Veröffentlichungen. I. Selbständige Schriften. II. Herausgeberschaften. III. Buchbeiträge:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Veröffentlichungen. I. Selbständige Schriften. II. Herausgeberschaften. III. Buchbeiträge:"

Transkript

1 Veröffentlichungen I. Selbständige Schriften 1. Finanzverfassung der Kapitalgesellschaften und Internationale Rechnungslegung, Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Band 167, Köln Becker/Mock, Kommentar zum Finanzmarktstabilisierungsgesetz (FMStG), Köln Die Handels- und Steuerbilanz - Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche und steuerrechtliche Grundsätze der Bilanzierung, (Fortführung des von Prof. Dr. Günter Wöhe begründeten Werkes), 6. Aufl. (C.H.Beck), München 2010 (zugleich 1. Auflage (Vahlen), München 2010) 4. Einführung in das neue Insolvenzrecht - Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), C.H.Beck München 2011 (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. [Berkeley] und Béla Knof), München 2012 II. Herausgeberschaften 1. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO), Aufnahme in den Herausgeberbeirat im Januar Schriftleitung des Newsletters der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung (DAJV-NL) seit Juni 2007 III. Buchbeiträge: 1. Insolvency of the European Private Company (SPE), in: Hommelhoff/Teichmann (Hrsg.), European Private Company (SPE), European Company and Financial Law Review (ECFR) Special Volume No. 3, in Vorbereitung für 2012; 2. Going Private in Germany, in: Annunziata/Pietrancosta, Going Private in Europe: Different Rules, Similar Goals?, in Vorbereitung für 2012; 3. Risikoverteilung bei der Ausübung kaufrechtlicher Gewährleistungsrechte - Regelungslücke im reformierten Schuldrecht des vereinten Deutschlands?, Potsdam 2011, S ; 4. Gesellschaftsrecht, in: Rolf Stober (Hrsg.), Deutsches und Internationales Wirtschaftsrecht - Grundzüge des Wirtschaftsprivat-, Wirtschaftsverwaltungs- und Wirtschaftsstrafrechts, 2. Aufl (gemeinsam mit Alexander Schall); 5. The Role of Practice in Legal Education, in: German National Reports to the 18th International Congress of Comparative Law 1 Ausgezeichnet mit dem Pierre-Coppens-Prix (Preisgeld ) und dem 2. Preis des DAI-Hochschulpreises (2.000 ). 2 Besprechungen durch Binder, WM 2009, 1207; Lange, AG 2009, R 342; Leuschner, WPg 19/2010, IV. 1/9

2 Washington 2010, S (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); (Sonstige juristische Personen in der Insolvenz [AG, GenG, rechtsfähiger Verein, nichtrechtsfähiger Verein, Stiftung, supranationale Gesellschaftsformen, branchenspezifische Sondervorschriften, juristische Personen des öffentlichen Rechts]), in: Gottwald, Insolvenzrechtshandbuch, 4. Aufl., München 2010 (gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Haas) 3 ; 7. Actual legal aspects of finance in German Cooperative Law: in: Hiez, Droit Comparé des Coopératives Européennes, Brüssel 2009, S. 7-13; 8. Insolvenz ausländischer Kapitalgesellschaften mit Sitz in Deutschland, in: Hirte/Bücker (Hrsg.), Handbuch des grenzüberschreitenden Gesellschaftsrechts, (gemeinsam mit Charlotte Schildt) o 1. Auflage o 2. Auflage ; 9. Rechtsschutzmöglichkeiten im grenzüberschreitenden Umwandlungsrecht, in: Thomas Wachter, Handbuch Europäisches Umwandlungsrecht, in Vorbereitung für 2011; 10. Europäisierung und Systematisierung des Unternehmensrechts Widerspruch oder Chance?, in: Einheit des Privatrechts, komplexe Welt - Herausforderungen durch fortschreitende Spezialisierung und Interdisziplinarität, Zürich (Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2008), 2009, S ; 11. Domains in Zwangsvollstreckung und Insolvenz, in: Plöckinger/Duursma/Mayrhofer (Hrsg.), Internet-Recht - Beiträge zum Zivil- und Wirtschaftsprivatrecht, Öffentlichen Recht, Strafrecht. Für Studium und Praxis, Wien 2004, S. 203 ff. (gemeinsam mit Charlotte Schildt); 12. Die Perspektive der Europäischen Genossenschaft im Systemwettbewerb, in: Theresia Theurl/Eric Christian Meyer (Hrsg.), Wettbewerbsfähigkeit des genossenschaftlichen Netzwerks, Münster 2005, S IV. Festschriftenbeiträge 1. Die Vergütung des Insolvenzverwalters in grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren, in: Festschrift für Hans Haarmeyer zum 65. Geburtstag, erscheint 2013; 2. Rechnungslegungsrecht als Gegenstand der juristischen Ausbildung, in: Festschrift für Peter Hommelhoff zum 70. Geburtstag, 2012 (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley)), erscheint Ende 2012; 3. Schiedsvereinbarungen im Rahmen von Sonderprüfungen und der Geltendmachung von Ersatzansprüchen, in: Andreas Herlinghaus/Heribert Hirte/Rainer Hüttemann/Thomas Heidel 3 Brinkmann, NZG 2011, 99; Gehrlein, ZInsO 2011, Besprechungen durch Fleischhauer, DNotZ 2006, 236; Haarmeyer, ZInsO 2005, 803; Paefgen, WM 2006, Besprechungen durch Bayer/Schmidt, DAJV-NL 2007, 96; Kilian, AnwBl 2007, 225; Schwab, MittBayNot 2007, 482; ZfIR 2007, 156; EuLF 2007, /9

3 (Hrsg.), Festschrift für Wienand Meilicke zum 65. Geburtstag, 2010, S V. Kommentierungen 1. Kölner Kommentar zum Rechnungslegungsrecht, 2010 o Kommentierung des 272 HGB o Kommentierung der d HGB (gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Peter Claussen) 2. Uhlenbruck/Hirte/Vallender, Kommentar zur Insolvenzordnung, o 13. Aufl Kommentierung der 4a-4d - Kommentierung der o 14. Aufl. (in Vorbereitung für 2012/2013) - Kommentierung der 4a-4d - Kommentierung der Kommentierung der Kommentierung der 80-83, Röhricht/Graf von Westphalen, HGB, o 3. Aufl., Köln ; - Kommentierung von HGB (gemeinsam mit Hartwin von Gerkan) o 4. Aufl., Köln (in Vorbereitung für 2013); - Kommentierung von a HGB (gemeinsam mit Ulrich Haas) - Kommentierung von HGB 4. Kölner Kommentar zum Wertpapierhandelsgesetz, o 1. Aufl Kommentierung des 20a WpHG, der MaKonV und der DurchführungsVO 2273/2003 (gemeinsam mit Andreas Stoll und Thomas Eufinger); - Kommentierung der 37n-37q WpHG (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley)); - Kommentierung der 37v-37z; o 2. Aufl. (in Vorbereitung für 2013) - Kommentierung des 20a WpHG, der MaKonV und der DurchführungsVO 2273/2003 (gemeinsam mit Andreas Stoll); - Kommentierung der 30h-30j WpHG - Kommentierung der 37n-37q WpHG; - Kommentierung der 37v-37z WpHG; 5. Spindler/Stilz, Kommentar zum AktG, Kommentierung der AktG o 1. Auflage o 2. Auflage Besprechung durch App, DGVZ 2010, 240; Bittmann, wistra 2010, 259 f.; Busch, DZWiR 2010, 396; Fischer, NZI 2010, 602; Gehrlein, NJW 2011, ; Haarmeyer, ZInsO 2010, 617 f.; Herrler, DNotI-Report 2010, 83 f.; Werner, ZStV 2010, 235 f. 7 Besprechungen durch Häberlein, DNotZ 2009, 879 f.; Heidinger, DNotI-Report 2009, 55; Jünemann, DRiZ 2009, 196; Rawert, AG 2010, 92; WM 2009, Besprechungen durch Barta/Narewski BerlAnwBl 2008, 337; Burwitz, NZG 2008, 333; Schäfer, BKR 2008, 396; Szücs, ZFR 2007, 57 f.; Wieneke, NZG 2009, Besprechungen durch Barta/Narewski, BerlAnwBl 2008, 337; Göppel, MittBayNot 2008, 195; Henze, NZG 2008, 333; Kindler, NJW 2008, 1863 f.; Reul, DNotI- Report 2008, 160; Ries, Rpfleger 2008, 231; Schürnbrand, ZHR 172 (2008), 375; Terbrack, MittBayNot 3/2008; Vetter, AG 2008, 303; AR 2008, 94; steueranwaltsmagazin 2008, 72; NWB 4/2008, Besprechungen durch Heinze, DNotI-Report 2011, 23; Terbrack, MittBayNot 2011, 215; Wachter, NJW 2011, 1787 f.; DB 2011, M16; AR 2011, /9

