xrm-framework und Microsoft SharePoint

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "xrm-framework und Microsoft SharePoint"

Transkript

1 MICROSOFT DYNAMICS CRM POSITIONING WHITE PAPER xrm-framework und Microsoft SharePoint

2 Inhalt Überblick... 3 xrm und Microsoft Dynamics CRM... 4 xrm-framework... 5 xrm steuert kundenähnliche Beziehungen... 6 Der CRM-Out -Ansatz... 7 xrm und die Microsoft Application Platform... 8 SharePoint ergänzt xrm... 9 SharePoint erweitert xrm xrm erweitert SharePoint Zusammenfassung xrm-framework und Microsoft SharePoint 2

3 Überblick xrm steht für ein flexibles und erweiterbares Framework, das auf Microsoft Dynamics CRM basiert. Dieses Framework ermöglicht Unternehmen, Microsoft Dynamics CRM auf einer Point-and-Click-Oberfläche so anzupassen, dass ihre Anforderungen beim Kundenbeziehungsmanagement oder bei der Pflege anderer Geschäftsbeziehungen noch besser erfüllt werden. Das Grundprinzip des xrm-frameworks lautet CRM-Out, was bedeutet, dass Unternehmen zunächst bei ihren Kundenbeziehungen und deren Erweiterungen optimal unterstützt werden sollen und dass dieses Konzept anschließend auf kundenähnliche Geschäftsbeziehungen ausgeweitet wird. xrm nutzt verschiedene Technologien aus der Microsoft Application Platform, um eine optimale Steuerung und Pflege dieser Beziehungen zu ermöglichen und um Unternehmen dabei zu helfen, das volle Potenzial ihrer bereits getätigten IT-Investitionen auszuschöpfen. Eine dieser Technologien ist Microsoft SharePoint, das in Kombination mit dem xrm- Framework für eine umfassende Unterstützung aller Aspekte von Geschäftsbeziehungen sorgt, da die Funktionen einander optimal ergänzen. Die bekanntesten Schnittstellen zwischen xrm und SharePoint sind eingebettete Dokumentenbibliotheken, Portalintegration, Enterprise Search und Dashboards. xrm-framework und Microsoft SharePoint 3

4 xrm und Microsoft Dynamics CRM Das xrm-framework ist eine Komponente der Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics CRM, bei der es sich um eine Standardanwendung für die durchgängige Steuerung von kundenbezogenen Prozessen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service handelt. In der Vergangenheit war die Mehrheit der verfügbaren CRM- Anwendungen mit Funktionen überfrachtet, weshalb viele Unternehmen nur eine geringe Benutzerakzeptanz sowie mangelnde Flexibilität und eingeschränkte Implementierungserfolge verzeichneten. Die Kernkomponenten von Microsoft Dynamics CRM sind mit dem Anspruch entwickelt worden, diese Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen. Vertrauter Bedienkomfort (User Experience): Microsoft Dynamics CRM arbeitet nahtlos mit bekannten Produktivitätswerkzeugen zusammen, die viele Unternehmen bereits Tag für Tag einsetzen, z. B. Microsoft Outlook, Excel und Word. Die Mitarbeiter müssen daher nicht zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln oder die Bedienung neuer Systeme erlernen. Funktionen für das Beziehungsmanagement: Um gängige Marketing-, Vertriebs- und Serviceanforderungen zu erfüllen, stehen verschiedene Szenarienfunktionen out of the box zur Verfügung. Daneben werden weitere vordefinierte Funktionen für das Beziehungsmanagement bereitgestellt, um Unternehmen bei der Abbildung komplexer Beziehungen zu unterstützen. xrm-framework: Der Bedarf an Flexibilität und Erweiterbarkeit resultierte in der Entwicklung eines Business Application Frameworks, das die Anpassung jeder beliebigen Anwendungskomponente ermöglicht, so dass eine große Bandbreite an individuellen Anforderungen abgebildet werden kann. Dies reicht vom Datenmodell über die Geschäftsprozesse und die Sicherheits- und Integrationsfunktionen bis hin zur Benutzeroberfläche. Serviceorientierte Architektur: Alle Funktionen basieren auf einer serviceorientierten Architektur (SOA), die insbesondere auch die Anforderungen großer, internationaler Unternehmen erfüllt, z. B. im Hinblick auf Skalierbarkeit und Performance. Das xrm-framework ist eine grundlegende Komponente von Microsoft Dynamics CRM. 1. Das xrm-framework ist eine Komponente von Microsoft Dynamics CRM. 2. Das xrm-framework bietet die Flexibilität, um Microsoft Dynamics CRM exakt an individuelle Geschäftsanforderungen anzupassen. xrm-framework und Microsoft SharePoint 4

