Lösung für die Elektroaltgeräte-Entsorgung in Deutschland - alte und neue Strukturen Dr. Georg Fröhlich, Electrocycling GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lösung für die Elektroaltgeräte-Entsorgung in Deutschland - alte und neue Strukturen Dr. Georg Fröhlich, Electrocycling GmbH"

Transkript

1 Lösung für die Elektroaltgeräte-Entsorgung in Deutschland - alte und neue Strukturen Dr. Georg Fröhlich, Electrocycling GmbH Am wurde das Elektro- und Elektronikgeräte Gesetz- ElektroG in Deutschland in Kraft gesetzt, das die getrennte Erfassung und Verwertung von Elektroaltgeräten regelt. Das Gesetz verpflichtet die Hersteller bis zum 24. März 2006 Rücknahmesysteme aufzubauen, die geeignet sind die an kommunalen Übergabestellen oder an eigenen Sammelstellen anfallenden Elektroaltgeräte abzuholen und zu verwerten. Die Kosten der Abholung und Verwertung trägt der Hersteller. Nach Schätzungen des Zentralverbandes der deutschen Elektronikindustrie (ZVEI) fallen folgende Mengen an Elektroaltgeräten in Deutschland an: Große Weiße Ware Kühlgeräte Sonstige Geräte t/a t/a t/a Die Große Weiße Ware besteht vorrangig aus Stahl und wird in Großshreddern verarbeitet Für die Kühlgeräte gibt es spezielle mechanische Aufbereitungsverfahren. Für beide Gerätearten ist in Deutschland eine ausreichende Verwertungskapazität vorhanden. Für die sonstigen Geräte hat sich bereits seit Anfang der 90er Jahre in Deutschland eine Recyclingindustrie entwickelt. Derzeit verwerten deutschlandweit etwa 300 Unternehmen solche Elektroaltgeräte. Neben mittelständischen Unternehmen sind es soziale Betriebe und Behindertenwerkstätten die hauptsächlich manuelle Verfahren zur Verwertung von Elektroaltgeräten einsetzen. Insgesamt kann hier von einer Verwertungskapazität von etwa Jahrestonnen ausgegangen werden wobei rund 80 % der Betriebe über eine Verwertungskapazität von weniger als Tonnen pro Jahr verfügen und nur 7 % mehr als Tonnen pro Jahr verarbeiten können. Nur die größeren Betriebe verfügen auch über spezielle mechanische Aufbereitungsanlagen zur vollständigen Verwertung der Gerätekomponenten. 1

2 (Fortsetzung von Seite 1) Entsprechend der Firmenstrukturen findet die derzeitige Elektroaltgeräteentsorgung vorrangig regional statt. Kunden der Recyclingbetriebe sind örtliche Kommunen und Firmen aus der lokalen Umgebung. Größere Recyclingbetriebe sind auch überregional, oft im Geschäftskundenbereich, für Hersteller, Netzbetreiber, Banken etc. tätig. Sie übernehmen darüber hinaus vorzerlegte Komponenten anderer Recyclingbetriebe zur weiteren Verwertung. Electrocycling mit einer eigenen Verwertungskapazität von Jahrestonnen gehört hier zu den größten deutschlandweit tätigen Unternehmen. Die Umsetzung des neuen ElektroG wird zu einer Änderung der Kunden-Lieferanten Beziehung führen. Das Gesetz verpflichtet die öffentlich rechtlichen Entsorgungsträger (ÖRE) zur Sammlung und Bereitstellung der Elektroaltgeräte aus privaten Haushalten an Übergabestellen. Die Hersteller müssen Behälter stellen, abholen und die Verwertung der Geräte durchführen. Entsprechend werden die Hersteller Kunden der Recyclingbetriebe. Da jeder Hersteller deutschlandweit seiner Verpflichtung nachkommen muss, wird er Verträge mit überregional tätigen Recyclern oder Systemanbietern anstreben. Da keine vertraglichen Beziehungen zwischen Herstellern und ÖRE bestehen ist ein Organ erforderlich, das die Schnittstelle zwischen den Aufgabenbereichen der beiden Parteien regelt. Nach dem ElektroG wird hierzu die Gemeinsame Stelle eingerichtet. Die Gemeinsame Stelle regelt wann welcher Hersteller an welcher Übergabestelle Behälter aufstellen muss, nimmt von den ÖRE die Meldungen gefüllter, abholbereiter Behälter entgegen und übermittelt diese Information an den zuständigen Hersteller, damit dieser die unverzügliche Abholung veranlasst. Electrocycling nutzt ihr hauptsächlich für den Geschäftskundenbereich bestehendes deutschlandweites Logistik- und Verwertungsnetzwerk und weitet es gemäß den Anforderungen des ElektroG auf den Privatkunden-Bereich aus. Insgesamt werden etwa 10 Logistikunternehmen und 20 Recyclingbetriebe (ohne Großgeräte) eingebunden und so eine gute Flächendeckung gewährleistet. Mit Electrocycling als Systemanbieter kann jeder Hersteller seine Entsorgungsverpflichtung problemlos aus einer Hand erfüllen. Eine Berichterstattung ähnlich der ElektroG-Vorgaben zu Annahmemengen und Verwertungsquoten ist bei Electrocycling bereits Standard. 2

3 Lösung für die Elektroaltgeräte - Entsorgung in Deutschland - alte und neue Strukturen Was bringt das Elektro- und Elektrogerätegesetz (ElektroG) für die Wirtschaft? von 10:00 bis 16:30 Uhr; IHK Braunschweig Electrocycling GmbH, Dr. Ing. Georg Fröhlich, Geschäftsführung 3

4 Lösung für die Elektroaltgeräte - Entsorgung in Deutschland - alte und neue Strukturen Inhalt Verwertung von Elektroaltgeräten Situation heute- Verwertung von Elektroaltgeräten Situation zukünftig (ElektroG)- Strukturen und Logistik Angebot für Hersteller Lösung für Europa 4

5 Electrocycling GmbH - Goslar Hamburg Berlin Köln Frankfurt Goslar Gesellschafter der Electrocycling GmbH Alcatel SEL AG Deutsche Telekom AG Deutsche Telekom Stuttgart München Günter Papenburg AG Siemens AG Günter Papenburg AG 5

6 Electrocycling GmbH Firmendarstellung Verwertungs- und Aufbereitungsanlage seit 1995 Bundes- und Europaweiter Systemanbieter für Management, Logistik und Recycling von Elektroaltgeräten Erfahrung aus über t verwerteter Altgeräte Abbauten, Transporte, Behältermanagement, Refurbishing, Metallgewinnung, Kunststoffseparierung etc Qualitäts- und Umweltmanagement nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO BImSchG-Genehmigung; Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb 6

