MODUL 4 TEXT FORMATIEREN...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MODUL 4 TEXT FORMATIEREN..."

Transkript

1 4-1 Einführung Word 4. MODUL 4 TEXT FORMATIEREN Formatierungsebenen Zeichenformate Absatzformate Ausrichten von Text über das Lineal Formatvorlagen Einsatz von Formatvorlagen Formatvorlagen erstellen Formatvorlagen mit Formatierungs-Symbolleiste zuweisen Formatvorlage ändern Tabulatoren Tabulatoren über das Menü setzen Tabstopp über das Lineal setzen Tabstopp verschieben Tabstopp löschen Tabellen Tabelle erstellen Text einer Tabelle hinzufügen Markieren von Zellen, Zeilen und Spalten Zeilen und Spalten hinzufügen Löschen von Zellen, Zeilen und Spalten Zeilenhöhe und Spaltenbreite ändern Tabellentext formatieren Zellen verbinden (aus zwei mach eine...) Aufgaben H:\Schule\IK\Word\G2a \Word Modul 4 Formatieren.doc

2 Einführung Word Modul 4 Text formatieren Einen Text formatieren heisst, einen Text gestalten (z.b. welche Schriftart, welche Abstände zwischen den Zeilen und Absätzen, die Breite der Seitenränder, Spaltenanzahl etc.) Das Format eines Textes bezieht sich auf die Darstellung, der Inhalt bleibt unverändert. Der Schlüssel zum Formatieren stellt das Markieren dar. Man markiert zunächst alles, was man gemeinsam formatieren will. Anschliessend wird dem markierten Bereich ein bestimmtes Format zugewiesen. Word for Windows bietet viele Formatierungsmöglichkeiten. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Ebenen der Formatierungen, in die ein Dokument gegliedert ist. Diese Formatierungsebenen beginnen im Kleinen bei einem einzelnen Zeichen und enden im Grossen bei den Seitenrändern und Spaltenzahlen Formatierungsebenen Zeichen: Schriftarten, Schriftgrössen, Schriftattribute... Absatz: Zeilenabstände, Einzüge, Ausrichtungen usw. Word bietet zwei verschiedene Möglichkeiten, wie man ein Dokument formatieren kann, direkte Formatierung und Formatierung mit Formatvorlagen Zeichenformate Als Zeichen werden Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen, Satzzeichen und Leerzeichen benannt.

3 4-3 Einführung Word Es gibt 3 Varianten a) Über eine Schaltfläche auf der Formatierungs-Symbolleiste, b) Über bestimmte Shortcuts (Tastenkombinationen) c) Über den Befehl Zeichen im Menü Format Die Formate können jeder Textlänge zugewiesen werden, angefangen von einzelnen Zeichen bis hin zu ganzen Dokumenten Formatieren mit der Formatierungs-Symbolleiste Formatieren mit den Tastaturbefehlen (Shortcuts) Im Benutzerhandbuch von Word for Windows gibt es eine Liste von Tastaturbefehlen, mit denen man Zeichen fortlaufend formatieren kann, ohne die Hände von der Tastatur zu heben c) Formatieren mit dem Dialogfeld Format Zeichen 1. Wähle aus dem Menü Format den Befehl Zeichen. 2. Register Schrift. Im Dialogfeld Zeichen (Registerkarte Schrift) kann man die Schriftart und -grösse ändern, Zeichen kursiv, fett, unterstrichen etc. formatieren. Unten rechts kann man die Auswirkungen einer Vorschau prüfen und gegebenenfalls ändern.

4 Einführung Word Absatzformate Mit den Absatzformatierungsfunktionen kann man das Aussehen ganzer Textblöcke ändern. Man markiert zunächst die zu ändernden Absätze, und weist ihnen dann über die Formatierungs-Symbolleiste, das Lineal, Shortcuts oder den Befehl Absatz, im Menü Format, die gewünschte Formate zu. Mit der EINGABETASTE setzt man Absatzmarken ( ). Wenn man am Ende eines Absatzes die EINGABETASTE drückt, um einen neuen Absatz einzuleiten, überträgt Word die Formatierung des vorhergehenden Absatzes in den neuen Absatz. Wenn man eine Absatzmarke löscht, so werden die Formatmerkmale des folgenden Absatzes übernommen.

5 4-5 Einführung Word Ausrichten von Text über das Lineal Linker Seitenrand (Null-Marke auf dem Lineal) Marke für den linken Einzug Marke für den Erstzeileneinzug Marke für den rechten Einzug Ziehen Sie das kleine Kästchen, um die Marken für den linken Einzug und den Erstzeileneinzug zu bewegen Formatvorlagen Man kann schnell einheitlich formatierte, professionell aussehende Dokument erstellen, indem man den darin enthaltenen Text mit Formatvorlagen formatiert. Eine Formatvorlage ist eine Gruppe von Zeichen- und Absatzformaten, denen man einen Namen gibt. Man wählt die gewünschten Formate (wie z.b. Schriftart und Schriftgrad, Ausrichtung, Zeilen- und Absatzabstand, Rahmenlinien und Numerierung), speichert sie unter einem eindeutigen Namen und weist sie dann in einem Schritt dem Text zu. Alle Absätze, die mit derselben Formatvorlage formatiert sind, weisen die gleiche Formatierung auf. Beim Ändern des Formats einer Formatvorlage werden Absätze, denen diese Formatvorlage zugewiesen ist, automatisch neu formatiert Einsatz von Formatvorlagen Wenn man verschiedene Dokumente mit einheitlichem Aussehen erstellen oder in mehreren Dokumente für Titel, Listen etc. gleiche Absatzformate verwenden möchte, so erleichtert der Einsatz von Formatvorlagen diese Arbeit. Mit Formatvorlagen können mehrere Absätze, die der gleichen Formatvorlage zugeordnet sind, in einem Arbeitsgang gemeinsam geändert werden.