5 Das xrm-framework Das xrm-framework ermöglicht Unternehmen, jeden Bereich ihrer Microsoft Dynamics CRM-Lösung so zu modifizieren, wie es die jeweiligen Gegebenheiten erfordern. Für Unternehmen, die Microsoft Dynamics CRM für ihr Kundenmanagement einsetzen, bietet das xrm-framework nun die Flexibilität, Microsoft Dynamics CRM noch besser an ihre individuellen Geschäftsanforderungen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenservice anzupassen. Mit dem xrm-framework können Unternehmen zudem relationale Anwendungen erstellen, die die Steuerung anderer, kundenähnlicher Beziehungen unterstützen. Dies wird durch die folgenden xrm-funktionen erreicht: Framework Services: Das xrm Business Application Framework ist ein umfassendes Set von Anwendungsservices, die so angepasst werden können, dass sie die Anforderungen der meisten beziehungsorientierten Unternehmenslösungen erfüllen. Point-and-Click-Anpassung: Alle Services sind so strukturiert, dass beispielsweise interne Analysten und andere technisch weniger versierte Anwender eigene Lösungen per Point-and-Click definieren und erstellen können. Dies sorgt für kurze Entwicklungszeiten und reduziert den Ressourcen- und Arbeitsaufwand sowie die Kosten, die typischerweise mit der Entwicklung neuer Funktionen und Lösungen verbunden sind. Erweiterbarkeit: xrm ermöglicht über das Microsoft.NET Framework und Microsoft Visual Studio zudem tief greifende Anpassungen und Erweiterungen der gesamten Anwendung. 1. Das xrm-framework bietet Services, mit denen alle Bereiche so angepasst werden können, dass sie individuelle Geschäftsanforderungen exakt erfüllen. 2. Mittels Point-and- Click-Anpassung können Unternehmen benötigte Funktionen rasch erstellen und erweitern. xrm-framework und Microsoft SharePoint 5

6 xrm steuert kundenähnliche Beziehungen Microsoft Dynamics CRM wurde konzipiert, um Unternehmen beim Aufbau und bei der Pflege ihrer Kundenbeziehungen zu unterstützen. Dank der Flexibilität von Microsoft Dynamics CRM und des xrm-frameworks können Unternehmen die out of the box verfügbaren Funktionen für das Beziehungsmanagement nutzen, um auch andere Arten von Geschäftsbeziehungen zu steuern. Beispiele für solche Beziehungen sind solche zu Partnern, Lieferanten, Studenten, Patienten, Investoren oder Mitarbeitern. Jedes Unternehmen hat Geschäftsbeziehungen, die es optimal steuern können muss, um seine Geschäftsziele zu erreichen. Die Funktionen, die sich für die Steuerung von Kundenbeziehungen bewährt haben, lassen sich leicht für andere Arten von Geschäftsbeziehungen nutzen. Auch die Werkzeuge, mit denen sich Beziehungsprozesse und -szenarien steuern und automatisieren lassen, sind dieselben. 1. Microsoft Dynamics CRM-Funktionen können angepasst werden, um andere, kundenähnliche Geschäftsbeziehungen zu steuern. 2. Das xrm-framework bietet die Möglichkeit, die gesamte Anwendung anzupassen, um diese Beziehungen zu unterstützen. xrm-framework und Microsoft SharePoint 6

