concludis das Bewerbermanagement mit den sehr zufriedenen Kunden*

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "concludis das Bewerbermanagement mit den sehr zufriedenen Kunden*"

Transkript

1 concludis das Bewerbermanagement mit den sehr zufriedenen Kunden* * E-RECRUITING SOFTWARE BENCHMARKING REPORT 2015 durch das ICR Institute for Competitive Recruiting 13 Bewerbermanagementsysteme im Vergleich davon concludis mit dem Zufriedenheitswert von 3.6 auf einer 4er Skala

2 Seite: -2- concludis - Zufriedenheitswerte im Vergleich mit anderen Bewerbermanagementsystemen In der Studie wurden die befragten Personaler gebeten, auf der Basis der wichtigsten Funktionen eines Bewerbermanagementsystems ihren Zufriedenheitsgrad mit dem aktuell eingesetzten System auf einer Skala von 1 (sehr niedrige Zufriedenheit ) und 4 (sehr hohe Zufriedenheit) zu bewerten. Im Vergleich standen die 11 Bewerbermanagementsysteme, die am häufigsten eingesetzt wurden. Rangplatz in der Wichtigkeit Untersuchtes Merkmal SAP E-Recruiting Taleo Durchschnittsbewertung Umantis REXX concludis Successfactors Beesite Persis Talentlink/Lumesse 1 Nutzerfreundlichkeit für Recruiter 2,69 2,57 2,23 2,7 3,23 3,75 2,45 2,4 2,18 2,38 2,4 3,33 39% 2 Kommunikation mit Bewerbern/Kandidaten 2,94 2,83 2,62 3,1 3,43 3,5 2,73 3,2 2,73 2,5 2,25 3,48 19% 3 Management des Bewerbungseinganges 3,13 3 2,89 3,3 3,41 3,75 2,91 3,2 2,9 2,75 2,8 3,5 20% 4 Pflege und Veerwalten von Bewerberdaten 3,08 3 2,95 3,2 3,5 3,75 2,55 3,5 2,55 2,63 2,8 3,5 22% 5 Durchsuchungsmöglichkeiten des Bewerberpools 2,54 2,57 2,14 2,3 3,05 3,67 2,55 3 1, ,75 45% 6 Veröffentlichung von Anzeigen auf der eigenen Karrierewebseite 3,12 3,09 2,81 3,4 3,5 3,5 2,89 3,5 2,7 2,86 2,6 3,5 12% 7 Kommunikation mit den Fachabteilungen 2,81 2,68 2,45 3,33 3,14 3,5 2,6 2,7 2,73 2,33 2,2 3,26 25% 8 Nutzung eines Talentpools im System 2,50 2,45 2,3 2,38 3 3,5 2,55 2,8 2,13 1,83 2 2,55 40% 9 Suchmöglichkeiten in interner CV-Datenbank 2,44 2,37 2,14 2,38 2,59 3,67 2 2,7 1,8 2,33 2,25 2,6 50% 10 Veröffentlichung von Anzeigen auf Job-Portalen 3,03 3 2,47 3,4 3,32 3,75 2,75 3,5 2,56 2,86 2,5 3,24 24% 11 Erfassung der Stellenanforderung 2,94 2,9 2,5 3,3 3,24 3,5 2,8 3,2 2,6 2,5 2,6 3,19 19% 12 Bereitstellung von Controllingkennzahlen (KPI) 2,37 2,14 2,58 2,3 2,53 2,5 2,4 3 1,82 2,14 2,2 2,5 5% 13 Automatsiche Erfassung von Bewerberdaten (CV-Parsing) 2,26 2,38 2,28 2,5 2,94 3,25 1,7 2 1,88 1,67 2 2,29 44% 14 Vergleichsmöglichkeiten der Kandidaten 2,41 2,56 2,22 2,43 2,65 3 2,11 3 1, ,69 24% 15 Speicherung von Anforderungsprofilen 2,76 2,94 2,58 2,9 3,07 3 2,33 3,5 2,5 2 2,5 3,08 9% 16 Kollaboration mit anderen Recruitern 2,84 2,95 2,79 3 3,08 3,5 2,55 3,5 2,44 2,29 2,2 2,95 23% 17 Suche nach potenziellen Kandidaten in externen Quellen 2,13 2,29 2,06 2,14 2,5 2 1,83 3 1,8 1,25 2,2 2,33-6% 18 Interviewführung 2,60 2,77 2,44 2, ,5 3 2,11 2,2 2,25 2,76 15% 19 Test-/Auswahlverfahren für Bewerber 2,42 2,54 2,12 2,13 2,8 3 2,25 3,2 2 1,8 2 2,78 24% Peoplesoft d.vinci durchschnittliche Abweichungen vom Mittelwert -6% Lage der Kundenzufriedenheit von concludis im Vergleich zum MIttelwert über aller untersuchte Systeme -10% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 5% 9% 12% 15% 19% 20% 19% 22% 25% 24% 24% 23% 24% 39% 40% 45% 44% 50% Abbildung 3: Kundenzufriedenheit auf der Basis der wichtigsten Funktionen im Vergleich - Die Namen der anderen untersuchten Bewerbermanagementsysteme wurden aus wettbewerbsrechtlichen Gründen geschwärzt. Informationen zu den Klarnamen erhalten Sie unmittelbar aus dem Studienband des ICR. concludis hat im Vergleich zu den anderen Bewerbermanagementsystemen mit einer Ausnahme die höchsten Zufriedenheitswerte erhalten. Aber auch bei concludis ist Luft nach oben wir bekommen täglich eine Vielzahl von Anregungen unserer Klienten, die wir in der Entwicklungsarbeit berücksichtigen. Optimierungsansätze und viele neue Ideen lassen uns kontinuierlich an concludis arbeiten. Der Punkt 17 Suche nach potenziellen Kandidaten in externen Quellen - ist ein Entwicklungsthema und wird noch 2015 mit einem innovativen Ansatz in einem mehrstufigen Konzept ausgerollt. concludis verfügt bereits über ein umfangreiches Berichtswesen. In einem weiteren laufenden Entwicklungsschritt werden wir diese Zahlen in einem Kennzahlen-Cockpit verdichten, das dann zukünftig schnell einen Überblick über die wichtigsten steuerungsrelevanten Kennzahlen im Bewerbermanagement liefert.