7 Entsorgung von Elektroaltgeräten Situation heute- 7

8 Gerätegruppen für die Verwertung (heute) Fraktion 1 Haushalts- Großgeräte Waschmaschi. Elektroherde Spülmaschinen Trockner Fraktion 2 Klima- und Kühlgeräte Kühlschränke Gefriertruhen Klimaanlagen Fraktion 3 IT, TK, kleine Haushaltsgeräte, etc. Computer Audio/Video Kaffeemaschi. Staubsauger Werkzeuge Fraktion 4 Bild- Schirmgeräte Monitore Fernseher Fraktion 5 Quecksilber haltige Lampen Großshredder Kühlgeräteaufbereiter Zerlege- und Aufbereitungsbetriebe Lampenrecycler 8

9 Verwertung von Elektroaltgeräten (heute) -ohne Haushaltsgroßgeräte, Klima und Kühlgeräte, Lampen- Behandlungsanlagen in Deutschland 60% 50% 52% 40% 30% 31% Quelle: Fraunhofer IML, % 10% 10% 7% 0% bis 500 t/a t/a t/a mehr als t/a Kapazität Ca. 300 Zerlege- und Aufbereitungsanlagen; 83 % < 2500 t/a Gesamtkapazität für die Vorzerlegung t/a Mechanische Aufbereitungskapazität für t/a 9

10 Mengen an Elektroaltgeräten in Deutschland 2005 Schätzung des ZVEI (aus privaten Haushalten und Gewerbe, ohne Industrieelektronik) Menge in t % 1. Haushaltsgroßgeräte Kühl- und Kältegeräte Bildschirmgeräte und restliche Geräte incl. Lampen Summe Quellen: VDMA, ZVEI, UBA, eigene 10

11 Entsorger Strukturen (heute) Geräte aus privater Nutzung Lokale Kunden-Lieferanten Beziehungen Kunde: Lieferant: Privat Person, öre, Gewerbebetrieb Entsorger, mittelständischer E-Schrottverwerter, sozialer Betrieb Geräte aus nicht privater Nutzung überregionale Kunden-Lieferanten Beziehungen; für größere, industrielle Mengen Kunde: Lieferant: Hersteller, Leasing Gesellschaften, Netzbetreiber, Banken Überregional tätige Recycler, Entsorger, Logistiker 11

12 Entsorgung von Elektroaltgeräten Situation zukünftig- Start Rücknahme gemäß ElektroG 12

13 Gerätegruppen für die Verwertung (ElektroG) Gruppe 1 Haushalts- Großgeräte Gruppe 2 Klima- und Kühlgeräte Gruppe 3 IT, TK, Audio, Video etc. Gruppe 4 Gruppe 5 Waschmaschi. Elektroherde Spülmaschinen Trockner Kühlschränke Gefriertruhen Klimaanlagen Computer Audio/Video Monitore TV Quecksilber haltige Lampen kleine Haushaltsgeräte, Spielzeuge, Werkzeuge 30 m³ 30 m³ 30 m³ 3 m³ 30 m³ Schadstoffe Großshredder Kühlgeräteaufbereiter Zerlege- und Aufbereitungsbetriebe Lampenrecycler Zerlege- und Aufbereitungsbetriebe 13

14 Entsorger Strukturen (ElektroG) Geräte aus privater Nutzung Hersteller sind verpflichtet Sammelbehälter zu stellen und die Geräte zu entsorgen und die Kosten hierfür zu tragen ÖrE sind verpflichtet in den Sammelbehältern E-Schrott zu erfassen und den Herstellern zur Abholung bereitzustellen. Überregionale Kunden-Lieferantenbeziehungen Kunde: Lieferant: Hersteller und Herstellerkonsortien überregional tätige Recycler, Entsorger, Logistiker Geräte aus nicht privater Nutzung Überregionale Kunden-Lieferanten Beziehungen Kunde: Lieferant: Hersteller, Herstellerkonsortien, Leasing Gesellschaften, Netzbetreiber, Banken Überregional tätige Recycler, Entsorger, Logistiker 14

15 Organisation der Abholung (ElektroG) weist zu Gemeinsame Stelle zuständ. Behörde meldet Hersteller Übergabestelle der öre beauftragt Entsorger stellt auf holt ab 15

16 Logistik (ElektroG) Gruppe 1 Haushalts- Großgeräte Gruppe 2 Klima- und Kühlgeräte Gruppe 3 IT, TK, Audio, Video etc. Gruppe 4 Lampen Gruppe 5 Kleingeräte Gebietsaufteilung Abholkoordination Feste Abholstellen Wechselnden Abholstellen 16

17 Verwertungsnetzwerk Deutschland (ElektroG) Hamburg Rostock Bremen Demontage und Zerlegung Berlin Mechanische Aufbereitungen Köln Münster Goslar Leipzig Dresden weiße Ware ohne FCKW weiße Ware mit FCKW Frankfurt regionale Logistik Nürnberg Stuttgart München 17

18 Datenfluss Auftrag Kunde Hersteller oder Herstellerkonsortien Electrocycling Systemanbieter für die Elektroaltgeräteverwertung Bericht Daten Abbau/Rückbau Behältergestellung Abholung Bildröhren Wiederverwendung Produkte Kunststoff Produkte Stahl Aluminium Kupfer Glas Plastik Zerlegung Aufbereitung Verbundstoffe Abfall Rohstoffliche Verwertung Abfall Energetische Verwertung 18

19 Unser Angebot Zentrale Beratung und Abwicklung Rücknahme und Entsorgung von Elektroaltgeräten bundesweit (und europaweit) Demontage und Abbau beim Kunden Behältergestellung und -verwaltung Altgerätebehandlung und Verwertung Bilanzierung der Erfassungs- und Verwertungsquoten Menge und Art der abgeholten und gesammelten Geräte Menge der wiederverwendeten Geräte der stofflich verwerteten Geräte der verwerteten Geräte 19

20 Kooperation: Gegründet COOLREC B.V. (NL, BE) Ecotronics Eco-efficient Electronics and Services GmbH (AT) Electrocycling GmbH (DE) Indumetal Recycling S.A. (ES) STENA Technoworld AB (SE, DK, FI, NO, PL) 20

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Electrocycling GmbH Landstraße 91, Goslar Tel: 05321/3367-0, Fax: 05321/ , 21

Kai Kramer. Qualitäts- und Umweltmanagement

Kai Kramer. Qualitäts- und Umweltmanagement Kai Kramer Qualitäts- und Umweltmanagement Inhalt 1. Die WEEE (waste electrical and electronic equipment) 2. Das ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) 3. Vorstellung der Firma Electrocycling 4.

