Arbeitslose nach Personengruppen - Arbeitslose insgesamt (Monatszahlen)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitslose nach Personengruppen - Arbeitslose insgesamt (Monatszahlen)"

Transkript

1 Tabellen Arbeitslose nach Personengruppen - Arbeitslose insgesamt (Monatszahlen)

2 Impressum Reihe: Arbeitsmarkt in Zahlen Titel: Arbeitslose nach Personengruppen - Arbeitslose insgesamt Region: Zeitreihe: Periodizität: monatlich Erstellungsdatum: Herausgeberin: Bundesagentur für Arbeit Statistik Rückfragen an: Hotline: Fax: Zentraler Statistik-Service Regensburger Str Nürnberg 0911/ / Weitere statistische Informationen Internet: Zitierhinweis: Register: "Statistik nach Themen", Menüpunkt: Arbeitsmarkt Ueberblick/Arbeitsmarkt-im-Ueberblick-Nav.html Statistik der Bundesagentur für Arbeit Tabellen, Arbeitslose / Arbeitsuchende nach Personengruppen, Nürnberg, Nutzungsbedingungen: Sie können Informationen speichern, (auch auszugsweise) mit Quellenangabe weitergeben, vervielfältigen und verbreiten. Die Inhalte dürfen nicht verändert oder verfälscht werden. Eigene Berechnungen sind erlaubt, jedoch als solche kenntlich zu machen. Im Falle einer Zugänglichmachung im Internet soll dies in Form einer Verlinkung auf die Homepage der Statistik der Bundesagentur für Arbeit erfolgen. Die Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke, ausgenommen Presse, Rundfunk und Fernsehen und wissenschaftliche Publikationen, bedarf der Genehmigung durch die Statistik der Bundesagentur für Arbeit Seite 2 von 20

3 Inhaltsverzeichnis Arbeitslose nach Personengruppen - Arbeitslose insgesamt Tabelle: 1. Zugang an Arbeitslosen insgesamt nach Herkunftsstruktur 2. Abgang an Arbeitslosen insgesamt nach Abgangsstruktur 3. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Strukturmerkmalen 4. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - 5. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - im Rechtskreis SGB III 6. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - im Rechtskreis SGB II 7. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - 8. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III 9. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II 10. Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III 12. Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II 13. Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III 15. Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II Seite 3 von 20

4 1. Zugang an Arbeitslosen insgesamt nach Herkunftsstruktur Herkunftsstruktur Seit Jahresbeginn Vorjahreszeitraum Vorjahreszeitraum Zugang an Arbeitslosen insgesamt , ,9 Erwerbstätigkeit , ,0 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,5 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,2 sonstige Erwerbstätigkeit , ,5 dav. Selbständigkeit , ,0 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,9 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,0 Ausbildung , ,3 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,8 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,9 sonstige Ausbildung/Maßnahme² , ,6 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,9 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,7 fehlende Verfügbarkeit / Mitwirkung , ,2 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,4 sonstiges/keine Angabe , ,5 im Rechtskreis SGB III Zugang an Arbeitslosen insgesamt , ,7 Erwerbstätigkeit , ,7 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,4 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,8 sonstige Erwerbstätigkeit , ,1 dav. Selbständigkeit , ,8 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,2 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,6 Ausbildung , ,1 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,4 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,1 sonstige Ausbildung/Maßnahme² , ,7 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,0 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,6 fehlende Verfügbarkeit / Mitwirkung , ,8 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,8 sonstiges/keine Angabe , ,2 im Rechtskreis SGB II Zugang an Arbeitslosen insgesamt , ,0 Erwerbstätigkeit , ,4 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,7 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,0 sonstige Erwerbstätigkeit , ,4 dav. Selbständigkeit , ,5 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,8 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,1 Ausbildung , ,4 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,0 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,9 sonstige Ausbildung/Maßnahme² , ,1 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,2 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,2 fehlende Verfügbarkeit / Mitwirkung , ,5 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,4 sonstiges/keine Angabe , ,3 2) Umfasst die Kategorien: Sonstige Ausbildung, geförderte berufliche Weiterbildung, sonstige Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik und Maßnahmen bei einem Träger nach 46 SGB III Zu- bzw. Abgänge insgesamt geschätzt; Schätzwerte werden der Rubrik Sonstiges/keine Angabe zugewiesen. s- und Vorjahresvergleiche sind deshalb nicht sinnvoll Seite 4 von 20

5 2. Abgang an Arbeitslosen insgesamt nach Abgangsstruktur Abgangsstruktur Seit Jahresbeginn Vorjahreszeitraum Vorjahreszeitraum Abgang an Arbeitslosen insgesamt , ,8 Erwerbstätigkeit , ,2 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,0 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,9 sonstige Erwerbstätigkeit , ,4 dav. Selbständigkeit , ,0 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,8 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,1 Ausbildung , ,7 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,3 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,8 sonstige Ausbildung/Maßnahme , ,3 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,5 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,2 Fehlende Verfügbark./Mitwirkung , ,9 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,2 Sonstige Gründe / keine Angabe , ,3 im Rechtskreis SGB III Abgang an Arbeitslosen insgesamt , ,9 Erwerbstätigkeit , ,2 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,9 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,2 sonstige Erwerbstätigkeit , ,8 dav. Selbständigkeit , ,1 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,2 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,4 Ausbildung , ,5 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,4 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,2 sonstige Ausbildung/Maßnahme , ,7 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,6 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,0 Fehlende Verfügbark./Mitwirkung , ,1 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,4 Sonstige Gründe / keine Angabe , ,0 im Rechtskreis SGB II Abgang an Arbeitslosen insgesamt , ,7 Erwerbstätigkeit , ,7 dav. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt , ,1 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt , ,7 sonstige Erwerbstätigkeit , ,8 dav. Selbständigkeit , ,2 Wehr-/Freiwilligen-/Zivildienst , ,0 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme , ,2 Ausbildung , ,1 dav. Schule/Studium/schul. Berufsausb , ,7 (außer-)betriebliche Ausbildung , ,0 sonstige Ausbildung/Maßnahme , ,4 Nichterwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) , ,2 dav. Arbeitsunfähigkeit , ,8 Fehlende Verfügbark./Mitwirkung , ,5 sonstige Nichterwerbstätigkeit , ,8 Sonstige Gründe / keine Angabe , ,8 Zu- bzw. Abgänge insgesamt geschätzt; Schätzwerte werden der Rubrik Sonstiges/keine Angabe zugewiesen. s- und Vorjahresvergleiche sind deshalb nicht sinnvoll Seite 5 von 20