7 Der CRM-Out -Ansatz Bei dem CRM-Out -Ansatz handelt es sich um einen strukturierten Vorgang, in dem Unternehmen angeleitet werden, wie sie von der Steuerung ihrer Kundenbeziehungen zu einer ganzheitlichen Pflege ihrer Geschäftsbeziehungen kommen. Das Ziel ist, schließlich jede kundenähnliche Beziehung im System abzubilden. Nutzung des xrm-frameworks zur Steuerung von Kundenbeziehungen: 1. Erweiterung von CRM: Erweiterung der Marketing-, Vertriebs- und Servicefunktionen durch neue Features, um Kundenbeziehungen besser zu unterstützen, z. B. bei Garantieansprüchen von Kunden oder zur Verfolgung von Pressemeldungen und Analystenbeiträgen. 2. Neue kundenzentrierte Anwendungen: Erstellung neuer Anwendungen, die die primäre Kundenbeziehung unterstützen, z. B. branchenspezifische kundenzentrierte Anwendungen wie eine Immobilienverwaltung. 1. CRM-Out ist ein Ansatz, der bei der Unterstützung und Erweiterung von Funktionen für das Kundenmanagement beginnt und diese auf andere kundenähnliche Beziehungen ausweitet. Nutzung des xrm-frameworks zur Steuerung von kundenähnlichen Beziehungen: 3. In Bezug zu CRM: Erstellung von Funktionen und Anwendungen, die die primäre Kundenbeziehung unterstützen, z. B. Entwicklung einer Lösung für die Immobilienverwaltung als Add-on für den Kundensupport, um Mieter und Vermieter effektiver zu betreuen. 4. Neue relationale Unternehmenslösungen: Erstellung neuer Anwendungen für die Steuerung anderer Beziehungen, die Kundenbeziehungen ähneln, z. B. zu Investoren, Patienten, Studenten, Lieferanten oder Händlern. 2. xrm ist das Framework, das den CRM-Out -Ansatz ermöglicht xrm-framework und Microsoft SharePoint 7

8 xrm und die Microsoft Application Platform Zusätzlich zu der Bereitstellung zentraler Standardfunktionen ermöglicht das xrm- Framework Unternehmen auch, die Vorteile der Microsoft Application Platform zu nutzen. xrm baut auf diesen Produktivitäts- und Infrastrukturtechnologien auf und führt sie als Werkzeuge im Kontext einer Geschäftsbeziehung zusammen. Dies hat folgende Vorteile: xrm-kunden profitieren von den Microsoft-Investitionen in diese Plattformtechnologien. Anwendungen, die mit xrm erstellt wurden, lassen sich leicht in die vorhandene IT-Umgebung (auf Basis von Microsoft-Technologien) beim Unternehmen einbinden. Unternehmen können das volle Potenzial ihrer Investitionen in Microsoft- Technologien ausschöpfen. Da xrm auf diesen Funktionen im Kontext einer Anwendung für das Beziehungsmanagement aufbaut, werden die Plattformtechnologien von Microsoft zu wichtigen Säulen, um eine Vielzahl von Aspekten in der Steuerung von Geschäftsbeziehungen abzubilden. 1. Das xrm-framework baut auf den Microsoft Application Platform- Technologien auf. 2. xrm macht die Produktivitäts- und Infrastrukturlösungen der Microsoft Application Platform für das Beziehungsmanagement nutzbar. xrm-framework und Microsoft SharePoint 8

9 SharePoint ergänzt xrm Microsoft SharePoint ist eine integrierte Suite mit Funktionen für Collaboration und Content-Management, die den Informationsaustausch über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht. Viele Unternehmen kennen SharePoint bereits als Technologie, die vielfältige Geschäftsanwendungen für die Zusammenarbeit unterstützen kann. SharePoint bietet Unternehmen, die Kunden- und andere Geschäftsbeziehungen steuern möchten, ergänzende Funktionen für xrm. Viele End-to-End-Szenarien im Beziehungsmanagement erfordern die Fähigkeit, Geschäftsprozesse und Datenkomponenten auf ein breiteres Set an internen und externen Ressourcen auszudehnen. SharePoint versetzt Unternehmen als Erweiterung zu Microsoft Dynamics CRM und xrm in die Lage, diese Szenarien besser zu steuern. 1. Microsoft SharePoint erweitert Microsoft Dynamics CRM und xrm in Szenarien für das Beziehungsmanagement. 2. xrm und SharePoint sind verschiedene und einander ergänzende Technologien. xrm-framework und Microsoft SharePoint 9