Mehr

WEEE-Novelle und ElektroG2 aus Sicht der Verwertung. IHK Aachen

WEEE-Novelle und ElektroG2 aus Sicht der Verwertung. IHK Aachen WEEE-Novelle und ElektroG2 aus Sicht der Verwertung IHK Aachen 16.09.2015 Agenda 1. Firmenprofil IMMARK Deutschland 2. Anwendungsbereich ElektroG2 3. Bereitstellen / Sammelgruppen 4. Transport und Logistik

Mehr

Gesellschafter: Quelle AG, AGR Entsorgung GmbH. Durchsatz 2004: t Elektroaltgeräte

Gesellschafter: Quelle AG, AGR Entsorgung GmbH. Durchsatz 2004: t Elektroaltgeräte Gesellschafter: Quelle AG, AGR Entsorgung GmbH Sitz der Gesellschaft: Herten Gründung: 1992 Durchsatz 2004: 35.000 t Elektroaltgeräte Auszug aus dem Leistungsspektrum der EGR Verwertung von Elektroaltgeräten

Mehr

Die Novelle des Elektro-und Elektronikgerätegesetzes

Die Novelle des Elektro-und Elektronikgerätegesetzes Die Novelle des Elektro-und Elektronikgerätegesetzes WEEE in Europa Frankfurt, 3. November 2015 Carina Dasenbrock Referat WR II 3 Branchenbezogene Prouktverantwortung Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz,

Mehr

Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Elektro- und Elektronikgerätegesetz Elektro- und Elektronikgerätegesetz Das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten (ElektroG) vom 16.03.2005 ist in den

Mehr

Ziele und Inhalte. 1. Ziele des Gesetzes

Ziele und Inhalte. 1. Ziele des Gesetzes Ziele und Inhalte des Gesetzes über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG) 1. Ziele

Mehr

Erfahrene Spezialisten Eigene Anlagen Effiziente Prozesse

Erfahrene Spezialisten Eigene Anlagen Effiziente Prozesse Recycling komplexer Produkte Erfahrene Spezialisten Eigene Anlagen Effiziente Prozesse Elektro- und Elektronikaltgeräte, Kühlgeräte Fahrzeuge Metalle und Metallverbunde Produktionsabfälle WEEE- Rücknahmesysteme

Mehr

Auswirkungen des neuen ElektroG auf die (kommunale) Sammelpraxis

Auswirkungen des neuen ElektroG auf die (kommunale) Sammelpraxis Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg Auswirkungen des neuen ElektroG auf die (kommunale) Sammelpraxis Torsten Höppner Rendsburg, 24.11.15 Elektroschrottsammlung seit 1984 1984 Einführung

Mehr

Erfassung und Rücknahme der Altgeräte. Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2)

Erfassung und Rücknahme der Altgeräte. Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2) Erfassung und Rücknahme der Altgeräte Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2) Sammlung und Rücknahme Besitzer Altgeräte einer getrennten Erfassung zuführen nicht vom Gerät umschlossene Batterien vor Abgabe trennen

Mehr

Erfassung und Rücknahme der Altgeräte. Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2)

Erfassung und Rücknahme der Altgeräte. Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2) Erfassung und Rücknahme der Altgeräte Novelle ElektroG 2015 (ElektroG2) Sammlung und Rücknahme Besitzer Altgeräte einer getrennten Erfassung zuführen nicht vom Gerät umschlossene Batterien vor Abgabe trennen

Mehr

Daten und Fakten zum ElektoG

Daten und Fakten zum ElektoG Daten und Fakten zum ElektoG 1. Was ändert sich konkret für Verbraucher? 2. Mengenangaben von elektrischen/elektronischen Altgeräten 3. Elektro-Altgeräte-Entsorgung und Deutschland 4. Qualitätsstandards

Mehr

Umgang mit dem ElektroG aus der Sicht von Großbetrieben

Umgang mit dem ElektroG aus der Sicht von Großbetrieben Umgang mit dem ElektroG aus der Sicht von Großbetrieben 28.02.2006, Entsorgungszentrum Salzgitter Electrocycling GmbH, Kai Kramer, Qualitäts-und Umweltmanagement Elektro- und Elektronikgerätegesetz Geteilte

Mehr

Elektro- und Elektronikschrott

Elektro- und Elektronikschrott Elektro- und Elektronikschrott ein neues Gesetz nimmt das Problem in Angriff Videorecorder, Kühlschränke und zahlreiche andere Elektrogeräte wandern in immer größerer Zahl auf den Müll. Wertvolle Rohstoffe

Mehr

Abfallwirtschaft im Landkreis Kitzingen

Abfallwirtschaft im Landkreis Kitzingen Abfallwirtschaft im Landkreis Kitzingen Erster Erfahrungsbericht zu getrennten Sammlung von Elektro- und Elektronikgeräten 2006 Herausgeber: Landratsamt Kitzingen Sachgebiet Abfallwirtschaft Kaiserstr.

Mehr

Bestandsaufnahme und Ausblick

Bestandsaufnahme und Ausblick KRS Vertreiber-Rücknahme EAG in Schleswig-Holstein Bestandsaufnahme und Ausblick 27. Abfalltagung des LLUR 24. November 2015 Rendsburg 1 Vorstellung der KRS KRS = Kreislaufwirtschafts- und Rücknahmesysteme

Mehr

Stand und Ausblick ElektroG

Stand und Ausblick ElektroG Stand und Ausblick ElektroG Dr. Thomas Rummler Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BDE-Fachveranstaltung Elektrorecycling 11. Oktober 2011 Berlin high tech Produkte - low tech

Mehr

Abschalten und wiederverwerten!

Abschalten und wiederverwerten! Abschalten und wiederverwerten! Aufbereitung und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten. www.entsorgung-niederrhein.de Das sind wir. Die EGN ist Ihr regionaler Full-Service-Anbieter im Bereich

Mehr

Bericht der Bundesregierung zu den abfallwirtschaftlichen Auswirkungen der 9 bis 13 des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Bericht der Bundesregierung zu den abfallwirtschaftlichen Auswirkungen der 9 bis 13 des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes Bericht der Bundesregierung zu den abfallwirtschaftlichen Auswirkungen der 9 bis 13 des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes Deutscher Bundestag Drucksache 17/4517 17. Wahlperiode 20. 01. 2011 Die Erfassung

Mehr

ELEKTRO-RECYCLING IT-REMARKETING DATENLÖSCHUNG

ELEKTRO-RECYCLING IT-REMARKETING DATENLÖSCHUNG ELEKTRO-RECYCLING IT-REMARKETING DATENLÖSCHUNG ConJob PROFESSIONELLER SERVICE. SOZIALES ENGAGEMENT IT-REMARKETING MIT 100% SICHERER DATENLÖSCHUNG Für PCs, Server, Laptops, Tablets und Smartphones Remarketing

Mehr

Novelle des Elektro- und Elektronikaltgerätegesetzes

Novelle des Elektro- und Elektronikaltgerätegesetzes Novelle des Elektro- und Elektronikaltgerätegesetzes SAM-Fachtagung Abfallrecht 2015 Referent: Dr. Dirk Grünhoff Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz Folie

Mehr

Rücknahme und Entsorgung von Elektrogeräten

Rücknahme und Entsorgung von Elektrogeräten Entsorgung beginnt mit. enretec Rücknahme und Entsorgung von Elektrogeräten Ein Service für Hersteller und Vertreiber von medizinischen Elektrogeräten. Inhalt 3 Ihre Gründe für enretec 4 Unsere Entsorgungs-

Mehr

Was ist E-Schrott?

