Zeitschriftenartikel, Buchbeiträge und Konferenzbeiträge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeitschriftenartikel, Buchbeiträge und Konferenzbeiträge"

Transkript

1 Zeitschriftenartikel, Buchbeiträge und Konferenzbeiträge 2011 Baureis, David; Wagner, Lena; Describing product-service systems with functional analysis In: Spath, Dieter (Ed.); Ilg, Rolf (Ed.); Krause, Tobias (Ed.); International Foundation for Production Research: International Conference on Production Research <21, 2011, Stuttgart> : ICPR 21; Innovation in Product and Production; July 31 - August 4, 2011 in Stuttgart, Germany; Abstracts [and Conference Proceedings]. Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2011, 6 Seiten. Baureis, David; Wagner, Lena; Development of product-service systems in the Fuzzy Front End of innovation In: International Academy for Production Engineering: New Worlds of Manufacturing: 44th CIRP International Conference on Manufacturing Systems; University of Wisconsin - Madison, 1-3 June Madison, Wis.: College of Engineering, Univ. of Wisconsin-Madison, 2011, 6 Seiten. Ardilio, Antonino; How to survive in an environment of technological changes : a sustainable technology strategy for SMEs In: International journal of social ecology and sustainable development. 2 (2011), 3, S Mit neuen Technologien erfolgreich in neue Märkte In: Spath, Dieter (Hrsg.); Bertsche, Bernd (Hrsg.); Binz, Hansgeorg (Hrsg.): Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung 2011: Konvergenz und Divergenz - Produktentwicklung im Wandel; Stuttgart, 23. und 24. November Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2011, S Le, Nguyen-Truong; A new approach to biomimetics and problem solving In: Spath, Dieter (Ed.); Ilg, Rolf (Ed.); Krause, Tobias (Ed.); International Foundation for Production Research: International Conference on Production Research <21, 2011, Stuttgart>: ICPR 21; Innovation in Product and Production; July 31 - August 4, 2011 in Stuttgart, Germany; Abstracts [and Conference Proceedings]. Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2011, 3 Seiten. Ardilio, Antonin; Strategic planning for research institutions: An approach towards identifying the most attractive path for technology development Technology -PICMET-: PICMET Technology management in the energy smart world. Proceedings: Portland, Oregon, USA, 31 July - 4 August 2011 Piscataway, NJ: IEEE, 2011, Art , 11 S. Spath, Dieter; Warschat, Joachim; Ardilio, Antonino; Bunzel, Stefanie (Mitarb.): Technologiemanagement: Radar für Erfolg Stuttgart : LOG X-Verl., ISBN Publicanr. 2011/321 Warschat, Joachim; Bunzel, Stefanie: Technologiemanagement für den Leichtbau

2 In: Henning, Frank (Hrsg.); Moeller, Elvira (Hrsg.): Handbuch Leichtbau: Methoden, Werkstoffe, Fertigung. München; Wien: Hanser, 2011, S Siwczyk, Yvonne; White spot analysis: The potential of patent information for research and development Technology -PICMET-: PICMET Technology management in the energy smart world. Proceedings: Portland, Oregon, USA, 31 July - 4 August 2011 Piscataway, NJ: IEEE, 2011, Art , 9 S Heubach, Daniel; Analysing the technology relevance of nanotechnology in product planning Technology: Portland International Conference on Management of Engineering and Technology <2010, Phuket, Thailand>: proceedings of PICMET '1 ; Technology, Management for Global Economic Growth ; Phuket, Thailand, July 18-22, Portland, Or. : Portland State Univ., 2010, S Brunswicker, Sabine; Warschat, Joachim; Hutschek, Ulrich: Crossing horizons : applying analogies to source technologies in the front-end of the innovation processes In: Kocaoglu, Dundar F. (Ed.) ; Portland International Center for Management of Engineering and Technology: Portland International Conference on Management of Engineering and Technology <2010, Phuket, Thailand>: proceedings of PICMET '10; Technology, Management for Global Economic Growth ; Phuket, Thailand, July 18-22, Portland, Or. : Portland State Univ., 2010, S Warschat, Joachim; Pastewski, Nico; Heubach, Daniel: Neue Technologien für ressourceneffiziente Innovationen In: Teipel, U. ; Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie -ICT-, Pfinztal: Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen: 4./5. Februar 2010, Schloss Ettlingen Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2010, S Ganz, Walter (Hrsg.); Warschat, Joachim (Hrsg.); Kremer, David; Leyh, Jens : Neue Technologien schneller in innovative Produkte umsetzen: Kurzstudie zu den Unterstützungspotenzialen der Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung für die Technologieadaption in Hightech-Unternehmen Stuttgart: Fraunhofer Verlag, ISBN Publicanr. 2010/144 Spath, Dieter; Warschat, Joachim; Heubach, Daniel; Laib, Stefanie; Lang-Koetz, Claus: Nutzung der Nanotechnologie mittels eines ontologiebasierten Ansatzes In: Industriemanagement. 26 (2010), 2, S The role of innovation for energy transition In: Schmidt, Dietrich (Hrsg.); Schuring, Marlen (Hrsg.): The future for sustainable built environments with high performance energy systems: final event of the annex 49 "Low Exergy Systems for High-Performance Building and Communities"; 19th - 21st October 2010, Oskar von Miller Forum, Munich, Germany. Berlin: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, 2010, S