6 3. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Strukturmerkmalen Strukturmerkmale Veränderung jeweils zum Mär Feb Jan in % in % in % , ,2-7,7-7,8-7,5 Männer , ,2-7,6-8,3-7,8 Frauen , ,2-7,7-7,2-7,0 Deutsche , ,3-8,9-9,2-8,9 Ausländer , ,2-4,1-3,7-3,2 schwerbehinderte Menschen , ,3-4,0-4,1-4,1 Langzeitarbeitslose , ,1-9,1-9,0-8,9 15 bis unter 20 Jahre , ,5-8,8-9,0-9,2 20 bis unter 25 Jahre , ,6-10,0-9,6-9,1 15 bis unter 25 Jahre , ,4-9,7-9,5-9,1 25 bis unter 55 Jahre , ,9-8,4-8,6-8,2 50 Jahre und älter , ,6-6,0-6,3-6,1 55 Jahre und älter , ,0-4,2-4,6-4,3 im Rechtskreis SGB III , ,6-8,1-8,7-6,9 Männer , ,9-9,0-10,5-8,6 Frauen , ,0-6,8-5,9-4,4 Deutsche , ,5-8,0-8,6-6,9 Ausländer , ,2-8,7-9,1-6,9 schwerbehinderte Menschen , ,5-2,8-2,7-1,4 Langzeitarbeitslose , ,4-7,6-6,5-4,9 15 bis unter 20 Jahre , ,7-14,9-14,7-13,1 20 bis unter 25 Jahre , ,1-16,0-15,6-14,3 15 bis unter 25 Jahre , ,8-15,9-15,5-14,2 25 bis unter 55 Jahre , ,3-9,1-9,7-7,8 50 Jahre und älter , ,7-4,4-5,1-3,7 55 Jahre und älter , ,5-2,9-3,4-2,1 im Rechtskreis SGB II , ,0-7,4-7,3-7,8 Männer , ,4-6,9-6,8-7,4 Frauen , ,7-8,1-8,0-8,3 Deutsche , ,7-9,5-9,7-10,2 Ausländer , ,9-2,6-1,8-1,8 schwerbehinderte Menschen ,9-4,9-5,1-6,0 Langzeitarbeitslose , ,2-9,2-9,3-9,3 15 bis unter 20 Jahre , ,1-6,4-6,6-7,7 20 bis unter 25 Jahre , ,4-4,8-3,9-4,7 15 bis unter 25 Jahre , ,8-5,2-4,6-5,4 25 bis unter 55 Jahre , ,7-8,1-8,0-8,4 50 Jahre und älter , ,1-7,1-7,2-7,9 55 Jahre und älter , ,3-5,3-5,6-6, Seite 6 von 20

7 4. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - Region Quote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen , ,2 5,3 Westdeutschland , ,8 4,9 01 Schleswig-Holstein , ,5 5,7 02 Hamburg , ,0 6,5 03 Niedersachsen , ,6 5,4 04 Bremen ,3 10,1 05 Nordrhein-Westfalen , ,7 7,0 06 Hessen , ,4 4,7 07 Rheinland-Pfalz , ,6 4,6 08 Baden-Württemberg , ,7 3,2 09 Bayern , ,1 2,9 10 Saarland , ,7 6,3 Ostdeutschland , ,3 7,1 11 Berlin , ,7 8,4 12 Brandenburg , ,9 6,5 13 Mecklenburg-Vorpommern , ,5 8,1 14 Sachsen , ,1 6,2 15 Sachsen-Anhalt , ,4 7,9 16 Thüringen , ,1 5,7 in % Seite 7 von 20

8 5. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - im Rechtskreis SGB III im Rechtskreis SGB III Region Quote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen , ,6 1,8 Westdeutschland , ,5 1,7 01 Schleswig-Holstein , ,6 1,9 02 Hamburg , ,9 2,2 03 Niedersachsen , ,8 1,8 04 Bremen ,3 2,3 05 Nordrhein-Westfalen , ,7 1,9 06 Hessen , ,3 1,6 07 Rheinland-Pfalz , ,5 1,8 08 Baden-Württemberg , ,3 1,4 09 Bayern , ,8 1,5 10 Saarland , ,8 1,9 Ostdeutschland , ,1 2,1 11 Berlin , ,7 2,3 12 Brandenburg , ,2 1,9 13 Mecklenburg-Vorpommern , ,5 2,5 14 Sachsen , ,9 1,9 15 Sachsen-Anhalt , ,5 2,2 16 Thüringen , ,9 2,0 in % Seite 8 von 20

9 6. Bestand an Arbeitslosen insgesamt nach Regionen - im Rechtskreis SGB II im Rechtskreis SGB II Region Quote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen , ,0 3,6 Westdeutschland , ,5 3,2 01 Schleswig-Holstein , ,5 3,8 02 Hamburg , ,5 4,3 03 Niedersachsen , ,0 3,7 04 Bremen ,1 7,8 05 Nordrhein-Westfalen , ,3 5,0 06 Hessen , ,5 3,2 07 Rheinland-Pfalz , ,9 2,7 08 Baden-Württemberg , ,3 1,8 09 Bayern , ,3 1,4 10 Saarland , ,6 4,4 Ostdeutschland , ,4 5,0 11 Berlin , ,1 6,2 12 Brandenburg , ,2 4,6 13 Mecklenburg-Vorpommern , ,6 5,6 14 Sachsen , ,8 4,3 15 Sachsen-Anhalt , ,4 5,7 16 Thüringen , ,7 3,7 in % Seite 9 von 20

10 7. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - Berichtsmonat April , ,3 Mai , ,3 Juni , ,2 Juli , ,3 August , ,5 September , ,2 Oktober , ,1 November , ,5 Dezember , ,9 Januar , ,5 Februar , ,8 März , ,7 April , ,7 Mai , ,9 Juni , ,8 Juli , ,2 August , ,6 September , ,3 Oktober , ,8 November , ,2 Dezember , ,3 Januar , ,5 Februar , ,6 März , ,9 April , ,9 Mai , ,3 Juni , ,1 Juli , ,2 August , ,6 September , ,8 Oktober , ,5 November , ,2 Dezember , ,6 Januar , ,1 Februar , ,3 März , ,0 April , ,1 Mai , ,4 Juni , ,3 Juli , ,6 August , ,3 September , ,8 Oktober , ,8 November , ,2 Dezember , ,5 Januar , ,9 Februar , ,1 März , ,2 April , ,1 Mai , ,4 Juni , ,8 Juli , ,2 August , ,6 September , ,8 Oktober , ,5 November , ,4 Dezember , ,7 Januar , ,3 Februar , ,9 März , , , , Seite 10 von 20