4 6. Grunewald/Noack, EPG-Kommentar, Kommentierung der Gläubigerschutzvorschriften, München (in Vorbereitung für 2013); 7. Online-Großkommentar zum BGB, Kommentierung der EuInsVO (in Vorbereitung für Ende 2013) VI. Aufsätze: 1. Gläubigerautonomie und Vergütungsvereinbarungen, KTS ; 2. Finanzberichterstattung und Enforcement-Verfahren beim Going Public und Going Private, Konzern 2011, ; 3. Das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), DB 2011, , (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley) und Béla Knof); 4. Das Gesetz zur Vorbeugung gegen missbräuchliche Wertpapierund Derivategeschäfte, WM 2010, ; 5. Internationale Streitgenossenzuständigkeit, IPRax 2010, ; 6. Unterbrechung des Klagezulassungsverfahrens ( 148 AktG) durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens, ZInsO 2010, ; 7. Sonderprüfung bei der Europäischen Aktiengesellschaft, Konzern 2010, ; 8. Abberufung des besonderen Vertreters durch den Alleinaktionär, BB 2010, (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 9. Anwaltliche Verschwiegenheit und Corporate Governance, AnwBl 2010 (gemeinsam mit Dr. Oliver L. Knöfel), AnwBl 2010, ; 10. Le statut financier des sociétés de capitaux et la comptabilité internationale (IFRS), Revue pratique des sociétés 2010, ; 11. Entsprechenserklärungen zum DCGK in Krise und Insolvenz, ZIP 2010, 15-21; 12. Vorzugsaktien im Insolvenzplanverfahren, ZInsO 2009, , (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 13. Finanzmarktstabilisierung in Permanenz - zu den Änderungen des FMStG, DB 2009, (gemeinsam mit Prof. Dr. Florian Becker); 14. Handlungsoptionen bei ausufernden Sekundärinsolvenzverfahren? - zugleich Anmerkung zu High Court of Justice London, Beschl. v [2009] EWHC 206 (Ch), ZInsO 2009, ; 15. Steine statt Brot? Verfahrenskonzentration bei grenzüberschreitenden Insolvenzanfechtungsklagen und fehlende örtliche Zuständigkeiten - zugleich Anmerkung zu EuGH v Rs. C-339/07, ZInsO 2009, ; 16. Richtlinienwidriges Finanzmarkstabilisierungsrecht - Zur Europarechtswidrigkeit der aktienrechtlichen Sondervorschriften des FMStBG, EuR ; 17. Ein Abschied auf Raten? - Zum zeitlichen Anwendungsbereich des alten und neuen Rechts der Gesellschafterdarlehen, NZG 2009, 4/9

5 48-50 (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley) und Béla Knof); 18. Spruchverfahren im europäischen Zivilverfahrensrecht, IPRax 2009, ; 19. Überschuldung und Finanzmarktstabilisierungsgesetz, ZInsO 2008, (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley) und Béla Knof); 20. Berichts-, Auskunfts- und Publizitätspflichten des besonderen Vertreters, AG 2008, ; 21. Gläubigerschutz in der EPG an der Schnittstelle zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht, Konzern 2008, ; 22. Stoneridge and its impact on European capital market law, ECFR 2008, (gemeinsam mit Dr. Mark Hilgard); 23. Stille im MoMiG zur stillen Gesellschaft, DStR 2008, ; 24. Noch einmal: Forumshopping in der Konzerninsolvenz, ZInsO 2008, ; 25. Innerstaatliches Forum Shopping in der Konzerninsolvenz Cologne Calling?, ZInsO 2008, (gemeinsam mit Béla Knof) 26. Die actio pro socio im internationalen Privat- und Verfahrensrecht, RabelsZ 72 (2008), ; 27. Die Entdeckung des besonderen Vertreters - zugleich Anmerkung zu OLG München, Urt. v Az.4 U 4498/07, DB 2008, ; 28. Referentenentwurf eines Gesetzes zum Internationalen Privatrecht der Gesellschaften, Vereine und juristischen Personen - die halbe Wahrheit Blickpunkt GmbHR 2008, Heft 5, R65-R66 (gemeinsam mit Béla Knof); 29. Identitätswahrender Umzug deutscher Kapitalgesellschaften in Europa, GPR 2008, (gemeinsam mit Béla Knof); 30. Grundfälle zum Stellvertretungsrecht, JuS 2008, , ; ; 31. Was Lizenzverträge im Insolvenzverfahren mit engagierten Müttern, Studienkrediten und Abtreibungen verbindet, ZInsO 2007, ; 32. Gläubigerbenachteiligung bei der geduldeten Kontoüberziehung Duplik zu der Anmerkung von Galster, ZInsO 2007, ; 33. Das MoMiG und die Auslandsinsolvenz haftungsbeschränkter Gesellschaften, GmbHR 2007, (gemeinsam mit Béla Knof); 34. Einmal ist keinmal? Zur Anfechtung geduldeter Kontoüberziehungen, ZInsO 2007, ; 35. Auswirkungen des Bologna-Prozesses auf die Juristenausbildung Überlegungen aus rechtsvergleichender Perspektive, in: Deutscher Juristen-Fakultätentag (Hrsg.), Der Bologna-Prozess und die Juristenausbildung in Deutschland, Stuttgart 2007, S (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 36. Directors disqualification and creditor protection, ECFR- Sonderheft Nr. 1, S (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley) und Dr. Tim Lanzius, LL.M.(Bristol, U.W.E.)); 5/9

6 37. Tätigkeitsverbote für Organmitglieder als Gläubigerschutzinstrument, ZGR-Sonderheft Nr. 17, S (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley) und Dr. Tim Lanzius, LL.M.(Bristol, U.W.E.)); 38. Auswirkungen des Bologna-Prozesses auf die Juristenausbildung - Überlegungen aus deutscher Sicht, European Journal of Legal Education 2006, (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 39. Safe Harbour für Qualifikationsprobleme bei der Insolvenzantragspflicht?, NZI 2006, 24-26; 40. Ausgestaltung der Juristenausbildung vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses, JuS 2005, Sonderbeilage zu Heft 12 (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 41. Beweislast abfindungsberechtigter Aktionäre beim vertragsüberlebenden Spruchverfahren, DB 2005, (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 42. Insolvenza della Limited con sede principale in Germania, Il Diritto fallimentare e delle società commerciali 2005, (gemeinsam mit Prof. Dr. Stefano Lombardo); 43. Bindung einer Aktiengesellschaft an einen im Enforcement- Verfahren festgestellten Fehler in nachfolgenden aktienrechtlichen Verfahren, DB 2005, ; 44. Wohin mit der Insolvenzantragspflicht?, ZIP 2005, (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 45. Die Verschwiegenheitspflicht des Abschlussprüfers, DB 2003, ; 46. Anwendbarkeit des 139 HGB auf die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, NZG 2004, ; 47. Die Europäische Genossenschaft, GPR 2004, ; 48. Insolvenz ausländischer Kapitalgesellschaften mit Sitz in Deutschland, ZInsO 2003, (gemeinsam mit Charlotte Schildt); 49. Accounting for Stock based Compensation, 16 European Business Law Review 359 (2005); 50. Verwendung ausländischer Kapitalgesellschaften bei Unternehmensakquisitionen, DZWiR 2004, (gemeinsam mit André Westhoff); 51. Das Statut für die Europäische Genossenschaft, ELR 2004, ; 52. Harmonization, Regulation and Legislative Competition in European Corporate Law, German Law Journal 2002, issue 12 (www.germanlawjournal.com); 53. Englische Limited als Akquisitionsvehikel, Finance 2003, Heft September, 92 (gemeinsam mit André Westhoff); VII. Urteilsbesprechungen: 1. Anmerkung zu EuGH Rs. C-215/08 vom (Friz), EWiR 705 BGB 1/10, ; 2. Anmerkung zu EuGH Rs. C-210/06 vom (Cartesio), ZIP 2009, (gemeinsam mit Béla Knof); 6/9

7 3. Anmerkung zu den Schlussanträgen des Generalanwalts Colomer v Rs. C-339/07 (DekoMarty), ZInsO 2008, ; 4. Anmerkung zu EuGH Rs. C-341/04 vom , ZIP 2006, (gemeinsam mit Béla Knof); 5. Anmerkung zu EuGH Rs. C-1/04 vom , ZIP 2006, (gemeinsam mit Béla Knof); 6. Anmerkung zu EuGH Rs. C-387/02, C-391/02, C-403/02 vom , ELR 2005, ; 7. Anmerkung EuGH, Schlussantr. v Rs. C-339/07, ZInsO 2008, ; 8. Anmerkung zu BVerfG, Beschluss v BvR 927/09, EWiR 8 FMStBG 1/2009, ; 9. Anmerkung zu BVerfG, Beschluss v BvR 119/09, EWiR 3 FMStBG 1/2009, ; 10. Anmerkung zu Österreichischer OGH, Beschluss vom , EWiR 2 öumwg 1/03, S (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)); 11. Anmerkung zu BGH, Urteil vom IX ZR 188/09, EWiR 225 InsO 1/10, ; 12. Anmerkung zu BGH, Urteil vom IX ZR 39/06, NZI 2009, ; 13. Anmerkung zu BGH, Urteil vom IX ZR 147/07, LMK 4/2009 (gemeinsam mit Prof. Dr. Heribert Hirte LL.M. (Berkeley)) 14. Anmerkung zu BGH, Urteil vom (II ZR 48/06), EWiR 64 GmbHG 2/07, (gemeinsam mit Dr. Andreas Henkel); 15. Anmerkung zu BGH, Urteil vom (IX ZR 221/05), EWiR 39 InsO 1/2008, (gemeinsam mit Dr. Andreas Henkel); 16. Anmerkung zu BGH, Urteil vom (II ZR 227/06), EWiR 264 HGB 1/2008, ; 17. Anmerkung zu BFH, Urteil vom (I R 2/06), KSI 2007, ; 18. Anmerkung zu OLG Frankfurt/Main, Beschluss vom W 18/11, EWiR 142 AktG 3/11, ; 19. Anmerkung zu KG, Urteil vom U 250/08, GmbHR 2010, 102; 20. Anmerkung zu OLG Hamburg vom U 185/09, EWiR 142 AktG 2/11, ; 21. Anmerkung zu OLG München vom Wx 14/10, EWiR 142 AktG 2/10, ; 22. Anmerkung zu OLG Jena, Beschluss vom (6 W 244/07), NZI 2008, ; 23. Anmerkung zu LG Kiel, Urteil vom (10 S 44/05), NZI 2006, ; 24. Anmerkung zu LG Berlin, Beschluss vom (514 AR 1/07), EWiR 826 BGB 8/2008, ; 25. Anmerkung zu AG Hamburg, Beschl. v c IN 478/08, EWiR 15a InsO 1/2009, ; 26. Anmerkung zu AG Hamburg, Beschluss vom (67g IN 358/02), NZI 2003, (gemeinsam mit Charlotte Schildt); 7/9

8 27. Anmerkung zu AG Bad Segeberg, Urteil vom , EWiR Art. 43 EG 2/05, S VIII. Berichte: 1. Diskussionsbericht zum Vortrag Die Rolle der institutionellen Anleger, proxy adviser und die der Aktionäre ZGR-Symposium am 20. und 21. Januar 2012 in Königstein, ZGR 2012, im Erscheinen; 2. Diskussionsbericht zu den Vorträgen Anteilseigner im Insolvenzverfahren und Zur Stellung der Anteilseigner in der Sanierung ZGR-Symposium am 22. und 23. Januar 2010 in Königstein, ZGR 2010, ; 3. Diskussionsbericht zu den Vorträgen Financial Crises beim 4. ECFR-Symposium am 2.Oktober 2009 in Den Haag, ECFR 2010, ; 4. Legal education in the Arab World: current Status and Future Perspectives, 5 European Journal of Legal Education (2009); 5. Bericht über die ZInsO-Jahrestagung 2008, ZInsO 2008, (gemeinsam mit Béla Knof); 6. Diskussionsbericht zu den Vorträgen IFRS und Insolvenzrecht und IFRS und Mittelstand ZGR-Symposium am 18. und 19. Januar 2008 in Glashütten, ZGR 2008, , ; 7. Bericht über die ZInsO-Jahrestagung 2007, ZInsO 2007, (gemeinsam mit Béla Knof); 8. Diskussionsbericht zum Vortrag Cost-based and Rule-based Markets for Rules in Corporate Law von Marco Ventoruzzo beim Ersten ECFR-Symposium am 13.Oktober 2006 in Mailand, ECFR 2007, 76-78; 9. Große Mehrheit für den Bachelor Tagungsbericht über das Erste Hamburger Symposium zur Juristenausbildung am , JuS-Magazin 2007; 10. Bericht über den Bankrechtstag 2005 der Bankrechtlichen Vereinigung e.v. am 1. Juli 2005 in Hamburg, ZBB 2005, (gemeinsam mit Béla Knof); 11. Juristenausbildung in den USA und Deutschland vor dem Hintergrund der Elitediskussion - Bericht über die Podiumsdiskussion anlässlich der Jahreskonferenz um Deutsch-Amerikanischen Recht 2004, DAJV-NL 2004, ; 12. The Need for Competition in Securities Regulation Bericht über den Vortrag von Professor Roberta Romano (Yale Law School), DAJV-NL 2002, 98-99; IX. Buchbesprechungen: 1. Rüdiger Veil (Hrsg.), Europäisches Kapitalmarktrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, WM 2012, ; 2. Peter Kindler/Josef Nachmann (Hrsg.), Handbuch Insolvenzrecht in Europa, Loseblatt, Stand 6/2010, München 2010, in: ZBB 2010, ; 8/9

9 3. Uwe Blaurock, Handbuch Stille Gesellschaft, 7. Aufl., Köln 2010, in: GmbHR 2010, R78; 4. Hans-Joachim Priester, Dieter Mayer (Hrsg.), Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Bd. 3: GmbH, 3. Aufl., München 2009, in: ZInsO 2010, 224; 5. Gabriel Moss, Ian F. Fletcher, Stuart Isaacs, The EC Regulation on Insolvency Proceedings, 2. Aufl., Oxford 2009, ZInsO 2009, 2197; 6. Irit Mevorach, Insolvency within Multinational Enterprise Groups, Oxford 2009, ZInsO 2009, 2006; 7. Joachim Heinrichs, Detlef Kleindiek, Christoph Warin, Münchener Kommentar zum Bilanzrecht, Bd. 1: IFRS, München 2009, ZInsO 2009, ; 8. Barbara Dauner-Lieb, Stefan Simon (Hrsg.), Kölner Kommentar zum Umwandlungsgesetz, Köln 2009, ZInsO 2009, 2051; 9. Karsten Schmidt, Wilhelm Uhlenbruck, Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz, 4.Aufl., Köln 2009, ZInsO 2009, 1200; 10. Hans-Peter Kirchhof/Hans-Jürgen Lwowski/Rolf Stürner, Münchener Kommentar zur InsO Band III, 2. Aufl. 2008, in. ZInsO 2008, 909; 11. Klaus Pannen, Europäische Insolvenzverordnung - Kommentar, Berlin 2007, in: ZInsO 2007, 32-33; 12. John C. Coffee, Gatekeepers - The Role of the Professions in Corporate Governance, Oxford 2007, in: RabelsZ 2009, ; 13. Thomas Bachner, Die Limited in der Insolvenz, Wien 2007, in: ZInsO 2007, 435; 14. Andreas Spahlinger/Gerhard Wegen, Internationales Gesellschaftsrecht in der Praxis, München 2005, in: ZInsO 2006, ; 15. Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 11: Internationales Wirtschaftsrecht, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (Art ), 4. Aufl., München 2006, in: NZI 2006; 16. Münchener Kommentar zum Aktiengesetzbuch, Band 9/2, 2. Aufl., München 2006, in: GPR 2006, ; 17. Hanno Merkt/Stephan Göthel, US-amerikanisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. 2006, in: DAJV-NL 2007, 149; 18. Roberta Romano, The Advantage of Competitive Federalism for Securities Regulation, AEI Press 2002; Stefano Lombardo, Regulatory Competition in Company Law in the European Union, Peter Lang 2002; Klaus Heine, Regulierungswettbewerb im Gesellschaftsrecht, Duncker & Humblot 2003; in: German Law Journal 2005, /9

Veröffentlichungen. 1. Münchener Handbuch zum Gesellschaftsrecht Band VII, 2016 Streitigkeiten in der KG ( 64-71) gemeinsam mit RiOLG Dr.

Veröffentlichungen. 1. Münchener Handbuch zum Gesellschaftsrecht Band VII, 2016 Streitigkeiten in der KG ( 64-71) gemeinsam mit RiOLG Dr. Veröffentlichungen I. Selbständige Schriften 1. Die Heilung fehlerhafter Rechtsgeschäfte, Mohr Siebeck (Jus Privatum Band 177), Tübingen 2014; 2. Finanzverfassung der Kapitalgesellschaften und Internationale

Mehr

Veröffentlichungen. 1. Münchener Handbuch zum Gesellschaftsrecht Band VII, 2016

Veröffentlichungen. 1. Münchener Handbuch zum Gesellschaftsrecht Band VII, 2016 Veröffentlichungen I. Selbständige Schriften 1. Die Heilung fehlerhafter Rechtsgeschäfte, Mohr Siebeck (Jus Privatum Band 177), Tübingen 2014; 2. Finanzverfassung der Kapitalgesellschaften und Internationale

Mehr

Literaturangaben für die Vorlesung. Kapitalgesellschaftsrecht

Literaturangaben für die Vorlesung. Kapitalgesellschaftsrecht Literaturangaben für die Vorlesung Kapitalgesellschaftsrecht A. Gesetzestexte Unbedingt erforderlich: AktG, dtv-ausgabe, 45. Auflage Sinnvoll: HGB, dtv-ausgabe, 57. Auflage Nützlich: BGB, dtv-ausgabe,

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Professor Dr. Ulrich Burgard A. Monographien und Kommentare (1) Die Offenlegung von Beteiligungen, Abhängigkeits- und Konzernlagen bei der Aktiengesellschaft, Duncker & Humblot,

Mehr

1 Einleitung. ein, 7 an dessen Schluss die Limited ohne Liquidation aus dem Handelsregister

1 Einleitung. ein, 7 an dessen Schluss die Limited ohne Liquidation aus dem Handelsregister 1 Einleitung Das nationale Recht bestimmt nicht nur, unter welchen Voraussetzungen eine juristische Person entsteht und lebt, sondern auch unter welchen Voraussetzungen sie vergeht. 1 Dieses Vergehen,

Mehr

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305 Schriftenverzeichnis I. Monographien und Kommentierungen 1. Rechtsformwahrende Sitzverlegung und Formwechsel von Gesellschaften über

Mehr

Veröffentlichungen. Schuldrechtsmodernisierung Einführung in das neue Recht (mit Peter Huber), Verlag C.H. Beck, München 2002.

Veröffentlichungen. Schuldrechtsmodernisierung Einführung in das neue Recht (mit Peter Huber), Verlag C.H. Beck, München 2002. Professor Dr. Florian Faust Veröffentlichungen I. Monographien Die Vorhersehbarkeit des Schadens gemäß Art. 74 Satz 2 UN-Kaufrecht (CISG), Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Bd.

Mehr

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr.

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Publikationen Dr. Rüdiger Theiselmann, LL.M.oec. I. Kommentare Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Ronald Moeder)

Mehr

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305 Schriftenverzeichnis I. Monographien und Kommentierungen 1. Rechtsformwahrende Sitzverlegung und Formwechsel von Gesellschaften über

Mehr

S:\Internet\Dokumente Online\BW\Bachelor_Schwerpunkte\SP_Wirtschaftsrecht_Vertiefung Wirtschaftsrecht_Themenbereiche und Einzelthemen 12_03_28.

S:\Internet\Dokumente Online\BW\Bachelor_Schwerpunkte\SP_Wirtschaftsrecht_Vertiefung Wirtschaftsrecht_Themenbereiche und Einzelthemen 12_03_28. - 1 - Vertiefung Wirtschaftsrecht Themenbereiche und Einzelthemen Teil 1: Verhältnis zwischen - nationalem Recht - europäischem Recht - internationalem Recht (z.b. Kaufrecht, Steuerrecht etc.) Rainer Gildeggen/Andreas

Mehr

Undritz, Sven-Holger: Sanierung. In: Vallender, Heinz; Undritz, Sven-Holger (Hrsg.): Praxis des Insolvenzrechts. Köln, 2012, S.

Undritz, Sven-Holger: Sanierung. In: Vallender, Heinz; Undritz, Sven-Holger (Hrsg.): Praxis des Insolvenzrechts. Köln, 2012, S. Dr. Sven-Holger Undritz Publikationen Degenhardt, J. Ernst; Undritz, Sven-Holger: Banksicherheiten im Insolvenzverfahren die Limitation Language in Zeiten des MoMiG. In: Georg Bitter, Claus Ott und Herbert

Mehr

Die Unternehmergesellschaft

Die Unternehmergesellschaft Björn Karst Die Unternehmergesellschaft Ein Vergleich zu anderen Gesellschaften mit Haftungsbeschränkung Diplomica Verlag Björn Karst Die Unternehmergesellschaft: Ein Vergleich zu anderen Gesellschaften

Mehr

Universität Mannheim Fakultät für Rechtswissenschaft RA Prof. Dr. Georg Streit. Vorlesung Insolvenz und Sanierung. Frühjahrssemester 2015

Universität Mannheim Fakultät für Rechtswissenschaft RA Prof. Dr. Georg Streit. Vorlesung Insolvenz und Sanierung. Frühjahrssemester 2015 RA Prof. Dr. Georg Streit, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Vorlesung Insolvenz und Sanierung FS 2015 / 1 Universität Mannheim Fakultät für Rechtswissenschaft RA Prof. Dr. Georg Streit Vorlesung Insolvenz und

Mehr

Professor Dr. Michael Nietsch Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Kapitalmarktrecht. Publikationen (Stand: November 2015)

Professor Dr. Michael Nietsch Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Kapitalmarktrecht. Publikationen (Stand: November 2015) Professor Dr. Michael Nietsch Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Kapitalmarktrecht Publikationen (Stand: November 2015) I. Monographien und Kommentare Freigabeverfahren Beschlusskontrolle

Mehr

v. vom vgl. vergleiche VRV Vereinsregisterverordnung VV Vermögensverwaltung VZ Veranlagungszeitraum

v. vom vgl. vergleiche VRV Vereinsregisterverordnung VV Vermögensverwaltung VZ Veranlagungszeitraum Abkürzungsverzeichnis u. a. und andere u. Ä. und Ähnliche u. E. unseres Erachtens u. U. unter Umständen UmwG Umwandlungsgesetz UmwStG Umwandlungssteuergesetz UStAE Umsatzsteueranwendungserlass (Stand:

Mehr

Seminar Insolvenzrecht II

Seminar Insolvenzrecht II Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Wirtschaftsprüfer Steuerberater Seminar Insolvenzrecht II Sommersemester 2014 Universität Erfurt RAin Prof. Dr. Anette U. Neußner, LL.M.oec. Themenauswahl 2 Gliederung

Mehr

Verlagsmodule Verlag Dr. Otto Schmidt KG Modul Untermodul Werke ISSN/ISBN

Verlagsmodule Verlag Dr. Otto Schmidt KG Modul Untermodul Werke ISSN/ISBN Premiummodul Steuerrecht Basismodul Steuerrecht www.otto-schmidt.de/online-steuerrecht/ Premium-Modul Basismodul Steuerrecht siehe Module Modul Ertragsteuer Modul Umsatzsteuer Modul Steuerstrafrecht Modul

Mehr

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: +49 (0) 89 2180-3305. List of Publications

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: +49 (0) 89 2180-3305. List of Publications Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: +49 (0) 89 2180-3305 List of Publications I. Books and Commentaries 1. Rechtformwahrende Sitzverlegung und Formwechsel von Gesellschaften über die

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law 2007-2017 Verlags-PDF Keine Nach

Mehr

50 Jahre Bundesgerichtshof

50 Jahre Bundesgerichtshof 50 Jahre Bundesgerichtshof FESTGABE AUS DER WISSENSCHAFT Herausgegeben von CLAUS-WILHELM CANARIS ANDREAS HELDRICH KLAUS J.HOPT CLAUS ROXIN KARSTEN SCHMIDT GUNTER WIDMAIER Band II. Handels- und Wirtschaftsrecht

Mehr

Europäisches Insolvenzrecht

Europäisches Insolvenzrecht Europäisches Insolvenzrecht Sommersemester 2014 11. Juni 2014 Wolfgang Zenker Übersicht A. Einführung: grenzüberschreitende Insolvenzen I. Szenarien, Fragestellungen und Grundprinzipien II. UNCITRAL Modellgesetz

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Professor Dr. Jens Koch Schriftenverzeichnis I. Monographien, Kommentierungen und Herausgeberschaften 1. Die Nachgründung Entgeltliche Erwerbsverträge und gesellschaftsrechtliche Geschäfte der jungen Aktiengesellschaft

Mehr

7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010

7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010 7. DEUTSCHER INSOLVENZRECHTSTAG 2010 - WISSENSCHAFT, RECHTSPRECHUNG, PRAXIS - 17. bis 19. MÄRZ 2010 Konsolidierte Insolvenzabwicklung? - Überlegungen über GmbH & Co.-Insolvenzen und Konzerninsolvenzen

Mehr

Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung

Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung Verhandlungen des 66. Deutschen Juristentages Stuttgart 2006 Band II/2: Sitzungsberichte: Diskussion und Beschlussfassung von Ständigen Deputation des Deutschen Juristentages 1. Auflage Verhandlungen des

Mehr

Prof. Dr. Jochen Vetter. Partner Rechtsanwalt seit 1995 Diplom-Ökonom

Prof. Dr. Jochen Vetter. Partner Rechtsanwalt seit 1995 Diplom-Ökonom Prof. Dr. Jochen Vetter Partner Rechtsanwalt seit 1995 Diplom-Ökonom Büro: München Hengeler Mueller Leopoldstraße 8-10 80802 München Telefon: +49 (0)89 38 33 88 236 Telefax: +49 (0)211 83 04-7191 E-Mail:

Mehr

Deutsches, Europäisches und Internationales Unternehmensrecht

Deutsches, Europäisches und Internationales Unternehmensrecht Universität Ulm Master Wirtschaftswissenschaften (PO 2013 ) Deutsches, Europäisches und Internationales Unternehmensrecht Code 8818471018 ECTS-Punkte 12 Präsenzzeit 8 Unterrichtssprache deutsch Dauer 2

Mehr

Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht PROF. DR. FRANZ HÄUSER

Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht PROF. DR. FRANZ HÄUSER UNIVERSITÄT LEIPZIG Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht Juristenfakultät Burgstraße

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät Schwerpunkt 4c Europäisierung und Internationalisierung des Privatund Wirtschaftsrechts - Unternehmens- und Gesellschaftsrecht - Prof. Dr. Christine

Mehr

Nützliche Links zur Informationsrecherche

Nützliche Links zur Informationsrecherche Anbei erhalten Sie eine Auflistung diverser Quellen zum wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Nützliche Links zur Informationsrecherche http://www.werle.com/homepage/index.htm

Mehr

Prof. Dr. Ulrich Segna Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Recht der Non-Profit-Organisationen

Prof. Dr. Ulrich Segna Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Recht der Non-Profit-Organisationen Prof. Dr. Ulrich Segna Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Recht der Non-Profit-Organisationen A. Veröffentlichungen I. Monographien (Stand: Dezember 2015) Vorstandskontrolle

Mehr

Dr. Hildegard Ziemons

Dr. Hildegard Ziemons ZIEMONS & RAESCHKE-KESSLER RECHTSANWÄLTE BEIM BUNDESGERICHTSHOF Dr. Hildegard Ziemons Telefon: +49 (0) 7243 17 077 Telefax: +49 (0) 7243 13 144 E-Mail: ziemons@zrk-rabgh.de Vita 1961 geboren in Aachen

Mehr

Gesellschaftsrecht. Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz

Gesellschaftsrecht. Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz Gesellschaftsrecht Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz 13., überarbeitete Auflage Stand: 15. November 2012 Deutscher Taschenbuch

Mehr

Verzeichnis der Veröffentlichungen

Verzeichnis der Veröffentlichungen Verzeichnis der Veröffentlichungen Stand: 3. Dezember 2015 I. Monographien, Lehrbücher und Kommentierungen 1. Die Zulässigkeit vergabefremder Regelungen, Diss. Mainz 2000, Schriftenreihe des forum vergabe,

Mehr

Aufsätze zum Themengebiet: Rechnungslegung und Jahresabschlussanalyse

Aufsätze zum Themengebiet: Rechnungslegung und Jahresabschlussanalyse Aufsätze zum Themengebiet: Rechnungslegung und Jahresabschlussanalyse Lachnit, L.: Erfolgsspaltung auf der Grundlage der GuV nach Gesamt- und Umsatzkostenverfahren, in: WPg 1991, S. 773-783. Lachnit, L.:

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print)

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print) Accountancy Accounting and business research Accounting and finance Accounting forum Accounting in Europe Accounting, organizations and society AFS aktuell Akron Tax Journal Aktiengesellschaft Die Aktiengesellschaft

Mehr

INSOLVENZVERSCHLEPPUNG BEI JURISTISCHEN PERSONEN AUS STRAFRECHTLICHER SICHT

INSOLVENZVERSCHLEPPUNG BEI JURISTISCHEN PERSONEN AUS STRAFRECHTLICHER SICHT Abendsymposium des ZIS Zentrum für Insolvenz und Sanierung an der Universität Mannheim 6. März 2012 INSOLVENZVERSCHLEPPUNG BEI JURISTISCHEN PERSONEN AUS STRAFRECHTLICHER SICHT Prof. Dr. Roland Schmitz

Mehr

Thesenpapier (mit Ergänzungen)

Thesenpapier (mit Ergänzungen) Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen e.v., Köln Vortrag am 7. Januar 2003 Prof. Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt und Wiss. Assistent Dr. Georg Bitter Thesenpapier (mit Ergänzungen) 15 Min.

Mehr

2. Übernahme- und Kapitalmarktrecht in der Reformdiskussion, 2013, Mohr Siebeck; gemeinsam mit J. Axel Kämmerer.

2. Übernahme- und Kapitalmarktrecht in der Reformdiskussion, 2013, Mohr Siebeck; gemeinsam mit J. Axel Kämmerer. PROFESSOR DR. RÜDIGER VEIL Stand: November 2015 SCHRIFTENVERZEICHNIS I. Bücher (Hand- und Lehrbücher und Monographien) 1. European Capital Markets Law, 2013, Hart Publishing, Oxford. 2. Übernahme- und

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Isabell Götz Schriftenverzeichnis I. Monographien 1. Unterhalt für volljährige Kinder. Überlegungen zu einer Reform des Verwandtenunterhalts, Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-,

Mehr

Zentrales Schrifttumsverzeichnis

Zentrales Schrifttumsverzeichnis Zentrales Schrifttumsverzeichnis Um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern, wird ein Zentrales Schrifttumsverzeichnis für das gesamte Handbuch abgedruckt. Darin erfasst sind die in den einzelnen Kapiteln

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 10. Juli 2008. in dem Insolvenzeröffnungsverfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 10. Juli 2008. in dem Insolvenzeröffnungsverfahren BUNDESGERICHTSHOF IX ZB 122/07 BESCHLUSS vom 10. Juli 2008 in dem Insolvenzeröffnungsverfahren Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja Insolvenz: Rücknahme eines von dem abberufenen Geschäftsführer gestellten

Mehr

Klaus Siemon Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Gründungspartner der Anwaltskanzlei Siemon.

Klaus Siemon Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Gründungspartner der Anwaltskanzlei Siemon. Klaus Siemon Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Gründungspartner der Anwaltskanzlei Siemon. RA Siemon ist seit 1988 als Insolvenzverwalter tätig. Die Anwaltskanzlei Siemon besteht seit dem

Mehr

DNotI. Dokumentnummer: 9zb122_07 letzte Aktualisierung: 10.7.2008 BGH, 10.7.2008 - IX ZB 122/07. InsO 13 Abs. 2, 15 Abs.

DNotI. Dokumentnummer: 9zb122_07 letzte Aktualisierung: 10.7.2008 BGH, 10.7.2008 - IX ZB 122/07. InsO 13 Abs. 2, 15 Abs. DNotI Deutsches Notarinstitut Dokumentnummer: 9zb122_07 letzte Aktualisierung: 10.7.2008 BGH, 10.7.2008 - IX ZB 122/07 InsO 13 Abs. 2, 15 Abs. 1, 2, 21; BGB 242 Rücknahme des durch abberufenen GmbH-Geschäftsführer

Mehr

Umsatzsteuer im Umbruch

Umsatzsteuer im Umbruch Umsatzsteuer im Umbruch Prof. Dr., Essen Rechtsanwalt FAHuGR FAInsR FAStR StB Berlin, den 16. Juni 2011 Überblick - Einführung - Änderung der Insolvenzordnung durch das Haushaltsbegleitgesetz 2011 + 55

Mehr

Entscheidungen zu einzelnen der InsO:

Entscheidungen zu einzelnen der InsO: Entscheidungen zu einzelnen der InsO: Stand: 09.07.2008 Stichwort Datum Az: Fundstelle 13 GVG Rechtsweg bei insolvenzrechtlicher Anfechtung 13, 17 II Zahlungsunfähigkeit, Beseitigung durch Wiederaufnahme

Mehr

Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel

Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel Publikationsverzeichnis Stand 10/2015 PD Dr. Florian Eichel Monographien Künftige Forderungen Habilitationsschrift, gedruckt mit Unterstützung der DFG AGB-Gerichtsstandsklauseln im deutschamerikanischen

Mehr

Literaturhinweise. Prof. Dr. von Wilmowsky Insolvenzrecht I: Grundzüge (Vorlesung) I. Gesetzestexte. InsO; AnfG; BGB; HGB; AktG; GmbHG; ZVG

Literaturhinweise. Prof. Dr. von Wilmowsky Insolvenzrecht I: Grundzüge (Vorlesung) I. Gesetzestexte. InsO; AnfG; BGB; HGB; AktG; GmbHG; ZVG Prof. Dr. von Wilmowsky Insolvenzrecht I: Grundzüge (Vorlesung) Literaturhinweise I. Gesetzestexte InsO; AnfG; BGB; HGB; AktG; GmbHG; ZVG II. Studienliteratur Kurslektüre BORK, REINHARD: Einführung in

Mehr

Die Perspektive der Europäischen Genossenschaft

Die Perspektive der Europäischen Genossenschaft Die Perspektive der Europäischen Genossenschaft im Systemwettbewerb Sebastian Mock LL.M.(NYU) * A. Einleitung... 1 B. Europäische Genossenschaft... 2 I. Gründung... 2 II. Anwendbares Recht... 4 III. Sitz

Mehr

Wissenschaftliche Vorträge

Wissenschaftliche Vorträge Wissenschaftliche Vorträge The Cross-Border Formation of a Corporation in the Common Market, Bewerbungsvortrag an der Université catholique de Louvain, Louvain-la-Neuve am 15. Februar 2016, Belgien; Grundlagen

Mehr

Die Funktionalisierung der Kommunikationsgrundrechte (Duncker & Humblot, Berlin 1998, Dissertation)

Die Funktionalisierung der Kommunikationsgrundrechte (Duncker & Humblot, Berlin 1998, Dissertation) Publikationen Dr. Michael Flitsch I. Kommentare (1) Cranshaw/ Hinkel (Hrsg.): Gläubiger-Kommentar zum Anfechtungskommentar, 2. Auflage 2015 (Kommentierung von 135 InsO) (2) Banken-Kommentar zum Insolvenzrecht,

Mehr

Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll

Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag von Dr. Wilhelm Moll 1. Auflage Festschrift für Hans-Jochem Lüer zum 70. Geburtstag Moll wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Festschriften

Mehr

III. Abkürzungsverzeichnis... II

III. Abkürzungsverzeichnis... II III Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... II A. Anspruch V gegen K auf Kaufpreiszahlung gemäß 433 II BGB... 1 I. Wirksamer Kaufvertrag... 1 1. Willenserklärung des S... 3 a) Persönliches Angebot...

Mehr

Veröffentlichungen. Dr. Timo Holzborn

Veröffentlichungen. Dr. Timo Holzborn Veröffentlichungen Dr. Timo Holzborn Stand: August 2012 Aufsätze in Fachzeitschriften und Beiträge zu Festschriften Wechsel in den Freiverkehr als Rückzug aus dem regulierten Markt ohne Delisting (mit

Mehr

Insolvenzrecht SS 2014 Skriptum Nr. 1 Allgemeine Informationen

Insolvenzrecht SS 2014 Skriptum Nr. 1 Allgemeine Informationen RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS- UNIVERSITÄT BONN Fachbereich Rechtswissenschaft Prof. Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, dt. und europ. Zivilverfahrensrecht sowie Insolvenzrecht

Mehr

INHALT. Heft 7 Juli 2009 Seite 481 560

INHALT. Heft 7 Juli 2009 Seite 481 560 Heft 7 Juli 2009 Seite 481 560 INHALT Mitteilungen Ausschreibung des Helmut-Schippel-Preises für das Jahr 2010 481 Verdienstkreuz 1. Klasse für Notar Dr. Helmut Fessler 481 Vortragsabend Die Stiftung Zivilrecht,

Mehr

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS PD DR. DOROTHEA MAGNUS, LL.M. 09/2015 SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS ÜBERSICHT I. STRAFRECHT... 1 II. STRAFPROZESSRECHT... 3 III. INTERNATIONALES STRAFRECHT UND STRAFRECHTSVERGLEICHUNG... 4 IV. RECHTSPHILOSOPHIE...

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Verlagsunabhängiger juristischer Sortimente e.v. Basismodul Gesellschaftsrecht www.otto-schmidt.de/online-gesellschaftsrecht

Arbeitsgemeinschaft Verlagsunabhängiger juristischer Sortimente e.v. Basismodul Gesellschaftsrecht www.otto-schmidt.de/online-gesellschaftsrecht Gesellschaftsrecht Premiummodul Gesellschaftsrecht Preis: 159, * 149, * Vorzugspreis für Abonnenten der GmbH-Rundschau Enthält folgende Module: > Basismodul Gesellschaftsrecht > Modul GmbH-Recht > Modul

Mehr

Steuerberater-Handbuch 2015/2016, Verlag C. H. Beck, München, 15. Auflage, 2015, S. 535-542.

Steuerberater-Handbuch 2015/2016, Verlag C. H. Beck, München, 15. Auflage, 2015, S. 535-542. Publikationen: Gesamtverzeichnis 2015 52 Boecker/Zwirner/Wittmann, Abschlussprüfung bei öffentlichen Unternehmen, in: Hartmann/Zwirner, Praxiskommentar Public Corporate Governance Kodex des Bundes, Grundsätze

Mehr

- Schrifttum zum Handels- und Gesellschaftsrecht -

- Schrifttum zum Handels- und Gesellschaftsrecht - Professor Dr. Heribert Hirte, LL.M. Wintersemester 2006/07 Gesellschaftsrecht - Schrifttum zum Handels- und Gesellschaftsrecht - 1. Kurzlehrbücher Hans Brox, Handelsrecht und Wertpapierrecht (Grundrisse

Mehr

Prof. Dr. Matthias Casper Von-Holte-Str. 35 48167 Münster. Schriftenverzeichnis

Prof. Dr. Matthias Casper Von-Holte-Str. 35 48167 Münster. Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Matthias Casper Von-Holte-Str. 35 48167 Münster Schriftenverzeichnis I. Herausgebertätigkeiten 1. German Corporate Governance in International and European Context (zusammen mit du Plessis/Großfeld/Luttermann/Saenger/Sandrock)

Mehr

Verzeichnis der Publikationen

Verzeichnis der Publikationen Prof. Dr. Christian Möller, LL.M. (Taxation) Verzeichnis der Publikationen Monographie Lehrbuch Mitarbeit Die materiell unterkapitalisierte GmbH eine Untersuchung unter Berücksichtigung der Rechtsprechung

Mehr

REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland

REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland Wirtschaft Mark Richter REITs als ein neues, alternatives Investment in Deutschland Möglichkeiten zur Ausgliederung von Immobilienbeständen großer deutscher Unternehmen Bachelorarbeit REITs ein neues

Mehr

Vorlesung Internationales Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht, SS 2009

Vorlesung Internationales Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht, SS 2009 1 Vorlesung Internationales Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht, SS 2009 A. Internationaler Warenkauf Piltz, Neue Entwicklungen im UN-Kaufrecht, NJW 2005, 2127 2131; Schlechtriem, Internationales

Mehr

Neue Monographien 19.06.2015 bis 26.06.2015

Neue Monographien 19.06.2015 bis 26.06.2015 Neue Monographien 19.06.2015 bis Auf den folgenden Seiten sind Werke zusammengestellt, die im vorgenannten Zeitraum neu für die Bibliotheksnutzer im Regal zur Verfügung gestellt wurden. Vereinzelt kann

Mehr

Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch)

Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch) 1 Veröffentlichungen Ulrich Kulke Dezember 2013 (chronologisch) 62. Zur AGB-Inhaltskontrolle von Klauseln im Möbelversandhandel Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 6. 11. 2013 VIII ZR 353/12, n. n. v. EWiR 2014,

Mehr

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015 Publikationen I. Monografien: 1. Strafvollzug und Internet Rechtsprobleme der Nutzung elektronischer Kommunikationsmedien durch Strafgefangene, Berliner Wissenschafts-Verlag,

Mehr

Dr. iur. Björn Laukemann, Maîtr. en droit (Aix-en-Provence) Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law

Dr. iur. Björn Laukemann, Maîtr. en droit (Aix-en-Provence) Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law Dr. iur. Björn Laukemann, Maîtr. en droit (Aix-en-Provence) Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law SCHRIFTENVERZEICHNIS Monographie Die Unabhängigkeit

Mehr

S CHRIFTENVERZEICHNIS

S CHRIFTENVERZEICHNIS Prof. Dr. Klaus Ulrich Schmolke, LL.M. (NYU) LEHRSTUHL FÜR BÜRGERLICHES RECHT, HANDELS-, GESELLSCHAFTS- UND WIRTSCHAFTSRECHT FRIEDRICH-ALEXANDER-UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG FACHBEREICH RECHTSWISSENSCHAFT

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr

Veröffentlichungsliste von Prof. Dr. Christoph Thole (Stand 22.04.2016)

Veröffentlichungsliste von Prof. Dr. Christoph Thole (Stand 22.04.2016) 1 Veröffentlichungsliste von Prof. Dr. Christoph Thole (Stand 22.04.2016) I. Habilitationsschrift: Gläubigerschutz durch Insolvenzrecht Anfechtung und verwandte Regelungsinstrumente in der Unternehmensinsolvenz,

Mehr

Anwaltsrecht in der Praxis Mit dem Kapitel Besteuerung der Rechtsanwälte 2012 Frankfurt am Main

Anwaltsrecht in der Praxis Mit dem Kapitel Besteuerung der Rechtsanwälte 2012 Frankfurt am Main RA/FAStR/FAHuGR/Petra Korts MBA Veröffentlichungsliste Bücher: Anwaltsrecht in der Praxis Mit dem Kapitel Besteuerung der Rechtsanwälte 2012 6. Auflage 2012 er Musterverträge zu Kapitalgesellschaften,

Mehr

Unternehmens-Insolvenzrecht

Unternehmens-Insolvenzrecht Seminar für Handels-, Schifffahrtsund Wirtschaftsrecht Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M.(Berkeley) Seminar Unternehmens-Insolvenzrecht Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley)

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis I. Monographien 1. Die eigennützige Privatstiftung aus dem Blickwinkel der Stiftungsbeteiligten, Manz Verlag 2011, 486 Seiten (überarbeitete Fassung der Habilitationsschrift) 2. Die

Mehr

Wirtschaftsrecht & Restrukturierung

Wirtschaftsrecht & Restrukturierung Wirtschaftsrecht & Restrukturierung Studienjahr 2016/2017 450 Unterrichtsstunden = 337,5 Zeitstunden 1. Term: 06. 10. September 2016 (Dienstag Samstag) Dienstag, 06. September 2016 09.15 17.30 Uhr 9 Unterrichtsstunden

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Bearbeitet von RA Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Hamburg unter Mitwirkung von Prof. Dr. Walther Hadding, Mainz Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J.

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

Die englische Limited als Herausforderung für das deutsche Insolvenzrecht

Die englische Limited als Herausforderung für das deutsche Insolvenzrecht Institut für Unternehmensrecht (IURUM) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Bank-, Börsen- und Kapitalmarktrecht Prof. Dr. Georg Bitter Besucheradresse: Schloss, Westflügel W 114/115 68131 Mannheim Telefon:

Mehr

Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht PROF. DR. FRANZ

Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht PROF. DR. FRANZ UNIVERSITÄT LEIPZIG Juristenfakultät Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht Institut für Deutsches und Internationales Bank- und Kapitalmarktrecht Juristenfakultät Burgstraße

Mehr

Veröffentlichungen. von Prof. Dr. Burghard Piltz

Veröffentlichungen. von Prof. Dr. Burghard Piltz Veröffentlichungen von Prof. Dr. Burghard Piltz 1. Monographien Internationales Kaufrecht Das UN-Kaufrecht in praxisorientierter Darstellung Verlag C.H.Beck, München, 2008, 2. Auflage, XX, 492 Seiten UN-Kaufrecht

Mehr

1 Einleitung. I. Allgemeine Einführung

1 Einleitung. I. Allgemeine Einführung 1 Einleitung I. Allgemeine Einführung Das Szenario ähnelt sich immer wieder: eine Gesellschaft befindet sich in einer finanziellen Schieflage und benötigt dringend neues Kapital. Die Gesellschafter stehen

Mehr

Grundlagen Schriften zum Gemeinschaftsprivatrecht

Grundlagen Schriften zum Gemeinschaftsprivatrecht GPR Grundlagen Schriften zum Gemeinschaftsprivatrecht Die Schriften zum Gemeinschaftsprivatrecht werden herausgegeben von Professor Dr. Martin Schmidt-Kessel, Osnabrück Professor Dr. Christian Baldus,

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis (Prof. Dr. Klaus Bartels) I. Selbständige Schriften Klausurtraining Zivilrecht, Fälle und Lösungen zu den gesetzlichen Schuldverhältnissen, Baden-Baden: Nomos 2013, 326 S. (besprochen

Mehr

Insolvenzordnung (InsO)

Insolvenzordnung (InsO) Insolvenzordnung (InsO) Kommentar von Dr. Eberhard Braun, Rüdiger Bauch, Elke Bäuerle, Dr. Andreas J. Baumert, Dr. Andreas Beck, Holger Blümle, Volker Böhm, Michael Böhner, Dr. Peter Bra, de, Stefano Buck,

Mehr

Timo Holzborn/Daniela Just 510 513 C

Timo Holzborn/Daniela Just 510 513 C Timo Holzborn/Daniela Just 510 513 C Grundkapitals ( 49 Abs. 3 GmbHG), so droht ihm eine Schadenersatzpflicht, 49 Abs. 2 GmbHG. Ebenfalls eine Schadensersatzpflicht nach 49 Abs. 2 GmbHG droht, wenn der

Mehr

B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER

B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER B S R B BUND STUDENTISCHER RECHTSBERATER Autorenhinweise für das German Journal of Legal Education Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeiner Aufbau des Beitrages... 2 2. Autorenfußnote... 2 3. Gliederung... 2

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Schriftenverzeichnis. Monographien

Schriftenverzeichnis. Monographien Monographien 1. Umweltauditgesetz/EG-Öko-Audit-Verordnung - Darstellung der Rechtsgrundlagen und Anleitung zur Durchführung eines Öko-Audits (gemeinsam mit J. Ensthaler, A. Füßler, M. Funk), Erich-Schmidt-Verlag

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. Verkündet am: Bürk Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. vom. 21. Juni 2007. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. Verkündet am: Bürk Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. vom. 21. Juni 2007. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IX ZR 39/06 BESCHLUSS vom 21. Juni 2007 in dem Rechtsstreit Verkündet am: 21. Juni 2007 Bürk Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR:

Mehr

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Andreas Kellerhals. I. Persönliche Daten

Curriculum Vitae. Prof. Dr. Andreas Kellerhals. I. Persönliche Daten Prof. Dr. Andreas Kellerhals Curriculum Vitae I. Persönliche Daten Name Kellerhals Vornamen Andreas Otto Geburtsdatum 4. November 1958 Bürgerort Hägendorf SO Wohnort 8802 Kilchberg (ZH), Stockenstrasse

Mehr

Insolvenzanfechtung der Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen ( 135 InsO)

Insolvenzanfechtung der Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen ( 135 InsO) Dr. Gero Fischer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a. D. Insolvenzanfechtung der Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen ( 135 InsO) Hannover, den 27.02.2009 Institut für Insolvenzrecht Materialien

Mehr

Übersicht über die Gestaltung des Schwerpunkts III Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht (ab WS 2011)

Übersicht über die Gestaltung des Schwerpunkts III Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht (ab WS 2011) Übersicht über die Gestaltung des Schwerpunkts III Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht (ab WS 2011) Neukonzeption des SP III Ab WS 2011/2012: Einführung des neu konzipierten Schwerpunkts Gesellschafts-,

Mehr

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1 Inhalt Geleitwort Vorwort Abkürzungen V VII XIII I. Abhandlungen 1 Privatdozent Dr. Martin Gebauer Universität Heidelberg und Frankfurt (Oder) Das neue italienische Verbrauchergesetzbuch (codice del consumo)

Mehr

Lehre. Klausurenkurs Bürgerliches Recht für Fortgeschrittene (L-Z) (Ruhr-Universität Bochum

Lehre. Klausurenkurs Bürgerliches Recht für Fortgeschrittene (L-Z) (Ruhr-Universität Bochum Univ.-Prof. Dr. iur. Andrea Lohse RiOLG Düsseldorf (1. Kartellsenat) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum Lehre WS 2015/16 SS 2015 Vorlesung Schuldrecht

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Christoph Teichmann Schriftenverzeichnis Stand: April 2012 Monographien/Lehrbücher European Corporate Law Dorresteijn/Monteiro/Teichmann/Werlauff, 2nd edition, 2009 (306 Seiten) Binnenmarktkonformes

Mehr

28. September 2015 Köln

28. September 2015 Köln FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Das Unternehmen in Krise und Insolvenz 28. September 2015 Köln Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura Info 4.1.1.mag Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura www.ub.unikonstanz.de/fi/jura/bibliotheksbenutzung/magazinierungjura.html Oktober 2013 Kontakt Information der Bibliothek Montag bis Freitag

Mehr