Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016"

Transkript

1 Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016

2 Hohe Radionutzung in allen Zielgruppen durch Angebotsvielfalt Wer hört Radio? Hörer gestern, Reichweite in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt: werbetragende und werbefreie Programme, deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr

3 Hohe Radionutzung in allen Zielgruppen durch Angebotsvielfalt Wer hört Radio? Über 77% aller Deutschen schalten täglich ihr Radio ein. Bei den 30-59jährigen sogar knapp 82%. 4 von 5 hören täglich Hörer gestern, Reichweite in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt: werbetragende und werbefreie Programme, deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr

4 Berufstätige gehören zur stärksten Nutzergruppe Wer hört Radio? Hörer gestern, Reichweite in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr, Uhr

5 Morgens hören knapp 29 Millionen Radio jeden Tag Wer hört Radio? 28,98 Millionen Hörer Gesamt Jahre Hörer pro Stunde in Mio. 14,43 Millionen Hörer Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), Stundennettoreichweiten Mo-Fr

6 Kurz vor dem Einkaufen wird Radio gehört beste Zeit für Kaufimpulse Wer hört Radio? Nutzer pro Stunde in Prozent Radio hören Einkaufen TV sehen Quelle: ma 2016 Radio I, Tagesreichweite Gesamt inkl. werbefreier Programme Mo-Fr, Einkaufen: gestern eingekauft, deutschsprachige Bevölkerung 14+.

7 Radio hat täglich die meisten jungen Nutzer Wer hört Radio? Tagesreichweite der Medien in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I für Radio Gesamt 14+ (inkl. werbefreier Programme) und TV, Tagesreichweite Mo-Fr; Zeitung: ma 2015 Tageszeitung, 14+; Online: ARD/ZDF Onlinestudie 2015, 14+, täglich genutzt

8 Reichweiten sind bei den Jugendlichen seit Jahren konstant bis steigend Reichweiten- und Verweildauer der 10- bis 29jährige von 2010 bis 2016 Reichweite in % Gesamt 78,9 79,3 80,2 79,4 79,7 78,3 77,7-1,5% Jahre 70,5 71,3 72,1 71,0 71,6 70,0 68,5-2,8% Verweildauer in Minuten Gesamt ,2% Jahre ,1% Wer hört Radio? Quelle: Tagesreichweite in Prozent, Verweildauer in Min.; 2010 Radio I, 2011 Radio I, 2012 Radio I, 2013 Radio I; ma Radio 2014 Radio I, ma 2015 Radio I, ma 2016 I

9 Rund vier stunden am Tag mit Radio (ausgenommen Schüler Radio in Klassenräumen nicht möglich) Wer hört wie lange Radio? Täglicher Verweildauer in Minuten Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr, Uhr

10 Tagesbegleiter No.1 mit über vier Stunden täglicher Nutzung Wer hört wie lange Radio? Radio 243 TV 221 Online 160 Tageszeitung 37 Verweildauer der Medien in Minuten / Tag Quelle: ma 2016 Radio I für Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme) und TV, Verweildauer Mo-Fr; Zeitung: ZMG-Bevölkerungsumfrage 2014, 14+; Online: ARD/ZDF-Onlinestudie Onlinenutzung gestern 2015, Mo-So, 14+

11 Tagesbegleiter No.1 und lange Nutzung pro Tag bei den Jugendlichen Wer hört wie lange Radio? Verweildauer der Medien in Minuten / Tag Quelle: ma 2016 Radio I für Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme) und TV, Verweildauer Mo-Fr 10+; Zeitung: ZMG-Bevölkerungsumfrage 2014, 14+; Online: ARD/ZDF-Onlinestudie Onlinenutzung gestern 2015, Mo-So, 14+

12 Tagesbegleiter No.1 und lange Nutzung pro Tag bei den Jugendlichen Wer hört wie lange Radio? Die Deutschen verbringen mit Tageszeitung Online TV Radio 2,4 Jahre 8,1 Jahre 11,5 Jahre 12,3 Jahre ihres Lebens. Quellen: ma 2016 Radio I Mo-Fr, Radio Gesamt, TV ma 2016 Radio I Mo-Fr, Zeitung: ZMG-Bevölkerungsumfrage 2014; Online: ARD/ZDF-Onlinestudie 2015, Mo-So Basis: Hördauer pro Jahr mal 70 Jahre (10-80 ma-relevante Zeit) bzw. Lesedauer

13 Radiohörer sind treu es werden nur 1,6 verschiedene Programme am Tag gehört Wie wird Radio gehört? Es werden täglich nur 1,6 verschiedene Programme gehört. Selbst im Auto sind es nur 1,8 verschiedene Sender. Der Hörer ist seinem Radiosender treu, Zapping findet im Radio kaum statt. Gesamt 1,6 im Auto 1,8 außer Haus im Haus 1,6 1, Jahre 1, Jahre Jahre 1,6 1,7 Durchschnittliche Anzahl der gehörten Programme am Tag Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt:, Tagesreichweite Mo-So inkl. werbefreie Programme, Gesamt 10+, Basis: Hörer gestern.