6 Einführung Word 4-6 Vorteile: Man erspart sich wiederholende Arbeitsschritte und man muss sich nicht von Anfang an für ein bestimmtes Aussehen des Dokumentes festlegen, sondern man kann nachträgliche Formatänderungen vornehmen, die sich auf alle Absätze mit dieser Formatvorlage auswirken Formatvorlagen erstellen Man erstellt eine Formatvorlage, indem man zunächst die Formate auswählt, die der Formatvorlage zugewiesen werden sollen, und dann der betreffenden Gruppe von Formaten einen Formatvorlagennamen geben. 1. Aus dem Menü Format den Befehl Formatvorlage auswählen. 2. Schaltfläche Neue Formatvorlage... basiert auff. 3. In das Feld Name den Namen der zu erstellenden Formatvorlage ein eingeben. 4. Im Feld Formatvorlagen-Typ die Art der zu erstellenden Formatvorlage eingeben. Standardmässig basiert Word eine neue Formatvorlage auf der dem markierten Absatz zugewiesenen Formatvorlage. Um die neue Formatvorlage auf einer anderen Formatvorlage zu basieren, wählt man diese aus dem Feld 5. Die Schaltfläche Format und die Formate wählen, die von der Formatvorlage zugewiesen werden sollen. 6. Die Schaltfläche OK, um die Formatvorlage zu definieren.

7 4-7 Einführung Word 7. Die Schaltfläche Schliessen, um das Dialogfeld Formatvorlage zu schliessen Formatvorlagen mit Formatierungs-Symbolleiste zuweisen 1. Den Text markieren (oder Cursor in betreffenden Absatz positionieren), dem eine Formatvorlage zugewiesen werden soll. 2. Auf der Formatierungs-Symbolleiste im Formatvorlagenfeld die gewünschte Formatvorlage wählen Formatvorlage ändern 1. Aus dem Menü Format den Befehl Formatvorlage auswählen. 2. (auf der rechten Seite) im eingeblendeten Fenster die Formatvorlage auswählen und auf Ändern klicken. 3. Format ändern

8 Einführung Word Tabulatoren Jeder Absatz in einem neuen Dokument hat Standard-Tabstopps, die in Abständen von jeweils 1,25 cm voreingestellt sind. Mit der TABTASTE wird die Einfügemarke im aktuellen Absatz zum nächsten Tabstopp bewegt. Bei Eingabe der ersten Textzeile wird der Text entsprechend eingezogen. Man kann Text und Zahlen an einem Tabstopp linksbündig, zentriert, rechtsbündig oder an einem Dezimalkomma ausrichten. Die festgelegte Position eines Tabstopps wird auf dem Bildschirm mit einem Tabstoppzeichen in Form eines kleinen Pfeiles ( ) angezeigt. Tabstoppzeichen werden grundsätzlich nicht gedruckt. Zum Ein- bzw. Ausblenden der Tabstoppzeichen und anderer, nichtdruckbaren Zeichen klickt man auf der Standard-Symbolleiste auf die Schaltfläche für anzeigen/verbergen ( ). Tabstopps können ähnlich wie Absätze ausgerichtet und der Leerraum kann mit Füllzeichen aufgefüllt werden. Damit aber die Zeichenfolgen an die gewünschte Stelle rücken, muss man Tabulatorzeichen mit der Tabulatortaste in den Text einfügen. Aufruf über Menü Format/Tabstoppp

9 4-9 Einführung Word Tabstopp links zentriert rechts dezimal Füllzeichen: Ohne Text x ,00 Punkte... Text1 xx ,000 Striche Text12 xxx ,0 Linie Text123 xxxx , Tabulatoren über das Menü setzen 1. Im Menü Format/Tabstopp eine Tabstopposition in Zentimetern eingeben. 2. Die Ausrichtung und die Füllzeichen auswählen und die Schaltfläche Setzen betätigen. 3. Wenn alle Tabstopps gesetzt sind, so mit OK bestätigen Tabstopp über das Lineal setzen Mit dem Lineal und der Tabstopp-Ausrichtungsmarke kann man Tabulatoren mit der Maus setzen, verschieben und löschen. 1. Die Tabstopp-Ausrichtung festlegen, indem man so oft auf die Tabstopp- Ausrichtungsmarke ganz links auf dem Lineal klickt, bis die gewünschte Ausrichtungsart angezeigt wird. 2. Den Mauszeiger auf die Stelle im Lineal setzen, wo der Tabstopp gesetzt werden soll und die linke Maustaste klicken. Dieser gesetzte Tabstopp gilt aber nur für den markierten Absatz Tabstopp verschieben 1. Mit dem Mauszeiger auf die Tabstoppmarke des Lineals zeigen und die linke Maustaste drücken. 2. Die linke Maustaste gedrückt halten und den Tabstopp an die gewünschte Position ziehen Tabstopp löschen 1. Den zu löschenden Tabstopp mit der Maustaste vom Lineal (nach unten ziehen!).