11 8. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III Berichtsmonat im Rechtskreis SGB III April , ,1 Mai , ,7 Juni , ,1 Juli , ,2 August , ,6 September , ,5 Oktober , ,5 November , ,7 Dezember , ,1 Januar , ,4 Februar , ,8 März , ,8 April , ,1 Mai , ,5 Juni , ,0 Juli , ,1 August , ,6 September , ,4 Oktober , ,8 November , ,2 Dezember , ,9 Januar , ,9 Februar , ,7 März , ,4 April , ,6 Mai , ,5 Juni , ,5 Juli , ,5 August , ,4 September , ,8 Oktober , ,9 November , ,9 Dezember , ,7 Januar , ,3 Februar , ,4 März , ,9 April , ,2 Mai , ,1 Juni , ,6 Juli , ,1 August , ,3 September , ,2 Oktober , ,1 November , ,3 Dezember ,5 Januar , ,6 Februar , ,7 März , ,2 April , ,6 Mai , ,6 Juni , ,2 Juli , ,3 August , ,2 September , ,2 Oktober , ,7 November , ,1 Dezember , ,4 Januar , ,9 Februar , ,8 März , , , , Seite 11 von 20

12 9. Zugang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II Berichtsmonat im Rechtskreis SGB II April , ,2 Mai , ,4 Juni , ,5 Juli , ,5 August , ,3 September , ,9 Oktober , ,8 November , ,2 Dezember , ,7 Januar , ,6 Februar , ,7 März , ,5 April , ,5 Mai , ,7 Juni , ,7 Juli , ,2 August , ,1 September ,2 Oktober , ,8 November , ,3 Dezember , ,3 Januar , ,8 Februar , ,5 März , ,9 April , ,9 Mai , ,3 Juni , ,6 Juli , ,8 August , ,8 September , ,9 Oktober , ,8 November , ,3 Dezember , ,3 Januar , ,8 Februar , ,0 März , ,9 April , ,4 Mai , ,2 Juni , ,5 Juli , ,2 August , ,3 September , ,4 Oktober , ,5 November , ,0 Dezember , ,2 Januar , ,9 Februar , ,2 März , ,7 April , ,2 Mai , ,3 Juni , ,7 Juli , ,4 August , ,4 September , ,5 Oktober , ,7 November , ,5 Dezember , ,1 Januar , ,1 Februar , ,1 März , , , , Seite 12 von 20

13 10. Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - Berichtsmonat April , ,9 Mai , ,9 Juni , ,0 Juli , ,3 August , ,4 September , ,2 Oktober , ,7 November , ,0 Dezember , ,2 Januar , ,1 Februar , ,6 März , ,4 April , ,5 Mai , ,9 Juni , ,1 Juli , ,5 August , ,5 September , ,4 Oktober , ,4 November , ,2 Dezember , ,8 Januar , ,3 Februar , ,9 März , ,0 April , ,4 Mai , ,2 Juni , ,3 Juli , ,4 August , ,7 September , ,6 Oktober , ,1 November , ,1 Dezember , ,0 Januar , ,7 Februar , ,5 März , ,0 April , ,5 Mai , ,5 Juni , ,6 Juli , ,0 August , ,0 September , ,7 Oktober , ,1 November , ,8 Dezember , ,2 Januar , ,9 Februar , ,1 März , ,4 April , ,4 Mai , ,2 Juni , ,4 Juli , ,4 August , ,2 September , ,1 Oktober , ,0 November , ,5 Dezember , ,1 Januar , ,5 Februar , ,8 März , , , , Seite 13 von 20

14 11. Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III Berichtsmonat im Rechtskreis SGB III April , ,1 Mai , ,6 Juni , ,8 Juli , ,5 August , ,1 September , ,9 Oktober , ,7 November , ,9 Dezember , ,1 Januar , ,6 Februar , ,5 März , ,3 April , ,3 Mai , ,5 Juni , ,2 Juli , ,6 August , ,3 September , ,1 Oktober , ,8 November , ,3 Dezember , ,2 Januar , ,5 Februar , ,4 März , ,9 April , ,5 Mai , ,7 Juni , ,9 Juli , ,7 August , ,9 September , ,7 Oktober , ,7 November ,4 Dezember , ,9 Januar , ,8 Februar , ,4 März , ,0 April , ,9 Mai , ,1 Juni , ,7 Juli , ,0 August , ,4 September , ,4 Oktober , ,0 November ,0 Dezember , ,6 Januar , ,1 Februar , ,1 März , ,3 April , ,4 Mai , ,7 Juni , ,6 Juli , ,6 August , ,0 September , ,7 Oktober , ,0 November , ,1 Dezember , ,3 Januar , ,9 Februar , ,7 März , , , , Seite 14 von 20

15 12. Bestand an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II Berichtsmonat im Rechtskreis SGB II April , ,5 Mai , ,1 Juni , ,2 Juli , ,0 August , ,3 September , ,0 Oktober , ,3 November , ,0 Dezember , ,8 Januar , ,7 Februar , ,5 März , ,1 April , ,7 Mai , ,6 Juni , ,2 Juli , ,5 August , ,1 September , ,1 Oktober , ,8 November , ,2 Dezember , ,7 Januar , ,1 Februar , ,5 März , ,6 April , ,5 Mai , ,2 Juni , ,8 Juli , ,0 August , ,2 September , ,7 Oktober , ,6 November , ,7 Dezember , ,7 Januar , ,5 Februar , ,9 März , ,0 April , ,4 Mai , ,9 Juni , ,5 Juli , ,5 August , ,7 September , ,7 Oktober , ,4 November , ,0 Dezember , ,3 Januar , ,8 Februar , ,0 März , ,7 April , ,4 Mai , ,7 Juni , ,9 Juli , ,7 August , ,9 September , ,4 Oktober , ,3 November , ,1 Dezember , ,9 Januar , ,8 Februar , ,3 März , , , , Seite 15 von 20