14 Radiohörer sind treu über 61% der Hörer schalten täglich nur einen Sender ein Wie wird Radio gehört? 61 % der Hörer schalten nur ihren Lieblingssender ein. Nur 4,1 % der Hörer zappen täglich zwischen 4 und mehr Programmen. 1 Programm 61,3% 2 Programme 26,1% 3 Programme 8,5% 4 Programme 5+ Programme 2,5% 1,6% 4,1% Anzahl der gehörten Programme nach Tagesreichweite Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt:, Tagesreichweite Mo-So inkl. werbefreie Programme, Gesamt 10+, Basis: Hörer gestern.

15 Bei der Arbeit, im Badezimmer oder im Auto Radio ist dabei Wo wird Radio gehört? Hörer gestern, Reichweite in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-So, Uhr

16 Viel Zeit für Kontakte am Arbeitsplatz und im Auto Wo wird Radio gehört? 9,28 Millionen Hörer Das Radio am Arbeitsplatz und im Auto für viele ein ständiger Begleiter. Während der Arbeit im Beruf werden 394 Minuten Radio gehört. Das sind knapp 6 ½ Stunden täglich.. Hörer pro Stunde in Mio. im Auto Berufsarbeit Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), Stundennettoreichweiten Mo-Fr

17 Für den Empfang von Radio via Internet ist der PC das bevorzugte Gerät Womit wird Radio gehört? Gestern gehört im Internet über Hörer gestern in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, ma 2012 Radio II Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-So, Uhr

18 Junge Zielgruppe hört besonders gern Radio via Internet vor allem über PC Womit wird Radio gehört? Gestern gehört im Internet über Hörer gestern in Prozent Quelle: ma 2016 Radio I, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-So, Uhr

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Sommer 2016

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Sommer 2016 Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört Radiozentrale GmbH, Sommer 2016 Hohe Radionutzung in allen Zielgruppen durch Angebotsvielfalt Wer hört Radio? Gesamt Männer Frauen 78,7% 78,5% 78,9% 10-19 66,1%

Mehr

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH Sommer 2017

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH Sommer 2017 Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört Radiozentrale GmbH Sommer 2017 Wer hört Radio? Hohe Nutzung in allen Zielgruppen durch Angebotsvielfalt Gesamt Männer Frauen 78,3% 77,3% 79,2% 14-19 20-29 30-39

Mehr

THEMEN-MODUL: RADIOHÖRER IM FOKUS WER, WIE, WO HÖRT

THEMEN-MODUL: RADIOHÖRER IM FOKUS WER, WIE, WO HÖRT THEMEN-MODUL: RADIOHÖRER IM FOKUS WER, WIE, WO HÖRT Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2015 WER HÖRT RADIO: HOHE RADIONUTZUNG IN ALLEN ZIELGRUPPEN DURCH ANGEBOTSVIELFALT Gesamt Männer Frauen 78,3% 78,8% 77,9%

Mehr

SURFER WOLLEN WAS AUF DIE OHREN

SURFER WOLLEN WAS AUF DIE OHREN SURFER WOLLEN WAS AUF DIE OHREN Studie: Mediennutzung parallel zu Online INTERNETNUTZUNG INNERHALB DER LETZTEN WOCHE Knapp zwei Drittel der Deutschen sind im Internet aktiv. Bei den 20-29jährigen sind

Mehr

Nutzung von Webradio und Audiodateien im Internet. Ausgewählte Befunde der ARD/ZDF-Onlinestudie

Nutzung von Webradio und Audiodateien im Internet. Ausgewählte Befunde der ARD/ZDF-Onlinestudie Nutzung von Webradio und Audiodateien im Internet Ausgewählte Befunde der ARD/ZDF-Onlinestudie Gliederung I. Basisdaten Mediennutzung in Deutschland Entwicklung der Internet-Nutzung in Deutschland II.

Mehr

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2015 Radio I)

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2015 Radio I) Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2015 Radio I) Grundgesamtheit: 73,517 Mio. Personen Deutschsprachige Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung

Mehr

ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick

ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick ma 2016 Radio l Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick 2. März 2016 Die Media-Analyse (ma) Fakten Die Media-Analyse (ma) ist die größte Mediastudie in Deutschland und wurde aktuell mit über 77 Tsd.

Mehr

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio II)

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio II) Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio II) Grundgesamtheit: 72,464 Mio. Personen Deutschsprachige Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland in Privathaushalten am Ort der

Mehr

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio I)

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio I) Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2017 Radio I) Grundgesamtheit: 72,464 Mio. Personen Deutschsprachige Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung

Mehr

ma 2017 Radio l Preise 2017 Die Ergebnisse im Kurzüberblick

ma 2017 Radio l Preise 2017 Die Ergebnisse im Kurzüberblick ma 2017 Radio l Preise 2017 Die Ergebnisse im Kurzüberblick 08. März 2017 Key Facts Die Radionutzung in Nordrhein-Westfalen ist laut der aktuellen ma 2017 Radio I leicht auf 11,992 Mio. Hörer (Mo-Fr) gestiegen.