10 Einführung Word Tabellen Tabellen ermöglichen es, Zahlen- und Textspalten ohne Verwendung von Tabstopps übersichtlich anzuordnen. Mit Tabellen kann man mühelos umfangreiche Datei- Informationen ordnen und Textabschnitte nebeneinander oder Text neben Grafiken auf einer Seite positionieren. Durch Hinzufügen von Rahmen und Schattierung lassen sich überdies professionell aussehende Tabellen, Berichte und Formulare erstellen. Eine Tabelle besteht aus Zeilen und Spalten, die man mit Text und Grafiken ausfüllen kann. Innerhalb jeder Zelle wird Text genauso umgebrochen wie zwischen den Seitenrändern in anderen Bereichen eines Dokuments. Die Grösse der Zelle passt sich dem Text an Tabelle erstellen 1. Einfügemarke an die Stelle setzen, an der eine Tabelle eingefügt werden soll. 2. Auf der Funktionsleiste auf die Schaltfläche für Tabelle klicken die Maustaste gedrückt halten. Unterhalb der Schaltfläche wird ein Raster angezeigt. 3. Den Mauszeiger über das Raster ziehen, bis die gewünschte Anzahl Spalten und Zeilen markiert ist, 4. die Maustaste loslassen Text einer Tabelle hinzufügen Man klickt in eine beliebige Zelle. Die Einfügemarke erscheint unmittelbar vor der Zellenendmarke. Man kann diese Marke genau wie auch andere nichtdruckbaren Zeichen ein- oder ausblenden. Die Eingabe von Text oder das Einfügen einer Grafik erfolgt in einer Tabelle wie in normalen Textabsätzen. Bewegen in einer Tabelle Von einer Zelle zur anderen Innerhalb einer Zelle einen neuen Absatz erstellen Um auf einen gesetzten Tabstopp zu springen TAB-TASTE oder PFEILTASTEN EINGABETASTE CTRL+TAB

11 4-11 Einführung Word Markieren von Zellen, Zeilen und Spalten Um eine Zelle zu markieren, klicken Sie auf die Zellenmarkierungsleiste. Um eine Zeile zu markieren, klicken Sie auf die Zeilenmarkierungsleiste. Um eine Spalte zu markieren, klicken Sie auf die oberste Gitternetz- oder Rahmenlinie Zeilen und Spalten hinzufügen Wenn Sie zwei Tabellenzeilen markieren ändert sich das Symbol für Tabellen und es werden zwei Zeilen eingefügt. Analoges gilt für Spalten Löschen von Zellen, Zeilen und Spalten Man kann entweder nur den Inhalt (Text oder Grafik) einer Zelle oder die Zelle als solche löschen. Text oder Grafik in einer Tabelle wird auf die gleiche Art und Weise wie im restlichen Dokument gelöscht. Löschen von Zellen, Zeilen und Spalten wie folgt: 1. Die betreffenden Zellen, Zeilen oder Spalten markieren. 2. Aus dem Menü Tabelle/Löschen den entsprechenden Befehl auswählen Zeilenhöhe und Spaltenbreite ändern Es gibt drei Möglichkeiten: 1. Man zieht auf dem Lineal die Zeilen- bzw. Spaltenmarkierung

12 Einführung Word Man zieht in der Tabelle selbst die Zeilen- bzw. Spaltenmarkierung 3. Über Menü Tabelle/Tabelleneigenschaften Tabellentext formatieren Man kann die Textformatierung innerhalb von Zellen genauso wie in den Absätzen des übrigen Dokuments ändern, indem man zunächst den Text markiert und dann die Formatierungs-Symbolleiste, die Befehle aus dem Menü Format bzw. das Lineal verwendet. Man kann auch Tabulatoren in die Spalten setzen. Dafür muss man immer zuerst die entsprechende Spalte anklicken bevor man den Tabulator setzt. Man drückt CTRL+TAB, um zum nächsten gesetzten Tabulator zu springen. Mit nur der Taste TAB springt man von einer Zelle zur nächsten Zellen verbinden (aus zwei mach eine...) Titel und Anmerkungen einer Tabelle gehen oft über die Breite einer einzelnen Zelle hinaus. Man gibt die Überschrift in die erste Zelle der Tabelle ein und markiert die zu verbindenden Zellen. Schliesslich wählt man aus dem Menü Tabelle den Befehl Zellen verbinden.

13 4-13 Einführung Word 4.5. Aufgaben 1 Kopiere von P:\Matter\%Klasse die Datei WORDUEBUNG5.DOC nach H:\WORD. Öffne diese Datei (ab H:\WORD). Es handelt sich um ein Interview mit Akademiedirektor Hans Linnartz und Musikhochschulleiter Gerhard Hildenbrand in der Basler Zeitung vom 30. Oktober 98. (Vgl Vorlage). Das Dokument WORDUEBUNG5.DOC soll nun formatiert werden. Folgende Formatierungen sind vorzunehmen: ( muss eingeschaltet sein) am Anfang jeder Zeile die Leerzeichen ersetzen Markiere das ganze Dokument und formatiere es mit AutoFormat (Alle Änderungen annehmen). Erstelle eine Formatvorlage Frage (Times New Roman 11 Pt., kursiv, unterstrichen, nach jedem Absatz soll ein Abstand von 6 Pt. sein) und weise diese den Fragen des Interviewers zu. Die Formatvorlage Standard soll Times New Roman 11 Pt sein. Nach jedem Absatz soll ein Abstand von 6 Pt. sein). Der Titel soll 18 Pt. gross und fett sein. Das ganze Dokument soll zweispaltig sein. Speichern unter WORDUEBUNG5b.DOC. 2 Kopiere die Datei Diogenes.doc von P:\MATTER\KLASSE nach H:\WORD. Öffne die Datei anschliessend mit Winword. a) Ändere die Formatvorlage Standard folgendermassen: Schrifttyp: ARIAL, 12 Pt., Blocksatz b) Erstelle eine Formatvorlage Frage : Schrifttyp: BOOK ANTIQUA, 12 Pt., kursiv, Blocksatz c) Formatiere die Fragen des Interviewers mit der Formatvorlage Frage und die Antworten mit Standard. d) Stelle den ganzen Text zweispaltig dar. Speichern unter DIOGENES_1d.DOC. 3 Kopiere die Datei Worduebung7.doc von P:\MATTER\KLASSE nach H:\WORD. Öffne die Datei anschliessend mit Winword. a) Ändere die Formatvorlage Standard folgendermassen:

14 Einführung Word 4-14 Schrifttyp: Times New Roman, 14 Pt., Blocksatz Abstand nach jedem Absatz 6 Pt. erste Zeile um 0.5cm einrücken b) Erstelle eine Zeilennummerierung (jede 5. Zeile soll nummeriert sein.) Probiere, dies herauszufinden! c) Das Dokument soll eine Kopfzeile gemäss Vorlage enthalten. Dabei sollen gerade und ungerade Seiten anders aussehen. d) Speichern unter PSYCHO.DOC.