Was ist E-Schrott? 1999 in Hannover/ Lehrte gegründet Exitcom, bietet Komplettlösungen und Beratungsdienste im Bereich E-Schrott Recycling und Umwelttechnologien Seit Januar 2012 auch in Saudi Arabien Umweltmanagement-Systeme

Mehr

Lampen + Leuchten einfach entsorgen

Lampen + Leuchten einfach entsorgen Lampen + Leuchten einfach entsorgen Sauberes Licht, sauber recycelt Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen, das 2005 von führenden Lichtherstellern gegründet wurde und seitdem

Mehr

Bundesweite Rücknahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten. für den Einzel- und Online-Handel. August 2015 Jochen Stepp

Bundesweite Rücknahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten. für den Einzel- und Online-Handel. August 2015 Jochen Stepp Bundesweite Rücknahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten für den Einzel- und Online-Handel August 2015 Jochen Stepp 1 Mitgliederentwicklung 2 Definitionen Hersteller ist jeder, der unter eigenem/r Namen/Marke

Mehr

Elektro(nik)-Altgeräte-Recycling:

Elektro(nik)-Altgeräte-Recycling: INTERSEROH Elektro(nik)-Altgeräte-Recycling: Unsere Lösungen für Sie Informationen der ISD INTERSEROH Dienstleistungs GmbH Köln INTERSEROH 2006 / 1 Standpunkt INTERSEROH Inhalt ein kurzes Vorwort Thema

Mehr

Kreislaufwirtschaftsgesetz. Elektro- Elektronikgerätegesetz. Elektrogeräteregister (E.A.R.)

Kreislaufwirtschaftsgesetz. Elektro- Elektronikgerätegesetz. Elektrogeräteregister (E.A.R.) Rechtliche Grundlage Gegenstand: Rücknahme von gefährlichen Abfällen AVV- Schlüssel: 1602 160214 Abfallbezeichnung: Abfälle aus elektrischen elektronischen Geräten Anzuwendende Gesetze: Deutsches Recht

Mehr

Standort Dresden. Dr.-Ing. Jelena Nagel

Standort Dresden. Dr.-Ing. Jelena Nagel Standort Dresden Dr.-Ing. Jelena Nagel Gruppe: Produkte, mechanische und elektrische Sicherheit, Dresden nagel.jelena@baua.bund.de Tel.: 0351 5639 5434 Inkrafttreten Gesetz über das Inverkehrbringen, die

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012. Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012. Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/598 6. Wahlperiode 09.05.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Stefan Köster, Fraktion der NPD Wiederverwertung, Zerlegung bzw. Aufarbeitung von Elektroschrott

Mehr

Die Novelle des ElektroG aus Sicht eines öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers BESSER-nutzen, Dialog.6, 23. März 2015

Die Novelle des ElektroG aus Sicht eines öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers BESSER-nutzen, Dialog.6, 23. März 2015 Die Novelle des ElektroG aus Sicht eines öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers BESSER-nutzen, Dialog.6, 23. März 2015 Abfallrechtliches Seminar FK / Urte Wiemken Aufgaben der BSR Auf einer Fläche von

Mehr

Elektro- und Elektronikgeräte richtig entsorgen

Elektro- und Elektronikgeräte richtig entsorgen Elektro- und Elektronikgeräte richtig entsorgen Stand: August 2016 Sb Abfallwirtschaft / ÖPNV Anwendungsbereich des ElektroG Am 24. Oktober 2015 ist das neue Elektround Elektronikgerätegesetz (ElektroG)

Mehr

PROFESSIONELLES ELEKTRO-RECYCLING UND IT-REMARKETING

PROFESSIONELLES ELEKTRO-RECYCLING UND IT-REMARKETING con-job.de PROFESSIONELLES ELEKTRO-RECYCLING UND IT-REMARKETING ConJob ZUVERLÄSSIG, KOSTENGÜNSTIG, KOMPETENT ZERTIFIZIERTER ENTSORGUNGSFACHBETRIEB QUALIFIZIERTE LÖSUNGEN ConJob ist ein nach 56 KrWG und

Mehr

Wo liegt die Zukunft der Produktverantwortung?

Wo liegt die Zukunft der Produktverantwortung? G2 Konferenz zur Produktverantwortung 28. November 2013 Wo liegt die Zukunft der Produktverantwortung? Ein Ausblick aus Herstellersicht W o stehen wir? Schon mehr als sechs Jahre hat das System der Rücknahme

Mehr

Steinrinnenweg D Eppishausen Tel: 0049-(0) Fax: 0049-(0)

Steinrinnenweg D Eppishausen Tel: 0049-(0) Fax: 0049-(0) Steinrinnenweg 1 + 6 D-87745 Eppishausen Tel: 0049-(0)8266-1046 Fax: 0049-(0)8266-1049 www.recycle-it.de www.datenkiller.com info@recycle-it.de Wiederverwendung, Datenschutz und Entsorgung von IT-Altgeräten

Mehr

Neues vom Batteriegesetz...und aus der Welt der Batterien. Tagung VERE e.v. Produktverantwortung Hamburg, den

Neues vom Batteriegesetz...und aus der Welt der Batterien. Tagung VERE e.v. Produktverantwortung Hamburg, den Neues vom Batteriegesetz...und aus der Welt der Batterien Tagung VERE e.v. Produktverantwortung Hamburg, den 21.09.2012 Inhalt 1 Das Gemeinsame Rücknahmesystem gem. BattG 2 Neues vom Batteriegesetz 3 Batterien

Mehr

Produktverantwortung und Marktüberwachung Ein Blick hinter die Kulissen

Produktverantwortung und Marktüberwachung Ein Blick hinter die Kulissen Jochen Stepp take-e-way GmbH / VERE e.v. Produktverantwortung und Marktüberwachung Ein Blick hinter die Kulissen Abfallwirtschaftliche Ziele: Vermeiden, Wiederverwendung, Recycling Vorrangig Vermeidung:

Mehr

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg?

Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Wohin mit ausgedienten Batterien, Akkus und Elektronikschrott in Freiburg? Dieter Bootz Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH (ASF) Juni 2015 Entsorgung von Batterien Bis Mitte der 80 er Jahre

Mehr

Anforderungen des ElektroG Gesetzliche Grundlagen für die Rücknahme von Investitionsgütern Reine B2B-Geräte

Anforderungen des ElektroG Gesetzliche Grundlagen für die Rücknahme von Investitionsgütern Reine B2B-Geräte Anforderungen des ElektroG Gesetzliche Grundlagen für die Rücknahme von Investitionsgütern Reine B2B-Geräte Otmar Frey Leiter der Abteilung Umweltschutzpolitik ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und

Mehr

Berliner Kommentare. ElektroG. Elektro- und Elektronikgerätegesetz. Kommentar

Berliner Kommentare. ElektroG. Elektro- und Elektronikgerätegesetz. Kommentar Berliner Kommentare ElektroG Elektro- und Elektronikgerätegesetz. Kommentar Bearbeitet von RAin Dr. Rebecca Prelle, RA Dr. Holger Thärichen, RAin Dr. Andrea Versteyl 1. Auflage 2008 2008. Buch. 382 S.

Mehr

G 2 Konferenz zur Produktverantwortung

G 2 Konferenz zur Produktverantwortung G 2 Konferenz zur WEEE2, ElektroG2: Neue Herausforderungen für Produktverantwortliche Berlin, 28. November 2013 Alexander Goldberg Agenda 1. Vollzug ElektroG 8 Jahre Bilanz 2. WEEE-Novelle Wesentliche

Mehr

www.azv-hof.de Abfallzweckverband . 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 www.azv-hof.de Abfallberatung. Hof

www.azv-hof.de Abfallzweckverband . 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 www.azv-hof.de Abfallberatung. Hof Schraubertonne www.azv-hof.de Abfallzweckverband Abfallberatung. Hof Tel. 09281/7259-15. Kirchplatz. 10 www.azv-hof.de. 95028 Hof. Tel. 09281/7259-15 Sehr geehrte Damen und Herren, Elektrogeräte bestimmen

Mehr

Ein Jahr novelliertes ElektroG - Neues und Bewährtes

Ein Jahr novelliertes ElektroG - Neues und Bewährtes Ein Jahr novelliertes ElektroG - Neues und Bewährtes 17. November 2016 Ernst Wilke Justitiar Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin mbh Großbeerenstr. 231 14480 Potsdam Tel. (0331) 27 93-30 Fax (0331)

Mehr

Beförderung und Entsorgung von Elektronikschrott und Batterien

Beförderung und Entsorgung von Elektronikschrott und Batterien Beförderung und Entsorgung von Elektronikschrott und Batterien und Batterien, gesetzliche Grundlagen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) (vom 24.02.2012, zuletzt geändert am 20.07.2017) 23 Produktverantwortung

Mehr

ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz

ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz 1 Impressum Herausgeber: Redaktion: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz

ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz ELEKTROSCHROTT VERMEIDEN UND VERWERTEN Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz 1 Impressum Herausgeber: Redaktion: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Referat Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Zur Rolle der Erstbehandlungsanlagen Erfahrungen der Verwerter

Zur Rolle der Erstbehandlungsanlagen Erfahrungen der Verwerter Zur Rolle der Erstbehandlungsanlagen Erfahrungen der Verwerter Arbeitskreis: ALBA Rplus, Electrocycling Goslar, Umweltkanzlei Dr. Rhein, ZME Recycling, Thomas Dietershagen Vortrag beim Sächsischen Kreislaufwirtschaftstag

Mehr

Abfallwirtschaft im Kreis Coesfeld

Abfallwirtschaft im Kreis Coesfeld 3 25 2 15 1 5 122 1137 124 188 83 87 818 936 166 793 592 548 489 Beseitigung Hausmüll Beseitigung Gewerbe Verwertung Bodendeponie Flamschen Kg pro Einwohner 1347 555 818 624 696 55 523 14 12 1 8 6 5 4

Mehr

Produktverantwortung in Deutschland Instrumente - Meilensteine - Ausblick

Produktverantwortung in Deutschland Instrumente - Meilensteine - Ausblick Produktverantwortung in Deutschland Instrumente - Meilensteine - Ausblick Dr. Thomas Rummler Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit 17. November 2011 - Berlin Agenda Herausforderung

Mehr

DAS NEUE ELEKTROG. Hintergründe, Anforderungen und Änderungen für Beleuchtung

DAS NEUE ELEKTROG. Hintergründe, Anforderungen und Änderungen für Beleuchtung DAS NEUE ELEKTROG Hintergründe, Anforderungen und Änderungen für Beleuchtung Die EU Direktive WEEE II * In EUROPA hat sich die EU (inkl. CH + NOR) das Ziel gesetzt: Die schädlichen Auswirkungen der Entstehung

Mehr

ElektroG Inhalte und deren Umsetzung. Reiner Jilg

ElektroG Inhalte und deren Umsetzung. Reiner Jilg ElektroG Inhalte und deren Umsetzung Reiner Jilg Zu meiner Person: Ver- und Entsorger Fachrichtung Abfall Fachkraft für Abfallwirtschaft Seit 1991 bei der GfA tätig in den Bereichen Eingangskontolle Sonderabfall

Mehr

4912/J XXIV. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

4912/J XXIV. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 4912/J XXIV. GP - Anfrage 1 von 5 4912/J XXIV. GP Eingelangt am 24.03.2010 Anfrage der Abgeordneten Mag. Johann Maier und GenossInnen an den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Mehr

Einer für alles. Umfassende Entsorgungslösungen für die Ostschweiz

Einer für alles. Umfassende Entsorgungslösungen für die Ostschweiz Einer für alles Umfassende Entsorgungslösungen für die Ostschweiz...die strategische Kooperation unabhängiger Recycling- und Entsorgungsunternehmen für Elektro- und Elektronikschrott-Verwertung Lokal sammeln

Mehr

Absurditäten des ElektroG Eine Lösung in Sicht?