Mehr

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2014 Radio I)

Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2014 Radio I) Reichweiten, Zahlen und Fakten aus der Media-Analyse (ma 2014 Radio I) Methodenbeschreibung Grundgesamtheit: 73,360 Mio. Personen Deutschsprachige Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland in Privathaushalten

Mehr

DER WEG ZUR ZIELGRUPPE: SO KOMMEN SIE NOCH NÄHER AN IHRE KUNDEN. Neue Ansätze für Strategie und Planung

DER WEG ZUR ZIELGRUPPE: SO KOMMEN SIE NOCH NÄHER AN IHRE KUNDEN. Neue Ansätze für Strategie und Planung DER WEG ZUR ZIELGRUPPE: SO KOMMEN SIE NOCH NÄHER AN IHRE KUNDEN Neue Ansätze für Strategie und Planung Renaissance der Reichweite: Rund 80% hören täglich Radio! Tägliche Hördauer 4:01 h KLASSISCH Hörer

Mehr

TARIFE WEBRADIO 2014

TARIFE WEBRADIO 2014 TARIFE WEBRADIO 2014 Das Internet als Unterhaltungsmedium Webradio Nutzung 9% 11% 11% 14% 17% 19% 20% 22% 23% 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Quelle: RT 2013, 10+, Personen, die selten bis

Mehr

ma 2016 Radio li Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick

ma 2016 Radio li Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick ma 2016 Radio li Preise 2016 Die Ergebnisse im Kurzüberblick 19. Juli 2016 Die Media-Analyse (ma) Fakten ma 2016 Radio II Die Media-Analyse (ma) ist die größte Mediastudie in Deutschland und wurde aktuell

Mehr

Die Faktoren Zeit und Ort. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran

Die Faktoren Zeit und Ort. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran Die Faktoren Zeit und Ort VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran 1 Hans-Peter Gaßner Stellv. Sprecher VuMA Touchpoints ARD-Werbung SALES & SERVICES 2 Den Faktor Zeit berücksichtigen Tagesreichweite (Mo-So,

Mehr

ma 2018 Audio I Preise 2018 Die Ergebnisse im Kurzüberblick

ma 2018 Audio I Preise 2018 Die Ergebnisse im Kurzüberblick ma 2018 Audio I Preise 2018 Die Ergebnisse im Kurzüberblick 28. März 2018 Key Facts Die heute veröffentlichte ma 2018 Audio I wartet mit umfassenden Neuerungen auf. Sie vereinigt alle relevanten Verbreitungswege

Mehr

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio I für Hamburg und Schleswig-Holstein

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio I für Hamburg und Schleswig-Holstein PRESSEMITTEILUNG PM 1/17 MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio I für Hamburg und Schleswig-Holstein Norderstedt, den 8. März 2017 Mit Erscheinen der Media Analyse (ma) 2017 Radio

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Lippe, der Lokalsender für den Kreis Lippe! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2016 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2016 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein PRESSEMITTEILUNG PM 15/16 MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2016 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein Norderstedt, den 19. Juli 2016 Mit Erscheinen der Media Analyse (ma) 2016 Radio

Mehr

THEMEN-MODUL: WAS RADIO BESONDERS GUT KANN

THEMEN-MODUL: WAS RADIO BESONDERS GUT KANN THEMEN-MODUL: WAS RADIO BESONDERS GUT KANN Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2015 RADIO KANN NICHT ALLES ABER MANCHES BESONDERS GUT Glücklich machen Berühren Massen ansprechen Bekannt machen Begleiten Junges

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Bielefeld ist Marktführer* in Bielefeld! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio WAF ist Marktführer* im Kreis Warendorf! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Hochstift ist Marktführer* in den Kreisen Paderborn und Höxter! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten,

Mehr

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein

MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein PRESSEMITTEILUNG PM 13/17 MA HSH veröffentlicht Ergebnisse der Media Analyse 2017 Radio II für Hamburg und Schleswig-Holstein Norderstedt, den 11. Juli 2017 Mit Erscheinen der Media Analyse (ma) 2017 Radio

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2016 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service

Mehr

Zeitungsqualitäten 2018

Zeitungsqualitäten 2018 Zeitungsqualitäten 2018 Die Mehrheit liest Zeitung Leser pro Ausgabe 62% 43,7 Mio. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2018 Pressemedien I Zeitungen erreichen alle Bevölkerungsgruppen

Mehr

Wege und Formen der Radionutzung im digitalen Zeitalter

Wege und Formen der Radionutzung im digitalen Zeitalter Wege und Formen der Radionutzung im digitalen Zeitalter Medienvielfalt Handy Chats SMS Blogs Die zunehmende Medienvielfalt macht dem Nutzer die Auswahl schwer. mp3 P.O.S. Podcast Teletext Das Medienzeitbudget

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Herford ist Marktführer* im Kreis Herford! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser 65 % L e s er. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II

Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser 65 % L e s er. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser tägliche 65 % L e s er Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II Zeitungsleser: in vielen interessanten Zielgruppen

Mehr

Daten, Fakten und Informationen der

Daten, Fakten und Informationen der Daten, Fakten und Informationen der Funkanalyse Bayern 2014/2015 Die Morgensendungen im Vergleich * Mia san 347.000 298.000 Nummer 1 * +43,4 % 183.000 169.000-0,7 % -16,3 % -21,1 % ü München steht mit

