Andretta, Susie (2005): Information literacy. A practitioner's guide. Oxford: Chandos (Chandos information professionals series).

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Andretta, Susie (2005): Information literacy. A practitioner's guide. Oxford: Chandos (Chandos information professionals series)."

Transkript

1 Bibliografia Accardi, Maria T., Drabinski, Emily i Kumbier, Alana (red.) (2010): Critical library instruction. Theories and methods. Duluth MN: Library Juice Press. American Library Association (red.) (2008): Information Literacy Competency Standards for Higher Education, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Allan, Barbara (2002): E-learning and teaching in library and information services. London: Facet. Andretta, Susie (2005): Information literacy. A practitioner's guide. Oxford: Chandos (Chandos information professionals series). Baumert, Jürgen i Neubrand, Michael (red.) (2001): PISA Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich. Deutsches PISA-Konsortium. Opladen: Leske + Budrich, dostępne na stronie internetowej: Bawden, David (2001): Information and digital literacies. A review of concepts. w: Journal of Documentation 57 (2), s DOI: /EUM Bett, Katja; Wedekind, Joachim; Zentel, Peter (2004): Medienkompetenz für die Hochschullehre. Münster: Waxmann (Medien in der Wissenschaft, t. 28), dostępne na stronie internetowej: w dniu Bieler, Detlev; Hapke, Thomas; Marahrens, Oliver (2005): DISCUS - Developing Information Skills & Competence for University Students. Universitätsbibliothek TU Hamburg-Harburg, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Black, Richard (2004): The Future of Published Science (Publish or be damned). BBC Radio 4, Bonfadelli, Heinz (red.) (2004): Medienkompetenz und Medienleistungen in der Informationsgesellschaft. Beiträge einer internationalen Tagung. Zürich: Verlag Pestalozzianum, dostępne na stronie internetowej: Breivik, Patricia; Gee, Gordon E.: Information Literacy. Revolution in the Library: Greenwood Publishing Group (Oryx Press Series on Higher Education) w dniu Brook, Jenny; Franklin, Ginny; Stubbings, Ruth; Pattern, David; Anderson, Sheila; Davis, Paul; Murray, Vanya (2003): INFORMS: the Information Skills Project. Final Report, dostępne na stronie internetowej: Final-Report-1.pdf, ostatnia aktualizacja w dniu Bruce, Christine Susan (1999): Workplace experiences of information literacy. w: International Journal of Information Management 19 (1), s DOI: /S Burkhardt, Joanna M.; MacDonald, Mary C.; Rathemacher, Andrée J. (2010): Teaching information literacy. 50 standards-based exercises for college students. wyd. 2. Chicago, Illinois: American Library Association. Burkhardt, Joanna M.; MacDonald, Mary C.; Rathemacher, Andrée J. (2003): Teaching information literacy. Chicago, Illinois: American Library Association. Capurro, Rafael, Wiegerling, Klaus i Brellochs, Andreas (red.) (1995): Informationsethik. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz. Carder, Linda; Willingham, Patricia; Bibb, David (2001): Case-based, problem-based learning. Information literacy for the real world. w: Research Strategies 18 (3), s DOI: /S (02) Cherny, Archady I.; Gilyarevsky, Ruggero S. (2005): An der Schwelle zur Informationsgesellschaft. 50 Jahre Erfahrung im VINITI. Deutsche Fassung auf der Basis eines englischen Manuskripts von Daniel Ockenfeld. w: Information Wissenschaft & Praxis 56 (4), s Correia, Ana Maria Ramalho; Teixeira, José Carlos (2003): Information literacy. An integrated concept for a safer Internet. w: Online Information Review 27 (5), s Cox, Christopher N. (2008): Information literacy instruction handbook. Chicago, Illinois: Association of College and Research Libraries. Dannenberg, Detlev (2005): Zur Förderung von Informationskompetenz in Deutschland. w: Arbido (3). Degele, Nina (2005): Neue Kompetenzen im Internet, w: Die Google-Gesellschaft. Wissen im 21. Jahrhundert, red.kai Lehmann i Michael Schetsche. Bielefeld: transcript, s