3 Seite: -3- Das Bewerbermanagement mit den drei Jokern Ihr Joker No.1 Mit concludis haben Sie eines der wohl modernsten elektronischen Online- Bewerbermanagementsysteme (ATS) Ihr Joker No.2 Wir übernehmen variabel Ihre Recruitingprozesse (Recruiting-Process- Outsourcing) Ihr Joker No.3 Wir finden für Sie die besten Kandidaten in Ihrem Wettbewerbsumfeld (Direkt-Suche)

4 Seite: -4- Der Bearbeitungsprozess im Detail Genehmigung Ausschreibung Annahme von Bewerbungen Vorklassifizierung corporate Homepage externe Stellenbörsen Kurzbewerbung Kurzbew. & Fragebogen Bewerbungsmappe Agenturschnittstelle Facebook XING LinkedIn Call-Back Individuelle Eingabemaske n Niederlassungsstrukturen Workflowmanager Kompetenzmanagement Personaldienstleister File-2-pdf Talentpools Schlagworte Weiterleitung an die Fachabteilung Bewertung durch die Fachabteilung Einladung zu Interviews Bewertung der Interviews durch die Fachabteilung Auswertung der Interviews durch den Recruiter Festlegung der Folgeaktivitäten Dokumentation und ggfs. Export concludis Online Assessments psych. Tests kognitive Tests Postkorb analyt. Fallstudien Interviews ODER Externe Assessments Wie z.b. CYQUEST o.a.

5 Seite: -5- concludis im täglichen Einsatz

6 concludis Impressionen Seite: -6-

7 Seite: -6a- Stellen auf der corporate Homepage veröffentlichen Filteroptionen zur Erleichterung der Suche in der Stellenbörse für den Bewerber. Die Stellenbörse aus concludis wird in der corporate Homepage des Unternehmens über einen I-Frame eingebunden Per Klick auf den Stellentitel wird in HTML eine individuell formatierte Stellenanzeige dargestellt. Über einen Job-Feed kann sich der Bewerber passende Stellenanzeigen bei Neuerscheinung per zusenden lassen. Und den Job-Feed natürlich auch abbestellen. Dem Bewerber wird die gewünschte Bewerbungsart über eine Schaltfläche angezeigt. Auch mehrere Bewerbungsarten sind möglich. Start der Bewerbung per Mouse-Klick. Multifunktionsleiste zur Erleichterten Kommunikation in Communities

8 Seite: -7- Bewerben über die Bewerbungsmappe Alle Bewerbungsdaten werden in einer Mappe angelehnt an eine analoge Bewerbungsmappe einseh- und bearbeitbar angezeigt. Bewerber können jederzeit wieder ihre Bewerbungsmappe aufrufen, diese bearbeiten oder sich auf eine neue Stelle bewerben. In der Mappe werden auch die Assessments durchgeführt. Die Bewerbungsmappe wird dem Kandidaten im corporate Design angeboten. Nach Zustimmung zu den Datenschutzregularien erfasst der Bewerber in mehreren Dialogfenstern seine Daten.

9 Seite: -8- Bewerben per Der Bewerber klickt auf die zugehörige Schaltfläche in der Stellenanzeige. Es öffnet sich der auf dem Rechner installierte -Client des Bewerbers. Der Bewerber erfasst sein Anschreiben und ergänzt seine Anlagen zu seiner bewerbung. Das Fenster des -Clients öffnet sich. -Mailadresse und Stellennummer sind in der Betreffzeile vorbelegt. Lebenslauf CV-Reader Der CV-Reader erkennt semantisch in dem Lebenslauf alle Informationen und kopiert diese in die Datenbankfelder von concludis. So werden alle Daten mit einer bis zu 85%-igen Genauigkeit ausgelesen und der Bewerbungsprozess deutlich verschlankt. Eingescannte Papierbewerbungen werden als Upload an den CV-Reader weitergeleitet und bis zur Eingangsbestätigung an den Kandidaten automatisch verarbeitet.

10 Seite: -9- Bewerben über die Kurzbewerbung Der Bewerber erfasst in dem Dialogfenster seine persönlichen Daten und lädt anschließend seinen Lebenslauf, Anlagen und sein Anschreiben hoch. Das Anschreiben könnte der Bewerber auch in einem Dialogfenster unmittelbar erfassen. Concludis kann auch bei dieser Methode den Lebenslauf mit dem CV-Reader verarbeiten: Alle Daten werden automatisch ausgelesen und in der Datenbank gespeichert. Der Bewerber erhält eine Eingangsbestätigung. Die Kurzbewerbung kann individuell um weitere Eingabefelder und bei Bedarf auch um individuelle Fragen an den Bewerber erweitert werden.