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Lippe, der Lokalsender für den Kreis Lippe! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Westfalica ist Marktführer* im Mühlenkreis! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

Reichweiten lokaler Hörfunk- und Fernsehangebote in Niedersachsen 2016

Reichweiten lokaler Hörfunk- und Fernsehangebote in Niedersachsen 2016 Reichweiten lokaler Hörfunk- und Fernsehangebote in Niedersachsen 2016 1 Inhalt 1. Untersuchungsdesign 2. Veränderung der Medienlandschaft 3. Bürgerradio und Lokalfunk 3.1. Reichweiten (Bekanntheit, WHK,

Mehr

Daten, Fakten und Informationen der

Daten, Fakten und Informationen der Daten, Fakten und Informationen der Funkanalyse Bayern 2014/2015 Die Morgensendungen im Vergleich * 347.000 298.000 +43,4 % 183.000 169.000 Radio Arabella Gong 96,3 Energy München 95.5 Charivari -0,7 %

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2017 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio WAF ist Marktführer* im Kreis Warendorf! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

Mediadaten 2010 / 2011 Funkanalyse Bayern 2010 / tns infratest

Mediadaten 2010 / 2011 Funkanalyse Bayern 2010 / tns infratest Münchens Stadtsender Nummer 1* Mediadaten 2010 / 2011 Funkanalyse Bayern 2010 / tns infratest *Tagesreichweite Mo-Fr, Dspr. Bev., ab 10 Jahre im Stereoempfangsgebiet 2 Radio Gong 96,3 ist die Nummer 1

Mehr

ma 2013 Radio II Preise 2014 Die Ergebnisse im kurzüberblick

ma 2013 Radio II Preise 2014 Die Ergebnisse im kurzüberblick ma 2013 Radio II Preise 2014 Die Ergebnisse im kurzüberblick 19. September 2013 Die aktuelle Media-Analyse Fakten Die Media-Analyse (ma) ist die größte Mediastudie in Deutschland und wird in zwei Erhebungswellen

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2016 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio WAF ist Marktführer* im Kreis Warendorf! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt

Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt Jugendpastoral im digitalen Zeitalter Jugendliche in der (digitalen) Medienwelt Überblick zu Ergebnissen aus der Rezeptionsforschung Hardehausener Medientage 2014 Mediennutzung 1980 bis 2010 220 Mo. So.,

Mehr

Zeitungsqualitäten 2017

Zeitungsqualitäten 2017 Zeitungsqualitäten 2017 Die Mehrheit liest Zeitung Leser pro Ausgabe 64% 44,4 Mio. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2017 Pressemedien I Zeitungen erreichen alle Bevölkerungsgruppen

Mehr

Radionutzung in Deutschland mit leichten Zuwächsen

Radionutzung in Deutschland mit leichten Zuwächsen media perspektiven 10/2010 x 442 U Durch die Erweiterung der Grundgesamtheit um die Nicht-EU-Ausländer lassen sich die Daten der ma 2010 Radio II nur eingeschränkt mit den Ergebnissen der vorangegangenen

Mehr

Catch the Moment: Anwendung der TUS in der SRG

Catch the Moment: Anwendung der TUS in der SRG Catch the Moment: Anwendung der TUS in der SRG Schweizerischer Medienforschungstag 2016 Dr. Tanja Hackenbruch, Leiterin Markt- und Publikumsforschung SRG SSR Bern, 12. Oktober 2016 1 2 3 S in u s A Sin

Mehr

Konsumenten Punktgenau erreichen. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran

Konsumenten Punktgenau erreichen. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran Konsumenten Punktgenau erreichen VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran Hans-Peter Gaßner Stellvertretender Sprecher VuMA ARD-Werbung SALES & SERVICES Ohne Kontakte, keine Wirkung Ungestützte Markenbekanntheit

Mehr

DIGIMIG - das Forschungsprojekt zur digitalen Migration der Radionutzung in der Schweiz 1

DIGIMIG - das Forschungsprojekt zur digitalen Migration der Radionutzung in der Schweiz 1 DIE DIGITALE RADIONUTZUNG IN DER SCHWEIZ Trendanalyse Atelier Radiophonique Romand (ARARO), 9. Februar 2018 Philippe Zahno, Präsident DigiMig, Arbeitsgruppe e Migration 1 Die Schweiz hört zunehmend digital

Mehr

Pilotstudie DAB+ Nutzung. Zentrale Ergebnisse 05. September 2016

Pilotstudie DAB+ Nutzung. Zentrale Ergebnisse 05. September 2016 Pilotstudie DAB+ Nutzung Durchgeführt von Infratest im Auftrag der MMC Zentrale Ergebnisse 05. September 2016 Pilotstudie DAB+ Nutzung 2 Pilotstudie DAB+-Nutzung Die Auftraggeber durchgeführt von Infratest

Mehr

Radioempfang und nutzung in Deutschland. Kantar TNS Digitalisierungsbericht 2017

Radioempfang und nutzung in Deutschland. Kantar TNS Digitalisierungsbericht 2017 8 Radioempfang und nutzung in Deutschland 164 Radioempfang über Digitalradio DAB+ DAB+ nimmt weiter zu: In rund 15 Prozent der Haushalte gibt es mittlerweile mindestens ein DAB+ Radiogerät. 15,1 12,6 10,0