Absurditäten des ElektroG Eine Lösung in Sicht? Absurditäten des ElektroG Eine Lösung in Sicht? Umweltberatung Romanski Dr. Jörg Romanski (Umweltberatung Romanski) Tide Voigt (Charité Universitätsmedizin Berlin) U N I V E R S I T Ä T S M E D I I Z I

Mehr

Professionelles Elektro-Recycling und

Professionelles Elektro-Recycling und condrobs-gmbh.de Professionelles Elektro-Recycling und IT-Remarketing ConJob Zuverlässig, kostengünstig, kompetent Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb QUALIFIZIERTE LÖSUNGEN ConJob ist ein nach 56 KrWG

Mehr

Vollzug des ElektroG Stand der Arbeiten zur LAGA-Mitteilung M31

Vollzug des ElektroG Stand der Arbeiten zur LAGA-Mitteilung M31 Vollzug des ElektroG Stand der Arbeiten zur LAGA-Mitteilung M31 Dr. Petra Meyer-Ziegenfuß bei der Informationsveranstaltung des bevh zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz am 26.April 2016 Ziele der LAGA

Mehr

Förderung der Wiederverwendung wirksam umsetzen Abfallvermeidungsdialog UBA/BMUB am 13. und 14. April 2015

Förderung der Wiederverwendung wirksam umsetzen Abfallvermeidungsdialog UBA/BMUB am 13. und 14. April 2015 Förderung der Wiederverwendung wirksam umsetzen Abfallvermeidungsdialog UBA/BMUB am 13. und 14. April 2015 Abfallrechtliches Seminar FK / Urte Wiemken Aufgaben der BSR Auf einer Fläche von 890 km² (mehr

Mehr

Erfolgsbericht 2013. Öffentlicher Bericht. Genehmigtes herstellereigenes Batterie-Rücknahmesystem in Deutschland seit 2010

Erfolgsbericht 2013. Öffentlicher Bericht. Genehmigtes herstellereigenes Batterie-Rücknahmesystem in Deutschland seit 2010 Erfolgsbericht 2013 Öffentlicher Bericht Genehmigtes herstellereigenes Batterie-Rücknahmesystem in Deutschland seit 2010 EUROPEAN RECYCLING PLATFORM (ERP) Deutschland GmbH Agenda 2 3 6 1 Anforderungen

Mehr

ElektroG2: Was ändert sich für den Fach- und Onlinehandel

ElektroG2: Was ändert sich für den Fach- und Onlinehandel ElektroG2: Was ändert sich für den Fach- und Onlinehandel Informationsveranstaltung am 16.09. 2015 in den Räumen der IHK Aachen Referent: Dipl. Ing. André Brümmer Seniorexpertenservice für Unternehmer

Mehr

Neue Gewerbeabfallverordnung

Neue Gewerbeabfallverordnung Neue Gewerbeabfallverordnung Ab dem 01.08.2017 tritt die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Die Novelle regelt die Bewirtschaftung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von Bau- und Abbruchabfällen

Mehr

Wiederverwenden. aber WAS? Das ElektroG wird novelliert. Eine Betrachtung aus Sicht einer Erstbehandlungsanlage

Wiederverwenden. aber WAS? Das ElektroG wird novelliert. Eine Betrachtung aus Sicht einer Erstbehandlungsanlage Das ElektroG wird novelliert Wiederverwenden aber WAS? Eine Betrachtung aus Sicht einer Erstbehandlungsanlage Landesverein der UmweltberaterInnen in Berlin und Brandenburg e.v. Folie 1 Anspruch Die Erfassung

Mehr

Rechtliche Grundlagen und Organisation der Siedlungsabfallentsorgung im Land Brandenburg

Rechtliche Grundlagen und Organisation der Siedlungsabfallentsorgung im Land Brandenburg Rechtliche Grundlagen und Organisation der Siedlungsabfallentsorgung im Land Brandenburg Deutsch-Polnisches Fachgespräch Kommunale Abfallwirtschaft am 10. Oktober 2016 Abfallwirtschaft - Dr. Francisca

Mehr

Rechte Pflichten Möglichkeiten der Wiederverwendung von noch gebrauchsfähigen Elektroaltgeräten auf kommunaler Ebene eine Potenzialanalyse

Rechte Pflichten Möglichkeiten der Wiederverwendung von noch gebrauchsfähigen Elektroaltgeräten auf kommunaler Ebene eine Potenzialanalyse Hartmut Gaßner Dr. Klaus-Martin Groth Wolfgang Siederer Katrin Jänicke Angela Zimmermann Rainer Kühne Caroline von Bechtolsheim Dr. Achim Willand Franziska Hansmann Dr. Jochen Fischer Katja Gnittke Dr.

Mehr

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay. Pressemitteilung Landratsamt -Gunzenhausen 1 Nr.: 127/2014 i. Bay., den 20.98.2014 Sachbearbeiter/in: Sabine Bartke Telefon: 09141 902-287 Telefax: 09141 902-7287 E-Mail: sabine.bartke@landkreis-wug.de

Mehr

Kreis Höxter Umweltschutz und Abfallwirtschaft

Kreis Höxter Umweltschutz und Abfallwirtschaft Was gehört in die Tonne? Gelbe Tonne / Gelber Sack nur Verkaufsverpackungen, z.b. Joghurtbecher Shampooflasche Plastiktüte Spülmittelflasche Lebensmittelschalen aus Kunststoff Zahnpastatuben Konservendosen

Mehr

Abfall- und Wertstoffaufkommen im Stadtgebiet Velbert

Abfall- und Wertstoffaufkommen im Stadtgebiet Velbert Abfall- und Wertstoffaufkommen im Stadtgebiet Velbert 2002-2015 Den Technischen Betrieben Velbert obliegt die Sammlung und der Transport der in Velbert anfallenden Restabfälle, Bioabfälle sowie des Altpapiers.

Mehr

Fachtagung Abfallrecht Essen, Das neue Elektrogesetz. Alexander Neubauer Verband kommunaler Unternehmen (VKU)

Fachtagung Abfallrecht Essen, Das neue Elektrogesetz. Alexander Neubauer Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Fachtagung Abfallrecht Essen, 21.10.2014 Das neue Elektrogesetz Alexander Neubauer Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Novelle Elektrogesetz: Verfahrensstand Erster Entwurf des BMUB wurde am 18.02.2014

Mehr

Individuelle Lösungen für Industriebatterie-Entsorgung.

Individuelle Lösungen für Industriebatterie-Entsorgung. Sie und GRS Batterien: Individuelle Lösungen für Industriebatterie-Entsorgung. Mehr Sicherheit. Weniger Aufwand. Wir sind GRS Batterien. GRS Batterien, das Gemeinsame Rücknahmesystem für Batterien, wurde

Mehr

Sammel- und Verwertungskonzept für Ricoh Produkte

Sammel- und Verwertungskonzept für Ricoh Produkte Stand: Juni 2013 Sammel- und Verwertungskonzept für Ricoh Produkte Verbrauchsmaterial: Wertvolle Ressourcen Ökologisch verantwortliches Handeln ist uns wichtig. Leisten Sie zusammen mit uns einen Beitrag

Mehr

Neuerungen im Rahmen der BattG-Novellierung und Schnittstellen zum ElektroG

Neuerungen im Rahmen der BattG-Novellierung und Schnittstellen zum ElektroG Neuerungen im Rahmen der BattG-Novellierung und Schnittstellen zum ElektroG IHK Schleswig-Holstein, 09. September 2015 Inhalt 1 Wesentliche Neuerungen im Rahmen der BattG-Novellierung 2 BattG: von Inverkehrbringen

Mehr

Sie träumen von neuen Elektrogeräten?