10 SharePoint erweitert xrm Jedes Unternehmen hat seinen eigenen Weg, um seine Kunden zu betreuen und andere wichtige Geschäftsbeziehungen zu pflegen. xrm definiert das grundlegende Datenmodell und die Ansichten in der jeweiligen Beziehung sowie die Geschäftsprozesse und Beziehungsszenarien. Innerhalb der Ansichten der Geschäftsbeziehungen und der Geschäftsprozesse ist es oft erforderlich, Dokumente zu verfolgen, Inhalte zu pflegen oder einen Arbeitsbereich bereitzustellen, in dem mehrere Teammitglieder gemeinsam an einem bestimmten Thema arbeiten können. Diese Komponenten müssen kontextuell auf die Geschäftsbeziehung, die sie unterstützen sollen, abgestimmt sein, z. B. für Vereinbarungen mit einem Lieferanten oder für Verträge mit einem Kunden. xrm baut auf SharePoint auf, indem es die automatische Einrichtung und Anzeige einer Dokumentenbibliothek oder eines Teamarbeitsbereichs ermöglicht, die auf den Eigenschaften einer Beziehung basieren. So kann beispielsweise automatisch ein Dokumentenarchiv eingerichtet und eingebettet werden, wenn ein Lieferant neu angelegt oder eine große Verkaufschance qualifiziert wird. xrm verknüpft die SharePoint-Werkzeuge direkt innerhalb des Kontexts einer Beziehungsansicht oder eines Geschäftsprozesses. Auf diese Weise werden strukturierte und unstrukturierte Daten für eine bestimmte Person, eine Aktivität oder einen Prozess miteinander verbunden. 1. xrm und SharePoint arbeiten optimal zusammen, um Kunden- und andere Geschäftsbeziehungen zu unterstützen. 2. xrm nutzt SharePoint- Dokumentenbibliotheken und Teamarbeitsbereiche, um die kontextuelle Nachverfolgung von Inhalten und die Zusammenarbeit direkt über xrm zu erleichtern. xrm-framework und Microsoft SharePoint 10

11 xrm erweitert SharePoint Zusätzlich zu den Möglichkeiten, die es für die Einbettung von SharePoint in xrm gibt, um die Steuerung von beziehungsrelevanten Prozessen zu unterstützen, gibt es einige Schlüsselszenarien, in denen xrm ebenfalls SharePoint-Installationen erweitert. Dabei können Beziehungsdaten auf viele verschiedene Arten bereitgestellt werden, um einen direkten Zugriff und den Austausch von Informationen zu ermöglichen. Zu diesen Erweiterungsmöglichkeiten für SharePoint gehören: 1. Zugriff: Nutzung von Beziehungsdaten und Prozesskontrollen in SharePoint über Web-Parts für die Portalintegration. 2. Suchfunktionen: Suche nach und Abruf von relevanten Beziehungsdaten über die Enterprise-Search-Funktion aus SharePoint. 3. Austausch: Gemeinsame Nutzung von xrm-daten und -Berichten über die Dashboards aus SharePoint. 1. xrm erweitert SharePoint-Szenarien. 2. xrm-daten können in SharePoint auf viele verschiedene Arten genutzt werden, z. B. auf Portalen, in Suchabfragen und über Dashboards. xrm-framework und Microsoft SharePoint 11

12 Zusammenfassung Das xrm-framework ist ein Werkzeug, mit dem Unternehmen eigene Anwendungen erstellen können, die ihre Kundenbeziehungen optimal unterstützen und die die Steuerung anderer wichtiger Geschäftsbeziehungen ermöglichen. xrm nutzt eine Vielzahl von Technologien der Microsoft Application Platform, darunter SharePoint, um diese Beziehungsszenarien umfassend abzubilden. SharePoint ist eine ergänzende Technologie, die in den Kontext einer Beziehung innerhalb von xrm eingebettet werden kann, und Beziehungsdaten aus xrm können in SharePoint genutzt werden, indem strukturierte und unstrukturierte Daten zu der jeweiligen Geschäftsbeziehung miteinander verknüpft werden. Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung bei Bedarf geändert werden. Diese Unterlagen dürfen weder in Teilen noch als Ganzes ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Microsoft Corporation in irgendeiner Form oder über irgendwelche Mittel reproduziert oder übertragen werden. Die Microsoft Corporation lehnt jede Haftung für Fehler und Unterlassungen in diesem Dokument ab. xrm-framework und Microsoft SharePoint 12

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN:

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: ERREICHEN SIE MEHR Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: Fördern Sie Produktivität von Anfang an. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mithilfe einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche einen einfachen

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Effi zienter Vertrieb und verbesserte Abschlussraten durch gezielte Information Die im Diagramm

Mehr

OPplus Document Capture

OPplus Document Capture OPplus Document Capture Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Document Capture für Microsoft Dynamics NAV Document Capture

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

After Sales mit Rundumsicht

After Sales mit Rundumsicht After Sales mit Rundumsicht Balz Zürrer, Yolanda Danioth 26. November 2013 Online Group Wil PL-Wroclaw info@online.ch, www.online.ch After Sales mit Rundumsicht GESCHÄFTS- PROZESS WACHSAMKEIT LEADERSHIP

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil

Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil Microsoft Dynamics CRM kombiniert vertraute Microsoft Office- Anwendungen mit leistungsstarker CRM-Software zur Steigerung der Marketingeffektivität, zur Erhöhung

Mehr

XML-Formatvorlagen. Microsoft Dynamics NAV. Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0