Mehr

R@DIOSTUDIE 2011 STUDIE ZUR NUTZUNG VON UKW- UND ONLINERADIO

R@DIOSTUDIE 2011 STUDIE ZUR NUTZUNG VON UKW- UND ONLINERADIO R@DIOSTUDIE 2011 STUDIE ZUR NUTZUNG VON UKW- UND ONLINERADIO EINE STUDIE DER RBC, MA HSH, SLM UND DER RADIOZENTRALE, DURCHGEFÜHRT VON FGM FORSCHUNGSGRUPPE MEDIEN. UKW- UND WEBRADIO-NUTZUNG IM VERGLEICH

Mehr

Radioempfang und nutzung in Deutschland. TNS Infratest Digitalisierungsbericht

Radioempfang und nutzung in Deutschland. TNS Infratest Digitalisierungsbericht 7 Radioempfang und nutzung in Deutschland TNS Infratest Digitalisierungsbericht 2016 164 Radioempfang über Digitalradio DAB+ DAB+ nimmt stetig zu: Mittlerweile verfügen rund 13 Prozent der Haushalte über

Mehr

Kostenlose Hotline:

Kostenlose Hotline: Wenn Radiowerbung in, dann: www.radiowerbung-im-freistaat.de Erfolgreich im Radio werben von lokal bis total! Kostenlose Hotline: 8-555 25 7 Liebe Geschäftspartner, Niko Gommert fast 1 Million Hörer* schalten

Mehr

HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK

HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK ZAHLEN & FAKTEN HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK erreicht in der Deutschschweiz täglich 104 000 HörerInnen in der Zielgruppe 15+. In der Stadt und Region Bern (Konzessionsgebiet) ist mit 60 900 HörerInnen die

Mehr

Radio: Entwicklung der durchschnittlichen Hördauer

Radio: Entwicklung der durchschnittlichen Hördauer Radio: Entwicklung der durchschnittlichen Hördauer TV Plattform 2009 Veränderung der Mediennutzung Und was sagt die Medienforschung dazu? Wolfgang Werres, TNS Infratest Fernsehen traditionell Sehdauer

Mehr

Entwicklung der Verbreitung und Nutzung des Radioempfangs in Deutschland

Entwicklung der Verbreitung und Nutzung des Radioempfangs in Deutschland Entwicklung der Verbreitung und Nutzung des Radioempfangs in Deutschland Aktuelle Ergebnisse aus dem Digitalisierungsbericht 2016 Dr. Oliver Ecke, Managing Director, TNS Infratest Media Research Berlin,

Mehr

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN MÜNCHEN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN MÜNCHEN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I LEISTUNGS WERTE ENERGY IN MÜNCHEN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I D.SONNENBERG@ENERGY.DE 1 ENERGY IN MÜNCHEN PROGRAMM Format: CHR Zielgruppe: 14-39 Jahre HÖRER Ø-Alter*: 34,6 Jahre

Mehr

HÖRERZAHLEN im Überblick

HÖRERZAHLEN im Überblick HÖRERZAHLEN im Überblick RADIO BERN1 erreicht in der Deutschschweiz täglich 104 700 HörerInnen in der Zielgruppe 15+. In der Stadt und Region Bern (Konzessionsgebiet) ist RADIO BERN1 mit 62 800 HörerInnen

Mehr

Onlinestudie Kern-Ergebnisse

Onlinestudie Kern-Ergebnisse Onlinestudie 2017 Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 11. Oktober 2017 Kern-Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2017 Die ARD/ZDF-Onlinestudie ermittelt im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission

Mehr

Wer sind die Nutzer? und wie nutzen sie die Medien?

Wer sind die Nutzer? und wie nutzen sie die Medien? Wer sind die Nutzer? und wie nutzen sie die Medien? Ergebnisse der ARD/ZDF-Langzeitstudie Massenkommunikation Dr. Christian Breunig, Media Perspektiven Methodensteckbrief Massenkommunikation 2015 Auftraggeber:

Mehr

Radio Klassik Stephansdom

Radio Klassik Stephansdom Radio Klassik Stephansdom Bekanntheit der Umbenennung und Bewertung des Senders Dr Peter Hajek Mag. Alexandra Siegl, MSc Untersuchungsdesign > Auftraggeber: Radio Klassik Stephansdom > Methode: Telefonische

Mehr

Agenda FUNK NEWS JUNI 2014

Agenda FUNK NEWS JUNI 2014 1 Agenda FUNK NEWS JUNI 2014 - MA 2014 IP Audio II: Neue Nutzerdaten für Internetradios - Jugendwelle on3 wird zu Puls - Ausschreibung neuer UKW-Frequenzen in NRW 2 MA 2014 IP Audio II: Neue Nutzerdaten

Mehr

ELECTRONIC FOOTPRINT. September/Oktober 2012

ELECTRONIC FOOTPRINT. September/Oktober 2012 ELECTRONIC FOOTPRINT September/Oktober 2012 >> Überblick E-Medien im Überblick 10 9 8 7 6 5 4 3 2 75.1 77.9 68.7 62.2 47.2 43.3 TV Radio Online Die elektronische Mediennutzung ist wieder leicht angestiegen.