3 Warschat, Joachim; Leyh, Jens: Strukturen und Prozesse für die Technologieadaption optimieren In: Ganz, Walter (Hrsg.); Warschat, Joachim (Hrsg.); Kremer, David; Leyh, Jens: Neue Technologien schneller in innovative Produkte umsetzen: Kurzstudie zu den Unterstützungspotenzialen der Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung für die Technologieadaption in Hightech-Unternehmen. Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2010, S Fischer, Dietmar (Red.); Ohlhausen, Peter (Red.); Hahn, Stephanie (Red.); Warschat, Joachim (Red.); Haas, Roland (Red.); Mathew, Joseph (Red.); Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation <Stuttgart>: Successfully position your company in India: be better prepared to take the next steps in conquering this booming market Stuttgart: Fraunhofer Institute for Industrial Engineering, Publicanr. 2010/380 Ardilio, Antonino; Spath, Dieter; Technologie-Markt-Radar: Vorgehensweise zur Identifikation von relevanten Märkten und Entwicklungspotenzialen emergenter Technologien In: Nyhuis, Peter (Hrsg.); Hochschulgruppe Arbeits- und Betriebsorganisation: Wandlungsfähige Produktionssysteme. Berlin: GITO-Verl., 2010, S (Schriftenreihe der Hochschulgruppe für Arbeits- und Betriebsorganisation). Vorgehen für eine ressourceneffizienzorientierte Technologieentwicklung In: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation: Zukunftsgerechte Innovation : neue Technologien für Material- und Energieeffizienz; Forum, Stuttgart, 14. Oktober Stuttgart: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, 2010, 25 Folien. Ardilio, Antonino; Win³ - a SME-customized approach towards a sustainable technology strategy Technology: Portland International Conference on Management of Engineering and Technology <2010, Phuket, Thailand>: proceedings of PICMET '10; Technology, Management for Global Economic Growth; Phuket, Thailand, July 18-22, Portland, Or.: Portland State Univ., 2010, S Bullinger, Hans-Jörg; Slama, Alexander; Warschat, Joachim; Ohlhausen, Peter: Auf dem Weg zu schnelleren Innovationsprojekten: die Anwendung der Fraunhofer- Zeittreiberanalyse am Beispiel der Werkstoff- und Produktentstehung In: Fisch, Jan Hendrik; Roß, Jan-Michael: Fallstudien zum Innovationsmanagement : methodengestützte Lösung von Problemen aus der Unternehmenspraxis. Wiesbaden: Gabler, 2009, S (Gabler-Lehrbuch). Cuhls, Kerstin (Hrsg.); Ganz, Walter (Hrsg.); Warnke, Philine (Hrsg.); Allmendinger, Katrin; Antonino, Ardilio; Bienzeisler, Bernd; Buck, Susanne Liane; Buck, Hartmut; Ganz, Walter; Heubach, Daniel; Lang-Koetz, Claus; Malcotsis, Theodor; Ohlhausen, Peter; Pastewski, Nico; Rogowski, Thorsten; Rüger, Marc; Schletz, Alexander; Schnalzer, Kathrin; Stabe, Matthias; Warschat, Joachim; Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung <Karlsruhe>: Foresight Process on behalf of the German Federal Ministry of Education and Research: new future fields Karlsruhe: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Publicanr. 2009/341