11 Seite: -10- Abbilden komplexer Organisationsstrukturen Mit concludis bilden Sie flexibel Ihre Unternehmensstruktur ab. Richten Sie Niederlassungen oder Tochterunternehmen ein. Innerhalb dieser Organisationsformen richten Sie beliebig viele Arbeitsgruppen für die Bewerberbearbeitung ein Azubis, Ärzte, Pflegepersonal, Führungskräfte usw.. Veröffentlichen Sie je nach Organisationsstruktur die zugehörigen offenen Stellen in Ihrer Stellenbörse und richten zudem eine zentrale Stellenbörse mit allen offenen Stellen ein. Zentrale Niederlassung in Bremen Niederlassung in Köln Niederlassung in Hamburg Tochterunternehmen in Krefeld Tochterunternehmen in Füssen verschiedene Arbeitsgruppen in der Niederlassung verschiedene Arbeitsgruppen in der Niederlassung verschiedene Arbeitsgruppen in der Niederlassung verschiedene Arbeitsgruppen in der Niederlassung verschiedene Arbeitsgruppen in der Niederlassung zentrale Stellenbörse inkl. der Tochterunternehmen Stellenbörse Tochterunternehmen in Krefeld Stellenbörse Tochterunternehmen in Füssen

12 Notizen Seite: -11-

13 Seite: -12- Der Schreibtisch für den Recruiter Kurzmenüs, um auf wichtige Funktionen unmittelbar zuzugreifen: Die Projekt- Performance, die Aktivitätenliste oder die Wiedervorlageliste. In dieser Rubrik finden Sie die neuen Kandidaten. Es werden jeweils nur die Kandidaten angezeigt, die sich auf die eigenen betreuten Ausschreibungen bewerben. Zudem werden im dem unteren Bereich dieser Spalte aktuelle concludis Meldungen eingeblendet. Übersicht über demnächst ablaufende Ausschreibungen bzw. bereits abgelaufene Ausschreibungen. Concludis zeigt mit der Projekt- Performance zu diesen Stellen den jeweils aktuellen Stand der Bearbeitung der Bewerbungen an. Per Klick auf den Eintrag wird die Projekt-Performance geöffnet. Übersicht über die laufenden Interviewtermine mit dem jeweils aktuellen Einladungsstatus zu den Terminen. Erläuterung zu dieser Darstellung auf der übernächsten Seite.

14 Seite: -13- Projekt-Performance In diesem Dialogfenster der Projekt-Performance erkennen Sie alle wichtigen Informationen über den Status Ihrer Ausschreibung. Information über die Zahl der besetzten Stellen, der Anzahl der Bewerber und die abgelaufene bzw. verbleibende Laufzeit der Ausschreibung. Information über den Verlauf des Bewerbungseingangs. Anzahl und Lage der Klassifizierungen der Bewerber durch den Recruiter. Jeweilige Lage der Bewerber im Bearbeitungsprozess. Hier sind alle Prozessschritte und die dazugehörigen Bewerber aufgeführt.

15 Seite: -14- Aktivitätenliste Die Aktivitätenliste liefert dem Recruiter einen Überblick über die nächsten umzusetzenden Schritte. Sie ist vergleichbar mit dem Radarschirm des Fluglotsen, der mit seiner Darstellung ebenfalls einen Überblick über alle Flugzeuge in seinem Verantwortungsbereich hat. Diesen Überblick hat der Recruiter mit der Aktivitätenliste. Nur dann, wenn eines der Kästchen eingefärbt und mit einer Ziffer versehen ist, ist eine Aktion notwendig. Per Klick werden die relevanten Bewerber angezeigt. Darstellung des Bearbeitungsprozesses vom Eingang des Bewerbers, über die Vorstellung in der Fachabteilung, der Bewertung in der Fachabteilung bis zur Einladung zu Interviews. Zeitliche Dimension Lage der Zahl der Bewerber im Zeitfenster heute gestern vor 1 Woche vor 2 Wochen vor 3 Wochen.

16 Seite: -15- Die Kandidatenliste Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: In der ersten Spalte finden Sie alle persönlichen Informationen zu einem Bewerber. Diese Daten wurden automatisch über den CV-Reader aus dem Lebenslauf ausgelesen und in die Datenbank eingefügt. In der zweiten Spalte finden Sie alle Informationen über die schulische und berufliche Ausbildung sowie Berufserfahrung. Per Mouse- Over werden die Details angezeigt. Auflistung aller Anlagen eines Kandidaten.

17 Seite: -16- Die Kandidatenliste Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Besonderheit: Alle Anlagen eines Bewerbers werden in concludis automatisch zu PDF-Dokumenten konvertiert. Diese können dann per Klick auf das Druckersymbol in der Reihenfolge modifiziert und zu einer PDF-Datei zusammengefasst werden. So müssen Sie die einzelnen Dateien Ihrer Kandidaten nicht mehr aufwendig zu einer Datei zusammenfassen das macht concludis mit dieser Funktion für Sie.

18 Seite: -17- Die Kandidatenliste Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Bearbeitung des Bewerbers In dieser Spalte finden Sie alle wichtigen Funktionen zur Bearbeitung eines Bewerbers. Klassifizierung des Bewerbers Über diese Schaltfläche klassifiziert der Recruiter den Bewerber. Über diese Symbole wird der Bewerber an die Fachabteilung weitergeleitet, ein weiterer Bewerter kann hinzugefügt werden, die Kommunikation per erfolgt sowie weitere offene geeignete Stellen hinzugefügt.

19 Seite: -18- Die Kandidatenliste Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Status des Bewerbers: In dieser Spalte überblicken Sie jeweils den aktuellen Status des Bewerbers im Bearbeitungsprozess. Feedback der Fachabteilung zu dem Bewerber differenziert je nach Feedbackgeber. Per Mouse-Over werden weitere Details des Feedbacks sichtbar. Klassifizierung des Bewerbers durch den Recruiter Aktueller Status im Prozess.

20 Seite: -19- Kandidaten vergleichen Für Ihren finalen Bewertungsprozess können Sie Ihre Kandidaten (bis zu sechs) nebeneinander in einer vergleichenden Darstellung abbilden.