Mehr

Fragmentierung von Zielgruppen und Customer Journey in der VuMA Touchpoints 1

Fragmentierung von Zielgruppen und Customer Journey in der VuMA Touchpoints 1 Fragmentierung von Zielgruppen und Customer Journey in der VuMA Touchpoints 1 Claudia Hess Markt- und Werbeforschung ZDF Werbefernsehen 2 Verwender sind vor allem männlich Trinke alkoholfreies Bier mindestens

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service

Mehr

VDZ Verband Deutscher

VDZ Verband Deutscher Jahrestagung BBH 2013 Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer Transmedia Publishing Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Budgets 365 Tage geöffnet Premiumkanal qualifizierte Verkäufer 100 Stunden pro Woche

Mehr

Mediadaten 2017/2018. So tickt Franken.

Mediadaten 2017/2018. So tickt Franken. 2017/2018 Mediadaten www.frankenfernsehen.tv So tickt Franken. Über 1.4 Millionen Haushalte in Mittelfranken empfangen Franken Fernsehen. NEUSTADT A.D. AISCH ERLANGEN ROTHENBURG O.D. TAUBER FÜRTH NÜRNBERG

Mehr

Zeitungsqualitäten Argumente

Zeitungsqualitäten Argumente Zeitungsqualitäten 2016 10 Argumente Inhalt 1. Werbeeinnahmen nach Werbeträger 2. Reichweiten 3. Nutzungsdaten 4. Kontaktqualität 5. Lesedauer 6. Anzeigen-Beachtung 7. Glaubwürdigkeit 8. Relevanz der Zeitungswerbung

Mehr

Andauernde Diskussion um Reduzierung der Werbezeit im öffentl.-rechtl. Hörfunk (I)

Andauernde Diskussion um Reduzierung der Werbezeit im öffentl.-rechtl. Hörfunk (I) 1 Agenda FUNK NEWS JULI 2014 - Reduzierung der Werbezeit im öffentlich-rechtlichen Hörfunk? - Privatsender gründen Gesellschaft für gemeinsamen Radioplayer - Erste Ergebnisse der MA Radio 2014 II - Ergebnisse

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Frühjahr 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Bielefeld ist Marktführer* in Bielefeld! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und das

Mehr

Wir lieben die Hits! Die Sendermappe. das neue radio neckarburg stellt sich vor

Wir lieben die Hits! Die Sendermappe. das neue radio neckarburg stellt sich vor Wir lieben die Hits! Die Sendermappe das neue radio neckarburg stellt sich vor November 2017 Inhalt Sendegebiet Seite 3 Der Sender Seite 4 Die Hörerzahlen Seite 5-9 Die Preisliste Seite 10-12 Kontakt Seite

Mehr

Mediadaten Preisliste gültig ab

Mediadaten Preisliste gültig ab Mediadaten Preisliste gültig ab 01.01.2015 www.rockland.de 2015 Radio RocklandPfalz GmbH & Co. KG Sendegebiet Rockland Radio Rockland Radio bester ROCK N POP 5 gute Gründe für Funkwerbung bei Rockland

Mehr

Nürnberg. Augsburg München

Nürnberg. Augsburg München Nürnberg Augsburg München 2002 2001 Reichweiten Mehrfrequenzstandorte Lokalprogramme gesamt Hörer gestern 2001/2002 Montag bis Freitag in % Bevölkerung ab 14 Jahre Stereoempfangsgebiete in Bayern Nürnberg

Mehr

Ihr Rechercheergebnis

Ihr Rechercheergebnis Ihr Rechercheergebnis Recherchedatum: 25.09.2010 GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH - www.genios.de i HORIZONT 37 vom 16.09.2010 Seite 026 Thema: DMEXCO Fernsehen stirbt nicht Massenkommunikation:

Mehr

Lokal TV FUNKANALYSE BAYERN Tagesreichweite* Montag bis Freitag Bevölkerung ab 14 Jahre in Bayern in TSD 1500 TSD 1000 TSD 500 TSD

Lokal TV FUNKANALYSE BAYERN Tagesreichweite* Montag bis Freitag Bevölkerung ab 14 Jahre in Bayern in TSD 1500 TSD 1000 TSD 500 TSD 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2 21 22 23 24 25 26 27 28 29 21 211 212 213 214 215 Lokal TV 1992-215 Tagesreichweite* Montag bis Freitag Bevölkerung ab 14 Jahre in Bayern in TSD 15 TSD 1.28 1

Mehr

Radio Hamburg. auf Der Mix macht s. Marzel Becker

Radio Hamburg. auf Der Mix macht s. Marzel Becker Radio auf 103.6 Der Mix macht s. Radio ging am 31..6 als erster privater Radiosender der Hansestadt auf Sendung. Bei uns gibt s rund um die Uhr die Mega-Hits der 0er, 00er und das Beste von heute, denn

Mehr

Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016

Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016 Kern-Ergebnisse Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia 12. Oktober 2016 Kern-Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 Die ARD/ZDF-Onlinestudie ermittelt im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission seit 1997 jährlich