XML-Formatvorlagen. Microsoft Dynamics NAV. Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0 XML-Formatvorlagen Microsoft Dynamics NAV Erstellen von XML- Formatvorlagen für den Datenexport aus Microsoft Dynamics NAV 5.0 Technical White Paper In diesem White Paper finden Sie eine Beschreibung über

Mehr

Microsoft Dynamics CRM

Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM Positionierung & Überblick Kurzversion Agenda Microsoft Dynamics CRM - Positionierung Microsoft Dynamics CRM - Funktionen im Überblick Nutzen und Referenzen Microsoft Dynamics CRM

Mehr

Statement of Direction

Statement of Direction MICROSOFT DYNAMICS CRM Vision Statement of Direction Stand: November 2012 HINWEIS: Die Informationen in diesem Dokument spiegeln den derzeitigen Planungsstand von November 2012 wider. Dieses Dokument ist

Mehr

Die Business Suite für Ihr Unternehmen

Die Business Suite für Ihr Unternehmen for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Prinzip Partnerschaft for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen Die umfassende Business-Lösung, die Sie bei all Ihren Geschäftsprozessen unterstützt

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Corporate Insurance Excels

Corporate Insurance Excels Corporate Solutions your way! ISE White Paper Corporate Insurance Excels innovativ. compliant. Effektiver und sicherer mit Excel arbeiten Bibliotheken Excels nach bekannten Ordnungsbegriffen (Kunde, Vertrag

Mehr

IVY. White Paper. Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy

IVY. White Paper. Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy White Paper IVY Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy Business Process Management (BPM) unterstützt den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen. BPM-Lösungen liefern Technologie

Mehr

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Kundenbeziehungsmanagement CRM Zentrale Kundendatenbank Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

KUNDENSERVICE. Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Service-Effizienz durch Microsoft Dynamics CRM

KUNDENSERVICE. Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Service-Effizienz durch Microsoft Dynamics CRM KUNDENSERVICE Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Service-Effizienz durch Microsoft Dynamics CRM Steigerung der Kundenloyalität und Rentabilität durch leistungsfähige und automatisierte Serviceprozesse

Mehr

Opacc Rolf B. Künzi Roland Kurmann

Opacc Rolf B. Künzi Roland Kurmann Opacc Software AG Opacc, XX. Oktober 2009 Opacc Rolf B. Künzi Roland Kurmann Product Manager OpaccOne Product Manager EnterpriseCRM ERP-Impulse für Marketing Menschen Wer ist Opacc / Was macht Opacc True

Mehr

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie 2 Microsoft Dynamics CRM 2013 und Microsoft Dynamics CRM Online Fall 13 Zunächst werden Sie den

Mehr

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Donnerstag, 16. Juni 2011 Microsoft Dynamics CRM As A Business Plattform Höhe Integration und Kompatibilität mit anderen Microsoft Produktportfolio Microsoft

Mehr

Release Preview Guide

Release Preview Guide MICROSOFT DYNAMICS CRM Roadmap Microsoft Dynamics CRM Dezember 2012 Serviceupdate Release Preview Guide Stand: November 2012 HINWEIS: Die Informationen in diesem Dokument spiegeln den derzeitigen Planungsstand

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Microsoft SharePoint 2010

Microsoft SharePoint 2010 Microsoft SharePoint 2010 Die Business-Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web IT-DYNAMIX GmbH Holstentwiete 9d 22763 Hamburg sevice@it-dynamix.de Tel. 040-220 23 42 1von 13 08.05.2012

Mehr

SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence

SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence 2 3 Agenda 1. Modern BI - Kampf der Datenflut Ansätze zu einem strukturierten Datenhaushalt 2. Self Service BI - Interaktion

Mehr

Stand: Oktober 2010. www.microsoft.de/dynamics/nav

Stand: Oktober 2010. www.microsoft.de/dynamics/nav Microsoft Dynamics NAV Anhang zum Statement of Direction Stand: Oktober 2010 www.microsoft.de/dynamics/nav 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen und Produktpläne in diesem

Mehr

SWISS CRM FORUM - ZÜRICH - 23. JUNI 2011

SWISS CRM FORUM - ZÜRICH - 23. JUNI 2011 SWISS CRM FORUM - ZÜRICH - 23. JUNI 2011 THOM AS M ARX M ARKETING UND VERKAUF EGELI Informatik AG Gegründet 1986 Familienaktiengesellschaft 42 Mitarbeiter, davon 8 Lehrlinge Firmensitz in St.Gallen, Filiale