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter Tastenkürzel für WORD Abbrechen Rückgängig Wiederherstellen Wiederholen neue Seite neue Spalte Beenden Word MS Systeminfo ESC Strg + Z oder Alt + Rück Alt + Umschalt + Rück F4 oder Strg + Y oder Alt +

Mehr

1 Text und Tabulatoren

1 Text und Tabulatoren 1 Text und Tabulatoren Tabulatoren (Tabstopps) helfen Ihnen, eine Liste zu schreiben, z. B. für eine Bestellung oder Rechnung. Grössere Zwischenräume sollten Sie möglichst nicht mit Leerzeichen erzeugen,

Mehr

Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 4 Tabulatoren Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 08-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse MBF 2007 -III 342- Zentrale Abschlüsse Hilfen und Tipps: Nützliche Tastenkombinationen Tastenkombination Beschreibung Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG+S ALT+F4 STRG+F STRG+Z STRG+Y

Mehr

Word 2003: Grundlagen

Word 2003: Grundlagen Word 2003: Grundlagen Seite einrichten Menü Datei/Seite einrichten Kopf- und Fusszeilen Menü Ansicht/Kopf- und Fusszeile Dateiname, Datum usw. automatisch einfügen Seitenzahl Seite einrichten zwischen

Mehr

5. Die Open Office.org Writer-Hilfe Die Open Office.org Writer-Hilfe verwenden...45

5. Die Open Office.org Writer-Hilfe Die Open Office.org Writer-Hilfe verwenden...45 INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Einführung in Open Office.org Writer...7 Starten von Open Office.org Writer...7 Das Fenster von Open Office.org Writer...9 Die Titelleiste...9 Die Menüleiste...10 Die

Mehr

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen - 1 - Aufgabe 4 Word 2016 1. Starten Sie Word und öffnen die Datei Aufgabe 4.doc die sich im aktuellen Verzeichnis auf der Festplatte befindet. 2. Das Dokument stellt einen Teil eines umfangreichen Buches

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN WORD 2007/2010/2013 Seite 1 von 5 KOPF- UND FUßZEILEN Kopf- und Fußzeilen enthalten Informationen, die sich am Seitenanfang oder Seitenende eines Dokuments wiederholen. Wenn Sie Kopf- und Fußzeilen erstellen

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen

Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen Textverarbeitung: Die elementaren Formatierungen Die Formatierungswerkzeuge sehen wir in der unteren der beiden Symbolleisten. Die wichtigsten Funktionen sind folgende: Schriftart Schriftgröße Fett Kursiv

Mehr

5 Arbeiten mit Tabellen

5 Arbeiten mit Tabellen 5 Arbeiten mit Tabellen Ziele dieses Kapitels A Sie erstellen Tabellen. A Sie formatieren Tabellen. A Sie rechnen in Tabellen. A Sie zeichnen Tabellen. A Sie verändern Tabellen. Microsoft Word 2003 Einführung

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band BS-IKA-I-2-1CC-813 3 IKA

Mehr

Grundlagen der Formatierung

Grundlagen der Formatierung Grundlagen der Formatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 GRUNDLAGEN DER FORMATIERUNG... 1 NICHT DRUCKBARE ZEICHEN... 1 GESTALTUNGSARTEN... 1 Nix markiert nix passiert!... 1 Zeichenformatierung...

Mehr

3.1 Textformate. Sie verändern die Schriftart. Sie verändern die Schriftgröße. Den Text formatieren

3.1 Textformate. Sie verändern die Schriftart. Sie verändern die Schriftgröße. Den Text formatieren MS Word 2013 Kompakt 3 Nachdem die Datei geöffnet ist, steht sie zur weiteren Bearbeitung bereit. Wir können nun das Dokument nach eigenen Wünschen verändern und optisch gestalten (formatieren). In dieser

Mehr

Informatik-Ausbildung. Basis: I-CH Modulbaukasten R3. Autorenteam des HERDT-Verlags. 1. Ausgabe, Juli 2014

Informatik-Ausbildung. Basis: I-CH Modulbaukasten R3. Autorenteam des HERDT-Verlags. 1. Ausgabe, Juli 2014 Autorenteam des HERDT-Verlags 1. Ausgabe, Juli 2014 Informatik-Ausbildung Basis: I-CH Modulbaukasten R3 Modul 301: Office-Werkzeuge anwenden (Teil 1) I-CH-M301-13-CC_1 4 Modul 301: Office-Werkzeuge anwenden

Mehr

ECDL - Europäischer Computer Führerschein. Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2012

ECDL - Europäischer Computer Führerschein. Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2012 13.05.11 ECDL - Europäischer Computer Führerschein Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß Modul AM3 - Textverarbeitung advanced level (mit Windows 7 und Word 2010) gemäß Syllabus 2.0 1.