21 Seite: -20- Feedback durch die Fachabteilung Bearbeitung des Bewerbers durch die Fachabteilung Die Fachabteilung erhält die vorselektierten Bewerber (Änderungen im Prozess möglich). Dazu versendet concludis eine mit einem Link, der per Klick zur Bearbeitung auf die Bewerbermanagementplattform leitet. Die Fachabteilung hat die gleiche Ansicht wie der Recruiter jedoch abgespeckt um die Funktionen, die dem Recruiter vorbehalten sind. Die Fachabteilung gibt nach Einsicht in die Bewerberunterlagen über die Schaltfläche Bewerten Feedback zu dem Kandidaten. Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Es öffnet sich das Feedbackfenster. Dort gibt die Führungskraft Ihre Bewertung ab und ergänzt bei Bedarf einen Kommentar. Mit Speichern des Feedbacks liegt dieser unmittelbar beim Recruiter vor. Der Status des Bewerbers wird automatisch auf bewertet gesetzt. Alternativ: Bewertung der Bewerber durch die Fachabteilung per Smartphone (IOS, Windows und Android)

22 Seite: -21- Feedback durch den Betriebsrat Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Feedback durch den Betriebsrat Der Betriebsrat bekommt in concludis eine eigene Rolle eingerichtet. Mit dieser Rolle kann festgelegt werden, ab welchem Bewerberstatus ihm die Kandidaten vorgelegt werden sollen. Das können alle sein oder auch nur die Bewerber, die zum Erstgespräch eingeladen wurden oder die Bewerber, die eingestellt werden sollen. Mit dem Status Betriebsrat werden dann je nach Voreinstellung die Kandidaten über concludis vorgelegt. Der Betriebsrat kann lediglich über die Feedback-Schaltfläche seinen Kommentar zu dem Kandidaten abgeben. Dieser Kommentar wird dem Recruiter in der Ergebnispalte eingeblendet. Einblendung des Feedbacks des Betriebsrates für den Recruiter.

23 Seite: -22- Kandidaten filtern und erweiterte Volltextsuche Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Filterleiste Concludis stellt für alle Datenbankfelder einen Filter zur Verfügung. Über diese Filter kann auch in Kombination mit weiteren Filtern in der Datenbank nach geeigneten Kandidaten gesucht werden. Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Erweiterte Volltextsuche Der Lebenslauf des Bewerbers wird über den concludis CV Reader ausgelesen und die auf semantischem Weg erkannten Detailinformationen in den jeweils dafür reservierten Feldern in der concludis Kandidatenliste angezeigt. Selbst Lebensläufe, die als Grafiken geliefert wurden, werden per OCR lesbar gemacht und semantisch über den CV-Reader verarbeitet. Im Lebenslauf können Sie daher nach individuellen Begriffen über die Volltextsuche recherchieren. Die OCR Funktionalität haben wir auf die mitgesendeten Anlagen eines Bewerbers ausgedehnt. Für jeden Bewerber werden alle Dokumente ausgelesen. Der erkannte Text wird in der Datenbank mit dem Hinweis auf das Originaldokument gespeichert. Suchen Sie z.b. nach einer bestimmten Kompetenz, so tippen Sie diesen Begriff in das Volltextsuchfeld ein. Die Fundstellen nebst Link zu den dazugehörigen Anlagen wird angezeigt.

24 Seite: -23- Schlagworte zuordnen Schlagworte Häufig haben Sie im Recruiting Ihre eigene Ordnungssystematik, über die Sie Ihre Bewerber wiederfinden wollen. Entweder Sie weisen einem Kandidaten freie (individuelle) Schlagworte zu oder... Sie greifen auf einen Thesaurus zurück, der fest definierte beschreibende Begriffe für alle Recruiter zur Verfügung stellt. Der Thesaurus kann individuell gepflegt werden. Beides ist in concludis möglich. Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel: Hansen, Peter Frank-Althoff-Straße 34 DE Hamburg Tel:

25 Seite: -24- Matching über Schlagworte Am einfachsten ist es für den Recruiter, dass concludis selbst die geeignetsten Kandidaten findet. Sie haben auf der vorherigen Seite gesehen, dass einem Kandidaten Schlagworte zugeordnet werden können. Gleiches können Sie auch bei der Anlage einer neuen Stelle machen beschreiben Sie die Stelle mit den Schlagworten, die dazu passen! Concludis gleicht Ihnen dann Stellen und Kandidaten ab und zeigt die gefundenen Bewerber an. Concludis sucht für einen Kandidaten geeignete offene Stellen. In der Kandidatenliste haben wir für den Recruiter eine Funktion eingebaut, die auf der Grundlage der Schlagwörter dann geeignete offene Stellen sucht. Concludis sucht für eine offene Stelle geeignete Kandidaten... oder umgekehrt auf der Grundlage der einem Projekt zugeordneten Schlagwörter sucht concludis geeignete Kandidaten. Per Klick werden die gefundenen Kandidaten in der Kandidatenliste angezeigt. Die relevanten Schlagwörter sind farbig hinterlegt.

26

27 Concludis ein Produkt der KCP GmbH Frankfurter Straße Köln Telefon:

concludis hat die zufriedensten Kunden*

concludis hat die zufriedensten Kunden* concludis hat die zufriedensten Kunden* * E-RECRUITING SOFTWARE BENCHMARKING REPORT 2015 durch das ICR Institute for Competitive Recruiting 13 Bewerbermanagementsysteme im Vergleich davon concludis mit

Mehr

Wolfgang Brickwedde. Candidate Experience verbessern mit Multi-Jobposting

Wolfgang Brickwedde. Candidate Experience verbessern mit Multi-Jobposting Wolfgang Brickwedde Candidate Experience verbessern mit Multi-Jobposting Agenda Candidate Experience & Multi-Jobposting Die Herausforderungen für Recruiter bei der Nutzung von Jobbörsen und E-Recruiting

Mehr

Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements. Eine Inspiration in 8 Kapiteln.

Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements. Eine Inspiration in 8 Kapiteln. Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements Eine Inspiration in 8 Kapiteln. concludis kann auch große Unternehmen... und Das Bewerbermanagement, das z.b. den Handel versteht! in Krankenhäusern, Logistikunternehmen,

Mehr

STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN

STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN JOBBÖRSE Stellenanzeigen erhalten Ihr Corporate Design und können einfach erstellt werden. Sämtliche Angebote werden übersichtlich verwaltet und nach Ablauf archiviert.