2 Ditlevsen, Heike; Fischer, Bettina (2005): Das neue Fortbildungsportal für Bibliothek und Information w: Leitbild Informationskompetenz. Positionen - Praxis - Perspektiven im europäischen Wissensmarkt, red.marlies Ockenfels. 27. Online-Tagung der DGI, 57. Jahrestagung der DGI. Frankfurt am Main, 23. bis 25. Mai Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis. Frankfurt a.m.: Dt. Ges. für Informationswiss. und Informationspraxis, s Eisenberg, Michael B.; Lowe, Carrie A.; Spitzer, Kathleen L. (2004): Information literacy essential skills for the information age. Westport Conn.: Libraries Unlimited. Erpenbeck, John; Rosenstiel, Lutz von (2005): Kompetenz: Modische Worthülse oder innovatives Konzept? w: Wirtschaftspsychologie aktuell (3), s Euler, Dieter; Wilbers, Karl (2005): Radikaler, bologna-konformer Change an einer Hochschule am Beispiel des Selbststudiums der Universität St. Gallen. w: ZFHD (5), s Fulton, Crystal (2010): Information pathways. A problem-solving approach to information literacy. Lanham: Scarecrow Press. Glotz, Peter (2001): Von Analog nach Digital. Unsere Gesellschaft auf dem Weg zur digitalen Kultur. Frauenfeld: Huber. Goad, Tom W. (2002): Information literacy and workplace performance. Westport Conn.: Quorum Books. Gouveia, Luis (2002): Emergent skills in higher education: from know-how to know-where, know-who, know-what, know-when and know-why. Virtual Learning & Higher Education. 1st International Conference. Mainsfield College. Oxford, England, September, dostępne na stronie internetowej: w dniu Grafstein, Ann (2002): A discipline-based approach to information literacy. w: The Journal of Academic Librarianship 28 (4), s DOI: /S (02) Grassian, Esther S.; Kaplowitz, Joan R. (2009): Information literacy instruction. wyd. 2. New York: Neal-Schuman. Groeben, Norbert i Hurrelmann, Bettina (red.) (2002): Medienkompetenz. Voraussetzungen, Dimensionen, Funktionen. Weinheim: Juventa-Verlag. Hamm, Ingrid (red.) (2001): Medienkompetenz. Wirtschaft, Wissen, Wandel. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. Harris, Robert (1997): Evaluating Internet Research Sources, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Hedtke, Reinhold (red.) (1997): Vom Buch zum Internet und zurück. Medien- und Informationskompetenz im Unterricht. Darmstadt: Winkler. Heinisch, Christian (2002): Inmitten der Informationsflut herrscht Informationsmangel. Über das Paradoxon der Wissensgesellschaft und seine Bewältigung. w: ABI-Technik (4), s Henrichs, Norbert (1995): Menschsein im Informationszeitalter, w: Informationsethik, red.rafael Capurro, Klaus Wiegerling i Andreas Brellochs. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz, s Huang, Kuan-Tsae; Wang, Richard Y.; Lee, Yang W. (1998): Quality Information and Knowledge. Upper Saddle River, NJ: Prentice Hall. Hyldegård, Jette (2009): Beyond the search process - Exploring group members' information behavior in context. w: Information Processing & Management 45 (1), s , dostępne na stronie internetowej: Johnston, Bill; Weber, Sheila (2003): Information Literacy in Higher Education. A review and case study. w: Studies in Higher Education 28 (3), s , dostępne na stronie internetowej: w dniu Joint, Nicholas (2003): Information literacy evaluation. Moving towards virtual learning environments. w: The Electronic Library 21 (4), s Joint, Nicholas (2005): eliteracy or information literacy: which concept should we prefer? w: Library Review 54 (9), s DOI: / Julien, Heidi; Breu, Reegan D. (2005): Instructional practices in Canadian public libraries. w: Library & Information Science Research 27 (3), s DOI: /j.lisr Klatt, Rüdiger; Gavriilidis, Konstantin; Kleinsimlinghaus, Kirsten; Feldmann, Maresa (2001): Nutzung elektronischer wissenschaftlicher Information in der Hochschulausbildung. Barrieren und Potenziale der innovativen Mediennutzung im Lernalltag der Hochschulen. Kurzfassung. we współpracy z Siegmund Boll, Detlef Ilskensmeier, Jürgen Bonnekoh, Christoph Kaletka, Georg Langenhoff, Silke Kutz i wsp. Dortmund, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu

3 Knapp, Patricia B. (1956): A Suggested Program of College Instruction in the Use of the Library. w: Library Quarterly 26 (7), s Koechlin, Carol; Zwaan, Sandi; Kloosterziel, Rita (1998): Informationen: beschaffen, bewerten, benutzen. Eine Trainingsmappe. Mülheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr. Königer, Paul; Reithmayer, Walter (1998): Management unstrukturierter Informationen. Wie Unternehmen die Informationsflut beherrschen können. Frankfurt a.m.: Campus Verlag GmbH. Koziol, Klaus (red.) (2002): Medienkompetenz - Kritik einer populären Universalkonzeption. München: kopaed (Forum Medienethik). Lehmann, Kai i Schetsche, Michael (red.) (2005): Die Google-Gesellschaft. Wissen im 21. Jahrhundert. Bielefeld: transcript, dostępne na stronie internetowej: w dniu Lloyd, Annemaree (2003): Information Literacy: The Meta-Competency of the Knowledge Economy? An Exploratory Paper. w: Journal of Librarianship and Information Science 35 (2), s , dostępne na stronie internetowej: w dniu Lloyd, Annemaree (2005): Information literacy. Different contexts, different concepts, different truths? w: Journal of Librarianship and Information Science 37 (2), s DOI: / Lombard, Emmett (2010): Pursuing information literacy. Roles and relationships. Oxford: Chandos Pub (Chandos information professional series). Lux, Claudia, Sühl-Strohmenger, Wilfried, Fuhlrott, Rolf, Krauss-Leichert, Ute i Schütte, Christoph H. (red.) (2004): Teaching Library in Deutschland. Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz als Kernaufgabe für Öffentliche Bibliotheken. Wiesbaden: Dinges & Frick (B.I.T. online Innovativ, t. 9). Mangold, Roland, Vorderer, Peter i Bente, Gary (red.) (2004): Lehrbuch der Medienpsychologie. Göttingen, Bern, Toronto, Seattle: Hogrefe. Marcum, J. W. (2002): Rethinking Information Literacy. w: The Library Quarterly 72 (1), s. 1. Martin, Allan i Rader, Hannelore (red.) (2004): Information and IT literacy. London: Facet Publ. Maurer, Hanspeter; Gurzeler, Beat (2006): Handbuch Kompetenzen. Berlin: hep verlag. McAdoo, Monty L. (2010): Building bridges. Connecting faculty, students, and the college library. Chicago, Illinois: American Library Association. McLoughlin, Catherine; Luca, Joe (2000): Learning Through Self-Direction. The Influence of Task Design on Team-Based Professional Knowledge Building in an Online Environment. Presentation held at the ASCILITE Conference 9-14th December Coffs Harbour, dostępne na stronie internetowej: w dniu Merten, Sandra (2005): Informationskompetenz vermitteln Das modulare Blended- Learning-Szenario der Bibliothek der Universität Konstanz, w: Leitbild Informationskompetenz. Positionen - Praxis - Perspektiven im europäischen Wissensmarkt, red.marlies Ockenfels. 27. Online-Tagung der DGI, 57. Jahrestagung der DGI. Frankfurt am Main, 23. bis 25. Mai Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis. Frankfurt a.m.: Dt. Ges. für Informationswiss. und Informationspraxis, s Metz, Berthold; Pfeiffer, Joachim; Staiger, Michael; Wichert, Adalbert (2004): Lesen, Schreiben und Kommunizieren im Internet. Theorie und Praxis teilvirtueller Hochschullehre. Herbolzheim: Centaurus. Metzger, Christoph (1999): Lernstrategien und Arbeitsstrategien. Ein Fachbuch für Studierende an Universitäten und Fachhochschulen. wyd. 2. Aarau: Sauerländer. Mugabushaka, Alexis-Michel (2005): Schlüsselqualifikationen im Hochschulbereich. Eine diskursanalytische Untersuchung der Modelle, Kontexte und Dimensionen in Deutschland und Großbritannien. Dissertation. Universität Kassel, Kassel. WZ I für Berufsund Hochschulforschung. NHS Education for Scotland (red.): Information Literacy, dostępne na stronie internetowej: w dniu Nilges, Annemarie; Schirra, Doris; Stadler, Uwe; Thiel, Anneke (2004): Vermittlung von Informationskompetenz. 2. Workshop der nordrhein-westfälischen Bibliotheken. w: Bibliotheksdienst 38 (3), s , dostępne na stronie internetowej: w dniu Ockenfels, Marlies (red.) (2005): Leitbild Informationskompetenz. Positionen - Praxis - Perspektiven im europäischen Wissensmarkt. 27. Online-Tagung der DGI, 57. Jahrestagung der DGI. Frankfurt am Main, 23. bis 25. Mai Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis. Frankfurt a.m.: Dt. Ges. für Informationswiss. und Informationspraxis.