Mehr

Urheberrechtlich geschütztes Material

Urheberrechtlich geschütztes Material Hier geht es jedoch nur um eine einfache Anleitung, sich eine Vorlage für die Bewerbung zusammenzustellen, mit der man dann einfach und schnell immer wieder eine ansprechende Bewerbung schreiben kann,

Mehr

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen Inhaltsverzeichnisse 1. Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die Überschrift und dann auf den Drop- Down-Pfeil

Mehr

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen.

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. A Kopf- und Fußzeile Klicken Sie Auf Ansicht Kopf- und Fußzeile. Schreiben Sie in die

Mehr

Tabulatoren in Word 7

Tabulatoren in Word 7 2011 Tabulatoren in Word 7 Roland Liebing Computeria Rorschach 01.06.2011 Tabulatoren in Word 7 Tabulatoren eignen sich, um kleine, geordnete Listen in Word zu erstellen. Sobald man grössere und längere

Mehr

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Tabellen... 1 Tabellen einfügen... 1 Tabelle füllen... 2 Cursorsteuerung in der Tabelle... 2 Tabellenteile markieren oder löschen... 2 Tabellenteile markieren...

Mehr

Anleitung Formatierung (Word 2010)

Anleitung Formatierung (Word 2010) Anleitung Formatierung (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren (unter

Mehr

Mein Computerheft. Arbeiten mit Writer. Name: Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick!

Mein Computerheft. Arbeiten mit Writer. Name: Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick! Mein Computerheft Arbeiten mit Writer Name: 4a Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick! Klicke auf dieses Zeichen (Icon). Dein Schreibprogramm. Klicke

Mehr

Textverarbeitung mit Word

Textverarbeitung mit Word Der Tabelleneditor unterscheidet sich vom Tabulator dadurch, dass die Tabelle in oder mit einem Gitternetz gestaltet wird. Die Elemente der Tabelle, Zeile, Spalte, Zelle oder Feld, bleiben erhalten. Doch

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2010 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben LibreOffice 4.0.4 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm LibreOffice Version 4.0.4

Mehr

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden:

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden: 1 Hilfe Text 1 Tipps und Hinweise zu Word 2016 (Betriebssystem Windows) Die Nummerierung bezieht sich auf die Arbeitsschritte des Auftrags. Meistens wird nur einer von verschiedenen möglichen und richtigen

Mehr

Word Einstieg

Word Einstieg Word 2010 - Einstieg Neues Dokument erstellen 1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei 2. Wählen Sie im linken Bereich den Befehl Neu 3. Standardmäßig ist die Option Leeres Dokument aktiviert, mit der

Mehr

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juli 2012

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juli 2012 Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz Charlotte von Braunschweig, Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Juli 2012 Band 2 Texte und Präsentationen mit Word 2010 und PowerPoint 2010 XP-BASIS2-O2010 ISBN 978-3-86249-220-6

Mehr

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig!

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Word Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Bitte nicht das gesamte Skript einfach ausdrucken, sondern nur die Seiten, die auch wirklich benötigt werden! 1 Einführung Word...1 1.1 Word Anwendungsfenster...1

Mehr

Die Gruppe Funktionsbibliothek

Die Gruppe Funktionsbibliothek Die Gruppe Funktionsbibliothek Neben der Schaltfläche Funktion einfügen sind auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Funktionsbibliothek weitere Funktions-Kategorien platziert. Mit einem Klick auf

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen...

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Formatierungsmöglichkeiten... 1 Designs... 2 Ein Design zuweisen... 2 Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... 2 Die Schriftart bestimmen... 3 Den Schriftgrad

Mehr

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010)

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren

Mehr

Gegenüber der direkten Formatierung jedes Wortes, jedes Satzes, Absatzes und jeder Seite hat die Arbeit mit Formatvorlagen mehrere Vorteile:

Gegenüber der direkten Formatierung jedes Wortes, jedes Satzes, Absatzes und jeder Seite hat die Arbeit mit Formatvorlagen mehrere Vorteile: FORMATVORLAGEN DIE ARBEIT MIT FORMATVORLAGEN Eine Formatvorlage ist ein Satz von Formatierungsanweisungen, die Sie unter einem Namen speichern, um sie immer wieder zu verwenden. Alle Texteinheiten, denen

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2013 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei...

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei... Formatvorlagen effektiv einsetzen Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei......der Formatierung umfangreicher Dokumente...Dokumenten mit häufig vorkommenden, komplexen Formatierungen...der Erstellung

Mehr

Der gekonnte Umgang mit Text

Der gekonnte Umgang mit Text Der gekonnte Umgang mit Text Text eingeben & effizient korrigieren In der linken oberen Ecke sehen Sie den blinkenden Cursor. Dort beginnen Sie mit dem Schreiben. Je nachdem, wo sich der Mauszeiger befindet,

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2016 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word 11 1.1. Das Word-Fenster 11 1.2. Befehlseingabe 12 Menüband 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff 14 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe

Mehr

Word Workshop Skriptum

Word Workshop Skriptum Word Workshop Skriptum 1 FORMATIERUNGSZEICHEN Befehlsgruppe ABSATZ ein- und aus-schalten Dieses Sonderzeichen nennt man Absatzmarke. Sie produzieren eine Absatzmarke mit der Enter Taste. Es ist eines der

Mehr

WORD-FORTGESCHRITTENE. Inhaltsverzeichnis

WORD-FORTGESCHRITTENE. Inhaltsverzeichnis WORD-FORTGESCHRITTENE INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Projekte...1 1.1 Übung... 1 2 Abschnitte...2 2.1 Spalten im Zeitungsstil... 3 2.2 Übung... 5 2.3 Übung... 6 3 Fussnoten/Querverweise...7 3.1 Fussnoten...

