ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31."

Transkript

1 ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014

2 ishares ETF (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Inhaltsverzeichnis Verwaltung und Organe 3 ishares SLI (CH) 4 ishares SMI (CH) 9 ishares SMIM (CH) 13 ishares Swiss Domestic Government Bond 1-3 (CH) 18 ishares Swiss Domestic Government Bond 3-7 (CH) 22 ishares Swiss Domestic Government Bond 7-15 (CH) 26 Erläuterungen zum Jahresbericht 30 Bericht der Prüfgesellschaft 32 2

3 ishares ETF (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Verwaltung und Organe Fondsleitung Credit Suisse Funds AG, Zürich Verwaltungsrat Dr. Thomas Schmuckli, Präsident Luca Diener, Vizepräsident, Managing Director, Credit Suisse AG, Zürich Markus Graf, Mitglied, CEO, Swiss Prime Site AG, Olten Lars Kalbreier, Mitglied, Managing Director, Credit Suisse AG, Zürich Maurizio Pedrini, Mitglied, Managing Director, Credit Suisse AG, Zürich Jürg Roth, Mitglied, Managing Director, Credit Suisse AG, Zürich Christian Schärer, Mitglied, Managing Director, Credit Suisse AG, Zürich Geschäftsleitung Thomas Schärer, Geschäftsführer Petra Reinhard Keller, stellvertretende Geschäftsführerin Michael Bünzli, Mitglied, Legal Counsel Thomas Federer, Mitglied, Performance & Risk Management Dr. Daniel Siepmann, Mitglied, Fund Operations Patrick Tschumper, Mitglied, COO Thomas Vonaesch, Mitglied, Real Estate Fund Management Gabriele Wyss, Mitglied, Compliance Depotbank Credit Suisse AG, Zürich Prüfgesellschaft KPMG AG, Zürich Informationen über Dritte Delegation und Sub-Delegation der Anlageentscheide Die Anlageentscheide der Teilvermögen sind an die BlackRock Advisors (UK) Limited, London, delegiert, welche diese ihrerseits an die Credit Suisse AG, Zürich, sub-delegiert hat. Delegation weiterer Teilaufgaben Die Fondsleitung hat der Credit Suisse AG, Zürich, verschiedene Teilaufgaben der Fondsadministration delegiert. Es handelt sich um Aufgaben in den Bereichen Rechts- und Steuerberatung, Finanz wesen der Fondsleitung, Real Estate Portfolio Management und Administration, Facility Management, Personalwesen, Management Information System MIS, Projekt- und Benutzersupport für das Fund Accounting, Risk Management und Investment Guideline Monitoring. Es besteht die Möglichkeit, der Credit Suisse AG, Zürich, weitere Teilaufgaben zu delegieren. Die genaue Ausführung des Auftrags regelt ein zwischen der Fondsleitung und der Credit Suisse AG, Zürich, abgeschlossener Vertrag. Die Fondsleitung hat der Credit Suisse (Poland) Sp.z.o.o., Wroclaw, verschiedene Teilaufgaben der Fondsadministration delegiert. Es handelt sich um Aufgaben in den Bereichen Produkt-Masterdaten, Preis-Publikationen, Factsheet-Produktion, KIID- Produktion sowie das Erstellen von Reportings. Es besteht die Möglichkeit, der Credit Suisse (Poland) Sp.z.o.o., Wroclaw, weitere Teilaufgaben zu delegieren. Die genaue Ausführung des Auftrages regelt ein zwischen der Fondsleitung und der Credit Suisse (Poland) Sp.z.o.o., Wroclaw, abgeschlossener Vertrag. Vertreterin und Zahlstelle im Fürstentum Liechtenstein LGT Bank in Liechtenstein AG, Herrengasse 12, FL-9490 Vaduz 3

4 ishares SLI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Kurze Übersicht Kennzahlen Nettofondsvermögen in Mio Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Berichtsperiode von bis Ausschüttung je Anteil 1.36* 1.32** 1.18*** * Interimsausschüttung am von 0.20 * Interimsausschüttung am von 0.42 * Interimsausschüttung am von 0.36 * Interimsausschüttung am von 0.38 ** Interimsausschüttung am von 0.66 ** Interimsausschüttung am von 0.38 ** Interimsausschüttung am von 0.28 *** Interimsausschüttung am von 0.52 *** Interimsausschüttung am von 0.32 *** Interimsausschüttung am von 0.34 Hinterlegungsstellen Credit Suisse AG, Zürich Anlagen nach Branchen und Wechselkurse In % des Gesamtfondsvermögens (GFV) per Banken und andere Kreditinstitute Baugewerbe und -material 3.52 Chemie 6.63 Detailhandel und Warenhäuser 0.74 Diverse Dienstleistungen 2.51 Elektrische Geräte und Komponenten 5.61 Erdöl 2.54 Holding- und Finanzgesellschaften 3.74 Immobilien 0.86 Maschinen und Apparate 1.20 Nahrungsmittel und Softdrinks 9.26 Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte Telekommunikation 2.37 Uhren und Schmuck 8.14 Verkehr und Transport 1.36 Versicherungsgesellschaften Total in % des Gesamtfondsvermögens (GFV) Wechselkurse per EURO SCHWEIZER FRANKEN US DOLLAR Ungeprüfter Tätigkeitsbericht vom 1. Juni 2013 bis 31. Mai 2014* Im abgelaufenen Geschäftsjahr des Exchange- Traded Fund ishares SLI (CH) verzeichnete der schweizerische Aktienmarkt eine positive Rendite. In der Berichtsperiode stieg der Swiss Leader Index (SLI ) einschliesslich wiederangelegter Dividenden von rund auf Punkte und verzeichnete somit einen Gewinn von 12,59%. Der SLI -Index-Basket umfasste zum Ende des Geschäftsjahres 30 Titel. Das Nettofondsvermögen belief sich zu diesem Zeitpunkt auf 570,6 Millionen. Insbesondere im ersten Halbjahr erfolgten mehrere Zwischenausschüttungen, da eine Reihe von Dividendenzahlungen einging, die kurz aufeinander folgten. * Die Angaben und Renditen beziehen sich auf die abgelaufene Berichtsperiode und sind nicht massgebend für zukünftige Erträge. 4

5 ishares SLI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Vermögensrechnung per 31. Mai Vermögenswerte Bankguthaben, einschliesslich Treuhandanlagen bei Drittbanken, aufgeteilt in: Sichtguthaben Effekten, einschliesslich ausgeliehene und pensionierte Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen abzüglich: Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Anzahl Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Veränderung des Nettofondsvermögens Nettofondsvermögen zu Beginn der Berichtsperiode Ausserordentliche Ausschüttung Ausgaben von Anteilen Rücknahmen von Anteilen Sonstiges aus Anteilverkehr Gesamterfolg Nettofondsvermögen am Ende der Berichtsperiode Entwicklung der Anteile im Umlauf Bestand zu Beginn der Berichtsperiode Ausgegebene Anteile Zurückgenommene Anteile Bestand am Ende der Berichtsperiode Ausserbilanzgeschäfte Basiswertäquivalent in % Basiswertäquivalent in % in Fondswährung des NFV in Fondswährung des NFV Engagementerhöhende Derivatpositionen: Marktrisiko (Aktienkursänderungsrisiko) Total engagementerhöhende Positionen Volumen der ausgeliehenen Effekten und Kommissionserträge aus der Effektenleihe Volumen der ausgeliehenen Wertschriften Kommissionserträge