4 Orr, Debbie; Appleton, Margaret; Wallin, Margie (2001): Information literacy and flexible delivery. Creating a conceptual framework and model. w: The Journal of Academic Librarianship 27 (6), s DOI: /S (01) OTIS College of Art and Design: Information Competency Program - Otis, dostępne na stronie internetowej: w dniu Poetzsch, Eleonore; Porschien, Jenny; Quosig, Dana (2005): Das Online-Tutorial als Lehr- und Lernmedium. Modell für die methodisch-didaktische Umsetzung eines Lehrbuches als Online-Tutorial. w: Information Wissenschaft & Praxis 56 (3), s Probst, Gilbert; Deussen, Arne; Eppler, Martin; Raub, Steffen (2000): Kompetenz-Management. Wie Individuen und Organisationen Kompetenz entwickeln. Wiesbaden: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler. Rader, Hannelore B. (red.) (2002): Teaching and assessing information skills in the twenty-first century. Champaign Ill.: University of Illinois Press. Robertson, James (2005): 10 principles of effective information management. Step Two Designs, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Rogow, Faith (2004): Shifting from Media to Literacy. One Opinion on the Challenges of Media Literacy Education. w: American Behavioral Scientist 48, s DOI: / Ross-Larson, Bruce Clifford (2002): Writing for the Information Age. New York: W.W. Norton. Rumsey, Sally (2008): How to find information. wyd. 2. Maidenhead: Open University Press. Senst, Erik (2010): Tutorial zur Online-Recherche Universitätsbibliothek Bielefeld. Bielefeld, dostępne na stronie internetowej: w dniu Sharpless Smith, Susan (2010): Web Based Instruction. A Guide for Libraries. Chicago, Illinois: American Library Association. Smith, Jane Bandy; Churchill, Lisa; Mason, Lucy (2005): Teaching & testing information literacy skills. Worthington, Ohio: Linworth Books, dostępne na stronie internetowej: Snavely, Loanne; Cooper, Natasha (1997): The information literacy debate. w: The Journal of Academic Librarianship 23 (1), s DOI: /S (97) Staw, Jane Anne (2005): Unstuck. A supportive and practical guide to working through writer's block. New York: St. Martin's Griffin. Strong, Diane M.; Lee, Yang W.; Wang, Richard Y. (1997): 10 Potholes in the Road to Information Quality. w: Computer IEEE 30 (8), s Sühl-Strohmenger, Wilfried; Becht, Michael; Leithold, Franz-J.; Ohlhoff, Ralf; Schneider, Christine (2002): Informations- und Medienkompetenz in den neuen Bachelor-Studiengängen an der Universität Freiburg. w: Bibliotheksdienst 36 (2), s Trauth, Eileen M. (1986): A college curriculum for information literacy. w: Education and Computing 2 (4), s Tully, Claus J. (red.) (2004): Verändertes Lernen in modernen technisierten Welten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Umlauf, Konrad (2003): Bibliotheken, Informationskompetenz, Lernförderung und Lernarrangements. Institut für Bibliothekswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin (Berliner Handreichungen zur Bibliothekswissenschaft, 117), dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Urquhart, Christine; Thomas, Rhian; Spink, Siân; Fenton, Roger; Yeoman, Alison; Lonsdale, Ray i wsp. (2005): Student use of electronic information services in further education. w: International Journal of Information Management 25 (4), s DOI: /j.ijinfomgt Virkus, Sirje (2003): Information literacy in Europe. A literature review. w: Information Research 8 (9), dostępne na stronie internetowej: w dniu Warmkessel, Marjorie M.; McCade, Joseph M. (1997): Integrating information literacy into the curriculum. w: Research Strategies 15 (2), s DOI: /S (97) Weber, Stefan (2005): Kommen nach den "science wars" die "reference wars"? Wandel der Wissenskultur durch Netzplagiate und das Google-Wikipedia-Monopol, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Williamson, Kirsty; Asla, Terryl (2009): Information behavior of people in the fourth age: Implications for the conceptualization of information literacy. w: Library & Information Science Research 31 (2), s DOI: /j.lisr Windham, Cary (2006): Getting Past Google. Perspectives on Information Literacy from the Millennial Mind. red. Diana Oblinger (ELI Paper, 3), dostępne na stronie internetowej: w dniu