Mehr

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Die Vorteile für Sie: Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de Besetzen Sie offene Stellen schnell und passgenau Veröffentlichen Sie kostenlos Ihre Stellenanzeigen Greifen Sie auf

Mehr

Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement. - Für AHKs -

Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement. - Für AHKs - Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement - Für AHKs - Bedienungsanleitung IHK/AHK-Anfragenmanagement - Für AHKs - Das Anfragenmanagement dient der standardisierten Kundenübergabe von einer IHK an

Mehr

Next generation recruiting Recruiting in Zeiten des Web 2.0

Next generation recruiting Recruiting in Zeiten des Web 2.0 Next generation recruiting Recruiting in Zeiten des Web 2.0 Der Unternehmens-Stellenmarkt online Ein auf der Unternehmenshomepage integrierter Karrierebereich ist heutzutage für viele Unternehmen selbstverständlich

Mehr

Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements. Eine Inspiration in 7 Kapiteln.

Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements. Eine Inspiration in 7 Kapiteln. Die neue Leichtigkeit des Bewerbermanagements Eine Inspiration in 7 Kapiteln. 1 Das Bewerbermanagement, das mitwächst Ob kleines oder mittelständisches Unternehmen oder Konzern mit einigen tausend Mitarbeitern

Mehr

becrui u t i er e Das s e lekt k r t o r n o i n s i c s h c e h e Recruiting System b ei B ertelsmann

becrui u t i er e Das s e lekt k r t o r n o i n s i c s h c e h e Recruiting System b ei B ertelsmann becruiter Das elektronische Recruiting System bei Bertelsmann Inhalt Überblick Bertelsmann Recruiting Services E-Recruiting bei Bertelsmann Das Bewerbermanagement-System becruiter: Infrastruktur Ganzheitliches

Mehr

Wolfgang Brickwedde. Candidate Experience - Woher? Warum? Wie?

Wolfgang Brickwedde. Candidate Experience - Woher? Warum? Wie? Wolfgang Brickwedde Candidate - Woher? Warum? Wie? Agenda Candidate : Lernen vom Marketing Candidate : Lohnt sich das? Candidate : Definieren und Managen Zum Nachdenken: Candidate vs. Recruiter Über das

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Recruitingprozesse modular auslagern

Recruitingprozesse modular auslagern Concludis Joker No. 2&3 Recruitingprozesse modular auslagern mit Recruiting Process Outsourcing (RPO) by concludis Band -3- Das Bewerbermanagement mit den drei Jokern concludis TM concludis GmbH Frankfurter

Mehr

Easy Recruiting. Anytime. Anywhere!

Easy Recruiting. Anytime. Anywhere! Easy Recruiting. Anytime. Anywhere! Profile im Wunschformat Profilimport Matching Powersuche Offene Jobs www.staffitpro.de Information für Entscheider Wir verstehen wie schwer es sein kann, die passende

Mehr

Bewerbungsleitfaden Europa So bewerben Sie sich richtig!

Bewerbungsleitfaden Europa So bewerben Sie sich richtig! Bewerbungsleitfaden Europa So bewerben Sie sich richtig! Ludwigshafen, April 2015 1 Überblick So bewerben Sie sich bei der BASF In 5 Schritten zur Online-Bewerbung Alles zur Online-Bewerbung Wie steht

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

Dokumentation: Balanced Scorecard

Dokumentation: Balanced Scorecard Dokumentation: Balanced Scorecard 1. Einleitung Eine Balanced Scorecard (BSC) ist eine kennzahlenbasierte Managementmethode, welche sowohl Visionen als auch Strategien eines Unternehmens und relevante

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Erste Schritte. Bewerbungsmappe in con cludis bearbeiten. Version 2.1. KCP Solutions GmbH concludis ist ein geschütztes Warenzeichen

Erste Schritte. Bewerbungsmappe in con cludis bearbeiten. Version 2.1. KCP Solutions GmbH concludis ist ein geschütztes Warenzeichen Erste Schritte Bewerbungsmappe in con cludis bearbeiten Version 2.1 KCP Solutions GmbH concludis ist ein geschütztes Warenzeichen Seite 2 von 17 Seiten Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 2 Erste Schritte...

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

Globaler Template-Ansatz zur Vereinheitlichung der Personalbeschaffung über SAP E-Recruiting in der BOSCH-Gruppe

Globaler Template-Ansatz zur Vereinheitlichung der Personalbeschaffung über SAP E-Recruiting in der BOSCH-Gruppe Im Überblick Globaler Template-Ansatz zur Vereinheitlichung der Personalbeschaffung über SAP E-Recruiting in der BOSCH-Gruppe Global Template in der BOSCH-Gruppe Ein globaler Prozess unter Berücksichtigung

Mehr

Leitfaden Praktikumsplattform

Leitfaden Praktikumsplattform Leitfaden Praktikumsplattform Benutzer: Praktikumsunternehmen (Unt) 10. November 2014 Dieser Leitfaden richtet sich an Unternehmen, die sich auf der Praktikumsplattform des Studiengangs Tourismus anmelden,

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Online-Stellenbörse für Studierende Inhaltsverzeichnis

Leitfaden zur Nutzung der Online-Stellenbörse für Studierende Inhaltsverzeichnis Leitfaden zur Nutzung der Online-Stellenbörse für Studierende Inhaltsverzeichnis 1. Suchmöglichkeiten... 2 a. Einfache Suche... 2 b. Voreingestellte Suche... 3 c. Detailsuche... 5 2. Weitere Funktionen...

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

CRM. Frequently Asked Questions

CRM. Frequently Asked Questions CRM Frequently Asked Questions Kann ich Personenkontakte so importieren, dass sie als Mitarbeiter automatisch den zugehörigen Gesellschaftskontakten zugeordnet werden?...3 Wieso werden beim Import einer

Mehr

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 INHALT Willkommen... 2 keimeno... 3 Der Aufbau... 3 Einrichten... 3 Themen anlegen und bearbeiten... 3 Kategorien... 7 Kategorien anlegen... 7 Kategorien Bearbeiten...