Sie träumen von neuen Elektrogeräten? Sie träumen von neuen Elektrogeräten? Wir von Ihren alten. SChalten Sie era ein: nie mehr Sorgen mit Der entsorgung AUS EIN RECYCLING SCHALTEN SIE ERA EIN: NIE MEHR SORGEN MIT DER ENTSORGUNG. Warum sich

Mehr

Gewerbeabfälle. Zuverlässig und verantwortungsvoll entsorgen. m den Rest!

Gewerbeabfälle. Zuverlässig und verantwortungsvoll entsorgen. m den Rest! Gewerbeabfälle Zuverlässig und verantwortungsvoll entsorgen m den Rest! Alles auf einen Blick In privaten Haushalten fallen Tag für Tag große Mengen der verschiedensten Abfälle an. Die Abfälle aus dem

Mehr

Sammlung und Verwertung von Kunststoffabfällen aus Haushalten - Empfehlungen des Bundes

Sammlung und Verwertung von Kunststoffabfällen aus Haushalten - Empfehlungen des Bundes Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Abfall und Rohstoffe Sammlung und Verwertung von Kunststoffabfällen aus Haushalten -

Mehr

Elektroaltgeräte - Vorgaben und Herausforderungen für den österreichischen Versandhandel. 4. Branchentreff Versand- und Internethandel

Elektroaltgeräte - Vorgaben und Herausforderungen für den österreichischen Versandhandel. 4. Branchentreff Versand- und Internethandel Elektroaltgeräte - Vorgaben und Herausforderungen für den österreichischen Versandhandel 4. Branchentreff Versand- und Internethandel 15.11.2017 Über das UFH Wer wir sind Sammel- und Verwertungssystem

Mehr

Mobile- Box. Das Team von Mobile- Box und seine Arbeit

Mobile- Box. Das Team von Mobile- Box und seine Arbeit Mobile- Box Das Team von Mobile- Box und seine Arbeit Inhalt Die Problematik mit den alten Handys Die Lösung von Mobile- Box Sammlung Wiederverwendung & Recycling Spende an Sammelpartner Über Mobile- Box

Mehr

Runderlass 6/5/03. zur Entsorgung von Elektroaltgeräten / freiwillige Rücknahme. vom 17. März 2003

Runderlass 6/5/03. zur Entsorgung von Elektroaltgeräten / freiwillige Rücknahme. vom 17. März 2003 des Landes Brandenburg Postfach 601150 14411 Potsdam Runderlass 6/5/03 zur Entsorgung von Elektroaltgeräten / freiwillige Rücknahme vom 17. März 2003 Die Umweltministerkonferenz hat den Ländern die Anwendung

Mehr

Gewerbeabfallverordnung vom 18. April 2017 in Kraft getreten am 1. August 2017

Gewerbeabfallverordnung vom 18. April 2017 in Kraft getreten am 1. August 2017 Gewerbeabfallverordnung vom 18. April 2017 in Kraft getreten am 1. August 2017 www.entsorgung-niederrhein.de Anwendungsbereich Die Verordnung gilt für Erzeuger und Besitzer Betreiber von Vorbehandlungs-

Mehr

Das ElektroG in Deutschland Eine lösbare Aufgabe für alle Marktteilnehmer

Das ElektroG in Deutschland Eine lösbare Aufgabe für alle Marktteilnehmer Das ElektroG in Deutschland Eine lösbare Aufgabe für alle Marktteilnehmer Berlin, 17. November 2011 1 Agenda 1. Veränderungen durch das ElektroG in Deutschland 2. EAR als Gemeinsame Stelle und Behörde

Mehr

Aus Elektronikschrott mach Rohstoff

Aus Elektronikschrott mach Rohstoff Aus Elektronikschrott mach Rohstoff Ueli Kasser, 1. März 2005 Leiter der Technischen Kontrollstelle der S.EN.S Rund 75'000 t alte elektrische und elektronische Geräte wurden letztes Jahr, von rund 7000

Mehr

Das Elektro-Altgeräte Register die Funktion der Gemeinsamen Stelle

Das Elektro-Altgeräte Register die Funktion der Gemeinsamen Stelle Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) Das Elektro-Altgeräte Register die Funktion der Gemeinsamen Stelle IHK zu Essen 30. Juni 2005 EAR Info @ IHK Essen handout050630 1 Was ist neu? Was

Mehr

ElektroG und Verpackungsverordnung Rücknahme- und Meldepflichten

ElektroG und Verpackungsverordnung Rücknahme- und Meldepflichten ElektroG und Verpackungsverordnung Rücknahme- und Meldepflichten Chancen und Risiken im europäischen Handel M.Sc. Referentin Energie und Umwelt IHK Würzburg-Schweinfurt 1 Verpackungsverordnung 2 Verpackungsverordnung

Mehr

Hochwertiges Recycling von Elektro(nik)altgeräten in regionalen Netzwerken (Bitburger Modell)

Hochwertiges Recycling von Elektro(nik)altgeräten in regionalen Netzwerken (Bitburger Modell) Hochwertiges Recycling von Elektro(nik)altgeräten in regionalen Netzwerken (Bitburger Modell) ---------------------------------------------- Leonhard Kockelmann Inhaber & Geschäftsführer Meikowe Elektro-

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern, 19048 Schwerin Staatliche Ämter für Landwirtschaft und Umwelt

Mehr

r 3 Verbundprojekt InAccess

r 3 Verbundprojekt InAccess r 3 Verbundprojekt Projektlogo URBAN MINING Kongress & r³ Statusseminar Strategische Metalle. Innovative Ressourcentechnologien 11./12.06.2014, Messe Essen Konsortium - Electrocycling GmbH, Goslar - EcologyNet

Mehr

Optionsspielräume bei der Erfassung von Elektroaltgeräten Hersteller, Vertreiber und Kommunen

Optionsspielräume bei der Erfassung von Elektroaltgeräten Hersteller, Vertreiber und Kommunen Industrie- und Handelskammer zu Köln & Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg 16. November 2015, Köln Optionsspielräume bei der Erfassung von Elektroaltgeräten Hersteller, Vertreiber und Kommunen