Mehr

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten Word Formatvorlagen Texte schnell gestalten und layouten Inhaltsverzeichnis 1 Formatvorlagen... 4 1.1 Standardwerte festlegen... 4 1.2 Formatvorlagen unterscheiden... 5 1.3 Die Formatvorlage Standard...

Mehr

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Grundlagen Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Format Word 2010 effektiv 2 FORMAT 2.1 Seitenformat Seitenränder Übungen: Plakat... 49 Einladung... 154 Sie können in den Linealen

Mehr

denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben

denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben Seitenlayout 3 1,5 DIN A4 Hochformat einseitig bedruckt Seitenränder in cm: siehe rechts Seitenzahl: Abstand der Kopfzeile von oben:

Mehr

ECDL. Der Europäische Computer Führerschein. Das komplette Kursbuch für Microsoft Office 2003 nach Syllabus 5.0. von Paul Holden und Brendan Munnelly

ECDL. Der Europäische Computer Führerschein. Das komplette Kursbuch für Microsoft Office 2003 nach Syllabus 5.0. von Paul Holden und Brendan Munnelly Der Europäische Computer Führerschein ECDL Das komplette Kursbuch für Microsoft Office 2003 nach Syllabus 5.0 von Paul Holden und Brendan Munnelly Übersetzung aus dem Englischen: Astrid Boventer Markt+Technik

Mehr

Protokoll zu: Nummerierung und Aufzählung, Formatvorlagen zu Überschriften, Formatvorlagen zu Absätzen und Rahmen und Schattierungen

Protokoll zu: Nummerierung und Aufzählung, Formatvorlagen zu Überschriften, Formatvorlagen zu Absätzen und Rahmen und Schattierungen Nummerierung und Aufzählung: Um eine Nummerierung bzw. Aufzählung einzufügen, klicken Sie in der Menüzeile auf: Format, Nummerierung u. Aufzählung, Register Aufzählungszeichen. Ändern der Nummerierung:

Mehr

ECDL Base kompakt. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1. Auflage, August 2014

ECDL Base kompakt. Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5. Thomas Alker. 1. Auflage, August 2014 ECDL Base kompakt Thomas Alker 1. Auflage, August 2014 ISBN 978-3-86249-347-0 Ergänzungsmodul: Präsentation [mit Windows 7 und PowerPoint 2010], Syllabus 5 K-ECDLB-W7POW2010-5 3 Text bearbeiten Übersicht

Mehr

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Barbara Hirschwald, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juli 2014

Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz. Band 2 Texte und Präsentationen. Barbara Hirschwald, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juli 2014 Xpert Basiszertifikat IT-Kompetenz Barbara Hirschwald, Tina Wegener 1. Ausgabe, Juli 2014 Band 2 Texte und Präsentationen mit Word 2013 und PowerPoint 2013 XP-BASIS2-O2013 ISBN 978-3-86249-344-9 Tabellen

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 1 Texteingabe und einfache Korrekturen... 1 Einen Text erfassen... 1 Cursor im Text positionieren... 2 Mit der Maus... 2 Mit der Tastatur... 2 Zeichen

Mehr

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15 Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Das Menüband... 3 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die Dokumentansichten...

Mehr

1.1 Individuelle Tabstopps

1.1 Individuelle Tabstopps 1.1 Individuelle Tabstopps 1. Öffnen Sie das Dokument Brief_Bestellung 2. Gehen Sie an das Ende des Dokuments. 3. Überprüfen Sie zunächst, dass am Linealanfang die linksbündige Tabstoppausrichtung eingestellt

Mehr

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren.

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren. EDV Fortak 9.9.2015 Seite 1 Word 2007 Übung 9: Texte importieren und mit Formatvorlagen gestalten Texte verschiedener Herkunft werden eingefügt mit >Einfügen >Text >Objekt >Text aus Datei. Um alle Dateien

Mehr

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 ISBN 978-3-938178-87-4 HM-WW07TEB Autoren: Sabine Spieß, Charlotte von Braunschweig Inhaltliches Lektorat: Ortrun Grill 1. Ausgabe vom 14. Januar 2008 HERDT-Verlag

Mehr

weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht

weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht Word-Bedienung Formatierungs-Vorschriften allgemeine Hinweise zum Tippen von wissenschaftlichen Texten Word 2010: Registerband mit Registerkarten

Mehr

Word-Kurs. Word-Kurs weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht. Seitenlayout. Word 2010: Registerband mit Registerkarten

Word-Kurs. Word-Kurs weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht. Seitenlayout. Word 2010: Registerband mit Registerkarten weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht Word-Bedienung Formatierungs-Vorschriften allgemeine Hinweise zum Tippen von wissenschaftlichen Texten Word 2010: Registerband mit Registerkarten

Mehr

Die Tabulatoren sind innerhalb der Textspalte frei setzbar. Bitte nur so viele wie notwendig setzen.

Die Tabulatoren sind innerhalb der Textspalte frei setzbar. Bitte nur so viele wie notwendig setzen. Hinweise für die Autorinnen und Autoren betreffend Layout und Einheitlichkeit der Prüfungsserien Schrift Arial 11 (in Tabellen je nach Platz Arial 10 oder 9) Linker Rand Achten Sie darauf, dass alle Aufgaben

Mehr

COMPUTERIA VOM WORD FÜR FORTGESCHRITTENE

COMPUTERIA VOM WORD FÜR FORTGESCHRITTENE COMPUTERIA VOM 29.4.15 WORD FÜR FORTGESCHRITTENE MENUBAND, REGISTERKARTEN, GRUPPEN Die Darstellung des Menubands und die Grösse der Symbole darin ist abhängig davon wie gross das Fenster von Word ist und

Mehr

Was Sie bald kennen und können

Was Sie bald kennen und können Text formatieren 7 Dieses Kapitel ist eins von mehreren in diesem Buch, in denen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung Ihrer Dokumente, die Word zur Verfügung stellt, vorstellen wollen.