6 ishares SLI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Erfolgsrechnung für die Zeit vom 1. Juni 2013 bis zum 31. Mai Ertrag Erträge der Bankguthaben Erträge der Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte, einschliesslich Gratisaktien Ausgleichszahlungen Securities Lending Einkauf in laufende Nettoerträge bei der Ausgabe von Anteilen Total Erträge abzüglich Passivzinsen Prüfaufwand Reglementarische Vergütung an: die Fondsleitung die Depotbank Sonstige Aufwendungen Ausrichtung laufender Nettoerträge bei Rücknahme von Anteilen Nettoertrag Realisierte Kapitalgewinne Realisierte Kapitalverluste Realisierter Erfolg Nicht realisierte Kapitalgewinne und -verluste Gesamterfolg Verwendung des Erfolgs Nettoertrag des Rechnungsjahres Vortrag des Vorjahres Zur Verteilung verfügbarer Erfolg Ausserordentliche Ausschüttung innerhalb Rechnungsjahr Vortrag auf neue Rechnung

7 ishares SLI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Zusammensetzung des Portefeuilles und Bestandesveränderungen Titelbezeichnung Käufe 1 Verkäufe Kurswert in % des Anzahl/ Anzahl/ Gesamtfonds- Nominal Nominal vermögens Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Beteiligungspapiere Banken und andere Kreditinstitute CS GROUP (reg. shares) JULIUS BAER GRUPPE SOCIETE GENERALE DE SURVEILLANCE HOLDING (reg. sha UBS (reg. shares) Baugewerbe und -material HOLCIM (reg. shares) Chemie CLARIANT (reg. shares) LONZA GROUP (reg. shares) SYNGENTA (reg. shares) Detailhandel und Warenhäuser DUFRY Diverse Dienstleistungen ADECCO (reg. shares) Elektrische Geräte und Komponenten ABB (reg. shares) SONOVA HOLDING (reg. shares) Erdöl TRANSOCEAN (reg. shares) Holding- und Finanzgesellschaften CIE FINANCIÈRE RICHEMONT GEBERIT SIKA Immobilien SWISS PRIME SITE Maschinen und Apparate SCHINDLER HOLDING (part. cert.) SULZER AG Nahrungsmittel und Softdrinks NESTLE (reg. shares) Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte ACTELION (reg. shares) GIVAUDAN (reg. shares) NOVARTIS (reg. shares) ROCHE HOLDINGS (cert. shares) Telekommunikation SWISSCOM (reg. shares) Uhren und Schmuck CIE FINANCIERE RICHEMONT (reg. shares) THE SWATCH GROUP Verkehr und Transport KUEHNE & NAGEL INTERNATIONAL Versicherungsgesellschaften BALOISE-HOLDING (reg. shares) SWISS LIFE HOLDING (reg. shares) SWISS REINSURANCE ZURICH INSURANCE GROUP (reg. shares) Total Beteiligungspapiere Total Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Andere Anlagen Financial Futures Index SLI SWISS LEADER INDEX 21/06/ SLI SWISS LEADER INDEX 20/09/ SLI SWISS LEADER INDEX 23/12/ SLI SWISS LEADER INDEX 24/03/ SLI SWISS LEADER INDEX 23/06/ Total Financial Futures Total Andere Anlagen

8 ishares SLI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Titelbezeichnung Käufe 1 Verkäufe Kurswert in % des Anzahl/ Anzahl/ Gesamtfonds- Nominal Nominal vermögens Effekten ohne Markt Beteiligungspapiere Versicherungsgesellschaften SWISS LIFE HOLDING AG 13/ Total Beteiligungspapiere Total Effekten ohne Markt Total Anlagen Bankguthaben auf Sicht Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen (GFV) /. Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Umfassen Käufe und Verkäufe sowie Corporate Actions Siehe Erläuterung 9: Migration Administrationsplattform, Seite 31. Aufstellung der Bankguthaben auf Sicht und Zeit per 31. Mai 2014 Kontoführung Kontoart Währung Zinssatz Fälligkeit Veränderung Credit Suisse AG, Zürich Cash account 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Cash account EUR 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Margin account 0.05 täglich

9 ishares SMI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Kurze Übersicht Kennzahlen Nettofondsvermögen in Mio Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Berichtsperiode von bis Ausschüttung je Anteil 1.52* 1.44** 1.36*** * Interimsausschüttung am von 0.62 * Interimsausschüttung am von 0.48 * Interimsausschüttung am von 0.42 ** Interimsausschüttung am von 0.60 ** Interimsausschüttung am von 0.44 ** Interimsausschüttung am von 0.40 *** Interimsausschüttung am von 0.50 *** Interimsausschüttung am von 0.38 *** Interimsausschüttung am von 0.48 Hinterlegungsstellen Credit Suisse AG, Zürich Eurex GCM Agent Anlagen nach Branchen und Wechselkurse In % des Gesamtfondsvermögens (GFV) per Banken und andere Kreditinstitute Baugewerbe und -material 1.67 Chemie 3.01 Diverse Dienstleistungen 1.19 Elektrische Geräte und Komponenten 4.62 Erdöl 1.20 Holding- und Finanzgesellschaften 1.05 Nahrungsmittel und Softdrinks Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte Telekommunikation 1.12 Uhren und Schmuck 6.15 Versicherungsgesellschaften 6.32 Total in % des Gesamtfondsvermögens (GFV) Wechselkurse per EURO SCHWEIZER FRANKEN US DOLLAR Ungeprüfter Tätigkeitsbericht vom 1. Juni 2013 bis 31. Mai 2014* Im abgelaufenen Geschäftsjahr des ishares SMI (CH) verzeichnete der schweizerische Aktienmarkt eine positive Rendite. In der Berichtsperiode stieg der Swiss Market Index (SMI ) einschliesslich wieder angelegter Dividenden von rund auf Punkte und verzeichnete somit einen Gewinn von 12,55%. Der SMI -Index-Basket umfasste zum Ende des Geschäftsjahres 20 Titel. Das Nettofondsvermögen belief sich am Ende des Geschäftsjahres auf 3 394,9 Millionen. Insbesondere im ersten Halbjahr erfolgten mehreren Zwischenausschüttungen, da eine Reihe von Dividendenzahlungen einging, die kurz aufeinander folgten. * Die Angaben und Renditen beziehen sich auf die abgelaufene Berichtsperiode und sind nicht massgebend für zukünftige Erträge. 9

10 ishares SMI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Vermögensrechnung per 31. Mai Vermögenswerte Bankguthaben, einschliesslich Treuhandanlagen bei Drittbanken, aufgeteilt in: Sichtguthaben Effekten, einschliesslich ausgeliehene und pensionierte Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen abzüglich: Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Anzahl Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Veränderung des Nettofondsvermögens Nettofondsvermögen zu Beginn der Berichtsperiode Ausserordentliche Ausschüttung Ausgaben von Anteilen Rücknahmen von Anteilen Sonstiges aus Anteilverkehr Gesamterfolg Nettofondsvermögen am Ende der Berichtsperiode Entwicklung der Anteile im Umlauf Bestand zu Beginn der Berichtsperiode Ausgegebene Anteile Zurückgenommene Anteile Bestand am Ende der Berichtsperiode Ausserbilanzgeschäfte Basiswertäquivalent in % Basiswertäquivalent in % in Fondswährung des NFV in Fondswährung des NFV Engagementerhöhende Derivatpositionen: Marktrisiko (Aktienkursänderungsrisiko) Total engagementerhöhende Positionen Volumen der ausgeliehenen Effekten und Kommissionserträge aus der Effektenleihe Volumen der ausgeliehenen Wertschriften Kommissionserträge

11 ishares SMI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Erfolgsrechnung für die Zeit vom 1. Juni 2013 bis zum 31. Mai Ertrag Erträge der Bankguthaben Erträge der Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte, einschliesslich Gratisaktien Securities Lending Einkauf in laufende Nettoerträge bei der Ausgabe von Anteilen Total Erträge abzüglich Passivzinsen Prüfaufwand Reglementarische Vergütung an: die Fondsleitung die Depotbank Sonstige Aufwendungen Ausrichtung laufender Nettoerträge bei Rücknahme von Anteilen Nettoertrag Realisierte Kapitalgewinne Realisierte Kapitalverluste Realisierter Erfolg Nicht realisierte Kapitalgewinne und -verluste Gesamterfolg Verwendung des Erfolgs Nettoertrag des Rechnungsjahres Vortrag des Vorjahres Zur Verteilung verfügbarer Erfolg Ausserordentliche Ausschüttung innerhalb Rechnungsjahr Vortrag auf neue Rechnung

12 ishares SMI (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Zusammensetzung des Portefeuilles und Bestandesveränderungen Titelbezeichnung Käufe 1 Verkäufe Kurswert in % des Anzahl/ Anzahl/ Gesamtfonds- Nominal Nominal vermögens Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Beteiligungspapiere Banken und andere Kreditinstitute CS GROUP (reg. shares) JULIUS BAER GRUPPE SOCIETE GENERALE DE SURVEILLANCE HOLDING (reg. sha UBS (reg. shares) Baugewerbe und -material HOLCIM (reg. shares) Chemie SYNGENTA (reg. shares) Diverse Dienstleistungen ADECCO (reg. shares) Elektrische Geräte und Komponenten ABB (reg. shares) Erdöl TRANSOCEAN (reg. shares) Holding- und Finanzgesellschaften CIE FINANCIÈRE RICHEMONT GEBERIT Nahrungsmittel und Softdrinks NESTLE (reg. shares) Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte ACTELION (reg. shares) GIVAUDAN (reg. shares) NOVARTIS (reg. shares) ROCHE HOLDINGS (cert. shares) Telekommunikation SWISSCOM (reg. shares) Uhren und Schmuck CIE FINANCIERE RICHEMONT (reg. shares) THE SWATCH GROUP Versicherungsgesellschaften SWISS REINSURANCE ZURICH INSURANCE GROUP (reg. shares) Total Beteiligungspapiere Total Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Andere Anlagen Financial Futures Index SMI INDEX 23/12/ SMI INDEX 24/03/ SMI INDEX 23/06/ Total Financial Futures Total Andere Anlagen Total Anlagen Bankguthaben auf Sicht Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen (GFV) /. Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Umfassen Käufe und Verkäufe sowie Corporate Actions Siehe Erläuterung 9: Migration Administrationsplattform, Seite 31. Aufstellung der Bankguthaben auf Sicht und Zeit per 31. Mai 2014 Kontoführung Kontoart Währung Zinssatz Fälligkeit Veränderung Credit Suisse AG, Zürich Cash account 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Cash account EUR 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Margin account 0.05 täglich

13 ishares SMIM (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Kurze Übersicht Kennzahlen Nettofondsvermögen in Mio Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Berichtsperiode von bis Ausschüttung je Anteil 1.72* 0.80** 1.14*** * Interimsausschüttung am von 1.10 * Interimsausschüttung am von 0.62 ** Interimsausschüttung am von 0.80 *** Interimsausschüttung am von 0.54 Hinterlegungsstellen Credit Suisse AG, Zürich Anlagen nach Branchen und Wechselkurse In % des Gesamtfondsvermögens (GFV) per Banken und andere Kreditinstitute 2.18 Chemie Computer und Netzwerkausrüster 1.42 Detailhandel und Warenhäuser 3.02 Diverse Dienstleistungen 1.76 Elektrische Geräte und Komponenten 5.76 Elektronik und Halbleiter 1.73 Holding- und Finanzgesellschaften Immobilien 6.16 Internet, Software und IT-Dienstleistungen 1.57 Maschinen und Apparate 9.62 Nahrungsmittel und Softdrinks Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte 6.12 Uhren und Schmuck 4.29 Verkehr und Transport 5.53 Versicherungsgesellschaften Total in % des Gesamtfondsvermögens (GFV) Wechselkurse per EURO SCHWEIZER FRANKEN Ungeprüfter Tätigkeitsbericht vom 1. Juni 2013 bis 31. Mai 2014* Im abgelaufenen Geschäftsjahr des ishares SMIM (CH) verzeichnete der schweizerische Aktienmarkt eine positive Rendite. In der Berichtsperiode stieg der Swiss Market Index MID (SMIM ) einschliesslich wiederangelegter Dividenden von rund auf Punkte und verzeichnete somit einen Gewinn von 23,20%. Der SMIM -Index-Basket umfasste zum Ende des Geschäftsjahres 30 Titel. Die Anlagen des ishares SMIM (CH) werden mithilfe des Full-Replication-Ansatzes auf Indexbasis gesteuert; alle Veränderungen des Index sind daher im Fondsportfolio widergespiegelt. Das Nettofondsvermögen belief sich am Ende des Geschäftsjahrs auf 1 385,8 Millionen. In der Berichtsperiode fanden zwei Ausschüttungen statt: Die Ausschüttung von April 2014 betrug 0.62 je Anteil, diejenige von Mai 2014 lag bei 1.10 je Anteil. * Die Angaben und Renditen beziehen sich auf die abgelaufene Berichtsperiode und sind nicht massgebend für zukünftige Erträge. 13

14 ishares SMIM (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Vermögensrechnung per 31. Mai Vermögenswerte Bankguthaben, einschliesslich Treuhandanlagen bei Drittbanken, aufgeteilt in: Sichtguthaben Effekten, einschliesslich ausgeliehene und pensionierte Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen abzüglich: Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Anzahl Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Veränderung des Nettofondsvermögens Nettofondsvermögen zu Beginn der Berichtsperiode Ordentliche Jahresausschüttung / Ablieferung VST Ausserordentliche Ausschüttung Ausgaben von Anteilen Rücknahmen von Anteilen Sonstiges aus Anteilverkehr Gesamterfolg Nettofondsvermögen am Ende der Berichtsperiode Entwicklung der Anteile im Umlauf Bestand zu Beginn der Berichtsperiode Ausgegebene Anteile Zurückgenommene Anteile Bestand am Ende der Berichtsperiode Ausserbilanzgeschäfte Basiswertäquivalent in % Basiswertäquivalent in % in Fondswährung des NFV in Fondswährung des NFV Engagementerhöhende Derivatpositionen: Marktrisiko (Aktienkursänderungsrisiko) Total engagementerhöhende Positionen Volumen der ausgeliehenen Effekten und Kommissionserträge aus der Effektenleihe Volumen der ausgeliehenen Wertschriften Kommissionserträge

15 ishares SMIM (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Erfolgsrechnung für die Zeit vom 1. Juni 2013 bis zum 31. Mai Ertrag Erträge der Bankguthaben Erträge der Effekten, aufgeteilt in: Aktien und sonstige Beteiligungswertpapiere und -rechte, einschliesslich Gratisaktien Ausgleichszahlungen Securities Lending Einkauf in laufende Nettoerträge bei der Ausgabe von Anteilen Total Erträge abzüglich Passivzinsen Prüfaufwand Reglementarische Vergütung an: die Fondsleitung die Depotbank Sonstige Aufwendungen Ausrichtung laufender Nettoerträge bei Rücknahme von Anteilen Nettoertrag Realisierte Kapitalgewinne Realisierte Kapitalverluste Realisierter Erfolg Nicht realisierte Kapitalgewinne und -verluste Gesamterfolg Verwendung des Erfolgs Nettoertrag des Rechnungsjahres Vortrag des Vorjahres Zur Verteilung verfügbarer Erfolg Ausserordentliche Ausschüttung innerhalb Rechnungsjahr Vortrag auf neue Rechnung

16 ishares SMIM (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Zusammensetzung des Portefeuilles und Bestandesveränderungen Titelbezeichnung Käufe 1 Verkäufe Kurswert in % des Anzahl/ Anzahl/ Gesamtfonds- Nominal Nominal vermögens Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Beteiligungspapiere Banken und andere Kreditinstitute GAM HOLDING (reg. shares) Chemie CLARIANT (reg. shares) EMS-CHEMIE HOLDING LONZA GROUP (reg. shares) Computer und Netzwerkausrüster LOGITECH INTERNATIONAL (reg. shares) Detailhandel und Warenhäuser DUFRY Diverse Dienstleistungen DKSH HOLDING (reg. shares) Elektrische Geräte und Komponenten SONOVA HOLDING (reg. shares) Elektronik und Halbleiter AMS Holding- und Finanzgesellschaften ARYZTA MEYER BURGER TECHNOLOGY AG OC OERLIKON CORPORATION (reg. shares) PARTNERS GROUP PARGESA HOLDING SA SIKA Immobilien PSP SWISS PROPERTY (reg. shares) SWISS PRIME SITE Internet, Software und IT-Dienstleistungen TEMENOS GROUP Maschinen und Apparate GEORG FISCHER (reg. shares) SCHINDLER HOLDING (part. cert.) SULZER (reg. shares) Nahrungsmittel und Softdrinks BARRY CALLEBAUT (reg. shares) CHOCOLADEFABRIKEN LINDT & SPRUENGLI LINDT & SPRUENGLI Pharmazeutik, Kosmetik und med. Produkte GALENICA NOBEL BIOCARE HOLDING STRAUMANN HOLDING (reg. shares) Uhren und Schmuck THE SWATCH GROUP (reg. shares) Verkehr und Transport KUEHNE & NAGEL INTERNATIONAL Versicherungsgesellschaften BALOISE-HOLDING (reg. shares) HELVETIA HOLDING SWISS LIFE HOLDING (reg. shares) Total Beteiligungspapiere Total Effekten, die an einer Börse gehandelt werden Andere Anlagen Financial Futures Index SMI MID 20/12/ SMI MID 21/03/ SMI MID 23/06/ Total Financial Futures Total Andere Anlagen

17 ishares SMIM (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Titelbezeichnung Käufe 1 Verkäufe Kurswert in % des Anzahl/ Anzahl/ Gesamtfonds- Nominal Nominal vermögens Effekten ohne Markt Beteiligungspapiere Versicherungsgesellschaften SWISS LIFE HOLDING AG 13/ Total Beteiligungspapiere Total Effekten ohne Markt Total Anlagen Bankguthaben auf Sicht Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen (GFV) /. Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Umfassen Käufe und Verkäufe sowie Corporate Actions Siehe Erläuterung 9: Migration Administrationsplattform, Seite 31. Aufstellung der Bankguthaben auf Sicht und Zeit per 31. Mai 2014 Kontoführung Kontoart Währung Zinssatz Fälligkeit Veränderung Credit Suisse AG, Zürich Cash account 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Cash account EUR 0.05 täglich Credit Suisse AG, Zürich Margin account 0.05 täglich

18 ishares Swiss Domestic Government Bond 1-3 (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Kurze Übersicht Kennzahlen Nettofondsvermögen in Mio Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Berichtsperiode von bis Ausschüttung je Anteil 2.18* 2.70** 3.18*** * inkl. Interimsausschüttung am von 1.10 ** inkl. Interimsausschüttung am von 1.46 *** inkl. Interimsausschüttung am von 1.68 Jahresausschüttung für 2014 Für in der Schweiz und im Ausland domizilierte Anteilscheininhaber Bruttoausschüttung aus Ertrag Total aus Ertrag /. 35% eidg. Verrechnungssteuer Nettoausschüttung aus Ertrag gegen Coupon Nr Zahlbar ab 15. Juli 2014 bei der CREDIT SUISSE AG, Zürich, und deren sämtlichen Geschäftsstellen in der Schweiz Hinterlegungsstellen Credit Suisse AG, Zürich Anlagen nach Domizil-Land In % des Gesamtfondsvermögens (GFV) per Schweiz Total in % des Gesamtfondsvermögens (GFV) Ungeprüfter Tätigkeitsbericht vom 1. Juni 2013 bis 31. Mai 2014* Der Swiss Bond Index Domestic Government 1-3 Total Return Index blieb im Berichtszeitraum unverändert bei 102,21 Punkten, was einer Rendite von 0,00% entspricht. Das Nettofondsvermögen lag bei 123,1 Millionen. In der Berichtsperiode fanden zwei Ausschüttungen statt: Die Ausschüttung von Juli 2013 betrug 1.24 je Anteil, diejenige von Januar 2014 lag bei 1.10 je Anteil. * Die Angaben und Renditen beziehen sich auf die abgelaufene Berichtsperiode und sind nicht massgebend für zukünftige Erträge. 18

19 ishares Swiss Domestic Government Bond 1-3 (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Vermögensrechnung per 31. Mai Vermögenswerte Bankguthaben, einschliesslich Treuhandanlagen bei Drittbanken, aufgeteilt in: Sichtguthaben Effekten, einschliesslich ausgeliehene und pensionierte Effekten, aufgeteilt in: Obligationen, Wandelobligationen, Optionsanleihen und sonstige Forderungswertpapiere und -rechte Sonstige Vermögenswerte Gesamtfondsvermögen abzüglich: Andere Verbindlichkeiten Nettofondsvermögen Anzahl Anteile im Umlauf Inventarwert pro Anteil Veränderung des Nettofondsvermögens Nettofondsvermögen zu Beginn der Berichtsperiode Ordentliche Jahresausschüttung / Ablieferung VST Ausserordentliche Ausschüttung Ausgaben von Anteilen Rücknahmen von Anteilen Sonstiges aus Anteilverkehr Gesamterfolg Nettofondsvermögen am Ende der Berichtsperiode Entwicklung der Anteile im Umlauf Bestand zu Beginn der Berichtsperiode Ausgegebene Anteile Zurückgenommene Anteile Bestand am Ende der Berichtsperiode Ausserbilanzgeschäfte Keine 19

20 ishares Swiss Domestic Government Bond 1-3 (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 Erfolgsrechnung für die Zeit vom 1. Juni 2013 bis zum 31. Mai Ertrag Erträge der Bankguthaben Erträge der Effekten, aufgeteilt in: Obligationen, Wandelobligationen, Optionsanleihen und sonstige Forderungswertpapiere und -rechte Einkauf in laufende Nettoerträge bei der Ausgabe von Anteilen Total Erträge abzüglich Passivzinsen Prüfaufwand Reglementarische Vergütung an: die Fondsleitung die Depotbank Sonstige Aufwendungen Ausrichtung laufender Nettoerträge bei Rücknahme von Anteilen Nettoertrag Realisierte Kapitalgewinne Realisierte Kapitalverluste Realisierter Erfolg Nicht realisierte Kapitalgewinne und -verluste Gesamterfolg Verwendung des Erfolgs Nettoertrag des Rechnungsjahres Vortrag des Vorjahres Zur Verteilung verfügbarer Erfolg Ausserordentliche Ausschüttung innerhalb Rechnungsjahr Zur Ausschüttung an die Anlegerinnen und Anleger vorgesehener Erfolg Vortrag auf neue Rechnung

ishares ETF II (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31.

ishares ETF II (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31. ishares ETF II (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai 2014 ishares ETF II (CH) Geprüfter Jahresbericht per 31. Mai

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. November 2014

Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. November 2014 ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. November 2014 ishares ETF (CH) Ungeprüfter Halbjahresbericht

Mehr

Halbjahresbericht. Regio Invest Fund. per 30. Juni 2013. (ungeprüft)

Halbjahresbericht. Regio Invest Fund. per 30. Juni 2013. (ungeprüft) Halbjahresbericht per 30. Juni 2013 (ungeprüft) Regio Invest Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2013... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2013... 5 Erfolgsrechnung

Mehr

Geprüfter Jahresbericht per 31. Dezember 2012

Geprüfter Jahresbericht per 31. Dezember 2012 Ski Valais Charity Bond Fonds CHF Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Art «Effektenfonds») Geprüfter Jahresbericht per 31. Dezember 2012 Verwaltung und Organe Fondsleitung Credit Suisse Funds

Mehr

zcapital Swiss Small & Mid Cap Fund

zcapital Swiss Small & Mid Cap Fund zcapital Swiss Small & Mid Cap Fund Kollektive Kapitalanlage schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht 2011/2012 für die Periode vom 1. Dezember 2011

Mehr

Halbjahresbericht 2013/2014

Halbjahresbericht 2013/2014 ab Asset management UBS Funds Halbjahresbericht 2013/2014 Anlagefonds schweizerischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht per 28. Februar 2014 UBS (CH) Equity Fund Swiss High Dividend Ungeprü er Halbjahresbericht

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP...

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP... Swisscanto SWISSCANTO (CH) INSTITUTIONAL BOND FUND Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 31. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

orientierend Jahresbericht Die PostFinance Fonds per 31. März 2011, geprüft Anlagefonds schweizerischen Rechts für qualifizierte Anleger

orientierend Jahresbericht Die PostFinance Fonds per 31. März 2011, geprüft Anlagefonds schweizerischen Rechts für qualifizierte Anleger Jahresbericht Die PostFinance Fonds per 31. März 2011, geprüft Anlagefonds schweizerischen Rechts für qualifizierte Anleger PostFinance Pension 25 PostFinance Pension 45 Fondsleitung: UBS Fund Management

Mehr

Global Tactical Fund Halbjahresbericht 30. Juni 2012

Global Tactical Fund Halbjahresbericht 30. Juni 2012 Global Tactical Fund Halbjahresbericht 30. Juni 2012 _IFAG Institutionelle Fondsleitung AG Birkenweg 11, FL-9490 Vaduz, Telefon +423 233 47 07, www.ifag.li Anlageziel und Anlagepolitik Der Global Tactical

Mehr

ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre

ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre JAHRESRECHNUNG DER BACHEM HOLDING AG ERFOLGSRECHNUNG Für die am 31. Dezember endenden Geschäftsjahre in 1 000 CHF 2014 2013 Ertrag Beteiligungsertrag 12 210 12 222 Lizenzertrag 15 875 13 615 Zinsertrag

Mehr

Halbjahresbericht 2015

Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Ungeprü er Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Inhaltsverzeichnis Seite ISIN Organisation 2

Mehr

Exadas Currency Fund

Exadas Currency Fund Halbjahresbericht per 30. Juni 2012 (ungeprüft) Exadas Currency Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2012... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2012... 5

Mehr

Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen

Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen Swiss Funds Association Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen Vom : 16.05.2008 Stand : 12.08.2008 Die FINMA anerkennt diese Selbstregulierung als Mindeststandard

Mehr

Swissinvest Real Estate Investment Fund Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds

Swissinvest Real Estate Investment Fund Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds Swissinvest Real Estate Investment Fund Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds Vereinfachter Prospekt September 2011 Fondsleitung: Adimosa AG, Zürich, Depotbank: Credit Suisse AG, Zürich

Mehr

PREMIUS FONDS. Geschäftsbericht. CAIAC Fund Management AG

PREMIUS FONDS. Geschäftsbericht. CAIAC Fund Management AG PREMIUS FONDS Geschäftsbericht CAIAC Fund Management AG Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen Organisation Fondsleitung und Vermögensverwaltung Depotbank und Zahlstelle Revisionsstelle Bewertungsintervall

Mehr

zcapital Swiss Small & Mid Cap Fund

zcapital Swiss Small & Mid Cap Fund Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter für die Periode vom 6. Oktober 2008 bis 30. November 2009 Unsere Transparenz Ihr Fundholder-Value zcapital

Mehr

Jahresbericht 2014/2015

Jahresbericht 2014/2015 Jahresbericht 2014/2015 Geprüfter Jahresbericht per 30. Juni 2015 Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Kategorie Effektenfonds mit Anlagen Schwergewicht in den USA) Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Imperium Balanced Fund

Imperium Balanced Fund Halbjahresbericht per 30. Juni 2012 (ungeprüft) Imperium Balanced Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2012... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2012...

Mehr

Jahresbericht. per 30. Juni 2014. (geprüft)

Jahresbericht. per 30. Juni 2014. (geprüft) Jahresbericht per 30. Juni 2014 (geprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2014... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2014... 5 Erfolgsrechnung vom 01.07.2013-30.06.2014...

Mehr

Halbjahresbericht 2014.

Halbjahresbericht 2014. Halbjahresbericht 2014. Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Dezember 2014 Mi-Fonds (CH) 10 Mi-Fonds (CH) 30 Mi-Fonds (CH) 40 Mi-Fonds (CH) 50 Mi-Fonds (CH) SwissStock

Mehr

MBC Horizon Dynamic Yield Fund (CHF) A. Geprüfter Zwischenbericht per 28. Februar 2009 (Liquidationsdatum 06.12.2008)

MBC Horizon Dynamic Yield Fund (CHF) A. Geprüfter Zwischenbericht per 28. Februar 2009 (Liquidationsdatum 06.12.2008) MBC Horizon Dynamic Yield Fund (CHF) A Anlagefonds schweizerischen Rechts der Kategorie "übrige Fonds für traditionelle Anlagen" Valorennummer 3 571 912 Geprüfter Zwischenbericht per 28. Februar 2009 (Liquidationsdatum

Mehr

DJD IndexTracker PLUS Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs Investmentunternehmen für Wertpapiere (segmentiert)

DJD IndexTracker PLUS Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs Investmentunternehmen für Wertpapiere (segmentiert) DJD IndexTracker PLUS Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs Investmentunternehmen für Wertpapiere (segmentiert) (nachfolgend der Fonds") Ungeprüfter Halbjahresbericht per 24. Juni 2011 Asset

Mehr

Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015. DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund short term

Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015. DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund short term Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015 DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund short term Anlagefonds schweizerischen Rechts (Kategorie Übrige Fonds für traditionelle Anlagen ) Organisation Fondsleitung IPConcept

Mehr

SGKB (CH) FUND. Halbjahresbericht 2011 per 1. Juli 2011 (ungeprüft)

SGKB (CH) FUND. Halbjahresbericht 2011 per 1. Juli 2011 (ungeprüft) SGKB (CH) FUND Halbjahresbericht 2011 per 1. Juli 2011 (ungeprüft) Vertraglicher Umbrellafonds schweizerischen Rechts der Art übrige Fonds für traditionelle Anlagen aufgelegt für die St. Galler Kantonalbank

Mehr

Quantex Nucleus Fonds Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen»)

Quantex Nucleus Fonds Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen») Quantex Nucleus Fonds Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts (Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen») Geprüfter Jahresbericht per 31. Juli 2015 Verwaltung und Organe Fondsleitung Credit

Mehr

BlueValue EthicFund. OGAW nach liechtensteinischem Recht In der Rechtsform der Treuhänderschaft. Halbjahresbericht

BlueValue EthicFund. OGAW nach liechtensteinischem Recht In der Rechtsform der Treuhänderschaft. Halbjahresbericht BlueValue EthicFund OGAW nach liechtensteinischem Recht In der Rechtsform der Treuhänderschaft Halbjahresbericht per 30. Juni 2012 (ungeprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung

Mehr

Plenum Prime Selection Ein Umbrellafonds nach Schweizer Recht der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen

Plenum Prime Selection Ein Umbrellafonds nach Schweizer Recht der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen Plenum Prime Selection Ein Umbrellafonds nach Schweizer Recht der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen vereinfachter Prospekt März 2010 Seite 1 von 10 Plenum Prime Selection Ein Umbrellafonds nach

Mehr

Stresa Investment Fund

Stresa Investment Fund Jahresbericht per 30. Juni 2012 (geprüft) Stresa Investment Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2012... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2012...5 Erfolgsrechnung

Mehr

Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen»

Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» zcapital Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Geprüfter Jahresbericht per 30. November 2013 für die Periode vom 1. Dezember 2012 bis 30. November 2013

Mehr

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2009. (ungeprüft)

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2009. (ungeprüft) Halbjahresbericht per 30. Juni 2009 (ungeprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Bilanz per 30.06.2009... 5 Vermögensrechnung per 30. Juni 2009... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2009...

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

IFAG Emerging Local Currency Debt Fund Vaduz

IFAG Emerging Local Currency Debt Fund Vaduz IFAG Emerging Local Currency Debt Fund Vaduz Bericht der Revisionsstelle an die Anteilsinhaber über die Jahresrechnung 2012/2013 auf den 30. Juni 2013 Verteiler Anzahl Exemplare IFAG Institutionelle Fondsleitung

Mehr

Geprüfter Jahresbericht per 30. September 2014. Rubinum Umbrella-Fonds

Geprüfter Jahresbericht per 30. September 2014. Rubinum Umbrella-Fonds Geprüfter per 30. September 2014 Rubinum Umbrella-Fonds Anlagefonds schweizerischen Rechts (Kategorie Effektenfonds ) mit den Teilvermögen Rubinum I Rubinum II Rubinum III Rubinum IV Geprüfter per 30.

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. März 2015. Rubinum Umbrella-Fonds

Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. März 2015. Rubinum Umbrella-Fonds Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. März 2015 Rubinum Umbrella-Fonds Anlagefonds schweizerischen Rechts (Kategorie Effektenfonds ) mit den Teilvermögen Rubinum I Rubinum II Rubinum III Rubinum IV Rubinum

Mehr

Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015. DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund medium term

Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015. DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund medium term Geprüfter Jahresbericht per 31. März 2015 DZ PRIVATBANK (CH) euro bond fund medium term Anlagefonds schweizerischen Rechts (Kategorie Übrige Fonds für traditionelle Anlagen ) Organisation Fondsleitung

Mehr

ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen»

ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Prospekt mit integriertem Fondsvertrag Juni 204 Vertrieb Schweiz und Liechtenstein Teil : Prospekt Dieser Prospekt mit integriertem Fondsvertrag, die Wesentlichen Informationen für die Anlegerinnen und

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

AAA Investment Partners Structured Investments Fund

AAA Investment Partners Structured Investments Fund Jahresbericht per 30. September 2014 (geprüft) AAA Investment Partners Structured Investments Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. September 2014... 5 Ausserbilanzgeschäfte

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung, und die Zürcher Kantonalbank, als Depotbank, beabsichtigen die Fondsverträge der nachfolgend

Mehr

B & P Strategy Fund. Jahresbericht

B & P Strategy Fund. Jahresbericht B & P Strategy Fund Jahresbericht per 30. Juni 2012 (geprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2012... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2012... 5 Erfolgsrechnung

Mehr

SWISSCANTO (CH) SELECTION FUND SWISS REAL ESTATE SECURITIES

SWISSCANTO (CH) SELECTION FUND SWISS REAL ESTATE SECURITIES SWISSCANTO (CH) SELECTION FUND SWISS REAL ESTATE SECURITIES Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 30. September 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

NAB FONDS Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen»

NAB FONDS Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» NAB FONDS Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Prospekt mit integriertem Fondsvertrag Juni 2015 NAB FONDS Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art

Mehr

Immoperformance Real Estate Fund

Immoperformance Real Estate Fund Jahresbericht per 30. Juni 2013 (geprüft) Immoperformance Real Estate Fund Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2013... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2013...

Mehr

Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen

Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen Swiss Rock Aktien Schweiz Index Plus Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen Prospekt mit integriertem Fondsvertrag Ausgabedatum: August 2014 Fondsleitung: Swiss

Mehr

PREMIUS Fonds - Segment FORTISSIMO

PREMIUS Fonds - Segment FORTISSIMO PREMIUS Fonds - Segment FORTISSIMO OGAW nach liechtensteinischem Recht in der Rechtsform der Kollektivtreuhänderschaft Halbjahresbericht 30.06.2015 CAIAC Fund Management AG Haus Atzig Industriestrasse

Mehr

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Arbeitsanweisungen für Effektenhändler Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Vergütung der fälligen schweizerischen Umsatzabgabe durch die Credit Suisse AG

Mehr

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2010. (ungeprüft)

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2010. (ungeprüft) Halbjahresbericht per 30. Juni 2010 (ungeprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Vermögensrechnung per 30. Juni 2010... 5 Ausserbilanzgeschäfte per 30. Juni 2010... 5 Erfolgsrechnung vom

Mehr

Halbjahresbericht. per 31. Dezember 2008 ungeprüft. FiveStar Opportunity Fund

Halbjahresbericht. per 31. Dezember 2008 ungeprüft. FiveStar Opportunity Fund Halbjahresbericht per 31. Dezember 2008 ungeprüft FiveStar Opportunity Fund Fondsdomizil: Liechtenstein Ungeprüfter Halbjahresbericht vom 01.07.2008 31.12.2008 Anlageziel Das Anlageziel des FiveStar Opportunity

Mehr

Steuerung der Anlagerisiken mittels Optionen am Beispiel Aktien Schweiz

Steuerung der Anlagerisiken mittels Optionen am Beispiel Aktien Schweiz Steuerung der Anlagerisiken mittels Optionen am Beispiel n Schweiz Anhang 1 Berechnungen...I 1.1 Optionspreisberechnung... I 1.2 Renditeberechnungen...II 1.3 Risikomasse...IV 1.4 Bewertung der Strategien...VI

Mehr

FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF)

FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF) FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF) Publikation: Website FMA 1. Anwendungsbereich Diese Richtlinie legt die Gliederung sowie

Mehr

Zeus Strategie Fund OGAW nach liechtensteinischem Recht in der Rechtsform der Treuhänderschaft Jahresbericht

Zeus Strategie Fund OGAW nach liechtensteinischem Recht in der Rechtsform der Treuhänderschaft Jahresbericht Zeus Strategie Fund OGAW nach liechtensteinischem Recht in der Rechtsform der Treuhänderschaft Jahresbericht per 30. September 2014 (geprüft) Inhalt Daten und Fakten... 3 Organisation... 4 Tätigkeitsbericht...

Mehr

Zwischenbericht der Schweizerischen Nationalbank per 30. Juni 2015

Zwischenbericht der Schweizerischen Nationalbank per 30. Juni 2015 Kommunikation Postfach, CH-8022 Zürich Telefon +41 58 631 00 00 communications@snb.ch Zürich, 31. Juli 2015 Zwischenbericht der Schweizerischen Nationalbank per 30. Juni 2015 Die Schweizerische Nationalbank

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Halbjahresbericht 2015 ALPORA INNOVATION EUROPA Fonds. ALPORA INNOVATION EUROPA Fonds. Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30.

Halbjahresbericht 2015 ALPORA INNOVATION EUROPA Fonds. ALPORA INNOVATION EUROPA Fonds. Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. Halbjahresbericht 2015 ALPORA INNOVATION OPA Fonds Ungeprüfter Halbjahresbericht per 30. Juni 2015 Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «Effektenfonds» Inhalt Fakten und Zahlen......................................................................................

Mehr

Credit Suisse Triamant Geprüfter Jahresbericht per 31.12.2011

Credit Suisse Triamant Geprüfter Jahresbericht per 31.12.2011 Credit Suisse Triamant Geprüfter Jahresbericht per 31.12.2011 Vertraglicher Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts (Art «Übrige Fonds für traditionelle Anlagen»). Credit Suisse Triamant wurde von der Schweizerischen

Mehr

Vereinfachter Prospekt JPMorgan Funds (Switzerland)

Vereinfachter Prospekt JPMorgan Funds (Switzerland) Fondsleitung: Depotbank: Swiss & Global Asset Management AG Hardstrasse 201 CH-8037 Zürich RBC Dexia Investor Services Bank S.A., Esch-sur-Alzette, Zweigniederlassung Zürich Badenerstrasse 567 Postfach

Mehr

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015 Anlageaufteilung Währungsaufteilung VERMÖGENSÜBERSICHT IN PER 3.6.215 Liquidität Kurzfristige Anlagen Obligationen (inklusive Marchzinsen) Aktien Alternative Anlagen Rohstoffe Diverses Total Anlagen 22458

Mehr

Strategieindexfamilie

Strategieindexfamilie Strategieindexfamilie Hebelstrategien Hebelstrategien: Short und Indizes Die der widerspiegeln die Tagesrenditen der zugrundeliegenden Leitindizes mit einer Hebelwirkung. Berechnet werden (Hebel +2), Short

Mehr

SWISSCANTO (CH) BOND MARKET TRACKER CHF

SWISSCANTO (CH) BOND MARKET TRACKER CHF Teilvermögen des SWISSCANTO (CH) Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen», ein Umbrella-Fonds mit mehreren Teilvermögen Halbjahresbericht per 31.

Mehr

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2011

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2011 Raiffeisen Futura Halbjahresbericht 2011 UMBRELLA-FONDS SCHWEIZERISCHEN RECHTS DER ART «ÜBRIGE FONDS FÜR TRADITIONELLE ANLAGEN» Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Oktober 2011 für die Periode vom 1.

Mehr

DEZEMBER 2014. ishares ETF (CH)

DEZEMBER 2014. ishares ETF (CH) DEZEMBER 2014 ishares ETF (CH) Umbrella-Fonds schweizerischen Rechts der Art Übrige Fonds für traditionelle Anlagen Prospekt mit integriertem Fondsvertrag Dezember 2014 Vertrieb Schweiz und Liechtenstein

Mehr

Volksbank Strategiefonds - Ausgewogen EUR

Volksbank Strategiefonds - Ausgewogen EUR Volksbank Strategiefonds - Ausgewogen OGAW nach liechtensteinischem Recht in der Rechtsform der Kollektivtreuhänderschaft Jahresbericht 31.12.2014 CAIAC Fund Management AG Haus Atzig Industriestrasse 2

Mehr

Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht Satellitenlösungen Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Rohstoff - Aktiv ZKB Rohstoff Fonds

Mehr

Vereinfachter Prospekt Avadis Vermögensbildung SICAV. vom Oktober 2012

Vereinfachter Prospekt Avadis Vermögensbildung SICAV. vom Oktober 2012 Vereinfachter Prospekt Avadis Vermögensbildung SICAV vom Oktober 2012 Dieser vereinfachte Prospekt sowie der Prospekt mit integriertem Anlagereglement und Statuten und der letzte Jahres- bzw. Halbjahresbericht

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF)

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Anlagefonds luxemburgischen Rechts («Fonds commun de placement») gemäss Teil I des Fondsgesetzes vom 20. Dezember 2002 Dieser vereinfachte

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

EXADAS Currency Fund

EXADAS Currency Fund EXADAS Currency Fund Ungeprüfter Halbjahresbericht 30. Juni 2011 TheFund Aktiengesellschaft Fürst-Franz-Josef-Strasse 13 Postfach 1507 FL-9490 Vaduz Tel. (+423) 235 07 71 Fax (+423) 235 07 72 info@thefund.li

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 4,14 % : 1,63 % Gute Performance im Juli und September Liquidität erneut erhöht Schweizer-Franken-Quote legt wieder zu Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Jahresbericht für das Sondervermögen ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Seite 1 Jahresbericht ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Hinweis Das in diesem Bericht

Mehr

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Marktrückblick 2011: Arabischer Frühling, Fukushima, Euroraum Renditematrix (30.12.2010-30.12.2011) nach maximalem

Mehr

Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation

Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation Nur für steuerbefreite inländische Einrichtungen der beruflichen Vorsorge sowie steuerbefreite inländische Sozialversicherungs- und Ausgleichskassen Credit Suisse 1a Immo PK Produktpräsentation Erfolgsfaktoren

Mehr

Erfolgreich regional investieren!

Erfolgreich regional investieren! Erfolgreich regional investieren! Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah! Die wirtschaftsstarke Region rund um den Zürichsee bildet für viele börsenkotierte

Mehr

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014

BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 BHF-BANK Schweiz - Aktien Weltweit Auflösungsbericht für das Rumpfgeschäftsjahr vom 01.12.2013 bis 31.08.2014 Frankfurt am Main, den 03.11.2014 Jahresbericht Seite 1 Tätigkeitsbericht Auflösungsbericht

Mehr

Verordnung der EBK über die Anlagefonds

Verordnung der EBK über die Anlagefonds Verordnung der EBK über die Anlagefonds (AFV-EBK) Änderung vom 24. November 2004 Die Eidgenössische Bankenkommission (EBK) verordnet: I Die Verordnung der EBK vom 24. Januar 2001 1 über die Anlagefonds

Mehr

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2012

Raiffeisen Futura. Halbjahresbericht 2012 Raiffeisen Futura Halbjahresbericht 2012 UMBRELLA-FONDS SCHWEIZERISCHEN RECHTS DER ART «ÜBRIGE FONDS FÜR TRADITIONELLE ANLAGEN» Ungeprüfter Halbjahresbericht per 31. Oktober 2012 für die Periode vom 1.

Mehr

Vom : 20.06.2008 Die FINMA anerkennt diese Selbstregulierung als Mindeststandard (siehe FINMA-RS 08/10).

Vom : 20.06.2008 Die FINMA anerkennt diese Selbstregulierung als Mindeststandard (siehe FINMA-RS 08/10). Swiss Funds Association Richtlinien für die Bewertung des Vermögens von kollektiven Kapitalanlagen und die Behandlung von Bewertungsfehlern bei offenen kollektiven Kapitalanlagen Vom : 20.06.2008 Die FINMA

Mehr

SF Sustainable Property Fund. ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds.

SF Sustainable Property Fund. ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds. Einmalige Veröffentlichung Änderung des Prospekts mit integriertem Fondsvertrag Mitteilung an die Anleger des SF Sustainable Property Fund ein vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art Immobilienfonds.

Mehr

World Markets AG Hünenberg

World Markets AG Hünenberg Treuhand Steuer- und Rechtsberatung Wirtschaftsprüfung Unternehmensberatung Informatik-Gesamtlösungen Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der World Markets AG Hünenberg zur Jahresrechnung

Mehr

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft

Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Privat- und Firmenkunden Detail-Preisübersicht im Anlagegeschäft Gültig ab 1. Oktober 2014 Depotgebühren 1 Grundgebühr 2 Depotwert in CHF oder Gegenwert in Fremdwährung Minimum pro Position/Valor ln 5

Mehr

Reporting Craton Capital Funds Craton Capital Precious Metal Fund Halbjahresbericht per 30.06.2010

Reporting Craton Capital Funds Craton Capital Precious Metal Fund Halbjahresbericht per 30.06.2010 Reporting Craton Capital Funds Craton Capital Precious Metal Fund Halbjahresbericht 30.06.2010 Anlageziel und -strategie Craton Capital Precious Metal Fund investiert weltweit in Unternehmen und Emittenten,

Mehr

EINFÜHRUNG VON ishares IN DER SCHWEIZ

EINFÜHRUNG VON ishares IN DER SCHWEIZ NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER EINFÜHRUNG VON ishares IN DER SCHWEIZ FEBRUAR 2015 EINFÜHRUNG VON i SHARES IN DER SCHWEIZ ishares Ein Überblick Mit mehr als 700 ETPs weltweit und einem verwalteten Vermögen

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG C23, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 5,76 % : 1,56 % BVG-Vorgabe um mehr als 4 % übertroffen Aktien hauptverantwortlich für die gute Performance Leicht gesunkene Schweizer-Franken-Quote

Mehr

VP Bank Aktienfonds. Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs. Investmentunternehmen für Wertpapiere. (nachfolgend der Fonds )

VP Bank Aktienfonds. Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs. Investmentunternehmen für Wertpapiere. (nachfolgend der Fonds ) VP Bank Aktienfonds Anlagefonds nach liechtensteinischem Recht des Typs Investmentunternehmen für Wertpapiere (nachfolgend der Fonds ) Vereinfachter Prospekt und Vertragsbedingungen 31. August 2010 Dieser

Mehr

ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund

ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund Termsheet Ungesichert in CHF, EUR, GBP und USD sowie Währungsgesichert (gegen USD) in CHF, EUR und GBP Mit Möglichkeit der Sachauszahlung in Silber Produktmerkmale Im

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2011 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

1 Bezeichnung; Firma und Sitz von Fondsleitung, Depotbank und Vermögensverwalterin

1 Bezeichnung; Firma und Sitz von Fondsleitung, Depotbank und Vermögensverwalterin Swisscanto (CH) Investment Fund VII Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts für qualifizierte Anleger der Kategorie "Übrige Fonds für traditionelle Anlagen" Fondsvertrag mit Anhang 1, 2 und 3

Mehr

Für den Vertrieb der Fondsanteile in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Für den Vertrieb der Fondsanteile in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein Swisscanto (CH) Index Fund III Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art "übrige Fonds für traditionelle Anlagen" (der "Umbrella-Fonds") Juni 2015 Für den Vertrieb der Fondsanteile in der

Mehr

Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht

Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht Richtlinie des Instituts Österreichischer Wirtschaftsprüfer zur Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht einer Verwaltungsgesellschaft (Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00%

Wertentwicklung - 2 - Quelle: Eigene Berechnungen, Commerzbank AG. ComStage ETF Nikkei 225 10,00% 0,00% -10,00% Performance -20,00% -30,00% -40,00% ComStage ETF Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Aufgelegt gemäss Teil I des er Gesetzes vom 20. Dezember 2002 ComStage ETF Nikkei 225 Vereinfachter Prospekt Datum des vereinfachten Verkaufsprospektes:

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

SWISSCANTO (CH) EQUITY FUND VALUE SWITZERLAND

SWISSCANTO (CH) EQUITY FUND VALUE SWITZERLAND Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 28. Februar 2015 Inhaltsverzeichnis Seite Organisation und Verwaltung... 2 Vertriebsorganisation...

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Kosten und Gebühren The Vanguard Way

Kosten und Gebühren The Vanguard Way Kosten und Gebühren The Vanguard Way Wir denken, dass Sie als Investor volle Transparenz über Kosten haben sollten. Deshalb haben wir unsere Gebührenstruktur durchweg transparent gestaltet und weisen alle

Mehr

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V)

Halbjahresbericht. Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Macquarie Absolute Return Asset Allocation Fund ISIN: AT0000A0SE66 (T) ISIN: AT0000A127Y3 (W) ISIN: AT0000A0SE74 (V) Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Halbjahresbericht vom 01.01. 2015 30.06.

Mehr

Prospekt. Anlagegruppe BVG 3 Capital Protect 2014

Prospekt. Anlagegruppe BVG 3 Capital Protect 2014 Swisscanto Anlagestiftung Anlagegruppe BVG 3 Capital Protect 2014 Prospekt Beschlüsse des Stiftungsrates: 17.08.2007 / 15.10.2007 mit Änderungen vom 02.03.2009 Inkrafttreten: 06.03.2009 Namensänderung:

Mehr

Dienstleistungen und Kontosortiment

Dienstleistungen und Kontosortiment Vermögensberatung DIENSTLEISTUNGEN UND KONTOSORTIMENT 1 Dienstleistungen und Kontosortiment Zinssätze/Konditionen: 1. Februar 2015 2 DIENSTLEISTUNGEN UND KONTOSORTIMENT Sämtliche aufgeführten Zinssätze

Mehr