Mehr

AWA Anhaltender Transformationsprozess der Mediennutzung. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Anhaltender Transformationsprozess der Mediennutzung. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach Anhaltender Transformationsprozess der Mediennutzung Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Rasche und kontinuierliche Ausbreitung des Internets Es nutzen das Internet 77 87 2015 90

Mehr

ZEITUNGS. FACETTEN 2017 Regionale Tageszeitungen im Leser-Check Nutzung. Nutzungsmotive. Nutzungsverhalten. TEIL 2 GATTUNGSSTUDIE

ZEITUNGS. FACETTEN 2017 Regionale Tageszeitungen im Leser-Check Nutzung. Nutzungsmotive. Nutzungsverhalten. TEIL 2 GATTUNGSSTUDIE TEIL 2 ZEITUNGS FACETTEN 2017 Regionale Tageszeitungen im Leser-Check Nutzung. Nutzungsmotive. Nutzungsverhalten. GATTUNGSSTUDIE VORWORT Die Ergebnisse unserer Gattungsstudie ZEITUNGSFACETTEN 2017 belegen

Mehr

Statistik. Media Perspektiven 7-8/

Statistik. Media Perspektiven 7-8/ Media Perspektiven 7-8/2014 426 Tab. 1 Internetnutzer in Deutschland 2004 bis 2014 gelegentliche Nutzung, in % 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Gesamt 55,3 57,9 59,5 62,7 65,8 67,1

Mehr

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG

Werbung im Hörfunk. 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG 15. Juli 2014 ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG Hörfunk allgemein Radio ist nach wie vor eines der meistgenutzten Medien in Deutschland. Täglich schalten im Schnitt 80 % der Deutschen das Medium ein. In Bayern

Mehr

ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I

ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I 1 ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I D.SONNENBERG@ENERGY.DE ENERGY IN BERLIN PROGRAMM Format: CHR Zielgruppe: 14-39 Jahre HÖRER Ø-Alter*: 35,8 Jahre Geschlecht**: 51

Mehr

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I D.SONNENBERG@ENERGY.DE 1 ENERGY IN BERLIN PROGRAMM Format: CHR Zielgruppe: 14-39 Jahre HÖRER Ø-Alter*: 37,2 Jahre Geschlecht**:

Mehr

SpotCom Online Audio Portfolio. Werbemöglichkeiten & Überblick

SpotCom Online Audio Portfolio. Werbemöglichkeiten & Überblick SpotCom Online Audio Portfolio Werbemöglichkeiten & Überblick Markt & Zielgruppe SpotCom Online Audio Portfolio 2017 nationales Webradio Portfolio mit insgesamt 25 Mio. Sessions/Monat Schwerpunkt in Süd-

Mehr

Zeitungsqualitäten Argumente

Zeitungsqualitäten Argumente Zeitungsqualitäten 2017 10 Argumente Inhalt 1. Werbeeinnahmen nach Werbeträger 2. Reichweiten 3. Nutzungsdaten 4. Kontaktqualität 5. Lesedauer 6. Anzeigen-Beachtung 7. Glaubwürdigkeit 8. Relevanz der Zeitungswerbung

Mehr

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I

LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I LEISTUNGS WERTE ENERGY IN BERLIN ENERGY MEDIA I MEDIA MARKETING I DANIEL SONNENBERG I D.SONNENBERG@ENERGY.DE 1 ENERGY IN BERLIN PROGRAMM Format: CHR Zielgruppe: 14-39 Jahre HÖRER Ø-Alter*: 35,7 Jahre Geschlecht**:

Mehr

ENERGY BASEL NUMMER 1 BEI DER WERBERELEVANTEN ZIELGRUPPE. Basel, 20. Januar 2017

ENERGY BASEL NUMMER 1 BEI DER WERBERELEVANTEN ZIELGRUPPE. Basel, 20. Januar 2017 ENERGY BASEL NUMMER 1 BEI DER WERBERELEVANTEN ZIELGRUPPE. Basel, 20. Januar 2017 FACTS & FIGURES. «Das ganze Team freut sich über die tollen Zahlen und möchte sich bei den Hörern und der ganzen Community

Mehr

Für die Zeitung von morgen Crossover- Trends zwischen Online und Print

Für die Zeitung von morgen Crossover- Trends zwischen Online und Print IPJ-Tagung 15. Februar 2010 Für die Zeitung von morgen Crossover- Trends zwischen Online und Print 1 / 38 Für die Zeitung von morgen Crossover-Trends zwischen Online und Crossover-Nutzungstrends zwischen

Mehr

ENTSCHEIDER DIE ZIELGRUPPE

ENTSCHEIDER DIE ZIELGRUPPE ENTSCHEIDER DIE ZIELGRUPPE 1 Stand: Dezember 2015 Entscheider: Zielgruppendefinition UND AKTUELLER BERUF Selbständige mit mehr als 5 Beschäftigten, Freiberufler, Beamte im höheren Dienst / Richter ALTER

Mehr

Mediennutzung in Deutschland

Mediennutzung in Deutschland Mediennutzung in Deutschland Mediennutzung in Deutschland Inhaltsverzeichnis Überblick 08 Umfrage zur täglichen Reichweite der Medien in Deutschland 2015 09 Tägliche Nutzungsdauer ausgewählter Medien in