Mehr

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Aufzählungen Nummerierungen Rahmen Schattierungen Tabulatoren Überprüfen Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten. Lösen Sie diese Aufgaben und wechseln Sie zu den Lektionen

Mehr

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften.

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften. Word 2003 Die Gliederung 43 43 Die Gliederung Inhalt dieses Kapitels: Übersicht über die Funktionen von Word 2003 zur automatischen Gliederung von Dokumenten. Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige

Mehr

1 Die Word-Programmoberfläche... 13

1 Die Word-Programmoberfläche... 13 Inhalt 1 Die Word-Programmoberfläche... 13 1.1 Word starten... 14 1.2 Das Word-Fenster... 15 1.3 Das Menüband... 17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe... 20 Kontextmenü und Minisymbolleiste...

Mehr

Herzlich Willkommen zum Wordkurs V. 2010

Herzlich Willkommen zum Wordkurs V. 2010 Herzlich Willkommen zum Wordkurs V. 2010 Themen Textlayout ändern Formatierungen vornehmen Fehlerkorrektur Suchen und ersetzen Worttrennung Formatvorlagen Silbentrennung und Rechtschreibprüfung Tabellen

Mehr

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten Compitreff: Arbeitsblätter gestalten 1. Text schreiben und formatieren Um ein Arbeitsblatt zu erstellen, geben Sie am besten zuerst den Text ein. Danach können Sie den Text markieren und Formatieren (Schriftart,

Mehr

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Word 2013 Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Nachdem der Tabstopp im Lineal gesetzt ist, kann der Text ausgerichtet werden: 3 Cursor vor

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Professionelle Texte mit Word

Professionelle Texte mit Word 33 / 2009 Professionelle Texte mit Word Formatvorlagen, Abschnittswechsel, Gliederung, Abbildungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis, Fußnoten, Kopfzeilen mit Bezug auf Kapitelüberschriften, Inhaltsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten

Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten Word 2 Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten 02-Word-Grundlagen-neu Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 1.1.2 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse... 3

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmq q Prüfungsfragen 1. Jahrgang/1. Klasse 2011/2012 Rekirsch Doris Inhaltsverzeichnis 1 Nummerierung - Aufzählung... 3 1.1 Was ist eine Nummerierung? (1)... 3 1.2 Welche bzw. wie viele Arten der Nummerierung

Mehr

OPENOFFICE WRITER. Faltblatt erstellen. Zusammenfassung Schritt für Schritt Anleitung zur Erstellung eines Faltblattes

OPENOFFICE WRITER. Faltblatt erstellen. Zusammenfassung Schritt für Schritt Anleitung zur Erstellung eines Faltblattes OPENOFFICE WRITER Faltblatt erstellen Zusammenfassung Schritt für Schritt Anleitung zur Erstellung eines Faltblattes Computer Servicewerkstatt Cosewe200768@gmx.de Inhalt Vorbereitungen treffen... 2 Die

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen (Word)

Nützliche Tastenkombinationen (Word) Nützliche Tastenkombinationen (Word) Dateioperationen Neues leeres Dokument erstellen S n Zwischen geöffneten Dokumenten wechseln S & Dokument öffnen S o Dokument schließen S $ Dokument speichern S s Die

Mehr

1. Einfach starten mit LibreOffice Mit Writer Briefe und weitere Dokumente erstellen... 29

1. Einfach starten mit LibreOffice Mit Writer Briefe und weitere Dokumente erstellen... 29 Inhaltsverzeichnis 1. Einfach starten mit LibreOffice... 7 LibreOffice installieren... 7 LibreOffice starten... 10 Die Programme des Office-Pakets im Überblick... 11 Die allgemeine Benutzeroberfläche...

Mehr

Rufen Sie auf: Registerkarte Ansicht, Gruppe Masteransichten. Hier können Sie wählen: Master- oder Vorlagenansicht

Rufen Sie auf: Registerkarte Ansicht, Gruppe Masteransichten. Hier können Sie wählen: Master- oder Vorlagenansicht 1 Die Masteransicht Nachdem Sie eine Bildschirmpräsentation abgespielt haben, können Sie erkennen, dass jede Seite einheitlich aussieht. Falls Sie an diesen einheitlichen Elementen etwas ändern wollen,

Mehr

SKRIPT Verzeichnisse in Word

SKRIPT Verzeichnisse in Word Wie kann man in Word 2010 ein Inhaltsverzeichnis einfügen? Das Video Tutorial zeigt Ihnen die einzelnen Schritte die Notwendig sind um ein Inhaltsverzeichnis in Word einzufügen. Dieses Skript stellt eine

Mehr

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1 Schritt 1 Word 2010 starten. 2) Klicke danach auf Microsoft Office Word 2010. Sollte Word nicht in dieser Ansicht aufscheinen, dann gehe zu Punkt 3 weiter. 1) Führe den Mauszeiger auf die Schaltfläche

Mehr

Hoch- oder Querformat Im Register Seitenränder können Sie die Ausrichtung des Blattes auf Hoch- oder Querformat einstellen.

Hoch- oder Querformat Im Register Seitenränder können Sie die Ausrichtung des Blattes auf Hoch- oder Querformat einstellen. Format Word effektiv 2 FORMAT 2.1. Seitenformat Seitenränder Sie können in den Linealen mit der Maus die Seitenränder einstellen. Wenn Sie den Mauszeiger im Lineal an der Stelle platzieren, an der der

Mehr

Word. Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein.