4 Bullinger, Hans-Jörg; Innovation through new technologies In: Schlick, Christopher M. (Ed.); Luczak, Holger (gefeierte Person): Industrial Engineering and Ergonomics: Visions, Concepts, Methods and Tools; Festschrift in Honour of Professor Holger Luczak. Berlin [u.a.]: Springer, 2009, S (Springer E-Book Collection). Technology and innovation management in a complex industrial world (Abstract) In: FernUniversität: Life IT: IT meets environmental and sustainable energy technologies ; , University of Hagen. 2009, getr. Zählung (1 Seite). Bullinger, Hans-Jörg; Spath, Dieter; Warschat, Joachim; Slama, Alexander; Ohlhausen, Peter: Technology and innovation management in the future In: International Foundation for Production Research International Conference on Production Research <20, 2009, Shanghai>: ICPR 20; science and technology to promote harmonized production; [ August 2009, Shanghai, China]. 2009, getr. Zählung (6 Seiten). Warschat, Joachim (Hrsg.): Transfer von Forschungsergebnissen in die mittelständische Industrie: Zusammenfassung der Ergebnisse einer Voruntersuchung Stuttgart: Fraunhofer Verlag, ISBN Publicanr. 2009/300 Virtual Engineering In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.); Spath, Dieter (Hrsg.); Warnecke, Hans-Jürgen (Hrsg.); Westkämper, Engelbert (Hrsg.): Handbuch Unternehmensorganisation: Strategien, Planung, Umsetzung. Berlin [u.a.]: Springer, 2009, S Stabe, Matthias; Brunswicker, Sabine; 'Opening' towards 'open innovation' In: Thoben, Klaus-Dieter (Ed.); Pawar, Kulwant S. (Ed.): A new wave of innovation in collaborative networks: ICE 2008; the 14th international conference on concurrent enterprising; Lisbon, Portugal, June Nottingham: Centre for Concurrent Enterprising, Univ. of Nottingham, 2008, S Slama, Alexander; Potinecke, Thomas; Audit zur Steigerung der Technologieentwicklungsfähigkeit In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.): Fokus Technologie: Chancen erkennen, Leistungen entwickeln. München : Hanser, 2008, S Spath, Dieter; Innovation durch neue Technologien In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.): Fokus Technologie: Chancen erkennen, Leistungen entwickeln. München: Hanser, 2008, S

5 Innovationsfähigkeit messen, bewerten und steigern durch das Fraunhofer- Innovationsaudit In: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation: Fit für Innovation: schneller zu besseren Produkten; Seminar; 10. April 2008, Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer- Gesellschaft. [Stuttgart]: [Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation], 2008, getr. Zählung (14 Seiten). Leyh, Jens; Ohlhausen, Peter; Spath, Dieter; Projektmanagement In: Czichos, Horst (Hrsg.); Hennecke, Manfred (Hrsg.); Akademischer Verein Hütte: Hütte: das Ingenieurwissen. Berlin [u.a.] : Springer, 2008, N 29-N 38 (Literaturverzeichnis N 40-N 41). Warschat, Joachim; Ardilio, Antonino; Pastewski, Nico: Technologie- und Clusterbedarf in der Metropolregion Stuttgart: Umfrage für die Regionen Stuttgart, Heilbronn-Franken, Nordschwarzwald, Ostwürttemberg und Neckar-Alb Stuttgart: Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, Publicanr. 2008/270 Technologiemonitoring - Trends kontinuierlich aufgreifen und in neue Produkte umsetzen In: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation: Technologiemonitoring: neue Technologien identifizieren und bewerten: TIM-Forum 2008; Tagungsband; 10. Dezember 2008, Institutszentrum Stuttgart. [Stuttgart]: [Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation], 2008, getr. Zählung (18 Seiten). Lang-Koetz, Claus; Ardilio, Antonio; TechnologieRadar: heute schon Technologien für morgen identifizieren In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.): Fokus Technologie: Chancen erkennen, Leistungen entwickeln. München: Hanser, 2008, S Dalakakis, Stavros; Diederich, Michael; Roller, Dieter; Agentenbasierte Middleware als Integrationsplattform für aktive Wissenskommunikation im Rapid Product Development Springer, 2007, Kap. 4.2, S (VDI-Buch). Spath, Dieter; Warschat, Joachim; Heubach, Daniel: An approach for a relevance analysis of nanotechnology In: Bocquet, Jean-Claude (Conference-Chair): Design for society: knowledge, innovation and sustainability; 16th international conference on engineering design; August 2007, Paris, France. Paris: Ecole Centrale, 2007, Nr. 165 der CD-ROM (12 Seiten). Bertsche, Bernd (Hrsg.); Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.); Graf, Heiko (Mitarb.); Rogowski, Thorsten (Mitarb.); Warschat, Joachim (Mitarb.): Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte - Rapid Prototyping: Grundlagen, Rahmenbedingungen und Realisierung Berlin [u.a.]: Springer, (VDI-Buch). - ISBN