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 21.02.2015 Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 1) Zugang Der Internetauftritt unserer Schule befindet sich nach wie vor unter der Adresse www.gymnasium-carolinum.de Zur Webseitenadministration

Mehr

BayLern: Teamleiter im Bereich BOS

BayLern: Teamleiter im Bereich BOS BayLern: Teamleiter im Bereich BOS Inhalt Nutzersicht 1. Übersicht... 3 2. Bereich Teamleiter... 3 2.1. Berechtigung zum Teamleiter:... 3 2.2. Wechsel in den Bereich Teamleiter... 3 2.3. Verlassen Bereich

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Softwarehaus, Webdesignagentur, Beratung und IT-Dienstleistungen. Exlibris-PC. Programmbeschreibung. Seite: 1

Softwarehaus, Webdesignagentur, Beratung und IT-Dienstleistungen. Exlibris-PC. Programmbeschreibung. Seite: 1 Exlibris-PC Programmbeschreibung Seite: 1 Herzlich Willkommen! Auf den folgenden Seiten möchten wir, das Team von HESCOM- Software, Ihnen unser Programm Exlibris-PC vorstellen. Exlibris-PC das ist die

Mehr

Anleitung IQXPERT-Demo-Version Ideenmanagement

Anleitung IQXPERT-Demo-Version Ideenmanagement Anleitung IQXPERT-Demo-Version Ideenmanagement Im Folgenden wird Ihnen eine kurze Einführung für das IQXpert-Demo-System gegeben. Zugang zum System finden Sie unter http://vplanweb.de/iqx_demo/login.php

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Talentpool ergänzen Prozesse verschlanken. Bewerberhotline. KCP Executives. KCP die Recruiting Company. Online. Bewerbermanagement Qualität erhöhen

Talentpool ergänzen Prozesse verschlanken. Bewerberhotline. KCP Executives. KCP die Recruiting Company. Online. Bewerbermanagement Qualität erhöhen 360 KCP die Recruiting Company Durchführung diagnostischer Online Auswahlverfahren Bewerbermanagement Qualität erhöhen Talentpool ergänzen Prozesse verschlanken Bewerberhotline psychologische Testverfahren

Mehr

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min)

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) IT.S FAIR Faktura Handbuch Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Wie lege ich einen Kontakt an?... 3 3. Wie erstelle ich eine Aktion für

Mehr

Funktionsbeschreibung der HRecruiting Lösung. HReSERVICES für Personalberater Version 2.0. www.hrecruiting.de

Funktionsbeschreibung der HRecruiting Lösung. HReSERVICES für Personalberater Version 2.0. www.hrecruiting.de Funktionsbeschreibung der HRecruiting Lösung HReSERVICES für Personalberater Version 2.0 www.hrecruiting.de Stand 25.01.2006 Inhaltsübersicht 1 Funktionen im Account des Personalberaters 3 1.1 Menüpunkt

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014 Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten inkl. Bewerberakten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners

Mehr

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Dokumentenverwaltung Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig

Mehr

Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige

Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige Beschreibung der Funktionalität des SilverDAT webscan für Sachverständige Ein effizientes Tool zum Abgleich von Gebrauchtfahrzeugpreisen in Gebrauchtwagen-Börsen Kurzanleitung für die Benutzung in Verbindung

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerbermanagement] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame Datenbank Personal kosten planung Reise kosten

Mehr

FINANZEN. Belegarbeitsliste

FINANZEN. Belegarbeitsliste FINANZEN Belegarbeitsliste 1. Ein Überblick... 3 2. Der Import in die Belegarbeitsliste... 4 2.1 Der Belegimport...4 2.2 Der Import in das Rechnungseingangsbuch...5 2.3 Der Import als Anhang einer E-Mail...5

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Web-Erfassung von Veranstaltungen

Web-Erfassung von Veranstaltungen Web-Erfassung von Veranstaltungen Registrieren und anmelden Als Veranstalter registrieren Wenn Sie die Web-Erfassung zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich als Veranstalter registrieren. Füllen Sie dazu

Mehr

Anleitung zur Benutzung des jobup.ch Stellensuchendekontos

Anleitung zur Benutzung des jobup.ch Stellensuchendekontos des jobup.ch Stellensuchendekontos Willkommen auf jobup.ch! Erstellen Sie ein Konto, stellen Sie Ihren Lebenslauf online, bewerben Sie sich und verwalten Sie Ihre Bewerbungen mit unseren Lösungen, die

Mehr

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Der Grad Ihrer Zufriedenheit wird durch die Gesamtheit unserer gebotenen Leistungen bestimmt. Ein wesentlicher Teil unserer Leistungen ist der direkte

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Der transfer.net Speed Guide zeigt Ihnen in 12 kurzen Schritten anschaulich alles Wichtige vom Erwerb und Registrierung bis zur allgemeinen Nutzung von transfer.net. Es

Mehr

Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht

Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht Allgemeines In vielen Lehrveranstaltungen werden Übungen ausgeteilt oder zum Download angeboten, die von den Studierenden alleine oder in Gruppen zu bearbeiten

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Erste-Schritte VP 5.1

Erste-Schritte VP 5.1 In diesem Dokument werden wichtige Einstellungen beschrieben, die vorgenommen werden müssen, wenn mit einer leeren Planung begonnen wird. Inhaltsverzeichnis Erstellung einer leeren Planung...1 Wichtige

Mehr

Shell Card Online. Rechnungen

Shell Card Online. Rechnungen Shell Card Online Ihre Elektronischen Rechnungen 1 Ihre elektronischen rechnungen Ihre euroshell Rechnungen erhalten Sie in elektronischer Form. Auf den nachfolgenden Seiten erklären wir Ihnen Schritt

Mehr

Sybase Central Dokumentation Aktivierung der Monitoringfunktion

Sybase Central Dokumentation Aktivierung der Monitoringfunktion Sybase Central Dokumentation Aktivierung der Monitoringfunktion Version 1.0 14. Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 ZIELSETZUNG... 3 3 VORGEHENSWEISE... 3 4 ANHANG... 7 4.1 DOKUMENTHISTORIE...