Word. Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein. Briefkopf erstellen Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Seitenränder und wählen Benutzerdefinierte

Mehr

Tabellen in Word. 1. Erstellen von Tabellen. 2. Erscheinungsbild und Eigenschaften 3. Zellinhalte 4. Arbeiten mit Tabellen. Bezug: Office 2010

Tabellen in Word. 1. Erstellen von Tabellen. 2. Erscheinungsbild und Eigenschaften 3. Zellinhalte 4. Arbeiten mit Tabellen. Bezug: Office 2010 1. Erstellen von Tabellen Tabellen in Word Bezug: Office 2010 Ziehen mit der linken Maustaste Tabelle einfügen Tabelle zeichnen Excel Kalkulationstabelle einfügen Text in Tabelle wandeln Schnelltabellen

Mehr

Formatvorlagen und automatisches Inhalts, - und Literaturverzeichnis erstellen bei Word

Formatvorlagen und automatisches Inhalts, - und Literaturverzeichnis erstellen bei Word zu dem Thema: Formatvorlagen und automatisches Inhalts, - und Literaturverzeichnis erstellen bei Word Handlungsprodukt der Projektarbeit: Schüler helfen Schülern Verfasserin: Pia-Marie Mühlhause Inhaltsverzeichnis

Mehr

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung)

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Seite 1 von 6 Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) In dieser Musterlösung wird lediglich die Entstehung der Tabelle 6 (Kreuzworträtsel) gezeigt. Inhaltsverzeichnis Schritt

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Mit Tastenkombinationen im Text bewegen So gelangen Sie zum Textanfang / Textende Absatzweise nach oben / unten Bildschirmseite nach oben / unten zum Anfang der vorherigen / nächsten Seite S p S Y / S

Mehr

GESTALTUNGSHELFER. Tipp zur Formatierung der Überschrift Die Überschrift erster Ebene soll immer auf einer neuen Seite angezeigt werden:

GESTALTUNGSHELFER. Tipp zur Formatierung der Überschrift Die Überschrift erster Ebene soll immer auf einer neuen Seite angezeigt werden: sind mit den Überschriftsformatvorlagen verbunden. Das Inhaltsverzeichnis bezieht seine Einträge aus den Überschriften 1-9, Vorlagen der Kopfzeile greifen auf die Formatvorlage Überschrift 1 zu und der

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Überblick über die Formatierungsarten. Was versteht man unter Formatierung?

Inhaltsverzeichnis. Überblick über die Formatierungsarten. Was versteht man unter Formatierung? Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Überblick über die Formatierungsarten... 1 Was versteht man unter Formatierung?... 1 Weitere Formatierungshilfen... 2 Grundlagen zur Zeichenformatierung... 2

Mehr

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember Trainermedienpaket K-WW2013-G_TMP

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember Trainermedienpaket K-WW2013-G_TMP Word 2013 Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2013 Grundkurs kompakt medienpaket K-WW2013-G_TMP 2 2 Text bearbeiten und formatieren Voraussetzungen Text eingeben und einfache Korrekturen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Formulare Formulare erstellen Was ist ein Formular? Formulare sind standardisierte Dokumente (z.b. Vordrucke, Formblätter) In Formularen sind spezielle Bereiche dafür vorgesehen, mit Informationen gefüllt

Mehr

IT-Service Im pädagogischen Umfeld. GH - edumation www.gh-edumation.de. MS-Word 2007. kompakt - Übungen

IT-Service Im pädagogischen Umfeld. GH - edumation www.gh-edumation.de. MS-Word 2007. kompakt - Übungen MS-Word 2007 kompakt - Übungen 1.a Word-Optionen 1. Klicken Sie im Menüband auf die Schaltfläche Office 2. Klicken Sie im Menü der Schaltfläche auf Word-Optionen 1.b Symbolleiste für den Schnellzugriff

Mehr

2 FORMAT Seitenformat

2 FORMAT Seitenformat Format Word effektiv 2 FORMAT 2.1. Seitenformat Seitenränder Sie können in den Linealen mit der Maus die Seitenränder einstellen. Wenn Sie den Mauszeiger im Lineal an der Stelle platzieren, an der der

Mehr

Schreiben mit Word Tipps und Tricks

Schreiben mit Word Tipps und Tricks Schreiben mit Word Tipps und Tricks In einem schlecht formatierten Text findet man jede Menge Tabs und jede Menge Absätze nicht gerade professionell. Neben dem, dass dies am Bildschirm nicht sehr übersichtlich

Mehr

Word Text in Bestform! D leicht D klar D sofort RAINER WALTER SCHWABE

Word Text in Bestform! D leicht D klar D sofort RAINER WALTER SCHWABE Word 2003 Text in Bestform! RAINER WALTER SCHWABE D leicht D klar D sofort Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser! Die Tastatur 11 12 Schreibmaschinen-Tastenblock... 13 Sondertasten,

Mehr

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2 Schritt 1 Text eingeben: Damit deine Texte in Zukunft anschaulicher werden, musst du dich in der Formatierungsleiste mit folgenden Icons vertraut machen. 1) Linksbündig ausgerichteter Text sieht so aus:

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Texte einfügen und formatieren Einfügen von Text PowerPoint ist kein Textverarbeitungsprogramm, mit dem man beliebig schreiben kann. Um Texte auf die Folie zu bringen, muss ein Platzhalter benutzt oder

Mehr

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Word. Tabellen und Rahmen. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Word Tabellen und Rahmen Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Inhalt Tabellen erstellen...3 Erstellen einer einfachen Tabelle...3 Erstellen einer komplexen Tabelle...3

Mehr