6 Bullinger, Hans-Jörg; Innovationsmanagement in Netzwerken In: Garcia Sanz, Francisco J. (Hrsg.); Semmler, Klaus (Hrsg.): Die Automobilindustrie auf dem Weg zur globalen Netzwerkkompetenz: effiziente und flexible Supply Chains erfolgreich gestalten. Berlin [u.a.]: Springer, 2007, S IT zur Beschleunigung von Innovationsprozessen In: Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement: Schnelle Produktentwicklung: Anwendung innovativer Rapid Technologien und integrierter Systeme; Abschlusssymposium des Sonderforschungsbereichs 374; 7. März 2007, Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer- Gesellschaft. Stuttgart: Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, 2007, getr. Zählung (16 Seiten). Tippmann, Volker; Teamorientiertes Kommunikationssystem für vernetztes Arbeiten Springer, 2007, Kap. 4.3, S (VDI-Buch). Rogowski, Thorsten; Übersicht über den Sonderforschungsbereich 374 Springer, 2007, Kap. 1.1, S (VDI-Buch). Bannert, Marc; Vereinfachung von Managementmethoden durch TRIZ In: Rietsch, Petra (Hrsg.): TRIZ: Anwendungen und Weiterentwicklung in nicht-technischen Bereichen. Wien: Facultas, 2007, S Diederich, Michael K ; Wissensrepräsentation und Kommunikation (RPD-IT-Infrastruktur) Springer, 2007, Kap. 4, S (VDI-Buch) Slama, Alexander; Korell, Markus; Warschat, Joachim; Ohlhausen, Peter: Auf dem Weg zu schnelleren Innovationsprojekten In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.): Fokus Innovation: Kräfte bündeln, Prozesse beschleunigen. München; Wien: Hanser, 2006, S Integriertes Innovationsmanagement In: Bullinger, Hans-Jörg (Hrsg.): Fokus Innovation: Kräfte bündeln, Prozesse beschleunigen. München; Wien: Hanser, 2006, S

7 Warschat, Joachim; Koch, Manfred; Kinkel, Steffen: Workshop "Entwicklungsperspektiven und Potenziale": Technology-Market-Fit steigern, -Produkte und Dienstleistungen verbessern durch Methoden zur Verknüpfung von Marktbedarf und technologischen Möglichkeiten In: Bey, Ingward (Hrsg.); Projektträgerschaft Produktion und Fertigungstechnologien: Karlsruher Arbeitsgespräche Produktionsforschung 2006 gemeinsam mit nanomat 7. Szene: Produktion und produktionsnahe Dienstleistungen - Lösungen aus Deutschland; Ergebnisse aus dem BMBF- Rahmenkonzept "Forschung für die Produktion von morgen"; Tagungsband zur Veranstaltung am 14. und 15. März 2006, Kongresszentrum, Stadthalle Karlsruhe. Karlsruhe: Forschungszentrum Karlsruhe, 2006, S (Wissenschaftliche Berichte / Projektträgerschaft Produktion und Fertigungstechnologien 213).

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

TIM AUDIT Kurzvorstellung des Technologie- und Innovationsmanagement-Audits

TIM AUDIT Kurzvorstellung des Technologie- und Innovationsmanagement-Audits TIM AUDIT Kurzvorstellung des Technologie- und Innovationsmanagement-Audits MOTIVATION >>OHNE FEEDBACK KEIN LERNEN

Mehr

Nachhaltige Geschäftsmodelle: Unternehmen in der Transformation

Nachhaltige Geschäftsmodelle: Unternehmen in der Transformation Nachhaltige Geschäftsmodelle: Unternehmen in der Transformation Leuphana Universität Lüneburg Centre for Sustainability Management (CSM) IÖW Jahrestagung 2013 Geschäftsmodell Nachhaltigkeit Berlin, 21.

Mehr

IPA-IAO Forschung und Praxis

IPA-IAO Forschung und Praxis IPA-IAO Forschung und Praxis Berichte aus dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart,

Mehr

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Seite 1 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Herausgegeben von Prof. Dr. Kai-Ingo

Mehr

Participatory methodology at the Intersection of design and technology

Participatory methodology at the Intersection of design and technology Participatory methodology at the Intersection of design and technology Michael Rehberg, Fraunhofer Headquarters European TA Conference, March 2013, Prague motivation Transfer of information and participatory

Mehr

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 1 Universität Koblenz-Landau Universität Koblenz-Landau 3 Standorte: Campus Koblenz Campus Landau Präsidialamt in Mainz 8 Fachbereiche Fachbereiche

Mehr

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011 1 Preliminary Program for the Schumpeter School Award for Business and Economic Analysis. This prize is awarded every two years (in odd years, so that there is no overlap with the conference of the International