Mehr

Die Media-Analysen 1972 bis 2005 und ihre Analysemöglichkeiten

Die Media-Analysen 1972 bis 2005 und ihre Analysemöglichkeiten Die Media-Analysen 1972 bis 2005 und ihre Analysemöglichkeiten Jörg Hagenah Medienwissenschaftliches Lehr- und Forschungszentrum (MLFZ) www.mlfz.uni-koeln.de Heiner Meulemann Forschungsinstitut für Soziologie/

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2014 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Gütersloh ist Marktführer* im Kreis Gütersloh! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten, lokalen Service und

Mehr

IMAGE- UND POSITIONIERUNGS-STUDIE 2016

IMAGE- UND POSITIONIERUNGS-STUDIE 2016 IMAGE- UND POSITIONIERUNGS-STUDIE 0 WIEN - Jänner 07 - n=00, Wiener Bevölkerung 0- Jahre im Sendegebiet von Radio Arabella, Dezember 0, Archiv-Nr.0 Forschungsdesign Forschungsziel Ziel dieser empirischen

Mehr

Focus Gruppen Programm Management Summary

Focus Gruppen Programm Management Summary Focus Gruppen Programm Management Summary Focus Gruppen Programm Management Summary Inhalte Stichprobe Radio- und Internetnutzung Bedürfnisse der Radiohörer Stichprobe Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe

Mehr

Demographischer Wandel, Kohorten- und Alterseffekte als Treiber der Mediennutzung

Demographischer Wandel, Kohorten- und Alterseffekte als Treiber der Mediennutzung Demographischer Wandel, Kohorten- und Alterseffekte als Treiber der Mediennutzung Analysen auf Basis der ARD/ZDF-Studie Massenkommunikation 24.11.2016 Stefanie Best ZDF Medienforschung zur ARD/ZDF-Studie

Mehr

Zeitungsqualitäten Argumente

Zeitungsqualitäten Argumente Zeitungsqualitäten 2018 10 Argumente Inhalt 1. Werbeeinnahmen nach Werbeträger 2. Reichweiten 3. Nutzungsdaten 4. Kontaktqualität 5. Lesedauer 6. Anzeigen-Beachtung 7. Glaubwürdigkeit 8. Relevanz der Zeitungswerbung

Mehr

Online-Käufer unter dem Mikroskop der VuMA Touchpoints. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran

Online-Käufer unter dem Mikroskop der VuMA Touchpoints. VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran Online-Käufer unter dem Mikroskop der VuMA Touchpoints VuMA Touchpoints mehr drin, näher dran Oliver Aust Leiter Mediaplanung und Strategie Mediengruppe RTL Der Altersschwerpunkt der Besteller via Internet

Mehr

Marktanteile Montag bis Freitag Uhr 2014

Marktanteile Montag bis Freitag Uhr 2014 Marktanteile Montag bis Freitag 18. - 18.3 Uhr 214 Bevölkerung ab 14 Jahre in RTL-Fensterhaushalten in % übrige Programme 22,1% Bayerische Lokalprogramme gesamt 17,5% sixx 2,% kabel eins 2,% Super RTL

Mehr

POST BRANCHENMONITOR DROGERIEFACHHANDEL

POST BRANCHENMONITOR DROGERIEFACHHANDEL POST BRANCHENMONITOR DROGERIEFACHHANDEL Repräsentative Studie März 0 UNTERSUCHUNGSDESIGN METHODE Computer Assisted Telephone Interview (CATI) ZIELGRUPPE Österreichische Bevölkerung + Jahre UNTERSUCHUNGS-

Mehr

DIE BESTEN REICHWEITEN

DIE BESTEN REICHWEITEN Neu im Sommer 2015 DIE BESTEN REICHWEITEN Radio Hochstift ist Marktführer* in den Kreisen Paderborn und Höxter! On air, im Web und als App wir senden auf allen Kanälen. Hier gibt s lokale Nachrichten,

Mehr

Hof. Bamberg/ Forchheim. Augsburg

Hof. Bamberg/ Forchheim. Augsburg Funkanalyse Bayern Hof Aschaffenburg Würzburg Bamberg/ Forchheim Augsburg Regensburg/ Cham/Kelheim/ Schwandorf/ Ingolstadt/ Neumarkt Neuburg Landshut Passau/ Deggendorf/ Regen Rosenheim Kempten Funkanalyse

Mehr

SPOT ON PODCAST HÖRER & NUTZUNG IN DEUTSCHLAND 2017/18

SPOT ON PODCAST HÖRER & NUTZUNG IN DEUTSCHLAND 2017/18 SPOT ON PODCAST HÖRER & NUTZUNG IN DEUTSCHLAND 2017/18 PODCAST AUDIO CHANCEN KOMPLEMENTÄRE-AUDIONUTZUNG PREMIUM Digitalisierung Nutzungssituation WERBEAKZEPTANZ ZUGÄNGLICH barrierefrei Vielfalt APP ANGEBOTE

Mehr

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 1 Agenda STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 2 SOM Media Activity Guide 2014 (II) Tagesreichweiten: TV führend bei

Mehr