Mehr

Outsourcing von Bewerbermanagement. Wir machen die Arbeit - Sie treffen die Entscheidungen

Outsourcing von Bewerbermanagement. Wir machen die Arbeit - Sie treffen die Entscheidungen Outsourcing von Bewerbermanagement Wir machen die Arbeit - Sie treffen die Entscheidungen Erleben Sie Bewerbermanagement in ungeahnter Einfachheit Unser Bewerbermanagement ist nicht nur eine Software,

Mehr

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Arbeitsgruppe PO-Bado München, Februar 2009 Vorwort Mit der Software PO-Bado-Dat 2.0 können die mit der PO-Bado Standardversion erhobenen Daten in den Computer

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

easyident Configurator 1.0

easyident Configurator 1.0 easyident Configurator 1.0 Der easyident Configurator ist ein Programm zur Verwaltung von Transpondern und zur Konfiguration von easyident Modulen. Dazu werden die Transponder und Module zuerst in einer

Mehr

Benutzerhandbuch ABBREV:X. Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen

Benutzerhandbuch ABBREV:X. Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen Benutzerhandbuch ABBREV:X Eine kompakte Anleitung zur effizienten Arbeit mit Abkürzungen ABBREV:X Effizientes Arbeiten mit Abkürzungen ABBREV:X unterstützt Sie bei der Arbeit mit und der Verwaltungen von

Mehr

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Zugang zur Job- und Praktikumsbörse... 2 2.1 Login... 2 2.2 Übersicht

Mehr

Innovative Software für effizientes Recruiting.

Innovative Software für effizientes Recruiting. Innovative Software für effizientes Recruiting. Stellenanzeigen schalten, Bewerber managen, Talente finden: Mit dem professionellen Bewerberportal der i-fabrik haben Sie alle Prozesse Ihres Recruitings

Mehr

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK Willkommen bei tagwerk. In unserer PDF Anleitung finden Sie die ersten Schritte in tagwerk einfach und anschaulich erklärt. WAS SIE HIER FINDEN: 1. Dokumentieren: Wie Sie

Mehr

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation.

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Einen Lizenzschlüssel können Sie über die Seite

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

Online-Bewerbung Häufig gestellte Fragen

Online-Bewerbung Häufig gestellte Fragen Online-Bewerbung Häufig gestellte Fragen Seite 1 von 6 1 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Wie funktioniert die Online-Bewerbung?... 3 1.2 Welche Systemvoraussetzungen sind erforderlich?... 3 1.3

Mehr

Produktschulung WinDachJournal

Produktschulung WinDachJournal Produktschulung WinDachJournal Codex GmbH Stand 2009 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Starten des Programms... 4 Erfassen von Notizen in WinJournal... 6 Einfügen von vorgefertigten Objekten in WinJournal...

Mehr

Das Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung

Das Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung Formulare ausfüllen FormsForWeb ist das Formular Management System, mit dem Formulare der Bundesfinanzverwaltung im Internet und Intranet bereitgestellt werden. Die Installation eines zusätzlichen Ausfüll-Programms"

Mehr

CONTENT-FOLDER ProductInfo

CONTENT-FOLDER ProductInfo CONTENT- FOLDER ProductInfo Mehr Tempo für Ihren Workflow Mit CONTENT-FOLDER ist ein schneller und direkter Zugriff auf im Tagesgeschäft benötigte Informationen garantiert. CONTENT-FOLDER beschleunigt

Mehr

Erste Schritte mit easysales CRM kurz & bündig. maytec.net CRM Software

Erste Schritte mit easysales CRM kurz & bündig. maytec.net CRM Software maytec.net CRM Software Foto: lizenziert von Fotolia.de Erste Schritte mit easysales CRM kurz & bündig Dieses Tutorial gibt Ihnen einen kurzen Einblick in die grundlegenden Funktionen der easysales CRM

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014

Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014 Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014 Mit der Ausgabe September 2014 wird die Software für die Online-Version von Perinorm aktualisiert. Einige Verbesserungen, die mit diesem

Mehr

Die Erinnerungsfunktion in DokuExpert.net

Die Erinnerungsfunktion in DokuExpert.net in DokuExpert.net buchner documentation GmbH Lise-Meitner-Straße 1-7 D-24223 Schwentinental Tel 04307/81190 Fax 04307/811999 www.buchner.de Inhaltsverzeichnis 1. SINN UND ZWECK...3 2. ERINNERUNGEN ANLEGEN...3

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen 27.10.2004 Dipl.Ing. Dirk Osterkamp/@com 1 Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Zusammenhang

Mehr

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt Anleitung für Schulleitende Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt 20. September 2010 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst.