Mehr

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen Fraunhofer-Gesellschaft Partner für Innovationen Fachforum opentrans Standardisierung für den elektronischen Geschäftsverkehr Thomas Renner Leiter Competence Center Electronic Business Fraunhofer IAO,

Mehr

11 Die beteiligten Forschungsinstitute

11 Die beteiligten Forschungsinstitute 11 Die beteiligten Forschungsinstitute Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart Hochschule der Medien, Stuttgart Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443

Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Security for Safety in der Industrieautomation Konzepte und Lösungsansätze des IEC 62443 Roadshow INDUSTRIAL IT SECURITY Dr. Thomas Störtkuhl 18. Juni 2013 Folie 1 Agenda Einführung: Standard IEC 62443

Mehr

An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry

An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry Diss ETH NO. 20731 An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry A dissertation submitted to ETH ZURICH

Mehr

Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft

Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft Smart Cities-Strategie und 1. Ausschreibung Stadt der Zukunft DI Michael Paula michael.paula@bmvit.gv.at Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Austrian R&D-Policy Federal Research,

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven ProduktionsManagement Sommersemester 2014 Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Liebe Studierende, bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken

Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken Prof. Dr.-Ing. Sven-Volker Rehm Univ.-Prof. Dr. Thomas Fischer, Dipl.-Ing. Armin Lau, Dipl.-Ing. Manuel

Mehr

KMU-Instrument & IMP³rove

KMU-Instrument & IMP³rove KMU-Instrument & IMP³rove Zwei Initiativen der EU zur Unterstützung von Innovationen speziell für KMU Bayern Innovativ GmbH Partner im Enterprise Europe Network 2015 Bayern Innovativ GmbH 1 Bayern Innovativ

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Global Advanced Manufacturing Institute

Global Advanced Manufacturing Institute Global Advanced Manufacturing Institute Abschlussarbeiten und Praktika in Suzhou, China Stefan Ruhrmann Karlsruhe, December 11 th, 2013 Stefan Ruhrmann General Manager of GAMI / Suzhou SILU Production

Mehr

Industrie 4.0 Berufliche und akademische Aus- und Weiterbildung vor neuen Herausforderungen?

Industrie 4.0 Berufliche und akademische Aus- und Weiterbildung vor neuen Herausforderungen? Industrie 4.0 Berufliche und akademische Aus- und Weiterbildung vor neuen Herausforderungen? Prof. Dr. habil. Christoph Igel Universität des Saarlandes Shanghai Jiao Tong University Deutsches Forschungszentrum

Mehr

Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management. Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft. Logos Verlag Berlin

Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management. Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft. Logos Verlag Berlin Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft Logos Verlag Berlin v Inhaltsverzeichnis Customer Management 3.0 - Leitbeitrag Customer Management 3.0 -

Mehr

Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms

Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms Series B: Reprint 98-04 Innovations through vertical Relations between Firms, Suppliers and Customers: A Study of German Firms Najib Harabi December 1998 Reprinted from: Industry and Innovation, Volume

Mehr

Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs

Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs ETH transfer Linking Science and Business Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs Wird in Spin-off Firmen geforscht? Was ist angewandte, industrielle Forschung und was

Mehr

DIGITALES ENGINEERING UND VIRTUELLE TECHNIKEN ZUM PLANEN, TESTEN UND BETREIBEN TECHNISCHER SYSTEME

DIGITALES ENGINEERING UND VIRTUELLE TECHNIKEN ZUM PLANEN, TESTEN UND BETREIBEN TECHNISCHER SYSTEME FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FABRIKBETRIEB UND -AUTOMATISIERUNG IFF CALL FOR PAPERS DIGITALES ENGINEERING UND VIRTUELLE TECHNIKEN ZUM PLANEN, TESTEN UND BETREIBEN TECHNISCHER SYSTEME 13. IFF-WISSENSCHAFTSTAGE

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1. Zweiter Teil Corporate Shared Services - Strategie Management 53

Inhaltsverzeichnis. Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1. Zweiter Teil Corporate Shared Services - Strategie Management 53 Inhaltsverzeichnis Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1 Shared IT-Services im Kontinuum der Eigen- und Fremderstellung 3 CARSTEN VON GLAHN und FRANK KEUPER (Siemens AG, Siemens IT Solutions

Mehr

Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)

Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Dr. Markus Debusmann Kontakt: E-mail: debusmann@informatik.fh-wiesbaden.de Mitgliedschaften: Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Beteiligung an

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Technologie-Monitoring 2.0: Social Software Systeme als Instrument zur Identifikation und Bewertung von Technologie-Optionen im Unternehmen