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING

Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING Wirkungsvolle Marketingkampagnen und konsistente Kommunikation mit Microsoft Dynamics CRM MARKETING Wirksame Kundenansprache, strategisch geplant operativ perfekt umgesetzt Microsoft Dynamics CRM für Marketing

Mehr

for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT

for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business Die Business Suite für Ihr Unternehmen PRINZIP PARTNERSCHAFT IT SOLUTIONS for.business DIE BUSINESS SUITE FÜR IHR UNTERNEHMEN for.business ist eine umfassende, modular aufgebaute Lösung, die

Mehr

Unternehmen. DR.-ING. KARL-HEINZ STERNEMANN November 2013 Version: 2/25/2014 3:26:16 PM. Combionic Page 1

Unternehmen. DR.-ING. KARL-HEINZ STERNEMANN November 2013 Version: 2/25/2014 3:26:16 PM. Combionic Page 1 Unternehmen Combionic Page 1 Smarte Technologien und Fähigkeiten für anpassungsfähige Lösungen in Unternehmen unterschiedlichster Bereiche. Unsere grundlegende Philosophie: menschliches Wissen zu nutzen,

Mehr

Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0

Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0 Die Windows Workflow Foundation in Microsoft.NET 3.0 Klaus Rohe (klrohe@microsoft.com) Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Agenda Was ist Windows Workflow Foundation? Microsoft

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

2 SharePoint-Produkte und -Technologien

2 SharePoint-Produkte und -Technologien 7 SharePoint ist ein Sammelbegriff für einzelne Bestandteile der Microsoft Share- Point- und Windows-Server-Produkte und -Technologien. Erst die Verbindung und das Bereitstellen der einzelnen Produkte

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 1 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

wagen Sie den Sprung . ins webbasierte Kommunikationszeitaltermit Microsoft SharePoint für Ihr Unternehmensportal! IT-DYNAMIX GmbH

wagen Sie den Sprung . ins webbasierte Kommunikationszeitaltermit Microsoft SharePoint für Ihr Unternehmensportal! IT-DYNAMIX GmbH wagen Sie den Sprung. ins webbasierte Kommunikationszeitaltermit Microsoft SharePoint für Ihr Unternehmensportal! Ingrid Greiner und Dr. Tatjana Tegel Holstentwiete 9d. 22763 Hamburg. 040-2202342 www.it-dynamix.de.

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Kontaktinformationen: Martin Böhn Michael Schiklang Maximilian Gantner BARC-Software-Evaluation Enterprise Content Management Ansprechpartner: Herr Thomas Albrecht Telefon: +49 711 80 60 89-0 Systeme für

Mehr

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration MICROSOFT OFFICE SHAREPOINT SERVICES/SERVER Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration Ihr Referent: Stefan Zaruba Support-Ingenieur für Microsoft Deutschland/Schweden im Bereich SharePoint/Office SharePoint-Anwender

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 3 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag Thema Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme Handout zum Beitrag Schnittstellen zu anderen Systemen Sinnvolle Integrationsmöglichkeiten zur Optimierung

Mehr

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Emanuel Folle 2015 Agenda Vorstellung HSO Überblick Microsoft Dynamics CRM Demo: Sales Productivity in CRM Q & A 2 Copyright HSO Vorstellung HSO HSO

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister

Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister Service-Innovation mit intelligenter Software-Unterstützung für Büro & Außendienst Exakte Angebotskalkulation, optimale Personalplanung auch externer

Mehr

POTENZIALE ENTFALTEN Michael Berroth Partner Technologie Berater Microsoft Deutschland GmbH

POTENZIALE ENTFALTEN Michael Berroth Partner Technologie Berater Microsoft Deutschland GmbH POTENZIALE ENTFALTEN Michael Berroth Partner Technologie Berater Microsoft Deutschland GmbH Agenda Status Quo Dynamics NAV Dyamics NAV 5.0 what s new Demo Dynamics NAV 5.0 + Business Intelligence Microsoft

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

Befolgen Sie konsistente Schritte, wenn Sie mit Ihren Kunden arbeiten. Erste Schritte Serie

Befolgen Sie konsistente Schritte, wenn Sie mit Ihren Kunden arbeiten. Erste Schritte Serie Befolgen Sie konsistente Schritte, wenn Sie mit Ihren Kunden arbeiten. Erste Schritte Serie 3 Microsoft Dynamics CRM 2013 und Microsoft Dynamics CRM Online Fall 13 TIPP Einige gebrauchsfertige Prozesse

