielraum Was ist das Teuerste am Eigenheim Grundstück, Rohbau oder Ausstattung? Nichts davon: Das Teuerste ist das Geld, das fast

Mehr

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren?

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Pressemitteilung vom 20.12.2011 Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Baugeldvermittler HypothekenDiscount trägt typische und auch seltene Kundenfragen zusammen und gibt Antworten

Mehr

Senioren Wohngemeinschaft Gessin ETL Unternehmensberatung AG

Senioren Wohngemeinschaft Gessin ETL Unternehmensberatung AG August-Bebel-Straße 13, 18055 Rostock Bernd Kleist Gessin 7 17139 Gessin August-Bebel-Straße 13 18055 Rostock Leiter der Niederlassung: Uwe Zühlke Telefon: +49 381 44 44 577 0 Telefax: +49 381 44 44 577

Mehr

Herzlich Willkommen. Wir starten das Projekt Rössle-Rettung

Herzlich Willkommen. Wir starten das Projekt Rössle-Rettung Herzlich Willkommen Wir starten das Projekt Rössle-Rettung Info Abend im DGH Mittelstenweiler;25.10.2015 1 Rückblick: Es liegen spannende und arbeitsreiche Wochen hinter uns! Info Abend im DGH Mittelstenweiler;25.10.2015

Mehr

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt:

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt: Informationen zu IMMOINVEST Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Immobilienmarkt Mit Sicherheit ist in den vergangenen Jahren mehr über Immobilien berichtet worden als Jahrzehnte davor. Nun ist

Mehr

Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen

Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen Was Sie beim Immobilienerwerb beachten müssen Steffen Fabry Kundenberater Immobilien ImmobilienCenter Weinsberg Was Sie beim Immobilienerwerb unbedingt beachten sollten, ganz gleich, ob es sich um ein

Mehr

Bauen. Kaufen. Mieten.

Bauen. Kaufen. Mieten. Bauen. Kaufen. Mieten. Sicher zur eigenen Immobilie Quelle: Ulrich Wieber/Pixelio.de Wer möchte nicht gern im eigenen Haus im Grünen und trotzdem nahe bei der Arbeitsstätte wohnen? Nicht weit weg von moderner

Mehr

Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage

Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage - 1 - Fragebogen Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage Name(n):... Adresse:... Telefon / Fax:... Email / Internet:... Geburtsdatum:... Anzahl der Kinder:... Beruf/e:.. Objekt:... Wohnungs-Nr.:... Gesamtzahl

Mehr

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Wie viel Haus kann ich mir leisten? EXPERTENSPRECHSTUNDE BEI BILD TEIL 4 Wie viel Haus kann ich mir leisten? Sie wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen? BILD verrät Ihnen, wie Sie das anstellen! Wie gelingt mir der Traum vom Eigenheim?

Mehr

Die Rentabilitätsvorschau ohne Planung kein Gewinn

Die Rentabilitätsvorschau ohne Planung kein Gewinn 48 Die Rentabilitätsvorschau ohne Planung kein Gewinn Kapitel 18 Die Rentabilitätsvorschau ohne Planung kein Gewinn Auch wenn Sie bis hierher alles sorgfältig geplant haben, müssen Sie sich darüber im

Mehr

Wohneigentum - weshalb? stärker ansteigen als das Rentenniveau.

Wohneigentum - weshalb? stärker ansteigen als das Rentenniveau. Sonderausgabe Bauen und Finanzieren Sommer 2004 Wohneigentum - weshalb? Eine Wohnung zu mieten ist nicht gerade billig. Am Beispiel der Familie K. lässt sich nachvollziehen, warum es sich langfristig für

Mehr

www.huettig-rompf.de 04/2015 03/2016 MARKTREPORT Inhalt

www.huettig-rompf.de 04/2015 03/2016 MARKTREPORT Inhalt www.huettig-rompf.de 04/2015 03/2016 MARKTREPORT IMMOBILIENFINANZIERUNG Inhalt 2 2 INHALTS VERZEICHNIS Editorial... 5 Motive... 6 Persönliches... 9 Immobilien...20 Finanzierung...34 Impressum...50 01 Editorial

Mehr

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Persönliche Angaben: Name, Anschrift, Geburtsdatum Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit Telefon email-adresse Beschäftigt bei (Arbeitgeber

Mehr

Planen Sie den Kauf einer Immobilie!

Planen Sie den Kauf einer Immobilie! Deutsches Institut für Finanzberatung Planen Sie den Kauf einer Immobilie! Checkliste Immobilienkauf Stand:..20 www.institut-finanzberatung.de 0 Monatliche Einnahmen und Ausgaben Monatliche Einnahmen Betrag

Mehr