5 Winter, Ute (2000): Kampf gegen die Informationsüberflutung. Neue Wege zur Herausbildung von Informationskompetenz bei Mitarbeitern und Bibliotheksnutzern. Erfurt, dostępne na stronie internetowej: ostatnia aktualizacja w dniu Winterhoff-Spurk, Peter (1997): Medienkompetenz Schlüsselqualifikation der Informationsgesellschaft? w: Medienpsychologie 9 (3), s Yogeshwar, Ranga (1995): Droge im Clickstream. Ranga Yogeshwar über Cyberpornos, Bespitzelung und die Risiken der Informationsgesellschaft. w: Spiegel Extra (11), s

Design-based research in music education

Design-based research in music education Design-based research in music education An approach to interlink research and the development of educational innovation Wilfried Aigner Institute for Music Education University of Music and Performing

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Politikwissenschaftliches Arbeiten

Politikwissenschaftliches Arbeiten BA Politikwissenschaft Wintersemester 2015/16 VO 402002 Politikwissenschaftliches Arbeiten Assoz.-Prof. Dr. Franz Eder Credits: 5 ECTS-AP (das entspricht 125 Arbeitsstunden) Benotung: schriftliche Prüfung

Mehr

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1 elearning The use of new multimedia technologies and the Internet to improve the quality of learning by facilitating access to resources and services as well as remote exchange and collaboration. (Commission

Mehr

2. European Conference on Information Literacy (ECIL)

2. European Conference on Information Literacy (ECIL) Bericht über die Teilnahme an der 2. European Conference on Information Literacy (ECIL) vom 20. 23.10.2014 in Dubrovnik/Kroatien für BI-International von Dr. Fabian Franke, Universitätsbibliothek Bamberg

Mehr

Teaching Library in Deutschland

Teaching Library in Deutschland Teaching Library in Deutschland Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz als Kernaufgabe für Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken von CLAUDIA LUX und WILFRIED SÜHL-STROHMENGER 2004 Verlag

Mehr

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management Curriculum Vitae (April 2016) TU Dortmund University Center for Higher Education Chair for Human Resource Development and Change Management Hohe Str. 141 44139 Dortmund Phone: +49 231 755 6552 Email: kai.bormann@tu-dortmund.de

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Survival Skills for Digital Natives Informationskompetenz in Berkeley und New York

Survival Skills for Digital Natives Informationskompetenz in Berkeley und New York Survival Skills for Digital Natives Informationskompetenz in Berkeley und New York Maren Krähling Badische Landesbibliothek, Karlsruhe Nicole Krüger ZBW, Leibniz Informationszentrum Wirtschaft 5. Kongress

Mehr

Old People and Culture of Care.

Old People and Culture of Care. Old People and Culture of Care. Palliative and Dementia Care Reflections of a Study Course Elisabeth Wappelshammer Dirk Müller Andreas Heller One Study - Course two Cities two Semesters Berlin Vienna Study

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

Fernstudieninstitut (FSI)

Fernstudieninstitut (FSI) If students are to learn desired outcomes in a reasonably effective manner, then teacher s fundamental task is to get students to engage in learning activities Das that are likely to result in their achieving

Mehr

Von Informationskompetenzschulungen zur Persönlichen Wissensstrategie. ganzheitlicher Ansatz zum lebenslangen Lernen

Von Informationskompetenzschulungen zur Persönlichen Wissensstrategie. ganzheitlicher Ansatz zum lebenslangen Lernen Von Informationskompetenzschulungen zur Persönlichen Wissensstrategie ganzheitlicher Ansatz zum lebenslangen Lernen Ihre Persönliche Wissensentwicklung 1. Mein aktueller Wissensbedarf ist mir bekannt 2.

Mehr

Haltung und Handlung. Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit. Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

Haltung und Handlung. Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit. Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit Haltung und Handlung Theorien als Werkzeug Sozialer Arbeit Workshop auf der 5. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit Zentrale Fragen Was verbindet Theorie und Praxis? In welchem Verhältnis stehen

Mehr

Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft im Verbund

Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft im Verbund Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft im Verbund Dortmund, 9. Juni 2010 Peter Mayr, hbz Übersicht Generelles Anfragemanagement Der Normalfall Mailverteiler AM-Systeme Sonderfall DigiAuskunft

Mehr

Volker Max Meyer Selected works. Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer

Volker Max Meyer Selected works. Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer Volker Max Meyer Selected works Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer Web, mobile and desktop: Development of an interaction pattern library

Mehr

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Artmann Dr. Christian ADVENTURES Projekt vom Bundesministerium Graduate School of Business, Stanford Springer 2009 Bernhard Rainer Breiter

Mehr

Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings

Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings Asia-Europe Conference: Teachers and Trainers in Adult Education and Lifelong Learning 29.6.2009 The qualifications of a teacher

Mehr

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale elene Forum 17.4.08 Preparing universities for the ne(x)t

Mehr

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste

* Not - Established. postindustrial design. 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste * Not - Established postindustrial design 28. 30.4.16 Basel (CH) Campus der Künste *Not - Established Tagung zum postindustriellen Design 18. 30.4.16 Campus der Künste, Basel Wie gestalten wir gesellschaftliche

Mehr

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Jürgen Diet Bavarian State Library, Music Department diet@bsb-muenchen.de IAML-Conference

Mehr

Kollaboratives Lernen

Kollaboratives Lernen Kollaboratives Lernen Prof. Dr. Günter Daniel Rey 1 Überblick Einführung Aufgabenkomplexität als moderierender Einflussfaktor Arten des kollaborativen Lernens Entwicklungsphasen in virtuellen Lerngruppen

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

INTERKULTURALITÄT VS. TRANSKULTURALITÄT. ein Versuch der Standortbestimmung

INTERKULTURALITÄT VS. TRANSKULTURALITÄT. ein Versuch der Standortbestimmung INTERKULTURALITÄT VS. TRANSKULTURALITÄT ein Versuch der Standortbestimmung Programm Interkulturalität o Was ist Interkulturalität? o Der Kulturbegriff im Paradigma der Interkulturalität Transkulturalität

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

Messen, Bewerten, Vergleichen Zitationsanalyse mit Google Scholar

Messen, Bewerten, Vergleichen Zitationsanalyse mit Google Scholar Harry Müller Messen, Bewerten, Vergleichen Zitationsanalyse mit Google Scholar Vortrag bei der 6. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung in Wittenberg Gliederung 1. Grundlegendes 2. Google

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde.

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde. 2002 1998-2002 2002 Köpf S, Selke K, Sostmann K, Höcker B, Singer R, J Riedel, Zimmerhackl LB, Brandis M, Schnabel KP, Gaedicke G, Leven FJ, Hoffmann GF, Tönshoff B und das CASEPORT-Konsortium CAMPUS-Pädiatrie:

Mehr

Soziales und Selbstgesteuertes Lernen

Soziales und Selbstgesteuertes Lernen Soziales und Selbstgesteuertes Lernen Wolfgang Nejdl Forschungszentrum L3S Hannover 02/02/12 1 Web Science Informatik- und interdisziplinäre Forschung zu allen Aspekten des Web - Web of People - Web-Suche

Mehr

Oliver Hinz. Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2016

Oliver Hinz. Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2016 Oliver Hinz Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2016 Prof. Dr. Oliver Hinz, Professur für Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Electronic Markets, TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, 64289

Mehr

E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren

E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren Von /Sabine Seufert (Hrsg.) Aus der Buchreihe: E-Learning in Wissenschaft und Praxis, Band I Oldenbourg Verlag Miinchen Wien Inhaltsverzeichnis Erster Teil

Mehr

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Universität des Saarlandes Centrum für Evaluation (CEval) Vorlesung Konsumentenverhalten Folienskript: Download unter www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl2/lehre/downloads.php/skripte

Mehr

Open Journal Systems.

Open Journal Systems. Open Journal Systems. Softwaregestützter für das Zeitschriftenmanagement Guido Blechl und Nora Schmidt, Universitätsbibliothek Wien 12. Juni 2013 Agenda 1. Allgemeine Informationen zu 2. Einführung der

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE DER SCHLÜSSEL ZUR DIFFERENZIERUNG!? Christoph Ehrenhöfer Studienrichtung IT & Wirtschaftsinformatik FH CAMPUS 02 ServTec Austria, Edition 4 20.03.2014, Graz iwi.campus02.at

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v.

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v. From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia Strengthening the role of Logistics through Corporate Competence Development a pilot project by Bildungswerk der Thüringer

Mehr

Ausgestorbene Berufe

Ausgestorbene Berufe Zukunft des OPAC Zukunft der Bibliothek? Ausgestorbene Berufe 2 E-Medien: Zukunft der Recherche 1 These : Alle Information wird DIGITAL 3 These: Suchen und Finden für Dummies wird Standard 4 E-Medien:

Mehr

Hochschuldidaktik an Fachhochschulen

Hochschuldidaktik an Fachhochschulen CO Hochschuldidaktik an Fachhochschulen Arbeitsgemeinschaft für Hochschuldidaktik 3 Inhalt I. Von der Idee zum Forum Hochschullehre: Neue Ansätze in der Lehre TOBINA BRINKER, ANNETT GARTEN, MICHAEL HEGER:

Mehr

Potenziale Digitaler Medien in der Wissenschaft. Abschlusstreffen Global Young Faculty III

Potenziale Digitaler Medien in der Wissenschaft. Abschlusstreffen Global Young Faculty III Potenziale Digitaler Medien in der Wissenschaft Abschlusstreffen Global Young Faculty III Wer wir sind Eva Stephan Thomas Tim Petra Michael Katja Peter Tim Kartenquelle: www.uamr.de Wer wir sind Eva Thomas

Mehr

Success EMPOWERING HUMAN RESOURCES. Anhang B. Konzepte und Quellen von SIZE Success Literaturverzeichnis. SIZE Success

Success EMPOWERING HUMAN RESOURCES. Anhang B. Konzepte und Quellen von SIZE Success Literaturverzeichnis. SIZE Success Success EMPOWERING HUMAN RESOURCES Anhang B Konzepte und Quellen von SIZE Success Literaturverzeichnis SIZE Success SIZE Success Konzepte und Quellen von SIZE Konzepte Anpassungen der Persönlichkeit Typologie

Mehr

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Andreas Möller amoeller@uni-lueneburg.de umweltinformatik.uni-lueneburg.de Stefan Schaltegger schaltegger@uni-lueneburgde www.uni-lueneburg.de/csm

Mehr

Dr. Franz Heffeter. An Innovative Approach To Vocational Education and Training

Dr. Franz Heffeter. An Innovative Approach To Vocational Education and Training Dr. Franz Heffeter An Innovative Approach To Vocational Education and Training 1 Project Partners Volkshochschule Papenburg ggmbh Koordination, Valorisierung, Untersuchungen zur Fortbildung Tourismusfachwirt/in

Mehr

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management 1 Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management Veranstaltungsnummer / 82-021-PS08-S-PS-0507.20151.001 Abschluss des Studiengangs / Bachelor Semester

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Titel der Präsentation

Titel der Präsentation Titel der Präsentation Untertitel der Präsentation Kreativität in der Produktion audiovisueller Unterhaltung Strategie für eine digitale Medienwelt? Pamela Przybylski Institut für Kommunikationswissenschaft

Mehr

Students intentions to use wikis in higher education

Students intentions to use wikis in higher education Students intentions to use wikis in higher education Christian Kummer WI2013, 27.02.2013 Motivation Problem Web 2.0 changed the way that students search for, obtain, and share information Uncertainty about

Mehr

TUHH. Spielen(d) lernen mit DISCUS. Förderung von Informationskompetenz mit einem E-Learning-Projekt der Universitätsbibliothek der TU Hamburg-Harburg

TUHH. Spielen(d) lernen mit DISCUS. Förderung von Informationskompetenz mit einem E-Learning-Projekt der Universitätsbibliothek der TU Hamburg-Harburg Förderung von Informationskompetenz mit einem E-Learning-Projekt der Universitätsbibliothek der TU Hamburg-Harburg DISCUS - ein E-Learning-Projekt der TUHH- Bibliothek Lernen - gestern und heute Zur Bewältigung

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Wie funktioniert Mobilität in Bachelorstudiengängen?

Wie funktioniert Mobilität in Bachelorstudiengängen? Wie funktioniert Mobilität in Bachelorstudiengängen? Norbert Burkardt DAAD Konferenz: Bologna macht mobil Auslandsmobilität im Focus, 30.11. 01.12. IPEK Institute of Product Engineering 1 KIT University

Mehr

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang 10 Juni 2011 Thematische Gliederung (1) Handlungsleitendes Paradigma (2) Erasmus Mundus Masterstudiengang TRANSCULTURAL

Mehr

Wer sagt, was gute Hochschullehre ist? Evidenz-Basiertes Lehren und Lernen

Wer sagt, was gute Hochschullehre ist? Evidenz-Basiertes Lehren und Lernen Wer sagt, was gute Hochschullehre ist? Evidenz-Basiertes Lehren und Lernen Jahrestagung des ZerF 29.-30. März 2011 in Hamburg Adi Winteler Beauftragter der Präsidentin zur Förderung der Hochschullehre

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Designforschung: Vielfalt, Relevanz, Ideologie Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Master of Design Diplom-Kommunikationswirt Bremen

Mehr

Teaching Library Bibliothek der Fachhochschule Frankfurt am Main. Teaching Library. Frankfurt am Main

Teaching Library Bibliothek der Fachhochschule Frankfurt am Main. Teaching Library. Frankfurt am Main Teaching Library Bibliothek der Fachhochschule Frankfurt am Main Die Bibliothek Literaturschwerpunkte: Architektur, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaftswissenschaften, Pflege und Sozialwissenschaften

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Führen auf Distanz als Herausforderung für Führungskräfte und Mitarbeiter

Herzlich willkommen zum Vortrag Führen auf Distanz als Herausforderung für Führungskräfte und Mitarbeiter Herzlich willkommen zum Vortrag Führen auf Distanz als Herausforderung für Führungskräfte und Mitarbeiter 1/24 Dr. Lothar Bildat, Diplompsychologe Tätigkeiten Leuphana Universität Lüneburg Institut für

Mehr

Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk

Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk Curriculum Vitae Dr. sc. ETH, Dipl.-Psych. Lennart Schalk Arbeitsadresse ETH Zürich Abteilung für Lehr- und Lernforschung RZ H 23 Clausiusstrasse 59 8092 Zürich +41 44 632 55 67 schalk@ifv.gess.ethz.ch

Mehr

Mobile Learning ::: Bildung in Happchen?

Mobile Learning ::: Bildung in Happchen? Mobile Learning ::: Bildung in Happchen? Prof. Dr. habil. Christoph Igel Universität des Saarlandes Shanghai Jiao Tong University Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Mobile Learning

Mehr

Microblogging in der Vorlesung? Praktiken und Hilfestellungen zur Bereicherung von Lehrveranstaltungen durch den Einsatz von Twitter & Co.

Microblogging in der Vorlesung? Praktiken und Hilfestellungen zur Bereicherung von Lehrveranstaltungen durch den Einsatz von Twitter & Co. Microblogging in der Vorlesung? Praktiken und Hilfestellungen zur Bereicherung von Lehrveranstaltungen durch den Einsatz von Twitter & Co. Dr. Annabell Preussler Universität Duisburg-Essen Foto: big-ashb

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

參 考 書 目 現 象 學 及 其 效 應, 北 京 : 三 聯,1994 現 象 學 概 念 通 釋, 北 京 : 三 聯,1999

參 考 書 目 現 象 學 及 其 效 應, 北 京 : 三 聯,1994 現 象 學 概 念 通 釋, 北 京 : 三 聯,1999 參 考 書 目 尼 克 拉 斯 魯 曼, 生 態 溝 通, 台 北 : 桂 冠,2001 韋 伯, 社 會 學 的 基 本 概 念, 台 北 : 遠 流,1993 涂 爾 幹, 宗 教 生 活 的 基 本 形 式, 台 北 : 桂 冠,1992 胡 塞 爾, 純 粹 現 象 學 通 論, 台 北 : 桂 冠,1994 埃 德 蒙 德 胡 塞 爾, 笛 卡 爾 式 的 沈 思, 北 京 : 中 國 城

Mehr

Fokus AAedienpädagogik - Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder

Fokus AAedienpädagogik - Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder Petra Bauer Hannah Hoffmann Kerstin Mayrberger (Hrsg.) Fokus AAedienpädagogik - Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder kopaed (München) www.kopaed.de Inhalt 1 Einleitung & Vorwort 1.1 Petra Bauer, Hannah

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

Übung zu Citavi 5: Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe

Übung zu Citavi 5: Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe Rufen Sie in Wikipedia den Artikel Karolinger (http://de.wikipedia.org/wiki/karolinger) auf und nehmen Sie die dort angegebene Literatur in Ihr Projekt auf. Mehrere

Mehr

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung Julius-Maximilians-Universität Würzburg 07.02.2012 Erwerb von Kompetenzen

Mehr

Neue Entwicklungen in der Hochschullehre Chancen und Risiken für Studierende mit studienerschwerenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Neue Entwicklungen in der Hochschullehre Chancen und Risiken für Studierende mit studienerschwerenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen Neue Entwicklungen in der Hochschullehre Chancen und Risiken für Studierende mit studienerschwerenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen Dr. Michael Cursio Dr. Dirk Jahn Fortbildungszentrum Hochschullehre

Mehr

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti SGO Themenabend Zürich, 10.09.2015 Franz Wirnsperger, Managing Director Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti Chair of Controlling / Performance Management Hilti Lab

Mehr

Offenes Lernen, Vortrag auf der Jahreskonferenz des Arbeitskreises Politik- Gesellschaft-Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband

Offenes Lernen, Vortrag auf der Jahreskonferenz des Arbeitskreises Politik- Gesellschaft-Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband Offenes Lernen, offene Lernformen: Von MOOCs bis OER.. Vortrag auf der Jahreskonferenz des Arbeitskreises Politik- Gesellschaft-Umwelt im Deutschen Volkshochschul-Verband Claudia Bremer, studiumdigitale,

Mehr

Präsenzlehre und E-Learning: Zur Vermittlung von Informationskompetenz (IK) an der Universität Konstanz

Präsenzlehre und E-Learning: Zur Vermittlung von Informationskompetenz (IK) an der Universität Konstanz Präsenzlehre und E-Learning: Zur Vermittlung von Informationskompetenz (IK) an der Universität Konstanz Vortrag im Rahmen des ekz-bib-seminars Lernen und Bibliothek Reutlingen, 7.-9. Juni 2005 Überblick

Mehr

Soziale Innovation im internationalen Diskurs

Soziale Innovation im internationalen Diskurs Soziale Innovation im internationalen Diskurs 1. Dortmunder Forschungsforum Soziale Nachhaltigkeit 20. Oktober 2014, DASA Prof. Jürgen Howaldt 1 Soziale Innovation auf dem Weg zum Mainstream (2) 1985:

Mehr

Wissenschaftlicher Diskurs und akademisches Publizieren

Wissenschaftlicher Diskurs und akademisches Publizieren Wissenschaftlicher Diskurs und akademisches Publizieren im Masterstudiengang CrossMedia 1. Forschendes Lernen 2. PeerReview als aktivierende Lehr- und Lernmethode 1 Forschendes Lernen Research based learning

Mehr

Evaluation von Nintex Workflow 2007 für die Erstellung von Workflow-Lösungen unter Microsoft SharePoint Technologien

Evaluation von Nintex Workflow 2007 für die Erstellung von Workflow-Lösungen unter Microsoft SharePoint Technologien Informatik Jan Schwarzer Evaluation von Nintex Workflow 2007 für die Erstellung von Workflow-Lösungen unter Microsoft SharePoint Technologien Bachelorarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014

PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL. Stand 11/2014 PUBLIKATIONSLISTE NICOLAS ENGEL Stand 11/2014 MONOGRAPHIEN: Engel, Nicolas (2014): Die Übersetzung der Organisation. Pädagogische Ethnographie organisationalen Lernens. Wiesbaden: Springer VS. Engel, Nicolas/Göhlich,

Mehr

Developing clusters to promote S³ innovation

Developing clusters to promote S³ innovation Developing clusters to promote S³ innovation Developing triple helix clusters and finance models from structured Fds. Promoting (cluster) innovation following smart specialization strategy International

Mehr

Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1

Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1 Daten haben wir reichlich! 25.04.14 The unbelievable Machine Company 1 2.800.000.000.000.000.000.000 Bytes Daten im Jahr 2012* * Wenn jedes Byte einem Buchstaben entspricht und wir 1000 Buchstaben auf

Mehr

Information Professional 2011

Information Professional 2011 Information Professional 2011 Strategien - Allianzen - Netzwerke 26. Online-Tagung der DGI Frankfurt am Main 15. bis 17. Juni 2004 Proceedings herausgegeben von HLuHB Darmstadt... > * -,_. Marlies Ockenfeld

Mehr

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015 Herzlich Willkommen 9. FBT Mechatronik 2015 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen 07./08. Mai 2015 1 reiner.dudziak@hs-bochum.de 2 Begrüßung durch den Rektor der Hochschule

Mehr

Masterarbeit Studiengang: Master of Library and Information Science Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Fachhochschule Köln

Masterarbeit Studiengang: Master of Library and Information Science Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Fachhochschule Köln Vermittlung von Informationskompetenz in den Studiengängen Hospitality und Tourism Management der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef Stand und Entwicklungsperspektiven Masterarbeit Studiengang:

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen

Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen Q2P Webinar, 26.09.2012 Steffen Albrecht Sabrina Herbst Nina Kahnwald Selbstorganisiertes Lernen mit Social Software unterstützen 1. Social Software

Mehr

Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)

Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Dr. Markus Debusmann Kontakt: E-mail: debusmann@informatik.fh-wiesbaden.de Mitgliedschaften: Gesellschaft für Informatik e.v. (GI) Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) Beteiligung an

Mehr

Universität Zürich und Open Access

Universität Zürich und Open Access Universität Zürich und Mitgliedschaft bei BioMed Central Symposium on to Knowledge and Scholarly Communication Unterzeichnung Berliner Erklärung - ein Strategisches Ziel Verabschiedung Leitlinien für die

Mehr

Electronic Business und Mobile Business

Electronic Business und Mobile Business Frank Keuper (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Electronic Business und Mobile Business Ansätze,

Mehr

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH -

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - 2014 Termine in Bern, Frankfurt, München und Berlin Dr. Dominik Förschler Managing Director Audit Research Center ARC-Institute.com

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail.

Teilnehmer. Dr. Eckhart Arnold Universität Bayreuth Institut für Philosophie Postfach 95440 Bayreuth Tel: 0921/55-4159 eckhart_arnold@hotmail. Teilnehmer Prof. Dr. Dr. Marlies Ahlert Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Universitätsring 3 06108 Halle Tel. 0345-552-3440 Fax 0345-552-7127 marlies.ahlert@wiwi.uni-halle.de

Mehr

Sehr langes Thema von Herrn Mustermann. Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist

Sehr langes Thema von Herrn Mustermann. Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist Sehr langes Thema von Herrn Mustermann Hans Mustermann 22. August 2007 Literaturliste zur Ringvorlesung Mode und Zeitgeist Zusammengestellt vom medienverbund.phsg Der medienverbund.phsg hat für Sie eine

Mehr

Marktforschung und Datenanalyse

Marktforschung und Datenanalyse Marktforschung und Datenanalyse Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing von Prof. Dr. Reinhold Decker Dozentin: Anja Hörmeyer (M.Sc.) Universität Bielefeld, Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing 1 Anja Hörmeyer

Mehr

Professionelles Projektmanagement in der Praxis

Professionelles Projektmanagement in der Praxis Institute of Computer Science Chair of Communication Networks Prof. Dr.-Ing. P. Tran-Gia Vorlesung Professionelles Projektmanagement in der Praxis Prof. Dr. Harald Wehnes Veranstaltung 2 Teil 3 (20.04.2015):

Mehr

Learning Analytics zwischen Lernunterstützung und Studentenverfolgung. Campus Innova,on 2015

Learning Analytics zwischen Lernunterstützung und Studentenverfolgung. Campus Innova,on 2015 Learning Analytics zwischen Lernunterstützung und Studentenverfolgung Campus Innova,on 2015 Olaf Dierker, 27. Nov. 2015 How to start? Wo steht die Welt? Alles wird Digital nur die Bildung wiedersetzt sich

Mehr

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013

Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen. Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 Innovative E-Learning-Lösungen für das virtuelle Lernen Nicole Meinholz 10. Oktober 2013 elearning 2013 IMC AG 2 Die Wachstumstreiber der digitalen Bildung IMC AG 3 Challenges in Corporate Learning IMC

Mehr

Oliver Hinz. Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2014

Oliver Hinz. Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2014 Oliver Hinz Vorlesung Electronic Commerce (Bachelor) Sommersemester 2014 Prof. Dr. Oliver Hinz, Professur für Wirtschaftsinformatik, Fachgebiet Electronic Markets, TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, 64289

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Erfolgreich in der Pflege forschen

Erfolgreich in der Pflege forschen Erfolgreich in der Pflege forschen Qualitative Forschung zwischen Anspruch und Pragmatismus André Fringer It is not easy to be a qualitative researcher in these times of evidence and numbers; but it is

Mehr

Promotionsstudium Angestrebter Abschluss: Dr. rer. soc. oec. Studium der Betriebswirtschaft Abschluss: Mag.rer.soc.oec.

Promotionsstudium Angestrebter Abschluss: Dr. rer. soc. oec. Studium der Betriebswirtschaft Abschluss: Mag.rer.soc.oec. Lebenslauf Olivia Wagner Weinhartstraße 1a 6020 Mobile.: + (43) 0676 62 59 694 E-Mail.: olivia.wagner@uibk.ac.at Homepage.: http://www.uibk.ac.at/smt/tourism/ - 0 Lebenslauf Zur Person Olivia Katharina

Mehr

E-Learning in der Erwachsenenbildung: Herausforderungen. Claudia Bremer, studiumdigitale, Universität Frankfurt

E-Learning in der Erwachsenenbildung: Herausforderungen. Claudia Bremer, studiumdigitale, Universität Frankfurt E-Learning in der Erwachsenenbildung: Szenarien, Chancen, Trends und Herausforderungen Claudia Bremer, studiumdigitale, Universität Frankfurt 1 2 Trends im elearning Horizon Report Quelle: New Media Consortium

Mehr

Spitzenwissenschaftler kommunizieren ohne Barrieren?

Spitzenwissenschaftler kommunizieren ohne Barrieren? Spitzenwissenschaftler kommunizieren ohne Barrieren? Zur Kommunikationsoptimierung in einem internationalen Forschungsprojekt aus dem Bereich Public Health GAL Tagung 2014 Kristina Pelikan 1 We really

Mehr