Mehr

Ein völlig neues Marktumfeld

Ein völlig neues Marktumfeld Ein völlig neues Marktumfeld Signifikante Veränderungen gleichzeitig und auf mehreren Ebenen Wandel in der Wirtschaftswelt Geopolitische Veränderungen Technologieinnovationen Die Macht der Cloud Neue Arbeitnehmergeneration

Mehr

Microsoft Azure SureStep. einen Schritt voraus durch persönliche Betreuung von Microsoft

Microsoft Azure SureStep. einen Schritt voraus durch persönliche Betreuung von Microsoft Microsoft Azure SureStep einen Schritt voraus durch persönliche Betreuung von Microsoft Welche Vorteile haben Sie mit Azure SureStep? Mit dem Vertrieb von Microsoft Azure können Sie Ihren Kunden eine leistungsstarke

Mehr

Microsoft Office Sharepoint 2010

Microsoft Office Sharepoint 2010 Microsoft Office Sharepoint 2010 Dr. Lutz Netik 05.09.2010 Dr. Netik & Partner GmbH 1 Wofür Sharepoint? Sharepoint Services kostenloser Dienst des Windows Server Webseitensammlung mit einem leistungsfähigen

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Vergleich der Office Business Applications (OBA) mit dem Office Business Gateway Framework (OBG.net)

Vergleich der Office Business Applications (OBA) mit dem Office Business Gateway Framework (OBG.net) Vergleich der Office Business Applications (OBA) mit dem Office Business Gateway Framework (OBG.net) Inhalt Inhalt Einleitung 03 Office Business Applications (OBA) 04 Motivation für Office Business Applications

Mehr

enventa ERP ist einzigartig

enventa ERP ist einzigartig enventa ERP ist einzigartig Grenzenlos anpassungsfähig Für viele Firmen stellen die Besonderheiten ihrer Organisationsstruktur einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. Die Unternehmenssoftware enventa ERP

Mehr

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol CRM Customer Relationship Management Gliederung Entwicklung und Einführung von Bezugspunkte und CRM - Systeme Veränderte Rahmenbedingungen Entwicklung CRM - Systeme» Deregulierung verstärkt internationalen

Mehr

Microsoft Dynamics. ERP- und CRM-Lösungen für Ihren Unternehmenserfolg

Microsoft Dynamics. ERP- und CRM-Lösungen für Ihren Unternehmenserfolg Microsoft Dynamics ERP- und CRM-Lösungen für Ihren Unternehmenserfolg Die Suche nach einer Unternehmenssoftware wirft viele Fragen auf. Wir haben Antworten. Die Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen 4 Enterprise

Mehr

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Click to edit Master title style 1 Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Hamburg, 18. Juni 2009 2009 IBM Corporation Agenda Click to edit Master title style 2 zur Person Wo, Warum.., Was - CPM liefert

Mehr

Sicherheit durch Investitionen in F&E. Microsoft Dynamics AX. Sicherheit durch innovative Software-Architektur. Sicherheit durch Flexibilität

Sicherheit durch Investitionen in F&E. Microsoft Dynamics AX. Sicherheit durch innovative Software-Architektur. Sicherheit durch Flexibilität Auf ein Wort Lieferfähigkeit, Kostenkontrolle, Vorgangssteuerung: In fast allen Unternehmen entscheidet die Leistungsfähigkeit von Geschäftsprozessen über die Wettbewerbsfähigkeit. Aus diesem Grund kommt

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA Liste der Handbücher Liste der Benutzerhandbücher von MEGA MEGA 2009 SP4 1. Ausgabe (Juni 2010) Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

SIEBEL CRM ON DEMAND MARKETING

SIEBEL CRM ON DEMAND MARKETING SIEBEL CRM ON DEMAND MARKETING SIEBEL CRM ON DEMAND KANN IHR MARKETING REVOLUTIONIEREN Erfassung aller wichtigen Kundendaten in einer einzigen Datenquelle Erstellen von individuell personalisierten Kampagnen

Mehr

Was bringt Microsoft Dynamics CRM 2011 Neues? Name: Detmar Przybylski. Funktion/Bereich: Geschäftsführer. Organisation: Team4 GmbH

Was bringt Microsoft Dynamics CRM 2011 Neues? Name: Detmar Przybylski. Funktion/Bereich: Geschäftsführer. Organisation: Team4 GmbH Was bringt Microsoft Dynamics CRM 2011 Neues? Name: Detmar Przybylski Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Team4 GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser, "Was bringt Microsoft Dynamics CRM 2011

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

Wachstumsförderung mit CRM

Wachstumsförderung mit CRM Wachstumsförderung mit CRM Computerwoche CRM Initiative Feb. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im CRM-Expertenrat und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Wachstumsförderung

Mehr

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen.