Technologie-Monitoring 2.0: Social Software Systeme als Instrument zur Identifikation und Bewertung von Technologie-Optionen im Unternehmen Technologie-Monitoring 2.0: Social Software Systeme als Instrument zur Identifikation und Bewertung von Technologie-Optionen im Unternehmen Sven Schimpf Fraunhofer IAO Übersicht 1. Fraunhofer IAO CC FuE-Management

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Fachkräftebedarf Trends und Entwicklungen

Fachkräftebedarf Trends und Entwicklungen Fachkräftebedarf Trends und Entwicklungen Bernd Bienzeisler Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, Universität

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen Grundlagen Bakk (Studienplan 05W) Master Grundlagen (Studienplan 05W) Master ergänzend gebundenes Wahlfach gemäß 8 (Studienplan 05W) Bakk: schriftliche (elektronische)

Mehr

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme

Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Quelle: Optima packaging group GmbH Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Sondermaschinenbau mit Kick-Off des Cross-Cluster Industrie 4.0 Virtuelle Inbetriebnahme Packaging Valley e.v., Schwäbisch

Mehr

Social Business Innovation Cultural Change

Social Business Innovation Cultural Change Collaboration & CoCreation mit Kunden. Eine kleine Geschäftsreise durch Social Tools und Formate. @AndreasHBock 4. Juli 2013 Workshop Collaboration & CoCreation @betahaus @Berlin #coco01 Social Business

Mehr

Identifikation von neuen Anwendungen für bestehende Technologien mit der Lead User-Methode

Identifikation von neuen Anwendungen für bestehende Technologien mit der Lead User-Methode Identifikation von neuen Anwendungen für bestehende Technologien mit der Lead User-Methode Florian Jell / Joachim Henkel Stiftung Industrieforschung Forum Junge Spitzenforscher und Mittelstand 23. Juni

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

EXPERIENCE INNOVATION CREATE MARKETS

EXPERIENCE INNOVATION CREATE MARKETS EXPERIENCE INNOVATION CREATE MARKETS DIE MOTIVATION Das Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) in Unternehmen steht vor großen Herausforderungen. Neben der kontinuierlichen Entwicklung, Verbesserung

Mehr

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet.

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet. Dirk Pensky Festo Didactic GmbH & Co. KG Agenda Festo Facts Szenario Adaptive Produktion Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte Losgröße 1 wirtschaflich produzieren Festo Facts Festo Corporation

Mehr

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf SPIDER Meeting 25.11.2004 Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf Z_punkt GmbH The Foresight Company Karlheinz Steinmüller / Cornelia Daheim / Ben Rodenhäuser Der Workshop

Mehr

Hamburg University of Technology Institute of River and Coastal Engineering. Peter Fröhle

Hamburg University of Technology Institute of River and Coastal Engineering. Peter Fröhle Hamburg University of Technology Institute of River and Coastal Engineering Peter Fröhle Institute of River and Coastal Engineering - Team 07.11.2013 Institute of River and Coastal Engineering 2 Actual

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

KOMPLEXITÄT IN DER SUPPLY CHAIN

KOMPLEXITÄT IN DER SUPPLY CHAIN FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Produktionstechnik und Automatisierung IPA SCM-FORUM 2. DEZEMBER 2014 KOMPLEXITÄT IN DER SUPPLY CHAIN GESTALTEN UND BETREIBEN VON LIEFERKETTEN UND PRODUKTIONSNETZWERKEN Quelle:

Mehr

WORKSHOPREIHE»ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT«

WORKSHOPREIHE»ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT« WORKSHOPREIHE»ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT«Ziele, Ergebnisse und Teilnehmer der Workshopreihe im Rahmen der Strategischen Partnerschaft»Fit für InnovationInventing Future Services«2014 Bild: BoschRexroth

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009)

Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Veröffentlichungen und Konferenzbeiträge des Lehrstuhls für ABWL, insb. Internationales Management an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Prof. Dr. Albrecht Söllner (seit 2009) Botts, Moritz/

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Understanding the Requirements for Developing Open Source Software 17. JuniSystems

Understanding the Requirements for Developing Open Source Software 17. JuniSystems Understanding the Requirements for Developing Open Source Software Systems Integrations Engineering HFU-Furtwangen 17. Juni 2009 2009 1 / 16 1 Autor 2 Paper Thema des Papers Vorgehen des Autors 3 Inhalt

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Entwicklungen des Managements bei deutschen Automobilherstellern, -zulieferern und Autohändlern

Entwicklungen des Managements bei deutschen Automobilherstellern, -zulieferern und Autohändlern CALL FOR PAPERS 7. Wissenschaftsforum Mobilität National and International Trends in Mobility 18. Juni 2015 im InHaus II an der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg Seit 2008 findet jährlich das