Mehr

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes - ElektroG

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes - ElektroG Stellungnahme Elektro- und Elektronikgerätegesetz ElektroG vom Februar 2014-2 / 6 - Stellungnahme zum Referentenentwurf des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes - ElektroG WA II 3 Entwurf vom Februar

Mehr

39,8%, 59,3 Mio Lampen auf Kompaktleuchtstofflampen 55 %, 81,9 Mio auf Leuchtstofflampen 5,2 %, 7,7 Mio sonstige Gasentladungslampen

39,8%, 59,3 Mio Lampen auf Kompaktleuchtstofflampen 55 %, 81,9 Mio auf Leuchtstofflampen 5,2 %, 7,7 Mio sonstige Gasentladungslampen Fact Sheet Gasentladungslampen in Deutschland - Ergebnisse aus der Lightcycle-Marktstudie 2006 Definition: Lampen, deren Leuchtkraft auf Gasmolekülen beruht, die auf Grund elektrischer Entladungen zum

Mehr

Sitzungsvorlage 40/2016

Sitzungsvorlage 40/2016 Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe Az.: 43-729.902-3013095 Sitzungsvorlage 40/2016 Auswirkungen des neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes auf die öffentliche Sammlung durch den Landkreis

Mehr

LithiumCollect. Rücknahme- und Entsorgungssystem für Lithium-Ionen-Batterien.

LithiumCollect. Rücknahme- und Entsorgungssystem für Lithium-Ionen-Batterien. LithiumCollect Rücknahme- und Entsorgungssystem für Lithium-Ionen-Batterien www.lithiumcollect.com Lithium-Ionen Sicherheitssystem Beschädigte und kritische Lithium-Ionen-Batterien stellen bei Lagerung

Mehr

Inhalt. FaQ BattG Stand von 6 WENN AUF KNOPFZELLEN NICHTS DRAUF STEHT?... 3 ZURÜCKNEHME, MUSS ICH DIE MARKE DANN ZWEIMAL MELDEN?...

Inhalt. FaQ BattG Stand von 6 WENN AUF KNOPFZELLEN NICHTS DRAUF STEHT?... 3 ZURÜCKNEHME, MUSS ICH DIE MARKE DANN ZWEIMAL MELDEN?... Inhalt 1. WERISTHERSTELLERNACHBATTERIEGESETZ(BATTG)?... 2 2. WASISTEINEGERÄTE,INDUSTRIE ODERSTARTERBATTERIE?... 2 3. WASFÜRPFLICHTENADRESSIERTDASBATTGANDIEHERSTELLER?... 2 4. WASBEDEUTETDIE ANZEIGEPFLICHT

Mehr

WEEE 2 & ElektroG 2. Neue Aufgaben der EAR bei der Umsetzung des neuen ElektroG. take-e-way / vere e.v., Köln, 3. April 2014 Alexander Goldberg

WEEE 2 & ElektroG 2. Neue Aufgaben der EAR bei der Umsetzung des neuen ElektroG. take-e-way / vere e.v., Köln, 3. April 2014 Alexander Goldberg Neue Aufgaben der EAR bei der Umsetzung des neuen ElektroG take-e-way / vere e.v., Köln, 3. April 2014 Alexander Goldberg Agenda 1. Allgemeine Informationen Gesetzesvollzug aktuell 2. Spezifische Herausforderungen

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen für

Rechtliche Rahmenbedingungen für Rechtliche Rahmenbedingungen für die Rücknahme und Verwertung von Elektroaltgeräten Dr. Petra Meyer-Ziegenfuß Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bundeskongress des BWK 21.September 2012 Rechtsvorschriften

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Anzeige für eine gewerbliche / gemeinnützige Sammlung gemäß 18 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

Anzeige für eine gewerbliche / gemeinnützige Sammlung gemäß 18 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) Landkreis Diepholz Fachdienst 66 Umwelt und Straße Niedersachsenstraße 2 49356 Diepholz Anzeige für eine gewerbliche / gemeinnützige Sammlung gemäß 18 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) gewerbliche Sammlung

Mehr

Verpackungsverordnung und Kunststoffverwertung. Steht die werkstoffliche Verwertungsquote auf der Kippe? Dipl. Ing. Frank Arleth, ASCON GmbH, Bonn

Verpackungsverordnung und Kunststoffverwertung. Steht die werkstoffliche Verwertungsquote auf der Kippe? Dipl. Ing. Frank Arleth, ASCON GmbH, Bonn Verpackungsverordnung und Kunststoffverwertung - Steht die werkstoffliche Verwertungsquote auf der Kippe? Dipl. Ing. Frank Arleth, ASCON GmbH, Bonn Frank Arleth seit 2006 Leiter Vertrieb / Systemverwertung,

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Der Vollzug [der neuen Gewerbeabfallverordnung] im Land - Die behördliche Brille

Der Vollzug [der neuen Gewerbeabfallverordnung] im Land - Die behördliche Brille Der Vollzug [der neuen Gewerbeabfallverordnung] im Land - Die behördliche Brille Die Gewerbeabfallverordnung Was ist neu? Was ist zu beachten? Rostock 5. Oktober 2017 Übersicht A. Kurze Einführung aus

Mehr

Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten?

Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten? Hochwertiges Kunststoffrecycling Was könnte die Praxis noch leisten? Dialogforum Kreislaufwirtschaft: Wie viel Kunststoffrecycling schafft das Wertstoffgesetz? Institut Berlin, 26. November 2014 Berlin,

Mehr

ABFALLENTSORGUNG VON MORGEN

ABFALLENTSORGUNG VON MORGEN ABFALLENTSORGUNG VON MORGEN NEUE REGELUNGEN DER GEWERBEABFALLVERORDNUNG AB 01. AUGUST 2017 Container mit Pfiff NEUE GEWERBEABFALLVERORDNUNG DIE WICHTIGSTEN FRAGEN UND ANTWORTEN RECYCLINGKAPAZITÄT FÜR DEN

Mehr

PRESSEINFORMATION. PV Recycling WEEE benötigt kein branchenindividuelles Rücknahmesystem der Hersteller

PRESSEINFORMATION. PV Recycling WEEE benötigt kein branchenindividuelles Rücknahmesystem der Hersteller PV Recycling WEEE benötigt kein branchenindividuelles Rücknahmesystem der Hersteller Auswirkung der WEEE-Novelle auf PV-Hersteller und Importeure - Wenn die überarbeitete Richtlinie des Europäischen Parlaments

Mehr

Revision der Vollzugshilfe zum Stand der Technik VREG Chancen und Risiken in der Praxis

Revision der Vollzugshilfe zum Stand der Technik VREG Chancen und Risiken in der Praxis Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Abfall und Rohstoffe Revision der Vollzugshilfe zum Stand der Technik VREG Chancen und

Mehr