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. 1 «Sage CRM Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung!»

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware DAS GANZE LEBEN HÖREN Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Wir wollten nicht alles

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

masventa Profil und Portfolio

masventa Profil und Portfolio masventa Profil und Portfolio masventa mehr Business! Projektmanagement & Business Analyse masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

for.realestate 360 Sicht auf Ihre Immobilien IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT

for.realestate 360 Sicht auf Ihre Immobilien IT SOLUTIONS PRINZIP PARTNERSCHAFT for.realestate 360 Sicht auf Ihre Immobilien PRINZIP PARTNERSCHAFT IT SOLUTIONS for.realestate DIE LEISTUNGSSTARKE LÖSUNG Die Konica Minolta IT Solutions for.realestate Branchenlösung ermöglicht die Entwicklung

Mehr

Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012. Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012

Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012. Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012 Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012 Praxistag für die öffentliche Verwaltung 2012 Effizientes Titel Präsentation Controlling mit Dynamics CRM Sozialdepartement der Stadt Zürich Referenten-Info

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet ZAHLUNGSVERKEHR gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Zahlungsverkehr

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller

Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Geschäftsstrategie und SOA - ein Thema für den Mittelstand? Prof. Dr. Gunther Piller Aktuelles 2 Langfristige strategische IT- Planung existiert [im Mittelstand] in vielen Fällen nicht Bitkom: IuK im Mittelstand,

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

Infografik CRM 77% 17% Branchen 1. Handel. Dienstleistung. Fertigung. Top 5 Probleme 1. Top 5 Ziele 2. Top 5 Einsatzarten 3. Top 5 Empfehlungen 1 60%

Infografik CRM 77% 17% Branchen 1. Handel. Dienstleistung. Fertigung. Top 5 Probleme 1. Top 5 Ziele 2. Top 5 Einsatzarten 3. Top 5 Empfehlungen 1 60% Infografik CRM 77% Dienstleistung Branchen 1 6% Handel 17% Fertigung Top 5 Ziele 2 Top 5 Probleme 1 Verbesserung Datenqualität 60% Datenqualität 36% Vereinheitlichung der Systeme 55% Aufwand zur Datenpflege

Mehr

onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling

onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling onetime Die Software für projektorientierte Dienstleister Kontakte und CRM Projektbudget Leistungserfassung Projektabrechnung Projektcontrolling Mehr Zeit für das Wesentliche Projektorientierte Dienstleister

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus?

Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Wie sehen Gegenwart und Zukunft von Microsoft Dynamics NAV aus? Begin n Ende Thema Referent 18.00 18.15 Begrüßung Stefanie Trzecinski, Leiterin Dynamics Kundenservice, Microsoft Deutschland GmbH 18.15

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg.

Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg. Verbinden Sie Microsoft Dynamics CRM mit SAP Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und führen Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg. Unternehmen die eine SAP ERP-Software einsetzen können mit Microsoft Dynamics CRM schnell

Mehr

Corporate Smart Process Content. Wissensmanagement mittels Prozesskontext

Corporate Smart Process Content. Wissensmanagement mittels Prozesskontext Corporate Smart Process Content Wissensmanagement mittels Prozesskontext Agenda 1. Ziele des Teilvorhabens 2. Einführung in die Prozesswelt 3. SemTalk als Werkzeug für Prozessmodellierung und Wissensmanagement

Mehr

QS solutions GmbH Ihr Partner im Relationship Management

QS solutions GmbH Ihr Partner im Relationship Management QS solutions GmbH Ihr Partner im Relationship Management QS solutions in Deutschland - Steckbrief Profil: Zielgruppen: Standort: Spezialisierter CRM-Anbieter Anforderungsschwerpunkte CRM schlank, schnell

Mehr

WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT.

WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT. WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT. ascendit bluelift Die Vertriebsbranchenlösung für die Fertighaus- und Baubranche auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. JEDER INTERESSENT IST EIN POTENZIELLER

Mehr

Quelle: www.spiegel.de / 17.6.2009

Quelle: www.spiegel.de / 17.6.2009 Quelle: www.spiegel.de / 17.6.2009 Produktivitätsgewinne durch Kundenmanagement Einen Einblick in das Arbeiten mit Microsoft Dynamics CRM Joris Kalz Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH joris.kalz@microsoft.com

Mehr