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Bearbeitet von Prof. Dr. Claus Steinle, Verena Eßeling, Dr. Timm Eichenberg, Friedel Ahlers, Mirjam Barnert,

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar)

Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar) Technologie und Prozessmanagement Seminar im WS 13/14 TPM Seminar Seminartitel Technologie und Prozessmanagement Seminar (TPM Seminar) Dauer 1 Semester (WS 13/14) Leitung Prof. Dr. Leo Brecht ITOP Mitarbeiter

Mehr

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY

INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY INNOVATIONSIDEEN DURCH EINE GLOBALE COMMUNITY Horst Pfluegl, Global Research Program Manager AVL List GmbH Instrumentation and Test Systems October 11, 2012 ÜBERBLICK Vorstellung AVL Herausforderung Innovationsmanagement

Mehr

Titel der Präsentation

Titel der Präsentation Titel der Präsentation Untertitel der Präsentation Kreativität in der Produktion audiovisueller Unterhaltung Strategie für eine digitale Medienwelt? Pamela Przybylski Institut für Kommunikationswissenschaft

Mehr

CSR im deutschen Mittelstand:

CSR im deutschen Mittelstand: CSR im deutschen Mittelstand: Von Philanthropie zu Innovation Impuls-Vortrag zur Veranstaltung CSR Erfolgsfaktor für den Mittelstand Welthungerhilfe, Frankfurt, Commerzbank, 17.10. 2013 Dr. Erik Hansen

Mehr

Carsten Dreher. Lehre und Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Stand Mai 2005) Vorlesungen und Seminare... 2

Carsten Dreher. Lehre und Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Stand Mai 2005) Vorlesungen und Seminare... 2 1 Carsten Dreher Lehre und Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (Stand Mai 2005) Inhalt Vorlesungen und Seminare... 2 Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten... 3 Dissertationen... 3 Diplom- und Abschlussarbeiten:...

Mehr

Ideenwettbewerbe bei Lufthansa Cargo

Ideenwettbewerbe bei Lufthansa Cargo erfolgreicher Open Innovation Ansatz im B2B Bereich Benjamin Pfeifer, Lufthansa Cargo Johannes Gebauer, HYVE AG 1 Deutsche Lufthansa AG die Geschäftsfelder. Passage Airline Gruppe Die Fluggesellschaften

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung und Governance (CGG) Exzellenzcluster Integrated Climate

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

Innovationen im Personalmanagement

Innovationen im Personalmanagement Innovationen im Personalmanagement Die spannendsten Entwicklungen aus der HR-Szene und ihr Nutzen für Unternehmen von 1. Auflage Springer Gabler Wiesbaden 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Hans-Gerd Servatius Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Düsseldorf 2013 Themenschwerpunkt 1: Strategische Führung, M&A, Organisation (1) 1.1 Wettbewerbsvorteile mit leistungsfähigen

Mehr

INDUSTRIE 4.0 DIE VIERTE INDUSTRIELLE REVOLUTION

INDUSTRIE 4.0 DIE VIERTE INDUSTRIELLE REVOLUTION INDUSTRIE 4.0 DIE VIERTE INDUSTRIELLE REVOLUTION HERAUSFORDERUNGEN UND FÖRDERMÖGLICHKEITEN Dr. Margit Haas Leitung Produktion & Nanotechnologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft,FFG Wien,

Mehr

Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse

Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse Der SNB Entscheid zum Euro-Franken Kurs Eine retrospektive Analyse Diethelm Würtz und Tobias Setz No. 2015-02 ETH Econohysics Working and White Papers Series Online at https://www.rmetrics.org/whitepapers

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten in FI-Content, Phase 2 und 3

Beteiligungsmöglichkeiten in FI-Content, Phase 2 und 3 Beteiligungsmöglichkeiten in FI-Content, Phase 2 und 3 Das europäische Future Internet PPP - Perspektiven für Web-Entrepreneurs und mittelständische IKT-Anbieter 22. Mai 2013 BMWi, Berlin Dr. Michael Eble

Mehr

Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012. Beate Wittkopp

Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012. Beate Wittkopp Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012 Beate Wittkopp Projektidee- und entwicklung Auslöser und Rahmenbedingungen Regionale Strategie Schlüsselakteure. 2006! Marktstudie Geschäftsmodell Regionale

Mehr

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Integriertes Roadmapping INTEGRIERTES ROADMAPPING Roadmaps werden in der Praxis meist zur strategischen Technologieplanung

Mehr

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors

Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional Virtual Sensors Privacy-preserving Ubiquitous Social Mining via Modular and Compositional s Evangelos Pournaras, Iza Moise, Dirk Helbing (Anpassung im Folienmaster: Menü «Ansicht» à «Folienmaster») ((Vorname Nachname))

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Prof. Gerold Baudinot. Zürcher Fachhochschule

Prof. Gerold Baudinot. Zürcher Fachhochschule Service Science: Nutzenstiftende IT-Prozesse entwickeln ITC Service Engineering und Management im Spannungsfeld Effizienz vs. Nutzen/Wirkung auf das Unternehmen Prof. Gerold Baudinot Was erwartet Sie?