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1 Benutzerhandbuch Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1.1 Installation des Umfragetools - entfernt nicht für Öffentlichkeit

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Anleitung VR-Networld Software 5

Anleitung VR-Networld Software 5 Anleitung VR-Networld Software 5 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Den Lizenzschlüssel

Mehr

Vicoplan² v1.0-demo Walkthrough

Vicoplan² v1.0-demo Walkthrough Vicoplan² v1.0-demo Walkthrough Inhalt Inhalt...1 Zielsetzung des Dokuments...2 Funktionsspektrum...2 Konfiguration des Systems...2 Das Kundeninterface...2 (potentielle) Neukunden...2 bereits bekannte

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

Nutzung der Intranetfunktionalität

Nutzung der Intranetfunktionalität STABSSTELLE HOCHSCHULMARKETING Oliver Gschwender M.A., MMD cms@uni-bayreuth.de Nürnbergerstr. 38 Haus 4 Zapf Gebäude 95440 Bayreuth Tel.: 0921 / 55-4649 Nutzung der Intranetfunktionalität 1) Anmeldung

Mehr

Handbuch NAT Umfrage System 1.0. Handbuch NUS 1.0. (NAT Umfrage System) Version : 1.0 Datum : 24. März 2011 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik

Handbuch NAT Umfrage System 1.0. Handbuch NUS 1.0. (NAT Umfrage System) Version : 1.0 Datum : 24. März 2011 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik Handbuch NUS.0 (NAT Umfrage System) Version :.0 Datum :. März 0 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik Inhaltsverzeichnis.0 Einführung.... Umfragenliste....0 Status: Neue Umfrage starten.... Einstellungen der

Mehr

Ihr(e) Gutachten bei der Zeitschrift Natur und Landschaft

Ihr(e) Gutachten bei der Zeitschrift Natur und Landschaft Kurzanleitung für Gutachter: Ihr(e) Gutachten bei der Zeitschrift Natur und Landschaft Stand: Juli 2010 Sehr geehrte Gutachterin, sehr geehrter Gutachter, wir begrüßen Sie herzlich beim Online-Einreichungssystem

Mehr

Handbuch Schulungsdatenbank

Handbuch Schulungsdatenbank Handbuch Schulungsdatenbank Inhaltsverzeichnis Hinweise... 3 Überblick... 4 Themen... 5 Schulungsprogramm Verwalten... 6 Details... 7 Schulungsprogramm bearbeiten... 9 Anstehende Termine... 10 Schulungen

Mehr

Bestattungsinstituts Managementsystem

Bestattungsinstituts Managementsystem SWT-Projekt Gruppe 40 Handbuch Bestattungsinstituts Managementsystem Author: Kristian Kyas Lukas Ortel Vincent Nadoll Barbara Bleier Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 2 Anmeldung / Login 2 3 Startseite 3

Mehr

Tutorial Erste Schritte

Tutorial Erste Schritte Tutorial Erste Schritte IBO Internet Software OHG Bernhard-Hahn Str. 30 41812 Erkelenz Tel. 02431 9451440 Fax 02431 9451439 ibo@shoppilot.de www.shoppilot.de Tutorial ShopPilot 1 Tutorial: Erste Schritte

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER. Einfach und schnell eine Stelle finden. Bundesagentur für Arbeit Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER Einfach und schnell eine Stelle finden Bundesagentur für Arbeit NEuE WEgE für IhRE STEllENSucHE Schneller die passende Stelle finden:

Mehr

OTRS::ITSM Service Management Software fü r die TU BAF

OTRS::ITSM Service Management Software fü r die TU BAF OTRS::ITSM Service Management Software fü r die TU BAF Nutzerdokumentation Ersteller: Version: 1.000 Konrad Uhlmann Universitätsrechenzentrum +49 373139 4784 Version Datum Name Details 0.001 25.03.2012

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Besprechungen anlegen und versenden

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Besprechungen anlegen und versenden Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Besprechungen anlegen und versenden Dateiname: ecdl_p3_02_02_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003 Professional Modul 3 Kommunikation

Mehr

Word 2003 - Grundkurs 89

Word 2003 - Grundkurs 89 Word 2003 - Grundkurs 89 Modul 8: Der letzte Schliff Kann auch nachträglich geprüft werden? Kann die Rechtschreibprüfung auch in anderen Sprachen durchgeführt werden? Kann ich die Sprachen auch innerhalb

Mehr

Bluework Solutions GmbH

Bluework Solutions GmbH Unser Leistungsspektrum: Bluework Solutions GmbH - Fördermittelmanagement - Software für die Zeitarbeit (Factor-Zeitarbeit 4.0) - strategische Unternehmensberatung Architektur für ein Unternehmen mit

Mehr

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN)

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN) ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0 Build 33. Die VR-NetWorld Software bietet zur Erleichterung des Umstiegs auf den SEPA Zahlungsverkehr die diversesten Möglichkeiten

Mehr

Das Organisationssystem für die Fertigung

Das Organisationssystem für die Fertigung 30.04.2012 CIMSOFT-PRODAT P32 Handbuch 7.3 F2-Fenster-Erstellung Seite 1 Das Organisationssystem für die Fertigung Handbuch Teil 7 7.3 Erstellung von F2-Fenstern 2012 CIMSOFT GmbH Mühlberger Straße 12

Mehr

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch

OXOMI Katalog Tool. Benutzerhandbuch OXOMI Katalog Tool Benutzerhandbuch Inhalt Inhalt... 2 Oxomi auf unserer Homepage... 3 Oxomi im Online-Shop... 4 Navigation... 4 Suchfunktion... 6 Artikel aus dem Katalog in den Shop-Warenkorb übernehmen...

Mehr

Beschreibung der Inventur im Programm CCJewel

Beschreibung der Inventur im Programm CCJewel Beschreibung der Inventur im Programm CCJewel Vorwort Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Schritte, damit Ihre Inventur erfolgreich durchgeführt werden kann. Bei

Mehr

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR FAIRMONITOR FAIRMONITOR wurde als integrierter Bestandteil Ihres von FLOCERT zur Verfügung gestellten Ecert-Webportals

Mehr

Serv@Net. Mit unserem fortschrittlichen Online-Portal zum einfachen Forderungsmanagement. 1 Serv@Net

Serv@Net. Mit unserem fortschrittlichen Online-Portal zum einfachen Forderungsmanagement. 1 Serv@Net Serv@Net Mit unserem fortschrittlichen Online-Portal zum einfachen Forderungsmanagement 1 Serv@Net Kommen Sie in die Welt von Serv@Net und erleben Sie das einfache Management Ihrer Kreditversicherungsverträge

Mehr