16 13. Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - Berichtsmonat April , ,1 Mai , ,3 Juni , ,3 Juli , ,5 August , ,2 September , ,7 Oktober , ,8 November , ,6 Dezember , ,0 Januar , ,1 Februar , ,4 März , ,0 April , ,3 Mai , ,8 Juni , ,4 Juli , ,1 August , ,9 September , ,3 Oktober , ,1 November , ,6 Dezember , ,1 Januar , ,4 Februar , ,1 März , ,1 April , ,5 Mai , ,4 Juni , ,8 Juli , ,4 August , ,9 September , ,3 Oktober , ,6 November , ,2 Dezember , ,3 Januar , ,1 Februar , ,3 März , ,1 April , ,4 Mai , ,4 Juni , ,1 Juli , ,4 August , ,3 September , ,8 Oktober , ,4 November , ,8 Dezember , ,4 Januar , ,4 Februar , ,9 März , ,8 April , ,2 Mai , ,4 Juni , ,9 Juli , ,0 August , ,1 September , ,2 Oktober , ,1 November , ,5 Dezember , ,0 Januar , ,2 Februar , ,5 März , , , , Seite 16 von 20

17 14. Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB III Berichtsmonat im Rechtskreis SGB III April , ,1 Mai , ,6 Juni , ,5 Juli , ,6 August , ,6 September , ,1 Oktober , ,5 November , ,8 Dezember , ,4 Januar , ,4 Februar , ,8 März , ,7 April , ,5 Mai , ,9 Juni , ,3 Juli , ,7 August , ,4 September , ,0 Oktober , ,1 November , ,3 Dezember , ,3 Januar , ,5 Februar , ,2 März , ,5 April , ,2 Mai , ,5 Juni , ,8 Juli , ,3 August , ,6 September , ,6 Oktober , ,3 November , ,5 Dezember , ,2 Januar , ,7 Februar , ,0 März ,7 April , ,7 Mai , ,7 Juni , ,7 Juli , ,3 August , ,1 September , ,5 Oktober , ,0 November , ,7 Dezember , ,1 Januar , ,9 Februar , ,6 März , ,5 April , ,1 Mai , ,7 Juni , ,5 Juli , ,1 August , ,5 September , ,0 Oktober , ,9 November , ,3 Dezember , ,2 Januar , ,5 Februar , ,9 März , , , , Seite 17 von 20

18 15. Abgang an Arbeitslosen insgesamt - Zeitreihe - im Rechtskreis SGB II Berichtsmonat im Rechtskreis SGB II April , ,2 Mai , ,6 Juni , ,3 Juli , ,1 August , ,5 September , ,5 Oktober , ,5 November , ,5 Dezember , ,2 Januar , ,0 Februar , ,0 März , ,4 April , ,9 Mai , ,9 Juni , ,8 Juli , ,3 August , ,4 September , ,7 Oktober , ,3 November , ,2 Dezember , ,7 Januar , ,3 Februar , ,1 März , ,7 April , ,0 Mai , ,6 Juni , ,6 Juli , ,2 August , ,3 September , ,5 Oktober , ,9 November , Dezember , ,1 Januar , ,4 Februar , ,1 März , ,6 April , ,2 Mai , ,7 Juni , ,5 Juli , ,0 August , ,1 September , ,3 Oktober , ,4 November , ,2 Dezember , ,4 Januar , ,6 Februar , ,7 März , ,1 April , ,3 Mai , ,7 Juni , ,8 Juli , ,8 August , ,9 September , ,0 Oktober , ,0 November , ,6 Dezember , ,0 Januar , ,2 Februar , ,1 März , , , , Seite 18 von 20

19 Begriffserläuterungen: Arbeitslose: Personen, die - vorübergehend nicht in einem Beschäftigungsverhältnis stehen oder nur eine weniger als 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung ausüben, - eine versicherungspflichtige, mindestens 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung suchen, - den Vermittlungsbemühungen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters zur Verfügung stehen, also arbeiten dürfen, arbeitsfähig und -bereit sind, - in der Bundesrepublik wohnen, - nicht jünger als 15 Jahre sind und die Altersgrenze für den Renteneintritt noch nicht erreicht haben, - sich persönlich bei einer Agentur für Arbeit oder einem Jobcenter arbeitslos gemeldet haben. Für Hilfebedürftige nach dem SGB II findet nach 53a Abs. 1 SGB II die Arbeitslosendefinition des 16 SGB III sinngemäß Anwendung. Arbeitslosenquote: Arbeitslose in % aller zivilen Erwerbspersonen (abhängige zivile Erwerbspersonen, Selbständige, mithelfende Familienangehörige) Erwerbspersonen: Tiefer gegliederte Bezugsgrößen erlauben es, die bestehende Berichterstattung über die Arbeitslosenquoten auch für Personengruppen (nach Geschlecht, Alter, Staatsangehörigkeit) durchgehend auf die wichtigere Basisquote alle zivilen Erwerbspersonen darzustellen. Damit können nunmehr konsistente Quoten für alle zivilen Erwerbspersonen und deren Strukturen ausgewiesen werden. Weitergehende Informationen finden Sie im Internet unter bei dem Methodenbericht "Erweiterung der Berichterstattung über Arbeitslosenquoten". Abkürzungen und Zeichenerklärungen: - nichts vorhanden (Zahlenwert genau Null) * Zahlenwerte kleiner 3 0 bzw. 0,0 mehr als nichts, aber weniger als die Hälfte der kleinsten Einheit, die in der Tabelle zur Darstellung gebracht werden kann X Nachweis ist nicht sinnvoll. Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen Dieser Bericht steht - im Aufbau identisch - für folgende Personengruppen zur Verfügung: - Arbeitslose insgesamt - Arbeitslose Männer - Arbeitslose Frauen - Arbeitslose Deutsche - Arbeitslose Ausländer - Arbeitslose Menschen mit Behinderung - Langzeitarbeitslose - Arbeitslose unter 25 Jahren - Arbeitslose 50 Jahre und älter - Arbeitslose 55 Jahre und älter Diese Berichte stehen für alle Regionen zur Verfügung. Zur Internetseite Bestellservice für regionale Statistikhefte < atistikhefte-nav.html> Statistik-Infoseite Seite 19 von 20

20 Im Internet stehen statistische Informationen unterteilt nach folgenden Themenbereichen zur Verfügung: Arbeitsmarkt im Überblick Arbeitslose, Unterbeschäftigung und Arbeitsstellen Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen Ausbildungsstellenmarkt Beschäftigung Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) Leistungen nach dem SGB III Statistik nach Berufen Statistik nach Wirtschaftszweigen Zeitreihen Eingliederungsbilanzen Amtliche Nachrichten der BA Kreisdaten Glossare sind zu folgenden Fachstatistiken veröffentlicht: Arbeitsmarkt Ausbildungsstellenmarkt Beschäftigung Förderstatistik/Eingliederungsbilanzen Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) Leistungen SGB III Methodischen Hinweise der Statistik bieten ergänzende Informationen Seite 20 von 20

Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute

Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute Arbeitsmarkt in Zahlen - Arbeitslose nach n - - eszahlen - Stand: Dezember 2007 Entwicklung der Arbeitslosenquote für Deutschland, West- und Ostdeutschland von 1991 bis heute 2 2 1 1 1 Deutschland Westdeutschland

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31.

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitnehmerüberlassung Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Dezember) Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 2. Halbjahr 2014 Impressum

Mehr

Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten

Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten Ermittlung der Bezugsgröße zur Berechnung der Arbeitslosenquoten Dokumentation für das Jahr 2006 Stand: 25.05.2007 Bundesagentur für Arbeit Datenzentrum Statistik Regensburger Straße 104 90478 Nürnberg

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung.

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung. Inhaltsverzeichnis Eckdaten Ausgewählte Eckdaten für Agenturbezirke Jahresdurchschnitt 2011 5 Beschäftigung Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Merkmalen 12 13 - Westdeutschland 14 - Ostdeutschland

Mehr

Dokumentation Erweiterte Bezugsgröße zur Berechnung der Unterbeschäftigungsquote

Dokumentation Erweiterte Bezugsgröße zur Berechnung der Unterbeschäftigungsquote Mai 2010 Dokumentation Erweiterte Bezugsgröße zur Berechnung der Unterbeschäftigungsquote 1. Einleitung Die monatlich berichtete Unterbeschäftigungsquote wird analog wie die monatliche Arbeitslosenquote

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Deutschland

Der Arbeitsmarkt in Deutschland Der Arbeitsmarkt in Arbeitsmarktberichterstattung Oktober 2013 Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Impressum Herausgeber: Zentrale Arbeitsmarktberichterstattung

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014)

Arbeitsmarkt in Zahlen. Beschäftigungsstatistik. Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Arbeitsmarkt in Zahlen Beschäftigungsstatistik Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 1. Halbjahr 2015 (Revidierte Daten 2013 und 2014) Impressum Reihe: Titel: Arbeitsmarkt in Zahlen - Beschäftigungsstatistik

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern November 2015

Arbeitsmarkt Bayern November 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,3 5,4 6,0 8,5 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Juli 2015

Arbeitsmarkt Bayern Juli 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,7 6,3 9,0 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien

Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien Informationen für den Vorstand, PK 27.02.2014 CF 4 - Arbeitsmarktberichterstattung Berichte: Arbeitsmarkt kompakt November 2016 Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien Impressum Titel: Arbeitsmarkt

Mehr

Der Arbeitsmarkt im August 2013

Der Arbeitsmarkt im August 2013 Nürnberg, 2013-08-29 29. August 2013 Der Arbeitsmarkt im August 2013 Stabile Entwicklung Mit einem kräftigen Zuwachs von 0,7 Prozent hat sich die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal 2013 aus der bisherigen

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 31.07.2013, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen Förderstatistik

Arbeitsmarkt in Zahlen Förderstatistik Arbeitsmarkt in Zahlen Förderstatistik Daten nach einer Wartezeit von 3 Monaten Bestand an Rehabilitanden Oktober 204 Deutschland 75.705 26.60 23.505 97.679 49.095 52.200 25.826 28.93 23.269 SGB III und

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 29.05.2013, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerung insgesamt in Tausend 5.000 4.800 4.600 4.400 4.200 4.000 3.800 3.600 3.400 3.200 Bevölkerungsfortschreibung - Ist-Zahlen Variante

Mehr

Seiten 8 (zwei Text- und 6 Tabellenseiten) Datum 03. Januar 2017 ( _arbeitsuchende-arbeitslose-rechtskreise-elb-laender )

Seiten 8 (zwei Text- und 6 Tabellenseiten) Datum 03. Januar 2017 ( _arbeitsuchende-arbeitslose-rechtskreise-elb-laender ) Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe (BIAJ) An Interessierte Postfach 10 67 46 28067 Bremen Hinweis: Weitere BIAJ-Informationen zum Tel. 0421/30156822 Thema Arbeitsmarkt (Arbeitslose)

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31.

Arbeitsmarkt in Zahlen. Arbeitnehmerüberlassung. Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Deutschland Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitnehmerüberlassung Bestand an Leiharbeitnehmern in Tausend Zeitreihe (jeweils zum Stichtag 31. Dezember) Leiharbeitnehmer und Verleihbetriebe 2. Halbjahr 2013 Impressum Reihe:

Mehr

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Informationen zum Arbeitsmarkt des Landes Bremen - November 2009 - Arbeitslosenquoten in den Städten Bremen und Bremerhaven und im Bundesgebiet

Mehr

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00%

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Bundesrepublik gesamt Anzahl der Kinderabteilungen Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Anzahl der Kinderbetten Kinderheilkunde -32,43% - davon

Mehr

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v.

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v. Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Knochenhauerstraße 20-25 28195 Bremen Tel. 0421/30 23 80 Von Paul M. Schröder (Verfasser) Fax 0421/30 23 82

Mehr

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Alte Bundesländer 1.377 von 1.385 Kommunen Stand: 01.01.2012 13.442 Spielhallenkonzessionen 8.205 Spielhallenstandorte 139.351 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene)

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Deutschland Ausgewählte Berichtsmonate Zahlungsansprüche der BG mit mindestens 1 Monat erwerbstätigen ALG II-Bezieher darunter: abhängig

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen AA Iserlohn Impressum Auftragsnummer: 34153 Titel: Arbeitsmarkt in Zahlen Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit Statistik Rückfragen an: Statistik-Service West Josef-Gockeln-Straße

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.11.2016, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Darmstadt Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport Agentur

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN BADEN- WÜRTTEMBERG HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜ RINGEN

Mehr

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014 Der Arbeitsmarkt in Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Impressum Herausgeber: Zentrale Arbeitsmarktberichterstattung

Mehr

Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung, September Arbeitsmarkt Altenpflege Aktuelle Entwicklungen

Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung, September Arbeitsmarkt Altenpflege Aktuelle Entwicklungen Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung, September 2016 Arbeitsmarkt Altenpflege Aktuelle Entwicklungen Impressum Titel: Arbeitsmarkt Altenpflege Aktuelle Entwicklungen Veröffentlichung: September 2016

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern März 2016

Arbeitsmarkt Bayern März 2016 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,9 5,8 6,5 9,3 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Arbeitsmarkt kompakt: Der Ausbildungsmarkt im Jahr 2015/2016

Arbeitsmarkt kompakt: Der Ausbildungsmarkt im Jahr 2015/2016 Informationen für den Vorstand, PK 27.02.2014 CF 4 - Arbeitsmarktberichterstattung Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung, November 2016 Arbeitsmarkt kompakt: Der Ausbildungsmarkt im Jahr 2015/2016 Bruttoinlandsprodukt,

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern April 2016

Arbeitsmarkt Bayern April 2016 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,6 5,7 6,3 8,8 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Juni 2016

Arbeitsmarkt Bayern Juni 2016 Arbeitsmarkt Bayern Arbeitslosenquote in % 10,0 9,0 8,0 7,0 6,0 5,0 4,0 3,0 2,0 1,0 0,0 Arbeitslosigkeit im 8,2 5,4 5,9 3,2 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Mai 2016

Arbeitsmarkt Bayern Mai 2016 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,5 6,0 8,4 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg. Arbeitsmarktbericht. Agenturbezirk Bamberg

Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg. Arbeitsmarktbericht. Agenturbezirk Bamberg Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg Arbeitsmarktbericht Arbeitslose: 00.000 (00.000) Arbeitslosenquote: 0,0% (0,0%) Agenturbezirk Bamberg Arbeitslose: 5.893 (5.773) Arbeitslosenquote: 3,2%

Mehr

Kennzahlen nach 48a SGB II

Kennzahlen nach 48a SGB II Mai 2016 Steckbriefe Version 2.0 Impressum Titel: Kennzahlen nach 48a SGB II Steckbriefe Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit Statistik Nürnberg Erstellungsdatum: 10. Mai 2016 Stand: Version 2.0 Statistik

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN THÜ RINGEN SACHSEN- ANHALT MECKLENBURG-

Mehr

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%)

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%) Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitslose: 11.863 (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%) Kronach 3,6% (4,2%) Coburg, Stadt 5,5%

Mehr

Analyse des Arbeitsmarktes für Alleinerziehende in Deutschland 2014

Analyse des Arbeitsmarktes für Alleinerziehende in Deutschland 2014 Analytikreport der Statistik Analyse des Arbeitsmarktes für Alleinerziehende in 01.01.2010 01.12.2008 Inhaltsverzeichnis Kategorie Thema Tabelle 1. Bevölkerung 2. Beteiligung am Erwerbsleben 1.1 Bevölkerungsdaten

Mehr

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent - 3 - Fakten zum Arbeitsmarkt Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent Bestand nach dem Sozialgesetzbuch III Arbeitslose: 5.341 446 Personen

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es April von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Oktober 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg erfreulicher Spätherbst auf dem Arbeitsmarkt Rückgang der Arbeitslosenquote auf 4,7

Mehr

Arbeitslose in Münster

Arbeitslose in Münster Arbeitslose in Münster Impressum Herausgeberin: Redaktion: Stadt Münster Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung 48127 Münster Fachstelle Informationsmanagement und Statistikdienstelle

Mehr

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%)

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%) Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitslose: 12.092 (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%) Kronach 3,8% (4,4%) Coburg, Stadt 5,6%

Mehr

Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II

Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II Berichtsmonat Januar 2015 Impressum Berichtsmonat Januar 2015 Bad Doberan Gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Rostock und des Landkreises

Mehr

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes.

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. www.thueringer-sozialministerium.de Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. März 2016 Arbeitsmarkt in Thüringen März 2016 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO 4,2 Prozent aller Studenten in der Bundesrepublik studieren an sächsischen Hochschulen, bei den Ingenieurwissenschaften

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 30., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Bonn,

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Dezember 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2007 3.1.2008 Guter Einstieg in das

Mehr

Mit Behinderung selbstbestimmt leben.

Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Leichte Sprache Das Trägerübergreifende Persönliche Budget für Menschen mit Behinderungen deutscher paritätischer wohlfahrtsverband gesamtverband e. V. www.paritaet.org

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1.

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1. Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1. März 2009 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten

Mehr

Fachtagung Impulse für die aktive Arbeitsmarktförderung

Fachtagung Impulse für die aktive Arbeitsmarktförderung Fachtagung Impulse für die aktive Arbeitsmarktförderung O-Ton Arbeitsmarkt Arbeitsmarktdaten kritisch betrachtet Ziel des Workshops: Wie kann man Arbeitsmarktdaten aus dem umfangreichen Datenschatz der

Mehr

Papier verarbeitende Industrie

Papier verarbeitende Industrie Papier verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 74.400 Beschäftigte. 3 von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8 und 8,50. Alle anderen Gruppen liegen darüber, 78 Gruppen

Mehr

Monatsbericht Mai 2010

Monatsbericht Mai 2010 Monatsbericht Mai 2010 Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften ist seit einem Jahr um über 10% gestiegen. Das ist besorgniserregend. Doch insgesamt ist der Anteil der betroffenen Bevölkerung im Landkreis Böblingen

Mehr

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes.

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. www.thueringer-sozialministerium.de Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. November 2015 Arbeitsmarkt in Thüringen November 2015 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.04.2014, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

3. Arbeitsmarkt und Beschäftigung LGA

3. Arbeitsmarkt und Beschäftigung LGA 3. Arbeitsmarkt und Beschäftigung LGA 3.1. Erwerbspersonen 3.1.a Erwerbsquoten nach Altersgruppen und Geschlecht im Land Brandenburg 3.1.b Erwerbsquoten nach Landkreisen und kreisfreien Städten im Land

Mehr

Dezember Monatsbericht

Dezember Monatsbericht Dezember 2016 Monatsbericht Monatsbericht Dezember 2016 Trotz einem leichten flüchtlingsbedingten Aufwuchs der Anzahl der Bedarfsgemeinschaften hat der Landkreis Böblingen die beste Arbeitslosenquote (3%)

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 13.658 (14.828) Arbeitslosenquote: 4,0% (4,4%) Coburg 4,0% (4,6%) Kronach 4,4% (5,1%) Coburg, Stadt

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen - Arbeitnehmerüberlassung -

Arbeitsmarkt in Zahlen - Arbeitnehmerüberlassung - Arbeitsmarkt in Zahlen - Arbeitnehmerüberlassung - Bestand an Leiharbeitnehmern 1996 bis 2007 (jeweils Juni und Dezember) 800000 700000 600000 500000 400000 300000 200000 100000 0 Dezember 1997 Dezember

Mehr

Kinderarmut. Factsheet. Sachsen-Anhalt. Kinder im SGB-II-Bezug

Kinderarmut. Factsheet. Sachsen-Anhalt. Kinder im SGB-II-Bezug Factsheet Sachsen-Anhalt Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im SGB-II-Bezug in den Jahren 2011 und 2015 im Vergleich 2011 2015 Saarland Rheinland-

Mehr

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes.

Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. www.thueringer-sozialministerium.de Arbeitsmarkt in Thüringen. Einschließlich Eckdaten des Bundesgebietes. Februar 201 Arbeitsmarkt in Thüringen Februar 2015 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen

Mehr

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Pressemitteilung Nr. 37 / 2014 28. Mai 2014 Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Die jungen Männer und Frauen aus unserer Region sind in diesem Frühjahr

Mehr

JUNI 2014 AUSGABE 31. Hinweis zu Modul 13: Feld 13.16 Unterrichts-/Arbeitszeit und Fehler R13_0030

JUNI 2014 AUSGABE 31. Hinweis zu Modul 13: Feld 13.16 Unterrichts-/Arbeitszeit und Fehler R13_0030 Informationen der BA-Statistik für kommunale Träger JUNI 2014 AUSGABE 31 Themen Datenübermittlungsprozess XSozial-BA-SGB II Hinweis zu Modul 13: Feld 13.16 Unterrichts-/Arbeitszeit und Fehler R13_0030

Mehr

Umsetzung des SGB II...

Umsetzung des SGB II... Umsetzung des SGB II... Monatsbericht 1 Herausgeber: Kreis Coesfeld Der Landrat Jobcenter 48651 Coesfeld Tel.: 02541 / 18-5800 Fax: 02541 / 18-5899 Der Kreis im Internet: www.kreis-coesfeld.de Das Jobcenter

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 12.997 (13.904) Arbeitslosenquote: 3,8% (4,1%) Coburg 3,8% (4,2%) Kronach 4,1% (4,9%) Coburg, Stadt

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Nürnberg, September 2011 Hintergrundinformation Auswirkungen der uneingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit ab dem 1. Mai auf den Arbeitsmarkt Stand: Juli 2011 Methodische Vorbemerkungen Für die acht

Mehr

Methodenbericht. Sozialversicherungsbeiträge in der Arbeitslosengeldstatistik

Methodenbericht. Sozialversicherungsbeiträge in der Arbeitslosengeldstatistik Methodenbericht Nürnberg, Oktober 2014 Impressum Titel: Herausgeber: Methodenbericht der Statistik Bundesagentur für Arbeit Statistik Erstellungsdatum: Oktober 2014 Autor(en): Jens Härpfer Weiterführende

Mehr

SGB II Monatsbericht Januar 2017 Landkreis Peine Jobcenter

SGB II Monatsbericht Januar 2017 Landkreis Peine Jobcenter SGB II Monatsbericht Januar 2017 SGB II Leistungsberechtigte T-0 Daten Januar 2017 Dezember 2016 Leistungsberechtigte 9.637 9.615 erwerbsfähige Leistungsberechtigte 6.571 6.495 T-0 Daten sind die aktuell

Mehr

III. 24 / Handelskammer Hamburg

III. 24 / Handelskammer Hamburg ARBEITSMARKT Die wirtschaftliche Entwicklung Hamburgs spiegelt sich auch im hiesigen Arbeitsmarkt wider. Mit Blick auf die letzten Jahrzehnte hat die Anzahl der Erwerbstätigen in Hamburg im Jahr 215 einen

Mehr

Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell Arbeitslose in Herne Stellenzugänge zufriedenstellend

Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell Arbeitslose in Herne Stellenzugänge zufriedenstellend Pressemitteilung Nr. 76/ 29. Der Arbeitsmarkt in Herne Herbst lässt Arbeitslosenzahlen wieder sinken Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell 9.591 Arbeitslose in Herne

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 3. Januar 2012, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg in Prozent Agentur für Arbeit

Mehr

Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien 2015

Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien 2015 Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung, Januar 2016 Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien 2015 Kurzinformation Impressum Titel: Lehrerarbeitslosigkeit in den Sommerferien Kurzinformation Veröffentlichung:

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.07.2015, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Cottbus Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

DEHOGA Zahlenspiegel 4. Quartal Umsatzentwicklung Beschäftigung Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen 6

DEHOGA Zahlenspiegel 4. Quartal Umsatzentwicklung Beschäftigung Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen 6 Sommer IV/2015 DEHOGA Zahlenspiegel 4. Quartal 2015 1. Umsatzentwicklung.. 1 2. Beschäftigung 4 3. Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen 6 4. Anzahl der umsatzsteuerpflichtigen Betriebe... 8 5. Ankünfte

Mehr

Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland

Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland Bedarf an seniorengerechten Wohnungen in Deutschland Entwicklung der Einwohnerzahl Deutschlands bis 2060 84 Mio. Personen 82 80 78 76 74 72 70 68 66 Variante1-W1 Variante 2 - W2 64 62 60 2010 2015 2020

Mehr

Sozialleistungen. Statistisches Bundesamt

Sozialleistungen. Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Fachserie 13 Reihe 2.2 Sozialleistungen Empfänger und Empfängerinnen von - Hilfe zum Lebensunterhalt - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung 2012 Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 12.850 (13.732) Arbeitslosenquote: 3,8% (4,0%) Coburg 3,7% (4,0%) Kronach 4,1% (4,5%) Coburg, Stadt

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 10.996 (11.708) Arbeitslosenquote: 3,2% (3,4%) Coburg 3,3% (3,7%) Kronach 3,2% (3,6%) Coburg, Stadt

Mehr

Juni Monatsbericht

Juni Monatsbericht Juni 2013 Monatsbericht Monatsbericht Juni 2013 Bei der Vermittlung von Arbeitslosen gibt es zwei Fehler grundsätzlicher Art, die von einem Fallmanger gemacht werden können. Diese bestehen darin, dass

Mehr

Saisonüblicher Beschäftigungsrückgang in den Wintermonaten

Saisonüblicher Beschäftigungsrückgang in den Wintermonaten BAP-Umfrage März 2014 (Welle 64 und 65) IW-Fortschreibung Saisonüblicher Beschäftigungsrückgang in den Wintermonaten Die Zahl der Zeitarbeitnehmer in Deutschland hat sich zwischen September und November

Mehr

Metall- und Elektroindustrie

Metall- und Elektroindustrie Metall- und Elektroindustrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund,5 Mio. Beschäftigte. Alle Entgeltgruppen liegen im Bereich von 0-4,99 oder darüber. 5 Gruppen ( %) sogar im Bereich ab 5.

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2014 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Rems-Murr-Arbeitsmarkt im Juni Arbeitslosenquote unverändert bei 3,6 Prozent

Rems-Murr-Arbeitsmarkt im Juni Arbeitslosenquote unverändert bei 3,6 Prozent - Pressestelle Mayenner Str. 60, 71332 Waiblingen Telefon: 07151 9519 374 E-Mail:Waiblingen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 37 / 2016 vom 30.06.2016 Rems-Murr-Arbeitsmarkt

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Juni 2005 Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Juni 2005 Merkmal ARBEITSUCHENDE insgesamt Juni Mai April März 2005

Mehr

Arbeitsmarktstatistik im europäischen Vergleich

Arbeitsmarktstatistik im europäischen Vergleich Arbeitsmarktstatistik im europäischen Vergleich Erwerbslosigkeit, Bruttoinlandsprodukt, Erwerbstätigkeit Oktober 2015 Übersicht 1: Erwerbslosigkeit Die Erwerbslosenquote nach dem ILO-Konzept lag im August

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- VORPOMMERN NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN BADEN- WÜRTTEMBERG Ku rhesse n- HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜRINGEN

Mehr

1.4.1 Sterblichkeit in Ost- und Westdeutschland

1.4.1 Sterblichkeit in Ost- und Westdeutschland 1.4.1 in Ost- und Westdeutschland Die ist im Osten noch stärker gesunken als im Westen. Die Gesamtsterblichkeit ist in Deutschland zwischen 1990 und 2004 bei Frauen und Männern deutlich zurückgegangen

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,5 6,1 8,8 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Bildung und Kultur. Abgangsjahr Statistisches Bundesamt

Bildung und Kultur. Abgangsjahr Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Bildung und Kultur Schnellmeldungsergebnisse zu Studienberechtigten der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen - vorläufige Ergebnisse - Abgangsjahr 205 Erscheinungsfolge: jährlich

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 11.155 (11.863) Arbeitslosenquote: 3,3% (3,5%) Coburg 3,4% (3,7%) Kronach 3,3% (3,6%) Coburg, Stadt

Mehr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr Pressemitteilung Nr. 066 / 2013 vom 31.07.2013 Sperrfrist: Mittwoch, 31.07.2013 10:00 Uhr Arbeitsmarktbericht für die Region Ostbrandenburg mit Detailinformationen für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder)

Mehr

Partizipation von Migrantinnen und Migranten am Arbeitsmarkt

Partizipation von Migrantinnen und Migranten am Arbeitsmarkt Potenziale von Menschen mit Migrationshintergrund für den Arbeitsmarkt und für die BA erschließen Michael van der Cammen 27. September 2013 BildrahmenBild einfügen: Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild

Mehr

Ergebnisse der Einkommensund Verbrauchsstichprobe in Baden-Württemberg. Teil 3: Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte

Ergebnisse der Einkommensund Verbrauchsstichprobe in Baden-Württemberg. Teil 3: Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte 20 Ergebnisse der Einkommensund Verbrauchsstichprobe in Baden-Württemberg Teil 3: Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2013 Die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe

Mehr

Monatsbericht Februar 2010

Monatsbericht Februar 2010 Monatsbericht Februar 2010 Es ist ein Luxus viel Zeit zu haben. Arbeitslose haben viel Zeit, also haben sie etwas, was anderen fehlt. Doch wir alle wissen, richtig glücklich ist damit keiner. Zeit schafft

Mehr

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Name Dienstleisters Name der Krankenkasse 4sigma GmbH BKK advita Indikationsbereich Räumlicher Geltungsbereich Asthma bronchiale

Mehr

Armutsgefährdungsquoten nach Bundesländern (Teil 1)

Armutsgefährdungsquoten nach Bundesländern (Teil 1) Armutsgefährdungsquoten nach Bundesländern (Teil 1) * um das mittlere Einkommen zu berechnen, wird der Median (Zentralwert) verwendet. Dabei werden hier alle Personen ihrem gewichteten Einkommen nach aufsteigend

Mehr

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949

Bauen und Wohnen. Statistisches Bundesamt. Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949 Statistisches Bundesamt Bauen und Wohnen Baugenehmigungen / Baufertigstellungen Lange Reihen z. T. ab 1949 2015 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 25.08.2016 Artikelnummer: 5311101157004 Ihr Kontakt

Mehr

Rems-Murr-Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote zum Ferienbeginn unverändert bei 3,6 Prozent

Rems-Murr-Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote zum Ferienbeginn unverändert bei 3,6 Prozent - Pressestelle Mayenner Str. 60, 71332 Waiblingen Telefon: 07151 9519 374 E-Mail:Waiblingen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 43 / 2016 vom 28.07.2016 Rems-Murr-Arbeitsmarkt

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Baden-Württemberg Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

Umsetzung des SGB II...

Umsetzung des SGB II... Umsetzung des SGB II... Monatsbericht 1 Herausgeber: Kreis Coesfeld Der Landrat Jobcenter 48651 Coesfeld Tel.: 02541 / 18-5800 Fax: 02541 / 18-5899 Der Kreis im Internet: www.kreis-coesfeld.de Das Jobcenter

Mehr