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Maturity Assesment for Processes in IT

Maturity Assesment for Processes in IT Maturity Assesment for Processes in IT Was ist MAPIT? Maturity Assessment for Processes in IT Werkzeug zur Reifegradbestimmung von IT Service Management Prozessen hinsichtlich ihrer Performance und Qualität

Mehr

Sub-Activity 6.4.2 "Forecasting methods and assessment tools for sustainable development"

Sub-Activity 6.4.2 Forecasting methods and assessment tools for sustainable development Auswertung bereits geförderter Projekte in der Umweltforschung des 6. FRP und im Thema 6 "Umwelt" (einschl. Klimaänderungen)" des 7. FRP (Aufrufe - FP7-ENV-2007-1, FP7-ENV-2008-1, FP7-ENV-2009-1 ) für

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Smart Innovation by Festo Industrie Consulting

Smart Innovation by Festo Industrie Consulting Smart Innovation by Festo Industrie Consulting Sie fragen nach Umsatzwachstum. Sie fragen nach Marktorientierung. Wir antworten mit Innovationen. Individueller Innovationsprozess. Optimale Implementierung.

Mehr

Mit Wikis Wissen im Unternehmen und im Netzwerk managen

Mit Wikis Wissen im Unternehmen und im Netzwerk managen Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf Zentrum für Management Research Mit Wikis Wissen im Unternehmen und im Netzwerk managen Dr. Thomas V. Fischer Leiterin: Prof. Dr. rer. pol.,

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

Design Interchange Workshop «Austria meets Asia» A N AUSTRIA NATION DDESIGN

Design Interchange Workshop «Austria meets Asia» A N AUSTRIA NATION DDESIGN E I N L A D U N G Design Interchange AUSTRIA A N NATION DDESIGN Für viele österreichische Unternehmen wird der chinesische Markt zunehmend attraktiver so auch für Designagenturen. Als Fortsetzung des Austrian-Chinese

Mehr

» Internetgestütztes Benchmarking zur

» Internetgestütztes Benchmarking zur » Internetgestütztes Benchmarking zur Bestimmung der Innovationsfähigkeit «Dipl. Wirtsch.-Ing. Thorsten Rogowski Fraunhofer IAO Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020 Aachen 16. November 2007

Mehr

Vertiefungsrichtung Produktionstechnik

Vertiefungsrichtung Produktionstechnik Vertiefungsrichtung Produktionstechnik Prof. Dr.-Ing. habil. Volker Schulze Karlsruhe, 26.11.2014 wbk des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales

Mehr

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Modul Wirtschaftswissenschaften im MSc Chemie Wintersemester 2012/2013

Mehr

Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich. Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken

Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich. Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken Wir verbessern Ihr Ergebnis: Nachhaltig erfolgreich Kosten reduzieren Risiko minimieren Reputation stärken Webinar - Übersicht Was Sie erwartet: GRI G4 verstehen und anwenden: Was Sie bei der GRI G4 Berichterstattung

Mehr

Fachvertretungstagung der Nahrungsund Genussmittelindustrie. 14. Mai 2014. MCI Management Center Innsbruck Die Unternehmerische Hochschule 1

Fachvertretungstagung der Nahrungsund Genussmittelindustrie. 14. Mai 2014. MCI Management Center Innsbruck Die Unternehmerische Hochschule 1 Fachvertretungstagung der Nahrungsund Genussmittelindustrie Wirtschaft & Forschung in Tirol: Lebensmittel & Rohstoffe Von der Produktentwicklung zum Vertrieb 14. Mai 2014 MCI Management Center Innsbruck

Mehr

Visionen für die Betriebliche Weiterbildung

Visionen für die Betriebliche Weiterbildung Visionen für die Betriebliche Weiterbildung Dr. Roland Klemke, Dr. Bert Hoogveld, Drs. Fred de Vries CELSTEC, Open University of the Netherlands Visionen für die Betriebliche Weiterbildung page 1 Activities

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr